Köstliche Buchneuheiten

Immer auf der Suche nach köstlichen Rezepten und neuen kulinarischen Genüssen sind mir bei meinen Recherchen die folgenden Bücher aufgefallen. Saures selber machen, Low Carb Rezepte, Lupine & Gourmet Pizzas selber machen – diese Themen möchte ich euch heute mit den enstprechenden Büchern vorstellen.

Gutes Gelingen!

Low Carb Backen von Stefanie Nickel erschienen bei GU

Hier findet ihr spannende Low Carb Rezepte zum Thema Kuchenbacken ohne Reue. Wenn man sich die Rezepte in diesem Buch ansieht kann man es kaum glauben, dass diese Leckerein low carb sein sollen. Aber lest und seht selber, ihr werdet überrascht sein, was man auch Low Carb alles so zaubern kann. Ein super Büchlein aus dem Hause GU.

Zum Inhalt:

Sie zählen die Tage bis zum nächsten Cheat-Day? Mit jeder Stunde wird die Lust nach süßen Sünden größer? Und Sie beschäftigen sich ganz insgeheim mit der Frage: Wie soll ich das mit dem Low-Carb-Lifestyle auf Dauer bloß durchhalten? Wir verraten es Ihnen: Im GU-Küchenratgeber Low Carb Backen decken wir das süße Sündenbüfett mit Kuchen, Torten, Muffins und Keksen, die der Low-Carb-Diät KEINEN Strich durch die Rechnung machen. Schokoladenkuchen, Erdbeer-Cheesecake oder Cookies: all das ist erlaubt, wenn Sie die richtigen Zutaten verwenden. Stillen Sie Ihre Sehnsucht nach Süßem – ohne schlechtes Gewissen. Mit schlauen Mehl- und Zuckeralternativen sparen Sie an den Carbs, aber garantiert nicht am Genuss. Eine gute Nachricht auch für alle, die endlich mal wieder ein warmes, herrlich-duftendes, frischgebackenes Brot genießen wollen: Dank Low Carb Backen kommt auch ihr Brotmesser wieder zum Einsatz. Am Frühstückstisch, im Biergarten oder beim Abendbrot.

Low Carb Rezepte von Ira König erschienen bei Königsfurt Urania

Leckere Low Carb Rezepte aus einem anderen Verlagshaus – Königsfurt Urania – warten hier auf die gesundheitsbewussten Leser. Abnehmen und genießen ist das Motto. Die Rezepte sind super gewählt und sehen alle toll aus. Vom klassischen Omlett, Suppen, Salaten uv,. ist hier einiges zu finden, was es sich nachzukochen lohnt. Ein sehr sympathisch gestaltetes Büchlein und ein leichter und toller Einstieg in die Low Carb Küche.

Zum Inhalt:

Low Carb ist nach wie vor der absolute Ernährungstrend! Immer mehr figurbewusste Genießer schwören auf diese Ernährungsform mit wenig Kohlenhydraten, denn so wird der Gang auf die Waage zum reinen Vergnügen. Gemieden werden Weißmehlprodukte, Süßigkeiten, Limonaden etc. Stattdessen stehen Gemüse und Obst, eiweißhaltige Lebensmittel und gesunde Fette auf dem Speiseplan. Damit vermeiden Sie starke Insulinschwankungen und Heißhunger-Attacken und fühlen sich frisch, leicht und energiegeladen.

Köstliche Rezepte für jeden Tag, schnelle und einfache Zubereitung. Der Titel aus der Reihe der Wohlfühlkarten jetzt in Buchform.

Die Autorin: Ira König arbeitete als Redakteurin und Journalistin bei namhaften Foodzeitschriften, bevor sie sich als Buchautorin selbstständig machte. Sie entwickelte bereits Rezepte für zahlreiche Kochbuch-Bestseller.

Saures von Freddie Janssen erschienen bei AT

Saures selber machen und eigens zubereiten – ist ein super Ansatz und eine tolle Freizeitbeschäftigung, über die man sich auch noch nachhaltig freuen wird. Nicht nur Leckerein können hier hergezaubert werden und man findet spannende und schmackhafte Rezepte, man erfährt auch noch zu Beginn alles Wichtige, was man so zum Einlegen wissen muss. Ein sehr gut strukturiertes und schön anzuschauendes und zu lesendes Buch! Auflockernd sind die lustigen Grafiken zwischendurch.

Zum Inhalt:

Einlegen und Fermentieren auf frische, innovative und unkomplizierte Art. Freddie Janssen, ein erklärter Foodie und Fan von allem, was sauer eingelegt ist, präsentiert über 60 Rezepte für pikante, saure und würzige Leckereien, die jeder Mahlzeit den ultimativen Kick geben. Von schnellen »Quickles« – Quick Pickles, die schon nach wenigen Stunden genussbereit sind – bis zu klassisch milchsauer eingelegtem, also fermentiertem Gemüse, für das man sich einige Monate gedulden muss. Bekanntes wie Sauerkraut, Ketchup oder das aktuell angesagte Kimchi erhalten hausgemacht ihre ganz besondere Note. Und Experimentierfreudige punkten mit aussergewöhnlichen Spezialitäten wie mexikanisch angehauchten Chipotle-Eiern, eingelegter Szechuan-Wassermelone, köstlichen Wasabi- Beten oder einem süffigen Pickletini als Aperitif.

Lupine von Martina Kittler und Barbara Klein erschienen bei GU

Viele von euch werden sich jetzt fragen – was sind denn bitte Lupine. Und auch ich muss gestehen bis zu diesem Buch, war mit der Begriff fremd. Und man glaubt es kaum, aber man kann so unsagbar viel damit kochen und zaubern. Ausprobieren lohnt sich und es ist definitiv eine heimische Hülsenfrucht, die man unbedingt versuchen sollte. Ein tolles und sehr informatives Buch mit vielen leckeren Rezepten und tollen Tipps.

Zum Inhalt:

Lange fristete die Lupine ein Schattendasein, doch jetzt blüht die Hülsenfrucht als wahre Superpflanze auf und gilt als einzigartige Neuentdeckung der Fitness-Küche: Die Lupine wird als DER Fleischersatz der Zukunft gehandelt. Vollkommen zu Recht! Lupine ist besonders eiweißreich, ökologisch wertvoll, vegan, low carb, fettarm, gentechnik-, laktose- und glutenfrei. Das soll der Pflanze erst einmal jemand nachmachen! Dieses Kochbuch hat sich die Lupine also wirklich mehr als verdient. Mit Happy Healthy Kitchen spielst Du Zukunftsmusik: Geh mit uns auf Entdeckungstour und hol Dir den topaktuellen Food-Trend nachhause. Wir verraten Dir, wie vielfältig Du Lupine verarbeiten kannst. Hier gibt es schlaue Fakten und ultimativ-gute Rezept-Ideen – 100 Prozent kreativ, 100 Prozent gesund, 100 Prozent lecker! Löffel vegane Eiscreme, back Low-Carb-Cakes oder schlürf Gain-Power-Smoothies. Alles supereasy zubereitet und lockerflockig gemacht. Und on top gibt es schöne Mood-Karten zum Veschenken. Lupine, we love you!

Gourmet Pizza von Hakan Johansson erschienen bei LV Buch

Eine gute Pizza geht immer 🙂 Und eine selbstgemachte Pizza schmeckt 1000 mal besser. Man braucht ein bisschen Übungen und dann stehen den unterschiedlichsten Experimenten, sogar Dessert Pizzas nichts mehr im Wege. In diesem Buch findet ihr auf jeden Fall einige tolle Rezepte, die man unbedingt ausprobieren sollte. Das Buch selber ist klein und handlich, sehr parktisch und auch leicht mitzunehmen, wenn man die Köstlichkeiten woanders ausprobieren möchte.

