Kochbücher

Heute dreht sich bei mir wieder alles um das spannende Thema Kochen und ich habe sehr verschiedene Bücher unter den Neuheiten für euch herausgesucht. Vom perfekten Fleisch, den einfachsten Kochbuch der Welt bis hin zu einem One Pot und einem Familienkochbuch ist alles mit dabei. Lasst euch verzaubern von leckeren Rezepten und tollen Kochbüchern.

Einfach gut backen von Gabriele Gugetzer erschienen bei EMF

Besonders sympathisch ist bereits der Untertitel auf dem Cover: geniale Rezepte mit 2-6 Zutaten. Das klingt toll. Einfacher Gerichte und Rezepte, die wenig zutaten benötigen, kann man immer brauchen, vorallem, wenn es mal spontan oder rasch zugehen soll und man trotzdem gerne was selber machen möchte.
Ein richtig dick gefülltes Buch mit zahlreichen Rezepten, alle rund ums Thema Backen. Hier geht es aber nicht nur um Süßes und Torten, auch Salziges findet ihren Platz. Sehr übersichtlich gestaltet findet man sich sofort zurecht und kann sich nach dem Durchschauen genau jene Rezepte heraussuchen, die man gerne nachkochen würde. Ich finde den optischen Aufbau des Buches sehr sympathisch. Jedes Gericht findet auf 2 Seiten Platz. Links ist immer ein Foto vom fertigen Gericht, recht eine Zutatenliste mit Fotos und Grammangaben und danach ein kurzes, prägnantes Rezept. Gut beschrieben, toll gelungen, wird man es sicherlich sehr oft als Nachschlagewerk verwenden. Tolles Buch!

Zum Inhalt:

Dieses Backbuch offenbart, wie einfach Backen sein kann. Für die Rezepte sind keine unzähligen oder schwierig zu beschaffenden Zutaten erforderlich, bei Gabriele Gugetzer reichen für die kulinarischen Leckereien aus dem Ofen maximal sechs. Süße und herzhafte Köstlichkeiten wie Pizza, Crumble, Brötchen und Waffeln lassen sich auch so gelingsicher kreieren. Ein ganzes Kapital ist einfallsreichen Weihnachtsrezepten gewidmet, denn die Tage vor dem Fest ist die beliebteste Zeit zum Backen. Plätzchen, Christstollen und vieles mehr lassen sich mit erstaunlich wenigen Zutaten herstellen. Die 150 Rezepte mit anschaulichen Abbildungen garantieren Abwechslung und Spaß beim Nachbacken zu Hause.

Freche Freunde Familien Backbuch erschienen bei EMF

Obst und Gemüse in leckere süße und salzige Rezepte verpackt, finden sich hier in diesem Kochbuch wieder. Ebenfalls aus dem Hause EMF ist dieses Buch klein, fein und handlich und zeigt dennoch eine breite Vielfalt an tollen und fantasievollen Rezepten für die ganze Familie. Die frechen Freunde kennen manche von euch vielleicht schon aus dem Supermarkt – und auch hier finden sie wieder ihren Platz. Sehr sympathisch gestaltet, macht das Nachkochen hier jede Menge Freude – wichtig ist es aber, es gemeinsam mit der Familie zu machen.

Zum Inhalt:

Die Snack-Marke Freche Freunde steht für das Konzept, kleinen Feinschmeckern Obst und Gemüse schmackhaft zu machen. Die lustigen Kulleraugen von Alfred Apfel, Bob Banane, Karl Karotte und anderen „Frechen Freunden“ zeigen: Es geht auch gesund! Das aus der VOX-Sendung Die Höhle der Löwen bekannte Start-up bietet mit diesem Backbuch leicht verständliche Familienrezepte zum einfachen Nachbacken. So lernen auch schon Kinder ganz spielerisch, was gesunde Ernährung ist. 40 süße, einfache Backrezepte bereichern die Familienküche und werden Nachwuchsbäcker begeistern. Ob fruchtige Blaubeer-Pfannkuchen, leckeres Früchtebrot oder knackige Rosinen-Hafer-Cookies, mit diesen tollen Tipps gelingt alles kinderleicht!

One Pot Gerichte für kleine Kinder von Steffi Sinzenich erschienen bei TRIAS

One Pot steht für Alles in einen Topf und zusammen kochen. Eine sehr einfache Möglichkeit, um auch schon sehr jungen Kindern das Kochen und Kosten schmackhaft zu machen. 75 Rezepte befinden sich in diesem handlichen Buch – es sind hauptsächlich Gerichte für kleinere Kinder und sie bieten eine gute Mischung aus allen notwendigen und gesunden Zutaten an. Fast jedes Gericht hat auch ein dazugehöriges Fotos, Zutatenlisten, Angaben zur Kochzeit und einfache Rezeptbeschreibungen. Sehr gelungen bin ich mir sicher, dass ihr hier so einige Rezepte für zu Hause finden werdet!

Zum Inhalt:

One Pot – läuft! Frisch kochen für Ihr Kleinkind? Na klar, unbedingt. Lange in der Küche stehen und danach Berge abwaschen? Auf gar keinen Fall! Dann sind die über 75 One-Pot-Gerichte der Gaumenfreundin-Bloggerin Steffi Sinzenich genau das Richtige für Sie: – Schnell und ohne Aufwand: Rezepte aus einem einzigen Topf – von Pasta über Tomatenrisotto, Kartoffeleintöpfe bis zu süßen Gerichten. – Einfach gesund: Frische Zutaten – je nach Vorliebe Ihres Kindes liebevoll variiert. Und angepasst an den Geschmack der Kleinen. – Extra: das One-Prinzip auch für Pfanne und Blech – so kommen auch schnelle Hähnchen-Nuggets und Zucchini-Omelette auf den Tisch. So bleibt im turbulenten Familienalltag mehr Zeit für die wirklich schönen Dinge.

Das österreichische Wildkochbuch von Stephan Solich erschienen bei KRAL

Wildküche hat ihre ganz besondere Zeit im Jahr und jedes Jahr aufs Neue überlege ich aus dem großen Portfolio etwas zu kochen, finde aber nie das richtige Kochbuch dazu. Mit diesem Meisterwerk in Händen bin ich aber nun fündig geworden. Hier erfährt man nicht nur die Zutaten und die Rezepte dazu, sondern auch Infos zu Schusszeiten, Zwerwirkkunde und jede Menge weiterer spannender Informationen, die sowohl dem Verständnis, als auch der Zubereitung der Speisen dienen. Authentisches Fotomaterial rundet das Buch optimal ab. Ein Standardwerk in der Küche für Alle, die Wildküche mögen!

Zum Inhalt:

Stephan Solich, einer der besten Wildköche Österreichs und selbst Jäger, schildert in einer detaillierten Zerwirkkunde und in bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen den Weg vom Revier bis in die Küche! 300 Rezepte geben die Vielfalt der österreichischen Natur wieder: Von Damhirsch, Wildschwein, Gams, Fasan oder Ente bis hin zu besonderen Wildtieren wie Murmeltier oder Dachs regt der Autor zum nachhaltigen Genießen an und gibt wertvolle Anregungen für bewusstes restloses Kochen. So lassen sich aus Waden und Abschnitten, aus dem, was normalerweise übrig bleibt, köstliche Saucen zubereiten. Mit gut nachvollziehbaren und variierbaren Zubereitungsweisen bildet dieses einzigartige österreichische Wildkochbuch ein Standardwerk für Liebhaber und Genießer des Wildbrets!

CUTS Meisterstücke für Männer erschienen bei Tre Torri

Die BEEF Bücher von Tre Torri sind absolute Meisterwerke und so toll gemacht, dass wirklich Jeder danach schmachtet. In männlicher Aufmachung kommt dieses hochwertige Buch als optimales Geschenk auf den Markt. Neben zahlreichen Hintergrundinfos gibt es auch jede Menge toller Tipps und Handgriffe, sowie Rezepte zum Nachmachen. Foodfotographie at its best bildet hier einen tollen Rahmen und macht das Buch zu etwas ganz Speziellem. Wieso CUTS jetzt anders sind und wo sind die Unterschiede verschiedener Länder? Dies sind nur 2 Themen, die hier ausgiebig behandelt werden. Welche Messer sind die Richtigen und womit kann man seine Freunde und Familie beindrucken – wer all dies gerne wissen möchte, der ist hier bei diesem hochwertigen Buch genau richtig!

Zum Inhalt:

Vorbei sind die Zeiten, in denen Fleischfreunde nur Interesse an Filet und Schnitzel hatten. Wahre Kenner suchen nach den unbekannteren Stücken, abseits der abgepackten Massenware aus der Kühltheke. Doch was steckt hinter Picanha, Flap Meat und Spider Steak? Wie man welche Stücke am besten zubereitet und ob sich manche Fleischdelikatesse zum Ultrakurzbraten und zum Schmoren gleichermaßen eignet, erfährt der kulinarisch Interessierte im achten Band der Fleischsaga. Neben einer Dekodierungstabelle, die Klarheit im Dschungel der Fleischteil-Bezeichnungen schaft, sorgen die über 60 Rezepte für ausreichend Geschmacksstoff für Selbermacher. Eine ausführliche Messerkunde liefert dazu noch zahlreiche Tipps zur Messerpfege, so klappt’s dann auch mit dem fachgerechten Zuschnitt.

Viel Freude beim Lesen und Nachkochen!
Barbara

Es weihnachtet sehr…

…auch bei meinen heutigen Buchvorstellungen. Es gibt Bücher für Kinder, was zum Malen und Basteln, zum Kochen und Backen und natürlich zum Lesen! Freut euch auf entspannte Lesestunden vor Weihnachten und lasst euch nicht von anderen hetzen und stressen!

Europäisches Weihnachtskochbuch von Taliman Sluga erschienen bei Verlag Anton Pustet

Dieses Kochbuch mit den vielen Geschichten und Infos hat mir richtig gut gefallen. Jedes Land in Europa bekommt ausreichend Platz, um sehr sympathisch vorgestellt zu werden. Es gibt kleine Geschichten, wie in den jeweiligen Ländern Weihnachten gefeiert wird, was gegessen wird und sogar einige hübsche Fotos sind eingefügt. Die Rezepte sind toll ausgewählt und authentisch und man bekommt einen sehr guten Überblick, wie wunterschiedlich die Länder feiern, was es dort zu Weihnachten und auch vorher zu essen gibt uvm. Ein sehr hübsch gemachtes, gut zu lesendes, weihnachtliches Buch. Eine tolle Gelegenheit, um wieder ein bisschen über den Tellerrand hinauszusehen.

Zum Inhalt:

Speisen und Bräuche der europäischen Länder zur Weihnachtszeit in einem Kochbuch vereint: Das ist das Ergebnis eines besonderen Projekts in Zusammenarbeit mit Schulkindern aus den Gemeinden Kleinarl und Wagrain, letztere auch „Stille-Nacht“-Gemeinde. Im Vorfeld des 200-Jahr-Jubiläums des weltbekannten Weihnachtsliedes beschäftigten sich – über mehrere Jahre hinweg – Schülerinnen und Schüler der jeweiligen 6. Schulstufe mit Weihnachtsbräuchen- und -speisen der europäischen Länder und stellten deren typische Weihnachtsmenüs zusammen. Die Gerichte wurden nachgekocht und gemeinschaftlich in (vor)weihnachtlicher Stimmung verspeist. Ziel des Projekts unter der Leitung von Taliman E. Sluga war, Ähnlichkeiten und Besonderheiten der Bräuche und typischen Speisen europäischer Länder in der Weihnachtszeit herauszuarbeiten. So wurde aus dem Wagrainer „Advent der Kulturen“, zu dem sich jedes Jahr ein anderes Gastland im Sinne der Botschaft von Stille Nacht zu Völkerverständigung und Frieden mit Kulinarik und Kunsthandwerk präsentiert, ein Brauchtums- und Kochbuch mit Rezepten aus aller Herren Länder.

Entdecken Sie Bräuche und Speisen der Länder Europas zur Weihnachtszeit und „erschmecken“ Sie die regionalen Besonderheiten der Länder!

