Kulinarische Highlights

Ich koche für mein Leben gerne und kann dabei so herrlich entspannen. Schöne Kochbücher anzuschauen, sich neue Anregungen, Tipps und Rezepte zu holen, gehört für mich einfach dazu und ist ein enorm schönes Hobby. In den meisten neuen Kochbüchern werden regelrecht Geschichten erzählt, Familien vorgestellt oder Gegenden beschrieben – sie sind so viel mehr als nur Rezepte. Man kann Stunden damit verbringen in ihnen zu schmökern und ein Highlight fürs Auge in der Küche oder der Bibliothek sind sie noch dazu. Schaut doch mal rein, was ich wieder Neues gefunden habe:

Butcher’s Revolution von Jürgen David erschienen bei TRE TORRI

Das richtige Fleich zu verwenden macht in den Gerichten einen enormen Unterschied. Gerade, wenn man wenig Fleisch isst, möchte man unbedingt eine gute Qualität haben. Wenn man sich für dieses Buch entscheidet, dann hat man es mit einem der besten Metzger im deutschsprachigen Raum zu tun, der einem extrem viel Wissen näher bringt und über viele Dinge aufklärt. Ein extrem sympathisches und ehrliches Buch, dass mit einem großartigen Satz beginnt:

„Wir müssen Fleisch endlich wieder die nötige Wertschätzung entgegenbringen, angefangen beim Landwirt bis hin zum Teller. Gleisch ist ein Genuss-, aber kein Grundnahrungsmittel.“ Schon mit diesem Satz hat er mich gefangen und ich musste das Buch einfach lesen. Die Infos, Texte, Fotos hier ist alles stimmig und super sympathisch und man freut sich über jede einzelne Seite dieses großartigen Buches. Eiun absolutes Highlight.

Zum Inhalt:

Das erste Buch über und mit Metzgermeister Jürgen David, DER Koryphäe für Dry-Aged-Beef in Deutschland. Wort- und bildreich schildert er seinen Werdegang von der traditionellen Dorfmetzgerei zur preisgekrönten Hall of Beef. Aus der intensiven Auseinandersetzung mit der Trockenreifung von Rinderrücken in seiner eigens für ihn konzipierten Salzreifekammer erwuchs ein ganz eigenes Qualitätsbewusstsein. Wer sich fernab von wohlklingenden Marketingversprechen mit dem Lebensmittel Fleisch von der Weide bis in die Fleischtheke auseinandersetzen möchte, dem liefert Jürgen Davids Buch das passende „Futter“. Apropos Futter: Die Kapitel werden durch thematisch passende Rezeptstrecken mit über 70 Rezepten abgeschlossen, die von BBQ-Klassikern, traditioneller Hausmannskost bis zu innovativen Nose-to-Tail-Rezepten reichen.

Die Geheimnisse der Spitzenköche von Stefanie Hiekmann erschienen bei EMF

Spitzenköchen über die Schulter schauen ist wahrscheinlich eines der großen Ziele eines jeden Hobbykochs. Tricks und Tipps abschauen und aus dem Nähkästchen plaudern, genau all dies kann man hier in diesem toll zusammengestellten Buch erleben. Dazu gibt es Interviews, Hintergrundinfos und jede Menge toller Fotos und auch Rezepte. Ein wunderschönes, toll zusammengestelltes und sehr informatives Buch!

Zum Inhalt:

Wird in Spitzenrestaurants auch nur mit Wasser gekocht? Tatsächlich nicht nur! Die Food- und Gastrojournalistin Stefanie Hiekmann hat sieben Spitzenrestaurants besucht, durfte hinter die Kulissen schauen und hatte allerhand Fragen rund um die Methoden, Tricks und Geheimnisse der Spitzenköche im Gepäck. Die besten Rezepte z.B. das perfekte Steak, die köstlichste Soße, das feinste Dessert… gibt es dazu mit spannenden Tipps zum Nachkochen für Zuhause. Die Köche sind:
• Paul Ivic – TIAN, Wien
• Johannes King – Söl’ring Hof, Sylt
• Sarah Henke – YOSO, Andernach
• Thomas Bühner – La Vie, Osnabrück
• Micha Schäfer – Nobelhart & Schmutzig, Berlin
• Thomas Martin – Jacobs Restaurant, Hamburg
• René Frank – CODA, Berlin
Das 1 x 1 der edlen Küche für Zuhause – raffiniert und lecker, als edle Geschenkausgabe im hochwertigen Schuber.

Der Koch, der auf sein Fahrrad stieg und die französischen Küchenschätze entdeckte von Sebastien Formal erschienen bei Christian

Die Idee hinter diesem Kochbuch ist einfach extrem sympathisch und so kommt auch das ganze Buch beim Lesen an. Wir Leser dürfen hier eine großartige und auch abenteuerliche Reise durch ganz Frankreich erleben und an jeder Etappe und jedem Gericht, sowie dessen Entstehung teilhaben. Tolle Erzählungen, traumhafte Fotos und Illustrationen, sowie herrliche Rezepte zeichnen dieses Buch aus. Hochwertig und wunderschön liest es sich wie ein Roman und man hat das Gefühl mit Formal mitzufahren und live mit dabei zu sein. Ein großartiges Buch.

Zum Inhalt:

Frankreich-Kochbuch mit einer einmaligen Geschichte: Ein junger französischer Koch lässt die französische Sternegastronomie hinter sich, steigt auf sein Fahrrad und will das kulinarisch echte Frankreich kennenlernen. Auf seiner persönlichen Tour de France trifft er urige Produzenten und entdeckt verborgene Spezialitäten. Die Begegnungen inspirieren ihn zu 50 bodenständigen Gerichten. Seine außergewöhnlichen Begegnungen und Rezepte sind in diesem Buch mit viel Liebe zusammengestellt.

Der Tegernsee erschienen bei Callwey

Mit diesem Buch gehen wir auf eine Reise an den Tegernsee und dürfen neben einer atemberaubenden Landschaft, tolle Orte und Städte und ebenso tolle Restaurants und Speisen erleben. Einmal rundherum ist die Devise und dabei wird alles im Detail gezeigt und präsentiert, beschrieben und mit Fotos verschönert. Das ganze Buch ist ein hochwertiger, stilvoller Genuss für alle neugierigen Liebhaber der regionalen Küche Bayerns.

Zum Inhalt:

Links die Berge, rechts der See – der Sehnsuchtsort Tegernsee hat viel zu bieten: Allen voran eine kulinarische Vielfalt in jedem der anliegenden Orte. Vom klassischen Gasthaus bis zu den neuen Cafés sind alle dabei.

Wir stellen nicht nur die Seebewohner vor, sondern blicken auch hinter die Kulissen der Restaurants und Produzenten. Die besten Köche am See verraten uns ihre bayerischen Geheimrezepte, von klassisch bis neu interpretiert. Nicht zuletzt erfahren wir von Insidern geheime und kuriose Tipps für den perfekten Trip zum See. Die kulinarische Reise kann beginnen …

Kürbis und Kernöl von Clemens G. Arvay, Theresia Fastian, Irmtraud Weishaupt-Orthofer erschienen bei Leopold Stocker

In diesem Buch lernt man richtig vieles über Kürbisse, deren Anbau, Sporten, Geschmäcker und Verwendung. Neben zahlreichen Hintergrundinfos, Fotos und einer Menge Tipps, gibt es auch 111 Rezepte, bei denen dann die verschiedensten Sorten verwendet und verkocht werden. Aber nicht nur der Kürbis selbst findet hier Platz, sondern auch Kochen und verfeinern mit Kürbiskernöl hat einen ganz besonderen Stellenwert. Wer einmal eine klassische Eierspeis mit Kürbiskernöl gegessen hat, weiß, wovon ich spreche. Hier wartet also jede Menge Tolles auf euch – genau richtig für die momentane Jahreszeit!

Zum Inhalt:

Nicht nur am Bauernmarkt, auch in den Supermärkten findet sich eine immer größere Vielfalt an Kürbissorten. Im einleitenden Teil finden sich allgemeine Informationen über Garten-, Riesen- und Moschuskürbisse: Was muss man beim Anbau im eigenen Garten beachten? Wie sieht es mit dem gesundheitlichen Mehrwert von Kürbissen aus? Welche Gerichte bereitet man mit den verschiedenen Sorten zu? Denn manche eignen sich zum Braten und Backen, andere sind für Suppen und Chutneys eher geeignet. Muskat-, Butternuss- oder Hokkaido-Kürbisse und die kleinen weißen Patisson-Kürbisse, um nur einige zu nennen, werden in der Küche je anders verwendet.

Einen besonderen Stellenwert nimmt das nussig schmeckende Kürbiskernöl ein, das nicht nur ein höchst gesundes „Superfood“ ist, sondern auch viele Speisen geschmacklich veredelt.

Der Schwerpunkt des Werkes liegt auf Rezepten: Von Kürbis-Ingwer-Suppe und Ölkürbissuppe mit Knusperblüte über Kürbissalat mit Pilzen, Kernölrisotto, Kürbiskraut als Beilage oder Kürbis-Kebab, Kürbisstrudel und -pizza bis hin zu Kürbistarte, Kürbis-Apfel-Konfitüre und Kürbiskernöl-Törtchen.

Viel Freude beim Lesen und Kochen!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s