Die Sintflut in Sachsen

Bernd Wagner
Die Sintflut in Sachsen

Die Geschichte spielt sich in Wurzen, einer kleiner Stadt nahe Leipzig ab. Die Grenzen zwischen Ost und West sind gezogen, die Russen kontrollieren dieses Gebiet.

Zu dieser Zeit wächst der junge Max heran, zwischen der Familienschmiede, den Schweinen, Hühnern, einem bärenstarken Vater, einer emotional unterkühlten Mutter. Ein Heranwachsen mit der Natur, wo eine Zug – oder Busfahrt schon etwas Besonderes ist. Aber für ihn ist es Normalität.

Nach Jahren kehrt er an diesem Ort zurück, sein Vater tot, die Mutter nach einem Schlaganfall im Krankenhaus und findet seine alten Aufzeichnungen wieder. Die Geschichten wirbeln in seinen Kopf herum. Die Geschichte von ihm. Sie gehören zu Papier gebracht. Wenn er seine Mutter im Krankenhaus besucht, liest er ihr vor. Manchmal erkennt sie ihn, manchmal nicht. Aber er hofft auf ihre Zustimmung.

Eine etwas andere DDR Geschichte, verpackt in jugendlichen Erinnerungen, die nicht, wie in vielen Büchern, die Entbehrungen hervorheben, sondern den Alltag in einer Familienschmiede schildern, das Leben eines Kindes, mit den Augen eines Kindes. Eine fesselnde Geschichte.

Über den Autor:
Bernd Wagner wurde 1948 in Wurzen (Sachsen) geboren. Nach seinem Studium arbeitete er als Lehrer in einem märkischen Dorf. Seit 1977 veröffentlicht er Romane, Erzählungen, Kinderbücher, Essays, Gedichte und Dramen. Von 1982 bis 1985 war er Mitherausgeber der illegalen Literaturzeitschrift Mikado. 1985 wurde er von der DDR-Behörde von Ostberlin nach Westberlin ausgebürgert, wo er noch heute lebt.

Verlag: Schönling & Co.
Erscheinungsdatum: 2018
432 Seiten, Gebundene Ausgabe, mit Lesebändchen
ISBN: 978-3-89561-142-1
UVP: € 24,70

Elisabeth Schlemmer

Brennende Cevennen

Brennende CevennenAnne Chaplet

Brennende Cevennen

 

In der Gegend von Belleville im Süden Frankreichs brennt es: am Fuße der Cevennen steht eine Weide in Flammen! Ist es der extrem heiße und trockene Sommer, der die Flammen lodern lässt oder haben Menschen ihre Hand im Spiel?

Als die ehemalige Anwältin und Witwe Tori Gordon, eine Ausländerin, die sich in dem französischen Dorf niedergelassen hat, das früher Zentrum der Seidenraupenzucht war, auf der verbrannten Ebene einen verkohlten Wohnwagen und eine Hundeleiche entdeckt, beginnt sie in Gesellschaft ihres Hundes July und Begleitung von Nico, dem ehemaligen Drogenfahnder, nach dem Schweizer zu suchen, dem der Wohnwagen gehörte…

Bald aber wird der Fall noch viel mysteriöser und schrecklicher, denn es stellt sich heraus, dass zwei Kinder bei dem Brand ums Leben gekommen sind! Und Tori bekommt bald selbst das Gefühl, zum Ziel zu werden, denn als Nicht- Einheimische ist sie manchem Dorfbewohner ein Dorn im Auge. Das Gefühl der Bedrohung stellt sich bald als Realität heraus, wird doch ihr Freund Jan in ihrem Haus angeschossen.

In der geschichtsträchtigen südfranzösischen Gegend am Fuße der Cevennen gibt es wie überall auf der Welt die selben Probleme: die Folgen der Klimaerwämung, die Ablehnung von Fremden, den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft um jeden Preis und die Frage nach der Notwendigkeit des Tourismus. Inmitten dieses Spannungsfeldes befindet sich Tori, deren treuester Freund ihr Hund ist und die der Wahrheit auf den Grund gehen möchte. Gut, dass sie in ihrer neuen Heimat auch gute Freunde hat, die sie aus der Gefahr befreien und sie bei ihren Ermittlungen unterstützen. „Brennende Cevennen“ ist der zweite Fall mit Tori Godon, die noch immer ihrem verstorbenen Mann nachtrauert. Ein spannender Krimi, der uns die Árdèches und die Naturschönheiten dieser Gegend nahebringt!

 

Über die Autorin:

Anne Chaplet ist das Pseudonym von Cora Stephan. Sie ist Publizistin und Schriftstellerin und veröffentlichte bereits mehrere preisgekrönte Kriminalromane.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2018

Kiepenheuer & Witsch

ISBN 978-3-462-05075-2

 

Bettina Armandola

 

Herrlich zu lesen

Liebesroman, Fantasy oder doch einfach ein bisschen Paris für Anfänger, heute ist für alle etwas mit dabei und ganz viel Liebe liegt in der Luft.

Womanizer – Wenn ich dich liebe von Katy Evans erschienen bei Lyx

Wer gerne eine richtig intensive Liebesromanze lesen möchte, der ist hier bei der Saint Buchreihe gut aufgehoben. Man trifft neben einer neuen Figur, Olivia, auch einige alte Bekannte aus den anderen Büchern der Autorin wieder. Sehr angenehm leicht zu lesen mit einer großen Prise Erotik und Liebe, erlebt man hier eine sehr nette Liebesgeschichte – ob sie auch ein Happy End hat – müsst ihr selber nachlesen!

Zum Inhalt:

Das Praktikum bei Carma Inc. ist für Olivia Roth die Chance ihres Lebens. Denn sie weiß, was sie will, wann sie es will – und niemand kann sie davon abbringen. Als sie jedoch zufällig einem verflucht heißen Typen in die Arme läuft, wirft sie all ihre perfekt ausgearbeiteten Pläne um. Olivia will diesen Kerl, koste es, was wolle. Auch wenn er sich als Callan Carmichael herausstellt – CEO von Carma Inc. und bester Freund ihres Bruders. Callan ist ein eiskalter Geschäftsmann, der die Frauen reihenweise in sein Bett kokettiert. Mehr als einmal wurde Olivia vor ihm gewarnt. Doch wie viel Schaden kann eine einzige Nacht schon anrichten?

