Köstliche Buchneuheiten

Immer auf der Suche nach köstlichen Rezepten und neuen kulinarischen Genüssen sind mir bei meinen Recherchen die folgenden Bücher aufgefallen. Saures selber machen, Low Carb Rezepte, Lupine & Gourmet Pizzas selber machen – diese Themen möchte ich euch heute mit den enstprechenden Büchern vorstellen.

Gutes Gelingen!

Low Carb Backen von Stefanie Nickel erschienen bei GU

Hier findet ihr spannende Low Carb Rezepte zum Thema Kuchenbacken ohne Reue. Wenn man sich die Rezepte in diesem Buch ansieht kann man es kaum glauben, dass diese Leckerein low carb sein sollen. Aber lest und seht selber, ihr werdet überrascht sein, was man auch Low Carb alles so zaubern kann. Ein super Büchlein aus dem Hause GU.

Zum Inhalt:

Sie zählen die Tage bis zum nächsten Cheat-Day? Mit jeder Stunde wird die Lust nach süßen Sünden größer? Und Sie beschäftigen sich ganz insgeheim mit der Frage: Wie soll ich das mit dem Low-Carb-Lifestyle auf Dauer bloß durchhalten? Wir verraten es Ihnen: Im GU-Küchenratgeber Low Carb Backen decken wir das süße Sündenbüfett mit Kuchen, Torten, Muffins und Keksen, die der Low-Carb-Diät KEINEN Strich durch die Rechnung machen. Schokoladenkuchen, Erdbeer-Cheesecake oder Cookies: all das ist erlaubt, wenn Sie die richtigen Zutaten verwenden. Stillen Sie Ihre Sehnsucht nach Süßem – ohne schlechtes Gewissen. Mit schlauen Mehl- und Zuckeralternativen sparen Sie an den Carbs, aber garantiert nicht am Genuss. Eine gute Nachricht auch für alle, die endlich mal wieder ein warmes, herrlich-duftendes, frischgebackenes Brot genießen wollen: Dank Low Carb Backen kommt auch ihr Brotmesser wieder zum Einsatz. Am Frühstückstisch, im Biergarten oder beim Abendbrot.

Low Carb Rezepte von Ira König erschienen bei Königsfurt Urania

Leckere Low Carb Rezepte aus einem anderen Verlagshaus – Königsfurt Urania – warten hier auf die gesundheitsbewussten Leser. Abnehmen und genießen ist das Motto. Die Rezepte sind super gewählt und sehen alle toll aus. Vom klassischen Omlett, Suppen, Salaten uv,. ist hier einiges zu finden, was es sich nachzukochen lohnt. Ein sehr sympathisch gestaltetes Büchlein und ein leichter und toller Einstieg in die Low Carb Küche.

Zum Inhalt:

Low Carb ist nach wie vor der absolute Ernährungstrend! Immer mehr figurbewusste Genießer schwören auf diese Ernährungsform mit wenig Kohlenhydraten, denn so wird der Gang auf die Waage zum reinen Vergnügen. Gemieden werden Weißmehlprodukte, Süßigkeiten, Limonaden etc. Stattdessen stehen Gemüse und Obst, eiweißhaltige Lebensmittel und gesunde Fette auf dem Speiseplan. Damit vermeiden Sie starke Insulinschwankungen und Heißhunger-Attacken und fühlen sich frisch, leicht und energiegeladen.

Köstliche Rezepte für jeden Tag, schnelle und einfache Zubereitung. Der Titel aus der Reihe der Wohlfühlkarten jetzt in Buchform.

Die Autorin: Ira König arbeitete als Redakteurin und Journalistin bei namhaften Foodzeitschriften, bevor sie sich als Buchautorin selbstständig machte. Sie entwickelte bereits Rezepte für zahlreiche Kochbuch-Bestseller.

Saures von Freddie Janssen erschienen bei AT

Saures selber machen und eigens zubereiten – ist ein super Ansatz und eine tolle Freizeitbeschäftigung, über die man sich auch noch nachhaltig freuen wird. Nicht nur Leckerein können hier hergezaubert werden und man findet spannende und schmackhafte Rezepte, man erfährt auch noch zu Beginn alles Wichtige, was man so zum Einlegen wissen muss. Ein sehr gut strukturiertes und schön anzuschauendes und zu lesendes Buch! Auflockernd sind die lustigen Grafiken zwischendurch.

Zum Inhalt:

Einlegen und Fermentieren auf frische, innovative und unkomplizierte Art. Freddie Janssen, ein erklärter Foodie und Fan von allem, was sauer eingelegt ist, präsentiert über 60 Rezepte für pikante, saure und würzige Leckereien, die jeder Mahlzeit den ultimativen Kick geben. Von schnellen »Quickles« – Quick Pickles, die schon nach wenigen Stunden genussbereit sind – bis zu klassisch milchsauer eingelegtem, also fermentiertem Gemüse, für das man sich einige Monate gedulden muss. Bekanntes wie Sauerkraut, Ketchup oder das aktuell angesagte Kimchi erhalten hausgemacht ihre ganz besondere Note. Und Experimentierfreudige punkten mit aussergewöhnlichen Spezialitäten wie mexikanisch angehauchten Chipotle-Eiern, eingelegter Szechuan-Wassermelone, köstlichen Wasabi- Beten oder einem süffigen Pickletini als Aperitif.

Lupine von Martina Kittler und Barbara Klein erschienen bei GU

Viele von euch werden sich jetzt fragen – was sind denn bitte Lupine. Und auch ich muss gestehen bis zu diesem Buch, war mit der Begriff fremd. Und man glaubt es kaum, aber man kann so unsagbar viel damit kochen und zaubern. Ausprobieren lohnt sich und es ist definitiv eine heimische Hülsenfrucht, die man unbedingt versuchen sollte. Ein tolles und sehr informatives Buch mit vielen leckeren Rezepten und tollen Tipps.

Zum Inhalt:

Lange fristete die Lupine ein Schattendasein, doch jetzt blüht die Hülsenfrucht als wahre Superpflanze auf und gilt als einzigartige Neuentdeckung der Fitness-Küche: Die Lupine wird als DER Fleischersatz der Zukunft gehandelt. Vollkommen zu Recht! Lupine ist besonders eiweißreich, ökologisch wertvoll, vegan, low carb, fettarm, gentechnik-, laktose- und glutenfrei. Das soll der Pflanze erst einmal jemand nachmachen! Dieses Kochbuch hat sich die Lupine also wirklich mehr als verdient. Mit Happy Healthy Kitchen spielst Du Zukunftsmusik: Geh mit uns auf Entdeckungstour und hol Dir den topaktuellen Food-Trend nachhause. Wir verraten Dir, wie vielfältig Du Lupine verarbeiten kannst. Hier gibt es schlaue Fakten und ultimativ-gute Rezept-Ideen – 100 Prozent kreativ, 100 Prozent gesund, 100 Prozent lecker! Löffel vegane Eiscreme, back Low-Carb-Cakes oder schlürf Gain-Power-Smoothies. Alles supereasy zubereitet und lockerflockig gemacht. Und on top gibt es schöne Mood-Karten zum Veschenken. Lupine, we love you!

Gourmet Pizza von Hakan Johansson erschienen bei LV Buch

Eine gute Pizza geht immer 🙂 Und eine selbstgemachte Pizza schmeckt 1000 mal besser. Man braucht ein bisschen Übungen und dann stehen den unterschiedlichsten Experimenten, sogar Dessert Pizzas nichts mehr im Wege. In diesem Buch findet ihr auf jeden Fall einige tolle Rezepte, die man unbedingt ausprobieren sollte. Das Buch selber ist klein und handlich, sehr parktisch und auch leicht mitzunehmen, wenn man die Köstlichkeiten woanders ausprobieren möchte.

Zum Inhalt:

Nachdem er etwa 40 Pizzerien in New York ausprobiert hatte, wusste der mehrfach ausgezeichnete Bäcker Håkan Johansson (World Baker of the year 2015) genau, wie eine Gourmet-Pizza sein sollte: eine Pizza mit neapolitanischen Wurzeln und guten schwedischen Zutaten. In Gourmet-Pizza verrät der passionierte Pizzabäcker uns seine besten Rezepte, Tipps und Tricks.

Alles was Sie für die beste Pizza der Welt brauchen, finden Sie in diesem Buch: einfache Zutaten, verarbeitet zu 25 herzhaften und 5 süßen Rezepten, dazu Grundrezepte für verschiedene Pizzateige und Saucen, nützliche Tipps zur Zubereitung und eine Anleitung, wie das Formen der Pizzaböden ganz ohne italienische Gene klappt. Neben klassischen Pizza-Rezepten mit Mozzarella, Schinken und Champignons bietet Håkan Johansson auch ungewöhnlichere Kreationen wie Pizza mit Ziegenkäse, mit Kartoffeln und Speck oder mit Kürbis und sogar Pizza als süße Desserts an.

Viel Freude beim Schmökern und Nachkochen,

Barbara

Leckeres vom Buchmarkt

Kochbücher kann man gar nicht genug haben – es gibt so viel zu entdecken, zu probieren und zu verkosten. Heute nehme ich euch auf eine kulinarische Reise nach Korea, Italien, Japan und die heimische Küche mit. Lauter Köstlichkeiten und tolle Bücher warten auf euch!

Den Start machen wir mit einem leckeren japanischen Konfekt.

Mochi von Mathilda Motte erschienen bei Hädecke

Mochi ist eine richtige, kleine Köstlichkeit und ist gar nicht schwer selber zu machen. Wie das geht und ihr eure Lieben mit diesen Süßigkeiten überraschen könnt, könnt ihr hier in diesem sympathischen Buch nachlesen. Köstlichkeiten auf jeder Seite, soweit das Auge reicht, tolle Rezepte und gute Anleitungen, sowie hübsche Fotos, machen dieses Buch zu einem absoluten Muss für alle Fans des japanischen Konfekts.

