Inspirationen holen

In einer Hängematte liegen, die Seele baumeln lasse, ein gutes Buch in der Hand halten und einfach schmökern – neue Welten und Themen entdecken – dies ist eine wundervolle Beschäftigungsart und ein tolles Hobby. Heute möchte ich euch ein paar Buchneuheiten vorstellen, die für mich als Inspirationsquelle dienen, bei denen ich die Seele baumeln lassen kann und mir Anregungen für die Zukunft holen.

Das Kleiderschrank Projekt von Anuschka Rees erschienen bei Dumont

Den Kleiderschrank ausmisten und auf Vordermann bringen ist definitiv eines dieser Projekte, die es für Viele gibt. Unerledigt wartet man darauf, dass dieses oder jenes Kleidungteil vielleicht doch noch mal passt und der Schrank wird währenddessen immer voller und voller. Stile können sich im Lauf der Jahre ändern, man bekommt andere Ansichten und kauft plötzlich andere Outfits. Dieses Buch, unter der Feder einer sehr sympathischen Autorin, zeigt Anregungen, wie man seinen derzeitigen ganz persönlichen Stil findet und dem vollen Kleiderschrank den Kampf ansagt. Ein großartiges Buch mit vielen Infos und Tipps und tollen Ideen.

Zum Inhalt:

Schluss mit Fehlkäufen und stundenlanger Suche nach dem richtigen Outfit!

Der Kleiderschrank ist voll bis oben hin und trotzdem beschleicht einen immer wieder das Gefühl, nichts zum Anziehen zu haben. Preisaktionen verleiten uns zu unüberlegten Fehlkäufen und bis das passende Outfit steht, vergeht Morgen für Morgen viel mehr Zeit, als uns lieb ist.

In Zeiten von Fast Fashion und ständig wechselnder Modetrends fällt es schwer, Kleidungsstücke auszuwählen, die perfekt zu einem passen und die man lange und selbstbewusst trägt. Genau an diesem Punkt setzt Anuschka Rees an: Sie gibt nicht vor, welche Teile jede Frau unbedingt in ihrem Schrank hängen haben sollte, sondern leitet dazu an, ganz individuell herauszufinden, was man wirklich braucht – und was nicht. Sie präsentiert einfache und überzeugende Strategien, um den eigenen Stil zu entwickeln, und zeigt, wie man mithilfe der richtigen Technik lernt, erfolgreich auszumisten, bewusster zu konsumieren, gute Qualität zu erkennen und das Beste aus seinem Budget herauszuholen.

Ganz egal, ob Sie sich schon immer leidenschaftlich für Mode interessiert haben oder noch ganz am Anfang stehen – ›Das Kleiderschrank-Projekt‹ wird Ihnen dabei helfen, Schritt für Schritt eine Garderobe zusammenzustellen, die genau auf Ihr Leben zugeschnitten und so vielfältig ist, dass unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten für jeden Anlass entstehen.

• Sicher und entspannt zum eigenen Stil
• Was man wirklich braucht und wie man lernt, richtig auszuwählen
• Basierend auf dem stark frequentierten Modeblog der Autorin (120.000 Besucher pro Monat)

The Glow Code von Anita Bechloch erschienen bei GU

Naturkosmetik selber machen in Zeiten, wo überall schädliche Inhaltsstoffe drinnen sind oder sein können, die Medien ihre Leser verängstigen und man am Liebsten gar nichts mehr kaufen möchte – kommt genau richtig. In ganz einfachen Schritten wird hier sehr anschaulich gezeigt wie einfach man alles selber zubereiten kann und wie natürlich dann die Resultate sind. Ein Top Buch mit zahlreichen großartigen Ideen. Unbedingt ausprobieren. Es lohnt sich.

Zum Inhalt:

Der erste Ratgeber zu selbstgemachter Naturkosmetik mit einem ganzheitlichen 28-Tage-Programm für natürlich strahlende Haut

In nur 28 Tagen zu strahlend schöner, gesunder Haut? Dieses Buch zeigt Ihnen wie Sie mit dem 28-Tage-Programm die Ursachen von vorzeitiger Hautalterung und Hautproblemen mit selbstgemachter Naturkosmetik und Skin-Food angehen können. Der erste Baustein ist die selbst hergestellte Hautpflege aus komplett natürlichen Zutaten. Das Gute dabei: Alle Pflegeprodukte kommen mit wenigen Zutaten aus und sind dadurch günstig und zudem im Handumdrehen angerührt. Ob für den Körper, das Gesicht oder die Haare – nach und nach wird die konventionelle Kosmetik durch „grüne“ Produkte ersetzt. Zudem versorgen leckere Skin-Food-Rezepte nach dem Clean-Eating-Prinzip die Haut von innen mit wertvollen Nährstoffen. Praktische Tipps zu Face Gym, Massagen und Meditation runden den ganzheitlichen Ansatz des Programms ab. Sie werden nach 28 Tagen so begeistert von Ihrem Hautbild sein, dass Sie den neuen, gesunden Lifestyle weiterhin in Ihren Alltag integrieren werden.

Sinnliche Ayurveda Küche von Markus Dürst erschienen bei AT

Ayurveda Küche ist immer wieder top aktuell und alle paar Jahre kommen hier großartige Buchneuheiten auf den Markt. Dieses Buch widmet sich dem sinnlichen Teil der ayurvedischen Küche und zeigt über 100 Rezepte, die von Innen und Außen gesund und schön machen. Gesunde Küche macht glücklich, darüber freut sich zuerst der Körper und danach der Geist 😉 Wunderschöne Fotographien zeigen die herrlichen Speisen und Zutaten und machen richtig Lust aufs Ausprobieren.

Zum Inhalt:

Ayurvedisch kochen für mehr Sinnlichkeit, Gesundheit und Vitalität. Das Wissen um die Anwendung und Wirkung aphrodisierender Zutaten ist ein wichtiger Teil des Ayurveda. Nach den alten vedischen Schriften gelten eine Vielzahl von Lebensmitteln, Gewürzen und Kräutern als verjüngend, haben eine regenerative, anregende und stressvermindernde Wirkung und sorgen so auch für ein ausgeglichenes Liebesleben. Über 100 verführerische Gerichte mit ausgewählten aphrodisischen Zutaten wecken die Sinne, die Lebens- und Liebesgeister. Frische Kräuter, besondere Gewürze, köstliche Gemüse und Früchte sind die überall erhältlichen Hauptzutaten – alles äusserst gesunde Lebensmittel, die eine geballte Ladung Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und dazu noch das gewisse Etwas enthalten. Mit einer Einführung in die Grundlagen des Ayurveda und ausführlicher Beschreibung der wichtigsten aphrodisischen Kräuter und Gewürze.

Maria macht dich fit von Maria Höfl-Riesch erschienen bei GU

Von einer Olympia Siegerin trainiert zu werden ist definitiv etwas Besonderes – so wie auch dieses Buch hier. Ein konkreter 4 Wochenplan zeigt, wie es gehen kann. Sehr anschaulich mit vielen Fotos werden alle Übungen, die es gibt, beschrieben. Es ist ein sehr motovierendes Buch und schon während des Lesens möchte man eigentlich sofort loslegen. Und das Resultat kann sich sehen lassen – wer einmal Blut geleckt hat, wird dann auch mit Sicherheit weitermachen.

Zum Inhalt:

In vier Wochen zum dauerhaft fitteren Lifestyle – das individuell kombinierbare Workout der Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch!

Einfache und effektive Workouts, die der Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch zu weltweiten Erfolgen verholfen haben: Effektives Training – solide Ausdauer – gesunder Lifestyle. Maria Höfl-Riesch zeigt, wie leicht es ist in Bestform zu kommen: Mit den Übungen, die sie mit ihrem Trainer erarbeitet und zur Vorbereitung auf ihre Wettkämpfe genutzt hat, lassen sich individuelle Workouts und ein effektives 4-Wochen-Programm zusammenstellen. Dabei lassen sich alle Übungen leicht in den Alltag integrieren und ohne Geräte umsetzen. Spannend beschreibt Maria Höfl-Riesch zudem die Höhen und Tiefen ihrer Karriere, zeigt, wie sie es geschafft hat, sich immer wieder zu Höchstleistungen zu motivieren und gibt Tipps für eine gesunde Ernährung. Denn in der Kombination von Motivation, Kraft, Ausdauer und der richtigen Ernährung liegt der Schlüssel zur persönlichen Bestform.

Gärten des Jahres 2017 erschienen bei Callwey

In diesem wundervollen und hochwertigen Buch findet ihr die TOP 50 Privatgärten des Jahres 2017 im deutschsprachigen Raum. Neben großartigen Fotos der Gärtern gibt es jede Menge Infos und Erklärungen. Es ist ein soooo tolles Buch, in dem man sich viele Anregungen holen kann, vielleicht auch mal den Stil des Gartens verändert und sich Wissen aneignet. Einfach nur wunderschön!

Zum Inhalt:

Dieser opulente Bildband gibt einen einzigartigen Überblick über die 50 schönsten „Gärten des Jahres“ im deutschsprachigen Raum. Landschaftsarchitekten, Gartengestalter sowie Garten- und Landschaftsbauer waren erneut aufgerufen, besonders gelungene, realisierte Privatgärten einzureichen, die von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert wurden. Gezeigt wird eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlichster Privatgärten anhand inspirierender Farbabbildungen und aussagekräftiger Gartenpläne. Detaillierte Angaben zu Besonderheiten des Grundstücks, des Konzepts, der verwendeten Materialien und der Auswahl der Pflanzen runden die 50 Gartenporträts ab.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kulinarische Genüsse

Immer auf der Suche nach spannenden und leckeren neuen Rezepten, habe ich das Glück immer wieder auf ganz großartige Bücherneuheiten  zu stoßen. Und auch heute möchte ich euch gerne meine 5 Favoriten vorstellen. Gerade in der Urlaubszeit ist es oftmals eine wunderbare Einstimmung auf die kommende Reise oder eine Nachbereitung gedanklich und kulinarisch, in dem man mit diesen tollen Büchern ein bisschen Urlaub wieder mit nach Hause nimmt.