Mein erster Weihnachts-Mitmachspaß erschienen beu Usborne

Bei uns gibt es einen selbstgemachten Adventkalender und dafür bin ich immer auf der Suche nach kleinen Geschenken, Büchlein zum Lesen, Basteln oder Rätseln. Und hier bei diesem super lieben Buch – einem weihnachtlichen Mitmachspaß für Kinder ab ca. 5 Jahren bin ich eindeutig fündig geworden. Farbenfroh und voller positiver Ausstrahlung kommt dieses tolle Buch sehr gut an. Es ist voller toller Spiele zum Denken, Malen, Raten und Spielen – und die weihnachtlichen Motive mit Weihnachtsmännern, Wichteln, Weihnachtsbäumen, Tiere im Schnee und ganz vielem mehr, tragen einen großen Teil dazu bei, dass dieses Buch ein echter HIT ist. Eine wundervolle Beschäftigung für die Kinder als Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Zum Inhalt:

Auf 100 kunterbunten, heraustrennbaren Seiten warten weihnachtliche Wort-, Zahlen- und Bilderrätsel auf kleine Knobelfreunde.

Oh, wie das duftet! Die 24 besten Rezepte für den Advent erschienen bei Ars Edition

Dies ist ein richtig lieber kleiner Stehkalender, der die Zeit bis Weihnachten enorm verkürzt und jeden Tag ein tolles, weihnachtliches  Rezeot präsentiert. Weihnachtskekse, Strudel, Getränke aller Art – hier ist für jeden Geschmack etwas mit dabei. Hübsch anzusehen ist es auch und eine schöne Erinnerung an das bevorstehende Weihnachten.

Zum Inhalt:

Dieser schöne Adventskalender versammelt die 24 besten Weihnachtsrezepte, die man während der besinnlichsten Zeit im Jahr nicht versäumen darf. Neben den stimmungsvolle Fotos von Plätzchen, Stollen und anderen weihnachtlichen Leckereien finden sich die passenden und überaus schmackhaften Rezepte. So liebevoll gestaltet eignet sich der Kalender ideal zum Aufstellen, sei es auf dem Schreibtisch oder auf der Küchenanrichte und ist immer ein origineller Hingucker. Die perfekte Geschenkidee für alle Wartenden, die mehr wollen als Türchen öffnen.

I love Christmas New York erschienen bei Langenscheidt

Es ist recht lustig, aber irgendwie verbinde ich gedanklich Weihnachten immer auch mit New York – und das, obwohl ich noch nie zu Weihnachten in New York war. Ich denke durch die Filme in TV und Kino wird hier eine Welt kreiert, die man automatisch mit Weihnachten verbindet. Schnee, Eislaufen, warme, duftende Getränke und jede Menge Romantik, in der Stadt, die niemals schläft. Und genau deswegen habe ich mich richtig gefreut dieses Buch in Händen halten zu können und die tolle Stimmung darin genießen zu können.

Drinnen finden sich wundervolle Themen, schöne Geschichten, hübsche, stimmungsvolle Fotos und ganz viele tolle, weihnachtliche Rezepte. Von herrlichen Keksen und Speisen bis hin zu Getränken, gibt es hier alles mögliche für Leckermäuler. Ein wundervolles Buch, welches richtig schön in weihnachtliche Stimmung versetzt.

Zum Inhalt:

Machen Sie einen Ausflug in das weihnachtliche New York! Eindrucksvolle Reisebilder laden Sie dazu ein, in die magische Stimmung einzutauchen. Englische Originaltexte mit deutschen Ergänzungen rund um das Thema Weihnachten in den USA lassen Sie Englisch neu entdecken.

Winter – das große Lesebuch für die ganze Familie erschienen bei Herder

Dieses Buch ist traumhaft. Schon erstmals in der Hand gehalten erkennt man die Hochwertigkeit und freut sich auf den Inhalt. Im Inneren befinden sich zahlreiche Geschichten, Lieder und auch Gedichte der unterschiedlichsten Autoren – alle zum Thema Winter und Weihnachten. Damit man sich gut zurecht findet, gibt es ein paar thematische Überkapitel. Eine super liebe Idee ein Familienlesebuch herauszubringen. Schon das gemeinsam hinsetzen, es sich gemütlich machen und lesen, ist ein ganz besonderer Zauber und die lieben und gut ausgewählten Geschichten darin tragen einen weiteren Teil dazu bei, in eine schöne Stimmung zu kommen.

Zum Inhalt:

Die Winterzeit ist voller Wunder, Zauber und Düfte – und voller Geschichten. Denn wenn es draußen kalt wird, dann kommen Groß und Klein gerne zusammen. Da werden Kekse gebacken, Winter- und Weihnachtslieder gesungen und Geschichten gelesen. Der Punsch brodelt inzwischen am Herd, das Haus ist bereits weihnachtlich geschmückt und die Vorfreude aufs kommende Fest groß. Der Schlitten steht im Flur, es ist kalt genug zum Eislaufen und dem Schneemann draußen auf der verschneiten Wiese fehlt nur noch seine Karottennase. Der Winter ist die Zeit des Zusammenkommens, des Ankommens, des Staunens, aber auch des Aufbrechens. Eine erwartungsfrohe Zeit, in der Wunder immer nur eine Straßenecke entfernt zu sein scheinen. Von den Geheimnissen und Abenteuern der Jahreszeit erzählen die zauberhaften Geschichten in diesem Buch. Ein liebevoll illustriertes Lesebuch für Groß und Klein mit ausgewählten Texten – ein wunderbares Geschenk, nicht nur zu Weihnachten.

Leo Lausemaus – mein toller Winter-Malblock erschienen bei Lingen

Dieser super herzige Wintermalblock bildet heute den Schluß meiner Weihnachtsempfehlungen. Für alle Fans des kleinen Leo Lausemaus ist dieser Malblock eine wahre Freude. Zahlreiche, herzige winterliche Motive des kleinen Leo und seiner Familie und seiner Freunde, zieren die Seiten. Jede Seite kann der Einfachheit halber auch herausgetrennt werden. Man kann sich die hübschen Bilder dann auch stolz in den Kinderzimmern aufheben und aufhängen und noch länger genießen. Sehr herzig gestaltet und gelungen, macht das Malen den Kindern richtig viel Freude.

Zum Inhalt:

Der winterliche Malspaß mit Leo Lausemaus verkürzt die lange Zeit bis Weihnachten.

Viele schöne Motive mit der Lausemaus und all ihren Freunden lassen kleine Künstler in Leos Welt eintauchen.

Bei einer rasanten Schlittenfahrt, einer witzigen Schneeballschlacht oder mit Teddy unter dem Weihnachtsbaum gibt es viel zu entdecken.

Viel Freude beim Lesen, Backen und Basteln.
Barbara

Kochbuchneuheiten

Schon beim ersten Blick auf die Buchcover kann ich euch heute sagen, dass es sich um 5 phantastische Kochbücher handelt, die viele tolle Rezepte und Informationen beinhalten. Ihr könnt euch u.a. auf das neueste Kochbuch von Donna Hay freuen!

Von der Provence bis nach Pondicherry von Tessa Kiros erschienen bei Gerstenberg

Für alle Freunde der französischen Küche ist dieses Kochbuch eine wahre Freude. Extrem hochwertig und hübsch gestaltet und zusammengestellt geht es hier nicht nur um Frankreich, sondern alle französischen ehemaligen Kolonien und ihre kulinarischen Schätze dort. Wunderschöne Fotos, tolle Beschreibungen und sehr vielseitige Gerichte finden sich im Inneren dieses Buches. Dieses Buch und seine Rezepte darin sind ein wahrer Genuss!

Zum Inhalt:

Tessa Kiros nimmt uns mit auf eine faszinierende, kulinarische Reise in einstige Kolonien Frankreichs, an exotische Orte wie Guadeloupe, La Réunion, Vietnam und Pondicherry im Süden Indiens. Ausgangspunkt ist die Provence, Endpunkt die Normandie. Jeder Region ist ein kurzer historischer Abriss gewidmet, welche Produkte dort gedeihen und genossen werden. Gefolgt von den jeweils berühmtesten Gerichten, die man sofort ausprobieren will. Ein echtes Kochvergnügen für neugierige Genießer!

Kuchen backen mit Christina von Christina Bauer erschienen bei Löwenzahn

Für Alle, die gerne backen und Süßes essen, es aber lieber einfach und flott haben möchten, ist dieses Buch genau richtig. 50 Rezepte für alle möglichen Anlässe gibt es hier zu entdecken, fruchtig, schokoladig oder vanillelastig – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Das Buch ist sehr sympathisch gestaltet und mit tollen Fotos und leckeren Rezepten versehen. Hier findet sich garantiert für jeden Geschmack etwas! Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Ohne Schnickschnack, mit viel Genuss!

Kuchen backen dauert lange? Stimmt gar nicht! Das beweist Christina Bauer mit über 50 einfachen Kuchenrezepten. Ob Geburtstag, Weihnachten oder einfach so zwischendurch zum Kaffee: Die süßen Köstlichkeiten müssen bei der Mutter, Bäuerin und erfolgreichen Back-Bloggerin wirklich unkompliziert sein, sicher gelingen und fantastisch schmecken. Für Küchenexperimente hat sie einfach keine Zeit! Deswegen hat Christina eine eigene Backweise entwickelt, die tausende Fans begeistert.

Die liebevolle Gestaltung mit traumhaften Fotografien von Nadja Hudovernik macht Christinas Backbuch zu einer wunderschönen Geschenkidee. Freuen Sie sich auf köstliche Rezepte, mit denen Sie für jeden Anlass schnell den passenden Kuchen backen können.

Der Geschmack der Berge von Susanne Schaber erschienen bei Tyrolia

Schon der Titel des Buches lässt Erinnerungen an den letzten Hüttenaufenthalt wahr werden und auch an die kulinarischen Leckerein, die es dort immer gibt. Die Kindheit in der Nähe der Berge und den Skiurlauben ist voll davon – großartig. Für Alle, die sich dieses schöne Gefühl jetzt auch nach Hause holen möchten, kommt dieses tolle Kochbuch genau richtig! Es zeigt eine kulinarische Reise zu den Almen Österreichs und zeigt, was dort alles phantastisches produziert wird. Genauso so, schmeck es am Allerbesten. Schön anzuschauen und mit tollen Geschichten versehen, ist dieses Buch eine wahre Freude und die Speisen ein Genuss!

Zum Inhalt:

Knöpfle, Krapfen, Moosbeernocken – Was uns auf den Almen schmeckt

Kross gebratene Zwiebeln auf goldgelben, von Butter glänzenden Spatzeln. Der Käse zieht Fäden, die Gabel kennt ihren Weg. Zunge und Gaumen glucksen vor Freude. So könnte es sein, das Essen auf der Alm. Was dort auf den Teller kommt, ist nichts für Kalorien- und Erbsenzähler. Die würzige Bergluft, der Geruch der Kräuter und der Klang der Kuhglocken schüren die Lust auf Speisen ohne Schnörkel, auf Stosuppe, Kaskrapfen oder einen Schmarren mit Preiselbeeren. Susanne Schaber und Herbert Raffalt begeben sich auf eine kulinarische Wanderung: Die beiden wissen, warum es uns auf der Alm so gut schmeckt und verraten Rezepte, die ein Stück vom Alltag oberhalb der Waldgrenze in unsere Küchen holen.

Tipps

Ein Buch zum Träumen und Schmökern

Mit über 60 Original-Almrezepten aus Österreich

Sehnsucht nach der nächsten Wanderung mit Alm-Einkehr inklusive!

Feuerfest von Lisane Hartl erschienen bei Hädecke

Der Untertitel des Buches hat mir sehr gut gefallen und so bin ich aufmerksam geworden. Er lautet: Kochen und Grillen mit Freunden am Feuer. Ein wunderbarer Ansatz, um ein Buch zu schreiben. Es sind so köstliche Rezepte in diesem Buch, dass einem beim Lesen das Wasser im Munde zusammenläuft. Auch wenn man keine Möglichkeit hat ein offenes Feuer zu machen und outdoor zu grillen, geht es doch um den Grundgedanken und all die herrlichen Rezepte kann man natürlich auch Indoor zubereiten – wichtig sind dabei Familie und Freunde. Ein wundervolles Kochbuch mit einem sehr schönen Gedanken!

Zum Inhalt:

Gemeinsam genießen am offenen Feuer in der Natur – der Lagerfeuerzauber hat immer Saison, ob im Winter oder Sommer! Dieses Buch lädt ein zum Feiern und Grillen in geselliger Runde.

Autorin Lisana Hartl brennt für ökologisch erzeugte Lebensmittel, fürs Zeichnen – und fürs Kochen im Freien, am liebsten mit Freunden oder der Familie. „FeuerFest“ bietet daher mehr als übliche Grillbücher, die nur zeigen, was sich alles auf dem Rost brutzeln lässt. Hier werden neben Gemüse oder Steak vom Grill auch jene gemütlichen Gerichte vorgestellt, die sich über offenem Feuer oder in der Glut sonst noch zubereiten lassen – ob Chili con Carne aus dem Feuerkessel, gebrannte Mandeln aus der gusseisernen Pfanne oder gemeinsam zubereitetes Raclette.

Dazu gibt es praktische Ideen für Beilagen und leckere Desserts zum Mitnehmen, die sich gut zuhause vorbereiten lassen. Tipps fürs perfekte Lagerfeuer zum Grillen oder nur zum Chillen runden das außergewöhnlich gestaltete und auf 100% Recyclingpapier produzierte Buch ab, das die Autorin nicht nur fotografiert, sondern auch mit Handlettering-Überschriften und vielen Illustrationen aus ihrem Sketchbook versehen hat.

Modern Baking von Donna Hay erschienen bei AT

Wenn Donna Hay auf einem Kochbuch draufsteht, dann darf man sich auf etwas ganz Besonderes und Hochqualitatives freuen. Beim heutigen Buch geht es um modernes Backen – und hier gibt es auf unfassbar vielen Seiten extrem viele leckerein zu entdecken. Klassiker modern und auch komplett neue Kreationen. Zauberhaft, wunderbar und vorallem lecker. Ein hochwertiges Buch, mit einem schönen Einband und Cover, und so vielen tollen Fotos und Rezepten. Eine Freude für alle Backfans und ein großartiges Geschenk!

Zum Inhalt:

Donna Hays Lieblings-Backrezepte
»Backen war schon immer meine Passion und meine erste Liebe in der Küche«, so Donna Hay. In ihrem neuen Backbuch präsentiert sie ihre Lieblingsrezepte und Klassiker, wie immer zeitgemäss und stylisch umgesetzt.
Geordnet nach den Hauptzutaten, die allen ihren Backrezepten und ihren liebsten Süssspeisen zugrunde liegen, stellt sie ihre besten Rezepte mit Schokolade, Karamell und Kaffee, Zucker und Gewürzen, Früchten und Beeren, Milch und Sahne vor.

Jedes Kapitel besteht aus drei Teilen: Im Zentrum stehen Donnas Klassiker, zum Beispiel Schoko-Marshmallow-Eiscreme, Salzige Erdnussbutter-Schoko-Chip-Cookies oder Schoko-Bananen-Kokos-Muffins.
In der Rubrik »Quick Fix« zeigt sie schnelle und einfache Backrezepte, wenn mal nicht viel Zeit bleibt, das Gebäck aber trotzdem etwas hermachen soll. Dazu verwendet die Starköchin schon mal fertig gekaufte Produkte wie Blätterteig, Lemon Curd, Granola, Kekse oder Eiscreme, die sie dann clever in originelle Gerichte verwandelt. Zaubern Sie mit Donna Hay einen so schmackhaften Nachtisch wie eine Schoko-Eistorte aus Keksen, Eis, Butter und Sahne, eine herrliche Schoko-Butterscotch-Creme oder einen Haselnuss-Schoko-Fudge.

Donna Hay kann auch gesund
Im dritten Teil backt sie »Frisch und leicht«, also mit tendenziell leichteren und gesünderen Zutaten. Hier verwendet sie unter anderem frische Früchte, Vollrohrzucker oder Rohkakao. So backt sie auch mal einen Kakaokuchen ohne Mehl oder Kakao-Cupcakes mit Ricotta-Ahornsirup-Frosting.

Ein ganzes Buch voller süsser Verführungen – schmackhafte Muffins, mürbe Kekse, saftige Brownies, traumhafte Kuchen und Torten, zarte Meringue und cremige Eisdesserts. Unwiderstehlich, inspirierend, zeitgemäss.

Das neue Buch von Donna Hay ist DAS Backbuch der Saison.

Viel Freude beim Lesen und Kochen!
Barbara

Gute Küche

Heute habe ich ein paar besondere Leckerein für euch – 5 tolle Kochbücher, die auch die eine oder andere Inspirationsquelle für Weihnachten oder andere Festtage darstellen werden und in denen man so richtig herrlich Schmökern und Träumen kann.

Weihnachten für die ganze Familie erschienen bei GU

In diesem zauberhaften und schönen Buch finden sich neben leckeren Rezepten auch so einige Bastelmöglichkeiten für die Adventszeit. Sehr nett finde ich die Idee, dass sich im Buch 24 Kalendertürchen befinden – die die Zeit bis Weihnachten verkürzen sollen. Sehr hübsch gestaltet und gelayoutet und wundervoll anzusehen. Schon das Cover macht Lust aufs Reinschauen und ist sehr weihnachtlich. Ein sehr gelungenes Buch mit vielen tollen Rezepten.

Zum Inhalt:

Der perfekte Begleiter durch die Adventszeit – die besten GU-Back- und Kochrezepte und die schönsten Kreativ-Ideen!

Es weihnachtet sehr… Zimtstern- und Vanilleduft stimmen uns mit kindlicher Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres ein. Weihnachten für die ganze Familie ist ein zeitloses Überraschungspaket, ein prall gefülltes Back- und Kochbuch, das Familien schenkt, wonach sie sich in der schönsten Zeit des Jahres sehnen: ganz einfache, originelle Rezepte und Ideen für gemeinsame Stunden beim Basteln, Backen, Kochen und Geschenke-Kreieren. Zeit füreinander haben, es sich gemütlich machen und liebevolle Rituale pflegen – das ist Familien um Weihnachten herum wichtig. Ob Plätzchenklassiker, selbstgebastelte Deko oder Christbaumschmuck zum Naschen – alle Rezepte sind so einfach, dass Große wie Kleine ihren Spaß haben! Als Special verteilen sich 24 Adventskalendertürchen im Buch, und hinter jedem Türchen verbergen sich originelle Bastel- und Deko-Anleitungen sowie winterlich-weihnachtliche Bräuche und Liedtexte. Ach, stünde doch das ganze Jahr über Weihnachten vor der Türe!

Kekse Lebkuchen und Teegebäck von Elisabeth Ruckser erschienen bei Servus

Im diesem traumhaft schönen Buch gibt es jede Menge leckerer weihnachtlicher Kekse und Kuchen. Schon das Cover zeigt einen ersten Eindruck wie exquisit und toll die Rezepte im Inneren sein werden. Es finden sich hier ganz viele Klassiker. Gute Beschreibungen, schmackhafte Rezepte und ganz tolle Foodfotos finden sich hier auf jeder Seite. Sehr inspirierend und schön anzuschauen bekommt man sofort Lust alles nachzubacken.

Zum Inhalt:

70 köstliche Keksrezepte

Kekse gehören nicht nur in die Weihnachtszeit – die kleinen Leckereien kann man das ganze Jahr über herstellen und genießen. Elisabeth Ruckser zeigt die Welt des Keksebackens in ihrer ganzen Vielfalt. 70 ganz besondere Keksrezepte aus der Servus-Welt hat sie für dieses dicke Backbuch ausgewählt. Eines besser als das andere!

Vanillekipferl, Lebkuchen und mehr

Vom Tokajer Kipferl übers Hollerbusserl bis zum salzigen Zwiebel-Speck-Taler, diese Kekse schmecken. Elisabeth Ruckser hat sich für ihre Auswahl bei verschiedenen Bäckermeistern Inspiration geholt und ihnen in der Backstube über die Schulter geschaut. Jedes Rezept wurde ausprobiert und verfeinert, herausgekommen ist dabei eine Rezeptsammlung, die sich sehen lassen kann: von den Klassikern aus der Vorweihnachtszeit über Kekse, die mit alpenländischen Brauchtümern verbunden sind, bis hin zu pikanten Variationen, die Sie so bestimmt noch nie gegessen haben.

Kochen für Gäste von Annemarie Wildeisen erschienen bei AT

Kochen für Gäste ist immer etwas Besonderes und gehört schon ein bisschen geplant, damit alles entspannt und gut gelingt. Hier in diesem tollen Buch finden sich zahlreiche Vorbereitungstipps und Menüpläne, für ein entspanntes Gelingen. Die unterschiedlichen Menüs sind vom Profi durchdacht und zusammengestellt und wirken super professionell für den Besuch und die Gäste. Unbedingt einmal vorher probieren. Das Buch bietet eine optimale Basis und ganz viel Wissen und Ideen.

Zum Inhalt:

Mehr als beim alltäglichen Kochen tun sich viele Köche und Köchinnen bei der Menüplanung für Gäste besonders schwer: Plötzlich fehlt es an Ideen, man fühlt sich unsicher, wagt sich nicht an Neues und hat doch den Ehrgeiz, etwas ganz Besonderes auf den Tisch zu bringen, das gleichzeitig gut vorzubereiten ist und sicher gelingt. Die 30 Menüvorschläge mit insgesamt 90 Rezepten aus der Küche von Annemarie Wildeisen helfen da weiter. Sie sollen einerseits dazu anregen, aus den verschiedenen Gerichten selbst das passende Menü zusammenzustellen, andererseits Sicherheit vermitteln und mit Hilfe eines detaillierten Arbeitsplans dazu beitragen, dass das Menü weitgehend vorbereitet werden kann, sodass man sich dann entspannt seinen Gästen widmen kann. Jedes Menü enthält eine kalte oder warme Vorspeise, ein Hauptgericht, oft mit passender Beilage, sowie ein Dessert. Aus diesen »Bausteinen« lassen sich beim Durchblättern des Buches aber auch immer wieder neue Kombinationen zusammenstellen. Dazu kommen viele Tipps und informative Hinweise aus der Küchenpraxis, die zeigen, wie man die einzelnen Gerichte je nach Jahreszeit und Saison immer wieder anderes variieren kann. Das neue Buch der Bestsellerautorin und TV-Köchin 90 überraschend einfache Rezepte in 30 Menüs zum Vorbereiten Zahlreiche Tipps und Tricks der erfahrenen Kochbuchautorin und Chefredakteurin.

Kuchen und Torten erschienen bei Teubner

Wenn Teubner draufsteht, dann weiß man, man kann sich auf dieses Buch so richtig freuen und es wird großartig. Hier in diesem massiven und großen Buch sind zahlreiche Klassiker vereint und die Rezepte mit hochwertigen Fotos geschmückt. Hier findet man neben wichtigen und hilfreichen Basisinfos jede Menge Rezepte, die köstlich schmecken und toll aussehen. Dieses Buch ist ein Nachschlagewerk, mit einem Lexikon gleichzusetzen, in dem man jahrelang neue Rezepte probieren kann und immer wieder fündig wird! Grandios!

Zum Inhalt:

Die beliebtesten Klassiker der süßen Backkunst – handwerklich perfekt hergestellt mit Tipps vom Konditor und in brillanter Foodfotografie inszeniert.

Genießer und Profis wissen: Süßes Backwerk ist eine Kunst und dazu sind beste Zutaten und eine perfekte Zubereitung notwendig. In diesem Buch erfährt der Leser alles, was er dafür braucht. Zum Einstieg erfährt er grundlegendes Konditorwissen und wichtige Vorbereitungsschritte. In der Backpraxis sind in Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit vielen Bildern die Grundzubereitungen der Teige und Massen, Füllungen und Verzierungen sowie das richtige Backen zu finden. Darüber hinaus erklärt der Konditor das Prinzip der unterschiedlichen Teige sowie die Funktion ihrer Zutaten. Auch die verschiedenen Bearbeitungsschritte werden erläutert, dazu die häufigsten Backpannen und wie man sie vermeidet. Im großen Rezeptteil gibt es die beliebtesten nationalen und internationalen Klassiker der Patisserie wie Sachertorte, Schwarzwälder Kirsch, Tarte aux noix, Bûche de noël, Apfelstrudel oder Brioche handwerklich perfekt zubereitet, mit zahlreichen Tipps vom Konditor für die heimische Backstube.

Die Rezepte meines Lebens von Biolek erschienen bei Tre Torri

Alfred Biolek hat hier mit diesem Buch ein wahres Vermächtnis geschaffen. Ein hochwertiges, sehr großes und schweres Buch, bei dem man schon auf den ersten Blick ahnt, dass sich ganz viele spannende Rezepte im Inneren befinden. Durch die zahlreichen Kapitel findet man auf den ersten Blick, was man nachschauen möchte und kann hier lange Zeit die unterschiedlichsten Rezepte ausprobieren, ohne, dass eines wiederholt wird. Sehr hübsch und ansprechend gestaltet ist es ein Sammelsurium am Wissen und tollen Rezepten. Für die unterschiedlichsten Geschmäcker ist hier etwas dabei, von vegetarisch bis hin zu Fleischliebhabern. Tolle Beschreibungen, zahlreiche Fotos und jede Menge Herzblut stecken in diesem Buch.

Zum Inhalt:

„Essen ist einer der schönsten Genüsse des Lebens“, sagt jemand, der es wissen muss: Alfred Biolek. Der legendäre Tausendsassa des deutschen Fernsehens und leidenschaftliche Hobbykoch hat über Jahrzehnte seine Lieblingsrezepte gesammelt. Kleine und große Leckereien, Gerichte für Familie und Gäste, jede Menge Köstlichkeiten fürs Dessert. Über 600 Rezepte, von „Bio“ liebevoll zusammengestellt, für Anfänger in der Küche genauso geeignet wie für diejenigen, die schon lange den Kochlöffel schwingen.

So einfach, so raffiniert! BIOLEK – die Deluxe-Edition.

Der Verlag spendet für jedes im Tre Torri-Shop gekaufte Buch € 2 an den »Alfred Biolek Stiftungsfond«; die Spende kommt den DSW-Aufklärungsprojekten (für Jugendliche) in Afrika zu Gute.“

Viel Freude beim Lesen und Kochen!
Barbara

Neue Kochbücher

Weihnachten rückt näher und so auch manche Überlegungen, was man am Heiligabend und rund herum leckeres und vielleicht sogar Neues kochen könnte. Ich habe heute einige tolle Kochbuchneuheiten für euch zusammengestellt, die euch einige neue, leckere Idee bringen werden. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei, was ihr gerne ausprobieren möchtet – ich habe so einiges gefunden!

Zeit für Fleisch von Sarah Krobath und Peter Troißinger erschienen bei Löwenzahn

Eine artgerechte Haltung wird immer wichtiger und gerade bei Menschen, die sich mit der Qualität der Nahrungsmittel auseinandersetzen, ist das richtige Fleisch eine ganz wichtige Sache. Dieses extrem symptahische Buch widmet sich nur diesem Thema und zeigt neben zahlreichen wichtigen Hintergrundinfos, auch allerlei schmackhafte Rezepte und tolle Fotos. Teilkunde, Haltung und Kocharten bekommen hier genauso ihren Platz wie nette Worte der Autoren zwischendurch. Vom richtig gemachten Fonds bis hin zu passenden Saucen und stimmigen Gewürzen findet man hier wirklich alles. Mein absoluter Favorit ist die saftige Kalksstelze mit Champions und Artischocken.

Zum Inhalt:

Mit gutem Gewissen genießen!
Verantwortungsvoll genießen ist eine Haltung, für die sich immer mehr Menschen entscheiden. Und gerade beim wertvollen Lebensmittel Fleisch spielen die Herkunft, die artgerechte Tierhaltung, der respektvolle Umgang und das Vermeiden von Verschwendung eine große Rolle! Mit „Zeit für Fleisch“ schaffen die Autoren Sarah Krobath und Peter Troißinger einen umfassenden Ratgeber, der den (selbst)bewussten und nachhaltigen Genuss hochleben lässt. Die Herausgeber und Gründer von Porcella, Miriam Strobach und Gregor Einetter, wissen nur zu gut, welche Unsicherheiten bei der Fleischzubereitung aufkommen – und haben daher die perfekten Voraussetzungen, um all die kleinen und großen Fragen verständlich zu beantworten!

 

Was Sie über Fleisch wissen müssen, bevor es auf Ihrem Teller landet!
Wer bewusst Fleisch genießen möchte, für den gilt, sich vorab Antworten auf einige Fragen zu holen. Zum Beispiel, wie das Tier gelebt oder was es gefressen hat. Je besser man das Tier kennt, desto genauer weiß man, was man isst. Ebenso ist es mit den Menschen, die für uns Tiere halten und das Fleisch produzieren. Sie alle machen eine bodenständige, schätzenswerte Arbeit nahe am Tier. „Zeit für Fleisch“ liefert dazu eine ausführliche Warenkunde und Einkaufstipps, verschiedenste Zubereitungsarten aller Fleischteile, bewährte Grundrezepte, das Geheimnis für köstlichste Wow-Saucen, pfiffige Beilagen und ein eigens ausgeklügeltes Aromen-System, mit dem jeder zum Abschmeckmeister wird.

 

Ein kreativer Umgang mit Fleisch? Unbedingt!
Fleisch ist mehr als Schnitzel und Sonntagsbraten. Bei über 70 raffinierten Rezepten, die sich auch im Alltag und Familienleben umsetzen lassen, kommt garantiert keine Langeweile am Esstisch auf. Und mit dem durchdachten Aromen-System lassen sich unzählige überraschende Geschmackskombinationen kreieren – im Handumdrehen wird ein bekanntes Rezept so zum aromatischen Neuland. Probieren Sie doch einmal Rind mit Mandarine, oder Lamm mit Estragon: Fleisch wird ab sofort immer zu einem besonderen und unvergesslichen Erlebnis.

 

 

    •  Fleischgenuss mit Herz und Verstand: alltags- und familientauglich

 

    • vom nachhaltigen Umgang mit Fleisch – der Porcella-Leitfaden

 

    • erprobte Genießerrezepte, die garantiert gelingen – mit Rind & Kalb, Schwein, Geflügel, Lamm und Kitz

 

    • mit ausführlicher Warenkunde, Einkaufsratgeber und Wissenswertem zu Küchenpraxis, Qualitätskriterien und Lagerung

 

  • mit detailreichen Illustrationen von Julia Lammers und Fotografien von Thomas Apolt

 

Meat Academy erschienen bei EMF

Auch hier bei diesem großartigen und extrem hochwertigen Buch dreht sich alles um das liebe Fleisch. Grundlagen, Praxis und tolle Rezepte sind hier kombiniert und machen schon beim Anschauen richtig Freude aufs Ausprobieren.  Das Buch ist hochwertig und groß und liegt schwer und gut in der Hand. Und auch die Inhalte im Inneren können sich sehen lassen. Von der Basis und der richtigen Pfanne bis hin zum fertigen Gericht kann man hier alle Schritte nachverfolgen und bekommt sie gut und anschaulich erklärt. Sehr gut ausgewählte und schmackhafte Rezepte sind hier zu finden und jeder Fleischfan wird auf seine Kosten kommen. Ein grandioses Geschenk und ein phänomenales Tabel Book.

Zum Inhalt:

In diesem Buch dreht sich alles um Fleisch. Das beliebte Grundnahrungsmittel ist reich an Proteinen, Vitaminen und Mineralien. Damit es tatsächlich so nährstoffreich bleibt, sind eine richtige Lagerung und ein geschickter Einkauf unerlässlich. Die artgerechte Haltung der Tiere ist nicht nur aus ethischen Gründen wünschenswert, sondern optimiert das Aroma von Filet, Steak und anderen Cuts. Neben einer Warenkunde zum Thema Fleisch von Deutschlands erstem diplomierten Fleischsommelier Stephan Otto finden sich auch 100 klassische und ausgefallene Rezepte mit Fleisch. Hilfreiche Tipps für die Beilagen und eine detaillierte Aromenkunde runden das Buch mit beiliegendem Cut-Guide-Poster ab.

Low Carb Abendessen von Tanja Dusy erschienen bei EMF

Freunde der gesunden Küche kommen hier auf ihre Kosten. Zahlreiche Low Carb Rezepte, 60 an der Zahl, haben in diesem Buch Einzug gehalten. Von Vegetarischen Rezepten, Fisch und auch Fleisch ist hier alles zu finden und sogar Süßes bekommt seinen Platz. Authentische Fotos und einfach beschriebene Rezepte machen das Buch so richtig sympathisch.

Zum Inhalt:

Alltagsstress und Abnehmen passt für viele nicht zusammen. Doch dass es möglich ist, zeigt dieses Kochbuch: Hier finden sich mehr als 60 Rezepte, deren Gerichte nur wenige Kohlenhydrate aufweisen. Ob Omelett, Salat oder Pasta – eine gesunde Low−Carb−Diät lässt sich jetzt leicht umsetzen. Da im Alltag nach einem stressigen Tag nicht viel Zeit zum Kochen bleibt, sind die präsentierten Hauptgerichte so zusammengestellt, dass sie in maximal 30 Minuten zubereitet werden können. Profitipps zu den Themen Low Carb und Einkaufen ohne Stress bereichern dieses Kochbuch. Genießen und dabei schlank bleiben – mit den richtigen Rezepten schließt sich das nicht aus.

365 Rezepte – Die neue Jedem Tag Küche von GU

Dieses Buch hilft allen Köchen und Köchinnen zu Hause und präsentiert 365 Rezepte, mit denen man sozusagen 1 Jahr lang auskommen und sich keine weiteren Gedanken über einen Speiseplan machen müsste. Schwer und mit ganz viel Inhalt fühlt sich dieses Buch schon auf den ersten Blick und Griff an und man ahnt schon, dass sich Innen ganz viel spannende Rezepte befinden werden. Und dem ist auch wirklich so. Schon beim Inhaltsverzeichnis sieht man die Einteilung in Salate für den großen Hunger, Pasta, Eintöpfe, Veggie Gerichte und Hauptsache Fleisch und Fisch. Die Fotos sind sehr gut und ansprechend gemacht und jedes Gericht hat eines. Schon bei den Salaten erkennt man die Vielseitigkeit undmerkt, dass das Buch gut durchdacht ist. Sehr sympathisch geschrieben und gestaltet, macht es richtig viel Freude sich darin neue Ideen und Rezepte anzuschauen.

Zum Inhalt:

Der Koch-Allrounder für’s echte Leben: 365 Jeden-Tag-Rezepte – mal to go, mal ganz schnell, mal völlig entspannt!

Jeden Tag kochen? Oft ein echtes Abenteuer, denn: Unser Kochalltag ist wie unser Arbeitsalltag – wenig planbar, wenig vorhersehbar. Mal ist Vorkochen für die nächste Mittagspause im Büro angesagt, mal braucht’s ein schnelles Feierabendrezept für zuhause – und am Wochenende, da kochen wir eher gemütlich und »slow«. Für diese drei völlig unterschiedlichen, aber sehr alltäglichen Kochsituationen gibt es jetzt ganz genau ein Kochbuch: 365 Rezepte! Die neue Jeden-Tag-Küche von GU. Hier gibt es nicht nur für jeden Tag des Jahres ein Hauptgericht von der bunten Salatschüssel über Schnitzel und Co. bis hin zum yummy Pastateller, nein, nein! Der Clou des Buches: Jedes der fünf Rezeptkapitel folgt in drei Stationen unserem Alltag. Erstens mit To-go-Rezepten zum Vorbereiten und Mitnehmen ins Büro, zweitens mit fixen Kochideen für den Feierabend und drittens mit Easy-going-Rezepten für die Weekend-Küche. So macht Jeden-Tag-Küche richtig Laune – und schmeckt garantiert!

Kochen für Freunde von Ursula Furrer-Heim erschienen bei AT

Wer seine Freunde und Familie gerne bekocht, der ist hier bei diesem Buch genau richtig.
Gerade, wenn man vorhat mehrere Gänge zu kochen, ist Vporbereitung das Um und Auf – und genau dieser ganz wichtige Punkt kommt hier nicht zu kurz. Saisonale, frische Küche, mehrere abgestimmte Gänge, die sich sehen lassen können und eure Freunde bezaubern werden. Reinlesen, reinschauen und ausprobieren lohnt sich. Und eure Testesser werden sich freuen. Ein seht stilvolles und hochwertiges Buch!

Zum Inhalt:

Kochen für Gäste will gut vorbereitet sein
Bei einem gemeinsamen Essen geht es in erster Linie darum, Zeit mit seinen Freunden zu verbringen, die entspannte Atmosphäre und das Essen zu geniessen. Wer sich also nicht stundenlang in die Küche stellen möchte, besonders während die Gäste bereits anwesend sind, ist hier genau richtig!
Dieses Kochbuch soll es erleichtern, schmackhafte Menüs für Gäste in Ruhe vorzubereiten, damit Sie den Besuch Ihrer Freunde in vollen Zügen geniessen können, anstatt sich bereits bei deren Eintreffen erschöpft zu fühlen, weil Sie sich im Vorfeld bereits voll verausgabt haben.

Rezepte für jede Jahreszeit
Kochen für Gäste kann man im Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Ursula Furrer-Heim hat für jede Jahreszeit fünf Menüs, bestehend aus jeweils drei Gängen, die sich alle gut vorbereiten lassen, absolut einfach in der Zubereitung sind und dennoch den einen oder anderen Überraschungseffekt bereithalten, zusammengestellt. Die Zutaten sind leicht erhältlich, saisonal und aus der Region. Zu jedem Menü macht die Autorin genaue Angaben über Ablauf und Planung. Sie zeigt auf, welche Arbeiten in welchen Zeiträumen vor der Einladung erledigt werden können (einem halben bis mehreren Tagen, Stunden, kurz vor dem Essen oder dem einzelnen Gang).

Rezepte für Gäste mit unterschiedlichen Erwartungen
Nicht alle Gäste mögen neue Küchenkreationen mit unbekannten und exotischen Zutaten. Viele bevorzugen die klassische und gutbürgerliche Küche oder sind Vegetarier. Die Rezepte in diesem Buch sollen ganz unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werden. Es gibt leicht abgeänderte klassische Gerichte, aber auch für kreative Ideen ist Platz: Überraschen Sie Ihre Gäste mit pikanten Beerenspiessen, Maronen-Cappuccino mit Knusper-Landjäger oder Kartoffelsuppe mit Blauschimmelkäse und Granatapfel zur Vorspeise und Kalbsschnitzel-Röllchen an Madeirasauce, Gewürzpolenta und Balsamico-Peperoni oder Entrecôte double mit Orangen-Kräuterbutter auf Orangen-Linsenbeet zur Hauptspeise. Bereiten Sie mit Ursula Furrer-Heim köstliche Desserts zu, von denen Ihre Gäste noch lange sprechen werden: Apfel-Maronen-Tiramisu, Cremeschnitten mit Salz und Karamell, flüssige Schokoladenküchlein oder ein köstliches Ricotta-Beeren-Trifle sind nur einige der Höhepunkte dieses Kochbuches. Ideale Gästemenüs für stressfreien und entspannten Genuss.

Viel Freude beim Lesen, Schmökern und Nachkochen!
Barbara

Kulinarisches

Kulinarische Leckerein und Weihnachten gehen Hand in Hand und bezaubern mich jedes Jahr aufs Neue. Komischerweise spielt dabei auch New York immer eine große Rolle – deswegen findet ihr heute unter den Kochbuchneuheiten so einiges über New York, Skandinavien und vorallem Weihnachten. Ich bin mir sicher ihr werdet hier genauso wie ich tolle Inspirationen und Rezepte für die schönste Zeit des Jahres finden.

Hygge Christmas von Bronte Aurell erschienen bei Christian

Skandinavische Rezepte rund um die Weihnachtszeit finden sich hier ebenso, wie hübsche Bräuche und Dekorationen. Schon das Buchcover ist sehr weihnachtlich und hübsch gestaltet – ganz in weiß mit Sternen drauf, macht es auch optisch einiges her. Und auch Innen findet man neben den tollen Rezepten und leckeren Speisen viele sehr hübsche Fotos, die richtig Lust machen, alles zu Hause zu probieren und nachzumachen.

Zum Inhalt:

Das erste Weihnachtskochbuch zum Trendthema Hygge mit den besten Rezepten und schönsten Inspirationen für ein nordisches Lebensgefühl auch zur Weihnachtszeit. Wer jemals zur Winterzeit in Skandinavien war, der weiß: Die Dänen, Schweden und Norweger lieben das Weihnachtsfest. Egal, ob sie in tief eingeschneiten Hütten Glögg trinken oder sich zu einem Jul-Smörgåsbord treffen: Jul ist das Fest, an dem man sich mit der Familie und Freunden trifft und sich mit köstlichen Genüssen die dunkle Jahreszeit verschönert.

New York Foodtrends von Sonja Stötzel erschienen bei GU

New York ist immer ein Vorreiter in Sachen Trends und sich die aktuellen Foodtrends in diesem Buch anzuschauen ist spannend und toll. Aber nicht nur herrliche Rezepte und schöne Fotos sind hier zu finden, auch jede Menge netter Texte als Einleitung. Die Rezepte sind sehr gut beschrieben und so einfach nachzukochen. Vielseitige Trends, leckere Speisen – New York hat die Nase vorne – und nach lesen dieses Buches auch ihr.

Zum Inhalt:

Spannend und einzigartig: Eintauchen in die aktuelle Foodszene der angesagten Viertel in New York – Facts aus erster Hand, coole Fotos und Rezepte rund um kulinarische Top-Trends!

Keine Stadt ist für reisefreudige Foodies so zum Reinbeißen attraktiv wie der Big Apple, die Trendmetropole New York. Was von hier kommt, macht auch bei uns in kürzester Zeit Furore in Küchen, Medien und Blogs. Vegan, Streetfood und Bagels sind z. B. hierzulande längst etabliert – genau wie Burger und Cheesecake. Die prämierte Foodbloggerin Sonja Stötzel ist in der Gastro-Szene New Yorks gut vernetzt. Nah dran an innovativen Trends, bietet sie in New York Foodtrends einen neuen Blick auf hippe Stadtteile und aufstrebende Viertel. Untermalt von coolen Fotos präsentiert sie spannende Reportagen von angesagten Cafés, Restaurants, Foodtrucks und den Menschen, die die Hot Spots mit Leben füllen. Von Harlem über East Village, Upper West Side und Hell’s Kitchen bis Williamsburg und Bushwick eröffnet sie trendige Perspektiven auf die City. Das macht Riesenappetit: auf die besten Rezepte, Tipps und Facts rund um die kulinarischen Top-Trends des Big Apple.

Christmas Low Carb von Maria Panzer erschienen bei EMF

Weihnachtliches Backen mit wenig Kohlehydraten – dieses Buch klingt sehr verlockend. Denn gerade zur Weihnachtszeit schmecken die Kekse einfach besonders gut und bringen die unnötigen Pfunde auf die Waage. Hier in diesem sehr hübschen und stilvollen Buch gibt es jede Menge Klassiker, die ein bisschen in Sachen Low Carb adaptiert wurden und dennoch gut schmecken. Man muss sich einfach nur drübertrauen und das eine oder andere Rezept mal in kleiner Menge zum Kosten ausprobieren. Wunderschöne Fotos, tolle Rezepte und jede Menge Weihnachten – die perfekte Einstimmung – man kann beim Lesen des Buches den Duft der Kekse schon fast riechen.

Zum Inhalt:

Zimtsterne, Weihnachtskekse und viele Köstlichkeiten aus der Weihnachtsbäckerei sind gefürchtete Sünden im Dezember. Schnell zaubern sie im Januar ein paar Kilos mehr auf die Waage. Doch es geht auch anders! Diese Rezeptsammlung beweist, dass sich die klassischen Weihnachtsplätzchen problemlos mit wenig Zucker und wenig Kohlenhydraten zubereiten lassen. Auf diese Weise können Groß und Klein Leckereien aus dem Backofen ganz ohne schlechtes Gewissen naschen. Es sind Rezepte, die sich ohne Probleme in eine Diät und in eine gesunde Ernährung integrieren lassen. Einige der weihnachtlichen Verführungen sind für Allergiker geeignet. Ohne Schwierigkeiten können Anfänger die Backrezepte nachbacken und so sich low carb durch die Weihnachtszeit schlemmen.

New York Breakfast von Isabell Hessmann und Maria Brinkop erschienen bei Christian

Ein leckeres Frühstück, bevor die Stadt, die niemals schläft in den Tag startet – hier kann man sich neben sehr schmackhaften und toll aussehenden Rezepten und Speisen auch jede Menge Lokaltipps holen. OB Tribeca oder East Village – in allen Stadtteilen gibt es Empfehlungen und Trends. Köstlich und sehr hübsch gestaltet, gibt es hier in diesem Buch so einiges zu entdecken und sich daran zu freuen. Und wenn man nicht in naher Zukunft selber nach New York fährt, kann man mit den spitzenmäßigen Rezepten einfach ein bisschen New York zu sich nach Hause holen.

Zum Inhalt:

Frühstücken wie im Big Apple? Mit NEW YORK BREAKFAST kein Problem. Lernen Sie die schönsten und angesagtesten New Yorker Cafés und deren beste Rezepte kennen. 50 Ideen für ein leckeres, abwechslungsreiches Frühstück und stimmungsvolle Bilder aus dem Big Apple lassen Sie direkt in die New Yorker Foodsszene eintauchen. Die erste Mahlzeit des Tages kann ganz einfach die beste werden! 50 angesagte Rezeptideen frisch aus New York für ein abwechslungsreiches Frühstück. Ob der typische New York Brunch, der schnelle Bagel auf die Hand, saftige Eggs Benedict oder ein gesunder Power-Smoothie auf dem Weg in die Arbeit. Das ist THE NEW YORK WAY OF BREAKFAST. Sie möchten sich schon beim Frühstücken fühlen, als wären Sie in New York? Kein Problem! New York Breakfast entführt Sie in die Stadt, die niemals schläft, dafür aber umso lieber frühstückt. Porträts der spannendsten Frühstückscafés aus dem Big Apple und viele stimmungsvolle Fotos lassen Sie direkt in die New Yorker Szene eintauchen. Gönnen Sie sich das echte New Yorker Lebensgefühl!

Al forno von Claudio Del Principe erschienen bei AT

Ein sympathischer Autor, jede Menge toller und leckerer Rezepte, quer durchs Gemüsebeet und eine Vielzahl ansprechender Foodfotos. Schon der Einband des Buches ist hochwertig und man sieht auf den ersten Blick, dass man hier etwas Besonderes in Händen hält. Hier gibt es eine große Anzahl an Rezepten, die man einfach und unkompliziert im Ofen machen und braten kann. Tolle Geschmackskombinationen, herrliche Gewürze und ein heißer Ofen – mehr braucht es nicht – außer die tollen Rezepte dazu – und diese findet ihr definitiv hier in diesem Buch.

Zum Inhalt:
Ofengerichte für Slow-Food-Liebhaber
»Für Ofengerichte sind alle Feuer und Flamme«, so Claudio Del Principe. Daher gibt er in seinem fünften Kochbuch seiner Liebe zu raffinierten Ofengerichten Ausdruck. Seine nicht nur herzhaften sondern auch herzerwärmenden Gerichte sind einfach unwiderstehlich. In diesem Buch präsentiert Claudio Del Principe die unterschiedlichsten Rezepte mit diversen Techniken, Temperaturen und Timings. Der Experte bereitet alles im Backofen zu: von Snacks für zwischendurch über schmackhafte Vorspeisen, saftige Hauptgerichte und exquisite Desserts. Süsses und Salziges, gefülltes, belegtes oder gerolltes Gebäck, knackiges Gemüse, leckere Pastagerichte, herzhafte Gratins und unwiderstehliche Sonntagsbraten.

Mit derselben Sorgfalt und Hingabe, die schon sein Kochtagebuch »a casa« auszeichnet, wendet er sich in »al forno« verlockenden Rezepten aus dem Backofen zu. Auch hier singt er ein Loblied auf die Langsamkeit und das entspannte, hingebungsvolle Kochen. Und präsentiert nicht nur raffinierte Ofengerichte, sondern beglückt den Leser auch mit seinen pointierten Küchenreflexionen. So wird dieses Buch auch für weniger passionierte Köche zum Lesevergnügen der besonderen Art.

Rezepte für den Backofen – italienisch und international
Claudio Del Principes Herz schlägt nicht nur für Italien, denn er lässt sich auch gerne durch die Küchen anderer Länder inspirieren. So finden sich in seinem neuen Kochbuch neben Klassikern der italienischen Küche – wie zum Beispiel der herrlichen Parmigiana und der Torta di bietole – auch viele Gerichte, deren Ursprünge in anderen Regionen der Welt liegen. Zu seinem Gemüse mit Hähnchenkeulen wurde er von einem marokkanischen Rezept inspiriert, Güvec mit Pilav, Peynirli Pide, Patl\x1Acan Salatas\x1A und Fladenbrot kennen Köche und Geniesser aus der türkischen Küche. Freunde der amerikanischen Küche erfreuen sich an BBQ-Chicken, Sunday Rib Roast und Spare Ribs. Aus Irland brachte Del Principe die Idee zu seinen Beef Short Ribs in Guinness geschmort mit. Aus der französischen Küche stammen Quiche Lorraine, Tarte Tatin und der Elsässer Baeckaoffa.

Alles, was der Ofen hergibt
In diesem Buch finden Sie alles: von Klassikern der italienischen Küche bis zu allerlei Gebackenem, Souffliertem und Süssem.Zum Beispiel vegetarische Gerichte wie Ofenkartoffeln, karamellisiertes, geschmortes und gratiniertes Ofengemüse, Auberginenaufläufe und eine Antipasti-Trilogie aus Gemüse-Involtini zum Träumen. Der Italiener Del Principe versteht es natürlich auch, schmackhafte Pasta- und Reisgerichte wie Risotto oder Crespelle aus dem Backofen zu zaubern. Auch Fisch und Fleisch lassen sich im Ofen bestens zubereiten. Überraschen Sie Ihre Gäste mit einer Krakenpastete, Wolfsbarsch in der Salzkruste oder Gamberetti aglio, olio e peperoncino. Glasierter Ofenschinken am Knochen, Coniglio al forno, Beef Wellington, Glasierte Lammhaxen und Herz-Leber Toast begeistern jeden Feinschmecker.
Zum Nachtisch backt Claudio Del Principe unter anderem herrliche Soufflés, zitronige Yuzu Bars, Bratäpfel und einen tröstenden Osterfladen.

Viel Freude beim Lesen und Kochen!
Barbara

Science Schmankerl

Science-SchmankerlKochen einmal anders!
Das neue Kochbuch von einem der Science Busters bringt Rezepte aus der molekularen Küche. Nach einer allgemeinen Einführung über dieses neuartige Kochen sind die Gerichte in acht Kategorien wie zum Beispiel Gele, Espuma oder Kryo eingeteilt. Toll sind Gerichte wie Parmesan-Air, Gel-Augen, Mozzarella-Papier, Joghurt-Bomben oder umstrukturierte Birne. Am Ende jedes Kapitels gibt es Tipps und Tricks, damit alles klappt. Im Anhang sind die Texturgeber, die verwendet werden, erklärt und für das neuartige Geschmacksempfinden sorgen. Hier steht praktischerweise auch, wo man diese kaufen kann, woraus sie gewonnen oder hergestellt werden und wozu man beziehungsweise die Lebensmittelindustrie sie verwendet. Beispiele dafür sind Agar-Agar, Glycerin oder Methylcellulose. Ganz am Schluss gibt es nach Literaturempfehlungen für an weiteren Kochideen Interessierte und eine Übersicht mit den verwendeten Geräten und Hilfsmitteln. Hier erfährt man wo man das Räuchergerät Aladin oder flüssigen Stickstoff kaufen kann.

Mir gefällt dieses Kochbuch sehr gut. Es enthält gute Rezepte – leichtere und kompliziertere. Die Tipps sind vor allem für Anfänger der molekularen Küche sehr brauchbar. Das Buch an sich ist sehr übersichtlich und ansprechend gestaltet. Die Fotos sind sehr gelungen und locken zum Experimentieren.
Für alle, die sich gerne mit dieser neuartigen Methode zu kochen auseinandersetzen möchten, ist das Werk sehr zu empfehlen. Ausgezeichnet geeignet sind die Gerichte bestimmt zum Gäste überraschen. Will man nur einmalig etwas ausprobieren, ist es wahrscheinlich zu aufwendig. Schließlich muss man sich neue Zutaten und eventuell neue Geräte zulegen.

Über den Autor:
Helmut Jungwirth hat in Graz Molekulare Biowissenschaften studiert und auf dem Feld der Apoptoseforschung habilitiert. Seit 2008 ist er geschäftsführender Leiter der 7. Fakultät, einer Einrichtung für Wissenschaftskommunikation und Nachwuchsförderung der Karl-Franzens-Universität Graz, der auch das Geschmackslabor angehört. Seit Ende 2015 ist er Mitglied der Science Busters, der nach eigenem Bekunden »ungebrochen schärfsten Scienceboygroup der Milchstraße«. Im Herbst 2016 wurde er zum österreichweit ersten Professor für Wissenschaftskommunikation berufen.

Details zum Buch:
Amalthea-Verlag
1. Auflage 2017
168 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
ISBN: 978-3-99050-108-5
Ausgezeichnet mit dem Prix Epikur 2018 des Zentrums für Gastrosophie der Uni Salzburg

Sonja Stummer

Für euch reingelesen

…habe ich heute in sehr gut gemachte Sprachenlernbücher und jede Menge informativer Bücher zu gesundem Leben. Alles Themen und Inhalte, die man gut brauchen kann und sich hier einiges an Wissen mitnimmt.

Italienisch – Übungen für zwischendurch erschienen bei Hueber

Dieses toll gemachte und sehr handliche Buch mit Italienischübungen für zwischendurch ist sehr sympathisch gemacht und macht richtig viel Freude. Lauter kleine Übungen auf Anfängerniveau sind hier zusammengestellt. Grammatik und Wortschatz können hier trainiert und erlernt werden und sind ganz wie man möchte chronologisch oder thematisch abzuarbeiten. Durch Comics und Tabellen gibt es optische Auflockerungen und die Leser werden so noch mehr motoviert. Sehr gelungen, macht so Italienisch lernen sehr viel Spaß!

Zum Inhalt:

Mit Italienisch – Übungen für zwischendurch trainieren Anfänger mit Grundkenntnissen in kleinen, abgeschlossenen Lerneinheiten Grammatik und Wortschatz bis Niveau B1. Der Lernstoff kann chronologisch oder thematisch erarbeitet werden. Lustige Cartoons bringen zusätzliche Lernmotivation.

– 13 Kapitel mit je 10 Übungen in bunter Reihenfolge

– Vielfältige Übungsformen: u.a. Umwandlungs-, Vervollständigungs-, Übersetzungs- und Zuordnungsübungen, Kreuzworträtsel und Multiple-Choice-Aufgaben

– Zweisprachiges Glossar für schwierige Vokabeln

– Leicht verständliche Erklärungen

– Lösungen im Anhang

Sprachführer Business Englisch erschienen bei Pons

Schulenglisch und Business Englisch sind zwei komplett unterschiedliche Welten. Für Meetings, Messen oder Präsentationen braucht man einen ganz anderen Wortschatz und es ist eine ganz andere Sprache, die hier anzuwenden ist. Und genau hier setzt dieser tolle Sprachführer aus dem Hause Pons an. Aber nicht nur Business Englisch ist hier Thema, es gibt auch ein Kapitel über andere Länder, die wichtigsten Bräuche und Sitten. Sehr informativ, kann man sich neben sprachlichen Erweiterungen auch jede Menge zwischenmenschliches mitnehmen und lernt einiges dazu. Sehr toll gelungen!

Zum Inhalt:

Erfolgreich Auftreten in jeder Situation

Im Buch:

  • Topaktueller Wortschatz und Formulierungshilfen für die wichtigsten Themen wie: Präsentieren, Meetings, am Telefon.
  • Mit Business-Knigge für Dos and Don’ts in den 10 wichtigsten Handelsnationen: China, Frankreich, Italien, Niederlande, Polen, Russland, Spanien, Schweden, Tschechien, Türkei.
  • Mit Wörterbuch Englisch – Deutsch und Deutsch – Englisch.

Extras:

  • Mit dem Wortschatz aus dem Business-Knigge zum Anhören als Download.
  • Mit den wichtigsten Kapiteln als E-Book zum Download.

 

Frei von Kopfschmerzen von Dr. Thomas Rampp und Sabine Pork erschienen bei Knaur

Dieses Buch ist sehr interaktiv gestaltet, mit viel Basiswissen, aber auch jeder Menge Infos und Übungen, die man gleich aktiv selber machen und mitgestalten kann. Man merkt beim Lesen, dass es von Ärzten mitentwickelt wurde. Durch die lockere optische Gestaltung des Layouts und die vielen Möglichkeiten für eigene Einträge und auch Aktivitäten, ist es extrem sympathisch gestaltet und man wird angeregt sofort loszulegen und mitzumachen. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Selbsthilfe bei Kopfschmerzen unter kompetenter ärztlich Anleitung: der erste Gesundheits-Ratgeber zum Mitmachen von Spezialisten der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin in Essen.

Dr. Thomas Rampp und die Gesundheits-Therapeutin Sabine Pork haben jahrelange Erfahrung im täglichen Umgang mit Patienten. Sie haben ein interaktives Patienten-Coaching zur Selbsthilfe bei Kopfschmerzen entwickelt, mit dem Betroffene Mitverantwortung für sich selbst und ihre Gesundheit übernehmen können.

Ihr Mitmach-Programm basiert auf den fünf Säulen ganzheitlicher Gesundheit: Stressbewältigung, Bewegung, Hydrotherapie, Pflanzenheilkunde, Ernährung.

Die Autoren erklären die wichtigsten Hintergrundinformationen, u.a. zu Migräne, Spannungskopfschmerzen und Cluster-Kopfschmerzen, und zeigen viele Möglichkeiten auf, wie man mit einem ganzheitlichen Medizin-Verständnis Kopfschmerzen und Migräne lindern und die Lebensqualität verbessern kann. Das Führen eines Kopfschmerz-Kalenders oder Kopfschmerz-Fragebögen ermöglichen es, Einflussfaktoren zu erkennen und gezielt zu regulieren.
Checklisten, Fragebögen, Ernährungs-Coaching, Mitmachübungen, Dos and Don’ts und durchgängige Erfolgskontrollen unterstützen Betroffene dabei, selbst aktiv zu werden und Eigenkompetenz für die Krankheit zu entwickeln.

Denn bekanntermaßen sind die Heilungschancen dann am höchsten, wenn man selbst etwas tut, statt nur darüber zu lesen.

Glücklich schön & selbstbewusst von Carmen Maria Poller erschienen bei Trias

Selbstbewusst durch die Welt schlendern und sich umwerfend finden – dieses Gefühl haben einfach noch immer viel zu wenige Frauen. Dieses Buch ist eine Art positiver Ratgeber, sich schön, selbstbewusst und mit einer positiven Ausstrahlung zu versorgen und zu sehen. Schritt für Schritt wird man in diesem Buch Kapitel für Kapitel aufgebaut und bekommt viele Tipps, Tricks und auch Aktivitäten, die man selber aktiv machen und ausprobieren kann. Hier kann man sich auf jeden Fall jede Menge Selbstbewusstsein holen! Sehr sympathisch!

Zum Inhalt:

Einfach umwerfend!

Gehören auch Sie zu den Frauen, die ihre eigene Schönheit und ihre Talente nicht zu würdigen wissen? Sehen Sie nur Ihre „Mängel“ und vergessen dabei Ihre Stärken? Seien Sie doch einmal richtig mutig und werfen einen objektiven Blick auf sich selbst. Orientieren Sie sich nicht an den Vorstellungen anderer und lassen Sie Ihre Selbstzweifel einfach zu Hause.

– Schauen Sie bewusst in den Spiegel: Schönheit beginnt mit Selbsterkenntnis.
– Positive Gefühle machen stark: Verwandeln Sie Ihre Gedanken in Glücksgefühle.
– Entwickeln Sie das gewisse Etwas: Lassen Sie Ihr Charisma richtig zur Geltung kommen.

Denn wer sich gut fühlt, sieht auch gut aus.

Hilfe bei Herzbeschwerden von Dr. Markus Zillgens und Sabine Pork erschienen bei Knaur

Hier in diesem sehr informativen und handlichen Buch, werden alle wichtigen Hintergründe zu Herzbeschwerden erklärt und aufgezeigt. Es ist ein Buch, welches dazu anregt aktiv zu werden und sich selber gegenüber Gutes zu tun. Man merkt beim Lesen, dass hier sehr aktive Ärzte mitgewirkt haben und wissen, worüber sie sprechen. Selber mitmachen ist mit Sicherheit einer der wichtigsten und grundlegendsten Dinge bei Herzbeschwerden, die nicht angeboren sind. Toll erklärt ist man nach Lesen dieses Buches um einiges schlauer!

Zum Inhalt:

Selbsthilfe bei Herzbeschwerden und Herzerkrankungen unter kompetenter ärztlicher Anleitung: der erste Gesundheitsratgeber zum Mitmachen von den Spezialisten der Klinik für Naturheilkunde und integrative Medizin in Essen.

Dr. med. Markus Zillgens und Diplom-Ökotrophologin Sabine Pork haben mit ihrer Sachkenntnis und ihrer langjährigen Erfahrung im täglichen Umgang mit Patienten ein interaktives Patienten-Coaching zur Selbsthilfe bei Herzbeschwerden oder Herzerkrankungen entwickelt. Damit wird den Betroffenen geholfen, die Mitverantwortung für sich selbst und ihre Gesundheit übernehmen wollen.

Bei Erkrankungen wie z. B. Bluthochdruck, Vorhofflimmern oder Verkalkung der Herzkranzgefäße sind Lebensstil-Änderungen das Fundament der Behandlung. Mit Hilfe von Bewegung, Ernährungsumstellung und Stressreduktion sowie Hydrotherapie und Pflanzenheilkunde können zum Teil größere Wirkungen erzielt werden als mit Medikamenten.

Checklisten, Fragebögen, Ernährungs-Coaching, Mitmachübungen, Dos and Don’ts und durchgängige Erfolgskontrollen unterstützen Betroffene dabei, selbst aktiv zu werden, um ihre Gesundheit zu verbessern.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in sehr vielseitige Bücher. Es geht um Regeln für Kinder und Eltern, das gekränkte Ich, Hashimoto, Cleveres essen gegen Krebs & wie sie sich von Sorgen & Ängsten befreien.

Los geht’s!

Lieber Kopf, wir müssen reden von Jennifer Shannon erschienen bei Scorpio

Ängste und Panik sind für Betroffene eine wirklich schwierige Situation, mit der sie erst umgehen lernen müssen. Dieses gut geschriebene Buch gibt erste Hilfe für genau solche Situationen. Es erklärt Strategien, die es einfacher machen, zeigt Fallbeispiele und vorallem, dass man nicht alleine auf der Welt ist mit genau solchen Situationen. Angststörungen sind mittlerweile fast eine Volkskrankheit und mit diesem Buch bekommen sie wieder Platz in euren Köpfen. Vorallem für Betroffene ist es sehr informativ und gut geschrieben.

Zum Inhalt:

Erste Hilfe bei Ängsten und Panikattacken
• Konkrete, einfache Strategien, mit Angst umzugehen
• Mit vielen Fallbeispielen aus der Praxis der Autorin
• Liebevoll illustriert
Angst ist ein urmenschliches Gefühl – und rettet uns immer wieder das Leben, indem sie auf Gefahren aufmerksam macht und uns so hilft, angemessen darauf zu reagieren. Furcht mobilisiert ungeahnte Kräfte und kann zu Höchstleistungen anspornen. Unser modernes Leben hält jedoch eine Vielzahl beängstigender Situationen bereit, auf die manche Menschen mit einem übersteigerten
Ausmaß an Furcht reagieren. Dann spricht man von einer Angsterkrankung. Angststörungen zählen neben Depressionen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Die Autorin Jennifer Shannon kennt das Thema aus eigener leidvoller Erfahrung: Sie litt selbst jahrelang unter Panikattacken. Erst mithilfe der kognitiven Verhaltenstherapie bekam sie ihre Ängste in den Griff und vermittelt
nun bereits seit über zwanzig Jahren als Therapeutin ihre Bewältigungsstrategien, um die Angst unter Kontrolle zu bringen.
»Lieber Kopf, wir müssen reden ist klar und gut verständlich. Dieses Buch vermittelt einfache und wirkmächtige Strategien, um mit Angst und Sorge umzugehen. Jennifer Shannon zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Leben verändern können.«
Dennis Greenberger.

Clever Essen gegen Krebs von Claudia Lazar und Monika Cordes erschienen bei Königsfurt Urania

Gesundes Essen ist gerade in Zeiten, in denen man mit einer Krankheit zu kämpfen hat ein sehr wichtiger Aspekt. Hier in diesem Buch findet ihr 60 Rezepte, die lecker und wirkungsvoll beim Kampf gegen Krebs unterstützen können. Neben zahlreichen Hintergrundinfos gibt es tolle Rezepte und Infos zu Lebensmitteln, die gut gegen Krebs wirken. Absolut eine Bereicherung!

Zum Inhalt:

Dreimal täglich essen wir – manchmal öfter – und nehmen mit unserer Nahrung Inhaltsstoffe auf, die im Körper erheblichen Einfluss auf die Entstehung oder das Absterben von Krebszellen haben können. Jeden Tag. Kein Wunder also, dass wir mit unserer Ernährung diese Vorgänge entscheidend beeinflussen können: vorbeugend, die Heilung unterstützend und Nebenwirkung von Therapien lindern können.

Doch was genau tun die Inhaltsstoffe? Sie unterstützen zum Beispiel die Leber bei ihrer Funktion der Entgiftung. Oder stärken das Immunsystem. Oder helfen dem Darm, giftige Stoffe schnell hinaus zu schleusen.

Dieser Ratgeber führt detailliert auf, welche in den Rezepten verwendete Lebensmittel gegen Krebs wirken. Er ermutigt dazu, die vielen Möglichkeiten zu nutzen und zeigt, was jeder einzelne für seine Gesundheit tun kann, ohne Verzicht zu üben.

Die 60 superleckere, alltagstaugliche Rezepte, in der die erhöhte positive Wirkung über Synergien von einzelnen Lebensmitteln voll zur Wirkung kommen überzeugen.

Hashimoto – ganzheitlich behandeln von Dr. Nicole Schänzler erschienen bei GU

Hashimoto ist mittlerweile schon vielen Menschen ein Begriff und leider schon so gut wie eine Volkskrankheit geworden. In diesem toll zusammengestellten Buch gibt es ganzheitliche Therapieprogramm, viele Infos und Tipps, wie man seinen Körper und die Seele wieder ins Gleichgewicht bringen kann. Man erfährt bewährte Verfahren und Medizin und auch neuheitliche Ansätze und bekommt so einen guten Rundumüberblick und Hilfeleistungen. Und sogar Rezepte zur richtigen Ernährung finden sich hier. Ein sehr informatives und interessantes Buch über eine Krankheit, die man nicht mehr ignorieren kann.

Zum Inhalt:

Der erste Ratgeber, der mit einer ganzheitlichen Therapie den Organismus wieder ins Lot bringt und das Allgemeinbefinden erheblich verbessert

Die Hashimoto-Thyreoiditis ist eine Autoimmunerkrankung, bei der das körpereigene Schilddrüsengewebe durch den vom fehlgeleiteten Immunsystem in Gang gesetzten Entzündungsprozess allmählich zerstört wird. Mit der Zeit werden immer weniger Schilddrüsenhormone gebildet, sodass schließlich eine manifeste Schilddrüsenunterfunktion mit all ihren belastenden Symptomen – z. B. Müdigkeit, Unkonzentriertheit, Gewichtszunahme, trockene Haut, Schwindel etc. – entsteht. Die Schulmedizin behandelt die Symptome medikamentös (Schilddrüsenhormone), was die Patienten aber nicht immer beschwerdefrei werden lässt. Demgegenüber bedeutet „ganzheitlich“, dass die Behandlung mehrgleisig erfolgen muss. Oft helfen – ergänzend zur medikamentösen Behandlung – z. B. eine Darmsanierung, eine Entgiftungskur, die gezielte Aufnahme von Mikronährstoffen (z. B. Selen, Vitamin D, Zink), Entspannungstechniken oder auch eine Ernährungsumstellung, damit die Schilddrüse in ihrer Funktion unterstützt wird und sich das Allgemeinbefinden deutlich bessert.

Das gekränkte Ich von Barbara Strohschein erschienen bei Goldmann

Das gekränkte Ich ist ein sehr informatives und wachrüttelndes Buch. Dieses tolle Buch ist von einer Philosophin geschrieben und somit in ihrem ganz persönlichen Schreibstil. Sehr ansprechend und offen spricht sie über Bereiche des Alltags, in denen Menschen Kränkungen und Herabwürdigungen erfahren und wie man dem entgegenwirken kann. Nach Lesen dieses Buches verfolgt man die eigenen Reaktionen und Aktionen für einige Zeit komplett anders – ein tolles Resultat des Buches, in dem man die Welt mit offenen Augen wahrnimmt und sieht!24

Zum Inhalt:

Die (un)heimliche Macht der Werte

Barbara Strohschein untersucht ein Phänomen, das wir täglich beobachten: die kränkende Erfahrung von Nichtachtung und Herabwürdigung, die in der Folge zu Aggression und Gewalt führt. In jahrelanger Recherche hat die Autorin erforscht, wie Entwertung den Menschen zu schaffen macht: in der Selbstwahrnehmung, in der Familie, am Arbeitsplatz, beim Sex, in der Wissenschaft und im Glauben. Wir fühlen uns »falsch« und sinnen zugleich nach Rache und Anerkennung. Die Philosophin zeigt Auswege aus dem Dilemma: Indem wir Anerkennung als Lebensprinzip entdecken, Selbsterkenntnis fördern und Empathie für unser Gegenüber entwickeln, können wir zu einem gelingenden Miteinander finden.

Als gebundene Ausgabe unter dem Titel »Die gekränkte Gesellschaft« im Riemann Verlag erschienen.

Schluss mit lustig! von Ulrike Schattenmann erschienen bei Herder

Kinder brauchen Regeln und Eltern auch! Dieses Buch spricht ein sehr wichtiges Thema in der Kindererziehung an – Menschen brauchen Regeln, auch um sich entfalten zu können. So wiedersprüchlich dies klingt, und man vielleicht auch gerne sehr laissez faire mit den eigenen Kindern umgeht, es gibt Situationen und Dinge, die Regeln benötigen. Dieses Buch beschäftigt sich genau damit und gibt aufschlußreiche Infos und Hilfeleistung, auch für angespannte Situationen. Sehr lesenswert!

 

Zum Inhalt:

Zähneputzen, Aufräumen, Fernsehkonsum: Im Alltag mit Kindern kommt es immer wieder zu nervenaufreibenden Konflikten. Familienregeln helfen, diese zu entschärfen und schaffen mehr Orientierung für Kinder und Eltern. Welche Regeln passen zu uns? Wie kommunizieren wir Regeln? Was tun, wenn Regeln nicht funktionieren? Dieses Elternbuch zeigt, wie Familien ihre eigene Linie finden und dabei die Bedürfnisse aller berücksichtigen.

Viel Freude beim Lesen! Ich freue mich auf euer Feedback.
Barbara

Kulinarische Neuheiten

Kochen mit Thomas Anders, köstliche Ramen, Koche mit Feuer, Familienrezepte und Low Carb Küche – stehen heute auf dem Programm und können mit tollen Buchneuheiten aufwarten. Ich bin gespannt, ob ihr auch schon eines dieser Bücher gelesen habt oder vielleicht sogar etwas Nachgekocht habt.

Ramen von Coralie Ferreira erschienen bei h.f.ullmann

Gerade in einer Jahreszeit, wo es wieder kühler wird, isst man gerne etwas Warmes. Ramen sind eine ganz besondere Köstlichkeit und auch ich selber habe sie bisher nur in Restaurants gegessen. Da sie immer so köstlich geschmeckt haben, war ich auf der Suche nach einem Kochbuch, welches die Zubereitung von Ramen erklärt und man das Gefühl hat, gleich damit starten zu können. Und ich bin fündig geworden und habe unter den Kochbuchheiten genau dieses Buch gefunden. Ganz wichtig sind die Grundinfos, welche Zutaten man verwendet, die das Grundrezept funktioniert und was man miteinander kombinieren kann. Dann kommen Rezepte zu japanischen und internationalen Ramen. Tolles Bildmaterial macht Hunger und die Rezepte sind gut und anschaulich beschrieben. Wer von euch Tan Tan Ramen schon einmal gegessen hat, wird seine Freude haben, denn hier findet sich ein tolles Rezept dazu. Eines meiner absoluten Highlights ist mit Sicherheit der Tom Kha Gai Ramen. Ich bin mir sicher auch ihr werdet einige Highlights in diesem Buch finden. Ich bin auf jeden Fall begeistert und werde viele Rezepte nachkochen.

Zum Inhalt:

Ramen Rezepte selber zubereiten: Die Grundlagen.

Sie fragen sich, welche Zutaten Sie benötigen, um mit der Ramenherstellung sofort loslegen zu können? Autorin Coralie Ferreira zeigt Ihnen auf anschaulichen Abbildungen und in prägnanten Texten, worauf es ankommt. Eine Ramennudelsuppe setzt sich normalerweise aus drei Grundzutaten zusammen: Buchweizennudeln, Brühe und Einlagen wie Fleisch, Bambussprossen, Ingwer, Schnittlauch, Shiitakepilze, Algen oder Gemüse nach Wahl. Die Ramen-Suppe kann nach Belieben mit Salz, Sojasauce und Miso abgeschmeckt werden. Nach einer leicht verständlichen Einführung in die japanische Suppenkultur können Sie direkt mit der Herstellung Ihrer eigener Ramen-Nudeln beginnen. Neben einem Grundrezept für den Nudelteig erfahren Sie auch, wie Sie weitere Basics wie Hühner-, Schweine- und Fischbrühe oder die speziell für Ramen marinierten Eier Ajitsuke Tamago zubereiten.

Echt japanisch: Authentische Rezepte aus Japan.

Von Shio Ramen mit Schweinefleisch über Tori Ramen Rezepte mit Hühnchen bis hin zu Ramen vegetarisch mit Konjaknudeln – in unserem Buch finden Sie beim Stöbern bestimmt das richtige Rezept für jeden Geschmack. Ob Sie für sich alleine oder für Familie und Freunde kochen: alle Rezepte entführen Sie auf eine abwechslungsreiche kulinarische Reise nach Japan und zeigen Ihnen wie variantenreich Sie dieses traditionelle Gericht zubereiten können. Ramen Rezepte mal anders: Originelle internationale Rezepte aus aller Welt

Darf’s mal etwas ausgefallener sein? Längst hat sich der Ramen-Food-Trend einmal um den Globus verbreitet und das Ursprungsrezept wurde auf vielfältige Weise mit regionalen Zutaten abgewandelt. Experimentierfreudige Köche kommen mit unseren internationalen Rezept-Anregungen voll auf ihre Kosten. Kreationen wie Frenchie Ramen mit Fleisch vom Rind, Ramen Dolce Vita mit Muscheln oder vietnamesische Tom Kha Gai Ramen warten nur darauf, von Ihnen in Ihrer heimischen Küche nachgekocht zu werden. Noch eine Spur kreativer wird es dann schließlich mit Rezepten für Ramen-Burger, glutenfreie Ramen mit Algen oder einem deftigen Ramen-Auflauf aus dem Ofen. Ganz gleich, für welches Gericht Sie sich entscheiden: Immer ist großer Genuss garantiert!

Ratzfatz Low Carb gekocht von Bettina Meiselbach erschienen bei systemed

Ich habe schon einige Kochbücher von der sympathischen Autorin gelesen und man merkt einfach beim Anschauen, dass sie sich selber persönlich intensiv mit dem Thema Low Carb beschäftigt hat. In diesem Kochbuch findet man weitere 55 Low Carb Rezepte, die einfach und schnell gehen. Besonders die Lachs-Chinakohllasagne hat es mir angetan. Aber auch die Zucchini Nudeln mit einer Tunfisch Tomaten Sauce sind ein Genuss. Die Fotos sind authentisch und die Rezepte sind gut und einfach erklärt und ich kann euch versichern, das Resultat kann sich sehen lassen. Ein wirklich tolle Buch mit vielen leckeren und gesunden Rezepten.

Zum Inhalt:

Low Carb ist super. Wenn da nur nicht die exotischen Zutaten und der Aufwand in der Küche wäre. Vergessen Sie diese Vorbehalte, denn es geht auch anders.

Wie, zeigt Bettina Meiselbach in ihrem neuen Buch »Ratzfatz Low Carb gekocht«. Das Prinzip ist einfach: rein in einen Supermarkt, egal ob Discounter oder Bioladen. Alles, was es braucht, gibt es dort. Dann ran an den Herd und ratzfatz steht das Essen auf dem Tisch.

Einfache Zubereitung und wenig Arbeit in der Küche ist das Motto. So macht Low Carb jeden Tag Spaß und passt sich auch dem schmäleren Geldbeutel an. All das präsentiert Bettina Meiselbach in 55 Low-Carb-Rezepten von Frühstück bis Feierabend, die dazu auch noch genial lecker sind.

Das Kochbuch – Familienküche – Rezepte für jeden Tag erschienen bei TRIAS

Neue Rezepte, die der ganzen Familie gefallen sind oftmals schwer zu finden. In diesem tollen, sehr vielseitigen Kochbuch findet man schon im Inhaltsverzeichnis einen tollen Überblick über die vielen unterschiedlichen Rezepte. Frühstück, Suppen, Salate, Fleich und Fischgerichte sind genauso auf dem Programm wie Nudeln & Reis oder Desserts. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall und man kann sich jede Menge toller Ideen holen. Ein tolles und sehr inspirierendes Buch.

Zum Inhalt:

Eine große Portion Familienglück Sie haben die tägliche Frage „Was kochen wir morgen?“ genauso satt wie die langgezogenen Gesichter am Mittagstisch? Oft fehlt Ihnen einfach die Zeit und die Inspiration – und so stehen eben schon wieder Spaghetti auf dem Tisch… Dann ist dieses opulent ausgestattete Kochbuch genau das Richtige für Sie: Hier finden Sie köstliche Rezepte für die schnelle Alltagsküche, Snacks für die Pausenbox und spannende Kreationen für ausgiebige Schlemmereien. Alle mit Geling- und Glücklich-mach-Garantie. Über 300 Rezepte: – Für kleine und für große Esser, Gemüse-vernarrte Mamas und fleischhungrige Papas. – Von der klassischen Familien-Pizza bis hin zu super gesunden Zucchini-Bulgur-Schiffchen – hier ist für jeden etwas dabei. – Für die schnelle Orientierung extra gelistet: Gerichte für Eilige, Fingerfood und Rezepte für Kinderfeste. Damit sich alle aufs Essen freuen.

Thomas Anders – Modern Cooking – einfach lecker anders erschienen bei Tre Torri

Ich muss gestehen ich war sehr neugierig, als ich dieses Buch in Händen hielt. Thomas Anders und kochen? Dies war zumindest nicht der erste Gedanke, den ich mit ihm verband. Sehr sympathisch erklärt er in einer Einleitung, warum er dieses Kochbuch herausgebracht hat und so waren meine Bedenken weggewischt und ich konnte mich auf den Inhalt konzentrieren. Und ich muss sagen die Rezepte im Buch sind toll ausgewählt und wirklich köstlich. Es ist eine bunte Mischung aus Rezepten, die man richtig gut im Alltag kochen kann und die einfach zuzubereiten sind. Eine Familienküche sozusagen. Sehr sympathische Fotos und schöne Foodbilder sind zu finden. Eine nette Abwechslung!

Zum Inhalt:

Thomas Anders – einmal ganz privat. In seinem ersten Kochbuch zeigt sich der sympathische Sänger als leidenschaftlicher Hobbykoch! Im Fokus: die Freude am Essen. So präsentiert er seine regionale Allroundküche mit internationalem Touch auf unkomplizierte Art und Weise.

Rezeptideen findet Thomas Anders on Tour auf der ganzen Welt. Reiseentdeckungen, Geschmackserlebnisse, exotische Zutaten und Gewürze überträgt er mit leichter Hand auf die heimische Küche und schafft einen Mix aus vertrauten Basics und spannenden Einflüssen.

Mit rund 80 Rezepten und zahlreichen Fotos, gewährt er sowohl Einblicke in seine kulinarische als auch in seine ganz persönliche Welt. Ob appetitliche Snacks oder leichte Kost, ob Menüs mit Fisch oder Fleisch oder aber Unkompliziertes für den Alltag, Thomas Anders beweist bei allem einen unverwechselbaren Kochstil!

Feuerküche von Chris Bay und Monika di Muro erschienen bei AT

Kochen über offenem Feuer hat eine ganz besondere Faszination. Leider ist es nicht überall möglich. Wer aber das Glück hat es auszuprobieren, ist gesegnet. Dieses Buch macht so richtig Lust darauf und zeigt, wie vielfältig die Küche sein kann. Von einem leckeren Frühstück bis hin zu Lachs und Desserts ist alles möglich. Tolle Infos und Geschichten mischen sich hier mit wundervollen Fotomaterial und spannenden Rezepten. Genial!

Zum Inhalt:

Feuerkochen ist mehr als nur Grillen. Es ist eine alte Technik mit einer neuen kulinarischen Dimension. Unkompliziert und unerwartet einfach. Mit neuen Geschmacksnoten, interessanten Röstaromen, subtilem Rauchgeschmack – ein ganzheitliches Gaumen- und Sinneserlebnis.

Das Buch erklärt anschaulich und für alle nachvollziehbar die Grundlagen des Feuerkochens, die verschiedenen Verfahren, Materialien und Techniken.
Kochen im Feuer kann alle klassischen Gartechniken beinhalten: Feuerköche können dampfgaren, blanchieren, pochieren, frittieren, niedertemperaturgaren, rösten, räuchern, smoken und vieles mehr.
Die Outdoor-Rezepte sind dabei aber möglichst einfach und unkompliziert gehalten. Im Feuer gekocht werden zum Beispiel Brot mit Rosmarinasche, Feuerauberginen, Markbeinknochen, katalanische Feuerzwiebeln mit würziger Romescosauce, Forelle vom heissen Stein, flüssiger Camembert in der Holzschachtel, Kürbisrösti, Kohlefleisch, Leberwurstbrot, geräucherter Zander, Safranrisotto, Pilzragout, Pinienmuscheln und Pimientos de Padron.
Über offenem Feuer können aber auch Nachspeisen wie der »Bärentatzenkuchen«, Heidelbeer-Schmarrn, Karamellbonbons, umgedrehte Linzertorte oder Feigen im Weinsud zubereitet werden.

Lagerfeuerstimmung an ungewöhnlichen Orten

Das »Prinzip Feuerkochen« beinhaltet nicht nur das gemeinsame Kochen im Feuer, sondern auch, dass dieses draussen und an ungewöhnlichen Orten stattfindet. Chris Bay und Monika Di Muro kochen im Feuer vor einer alten Mühle, im Bärengraben in Bern, mitten in einem Kreisverkehr, an einem Kohlemeiler, hinter Schlossmauern, am Bergsee, in der Berghütte und im Kräutergarten, und dies zu jeder Jahreszeit.
Feuerkochen soll aber nicht als Outdoor-Kochen im Sinne eines Survival-Abenteuers verstanden werden, sondern in erster Linie als genüssliche Feuer-Kulinarik. Wichtig ist für die Autoren, dass die Gerichte in ungezwungener Atmosphäre und guter Gesellschaft zubereitet und genossen werden. Es soll in erster Linie ein nicht alltägliches gemeinsames Erlebnis sein, an dem sich die Beteiligten erfreuen, auch wenn das kulinarische Ergebnis mal nicht perfekt sein sollte. Wie an einem Lagerfeuer.

Dieses Buch enthält ausgezeichnete Rezepte für das Kochen im Feuer, aber auch Ideen für unvergessliche Erlebnisse mit Freunden.

Viel Freude beim Lesen, Nachkochen und sich inspirieren lassen.
Barbara