Zum Inhalt:

Mochi gehören zu den bekanntesten japanischen Süßigkeiten und werden oft fälschlicherweise mit „Reiskuchen“ übersetzt, obwohl sie nicht gebacken werden. Ihre weiche Konsistenz verdanken sie dem glutenfreien zerstampften Klebreis bzw. Klebreismehl, aus dem sie hergestellt werden.

Mathilda Motte, die dieses ganz besondere Konfekt während eines Japanaufenthalts kennen und lieben gelernt hat, zeigt, wie sich im Handumdrehen authentische Mochi, Dango, Daifuku oderNerikiri herstellen lassen. Wobei sie neben den Originalzutaten auch europäische Alternativen angibt, die selbst die erfahrensten Augen und Gaumen täuschen. Dabei erleichtern ihre detaillierten Zeichnungen der Grundschritte die Herstellung der süßen Köstlichkeiten.

Anders als im Westen wird das Konfekt aus Japan nicht als Dessert sondern als Zwischenmahlzeit serviert. Zu besonderen Anlässen, wie Neujahr oder dem Kirschblütenfest, gibt es sogar ganz spezielle Mochi, ebenso spielen sie bei der japanischen Teezeremonie traditionellerweise eine wichtige Rolle.

Die Grundform der Mochi sind einfache Kugeln oder Würfel, die aromatisiert, gefüllt, liebevoll geformt und verziert werden.Dango sind Mochi in Kugelform, die auf Spießen mit drei oder vier Stück serviert und manchmal zusätzlich mit Sirup beträufelt werden. Daifuku sind gefüllte Mochis, die aus einer äußeren weichen Schicht und einer cremigen Füllung bestehen, sozusagen die japanische Version der Macarons. Nerikiri sind besonders fein und zart und entsprechend ihrer Zutaten liebevoll zu Blüten, Orangen, Quitten oder Esskastanien geformt.

Lasagne originale von Sandra Mahut erschienen bei Hädecke

Die klassische Lasagne haben sicher schon viele von euch selber probiert oder kochen sie regelmäßig, aber hier in diesem Buch findet ihr 33 Varianten der Lasagne – eine köstlicher, als die andere. Auch für Vegetarier ist ausreichend mit dabei. Super Rezepte, die richtig Lust machen sofort loszulegen. Schmackhafte Fotographien und einfache Anleitungen.

Zum Inhalt:

Unkompliziert und abwechslungsreich sind die 33 Rezeptideen für Lasagne, die Sandra Mahut in ihrem neuen Themenbuch versammelt hat. Ob klassisch mit Bolognese oder vegetarisch, ob mit Fleisch, Fisch oder Gemüse – Lasagne passt einfach immer! Das schwierigste an ihr ist die Entscheidung, welche Lasagne in den Ofen kommen soll.

Das Prinzip, Nudelplatten, Tomaten- und/oder Béchamelsauce sowie diverse Zutaten in eine Form zu schichten und dann in den Backofen zu schieben, lässt sich von schlicht bis üppig variieren und wie so oft im Leben, sind es auch bei der Lasagne die „inneren Werte“, die zählen: Cheddar und Chorizo, Pilze, Spinat und Coppa, Kirschtomaten, Taleggio und Pute, Lachs, Miesmuscheln und Dill, Spinat und Sardellen, Auberginen, Pesto und Mozzarella, Kartoffeln, Zucchini und Scarmoza, Spargel und Eier, Rohkost mit Zucchini und Burrata oder vier Käsesorten, die Variationsmöglichkeiten sind schier unendlich, der Phantasie für Zutaten, hier eignen sich auch Reste hervorragend, und Gewürze sind dabei nur die eigenen kulinarischen Vorlieben als Grenzen gesetzt.

Die Rezepte des Buches sind für 6 Personen gerechnet und eignen sich damit auch sehr gut für eine größere Runde bzw. eine kleine Einladung. Außerdem lässt sich das geschichtete Ofengericht wunderbar vorbereiten, ist einfach in der Zubereitung ist und wenn es erst mal im Ofen ist, kann man sich in aller Ruhe anderen Dingen, der Familie oder den Gästen zuwenden.

Kimchi Princess von Young-Mi Park-Snowden erschienen bei GU

Koreanisches Essen muss man einfach mal ausprobieren, es lauern hier jede Menge Köstlichkeiten, die es zu verkosten gibt. In diesem super sympathischen Buch findet ihr jede Menge toller Rezepte und leckerer Speisen. Die Anleitungen und die Einführung in die Koreanische Küche sind TOP! Und auch die ausgewählten Rezepte sind vielseitig und anspruchsvoll. Das Buch hat ein sehr ansprechendes und stilisches Layout und besticht auch optisch mit den schönen Fotos. Mein absoluter Favorit in diesem Buch ist das unvergleichbare Rezept: So Bulgogi – einfach herrlich!

Zum Inhalt:

In Korea, sagt Young-Mi, hat alles irgendwie mit Essen zu tun. Und wenn man wie Young-Mi nicht in Korea lebt, sondern in Deutschland? Dann wird dem koreanischen Essenstick eben hier gefrönt. Indem man z. B. ein hippes Restaurantkonzept realisiert: 2009 öffnete das Kimchi Princess in Berlin seine Pforten. Young-Mi und ihr Team servieren hier beste koreanische Küche in coolem Ambiente. Sogar George Clooney war schon da. Was aber darf bei keinem koreanischen Essen fehlen? Kimchi natürlich, fermentierter Chinakohl und – wenn man so will – das Universal-Gewürz Koreas. Kein Wunder taucht er im Namen des Restaurants auch auf. Und was hat es mit der Princess auf sich? Weil Young-Mi oft Freunde und Bekannte mit ihrem Kimchi beglückte, hatte sie ihren Spitznamen schnell weg: Die Kimchi Princess war geboren. Und wer es nicht nach Berlin schafft, bekommt jetzt das Buch: mit den besten Rezepten aus der koreanischen Küche und spannenden Einblicken in das Restaurant und seine Koch-, äh Kimchi-Töpfe.

Das perfekte Frühstück von Anja Forsnor erschienen bei h.f.ullmann

Für alle, die sehr gerne Frühstücken, egal ob unter der Woche, wo es meist rascher gehen muss, oder ausgiebig und spät am Wochenende – in diesem tollen Buch findet ihr jede Menge leckerer und gesunder Frühstücksrezepte. Die berühmten Bowls und Smoothies dürfen hier genauso wenig fehlen, wie Pancakes oder Rezepte mit Eiern. Köstlich! Tolle ansprechende Fotos und Spitzenanleitungen bringen Schwung ins Frühstücksleben der Leser!

Zum Inhalt:

Schnelles Frühstück: Smoothies, Bowls & Co.

Es muss nicht immer das klassische Müsli, Porridge oder ein Toast mit Marmelade sein: Autorin Anja Forsnor zeigt Ihnen, wie Sie neue Ideen in Ihren Alltag einbringen und auf diese Weise für ein vielfältiges Frühstück sorgen, das Ihnen gut tut und Energie für den ganzen Tag liefert. Ein vollwertiges Frühstück ist nicht zwangsläufig mit einem hohen Zeitaufwand verbunden: Dank der schnellen und einfachen Rezepte aus unserem Buch Das perfekte Frühstück lernen Sie, wie Sie in der allmorgendlichen Hektik eine gesunde Mahlzeit zubereiten.

So lässt sich beispielsweise ein grüner Morgen-Smoothie in Minutenschnelle herstellen und liefert Ihnen mit Zutaten wie Blattspinat, Banane und Mango wertvolles Protein sowie Vitamin C und Ballaststoffe. Auch ein Bananenbrei mit fruchtigen Himbeeren oder Avocado-Joghurt mit Pfirsich nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und ist ideal für alle, die es morgens oft eilig haben. Die farbenfrohe Acai-Bowl mit frischem Obst ist nicht nur schnell fertig, sondern lässt garantiert die Laune eines jeden Morgenmuffels steigen.

Gesund und lecker: Rezepte für Brot und Brötchen

Sie essen am liebsten Brot und Brötchen zum Frühstück? Unsere Autorin zeigt Ihnen, wie Sie raffiniertes Früchtebrot mit Nüssen, kerniges Samenknäcke und ein saftiges Möhrenbrot backen oder turboschnelles Nussbrot einfach mit der Mikrowelle zubereiten. Für den richtigen Aufstrich hält sie tolle Ideen bereit: Wie wäre es mit einer selbstgemachten Nussnougatcreme oder köstlicher Chia-Marmelade? Ob für den Alltag oder für einen gemütlichen Wochenend-Brunch mit Freunden oder Familie – in Das perfekte Frühstück finden Sie kreative Rezepte für jede Gelegenheit.

Frühstücksideen zum Mitnehmen

Ob kernige Erdnuss-Granola-Riegel, sättigende Overnight Oats mit frischem Obst oder ein Buchweizen-Wrap mit Spiegelei – auch unterwegs lässt es sich wunderbar frühstücken. In Das perfekte Frühstück finden Sie Rezepte für kleine Snacks und Zwischenmahlzeiten, die sich bequem mitnehmen lassen. Auch für die Kaffeepause ist gesorgt: Probieren Sie zum Beispiel mal das Rezept für leckere Frühstücks-Muffins mit Himbeeren und Kardamom aus oder gönnen Sie sich einen süßen Mokka-Bananen-Frühstücks-Smoothie.