So kocht Umbrien von Daniel und Felix Partenzi erschienen bei Gerstenberg

In diesem wundervollen Kochbuch werdet ihr einige Bekannte, aber definitiv auch zahlreiche Neuheiten finden. Köstliche Gerichte und wunderschöne, sehr ansprechende Fotos dazu. Kleine Anekdoten und Bilder persönlicher Natur machen das Buch noch großartiger und lesenswerter. Viele der Speisen möchte man sofort nachkochen und seinen Liebsten kredenzen. Viel Schmackhaftes gibt es hier zu entdecken. Salsa primavera selber machen oder Strozzaptei ausprobieren, für Jeden wird hier etwas dabei sein, dass es zum Nachkochen lohnt.

Zum Inhalt:

Hinreißende Familienanekdoten und stimmungsvolle Fotografien entführen den Leser nach Umbrien, das grüne Herz Italiens. Mit viel Humor porträtiert Daniela Partenzi ihre Verwandten, die in dieser lieblichen Hügellandschaft leben: eigenwillige, erdverbundene Zeitgenossen, deren Leidenschaft in erster Linie dem Sammeln und Zubereiten von Lebensmitteln gilt. Und der Familie natürlich! Felix Partenzi fotografierte die köstlichen Rezepte, die seit Generationen im Kreis der Lieben kredenzt werden, deren Urheber und das schöne Umbrien. Dieses Buch ist ein wahres Familienprojekt, hier wird zusammen gekocht, genossen, geschrieben und zuweilen auch gestritten, sonst wäre es nicht authentisch!

Rainbow kitchen von Chantal Sandjon erschienen bei GU

Schon das Cover macht Lust aufs Ausprobieren und Essen. Gesund ist, wer bunt ist – ganz nach diesem Motto reihen sich in diesem Buch zahlreiche bunte und gesunde Rezepte.Es gibt Rezepte zu Drinks, Snacks, Salads, Bowls und auch Desserts – somit wird für Jeden etwas dabei sein. Herrliche Beeren, Quinoa, Erben, Avocado – all diese herllichen Zutaten und noch viele viele mehr, werdet hier in diesem Buch verkocht oder vermischt. Als Einleitung ins Thema gibt es die TOP 10 Infos für eine gesunde Rainbow Ernährung – sehr informativ und gut gemacht. Die Fotographien in diesem Buch sind wunderschön und großartig ausgewählt – so macht auch ein gesundes Essen viel Freude.

Zum Inhalt:

Colour your Kitchen, colour your Life! So heißt das Motto in Rainbow Kitchen. Was dahinter steckt? Kunterbunte und gesunde Ernährung, die Sie fit hält und Power gibt. Denn je farbenfroher es auf Ihrem Teller zugeht, desto positiver wirkt sich das auf Schönheit, Gesundheit und Wohlbefinden aus. Knackig-frische Zutaten dienen Ihnen als Energiebooster. Mit Obst und Gemüse bringen Sie Ihr Immunsystem auf Trab, halten sich Krankheiten vom Leib, schützen Ihre Zellen vorm Altern und lassen die Pfunde purzeln. Der Grund: Die enthaltenen Phytonährstoffe versorgen Ihren Körper optimal. Mit kreativen Fitmacher-Rezepten – von Smoothies und Juices über Snacks, Salate und Suppen bis hin zu Sweets und Cakes mit Superfoods – liefert die Regenbogen-Küche den Beweis: Gesundheit und Genuss – das geht gleichzeitig. Und zwar mit Wow-Effekt!

Samarkand erschienen bei Hölker

Dieses Kochbuch ist definitiv etwas Besonderes – es ist Länderverbindend und mit so vielen schmackhaften Rezepten versehen, dass man einfach nicht weiß, wo man beginnen soll. Eine kulinarische Vielfalt kombiniert mit wunderschönen Fotos und einem hochwertigen Äußeren des Buches. Ein Top Table Book, ebenso wie ein Kochbuch aufgrund dessen Inhaltes man es einfach haben muss. Einer meiner Favoriten ist definitiv der Lammbraten mit Granatapfelglasur – unbedingt ausprobieren.

Zum Inhalt:

Dieses Buch ist eine Hommage an die Küchen der vielen Völker, die über Jahrhunderte ihre Spuren entlang der Seidenstraße hinterlassen haben. Tadschiken, Russen, Türken, Juden, Koreaner und Usbeken. Einfühlsame Reportagen und vielseitige Rezepte verneigen sich vor der kulturellen Vielfalt und dem kulinarischen Erbe Samarkands. Gerichte wie Buchweizen-Kasha mit karamellisierten Pilzen oder Rosh-Hashanah-Plow mit Berberitzen, Granatapfel und Quitten klingen faszinierend exotisch und sind doch alle problemlos zu Hause nachkochbar.

Jetzt koch ich ayurvedisch von Nicky Sitram Sabnis erschienen bei AT

Ein erstklassikes Buch für Ayurveda Einsteiger. Alle wichtigen Infos kommen zuerst auf einen Blick erklärt und danach folgen ca. 80 Rezepte mit sehr gut beschriebenen Kochanleitungen. Zwar finden sich hier wenig Fotos der Speisen, aber dafür gute Rezepte, leckere Speisen und jede Menge gesunde Küche.

Zum Inhalt:

Nach seinen sehr erfolgreichen früheren Büchern zeigt Nicky Sabnis in diesem Einsteigerbuch, dass die ayurvedische Küche keineswegs kompliziert sein muss. Sie lässt sich problemlos auf andere Kulturkreise übertragen und braucht nur wenige ausgefallene Zutaten. So ist auch dem Alltag in Mitteleuropa ein eigenes Kapitel gewidmet: dem Kochen für Familie, Berufstätige und Singles. Dazu passen die rund 80 schnellen Rezepte, die einfach umsetzbar sind und dennoch überzeugende Ergebnisse und viel Genuss bieten. Die ayurvedische Küche – einfach und unkompliziert für unser heutiges Alltagsleben und für alle, die sie neu kennenlernen wollen.

Meat the green erschienen bei AT

Schon das Cover des Buches und das großartige Foto darauf, lassen erahnen, was sich alles wunderbares im Inneren des Buches finden wird. Eine tolle Idee, sehr ansprechend, wundervoll gestaltet, nett geschrieben, einzigartige Fotographien und herrliche und schmackhafte Rezepte – dieses Buch bietet die perfekte Kombination aus allem, was ein gutes Kochbuch haben sollte. Ein Muss!

Zum Inhalt:

Als erstes vegetarisches Restaurant der Welt – gemäss Guinness World Records – steht Hiltl seit 1898 für gesunden Genuss ganz ohne Fleisch. 2013 eröffnete der Vorreiter der vegetarischen und veganen Küche die erste vegetarische Metzgerei der Schweiz, wo seither Gemüse, Tofu, Seitan, Tempeh & Co. Geschlachtet werden. Meat the Green interpretiert tief verwurzelte Fleisch- und Fischklassiker vegetarisch oder vegan und lüftet viele bislang streng gehütete Hiltl-Geheimrezepte: Züri Geschnetzeltes, Wurst-Käse-Salat, Cordon Bleu, Crab Cake und endlich auch das berühmte Hiltl Tatar. 60 originelle, überraschende und genussvolle Gerichte lassen sogar eingefleischten Karnivoren das Wasser im Mund zusammenlaufen. Das Kochbuch aus der Hiltl Vegi-Metzg bietet von Vor- und Hauptspeisen über Sandwiches und Snacks bis hin zu Grillwaren ganz schön viel Fleisch am Knochen.

Ich wünsche fröhliches Nachkochen.

Barbara

Amore al dente

Katherine Wilson
Amore al dente

Wie mir das Schicksal die beste Schwiegermutter der Welt bescherte, ich die italienische Kochkunst entdeckte und in Neapel die große Liebe fand

Aus dem Amerikanischen von Jochen Schwarzer

Die Amerikanerin Katherine macht nach dem College ein 3-monatiges Praktikum im amerikanischen Konsulat in Neapel. Und dort lernt sie auch Salvatore kennen. Bei ihrem ersten „Date“ führt er sie nicht etwa in ein Restaurant aus, nein, er lädt sie zu sich nach Hause ein, zu einem Abendessen, zubereitet von seiner Mamma.
Zuerst ist Katherine etwas schockiert über diesen Abend, aber schnell stellt sie fest, was es heißt, im Kreise einer italienischen Familie zu essen. Es ist eine Offenbarung. Ein ganz neues Lebensgefühl. Ein Gefühl, welches Katherine nicht mehr missen möchte. Und welches sie nach ihrer Rückkehr nach Amerika nicht mehr wiederfinden kann. Es kann nur eine Lösung geben, zurück nach Italien.

Normalerweise hört & liest man nur über „schreckliche“ Schwiegermütter, aber dieses Buch ist die große Ausnahme. Hier wird die Schwiegermutter zwar auch manchmal kritisiert, aber das Lob überwiegt allemal. Und dank der Fotos auf den Innenseiten, kann sich auch der Leser hervorragend vorstellen, was für eine wunderbare Schwiegermutter Katherine bekommen hat.

Über die Autorin:
Katherine Wilson reiste im Anschluss an ihr Studium nach Neapel und blieb. Heute lebt sie mit ihrem italienischen Ehemann und zwei Kindern in Rom. Sie arbeitet als Synchronsprecherin, Übersetzerin und Schauspielerin für Musical und Film – ihre Leidenschaft aber gehört dem Kochen der wunderbaren Gerichte ihrer Schwiegermutter.

Verlag: Knaur HC
Erscheinungsdatum: 1. April 2016
Hardcover, 320 Seiten
ISBN: 978-3-426-65583-2
UVP: € 16,99

Elisabeth Schlemmer

 

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in einige großartige Bücher. Essen, Leben und Freude haben sind die gemeinsamen Nenner dieser Bücher, schon alleine dies macht sie lesenswert. Eines ist besser und schöner zu lesen und anzusehen, als das nächste – und dann fängt man wieder von vorne an – dies sind einfach großartige Neuheiten.

