Für euch reingelesen…

…habe ich heute in extrem geniale Kochbücher und wundervolle National Geographic Ausgaben! Ihr werdet Augen machen! Diese Bücher sind großartige Geschenke – auch für sich selber!

Das große Buch vom Fleisch erschienen bei Teubner

Den Beginn macht heute ein wirklich sehr besonderes Buch – das große Buch vom Fleisch ist eine Deluxe Ausgabe im Schuber mit inhaltlich so ziemlich allem Wissenswerten, was man über Fleisch zusammentragen kann. Die Fotos sind großartig und extrem ansprechend und hochwertig und dieses Buch eine wahre Fundgrube an Wissen und Rezepten.

Für Jeden, der gerne kocht und sich weiterbilden und neue Anregungen holen möchte, gibt es fast nichts besseres!

Zum Inhalt:

Das ultimative Fleischbuch für höchste Ansprüche: Experten-Know-how, geniale Rezepte, brillante Fotografie!

Inhaltlich und optisch für Profis und leidenschaftliche Hobbyköche maßgeschneidert, gliedert sich das neue 360-Seiten-Megawerk zum Top-Thema FLEISCH in zwei Teile. Zunächst die Theorie – profund das Küchenwissen, top-aktuell die Trends, umfassend die Küchenpraxis. Auf Standardwerk-Niveau das Fachwissen zu Fleischqualität, Einkauf, Lagerung, deutsche Schnitte und internationale Cuts, professionelle Vor- und Zubereitungsmethoden: Alles up to date, perfekt in Wort und Bild für die eigene Küchenpraxis aufbereitet. So ist es leicht, sich an den genialen Kreationen der Spitzenköche zu versuchen: Pot-eu-feu mit Lamm-Ossobuco, Wurzelgemüse und Gremolata, Solomillo auf krossem Taco-Gemüse oder ein Tafelspitzsavarin. Gegliedert nach 8 Zubereitungsmethoden von Sous-vide bis Grillen & Smoken sind hier Zeitloses, Experimentelles und Workshops versammelt. Nur eins von vielen Highlights: Das perfekte Steak. Kompromisslos in hochwertiger Ausstattung. Fleisch in Premiumform.

Pacific Food von Heidi Köster erschienen bei GU

Dies ist nicht bloß ein Kochbuch, sondern viel mehr – es ist ein Reisekochbuch rund um den Pazifik – von Hongkong bis Ecuador, von Yap bis L.A. Ein Schmelztiegel aus Ländern und Regionen, die eines gemeinsam haben – eine richtig gute pazifische Küche. Traumhafte Geschichten, fantastische Fotos und schmackhafte Rezepte warten hier darauf gelesen, bestaunt und nachgekocht zu werden. Ein großartiges Buch.

Zum Inhalt:

Kochen, lesen, staunen: Rezepte, Geschichten, Bilder und Zeichnungen einer Reise entlang des pazifischen Feuerrings

Mit dem Cable Car durch San Francisco, Küsten und Tropenwälder Südamerikas, Südseestrand… Was sich wie eine Traumreise liest, ist auch eine. Denn die passionierte Köchin Heidi Köster und Zeichner Claus Hiltner haben jahrelang den PACIFIC RIM durchstreift – Schmelztiegel und Schlaraffenland, der sich, geprägt von den Vulkanen des „Ring of Fire“, über vier Kontinente spannt. Ob die Autoren in weltfernen Dörfern mit am Feuer saßen oder in den Trend-Restaurants von Sydney, Hongkong und Los Angeles dinierten, immer haben sie interessiert in die Töpfe gesehen und über 100 Rezepte mit nach Hause gebracht. Und dort in der eigenen Küche sorgfältig erprobt. Auf 336 Seiten machen nun Ahi Poke, Lomi Lomi, Ika Mata, Kokoda, Ceviche oder Empanadas Lust auf Experimente mit Zutaten, Kräutern und Gewürzen. Wer Fernweh hat, wird die originellen Reiseskizzen von Claus Hiltner lieben, wer neue Rezeptideen und ungewöhnliche Zubereitungsarten sucht, wird hier neue Welten entdecken.

Backzeitreise erschienen bei GU

Hier in diesem genial zusammengestellten Buch findet man 70 Jahre Backkunst, sozusagen eine Reise durchs Backen, Trends und Klassiker, sowie Evergreens 🙂
Vieles werdet ihr kennen und euch sicherlich an die eigene Kindheit oder Jugend zurückerinnern und vielleicht ja jetzt auch für eure Familien oder Freunde nachbacken. Es gibt hier neben ganz tollen Rezepten und authentischen, schönen  Fotos auch jede Menge Tipps und Hilfestellungen, wie die Sachen so richtig gut gelingen können. Ein super Buch zum Schmökern und Neues ausprobieren.

