Kinderbuchempfehlungen

Wieder ist es Dienstag und ich habe einige wirklich herzige und schön zu lesende und anzuschauende Kinderbücher für euch rausgesucht. Heute treffen wir die kleine Wissper, die Zauberwelt im Zirkuszelt, bekommen den Traumberuf Astronaut erklärt, ein weiteres Highlight ist auf alle Fälle das Tip Toi Buch zum Thema Star Wars und last but not least ein süßes Vorlesebuch für Kindergartenkinder.

Ich wünsche viel Freude beim Lesen!

Das Vorlesebuch für Kindergartenkinder von Katharina Wieker erschienen bei Ellermann – Der Vorleseverlag

Dieses super liebe Vorlesebuch ist für kleine Kindergartenkinder ab ca. 3 Jahren schon gut geeignet. 6 spannende und schöne Geschichten vom kleinen Tim warten auf die kleinen Leser – mit Themen, die altersgerecht optimal passen. Es geht um Freunde finden, Fahrrad fahren lernen, Haustiere, Ferien, Krankenhaus & Geburtstag. Die Geschichten sind sehr ansprechend illustriert und angenehm geschrieben, sodass es den Eltern sehr viel Freude macht sie gemeinsam mit den Kindern zu lesen. Toll gelungen und man hat mit den 6 Geschichten lange etwas davon.

Zum Inhalt:

Das Leben des Tim! In diesem Sammelband mit sechs Bilderbuchgeschichten begleiten wir den kleinen Tim durch seinen Kinderalltag: Tim findet neue Freunde im Kindergarten, er lernt Radfahren, feiert Geburtstag, fliegt in die Ferien und einmal muss er sogar ins Krankenhaus. Ganz besonders aufregend: Sein Bruder und er bekommen vielleicht ein Haustier. Ob es klappt?

Sechs Kindergartengeschichten, die stark machen in einem starken, extra dicken Band.

Tip Toi Stars Wars – der Weg der Jedi erschienen bei Ravensburger

Dieses super geniale Stars Wars Tip Toi Buch verbindet den Weg der Jedi mit dem interaktiven Tip Toi, bei dem man so viel machen kann. Genial durchdacht ist es für alle Star Wars Fans ab ca. 7 Jahren ein absolutes Muss. Wie wird man ein Jedi und wie kann man dafür trainieren? Einfach die Datei des Buches unkompliziert auf den Stift laden und schon kann es losgehen mit dem Training – einfach super!

Zum Inhalt:

In diesem Buch können Star Wars™ Fans testen, ob sie das Zeug zum Jedi-Ritter haben. Sie erfahren alles über den Orden der Jedi, werden in die Regeln der Kampfkunst eingeführt und lernen, wie man ein Lichtschwert baut. Während ihrer Ausbildung zum Jedi-Ritter durchlaufen die Leser alle Stufen innerhalb des Ordens: vom Padawan zum Meister. Dabei tauchen sie ganz in die Szenen der Kultfilme ein.

Traumberuf Astronaut erschienen bei Moses

Dies ist ein wirklich toll und ansprechend aufbereitetes Buch zum Thema Astronaut für Kinder ab ca. 8 Jahren. Neben vielen Infos und anschaulichen Illustrationen gibt es für die Kinder einiges zum Basteln und Mitmachen und ist so auch sehr nachhaltig und länger in den Kinderzimmern vertreten und vorallem macht es den Beruf des Astronauten noch einmal mehr interessanter.  Sehr ansprechend un schön gestaltet und gemacht ist dieses Buch eine wahre Freude. Es gibt neben einem Brettspiel, tollen Stickern und einer tollen 3D Rakete zum Basteln noch jede Menge anderer toller Sachen zum Werkeln.

Zum Inhalt:

Mit diesem spannenden, interaktiven Handbuch durchlaufen angehende Astronauten ein vielseitiges Training und werden Experten in Sachen Weltraum. Sie lernen, wie man ein Spaceshuttle fliegt, im All Reparaturen durchführt und sich körperlich und geistig auf die große Herausforderung vorbereitet. Außerdem gibt es natürlich jede Menge spannender Informationen zur Geschichte der Raumfahrt.

Im Buch enthalten:
– Brettspiel mit komplettem Spielmaterial
– 3D-Rakete zum Basteln
– großes Weltraum-Poster
– mit Zeitleiste
– viele tolle Aufkleber

Zauberwelt im Zirkuszelt von Monika Spang erschienen bei Atlantis

Super lieb und lustig ist dieses Buch zum Thema Zirkusbesuch von der Oma und ihrer Enkelin. Mit lustigen Illustrationen und gereimten Texten ist es einfach witzig und amüsant zu lesen. Die farbenfrohen und netten Illustrationen sind ein Highlight fürs Auge und machen richtig viel Spaß. Die Geschichte beschreibt real und lustig einen möglichen Zirkusbesuch – vielleicht bis auf die kleine Einlage der Oma 😉 Ein richtig schön zu lesendes Buch!

Zum Inhalt:

Oma Inge geht mit ihrer Enkeltochter in den Zirkus. Eine magische Welt eröffnet sich, mit Lichtern, Musik und Kunststücken – aber noch viel überraschender ist, dass Oma Inge in jeder Nummer ihre eigene Rolle bekommt. Als sich bei der Pferdenummer ein Hufeisen löst, fällt das Glückszeichen direkt in Omas Schoß. Später kann sie die Torte des Clowns probieren (als diese in ihrem Gesicht landet), der Zauberer lässt ihre Ohrringe verschwinden, und bei der Trapeznummer schwingt Oma Inge plötzlich weit über der Manege.

Wissper – Ein Elefant will turnen erschienen bei Baumhaus

Dies ist ein wirklich zauberhaftes Buch von der kleinen Wissper, die kreativ ihr Zimmer aufräumen sollte, um in den Zoo gehen zu dürfen. Plötzlich taucht ein kleiner Elefant auf und versüsst ihr den Tag. Zuckersüß geschrieben und gelayoutet ist dieses Buch für Kiddies ab 3 Jahren ein Genuss und eine richtige Freude. Es sprüht nur so vor Lebensenergie und guter Laune!

Zum Inhalt:

Als Ellington der Elefant plötzlich Wisspers Zimmer komplett ausfüllt, staunt sie nicht schlecht. Der freundliche Riese möchte gern ein Turner werden, doch leider ist er dafür zu schwerfällig. Wissper ruft ihre Erdmännchen-Freunde aus der Wüstenwelt, um Ellington zu helfen. Vielleicht können sie ja zusammen eine Akrobatennummer auf die Beine stellen …

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

TASCHEN SALE startet…mit Gewinnspiel

Der TASCHEN Verlag hat so großartige und hochwertige Bücher und da zahlt es sich richtig aus, auch beim sale zuzuschlagen. Von 25. bis 28. Januar gibt es jetzt wieder genau so einen tollen Sale mit Rabatten bis zu 75%.

Der Sale startet sowohl bei www.taschen.com, als auch direkt in den Stores in Berlin, Hamburg & Köln.

Zusätzlich habt ihr auch die Chance auf 1 Exemplar des tollen Buches: Rom. Porträt einer Stadt. Genau das Richtige für alle Rom Fans und Jene, die vielleicht gerade eine Reise planen – nach diesem Buch wollt ihr aber mit Sicherheit sofort hin!

Ihr dürft euch auf 1 tolles Exemplare des Buches „Rom. Porträt einer Stadt“, erschienen bei TASCHEN, freuen!

Wie könnt ihr beim Gewinnspiel mitmachen und diese tolle Buch gewinnen? 

Einfach ein Mail dem Betreff ROM und eurer Wohn-Adresse an bookreviewsmail@gmail.com schreiben und einen Freund oder eine Freundin, mit der ihr gerne nach Rom fahren würdet taggen und zu uns auf unsere Facebook Seite einladen: http://www.facebook.com/bookreviews.at!

Viel Erfolg bei der Teilnahme! Einsendeschluß ist der 31.01.2018! Der Gewinner/die Gewinnerin wird per Mail verständigt. Keine Ablöse in Bar möglich!

Euer Bookreviews Team!

 

Hier habt ihr schon vorab ein paar Infos zum Buch:

Sixtinische Kapelle und Caracalla-Thermen, Kolosseum und Villa Borghese, Pantheon, Trevi-Brunnen und Petersdom, das Forum Romanum, moderne Kunst im MAXXI, dem Museo nazionale delle arti del XXI secolo, Tausende von Espressobars, Millionen von Vespas, Galerien, ruhige Parks, laute Straßen, Brücken, Plätze, ein Spaziergang auf der Antike inmitten einer quirligen, modernen Metropole. Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch Mamma Roma!

Wir drücken die Daumen!

Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in 5 super spannende Bücher. Es geht um das Thema Medizin, selbstgemachte Putz- und Waschmittel, Yoga, Vegane Kosmetik und ein Buch über Kissen. 5 super Themen, die in diesen Bücher toll beschrieben und thematisiert sind. Aber seht selber!

Medizin – Geschichte einer Wissenschaft erschienen bei Edition Fackelträger

Dies ist sowohl für Laien, als auch Mediziner, ein extrem gut gemachtes und spannend zu lesendes Buch über Medizin. Es erzählt von den Ursprüngen, gibt Hintergrundinfos, toll aufbereitet, mit optischen Skizzen und Fotographien versehen, dass man das Gefühl hat sich in der damaligen Zeit zu befinden. Ein absolutes Highlight!

Zum Inhalt:

Aderlass, Urinschau und Schröpfen – so wurden Krankheiten im Mittelalter behandelt; mal mehr, mal weniger erfolgreich. Krankheiten zu verstehen und zu behandeln versuchten schon die frühen Hochkulturen im Zweistromland und im alten Ägypten. Ob Schwarzer Tod, Malaria, Tuberkulose, Cholera, AIDS oder Krebs – Christine Pauli erzählt den spannenden Kampf gegen Krankheit und Siechtum von den Anfängen bis in unsere Tage.

Von den frühen anatomischen Studien bis zur Entdeckung der DNA, von der Traditionellen Chinesischen Medizin bis zur Stammzellenforschung werden die Meilensteine der Medizin und die bedeutendsten Forscher, Entdecker und Mediziner vorgestellt.

Putz- und Waschmittel selbstgemacht erschienen bei Naumann und Göbel

Putz und Waschmittel selber machen ist eine super Idee. Ohne dieses Buch weiß man allerdings nicht, wo man beginnen soll und was man alles machen kann. Das Buch besticht durch gute Beschreibungen, viele Fotos und Tipps. Man muss sich einfach nur über ein einfaches Starterrezept drübertrauen und dann kann man gar nicht mehr aufhören. Super Idee!

Zum Inhalt:

In Küche, Bad und WC alles okay, aber bitte natürlich und umweltfreundlich!

Dr. Claudia Lainka folgt dem gesunden Trend und stellt in diesem Buch biologisch abbaubare Putz- und Waschmittel vor. Entdecken Sie 30 einfach herzustellende natürliche Reiniger für Bad, Küche und den ganzen Haushalt.

Gut verständliche Anleitungen und zahlreiche Tipps helfen bei der Umsetzung der Rezepturen. Ob mit Allzweckreiniger, Scheuermilch, Geschirrspülmittel, Entkalkerspray oder Weichspüler: Alles wird blitzblank sauber. Mit individuellen Düften wie Vanille, Zitronengras, Orange, Salbei und Mandel.

Sagen Sie dem Schmutz den Kampf an – auf die sanfte Art.

Vegane Kosmetik erschienen bei Naumann und Göbel

In diesem tollen und extrem spannenden Buch gibt es jede Menge Rezepte und Anleitungen für vegane Kosmetik und wie man diese selber machen kann. Es gibt viele richtige tolle Rezepte, die auch nicht schwer nachzumachen sind. Man muss sich nur drübertrauen und kaum ist der Bann gebrochen, will man nicht mehr aufhören. Genau wie beim vorherigen Buch. Also nichts wie loslegen, einfach herrlich, ihr werdet süchtig werden. Toll aufbereitet findet man hier in diesem Buch wirklich alles, was man wissen muss.

Zum Inhalt:

Wir wollen immer nur das Beste an unsere Haut lassen, wissen aber oft kaum, was in unserer täglichen Kosmetik enthalten ist. Dr. Claudia Lainka hat für dieses liebevoll illustrierte Buch eigene vegane Alternativen ohne tierische Produkte entwickelt, die Sie ganz leicht selbst herstellen können. Entdecken Sie natürliche vegane Beautyprodukte für Lippen, Augen, Dekolleté, Füße, Hände, Gesicht und Körper, und erfahren Sie mit Haut und Haar, wie gut Ihnen die frisch zubereiteten Pflegealternativen tun.

Detaillierte und gut verständliche Anleitungen, brillante Farbfotos und zahlreiche Tipps helfen bei der Umsetzung der einfach und schnell zuzubereitenden Rezepte. Ob Skin Tonic mit Minze, Limette und Ingwer oder Gesichtscreme mit Traubenkernöl und Shea, ob zuckersüßes Lippenpeeling oder pflegender Wimpernbalsam, ob Deospray ohne Aluminium und Alkohol oder Zitronenhaarspülung auf Kräuterbasis – entdecken Sie für sich und Ihre Lieben 30 individuelle vegane Kosmetikprodukte für Gesicht und Körper, zum Duschen und Baden, für bewusst natürliche Schönheit.

Das große Kissen Nähbuch erschienen bei Naumann und Göbel

Sich in Kissen zu kuscheln und es sich gemütlich zu machen, ist nicht nur für Erwachsene toll, sondern speziell für Kindern. Und was gibt es hier Schöneres, als selbstgemachte Kissen, die auch noch eine Bedeutung für die Kinder und ihre Eltern haben. Auch hier gilt, man braucht eine gute Anleitung und ein bisschen Hintergrundwissen, so wie wir es beim Lesen in diesem Buch gezeigt und erklärt bekommen, eine Nähmaschine und dann kann es auch schon losgehen. Es gibt hier wirklich tolle Varianten zu entdecken und wenn man erst mal weiß wie, ist der eigenen Kreativität keine Grenze mehr gesetzt.

Zum Inhalt:

Kissen sind etwas Wunderbares, man kann nie genug von ihnen haben! Sie sind nicht nur ein Blickfang in jedem Zuhause, Kissen können auch wunderbar bequem und praktisch sein. Etwa als Sitz-, Sofa-, Lese- oder Yogakissen. Und auch die Kleinen und Allerkleinsten lieben Kissen zum Spielen, Schlafen und Kuscheln.

Wenn Sie Lust auf neue Akzente in Ihrer Wohnung haben oder für liebe Freunde und Verwandte ein ganz besonderes und individuelles Geschenk suchen, ist ein selbst genähtes Kissen genau das Richtige: Ob Deko-Kissen im aktuellen Muster-Mix oder mit coolem, ganz persönlichem Foto-Print für Design-Fans, ob Leseknochen für Bücherwürmer, Yoga-Kissen für die beste Freundin, Tablet-Kissen für Couch-Surfer, ein hochwertiges Lodenkissen für Freunde des Landhaus-Chics oder ein riesiges Puzzle-Kissen für die Kleinen – die Kissen in diesem Buch machen alle glücklich! Und wenn Sie daheim noch eine Kiste voller Stoffreste haben, sind die fröhlich-bunten Patchwork-Ideen genau die richtigen für Sie!

Dank brillanter Modellfotos, ausführlicher Schritt-für-Schritt-Anleitungen und detaillierter Schnittmuster im Anhang sowie zum Download gelingt das Nähen spielend. Wann nähen Sie Ihr neues Lieblingskissen?

Yoga erschienen bei Edition Fackelträger

Dieses Buch ist ein Nachschlagewerk der Extraklasse. 2100 Asanas finden hier Platz, Fotos und Anleitungen. Es ist sowohl für Laien, als auch Yogalehrer ein Muss – hier findet man wirklich alles, was man braucht, kann immer wieder nachschlagen oder sich inspirieren lassen. Einfach großartig. Ein sehr hochwertiges Geschenk!

Zum Inhalt:

„Yoga – 2100 Asanas“ ist die bisher umfangreichste Zusammenstellung von Yoga-Übungen im deutschsprachigen Raum: 2100 Asanas, das sind 2100 Anleitungen und 2100 Bilder auf 736 Seiten. Jede Yoga-Stellung wird in Deutsch, Sanskrit und Englisch vorgestellt. Einsteiger, Fortgeschrittene und Yoga-Meister finden hier Inspiration für mehr Energie und Harmonie für Körper und Geist. Die beispiellose Fülle an Yoga-Stellungen und Modifikationen macht diese großartige Zusammenstellung zum neuen Standardwerk für alle Yoginis und die, die es werden wollen!

Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren,

Barbara

Der Burnout-Irrtum

Uschi Eichinger, Kyra Hoffmann
Der Burnout-Irrtum

Was ist Burnout eigentlich wirklich und wie kann man ihn erkennen?

Müde und ausgebrannt sein, die täglichen Anforderungen im Job nicht mehr gewachsen zu sein, heißt nicht automatisch, dass man unter einem Burnout leidet.

Wenn man sich aber die Liste der Symptome bei einem Burnout genauer aussieht, möchte man meinen, dass jeder 3. darunter zu leiden hat. Es stimmt, Burnout ist zu einer Volkskrankheit geworden, doch nicht jedes Burnout ist gleich ein richtiges Burnout.

Man muss hier unterscheiden können. Oft mangelt es nur an den richtigen Nährstoffen in unserem Körper, die uns die Leistungsfähigkeit nehmen, uns müde machen, uns nicht „rund laufen“ lassen.

Wie immer wenn es um die Gesundheit geht, ist das richtige Essen ein heißes Thema. Was isst man, wie isst man es, nimmt man sich die Zeit oder stopft es in sekundenschnelle in den Rachen? Auch die Bewegung darf nicht zu kurz kommen, generelle Ruhephasen sind wichtig, die Sonne darf man auch nicht unterschätzen, sie gibt uns Kraft, die wir zum Leben brauchen.

Aber ganz genau findet man die Antwort in unseren Zellen. Durch gezielte Untersuchungen, vor allem aber durch die richtige Diagnostik ist es dem Fachpersonal möglich, die Ursache herauszufiltern und eine dementsprechende Behandlung zu starten.

Mit Burnout ist nicht zum Spaßen. Vielen halten Burnout für keine ernst zu nehmende Krankheit, aber sollte jemand seinen täglichen Alltag nicht mehr meistern können (egal ob Arbeiter, Angestellte oder Hausfrau) sollte man mit seinen Beschwerden den nächsten Arzt aufsuchen. Lieber einmal zu viel als zu wenig. Ich selbst habe es bei zwei Menschen miterlebt. Einer hat sich das Leben genommen, der Zweite hat Gott sei Dank noch die Kurve gekriegt und ist aus dem Job ausgestiegen. In diesem Sinne kann ich Ihnen nur sagen, schauen Sie auf sich und hören Sie auf Ihren Körper. Er weiß mehr als Sie glauben.

Über die Autorinnen:
Uschi Eichinger, Jahrgang 1958, studierte Betriebswirtschaft und arbeitete zunächst 15 Jahre in diesem Beruf. Seit 1996 als Managementtrainerin mit den Schwerpunkten Sozialkompetenz, Burnout-Prävention und Stressmanagement tätig, führte sie die ständige Arbeit zum Thema „Auswirkungen von Stress auf unsere Gesundheit“ zur Ausbildung zur Heilpraktikerin. Seit 2005 arbeitet sie parallel zu ihrer Seminartätigkeit in eigener Praxis. Praxisschwerpunkt war zunächst die Behandlung psychischer Blockaden, durch die Suche nach Lösungen für eine eigene Erschöpfungssymptomatik hat sich ihre Arbeit dort inzwischen auf die Diagnostik und Behandlung von Zellstoffwechselstörungen verlagert. Besonders die Wechselwirkungen von Körper und Psyche stehen dabei im Zentrum ihrer Arbeit.
Kyra Hoffmann, Jahrgang 1971, studierte Volkswirtschaftslehre in Köln. Danach arbeitete sie mehrere Jahre in verschiedenen Stabs – und Führungspositionen insbesondere im Bankwesen. Durch eine eigene Burnout-Erfahrung kam sie zur Naturheilkunde und ist seit 2005 in Hofheim/Taunus als Heilpraktikerin in eigener Praxis tätig. Ihre Praxisschwerpunkte sind die Diagnostik und Therapie von Stoffwechsel – und immunologischen Erkrankungen sowie Präventionsmedizin. Neben ihrer Praxistätigkeit bildet sie Ärzte und Heilpraktiker in modernen naturheilkundlichen Verfahren aus. Regelmäßig veröffentlich Kyra Hoffmann Artikel in verschiedenen Fachzeitschriften und ist als Referentin in der Erwachsenenbildung tätig.

Verlag: systemed 
Klappenbroschur, 180 Seiten
ISBN: 978-3-95814-042-4
UVP: € 19,99

 

Elisabeth Schlemmer

Pilzsaison

Bernd Franzinger
Pilzsaison

Erster Fall für den frischgebackenen Leiter der Kaiserslauterer Mordkommission Wolfram Tannenberg. Im Wald wird eine weibliche Leiche entdeckt. Makaber dekoriert mit Pilzen und diversen, um den Tatort herum, angesiedelte Pflanzen. Die Identität der Leiche ist lange unklar, das Motiv nicht erkennbar, die Hintergründe schon gar nicht.
Der Kommissar tappt völlig im Dunklen, dann taucht auch schon die nächste Leiche auf. Herausgeputzt wie die erste Leiche. Der obersten Bosse werden unruhig, es kann doch nicht sein, dass ein pilzaffiner Serienmörder sein Unwesen treibt, und die Polizei kommt keinen Schritt weiter?
Aber so ist es. Der Kommissar und sein Team gehen jeder Spur nach und bleiben bei den Pilzen hängen. Doch dann legt der Mörder ein Geschenk vor der Haustür des Kommissars ab. Das Spiel ist eröffnet.

Ich bin ein Freund von Büchern mit vielen Seiten , daher habe ich es richtig genossen, mich durch die über 500 Seiten zu lesen. Dem Kommissar seine etwas eigentümlichen Ermittlungsansätzen lauschend, gepaart mit vielen lustigen Familienszenen, um im Endspurt zu rätseln, wie er den Mörder dingfest machen kann.

Über den Autor:
Bernd Franzinger lebt bei Kaiserslautern. Mit seinen überaus erfolgreichen Tannenberg-Krimis gehört er zu den bekanntesten Autoren der deutschen Krimiszene.

Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: Juli 2017
Paperback, 512 Seiten
ISBN: 978-3-8392-2180-8
UVP: € 12,-

 

Elisabeth Schlemmer

 

Lecker Hoch 3

Hmm, heute habe ich 3 tolle Kochbücher für euch aus dem Hause Fackelträger, die ich euch unbedingt vorstellen möchte. Es geht im Kuchen aus der Pfanne, Pasta und Kürbisrezepte. Einfach köstlich!

Kuchen aus der Pfanne

Kuchen aus der Pfanne ist einmal eine ganz neue und andere Zubereitungsart. In diesem Buch gibt es zahreiche schmackhafte Rezepte, die für diese Kochart optimal sind. Von Puddingkuchen bis zu Tartes ist alles mit dabei und ihr werdet sich fündig werden – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Tolle Foodfotos runden das Buch ab und machen es zu einem kleinen, optischen Highlight.