Cook Eat Love von Denk & Denk erschienen bei GU

Dies ist ein wundervoll anzusehendes Buch mit zwei richtig sympathischen Autorinnen. Gesunde Küche, saisonale Zutaten, die perfekte Kombination, für alle, die gerne gesund und gut essen möchten. Mit diesem Buch bekommt ihr eine gute Basis mit. Ausprobieren lohnt sich, ich bin mir sicher ihr werdet auf den Geschmack kommen.

Zum Inhalt:

Die deutsche Antwort auf Deliciously Ella und Hemsley und Hemsley! Ein Buch, das zeigt, welches Lebensgefühl in gesunder Ernährung steckt.

Liebe geht durch den Magen – und macht gesund. Regina und Susanne gehen in ihrer Kindheit gemeinsam durch dick und dünn. Als die beiden Schwestern älter werden, verlieren sie sich jedoch aus den Augen: Regina zieht es in die Großstadt, während Susanne auf dem Land bleibt. Als bei Susanne aber Multiple Sklerose diagnostiziert wird, steht für die beiden fest: Schwestern müssen zusammenhalten – jetzt erst recht! Regina beschäftigt sich schon lange mit gesunder, präventiver Ernährung. Sie beginnt, für Susanne leckere und gesunde Rezepte zu kreieren – denn grade jetzt muss Essen nicht nur Energie und Kraft spenden, sondern vor allem Freude machen. Mit ihren leichten, abwechslungsreichen Rezeptideen schafft sie es, Susanne für die gesunde, bewusste Küche zu begeistern, die auch das Immunsystem stimuliert und kräftigt. Heute geht es nicht nur Susanne richtig gut, die ganze Familie kocht mittlerweile regelmäßig nach Reginas supergesunden Wohlfühlrezepten.

Selbst gebaut für meinen Gemüsegarten erschienen bei Haupt

Für alle Gärtner und Hobbygärtner unter euch ist dieses geniale Buch mit den vielen DIY Ideen ein wahres Muss. 30 Projekte, wie man seinen Gemüsegarten aufpeppen kann. Tolle Anleitungen, bei denen man einfach Schritt für Schritt spannende Dinge gestalten und bauen kann – mit dem absoluten WOW Effekt und vorallem eines, super praktisch und brauchbar.
Zum Inhalt:
Ob man die Gemüsesaison verlängern möchte, die Beeren vor naschenden Vögeln schützen will oder einfach nur Lust hat, die Bohnen an einer besonders hübschen Stütze emporwachsen zu lassen – im Gemüsegarten gibt es viele Möglichkeiten, selbst gebaute Projekte zu realisieren, damit der Garten produktiver, effizienter und attraktiver wird.

Joyce Russell zeigt, wie man einen Laubkompost-Sammler, ein Stangenzelt für Bohnen, schneckensichere Salatkästen oder ein praktisches Frühbeet realisiert. Mit den klaren Schritt-für-Schritt-Anleitungen lassen sich alle Projekte, von den einfachen bis zu den anspruchsvolleren, nachbauen.

Ein Garten soll Spaß machen, um das Werken und die Pflege der Pflanzen zu genießen und mit einer reichen Ernte belohnt zu werden!

Frühstück erschienen bei EMF

Für alle Frühstück Fans ist dieses Buch ein richtiger Genuss, 35 Ideen wie man den Tag am Besten beginnen kann warten hier auf euch. Wunderschöne Fotos der Gerichte untermalen die Einzigartigkeit dieses Buches und der darin vorkommenen Ideen.  Lasst es euch schmecken, hier findet ihr mit Sicherheit einige Neuheiten.

Zum Inhalt:

Wenn es morgens schon nach Waffeln und frischen Croissants duftet, könnte der Tag nicht besser beginnen. Außerdem liefert ein ausgiebiges Frühstück viel Power für die darauf folgenden Stunden. Wie wichtig ein guter Start in den Tag ist, weiß auch Foodbloggerin und Frühstücksfan Tina Bumann. Deshalb hat sie einfallsreiche Rezepte zusammengestellt, mit denen sich die Mahlzeit am Morgen richtig zelebrieren lässt – auf die Schnelle unter der Woche oder mit viel Zeit und Muße am Wochenende. Herzhafte Gerichte wie weißes Omelette wechseln sich mit süßen Sünden wie Salted Caramel Granola und luftigen Pancakes ab. Wie wäre es mal wieder mit einem ausgiebigen Brunch mit Freunden?

Eiszeit erschienen bei Südwest

Sommerzeit ist Eiszeit und was gibt es besseres, als an einem heißen Tag ein köstliches, kühles Eis zu genießen? Wenn man das Eis dann auch noch selber machen kann, weiß, welche Zutaten verwendet werden, dann ist das das absolute Optimum. Hier findet ihr jede Menge toller und köstlicher Rezepte, von Eiscreme, Frozen Yoghurts, Sorbets und sogar den dazu passenden Toppings. Mit den super beschriebenen Rezepten könnt ihr einen tollen Beginn hinlegen und euren Lieben leckere Eissorten zaubern. Beherrscht ihr erst Mal die wichtigsten Schritte, dann könnt ihr auch eure Eigenkreationen wagen. Wirklich gut gemachte Fotos machen so richtig Lust auf den Sommer und aufs Ausprobieren!

Zum Inhalt:

Eis liebt einfach jeder – am besten selbst gemacht. Die Eiszeit zeigt, wie man ganz einfach tolle Eiskreationen zaubern kann, mit wenigen Zutaten und geringem Aufwand. Nach einer kurzen Einführung in das Einmaleins des Eismachens geht es auch gleich los: Ausgefallenen Sorten wie Salzkaramell-Eiscreme und Orange-Kardamom schmecken nicht nur direkt aus der Maschine, sie beeindrucken als Dessert beim Dinner unter Freunden auch den anspruchsvollsten Gast. Wer es nicht ganz so gehaltvoll mag, probiert die abwechslungsreichen Rezepte für Sorbets, Granitas und Frozen Yoghurt. Selbstgemachte Waffeln, bunte Toppings und süß-cremige Milchshakes ergänzen das Buch – so findet jeder Eisliebhaber seine Lieblingserfrischung.

Listenweise Glücklichmacher erschienen bei Moses

Dieses Büchlein ist ein geniales Notizbuch, in dem man jede Menge Anregungen für Listen und Dinge, die Freude machen, findet. 111 Listen, die man nach Belieben ausfüllen kann, zum Nachdenken, Träumen, sich ums eigene Leben Gedanken zu machen. Es soll ein Happy Me Listenbuch werden, das zum Lachen bringt, zum Nachschauen und immer wieder anschauen. Manchmal ist es Zeit seine Gedanken zu ordnen und sich neu zu orientieren, mit diesem Büchlein ist der erste Schritt gesetzt.

Zum Inhalt:

Garantiert keine To do-Liste, sondern to be: Es gibt viele Gründe, glücklich zu sein – man muss sie sich nur vergegenwärtigen, also die schönen Dinge im Leben aufschreiben. Und zwar im Happy me Listenbuch.

Hier finden sich 111 Listen zum Ausfüllen, Nachdenken und Glücklichmachen. Einfach mal festhalten, wofür wir dankbar sind, was wir an uns selbst mögen oder was uns zum Lachen bringt. Mit Hilfe von 22 Extra-Listen zum Herausnehmen lassen sich diese Gedanken auch wunderbar mit anderen teilen oder an sie verschenken. Be happy!

Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren.

Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in 5 großartige Bücher. Das Thema Kochen und Wohnen ist ganz groß geschrieben und ich finde gerade in diesem Bereich kann man nie genug Bücher lesen und sich Ideen holen. Es gibt so vieles zu entdecken, zu schmecken und anzuschauen. Ich wünsche euch viel Freude dabei – mit diesen Büchern werdet ihr es garantiert haben.

So wohnen wir von Marion Hellweg erschienen bei DVA

Ein herrlich anzuschauendes und angenehm zu lesendes Buch zum Thema Wohnen. Familien zeigen uns Einblicke in ihr Zu Hause und lassen die Leser ganz andere Stile erleben, vielleicht kommt man ja auf den Geschmack und modelt auch das eigene zu Hause ein bisschen um. Ich finde man kann sich tolle Ideen holen und das Buch ist richtig sympathisch gestaltet.

Zum Inhalt:

Marion Hellwegs neues Buch „So wohnen wir“ zeigt, wie einfallsreich und praktisch Kinderzimmer, aber auch das gesamte Familienzuhause im angesagten Scandi-Style gestaltet sein können – mit familiären Treffpunkten und Rückzugsorten gleichermaßen, damit sich alle miteinander wohlfühlen! Herzstück des Buchs sind die Hometours, die 8 liebenswerte Familien und ihr Zuhause vorstellen: frisch und frech, nordisch und sympathisch, cool und innovativ! Außerdem zeigt das Buch jede Menge vielseitiger Einrichtungsideen auf, in 8 Themenkapiteln, die altersmäßig aufeinander aufbauen, für Baby, Mini, Klein- und Schulkind oder Teen: von Stauraum-Lösungen bis Wandgestaltung, von Deko-Highlights bis wohnliche Lieblingsmitbewohner. Ein Must-have-Buch in neuem „handmade“-Gestaltungsstil für alle wohnbegeisterten Eltern!

Oh she glows für jeden Tag von Angela Liddon erschienen bei Unimedica

Glow Rezepte sind im Kommen und man muss sich ehrlichgesagterweise einfach drüber trauen sie auszuprobieren. Am Besten mal nur das eine oder andere Rezept und dann entdeckt man eh, ob es für einen genau das richtige ist, oder eher nicht. Mit diesem Buch findet man auf jeden Fall den richigen Beginn. Viele Infos, zahlreiche Rezepte und jede Menge Tipps – eine super Kombination, mit einer sympathischen Autorin und jeder Menge leckerem Essen.