Zum Inhalt:

Nachdem er etwa 40 Pizzerien in New York ausprobiert hatte, wusste der mehrfach ausgezeichnete Bäcker Håkan Johansson (World Baker of the year 2015) genau, wie eine Gourmet-Pizza sein sollte: eine Pizza mit neapolitanischen Wurzeln und guten schwedischen Zutaten. In Gourmet-Pizza verrät der passionierte Pizzabäcker uns seine besten Rezepte, Tipps und Tricks.

Alles was Sie für die beste Pizza der Welt brauchen, finden Sie in diesem Buch: einfache Zutaten, verarbeitet zu 25 herzhaften und 5 süßen Rezepten, dazu Grundrezepte für verschiedene Pizzateige und Saucen, nützliche Tipps zur Zubereitung und eine Anleitung, wie das Formen der Pizzaböden ganz ohne italienische Gene klappt. Neben klassischen Pizza-Rezepten mit Mozzarella, Schinken und Champignons bietet Håkan Johansson auch ungewöhnlichere Kreationen wie Pizza mit Ziegenkäse, mit Kartoffeln und Speck oder mit Kürbis und sogar Pizza als süße Desserts an.

Viel Freude beim Schmökern und Nachkochen,

Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in einige wirklich tolle Bücher. 111 Dinge, die man unbedingt machen muss, eine Gebrauchsanweisung für dein Leben, Familienglück, die frühe Kindheit verstehen und die Zukunft des Christentums. Für alle, die sich gerne informieren und weiterbilden, sind diese Bücher abolut zu empfehlen.

Religiös & ruhelos von Ellen Überschär erschienen bei KREUZ

Für alle Menschen, die sich für Religion und Politik interessieren, ist dieses Buch eine richtige Bereicherung, eine Erweiterung des eigenen Horizontes. Es ist wichtig sich andere Meinungen und Ansichten anzuhören, um sich auch gedanklich weiterentwickeln zu können.

Zum Inhalt:

Mehr Politik, weniger Staat.

Sie hat es noch erlebt, die Peinlichkeit, in der religionsfeindlichen Schule für ihren Glauben verspottet zu werden: Ellen Ueberschär, heute Generalsekretärin des Evangelischen Kirchentages, war zu Zeiten der Friedlichen Revolution gerade mal Anfang 20. Und sie hat erlebt, wie ein mutiges Bekenntnis Mauern zum Einstürzen bringt. Religion ohne politische Einmischung ist für Ellen Ueberschär daher undenkbar. Christliche Werte in der pluralen Gesellschaft und im Dialog der Religionen, Beteiligungskirche statt Betreuungskirche und eine reflektierte Religiosität sind die Stichworte der Zukunft.

Entdecke dein Leben erschienen bei Knaur

Dies ist ein großartiges Notizbuch und Geschenk für sich selber oder seine Lieben. Sehr kreativ gezeichnet und farbenfroh gelayoutet, macht es richtig viel Spaß seine Gedanken und Träume hier in dieses Buch einzutragen. TOP!

Meera Lee Patel ist Illustratorin, Künstlerin und Autorin aus Brooklyn, New York. Sie inspiriert sich durch ruhige, magische Momente oder Erlebnisse…

Zum Inhalt:

Kreative Reinschreibe-Bücher sind die neuen Mal-Bücher! Die junge Künstlerin Meera Lee setzt dabei grafische und textliche Anregungen, Impulse und Übungen ein. Diese leiten an, aus dem gegenwärtigen Moment Kraft zu schöpfen und sich mit seinen innersten Träumen zu verbinden. Die Ideen ermutigen zum Reinschreiben und lassen viel Platz für eigene Zeichnungen, Bilder und mehr. Wenn man dieses inspirierende Büchlein durchgearbeitet hat, ist man buchstäblich ein anderer Mensch.

Familienglück von Jens Corssen & Thomas Fuchs erschienen bei Knaur

Familienglück wie es im Bilderbuch steht ist oftmals nicht so einfach, wie man es gerne haben möchte. In diesem Bereich kann es also nicht schaden ab und an ein wirklich gutes Buch zu lesen. Und dann ist man hier genau richtig! Familienglück durch Anerkennung ist ein wirklich gut geschriebenes Buch mit vielen Beispielen aus der Praxis und guten Hinweisen und Empfehlungen. Super spannend! Mit Sicherheit kann jeder einen guten Tipp für das eigene Familienleben mitnehmen.

Zum Inhalt:

Persönlichkeits-Coach trifft Kinderpsychologen. Jens Corssen und Thomas Fuchs kombinieren das Beste aus ihrer beratenden und therapeutischen Tätigkeit zu einem neuen Coaching-Konzept für Eltern und Kinder: Sich im Hier und Jetzt um eine gute Gestimmtheit zu bemühen anstatt eigene Wünsche und Erwartungen auf den Partner oder die Kinder zu projizieren, ist der eine Schlüssel für ein harmonisches Familienleben. Also: Mehr Gegenwart leben als Zukunft planen! Der andere Zugang ist, eine Geisteshaltung zu entwickeln, mir der es gelingt, immer Worte der Wertschätzung und Anerkennung zu verwenden und jede Form der Entwertung von Partnern und Kindern zu vermeiden. Wie das gelingt, wird von den beiden Experten auf unterhaltsame Art, fundiert und mit vielen prägnanten Beispielen, vermittelt. Empirisches Wissen und innovative Wege für gelingende Eltern-Kind-Beziehungen in der modernen Welt.

Frühe Kindheit verstehen von Philipp Gelitz erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Bei Walddorfkindergarten verstehen viele nur Bahnhof und wer sich nicht direkt damit beschäftigt, hat keine Ahnung, warum es in diesen Kindergärten eigentlich geht. Dieses Buch bietet eine wirklich großartige Informationsquelle und fasst das wichtigste für den Leser zusammen. Toll zusammengestellt und geschrieben, taucht man schon auf der ersten Seite tief ins Geschehen ein und geht schlauer wieder heraus.

Zum Inhalt:

Wie wird in Waldorfkindergärten eine altersgerechte Entwicklung von Bewegung, Sprache und Denken gefördert? Aus welchen Motiven heraus gestalten sie ihre Pädagogik? Und wie zeigt sich dies in der Praxis? Philipp Gelitz geht mit diesen Fragen wesentlichen Aspekten der frühen Kindheit nach und stellt überzeugend den Ansatz der Waldorfpädagogik im Vorschulalter dar. Bei allen Aktivitäten geht es vor allem darum, einen Raum zu schaffen, in dem das Kind geschützt ist, der es aber in seiner individuellen Entfaltung freilässt und unterstützt.

Philipp Gelitz erläutert das Anliegen und die Besonderheiten des Waldorf kindergartens aus den Entwicklungsbedingungen des Kindes. Anschaulich schildert er Grundzüge der Kindheit vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt und zeigt, wie pädagogische Gesichtspunkte im Kindergartenalltag konkret umgesetzt werden. Eine informative Einführung für Eltern und Pädagogen.

111 Dinge, die du 2017 unbedingt tun musst erschienen bei RIVA

Niemand lässt sich gerne sagen, was er tun soll – aber in diesem Fall machen wir eine Ausnahme. 111 Ideen, was man alles tolles in 1 Jahr machen kann, findet man hier in diesem Büchlein vereint. Es ist eigentlich nicht unbedingt alles genau in diesem Jahr notwendig umnzusetzen…aber ich finde die Anregungen toll – auch Wien mit dem Donauinselfest ist dabei 🙂

Eine sehr nett gewählte Zusammenstellung an Ideen, von denen man als Leser danach sehr gerne einige umsetzt.

Zum Inhalt:

Ein neues Jahr, so viele Möglichkeiten und noch keinen konkreten Plan? Dann hilft dir dieses Buch mit 111 Dingen, die du 2017 auf jeden Fall tun solltest. Ob Donauinselfest in Wien, Nacktrodeln im Harz oder Sternschnuppen-Gucken Anfang September – in dieser ausgefallenen Zusammenstellung ist garantiert für jeden etwas dabei.

Viel Spaß beim Lesen!
Barbara

Leckeres vom Buchmarkt

Kochbücher kann man gar nicht genug haben – es gibt so viel zu entdecken, zu probieren und zu verkosten. Heute nehme ich euch auf eine kulinarische Reise nach Korea, Italien, Japan und die heimische Küche mit. Lauter Köstlichkeiten und tolle Bücher warten auf euch!

Den Start machen wir mit einem leckeren japanischen Konfekt.

Mochi von Mathilda Motte erschienen bei Hädecke

Mochi ist eine richtige, kleine Köstlichkeit und ist gar nicht schwer selber zu machen. Wie das geht und ihr eure Lieben mit diesen Süßigkeiten überraschen könnt, könnt ihr hier in diesem sympathischen Buch nachlesen. Köstlichkeiten auf jeder Seite, soweit das Auge reicht, tolle Rezepte und gute Anleitungen, sowie hübsche Fotos, machen dieses Buch zu einem absoluten Muss für alle Fans des japanischen Konfekts.

Zum Inhalt:

Mochi gehören zu den bekanntesten japanischen Süßigkeiten und werden oft fälschlicherweise mit „Reiskuchen“ übersetzt, obwohl sie nicht gebacken werden. Ihre weiche Konsistenz verdanken sie dem glutenfreien zerstampften Klebreis bzw. Klebreismehl, aus dem sie hergestellt werden.

Mathilda Motte, die dieses ganz besondere Konfekt während eines Japanaufenthalts kennen und lieben gelernt hat, zeigt, wie sich im Handumdrehen authentische Mochi, Dango, Daifuku oderNerikiri herstellen lassen. Wobei sie neben den Originalzutaten auch europäische Alternativen angibt, die selbst die erfahrensten Augen und Gaumen täuschen. Dabei erleichtern ihre detaillierten Zeichnungen der Grundschritte die Herstellung der süßen Köstlichkeiten.

Anders als im Westen wird das Konfekt aus Japan nicht als Dessert sondern als Zwischenmahlzeit serviert. Zu besonderen Anlässen, wie Neujahr oder dem Kirschblütenfest, gibt es sogar ganz spezielle Mochi, ebenso spielen sie bei der japanischen Teezeremonie traditionellerweise eine wichtige Rolle.

Die Grundform der Mochi sind einfache Kugeln oder Würfel, die aromatisiert, gefüllt, liebevoll geformt und verziert werden.Dango sind Mochi in Kugelform, die auf Spießen mit drei oder vier Stück serviert und manchmal zusätzlich mit Sirup beträufelt werden. Daifuku sind gefüllte Mochis, die aus einer äußeren weichen Schicht und einer cremigen Füllung bestehen, sozusagen die japanische Version der Macarons. Nerikiri sind besonders fein und zart und entsprechend ihrer Zutaten liebevoll zu Blüten, Orangen, Quitten oder Esskastanien geformt.

Lasagne originale von Sandra Mahut erschienen bei Hädecke

Die klassische Lasagne haben sicher schon viele von euch selber probiert oder kochen sie regelmäßig, aber hier in diesem Buch findet ihr 33 Varianten der Lasagne – eine köstlicher, als die andere. Auch für Vegetarier ist ausreichend mit dabei. Super Rezepte, die richtig Lust machen sofort loszulegen. Schmackhafte Fotographien und einfache Anleitungen.

Zum Inhalt:

Unkompliziert und abwechslungsreich sind die 33 Rezeptideen für Lasagne, die Sandra Mahut in ihrem neuen Themenbuch versammelt hat. Ob klassisch mit Bolognese oder vegetarisch, ob mit Fleisch, Fisch oder Gemüse – Lasagne passt einfach immer! Das schwierigste an ihr ist die Entscheidung, welche Lasagne in den Ofen kommen soll.

Das Prinzip, Nudelplatten, Tomaten- und/oder Béchamelsauce sowie diverse Zutaten in eine Form zu schichten und dann in den Backofen zu schieben, lässt sich von schlicht bis üppig variieren und wie so oft im Leben, sind es auch bei der Lasagne die „inneren Werte“, die zählen: Cheddar und Chorizo, Pilze, Spinat und Coppa, Kirschtomaten, Taleggio und Pute, Lachs, Miesmuscheln und Dill, Spinat und Sardellen, Auberginen, Pesto und Mozzarella, Kartoffeln, Zucchini und Scarmoza, Spargel und Eier, Rohkost mit Zucchini und Burrata oder vier Käsesorten, die Variationsmöglichkeiten sind schier unendlich, der Phantasie für Zutaten, hier eignen sich auch Reste hervorragend, und Gewürze sind dabei nur die eigenen kulinarischen Vorlieben als Grenzen gesetzt.

Die Rezepte des Buches sind für 6 Personen gerechnet und eignen sich damit auch sehr gut für eine größere Runde bzw. eine kleine Einladung. Außerdem lässt sich das geschichtete Ofengericht wunderbar vorbereiten, ist einfach in der Zubereitung ist und wenn es erst mal im Ofen ist, kann man sich in aller Ruhe anderen Dingen, der Familie oder den Gästen zuwenden.

Kimchi Princess von Young-Mi Park-Snowden erschienen bei GU

Koreanisches Essen muss man einfach mal ausprobieren, es lauern hier jede Menge Köstlichkeiten, die es zu verkosten gibt. In diesem super sympathischen Buch findet ihr jede Menge toller Rezepte und leckerer Speisen. Die Anleitungen und die Einführung in die Koreanische Küche sind TOP! Und auch die ausgewählten Rezepte sind vielseitig und anspruchsvoll. Das Buch hat ein sehr ansprechendes und stilisches Layout und besticht auch optisch mit den schönen Fotos. Mein absoluter Favorit in diesem Buch ist das unvergleichbare Rezept: So Bulgogi – einfach herrlich!

Zum Inhalt:

In Korea, sagt Young-Mi, hat alles irgendwie mit Essen zu tun. Und wenn man wie Young-Mi nicht in Korea lebt, sondern in Deutschland? Dann wird dem koreanischen Essenstick eben hier gefrönt. Indem man z. B. ein hippes Restaurantkonzept realisiert: 2009 öffnete das Kimchi Princess in Berlin seine Pforten. Young-Mi und ihr Team servieren hier beste koreanische Küche in coolem Ambiente. Sogar George Clooney war schon da. Was aber darf bei keinem koreanischen Essen fehlen? Kimchi natürlich, fermentierter Chinakohl und – wenn man so will – das Universal-Gewürz Koreas. Kein Wunder taucht er im Namen des Restaurants auch auf. Und was hat es mit der Princess auf sich? Weil Young-Mi oft Freunde und Bekannte mit ihrem Kimchi beglückte, hatte sie ihren Spitznamen schnell weg: Die Kimchi Princess war geboren. Und wer es nicht nach Berlin schafft, bekommt jetzt das Buch: mit den besten Rezepten aus der koreanischen Küche und spannenden Einblicken in das Restaurant und seine Koch-, äh Kimchi-Töpfe.

Das perfekte Frühstück von Anja Forsnor erschienen bei h.f.ullmann

Für alle, die sehr gerne Frühstücken, egal ob unter der Woche, wo es meist rascher gehen muss, oder ausgiebig und spät am Wochenende – in diesem tollen Buch findet ihr jede Menge leckerer und gesunder Frühstücksrezepte. Die berühmten Bowls und Smoothies dürfen hier genauso wenig fehlen, wie Pancakes oder Rezepte mit Eiern. Köstlich! Tolle ansprechende Fotos und Spitzenanleitungen bringen Schwung ins Frühstücksleben der Leser!

Zum Inhalt:

Schnelles Frühstück: Smoothies, Bowls & Co.

Es muss nicht immer das klassische Müsli, Porridge oder ein Toast mit Marmelade sein: Autorin Anja Forsnor zeigt Ihnen, wie Sie neue Ideen in Ihren Alltag einbringen und auf diese Weise für ein vielfältiges Frühstück sorgen, das Ihnen gut tut und Energie für den ganzen Tag liefert. Ein vollwertiges Frühstück ist nicht zwangsläufig mit einem hohen Zeitaufwand verbunden: Dank der schnellen und einfachen Rezepte aus unserem Buch Das perfekte Frühstück lernen Sie, wie Sie in der allmorgendlichen Hektik eine gesunde Mahlzeit zubereiten.

So lässt sich beispielsweise ein grüner Morgen-Smoothie in Minutenschnelle herstellen und liefert Ihnen mit Zutaten wie Blattspinat, Banane und Mango wertvolles Protein sowie Vitamin C und Ballaststoffe. Auch ein Bananenbrei mit fruchtigen Himbeeren oder Avocado-Joghurt mit Pfirsich nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und ist ideal für alle, die es morgens oft eilig haben. Die farbenfrohe Acai-Bowl mit frischem Obst ist nicht nur schnell fertig, sondern lässt garantiert die Laune eines jeden Morgenmuffels steigen.

Gesund und lecker: Rezepte für Brot und Brötchen

Sie essen am liebsten Brot und Brötchen zum Frühstück? Unsere Autorin zeigt Ihnen, wie Sie raffiniertes Früchtebrot mit Nüssen, kerniges Samenknäcke und ein saftiges Möhrenbrot backen oder turboschnelles Nussbrot einfach mit der Mikrowelle zubereiten. Für den richtigen Aufstrich hält sie tolle Ideen bereit: Wie wäre es mit einer selbstgemachten Nussnougatcreme oder köstlicher Chia-Marmelade? Ob für den Alltag oder für einen gemütlichen Wochenend-Brunch mit Freunden oder Familie – in Das perfekte Frühstück finden Sie kreative Rezepte für jede Gelegenheit.

Frühstücksideen zum Mitnehmen

Ob kernige Erdnuss-Granola-Riegel, sättigende Overnight Oats mit frischem Obst oder ein Buchweizen-Wrap mit Spiegelei – auch unterwegs lässt es sich wunderbar frühstücken. In Das perfekte Frühstück finden Sie Rezepte für kleine Snacks und Zwischenmahlzeiten, die sich bequem mitnehmen lassen. Auch für die Kaffeepause ist gesorgt: Probieren Sie zum Beispiel mal das Rezept für leckere Frühstücks-Muffins mit Himbeeren und Kardamom aus oder gönnen Sie sich einen süßen Mokka-Bananen-Frühstücks-Smoothie.

Das perfekte Frühstück am Wochenende

Am Wochenende darf es statt Müsli, Toast und Joghurt ruhig etwas Besonderes zum Frühstück sein? Planen Sie mit den originellen Rezepten aus unserem Buch doch mal einen schönen Brunch mit guten Freunden oder der ganzen Familie. Denn gemeinsam schmeckt es immer noch am besten. Wie wär’s zum Beispiel mal mit knusprigen Buchweizenwaffeln mit Chia-Marmelade? Oder wollten Sie schon immer mal ein amerikanisches Bananenbrot backen? Unsere Frühstücksideen lassen sich leicht zubereiten und sorgen garantiert für Begeisterung bei Ihren Gästen. Kleine wie große Genießer werden die kreativen Rezepte und Frühstücksideen aus unserem Buch lieben.

Expresskekse von Nico Stanitzok erschienen bei GU

Schnelle Keksrezepte kann man immer brauchen, ob für eine spontane Einladung oder einfach so am Nachmittag – hier in diesem Buch werdet ihr jede Menge toller Rezepte finden. Von Nougattatzen bis hin zu Orangenrauten ist alles mit dabei. So leckere Kekse sollte man nicht nur im Winter essen. Dieses Buch ist sehr handlich und klein und dennoch mit viel brauchbarem Inhalt 🙂 Hmm.

Zum Inhalt:

All season! Die schnellsten Last-Minute-Rezepte für Plätzchen, Cookies und Kekse. Mit zusätzlichen Tipps zum verschönern und dekorieren.

Achtung, Achtung! Es fährt ein der GU-Keks-Express mit tollen All-season-Rezepten für die schnellsten und leckersten Kekse, Cookies und Plätzchen. Sie sind geschnitten, gerollt, gespritzt, auf das Blech gelöffelt oder auch ausgestochen und sind nussig-fruchtig-schokoladig-schnell gemacht 30 Minuten Zubereitungszeit sind genug! Heraus kommen frühlingsfrische Lemon-Poppy-Cookies, fruchtige Blondies mit Himbeeren oder würziges Kardamom-Shortbread und der kleinen Köstlichkeiten mehr. Steigen Sie ein in den Keks-Express, damit nicht nur an Weihnachten Zimtwolken und Vanilleduft in der Luft liegen! No-bake-Rezepte und Blitzideen fürs Verzieren sorgen zusätzlich dafür, dass der Keks-Express immer in Rekordzeit hält – sogar, wenn urplötzlich wieder Weihnachten ist!

Viel Freude beim Kochen und gutes Gelingen!
Barbara

Die Erde und ich

Die Erde und ichJames Lovelock et al

Die Erde und ich

 

„Soweit wir wissen, sind wir bis heute die einzige Spezies in der Geschichte der Schöpfung, die ihre eigene Vergangenheit erforschen und sich eine andere Zukunft ausmalen kann.“ (James Lovelock in seinem Vorwort)

Die wissenschaftlichen Grundlagen der Entstehung der Erde bis zur Entwicklung des Menschen mit den brisanten Themen unserer Zeit wie den Zeitbomben Bevölkerung und Konsum und Licht und Schatten der Technologie, gibt uns dieses Buch an die Hand. In zwölf Aufsätzen renommierter Spezialisten bekommen wir einen Überblick über den Kosmos bis zum Zusammenspiel der Moleküle und den psychologischen Antriebsfedern der Menschheit.

Die komplexen Themen sind fundiert erklärt und illustriert und ein unverzichtbarer Wissensschatz, um zu verstehen, wie fragil das Gleichgewicht unserer Erde ist. Seit das Thema „Klimaerwärmung“ in aller Munde ist, sind wir Erdbewohner ganz besonders gefordert, unser ausbeuterisches Verhalten zu überdenken und beispielsweise die Antriebsfeder Gier als Teil der Ursprünge von Wirtschaft und Wertschöpfung zu erkennen und zu bekämpfen.

Wie vom Taschen- Verlag gewohnt, besticht dieses wunderbare Buch nicht nur durch fundierte Wissensvermittlung, sondern auch durch die aufwändige Aufmachung mit hochqualitativen Illustrationen! Ein unverzichtbarer Beitrag, um zu verstehen, wie wir dahin gekommen sind, wo wir uns heute befinden und um uns unserer Verantwortung gegenüber unserer Nachkommen bewusst zu werden!

 

Details zum Buch:

2016

Taschen GmbH

ISBN 978-3-8365-5391-9

 

Bettina Armandola

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in 5 tolle Bücher. Salate und Kräuter, ein Advent Wohlfühlkalender, verborgene Schönheiten in Wien, Expresskochen Vollwert und Veganes Leben. Spitzenbuchtitel, herrlich zu lesen & super spannend und informativ!

Vegan! Ist das ansteckend von Rüdiger Dahlke erschienen bei Königsfurt Urania

130 Fragen, die beschäftigen, werden hier in diesem informativen Buch von Rüdiger Dahlke beantwortet und so manche Besorgnis vielleicht beseitigt. Dahlke ist Autor zahlreicher Bücher und kennt sich aus, wenn es um gesunde Ernährung geht. Dieses Buch ist toll recherchiert und gut zu lesen, super übersichtlich. Und ganz nebenbei ist man nach dem Lesen 130 Antworten reicher!

Zum Inhalt:

Natürlich schlank und gesund durch achtsame, vegane Ernährung.

Zahlreiche öffentliche Diskussionen um die vegane Ernährung zeigen, wieviel Unsicherheit zu diesem Thema besteht. Eine rein pflanzliche Ernährung kann unbestritten beeindruckende Vorteile für die Gesundheit haben. Doch gilt das für alle Menschen? Welche Empfehlungen gibt es für Schwangere, (Klein-) Kinder, Jugendliche, Kranke, Alte, Leistungssportler? Ist »vegan« für sie vielleicht sogar riskant? Wie steht es mit Chancen und Risiken für Herz und Kreislauf, bei ernsten Krankheiten und Unverträglichkeiten?

Der Ernährungsexperte und Bestseller-Autor Ruediger Dahlke stellt sich den unterschiedlichsten Fragen zur veganen Ernährung und gibt Antworten aus ärztlicher und ernährungsphysiologischer, aus psychologischer und sozialer Sicht. Praktische Tipps, wie der vegane Alltag zu Hause, unterwegs, im Büro, in der eigenen Küche, in Kantine und Restaurant gelebt werden kann, ergänzen die Diskussion.

Expresskochen Vollwert von Martina Kittler erschienen bei GU

Eins, zwei, drei und schon ist das Essen mit diesen raschen Rezepten auf den Tisch gezaubert! Alles Vollwert versteht sich. In diesem kleinen, aber feinen Büchlein findet ihr jede Menge spannender und rascher Rezepte, Frühstück Zwischendurch, Mittags oder Abends – für jede Tageszeit findet man hier einige Speisen. Absolut alltagstauglich, für jeden tag, dreifach geprüft von GU und als Draufgabe zahlreiche Basics zum Selbermachen für die Vorratskammer. Genial!

Zum Inhalt:

Natürlich gesund – rasante Vollwert-Rezepte für Jeden. Egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen. In kürzester Zeit zu einer lecker Mahlzeit.

Vollwert im Trend: Im Supermarkt gibt’s inzwischen eine Riesenauswahl vollwertiger easy-to-use-Produkte wie Mandelmus, Quinoaflocken, Hirse, Kichererbsen und Co. Fehlen nur noch die richtigen Rezepte, um daraus was Gesundes zu zaubern und der täglichen Ernährung einen vollwertigen Kick zu geben. Dafür legen die Rezepte von Expresskochen Vollwert den Turbogang ein: In rasanten 30 Minuten sind sie alle auf dem Tisch! Frühstück, Salate, Suppen und Snacks, Hauptgerichte und Süßes, verführerisch gewürzt, abwechslungsreich, bunt. Gesundes Fitfood für die ganze Familie! Das geht morgens mit fröhlichem Powerfood aus Aufstrichen und Müslis los, zum Beispiel Hirse-Himbeer-Müsli mit Mohn. Zucchinistreifen-Salat oder knusprige Möhrenbällchen halten tagsüber den Energielevel hoch. Kabeljau mit Möhren-Hummus oder Gemüse-Porridge mit Ei machen auf leichte Art satt. Und zum Nachtisch? Gibts Blitz-Tiramisu! Dazu Basics zum Selbermachen wie Müsli- und Gewürzmischungen auf Vorrat – Vollwert bequem!

Unbekanntes Wien von Isabella Ackerl und Harals Jahn erschienen bei Styria

Isabella Ackerl hat hier mit diesem Buch ein wirklich tolles Meisterwerk geschaffen. Verborgene Schönheiten und zauberhafte Kleinode, Wien hat so vieles zu bieten und nicht einmal als Wiener weiß man über all diese Geheimnisse Bescheid. Umso schöner ist es, zahlreiche hiervon in diesem Buch vereint zu sehen. Auf über 250 Seiten gibt es so viel zu entdecken und zu erfahren und auch als Wiener ist es großartig sich Wien mit den zahlreichen Fotos und vielleicht aus einem ganz anderen Blickwinkel anzuschauen. Großartig gemacht! Ein Buch, dass man als Wien Fan, geschichtsinteressierter Mensch und natürlich als Österreicher unbedingt besitzen muss. Ein Hoch auf die Autorin!

Zum Inhalt:

Die verborgenen Schönheiten Wiens Kirchen und Keller, Paläste und Pflastersteine, Ruinen und romantische Plätze, Erinnerungsorte und Denkmäler – UNBEKANNTES WIEN schildert die Stadt in vielen spannenden Einzelporträts und bietet dem Wien-Liebhaber eine Fülle von Anregungen, die Stadt neu zu erwandern und zu erfahren. Es ist Lesestoff, Stadtgeheimnisführer und Geschichtsbuch. Wer glaubt, schon alles über Wien zu wissen, wird überrascht sein. Für den Wien-Neuling aber bieten sich so manche Besonderheiten, die jeden Aufenthalt zu kurz werden lassen. Wo immer man sich durch die Wiener Straßen treiben lässt, findet man unversehens eine der hier beschriebenen Sehenswürdigkeiten – ein Buch zum Erforschen und Träumen!

Der Wohlfühl Adventskalender zum Aufschneiden erschienen bei ARS Edition

Bis Weihnachten ist es nicht mehr so lange, wie man vielleicht glaubt – ich finde es gerade in der heißen Jahreszeit sehr stimmungsvoll sich schon ein bisschen über Weihnachten und den Advent Gedanken zu machen. Kaum hat der September Einzug gehalten laufen die Wochen auch nur so dahin und plötzlich findet man keine Zeit mehr, all die Sachen machen zu können, die man eigentlich vorhatte. Hier in diesem Buch findet ihr 24 schöne Ideen zum Selbermachen und Verschenken. Sehr gut zusammengestellt und mit super Ideen und Anleitungen versehen – schönes Bildmaterial macht noch mehr Vorfreude.

Zum Inhalt:

Ein Rezept für jeden Tag — was ist schöner als ein Mitbringsel aus eigener Hand? 24 unkomplizierte und liebevolle Ideen zum Basteln, Backen, Wohlfühlen und Verschenken. Der Adventskalender für ein ganz persönliches Weihnachtsfest mit Seiten zum Aufschneiden

Im Salat Paradies von Charles Dowding erschienen bei Urania

In diesem tollen Buch werdet ihr so ziemlich alles finden, was es zum Thema Salat zu wissen gibt. Anbau und Pflege sind genauso Thema, wie die unterschiedlichen Sorten und ihre Pflanzgewohnheiten. Egal wo man gärtnert, man wird hier zahlreiche Tipps finden. Super zusammengestellt macht dieses Buch richtig Freude und dient als Lexikon zum Nachschauen und Nachschlagen und Lernen.

Zum Inhalt:

Die vielseitigen Salat- und Kräutersorten, die der preisgekrönte Bio-Gärtner Charles Dowding in seinem neuen Buch vorstellt, verströmen ihren Duft in Haus und Garten. Ob im Beet, auf Balkon oder Terrasse – mit diesem Ratgeber ist der Hobbygärtner perfekt ausgestattet. Neben wertvollen Tipps zu Anbau und Pflege gibt es viel Wissenswertes um den Ertrag zu maximieren und gesunde Rezepte – so bleiben keine Fragen offen.Einfacher geht es nicht!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Small World

Small World
Anne Geddes

Geddes insziniert seit vielen Jahren gekonnt Babys und Kleinkindern und hat sich so in die Herzen der Menschen fotographiert. Ihre Fotos sind einzigartig und originell. Dieser hochwertige und massive Bildband spricht für sich selber und lässt den Leser in ihre Welt eintauchen. Wunderschöne Fotographien zieren jede Seite und lassen viele Ideen auskommen, die eigenen Kinder zu fotographieren. Wunderschön anzusehen ist dieser Band etwas wirklich besonderes.

Zum Inhalt:

Baby als Kaninchen, Baby als Sonnenblume, als Schmetterling und als Seepferdchen: Wenn es um Babys geht, kennt die Fantasie von Anne Geddes keine Grenzen; mit ihren originellen und anrührenden Bildern von Neugeborenen wurde sie zu einer der bekanntesten und beliebtesten Fotografinnen der Welt. Ihr Portfolio entwickelte sich zu einer eigenständigen Marke – mit Postern, Puzzles, Apps, Kalendern und Mode, die allesamt von ihren ungewöhnlichen Babyporträts inspiriert sind.

Wie keine andere Fotografin strebt Anne Geddes danach, die Schönheit, Reinheit und Verletzlichkeit von Kleinkindern einzufangen und zu zeigen, dass jedes Kind vor allem „beschützt, genährt und geliebt“ werden muss. Bereits 1992 hat sie mit den Einnahmen aus dem Verkauf ihrer Produkte den Geddes Philanthropic Trust gegründet, der weltweit mit beträchtlichen Summen den Kampf gegen Kindesmisshandlung und Verwahrlosung unterstützt.

Diese Geddes-Retrospektive schöpft aus dem gesamten immensen Archiv der Fotografin, das bis in die späten 1980er-Jahre zurückreicht. Mit zahlreichen bisher unveröffentlichten Bildern würdigt das Buch nicht nur eine eigenwillige Ästhetik, sondern auch die ihr zugrundeliegende Sorge um die ganz Kleinen, die Schutzlosen und um die Zukunft der Menschheit.

Details zum Buch:
Taschen Verlag

Anne Geddes, Holly Stuart Hughes
Hardcover mit Aufkleber, 29 x 37,4 cm, 238 Seiten

ISBN 978-3-8365-1947-2
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch

ISBN 978-3-8365-6556-1
Mehrsprachige Ausgabe: Italienisch, Portugiesisch, Spanisch

Barbara Ghaffari

Entryways of Milan

Entryways of Milan
Taschen Verlag

Dieser Bildband ist qualitativ sehr hochwertig und ansprechend gestaltet. Schon das schwere, große Buch mit dem wunderschön fotographierten Cover lädt zum Blättern, Schmökern und Reisen ein. Mailand bietet viel – Kolbitz hat sich 144 eindrucksvolle Eingangshallen in Mailand herausgepickt und diese für Liebhaber fotopgraphiert. Herausgekommen ist ein großartiges Buch, ein tolles Tables Book mit zahlreichen schönen Momenten, die es hier zu genießen gibt!

Zum Inhalt:

Der erste Eindruck zählt – vor allem in Mailand. Karl Kolbitz hat 144 der eindrucksvollsten Mailänder Eingangshallen dokumentiert und zeigt, welche architektonischen Überraschungen hinter oft unscheinbaren Fassaden warten können. In diesem Zwischenreich zwischen dem öffentlichen und dem privaten Raum, zwischen Drinnen und Draußen haben sich einige der eindrucksvollsten und elegantesten Beispiele des italienischen Modernismus erhalten.

Auf dem durchaus wohldokumentierten Terrain des italienischen Designs im 20. Jahrhundert und des Mailänder Modernismus stößt Kolbitz mit diesem Band die Tür zu einem ganz neuen Forschungsgebiet auf. Die Sammlung umfasst Gebäude aus den Jahren 1920 bis 1970 und enthält Arbeiten berühmter Architekten der Stadt, wie Giovanni Muzio, Gio Ponti, Piero Portaluppi und Luigi Caccia Dominioni, aber auch Werke weniger bekannter Baukünstler, die ebenso formvollendet sind. Detailaufnahmen von Fliesen, Mosaiken, Handläufen und Türgriffen wechseln sich ab mit Gesamtansichten, die das besondere Flair und den individuellen Charakter jedes Foyers perfekt einfangen. In ihren begleitenden Texten erläutern Penny Sparke, Fabrizio Ballabio, Lisa Hockemeyer, Daniel Sherer, Brain Kish und Grazia Signori die kunsthistorischen und architektonischen Details dieser Ingressi, benennen Materialien und Einrichtung und zeigen die sozialgeschichtlichen Hintergründe auf. Das Buch, das gleichermaßen als architektonischer Stadtführer wie als architekturhistorische Studie gelesen werden kann, enthält einen Stadtplan von Mailand, in dem alle dargestellten Objekte eingetragen sind sowie alle Adressen, Architektennamen und die jeweiligen Baujahre.

Dieses erquickliche Nachschlagewerk, das den Mailänder Modernismus in seiner gesamten Bandbreite durchdringt, bietet erhellende neue Einblicke in das gestalterische Erbgut der Stadt.

Details zum Buch:
Taschen Verlag
Entryways of Milan – Ingressi di Milano

Karl Kolbitz, Fabrizio Ballabio, Daniel Sherer, Lisa Hockemeyer, Penny Sparke, Grazia Signori, Brian Kish, Delfino Sisto Legnani, Matthew Billings, Paola Pansini
Hardcover, 26 x 34 cm, 384 Seiten

ISBN 978-3-8365-6418-2
Mehrsprachige Ausgabe: Englisch, Italienisch

Barbara Ghaffari

Unsere Mutter

Unsere MutterPaul-Werner Scheele

Unsere Mutter

Eine kleine Marienkunde

 

Die Marienforschung ist ein weites Feld. Der ehemalige Bischof von Würzburg geht in diesem Buch dem Mysterium Maria auf den Grund.

Ausgehend von Fakten und Fragen unserer Zeit in der katholischen Kirche im Vergleich zur evangelischen und auch unter Bezugnahme auf die Inhalte des II. Vatikanischen Konzils, gibt der Autor einen Überblick über die Marienkunde heute.

So beschäftigen sich die Kapitel mit den Themen „Maria im Gottesvolk des Alten Bundes“, „Maria im Mysterium Jesu Christi“, „Maria im Mysterium der Kirche“ und „Maria im Licht des dreieinen Gottes“.

Dieses Buch ist zuallererst für Theologen und Studenten geschrieben, denn die Komplexität des Themas hat zumindest mich überfordert. Für Spezialisten und Insider ist dieses Buch sicher ein Quell des Wissens, für „nur“ interessierte Laien allerdings bei Weitem zu wissenschaftlich-trocken!

 

Über den Autor:

Paul-Werner Scheele wurde 1928 in Olpe geboren und war von 1979 bis 2003 Bischof von Würzburg.

 

Details zum Buch:

Würzburg, 2015

Echter Verlag

ISBN 978-3-429-03907-3

 

Bettina Armandola

 

 

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in sehr vielseitige und wunderbare Bücher. Es gibt einen Gartenreiseführer für Südwestengland, die Architekturlandschaft Niederösterreichs, grüne Smoothies, ein Buch zum Thema Freundschaft und ein Buch über die tollen Schauplätze der Musik.

Gartenreiseführer Südwestengland von Heidi Howcroft erschienen bei DVA

Dieses Buch ist einfach großartig für Gartenliebhaber und Leute, die eine Reise nach Südwestengland planen und sich dabei auch ein bisschen Natur ansehen möchten. Eine wundervolle Zusammenfassung aller namhaften Gärten und alle wichtigen Infos dazu – sind hier in diesem Buch vereint. Bezaubernd sind nicht nur die Fotos und die schönen Beschreibungen – man möchte nach dem Anschauen am Liebsten sofort einen Flug buchen und losfahren. Zum Träumen und Genießen.

Zum Inhalt:

Perfekter Reisebegleiter für alle Gartenfans!

Heidi Howcroft, die deutsch-britische Gartenjournalistin und Autorin des Bestsellers „Tee & Rosen“ ist die Instanz, wenn es um Gartenreisen in England geht. Wer also einen Aufenthalt auf der Insel plant, ist mit der Lektüre ihres Gartenreiseführers Südwestengland bestens informiert und vorbereitet.

Im Südwesten Englands gibt es raues, karges Hochmoor, aber auch liebliche Kulturlandschaft sowie abwechslungsreiche Küstenstriche mit versteckten Buchten, langen Sandstränden und hohen Klippen.

Wie findet man in diesem überreichen Angebot die interessantesten Gärten? Heidi Howcroft folgt ihrem untrüglichen Instinkt! Das Buch versammelt ihre Favoriten und bietet eine reiche Auswahl, die Vielfalt und Qualität vereint: Subtropische Paradiese, naturhafte Landschaftsgärten, botanische Sammlungen, produktive Nutzgärten, formale architektonische Gärten, beeindruckende Parkanlagen und last but not least zauberhafte Cottage-Gärten.

Als leidenschaftliche Gartenreisende sind ihr auch die „Extras“ wichtig: so findet der Reisende zahlreiche Tipps und Informationen zu Möglichkeiten der Verköstigung und des Pflanzenerwerbs sowie zu regionalen Besonderheiten, wichtigen Terminen und sehenswerten Gärten in der Nähe.

Architekturlandschaft Niederösterreich 1848 bis 1918 erschienen bei Park Books

Für alle Architekturfans ist dieses Buch eine wahre Freude. Neben ganz vielen Infos, Skizzen und Fotos findet man zahlreiche Hintergrundinfos und viel Historisches. Ein richtig toll gestaltetes Lexikon und dennoch klein und handlich.

Zum Inhalt:

Der neue, insgesamt fünfte der vom ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich herausgegebenen Führer durch die Architekturlandschaft Niederösterreichs versammelt typologisch geordnet Bauwerke aus den Jahren 1848 bis 1918. Dieser Zeitraum, von der österreichischen Revolution und der Thronbesteigung Kaiser Franz Josephs I. bis zum Ende des Ersten Weltkriegs und dem Sturz der Monarchie, brachte tief greifende und für das Bauen wesentliche Veränderungen mit sich.

Mit der Abschaffung der Grundherrschaft, dem Bau des Eisenbahnnetzes und dem Ausbau des Gemeinde- und Verwaltungswesens, der Industrialisierung mit ihrem generellen wirtschaftlichen Aufschwung und dem Aufkommen der «Sommerfrische» in der gehobenen Gesellschaft kam es zu einer intensiven Bautätigkeit, deren stilistische Ausformulierung vom Historismus über den Jugendstil bis zur Moderne reicht. Theophil Hansen, Sicardsburg & van der Nüll, Heinrich von Ferstel, Carl von Ghega, Fellner & Helmer, Otto Wagner, Josef Hoffmann, Theiss & Jaksch, Jože Plečnik, Joseph Maria Olbrich, Clemens Holzmeister und Josef Frank sind nur einige der Architekten und Ingenieure, deren Werke in diesem Band dokumentiert werden, der einen umfassenden Überblick über 70 Jahre Architektur in Niederösterreich bietet.

Grüne Kraft aus dem Glas von Christina Maria Benz erschienen bei Krenn

Smoothies mit heimischen Heilkräuter ist ein ganz besonderes Buch. Schon die Aufmachung ist ÖKO und wunderschön anzuschauen. Und auch der Inhalt stimmt. Es warten leckere und spannende Rezepte auf die Leser, ebenso wie Hintergrundinfos zu den Kräutern der Heimat. Sehr interessant!

Zum Inhalt:

Omas Gemüsesaft ist alles andere als altmodisch. Schlussendlich folgte er die vergangenen Jahre dem Zeitgeist. So entwuchs er den Kinderschuhen einer kalten Fruchtpressensuppe und entwickelte sich zu einem gesunden ästhetisch ansprechenden Smoothie. Christina Benz verrät uns in ihrem Buch „Gesundmacher aus dem Glas“ Rezepte, die sie aus regionalen Heilkräutern zusammenstellt. Neben Smoothies, die den Körper mit Nährstoffen versorgen, berichtet sie auch über die Verwendung von Kräutern als Seelennahrung. Das Buch informiert über Wirkungsweisen der Zutaten, Zubereitungsarten sowie etwaige Nebenwirkungen und enthält Tipps für einen wirksamen Einsatz.

Schön ist die Welt – Schauplätze der Musik von Dietmar Grieser erschienen bei Amalthea

Wien, als Hauptstadt der Musik, sowie zahlreiche andere Orte, an denen die Musik Geschichte schrieb. Ein großartig recherchiertes Buch für alle Musikfreunde und Freunde der Geschichte. Der Autor versetzt uns mit den einfühlsam geschriebenen Texten zurück in die Vergangenheit und zeigt uns tiefe und intime Einblicke – er stellt großartige Verbindungen zu den jeweiligen Musikstücken her und lässt uns an seinem Wissen teilhaben. Ein Buch, in das man eintaucht und nicht mehr auftauchen möchte!

Zum Inhalt:

Der prachtvolle römische Palazzo, in dem Puccini seine Tosca zur Mörderin werden lässt, beherbergt heute die französische Botschaft; Gustav Mahlers Elternhaus, in dem der Sechsjährige seine ersten Noten aufs Papier kritzelt, steht im südböhmischen Iglau; nur der Tempel, der der »Göttin« Maria Callas am Ufer des Gardasees zugedacht war, wartet noch immer auf seinen Bau. Ungezählt sind sie und über die ganze Welt verstreut: die Schauplätze der Musik. Weltenbummler Dietmar Grieser ist ihnen nachgereist, um ihren Genius loci aufzuspüren. Wo spielt Verdis Oper »Maskenball«, wo die Lehár-Operette »Schön ist die Welt«? Wie wurde Wien zur Welthauptstadt der Musik? Der Autor fährt mit dem Opernbus nach Pressburg und Brünn, in Nagasaki lauscht er der Geschichte der originalen »Butterfly«. Er übt mit Elvis Presley »Muss i denn …« und sucht unter 250 Damen die echte Lili Marleen. Der neue Grieser: eine Reise zu bekannten und unbekannten Musik-Schauplätzen – und ein großes Lesevergnügen.

In deiner Nähe geht es mir gut von Angelika Walser erschienen bei Tyrolia

Dies ist ein wunderbares Buch über die Freundschaft – ganz von einer anderen Seite aufgerollt. Freundschaften sind lebensnotwendig und erfüllend. Aber was sind echte Freundschaften und wer ist nur ein Wegbegleiter? Dieses Buch bietet Einblicke und zeigt wunderbare Momente.

Zum Inhalt:

Warme Inseln in einer kalten Welt.
Warum Freundschaften lebensnotwendig sind.

Sie ist ein so selbstverständlicher Bestandteil unseres Lebens, dass wir selten über sie nachdenken: die Freundschaft. Freundinnen und Freunde lachen und weinen miteinander. Sie sind da, wenn das Leben schwierig wird und der Weg steil. Mit ihnen und an ihnen wächst man. Schon die antike Moralphilosophie wusste: Freundschaft ist einer der wichtigsten Glücksfaktoren im Leben. Doch was macht eine echte Freundschaft aus? Was unterscheidet Freundschaften von anderen Beziehungen? Können Frauen und Männer miteinander befreundet sein? Und wie pflegt man die zarte Pflanze Freundschaft, damit sie blühen und gedeihen kann? Entgegen der Tendenz, Beziehungen zu instrumentalisieren / zu verzwecken, wirbt dieses Buch dafür, in Zeiten des Individualismus die private und gesellschaftliche Bedeutung von Freundschaft wieder neu zu entdecken. Ein Plädoyer für die Lebensnotwendigkeit von Freundschaft.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in total unterschiedliche Themen und Genres. Es gibt einen Kindergartenideenschatz, Tipps und Infos zu Mini Hochbeeten, eine Happy Job Box, einen Hochzeitsplaner deluxe und Anleitungen für den optimalen Kompostgarten.

In Liebe Hochzeitsplaner erschienen bei Lingen

Ein super liebes Geschenk ist dieser hübsche und sehr gut durchdachte Hochzeitsplaner für alle, die gerade ihre Verlobung bekannt gegeben haben. Ein traumhafter und stilvoller Stehkalender mit zahlreichen Listen und Themen, die es bei der Planung einer Hochzeit zu berücksichtigen gibt. Deluxe pur!

Zum Inhalt:

Das Planen einer Hochzeit kostet eine Menge Zeit und erfordert viel Organisation. Der monbijou Hochzeitsplaner aus der Serie „In Liebe“ ist der perfekte Helfer für alle Vorbereitungen auf den großen Tag.
 
• praktischer Tischaufsteller mit jeder Menge nützlicher Informationen, Tipps und Checklisten
• Antworten und Hilfestellungen zu allen wichtigen Fragen
• viele Ausfüll- und Moodboard-Seiten zum Eintragen und Planen

Happy Job Box von Horst Conen erschienen bei Lübbe

Diese super lustige und trotzdem ernst zu nehmende Happy Job Box mit über 60 Karten mit Tipps und Tricks für einen angenehmeren Joballtag wird bei den Chefs nicht viel Gefallen finden, aber dafür umso mehr bei den Angestellten. Sehr nett und hochwertig gestaltet regen die nützlichen Karten und die Tipps darauf einiges an und steigern das Lebensgefühl. Testet es selber!

Zum Inhalt:

Wer im Beruf unzufrieden ist, ist oft auch privat deshalb nicht glücklich. Wer es jedoch schafft, sich seinem Berufsalltag innerlich neu zu stellen und dabei auf einige Dinge achtet, der empfindet seine Arbeit sofort als leichter, da ist der erfahrene Coach und Erfolgsautor Horst Conen sicher. Mit seiner Happy Job-Box und den 66 nützlichen Karten gelingt es ihm, essenzielle Tipps dafür zu geben, wie sich das Lebensgefühl am Arbeitsplatz spürbar verbessern lässt und jeder wieder positive Erfahrungen mit nach Hause bringen kann.

Mini Hochbeete von Joachim Mayer erschienen bei GU

Sooo viel Wissen und tolle Ideen und das Ganze unter 10€ – einfach TOP! Dieses kleine Büchlein beinhaltet sehr viel Wissen, viele DIY Tipps und Anregungen, wie man auch kleine Hochbeete für Terrassen und Balkone optimal nutzen kann. Sehr gelungen und ein guter Einstieg in die Welt der Hochbeete.

Zum Inhalt:

Das Trendthema jetzt auch im Kleinformat: Mini-Hochbeete auf Balkon und Terrasse für urbane Selbstversorger

Hochbeete erfreuen sich vor allem unter Selbstversorgern wachsender Beliebtheit. Doch nicht jeder hat einen eigenen Garten, um seinen Traum von einer reichen Ernte zu verwirklichen. Der Ratgeber zeigt, wie Sie auch auf Balkon und Terrasse auf hohem Niveau gärtnern und dabei viele Vorteile des Hochbeetes nutzen können. Die speziellen Kastenbeete sind nicht nur ein attraktiver Blickfang für Balkon und Terrasse, sondern sorgen auch für eine optimale Ausnutzung der Fläche. Das Mini-Hochbeet ist eine kleine Intensivkultur: Man kann auf derselben Grundfläche mehr und häufiger ernten als mit mehreren Einzelgefäßen – und das bequem und rückenschonend! Pflegetipps, Pflanzenportraits geeigneter Arten und Sorten und speziell auf die kleine Fläche angepasste Pflanzvorschläge, zum Beispiel für ein Bauerngärtchen oder ein mediterranes Hochbeet, garantieren nicht nur eine reiche Ernte, sondern machen auch optisch etwas her. Die kostenlose App bietet interessante und nützliche Zusatzinformationen.

KITA Ideen Schatz 2017/2018 erschienen bei Herder

Ich finde es immer gut sich von außen neue Ideen holen zu können, man neigt dazu sonst immer dieselben Dinge zu machen und eventuell die Motivation zu verlieren. Kindergartenpädagogen tragen einen wesentlichen Teil dazu bei, dass sich unsere kleinen Kinder hoffentlich schon von Beginn an gut entwickeln und entfalten können – es steht und fällt aber mit den Pädagogen und ihrer Motivation, sowie ihren Ideen. Ein super Heft mit vielen spannenden Anregungen.

Zum Inhalt:

Der Spieleschatz für jede Kita: Rund um die verschiedenen Bildungsbereiche Bewegung, Sprache und Musik bietet der Kitaideenschatz 2017/2018 eine abwechslungsreiche Auswahl an Spielen, Aktionen und Ideen für den Kita-Alltag. Im praktischen DIN A5-Format in Klappenbroschur, inklusive einer praktischen Gummibandhalterung, ist dieses Heft ein günstiger und schöner Begleiter im Kitaalltag sowie ein optischer Hingucker!

Der Kompostgarten von Jean-Paul Tranchant erschienen bei LV Buch

Wer Platz oder einen Garten hat, kann sich glücklich schätzen und sich einen eigenen Kompostgarten planen und diesen umsetzen. Wie man was richtig verwertet, was man gut abbauen und verwenden kann und jede Menge anderer Tipps, sind hier in diesem toll aufbereiteten Buch zu finden. Zahlreiche DIY Ideen, Anleitungen deluxe, sowie super Fotos mit zusätzlichen Erklärungen und Skizzen, runden das Buch ab. Super gemacht und toll übersichtlich!

Zum Inhalt:

Der Autor Jean-Paul Tranchant beschreibt wie eine entsprechende Holzkiste gebaut und ein Kompostgarten angelegt, befüllt und bepflanzt wird. Auch auf die Pflege des Kompostgartens, vom Gießen bis zum Wenden der Komposterde, vom Verwerten organischer Küchenabfälle bis zur Ernte selbst angebautem Gemüse, wird eingegangen.

Der Kompostgarten beansprucht nur wenig Platz und kann überall aufgestellt werden, was dem Trend des Urban Gardening entgegen kommt. Die ansprechenden Bilder, die erklärenden Skizzen und eingängigen Texte wecken unmittelbar Lust, einen eigenen Kompostgarten anzulegen.

Viel Freude beim Umsetzen, Nachlesen und Nachmachen!
Barbara