Zum Inhalt:

Eine völlig neue Art Kuchen zuzubereiten erobert die süße Backwelt. Sie ist einfach, schnell und energiesparend, denn sie funktioniert völlig ohne Backofen. Dafür wird ein Teig gerührt, Butter in der Pfanne erhitzt und der Teig dazugegeben. Mit dem Deckel verschlossen backt der Kuchen 25–40 Minuten auf dem Herd: Fertig! Einfacher geht Kuchenbacken nicht. Genial schokoladige Brownies konkurrieren mit Cheesecake, Feigen-Tarte-Tatin, Beeren-Crumble und Rhabarber-Baiser-Kuchen – wer sich hier für einen Kuchen entscheiden muss, hat keine leichte Aufgabe.

Pastaglück

Hier dreht sich alles im den neuesten Trend – Nudeln im Glas – ein perfektes Take Away für unterwegs, fürs Office oder auch eine lustige Idee für Gäste. Dieses Buch strahlt schon ab der ersten Seite eine positive Energie aus und steckt mit guter Laune und tollen Rezepten an. Man bekommt sofort Lust die tollen und kreativen Rezepte auszuprobieren. Mein absoluter Favorit: Nudelsalat mit Birnen, Walnüssen und Gorgonzola!

Zum Inhalt:

Derzeit führt kein Weg an ihm vorbei: Salat im Glas ist DAS heißeste Gesprächsthema in der Food-Szene! Wir setzen dem Ganzen noch die Krone auf und servieren Nudelsalate im Glas. Sie sind nicht nur schnell und einfach zubereitet, sondern auch unglaublich raffiniert und verdammt lecker! Ob inspiriert von Klassikern, mit Gemüse der Saison oder als neue Kreation: Schicht um Schicht werden die einzelnen Zutaten – immer beginnend mit dem Dressing und der Pasta – in Gläser gefüllt und erst kurz vor dem Servieren kräftig durchgeschüttelt. So bleibt alles frisch und knackig! Fertig ist das Mittagessen fürs Büro, zwischen den Vorlesungen oder das Picknick im Park.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Nudelsalat mit Ofenkürbis und Feta oder Kichererbsen und Thunfisch, mit gegrillter Paprika, Manchego und Chorizo oder orientalisch mit Lammhack, Joghurt und Minze? Mehr Pastaglück kann es gar nicht geben! Entdecken Sie den neuen Foodtrend und lassen Sie sich von unseren Nudelsalaten im Glas in Erstaunen versetzen!

Kürbis – unser Lieblingsgemüse

Nach einer sehr sympathisch gestalteten Einleitung zum Thema Kürbis, geht es auch schon mit den leckeren Rezepten los. Kürbis pur in den unterschiedlichsten Varianten – schmackhaft, köstlich, Für Kürbisfans ist dieses Buch ein wahrer Genuss!

Zum Inhalt:

Endlich – es ist wieder Kürbiszeit! In der kalten Jahreszeit liegt der Kürbis als Saisongemüse voll im Trend. Sein samtig-weiches Aroma überrascht in immer neuen Kreationen.

Dieses Kürbisbuch darf in Ihrem Bücherregal auf keinen Fall fehlen! Als begeisterter Foodie überrascht Anna Walz mit über 40 köstlichen Kürbisrezepten, die einem das Wasser bereits beim Durchblättern im Mund zusammenlaufen lassen.

Ob Salbei-Kürbisbrot und ein cremiger Kürbis-Smoothie zum Frühstück, Hühnchen-Kürbis-Lasagne oder Kürbissuppe mit Granatapfel, Ziegenkäse und Koriander in der Mittagspause, Kürbis-Cheesecake oder Brownies mit Kürbiscremefüllung zu Kaffee und Tee oder Sticky Beef mit Kürbis und Süßkartoffel-Pommes zum Abschluss des Tages: Diese herzhaften und süßen Rezepte mit vielen bekannten Kürbissorten schmecken einfach grandios!

Viel Freude beim Lesen und nachkochen.

Barbara

Wintersuppen

Gerade jetzt im Winter ist so eine wärmende Suppe einiges wert und einfach großartig. Sie wärmt von Innen und Aussen und wenn sie dann auch noch gut schmeckt…was gibt es besseres? Hier in diesem toll und hochwertig aufbereiteten Buch findet ihr jede Menge leckerer Rezepte, die es nachzukochen gilt. Von einer klassischen ein wenig modern inspirierten rote Rüben Suppe bis hin zu Kartoffelsuppen oder Suppengerichte mit Hülsenfrüchten findet man hier wirklich alles, was das Herz begehrt. Jedes Rezept hat ein Foto dazu und so wird der Leser sofort in Stimmung gebracht die herrlichen Rezepte nachzukochen. Sehr gelungen!

Wintersuppe erschienen bei Edition Fackelträger

Zum Inhalt:

Wenn draußen die Temperaturen fallen, es regnet, stürmt oder gar schneit, steigt die Lust auf Deftiges. In Zusammenarbeit mit Deutschlands großem Food-Magazin ESSEN & TRINKEN servieren wir kräftige Wintersuppen für kalte Tage.

In den Suppentopf kommt, was die Jahreszeit zu bieten hat. Und die Auswahl an geeigneten Zutaten ist groß: Kartoffeln, Rüben und Beten, Kohl, Hülsenfrüchte, Pilze oder Kürbisse sind ideal für Wintersuppen und -eintöpfe. Sie wirken nicht nur sättigend, sondern stecken voller guter Inhaltsstoffe, die dem Körper in der kalten Jahreszeit besonders gut tun. Aber auch Fleisch und Fisch dürfen nicht fehlen. Am besten kochen Sie gleich einen großen Topf voll, denn aufgewärmt schmecken unsere Wintersuppen gleich nochmal so gut!

Genießen Sie Mais-Kartoffel-Eintopf mit Salbei-Pilzen, Topinambursuppe mit Trüffel, Radicchio-Linsen-Eintopf mit grünem Hokkaido, Shiitake-Eintopf mit Hähnchen oder Reiseintopf mit Wolfsbarsch und Garnelen.

Für die kalten Tage sind die Wohlfühlsuppen von ESSEN & TRINKEN genau das richtige!

Viel Freude beim Kochen und Nachlesen!
Barbara

Die Grausamen

John Katzenbach

Die Grausamen

Unzählige Male schon ist die dreizehnjährige Tessa Gibson von ihrer besten Freundin aus nach Hause gelaufen. Doch in dieser Herbstnacht kommt sie dort nicht an, verschwindet spurlos. Die Stadt ist schockiert, Angst breitet sich aus, Tessas Familie zerbricht – der Fall wird nie aufgeklärt.
Zwanzig Jahre später werden zwei abgehalfterte Ermittler auf den Fall angesetzt. Die beiden stoßen auf eine bislang unentdeckte Spur: Kurz nach Tessas Verschwinden ereigneten sich vier brutale Morde an jungen Männern. Offenbar besteht eine Verbindung zwischen diesen Verbrechen. Schnell wird klar, dass die Polizeiführung keinerlei Interesse an der Wahrheit hat. Wer nachforscht, spielt mit seinem Leben.

Die beiden Ermittler Gabriel „Gabe“ Dickinson und Marta Rodriguez-Johnson werden aufgrund ihrer erlittenen Trauma in die Abteilung für Cold Cases versetzt. Dort sollen sie in einem Kellerbüro alten Akten durchsichten und neue Spuren verfolgen. Die Motivation der beiden ist nicht sehr groß, zumal sie wissen, dass sie auf diesen Posten nichts gewinnen können. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie einen alten Fall lösen, ist denkbar gering. Zufällig stoßen sie auf Zusammenhänge bei den Mordfällen  von vier jungen Männern und beginnen mit der Recherche bei den damals ermittelten Detectives. Als sich der eine bei ihrem Besuch erschießt, wissen sie, dass bei diesen Fällen mehr dahinter steckt. Jeden Tag kämpfen sie gegen ihr persönliches Trauma und gegen so manchen Vorgesetzten, der eine Ermittlung in diese Richtung unterbinden will. Auch wissen sie zu Beginn noch nicht, wie weit sie einander vertrauen können. Aber langsam finden sie als Team zusammen und decken die Hintergründe der Morde auf. Dabei klären sie auch auf, wie und warum Tessa verschwunden ist. Der Grund war für mich überraschend, aber auch erschreckend. John Katzenbach hat es mit diesem Roman wieder einmal geschafft, dass man das Buch erst aus der Hand legen möchte, wenn man die letzte Seite gelesen hat.

Über den Autor:
John Katzenbach, geboren 1950, war ursprünglich Gerichtsreporter für den »Miami Herald« und die »Miami News«. Bei Droemer Knaur sind inzwischen zahlreiche Kriminalromane von ihm erschienen, darunter die Bestseller »Die Anstalt«, »Der Patient«, »Der Professor« und »Der Psychiater«. Zweimal war Katzenbach für den Edgar Award nominiert. Er lebt mit seiner Familie in Amherst im Westen des US-Bundesstaates Massachusetts.

Details zum Buch:
Klappenbroschur, 570 Seiten
ISBN: 978-3-426-30603-1
Droemer Verlag

Christina Burget

National Geographic. In 125 Jahren um die Welt

Und weil es aus dem Hause Taschen so viele tolle Bücher und Bildbände und Special Editions gibt, möchte ich euch auch heute noch ein weiteres Highlight vorstellen: National Geographic. In 125 Jahren um die Welt.

Dieses limitierte Set ist einzigartig. 125 Jahre National Geographic in einer hochwertigen und wunderschönen Aufbereitung. Es ist eine Sammlung der tollsten Bilder, Situationen und Erlebnisse aus 125 Jahren Fotographie, Berichten und National Geographic Ausgaben. Es in Händen zu halten ist ein Luxus der Sonderklasse! Einfach gewaltig und großartig!

Zum Inhalt:

Limitierte Ausgabe von weltweit 125.000 Exemplaren!

Seit fünf Generationen bezaubert und bildet das National Geographic Magazine mit atemberaubenden Fotografien, lehrreichen Abbildungen und packenden Geschichten aus allen Ecken der Erde. Mit seiner Verbindung aus Reise, Tierleben, Wissenschaft, Geschichte, Kultur und Naturschutz hat das bahnbrechende Magazin der National Geographic Society Millionen von Menschen dazu inspiriert, sich des Planeten, auf dem wir leben, anzunehmen und ihn zu entdecken. Zur Feier seines 125. Geburtstags gewährte National Geographic TASCHEN unbeschränkten Zugang zu seinen Archiven: Es ist uns gelungen, daraus in drei gewaltigen Bänden die ultimative Weltreise zu destillieren, mit vielen nie zuvor veröffentlichten Fotografien, die beinahe so vielschichtig, tiefsinnig und farbenfroh sind wie die Welt selbst.

Unser Trip durch sämtliche Kontinente beginnt in Nord- und Südamerika und der Antarktis (Band 1), dann überqueren wir den Atlantik in Richtung Europa und Afrika (Band 2) und setzen schließlich Segel über den Indischen Ozean nach Asien und Ozeanien (Band 3). Das National Geographic Magazine definierte die Ästhetik des Fotoessays immer wieder neu und erweiterte gleichzeitig die Grenzen des technisch Machbaren in der Fotografie – von frühen Schwarz-Weiß-Fotografien zu den ersten Autochromen, von der goldenen Ära der Kodachrome-Dias bis zu den Digitalbildern. Es wird eindrücklich sichtbar, wie sich die Zeitschrift auch inhaltlich fortentwickelt hat: Präsentationen einer romantischen Sicht der Welt mit lächelnd posierenden Personen wurden abgelöst von dramatischen Reportagen über politische Unruhen, soziale Fragen und Umweltbedrohungen. Und natürlich darf bei dieser Reise nicht die wegweisende Unterwasser- und Tierfotografie des Magazins fehlen – hier haben wir aus dem Vollen geschöpft und viele herausragende Beispiele mit aufgenommen. Dieses Buchset ist eine kulturelle Investition, für den eigenen Genuss, als Geschenk und zur Weitergabe an kommende Generationen.

Barbara

Lebe mit Lust und Liebe

Dr. Ruth K. Westheimer
Lebe mit Lust und Liebe
Meine Ratschläge für ein erfülltes Leben

Aus dem Amerikanischen von Christa Broermann

Für alle, die mehr Joie de vivre in ihr Leben bringen möchten.

Joie de vivre heißt wörtlich „Lebensfreude“ und die scheint manchen Menschen abhandengekommen zu sein. Sie leben das Leben, weil sie halt am Leben sind, aber nicht weil sie das Leben lieben, dankbar sind am Leben zu sein und Freude haben am Leben.

Die Autorin selbst hat keinen einfachen Start ins Leben, Holocaust Überlebende, dann Scharfschützin in Palästina, arm aber verliebt in Paris, endlich angekommen in den USA, wollte sie nur das Leben genießen und das Beste daraus machen.

Doch Dr. Ruth hat etwas aus ihrem Leben gemacht. Sie hat ihre Chancen ergriffen, hat nie aufgehört das Leben zu genießen und trotz aller widrigen Umstände etwas aus ihrem Leben gemacht.

Hier kann man nur sagen: Hut ab! Auch wenn das Cover etwas abschreckt, ist der Inhalt umso aufregender. Diese Frau hat etwas aus ihrem Leben gemacht, sie hat sich nicht an der Vergangenheit fest geklammert, sie ist ihr entwachsen und hat das Leben selbst in die Hand genommen.

Über die Autorin:
Ruth Westheimer, bekannt als Dr. Ruth, geb. 1928 in Frankfurt am Main, ist Sexualtherapeutin und Autorin. Als Tochter jüdischer Eltern floh sie 1938 in die Schweiz, studierte später an der Sorbonne, bis sie ein Stipendium in die USA führte. Die promovierte Soziologin ist bis heute als Dozentin an renommierten Universitäten wie Yale und Princeton tätig und durch zahlreiche Medienauftritte bekannt.

Verlag: Herder
Erscheinungsdatum: 2015
Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag, 224 Seiten
ISBN: 978-3-451-34818-1
UVP: € 6,99

 

Elisabeth Schlemmer