Zum Inhalt:

Angela Liddons unwiderstehliche und gelingsichere Rezepte sind zum Goldstandard der pflanzenbasierten Küche geworden. Ihr sensationell erfolgreicher Blog und ihr New-York-Times-Bestseller-Debüt Oh She Glows! Das Kochbuch haben ihr Millionen begeisterter Fans beschert. In dem mit Spannung erwarteten Nachfolger präsentiert die preisgekrönte kanadische Autorin erneut außer­ordentlich leckere Rezepte, die perfekt für einen anstrengenden und fordernden Alltag sind und pflanzen­basierten Genuss nicht nur tagtäglich, sondern auch zu fest­lichen Gelegenheiten zu einer  leicht umsetzbaren und köstlichen Angelegenheit machen.

Ihre Sammlung von über 100 Rezepten enthält verführerische Ideen für Frühstück, Snacks, Salate, Suppen, Hauptgerichte, Beilagen und Desserts sowie Grund­rezepte und hilfreiche Tipps für kinderfreundliche, allergiekompatible und einfrierbare Varianten.

Ob Strahlende Regenbogen-Smoothie-Bowl, Erdnussbutter-Marmelade-Frühstückscookies, Ultimative Grüne Tacowraps oder Kürbis-Cupcake-Türmchen und Meyer-Zitronen-Cheesecake – mit solchen Appetit machenden und gesunden Gerichten locken Sie auch die wählerischsten Esser an den Tisch, ohne dafür stundenlang in der Küche stehen zu müssen.

Das Prinzip Sonntagsbraten von Christoph Brand erschienen bei EMF

Das Buch widmet sich dem Thema Sonntagsbraten auf seine ganz eigene Art und Weise und ich finde die Herangehensweise großartig. Ein sympathischer Autor, schmackhafte Rezepte und jede Menge toller Anregungen. Wer hier den klassischen Sonntagsbraten erwartet, wird hier nicht fündig werden, dafür gibt es jede Menge toller neuer Rezepte, die man als Sonntagsbraten verwenden kann. Der bewusste Umgang mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln steht hier an erster Stelle – ein großartiger Ansatz und dazu könnt ihr euch auf jede Menge genialer und persönlicher Fotos freuen! Die perfekte Mischung.

Zum Inhalt:

Wie zu Großmutters Zeiten und noch viel besser: Wenn Christoph Brand am Herd steht, verleiht er Klassikern der gutbürgerlichen Küche einen neuen Anstrich. Spätzle werden mit Bärlauch verfeinert und Rinderrouladen bekommen Gesellschaft von Kartoffelfrühlings- und Salatsommerrollen. Brand liefert kreative Rezepte für jeden Wochentag. Dabei kommt Fleisch nicht täglich auf den Tisch, sondern wird als Braten beim Sonntagsessen noch zelebriert. Im Vordergrund steht immer der bewusste Umgang mit regionalen, saisonalen und nachhaltigen Lebensmitteln. Der Fernsehkoch nimmt den Leser deshalb mit auf Entdeckungsreise und bietet Einblicke in eine Schweinezucht, ein Weingut oder eine Käserei. „Das Prinzip Sonntagsbraten“ – das Buch für alle Slow-Food-Fans!

Crazy Speedy Cakes erschienen bei GU

Wer schnelle süße Rezepte auf den Tisch zaubern möchte, der ist hier bei diesem Buch absolut richtig. Kein tagelanges Schritt für Schritt Kunstwerke zaubern, sondern ruck zuck und die leckersten Highlights werden eure Gäste und Familien überraschen. Es sind großartige und hübsch anzuschauende Köstlichkeiten in diesem Buch zu finden. Hübsche Fotos findet ihr hier genauso, wie gute Anleitungen. Ein super Buch!

Zum Inhalt:

In 30 Minuten auf dem Kuchenteller: 50 trendige Turborezepte für spontanen Kuchenhunger.

„Ooh, ich habe solche Sehnsucht … nach Kuchen!“ Wie der jetzt möglichst schnell auf Ihrem Teller landet? Ohne dafür stundenlang den Teig zu rühren und den Ofen vorzuheizen? Mit unseren Mega-Turbo-Blitz-Rezepten, die Ihre Lust auf Süßes im Eiltempo stillen. Denn: Alle, ja, wirklich alle Rezepte in „Crazy Speedy Cakes“ sind in maximal 30 Minuten Genuss-fertig, der Gang in den Ofen inklusive! Wie das geht? Indem Sie tief in die Trickkiste greifen: Nützliche Baking-Hacks, Speed-Tipps, passende Express-Küchengeräte und eine praktische Tabelle zum Wiegen ohne Waage machen das Express-Backen möglich. Und manchmal dienen Ihnen Fertigteig oder Mikrowelle als Backhelfer, damit Sie im Eilverfahren glücklich werden. Das köstliche Ergebnis: Es gibt Kuchen ohne viel Schnickschnack, aber mit ganz viel verführerischer Schoki, süßer Frucht und cremiger Sahne. Yummy!

Spiralize your life von Rose Marie Donhauser erschienen bei EMF

Statt Nudeln mal was Anderes? Dann seid ihr hier genau richtig. Tolle Ideen zum Thema Kochen mit dem Spiralschneider – super gesund, aber auch lecker.
Schmackhafte Rezepte sind hier kombiniert mit stylischen Fotos. Wer es noch nie probiert hat, der kann sich gar nicht vorstellen, wie lecker „Pasta“ mit Zucchini oder Karotten schmecken kann. Unbedingt ausprobieren und hier in diesem Buch findet ihr die besten Rezepte dazu.
Zum Inhalt:

Hier isst das Auge mit! Mit dem Spiralschneider lassen sich im Handumdrehen hübsche Hingucker für den Teller zaubern, denn im Spiralschnitt sehen Obst und Gemüse gleich noch einmal so schön aus. Dabei kommen nicht nur knackige Möhren und Zucchini zum Einsatz – auch Gemüsesorten wie Pastinake oder Rote Beete wandern unters Messer. In Form gebracht kommen die bunten Gemüse- und Obstlocken in Suppen, Hauptgerichten und sogar Desserts besonders gut zur Geltung. „Spiralize your life“ zeigt 50 durchgedrehte Rezepte für erfrischende Gurken-Zoodles mit Hähnchen, Möhrennudeln mit Tofu sowie Pastinakensuppe mit gebratenen Gemüsespiralen und andere Leckereien. Zum Kringeln schön – nicht nur für Low-Carb-Anhänger!

Viel Freude beim Lesen und Nachkochen.

Barbara

Lasst es euch schmecken…

Heute habe ich 5 Spitzenkochbücher für euch – alles dreht sich ums Thema gesunde Ernährung. Es wird gegen Krebs gekoch, Clean Eating steht ebenso auf dem Programm wie Buddha Bowls und gesunde Küche bei Histaminintoleranz.

Kochen gegen Krebs von Claudia Petru erschienen bei Leopold Stocker

Dieses Kochbuch greift ein sehr heikles, aber absolut wichtiges Thema auf – die richtige Ernährung gegen Krebs. Nach einer sehr intensiven und informativen Einleitung geht es auch schon als Eingemachte – viele, viele Hintergrundinfos und tolle Rezepte werdet ihr hier finden. Und auch die dazugehörigen Fotos machen Freude aufs Ausprobieren. Es sind Rezepte, die man definitiv auch vorbeugend kochen und essen kann und sollte.

Zum Inhalt:

Ernährung bei Brust- oder Prostatakrebs.

Mit 150.000 Neuerkrankungen pro Jahr sind Brust- und Prostatakrebs in Deutschland und Österreich die mit Abstand häufigsten Tumorerkrankungen. Beide Krebsarten sind eng mit dem Hormonhaushalt verbunden, weshalb sich die gleichen Ernährungsmaßnahmen fördernd auf den Gesundheitszustand auswirken. Das Buch beinhaltet nicht nur eine Liste von schädlichen „Nahrungsmitteln“, sondern auch von besonders empfohlenen Lebensmitteln, darunter bestimmte Gewürze, Nüsse sowie Obst- und Gemüsesorten. Der Umgang mit Zucker und Kohlenhydraten wird ebenso in einem eigenen Kapitel behandelt wie der Verzehr von tierischem Eiweiß.

Die richtige Ernährung kann auch die Nebenwirkungen einer Krebstherapie, wie Übelkeit, Verdauungsprobleme und Mundtrockenheit, lindern und bekämpfen. Mit den richtigen Speisen wird das Immunsystem zusätzlich gestärkt und dem geschwächten Körper die nötige Energie zugeführt. Über 80 Rezepte sorgen dafür, dass Gesundheit  und Lebensfreude wieder zurückkommen.

Clean Eating Starter erschienen bei EMF

Ein neues Clean Eating Kochbuch ist auf dem Markt und ich bin begeistert! Der Trend des Clean Eatings ist schon bis in unsere Wohnzimmer und Küchen gekommen und hier kann man sich in diesem großartigen und lebensfrohen Buch viele tolle und spannende, sowie leckere Rezepte holen. Zusätzlich gibt es auch noch ein Fitnessplakat mit wertvollen Einsteigertipps und einem Programm. Über 100 Rezepte für ein natürliches und gesundes Essen gibt es hier zu entdecken. Einer meiner Favoriten ist der Wildlachs mit Erbsenpüree – ein Genuss!

