Der Ruf des Kuckucks

Der Ruf des KuckucksRobert Galbraith

Der Ruf des Kuckucks

gelesen von Dietmar Wunder

Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch Lulas Bruder hat Zweifel – ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen. Cormoran Strike hat in Afghanistan körperliche und seelische Wunden davongetragen, mangels Aufträgen ist er außerdem finanziell am Ende. Der spektakuläre neue Fall ist seine Rettung, doch Strike ahnt nicht, was die Ermittlungen ihm abverlangen werden. Während er immer weiter eindringt in die Welt der Reichen und Schönen, fördert Strike Erschreckendes zutage und gerät selbst in große Gefahr.

J.K. Rowling alias Robert Galbraith hat mit diesem Roman wieder bewiesen, dass sie nicht nur Harry-Potter-Romane schreiben kann. Cormoran Strike, ein Privatdetektiv mit massiven Geld- und Beziehungsproblemen, muss sich eingestehen, dass die Trennung von seiner Freundin nur ein weiterer Schritt Richtung Abgrund ist. Seine Detektei macht nicht wirklich viel Umsatz und so hat er auch massive finanzielle Probleme. Robin Ellacott, seine Aushilfssekretärin, die ihm nach ihrer Zeitarbeit weiterhin zur Seite steht, unterstützt ihn tatkräftig. So erfährt man nicht nur einiges über den zu untersuchenden Todesfall des Models Lula Landry, sondern auch über Cormoran und Robin, zwischen denen es ordentlich knistert. Die Lösung des Falles kam mir dann aber zu plötzlich. Viele Informationen hat man über die Ermittler und die Verdächtigen zu dem Todesfall erfahren. Doch nichts war dabei, das als Hinweis für die Lösung des Falles zweckdienlich war. So war ich etwas überrascht, als Comoran den Fall aufklärt. Das Interesse, wie es mit Comoran und Robin weitergeht ist jedenfalls vorhanden. Weitere Bände sind bereits erschienen.

Über den Autor:
Robert Galbraith ist das Pseudonym von J.K. Rowling, Autorin der Harry-Potter-Reihe und des Romans Ein plötzlicher Todesfall.

Details zum Hörbuch:
3 mp3-CDs, Laufzeit: 16h
ISBN: 978-3-8371-2498-9
Random House Audio

Christina Burget

Kinderbuch Empfehlungen

Heute, mitten im schönen Sommermonat Juli, habe ich 5 ganz spezielle Buchlieblinge für euch. Es sind wundervolle Bücher für ganz kleine und größere Kids, für Burschen und Mädchen, mit wunderbaren Geschichten und tollen Illustratoren. Urlaub ist heute ein großes Thema, ebenso wie Tiere und der Zoo. Jedes einzelne habe ich verschlungen und für meine Kids lieb gewonnen. Ich wünsche viel Freude bei den Top 5 der Woche!

delfinDer Delfin von Sergio Bambaren, Joëlle Tourlonias erschienen im Ars Edition Verlag

Irgendwo im unendlich großen Meer liegt ein kleines Meer, das von Korallenfelsen umgeben ist. Dort lebt der kleine Delfin Daniel. Bis vor Kurzem spielte er am liebsten mit seinen Geschwistern und Freunden. Doch jetzt springt er ständig aus dem Wasser empor, um für einen kurzen Moment über die Felsen zu blicken. Es sieht aus, als ob er nach etwas Bestimmtem Ausschau hielte. Und das ist wirklich so: Seitdem Tante Manta sie neulich besucht hat und von den wunderbaren Wellen draußen im großen Meer erzählte, hat Daniel nur noch einen Wunsch: „Ich möchte hinaus ins große Meer zu den Wellen!“

Eine Bilderbuchgeschichte über Wünsche, den Glauben daran und den Willen, sie sich zu erfüllen.

Adaption des erfolgreichen Romans „Der träumende Delfin“ von Sergio Bambaren für Kinder. Zauberhaft illustriert von Joëlle Tourlonias.

Alleine, wenn ich die Illustrationen am Cover eines Buches von Joëlle Tourlonias sehe, bin ich verzaubert. Und genau das ist auch das richtige Wort, um das ganze Buch und die herzige Geschichte darin zu beschreiben. Es ist vorallem auch für Eltern sehr schön eine so wundervolle Geschichte erzählen und vorlesen zu können. Inhaltlich würde ich es für Kids ab 3/4 Jahren empfehlen, da es schon ein bisschen nachdenklicher wird. Ein wundervollens Bilderbuch mit schönen und zauberhaften Texten und Inhalten. Einfach großartig!

lunaLuna und der Katzenbär von Udo Weigelt und Joëlle Tourlonias erschienen bei CBJ

Noch nie hat sich Luna so einsam gefühlt. Wie gerne hätte sie jetzt einen Freund. Luna blinzelt. Hat sich da nicht eine der Umzugskisten bewegt? Vorsichtig zieht sie das Glas mit den Gummibärchen hervor. Darin steckt etwas Kuscheliges, Weiches … »Mein Name ist Karlo. Karlo Katzenbär«, stellt sich das kleine Tier mit dem lustigen Ringelschwanz vor. Luna weiß sofort: das wird ihr neuer Freund. Karlo dagegen ist weniger begeistert von dem kleinen Mädchen, das einfach in sein Zuhause gezogen ist, ohne ihn vorher zu fragen. Aber als Luna ihn mit einem Schälchen Erdbeeren überrascht, kann er nicht widerstehen und schnell steht fest: zusammen ist man weniger allein.

Ich konnte heute einfach nicht anders und musste ein zweites Buch von Joëlle Tourlonias in meine Top 5 nehmen. Und wieder ist es nicht nur ein optisch hübsch anzusehendes Buch, sonder auch inhaltlich wirklich toll. Freundschaft steht ganz groß und wird aufs herzigste beschrieben und thematisiert. Umziehen und sich in einer neuen Umgebung zurecht finden ist für Kinder oft nicht leicht. Mit diesem Buch bietet sich auch für all jene, die sich genau so einer Situation stellen müssen, eine Chance das Thema bei eigenen Kind anzusprechen und zu erklären. Ein wundervoller Auftakt der Luna und der Katzenbär Reihe.

maxMax macht Ferien erschienen bei Carlsen

Hurra! Max fährt in den Ferien mit Mama und Papa auf einen Bauernhof. Für die Reise hat er natürlich nur wichtige Dinge eingepackt: Seinen Kuschelhasen, Gummistiefel, eine Badehose und seine Taschenlampe! Bald ist das Auto voll beladen und die Reise beginnt. Sie fahren Kanu, machen eine Radtour, übernachten im Zelt und viel zu schnell sind die Ferien wieder vorbei…
Eine fröhliche Feriengeschichte – eine prima Urlaubslektüre für Kinder und Eltern.

Es ist Reisezeit und womit kann mach sich und seine Kids besser darauf einstimmen, als mit einem passenden Buch – zum Beispiel am Abends vorgelesen durch die Eltern. Max macht Ferien ist extrem herzig gemacht und geschrieben und für Kinder ab 3 Jahren gut geeignet. Die Illustrationen sind sehr lieb und kindgerecht und die Texte haben genau die richtige Länge. Der kleine Max hat eine ganze Reihe von Büchern und Themen beim Carlsen Verlag und dieses ist eine sehr gelungene Erweiterung der Neuerscheinungen.

lucaLuca fliegt in den Urlaub erschienen bei Ars Edition

Luca fliegt mit seinen Eltern in den Urlaub. Das ist aufregend und er hat viele Fragen: Wo kommt mein Koffer hin? Wie sieht ein Flugzeug von innen aus? Was passiert an Bord? Wohin müssen wir nach der Landung? Der kleine Leser kann Luca auf der Flugreise begleiten und bekommt so Antworten auf Fragen rund um den Flughafen, das Flugzeug und die Reise. Klappen im Bild und in der Sachleiste am Bildrand vermitteln spielerisch und altersgerecht Informationen rund um das Thema Flugzeug und Flughafen.

Das Thema Reisen wird auch in diesem Kinderbuch aufgegriffen – allerdings ist hier das Hauptthema eine Flugreise. Der kleine Luca erlebt darf mit seinen Eltern fliegen und ist ganz aufgeregt – ähnlich den eigenen Kids, wenn sie das erste Mal mit dem Flugzeug eine Reise beginnen. Es gibt viele Fragen, die in diesem Buch großartig beantwortet werden. Ein sehr sympathisches Buch mit vielen Klappen und Entdeckungsmöglichkeiten. Eine tolle Einstimmung für den Urlaub.

03516_Schablonenb_Zootiere_US-final.inddSchau & mal – meine Zootiere erschienen bei Orell Füssli

Schauen, entdecken, selber malen …

Was macht der kleine Elefant im Zoo? Und womit spielt der Seehund am allerliebsten? Welche Tiere gibt es im Streichelzoo?
Im Pappbuch »Meine Zootiere« können Kinder nicht nur ihre Lieblingstiere im Zoo entdecken. Sie können auch überraschende Veränderungen sehen. So lässt sich eine Löwin ganz einfach in einen brüllenden Löwen mit Mähne verwandeln oder ein Pony in ein Zebra.

Mal Hand aufs Herz – wer kann für seine Kids Zootiere ad hoc und erkennbar malen? Dieses Buch bietet spielerisch großen und kleinen Künstlern die Möglichkeit sich seinen eigenen Zoo zu malen und sich daran zu freuen. Dieser neue Band aus der Reihe Schau & Mal ist eine großartige Erweiterung. Auch die schon bisher erschienenen mit u.a. Themen wie Bauernhof oder Fahrzeuge sind super gelungen und man nimmt sie über lange Zeit hin immer wieder sehr gerne zur Hand.

Ich hoffe ihr habt auch diese Woche wieder etwas für euch und eure Kids in meinen Empfehlungen gefunden und wünsche euch viel Freude beim gemeinsamen Lesen und Spielen.

Barbara Ghaffari

Sonntags im Maskierten Waschbär

Sonntags im Maskierten WaschbärStefan Nink

Sonntags im Maskierten Waschbär

 

Ein skurriler Waschsalon in New Orleans, der Dank eines zahmen, tanzenden Waschbärs zur Touristenattraktion wird, ist das Headquarter der Agentur NIU (Nichts ist unmöglich), die sich darauf spezialisiert hat, Unauffindbares zu finden.

Siebeneisen und seine Spezis Wipperfürth und Schatten aus der alten Heimat in Deutschland finden zufällig alte Tagebuchaufzeichnungen eines bayrischen Cowboys namens Moosbichler, der in seinen konfusen Erinnerungen das letzte Vermächtnis der Inka erwähnt.

Keine Frage, dass sich die NIU auf die Suche nach der Mumie Atahualpas macht. Doch diesmal will Siebeneisen sich nicht der chaotischen geldsparenden Planung Wipperfürths ausliefern und so machen sich die zwei Freunde persönlich auf den Weg, dessen erste Station Las Vegas ist. Klar, dass Siebeneisen bald zur Rettung ausrücken muss, sind die beiden doch im Gefängnis gelandet.

Die Spur führt weiter durch die Canyons von Arizona über die Galapagosinseln bis nach Chile. Aber ist dort tatsächlich die Mumie des letzten Inkaherrschers versteckt?

Ausgesprochen unterhaltsam und sehr lustig ist dieser Roman, dem man die Reiseerfahrungen des Autors anmerkt. Man macht sich gerne mit dem ungleichen Trio der NIU auf die Suche nach Verlorengegangenem quer durch die Welt! Nach „Donnerstags im Fetten Hecht“ und „Freitags in der Faulen Kobra“ hat es Siebeneisen hier mit einem besonders kniffligen Fall zu tun. Ich freue mich schon auf eine Fortsetzung!

 

Über den Autor:

Stefan Nink wurde für seine Reisereportagen vielfach ausgezeichnet. Er hat bereits über dreißig Reisebücher veröffentlicht und „Sonntags im Maskierten Waschbär“ ist sein dritter Roman.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2015

Limes Verlag

ISBN 978-3-8090-2656-3

 

Bettina Armandola

Finderlohn

finderlohnStephen King

Finderlohn

gelesen von David Nathan

John Rothstein hat in den Sechzigern drei berühmte Romane veröffentlicht, seither aber nichts mehr. Morris Bellamy, ein psychopathischer Verehrer, ermordet den Autor aus Wut über dessen »Verrat«. Seine Beute besteht aus einer großen Menge Geld und einer wahren Fundgrube an Notizbüchern. Bellamy vergräbt vorerst alles – und wandert dummerweise für ein völlig anderes Verbrechen in den Knast. Jahre später stößt der Junge Peter Saubers auf den »Schatz« und unterstützt mit dem Geld bis auf den letzten Cent seine Not leidende Familie. Nach 35 Jahren Haft wird Bellamy entlassen. Er kommt Peter, der nun die Notizbücher zu Geld machen will, auf die Spur und macht Jagd auf ihn. Kann Bill Hodges, den wir als Detective a. D. aus Mr. Mercedes kennen, den Wahnsinnigen stoppen?

Dies ist der zweite Band aus der Bill-Hodges-Serie. Er tritt erst auf den Plan, als Peter schon ziemliche Probleme hat. Peter wird von Bellamy bedroht, nachdem dieser herausgefunden hat, dass er jene Notizbücher hat, die Bellamy vor 35 Jahren dem Autor Rothstein gestohlen hat. Bei diesem Überfall erschießt er den Autor, da dieser seinen Serienhelden sterben lies. Sein Ziel war es seither immer, die Fortsetzung jener Geschichte zu lesen, die der Autor so abrupt gestoppt hat. Damals hat der Gefängnisaufenthalt dieses Vorhaben verhindert. Jetzt ist es Peter, der die Bücher nicht herausgeben will. Nun beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn Bellamy will nicht länger warten und bedroht so ziemlich jeden, nur damit er Peter soviel einschüchtert, dass er ihm die Bücher gibt. Bill Hodges und seine beiden Begleiter unterstützen ihn bei der Jagd auf Bellamy. Wie das alles ausgeht, wird an dieser Stelle nicht verraten. Es ist jeden sehr spannend und sehr rasant. Die 18 Stunden vergehen jedenfalls sehr schnell.

Über den Autor:
Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag, zuletzt der Spiegel-Bestseller Basar der bösen Träume.

Details zum Hörbuch:
3 mp3-CDs, Laufzeit: 18h 07
ISBN: 978-3-8371-3153-6
Random House Audio

Christina Burget

3 Amigos

Ich habe unlängst den Amigo Spielehersteller entdeckt und möchte euch heute 3 ziemlich lustige und lässige Kartenspiele vorstellen. Sie sind optimal für die Reisezeit, leicht mitzunehmen, klein und handlich, für Kids und Eltern ab 8 bzw. 10 Jahren und mit Garantie unterhaltsam.

wizardWizard

Bei Wizard muss jeder Spieler die Anzahl seiner Stiche voraussagen, um zu gewinnen. Sechs neue Sonderkarten machen es zudem noch schwieriger. Plötzlich können sich Vorhersagen ändern oder ein Stich löst sich in Luft auf. Trickreicher und vor allem noch spannender wird nun jede Runde.

AlterSpielerDauerKategorie

Wizard kenne ich noch aus meiner eigenen Jugend und hatte schon damals viel Spaß bei diesem Spiel. Es hat eine optimale Dauer von unter einer Stunde und ich kann euch garantieren, dass ihr viel Action und Freude mit diesem Spiel und den richtigen Spielgefährten dazu haben werdet. Eine großartige Jubiläumsedition.

karmaKarma

Kannst du deine Karten ablegen, ist alles in Ordnung. Kannst du nicht, musst du den Ablagestapel aufnehmen. Karma-Karten können dir eine große Hilfe sein – aber auch deinen Mitspielern. Doch freu dich nie zu früh: Deine letzte Karte kann noch eine kleine Überraschung bringen! Bei Karma gewinnen alle … bis auf einen!

AlterSpielerDauerKategorie

Ich finde es einen ziemlich lustigen Ansatz, dass alle, bis auf einen gewinnen. Das macht das Spielen noch aufregender und lustiger – denn man möchte auf keinen Fall dieser eine sein. 60 Karten und 1 Spielanleitung finden sich in dieser Kartenbox wieder. Ganz anders, aber ebenso lustig wie Wizard!

Unter SapnnungUnter Spannung

In der Tischmitte liegt eine „5 +/- 2“. Schnell zwei hinzuzählen und eine „7“ ablegen oder zwei abziehen und eine „3“ loswerden. Entscheidend ist, was man auf der Hand hat und schneller zu sein als die Mitspieler. Wer keine Karte mehr besitzt, gewinnt.

Einfache Regeln – Langeweile + viel Spaß = Unter Spannung

AlterSpielerDauerKategorie

Bei diesem Spiel musste ich erst mal reinkommen, die Spielregeln gehören einmal richtig gut erklärt und dann kann es auch schon losgehen. 73 Spielekarten und 1 dazugehörige Anleitung finden sich in dieser Box wieder. Man muss auf Zack sein und darf sich von seinen Mitspielern nicht überrumpeln lassen – für Spannung und Spaß ist auch bei diesem Spiel gesorgt!

Die optimalen Reisebegleiter von Amigo – ich wünsche euch viel Freude beim Spielen!

Barbara Ghaffari

Löwen zählen

Löwen zählenKatie Cotton

Stephen Walton

Löwen zählen

Tiere der Wildnis ganz nah

 

Ein Löwe, zwei Gorillas, drei Giraffen, acht Schildkröten, zehn Zebras und noch andere, zum Teil vom Aussterben bedrohte Tiere  finden sich in diesem Kinderbuch. In wunderbar naturgetreuen und detailverliebten Zeichnungen des Künstlers Stephen Walton und kleinen poetischen Tierporträts von Katie Cotton lernen die kleinen Betrachter nicht nur zählen, sondern bekommen auch einen Eindruck davon, wie wichtig es ist, unsere Natur und die darin lebenden Tiere zu schützen und vor einer drohenden Ausrottung zu bewahren.

So finden sich in diesem Buch neben sachlichen Informationen zu den Tierarten auch die Angabe ihres Schutzstatus und das Vorwort der Tierschützerin Virginia McKenna, die uns daran erinnert, welchen kostbaren Schatz es für unsere Kinder und kommende Generationen zu bewahren gilt!

Dieses Buch ist ein echtes Kunswerk! Die kleinen Texte und wunderschönen Zeichnungen machen Kindern das Zählen von Eins bis Zehn zu einem Vergnügen und den Vorlesenden zu einem Genuss beim Anschauen!

 

Über die Autorin:

Katie Cotton hat an der Universität Oxford Englisch studiert und war im Bildungsbereich tätig, bevor sie begann, Kinderbücher zu schreiben und herauszugeben.

Über den Illustrator:

Stephen Walton ist Autodidakt und wurde für seine Kunstwerke bereits mehrfach ausgezeichnet. Er arbeitet als Betreuer im Bury Art Museum in Manchester in England.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2016

Verlag Freies Geistesleben

ISBN 978-3-7725-2790-6

 

Bettina Armandola

 

 

Das Pfirsichhaus

Das PfirsichhausCourtney Miller Santo
Das Pfirsichhaus

Deutsch von Anke Kreutzer

Drei Frauen und das Spite House.

Die Triplins Lizzie, Isobel und Elyse, drei Cousinen die seit Jahren durch dick und dünn gehen, machen sich auf, das Haus von Lizzies Großmutter auf Vordermann zu bringen, bevor der Bauinspektor es endgültig für abrissreif erklärt.

Isobel bringt die nötige Erfahrung mit und Elyse hilft mit ihrem Engagement. Lizzie ist ihnen sehr dankbar, dass ihre Cousinen ihr zur Seite stehen. Alleine hätte sie es nie geschafft.
Nicht nur das Haus, sondern auch ihr frisch operiertes Knie, machen ihr zu schaffen. Dass sie ihre Karriere als Fußballprofi nochmal aufnehmen kann, steht derzeit noch in den Sternen.

Isobel, der ehemalige Kinderstar, und leidenschaftliche Häuser-Renoviererin sieht hier die Möglichkeit ihr Wissen und Können einfließen zu lassen, und vielleicht wird das ja auch die Möglichkeit für ein neues Filmprojekt.

Elyse ist vor der kommenden Hochzeit ihrer Schwester geflüchtet, ausgerechnet sie heiratet den Mann ihrer Träume. Sie konnte das nicht mit ansehen, vor allem, da keiner von ihrer Liebe zum zukünftigen Schwager weiß. Sie muss raus.

Die Triplins haben ein Monsterprojekt vor sich, nicht nur was das Haus anbelangt, sondern auch ihr eigenes Leben sollten sie wieder auf die Reihe bekommen. Aber im Zuge der Renovierung, der vielen unerwarteten Überraschungen, bringen sie so nach und nach ihr Leben wieder in Ordnung.

Der Titel ist nicht gerade optimal übersetzt, aber das ist schnell vergessen, wenn man in die Geschichte der drei Bewohner eintaucht und mitfiebert. Das Haus würde ich gerne in natura sehen, muss ein überragender Anblick sein.

Über die Autorin:
Courtney Miller Santo wuchs in Pacific Northwest auf. Mit neun Jahren überredete sie ihre Mutter, sie für einen Schreibkurs anzumelden und war die einzige Kursteilnehmerin, die sich auf ein Kissen setzen musste, um mitschreiben zu können. Sie studierte Creative Writing in Memphis und schrieb während ihres Studiums für verschiedene Literaturzeitschriften. Heute unterrichtet Courtney Miller Santo selbst Creative Writing. Sie ist seit 1999 mit ihrer Jugendliebe verheiratet, und die beiden haben zwei Kinder, einen Hund und einen sehr kleinen Olivenbaum. Courtney Miller Santo entstammt einer Familie mit starken Frauen, die viele Geschichten zu erzählen haben, und so ist ihr Roman inspiriert von diesen Erzählungen und Erlebnissen. „Der Olivenhain“ ist ihr Debüt.

Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 14. Dezember 2015
Taschenbuch, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-453-41850-9
UVP: € 10,30

Elisabeth Schlemmer

Was unseren Kindern wirklich hilft

WasUnserenKindernWirklichHilft_72Thomas Schäfer

Was unseren Kindern wirklich hilft

Unterstützung bei sozialen Problemen und Krankheiten

Wenn Kinder psychisch oder körperlich leiden, fragen Eltern und Erzieher unweigerlich nach dem »Warum«. Thomas Schäfer, einer der profiliertesten Familientherapeuten, greift in seinem neuen Buch die Themen auf, die für Eltern und Erzieher oftmals eine große Herausforderung darstellen, und zeigt Lösungswege.
  • Wie verbindet man Liebe mit Konsequenz, ohne sich auf Machtspiele einzulassen?
  • Was tun, wenn Kinder sehr ängstlich oder wütend sind, klammern, sich sozial isolieren oder in der Schule Probleme haben?
  • Was steckt wirklich hinter Krankheiten und Symptomen wie Bettnässen und Einkoten, Neurodermitis, Asthma und Essstörungen oder Depressionen?

Der systemische Blick fördert oftmals hilfreiche Erklärungen zutage, sodass auf Dauer ein entspannteres Familienleben möglich wird.

Thomas Schäfer arbeitet oft mit hilfesuchenden Eltern in Seminaren, in denen er mittels Familienaufstellen sich dem Problem nähert. Im Mittelpunkt steht immer ein Kind, das eine Verhaltensauffälligkeit besitzt. Dessen Ursache liegt – zumindest in den im Buch angeführten Beispielen – immer in der Vergangenheit eines anderen Familienmitgliedes. Anhand von Familienstellungen wird das Problem erörtert und wie er die Situation in dem Seminare erlebt hat. Die Erkenntnis der Lösung, die zu einer Besserung des Zustandes führt, wird im Anschluss ausführlich erklärt. Es ist jedenfalls ein sehr interessantes Thema, bei dem man erkennt, dass man aktiv etwas gegen so manchen Schatten, der das Familienleben stört, tun kann. Ob man als Nicht-Therapeut eine Familienstellung tun kann, bezweifle ich. Auf jeden Fall aber gewinnt man die Erkenntnis, dass es da noch mehr gibt und dass es einen Lösungsansatz gibt.

Über den Autor:
Thomas Schäfer, geb. 1960, arbeitet seit vielen Jahren als Heilpraktiker mit dem Schwerpunkt Psychotherapie und Familienaufstellungen. Er hat zu diesen Themen zahlreiche und höchst erfolgreiche Bücher verfasst, die in viele Sprachen übersetzt wurden.

Details zum Buch:
Klappenbroschur, 288 Seiten
ISBN 978-3-95803-027-5
Scorpio Verlag

Christina Burget

Heel Kataloge

Heute möchte ich euch zwei wirklich tolle Kataloge für Sammler und Interessierte erschienen im Heel Verlag vorstellen: Den Oldtimer Katalog Nr. 30 – eine tolle Jubiläumsausgabe & den Armbanduhren Katalog 2016.

oldtimerIn seinem 30. Erscheinungsjahr präsentiert DAS Nachschlagewerk der Oldtimerszene wieder rund 1300 Fahrzeuge von mehr als 150 Herstellern detailliert in Wort und Bild, mit technischen Daten und aktuellen Sammlerpreisen. Europas umfangreichster Marktführer für klassische Automobile. Mit aktuellen Classic-Data-Sammlerpreise und Empfehlungen für künftige Klassiker!

Details:
432 Seiten, ca. 1400 meist farbige Abbildungen, Paperback, 210 x 297mm, ISBN 978-3-95843-309-0.

Für alle Fans von Oldtimern ist dieser Katalog der helle Wahnsinn. Er ist nicht nur schön anzuschauen, informativ und mit großartigem Bildmaterial versehen, man findet auch wirklich alle Infos wieder, die man im Zusammenhang mit Oldtimern wissen kann und sollte. Preise, Eckdaten zu den Autos, Fotos, Sammlerinfos uvm. Auch für nicht Fans ist dieses Buch ein toller Einstieg in die Szene, um sich Anregungen und Gusto zu holen. Der Katalog hat trotz der Aktualität nicht wirklich ein Ablaufdatum. Man kann ihn wieder zur Hand nehmen, nachschauen, reinschmökern – und dass auch noch nach Jahren.

uhrenVon Profis und Sammlern heiß erwartet wird alljährlich die neueste Ausgabe des Katalogs. Uhrenspezialist Peter Braun präsentiert wieder eine breit gefächerte Auswahl von weit über 1.300 zumeist mechanischen Armbanduhren mit allen Spezifikationen, Preisangaben und Bildern. Der bereits seit 1994 im Jahresrhythmus erscheinende Armbanduhren Katalog hat sich als Standardkompendium zum Thema mechanischer Armbanduhren fest etabliert. Auch in diesem Jahr werden wieder über 1300 Modelle aus der aktuellen Produktion von mehr als 140 Marken in alphabetischer Reihung präsentiert und detailliert beschrieben. Sämtliche Fakten zu Funktionen, Werk, Gehäuse und Zifferblatt sowie Referenznummern und Preisen sind – ergänzt um Kurzporträts der Hersteller – hier zusammengetragen worden und bieten Fachleuten wie Sammlern und Armbanduhren-Enthusiasten eine wertvolle Informationsquelle in Text und Bild. Ein großer Adressenteil mit allen Uhrenherstellern rundet den umfangreichen Marktführer ab. Der Uhren-Katalog ist nicht nur das ultimative Nachschlagewerk für den Uhren-Fan, sondern eignet sich ebenso zum genüsslichen Schmökern! Der Armbanduhren Katalog erscheint mittlerweile in 17 Ländern und in 9 Sprachen, er hat sich weltweit als Standardwerk zum Thema mechanische Uhren etabliert – an dem Armbanduhren Katalog kommt kein Uhren-Interessierter vorbei!

Details:
336 Seiten, ca. 1400 farbige Abbildungen, Paperback, 210 * 297 mm, ISBN 978-3-95843-296-3

Für alle Fans von Uhren und Interessierte und Wissbegierige Menschen, ist dieser aktuelle Armbanduhren Katalog eine richtige Freude. Man kann sich einen wirklich guten Überblick über die Uhrenproduzenten – von alten, traditionellen, bis hin zu modernen, neueren Marken, verschaffen, Infos und Preise zu den Uhren einholen und schauen, sowie die typischen Stile der unterschiedlichen Firmen und Marken einsehen und bestaunen. Man findet die neuesten und auch die wichtigsten Klassiker wieder und ist nach Durschauen dieses Kataloges absolut auf dem neuesten Stand. Sehr sympatisch finde ich die Einleitungen zu den einzelnen Firmen und Produzenten. Dies verschafft einen guten Überblick und bildet zusätzlich. Es ist ein Katalog, den man sammeln kann, er wird auch nach Jahren nicht fad und ist spannend anzuschauen. Sowohl für Uhrensammler, Fans, als auch für Neulinge in der Branche ist dieser Katalog eine Bereicherung.

Beide Kataloge bieten mit 19,90€ wirklich ein TOP Preis-Leistungs-Verhältnis. Viele Stunden Lesefreude erwartet einen! TOP!

Barbara Ghaffari

 

Fashion Designers A-Z

Fashion Designers A-ZFashion Designers A-Z

Von Azzedine Alaïa, Cristóbal Balenciaga und Coco Chanel bis hin zu Alexander McQueen, Yves Saint Laurent und Vivienne Westwood stellt diese neue Ausgabe von Fashion Designers A–Z anhand der ständigen Sammlung des Museums im New Yorker Fashion Institute of Technology die bedeutendsten Modeschöpferinnen und Modeschöpfer der letzten 100 Jahre vor.

Diese aktualisierte und für jedermann erschwingliche Neuausgabe des Buches, das es bisher nur als Collector’s Edition gab, enthält Fotografien von über 500 Kleidungsstücken, ausgesucht aus der Dauerausstellung des Museums. Vom exquisit bestickten, samtenen Abendkleid bis zu minimalistischem Schick im Stile Mondrians wurden die einzelnen Stücke nicht nur aufgrund ihrer Schönheit ausgewählt, sondern auch, weil sie als repräsentativ für die individuelle Handschrift des kreativen Kopfes dahinter gelten dürfen.

Texte der Kuratoren des Museums erläutern die Bedeutung der einzelnen Modeschöpfer für die Modegeschichte und die Besonderheiten der ausgewählten Kleidungsstücke. Einleitende Essays von Suzy Menkes und Museumsdirektorin Valerie Steele geben im Kontext der Modeforschung und -musealisierung einen Überblick über die Geschichte des Museums im Fashion Institute of Technology.

Es ist DAS BUCH für Modefans und Interessierte der Branche. In diesem Meisterwerk vom Taschen Verlag findet man wirklich alle namhaften Designer von A bis Z wieder. Tolle Texte, wunderschöne Kleidungsstücke, Schuhe und Fotographien – hier findet man alles, was das Herz begehrt. Es ist ein wertvolles Geschenk für sich selber oder seine Lieben, ein Buch, dass man gerne auch über Jahre hinweg immer wieder zur Hand nimmt und durchblättert. Ein Tablebook, der Sonderklasse – hochwertig, schön und mit viel Inhalt!

Details zum Buch:
Taschen Verlag
Fashion Designers A-Z

Valerie Steele, Suzy Menkes, The Museum at the Fashion Institute of Technology
Hardcover, 26,2 x 33,6 cm, 648 Seiten

ISBN 978-3-8365-2670-8
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch

Barbara Ghaffari