Zum Inhalt:

Die ultimative Backzeitreise durch sechs Jahrzehnte: die besten Rezepte im Look ihrer Zeit.

Heute Buttercremetorte und Bienenstich, morgen Cakepops und Crazy Cakes – wer gerne bäckt oder damit anfangen möchte, will sie alle: die Klassiker, wie wir sie von Mama kennen, und die Newcomer aus dem Szenecafe oder Internet. Aber es geht um weit mehr als „nur“ Rezepte: Warum machte die Buttercremetorte gerade in den 50er Jahren Furore? Und warum will heute Hinz und Kunz auf Gluten verzichten? Und auf Eier und Butter am besten auch noch? Und wie kam es, dass in den 80er Jahren die Vollwertwelle über uns rollte? Und warum wurde in den 2000er Jahren alles, was aus dem Backofen kam, immer kleiner? Komm mit auf eine Zeitreise von den 50er Jahren bis heute, von den Lieblings-Retro-Classics bis zu den angesagtesten Backtrends von heute! Mit den allerbesten Must-have-Rezepten und den spannendsten Hintergrund-News zu jedem Back-Jahrzehnt.

Artenreich von Joel Sartore erschienen bei National Geographic

Dieses Buch ist mit Sicherheit eines der tollsten Bücher zum Thema Tiervielfalt und Tierfotographie, das mir jemals untergekommen ist. Die Fotographien und Texte sind so bewegend, dass man sofort mit der Rettung so mancher Tiere loslegen möchte und eine Gänsehaut bekommt. Es ist ein Buch, dass man alleine oder auch mit seinen Kindern anschauen kann. Die Fotos der Tiere sind so unglaublich gut gemacht, dass man das Gefühl hat sie stehen direkt von einem und schauen in unsere Augen. Grandios!!!! Ein richtiges Meisterwerk!

Zum Inhalt:

Über 400 kunstvolle Tierporträts aus dem National Geograhic Photo Ark Projekt bringen einem das Thema Evolution und Artenvielfalt auf charmante und emotionale Weise näher. Ein Bildband voller seltener Tiere: grünliche Baumstachler und großäugige Lemuren, stolze Seelöwen und stämmige Nashörner. Jedes Bild eine Geschichte, jeder Text eine anrührende Botschaft, jede Seite ein Aufruf, verantwortlich mit unserer verletzlichen Welt umzugehen.

NYC 7 – Die Kultstrecke durch New York von Julius Schrank und Bruce Northam erschienen bei National Geographic

New York ist schon an sich Kult, aber die Kultstrecke der Linie 7 bekommt hier einen ganz eigenen Bildband. Bekannt, wie keine Andere, verläuft die Quer durch New York und reist kulturtechnisch rund um die Welt. Authentische und schöne Fotos, sowie liebe Geschichten dazu zeigen die Vielfältigkeit der Stadt, die niemals schläft. Großartig anzuschauen. Ein wunderschönes Buch, dass man immer wieder gerne anschaut.

Zum Inhalt:

Die Subway 7 in New York ist Kult. Wer in den International Express einsteigt, reist in 22 Stationen zwischen Times Square und Queens um die ganze Welt: Indien, Südamerika, Chinatown … alles »in a nutshell«. Der Bildband bahnt sich seinen Weg durch NYC und hält an, wo es Spannendes zu entdecken gibt: coole Straßenzüge, interessante Menschen und kulturelle Besonderheiten. Eine aufregende Bilderreise ins echte New York – schnell, urban und bunt.

Viel Freude beim Lesen dieser großartigen Bücher.
Barbara

Super Samojeden

Super SamojedenHelmut Sicheritz

Super Samojeden

Wissenswertes über die weißen Hunde

 

Als ich das erste Mal einen Samojeden persönlich kennenlernen durfte, war ich sofort verzaubert. Das kleine Fellknäuel, damals etwa drei Monate alt, hat sofort alle meine Mutterinstinkte angesprochen (und das, obwohl ich eigentlich ein ausgewiesener Katzenmensch bin ;)): das lag nicht nur an der Optik, sondern auch an der freundlichen und verspielten Art! Seither habe ich Samojeden und speziell die beiden Hündinnen meiner Freundin, Youma und Smilla, ins Herz geschlossen.

Nun hat Helmut Sicheritz, selbst stolzer Besitzer vom Samojeden Chevy, ein liebevoll gestaltetes und genau recherchiertes Buch mit viel persönlicher Erfahrung verfasst, das Neueinsteigern die wichtigsten Fakten über diese Hunderasse, ihre Geschichte, ihre Haltung und Pflege und die Faktoren, die bei Ausstellungen oder Rennen zum Tragen kommen, vermittelt.

Mehrere Kapitel des Buches befassen sich mit der interessanten Geschichte des Samojeden in seiner Ursprungsform bis zu dem Hund, wie wir ihn heute kennen. Viel Raum wird auch dem Umgang mit den Vierbeinern eingeräumt, besonders was die Bewegung angeht, die im Leben jeden Samis eine essentielle Rolle spielt! So lernen wie die verschiedenen Kategorien des „Mushing“ kennen: der Zughundesport kann unter anderem mit Scooter, Bike oder Schlitten stattfinden. Hier teilt der Autor seine selbst gemachten Erfahrungen, was Training, Ausrüstung und Rennen betrifft. Weitere Kapitel beleuchten die Themen Zucht, Kauf, Pflege, Kastration und Ernährung, alles wichtige Informationen für diejenigen, die selbst einen Samojeden in ihre Familie aufnehmen möchten.

Trotz der geballten Information ist dieses Buch sowohl unterhaltsam als auch humorvoll und besticht ganz besonders durch die tollen Fotografien und Illustrationen! Für alle „Sami“- Freunde und jene, die es noch werden wollen, das perfekte Geschenk und die ideale Lektüre zur Entscheidungsfindung!

 

Details zum Buch:

Eigenverlag Helmut Sicheritz

2018

ISBN 978-3-200-05521-6

 

Bettina Armandola

 

Faszinierende Bücher

Die heutigen Bücher sind wirklich faszinierend. Lasst euch inspirieren und habt viel Spaß beim Lesen und Nachmachen!

Den Start macht heute das folgende Buch:

Tierschutz genießen erschienen bei Neun Zehn Verlag

Dieses Buch ist nicht nur schön anzusehen, sondern es steckt ein ganz wichtiges Thema dahinter. Es geht um Tierschutz. Mit dem Kauf dieses Buches werden Tiere unterstützt und es wurden in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tierschutzbund 80 vegane Rezepte entwickelt und herausgebracht. 32 prominente Küchen haben dieses tolle Projekt unterstützt und sie hier mit ihren Rezepten zu finden. Zusätzlich gibt es zwischendurch Infos zu einzelnen Tierarten und warum man sie nicht essen sollte bzw. was es hier wichtiges zu beachten gibt. Ein sehr gelungenes und auch noch informatives Buch!

Zum Inhalt:

Der Weg zu mehr Tierschutz fängt in unserem Alltag und insbesondere auf unseren Tellern an. Mit seinem veganen Kochbuch „ Tierschutz genießen“ nimmt der Deutsche Tierschutzbund Sie mit auf eine kulinarische Reise und zeigt Ihnen, wie einfach es ist, sich mit Genuss für Tiere stark zu machen. Dabei hat der Verband großartige Unterstützung: 32 prominente Köche haben für das Buch insgesamt 80 leckere Rezepte kreiert, die ganz ohne tierische Inhaltsstoffe auskommen. Herzhaft, süß, leicht und deftig – die Vor-, Haupt- und Nachspeisen strotzen vor Pflanzenkraft und lassen keinerlei Wünsche offen. Von der schnellen Mahlzeit für Zwischendurch bis hin zu anspruchsvollen Gerichten für besondere Anlässe ist alles dabei.

Die Wege der Tiere erschienen bei Hanser

Dieses Buch ist extrem faszinierend und sowohl Kinder, als auch Erwachsene können hier so einiges an Wissen anreichern und auffrischen.
Es werden spektakuläre Wanderungen der Tiere an Land, in der Luft und zu Wasser gezeigt. Dazu gibt es sehr anschauliche 50 Karten, damit man es sich auch gut vorstellen kann. Aus den Wanderungen der Tiere werden auch zahlreiche Erkenntnisse gezogen und in den einzelnen Kapiteln toll erklärt. Dieses Buch kann man über lange Zeit immer wieder sehr gerne anschauen und genießen und sich immer wieder neue Infos holen.

Zum Inhalt:

Wohin die Tiere wandern – an Land, zu Wasser und in der Luft. Ein ideales Geschenk für jeden Natur- und Tierliebhaber

James Cheshire und Oliver Uberti zeigen uns mit Hilfe neuester digitaler Daten etwas, das bis vor kurzem noch ein Mysterium war: weshalb und wohin die Tiere wandern. Auf vielen liebevoll gestalteten, großformatigen Karten und Infografiken durchqueren Schildkröten ganze Ozeane, machen Wale an Unterwassergebirgen Rast und weichen riesige Waldsänger-Schwärme Tornados aus. Wir sehen erstmals, wohin Elefanten vor Wilderern fliehen, wie Otter kalifornische Küstengebiete zurückerobern, wie niederländische Seeschwalben den Weltrekord der längsten Tierwanderung brechen und wohin Wale vor Lärm fliehen. Dieser faszinierende Bildband ist ein ideales Geschenk für jeden Natur- und Tierliebhaber.

Die Macht der Hormone erschienen bei Christian

In diesem Buch dreht sich alles um die Hormone und wie man sie mit der richtigen Ernährung in Balance bringen kann. Ein gesunder und ausbalancierter Körper kann das Leben so richtig genießen. Neben einer Vielzahl an interessanten Infos und einer spannenden Einleitung ins Thema, findet sich im Buchinneren auch ein 28 Tage Programm, dass super durchdacht und gut beschrieben ist. Die Rezepte können sich sehen lassen und machen mit den schönen Fotos schon richtig Lust aufs Nachmachen. Ein toll gelungenes und sehr aufschlussreiches Buch!

Zum Inhalt:

Östrogen, Testosteron, Insulin und Co.: Wenn die Hormone nicht in Balance sind, passt oft gar nichts mehr. Dabei ist es ganz leicht, die eigenen Hormone natürlich zu regulieren: mit einer speziellen Hormon-Diät. Die Ernährungsexpertin Angelique Panagos weiß, wie die wichtigsten Hormone funktionieren und welche Leiden ein Ungleichgewicht verursacht. Sie verrät Ihnen die sechs Säulen des hormonellen Gleichgewichts und liefert die passenden Rezepte.

Heile deine Schilddrüse erschienen bei Arkana

Bei diesem Buch hier dreht sich alles um die Schilddrüse, ihre Probleme, allgemeine Infos und Hintergrundinformationen, sowie revolutionäre Ansätze, wie man Leiden heilen bzw. ihnen entgegenwirken kann. Der Autor ist ein weltbekanntes Phänomen und bringt hier viele Infos und Fakten zu Buch. Extrem spannend! Am Ende des Buches gibt es auch noch einige Rezepte und eine 90 Tage Kur, die einfach einzuhalten und zu Hause machbar ist.

Zum Inhalt:

Schilddrüsenerkrankungen sind eine wahrhafte Epidemie. Sie werden für ein breites Panorama an Beschwerden verantwortlich gemacht, etwa Müdigkeit, Gewichtszunahme, Gedächtnislücken, Schlaflosigkeit oder Haarausfall. Was viele nicht wissen: Die Schilddrüse ist oft nur das leidtragende Organ, während die wahren Ursachen unerkannt bleiben. Anthony William, das weltbekannte Medical Medium, deckt die tatsächlichen Trigger auf und zeigt, wie jeder Mensch sich selbst von Schilddrüsenbeschwerden heilen kann. Ein revolutionärer Ansatz, der endlich Hilfe bringen kann. Mit farbig bebilderten Rezepten und einer 90-Tage-Kur.

Einfach unglaublich erschienen bei Knesebeck

Dieses Buch ist, wie es auch schon der Titel sagt, unglaublich. Es finden sich im Inneren spektakuläre Fotos, die das tierische Verhalten widerspiegeln und extrem faszinierend sind. Man kann lachen, staunen und Gänsehaut bekommen, so berühren die Fotographien beim Lesen. Viele Situationen sind den Menschen sehr ähnlich, wie auch schon das Foto am Cover und machen nachdenklich und berühren. 50 preisgekrönte Fotographen haben hier ihre Werke versammelt und mit diesem grandiosen Buchwerk für die Lesewelt bekannt gemacht. Ein wundervolles Buch und großartig anzuschauen.

Zum Inhalt:

Dieser Band zeigt die bemerkenswertesten und faszinierendsten Fotografien tierischer Verhaltensweisen, die in den letzten Jahrzehnten mit dem »Wildlife Photographer of the Year«-Award prämiert wurden, der wichtigsten Auszeichnung im Bereich Tierfotografie. Jede dieser Momentaufnahmen hält einen einzigartigen oder überraschenden Aspekt tierischen Verhaltens fest. Viele dieser Verhaltensweisen wurden so erstmals dokumentiert; manche sind so überraschend, unerwartet oder aber menschenähnlich, dass sie uns zutiefst berühren. Für solche Aufnahmen braucht es Glück, aber genauso fotografisches Können und Gespür sowie eine Nähe zu den Tieren, die man nur erreicht, wenn man lange Zeit mit ihnen und vor Ort verbringt.

Die Bilder stammen von über 50 preisgekrönten Fotografen aus mehr als 20 Ländern. Die außergewöhnlichen Naturfotografien werden ergänzt durch kurze Texte, die das gezeigte Verhalten unterhaltsam und informativ beschreiben.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Night & Day – Tierwelten

night and dayNight & Day – Tierwelten
Patricia Moffett

Lasse Deiner Fantasie, deiner Kreativität und deinem Buntstift freien Lauf. Erwecke mit dem Buntstift exotische und heimische Arten und erlebe ihr magisches Farbenspiel mit Einbruch der Dunkelheit. Entdecke die faszinierende Welt der Tiere – bei Tag und bei Nacht. Kreative Entspannung für mehr Achtsamkeit.

Wer das Hobby Bilder-Ausmalen aus seiner Kindheit ins Erwachsenenleben mitgenommen hat und gute Augen und viel Ausdauer hat, der wird seine wahre Freude an diesem Buch haben. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Tierwesen (nur die Köpfe) stehen einmal mit schwarzem und einmal mit weißem Hintergrund zur Verfügung. Die auszumalenden Bilder bestehen aus teilweise sehr kleinen Flächen, für die man wirklich gute Augen und gut gespitzte Stifte benötigt.
Ein sehr schön gestaltetes Werk, das sich auch gut zum Verschenken eignet.

Details:
h.f. ullmann Verlag
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Broschur mit Folienprägung
Seitenanzahl: 96
Größe: 25 X 25 cm

Birgit Handler

National Geographic. In 125 Jahren um die Welt

Und weil es aus dem Hause Taschen so viele tolle Bücher und Bildbände und Special Editions gibt, möchte ich euch auch heute noch ein weiteres Highlight vorstellen: National Geographic. In 125 Jahren um die Welt.

Dieses limitierte Set ist einzigartig. 125 Jahre National Geographic in einer hochwertigen und wunderschönen Aufbereitung. Es ist eine Sammlung der tollsten Bilder, Situationen und Erlebnisse aus 125 Jahren Fotographie, Berichten und National Geographic Ausgaben. Es in Händen zu halten ist ein Luxus der Sonderklasse! Einfach gewaltig und großartig!

Zum Inhalt:

Limitierte Ausgabe von weltweit 125.000 Exemplaren!

Seit fünf Generationen bezaubert und bildet das National Geographic Magazine mit atemberaubenden Fotografien, lehrreichen Abbildungen und packenden Geschichten aus allen Ecken der Erde. Mit seiner Verbindung aus Reise, Tierleben, Wissenschaft, Geschichte, Kultur und Naturschutz hat das bahnbrechende Magazin der National Geographic Society Millionen von Menschen dazu inspiriert, sich des Planeten, auf dem wir leben, anzunehmen und ihn zu entdecken. Zur Feier seines 125. Geburtstags gewährte National Geographic TASCHEN unbeschränkten Zugang zu seinen Archiven: Es ist uns gelungen, daraus in drei gewaltigen Bänden die ultimative Weltreise zu destillieren, mit vielen nie zuvor veröffentlichten Fotografien, die beinahe so vielschichtig, tiefsinnig und farbenfroh sind wie die Welt selbst.

Unser Trip durch sämtliche Kontinente beginnt in Nord- und Südamerika und der Antarktis (Band 1), dann überqueren wir den Atlantik in Richtung Europa und Afrika (Band 2) und setzen schließlich Segel über den Indischen Ozean nach Asien und Ozeanien (Band 3). Das National Geographic Magazine definierte die Ästhetik des Fotoessays immer wieder neu und erweiterte gleichzeitig die Grenzen des technisch Machbaren in der Fotografie – von frühen Schwarz-Weiß-Fotografien zu den ersten Autochromen, von der goldenen Ära der Kodachrome-Dias bis zu den Digitalbildern. Es wird eindrücklich sichtbar, wie sich die Zeitschrift auch inhaltlich fortentwickelt hat: Präsentationen einer romantischen Sicht der Welt mit lächelnd posierenden Personen wurden abgelöst von dramatischen Reportagen über politische Unruhen, soziale Fragen und Umweltbedrohungen. Und natürlich darf bei dieser Reise nicht die wegweisende Unterwasser- und Tierfotografie des Magazins fehlen – hier haben wir aus dem Vollen geschöpft und viele herausragende Beispiele mit aufgenommen. Dieses Buchset ist eine kulturelle Investition, für den eigenen Genuss, als Geschenk und zur Weitergabe an kommende Generationen.

Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in 3 sehr spannende und total unterschiedliche Bücher. Stricken als Hobby, das Ende der Kindheit & was Menschen von Hunden lernen können – sind Themen, die beschäftigen, sehr informativ in diesen 3 Büchern aufbereitet sind und den Horizont erweitern.

Wenn die alten Eltern sterben von Barbara Dobrick erschienen bei Herder

Dieses Buch behandelt ein Thema, mit dem man sich eigentlich am Liebsten nicht beschäftigen möchte – dem Tod der eigenen Eltern. Mit ihnen ist man immer noch Kind, egal wie alt man ist. Dieses Buch ist sehr offen und ehrlich, rührt beim Lesen zu Tränen und bringt auch zum Schmunzeln. Jeder Mensch hat eine andere und ganz spezielle Beziehung zu den eigenen Eltern und auch die Trauer ist anders. Es gibt hier keine Richtlinien oder Hilfe, wie man richtig mit dieser Situation umgehen sollte. Dieses Buch informiert, zeigt an Hand von Beispielen, wie es bei anderen ist und war und bietet so Halt und Hilfe. Sehr toll geschrieben!

Zum Inhalt:

Für alle Frauen und Männer ist der Tod ihres Vaters und ihrer Mutter mit unerwarteten und sehr starken Gefühlen verbunden. Er belebt die Erinnerung, mit allem Schönen und Schrecklichen. Noch einmal wird spürbar, wie bedeutungsvoll, wie bestimmend die Beziehungen zu den Eltern waren und bleiben. Barbara Dobrick führte zahlreiche Gespräche mit Töchtern und Söhnen, die von einem Elternteil Abschied nehmen mussten. Durch diese Gespräche und ihre Reflexionen dazu hilft die Autorin Trauernden, ihr eigenes Erleben besser zu verstehen; und sie bereitet diejenigen, deren Eltern krank sind oder im Sterben liegen, auf das vor, was auf sie zukommen kann.

Punkt, Streifen, Zickzack und Co von Mary Jane Mucklestone erschienen bei Leopold Stocker

Für alle Strickfans finden sich hier in diesem Buch jede Menge toller Tipps, zu Mustern, Anleitungen zu Schals, Handschuhen, Mützen & vieles mehr. Das Buch ist toll und sehr übersichtlich gemacht und wirklich vielen Infos und Tipps. Es ist sehr sympathisch und farbenfroh gestaltet und macht beim Lesen und Anschauen richtig gute Laune und viel Freude.

Zum Inhalt:

Farbenfrohe geometrische Muster stricken.

Komplizierte Norweger-Muster trauen sich nur wenige Strickerinnen selbst zu. Die geometrischen Muster dieses Buches sind hingegen einfach umzusetzen und haben eine tolle Wirkung. Schon die einfachsten Modelle des ersten Workshops erzielen tolle farbige Effekte. Insgesamt besteht das Buch aus 10 Workshops, in denen jeweils eine Stricktechnik erklärt wird, die zu einem fertigen Strickstück mit dem jeweiligen Muster führt. Außerdem werden bei jedem Workshop Muster-Kombinationen gezeigt, wie die vorgestellte Technik noch weiter verarbeitet werden kann: So entstehen phantastische mehrfarbige Schals, Mützen, Kissen, Stulpen, Teppiche und vieles mehr!

Abenteuer Vertrauen von Maike Maja Nowak erschienen bei Mosaik

Vollkommen, aber nicht perfekt. Was Menschen von Hunden lernen können.

Ganz speziell für Hundebesitzer und Hundefans ist der Inhalt dieses Buches richtig interessant und lehrreich und man kann sich super in die Situationen reinversetzen. Ein genial geschriebenes und absolut informatives Buch. Es werden spannende Parallelen zwischen Menschen und Tieren gezogen, Charakterzüge erläutert und umgelegt und Situationen erzählt. Herrlich geschrieben, macht jede einzelnen Seite Spaß und man lernt immer wieder dazu.

Zum Inhalt:

Ein Hund ist von Natur aus vollkommen – wenn er auch oft nicht perfekt zu unseren Erwartungen passt. Das gilt auch für Menschen: Auch wir erfüllen oft nicht die Anforderungen unseres modernen Lebens und sind dennoch vollkommene Wesen, solange wir im Einklang mit unserer Natur stehen. Maja Nowaks Erlebnisse mit dem Leithund Raida stehen im Zentrum dieses Buches und machen deutlich, wie Hunde uns lehren können, unsere Wahrnehmung zu schulen und zu dem zurückzugehen, was in jedem von uns vollkommen ist.

Viel Freude beim Lesen.

Barbara

Haie

Haie
Michael Muller

Dieser gwaltige Bildband ist einzigartig – das Thema wird mit wundervollen Fotographien in Szene gesetzt und zusätzlich erhält man jede Menge Infos zu den gefährlichen Tieren. Die Porträts sind atemberaubend und wunderschön anzuschauen, für alle Altersklassen. Das Buch ist schwer und groß und ein richtiger Hingucker. Als Geschenk ein Wahnsinn und auch zu Hause aus Table Book ein absolutes Muss!

Zum Inhalt:

Begegnungen der außergewöhnlichen Art brachten Michael Mullers Karriere voran: Nachdem er durch seine Porträts der angesagtesten Filmstars, Musiker und Sportikonen unserer Zeit bekannt geworden ist, hat er sein Studio nun in die Tiefen der Weltmeere verlagert und sich – ohne Käfig – unter Haie begeben.

Für seine aufregende Mission, die berüchtigtsten Räuber der Ozeane aus allernächster Nähe und in nie gesehener technischer Perfektion zu porträtieren, entwickelte Muller unter Einsatz neuester NASA-Technologie ein Beleuchtungssystem mit 1200 Watt starken Blitzköpfen in wasserdichten Gehäusen, für das er mittlerweile das Patent hält. Über einen Zeitraum von zehn Jahren entstand so ein spektakuläres Unterwasser-Portfolio mit atemberaubenden Bildern wie der wohl ersten Aufnahme vom nächtlichen Sprung eines Weißen Hais. Nach Habitaten gegliedert und um fesselnde Berichte über die Schwierigkeiten und Beinahefehlschläge der einzelnen Expeditionen ergänzt, folgt dieses Buch Mullers Ozeanabenteuern vom Kleinen Schwarzspitzenhai und dem Sandtigerhai in Südafrika bis zum Großen Hammerhai bei den Bahamas.

Um Mullers Engagement für Schutzorganisationen wie WildAid und EarthEcho zu würdigen, informieren Essays von Philippe Cousteau jr. und Dr. Alison Kock über Erforschung und Schutz unserer Ozeane. Der Kulturjournalist Arty Nelson gibt einen Überblick über Mullers Schaffen; zudem werden die technischen Details der Ausrüstung erläutert, die diese spektakulären Unterwasserbilder ermöglichte. In seiner Verbindung aus Hintergrundinformation und atemberaubenden Bildern ist dieses Buch ein Tribut an die Schönheit und Kraft der Haie – und ein Weckruf, was ihre gefährdete Zukunft betrifft.

Details zum Buch:
Taschen Verlag
Hardcover mit 2 Ausklappseiten, 28 x 37,2 cm, 334 Seiten

ISBN 978-3-8365-2530-5
Ausgabe: Deutsch

ISBN 978-3-8365-5359-9
Ausgabe: Englisch

ISBN 978-3-8365-5965-2
Ausgabe: Französisch

Barbara Ghaffari

Auf den Hund gekommen…

Bei den heutigen 3 neuen Büchern geht es ums Thema Hund – sowie um das Zusammenleben mit den Mitmenschen. Oftmals ist das Zusammenleben nicht so einfach, da zwei Welten zusammenprallen, die der Hundebesitzer und die der Nicht Hundebesitzer – das erste Buch von Yvonne Lacina – Blaha handelt von dem Thema Hunden gelassener zu begegnen, weiters begleiten wir den berühmten Hund Pecorino auf seinen Reise und treffen Verena Scheitz und ihren Dackel. Ein tolles TRIO!

Pecorino – die Reisen eines Promenadenmischlings von Toni Anzenberger erzählt von Yvonne Lacina-Blaha erschienen bei F & O

Der herzige Hund Pecorino ist vielleicht einigen von euch schon im Laufe der letzten Jahre auf dem einen oder anderen Foto begegnet – so auch mir. Ich fand die Idee mit dem eigenen Hund gemeinsam die Welt zu entdecken wunderschön und die Fotos und Texte in diesem sehr stimmungsvollen Buch, zeigen genau dies: die wunderbare Zeit, die Pecorino und sein Herrl gemeinsam hatten. Jeder, der schon einmal einen Hund als Freund haben durfte, weiß wie wunderschön gemeinsame Momente sein können und wie sehr der Verlust schmerzt. All dies ist hier wirklich großartig aufbereitet, das Herz lacht beim Durchblättern und Lesen und das weinende Auge am Ende muss denke ich auch sein. Toll gemacht und wunderschön anzusehen.

Zum Inhalt:

Pecorino ist ein Hund von Welt: In zahlreichen Ländern sind seine Fotogeschichten erschienen. Fotograf Toni Anzenberger erzählt mit Autorin Yvonne Lacina-Blaha in diesem Bildband seines kürzlich verstorbenen Hundes die gemeinsame Geschichte. Er berichtet wie alles begann, Pecorino in sein Leben trat und die beiden über Jahre durch die Welt reisten.

Das Angsthasen-Hundebuch von Yvonne Lacina-Blaha und Elisabeth Semrad (Illustration) erschienen bei F & O

Wer dieses Buch zur Hand nimmt, weiß warum. Er oder sie möchte Hunden gerne angstfreier begegnen. Dieses Buch zeigt auf humorvolle Art und Weise wie das funktionieren kann. Die Illustrationen sind großartig gewählt und unterstützen die Texte optimal. Es ist aber auch ein Buch für Hundefans, die gerne schmunzeln möchten. Mit viel Witz und Humor erzählt die Autorin wie man ein bisschen entspannter Hunden gegenüber sein kann und welche Zeichen man aber dennoch richtig deuten sollte, um in keine schlimmen Situationen zu kommen. Ein tolles Buch, dass ich absolut empfehlen kann.

Zum Inhalt:

Wir alle lieben Hunde – und wir alle kennen aber auch Menschen, die Angst vor Vierbeinern haben. Das Buch ist ein charmantes Geschenk für all diese Menschen, denen wir ein Stück von unserer Begeisterung mitgeben wollen. Es leitet dazu an, sich der Angst zu stellen und sie zu überwinden – gerade auch dann, wenn das Leben für manch einen zum stressigen Slalomlauf durch den Alltag wird und ausgeprägte Vermeidungsstrategien entwickelt werden.
Verständnisvolle Texte, die jeden Hundekritiker mitnehmen. Liebevoll illustriert von Elisabeth Semrad.

Der Wenzeltest von Verena Scheitz – mein Dackel, die Männer und ich erschienen bei Überreuter

Ein großartiges und lustig geschriebenes Buch über den kleinen Wenzel, sein Frauchen und all die Männer, die den Test bestanden haben oder durchgefallen sind. Als Hundebesitzer kann man die Situation sehr gut nachvollziehen. Ist der Hund zuerst da und akzeptiert den „Neuen“ nicht, gibt es nur eine Lösung 🙂 Humor trifft Wahrheit! Für alle Hundebesitzer ein Muss!

Zum Inhalt:

Der Rauhaardackel Wenzel hat Verena Scheitz 13 Jahre ihres Lebens, 13 Jahre voller Treue, Freude, Panik, Spiel, Überraschungen, Unbeschwertheit, aber vor allem bedingungsloser Liebe. Der kleine Hund mit dem großen Ego, seinem ausgeprägten Charakter und seinem riesigen Herz war auch Prüfstein für zahlreiche Freundschaften und Liebesbeziehungen – und nicht alle konnten dem „Wenzel-Test“ standhalten …

„Rauhaardackel waren immer in meinem Leben. Mein erster Dackel hieß Niki. Er wachte an meiner Wiege wie eine Marienstatue mit stacheligem Pelzmantel, aber zeitweise mit realem Beschützerinstinkt, worauf ihn meine Mutter vor das Kinderzimmer sperrte. Die Folge war absehbar: Keiner durfte mehr das Zimmer betreten. Außer ich schrie und man hatte Leberwurst dabei. Also schrie ich. Oft. Für Niki. Als Niki starb – ich war 16 Jahre alt – ist für mich nicht nur ein Freund und ein Familienmitglied gestorben, sondern ich verlor auch einen Lehrmeister. Niki hat mich all die Jahre gelehrt, Dackel zu verstehen und richtig zu interpretieren. Es waren quasi die unbekümmerten Lehrjahre für … Wenzel. Und Wenzel war anders. Vom ersten Tag an.“

Viel Freude beim Lesen wünscht euch

Barbara