Zum Inhalt:

Raffinierter Zucker, Süßstoffe, künstliche Zusatz- und Konservierungsstoffe, Farb- und Aromastoffe – Diese Stoffe sorgen dafür, dass wir uns unwohl in unserer Haut fühlen, schlecht schlafen und das ein oder andere Kilo zuviel ansetzen. Dabei kann der Start in ein gesundes Leben so einfach sein! Luisa Eckhard und Julia Fodor leben mit „Our Clean Journey“ den Ernährungstrend aus den USA vor: Clean Eating ist in aller Munde und verhilft zu einem rundum gesunden Lebensstil: Es kommen wieder natürliche Lebensmittel auf den Tisch, die nicht industriell verarbeitet wurden. Mit dem Clean Eating Starter-Programm erfahren Sie, worauf Sie bei der Auswahl Ihrer Nahrungsmittel achten sollen und lernen, wie wichtig das richtige Sportprogramm für Ihren persönlichen Erfolg ist. Mit über 100 Rezepten von Frühstück über Snacks für unterwegs und Hauptmahlzeiten bis hin zu Desserts und Getränken fällt der Start in ein cleanes Leben leicht, und dank der hilfreichen Checklisten, Ernährungspläne und begleitenden Fitnessübungen werden auch Sie nach 4 Wochen ein völlig neues Lebensgefühl erfahren.

Histaminintoleranz von Anne Kamp erschienen bei GU

Wie kann man ohne Histamine essen? Hier in diesem feinen, handlichen Buch, findet ihr die Antworten, die ihr sucht. Über 100 Rezepte, zahlreiche Tipps, Infos und Erklärungen später, habt ihr die Grundlage all dies umzusetzen und ein besseres Leben zu führen. Und die Speisen können sich sehen lassen und schmecken großartig. Definitiv für alle und nicht nur jene Personen, die an Histaminintoleranz leiden müssen.

Zum Inhalt:

Der bewährte Bestseller im neuen Gewand mit 100 neuen Rezepten

Die Diagnose Histaminintoleranz enttarnt endlich den Unruhestifter. Doch was sind die nächsten Schritte und wie werde ich beschwerdefrei? Histamin ist ein natürliches Produkt unseres Körpers und steckt zudem in einigen Lebensmitteln. Ein Weniger in der täglichen Ernährung ist der Schlüssel, zu genussvollen Tagen ohne unliebsame Folgen. Mit dem 3-Stufen-Plan und fundiertem, verständlich vermitteltem Hintergrundwissen ist der Einstieg in eine histaminarme Ernährung leicht. Gestalten Sie Ihren Speisenplan verträglich und abwechslungsreich. Erproben Sie Ihre ganz persönliche Grenze für die Histaminaufnahme und genießen Sie jeden Tag neue Lieblingsrezepte. Denn jetzt wissen Sie: Histamin in Maßen: ja. Beschwerden? Nein, Danke!

Buddha Bowls von Tanja Dusy erschienen bei EMF

Dies ist heute das erste der beiden Buddha Bowls Bücher, die ich euch vorstellen möchte. Schon das wunderschöne Cover lädt ein sich die Rezepte anzusehen und darin zu blättern. Die Rezepte sind wundervoll fotographiert und man möchte am Liebsten sofort essen 😉 Die ausgewählten Rezepte sind einzigartig und geschmacklich der Hammer – die perfekten Kombinationen, die man einfach alle nachkochen möchte und kann.

Zum Inhalt:

Internationale Blogs haben es vorgemacht: Mit leckeren Bowls ist gesunde Küche so kreativ wie nie zuvor geworden. Nun hält der Trend auch hier Einzug und sorgt für Farbe auf dem Teller. Das Geheimnis liegt in der Kombination der Zutaten. Knackiges Gemüse, hochwertige Kohlenhydrate, Proteine und gesunde Fette werden mit viel Liebe zum Detail in einer Schale angerichtet. Bestseller-Autorin Tanja Dusy zeigt in „Buddha-Bowls“ mit 50 Rezepten, wie die kulinarischen Kunstwerke der internationalen Küche auch daheim gelingen. Grundrezepte, die sich nach Lust und Laune variieren lassen, wechseln sich mit Ideen für fruchtige Smoothie-Bowls, Super-Bowls und Co. ab. An die Schüsseln, fertig, los!

Buddha Bowls von Annelina Waller erschienen bei Callwey

Und auch dieses zweite Buch zum Thema Buddha Bowls kann sich definitiv sehen lassen. Ein wundervoll gestaltetes Cover lädt ein und macht richtig Lust die Buddha Bowls zu entdecken. Egal ob Frühstück, Mittags oder Abends für alle Gelegenheiten könnt ihr hier tolle Rezepte und Anregungen finden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, aber mit diesem Buch findet man den perfekten Start in die Welt der Buddha Bowls. Großartige Fotographien tragen einen großen Teil bei, dass dieses Buch wirklich einzigartig ist.

Zum Inhalt:

Gesunde Kohlenhydrate treffen auf Eiweißbomben und vitaminreiches, meist rohes Gemüse, garniert mit Dressing oder Dip – schon ist die Buddha Bowl fertig. Der Trend aus Kalifornien ist gerade dabei, die Welt zu erobern. Regeln beim Befüllen der Bowl gibt es nicht, einzig: die Komponenten stehen für sich, nichts ist verkocht, gehackt oder vermischt. Weil sich die Zutaten wie der runde Bauch von Buddha über den Rand der Schüssel wölben, haben die bunten Clean Eating-Schüsseln den unverwechselbaren Namen „Buddha Bowls“ erhalten. In 50 Rezepten für eine gesunde Frühstücksbowl, eine schnelle Mittagsbowl, einer reichhaltigen Abendbowl sowie einer süßen Dessert-Bowl zeigt die Autorin und Foodbloggerin im Buch, wie einfach, schnell und gesund man Buddha Bowls in seinen Ernährungsplan integrieren kann. Die ansprechende Foodfotografie betont nebenbei auch den Spaß-und Kreativitätsfaktor des Food-Trends, denn: jeder füllt seine Bowl anders!

Für euch reingelesen…

Die Themen gute Küche, Schönheit & Gesundheit, sowie ein spannender Road Trip werden euch heute erfreuen. 5 ganz unterschiedliche Bücher von tollen Verlagen, die man einfach haben muss!

Das einfachste Kochbuch der Welt light erschienen bei EMF

Maximal 6 Zutaten aber jede Menge toller Rezepte, die einfach und rasch zu kochen sind – dieses Kochbuch präsentiert uns die perfekte Kombination. Man merkt die Handschrift eines Chefkochs – sowohl bei den Rezepten, als auch bei den wunderschön gemachten Fotos – hier steckt viel Wissen und Arbeit dahinter. Das Lesen und Anschauen, sowie Nachkochen macht hier richtig viel Freude und auch die Resultate können sich sehen lassen. Es ist ein richtig massives Buch, dass auch als Nachschlagewerk durchgehen könnte. Mit den zahlreichen Ideen im Buch kommt man lange Zeit aus und kann immer was Neues auf den Tisch zaubern.

Zum Inhalt:

Schnell, gesund und lecker müssen keine Widersprüche sein: „Simplissime – Das einfachste Kochbuch der Welt – light“ zeigt, wie leicht es ist, sich ausgewogen zu ernähren, ohne stundenlang in der Küche zu stehen. Bestsellerautor Jean-François Mallet benötigt maximal sechs Zutaten, um schnelle, kalorienbewusste Gerichte zu kochen, die wirklich schmecken. Dank seines neuen Kochbuchs können Sie das auch! Der Chefkoch und passionierte Fotograf stellt hilfreiche Methoden vor, mit denen Auberginen-Rouladen, Hähnchen-Zucchini-Spieße und andere Gerichte der französischen Alltagsküche mit nur wenig Aufwand gelingen. Viele seiner 200 Rezepte eignen sich übrigens nicht nur für alle, die auf eine schlanke Linie achten, sondern auch bei Gluten- oder Laktoseintoleranzen. Kochen Sie einfach los – so köstlich war gesunde Ernährung noch nie!

Easy Peasy von Risa Nagahama und Joerg Lehmann erschienen bei Callwey

Weniger ist mehr – in genau diese Richtung geht auch dieses wunderschön gestaltete Kochbuch. 2 bis 8 Zutaten sind das Maximum, aber das Resultat hat es in sich. Köstliche Rezepte wechseln sich hier mit wunderschönen Fotos ab und machen sofort Lust aufs Nachkochen und Essen. Ob Frühstück, Mittags, Abends oder Zwischendurch – für alle Gelegenheiten gibt es hier tolle Ideen und Vorschläge. Die Rezepte und Zutaten sind auf jeder Doppelseite wirklich wunderschön in Szene gesetzt und auch die Rezepte sehr anschaulich beschrieben. Lauter kleine und große Köstlichkeiten warten in diesem Buch darauf bei euch auf den Tisch zu kommen.

Zum Inhalt:

Meistens sind es die einfachen Dinge, die am besten schmecken. Risa Nagahama verbindet japanische, französische und deutsche Einflüsse zu einer verblüffend einfachen, köstlichen und sehr bekömmlichen Küche. Kokos-Sellerie-Chips, Erdbeertempura, Pernod-Melone, Gurken-Minzsuppe – die Gerichte zergehen schon beim Anschauen auf der Zunge. Der Clou dabei: sie sind innerhalb weniger Minuten für jeden Kochanfänger kinderleicht nachzukochen und es werden nicht mehr als 8 Zutaten benötigt. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem berühmten Food-Fotografen Joerg Lehmann, hat Risa ein Buch geschrieben, dass für Auge und Gaumen ein besonderer Genuss ist.

Lust auf Currywurst-Banane, einen fruchtigen Melonen-Schnaps oder doch lieber ein leichtes japanisches Gericht?

Unguided Road Trip von Roland Iselin erschienen bei Scheidegger & Spiess

In diesem großartigen Buch wechseln sich Essays und Fotos in einer perfekten Kombination ab und bringen die Leser zum Staunen. Es ist ein Buch zum Eintauchen, Träumen und sich Treiben lassen. Wunderbar umgesetzt und schön anzuschauen!

Zum Inhalt:

Bushaltestellen, Toilettenhäuschen, Briefkästen, Tankstellen: Beiläufig nehmen wir sie wahr, nutzen sie, vergessen sie sofort wieder. In der kleinen Schweiz ist die Landschaft gespickt mit Objekten, die bestimmten Zwecken dienen, mit Bänken, Schildern, Telefonzellen etwa. Das grosse Amerika ist unverbauter und viel weitläufiger, doch auch dort ist die Landschaft unter Druck, von Strassen durchschnitten und voller industriell gefertigter Gegenstände.