Das perfekte Frühstück am Wochenende

Am Wochenende darf es statt Müsli, Toast und Joghurt ruhig etwas Besonderes zum Frühstück sein? Planen Sie mit den originellen Rezepten aus unserem Buch doch mal einen schönen Brunch mit guten Freunden oder der ganzen Familie. Denn gemeinsam schmeckt es immer noch am besten. Wie wär’s zum Beispiel mal mit knusprigen Buchweizenwaffeln mit Chia-Marmelade? Oder wollten Sie schon immer mal ein amerikanisches Bananenbrot backen? Unsere Frühstücksideen lassen sich leicht zubereiten und sorgen garantiert für Begeisterung bei Ihren Gästen. Kleine wie große Genießer werden die kreativen Rezepte und Frühstücksideen aus unserem Buch lieben.

Expresskekse von Nico Stanitzok erschienen bei GU

Schnelle Keksrezepte kann man immer brauchen, ob für eine spontane Einladung oder einfach so am Nachmittag – hier in diesem Buch werdet ihr jede Menge toller Rezepte finden. Von Nougattatzen bis hin zu Orangenrauten ist alles mit dabei. So leckere Kekse sollte man nicht nur im Winter essen. Dieses Buch ist sehr handlich und klein und dennoch mit viel brauchbarem Inhalt 🙂 Hmm.

Zum Inhalt:

All season! Die schnellsten Last-Minute-Rezepte für Plätzchen, Cookies und Kekse. Mit zusätzlichen Tipps zum verschönern und dekorieren.

Achtung, Achtung! Es fährt ein der GU-Keks-Express mit tollen All-season-Rezepten für die schnellsten und leckersten Kekse, Cookies und Plätzchen. Sie sind geschnitten, gerollt, gespritzt, auf das Blech gelöffelt oder auch ausgestochen und sind nussig-fruchtig-schokoladig-schnell gemacht 30 Minuten Zubereitungszeit sind genug! Heraus kommen frühlingsfrische Lemon-Poppy-Cookies, fruchtige Blondies mit Himbeeren oder würziges Kardamom-Shortbread und der kleinen Köstlichkeiten mehr. Steigen Sie ein in den Keks-Express, damit nicht nur an Weihnachten Zimtwolken und Vanilleduft in der Luft liegen! No-bake-Rezepte und Blitzideen fürs Verzieren sorgen zusätzlich dafür, dass der Keks-Express immer in Rekordzeit hält – sogar, wenn urplötzlich wieder Weihnachten ist!

Viel Freude beim Kochen und gutes Gelingen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in 5 tolle Bücher. Salate und Kräuter, ein Advent Wohlfühlkalender, verborgene Schönheiten in Wien, Expresskochen Vollwert und Veganes Leben. Spitzenbuchtitel, herrlich zu lesen & super spannend und informativ!

Vegan! Ist das ansteckend von Rüdiger Dahlke erschienen bei Königsfurt Urania

130 Fragen, die beschäftigen, werden hier in diesem informativen Buch von Rüdiger Dahlke beantwortet und so manche Besorgnis vielleicht beseitigt. Dahlke ist Autor zahlreicher Bücher und kennt sich aus, wenn es um gesunde Ernährung geht. Dieses Buch ist toll recherchiert und gut zu lesen, super übersichtlich. Und ganz nebenbei ist man nach dem Lesen 130 Antworten reicher!

Zum Inhalt:

Natürlich schlank und gesund durch achtsame, vegane Ernährung.

Zahlreiche öffentliche Diskussionen um die vegane Ernährung zeigen, wieviel Unsicherheit zu diesem Thema besteht. Eine rein pflanzliche Ernährung kann unbestritten beeindruckende Vorteile für die Gesundheit haben. Doch gilt das für alle Menschen? Welche Empfehlungen gibt es für Schwangere, (Klein-) Kinder, Jugendliche, Kranke, Alte, Leistungssportler? Ist »vegan« für sie vielleicht sogar riskant? Wie steht es mit Chancen und Risiken für Herz und Kreislauf, bei ernsten Krankheiten und Unverträglichkeiten?

Der Ernährungsexperte und Bestseller-Autor Ruediger Dahlke stellt sich den unterschiedlichsten Fragen zur veganen Ernährung und gibt Antworten aus ärztlicher und ernährungsphysiologischer, aus psychologischer und sozialer Sicht. Praktische Tipps, wie der vegane Alltag zu Hause, unterwegs, im Büro, in der eigenen Küche, in Kantine und Restaurant gelebt werden kann, ergänzen die Diskussion.

Expresskochen Vollwert von Martina Kittler erschienen bei GU

Eins, zwei, drei und schon ist das Essen mit diesen raschen Rezepten auf den Tisch gezaubert! Alles Vollwert versteht sich. In diesem kleinen, aber feinen Büchlein findet ihr jede Menge spannender und rascher Rezepte, Frühstück Zwischendurch, Mittags oder Abends – für jede Tageszeit findet man hier einige Speisen. Absolut alltagstauglich, für jeden tag, dreifach geprüft von GU und als Draufgabe zahlreiche Basics zum Selbermachen für die Vorratskammer. Genial!

Zum Inhalt:

Natürlich gesund – rasante Vollwert-Rezepte für Jeden. Egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen. In kürzester Zeit zu einer lecker Mahlzeit.

Vollwert im Trend: Im Supermarkt gibt’s inzwischen eine Riesenauswahl vollwertiger easy-to-use-Produkte wie Mandelmus, Quinoaflocken, Hirse, Kichererbsen und Co. Fehlen nur noch die richtigen Rezepte, um daraus was Gesundes zu zaubern und der täglichen Ernährung einen vollwertigen Kick zu geben. Dafür legen die Rezepte von Expresskochen Vollwert den Turbogang ein: In rasanten 30 Minuten sind sie alle auf dem Tisch! Frühstück, Salate, Suppen und Snacks, Hauptgerichte und Süßes, verführerisch gewürzt, abwechslungsreich, bunt. Gesundes Fitfood für die ganze Familie! Das geht morgens mit fröhlichem Powerfood aus Aufstrichen und Müslis los, zum Beispiel Hirse-Himbeer-Müsli mit Mohn. Zucchinistreifen-Salat oder knusprige Möhrenbällchen halten tagsüber den Energielevel hoch. Kabeljau mit Möhren-Hummus oder Gemüse-Porridge mit Ei machen auf leichte Art satt. Und zum Nachtisch? Gibts Blitz-Tiramisu! Dazu Basics zum Selbermachen wie Müsli- und Gewürzmischungen auf Vorrat – Vollwert bequem!

Unbekanntes Wien von Isabella Ackerl und Harals Jahn erschienen bei Styria

Isabella Ackerl hat hier mit diesem Buch ein wirklich tolles Meisterwerk geschaffen. Verborgene Schönheiten und zauberhafte Kleinode, Wien hat so vieles zu bieten und nicht einmal als Wiener weiß man über all diese Geheimnisse Bescheid. Umso schöner ist es, zahlreiche hiervon in diesem Buch vereint zu sehen. Auf über 250 Seiten gibt es so viel zu entdecken und zu erfahren und auch als Wiener ist es großartig sich Wien mit den zahlreichen Fotos und vielleicht aus einem ganz anderen Blickwinkel anzuschauen. Großartig gemacht! Ein Buch, dass man als Wien Fan, geschichtsinteressierter Mensch und natürlich als Österreicher unbedingt besitzen muss. Ein Hoch auf die Autorin!

Zum Inhalt:

Die verborgenen Schönheiten Wiens Kirchen und Keller, Paläste und Pflastersteine, Ruinen und romantische Plätze, Erinnerungsorte und Denkmäler – UNBEKANNTES WIEN schildert die Stadt in vielen spannenden Einzelporträts und bietet dem Wien-Liebhaber eine Fülle von Anregungen, die Stadt neu zu erwandern und zu erfahren. Es ist Lesestoff, Stadtgeheimnisführer und Geschichtsbuch. Wer glaubt, schon alles über Wien zu wissen, wird überrascht sein. Für den Wien-Neuling aber bieten sich so manche Besonderheiten, die jeden Aufenthalt zu kurz werden lassen. Wo immer man sich durch die Wiener Straßen treiben lässt, findet man unversehens eine der hier beschriebenen Sehenswürdigkeiten – ein Buch zum Erforschen und Träumen!

Der Wohlfühl Adventskalender zum Aufschneiden erschienen bei ARS Edition

Bis Weihnachten ist es nicht mehr so lange, wie man vielleicht glaubt – ich finde es gerade in der heißen Jahreszeit sehr stimmungsvoll sich schon ein bisschen über Weihnachten und den Advent Gedanken zu machen. Kaum hat der September Einzug gehalten laufen die Wochen auch nur so dahin und plötzlich findet man keine Zeit mehr, all die Sachen machen zu können, die man eigentlich vorhatte. Hier in diesem Buch findet ihr 24 schöne Ideen zum Selbermachen und Verschenken. Sehr gut zusammengestellt und mit super Ideen und Anleitungen versehen – schönes Bildmaterial macht noch mehr Vorfreude.

Zum Inhalt:

Ein Rezept für jeden Tag — was ist schöner als ein Mitbringsel aus eigener Hand? 24 unkomplizierte und liebevolle Ideen zum Basteln, Backen, Wohlfühlen und Verschenken. Der Adventskalender für ein ganz persönliches Weihnachtsfest mit Seiten zum Aufschneiden

Im Salat Paradies von Charles Dowding erschienen bei Urania

In diesem tollen Buch werdet ihr so ziemlich alles finden, was es zum Thema Salat zu wissen gibt. Anbau und Pflege sind genauso Thema, wie die unterschiedlichen Sorten und ihre Pflanzgewohnheiten. Egal wo man gärtnert, man wird hier zahlreiche Tipps finden. Super zusammengestellt macht dieses Buch richtig Freude und dient als Lexikon zum Nachschauen und Nachschlagen und Lernen.

Zum Inhalt:

Die vielseitigen Salat- und Kräutersorten, die der preisgekrönte Bio-Gärtner Charles Dowding in seinem neuen Buch vorstellt, verströmen ihren Duft in Haus und Garten. Ob im Beet, auf Balkon oder Terrasse – mit diesem Ratgeber ist der Hobbygärtner perfekt ausgestattet. Neben wertvollen Tipps zu Anbau und Pflege gibt es viel Wissenswertes um den Ertrag zu maximieren und gesunde Rezepte – so bleiben keine Fragen offen.Einfacher geht es nicht!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Schnelle Kekse-Backen für Eilige

Schnelle Kekse – Backen für Eilige
Angelika Kirchmaier

Ob zur Weihnachtszeit, als traditionelles Hochzeitsgebäck oder in der Büroschublade. Kekse erfreuen sich höchster Beliebtheit. Wäre die Zubereitung nicht so aufwendig und der süße Genuss nicht so hüftgoldig …
Dieses Buch bietet die Lösung: Bei allen Rezepten wird die von Angelika Kirchmaier kreierte „Gabeltechnik“ angewendet. Das heißt, man gibt die Zutaten der Reihe nach in eine Schüssel, rührt mit einer Gabel um und fertig ist der Teig. So lässt sich an einem Abend problemlos auch von Ungeübten ein Keksteller füllen.
Die Kekse sind nicht nur in Windeseile gebacken, sondern sind auch noch gesund, ohne „gesund“ zu schmecken. Auch mit geringen Mengen an Fett und Zucker bieten sie das volle Geschmackserlebnis. Ideal für ernährungsbewusste Genießerinnen und Genießer!
Mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Abbildungen zu jedem Rezept.
Ein tolles Backbuch, das neben gesunden Rezepten auch viele Tipps zum Thema Backutensilien, Aufbewahrung und Resteverwertung enthält. Die Rezepte haben mich begeistert, da man die Keksteige wirklich schnell zusammenrühren kann. Die Teige bestehen auch aus Vollkorn-oder Dinkelmehl und enthalten wenig bis gar keinen Zucker. Somit kann man diese schmackhaften Kekse wirklich reuelos genießen. Ein Tipp für die nächste Adventzeit.

Über die Autorin:
Mag. Angelika Kirchmaier, geboren 1972, ist Diaetologin, Gesundheitswissenschafterin, ausgebildete Köchin und Touristikkauffrau sowie Autorin mehrerer Bücher zur gesunden Ernährung. Sie betreibt eine ernährungstherapeutische Praxis und gibt ihr Wissen an Fachhochschulen und in Workshops weiter. Angelika Kirchmaier ist durch die wöchentlichen Ernährungs- und Kochtipps auf ORF Radio Tirol einem breitem Publikum bekannt. Bei Styriabooks erschienen: „Teige. Das 1×1 der Zubereitung“ und „Gugelhupf. Einfache Rezepte für den Alltag“ (beide 2012). Zuletzt: „Schnelles Brotbacken für Eilige“ und „Schnelle Kekse“.

Details zum Buch:

Pichler Verlag
2014,Cell. Pappband
208 Seiten
€ 19,99
ISBN: 978-3-85431-683-1

Elisabeth Sagmeister
     

Traditionelle Küche – Niederösterreich

Traditionelle Küche Niederösterreich

Traditionelle Küche – Niederösterreich

Die besten Hausrezepte der Region – Eine kulinarische Reise in eine der schönsten Regionen Österreichs.

Österreich ist für seine Vielfalt an schönen Regionen und Landschaften bekannt und beliebt. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in den regionalen Küchen wider, die jeweils ihre eigenen Koch- und Essgewohnheiten entwickelt haben. Es sind vor allem die traditionellen und bodenständigen Gerichte, die mit zum Charakteristikum jeder Kochlandschaft gehören. Die Speisen wurden zwar oft verfeinert und dem modernen Essverhalten angepasst, ihr regionaler Charakter und die Zubereitung mit Produkten aus der Region ist erfreulicherweise erhalten geblieben.

In diesem Buch finden Sie eine Auswahl der beliebtesten regionalen Spezialitäten von schmackhaften Suppen, kleinen Leckerbissen, typischen Hauptspeisen bis hin zu köstlichen Süßspeisen.

Niederösterreich ist das größte Bundesland Österreichs. Historisch wie kulinarisch hat es einiges zu bieten. Ein Blick auf die verschiedenen niederösterreichischen Genussregionen zeigt die ganze Vielfalt und Reichhaltigkeit der Küche dieses Bundeslandes. Das Waldviertel präsentiert sich in der Küche mit Mohn, Erdäpfel bis hin zu den begehrten Karpfen. Das Marchfeld ist berühmt für seinen Spargel. In der Wachau sind die Marillen der unentbehrlichste Bestandteil der Küche, während im Weinviertel

Zwiebel und Kürbis geerntet werden. Was der Wein für die Wachau und das Kremstal oder das Bier fürs Waldviertel ist, so ist der Birnenmost das Vorzeigegetränk für das Mostviertel. Handlich und grafisch sehr ansprechend gestaltet, bietet das Buch neben zahlreichen Hausrezepten für Köstlichkeiten aus dem Waldviertel, Weinviertel, Mostviertel und dem Wiener Becken eine atmosphärische Einstimmung und ein Glossar: Danach wissen Sie, was Godnküpfi , Schofkas oder Saumoasn bedeutet.

 

Da ich selber Niederösterreicherin bin, war ich auf dieses Buch mit den besten Hausrezepten besonders gespannt. Die ersten Seiten geben einen kleinen Überblick über die verschiedenen Regionen Niederösterreichs und ihre kulinarischen Schwerpunkte.

Danach folgen die Rezepte mit wundervollen Fotografien der jeweiligen Speisen.

Viele Rezepte haben mich an meine Kindheit und Omas Küche erinnert , was nicht heißen soll, dass diese Speisen nicht auch heute noch gern auf dem Tisch gesehen werden. Etwas verblüfft war ich über die üppigen Zutaten mancher Rezepte, anscheinend wird in Niederösterreich doch sehr deftig gegessen.

Mich hat das Buch absolut begeistert und ich werde eine Ausgabe meinem deutschen Hobby-Koch-Freund zu schenken. Er wird viel Freude damit haben – und es auch verstehen, da in der Einleitung ein kleines Glossar österreichisch-deutsch zu finden ist. Eine weitere Ausgabe werde ich meiner Mutti schenken.

Außerdem habe ich gesehen, dass es Ausgaben aller Bundesländer gibt und ich werde mir wohl „alle Neune“ zulegen.

Ich kann dieses Buch absolut weiterempfehlen zum Selber-Nachkochen und zum Verschenken.

 

Details zum Buch:

Verlag Krenn 

ISBN 978-3-99005-161-0

Hardcover, 96 Seiten

 

Eva Maria Grill

 

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in 5 super spannende und komplett unterschiedliche Bücher. Es geht um die Lebensqualität im Golden Age, Upcycled Homes, Medical Food, Rezepte für Teigtaschen und die Kunst Tee zu mischen. Extrem spannende und großartig aufbereitete Bücher und Themen. Alle 5 Bücher sind wirkliche Highlights unter den Novitäten.

Medical Food von Anthony William erschienen bei Arkana

Die Ernährung bzw. die richtige Ernährung ist das um und auf, um gesund und fit zu bleiben und zu sein. Hier in diesem großartig aufbereiteten Buch zeigt uns der Autor, was es heißt Essen als Medizin einzusetzen. Toll auf bereitet, sehr informativ mit super ausgewählten Rezepten. Die perfekte Kombination, wenn man sich sich Leben ein wenig verbessern und gesunder leben möchte.

Zum Inhalt:

Warum Obst und Gemüse als Heilmittel potenter sind als jedes Medikament.

Anthony William hat mit seinen medialen medizinischen Fähigkeiten Tausenden Menschen geholfen ihre fehl-diagnostizierten oder falsch behandelten Krankheiten zu heilen. In seinem zweiten Buch entschlüsselt er die verborgenen Heilkräfte unserer Nahrungsmittel. Im Zentrum stehen die »heiligen Vier«: Obst, Gemüse, Kräuter/Gewürze und wild wachsende essbare Pflanzen. William beschreibt präzise und ausführlich, welche heilsamen Qualitäten jedes einzelne Nahrungsmittel uns schenkt und bei welchen Beschwerden und Krankheiten es wirksam ist. Außerdem offenbart er spannendes Hintergrundwissen zu Themen wie Heißhunger, Stress oder die Schlüsselrolle, die Obst bei der Fruchtbarkeit spielt.

Demgegenüber entlarvt er die »ungünstigen Vier«: jene Faktoren, die uns schaden und dafür sorgen, dass wir krank werden.

Eindringlich und überzeugend erweckt Anthony William unsere Nahrungsmittel wieder zu dem, was sie im Grunde schon immer waren: Leben spendende Heilmittel – unsere wirksamste Medizin. Mit zahlreichen Rezepten und Zubereitungsempfehlungen.

Lebensqualität und Sinn im Golden Age von Erica Binder erschienen bei Junfermann

Dieses Buch aus dem Hause Junfermann beschäftigt sich mit einem Thema, dass früher oder später Jeden beschäftigt – manche früher, manche später. Es ist ein Buch, dass sehr fundiert und toll geschrieben ist, ein Thema, dass Einfühlungsvermögen benötigt – man möchte ja nach lesen des Buches nicht depressiv werden, sondern sich viel positives mitnehmen können. Und das kann man mit diesem Buch auf jeden Fall!

Zum Inhalt:

Selbstcoaching als Reifungschance mit 55+.

Mit Zeichnungen von Esther Killias.

Ein bewusstes und sinnvolles Leben mit 55+.
Eine Anleitung zum Selbstcoaching und zur Sinnfindung, damit das Älterwerden vermehrt zur Lust statt zum Frust wird – zur Entdeckung einer neuen Lebensphase, die befriedigt und erfüllt.
Ein Großteil der Arbeitsleistung wurde erbracht, die verbleibende Lebenszeit ist oft materiell abgesichert. Niemand weiß, wie lange diese häufig als „Golden Age“ bezeichnete Lebensphase dauern wird und unter welchen Umständen man sie erlebt. Aber wir alle haben die Möglichkeit einer Einflussnahme – sei diese ganz konkret und praktisch oder auf der Ebene des Bewusstseins angesiedelt. Es geht weder um Schönfärberei noch um Miesmacherei, sondern um ein bewusstes, sinnvolles und lebendiges drittes Alter unter dem Motto: Carpe diem!

Ziele dieses Buches:
– Mit Vorurteilen aufräumen: „senile“ bzw. „unnütze“ Alte
– Mut machen für die dritte Lebensphase – jenseits von Jugend- und Konsumterror
– Impulse für das Selbstcoaching und damit zur Selbstentfaltung
– Impulse für die Auseinandersetzung mit dem persönlichen Lebenssinn
– Tipps für Alltagsbewältigung und Lebensqualität

Teigtaschen von Heimo Aga und Nicole Schmidt erschienen bei Hädecke

So eine duftende, heiße, frisch zubereitete Teigtasche ist einfach etwas großartiges und herrliches. Die beiden Autoren dieses Buches haben sich auf die Suche gemacht und hier mit diesem Buch eine wunderbare Reise beschrieben, gespickt mit schmackhaften und leckeren Rezepten, die es unbedingt nachzumachen gilt. Schöne Fotographien und herrlich geschriebene Texte bilden den perfekten Rahmen für dieses Buch.

Zum Inhalt:

Wer hat’s erfunden? Eine Reise durch die wunderbare Welt der Teigtaschen.

Dim Sum, Momos und Samosas, Kasnudeln, Maultaschen und Schlutzkrapfen, Tortellini, Pelmeni, Manti oder Pierogi – viele Namen für dieselbe geniale Methode, nämlich Fleisch, Fisch, Käse, Gemüse oder auch Süßes in Teig zu hüllen und dann zu kochen, zu frittieren, zu dämpfen oder zu braten. Vom Schwabenländle bis nach Hongkong, von Castelfranco Emilia bis Seoul, von Samarkand bis Südtirol, von Krakau über Kärnten bis Katmandu hat das Prinzip der gefüllten Teigtasche eine lange Tradition.

Heimo Aga und Nicole Schmidt haben sich für ihr Buch auf die Suche nach dem Ursprung der Teigtasche gemacht. Auf ihrer Reise durch Zentral-, Süd- oder Ostasien, die Alpen, Italien, Deutschland und Osteuropa haben sie die gemeinsamen Wurzeln ebenso wie nationale und regionale Besonderheiten gefunden. Sie haben Produzenten, Köche und Spezialisten interviewt und nach dem Rezept für „ihre“ Teigtasche gefragt.

In ihrem reich bebilderten Buch und den spannenden Texten beantworten sie viele Fragen und machen Lust darauf, sich selbst auf Entdeckungsreise zu begeben, entweder zu Hause in der eigenen Küche oder durch eine Reise in eines der Teigtaschenländer oder durch den Besuch eines Festes zu Ehren der Teigtasche oder durch die Teilnahme an einem „Krendl“-Kurs – Möglichkeiten gibt es so viele wie Teigtaschen.

Letzten Endes aber wird schnell klar, dass die Frage nach dem Erfinder für den Genuss keine allzu große Rolle spielt, denn jede der Teigtaschen hat ihren ganz besonderen, eigenen Reiz.

Die Kunst Tee zu mischen von Sebastian Pole erschienen bei Leopold Stocker Verlag

Für alle Tee Liebhaber ist dieses Buch ein absolutes Muss. Sehr hübsch und stilvoll aufbereitet, findet man hier über 70 Rezepte und Teemischungen für die unterschiedlichen Geschmäcker und Liebhaber. Jedes Kraut und jedes Gewürz hat seine Wirkung und die richtige Mischung zu finden ist oft selber nicht leicht. Bevor man zu Fertigmischungen greift, sollte man lieber dieses Buch lesen und sich treiben lassen, neue Kreationen auszuprobieren und zu kosten, und vielleicht am Ende des Buches seine eigene Kreation zusammenzustellen. Ein wunderschön anzuschauendes und zu lesendes Buch.

Zum Inhalt:
Die über 70 köstlichen und gesundheitsfördernden Bio-Tees, die von dem Kräuterspezialisten und Ayurveda-Experten Sebastian Pole kreiert wurden, lassen sich einfach selbst zu Hause mischen. Die Verwendung von Gewürzen wie Kurkuma, Kreuzkümmel oder Ingwer verstärkt die Wirkung und verleiht den Tees ihre besondere Note.

In jeder Teemischung entfalten sich die Heilkräfte der Natur in eigener Weise und wirken reinigend, stärkend, beruhigend, anregend oder entgiftend auf den Körper. Grippale Infekte, Harnwegsinfektionen und Menstruationsschmerzen lassen sich ebenso behandeln wie Hautkrankheiten, Depressionen oder Aufmerksamkeitsstörungen.

Doch nicht nur fertige Rezepte bietet das Buch, Sebastian Pole leitet die Leserinnen und Leser darüber hinaus an, ein individuelles Gespür für die „Kräutersprache“ zu entwickeln und für sich selbst maßgeschneiderte Mischungen zusammenzustellen.

Upcycled Homes erschienen bei DVA

Upcycling ist nicht nur bei kleinen Gegenständen Thema, sondern jetzt auch immer mehr bei Häusern. Dies ist ein großartiges Buch, geschrieben von einer preisgekrönten Londoner Bloggerin, hochwertig und wunderschön aufbereitet. In diesem Buch kann man einfach herrlich schmökern, sich neue Ideen holen und sich treiben lassen. Ein einzigartiges Buch, welches sich zu lesen lohnt.

Zum Inhalt:

Ausrangierte Wertstoffe lassen sich durch Umformung erstaunlich aufwerten. Dass dies selbst bei Wohnhäusern möglich ist, zeigt Antonia Edwards, preisgekrönte Londoner Bloggerin. Sie präsentiert eine internationale Auswahl innovativer Häuser und Wohnungen. Alle bestehen aus wiederverwerten Materialien oder nutzen bestehende Gebäude auf eine überraschende Art neu. Ferienhäuser, Baumhäuser, ehemalige Kirchen, Fabrikbauten, Hausboote, Wohnwagen, große und kleine Häuser aus Upcycling-Materialien: Alle Projekte begeistern durch ihre einzigartige, fantasievolle und zeitgemäße Gestaltung.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in 5 sehr spannende Wissensbücher bzw. Ratgeber. Es geht um gesunde Ernährung, Verhaltensmnuster, Jung bleiben und Nettsein?! – eine vielseitige Mischung unterschiedlicher Themen, Autoren und Verlage.

Jung bleiben von Bill Gifford erschienen bei Heyne

Dieses Buch widmet sich einem Thema, dass die Menschheit schon eine Ewigkeit beschäftigt – kann man das Altern aufhalten oder verlangsamen? Bill Gifford hat sich dieses Themas angenommen und hier mit diesem Buch einiges an Wissen zusammengetragen und für seine Leser aufbereitet. Wer ein ernstes Buch erwartet, wird hier zum Glück eines besseren belehrt – Gifford schreibt so herrlich, dass man das Buch am Liebsten in einem auslesen möchte – trotz des ernsten Themas. Super geschrieben kann man sich hier einiges an Wissen und Know How mitnehmen.

Zum Inhalt:

Warum altern wir? Lässt sich dieser Prozess stoppen? Und was ist dran an Superfoods und der wöchentlichen Spritze Stammzellen? Bill Gifford war in Labors und Forschungszentren, die dem Altern auf der Spur sind. Sein ebenso unterhaltsamer wie spannender Überblick über die aktuelle Anti-Aging-Forschung vermittelt tiefe Einblicke, wie genau der Mensch altert und was den Körper jung und gesund hält. Gifford deckt auf, welche falschen Versprechungen in Sachen ewige Jugend gemacht werden, welche Verfahren kurz vor dem Durchbruch stehen und warum Kaff ee, Rotwein und Schmerzmittel uns schon auf einen guten Weg bringen, das Herpes-Virus uns aber noch einen Strich durch die Rechnung machen könnte.

Nettsein ist auch keine Lösung von Harald Martenstein erschienen bei C. Bertelsmann

Dieses Buch ist einfach großartig zu lesen, nicht umsonst sagt man über den Autor er ist einer der besten Kolumnisten des Landes. Dies kann ich nur bestätigen. Das Buch strotzt nur so vor Humor und Sarkasmus  – einfach großartig!

Zum Inhalt:

Der neue Kolumnenband von Harald Martenstein – frech, böse, voll bissigen Humors.

Harald Martenstein gilt vielen als Deutschlands wichtigster Kolumnist. Seine Themen findet er in der großen Politik genauso wie in den kleinen Zumutungen des Alltags. Wenn alle sich aufregen, plädiert er für Gelassenheit, wenn alle lieb sein möchten, fallen ihm Bosheiten ein. Egal, ob er über die Staatsfinanzen, schöne Russinnen, das Kinderkriegen oder deutsche Radfahrer schreibt – Martenstein ist immer eigensinnig, geistreich und unterhaltsam. Sein liebstes Werkzeug ist der gesunde Menschenverstand, sein Feindbild sind Nörgler, Besserwisser und Dogmatiker. Dabei fürchtet er sich weder vor Hasstiraden noch vor Shitstürmen.

Meide Getreide von Dr. Peter Osborne erschienen bei GU

Getreide kann leider auch viel negatives verursachen – dieses Buch räumt auf und zeigt Lösungsansätze und ein konkretes 30 Tage Programm, mit dem man den ersten Schritt für ein schmerzfreieres Leben antreten kann. Neben viel Wissen und Infos gibt es auch einige konkrete Rezeptbeispiele und Anmerkungen, wie dies gelingen kann. Ein sehr informatives Buch. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Schmerzfrei durchs Leben – das 30-Tage-Erfolgsprogramm: durch glutenfreie Ernährung zu mehr Energie und Wohlbefinden ohne Schmerzen und Übergewicht!

Millionen von Menschen weltweit kämpfen mit chronischen Schmerzen. Dr. Peter Osborne, anerkannter Spezialist im Bereich der Glutenintoleranz und Lebensmittelallergien, stellt täglich fest, dass die Ursache und damit ein Schlüssel zu langfristiger Heilung oft in der Ernährungsweise seiner Patienten liegt. Reaktionen des Körpers wie Kopf- und Gelenkschmerzen, aber auch Diabetes, Depressionen und Autoimmunerkrankungen lassen sich so auf ein Minimum reduzieren oder verschwinden ganz. Meide Getreide! veranschaulicht wie getreide- und glutenreiche Ernährung und chronische Schmerzen und Unwohlsein zusammenhängen können und präsentiert einen wegweisenden Lösungsansatz: Zahlreiche zufriedene Patienten verspürten damit innerhalb von zwei Wochen eine signifikante Linderung Ihrer Beschwerden, nach vier Wochen waren sie im besten Fall schmerz- und beschwerdefrei. Für die erfolgreiche Umstellung steuert der Autor über 30 Rezepte bei und zeigt so Wege in ein schmerzfreies und zufriedeneres Leben.

Unsere Ernährungsbiografie von Prof. Dr. Hans Konrad Biesalksi erschienen bei Knaus

Wieso sich durch Diäten quälen, wenn es auch anders geht. Wie genau könnt ihr hier in diesem Buch nachlesen. Man merkt, dass dieses Buch von einem Ernährungsmediziner geschrieben wurde. Sehr eloquent und informativ – ein Nachschlagewerk über die gesunde Ernährung.

Zum Inhalt:

Das neue Wissen über gesunde Ernährung, verborgenen Hunger und sinnlose Diäten.

Um Ernährung kommen wir nicht herum, sie begleitet uns das ganze Leben – wir haben tatsächlich eine Ernährungsbiografie – auch wenn uns das nur selten bewusst ist. Je nach Alter favorisieren wir einen bestimmten Lebensstil und probieren immer wieder neue Ernährungsformen oder Diäten aus. Dabei kann es zu folgenschweren Mangelerscheinungen kommen, die uns dick und krank machen. Endlich ein Buch, das die Vor- und Nachteile der wichtigsten Diäten und Ernährungsratschläge umfassend analysiert. Hans Konrad Biesalski, der renommierte Ernährungsmediziner, erklärt, wie wir unsere Ernährungsbiografie so gestalten, dass wir gesund bleiben.

Der Klügere denkt nach von Martin Wehrle erschienen bei Mosaik

Nicht jeder Mensch ist laut und nicht nur laute Menschen haben Recht und sind wichtig. Im Gegenteil. Dieses Buch zeigt, wie man auch als stiller, leiser Mensch mit seinen Stärken die Welt erobern kann. Sehr sympathisch und einfühlsam geschrieben, ist es sehr informativ und spannend dieses Buch zu  lesen. Man kann sich mit Sicherheit einige Tipps holen und im eigenen Leben umsetzen.

Zum Inhalt:

Der stille Vogel fängt den Wurm.

Martin Wehrle bringt es ans Licht: Das Zeitalter der Zurückhaltenden hat begonnen. Ein leises Wesen eröffnet ungeahnte Chancen, fürs Leben und für die Karriere – aber nur, wenn Introvertierte ihre speziellen Stärken nutzen: Besonnenheit, Tiefgang, ein gutes Urteilsvermögen. Martin Wehrle zeigt mit amüsanten Anekdoten und überraschenden Tipps, wie stille Menschen ihre Trümpfe in einer lauten Welt ausspielen. Ein überzeugendes Plädoyer für mehr Lauterkeit und weniger Lautstärke, heiter und tiefgängig zugleich.

Viel Vergnügen beim Lesen,

Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in 3 super tolle Kinderbücher, 1 geniales Kochbuch und 1 Yoga Buch mit tollen Übungen. 5 wirklich tolle Bücher, auf die ihr euch richtig freuen könnt.

Zeitreise durch die Weltgeschichte – Wann und wo, wer und warum? erschienen bei Usborne

Dieses Buch ist einfach WOW! Sowohl für Kinder ab ca. 9 Jahren, als auch für Erwachsene. Mit diesem Buch könnt ihr eine Reise von der Steinzeit bis in die Neuzeit machen und auf einen Blick alle wichtigen Fakten anschauen. Das Buch ist großartig und übersichtlich, hübsch gestaltet und informativ. Es ist ein Buch, dass man viele Jahre immer wieder als Nachschlagewerk zur Hand nimmt und gerne durchblättert. Ein Sammelsurium an Wissen! Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Von der Steinzeit bis zur letzten Jahrtausendwende – mit diesem Buch reist du kreuz und quer durch die Weltgeschichte und erfährst, was zur selben Zeit an unterschiedlichen Orten geschah: Welche Hochkultur herrschte zur Zeit der ägyptischen Pharaonen in Südamerika? Was geschah in Japan, während in Europa die Französische Revolution ausbrach? Mit über 3500 historischen Daten und Fakten bietet dieses Buch den ultimativen Überblick, wann und wo etwas passiert ist. Bedeutende Ereignisse und entscheidende Wendepunkte der Weltgeschichte werden kurz und knapp erklärt: Revolutionen, Kriege, bahnbrechende Erfindungen und wegweisende Entdeckungen, kulturelle und politische Bewegungen sowie der Aufstieg und Untergang großer Imperien. Mit Register und einem Verzeichnis von bedeutenden Herrschern und Präsidenten.

Yoga – die besten Übungen von Anna Trökes erschienen bei GU

Yoga Bücher kann es meiner Meinung nach nicht genug geben – und GU ist hier der richtige Verlag, bei dem man fündig werden kann. Nicht Jeder hat die Möglichkeit in einen Kurs zu gehen – hier mit diesem Buch gelingt Yoga auch zu Hause. Sehr anschaulich werden 175 Übungen gezeigt, erklärt und mit Fotos untermalt. So kann man sich jene Übungen aussuchen, nach denen man sich gerade fühlt. Ein tolles Buch!

Zum Inhalt:

Yoga liegt im Trend! Ob Sie mit Yoga einfach rundum fit werden oder gezielt Ihre Gelenke mobilisieren wollen, ob Sie die entspannende Wirkung von Yogaübungen suchen oder Ihrer Seele etwas Gutes tun wollen, Ihre Hormone in Balance und Ihren Körper entgiften möchten, in diesem Buch finden Sie die passenden Übungen, egal ob Sie Einsteiger sind oder Fortgeschrittene. Über 175 Übungen für Kraft und Beweglichkeit, für Gesundheit und Wohlbefinden, dazu in knappen Einführungen das Wichtigste zum Yoga, seine Wirkungsweise und Anwendungsgebiete, zum Warm-up vor dem Üben sowie Wissenswertes über das richtige Training runden dieses umfangreiche Werk ab.

Armstrong von Torben Kuhlmann erschienen bei Nord Süd

Ich bin ein großer Fan des Nord Süd Verlages und dieses Buch zeigt auch wieder einmal warum dies so ist. Ich lese alle Bücher immer selber, bevor sie meine Kinder lesen und dieses Buch hier konnte ich einfach nicht mehr aus der Hand legen. Es ist thematisch für Kinder ab ca. 5 Jahren gut geeignet, beinhaltet es doch schon sehr viel Wissen zur Raumfahrt. Das Buch ist so wunderschön illustriert und gezeichnet, dass es wirklich seinesgleichen sucht. Die kleine Maus Armstrong ist ein kleines Genie, das man sehr gerne bis zur Mondlandung und zurück begeleitet und an diesem spannenden Abenteuer teilnimmt. Schon die Coverseite und dann auch gleich ab der ersten Buchseite taucht man tief ein in die Welt der Raumfahrt und möchte auch am Ende dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es ist so wunderbar anzuschauen, dass man es auch ohne die Texte zu lesen so viel zu sehen und zu entdecken hat. Ein wirklich wundervolles Kinderbuch!

Zum Inhalt:

Amerika in den 1950er Jahren … Eine kleine, wissbegierige Maus beobachtet jede Nacht den Mond durch ein Fernrohr, während ihre Artgenossen einem höchst unwissenschaftlichen Käsekult verfallen sind. Kann der Mond wirklich aus Käse sein? Angespornt durch die Pionierleistungen der Mäuseluftfahrt, beschließt die kleine Maus, der Frage auf den Grund zu gehen. Sie fasst einen großen Entschluss: Sie wird als erste Maus zum Mond fliegen! In seinem zweiten großen Abenteuer einer kleinen Maus zeigt Torben Kuhlmann seine ganze Meisterschaft sowohl als Illustrator stimmungsvoller und eindrücklicher Bilder als auch als raffinierter Erzähler von spannenden Geschichten. Hier überzeugen alle liebevoll erfundenen Details.

Aller Beste Freunde – Die Zwergenplage von Antje Bohnstedt erschienen bei Orell Füssli

Dies ist bereits der 2. Band der Freunde – den ersten durften wir auch schon rezensieren, hier könnt ihr bei uns die Rezension dazu nachlesen. Auch dieser 2. Band verspricht wieder jede Menge Abenteuer gepaart mit Gefühl und dem Thema Freundschaft. Wunderbar geschrieben und sehr hübsch illustriert, macht es viel Freude in diesem Buch zu schmökern und zu lesen.

Zum Inhalt:

Leere Keksdosen, ausgelöffelte Honiggläser, angeknabberte Brote … Wer war das? Schnell kommen die drei Freunde den diebischen Zwergen auf die Schliche und finden eine Lösung, wie sie die Plagegeister wieder loswerden können.
Zum Schluss bringen sie den Zwergen bei, wie sie all die leckeren Sachen selbst herstellen können, die sie vorher dem Bären weggefuttert haben. So helfen sie nicht nur sich, sondern am Ende auch ihren neuen kleinen Freunden.

Leaf to Root erschienen bei AT

Schon das Cover des Buches überzeugt auf den ersten Blick. Und auch das Innere ist wirklich hochwertig und toll durchdacht. Es geht in diesem Buch darum, bei Obst und Gemüse alles, was möglich ist zu verwerten. Hierzu findet ihr zahlreiche spannende Rezepte und auch viele zusätzliche Tipps und Infos. Dieses Buch ist ein richtiger Hingucker und ein tolles Nachschlagewerk.

Zum Inhalt:

Warum essen wir Karottenkraut nicht? Wieso ist die Schale der Wassermelone in den USA eine klassische Kochzutat, während sie in Europa im Abfall landet? Weshalb gilt Tomatengrün als giftig, wird aber von Köchen trotzdem verarbeitet? Und: Wie macht man aus Radeschenblättern Suppe, Salat, Pesto? »Leaf to Root« ist das »Nose to Tail« für Gemüse. Wie beim Fleisch, wo das Filet nicht zwingend das beste Stück ist, gibt es auch beim Gemüse eine neue kulinarische Welt abseits der klassischen Teile zu entdecken. Dieses Buch ist eine Inspirationsquelle für Alltagsköche, Gemüsegärtner und Kochprofis.

Viel Vergnügen beim Lesen,

Barbara

Für euch reingelesen…

Ernährung, Gespräche, die die Liebe stärken, die verratenen Mütter, Abnehmen mit der 5 Elemente Ernährung und Geld richtig anlegen, sind die Themen, der heutigen für euch gelesenen Bücher. Alles essentielle Themen, die hier sehr informativ aufbereitet sind und gerne nachliest.

Den Start macht…

Reden ist GOLD! Wie Gespräche die Liebe stärken von Jo Eckhardt erschienen bei Patmos

Reden ist Gold in jeder Beziehung. Dieses super wichtige Thema wird hier in diesem Buch aufgegriffen. Man findet hier konkrete Tipps und Tricks, Anleitungen und auch Fragebögen, wo man sich selber und seinen Partner testen kann. Wenn zu vieles ungesagt bleibt, bildet dies keine gute Basis für eine Beziehung. Sehr gut und interessant geschrieben, werden hier tolle Möglichkeiten aufgezeigt die Kommunikation zu verbessern.

Zum Inhalt:

Schweigen am Frühstückstisch, nur das Nötigste wird beredet, frustrierter Rückzug – gerade in langjährigen Beziehungen macht sich häufig Sprachlosigkeit breit. Die Partner haben sich wenig zu sagen, die emotionale Verbundenheit leidet, neues Schweigen entsteht. Doch dieser Teufelskreis kann durchbrochen werden, wie Jo Eckardt zeigt. Dabei geht es der erfahrenen Therapeutin nicht um die Vermittlung von allgemeinen Kommunikationsregeln.

Ihr Buch liefert vielmehr konkrete Anleitungen, wie Paare, die sich voneinander entfremdet haben, durch intensive Gespräche wieder zueinander finden können. Mit fokussierten Fragebögen zu Themen wie Gefühle, Bedürfnisse, Intimität oder Geld und Macht eröffnet es ungeahnte Räume, in denen sich die Partner auf einer tiefen Ebene austauschen und neu kennenlernen. So wird es möglich, die verloren geglaubte Liebe wiederzuentdecken und die Beziehung zu stärken.

Abnehmen mit der 5 Elemente Ernährung von Barbara Temelie erschienen bei MensSana

Dies ist ein sehr informatives, reines Theoriebuch, kein Kochbuch mit Bildern. Es hat ein sehr handliches Format und ist auch unterwegs und im Urlaub leicht mitzunehmen. Die 5 Elemente Küche ist ein sehr weites und spannendes Thema, welches hier von der Expertin und Autorin super umgesetzt wurde und wirklich angenehm und gut zu lesen ist.

Zum Inhalt:

Für den schnellen Einstieg in die 5-Elemente-Ernährung legt die führende Expertin auf diesem Gebiet ein neues Praxisbuch vor. Statt mit strengen Regeln und Diätplänen lernt man, einfach seinem Appetit zu folgen, um so zur Wohlfühlfigur zu gelangen. Mit leicht anwendbaren Tests wird das Bewusstsein für den Körper geschärft. Zusätzlich helfen gesunde Menüvorschläge bei der Umstellung der Ernährung.

Weisheit von Judith Glück erschienen bei Kösel

Dieses Buch erweitert den Horizont und ist einfach großartig zu lesen. Weisheit ist erlernbar, Ruhe und Gelassenheit auch – wie man diesen Weg beschreiten kann, ohne gleich ein Studium dazu absolvieren zu müssen, könnt ihr hier nachlesen. Sehr einfühlsam geschrieben, zeigt uns die Autorin die 5 Prinzipien, mit denen das Leben gelingt.

Zum Inhalt:

Wenn wir von weisen Menschen sprechen, denken viele spontan an den Dalai Lama, an Nelson Mandela, vielleicht an Papst Franziskus. Was macht deren Weisheit aus? Und was ist Weisheit eigentlich genau? Fällt sie einem Menschen zu wie eine Gabe, oder beruht sie auf Fähigkeiten, die sich unter Umständen sogar erlernen lassen?

Die Weisheitsforscherin Judith Glück entschlüsselt in diesem Buch das Geheimnis weiser Menschen. Ihre Schlussfolgerungen aus Jahrzehnten der psychologischen Weisheitsforschung haben fünf Eigenschaften herausgearbeitet, über die weise Menschen verfügen: Offenheit für neue Perspektiven, Einfühlungsvermögen, Reflektiertheit, ein kluger Umgang mit den eigenen Gefühlen und Selbstvertrauen.

Diese Eigenschaften sind aber nicht angeboren, sondern können erlernt werden. Es ist also für jeden möglich, mit Lebenserfahrungen so umzugehen, dass sich daraus das formt, was wir Weisheit nennen. So lautet das erfreuliche Fazit dieses erhellenden und tiefgründigen Buchs: Jeder Mensch kann weise werden.

Die verratenen Mütter von Kristina Vaillant erschienen bei Knaur

Dieses Buch behandelt ein sehr brisantes und top aktuelles Thema. Frauen werden durch die Rentenpolitik in die Armut getrieben. In diesem Buch sind zahlreiche Fakten zusammengetragen, gut recherchiert und aufbereitet. Eine traurige Wahrheit, der man ins Auge blicken muss. Man sollte sich an anderen Ländern ein Beispiel nehmen und Fragen nicht dafür strafen Kinder zu bekommen und eine Familie zu versorgen. Lest dieses Buch und bringt die Politik dazu gemeinsam hier etwas zu ändern.

Zum Inhalt:

Wie die Rentenpolitik Frauen in die Armut treibt.

Millionen Frauen droht ein Leben auf Hartz-IV-Niveau – ein KLARTEXT-Band über die Diskriminierung von Müttern durch das deutsche Rentenrecht.

Sieben Millionen Frauen aus den geburtenstarken Jahrgängen gehen in den nächsten Jahren in Rente. Ein Drittel dieser Frauen, vor allem die Mütter unter ihnen, werden nicht mehr als 600 Euro Rente bekommen. Ihnen droht ein Leben in Armut, und sie werden Unterstützung vom Sozialamt brauchen – obwohl sie gut ausgebildet sind und berufstätig waren. Kristina Vaillant beschreibt in ihrem neuen Sachbuch das Ausmaß dieses Renten-Skandals und nennt die Ursachen der kommenden weiblichen Alters-Armut: eine Renten-Politik, die die Unterschiede zwischen Frauen und Männern nicht verringert, sondern systematisch vergrößert. Die Renten-Expertin beklagt diese Diskriminierung von Frauen/Müttern und fordert Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern. Kristina Vaillant verweist auf erfolgreiche Alternativen zum deutschen Renten-System, zum Beispiel in den Niederlanden, in Großbritannien und Skandinavien. Dort wird die Lebensleistung von Frauen/Müttern auch bei der Renten-Berechnung gewürdigt.

Kristina Vaillant, Jahrgang 1964, war von 1999 bis 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Deutschen Bundestag. Heute arbeitet sie als freie Journalistin in Berlin und schreibt über Themen aus Wissenschaft und Forschung. 2014 hat sie bei Pattloch das Sachbuch „Die verratene Generation. Was wir den Frauen in der Lebensmitte zumuten“ veröffentlicht (zus. mit Christina Bylow).

Die neue Kunst Geld anzulegen von Thomas Mayer erschienen bei FBV

Unser Geld ist auf der Bank nichts mehr wert…so argumentieren zahlreiche Menschen und investieren in anderen Bereichen – Immobilien, Aktien uvm. Dieses super wichtige und interessante Thema wird hier von Mayer in diesem Buch aufgegriffen und beschrieben. Toll zu lesen, absolut empfehlenswert und mit zahlreichen wichtigen und spannenden Infos bestückt.

Zum Inhalt:

Unser Geld hat eine seiner einst elementaren Eigenschaften verloren: Es ist nicht länger Mittel zur Wertaufbewahrung. Gezielt wurde in den letzten Jahren darauf hingearbeitet, den Bürgern das Sparen abzugewöhnen. Denn wer spart – also ein Großteil der Deutschen – entzieht nach Meinung der vorherrschenden Wirtschaftslehre dem Wirtschaftskreislauf Geld und muss dafür mit Null- oder Negativzinsen bestraft werden. Doch nicht das Verständnis der Bürger, sondern die gängige Geld- und Finanztheorie scheint in einem höchst besorgniserregenden Zustand zu sein – eine schwierige Lage, die letztendlich JEDEN betrifft.

Was also ist zu tun? Nichts weniger, als die Geld- und Finanztheorie neu zu erfinden. Thomas Mayer – einer der renommiertesten deutschen Wirtschaftsexperten – hat diesen Schritt gewagt und liefert nach seinem Buch zu einer neuen Geldordnung nun mit der »Austrian-Finance-Theorie« erstmals das Fundament für ein völlig neues Verständnis für die Geldanlage.

Denn so aktuell sich die modernen und verhaltensorientierten Finanztheorien geben, so wenig sind sie sich ihrer Mängel und mitunter zerstörerischen Auswirkungen auf die Finanzmärkte und die Wirtschaft bewusst. Es ist deshalb Zeit für einen kompletten Neuanfang, ehe die weltfremden Theorien endgültig in die Katastrophe führen.

Mit einem Vorwort von Dr. Bert Flossbach, Gründer und Vorstand der Flossbach von Storch AG und Spiegel-Bestsellerautor von »Die Schuldenlawine«.

Viel Freude beim Lesen,

Barbara

Eine bunte Mischung, was ich gerade lese…

Heute möchte ich euch zeigen, was gerade ganz aktuell bei mir am Tisch liegt und was ich gerade gelesen habe – eine bunte Mischung aus Kinderbüchern, Kochbüchern uvm. Viel Vergnügen!

Mein erstes Spielbuch Bauernhof erschienen bei ARS EDITION

Dieses tolle Buch ist bei uns gar nicht mehr wegzudenken. Super herzig gestaltet und robust für kleine Kinderhände gibt es hier einiges zu schieben und zu drehen, zu entdecken und zu sehen. Alles rund ums Thema Bauernhof und die Tiere, die dort leben – genau richtig für die kleinsten unter uns. Ein geniales Buch!

Zum Inhalt:

Spielen & Entdecken! Wer wackelt mit den Ohren? Und wer versteckt sich da hinter Papa Hund? In diesem Buch findest du alles rund ums Thema Bauernhof.

Stabile Schieber garantieren ersten Spielspaß und fördern die Motorik der Kleinsten.

Israel kocht vegetarisch erschienen im AT Verlag

Israelische Küche kann so köstlich sein – einen guten Eindruck davon bekommt man hier in diesem Buch. Schon das Cover ist super ansprechend gestaltet, und das Innere kann sich sehen lassen. Es bietet eine Kombination aus tollen Rezepten, kleinen Geschichten und gut gemachten Fotos. 70 tolle Rezepte warten auf euch und darauf ausprobiert zu werden. Ein wunderbares Buch!

Zum Inhalt:

»So schmeckt Israel«, das erste Buch des gebürtigen Rheinländers Tom Franz, wurde von Publikum und Presse begeistert aufgenommen. Nun verrät der Autor und Koch seine Auswahl der schönsten vegetarischen Rezepte. Sie sind maghrebinischen, arabischen und osteuropäischen Ursprungs und stammen aus der Küche der Menschen, die in Israel eine neue Heimat gefunden haben. Hinzu kommen eigene Kreationen des leidenschaftlichen Kochs Tom Franz, in denen er gekonnt die einheimischen Produkte zu mediterranen Köstlichkeiten verarbeitet. Kein anderes Land bietet eine vergleichbare Vielfalt an Gemüse und Obst in all ihren Varianten und verfügt als Schmelztiegel der Kulturen aus Ost und West über eine ebensolche Fülle und Vielfalt an Gerichten. 70 Rezepte – unkompliziert, einfach und dennoch raffiniert und verführerisch. Für alle, die fleischlos essen, jedoch nicht auf Genuss verzichten möchten. Viele Gerichte sind auch für Veganer geeignet.

Vegetarisch basisch gut für Eilige erschienen im AT Verlag

Mehr als 100 Rezepte warten hier auf euch, um nachgekocht zu werden. Es ist ein wirklich durchdachtes und gut gestaltetes Kochbuch zum Thema vegetarische Küche für Eilige. D.h. gute aber auch rasch zuzubereitende Rezepte – die perfekte Kombination und hier findet ihr sie gemeinsam mit ansprechenden Fotos. Einfach TOP!

Zum Inhalt:

Nach ihren erfolgreichen Büchern »Vegetarisch basisch gut«, »Vegetarisch basisch gut für jeden Tag« und »Detox basisch vegetarisch« ist das neue Buch von Natasha Corrett ganz der schnellen und unkomplizierten Küche gewidmet. Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt dank basenbetonter Ernährung ist die beste Grundlage für Gesundheit, Schlankheit und Vitalität. Und sie lässt sich ganz einfach umsetzen, auch für alle, die wenig Zeit zum Kochen haben. 100 vegetarisch- basische Rezepte zeigen, wie sich im Nu supergesunde und zugleich schmackhafte Gerichte zubereiten lassen. Mit vielen praktischen Ideen und Tipps zum cleveren Vorkochen, zur zeitsparenden Vorbereitung und für Mahlzeiten zum Mitnehmen. Dazu Basisrezepte für einige Grundzutaten als praktischer Vorrat für die schnelle Küche. Alle Rezepte sind glutenfrei, ohne Kuhmilch und ohne raffinierten Zucker.

Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten erschienen bei Callwey

Callwey hat mit diesem großartigen und wunderschönen Buch etwas wirklich bemerkenswertes geschaffen. Es ist ein Buch, dass man beim Anschauen genießen kann und bei dem man Träumen kann. Und auch Tipps und Anregungen für eigene zu Hause kann man sich hier alle mal holen. Es werden private Gärten gezeigt aus allen möglichen Stilrichtungen sowie die Jahreszeiten und die Änderungen in den Gärten dazu.  Jede Seite ist ein Genuss und wird auch mit Sicherheit bei euch den selben Anklang finden.

Zum Inhalt:

  • Private Paradiese: fantasievoll gestaltete Landgärten – von natürlich bis verspielt, von romantisch bis elegant
  • Phänologischer Kalender: die verschiedenen Phasen im Detail anhand typischer „Zeiger“pflanzen
  • Praktische Tipps: Gartenbesitzer verraten ihre Gestaltungsideen, Inspirations- und Bezugsquellen

    Landgärten durchs Jahr gestalten!

Welcher Gärtner wünscht sich nicht einen Garten, der das ganze Jahr über attraktiv ist? Wie man sich diesen Wunsch erfüllen kann, zeigt die Autorin anhand 17 ausgewählter ländlicher Gärten, die mit bunten Frühlingsfarben, duftenden Sommerblüten, herbstlicher Vielfalt und zauberhaften Winterbildern bezaubern. Vier dieser Gärten werden durch das ganze Jahr begleitet. Stimmungsvolle Bilder der renommierten Gartenfotografin Evi Pelzer zeigen, dass jede Jahreszeit ihren ganz eigenen Zauber entfalten kann. Gestaltungsideen und wertvolle Tipps für das eigene Grün runden dieses besondere Callwey-Buch ab.

Low Carb High Fat erschienen bei GU

GU bringt zweimal im Jahr einfach tolle Bücher auf den Markt – viele davon zum Thema gesunde Ernährung und gesundes Leben. Mit diesem wunderbaren Buch zum Thema Low Carb und High Fat wurden finde ich ein großartiges Werk geschaffen. Ein wunderschön anzusehendes Buch, mit viel noch tollerem Inhalt gibt es hier. Viele Infos, zahlreiche Tipps und großartige einfache Rezepte – einfach TOP!

Zum Inhalt:

Das erste LCHF-Kochbuch für den deutschsprachigen Markt.

Fett macht fett? Von wegen! Tatsächlich handelt es sich hierbei bloß um einen Mythos – einen der größten Ernährungsirrtümer überhaupt. Dank der neusten Diät-Revolution Low Carb High Fat (LCHF) wissen wir nämlich: In Wahrheit helfen uns gesunde Fette beim Abnehmen. Wer davon viel isst und gleichzeitig an den wahren Dickmachern – den Kohlenhydraten – spart, bei dem purzeln die Pfunde im Turbotempo. LCHF ist DIE Diät für alle, die gesund und ohne Jo-Jo-Effekt Gewicht verlieren wollen. Leckere, ketogene Rezepte ohne Kohlenhydrate, aber mit vielen wertvollen Fetten aus Avocados, Nüssen & Co. versorgen den Körper und stellen Sie auf Dauer in den Schlankmodus. Essen Sie sich an Fisch, Fleisch und Gemüse satt – kein Magenknurren, kein Heißhunger! Endlich gibt es ein Abnehm-Konzept, das Erfolg verspricht, schmeckt und bei dem die Rezepte im Handumdrehen Genuss-fertig sind. LCHF – die ketogene Diät, die schlicht und einfach funktioniert!

Viel Freude beim Lesen und Nachkochen!
Barbara