Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in einige super spannende und wieder komplett unterschiedliche Bücher. Wir entdecken die Geschichte des Kinderbuches in 100 Büchern, studieren eine Zwischenbilanz zum Thema Chancenspiegel, lernen wirklich total alles über Österreich, dürfen die Highlights der Provence und der Cote D’Azur erleben und Basteln mit Opa & Oma.

Bastel & Werken mit Oma & Opa von Agi und Kurt Wurzinger erschienen bei Leopold Stocker

Mit den Großeltern etwas zu Basteln ist ganz etwas Besonderes und dieses Buch zeigt, wie es gehen kann, bringt neue Ideen auf den Tisch und öffnet die Augen für Neues!

In Summe werden in diesem super ansprechenden Buch 44 Projekte in sehr übersichtlichen Schritt für Schritt Anleitungen gezeigt und erklärt. Von Osterratschen bis hin zu einem Wasserrad ist alles mit dabei. Die Beschreibungen sind sehr detailltreu und dadurch gut nachzuvollziehen. Hier ist wirklich alles dabei – von leichten bis hin zu schwierigeren Projekten. Toll gemacht – bekommt man schon beim Lesen dieses Buches Lust etwas davon auszuprobieren.

Zum Inhalt:

Ohne großen Aufwand und mit bereits vorhandenem, gefundenem oder gesammeltem Material können Kinder mit Hilfe von Erwachsenen verschiedenste Bastelarbeiten ausführen: Unterschiedliche Holzspiele, ein Wasserrad, ein Insektenhotel und ein Vogelhäuschen, eine Steinschleuder und sogar ein Gartenhaus werden gefertigt, eine einfache Pfeife wird geschnitzt, Blumen werden gepresst und Figuren aus Pappmaché gestaltet.

Dazu treten typische Basteleien im Jahreskreis: Von gefilzten Ostereiern über geschnitzte Kürbisköpfe bis hin zum Adventkranz und selbst gefertigten Christbaumschmuck.

Highlights Provence mit Cote D’Azur erschienen bei Bruckmann

Dieses Buch ist etwas ganz Besonderes. Man taucht schon auf der ersten Seite tief ins Leben und die wundervolle Gegend der Provence ein und durch die beeindruckenden und farbenfrohen Fotos hat man das Gefühl direkt vor Ort zu sein. Im Buch werden 50 Ziele, die man gesehen haben muss in der Region im Detail beschrieben, mit Fotos hinterlegt und mit zahlreichen Informationen und Infos versehen. Es macht richtig viel Freude in diesem Buch zu schmökern und sich informieren und verzaubern zu lassen. Ein grandioses Buch!

Zum Inhalt:

Savoir-vivre und Lavendelduft.

Zauberhafte Landschaft, Kulturgüter, das einmalige Licht, ursprüngliche Dörfer und Altstadtmärkte mit Köstlichkeiten Südfrankreichs – das ist die Provence. Die 50 schönsten Ziele stellt dieser Bildband vor: die grandiose Altstadt von Avignon, die antiken Stätten von Nîmes und die dramatisch-schöne Mittelmeerküste ebenso wie die Welthauptstadt des Parfums, Grasse, die tiefe Verdonschlucht und die ewig schillernde Côte d’Azur. Vive les vacances!

Total alles über Österreich von Sonja Franzke erschienen bei Folio

Als Österreicherin hat es mich natürlich sofort interessiert, was in diesem Buch steht. Sehr übersichtlich und mit amüsanten Grafiken und Bildern versehen erhält man einiges an Infos, Fakten und Zahlen über Österreich. Natürlich nicht alles, aber man findet extrem spannende Infos und kann sein Wissen hier ordentlich auffrischen. Super gemacht, ist es toll in dieses Buch reinzuschmökern.

Zum Inhalt:

Sisi, Wiener Schnitzel und die Sachertorte gehören zu Österreich wie die Kugel zu Mozart und die Couch zu Freud – aber kennen Sie die korrekten Walzerschritte, die schrägsten Wunschkennzeichen und die abseitigsten Ortsnamen?

Wissenswertes und Skurriles über die Alpenrepublik verpackt in unterhaltsame Schaubilder und außergewöhnliche Grafiken. Des schau ma si an!

Chancenspiegel – eine Zwischenbilanz erschienen bei Verlag Bertelsmann

Dies ist ein wirklich sehr informatives Buch, welches das deutsche Schulsystem unter die Lupe nimmt, teilweise auseinandernimmt und Bilanz zieht. Für alle Interessierten ist dieses Buch einfach genial. Es zeigt zahlreiche Analysen und Beispiele, was alles an Änderungen notwendig ist, um das Schulsystem zu verbessern.

Zum Inhalt:
Die Frage, wie chancengerecht und leistungsfähig unsere deutschen Schulsysteme sind, ist weiterhin aktuell: Bildungsberichte und Schulleistungsstudien weisen nach wie vor in regelmäßigen Abständen die ungleich verteilten Chancen auf Bildungsteilhabe und Bildungserfolg für Kinder und Jugendliche nach – trotz vielfältiger Reformen. Mit der Veröffentlichung der ersten PISA-Studie haben sich die deutschen Bundesländer vor rund 15 Jahren auf einen umfassenden Handlungskatalog zur Optimierung der Bildungsbedingungen in Schulen verständigt. Maßnahmen wie die Verankerung von Instrumenten zur Qualitätssicherung, der Ausbau des Ganztagsschulangebots und das Recht auf inklusive Bildung haben viel Bewegung in die Bildungslandschaft Deutschlands gebracht.

Der »Chancenspiegel – eine Zwischenbilanz« blickt zurück auf diese bewegte Zeit und beleuchtet die Veränderungen der deutschen Schulsysteme in den vier zentralen Gerechtigkeitsdimensionen »Integrationskraft«, »Durchlässigkeit«, »Kompetenzförderung« und »Zertifikatsvergabe« seit dem Jahr 2002. Die statistischen Zeitreihen zeigen teils beträchtliche Unterschiede der landesspezifischen Schulsystementwicklungen, weisen jedoch auch bundesweite Trends aus. Die Analysen machen für jedes Land spezifische Modernisierungserfolge, aber ebenfalls Entwicklungsbedarfe sichtbar.

Die Geschichte des Kinderbuches in 100 Büchern von Roderick Cave & Sara Ayad erschienen bei Gerstenberg

Dies ist ein geniales Buch über Kinderbücher, es zeigt die Anfänge und wichtigsten Errungenschaften, informiert inhaltlich, und auch mit zahlreichen Fotos, Illustrationen und Gegenständen der Zeitgeschichte. Man kann hier eintauchen und sich treiben lassen, sich inspirieren lassen, und sich weiterbilden. Ein tolles Werk!

Zum Inhalt:

Kinderbücher, die zum reinen Vergnügen für die Kleinen verfasst wurden, gab es in Europa erst ab dem 18. Jahrhundert. Doch die Wurzeln von Kinderliteratur reichen Tausende von Jahren zurück und sie umfassen Kontinente. Am Anfang standen Wiegenlieder, Kinderreime, Fabeln und Mythen, die mündlich überliefert wurden. Dieser Bildband schildert anschaulich, wie Erwachsene auf der ganzen Welt Kinder mit Geschichten unterhalten, gebannt, belehrt und zuweilen auch verängstigt haben. Die ältesten sind die Äsop-Fabeln, Tausendundeine Nacht und das indische Panchatantra, jüngeren Datums sind die Märchen der Brüder Grimm und Abenteuer wie Gullivers Reisen. Doch nicht nur Klassiker und Bestseller werden hier präsentiert, sondern auch Erfindungsreichtum: Das erste Fühlbuch etwa wurde bereits 1940 veröffentlicht. Roderick Cave hat erstaunliche Fakten über die Entstehung und Entwicklung des Kinderbuches zusammengetragen. Mit hinreißenden Illustrationen und vielen Originalumschlägen.

Ein wunderbarer Schmöker für Kinderbuch-Fans!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kulinarische Leichtigkeit

Heute dreht sich alles rund um die leichte Küche, vegetarische Küche und gesunde Küche. Es sind tolle Buchneuheiten für Alle, die sich gerne mit dem Thema befassen und gerne neue Anregungen und Ideen holen möchten.

Feel Good Kitchen von Georgina Hayden erschienen bei DK

Dies ist ein super sympathisches Buch, dass nur so vor positiver Energie sprüht. Traumhafte und leckere Rezepte warten im Inneren darauf entdeckt und nachgekocht zu werden. Köstliche und frische Zutaten und durchdachte und schmackhafte Rezepte, sowie gute Erläuterungen und Tipps und schon kann was Neues gelingen! Ich kann die Speisen beim Schauen des Buches schon förmluch riechen! HMMMM!

Zum Inhalt:

Gute Laune geht durch den Magen! Diese Philosophie verfolgt Georgina Hayden bereits seit über zehn Jahren. Die Kunst der Wohlfühlküche hat sie bei niemand geringerem als Starkoch Jamie Oliver erlernt. Egal ob Sie einen schlechten Tag überstehen oder einen guten Tag feiern möchten – in diesem persönlichen Kochbuch präsentiert die charmante Foodstylistin grandiose Gerichte, die in jeder Lebenslage für eine ordentliche Portion Glücksgefühle sorgen!

Aufgewachsen in der griechischen Taverne ihrer Großeltern lernte Hayden schon sehr früh, dass gutes Essen viel mehr kann als bloß satt machen. Ob Pancakes mit karamellisierten Äpfeln und Haselnüssen, Zucchini-Cake mit Kokos, Kardamom und Honigbutter, Linsensalat mit Kräuterdressing und geräucherter Makrele oder Schweinshaxe mit Fenchel und Bohnen – diese großartigen Rezepte schmecken nicht nur absolut köstlich, sondern sorgen auch garantiert für Wohlbefinden und neue Lebenskraft – und das schon bei der Zubereitung.

Das Kochbuch leicht kochen – Rezepte für jeden Tag erschienen bei Trias

Leichte Küche in den Speiseplan aufnehmen, kann niemandem schaden und viele planen es schon fix ein. Mit diesem tollen Kochbuch gibt es über 250 neue Anregungen und Rezepte, wie man Kalorien sparen kann, ohne eine Diät zu machen. Es finden sich zahlreiche Rezepte für den Gaumen und das Auge. Es sind keine komplizierten Rezepte, sondern einfache, die man wirklich täglich, auch Abends leicht kochen kann und nicht viel überlegen oder vorbereiten muss.
Auch Gerichte to go finden hier ihren Platz. Es ist ein wirklich geniales Buch, dass man im realen Leben täglich verwenden kann.

Zum Inhalt:

Das ultimative Kochbuch für Figurbewusste.

Sie kochen und genießen für Ihr Leben gerne? Und haben dennoch immer ein wachsames Auge auf Ihre Figur? Dann ist dieses opulent ausgestattete Kochbuch mit über 260 Rezepten genau das Richtige für Sie: Die Rezepte sind so berechnet, dass Sie mit Frühstück, Mittag- und Abendessen plus einem Snack nie über 1300 Kalorien kommen – egal was Sie auswählen. Und Schnelles für den Alltag, kreative Ideen für Gäste und sogar viele leichte Desserts und Gebäck bieten Abwechslung.

Über 260 Rezepte:

– Von beliebten Klassikern bis hin zu ungewöhnlichen Neukreationen – mit Fleisch, Fisch oder vegetarisch – hier besticht die Vielfalt.
– Für die schnelle Orientierung extra gekennzeichnet: Gerichte für Eilige, fürs Büro und für besondere Anlässe.
– Mit allen Nährwertangaben: für alle, die es genau wissen wollen.
Der leichte Genuss für jeden Tag!

Viel mehr vegetarisch erschienen bei AT

Der Titel ist einer der Sätze, die ich seitdem ich Kinder habe, regelmäßig verwende. Viel mehr vegetarisch, aber dafür braucht es auch die richtigen Rezepte, von denen man auch selber überzeugt ist und sie so auch seiner Familie vorsetzen und kochen kann.

In diesem tollen Kochbuch findet ihr übner 200 neue Rezepte, die es auszuprobieren gilt. Vorallem das Auberginen Tomaten Gratin hat es mir schon auf den ersten Blick angetan. Und auch die Gemüseblech Gerichte können sich sehen lassen. Tolle Rezepte, schöne Fotographien und gut beschriebene Anleitungen – machen dieses Buch zu einer wahren Freude!

Zum Inhalt:

Vegan und vegetarisch: Das gilt für alle schnellen Rezepte in diesem Kochbuch. Gemüse, Gemüse und noch mehr Gemüse – das sind die wichtigsten Grundelemente all dieser köstlichen Rezepte. Das Buch geht von der sich langsam durchsetzenden Überzeugung aus, dass vegetarische oder vegane Ernährung im Vergleich zu einer mit Fleisch, Käse, Eiern, Butter und vielen Kohlenhydraten nicht nur gesünder ist, sondern auch ökologischer und enorm vielseitig und schmackhaft. Neben ganz viel leckerem Gemüse spielen in diesem Kochbuch vor allem Obst, Samen, Kräuter, Früchte, Gewürze, Nüsse, Getreide – wenn möglich Vollkorn – und kaltgepresste Öle eine wichtige Rolle.

Erstmals mehrheitlich vegane Rezepte

Mit 40 000 verkauften Exemplaren allein im deutschsprachigen Raum hat sich das erste vegetarische Kochbuch von Hugh Fearnley-Whittingstall »Täglich vegetarisch« zu einem Megaseller entwickelt. Für sein neues Buch, das sogar mehrheitlich vegane Rezepte enthält, lässt der britische Koch und Autor keinen Zweifel über die Absichten, die er mit seinen Rezepten verfolgt: »Mein Ziel ist, Ihren Gemüsekonsum zu erhöhen und Ihren Gemüsehorizont zu erweitern, beides auf das absolute Maximum.«

In diesem Kochbuch ist Gemüse kein Zugemüse, sondern spielt die Hauptrolle. Je mehr Gemüse, desto gesünder – und auch ökologischer. Am besten gleich ganz vegetarisch und vegan. Doch die Aufforderung hinter diesem Buch, mehr Gemüse zu essen, richtet sich an alle: Vegetarier, Veganer und Allesesser. Dank weitgehendem Verzicht auf raffinierte Kohlenhydrate und Weizenmehl sind die Rezepte in diesem Kochbuch auch geeignet für Menschen mit Zöliakie und solche, die auf Gluten verzichten.

Ein Kochbuch mit 200 neuen Rezepten ohne Fleisch, Eier, Käse und Kohlenhydrate

Mit veganen statt nur vegetarischen Rezepten geht Fearnley-Whittingstall in seinem neuen Kochbuch mit 200 neuen, schnellen Rezepten einen Schritt weiter als bisher: Um den pflanzlichen Produkten noch mehr Raum und Gewicht zu geben, verzichtet er fast ganz auf Käse, Butter, Rahm, Eier, raffinierten Zucker und Speisen mit viel Kohlenhydraten.

Stattdessen stehen Gemüse, Obst, Samen, Kräuter, Früchte, Gewürze, Nüsse, Getreide und kaltgepresste Öle im Mittelpunkt seiner veganen Rezepte – unverfälschte, natürliche Produkte, die nicht nur gesund sind, sondern auch toll schmecken. Pflanzliche Lebensmittel sind gesund, stecken voller Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien, Ballaststoffe und komplexer Kohlenhydrate.

Rezepte mit Gemüse: Gut bei Zöliakie und für Menschen, die Gluten meiden

Die neuesten Forschungsergebnisse zeigen immer deutlicher, dass zu viele raffinierte Kohlenhydrate unserer Gesundheit schaden und uns dick machen. Deshalb verzichtet der Autor in seinen Rezepten darauf. Ebenso auf Weizenmehl, sodass sich viele Rezepte in diesem Buch eignen für Menschen mit Zöliakie und solche, die Gluten vermeiden. Nebenbei kann man dadurch sogar noch abnehmen.

Wenn man auf die Titel dieser Rezepte mit Gemüse hört, wird sofort klar, wie köstlich und nahezu unerschöpflich die moderne vegetarische und vegane Küche ist: Geröstete Süsskartoffeln mit Guacamole, Blumenkohl mit Mandeln und Perlgraupen, Geschmorter Kürbis und Kichererbsen mit würziger Aprikosensauce, Ofengemüse von Roter Bete, Radicchio und Orange oder Gebackener Sellerie agrodolce. Die schnellen Rezepte in diesem Kochbuch – mindestens die Hälfte davon benötigen höchstens 20 Minuten Küchenarbeit – sind ausserdem in bewährter Art unkompliziert nach zu kochen.

Ökologische Ernährung dank viel Gemüse

Mehr Gemüse ist auch ökologisch: Die Herstellung ist unkompliziert und preiswert, verschlingt deutlich weniger Energie und andere Ressourcen als die von tierischen Lebensmitteln. Wenn wir mehr Gemüse essen, brauchen wir weniger Fleisch und Fisch oder können sie sogar ganz weglassen.

Gesund, ökologisch und enorm vielseitig – dadurch zeichnen sich die vegetarischen und veganen Rezepte in diesem neuen Kochbuch von Hugh Fearnley-Whittingstall aus. Und sie sind ausserdem gut bei Zöliakie und für Menschen, die auf Gluten verzichten. Dank kaltgepresster Öle, Vollkorn-Getreide, Nüssen, Gewürzen, Früchten, Kräutern, Samen, Obst und – vor allem – ganz viel Gemüse. Lassen Sie sich von der modernen vegetarischen und veganen Küche überzeugen.

Gemüse von Antonio Carluccio erschienen bei Gerstenberg

Ich bin ein großer Fan von Antonio Carluccio und alle seine Rezepte, die ich bisher ausprobiert habe, sind einfach traumhaft gewesen. Umso neugieriger war ich heute sein neuestes Werk zum Thema Gemüse in Händen halten zu können. Neben dem freundlichen und super netten Coverfoto, dass es fast unmöglich macht, das Buch nicht lesen zu wollen, finden sich neben herrlichen Kreationen, hübschen Illustrationen auch tolle Foodfotographien. Dieses Buch findet einen fixen Platz bei mir zu Hause und wenn ihr es euch angesehen habt, wird es euch wahrscheinlich genauso gehen!

Nach einer schönen Einleitung und einer Erklärung der Gemüsesorten, die in diesem Buch vorkommen, geht es auch schon los mit den Rezepten. Es ist ein Buch für Gemüseliebhaber, aber es finden sich auch Rezepte mit Fleisch drinnen, allerdings mehr als kleine Beilage und nicht wie sonst als Hauptspeise.

Zum Inhalt:

Hier kommen Italienfreunde und Gemüseliebhaber auf ihre Kosten: In über 120 Rezepten präsentiert Altmeister Antonio Carluccio charmant, welche Köstlichkeiten man aus Vitaminlieferanten zaubern kann. Salate, Pasta, Aufläufe, Suppen, Risotto, Marmeladen und Eiscreme, die Palette ist äußert vielfältig und wird gelegentlich durch Fleisch oder Fisch ergänzt. Dabei werden Herkunft, Saison und Zubereitungsmöglichkeiten jeder Gemüseart liebevoll erklärt, natürlich mit Schwerpunkt auf italienischer Kochkunst, die Carluccio unnachahmlich beherrschte. Ein Genuss für Italienfans!

Kochen mit Aroma Bomben von Giovannina Bellino erschienen bei LV Buch

Dieses Buch zeigt uns eine wirklich tolle Idee. Ich habe in dieser Form noch nie gekocht, werde es aber auf jeden fall ausprobieren. Die Aroma Bomben sind eine top Möglichkeiten auch wenn man wenig Zeit hat, was tolles zu zaubern. Hier in diesem Buch findet ihr alle wichtigen Grundlagen, wie man Aroma Bomben erstellen kann, welche Kombinationsmöglichkeiten es so gibt und so wird auch mit ein bisschen Übung die Fantasie für Eigenkreationen angeregt. Großartige Vorschläge, die man einfach nachkochen kann.

Zum Inhalt:

Wer kennt es nicht? Man steht in der Küche, möchte etwas richtig Leckeres kochen, doch allein der Gedanke ans mühsame Schneiden von Zwiebeln, Koblauch, Kräutern und Co. verdirbt einem die Lust dazu. Dank der Idee der New Yorker Köchin Giovannina Bellino hat das nun ein Ende: Sie wäscht regelmäßig Knoblauch, Zwiebeln, Suppengrün und Kräuter in großen Mengen, schält diese, schneidet sie klein, schwitzt sie an und friert sie in kleinen Portionen ein. Diese sogenannten Aroma-Bomben nutzt sie dann ganz entspannt beim Kochen.

Das Buch enthält praktische Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Herstellung von 17 verschiedenen Aroma-Bomben. Verfeinern Sie Ihre Lieblingsgerichte zum Beispiel mit einer Thai-Kräuter oder Tex-Mex-Mischung. Dazu werden Ihnen außerdem zahlreiche Rezepte für die Anwendung dieser kleinen Würzwunder geboten: vom gegrillten Entrecôte über Quinoabällchen und einem spanischen Schmorhähnchen bis hin zum indischen Gemüsecurry ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren der neuen Gerichte!
Barbara

Italienisch lernen

Für alle, die gerne ihre Sprachkenntnisse auffrischen möchten oder sich für den nächsten Urlaub in Italien rüsten möchten, habe ich heute genau die richtigen Bücher gefunden:

Erfolgskurs Italienisch erschienen bei Hueber

Dieses Set ist einfach großartig. Zwei Büchern und zahlreiche CDs, sowie Tests, Hintergrundinfos und vieles mehr warten hier auf euch. Super hochwertig und toll durchdacht, macht es richtig Freude sich ans Italienische zu wagen. Ihr könnt bei diesem Kurs mit Sicherheit vieles mitnehmen – und tollerweise immer wieder nachschauen und nachhören. Super gelungen.

Zum Inhalt:

Der „Erfolgskurs Italienisch“ ist ideal für Anfänger und Wiedereinsteiger, die ihre Grundkenntnisse erweitern möchten. Der Selbstlernkurs vermittelt in kurzen, abgeschlossenen Lerneinheiten alle wichtigen Sprachkenntnisse für Alltag und Beruf bis zum Niveau B1.

Der „Erfolgskurs Italienisch“ enthält zwei moderne vierfarbige Übungsbücher, perfekt darauf abgestimmte Audio-CDs mit mehr als 200 Hörverständnisübungen sowie interaktive Lernsoftware mit Spracherkennung, Tests und Vokabeltraining.

– Klarer Lektionsaufbau und übersichtliches Vierfarb-Layout
– Tests nach jeder Lektion zur Selbstkontrolle
– Verständliche Erklärungen auf Deutsch
– Zusammenfassung des Lernstoffs nach jeder Lerneinheit
– Realistische Situationen aus Alltag und Beruf
– Abwechslungsreiche Übungen zu Grammatik, Wortschatz und Textverständnis
– Interessante landeskundliche Hintergrundinfos
– Gratis: MP3-Vokabeltrainer als Download

 

Power Sprachkurs Italienisch in 4 Wochen erschienen bei PONS

Italienisch in 4 Wochen – mit diesem super sympathischen und gut durchdachten Set kann dies sogar gelingen. Auf jeden Fall hilft die freundliche Laura fleißig mit und motiviert. Man bekommt Tipps und Tricks und viele Infos. Rund 24 Lerneinheiten und 4 Wiederholungsübungen, sowie Online Tests und noch vieles mehr erwartet euch hier in diesem Set. Sehr gelungen, macht es richtig viel Freude sich ans Lernen zu machen und sich auf die nächste Reise vorzubereiten.

Zum Inhalt:

Der Power-Sprachkurs mit Ihrem persönlichen Lehrer

  • Schnell zum Ziel mit idealen, übersichtlichen Tagesportionen.
  • Mit Ihrem persönlichen Lehrer sicher zum erfolgreichen Lernen: Laura erklärt Ihnen, was beim Lernen wichtig ist, gibt Ihnen Tipps und motiviert Sie.
  • 24 übersichtliche Lerneinheiten und 4 spielerische Wiederholungseinheiten führen Schritt für Schritt zum Lernerfolg.
  • Das Wichtigste einer Lernportion auf einen Blick zusammengefasst im Power-Wissen.
  • EXTRA: Mit 24 Online-Power-Tests den täglichen Lernerfolg messen.

Für Anfänger und Wiedereinsteiger (A1-A2).

Grund- und Aufbauwortschatz Italienisch erschienen bei PONS

Dieses Buch ist eine tolle Erweiterung zu den beiden Italienisch Grundkursen. Man kann alles nachschlagen, was das Herz begehrt. Nach Themen geordnet findet man sich hier sehr einfach zurecht und findet das wichtigste Vokabular zu den unterschiedlichsten Themen. Das Buch anzuschauen erweitert den eigenen Wortschatz und dient gleichzeitig als tolle Wiederholung. Unbeding auf Urlaub mitnehmen! Super übersichtlich und sehr gut aufgebaut!

Zum Inhalt:

Schlagen Sie den Grund- und Aufbauwortschatz schnell und sicher nach

  • Der komplette Grund- und Aufbauwortschatz mit den 9.000 häufigsten Wörtern, Wendungen und Beispielsätzen.
  • Sie lernen praxisbezogen und mit vielen Anwendungsbeispielen aus wichtigen Lebensbereichen wie Essen, Freizeit, Gesundheit, Arbeit und mit aktuellem Wortschatz aus der digitalen Welt.
  • Sie finden sich leicht zurecht: Grund- und Aufbauwortschatz werden farblich unterschieden.
  • Extras: MP3-Download zum Üben der richtigen Aussprache und Vokabeltrainer-App für unterwegs.

Für Anfänger bis Fortgeschrittene.

Viel Freude beim Lerne und Lesen!

Ciao!
Barbara

Bionische Regeneration

Bionische RegenerationUlrich Warnke

Bionische Regeneration

Das Altern aufhalten mit den geheimen Strategien der Natur

 

Durch Beobachtung der jahrtausendelangen Evolution des Menschen lassen sich viele Strategien erkennen, wie die Anpassung der Organismen an geänderte Umweltbedingungen funktioniert hat. Die Lebenserwartung steigt immer mehr, doch viele erreichen ein hohes Alter nur zu einem ebensolchen Preis. Denn natürlich ist es das Idealziel, gesund alt zu werden und den letzten Lebensabschnitt geniessen zu können!

Der Naturwissenschaftler Ulrich Warnke zeigt, wie wir den Bauplan der langanhaltenden Jugend in uns aktivieren können. Wasser, Licht, Luft, Bewegung und Ruhe machen gemeinsam mit einer gesunden Ernährung die wichtigsten Säulen des Lebens aus.

Er räumt mit einigen Vorurteilen auf, beispielsweise mit der weit verbreiteten Ansicht, dass Antioxidantien ein Allheilmittel gegen das Altern sind. Wie auch bei bei Vitamingaben kommt es auf die Menge an, denn was in geringen Dosen gesundheitsfördernd sein kann, ist möglicherweise in hohen Dosen kontraproduktiv. Wichtig ist die Anpassung des inneren Milieus an moderne Belastungen: Übersäuerung, Gewebeverzuckerung, Verlust der Proteostase sind nur einige Faktoren, die das Altern beeinflussen. Bereits auf der Gen- Ebene kann die bionische Regeneration einsetzen und gute Gene durch bestimmte Methoden an- bezw. schlechte ausschalten.

Das Buch gibt uns einen umfassenden Einblick in die Abläufe unseres Körpers und zeigt auf, was wir ihm Gutes tun können, um den Alterungsprozess zu verlangsamen! Der Schlüssel für ein langes Leben liegt auch in unserer Hand und der Autor bringt ihn uns auf verständliche Art und Weise nahe!

 

Über den Autor:

Dr. rer. nat. Ulrich Warnke wurde 1945 geboren und studierte Biologie, Physik, Geografie und Pädagogik. Seit 1989 leitete er die Arbeitsgruppe Technische Biomedizin und Bionik. Gemeinsam mit seinem Sohn, Diplom-Ingenieur Florian Warnke, der im Bereich Garten- und Landschaftsbau mit den Schwerpunkten Stoffwechselphysiologie der Pflanzen und Bodenmikrobiologie tätig ist, verfasste er das vorliegende Buch „Bionische Regeneration“.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2017

Arkana Verlag

ISBN 978-3-442-34217-4

 

Bettina Armandola

Don’t worry, be happy

Silvia Höfer
Don’t worry, be happy
Gelassen Eltern werden – Gelassen Eltern sein

Die Entscheidung ein Kind zu bekommen, wird nicht mehr wie früher getroffen, wo Schwangerschaft einfach passierte, jetzt wird ein Kind zumeist geplant. Die eigene Gesundheit, Lebensumstände und Umgebung unter die Lupe genommen, Vorkehrungen werden getroffen, viele Ängste und Sorgen werden geschürt, was alles passieren könnte und das Kind selbst ist noch nicht einmal unterwegs.
Ein Kind wird immer mehr zum Projekt.
Aber wen wundert es, bei den vielen Geschichten, die frau von Bekannten, Freunden hört, bei den vielen Ratgebern die es zu kaufen gibt, aber vor allem was frau so alles im Internet findet.
Der einst so natürliche Vorgang wird ein Projekt mit Risiken und Nebenwirkungen.

Die Autorin, eine Hebamme mit 35 Jahren Berufserfahrung, berichtet genau darüber in ihrem Buch. Sie erzählt Geschichten aus ihrem Alltag, von Eltern, die unbedingt ein Kind haben wollen, es aber einfach nicht klappt, von Familien, die schon viele Töchter haben und auf den lang ersehnten Sohn warten, von alleinerziehenden Müttern, jede Frau hat ihre eigene Geschichte. Aber auch, dass seit Jahren immer mehr Frauen in Kliniken entbinden, anstatt sich in die fähigen Hände einer Hebamme zu begeben. Natürlich, wenn es zu Komplikationen kommen kann, ist ein Arzt wichtig, aber die Hebamme begleitet die werdende Mutter vom Beginn der Schwangerschaft, bis das Kind auf der Welt ist und auch später noch, es wird eine richtige Beziehung aufgebaut. Eine Beziehung, die den Verlauf der Schwangerschaft nur positiv beeinflussen kann. Und gerade das braucht frau für die Zeit der Schwangerschaft – positives Denken.

Über die Autorin:
Silvia Höfer arbeitet seit 35 Jahren als freiberufliche Hebamme in der Schwangerenvorsorge, der Geburtshilfe und der Wochenbettbetreuung in Berlin. Sie ist selbst Mutter, Großmutter und Autorin mehrerer Bestseller zu den Themen Schwangerschaft und Geburt.

Verlag: Herder
Erscheinungsdatum: 2015
Gebunden mit Schutzumschlag, 288 Seiten
ISBN: 978-3-451-31572-5
UVP: € 25,70

 

Elisabeth Schlemmer

 

 

Malen und Basteln

Malen und Basteln & Musik gehören für Kinder unbedingt zum Alltag und machen so viel Spaß. Zum Glück gibt es jede Menge toller Malbücher, Rätselhefte und auch Ratgeber, die man sich anschauen und verwenden kann. Heute habe ich hierfür einige TOP Bücher herausgesucht, die ich euch unbedingt zeigen möchte.

Findet Dorie – Malspaß unter Wasser erschienen bei Nelson

Dieses zauberhafte Malbuch erzählt nicht nur die Geschichte vom Film in Bildern und kurzen Texten nach, es bietet auch eine vielseitige Möglichkeit dem Film Farbe zu verleihen und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Wunderschöne Motive gibt es hier zu entdecken und man findet alle wichtigen Figuren des Films wieder. Das Buch macht richtig viel Spaß!

Zum Inhalt:

Tauch ein in die kunterbunte Unterwasserwelt und mache dich gemeinsam mit Dorie und ihren Freunden auf die Suche nach Dories Familie. Auf 80 Seiten findest du die komplette Geschichte zum Ausmalen und Mitlesen. Viel Spaß mit deinen Disney-Helden!

Findet Dorie – Unvergesslicher Rätselspaß erschienen bei Nelson

Dieses Buch ist eine perfekte Ergänzung vom vorherigen und ein richtiges Highlight. Rätsel und Suchbilder und jede Menge Labyrinthe gibt es hier zu entdecken. Für Kinder ab 4 Jahren genau richtig und ich kann euch versichern, dass es hier jede Menge Spaß gibt, der auf eure Kinder wartet.

Zum Inhalt:

Tauch ein in die kunterbunte Unterwasserwelt und mache dich gemeinsam mit Dorie und ihren Freunden auf die Suche nach Dories Familie. Viele bunte Rätsel und tolle Ausmalbilder warten auf dich! Ein großer Spaß für alle Fans der Disney-Kinohits „Findet Dorie“.

Vaiana – paradiesischer Ausmalspaß erschienen bei Nelson

Vaiana ist in aller Munde und das Paradies mit diesem Film zum greifen nahe. Aufregend, farbenfroh und paradiesisch kommt auch dieses Malbuch auf uns zu. Es erzählt, wie auch bei Dorie die Geschichte des Kinofilms und zeigt auf jeder Seite ein dazugehöriges Ausmalbild. Hier hat man eine tolle Möglichkeit etwas wunderschönes zu schaffen und sich schon beim Malen zu freuen. Zauberhaft!

Zum Inhalt:

Tauche ein in das Südsee-Paradies von Vaiana!

In diesem Malbuch kannst du auf 80 Seiten traumhafte Motive rund um die Welt von Vaiana, Maui und ihren Freunden ausmalen und die spannende Geschichte aus dem Disney-Film noch einmal erleben.

Kreative Musikwerkstatt erschienen bei Herder

Dies ist mal ein wirklich extrem sinnvolles und kreatives Buch mit tollen Ideen. Besonders die Klanghölzer haben es mir angetan und ich werde sie mit meinen Kindern auf jeden Fall nachmachen. Gemeinsam etwas zu bauen ist eine großartige Erfahrung und selbstgebautes Spielzeug hat dann eine ganz besondere Bedeutung.
Toll erklärt, macht es mit diesen Anregungen richtig viel Freude.

Zum Inhalt:

Miteinander bauen, singen, musizieren

Wohlklingende, haltbare Instrumente selber bauen – das ist ein Kinderspiel! In der kreativen Musikwerkstatt wird geschmirgelt und gemalt, gefilzt und gehäkelt – und viel gelacht! Das gemeinsame Werkeln stärkt das Selbstbewusstsein und das soziale Miteinander. Elf Lieder und eine Geschichte laden zum Ausprobieren von Klanghölzern, Schlegeln, Klang-Eiern oder Glöckchensäckchen ein.

Alle Anregungen sind ohne musikalische Vorkenntnisse umzusetzen, die Begleit-CD erleichtert den Einstieg. Wie kann man die faszinierende Verwandlung einer Raupe zum Schmetterling mit Kindern anschaulich erleben? Die Autorinnen präsentieren eine Umsetzungsform des beliebte Schmetterlingslieds von Susanne Peter als Schoßpuppenspiel (Vorbereitung und Schoßpuppenspiel) –einfach faszinierend!

Lieder und Tänze mit lautsprachunterstützenden Gebärden (Müsli-Tanz und Abends wird es still und leise) runden das Angebot ab. Die kreative Musikwerkstatt ist ein sinn(en)reicher Erfahrungsraum – und alle können mitmachen!

Portfolio Gestaltung leicht gemacht! erschienen bei Herder

Die Portfoliomappen des Kindergartens sind eine wunderschöne Erinnerung und je hübscher und kreativer sie gestaltet werden, desto mehr Freude haben die Kinder im Nachhinein damit. Hier in diesem tollen Buch findet man jede Menge Anregungen und Ideen. Eine super Grundlage. Toll finde ich auch die Kopiervorlagen am Ende des Buches.

Zum Inhalt:

Diese 24 Vorlagen für Portfolioblätter, welche die Kinder selbstständig und kreativ bearbeiten können, erleichtern pädagogischen Fachkräften die Arbeit und garantieren mit praxiserprobten Inhalten eine vielfältige und individuelle Entwicklungsdokumentation für jedes Kind. Eine kurze Einführung verdeutlicht, wie die Portfolioblätter eingesetzt werden können und klärt die wichtigsten Fragen zur Portfolioarbeit: Wie ist ein Kita-Portfolio aufgebaut? Was sollte es beinhalten? Welche Dokumentationsformen sind kindgerecht und aussagekräftig? Schnell und leicht einsetzbar.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Reisen

Heute dreht sich bei mir wieder alles ums Thema Reisen – in den unterschiedlichsten Varianten. Es gibt Maps zum selber zeichnen, Wanderwege durch Venedig, New York steht ebenso am Plan, wie ein wundervoller Reisekalender und ein Besuch bei Gustav Klimt.

Maps! erschienen bei Haupt

Dieses Buch ist eine wahre Inspirationsquelle und macht Lust auf Etwas, dass man vielleicht noch nie zuvor gemacht hat – Maps selber zeichnen. Wie das gehen kann und welche Möglichkeiten es dazu gibt, kann man hier in diesem wundervollen Buch nachschauen und sogar Schritt für Schritt erlernen. Eine wirklich großartige Idee, mit der man sehr persönliche Pläne und auch Geschenke gestalten und machen kann. Dieses Buch ist eine absolute Bereicherung!

Zum Inhalt:

Vom Stadtplan bis zur Mind-Map: geniale Ideen für handgezeichnete Karten von Orten, Räumen, Objekten und Konzepten.

Analog ist in: Selbst gestaltete Karten lassen sich vielfältig nutzen und schenken.

32 Seiten mit Zeichenvorlagen auf perforiertem Papier.

«Maps!» zeigt anhand einer Fülle kreativer Beispiele, wie Karten und Pläne selbst gezeichnet werden können. Denn Landkarten selber zu zeichnen macht Spaß und weckt Erinnerungen an vergangene Reisen, von Hand gezeichnete Schatzkarten sind tolle Geschenke und Mind-Maps sorgen für neue Anregungen.

Die preisgekrönte Illustratorin Helen Cann macht zunächst mit den verschiedenen Ansätzen und Stilen der Kartografie vertraut. Mit vielen Tipps zeigt sie, wie man eine dreidimensionale Landschaft auf eine Fläche bannt, seien es Bauzeichnungen, U-Bahn-Pläne oder Landkarten. Dann geht es weiter zu abstrakten Konzepten, wie Verwandtschaftsverhältnissen und anatomischen Strukturen.

Über 30 kreative Anregungen laden dazu ein, eigene Karten und Pläne von Hand zu gestalten. Neben den zahlreichen inspirierenden Ideen der Autorin sind weitere internationale Kartenkünstler aus aller Welt versammelt.

Walking Venedig erschienen bei National Geographic

Wundervolle und durchdachte, sowie gut beschriebene Spaziergänge sind hier für die großartige Stadt Venedig für die Leser aufbereitet. Jeder Stadtteil wird hier im Detail mit seinen Sehenswürdigkeiten gewürdigt und in einem eigenen Kapitel beschrieben. Venedig zu Fuß zu erkunden ist eine großartige Idee, es gibt so viel zu sehen und zu entdecken, wenn man sich abseits der Vaporetto Wege umsieht. Toll beschrieben, viele Tipps am Rande und schöne Fotos. Eine ideale Vorbereitung auf den nächsten Besuch.

Zum Inhalt:

Venedig ist autofrei und wer nicht das Vaporetto nimmt, um »La Serenissima« zu erobern, der spaziert durch eine der meistbesuchten Städte der Welt. Dieser handliche National Geographic Walking Guide begleitet Sie auf Schritt und Tritt durch die Lagunenstadt, zum Dogenpalast und auf dem Canal Grande. Er wählt das Beste von Venedig aus für spannende Themenrouten und unvergessliches Sightseeing zwischen Rialtobrücke und Markusplatz.

Auf den Spuren von Gustav Klimt erschienen bei Styria 

Auch mit diesem Buch gehen wir auf eine Reise, wir folgen den Spuren von Gustav Klimt, einem ganz besonderen Künstler seiner Zeit. Wir dürfen in diesem Buch seine Vergangenheit erforschen und sein Leben und Orte kennenlernen, die er besucht hat und Wohnungen, in denen er gelebt hat. Geheime Adresse und besondere Plätze. Ein großartiges Buch, um in Zukunft mit ganz anderen Augen durch Wien zu gehen.

Zum Inhalt:

Gustav Klimt, Inbegriff des Wiener Jugendstils, war Nonkonformist, Provokateur, Ausnahmekünstler. Zeit seines Lebens gefeiert, verehrt, geschmäht und verachtet, meint man ihn gut zu kennen. Der 100. Todestag Klimts ist Autor Gregor Auenhammer Anlass für eine Spurensuche. Was ist erhalten? Was hat Bestand? Was Relevanz? Gregor Auenhammer führt zu Schulen und Wohnungen des Ausnahmekünstlers, zu Ateliers und Interieurs. An den Orten von Klimts Wirken und Leben, an pikanten und geheimen Adressen sucht er nach dem Vermächtnis des großen Provokateurs. Auf der Suche nach der Seele der Virtuosität gibt es Unbekanntes, Verborgenes, Exotisches und sehr viel Exzentrisches zu entdecken. Ein funkelnder Klimt-Guide mit Esprit, ein Buch zum Nachforschen und zum träumenden Innehalten …

New York Merian Momente

Dies ist ein super sympathisch gestalteter und sehr informativer Reiseführer über die Stadt, die niemals schläft: New York. Es ist genau das richtige Buch für alle, die eine erste Reise planen möchten, aber auch genauso für Jene, die schon einmal dort waren. Sehr einfühlsam und gut beschrieben, kann man hier zahlreiche Infos zu den einzelnen Bezirken lesen und anschauen, findet einen Stadtplan zum Mitnehmen dabei und Jede Menge anderer hochwertiger und aktueller Tipps. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:
Mit MERIAN momente das Besondere erleben:

MERIAN TopTen: Die Höhepunkte der Stadt auf einen Blick

NEU ENTDECKT: Schneller Überblick über die angesagtesten Locations

MERIAN MOMENTE – Das kleine Glück auf Reisen: Tipps für die ganz persönlichen Auszeiten

MIT ALLEN SINNEN – New York spüren und erleben: Für unvergessliche Erlebnisse

GRÜNER REISEN: Empfehlungen für den nachhaltigen Urlaub

Mit MERIAN momente New York erkunden:

Das aufregendste Freilichttheater der Welt: New York ist die bei Weitem größte und sicher auch schillerndste Stadt der USA. Die Zeit in der Metropole wird rasch knapp. Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmeilen führen den Reisenden in Versuchung – vom Nachtleben ganz zu schweigen.

Mit MERIAN momente das Besondere erleben.

Das garantiert Ihnen MERIAN momente:

Praktische und übersichtliche Sortierung nach den wichtigsten Stadtteilen

Fundierte Beschreibungen aller wichtigen Sehenswürdigkeiten, Museen und Ausflugsziele

Sorgfältig ausgewählte Hotel- und Restaurantempfehlungen sowie Kultur-, Ausgeh- und Shoppingadressen

Mit Stadtplan zur leichten Orientierung

Extra-Faltkarte zum Herausnehmen

Viel Freude beim Reisen und Lesen!
Barbara

Reisen um die Welt

Reisen und Urlaube sind immer top aktuelle Themen und ich habe heute einige super interessante Bücher für euch zu diesem Thema herausgesucht. Wir erleben Edinburgh, Frankreich, Norwegen, reisen in einem Wohnmobil um die Welt & lernen kulinarische Highlights kennen, für die sich eine Reise lohnt.

The travel Episodes erschienen bei Piper

Was sind die Besonderheitem am Reisen? In diesem Buch wird Urlaub lebendig und er ist viel mehr als das – es ist ein fremde Länder entdecken und erleben – so wie man es nur mit den Büchern von National Geographic kann. Großartig geschrieben mit tollen Fotos versehen – zum Eintauchen und Erleben, Träumen und Wünschen. Großartig!

Zum Inhalt:

Je näher die Autoren der Travel Episodes allen Enden der Welt kommen, desto klarer wird: Es sind nicht nur die weißen Strände, die mystischen Tempelanlagen und aufregenden Metropolen, die sie immer einen Schritt weiter gehen lassen – es sind die Menschen. Die Bewohner der Länder, die sie besuchen, und die anderen Reisenden, die vielleicht Weggefährten werden oder sogar Freunde fürs Leben. Die Geschichten in diesem neuen Band erzählen von besonderen Begegnungen: Von heldenhaften Fischern an den Ufern des Yukon. Von einem schottischen Klosterboss in Thailand. Von einem verwegenen Maler in Mexiko. Von einer besonderen Seilschaft in den Weiten des norwegischen Gletschers. Und davon, dass man sich selbst nirgends so nahe kommt wie in der Fremde.

40 Restaurants, die eine Reise wert sind erschienen bei Holiday

Dieses Buch ist einfach herrlich zu lesen und sehr sympathisch gemacht. Es werden 40 Restaurants als Aufhänger genutzt, um eine Reise in die jeweilige Stadt zu zeigen – mit den wichtigsten Highlights, top Adressen und vielen Fotos. Jede einzelne Reise möchte man unternehmen, nachdem man dieses Buch gelesen hat. Einfach genial und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Reisen und speisen, das sind die richtigen Zutaten für ein perfektes Wochenende. So mancher Chef, so manches Küchenkonzept lohnt für sich schon einen Kurztrip – von der neuen nordischen Cuisine in Skandinavien über »brutal« Lokales in Deutschland und große Namen in Italien und Frankreich bis hin zu molekularen Abenteuern in Spanien. Wine, dine & travel – dieser Traumkombination ist dieses Buch gewidmet.

Das bietet dieses HOLIDAY-Buch:

– 40 Städte in Europa – 40 kulinarische Top-Adressen
– Drink local! Spannende Flüssigkeiten von Gin bis Craft Beer
– Ideen für ein Wochenende in der Stadt – Sehenswertes, Aktivitäten, Must-sees
– Extra-Heft zum Herausnehmen: Übernachten, Shoppen, Ausgehen, Events

Wohnmobil Highlights der Welt erschienen bei Bruckmann

Mit dem Wohnmobil verreisen ist eine ganz spezielle Reiseart, bei der man, sofern man es mag, sehr viel von den Orten und Ländern erleben kann. In diesem sehr hochwertigen und toll aufbereiteten Buch findet ihr jede Menge toller Reisen rund um den Globus – mit dem Wohnmobil. Hier geht es ums Erleben und Entdecken, und man findet und bekommt wirklich viele wertvolle Tipps und Informationen zu den jeweiligen Strecken und sehenswerten Dingen am weg. So macht Reise Spaß! Sollte man unbedingt einmal ausprobieren!

Zum Inhalt:

Weltweit (Reise)mobil!

Von Südafrika bis zum Nordkap, von Kanada bis Australien: die Welt der Wohnmobilabenteuer ist riesig! Jeder Wohnmobilist, der noch Anregungen für das nächste Reiseziel sucht, ist mit diesem Wohnmobilreiseführer bestens beraten. Die Autoren, allesamt selbst passionierte Camper, verraten ihre Traumziele weltweit, mit Tourenideen, Stell- und Campingplatzinfos, Aktivitätenvorschlägen und allerhand hilfreichen Tipps zum gelungenen Reisemobilurlaub.

Frankreich für die Hosentasche erschienen bei Fischerverlage

Dies ist ein wirklich geniales und super informatives und unterhaltsames Buch. Super Geschichten und Anekdoten, die man als geschichtsinteressierter Leser und Frankreich Freund sehr gerne liest. Man genießt die angenehme Schreibweise des Autors und hört sich eine Geschichte nach der Anderen sehr gerne an und ganz nebenbei lernt man auch etwas dazu.

Zum Inhalt:
Wussten Sie, dass

· der Gründer des Pariser Luxuslabels Hèrmes aus Krefeld stammt?
· Franzosen pro Sekunde 3,3 Kilo Seife verbrauchen?
· der Eiffelturm eigentlich Nouguier-Koechlin-Turm heißen müsste?

Frankreich, das ist für viele immer noch das Land rotweinseliger Baskenmützenträger und freiheitsliebender Gauloisesraucher. Wo die Lavendelfelder der Provence fröhlich blau schimmern, 500 Käsesorten locken und Feinschmecker an Froschschenkel kauen. Dort, wo die Leute leben »wie Gott in Frankreich« – das Land von Haute Cuisine und Haute Couture!

Doch was steckt hinter den Klischees? Frankreichkenner Jörg Zipprick blickt für uns hinter die Kulissen der Grande Nation. Lustige Listen, skurrile Statistiken und profundes Hintergrundwissen.

Edinburgh – Merian live!

Wer sich überlegt eine Reise nach Edinburgh zu machen, der ist hier bei diesem Reiseführer genau richtig. So viel wie möglich in dieser genialen Satdt erleben – in Gedanken und auf Fotos kann man dies schon vorab mit diesem tollen und super handlichen Reiseführer machen. Es gibt neben Infos zum Land, der Stadt und den Menschen, sowie allen wichtigen Stadtteilen, auch 9 Spaziergänge und Ausflüge, die ich immer besonders spannend finde. Eine großartige Vorbereitung auf die Reise und ein Lust machen auf mehr!

Zum Inhalt:
n Schottlands Hauptstadt möchte man leben: auf dem demografischen Zufriedenheitsindex erreicht Edinburgh 92 Prozent. Das war nicht immer so – vom schmutzigen Armenhaus des britischen Nordens entwickelte sich die Stadt am Fjord Firth of Forth hin zur kosmopolitischen Universitätsstadt. Man findet feine Gastronomie und eindrucksvolle Architektur aus 9 Jahrhunderten. Als ob das nicht genug wäre: Edinburgh hält als Weltkapitale der Festivals Besucher wie Bewohner in Atem.

Kompakt und übersichtlich bietet MERIAN live! alles Wissenswerte für einen gelungenen Aufenthalt in Edinburgh:

– MERIAN-TopTen: Die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf einen Blick
– MERIAN-TopTen 360°: Umgebungskarten mit ausgewählten MERIAN-TopTen und umliegenden Kultur-,
Restaurant- und Shoppingadressen

– Mit 10 MERIAN-Tipps die weniger bekannten Seiten der Stadt entdecken
– FotoTipps für lohnenswerte Motive
– Fundierte Beschreibungen aller wichtigen Orte, Sehenswürdigkeiten und Museen von A bis Z
– Empfehlungen für Übernachten, Essen und Trinken, Einkaufen, Ausgehen sowie Tipps für den
umweltbewussten Urlaub
– Zahlreiche Ideen für abwechslungsreiches Reisen mit Kindern
– Mit praktischer Extra-Karte zum Herausnehmen

Norwegen der Süden erschienen bei Bruckmann

Der Süden Norwegens hat seinen ganz besonderen Charme. Hier in diesem sehr vielseitigen und informativen Buch gibt es ganz viele Infos zum Land und der Gegend, die man in sich aufsaugen möchte. Neben Highlights, Geheimtipps und Wohlfühladressen, gibt es Karten und viele Tipps und Fotos. Beim Lesen wird das Land lebendig und man möchte sofort hinfahren. Ein toller Reiseführer, der nichts auslässt.

Zum Inhalt:

Fjorde, Fjell und lecker Fisch:

Norwegens Süden ist ein Sommermärchen: Kultur und Lifestyle in Oslo, Stavanger und Bergen treffen auf das Sehnsuchtsziel Schärenküste mit den hübschen Dörfern. Erleben Sie den Hardangerfjord, fahren Sie zu Lysefjord und Preikestolen oder schnüren Sie die Wanderschuhe. Ob Radfahren, Städtetour oder Roadtrip – der Norwegen-Reiseführer ist Insiderwissen pur und weiß, wo es leckerstes Essen gibt. Highlights für einen unvergesslichen Norwegen-Urlaub.

Viel Freude beim Lesen und Reisen,

Barbara

Aufstieg und Fall der Zentralbanken

ZentralbankenMohamed A. El-Erian behandelt in seinem neuen Buch die Chancen und Gefahren der Zentralbankpolitik. Dachte man früher die Zentralbanken sind die Lösung, damit es zu keiner Weltwirtschaftskrise mehr kommt, so ist man seit 10 Jahren einer anderen Meinung. Die Zentralbanken werden daher in ihrer Macht eingeschränkt, die Staaten geben Grenzen vor. Es ist ihnen nämlich bisher nicht gelungen die Wohlstandsunterschiede der Staaten auszugleichen, die hohen Schuldenquoten zu minimieren und die Armut zu senken. Folglich: Andere Ideen müssen her.
Der erfahrene Wirtschafter erklärt einleuchtend und informativ, wie Zentralbanken funktionieren. Er schreibt über die Herausforderungen und Probleme der Zentralbanken, nimmt auch andere in die Verantwortung und analysiert Zukunftsszenarien.
Das Werk finde ich sehr interessant und durch den erzählenden Stil und kurzen Kapiteln angenehm zu lesen. Man gewinnt neue Erkenntnisse und wünscht sich mehr PolitikerInnen würden sich die erwähnten, möglichen Handlungsoptionen zu Gemüte führen, denn schließlich hat die Weltwirtschaft Auswirkungen auf uns alle.

Über den Autor:
Mohamed El-Erian ist Vorstandsvorsitzender von Pimco, einer der weltweit größten Investmentgesellschaften. Zuvor war er jahrelang Aufsichtsratsvorsitzender der Harvard Management Company, die das 35 Milliarden US-Dollar umfassende Vermögen der Universität Harvard verwaltet. El-Erian ist in den USA einem breiten Publikum bekannt, vor allem durch seine zahlreichen Auftritte bei den Wirtschaftnachrichtensendern Bloomberg und CNBC sowie wegen der Berichterstattung zu seiner Person in der New York Times und im Wall Street Journal.

Details zum Buch:
Finanzbuch Verlag
Hardcover, 304 Seiten
ISBN: 978-3-89879-891-4

Eure Sonja Stummer

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in sehr interessante und lesenswerte Themen. Es geht um Müll und Recycling, wie Märkte funktionieren, Lagom, ein Porträt über Frankreich & Krankenhäuser.

Müll 2.0 von Isabelle Bruno & Christine Baillet erschienen bei Haupt

Hier geht es heute nicht ums Thema Müll vermeiden, dafür aber ums Möll verwerten. In diesem super zusammengestellten Buch finden wir rund 70 kreative Ideen, was man aus Müll alles so machen kann und so nachhaltiger leben kann. Tolle Ideen, tolle Anleitungen und jede Menge Anregungen finden sich hier! Ein sehr interessantes Buch!

Zum Inhalt:

Best of Recycling: 70 verblüffende und inspirierende Projekte.

Einfache und elegante Objekte – nach Schwierigkeitsgrad sortiert.

Vielfältiges Material: Flaschen, Kisten, Dosen, Paletten, Kartons, Zeitschriften und Konservendosen.

Mit etwas Fantasie und Einfallsreichtum kann alles, wirklich alles, zu neuem Leben erweckt werden. Wer hätte gedacht, dass aus einer Palette im Nu eine Hollywood-Schaukel wird oder – mit etwas mehr Geduld – eine voll ausgestattete Küche?

Oder dass man für eine schicke Bar nur ein paar Weinkisten übereinanderstapeln muss?
In «Müll 2.0» entsteht aus Pappkartons ein Dinosaurier, ein eleganter Sessel und sogar ein neues Büro – 100 % ökologisch und garantiert einmalig! Nichts ist wertlos, alles lässt sich umgestalten. Flaschen, Kisten, Dosen, Paletten, Kartons, Zeitschriften und Konservendosen – die neuen Objekte machen das, was früher Müll war, zu wertvollen Rohstoffen.

Ein Buch für alle, die Freude an Kreativität und Dekoration haben und bewusster konsumieren möchten.

Lagom – glücklich leben in Balance von Linnea Dunne erschienen bei Callwey

Klein und handlich ist dieses Buch und dennoch mit viel Inhalt. Lagom ist in aller Munde, aber was steckt wirklich dahinter? Wie man Lagom ins eigene Leben übernehmen kann, wie die Regeln sind 😉 und ob man die schwedische Glücksformen auch auf den Rest Europas umlegen kann? Lest es hier nach. Das Buch ist super stylisch und informativ gemacht und schon das Lesen macht glücklich.

Zum Inhalt:

LAGOM – „Nicht zu wenig, nicht zuviel, gerade recht“

Warum sind die Schweden nachweislich glücklicher als andere Nationen? Sie haben LAGOM – die schwedische Glücksformel für die richtige Balance im Leben. Glücklich zu sein hat viel zu tun mit der richtigen Lebenseinstellung, mit Selbstlosigkeit, Verantwortung und Gemeinschaft. Lagom zu leben bedeutet die Umwelt zu achten, die richtige Balance zwischen Beruf- und Privatleben zu finden, das Zuhause zu entrümpeln und sich in einem schönen Interior wohl zu fühlen, gesundes Essen zu genießen und die Beziehungen zu denen zu feiern, die wir lieben.

Wer kriegt was und warum? von Alvin E. Roth erschienen bei Pantheon

Hier sind lauter Themen beschrieben, die uns täglich beschäftigen und ohne die wir unser Leben gar nicht führen können. Dieses wissenschaftliche Buch ist so gut geschrieben, dass man es wie einen Roman lesen kann. Wie treffen wir Entscheidungen und was passiert danach? Man merkt, dass dieses durchdachte Buch ein Nobelpreisträger geschrieben hat! Genial!

Zum Inhalt:

Wenn’s nicht um Geld geht: Ein Nobelpreisträger zeigt, wie wir Märkte für uns nutzen können.

Wie finden Eltern die richtige Schule für ihr Kind? Oder Jobsuchende den richtigen Arbeitgeber – und umgekehrt? Wie finden Nierenkranke den richtigen Organspender? Und Singles den richtigen Partner? Nobelpreisträger Alvin Roth zeigt, was geschieht, wenn wir etwas wollen, das für Geld allein nicht zu kriegen ist – und wie wir unsere Ziele erreichen können. Alvin E. Roth widmet sich in seinem Buch einem Problem, das uns täglich begegnet, ohne dass wir uns dessen bewusst sind: den Märkten, die sich kaum oder gar nicht über Preise regeln lassen.

Allez la France! von Joseph Hanimann erschienen bei Orell Füssli

Frankreich hat sich verändert. Wie und in welcher Form, was es damit auf sich hat und was die Zukunft bringen wird – all diese Themen könnt ihr hier in diesem toll recherchierten Buch nachlesen. Wie funktioniert das Land und womit muss es sich herumschlagen. Es ist ein Buch, dass inhaltlich so viel mehr Informationen liefert, als jene, die man in den Nachrichten sieht. Es gibt Einblicke und lässt hinter die Kulissen blicken. Ein Traum für alle Wirtschaftsinteressierten.

Zum Inhalt:

Aufbruch und Revolte – Porträt einer radikalen Nation

»Gott wohnt noch immer in Frankreich, doch er langweilt sich. Über Frankreich, das lange tonangebend war in Europa, ist hysterische Stille eingekehrt.«
Joseph Hanimann

Frankreich ist zu einem großen Rätsel geworden. Das Sehnsuchtsziel so vieler Künstler, Intellektueller und Liebhaber des Laisser-faire, Traumland des Genusses und Inbegriff der Lebensfreude, politischer Taktgeber und revolutionärer Querdenker – all dies scheint Vergangenheit. Einst radikal in seinem Willen zur gesellschaftlichen Veränderung, ist Frankreich nun ebenso radikal in seiner Verweigerung des Wandels. »Es soll besser werden, aber sich nichts ändern « – niemand lebt diesen Slogan derzeit so konsequent wie Frankreich.

Dieses Buch ist das kenntnisreiche Porträt eines Landes, das zwischen innerer Erstarrung und revolutionärem Gestus verharrt.

Wie geht eigentlich Krankenhaus? von Felix Otto erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf

Dieses Buch lässt tief blicken. Witzigerweise aus der Sicht eines Studenten? Kann dieser so viele Einblicke erhalten, wie Ärzte und Krankenhausleitungen, die schon Jahre oder Jahrzehnte im Job sind – und gibt es hier Ähnlichkeiten in unterschiedlichen Ländern? Eines ist dieses Buch auf alle Fälle – eine Basis für Diskussionen, was gerade bei so heiklen Themen wie der Gesundheit von Menschen sehr positiv sein kann. Am besten ihr bildet euch eure eigene Meinung zum Thema Krankenhaus und Patienten. Das Buch wird euch ein Stück eures Weges begleiten.

Zum Inhalt:

Warum der Mensch mehr ist als nur ein Krankheitsbild: Ein Rundgang durch alle Bereiche des Klinikbetriebs – auf Visite mit einem angehenden Arzt

Darf ein Oberarzt im Eifer des Gefechts den Patienten auch mal härter rannehmen? Als Mensch mit vielen individuellen Baustellen stellt der schließlich eine medizinische Herausforderung dar und bietet großen Anreiz für wirtschaftliche Zwecke. Hat man es als Kranker selbst noch in der Hand?

Eine Krankenhausstation kann je nach Fachrichtung alles sein: vom Himmel auf Erden bis hin zum Höllenszenario. Worin Vor- und Nachteile eines Krankenhausaufenthaltes liegen können, erzählt dieses Buch.

Mit vielen lustigen und auch erschütternden Geschichten, die der Autor selbst erlebt hat, bringt er etwas Licht ins Dunkel des Krankenhauswesens. Denn viel zu wenige von uns wissen, was sich wirklich hinter den Kulissen abspielt.

  • Unverzichtbare Lektüre für potenzielle Patienten und deren Angehörige
  • Hier werden die wichtigsten Fragen zum Thema Krankenhaus beantwortet!
  • Unterhaltsame, ernüchternde und schockierende Erlebnisse aus der Krankenhauswelt

Viel Freude beim Lesen,

Barbara