Der Fotograf Roland Iselin hat auf seinem Unguided Road Trip durch die Schweiz und durch Amerika, seine zweite Heimat, viele gemeinsame Motive gefunden. Iselins Bilder zeigen die Landschaft im Anthropozän – die Möblierung der Natur als zeitgenössische Tatsache. Diese erzählt von Absicht und Ordnung, Schönheit und Sehnsucht, von Trauer, Einsamkeit, Glück und Magie. Mit Essays zu einzelnen Möbeln und Gegenständen von Nadine Olonetzky.

Gärtnern in Weinkisten erschienen bei LV Buch

Wir befinden uns Mitten in der Gärtnersaison und neue Ideen sind immer willkommen, sowohl fürs heutige Jahr, als auch für weitere, neue Planung für das Kommende. Hier findet ihr über 90 verschiedene Ideen und Anregungen, wie man Weinkisten optimal und hübsch bepflanzen kann. Toll aufgebaut, sehr übersichtlich und mit richtig viel spannenden Inhalten versehen, ist dieses Buch ein absolutes Hihlight!

Zum Inhalt:

In dem Buch Gärten in Weinkisten geht es um die Gestaltung von Weinkisten mittels Blumen, Kräutern, Gemüse und Sukkulenten. Zusammen mit seinem Freund Gilles Lacombe erklärt der Autor und leidenschaftliche Gärtner Jean-Paul Collaert, wie die Kisten abgedichtet, verstärkt und angemalt werden. Zudem gibt er Tipps zum Säen, zur Pflege und welche Sorten Erde verwendet werden sollten. In der Folge stellt der Autor mehr als 90 verschiede Möglichkeiten vor, Weinkisten zu bepflanzen, zum Beispiel im englischen Landhausstil, Weinkisten mit essbaren Pflanzen sowie nachgebildete, typische Landschaften aus verschiedenen Teilen der Welt. Auch optisch und sprachlich ist Gärten in Weinkisten durch die zahlreichen Farbfotos und der lockeren Ausdrucksweise ansprechend und motiviert zum Ausprobieren.

Meine besten Rezepte für Schönheit & Gesundheit von Melanie Wenzel erschienen bei GU

In diesem tollen Nachschlagewerk findet ihr für sehr viele Themen großartige und natürliche Rezepte und Ideen. Alles selbstgemacht, einfach und mit guten Zutaten. Dieses Buch ist tolle aufgebaut, bietet spannende Vorschläge und Ideen und ist untermalt von hübschen Fotos und stimmungsvollen in Szene gesetzten Endresultaten. Ob eine After Sun Lotion oder ein Tonik besucht wird, hier werdet ihr auf alle Fälle fündig werden und müsst euch um schädliche Zutaten keine Sorgen mehr machen! Sehr zu empfehlen!

Zum Inhalt:

Das Buch zum ARD-Buffet-Thema „natürlich selbstgemacht“ von Melanie Wenzel mit Rezepten von Kopf bis Fuss. Und alles zum Selbermachen.

Das Thema Selbermachen liegt voll im Trend. Viele Produkte, die wir täglich benutzen, haben eine unübersichtlich lange Liste an Inhaltsstoffen. Im Deo steckt Aluminium, im Waschmittel allergieauslösende Tenside und Duftstoffe usw. Immer mehr Menschen fragen sich: Brauche ich all diese Chemie? Gibt es da keine natürliche Alternative? Die gibt es und sie hat noch viel mehr unschlagbare Vorteile: Denn die alten Haus- und Schönheitsmittel sind leicht herzustellen, man weiß genau, was drin steckt und sie sind sehr viel günstiger. Und dass sie effektiv, aber sanft wirken, macht sie nicht zuletzt für Allergiker zum Favoriten. Seit August 2015 präsentiert Melanie Wenzel ihre besten Heilpflanzen- und Naturkosmetikrezepte im ARD-Buffet. In diesem Begleitbuch zur Sendung sind Rezepte von Kopf bis Fuß und von Jung bis Alt enthalten, die sowohl aus den aktuellen Superfoods wie Moringaöl als auch aus den Klassikern wie Honig hergestellt werden.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kinder, Kinder, Kinder…

Die heutigen Buchempfehlungen drehen sich bei mir komplett ums Thema Kinder – Lieblingsstücke selber machen, berühmte Kinderbuchautorinnen, ein tolles Vorlesebuch, Klopfen mit Kindern und Powerfood. Eine sehr spannende Mischung an unterschiedlichsten Themen, in die ich für euch reingelesen habe. Tolle Verlage und tolle Titel…

Klopfen mit Kindern von Michael Bohne und Claudia Reinicke erschienen bei Urania

Klopfen für Kinder ist ein Thema, welches hier in diesem Buch wirklich gut aufbereitet ist. Für alle, die gerne diesen Weg gehen und Übungen und Gespräche über wichtige Themen klopfend mit ihren Kindern gehen wollen, bietet dieses Buch die richtige und geeignete Basis dazu. Viele Infos und Praxisbeispiele werdet ihr hier finden, ebenso wie eine sehr gute Inhaltsangaben, bei der man sich nur jene Themen heraussuchen kann, die man für sich selber braucht.

Zum Inhalt:

Wenn Kinder leiden, leiden auch die Eltern. Ob Einschlafschwierigkeiten, Versagensängste, Aggressionen oder Einnässen – durch die Klopftechnik PEP können viele stressbedingte Symptome sanft und nachhaltig behandelt werden. Die von Michael Bohne entwickelten Klopftechnik PEP kann von Kindern sehr leicht erlernt werden. Unterstützend zu PEP werden die Techniken der Selbstakzeptanz und die eingestreute „Verzeih-Übung“ in Streitfällen anschaulich gezeigt.

Das große Vorlesebuch für Kindergarten Kinder erschienen bei Carlsen

Dieses großartige Vorlesebuch für Kinder ab 3 Jahren ist toll gelungen. Super herzige Geschichten von Charakteren, die manche schon aus anderen Carlsen Büchern kennen, treffen wir genauso wieder, wie ganz neue, kleine Helden und ihre Geschichten. 25 Geschichten gibt es hier zu lesen, mit den verschiedensten Themen – vom ersten Tag im Kindergarten bis hin zu Schnullern und Geburtstagen werdet ihr alles finden. Die lieben leinen Zeichnungen im Inhaltsverzeichnis ermöglichen es den Kindern sich an die Geschichten zu erinnern und sie wiederzuerkennen, um sie sich alleine anzuschauen oder auch wieder vorgelesen zu bekommen.

Zum Inhalt:

Eine Sammlung wunderschöner und abwechslungsreicher Geschichten für das Kindergartenalter, von renommierten und erfolgreichen AutorInnen wie Margit Auer („Schule der magischen Tiere“), Christine Merz („Lea Wirbelwind“, „Kindergarten heute“) oder Christian Tielmann („Mein Freund Max“) mit zauberhaften, hochwertigen Illustrationen, die alle Kinder und Eltern und Großeltern ansprechen.

Vorlesen für jeden Tag!

Berühmte Kinderbuchautorinnen von Luise Berg-Ehlers erschienen bei Elisabeth Sandmann

…und ihre Heldinnen und Helden.
Nach einer wunderschönen Einleitung, bei der einem die Gänsehaut überkommt und man sein erstes Buch aus der Kindheit sofort wieder lesen möchte, taucht man tief in die Materie ein. Großartige Autorinnen und ihre Geschichten werden hier in diesem Buch gehuldigt und bekommen den Platz, der ihnen zusteht. Großartig ausgewählt und mit viel Liebe zusammengestellt und erzählt, macht jede Seite viel Freude beim Lesen. Es ist ein Buch, dass man auch über Jahre hin immer wieder gerne zur Hand nimmt und darin liest.

Zum Inhalt:

Ob Beatrix Potters liebenswerter Peter Hase, Enid Blytons fünf Detektiv-Freunde, Johanna Spyris herzenskluge Heidi, Tove Janssons freundliche Mumin-Trolle oder Astrid Lindgrens unangepasste Pippi: Viele der erfolgreichsten Kinderbücher wurden von Frauen verfasst und sind noch heute beliebte Klassiker, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Luise Berg-Ehlers erzählt begeisternd, detailreich und klug, unter welchen Umständen diese Autorinnen schrieben, was ihre Beweggründe waren: vom Aufbrechen der Konventionen bei Astrid Lindgren, gezeichneter Natur- und Tierliebe bei Beatrix Potter zur Erschaffung fantastischer Abenteuer bei Cornelia Funke oder J.K. Rowling.

Lieblingsstücke für Kinder erschienen bei LV Buch

Das eigene Zuhause zu einem schönen und individuellen Ort zu machen, ist eine tolle Idee und hier in diesem Buch findet ihr dazu jede Menge Tipp und Anregungen, sowie spannende Schritt für Schritt Anleitungen. Von Lampenschirmen, bis hin zu Kleidung und Spieledecken ist alles mit dabei. Tolle Beschreibungen und Schnittanleitungen tragen ebenso, wie hübsch gemachte Bilder zum Erfolg dieses Buches bei. Toll gemacht und mit richtig viel spannendem Inhalt!

Zum Inhalt:

Ein gemütliches Tipi als Rückzugsort für kleine Indianer, eine praktische Spielzeugtasche für Autofans oder eine hübsche Muffin-Schürze für Plätzchenbäcker: das Leben mit Kindern lässt ich durch Selbstgemachtes noch ein bisschen bunter gestalten! Ausgewählte DaWanda-Designer zeigen ihre schönsten Ideen, um das Kinderzimmer in ein Spieleparadies zu verwandeln und das Chaos der Kleinen mit praktischen Alltagshelfern kinderleicht in den Griff zu bekommen. Die Designer stellen sich vor und erklären dann Schritt für Schritt anhand von detaillierten Fotos, wie Du am besten vorgehst. Tipps und Tricks erleichtern Dir die Arbeit und helfen, Deine eigenen individuellen Ideen in die Vorlagen einzubauen. So bleibt viel Spielraum für Deine eigenen Vorstellungen und die Vorlieben Deiner Kleinen!