Paris für Anfänger von Katrin Einhorn erschienen bei DTV

Paris ändert die Sichtweise bei vielen Menschen, der pariser Lifestyle ist anders, als alle anderen und auch Paul macht nicht Halt davor und wird im Zuge seiner Reise ein Anderer. Es ist toll dies als Leser mitverfolgen zu können. Liebe auf Umwegen sollte der Untertitel dieser Geschichte lauten. Mit sehr viel Gefühl und guter Laune sind diese Zeilen geschrieben, habe ich doch gerade ein sehr schönes Buch mit einer tollen Geschichte gelesen, das ich euch sehr ans Herz legen kann. Ein bisschen Paris, ein bisschen Liebe und jede Menge Abenteuer.

Zum Inhalt:

Paul behält wahnsinnig gern die Kontrolle. Flecken machen ihn nervös, und auch für schlechte Manieren hat er absolut kein Verständnis. Sein Leben und seine Beziehung zu Annika würden in äußerst geraden Bahnen verlaufen – wäre da nicht ihre chaotische Schwester Jojo, die ihm oft den letzten Nerv raubt. Als Annika ihn bittet, ausgerechnet an seinem Geburtstag mit Jojo nach Paris zu fahren, um dort einen seltenen Kontrabass zu verkaufen, beginnt seine ganz persönliche Odyssee.

Soulmates – Ruf der Dunkelheit von Bianca Iosivoni erschienen bei Ravensburger

Dies ist eine abenteuerliche und sehr schöne Liebesgeschichte voller Spannung und Irrungen – sowohl für junge Erwachsene und Erwachsene, die gerne jung bleiben. Traumhaft schön und einfühlsam geschrieben, ist man von der ersten Seite an gefangen in dieser Geschichte und lässt sich treiben und verzaubern. Ein wahres Abenteuer hat begonnen und ihr könnt daran teilhaben.

Zum Inhalt:

Rayne und Colt sind Seelenpartner – und ihre Liebe bringt sie in größte Gefahr. Denn Lauren, die Anführerin der Dunkelseelen, hat Rayne auf ihre Seite gezogen und versucht auf jede erdenkliche Weise, ihren Willen zu brechen. Doch Colt kämpft weiterhin für die Lichtseelen und würde alles dafür tun, um Rayne zurückzugewinnen.

Das rote Adressbuch von Sofia Lundberg erschienen bei Goldmann

Dies ist eine wundervolle Geschichte, bei der wir eine Reise in die Vergangenheit unternehmen können und bis in die Gegenwart finden. Wunderbar geschrieben macht hier jede einzelne Seite viel Freude. Das rote Adressbuch ist eine großartige Idee, die wir auch in unser Leben einbringen könnten. So wird Geschichte lebendig!

Zum Inhalt:

Doris wächst in einfachen Verhältnissen im Stockholm der Zwanzigerjahre auf. Als sie zehn Jahre alt wird, macht ihr Vater ihr ein besonderes Geschenk: ein rotes Adressbuch, in dem sie all die Menschen verewigen soll, die ihr etwas bedeuten. Jahrzehnte später hütet Doris das kleine Buch noch immer wie einen Schatz. Und eines Tages beschließt sie, anhand der Einträge ihre Geschichte niederzuschreiben. So reist sie zurück in ihr bewegtes Leben, quer über Ozeane und Kontinente, vom mondänen Paris der Dreißigerjahre nach New York und England – zurück nach Schweden und zu dem Mann, den sie einst verlor, aber nie vergessen konnte.

Die kleinen Wunder von Mayfair von Robert Dinsdale erschienen bei Knaur

Fantastische Welten, die sich hier beim Lesen dieses Buches eröffnen. Einfach großartig geschrieben, erlebt man hier eine zauberhafte Geschichte. Liebe und Tragik liegen hier sehr nahe beisammen und der Zauber des Spielzeugladens hängt wie ein Damoklesschwert über dieser Geschichte. Der Krieg steht bevor und er wird alles verändern. Phantasievoll, zauberhaft, märchenhaft und einfach großartig zu lesen. Ein ganz besonderes Buch.

Zum Inhalt:

Entdecken Sie mit Robert Dinsdales „Die kleinen Wunder von Mayfair“ Londons einzigartigen Spielzeug-Laden und einen ergreifenden Liebes- und Familien-Roman zum Anfang des 20. Jahrhunderts.

Alles beginnt mit einer Zeitungsannonce: »Fühlen Sie sich verloren? Ängstlich? Sind Sie im Herzen ein Kind geblieben? Willkommen in Papa Jacks Emporium.« Die Worte scheinen Cathy förmlich anzuziehen, als sie nach einer neuen Bleibe sucht. Denn im England des Jahres 1906 ist eine alleinstehende junge Frau wie sie nirgendwo willkommen, zumal nicht, wenn sie schwanger ist – und so macht Cathy sich auf nach Mayfair. In Papa Jacks Emporium, Londons magischem Spielzeug-Laden, gibt es nicht nur Zinnsoldaten, die strammstehen, wenn jemand vorübergeht, riesige Bäume aus Pappmaché und fröhlich umherflatternde Vögel aus Pfeifenreinigern. Hier finden all diejenigen Unterschlupf, die Hilfe bitter nötig haben. Doch bald wetteifern Papa Jacks Söhne, die rivalisierenden Brüder Kaspar und Emil, um Cathys Zuneigung. Und als der 1. Weltkrieg ausbricht und die Familie auseinander reißt, scheint das Emporium langsam aber sicher seinen Zauber zu verlieren …

Nostalgisch, rührend und zauberhaft romantisch erzählt Robert Dinsdales „Die kleinen Wunder von Mayfair“ von einer jungen Frau, zerrissen in ihrer Liebe zu zwei Männern mit einzigartigen magischen Talenten. Ein Liebes-Roman für alle Leserinnen und Leser von Erin Morgenstern und Jessie Burton und alle, die sich von einem Spielzeug-Laden voller Wunder verzaubern lassen.

»Wahrhaft magisch. Diese rundum faszinierende Geschichte wird Sie verzaubern.« Culture Fly

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Weihnachtliches Gewinnspiel

Kaum ist das letzte tolle Gewinnspiel zu Ende, habe ich auch schon ein weiteres für euch. Dieses Mal könnt ihr so richtig weihnachtliche Produkte gewinnen.

Wir verlosen 1 x BRIO Adventkalender 2018 und 1x 3D Puzzlebälle Weihnachten von Ravensburger!

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese beiden Produkte sind richtig großartig. Mit dem Adventkalender von BRIO darf man sich bis Weihnachten jeden Tag über eine tolle Kleinigkeit aus dem Hause BRIO für die Eisenbahn freuen und mit den 3D Puzzle Weihnachtskugeln hat man sogar jedes Jahr aufs neue Freude, wenn man sie auf den Baum hängen kann. Beides verspricht pure Weihnachtsfreude!

Wir könnt ihr bei unserem tollen Gewinnspiel teilnehmen und je 1 Exemplar gewinnen?

Bitte schreibt uns ein Mail dem Betreff Weihnachten und eurer Wohn-Adresse an bookreviewsmail@gmail.com und werdet Fan unserer Facebook Seite werden: http://www.facebook.com/bookreviews.at!

Gerne könnt ihr auch eure Freunde und Freundinnen auch auf unsere Seite einladen. Wir freuen uns über weitere Leser und Leserinnen!

Viel Erfolg bei der Teilnahme! Einsendeschluß ist der 19.11.2018! Die Gewinner werden per Mail verständigt. Keine Ablöse in Bar möglich! Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch einverstanden die Gewinneradressen an den Verlag/Produzenten weiterzuleiten, damit euch der Gewinn zugesandt werden kann. Es werden nur die Gewinneradressen weitergeleitet, nicht jene aller Teilnehmer. Nach dem Versand werden dann auch diese Daten wieder gelöscht.

Euer Bookreviews Team!

 

Kinderbuchempfehlungen

Der höchste Bücherberg der Welt, ein kleiner Junge, der sich gerne auszieht, der kleine Bär und der Weihnachtsstern, Hyde & ein verschollenes Samuraischwert – 5 tolle Bücher für die unterschiedlichsten Altersklassen. Sehr spannende Geschichte, die man sehr gerne liest.

Pekkas geheime Aufzeichnungen  – Das verschollene Samuraischwert von Timo Parvela & Pasi Pitkänen erschienen bei Hanser

Dieses großartige Abenteuer ist für kleine Entdecker und Detektive ab ca. 8 Jahren gut geeignet. Dies ist bereits der 4. Band der Reihe und mein erster von diesem Autorenduo und sehr gut gelungen. Abenteuer gemeinsam mit dem Onkel – im fernen Japan – wie cool. Und es gibt eine Menge zu erleben. Man folgt dieser Geschichte richtig gerne und fiebert dem Ende und damit hoffentlich der Entdeckung des Saumraischwertes entgegen. Die Geschichte wird von schwarz/weiß Illustrationen begleitet, die die Texte noch ein bisschen auflockern in diesem Alter. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Auf ins nächste schräge Abenteuer, auf nach Japan. Band 4 rund um Pekka, den Spaßvogel aus der Ella-Reihe von Timo Parvela


Pekka erhält ein Päckchen von seinem Onkel Remu. Darin: ein Metalldetektor, wie man ihn für die Schatzsuche braucht. Pekka findet allerdings nur Blechdosen und rostige Nägel. Doch dann lädt Onkel Remu ihn zu einer Reise nach Japan ein. Den Metalldetektor soll Pekka unbedingt mitnehmen. Dort will Onkel Remu nämlich ein berühmtes Samuraischwert finden, das aus einem unzerstörbaren Metall gemacht ist. Das braucht er für seine neueste Erfindung: einen Kack-Motor, der statt mit Benzin mit aus Pups gewonnenem Gas fährt. Doch wieder einmal kreuzt die zwielichtige Kapitänin Hahab Pekkas Weg, und ein weiteres spannendes Abenteuer voller Witz und Humor beginnt!

Friedemann von Sabine Büchner und Simone Henning erschienen bei Ravensburger

Dieses Buch ist richtig lustig zu lesen. Ein kleiner Junge, der keine Kleidung tragen möchte, besorgte Eltern und ein lustiger Opa. Die perfekte Kombination für eine lustige Geschichte. Super herzig illustriert und geschrieben, liest man diese Geschichte richtig gerne und muss des öfteren laut auflachen 🙂

Zum Inhalt:

Friedemann ist ein ganz unkomplizierter Junge. Mal abgesehen davon, dass er keine Kleider mag. Alles zu eng, zu piksig oder zu peinlich, und deshalb trägt Friedemann außer Turnschuhen eben nichts. Klar, dass seine Familie das nicht lustig findet. Zum Glück gibt es aber Opa Kurt, der auch ein bisschen anders ist. Die beiden sind ein echtes Dreamteam, und plötzlich löst sich Friedemanns kleines Anzieh-Drama leicht und ohne große Aufregung in Luft auf.

Der höchste Bücherberg der Welt von Rocio Bonilla erschienen bei Jumbo

Dieses großartige Buch zeigt den jungen Lesern, schon ab ca. 3 Jahren, wie vielseitig Bücher sind und was man mit ihnen alles erleben kann. Auch wenn man nicht selber fliegen kann, kann man es zum Beispiel in Büchern. Man kann in die Vergangenheit reisen und tolle Abenteuer erleben. So vieles ist in Büchern möglich. Dieses Buch und seine Geschichte ist eine wunderbare Hommage ans Lesen. Der Bücherberg des kleinen Lukas wird immer größer und sein Leben dadurch immer reicher. Wundervoll geschrieben und sehr stilvoll illustriert, macht hier jede einzelne Seite Spaß!

Zum Inhalt:

Lukas glaubt fest daran, dass er zum Fliegen geboren ist. Er beobachtet die Flugzeuge und versucht, sich Flügel zu bauen – er hat sich sogar welche zu Weihnachten gewünscht. Aber bislang hat nichts geholfen. Eines Tages legt ihm seine Mutter ein Buch in die Hände. Da erlebt Lukas eine Überraschung …

Hyde von Antje Wagner erschienen bei Beltz & Gelberg

Dieses Buch ist für Jugendliche ab 15 Jahren gut zu lesen und ist heute ein kleiner Ausreißer bei den Kinderbüchern. Aber da es mir so gut gefallen hat, musste ich es euch einfach vorstellen. Geheimnisse, Unwahrheiten und jede Menge Abenteuer. Großartig geschrieben, ist dieses Buch einfach toll zu lesen, voller Spannung und Action und auch Tragik.

Zum Inhalt:

Seit sie denken kann, ist Hyde Katrinas Zuhause gewesen. Hier ist sie aufgewachsen, mit ihrer Schwester Zoe und ihrem Vater. Jetzt ist Hyde verschwunden – und Katrina auf sich allein gestellt. Von dem, was geschehen ist, weiß sie nur noch Bruchstücke. Als sie beginnt, ein verfallenes Haus zu renovieren, mit dem sie sich auf seltsame Weise verbunden fühlt, führt sie dies auf die Spur eines ungeheuren Geheimnisses. Ist sie überhaupt diejenige, die sie glaubt zu sein?

Brillant und mit großem Gespür für ihre Figuren, lässt Antje Wagner aus dem Alltäglichen das Unheimliche erwachsen, dessen Faszination sich niemand entziehen kann.

Der kleine Bär und der Weihnachtsstern von Antonie Schneider und Jana Walczyk erschienen bei Nilpferd

Ein weihnachtliches Buch darf jetzt im November auf jeden Fall schon vorkommen und ich habe euch ja schon angekündigt, dass im November verstärkt weihnachtliche Themen bei unseren Empfehlungen eingebaut werden.
Der kleine Bär und der Weihnachtsstern ist eine super herzige Geschichte, die für Kinder ab ca. 4 Jahren toll zu lesen und anzuschauen ist. Es ist eine zauberhafte und auch ein bisschen verträumte Geschichte, winterlicht und weihnachtlich. Viele Bilder, noch wenig Texte, die perfekte Kombination für diese Altersklasse.

Zum Inhalt:

In einer kalten Winternacht klopft der Fuchs an die Tür des kleinen Bären. Er will ins Warme. Im Stall wohnen aber die Gans und das Seidenhuhn, und die haben Angst vor dem Fuchs. Was tun? Damit der Fuchs nicht ganz allein bleiben muss in Schnee und Finsternis, verspricht der Bär, ihm zum Trost einen Stern vom Himmel zu holen. Den schönen, hellen Stern, der über dem Baum steht. Der Bär klettert höher und höher, aber den Stern kann er nicht erreichen. Und plötzlich ist ihm, als fiele er in die Tiefe, eingehüllt in Wärme und goldenes Licht … Eine wunderbar zarte Geschichte über Einfühlsamkeit, Behutsamkeit und den Zauber der Weihnacht.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Die Dinos sind los…

Die heutigen Bücher sind für alle Kinder, die sich gerne mit Dinosauriern und der Vergangenheit beschäftigen, genau richtig. Vom Lexikon, bis hin zu einer richtig lieben Erzählung ist alles mit dabei für die kleinen Entdecker und Forscher.

Dinosaurier – Die Welt der Urzeitriesen von A bis Z erschienen bei Knesebeck

In diesem absolut wunderschön gestalteten und stilvollen Lexikon über die Dinosaurier, findet man über 300 Arten von A bis Z wirklich meisterhaft illustriert und mit Steckbriefen versehen. Am besten geeignet ist dieses Buch, wenn die Kinder schon in der Volksschule sind und in etwa 8 Jahre alt sind und selber lesen können. dann wird es erst richtig spannend, bei den vielen Namen und Infos. Diese muss man einfach selber einsaugen und in sich aufnehmen und vorallem, muss man sie nachschlagen können, wann immer man möchte. Eine wunderschöne Ausgabe, die jedes Kinderzimmer ziert!

Zum Inhalt:

In diesem einzigartigen Lexikon finden Kinder über 300 Dinosaurier-Arten, meisterhaft illustriert von Dieter Braun. Ob Archaeopteryx, Brachiosaurus, Microceratops, Triceratops, Stegosaurus, Tyrannosaurus Rex oder Zephyrosaurus – alle jemals von Wissenschaftlern dokumentierten Arten tummeln sich auf den spannenden Seiten. Eine Einleitung erklärt, wann die Dinosaurier lebten, warum sie ausstarben und was wir heute über sie wissen. Auf einem Zeitstrahl wird gezeigt, wie sich die Erde während der Lebzeiten der Dinosaurier veränderte. Von A bis Z wird jeder Dinosaurier in kurzen, fundierten Texten von den Experten des Londoner Natural History Museum vorgestellt und Kinder erfahren die wichtigsten Daten und Fakten zu den Urzeitriesen: Wie groß war der Saurier? Wovon ernährte er sich? Wo wurde er gefunden? Wann lebte er? Ein Handregister erleichtert die Suche nach dem Lieblings-Dino. Ein Lexikon der ganz besonderen Art für alle großen und kleinen Dino-Fans.

Dinosaurier – Lebewesen und Fossilien der Urzeit in über 1000 Bildern erschienen bei Dorling Kindersley

Dieses Lexikon der Dinosaurier und Fossilien der Urzeit ist richtig genial und beeindruckend. Über 1000 Bilder gibt es hier zu entdecken, eine bunte Mischung aus Grafiken, Illustrationen, Fotos und Skizzen. So bekommt man einen richtig guten Überblick und kann sich jeweils auch die Kapitel, die einen ganz speziell interessieren heraussuchen. Für Kinder ab der Volksschule ist dieses Buch optimal geeignet. Auch für Erwachsene super spannend un schön anzuschauen und immer wieder lehrreich.

Zum Inhalt:

Mit dem hochwertigen, visuellen Dinosaurier-Buch geht es ab in die Urzeit! Das bildgewaltige Nachschlagewerk präsentiert die vergangene Welt vom riesigen Dino über die vergessene Pflanze bis zum versteinerten Fossil! Und das in über 1000 Abbildungen von allen bekannten Arten, mit detaillierten Infos, spannenden Fakten, neusten Erkenntnissen und anhand großer Galerieseiten mit realistischen computergenerierten Grafiken. Kein anderes Kinderbuch zeigt Dinos in einer solchen Vielfalt und mit so vielen spektakulären Fotos!

Willkommen beim faszinierenden Rundgang durch das prähistorische Leben! Wie in einem Naturkundemuseum werden die Dinosaurier in diesem eindrucksvollen Nachschlagewerk auf atemberaubenden Galerieseiten nebeneinandergestellt und durch die realistischen Grafiken zum Leben erweckt. Räuber durchstreifen dichte Farnwälder, Flugsaurier segeln durch die Lüfte und Meeresreptilien tauchen in die Tiefe ab.

Dazu bietet das umfangreiche Dinosaurier-Buch natürlich auch alle Fakten und Hintergründe zu geologischen Epochen, aktuellen Ausgrabungen oder Vorkommen und Eigenschaften der Arten. Außerdem veranschaulichen Extrakästen die Größenverhältnisse der Giganten, auch im Vergleich zum Menschen. All das macht dieses tolle Dinosaurier-Buch zu einem beeindruckenden Gesamtpaket für große und kleine Dino-Fans. Viel Spaß bei der Reise in die Vergangenheit!

Dinosaurier, eine Zeitreise durch 165 Millionen Jahre – T-Rex World erschienen bei Coppenrath

Dies ist eine wirklich tolle Idee und eine großartige Dekorationen – vorallem für Kindergärten oder Schulen oder einfach das eigene zu Hause. 165 Millionen Jahre Urzeit sind hier auf 1,16m dargestellt und bieten einen tollen Überblick. 15 Dinosaurier und 6 Epochen sind hier zu sehen und zu besprechen. Sehr eindrucksvoll ist das große, lange Bild auf einer Seite. Absolut ein Eye catcher.

Zum Inhalt:

Die Welt der Dinosaurier entdecken. Auf der einen Seite finden Dinoforscher Steckbriefe zu 15 Dinosauriern aus 6 Epochen und auf der anderen Seite lässt ein riesiges Panoramabild vergangene Zeiten lebendig werden. Ein 1,16 m langes Papp-Leporello mit Zeitleiste im stabilen Schuber.

Dinosaurier in Omas Garten von Ihle und Hochwald erschienen bei Coppenrath

Schon für Kinder ab 3 Jahren ist diese super herzige Dino Geschichte gut zu lesen. Dinosaurier in Omas Garten, wer hätte dies gedacht? Eine extrem süße Geschichte mit wundervollen Illustratione, farbenfroh und schön anzusehen sind auch die Dinos und gar nicht furcherregend. Und auch hier kann man schon einiges über die Urzeittiere lernen und mit ihnen erleben. Ich bin mir sicher nach dieser Geschichte würden gerne so einige ein paar Dinos zu Hause haben.

Zum Inhalt:

Leon und Sophie freuen sich riesig auf die Ferien bei ihrer Oma. Doch wie GIGANTISCH die gemeinsame Zeit wirklich wird, hätten sich die Geschwister niemals träumen lassen: Oma versteckt in ihrem Gewächshaus nämlich waschechte Dinosaurier. Die Dinos sind Omas beste Freunde und super Spielkameraden – auch wenn man mit einem riesigen Stegosaurus nur schwer verstecken spielen kann. Für Leon und Sophie ist bald klar: Die Dinos haben nicht genug Platz. Doch wo sollen sie nur hin?Das Buch entstand in Kooperation mit dem Europa-Park Rust.

Viel Freude beim Lesen und Entdecken!
Barbara

Gilmore Girls

Karla Paul
Gilmore Girls 100 Seiten

Im November 2016 startete die 8. Staffel. Und die Autorin hat diesen Anlass genützt um hinter die Kulissen der beliebten Gilmore Girls zu blicken. Angefangen von den Charakteren und deren Lebensläufe, wird auch auf die vorangegangen Staffeln eingegangen und besonders interessante Gastauftritte erwähnt.

Für jeden wahrhaftigen Fan einen Lesegenuss der Sonderklasse mit vielen interessanten Details und Hintergrundinformationen.

Also wenn Sie einen Gilmore Girls Fan in der Familie haben, hier ist das passende Weihnachtsgeschenk 😉

Über die Autorin:
Karla Paul ist freiberufliche Journalistin im Kulturbereich und Verlegerin für zwei Digital-Verlage. Neben ihrem Blog schreibt sie für verschiedene Onlinemagazine wie die Thalia Stories sowie den Piper Verlag, empfiehlt Bücher im NDR und in der ARD und moderiert Lesungen und Literaturveranstaltungen. Das NEON-Magazin kürte sie 2013 zur modernen Literaturpäpstin und der Vorreiterin einer neuen Generation von Literaturkritik.

Verlag: Reclam
Erscheinungsdatum: 2016
Broschiert, 100 Seiten
ISBN: 978-3-15-020445-0
UVP: € 10,-

Elisabeth Schlemmer

Kulinarisches

Kulinarische Leckerein und Weihnachten gehen Hand in Hand und bezaubern mich jedes Jahr aufs Neue. Komischerweise spielt dabei auch New York immer eine große Rolle – deswegen findet ihr heute unter den Kochbuchneuheiten so einiges über New York, Skandinavien und vorallem Weihnachten. Ich bin mir sicher ihr werdet hier genauso wie ich tolle Inspirationen und Rezepte für die schönste Zeit des Jahres finden.

Hygge Christmas von Bronte Aurell erschienen bei Christian

Skandinavische Rezepte rund um die Weihnachtszeit finden sich hier ebenso, wie hübsche Bräuche und Dekorationen. Schon das Buchcover ist sehr weihnachtlich und hübsch gestaltet – ganz in weiß mit Sternen drauf, macht es auch optisch einiges her. Und auch Innen findet man neben den tollen Rezepten und leckeren Speisen viele sehr hübsche Fotos, die richtig Lust machen, alles zu Hause zu probieren und nachzumachen.

Zum Inhalt:

Das erste Weihnachtskochbuch zum Trendthema Hygge mit den besten Rezepten und schönsten Inspirationen für ein nordisches Lebensgefühl auch zur Weihnachtszeit. Wer jemals zur Winterzeit in Skandinavien war, der weiß: Die Dänen, Schweden und Norweger lieben das Weihnachtsfest. Egal, ob sie in tief eingeschneiten Hütten Glögg trinken oder sich zu einem Jul-Smörgåsbord treffen: Jul ist das Fest, an dem man sich mit der Familie und Freunden trifft und sich mit köstlichen Genüssen die dunkle Jahreszeit verschönert.

New York Foodtrends von Sonja Stötzel erschienen bei GU

New York ist immer ein Vorreiter in Sachen Trends und sich die aktuellen Foodtrends in diesem Buch anzuschauen ist spannend und toll. Aber nicht nur herrliche Rezepte und schöne Fotos sind hier zu finden, auch jede Menge netter Texte als Einleitung. Die Rezepte sind sehr gut beschrieben und so einfach nachzukochen. Vielseitige Trends, leckere Speisen – New York hat die Nase vorne – und nach lesen dieses Buches auch ihr.

Zum Inhalt:

Spannend und einzigartig: Eintauchen in die aktuelle Foodszene der angesagten Viertel in New York – Facts aus erster Hand, coole Fotos und Rezepte rund um kulinarische Top-Trends!

Keine Stadt ist für reisefreudige Foodies so zum Reinbeißen attraktiv wie der Big Apple, die Trendmetropole New York. Was von hier kommt, macht auch bei uns in kürzester Zeit Furore in Küchen, Medien und Blogs. Vegan, Streetfood und Bagels sind z. B. hierzulande längst etabliert – genau wie Burger und Cheesecake. Die prämierte Foodbloggerin Sonja Stötzel ist in der Gastro-Szene New Yorks gut vernetzt. Nah dran an innovativen Trends, bietet sie in New York Foodtrends einen neuen Blick auf hippe Stadtteile und aufstrebende Viertel. Untermalt von coolen Fotos präsentiert sie spannende Reportagen von angesagten Cafés, Restaurants, Foodtrucks und den Menschen, die die Hot Spots mit Leben füllen. Von Harlem über East Village, Upper West Side und Hell’s Kitchen bis Williamsburg und Bushwick eröffnet sie trendige Perspektiven auf die City. Das macht Riesenappetit: auf die besten Rezepte, Tipps und Facts rund um die kulinarischen Top-Trends des Big Apple.

Christmas Low Carb von Maria Panzer erschienen bei EMF

Weihnachtliches Backen mit wenig Kohlehydraten – dieses Buch klingt sehr verlockend. Denn gerade zur Weihnachtszeit schmecken die Kekse einfach besonders gut und bringen die unnötigen Pfunde auf die Waage. Hier in diesem sehr hübschen und stilvollen Buch gibt es jede Menge Klassiker, die ein bisschen in Sachen Low Carb adaptiert wurden und dennoch gut schmecken. Man muss sich einfach nur drübertrauen und das eine oder andere Rezept mal in kleiner Menge zum Kosten ausprobieren. Wunderschöne Fotos, tolle Rezepte und jede Menge Weihnachten – die perfekte Einstimmung – man kann beim Lesen des Buches den Duft der Kekse schon fast riechen.

Zum Inhalt:

Zimtsterne, Weihnachtskekse und viele Köstlichkeiten aus der Weihnachtsbäckerei sind gefürchtete Sünden im Dezember. Schnell zaubern sie im Januar ein paar Kilos mehr auf die Waage. Doch es geht auch anders! Diese Rezeptsammlung beweist, dass sich die klassischen Weihnachtsplätzchen problemlos mit wenig Zucker und wenig Kohlenhydraten zubereiten lassen. Auf diese Weise können Groß und Klein Leckereien aus dem Backofen ganz ohne schlechtes Gewissen naschen. Es sind Rezepte, die sich ohne Probleme in eine Diät und in eine gesunde Ernährung integrieren lassen. Einige der weihnachtlichen Verführungen sind für Allergiker geeignet. Ohne Schwierigkeiten können Anfänger die Backrezepte nachbacken und so sich low carb durch die Weihnachtszeit schlemmen.

New York Breakfast von Isabell Hessmann und Maria Brinkop erschienen bei Christian

Ein leckeres Frühstück, bevor die Stadt, die niemals schläft in den Tag startet – hier kann man sich neben sehr schmackhaften und toll aussehenden Rezepten und Speisen auch jede Menge Lokaltipps holen. OB Tribeca oder East Village – in allen Stadtteilen gibt es Empfehlungen und Trends. Köstlich und sehr hübsch gestaltet, gibt es hier in diesem Buch so einiges zu entdecken und sich daran zu freuen. Und wenn man nicht in naher Zukunft selber nach New York fährt, kann man mit den spitzenmäßigen Rezepten einfach ein bisschen New York zu sich nach Hause holen.

Zum Inhalt:

Frühstücken wie im Big Apple? Mit NEW YORK BREAKFAST kein Problem. Lernen Sie die schönsten und angesagtesten New Yorker Cafés und deren beste Rezepte kennen. 50 Ideen für ein leckeres, abwechslungsreiches Frühstück und stimmungsvolle Bilder aus dem Big Apple lassen Sie direkt in die New Yorker Foodsszene eintauchen. Die erste Mahlzeit des Tages kann ganz einfach die beste werden! 50 angesagte Rezeptideen frisch aus New York für ein abwechslungsreiches Frühstück. Ob der typische New York Brunch, der schnelle Bagel auf die Hand, saftige Eggs Benedict oder ein gesunder Power-Smoothie auf dem Weg in die Arbeit. Das ist THE NEW YORK WAY OF BREAKFAST. Sie möchten sich schon beim Frühstücken fühlen, als wären Sie in New York? Kein Problem! New York Breakfast entführt Sie in die Stadt, die niemals schläft, dafür aber umso lieber frühstückt. Porträts der spannendsten Frühstückscafés aus dem Big Apple und viele stimmungsvolle Fotos lassen Sie direkt in die New Yorker Szene eintauchen. Gönnen Sie sich das echte New Yorker Lebensgefühl!

Al forno von Claudio Del Principe erschienen bei AT

Ein sympathischer Autor, jede Menge toller und leckerer Rezepte, quer durchs Gemüsebeet und eine Vielzahl ansprechender Foodfotos. Schon der Einband des Buches ist hochwertig und man sieht auf den ersten Blick, dass man hier etwas Besonderes in Händen hält. Hier gibt es eine große Anzahl an Rezepten, die man einfach und unkompliziert im Ofen machen und braten kann. Tolle Geschmackskombinationen, herrliche Gewürze und ein heißer Ofen – mehr braucht es nicht – außer die tollen Rezepte dazu – und diese findet ihr definitiv hier in diesem Buch.

Zum Inhalt:
Ofengerichte für Slow-Food-Liebhaber
»Für Ofengerichte sind alle Feuer und Flamme«, so Claudio Del Principe. Daher gibt er in seinem fünften Kochbuch seiner Liebe zu raffinierten Ofengerichten Ausdruck. Seine nicht nur herzhaften sondern auch herzerwärmenden Gerichte sind einfach unwiderstehlich. In diesem Buch präsentiert Claudio Del Principe die unterschiedlichsten Rezepte mit diversen Techniken, Temperaturen und Timings. Der Experte bereitet alles im Backofen zu: von Snacks für zwischendurch über schmackhafte Vorspeisen, saftige Hauptgerichte und exquisite Desserts. Süsses und Salziges, gefülltes, belegtes oder gerolltes Gebäck, knackiges Gemüse, leckere Pastagerichte, herzhafte Gratins und unwiderstehliche Sonntagsbraten.

Mit derselben Sorgfalt und Hingabe, die schon sein Kochtagebuch »a casa« auszeichnet, wendet er sich in »al forno« verlockenden Rezepten aus dem Backofen zu. Auch hier singt er ein Loblied auf die Langsamkeit und das entspannte, hingebungsvolle Kochen. Und präsentiert nicht nur raffinierte Ofengerichte, sondern beglückt den Leser auch mit seinen pointierten Küchenreflexionen. So wird dieses Buch auch für weniger passionierte Köche zum Lesevergnügen der besonderen Art.

Rezepte für den Backofen – italienisch und international
Claudio Del Principes Herz schlägt nicht nur für Italien, denn er lässt sich auch gerne durch die Küchen anderer Länder inspirieren. So finden sich in seinem neuen Kochbuch neben Klassikern der italienischen Küche – wie zum Beispiel der herrlichen Parmigiana und der Torta di bietole – auch viele Gerichte, deren Ursprünge in anderen Regionen der Welt liegen. Zu seinem Gemüse mit Hähnchenkeulen wurde er von einem marokkanischen Rezept inspiriert, Güvec mit Pilav, Peynirli Pide, Patl\x1Acan Salatas\x1A und Fladenbrot kennen Köche und Geniesser aus der türkischen Küche. Freunde der amerikanischen Küche erfreuen sich an BBQ-Chicken, Sunday Rib Roast und Spare Ribs. Aus Irland brachte Del Principe die Idee zu seinen Beef Short Ribs in Guinness geschmort mit. Aus der französischen Küche stammen Quiche Lorraine, Tarte Tatin und der Elsässer Baeckaoffa.

Alles, was der Ofen hergibt
In diesem Buch finden Sie alles: von Klassikern der italienischen Küche bis zu allerlei Gebackenem, Souffliertem und Süssem.Zum Beispiel vegetarische Gerichte wie Ofenkartoffeln, karamellisiertes, geschmortes und gratiniertes Ofengemüse, Auberginenaufläufe und eine Antipasti-Trilogie aus Gemüse-Involtini zum Träumen. Der Italiener Del Principe versteht es natürlich auch, schmackhafte Pasta- und Reisgerichte wie Risotto oder Crespelle aus dem Backofen zu zaubern. Auch Fisch und Fleisch lassen sich im Ofen bestens zubereiten. Überraschen Sie Ihre Gäste mit einer Krakenpastete, Wolfsbarsch in der Salzkruste oder Gamberetti aglio, olio e peperoncino. Glasierter Ofenschinken am Knochen, Coniglio al forno, Beef Wellington, Glasierte Lammhaxen und Herz-Leber Toast begeistern jeden Feinschmecker.
Zum Nachtisch backt Claudio Del Principe unter anderem herrliche Soufflés, zitronige Yuzu Bars, Bratäpfel und einen tröstenden Osterfladen.

Viel Freude beim Lesen und Kochen!
Barbara

Science Schmankerl

Science-SchmankerlKochen einmal anders!
Das neue Kochbuch von einem der Science Busters bringt Rezepte aus der molekularen Küche. Nach einer allgemeinen Einführung über dieses neuartige Kochen sind die Gerichte in acht Kategorien wie zum Beispiel Gele, Espuma oder Kryo eingeteilt. Toll sind Gerichte wie Parmesan-Air, Gel-Augen, Mozzarella-Papier, Joghurt-Bomben oder umstrukturierte Birne. Am Ende jedes Kapitels gibt es Tipps und Tricks, damit alles klappt. Im Anhang sind die Texturgeber, die verwendet werden, erklärt und für das neuartige Geschmacksempfinden sorgen. Hier steht praktischerweise auch, wo man diese kaufen kann, woraus sie gewonnen oder hergestellt werden und wozu man beziehungsweise die Lebensmittelindustrie sie verwendet. Beispiele dafür sind Agar-Agar, Glycerin oder Methylcellulose. Ganz am Schluss gibt es nach Literaturempfehlungen für an weiteren Kochideen Interessierte und eine Übersicht mit den verwendeten Geräten und Hilfsmitteln. Hier erfährt man wo man das Räuchergerät Aladin oder flüssigen Stickstoff kaufen kann.

Mir gefällt dieses Kochbuch sehr gut. Es enthält gute Rezepte – leichtere und kompliziertere. Die Tipps sind vor allem für Anfänger der molekularen Küche sehr brauchbar. Das Buch an sich ist sehr übersichtlich und ansprechend gestaltet. Die Fotos sind sehr gelungen und locken zum Experimentieren.
Für alle, die sich gerne mit dieser neuartigen Methode zu kochen auseinandersetzen möchten, ist das Werk sehr zu empfehlen. Ausgezeichnet geeignet sind die Gerichte bestimmt zum Gäste überraschen. Will man nur einmalig etwas ausprobieren, ist es wahrscheinlich zu aufwendig. Schließlich muss man sich neue Zutaten und eventuell neue Geräte zulegen.

Über den Autor:
Helmut Jungwirth hat in Graz Molekulare Biowissenschaften studiert und auf dem Feld der Apoptoseforschung habilitiert. Seit 2008 ist er geschäftsführender Leiter der 7. Fakultät, einer Einrichtung für Wissenschaftskommunikation und Nachwuchsförderung der Karl-Franzens-Universität Graz, der auch das Geschmackslabor angehört. Seit Ende 2015 ist er Mitglied der Science Busters, der nach eigenem Bekunden »ungebrochen schärfsten Scienceboygroup der Milchstraße«. Im Herbst 2016 wurde er zum österreichweit ersten Professor für Wissenschaftskommunikation berufen.

Details zum Buch:
Amalthea-Verlag
1. Auflage 2017
168 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
ISBN: 978-3-99050-108-5
Ausgezeichnet mit dem Prix Epikur 2018 des Zentrums für Gastrosophie der Uni Salzburg

Sonja Stummer

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in sehr unterschiedliche Bücher. Die innere Kraft befreien, Babygeschenke basteln, Beale Street Blues, Work Wife Balance und wie man unter anderen Mütter überlebt. Es ist jedes Mal großartig so unterschiedliche Bücher lesen zu können und sich Tipps und Tricks fürs eigene Leben zu holen.

How to survive unter Müttern von Alexandra Gebel erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf

Für alle Mamas ist dieses Buch richtig amüsant zu lesen. Man sollte es vielleicht nicht unbedingt als Schwangere lesen, wenn man sein erstes Kind bekommt 😉 Mütter können erbarmungslos sein, aber auch die beste Hilfe, die es gibt. Diesen Spagat macht auch der Inhalt in diesem Buch durch – es wird von Krabbelstuben bis hin zu Treffen mit Mamas und Babys alles unter die Lupe genommen und erzählt. Ob man in einem Schlangennest landet oder die besten Freundinnen findet, man wird sehen. Mit viel Ehrlichkeit, aber auch Humor erlebt man hier in diesem Buch authentische, herrliche Situationen.

Zum Inhalt:

Gemeinsam lachen, lernen, spielen, sich streiten und fighten: willkommen in der wirklich wundervollen und wahnsinnig anstrengenden Mama-Welt!

Die Geburt des Kindes katapultiert ­Frauen in einen neuen sozialen Kosmos: die Welt der Mütter. Hier, unter ihren neuen besten Freundinnen, finden sie nicht nur Rat und Hilfe. Sie haben auch das gute ­Gefühl, verstanden zu werden und durch die wechselseitige Solidarität allen emotionalen Anstürmen gewachsen zu sein. Aber das Glück, zu diesem exklusiven Club der Mütter zu gehören, ist nicht ungetrübt, gilt es doch, gleichzeitig viele Konflikte auszufechten.

Alexandra Gebels Ratgeber ist ein Mama-Manual zum Mitschmunzeln. Es zeigt, wie man die Mütter findet, die man liebt, und jene wieder loswird, die sich an einen klammern. Es verrät, welche geheimen Spielregeln es in der Krabbelgruppe, auf dem Spielplatz, in der Kita und in der Schule zu beachten gilt.

»How To Survive unter Müttern« ist prall gefüllt mit vielen Tipps. Der Erfahrungsbericht einer Mama mit Herz und Seele.

  • Ratgeber für junge Mamas, die alles über die geheimen Spielregeln unter Müttern erfahren möchten
  • Lesestoff für erfahrene Mütter, die lachend in Erinnerungen schwelgen wollen
  • Das ideale Geschenk für alle Mamas: zur Geburt, zum Muttertag, zu Weihnachten …

 

Work Wife Balance von Jenk Jessel erschienen bei Benevento

Herrlich mal die Familiensituation aus Sicht eines Mannes zu sehen und zu lesen. Sehr humorvoll geschrieben, geht es hier ans Eingemachte und es wird die pure Realität einer Familie mit 2 Kindern gezeigt. Ich bin mir sicher beim Lesen werdet ihr des Öfteren mal laut auflachen und euch selber wiederfinden. Toll geschrieben, macht dieses Buch richtig viel Freude.

Zum Inhalt:

The Walking Dad.

Müdigkeit ist eine Frage der Einstellung.

Eine erfolgreiche Business-Frau, die in einer Männerbranche ihre Frau steht, zwei entzückende Töchter, die stets ein erstklassiges Gespür für das richtige Timing beweisen, und ein Schriftsteller, der nebenbei in der Backstube seines Food-Start-ups steht – Familienvater Jenk Jessel beweist, wie man bei all dem Wahnsinn den Humor behält und wie einem zu guter Letzt gar eine entspannte Haltung im Spagat zwischen Beruf und Familie gelingt.

Beale Street Blues von James Baldwin erschienen bei DTV

Dies ist ein erschütterndes und wachrüttelndes Buch über den modernen Rassismus. Ein wunderbar geschriebenes Buch, das Gänsehaut beschert, zum Nachdenken anregt und aufwühlt. Aber ich finde es gut, solche Situationen vor Augen zu führen und nicht stillzuschweigen. Der Autor wagt sich über ein sehr bewegendes Thema – und er hat seine Sache toll gemacht.

Zum Inhalt:

Harlem Love Story: eine junge Liebe gegen die Willkür einer weißen Justiz

»Jeder in Amerika geborene Schwarze ist in der Beale Street geboren. Die Beale Street ist unser Erbe. Dieser Roman handelt von der Unmöglichkeit und von der Möglichkeit, von der absoluten Notwendigkeit, diesem Erbe Ausdruck zu geben. Die Beale Street ist eine laute Straße. Es bleibt dem Leser überlassen, aus dem Schlagen der Trommeln den Sinn herauszuhören.« James Baldwin

Dies ist die Geschichte von Tish und Fonny, 19 und 22, und ihrem Kampf gegen die Willkür einer weißen Justiz. Der traurig-schöne Song einer jungen Liebe, voller Wut und doch voller Hoffnung. Ist das Gefängnissystem die Fortsetzung der Sklaverei unter anderen Vorzeichen? Beale Street Blues von James Baldwin strahlt grell in unsere Gegenwart.

Babygeschenke erschienen bei EMF

Selbstgenähte Babygeschenke sind etwas ganz besonderes und wer sich drübertraut, der wird damit eine große Freude und etwas zeitloses schenken. Kleine Rasselspielsachen, Kissen, Spielzeug oder Dinge zum Kuscheln. Babys sind sehr dankbar und freuen sich mit Sicherheit genauso darüber, wie die Eltern. Gute Qualität, tolle Stoffe – beim Selbermachen, weiß man um die Qualität. Tolle Anleitungen und Ideen finden sich hier in diesem sehr sympathischen Buch. Und auch die Schnittmuster am Ende des Buches sind sehr hilfreich. Hat man erst Mal den Dreh raus, kann man seine eigenen Kreativität spielen lassen und sich weitere Dinge überlegen.

Zum Inhalt:

Selbstgenähte Babygeschenke kommen von Herzen und sagen mehr als tausend Worte. Das Buch „Babygeschenke“ aus der „Nähen kompakt“-Reihe bietet auf 96 Seiten einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Rasseltiere, Spielzeug, Spieluhren, Greiflinge, Dinkelkissen und vieles mehr. Praktische Kopiervorlagen ergänzen die Erklärungen und Bilder. Sie sind für Einsteiger, Fortgeschrittene und Sparfüchse intuitiv verständlich und leicht umsetzbar. Wer mit kleinem Aufwand die Herzen der Babys und Mütter höherschlagen lassen möchte, ist mit „Babygeschenke“ perfekt versorgt. Selbstgenähte Begleiter für Babys und Kinder sind ganz besondere Geschenke, die in Erinnerung bleiben. Mit diesem Buch verbringen Sie viele entspannende Nähstunden.

The Force von Phil Stutz und Barry Michels erschienen bei Arkana

Dieses Buch ist eine Inspirationsquelle, wie man seine Innere Kraft befreit und sich selbst dadurch entwickeln kann. Seine Lebensqaualität dadaurch zu erhöhen ist nur eine der Wirkungsweisen. Sehr einfühlsam und interessant geschrieben, geht es hier thematisch ans Eingemachte und die beiden Autoren zeigen, warum dieses Buch und auch ihr vorheriges definitiv Bestseller sind.  Power Tools helfen dabei und zeigen Wege, die man selber umsetzen kann. Sehr interessant und gut geschrieben.

Zum Inhalt:

Die Superkraft in uns.

Jeder Mensch hat Zugang zu einem unbegrenzten Potenzial an Kraft. Je mehr davon er sich erschließt, desto höher seine Lebensqualität. Phil Stutz und Barry Michels, Autoren des Bestsellers »The Tools«, zeigen eindringlich, was wir an Glück, Erfolg und gelingenden Beziehungen erreichen können, wenn wir uns entscheiden »The Force« zu aktivieren. Doch erstaunlich viele Menschen geben sich mit wenig zufrieden. Sie überlassen sich dem inneren Verhinderer, der jeden von uns herausfordert. Er speist sich aus Energielosigkeit, falschen Hoffnungen, verletzten Gefühlen und unguten Belohnungsstrategien. Vier Power-Tools helfen, sich aus seinen Fängen zu befreien und Meister unseres Lebens zu werden.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara