Für ein reingelesen…

…habe ich heute in extrem spannende Bücher, die mich bewegt haben. Und hier sind sie auch schon:

200 Frauen – Was uns bewegt erschienen bei Elisabeth Sandmann Verlag

200 Persönlichkeiten, so unterschiedlich wie Tag und Nacht – haben doch eines gemeinsam, ihre Geschichte wird hier in diesem Buch kurz & prägnant erzählt und in sagenhaft guten Porträts gezeigt. Was wollen diese Frauen der Welt sagen und was können sie bewirken? Dieses hochwertige und große Buch muss einfach gelesen werden. Hinter jeder Frau steht eine Geschichte, die toll zu lesen ist, die inspiriert und neugierig macht. Sagenhaft gut gemacht ist dieses Buch ein Muss für alle Frauen!

Zum Inhalt:

Die in diesem Buch zu Wort kommenden Frauen haben bei aller Unterschiedlichkeit große Gemeinsamkeiten, nämlich ihren Mut, ihr Engagement und die Kraft ihrer Stimme. Sie sind berühmt, völlig unbekannt, sie haben verschiedene Religionen und Hautfarben, sie sind Überlebende von Gewalt und Kämpferinnen für eine bessere Welt. Alle Frauen sind von einem Fotografenteam porträtiert worden, und sie alle haben fünf Fragen beantwortet, deren Antworten unter die Haut gehen. Gerade in Zeiten wie diesen, in denen nicht nur in den USA Populisten Demokratien gefährden, Frauenrechte unterdrückt und Minderheiten an den Rand gedrängt werden, möchten wir die Stimmen entschlossener Frauen deutlicher denn je zu Gehör bringen.

Chimamanda Ngozi Adichie · Anne-Sophie Mutter · Margaret Atwood · Jane Goodall · Jutta Speidel · Hélène Grimaud · Danielle Brooks · Elif Shafak · Bettina Böttinger · Gillian Anderson · Isabel Allende · Kimbra · Monika Hauser · Mpho Tutu van Furth · Inna Modja · Ruth Bader Ginsburg · Roxane Gay · Alexandra Paul · Zoleka Mandela · Amber Heard · u.v.m.

Jenseits der Zeit von Hartmut Krinitz erschienen bei Frederking & Thaler

Dieses großartige Buch nimmt den Lesern mit auf eine Reise zu Europas geheimnisvollen Kultstätten. Beim Durchschauen des Buches gab es zahlreiche Fotos und Texte, die so wundervoll waren, dass ich beim Lesen die Gänsehaut bekam. Kultstätten, die man wiederentdecken kann, denen Geschichte innewohnt und die berühren. Wenn sie dies schon auf Fotos in diesem Buch schaffen, wie faszinierend müssen sie dann in Natura sein. Mit diesem Buch könnt ihr euch auch ohne alle Orte selber bereisen zu müssen auf den Weg machen, so einiges erleben und fühlen. Großartig gemacht ist dieses Buch Kult!

Zum Inhalt:

Magische Orte finden sich an vielen Orten im »alten« Europa. Stonehenge etwa, das uns bis heute Rätsel aufgibt, oder die Megalithen von Carnac. Wozu dienten die Externsteine, was ist magisch am Kap Finisterre und was fasziniert an den verlassenen Katharerburgen? Dieser Bildband spürt den ewigen Rätseln der Menschheit an magischen Orten nach, besucht Kultstätten in Europa und sammelt das alte Wissen von Druiden, Barden und Archäologen.

Kirigami von Marion T. Nichols erschienen bei Leopold Stocker

Hier in diesem Buch wird die hohe Kunst des Kirigami gezeigt. Faszinierende Tiere zum Falten und Schneiden, über 100 überraschende Effekte, die es zu basteln, zu schneiden und zu entdecken gibt. Man benötigt schon ein wenig Fingerspitzengefühl, um diese tollen, kleinen Kunstwerke selber machen zu können, aber die Basis dazu kann man hier in diesem toll recherchierten Buch nachschauen und sich zahlreiche Tipps und Anregungen holen. Zahlreiche Vorlagen zierten das Innere des Buches und laden zum Ausprobieren ein. Super spannend!

Zum Inhalt:

Faszinierende Tiere zum Falten & Schneiden.

Kirigami verbindet klassischen Scherenschnitt mit der Falttechnik des Origami: So entstehen überraschende Tiermotive in der Art von faszinierenden „Schneeflocken“. Als Fensterbilder oder Wanddeko geeignet, spannt sich der Bogen von einfachen Seesternen, Delfinen und Fröschen über leicht auszuschneidende Vögel, Bären und Schmetterlinge bis hin zu schwierigen Haien, Hirschen, Tigern und Adlern.

Kinder werden diese „Schneeflocken“ aus Tiermotiven lieben!

New York – Porträt einer Stadt erschienen bei Taschen

Es gibt viele Städte, die faszinieren, aber kaum eine Stadt wird so viel besungen und im Fernsehen bespielt, wie die Stadt, die niemals schläft: New York. Der Taschen Verlag hat mit diesem Buch den Wunsch zahlreicher Leser genau getroffen – es ist eine Hommage an eine wunderbare und sehr vielseitige Stadt, eingefangen in einem Buch, dass man niemals mehr hergeben möchte. Vergangenheit und Gegenwart treffen sich hier wieder. Wundervolle Fotographien in Schwarz/Weiss und Farbe zeigen tiefe und ehrliche Einblicke und lassen die Leser den Geist der Zeit dieser Stadt erleben. Kurze Texte zu jedem Foto beschreiben die Situation. Wundervoll gemacht ist es nicht mehr aus der Hand zu legen.

Zum Inhalt:
Auf insgesamt fast 600 Seiten voller bewegender, atmosphärischer Bilder von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute präsentiert dieses Buch die epische Geschichte von New York. Hunderte von Zitaten und Zeugnissen aus einschlägigen Büchern, Kinofilmen, Shows und Songtexten ergänzen diesen Bilderschatz. Alle guten und schlechten Zeiten werden behandelt, von den wilden Nächten der Jazz-Ära und der hedonistischen Discozeit bis zu den bitteren Tagen der Wirtschaftskrise und dem Unglück vom 11. September und seinen Folgen, als tief getroffene, doch ungebeugte Bürger die Trümmer beseitigten.

New Yorks bemerkenswerter Aufstieg, Neuanfang und Zuwachs handelt nicht allein von einer Stadt, sondern von einer ganzen Nation, vom Bau der Brooklyn Bridge bis zu den auf Ellis Island eintreffenden Einwanderern und von den Slums der Lower East Side bis zu den prachtvollen Art-deco-Wolkenkratzern. Oder dem urbanen Strand von Coney Island und dem verruchten Times Square, den Weiten des Central Park und den Menschenmengen auf der 5th Avenue. Straßen, Gehwege, Chaos, Energie, ethnische Vielfalt, Kultur, Mode, Architektur, Zorn und Komplexität der Stadt – all dies wird in diesem Band Block für Block dargelegt. Schließlich handelt es sich um die großartigste Stadt der Welt, und entsprechend groß sind Extreme, Widersprüche und Auftreten.

Mehr als eine Würdigung der Metropole und ihres bürgerlichen, sozialen und fotografischen Erbes ist New York: Porträt einer Stadt eine Hommage an die Unbezwingbarkeit jener Menschen, die sich New Yorker nennen: voller Hoffnung und Stärke und fest entschlossen, zwischen all den Türmen aus Glas und Granit erfolgreich zu sein.

Der Band zeigt Hunderte von ikonischen Bildern, die aus Dutzenden von Archiven und Privatsammlungen stammen – viele davon bisher unveröffentlicht -, aber auch Arbeiten von über 150 berühmten Fotografen wie etwa Victor Prevost, Jacob Riis, Lewis Hine, Alfred Stieglitz, Paul Strand, Berenice Abbott, Walker Evans, Weegee, Margaret Bourke-White, Saul Leiter, Esther Bubley, Arnold Newman, William Claxton, Ralph Gibson, Ryan McGinley, Mitch Epstein, Steve Schapiro, Marvin Newman, Allen Ginsberg, Joel Meyerowitz, Andreas Feininger, Charles Cushman, Joseph Rodriguez, Garry Winogrand, Larry Fink, Jamel Shabazz, Allan Tannenbaum, Bruce Davidson, Helen Levitt, Eugene de Salignac, James Nachtwey, Ruth Orkin, Joel Sternfeld, Keizo Kitajima und vielen anderen.

Häuser des Jahres 2017 erschienen bei Callwey

Jedes Jahr aufs neue freue ich mich auf dieses Buch aus dem Hause Callwey. Man erhält als Aussenstehender tiefe und Einblicke in die Welt der Architektur. Die besten 50 Einfamilienhäuser werden hier jedes Jahr gekürt und man darf als Leser an den Gewinnerprojekten teilhaben, sich diese anschauen und zahlreiche Informationen und Grundrisse anschauen. Großartig finde ich es auch, dass man die fertigen Häuser sogar mit deren Innenleben sehen kann. Infos zu den jeweiligen Architekten und den Projekten sind immer super zusammengestellt und sehr spannend. Gerade, wenn einen das Thema Hausbau selber interessiert, ist dieses Buch eine wahre Fundgrube und ein Muss!

Zum Inhalt:

Die kreativsten, individuellsten und exklusivsten Einfamilienhäuser aus dem deutschsprachigen Raum versammelt das Buch „Häuser des Jahres 2017“ bereits zum 7. Mal. Zusammen mit dem Deutschen Architekturmuseum prämiert und präsentiert Callwey die 50 besten Projekte aus dem gleichnamigen Wettbewerb.

Das Haus des Jahres überzeugt durch höchste architektonische Qualität, ist einzigartig und stimmig in Form, Raumgestaltung und Materialität, wurde individuell für seine Bewohner entworfen und setzt sich mit seinem städtischen oder ländlichen Umfeld angemessen auseinander. Es begeistert und polarisiert nicht nur unsere Jury.

Gezeigt wird die ganze Vielfalt der Einfamilienhaus-Architektur – jeweils dargestellt durch eine ausführliche Projektbeschreibung, professionelle Fotos, Grundrisse mit Legenden, Schnitte, Lagepläne, Gebäudedaten und ein Architektenporträt mit -Zitat. Ein unverzichtbares Werk für alle, die ein besonderes Einfamilienhaus planen möchten und Spaß an (Innen-)Architektur haben.

Lebenstraum oder Vorstadthorror? Wie sieht die Zukunft der Einfamilienhaus-Architektur aus? Dieser Frage gehen wir zusammen mit führenden Experten aus Architektur, Städtebau, Forschung und Lehre am 28./29. September 2017 im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt nach. Außerdem wird der Award „Häuser des Jahres“ feierlich verliehen.

Barbara

Jugendbücher

Heute habe ich für die jungen Erwachsenen und Jugendlichen 5 tolle Buchempfehlungen herausgesucht. Spannende Bücher, viel Action und jede Menge topaktueller Themen, die uns beschäftigen. Ohne Bücher geht es gar nicht 😉

Bookless – Wörter durchfluten die Zeit von Marah Woolf erschienen bei Oetinger

Eine Welt ohne Bücher – Bücher, die zu einem sprechen und flüstern. Eine unheimliche Situation, der sich Lucy stellen muss. Ein mysteriöser Fremder, der sie magisch anzieht – dieses Buch bietet alles, was es braucht, um ein Kassenschlager zu werden. Super spannend geschrieben, hält man bis zum Schluß den Atmen an und freut sich sehr darauf, dass es einen weiteren Band geben wird.

Zum Inhalt:

Band 1
Text von Marah Woolf
Einbandgestaltung von Carolin Liepins

Never without a book: Das magische Flüstern! Sie trägt ein mysteriöses Mal in Form eines Buches am Handgelenk und kann hören, was die Bücher ihr zuflüstern. Als die 17-jährige Lucy ein Praktikum in der Londoner Nationalbibliothek beginnt, entdeckt sie Bücher, deren Texte verschwunden sind und an die sich niemand mehr zu erinnern scheint. Als die Bücher sie immer eindringlicher um Hilfe bitten, versucht Lucy dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Und Nathan, von dem sich Lucy unwiderstehlich angezogen fühlt, scheint darin verwickelt zu sein.

Unglaublich spannende Geschichte mit bibliophilem Thema!

Kings & Fools – Im Zeichen des Rings von Natalie Matt & Silas Matthes erschienen bei Oetinger

Dies ist bereits der 2. Band der erfolgreichen Reihe Kings & Fools. Ein extrem gut geschriebenes Buch für toughe Mädls. Spannung, Gefahr und Liebe – genau die richtige Mischung, um für einige traumhafte Lesestunden zu sorgen! Man wird von der ersten Sekunde an in die Welt des Buches gesogen und erlebt ein spannendes Abenteuer.

Zum Inhalt:

Doppelband 2
Text von Natalie Matt / Silas Matthes
Einbandgestaltung von

Moderne Fantasy: Mysteriös, romantisch, spannend! Der Schutz des bewahrten Wissens wird immer gefährlicher. Unaufhaltsam nähern sich Königsboten dem Friedhof, unter dem das geheime Internat liegt. Nachts werden Gräber geöffnet! Noel und Sam halten Nachtwache und kommen sich dabei näher. Doch auch innerhalb des Internats lauert Gefahr. Sams und Noels Suche nach der geheimen Bibliothek droht ihnen zum Verhängnis zu werden.

Der zweite Doppelband der großen Fantasy-Serie, der perfekte Genre-Stoff für toughe Mädchen!

Ghetto Bitch von Gernot Gricksch erschienen bei Dressler

Auch dieses Buch für Mädls ab 14 Jahren hat so einiges zu bieten. Vom Glamourgirl zur Ghetto Bitch, oder ist es doch nicht so schlimm, wie es klingt. Hier in diesem Buch wird ein dramatisches Schicksal beschrieben, wie es immer wieder vorkommen kann und mit dem sich gerade Kinder schwer tun. Super geschrieben, entführt dieses Buch die Leserinnen in eine komplett neue Welt, die raue Welt des Ghettos 😉

Zum Inhalt:

Hochglanz-Girl im Hochhaus-Schick: Die 15-jährige Nele wohnt mit ihrer Familie im schicken Hamburg-Poppenbüttel und führt ein unbeschwertes Leben. Doch plötzlich nimmt ihr Leben eine gravierende Wendung: Neles Vater stirbt und hinterlässt Berge von Schulden! Neles Mutter ist gezwungen, mit ihr und ihrem 14-jährigen Bruder das Villenviertel gegen eine Hochhaussiedlung in Hamburg-Steilshoop einzutauschen. Schnell ist Nele hier die arrogante Zicke vom Dienst und lässt kein Fettnäpfchen aus. Als jedoch der 17-jährige Skater Rick auftaucht, gelingt es Nele immer besser, sich in ihr neues Umfeld zu integrieren.

„Ghetto Bitch“ stammt von Wortwitz-Genie Gernot Gricksch, der auch schon Drehbuchautor von „Tatort Münster“ und „Das Leben ist nichts für Feiglinge“ war.

Weltenspringer – Angriff der Schatten von James Riley erschienen bei Planet

Für ab 10 Jährige Abenteurer ist dieses geniale Buch genau das Richtige. der Angriff der Schatten sorgt bei den Weltenspringer für einige Action. Herrlich zu lesen, macht es wahnsinnig viel Freude dem Geschehen in diesem Buch zu folgen und ein großes Abenteuer zu erleben. Eine tolle Serie!

Zum Inhalt:

Die Comic-Welt braucht die Hilfe der Bücherspringer Bethany und Owen! In Jupiter City gibt es nämlich keine mutigen Superhelden und fiesen Megaschurken mehr, denn eine dunkle Macht hat die Vorherrschaft übernommen. Es gibt nur einen einzigen, der das Gleichgewicht wiederherstellen kann: Doc Twilight! Um den legendären Helden zu finden, müssen Bethany und Owen ihren ganzen Mut zusammennehmen und in die Comic-Welt eintauchen!

Amrita – Am Ende beginnt der Anfang von Aditi Khorana erschienen bei Dressler

Dieses Buch ist für 14 Jährige optimal, beinhaltet es doch einiges an Spannung und Action, der man schon gewachsen sein muss. Einfach genial geschrieben, macht es jede Menge Freude in die Welt von Amrita einzutauchen und ihr Schicksal mitverfolgen zu können. Richtig viel Spannung und Abenteuer gibt es hier zu erleben und man kann einfach nicht mehr aufhören. genau das richtige Buch für die Weihnachtsfeiertage!

Zum Inhalt:

Text von Aditi Khorana
Einbandillustration von Frauke Schneider
Aus dem Amerikanischen von Peter Klöss

Dein Schicksal ist ein Buch, das du selbst schreibst! Das Leben von Amrita, 16-jährige Prinzessin des Königreichs Shalingar, ändert sich auf einen Schlag, als der Despot Sikander Shalingar erobert. Gemeinsam mit der Sklavin und Seherin Thala gelingt Amrita die Flucht und beide machen sich auf den Weg, die »Bibliothek aller Dinge« zu finden, um das Schicksal der Welt zu ändern und schließlich zurück in die Vergangenheit zu reisen: an den Punkt, wo das Unheil begann. Doch was, wenn der einzige Weg, ihren Vater und ihr Land zu retten, bedeutet, dass Amrita sich selbst und ihre große Liebe opfern muss?

Opulent, außergewöhnlich atmosphärisch, erzählt in ungemein detailreicher, bildhafter Sprache: AMRITA ist literarische Fantasy mit starken, unabhängigen und klugen Heldinnen.

Mehr zum Buch: www.amrita-buch.de

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Schatz, ich geh zu Charlie!

Schatz, ich geh zu Charlie!Maryse Wolinski

Schatz, ich geh zu Charlie!

 

47 Jahre lang sind Maryse und Georges Wolinski verheiratet, als sich der Comiczeichner und Starkarikaturist am 7. Januar 2015 mit den Worten „Schatz, ich geh zu Charlie!“ von seiner Frau verabschiedet, um an der Redaktionssitzung der Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ teilzunehmen.

Am Nachmittag wollen sich die beiden zu einer Wohnungsbesichtigung treffen, da sie aus ihrer alten Wohnung ausziehen müssen. Während die Journalistin Maryse Wolinski Termine wahrnimmt, während derer sie ihr Handy abgeschaltet hat, findet in der Redaktion von „Charlie Hebdo“ die Katastrophe statt, die die ganze Welt erschüttern wird…

Das Attentat des islamistischen Terrors fordert in der Redaktion zwölf Tote, darunter auch Georges Wolinski. Obwohl immer wieder Drohungen gegen die Karikaturisten eingegangen sind wegen ihrer Mohammed- Karikaturen, war der Polizeischutz heruntergefahren worden.

Als Maryse ihr Telefon wieder einschaltet, wundert sie sich über die zahlreichen entgangenen Anrufe. Es soll noch Stunden dauern, bis die schreckliche Ahnung Gewissheit wird: Georges ist ermordet worden!

Zorn, Trauer und Fassungslosigkeit halten Maryse nicht davon ab, die Ereignisse durch Zeugenaussagen und Beobachtungen zu rekonstruieren, sich mit den schrecklichen Taten zu konfrontieren und dabei doch auch die gemeinsamen glücklichen Zeiten Revue passieren zu lassen, an die sie auch durch die zahlreichen Post-it-Nachrichten ihres Mannes erinnert wird.

„Schatz, ich geh zu Charlie!“ ist ein berührendes Buch, das nach Erklärungen sucht und den vergeblichen Versuch, zu verstehen, was und wie die Dinge am 7.1.2015 geschehen konnten. Es ist die Erzählung einer starken kämpferischen Frau, die sich im Lauf ihrer Ehe weiterentwickelt und emanzipiert hat und die Kraft findet, die Fakten und Gefühle in Worte zu kleiden, die sie mit der Welt teilt!

 

Über die Autorin:

Maryse Wolinski ist Journalistin und Autorin. Ihr ermordeter Mann Georges Wolinski (1934 bis 2015) war Comiczeichner und Karikaturist zahlreicher französischer Zeitschriften.

 

Detials zum Buch:

Deutschsprachige Ausgabe 2017

Residenz Verlag

ISBN 978 3 7017 1678 4

 

Bettina Armandola

Toskanische Beichte

Uta–Maria Heim
Toskanische Beichte

Pfarrer Fischer erfährt während einer Beichte von einem Mord. Was tun? Beichtgeheimnis wahren oder zur Polizei gehen?
Doch für die Polizei sind die Andeutungen zu wage. Er kannte den Mann nicht einmal, er kann nur eine Vermutung anstellen. Auch weiß er nicht, wer ermordet worden ist. Er muss selbst einige Nachforschungen anstellen.
Und damit treibt er sich sprichwörtlich in Teufels Küche.
Vom beschaulichen Bodensee führt es ihn in die mörderische Toskana, mitsamt seiner Schwester und Großeltern im Gepäck. Dort hofft er nicht nur ein paar Tage erholsamen Urlaub zu machen, sondern nebenbei auch ein paar mysteriöse Dinge aufzuklären. Und zwischendrin wird er von seiner eigenen, schmerzhaften Vergangenheit eingeholt.

Die Geschichte selbst ist spannend, die Orte rufen schöne Erinnerungen wach und auch der Protagonist Pfarrer Fischer kommt gut rüber. Aber mich haben diese Aufzeichnungen der Telefonate zwischen dem Vorsitzenden der Untersuchungskommission und Dr. Müller etwas gestört. Das reist einem aus dem Leserhythmus.

Über die Autorin:
Uta-Maria Heim, geb. 1963 in Schramberg, lebt als Hörspieldramaturgin, Dozentin und Autorin in Baden-Baden. Sie studierte Literaturwissenschaft, Linguistik und Soziologie in Freiburg und Stuttgart und arbeitete ab 1983 als Journalistin, Kritikerin und Schriftstellerin. Zuletzt erschienen die Romane »Wem sonst als Dir.« (2013) und »Heimstadt muss sterben« (2016), der Kinderkrimi »Leon Lustig und der entführte Wilhelma-Pinguin« (2015) und das Künstlerbuch mit Gedichten »Im Innern werden Feste gefeiert. Im Inneren der Horizonte« (2016, mit Peter-Jörg Splettstößer). Sie erhielt zweimal den Deutschen Krimi-Preis, außerdem den Förderpreis Literatur des Kunstpreises Berlin, ein Stipendium der Villa Massimo in Olevano Romano sowie den Friedrich-Glauser-Preis. Sie ist Mitglied des PEN.

Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: Juli 2017
Taschenbuch, 352 Seiten
ISBN: 978-3-8392-2125-9
UVP: € 15,-

 

Elisabeth Schlemmer

 

 

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in super spannende, komplett unterschiedliche Themen. Neben einem Buch zum Muskelaufbau, gibt es ein weiteren mit dem Thema Norwegen, eines zum Thema Make Up, Ausflüge mit dem Auto und einen neuen Trend Kawaii up your life. Lasst euch inspirieren und überraschen.

Viel Freude beim Lesen!

Vom Leichtgewicht zur Muskelmaschine von Marcus Thomas erschienen bei Riva

Dies ist ein super gemachtes und toll durchdachtes Buch zum Thema Muskelaufbau bei Männern. Konkrete Trainingspläne, Infos und Tipps warten hier auf die wissbegierigen Leser. Fakten & Pläne, die es einzuhalten gilt, wenn man pure Muskelmasse aufbauen möchte. Auch das Thema Ernährung kommt nicht zu kurz und es werden interessante Beispiele und Ideen gebracht. Ein super Buch!

Zum Inhalt:

Der Journalist und Moderator Marcus Thomas ist ein echtes Muskelpaket mit durchtrainiertem Body, so wie viele Männer ihn sich wünschen – doch das war nicht immer so. Jahrelang hat er erfolglos trainiert, ohne Muskelmasse aufzubauen. Als sogenannter Hardgainer legte er auch bei Aufnahme großer Nahrungsmengen nur sehr schwer an Muskelmasse zu, da sein Stoffwechsel Kohlenhydrate schlecht verwerten kann. Kein Trainingskonzept hat funktioniert und die üblichen Fitnessratgeber haben ihm auch nicht geholfen. Entweder waren sie zu theoretisch und fachspezifisch oder von Bodybuildern für Bodybuilder geschrieben. Doch eines Tages packte den Journalisten der Ehrgeiz und er begann zu recherchieren, wie Muskelaufbau wirklich funktioniert und wie man auch als Hardgainer Masse aufbauen kann. In seinem Buch lüftet er das Geheimnis, wie er selbst seinen Körper verändert hat, wie er trainiert, was man als Hardgainer über Ernährung wissen muss und wie man motiviert bleibt. Dabei bezieht er immer die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse mit ein.

Marcus vermittelt kein Halbwissen und keine Mythen, sondern bringt auf den Punkt, was im Gym wirklich rockt. Er hat das Buch geschrieben, das er sich in all den Jahren des erfolglosen Trainings immer gewünscht hat. Sein Wissen möchte er all jenen zugänglich machen, denen es genau so geht wie ihm. Denn jeder kann es schaffen!

Sehnsucht Norwegen von Thomas Härtrich und Martin Schmidt erschienen bei Bruckmann

Norwegen, Land der Mitternachtssonne, der Fjorde und der vielseitigen Faune und Flora – es ist ein Land, in das zu reisen ich schon immer vorhatte. Nach lesen dieses grandiosen Buches mit den tollen Informationen und Texten, sowie den wunderschönen Bildern, wird mich nichts mehr halten können.

Die Sehnsucht nach Norwegen, wie schon der Titel des Buches sagt, wird hier mit diesem hochwertigen und schönen Buch, richtiggehend geweckt. Einfach großartig. Es ist ein Buch, dass man immer wieder, wenn man Träumen möchte, zur Hand nimmt und sich einfach toll darauf einlassen kann. Die teilweise nochmals aufklappbaren Seiten offenbaren weitere wunderschöne Regionen und Situationen.  Einfach wundervoll! Ein großartiges Geschenk für seine Lieben!

Kawaii up your life erschienen bei Community Editions

Dies ist ein richtig buntes und farbenfrohes Buch mit lauter grellen und lustigen DIY Ideen, mit denen man das Leben bunter und quitschiger gestalten kann. Von bunter Schokolade bis hin zu einem Meerjungfrauenschwanz ist wirklich alles mit dabei. Das ganze Buch besticht durch eine bunte und witzige Aufmachung und bringt die Leser auf neue und lustige Ideen. Die Beschreibungen der DIY Vorschläge sind sehr übersichtlich und lustig gestaltet und so auch gut nachzubasteln.

Zum Inhalt:

Melissa und ihre DIYs sind bunt, schrill und einfach kawaii! Das japanische Wort bedeutet “süß” oder “niedlich” und beschreibt einen der aktuell angesagtesten DIY- und Mode-Trends.
Für ihr Buch “BreedingUnicorns: Kawaii Up Your Life” hat Melissa sich einen farbenfrohen Strauß aus Anleitungen, Tipps und Ideen überlegt. Sie hat alle Anleitungen step-by-step fotografiert, sodass beim Ausprobieren und Nachmachen nichts schief gehen kann.

Wenn du keine Lust auf Japan-Style von der Stange hast, sondern dich individuell und originell austoben möchtest, dann bist du hier genau richtig. Denn hier trifft Modelliermasse auf Fleece und Pandabrötchen auf magische Einhorn-Schokolade. Es wird geschnitten, genäht, geklebt und gekocht was das Zeug hält! Und danach entspannst du dich bei einer pinken Zitronenlimo in einem Meerjungfrauenschwanz auf deinem neuen Toastbrot-Kissen. Wichtig ist nur, dass du am Ende des Tages die Welt ein bisschen hübscher gemacht hast!

Landpartie erschienen bei Gräfe und Unzer

Hier in diesem super sympathischen Buch findet ihr die schönsten Autostrecken ind Deutschland für Wochenendausflüge. Burgen, Schlösser, Seen und viele weitere Ausflugsziele gibt es zu entdecken und zu erleben. Es wäre sehr schade, wenn man das eigene Land bzw. das Nachbarland so wenig kennenlernt. Mit den tollen Ideen in diesem Buch werdet ihr eine große Bandbreite von Deutschland kennenlernen können, Auch die Straßenkarte im Inneren finde ich top – nicht jeder hat ein Navi zur Hand.

Zum Inhalt:
Einfach losfahren … und auf Entdeckungsreise in Deutschland gehen! Abseits der großen Metropolregionen finden sich malerische Strecken, hübsche Orte, wunderbare Landgasthöfe und lauschige Unterkünfte, dazu spannende Sehenswürdigkeiten und faszinierende Naturräume. »Landpartie« stellt 36 Kurztrips vor, die Fahrgenuss, Kulinarik und Erlebnis kombinieren.

I love Make-Up von Sabrina Hagenmüller erschienen bei EMF

50 Looks – Step by Step kann man hier in diesem super sympathischen und hochwertigen Buch entdecken. Für alle Haut- und Gesichtstypen ist etwas mit dabei. Von Sexy Eyes bis hin zu nude Make up ist alles mit dabei. Die Schritt für Schritt Anleitungen sind toll und zeigen wirklich gut wie es geht. Auch die Einleitung, mit welchen Schminkinstrumenten man am Besten an das ganze herangeht ist echt sehr informativ und gut gemacht. Für alle Schminkfans eine wahre Freude.

Zum Inhalt:

Beautytipps vom Profi: In „I love Make-up” präsentiert die erfolgreiche Hair- und Make-up-Stylistin Sabrina Hagenmüller 50 stylishe Looks zum Nachmachen. Sie gibt hilfreiche Tipps zu Pflegeprodukten und erklärt wichtige Make-up-Basics und Schminktechniken. Unterstützung erhält sie dabei von bekannten Lifestylebloggerinnen wie christinabiluca, mernamariella und cocoswonderland, die ihre ganz persönlichen Lieblingslooks vorstellen. Die detailliert bebilderten Anleitungen führen Schritt für Schritt zum perfekten Beauty-Ergebnis. Informationen zu Ernährung, Pflege und Haarstyling runden das Gesamtkonzept ab und inspirieren zu neuen Looks und kreativer Experimentierfreude. Entdecken Sie Schönheit von einer neuen Seite und setzen Sie sich selbst perfekt in Szene!

Barbara

The Couple Next Door

The Couple next DoorShari Lapena

The Couple Next Door

 

Anne und Marco sind ein junges Ehepaar. Dank ihrer reichen Eltern, die auch in Marcos Firma investiert haben, obwohl sie beide die Wahl ihrer Tochter nicht gutheißen, führt die kleine Familie, die vor sechs Monaten durch eine kleine Tochter komplettiert wurde, ein nach außen hin sorgenfreies Leben. Ihre Nachbarn in der gehobenen Siedlung haben sie zu einem Abendessen eingeladen und da die Babysitterin abgesagt hat, kommen Anne und Marco trotz Bedenken ohne die kleine Tochter Cora.

Mit Babyfon ausgerüstet und halbstündlichen Besuchen bei ihrem Kind wollen sie den Abend bei den Nachbarn verbringen. Doch dann geschieht das Unfassbare: als Anne und Marco nach Hause kommen, ist das Kinderbettchen leer!

Die Ermittler blicken bald hinter die Fassade der scheinbar perfekten Familie. Es stellt sich heraus, dass Anne unter postnataler Depression leidet, Marcos Firma vor dem Bankrott steht und das Verhältnis zwischen Annes Eltern und ihrem Schwiegersohn zerrüttet ist…Als eine Forderung der Entführer eintrifft, scheint der Fall klar zu sein, doch die Polizei zweifelt an den Fakten und hat bald mehrere Verdächtige innerhalb der Familie.

„The Couple Next Door“ ist ein Buch, das man verschlingen MUSS, weil es dermaßen spannend ist und in beinahe jedem Kapitel eine unerwartete Wendung nimmt! Bis zur letzten verblüffenden Seite kann sich der Leser nie sicher sein, was hinter dem Entführungsfall steckt und so fiebert er der Auflösung entgegen. Ein toller Thriller!

 

Über die Autorin:

Shari Lapena war Rechtsanwältin und Englischlehrerin, bevor sie sich dem Schreiben von Romanen widmete. „The Couple Next Door“ ist ihre Thrillerdebüt und stand auf der Bestsellerliste der Sunday Times. Die Schriftstellerin lebt in Toronto und arbeitet an ihrem zweiten Thriller.

 

Details zum Buch:

Deutschsprachige Ausgabe 2017

Bastei Lübbe AG

ISBN 978-3-7857-2585-6

 

Bettina Armandola

 

 

 

Die roten Geheimnisse

Die roten GeheimnisseAlbert Espinosa

Die roten Geheimnisse

 

Schon von Kind an bekommen wir beigebracht, wie das Leben zu funktionieren hat. Nicht zu fragen, vor allem nicht das Innere Kind, das uns immer begleitet, die Dinge hinzunehmen und Wünschen hinterherzujagen, die uns in Zukunft glücklicher machen sollen…Die roten Geheimnisse von Albert Espinosa sind ganz andere Anregungen, die er weitergeben möchte und die uns lehren können, nicht mehr nur zu leben, sondern zu genießen!

Mit großen bunten Buchstaben, viel Platz für eigene Gedanken und vielen Denkanstössen punktet dieses Buch, das nicht nur Ratgeber, sondern auch Inspiration ist. Natürlich lesen wir hier viele Dinge, die wir schon gehört haben, aber hier kommen sie in einen neuen Zusammenhang, der uns eine veränderte Perspektive eröffnet.

Jeder Fehler, jeder Verlust ist auch ein Gewinn. Es liegt an uns, anders zu handeln, uns unsere eigene Welt zu erschaffen und den Moment zu genießen. Nicht mehr auf der Suche nach dem Glück zu sein, sondern das Leben zu feiern, das ist das Motto des Autors, der selbst große Teile seiner Jugend mit einer Krebserkrankung im Krankenhaus verbrachte. „Die roten Geheimnisse“ sind ein inspirierendes Buch, das schon beim Lesen vermag, Kraft zu geben!

 

Über den Autor:

Albert Espinosa wurde 1973 geboren und lebt in Barcelona. Der Autor, Schauspieler und Regisseur schrieb den Roman „Der Club der roten Bänder“, der erfolgreich als TV-Serie verfilmt wurde.

 

Details zum Buch:

1.Auflage

Deutsche Erstausgabe 2016

Kailash Verlag

ISBN 978-3-424-63141-8

 

Bettina Armandola

Kinderbuchempfehlungen

Heute geht es bei uns wieder um die Kinderbuchempfehlungen der Woche. Wir haben einen Käfer, der ans Meer fährt, einen Elefanten im Wohnzimmer, einen tollen Malen nach Zahlen Block, die kleine Brilleneule & Instrumentiere. Geniale Verlage, tolle Geschichten und jede Menge Unterhaltung wartet auf euch.

Mein großer Malen nach Zahlen Block erschienen bei Duden

Dieses Malen nach Zahlen Buch bietet eine super tolle Kombination, aus einem Malblock und dem einfachen Lernen der Zahlen, da diese mit den Farben kombiniert sind, macht es umso mehr Spaß sie zu lernen und zu entdecken. Ergeben sich doch die tollsten Bilder daraus. Macht extrem viel Freude und ist ein super Block zum Mitnehmen – auch für unterwegs.

Zum Inhalt:

Der große Duden-Rätselspaß

Dieser bunte Block für Kinder ab 5 Jahren bereitet Kinder ideal auf den Schuleintritt vor. So wird der Einstieg in die Welt der Zahlen ganz leicht und spielerisch vermittelt. Mit lustigen Ausmalbildern und Punkt-zu-Punkt-Rätseln lernen Vorschulkinder nach und nach die Zahlen von 1 bis 20 kennen. Gleichzeitig fördern die Rätsel die Konzentration und die Hand-Motorik. Ein extradicker Zahlenblock für seitenweise Spaß!

Der Elefant im Wohnzimmer von Sylvia Bishop erschienen bei KJB

Dieses super herzige Kinderbuch für Kiddies ab ca. 6 Jahren hat ein tolles Abenteuer zu bieten. Wer bitte hat denn schon einen Elefanten im Wohnzimmer? Super lieb erzählt macht das Lesen dieses Buches sehr viel Spaß und auch die hübschen 2-farbigen Illustrationen tragen ihren Teil dazu bei, dass das Buch einen gewissen Zauber innehat.

Zum Inhalt:

Herzerwärmend, lustig, liebevoll – eine Geschichte über Mut und Freundschaft, über kleine Zweibeiner und große Vierbeiner, und darüber, was TÖRÖ alles bedeuten kann.

Als Erica an ihrem Geburtstag aufwacht, steht ein trompetender Elefant vor der Tür. Mit einem Schreiben, das besagt, dass sie, Erica Perkins, von nun an seine rechtmäßige Besitzerin sei. Schnell werden die beiden elefantendicke Freunde. Aber so ein Elefant im Reihenhaus verursacht einiges Chaos: zerbrochene Türrahmen, kaputte Treppenstufen, lautes Poltern und natürlich ein gelegentliches TÖRÖ. Schon bald erfährt das Ministerium für exotische Tiere und Hüte davon. Wie kann Erica den Elefanten nur davor bewahren, im Zoo zu landen?

Mit bezaubernden zweifarbigen Illustrationen von Lisa Hänsch!

Übersetzt von der bekannten Kinderbuchautorin Sabine Ludwig!

Bei Antolin gelistet!

Ein Käfer fährt ans Meer erschienen bei Carlsen

Dies ist ein super herziges und lustiges Klappenbilderbuch aus Pappe für die ganz Kleinen unter uns ab ca. 18 Monaten. Hinter jeder Türe gibt es etwas zu entdecken und die erzählte Geschichte des kleinen Käfers, der ans Meer fährt ist extrem gut geschrieben und sehr lieb ausgedacht. So viel zu schauen und zu entdecken gibt es hier – absolut toll gelungen!

Zum Inhalt:

Lustiges Pappbilderbuch in Autoform mit echten Klapp-Türen. Wer fährt mit dem Käfer im Käfer mit? Türen auf, Tiere rein und brummmm … Los geht’s! Eine farbenfrohe, kurzweilige Fahrt ans Meer!

Die kleine Brilleneule von Lena Mazilu erschienen bei Knesebeck

Dies ist eine wirklich liebe und super durchdachte Geschichte, die auch gleichzeitig als App Geschichte mit dem Handy oder dem Tablet gelesen und angesehen werden kann. Toll durchdacht wird die Geschichte der kleinen Eule so richtig lebendig und macht gleich noch einmal mehr Freude. Geniale Kombination.

Zum Inhalt:

Eines Abends findet die scheue Eule Mimi eine Brille und setzt sie sich auf den Schnabel. Um sie dem schusseligen Bären zurückzubringen, geht sie in den nächtlichen Wald mit all seinen Schatten und Geräuschen. Dort entdeckt sie allerlei Wunderbares, findet neue Freunde und merkt, dass sie viel mutiger ist, als sie dachte! Dank der zusätzlichen Gratis-App lässt sich diese Geschichte auf magische Weise zum Leben erwecken. Einfach die Kamera des Tablets oder Smartphones auf die Seiten richten, den Bildschirm berühren und schauen, hören, staunen und ganz neue Welten entdecken.

Instrumentiere von Günther Jakobs erschienen bei Carlsen

Auch dieses Buch für Kiddies ab ca. 4 Jahren wurde dazu konzipiert, um lebendig und interaktiv verwendet und gelesen bzw. angehört zu werden. Man benötigt dazu vorab die LeYo App und dann kann es auch schon losgehen. Das Buch und die Tiere bzw. die Instrumente werden lebendig. Großartig und geistreich gemacht, finden hier sowohl groß, als auch klein jede Menge toller Geräusche.

Zum Inhalt:

Wie klingt ein Oktopuster und was ist ein Dachsophon?
LeYo! verleiht einem einzigartigen Sammelsurium an zauberhaften Instrumentieren ihre eigenen Stimmen: von Alphörnchen bis Zitheraal musizieren die unterschiedlichsten Charaktere wild durcheinander. Ob Affenlärm oder Känguruhe, Bäriton oder Rockerspaniel – in diesem Buch gibt es für alle Musikliebhaber viel zu entdecken.

LeYo! ® Einfach. Mehr. Entdecken.
Mit der LeYo! App werden aus liebevoll gestalteten Büchern im Handumdrehen interaktive Geschichten. Erzählungen, Klangwelten, Wissensvermittlung und Spiele vereinen sich in dieser innovativen und multimedialen Kinderbibliothek und helfen dabei, die Welt jeden Tag und spielerisch ein bisschen besser zu verstehen.

Viel Freude beim Lesen.

Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in eine tolle Gebrauchsanwesiung für Weihnachten, Tipps für Beziehungen, Mom Hacks Tipps, die passende Schule für die Kinder & wie man Potenziale von Kindern richtig fördern kann. Lauter extrem spannende Themen und wirklich gute Bücher.

Die beste Schule für mein Kind erschienen bei Eden Books

Dieses Buch beschäftigt sich mit einem Thema, dem sich alle Eltern von Kindern früher oder später stellen müssen. Manche beschäftigen sich mehr damit, als andere, aber der Gedanke ist derselbe. Welche Schule passt zu meinem Kind und ist die richtige. Nach welchen Kriterien wähle ich aus und was erhoffe ich mir? Dieses Buch beschreibt und schildert zahlreiche wertvolle Infos und Tipps zu den unterschiedlichen Schulkonzepten und macht die Entscheidung einfacher. Großartig geschrieben und sehr übersichtlich, ist dieses Buch ein wirklich effizienter Ratgeber.

Zum Inhalt:

Jedes Kind ist anders – und jede Mutter, jeder Vater wünscht sich für das eigene Kind das bestmögliche Lernumfeld für einen guten Start ins Leben. Doch an Deutschlands Regelschulen läuft vieles falsch: überfüllte Klassenräume, kleine Budgets, überarbeitete Lehrer – und kaum individualisierte Förderung. Es gibt jedoch Alternativen: zehn Prozent aller Schulen in Deutschland sind in freier Trägerschaft, Tendenz steigend. Was muss man sich unter Namen wie Waldorf, Montessori, Konfessionsschule, internationale Schule oder Freie Aktive Schule vorstellen? Welche Vorteile einerseits, Herausforderungen und Risiken andererseits bringen Schulen mit reformpädagogischem Konzept mit sich? Und vor allem: Wie finden Väter und Mütter die Schule, die zu ihrem Kind und zur ganzen Familie am besten passt?

Dieser Ratgeber gibt endlich Antworten auf die drängenden Fragen der Eltern: Wie sieht der Schulalltag in Alternativschulen aus? Was kommt auf die Eltern und ihr Kind zu? Welches Menschen- und Weltbild steckt hinter den verschiedenen Schultypen? Die AutorInnen vermitteln Insiderinformationen und schöpfen aus der Expertise einiger der gefragtesten Bildungsforscher der Welt.

Eine lange überfällige Entscheidungshilfefür alle Eltern!

Potenziale entfalten – Begabungen fördern von Daniel Paasch erschienen bei Junfermann

Vieles ist komplett anders, als in der eigenen Kindheit und hier muss ein Umdenken stattfinden. Dieses sehr wissenschaftliche Buch beschäftigt sich mit dem Thema Kindermentaltraining und wie diese in der Praxis funktionieren kann. Ich finde es toll so ein Buch zu lesen und sich dann die Punkte und Übungen rauszusuchen, die für einen selber gut und stimmig sind und passen. Es werden zahlreiche Übungen für Eltern, aber auch Lehrer und Erzieher gezeigt. Es kann mit Sicherheit nicht schaden, wenn dieses Buch nicht nur Eltern lesen 😉

Zum Inhalt:

Kinder sind heutzutage einer wahren Reizüberflutung ausgesetzt. Kommen familiäre Spannungen oder Ärger mit Mitschülern hinzu, ist der Stresspegel dauerhaft erhöht. Darunter leiden nicht zuletzt auch die schulischen Leistungen. Viele Kinder reagieren mit Nervosität, Aggression oder Unkonzentriertheit, andere haben sogar Schlaf- und Essstörungen. Ein kindgerechtes Mentaltraining schafft den nötigen Ausgleich und hilft beim „richtigen“ Lernen.

Alltagsnah und anhand vieler Beispiele und Übungen erläutert Daniel Paasch effektive Coaching- und Lernmethoden sowie Kommunikationsmodelle, die Kindern das Lernen erleichtern und ihre Selbstwirksamkeit erhöhen. Eltern, Pädagogen, Erzieher und Interessierte erhalten wertvolle Tipps, um „ihre“ Kinder und Jugendlichen individuell zu fördern. Stress und Ängste aufseiten der Schüler werden abgebaut, ihr Selbstvertrauen wird gestärkt.

Mom Hacks erschienen bei GU

Mütter sind oft im Alltag zwischen Arbeit und Kindern gefangen und brauchen einen Schritt weg vom Geschehen, um sich Hilfe oder auch neue Ideen zu holen. Wie man sich das Leben als Mama ein bisschen einfacher machen kann, zeigt dieses Buch mit zahlreichen Tipps und Tricks. Geniale Ideen, von denen man unbedingt einige umsetzen muss!

Zum Inhalt:

Ratz Fatz fertig! Die cleversten Lösungen zum Selbermachen für Eltern. Damit wird der Alltag mit Kindern garantiert leichter.

Spielzeuge in Sekunden gebastelt, Fingerfarben selbst gemacht und die Wohnung schnell und günstig kindersicher? So einfach geht das! Mit den Life-Hacks für Eltern vom erfolgreichen mamiblock.de. Das Buch bietet eine Sammlung der cleversten Hacks, die das tägliche Leben mit Kindern erleichtern und für viele Alltagsprobleme einfach Lösungen bietet. Mit wenig Aufwand und geringen Kosten können Eltern ihre Kinder entwicklungsgerecht fördern, unterstützen und schützen. Alle Materialien sind in einem gut sortierten Supermarkt erhältlich oder im Haushalt bereits vorhanden. Für über 70 Tipps & Tricks gibt es auch Videos, die im Buch mit einem Smartphone abrufbar sind und Schritt für Schritt zeigen, wie die Hacks funktionieren.

Jeder ist beziehungsfähig von Stefanie Stahl erschienen bei Kailash

Dieses Buch ist ein super spannender Ratgeber mit viel Hintergrundwissen und Infos, um den richtigen Weg zwischen Freiheit und Nähe und damit den Grundstein für eine Beziehung zu schaffen. Genial geschrieben, zeigt dieses Buch viele Möglichkeiten, Tipps und Tricks. Manches Kapitel ist richtiggehend erschütternd, aber dadurch auch wachrüttelnd. Sehr zu empfehlen.

Zum Inhalt:

Als „Generation beziehungsunfähig“ sind sie gerade in aller Munde – Menschen, deren Beziehungen immer wieder an der Angst vor Nähe und Intimität scheitern. Jeder ist beziehungsfähig, sagt dagegen Stefanie Stahl, Deutschlands führende Expertin für Bindungsangst. Die Allermeisten von uns haben das Potenzial, mit einem Partner glücklich zu werden. Denn eine erfüllte Liebesbeziehung ist kein Zufall, sondern eine Frage der inneren Einstellung. Zentral dabei ist es, den Selbstwert zu stärken sowie die Balance zwischen Anpassung und Selbstbehauptung zu finden. Wenn wir diese Mechanismen verstehen, müssen wir nicht mehr darauf warten, dass sich der Partner verändert oder Mr oder Mrs Right anklopft, sondern können unsere Partnerschaften aktiv gestalten.

Gebrauchsanweisung für Weihnachten von Constanze Kleis erschienen bei Piper

Dies ist ein super nettes Buch über Weihnachten und alle wichtigen Themen, die rund um Weihnachten aufkommen werden hier auf den Tisch gebracht. Ein super nett zu lesendes Buch, eine schöne Einstimmung und viele Themen, die zum Nachdenken bringen. Absolut gelungen!

Zum Inhalt:

Christkind oder Weihnachtsmann? Designerkugel oder Strohstern? Gans, Würstchen oder vegan? Constanze Kleis bereist mit uns das Weihnachtswunderland, erzählt die Schöpfungsgeschichte des Festes und seiner wichtigsten Ausstattungsmerkmale. Vom Adventskranz bis zum Weihnachtsmarkt, von der Krippe bis zu »O du Fröhliche!«, vom Dresdner Stollen bis zum Glühwein, vom Frieden auf Erden bis zum Stress unter der Tanne werden alle Facetten dieses grandiosen Festes ausgeleuchtet. Selbstverständlich mit Echtwachskerzen und natürlich auch global. So erfährt man, wo der Weihnachtsmann schon mal auf Radikaldiät gesetzt wurde, wo man zum Fest einen »gebackenen Schweden« serviert und das »Büro für Weihnachtslieder« residiert. Wer schon immer mal wissen wollte, warum wir trotz all dem Stress und Kommerz nicht auf Weihnachten verzichten können und sollten, wird hier die besten Antworten finden (und nebenbei etwaige Weihnachtstraumata endgültig auskurieren können).

Viel Freude beim Lesen,

Barbara

Guido Dieckmann
Die Heilerinnen von Aragón

Emirat Granada 1359.
Zwei jungen Frauen gelingt die Flucht, nachdem ihr Emir von seinem machthungrigen Halbruder entthront wurde. Der Großvater der Mädchen hat es nicht geschafft.
Alleine, nur in Begleitung von Ruben, machen sie sich auf nach Aragón.
Floreta widmet jede freie Minute ihrem Können als Heilerin. Sie versucht aus den alten Schriften zu lernen, die ihr ihr Großvater hinterlassen hat und hat auch regen Kontakt mit den hiesigen Mönchen. Obwohl sie eine Jüdin ist.
Ceti hat es nicht so mit lernen, sie tändelt lieber mit Ruben herum.
Doch bald verlässt auch Floreta diesen Ort um eine hochgestellte Dame und ihren kranken Sohn nach Zaragoza zu begleiten. Zum Dank soll sie dort eine Ausbildung zur Ärztin erhalten. Doch sie landet im Judenviertel als Hausmagd, ihre Zukunft als Ärztin ist in weite Ferne gerückt.

Spannend und leidenschaftlich sind nur einige Attribute, die diese Geschichte beschreiben. Bestens geeignet für kalte Winterabende lässt sie die Gedanken in wärmere Gefilde wandern und lässt das Abenteuer der beiden Frauen „Wirklichkeit“ werden.

Über den Autor:
Guido Dieckmann, geboren 1969 in Heidelberg, arbeitete nach dem Studium der Geschichte und Anglistik als Übersetzer und Wirtschaftshistoriker. Heute ist er als freier Schriftsteller erfolgreich und zählt mit seinen historischen Romanen, u.a. dem Bestseller „Luther“ (2003), zu den bekanntesten Autoren dieses Genres in Deutschland. Guido Dieckmann lebt mit seiner Frau an der Deutschen Weinstraße.

Verlag: Rowohlt Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 21. September 2016
Taschenbuch
ISBN: 978-3-499-27175-5
UVP: € 10,30

 

Elisabeth Schlemmer