Gesunde Kids durch Powerfood von Dr. Joel Fuhrmann erschienen bei Unimedica

Powerfood für Kids ist ein wirklich tolles Buch mit genialen Rezeptbeispielen. Man findet hier sehr viele Infos, um sich ins Thema einzulesen und abschließend auch leckere und stimmige Rezepte. Sehr informativ. Ein gut geschriebenes Buch, in dem man sehr gerne liest!

Zum Inhalt:

Mit einer nährstoffreichen Ernährung zu einem gesunden Leben ohne Krankheiten

Der renommierte Arzt, Ernährungswissenschaftler und Bestseller-Autor Dr. Joel Fuhrman stellt in diesem Buch sein nährstoffreiches Ernährungsprogramm speziell für Kinder vor. Es stärkt die Abwehrkräfte von Kindern gegenüber Infektionskrankheiten und kann das Auftreten von chronischen Leiden wie Asthma, Ohrentzündungen und Allergien verhindern. Dr. Fuhrman erklärt, welche Nahrungsmittel Ihre Familie gesund erhalten. Dabei zeigt er, wie die Wahl bestimmter Lebensmittel und der Verzicht auf andere sich positiv auf das körperliche Wohl und die kognitive Leistungsfähigkeit Ihrer Kinder auswirkt.

Fuhrmans auf soliden ernährungswissenschaftlichen Studien basierendes Werk zeigt auf, in welcher Weise viele moderne Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf- und Autoimmunerkrankungen und auch Krebs damit zusammenhängen, was Kinder in den ersten Lebensjahren essen und wie man mit der richtigen Ernährung der Entstehung dieser Krankheiten vorbeugen kann.

Neben hilfreichen Tipps, wie Sie Ihren Kindern gesundes Essen beibringen und Strategien für das Essen außer Haus, enthält es auch leicht zuzubereitende, kinderfreundliche Rezepte wie z. B. Gesunde Pommes Frites, Schnelle Pita-Pizza mit Sojakäse, Gemüse-Lasagne oder Bratäpfel mit Cashew-Rosinen-Sahnesauce.

Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren!
Barbara

Für ein reingelesen…

…habe ich dieses Mal in einige tolle Buchneuheiten zum Thema Hochbeet, Wohnen, Impressionismus, Shop Girls und Ideen für einen kreativen Stadtbalkon. Ich kann nur sagen WOW, hier findet ihr spitzen Anregungen, wunderschön gestaltete Bücher, hochwertiges Wissen und viel Lesefreude, nicht nur textlich, sondern auch fürs Auge.

Hoch das Beet von Folko Kullmann erschienen bei GU

In diesem Buch findet ihr wirklich zahlreiche Tipps zum Thema Gärtnern im Hochbeet. Aber nicht nur das – es gibt zahlreiche Infos sogar zum Selbstbau eines Hochbeets, zu der richtigen Bepflanzung, einen wirklich tollen und sehr übersichtlichen Kalender mit unterschiedlichsten Bepflanzungen je nach Art der Pflanzen und Saison mit konkreten Beispielen und Pflanzbeispielen. Sehr übersichtlich und informativ gemacht. Ein toller Einstieg für alle Hochbeet Beginner, um richtig starten zu können und sich über den Erfolg freuen zu können.

Zum Inhalt:

Reiche Ernte durch das Jahr – erfolgreiches Hochbeetgärtnern mit dem phänologischen Kalender: standortunabhängig, immer zum richtigen Zeitpunkt, optimale Ausnutzung des Beets!

Man braucht keinen riesigen Garten – auch ein bis drei Hochbeete reichen, wenn man sich mit seinen Lieblings-Gemüsearten selbst versorgen möchte. Dieser Ratgeber stellt nicht nur die Vorteile des Gemüseanbaus im Hochbeet vor und gibt detaillierte Anleitungen zum Bau verschiedener Hochbeet-Varianten, sondern erklärt genau, welche Gemüse sich für die Selbstversorgung mit dem Hochbeet eignen und wie man die benötigten Mengen berechnet. Drei verschiedene Anbaupläne mit unterschiedlichen Schwerpunkten – ein Salatbeet, ein Beet mit Wurzelgemüsen und ein Beet mit südländischen Genüssen wie Tomaten & Co. lassen keine Wünsche offen. Der Jahresplaner begleitet die drei Anbaupläne durch die phänologischen Jahreszeiten: Wann wird welches Gemüse ausgesät oder gepflanzt? Wann sind auf welchem Beet welche Pflegemaßnahmen nötig und wann ist welches Gemüse erntereif? In diesem Buch werden endlich alle Detailfragen zur Selbstversorgung mit dem Hochbeet beantwortet.

Mein kreativer Stadtbalkon erschienen bei EMF

Auch dieses Buch widmet sich dem Thema Gärtnern – dieses Mal auf Balkonen in der Stadt. Auch für diese gibt es tolle Möglichkeiten, egal wie klein sie auch sein mögen, um es sich gemütlich und grün zu machen. Eine Menge kreativer DIY Projekte gibt es hier zu entdecken und auch mit Gärtnerwissen wird nicht gespart. Von Weinkisten oder auch Pflanzen in Milchpackungen ist hier alles zu finden. Tolle Beschreibungen und Anleitungen, sowie Bilder dazu, machen das nachmachen leicht. Auch dem Thema Pflanzenpflege ist ein Kapitel gewidmet – dies vernachlässigt man leider zu oft. Vermehrungen über Stecklinge finde ich besonders spannend – so kann man sich mit ein bisschen Figerspitzengefühl seinen eigenen Garten zaubern.

Zum Inhalt:

Die Früchte der eigenen Arbeit zu ernten, was kann es Schöneres geben? Dass das auch auf kleinstem Raum möglich ist, beweist Silvia Appel mit ihren Ideen für einen kreativen Stadtbalkon. Von der Grundausstattung für kleine Kräutergärten bis hin zu großen Pflanzgefäßen für die Dachterrasse zeigt das Garten Fräulein, wie man die richtigen Pflanzen für den jeweiligen Standort auswählt und ein paradiesisches Wohlfühl-Ambiente schafft. Die DIY-Projekte helfen Ihnen, Schritt für Schritt aus jedem Balkon eine Pflanzenoase zu machen, inklusive Anleitungen für Balkonmöbel und Rezepten für die perfekte Grillparty.

Shop Girls von Tina Schneider-Rading & Ulrike Schacht erschienen bei Callwey

28 Frauen erzählen hier in diesem hochwertig gestalteten Buch von ihrem ganz persönlichen Traum ein eigenes Geschäft zu eröffnen. Dazu gehört ein guter Plan und eine Portion Mut. Für Alle, die sich hier ein bisschen Mut holen möchten, sich Inspirationen aneignen wollen – ist dieses Buch einfach großartig. Sehr detailverliebt wird gezeigt und geschildert, ist es ein Genuss hier zu blättern und zu schmökern. Die Texte sind sehr stimmungsvoll und persönlich geschrieben und lassen Einblicke in die persönlichen Gedankengänge zu. Ein Buch, dass es absolut wert ist gesehen und gelesen zu werden!

Zum Inhalt:

Ob Feinkost, Kinder-Accessoires, vegane oder Burlesque Mode, eine Buchhandlung oder der eigene Blumenladen: 20 Frauen haben sich ihren Traum von der Selbständigkeit erfüllt und erfolgreich ihre eigene Existenz gegründet. In „Shop Girls“ besuchten die Autorin zusammen mit der Fotografin die Unternehmensgründerinnen in ihren Läden, fotografierten ihren wahrgewordenen Traum in wunderbaren Interiorstrecken und entlockten ihnen in authentischen Interviews und unterhaltsamen Gesprächen die Geheimnisse ihres Erfolgs. In praktischen DIY-Tipps nehmen die Shop Girls ihre Leser mit in ihre ganz eigene Shop-Welt: sie stellen ihre Einrichtung und ihr persönliches Stil-Geheimnis vor und verraten ihre besten Rezepte. Im ausführlichen Service-Teil erwarten den Leser nützliche Existenzgründungstipps sowie Tricks zur optimalen Schaufensteraufmachung und ein Existenzcoach deutet aus psychologischer Sicht den Wunsch nach der beruflichen Selbstständigkeit. Ein Buch, das Mut macht, endlich seine Träume zu verwirklichen!

Impressionismus – Die Kunst der Landschaft erschienen bei Prestel

Der Impressionismus und die Künstler und Maler seiner Zeit sind hier in diesem wundervollen und hochwertig gestalteten Buch zusammengefasst und werden wiederbelebt. In diesem Buch ist so viel Wissen und Kunst versammelt, dass man ein Leben lang darin blättern und lesen kann. Man taucht tief in die Materie ein und ist nach Ende des Buches ein anderer Mensch. Einfach wunderbar auf diese Reise zu gehen!

Zum Inhalt:

Im Januar 2017 eröffnet das Museum Barberini in einem wiederaufgebauten Palais im historischen Zentrum von Potsdam mit der Ausstellung Impressionismus. Die Kunst der Landschaft. Sie präsentiert erstmals den Bestand der bedeutenden Privatsammlung des Museumsstifters Hasso Plattner in Verbindung mit Leihgaben aus internationalen Museen. Die Ausstellung zeigt, dass die impressionistischen Landschaften keineswegs spontane Stimmungsmalerei sind, sondern Experimentierfelder der Künstler. Die Farbe bildet Licht nicht ab, sie ist Licht. Die Malerei des Impressionismus erzählt nicht mehr, sondern gibt zu sehen. Damit wird die Landschaft, befreit von allen historischen oder symbolischen Zuschreibungen, zur Leitgattung des Impressionismus. Die wissenschaftlichen Aufsätze des Bandes nehmen diese Neubewertung vor. Mit Beiträgen von Anke Daemgen, Stephen F. Eisenman, Christoph Heinrich, Jenns E. Howoldt, Nancy Ireson, Julia Knöschke, Stefan Koldehoff, Linda Philipp-Hacka, Richard Shiff, Ortrud Westheider.

Das große Wohnbuch erschienen bei Callwey

Die hochwertigen Bücher aus dem Hause Callwey machen immer richtig Lust sich in der nächsten Sekunde mit dem Umdekorieren zu starten. Hier in diesem großen und gewaltigen Buch findet man jede Menge toller Bilder, Tipps und Anregungen. Viele verschiedene Stilrichtungen und Ideen sind heir versammelt und warten darauf von den Lesern erspäht zu werden. Den Umsetzungen sind keine Grenzen gesetzt, aber Möglichkeiten gezeigt – hier in diesem Buch. Es ist ein Traum es in den Händen zu halten und darin zu blättern! Toll gemacht und ein Highlight fürs Auge!

Zum Inhalt:

Wie plant man das ideale Wohnzimmer, wie gestaltet man ein behagliches Schlafzimmer und wie macht man das Beste aus kleinen Räumen? Wie verstaut man die unzähligen Dinge des Lebens und was spricht für und was gegen eine Einbauküche? Dieses Wohnbuch liefert die Antworten: Raum für Raum führt es in die Kunst der optimalen Raumgestaltung ein, erklärt verschiedene Stilrichtungen und macht Mut zu gekonnten Stilbrüchen. In über 1.000 Ideen begleitet der Wohnratgeber den Leser auf seinem Weg zum persönlichen Einrichtungsstil und klärt nebenbei die wichtigsten Fragen zu Lichtplanung, Aufbewahrung oder den richtigen Materialien für Ablagen und Böden. Dieses Buch ist vielfältig, informativ und erhält durch die zahlreich gesammelten Tipps der Interior-Experten sowie der wunderschön Bebilderung einen hohen praktischen Wert. Ausführliche Produktinformationen und eine zugehörige Hersteller- sowie Shop-Liste runden das Angebot dieses Wohnratgebers ab.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Genießen und ein bisschen Sport

Genießen und ein bisschen Sport – sind die Themen, die ich heute mit spitzenmäßigen Büchern für euch zusammengestellt habe. Schnelle und leckere Rezepte werdet ihr genauso finden, wie einen Plan zur perfekten Bikini Figur. Ich wünsche gutes Gelingen :-)!!!

Die Montag bis Freitag Küche erschienen bei GU

Die Frage – was koche ich heute oder morgen stellen sich viele und oft greift man dann zum ersten Rezepte, das einem in den Sinn kommt. Es gibt aber soooo viele andere Möglichkeiten und in diesem tollen Buch hier findet ihr 260 davon. Zusätzlich gehen sie auch noch rasch zu kochen und schmecken vorzüglich. Vielleicht ist die Idee einen Suppentag, Nudeltag, Fleischtag, Veggietag und einen Fisch oder Süßspeisentag einzuführen genau richtig, damit man sich nicht mehr so viele Gedanken macht. Hier findet ihr tolle Rezepte und schönes Fotos dazu. Super sympathisch finde ich die jeweiligen Einleitungen in die Tage mit den Grafiken, Infos und lustigen Texten. Diese machen richtig gute Laune und Vorfreude auf die nächsten Seiten. Ein geniales Buch!

Zum Inhalt:

Die beste Antwort auf die Montag-bis-Freitag-Frage „Was koche ich heute?“

Jeden Tag die gleiche Frage: Was gibt es heute bloß zu essen?! Die Montag-bis-Freitag-Küche liefert mit 260 Rezepten einfach, schnell und lecker die Lösung für jeden Wochentag: Am Montag wird aus den Resten vom Wochenende im Handumdrehen eine feine Suppe gezaubert. Dienstags braucht der Körper Energie für die langsam anlaufende Arbeitswoche, mit einfachen Pastagerichten gibt es den nötigen Schub. Am Mittwoch haben wir es fast geschafft – Bergfest! Zur Belohnung darf es etwas Besonderes sein: ein leckeres Steak oder ein Blitz-Gulasch. Am Donnerstag werden mit vitaminreicher Veggie-Küche Kräfte für den Wochen-Endspurt gesammelt und am Freitag läuten Lachs, Forelle oder Pfannkuchen das Wochenende ein. Übersichtliche Kapiteleinteilung, Zeit-Buttons und To-Go-Gerichte führen durch das Buch. Und für das Feierabend-Hoch gibt es das unnütze Wochentags-Wissen: Wussten Sie zum Beispiel, dass die Montagskrankheit ein offiziell anerkanntes Leiden ist?

Einfach frisch kochen von Nils Ehtermeyer erschienen bei Südwest

Schon das Cover lädt ein ins Buch hineinzuschauen und sich die tollen Rezepte und wunderbaren Fotos der leckeren Speisen anzuschauen. Frisch gekocht ist halb gewonnen und schmeckt einfach immer am Besten. Von Salaten, Eintöpfen bis hin zu Suppen findet ihr hier alles. Eine bunte Mischung, super beschriebene Rezepte und köstliche Fotos, die sofort Lust machen, die Rezepte auszuprobieren.

Zum Inhalt:

Nils Egtermeyer zeigt in über 60 Rezepten, dass weniger oft mehr ist: Mit nur ein paar frischen Zutaten werden jeweils leckere Gerichte zubereitet, herzhaft oder süß, mit Fleisch, Fisch oder Gemüse, aus dem Ofen oder der Pfanne – für jeden das richtige, alle einfach richtig gut. Damit ist das Buch der ideale Begleiter für alle aktiven Menschen, die wenig Zeit zum Kochen haben, aber viel Geschmack erwarten. Tipps und Tricks zum Pimpen der Gerichte, zum Abspecken oder Variieren und für cleveres Kombinieren machen das Kochen noch abwechslungsreicher und lassen genug Zeit für den entspannten Genuss.

Das Kochbuch von A. Wong erschienen bei Jacoby & Stuart

London ist immer eine Reise wert und wenn es nur auf Papier ist, ist es auch schon fein 🙂 Schon auf den ersten Blick erkennt man die Handschrift eines Küchenchefs der besonderen Art – genial in Szene gesetzt sind die Fotos und die dazugehörigen Rezepte zwar nicht immer ganz einfach, aber toll ausgewählt und richtig schmackhaft. Nach einer kleinen Warenkunde, der notwendigen Zutaten, geht es auch schon los und ein großartiges Rezept folgt dem Nächsten. Die Speisen sind toll fotographiert und machen schon beim Anschauen richtig Freude. Absolut toll gestaltet und sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Andrew Wong ist der Küchenchef des A.Wong, des besten chinesischen Restaurants in London, und glücklicherweise hat er sich dazu entschlossen, seine innovativen Interpretationen klassischer chinesischer Rezepte in diesem wunderschönen Kochbuch mit uns zu teilen.

Seine Rezepte sind auch das Ergebnis seiner vielen kulinarischen Reisen durch ganz China. Und so enthält das Buch nicht nur ausgefeilte Rezepte eines Küchenchefs, sondern auch ganz einfache Gerichte, die in jeder Privatküche problemlos zubereitet werden können. Trotzdem sind für den besonders ambitionierten Hobbykoch auch sehr aufwendige Rezepte dabei, die aber klar und präzise Schritt für Schritt erläutert werden.

Frühling, Sommer, Äpfel, Winter von Tanja Berlin erschienen im Verlag Freies Geistesleben

In diesem Buch finden sich großartige Ideen für alle Jahreszeiten, zum gemeinsamen Genießen, Basteln und Erleben. Tolle Ideen reihen sich hier in diesem wunderschön gestalteten Buch aneinander. Nach Jahreszeiten gegliedert findet ihr hier mit Sicherheit das Passende für euch und eure Kids. Ich bin schon fündig geworden, was bei den vielen tollen Vorschlägen nicht schwer ist und super happy mit der Umsetzung. Wunderschön und tolle Ideen, was will man mehr!

Zum Inhalt:

Die Jahreszeiten sind nicht nur in der Natur zu spüren – wir können sie auch mit unseren Kindern erleben, indem wir basteln, werkeln, kochen und backen.

Mit Liebe zum Detail und durch ihre skandinavischen Wurzeln mit dem Gespür für Stil und Ambiente, lädt Tanja Berlin – bekannt durch ihren Familienblog Zuckersüße Äpfel – zum kreativen und genussvollen Erleben des Jahreslaufs ein.

Der Bikini Body – 28 Tage Ernährungs- und Lifestyle Guide von Kayla Itsines erschienen bei Fischer

Ein super gestaltetes und auch inhaltlich hochwertiges Motivationsbuch – genau richtig für den Sommer und die hoffentlich dann existierende Bikini Figur. 28 Tage lang an Regeln halten kann doch nicht so schwer sein?! Über 200 Rezepte und ein durchdachter Workout Plan. Eine tolle Kombination! Sehr lesenwert und absolut zu empfehlen.

Zum Inhalt:
Das erste Buch der Fitness-Ikone Kayla Itsines!

Die angesagteste Fitnesstrainerin der Welt, Kayla Itsines, hat ein exklusives 28-tägiges Ernährungsprogramm entwickelt, in dem sie uns ihre Superfood-Geheimnisse verrät. Nutze ihre gesunden Rezepte und die fundierten Ernährungstipps und -tricks, um deine Ziele zu erreichen!

Mit ihrem „Bikini-Body-Guide“ hat Kayla das Leben von Millionen Frauen auf der ganzen Welt verändert.

„Meine Mission? Ich möchte möglichst vielen Frauen dabei helfen, fit, selbstbewusst und glücklich zu werden.“
· Über 200 von Kaylas Lieblingsrezepten, mit fruchtigen Smoothie-Bowls, gesunden Lachs-Wraps und frischen Quinoasalaten
· Poster mit Workout-Plan für 28 Tage mit Kaylas 28-Minuten-Workouts!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara