Für euch reingelesen…

…habe ich heute wieder in tolle Fachbücher. Es geht ums wichtige Thema Schlaf, Zeichnungskunst, Darm, den perfekten Kleiderschrank und Fitnesstraining speziell für Frauen.

Und los geht’s! Den Beginn macht:

Fitness für Frauen von Lisa Purcell erschienen bei h.f.ullmann

Dieses Buch ist wirklich großartig. Es zeigt ganhz spezielle Trainigseinheiten und Übungen, abgezielt für Frauen und ein großer Vorteil – man kann sie leicht zu Hause nachmachen. Dehnen, Stretchen und Festigen. Dieser sehr informative und sehr anschaulich gestaltete Anatomie Guide ist für ein ganz spezielles Muskeltraining gedacht. Ich finde es eine ganz tolle Idee, dass man bei jeder Übung genau weiß, welche Muskelpartie man beansprucht. So kann man auch wenn man wenig Zeit hat konkret seine Schwachstellen trainieren und dehnen. Sehr gelungen und für mich ein absolutes Muss für Frauen!

Zum Inhalt:

Fitness für Frauen zu Hause – Fit & Feminin

Ob flacher Bauch, starker Rücken oder straffe Beine – unser Fitness für Frauen Buch liefert für jedes Trainingsziel die passenden Übungen.

Detaillierte anatomische Illustrationen zeigen, welche Muskeln bei den über 50 Übungseinheiten für Oberkörper, Körpermitte und unterkörper beansprucht werden, damit diese gezielt trainiert werden können. Darüber hinaus garantieren Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Text und Bild sowie hilfreiche Tipps ein effektives Trainingsprogramm.

Mit verschiedenen Schwierigkeitsleveln, Variationsmöglichkeiten, Warm-ups und kompletten Work-outs ist dieses Buch der perfekte Begleiter für alle Frauen, die sich ihr Fitnessprogramm nach ihren individuellen BEdürfnissen zusammenstellen wollen.

Anatomie-Guide für ein gezieltes Muskeltraining.

Immer mehr Frauen werden aktiv für ihre Fitness – sie gehen ins Studio, laufen marathon oder legen im Wohnzimmer eine Matte aus, auf der sie Übungen absolvieren. Gründe dafür gibt es viele: Die einen wollen ein paar Pfunde loswerden und die Oberschenkel in Form bringen, um besser in die Jeans zu passen, anderen geht es um Gesundheit im Allgemeinen und mehr Lebensenergie. manche hoffen, besser mit Stress umgehen zu können und auf mehr Lebenslust, und für die meisten ist es eine Kombination aus all dem. Es ist ganz einfach: Training macht und glücklicher – und noch dazu fühlen wir uns insgesamt einfach besser. Wenn es ideal läuft, finden wir uns dadurch sogar hübscher und gefallen uns selbst besser.

Egal, warum Sie sich für Ihr neues Training entschieden haben, in Fitness für Frauen finden Sie jede Menge wertvolle Tipps und Informationen. Folgen Sie der Anleitung zu einem umfassenden Übungsprogramm für alle Körperzonen. Die erste Übungsgruppe konzentriert sich auf Beweglichkeit: Sie zeigt Elemente für ein Warm-Up vor einer längeren Übungssequenz oder einfach um in den Tag zu starten.

Übungen für den Oberkörper, die Körpermitte und den Unterkörper zielen auf die Zonen, die die meisten verbessern wollen. Ganzheitlich absolviert, steigern diese Übungen auch Ihre körperliche Leistungsfähigkeit.

  • Detaillierte anatomische Zeichnungen für ein gezieltes Muskeltraining
  • Mit lateinischer Bezeichnung der Muskeln
  • Präzise Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Text und Bild
  • Zahlreiche Variationsmöglichkeiten für verschiedene Schwierigkeitslevel
  • Inklusive Work-outs und Dehnungsübungen sowie Glossar der Grundbegriffe
  • Für Fitness-Einsteiger, -Profis und -Trainer

Der perfekte Kleiderscharnk von Nina Garcia erschienen bei Goldmann

Schon das Cover und die wunderschönen Illustrationen zeigen auf den ersten Blick wie stilvoll dieses Buch ist. Man freut sich schon richtig auf dier Style Tipps und Infos der Autorin. Und auch inhaltlich kann sich dieses Buch sehen lassen. Es ist eine Art Nachschlagewerk mit Tipps und Ideen – und das Beste ist, es wird nichts vorgegeben, sonder einfach Vorschläge und Anregungen gemacht, damit man seinen ganz persönlichen Stil findet. Wunderschön anzuschauen bekkommt dieses Buch bei mir einen Fixplatz!

Zum Inhalt:

Besitzen Sie Kleidungsstücke, in denen Sie immer toll aussehen? Oder auch ein paar Fehlkäufe? Ist Ihr Kleiderschrank voll, und trotzdem haben Sie nichts anzuziehen? Damit ist jetzt Schluss! Mode-Ikone Nina Garcia stellt die Top 100 der modischen Must-haves vor, charmant illustriert von Ruben Toledo. Ihre unentbehrliche Stilbibel zeigt, wie man aus den Fashion-Klassikern seinen eigenen, unverwechselbaren Style entwickelt, damit Kleiderschrankkrisen der Vergangenheit angehören!

Faszination Darm von Prof. Dr. Stephan Miehlke erschienen bei GU

Der Darm, der Darm, den muss man erst Mal verstehen. Mit fundiertem Wissen, zusammengefasst in diesem Buch, lernt man die Funktion des Darms zu verstehen, Probleme zu erkennen und Beschwerden so gut wie möglich zu behandeln. Auch das aktuelle Thema Reizdarm bekommt hier seinen eigenen Platz. Super geschrieben und aufbereitet ist dieses Buch sehr faszinierend und informativ. Toll gelungen gibt es Einsichten und informiert über Dinge, die viele mit Sicherheit noch nicht wussten.

Zum Inhalt:

Ein Top-Autorenteam bietet Rat und Informationen auf neuestem wissenschaftlichen Stand: umfassend, interdisziplinär, unterhaltsam.

Wird Ihr Bauch auch manchmal zum Problembär? Falls ja, sind Sie damit nicht allein – 25 Prozent der Menschen kämpfen häufiger mit Magen-Darm-Beschwerden. Doch auch wenn Sie nicht betroffen sind, finden Sie in diesem GU-Ratgeber zahlreiche wertvolle, spannende Informationen. Sie lernen die vielen wichtigen Funktionen die-ses lange unterschätzten Körperbereichs kennen, die so entscheidend sind für Ge-sundheit und Wohlbefinden. Weiter erfahren Sie, wo Krankheitsursachen liegen und wie Sie sich gesund erhalten beziehungsweise bestehende Beschwerden lindern kön-nen. Ein Top-Autorenteam bietet Ihnen umfassende Informationen, auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand und ohne Tabus – auch zu vieldiskutierten Themen wie Reizdarm, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien, Darmflora („Mikrobi-om“) oder dem sogenannten „Bauchhirn“, also der engen Verbindung zwischen Darm und Gehirn. Neben Wissenswertem enthält das Buch auch Amüsantes und Kurioses rund um das Thema.

Kleines Handbuch der Zeichnungskunst erschienen bei Scheidegger & Spiess

Für alle Kunstinteressierten ist dieses kleine, aber feine Buch eine wahre Freude. Es beinhaltet eine Sammlung zum Thema Zeichnungskunst und zeigt viele Künstler, Werke und Stilrichtungen. Ein kleines Handbuch mit viel Inhalt!

Zum Inhalt:

m Jahr 2015 wurde dem Musée Jenisch Vevey ein Grafikfundus von einzigartiger Qualität vererbt, der tausende Druckgrafiken und Zeichnungen u.a. von Eugène Delacroix, Auguste Rodin, Ferdinand Hodler, Félix Vallotton, Max Ernst und Hermann Hesse umfasst. Ausgewählte Werke aus diesem ausserordentlichen Vermächtnis dienen in diesem Handbuch dazu, die Zeichnungskunst in ihren unterschiedlichen Ausprägungen umfassend und anschaulich darzustellen. Es vermittelt Details zu den Techniken, erläutert die Unterschiede zwischen den Trocken- und Nassverfahren sowie den Einsatz diverser Papiersorten und erklärt Kuriositäten wie die «Schummelnudel» und wozu eine solche benötigt wird.

Zudem ist das Kleine Handbuch der Zeichnungskunst eine Ode an den perfekten Einsatz des zeichnerischen Duktus und die meisterhafte Darstellung der Bewegung – ein Kunstbuch für visuelle Geniesser.

 

Französische Ausgabe:
Rien que pour vos yeux : Petit traité des techniques du dessin

Unsere geheime Welt im Schlaf von Walter Hoffmann erschienen bei Goldegg

Jeder, der sich für das Thema Schlaf und Träume interessiert, der ist heute hier bei diesem Buch genau richtig und wird sich freuen. Der Autor ist Psychoanalytiker und leitet ein Institut für Angewandte Tiefenpsychologie. Man merkt beim Lesen, dass hier jemand am Werk war, der weiß, wovon er spricht und die Inhalte auch für Laien gut aufbereiten kann. Super spannend und genial geschrieben!

Zum Inhalt:

Im Buch “Unsere geheime Welt im Schlaf” erfahren wir, dass Träume mächtig sind! Im Schlaf wird die Pforte zum Unbewussten geöffnet und Einblick in ein riesiges, rätselhaftes Schattenreich gewährt, das durch Erkenntnisse der Quantenphysik neue Bedeutung erhält.

Beim Aufwachen haben wir das im Traum Erlebte meistens vergessen und verbliebene Reste erscheinen unwirklich und fremd. Mit logischem Denken lassen sich Träume nicht verstehen. Sie bedienen sich einer Bildersprache, wie sie für das frühkindliche Denken typisch ist. Tagträume sind Wunscherfüllungen, als vermeintliche Realität verstellt. Im Alltag versuchen wir, sie zu verbergen, doch sie steuern das Verhalten maßgeblich.
Der Autor führt schrittweise an die Analyse der Tag- und Nachtträume heran. Er erklärt, wie sie unsere Sicht der Realität und unseren Alltag beeinflussen. Im Schlaf werden die Grenzen zu jener verborgenen Welt überschritten, die sich sonst nur beim Meditieren oder unter Einfluss psychoaktiver Substanzen offenbart. Vieles, was uns selbstverständlich scheint, wird über den Horizont unserer dreidimensionalen Welt hinaus infrage gestellt.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Table Books

Schön anzuschauen, informativ und ein Highlight fürs Wohnzimmer oder den Eingang – Table Books sind extrem beliebt! 5 Neuheiten auf dem Markt möchte ich euch heute gerne für die unterschiedlichen Geschmäcker vorstellen. Vielleicht ist ja auch für euch das passende dabei?!

Utopia & Collapse erschienen bei Park Books

Dieses Buch ist voll von Fotos der armenischen Arbeiterstadt Metsamor. Realistisch und authentisch wird die Realität abgebildet. Berührende Fotos und informative kurze Bildtexte zeigen das Bild eines stillgelegten Kraftwerkes, welches das wirtschaftliche Zentrum der Stadt bildet. Vergangenheit und Zukunft sind hier in diesem Buch vereint. Für alle Interessierten Menschen, die auch gerne einen Blick neben die Straße werfen.

Zum Inhalt:

Metsamor, die Arbeiterstadt mit dem einzigen armenischen Kernkraftwerk nahe der türkischen Grenze, ist Symbol des sowjetisch-armenischen Traums vom technologischen Fortschritt der Nation. Infolge des verheerenden Erdbebens von 1988, des gewachsenen Umweltbewusstseins und des Zusammenbruchs der Sowjetunion wurde das Kraftwerk stillgelegt, was zu einem Baustopp der benachbarten Stadt führte. Das unvollendet gebliebene Metsamor wurde seiner ursprünglichen Funktion entkoppelt und sich selbst überlassen. Auch die Wiederinbetriebnahme des Kraftwerks 1995 konnte den Zerfall der Stadt nicht aufhalten. Die Bewohnerinnen und Bewohner leben in einer teilweise verlassenen, halb gebauten Utopie. Die Stadt selbst und ihre Architektur sind ein einzigartiges Beispiel der armenischen Moderne, die in den 1960er- und 1970er-Jahren der Sowjetmoderne eine besonders eigenwillige Form annahm.

«Utopia & Collapse» vereint Fotoserien der Künstlerin Katharina Roters mit essayistisch-wissenschaftlichen Texten, die einen interdisziplinären architekturhistorischen Einblick in Geschichte und Gegenwart der Stadt mit ihrem ideologischen Hintergrund geben.

Store Book 2018 erschienen bei Callwey

Dieses Buch ist ein richtiges optisches Highlight und zeigt aus der Storebauer Branche die Highlights von 2018. Die Vilefalt der Storekonzepte wird hier gezeigt und abgebildet in spektakulären Fotos und informativen Texten. Großartige Erklärungen und viele Infos zu den Projekten und den Planern sind hier zu finden. Es ist ein großartiges Nachschlagewerk und ein Buch aus dem man sich zahlreiche Anregungen und Ideen holen kann.

Zum Inhalt:

Das etablierte Nachschlagewerk für die Ladenbau-Branche geht heuer in die fünfte Runde. Der dlv und Callwey versammeln in diesem Buch 44 ausgewählte Projekte beispielhafter Retail-Architektur. Die Vielfalt der Shop-Konzepte erstreckt sich über sämtliche Ladenbau-Branchen, von Food bis Fashion, von Optik bis Outdoor. Der Fokus liegt dabei auf dem deutschsprachigen Raum, die aktuell wichtigsten internationalen Ladenbau-Projekte werden ebenfalls berücksichtigt. Alle Beispiele wurden von einem Expertenbeirat ausgewählt und werden ausführlich mit professionellen Bildern und Texten präsentiert.

Tutanchamun – Die Reise in die Unterwelt erschienen bei Taschen

Taschen Bücher sind dafür bekannt, dass sich darin hochwertige und großartige Inhalte befinden. Für alle Fans von Geschichte und dem Alten Ägypten, ist dieses neue Buch ein absolutes Highlight. Es beschäftigt sich konkret mit dem berühmten Tutanchamun und seiner Reise in die Unterwelt! Fantastische Fotos und Abbildungen und sehr informative Texte und Hintergrundinfos bilden einen großartigen Rahmen für dieses Buch. Schwer und massiv ist es – ein absoluter Eyecatcher in jedem Wohnzimmer. Einfach TOP!

Zum Inhalt:

Die im 14. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung vergrabenen und von Howard Carter 1922 wieder ans Licht gebrachten Grabbeigaben Tutanchamuns liefern unschätzbare Einblicke in ein längst vergangenes Glaubenssystem. Sie vermitteln ein anschauliches Bild davon, wie die damaligen Zeitgenossen die gefahrvolle Reise durch die Unterwelt ins Paradies sahen, in ein utopisches Ägypten, das man nur nach dem Jenseitsgericht betreten konnte.

Als der gefeierte Fotograf Sandro Vannini Ende der Neunzigerjahre seine Arbeit in Ägypten aufnahm, war die technische Revolution bereits im Gange. Die aufkommenden Technologien ermöglichten es ihm, Wandmalereien, Gräber, Tempel und Artefakte in nie zuvor da gewesener Detailgenauigkeit zu dokumentieren. Unter Verwendung der zeitaufwendigen Multishot-Technik fertigte Vannini komplexe fotografische Reproduktionen an, die die Farbnuancen in ihren ursprünglichen Tönen genauestens wiedergeben. Mithilfe dieser atemberaubenden Aufnahmen werden nicht nur wesentliche Merkmale der Artefakte sichtbar, sondern auch die kleinsten, geschickt versteckten Details.

In Zusammenarbeit mit einer Reihe internationaler Ausstellungen, die im März 2018 in Los Angeles begonnen haben, erscheint dieser Band anlässlich des hundertsten Jahrestags von Carters ersten Ausgrabungen im Tal der Könige. Die kostbaren Schätze bleiben dank Vanninis Fotografien in ihrer vollen zeitlosen Pracht erhalten.

Von der Einbalsamierung über Opfergaben und Rituale bis zu dem Totengericht des Gottes Osiris und dem ewigen Leben im Paradies – Vanninis Album deckt sämtliche Facetten der altägyptischen Jenseitsreise ab. Im Mittelpunkt steht Tutanchamuns einzigartiges Vermächtnis. Mit Essays und erläuternden Bildlegenden von renommierten Ägyptologen wie Salima Ikram, Peter Der Manuelian, David P. Silverman, Wolfgang Wettengel und Mohamed Megahed lüftet Tutanchamun. Die Reise durch die Unterwelt so manches der viel diskutierten Geheimnisse. Die kenntnisreichen Texte und atemberaubenden Fotografien machen dieses Buch zu einer würdigen Hommage an die letzte Reise des berühmten Kindkönigs.

The Book of Flowers erschienen bei Taschen

Auch dieses zweite Buch aus dem Hause Taschen besticht durch seine Hochwertigkeit, Wunderschöne Blumen sind auf dem Cover abgebildet – gezeichnet in einer sehr stilvollen Art und Weise. Der berühmte Hofmaler von Königin Marie-Antoinette bekommt hier einen ganz besonderen Ehrenplatz und ihm wird mit seinen Kunstwerken ein ganzes Buch gewidmet. Sehr detaillierte Zeichnungen von Blumen, mit deren lateinischen Bezeichnungen findet hier ihren Platz und die Schönheit der Natur. Wunderschön anzusehen und mit tollen Hintergrundinfos versehen, ist dieses Buch ein Lexikon und Nachschlagewerk.

Zum Inhalt:

Pierre-Joseph Redouté stand hoch im Kurs. Der offizielle Hofmaler von Königin Marie-Antoinette (die ihn angeblich einmal um Mitternacht herbeizitierte, um einen Kaktus zu porträtieren) und spätere Liebling von Josephine Bonaparte brachte Blumen in die allerhöchsten Kreise und setzte den chaotischen Umwälzungen der Französischen Revolution die Anmut seiner perfekt gezeichneten Blüten entgegen.

Dieser Band vereint sämtliche Farbstiche aus Redoutés Meisterwerken Les Roses (Die Rosen) und Choix des plus belles fleurs (Auswahl der schönsten Blumen), ergänzt um die schönsten Tafeln aus Les Liliacées (Die Lilien) und beschwört die vergangene Schönheit Pariser Gewächshäuser und Gärten herauf.

ALT-Österreich auf Hoher See von Gregor Gatscher-Riedl erschienen bei KRAL

Für alle Geschichtsinteressierten ist dieses Buch ein wahres Meisterwerk und ein absolutes Muss. Auch Österreich verfügte zumindest eine Zeit lang über einen Meereszugang und leistungsfähige Handelsschiffe. Diese Zeit ist hier in diesem Buch ganz toll aufbereitet und dargestellt. Fotos, Skizzen und zahlreiche Hintergrundinfos, Augenzeugenberichte uvm. gibt es hier zu erleben und entdecken. Eine großartiges Buch!

Zum Inhalt:

 

Ab dem zweiten Drittel des 19. Jahrhunderts verfügte Österreich über eine leistungsfähige Handelsschifffahrt, die bereits auf die Dampfmaschine als zukunftsweisenden Antrieb setzte. Mit dem Österreichischen Lloyd, dessen erste erfolgreiche Fahrt von Triest nach Istanbul sich heuer zum 180. Mal jährt, entwickelte sich unter den Schwingen des Doppeladlers eine Reederei, die sich binnen weniger Jahrzehnte an die Spitze der Schifffahrtsunternehmen des Mittelmeers setzte. Mit dem unter heute weitgehend vergessener österreichischer Beteiligung realisierten Suezkanal öffneten sich der heimischen Schifffahrt zusätzlich zu den Diensten in der Levante und ins Schwarze Meer die Routen in den Mittleren und Fernen Osten. Der Österreichische Lloyd und seine Schiffe, die in diesem Band vorgestellt werden, waren dabei mehr als nur ein Transportunternehmen. Sie fungierten als Visitenkarte, diplomatisches Werkzeug wie als Erbringer öffentlicher Leistungen für das In- und Ausland und beförderten britische Kolonialoffiziere ebenso wie Mekkapilger oder die Post des Osmanischen Reiches.

Viel Freude beim Lesen und Schauen!
Barbara

 

Für euch entdeckt…

…habe ich heute wundervolle Bücher zum Thema Malen mit Wasserfarben, Raum für Strandnotizen, Essen ohne Kohlehydrate, Leute machen Kleider und Outdoor Happening für Kinder.

Den Beginn macht das tolle Kochbuch:

In 20 Minuten zubereitet: Essen ohne Kohlehydrate von Alexander Grimme erschienen bei Goldmann

60 rasch zu kochende und köstliche Low Carb Rezepte warten hier in diesem sympathisch gestalteten Kochbuch darauf nachgekocht zu werden. Mein ganz persönlicher Favorit sind die Lachszoodles – ein wahres kulinarisches Highlight. Sogar vegane und vegetarische Gerichte sind mit dabei. Ein absoluter Bestseller gerade für die heißere Jahreszeit, in der zu viele Kohlehydrate müde und träge machen. Super zum Nachlesen und sich Anregungen holen.

Zum Inhalt:

Nachdem Bestsellerautor Alexander Grimme in seinen letzten Büchern bewiesen hat, wie einfach die Low-Carb-Küche ist, zeigt er nun, wie schnell sie sein kann. Alle Rezepte im neuen Band können in unter 20 Minuten zubereitet werden. Perfekt geeignet für Berufstätige, Vollzeit-Mütter und jeden, der keine Lust oder Zeit hat, stundenlang in der Küche zu stehen, und sich trotzdem kohlenhydratarm ernähren möchte. So gelingt das Abnehmen ganz nebenbei und lässt sich perfekt in jeden Alltag integrieren.

Leute machen Kleider von Imke Müller-Hellmann erschienen bei Osburg

Dieses Buch hat bei mir eine Gänsehaut verursacht. Man denkt viel zu wenig darüber nach, woher genau unsere Kleidung kommt. Diese Gedankenreise in diesem Buch zeigt tiefe und sehr persönliche Einblicke und bringt uns definitiv zum Nachdenken. Es entsteht der Wunsch auf der WELT so einiges zu ändern. Danke an die Autorin für diese grandiose Reise in die Welt der Kleidungsindustrie.

Zum Inhalt:

Ein ganz alltäglicher Morgen: Aufstehen, ins Bad gehen, sich ankleiden. Doch was wäre, wenn aus dem Schrank die Menschen klettern würden, die unsere Kleidung hergestellt haben? Was würden sie von ihrer Arbeit und von ihrem Leben erzählen? Imke Müller-Hellmann nimmt ihre Lieblingskleidungsstücke und fährt los: Bangladesch, Vietnam, Portugal, Schwäbische Alb, Thüringen, China … Sie lernt die Näherin ihrer Fleecejacke kennen, den Textilveredler von Slip Claudia und die Spinnerin des Garns ihrer Wandersocken. Sie interviewt Firmenchefs in deutschen Luxushotels und Manager auf staubigen, bengalischen Pisten, fährt an chinesischen Betriebstoren vor und bedankt sich bei den verblüfften Angestellten für ihre Lieblingsjacke. Wovon träumt eine Wanderarbeiterin in China, die 10 bis 12 Stunden am Tag unter Neonlicht näht? Was erhofft sich ein Näher in Bangladesch von seiner Zukunft? Was eine Schuhmacherin in Portugal? Doch bis sie die Menschen besuchen und kennenlernen kann, braucht es Beharrlichkeit. Die Autorin ringt mit den Firmen ihrer Kleidungsmarken um die Herausgabe der Zulieferernamen und bittet Gewerkschaften um Hilfe bei der Suche nach den Menschen, die ihre Kleidung fertigten. Leute machen Kleider ist eine Reise durch die globale Textilproduktion, voller sehr persönlicher Begegnungen. Leute machen Kleider sind überraschende Einblicke in eine weltweit vernetzte, gigantische Industrie. Ein Buch, das vor allem von den Menschen erzählt, die so weit weg zu sein scheinen, es aber eigentlich nicht sind – tragen wir ihre Arbeit doch auf unserer Haut.

Outdoor Kids erschienen bei AT

Dies ist ein tolles Buch über spannende und sehr vielseitige Ideen für Freizeitbeschäftigungen Outdoor für Kinder. Von Klettern, Schnitzen, Goldwaschen bis hin zu einfach die Seele baumeln lassen, werdet ihr hier so einiges finden. Für jede Jahreszeit ist etwas mit dabei. Super sympathisch gestaltet kann man sich hier einige Anregungen für abenteuerlustige Kinder holen.

Zum Inhalt:

Outdoor-Erlebnisse für Kinder: ob auf dem Fahrrad am See, beim Camping im Wald, beim Wandern in den Bergen, beim Übernachten in der selbstgebauten Hütte oder selbstgebauten Iglu im eigenen Lager, beim Klettern im Fels, beim Kanu fahren auf dem Fluss oder beim Trekking. In diesem Buch finden Sie zahlreiche Tipps zu Ausrüstung und Sicherheit und praktische Anleitungen für Outdoor-Abenteuer mit Kindern.

Ein Buch für unvergessliche Outdoor-Erlebnisse mit Kindern
Dieses Buch zeigt anschaulich und praxiserprobt eine Fülle von Ideen für unvergessliche Outdoor-Erlebnisse mit Kindern zu jeder Jahreszeit. Ausserdem verschiedene Bushcraft-Techniken wie Schnitzen, Kochen über dem Lagerfeuer oder Goldwaschen. Die Outdoor-Ideen in diesem Buch richten sich gleichsam an Eltern, Pädagogen sowie Leiterinnen von Jugendgruppen.

Dieses Buch soll kein klassischer Ratgeber sein, sondern vielmehr als Anregung verstanden werden, mehr Zeit mit Kindern draussen im Wald, am See oder in den Bergen zu verbringen. Nicolas Lätt, ausgebildeter Lehrer, Erlebnispädagoge, Outdoor-Guide, ehemaliger Spitzenruderer und Autor, ist selber Vater. Mit seinen Kindern verbringt er fast jede freie Minute draussen in der Natur. Denn Kinder lieben Outdoor-Abenteuer.

Outdoor-Aktivitäten: gut für Gesundheit und Entwicklung von Kindern
Outdoor-Aktivitäten machen den Kindern nicht nur Spass, sie sind vor allem auch gut für ihre Gesundheit und Entwicklung. Beim Spielen draussen in der Natur, im Wald oder in den Bergen, werden alle ihre Sinne angeregt, praktische Fähigkeiten und körperliche Bewegung gefördert, ihr Immunsystem wird gestärkt, und sie werden auch selbstsicherer und selbstständiger.

Outdoor mit Kindern: das ganze Jahr
Eltern haben das Gefühl, ihre Kinder schon sehr früh fördern zu müssen. Dafür fehlt die Zeit fürs freie Spielen. Gerade dies ist für die Entwicklung der Kinder aber enorm wichtig. Kinder lernen nachhaltiger, wenn sie dabei Spass haben und Erfahrungen selber machen können. Die in diesem Buch vorgeschlagenen Outdoor-Aktivitäten wollen genau dieses freie Spielen fördern.

Mit den praktischen Tipps und Anleitungen in diesem Buch geht draussen spielen mit Kindern das ganze Jahr über: beim Camping im Wald im Frühling, beim Wandern einem Fluss entlang im Sommer, auf der Tour mit dem Fahrrad am See im Herbst, im Lager mit dem eigenen Iglu in den Bergen im Winter. Outdoor-Aktivitäten für glückliche Kinder.

Strandnotizen erschienen bei ADEO

Dies ist ein schönes Notizbuch für traumhafte Strandnotizen – Strandnotizen deshalb, weil sich zwischen den noch leeren Seiten jede Menge hübscher Strandfotos finden, die als Inspirationen dienen können. Ein sehr hübsches Geschenk für sich selber oder liebe Freunde. Es gibt so viel zu schreiben, wieso nicht in so ein hübsches Buch.

Zum Inhalt:

Ein traumhaft schönes Inspirations- und Schreibbuch mit Fotos und Texten von Udo Schroeter, der mit seinen Büchern über das Meer und die Weite des Lebens schon zehntausende Leser gefunden hat. Schon beim Blättern kommt Sehnsucht auf …

Eine Einladung, dem Leben mehr Tiefe zu geben und aufzuschreiben, was in besonderen Momenten wichtig wird. Ein Strandtagebuch, das sicherlich viele begeistern wird, die sich nach einem wilden, freien Leben sehnen.

Hochwertig ausgestattet mit einem Einband aus recyceltem Leder, runden Ecken, Fadenheftung, Gummiband, samtig weichem Schreibpapier.

Everyday Water Color erschienen bei EMF

Hier in diesem tollen Kreativbuch könnt ihr 30 Tage lang einen aquarellkurs zu Hause machen und euch jede Menge toller Anregungen und Tipps holen. Leicht erklärt könnt ihr hier die aktuellsten Aquarelltechniken nachschauen und trotzdem einen ganz eigenen Stil entwickeln. Spielend zu einfachen Pinselstrichen – mit diesem Buch ist es möglich. Wunderschön anzuschauen, bietet dieses Buch eine wundervolle Freizeitbeschäftigung.

Zum Inhalt:

Dieser kunstvoll illustrierte Ratgeber bietet einen auf 30 Tage ausgelegten Aquarell-Malkurs für Anfänger. Beginnend mit dem Basiswissen über Aquarellfarben, Maltechnik und Pinsel führt es den Leser jeden Tag ein bisschen tiefer in die Geheimnisse der Aquarellmalerei ein. Die erfolgreiche Künstlerin und Autorin Jenna Rainey verbindet dabei geschickt eigene Tipps und Erfahrungen mit den neuesten Trendmotiven der nächsten Generation. Sie erklärt die Grundlagen der Nass-in-Nass-Technik sowie der Schichtmalerei und geht ganz allmählich von einfachen zu komplexeren Motiven über. Wer ausdrucksstarke und farbenfrohe Aquarelle kreieren will, springt auf den Trend-Zug auf und malt mit!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in extrem vielseitige und spannende Bücher zum Thema Ernährung, Kinder und Leben. Alles Themen, bei denen man sich gerne Neuigkeiten anhört und informiert. Aus gut geschriebenen Büchern kann man sich viel Wissen aneignen und ins eigene Leben übernehmen bzw, Tipp holen, um manches anders oder besser zu machen.

Allergiefreie Kinder erschienen bei Unimedica

Kinder haben leider immer öfter schon in jungen Jahren Unverträglichkeiten. Wie man ihnen vorbeugen oder entgegenwirken kann. Dies fängt schon in ganz jungen Jahren an und kann mit der richtigen Esseneinführung schon ein wenig abgeschwächt werden. Für alle, die vielleicht selber die eine oder andere Unverträglichkeit haben, wird dieses Buch eine wahre Freude und Informationsquelle sein. Sehr gut recherchiert und geschrieben.

Zum Inhalt:

Robin Nixon Pompas revolutionärer Ratgeber hilft Eltern dabei, Allergien bei Kindern vorzubeugen und diese langfristig zu heilen. Auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und mit Unterstützung eines Allergieexperten empfiehlt die Autorin, Kinder sanft und kontrolliert zu desensibilisieren, um sie auf lange Sicht gesund zu halten. Ihre Methode ist ein praxiserprobter und bahnbrechend neuer Ansatz! Deshalb finden Sie neben der persönlichen Geschichte der Autorin auch geprüfte Rezepte mit dosierten Allergenen: Gerichte mit Ei, Erdnüssen, Fisch oder Milchprodukten.

Stark mit Yoga von Cathy Hummels erschienen bei Südwest

Cathy Hummels ist mittlerweile ein Social Media Star und eine sympathische Fussballerfrau. Dieses Buch spiegelt ihre positive Ausstrahlung sehr gut wider und macht auch das Leben des Buches sehr sympathisch und farbenfroh. Es gibt sehr viele persönliche Elemente, Texte und die Übungen und Erklärungen sind gut gewählt, um sie auch zu Hause nachmachen zu können. Hier in diesem Buch geht es nicht um Perfektion, sondern darum stark zu werden, ein inneres Gleichgewicht zu finden und Zeit für sich selber zu nehmen. Ich finde dieses Buch sehr gut gelungen und vor Energie nur so spühend.

Zum Inhalt:

Cathy Hummels, erfolgreiche Moderatorin und Ehefrau des Spitzenfußballers Mats Hummels, kennt den Druck, jeden Tag Leistung zu bringen, gut auszusehen und sich entspannt zu präsentieren. Die Gefahr, sich zu überfordern, ohne es selbst zu merken, ist hoch. Auf einmal ist der eigene Akku leer und die Ausgeglichenheit nur noch Fassade. Cathy Hummels hat ihren ganz persönlichen Weg gefunden, um mit diesen Belastungen klar zu kommen: Seit Jahren hat sie sich dem Yoga verschrieben. Cathy Hummels schreibt in diesem Buch über ihre persönlichen Erfahrungen und zeigt zusammen mit ihrer Freundin und Yoga-Lehrerin Flora Fink die besten Übungen für ein starkes Selbst. Als Special präsentiert die junge Mutter ihre Lieblings-Übungen während der Schwangerschaft.

Für immer Zuckerfrei von Anastasia Zampounidis erschienen bei Lübbe

Dieses Buch hat es in sich und ist ebenfalls von einer medienaffinen Person, die immer im Rampenlicht steht, geschrieben worden. Zucker steckt in so vielen Speisen und Lebensmitteln, ihm zu entkommen ist kein einfaches Vorhaben. Die Autorin zeigt uns in diesem sehr persönlichen Buch ihren ganz eigenen Weg raus aus der Zuckerhölle, hin zu einem freieren und gesünderen Leben. Ein sehr gut geschriebenes und sehr inspirierendes Buch. Nachmachen lohnt sich, vorallem, wenn es der eigene Körper dankt und einen um 20 Jahre jünger aussehen lässt!

Zum Inhalt:

Glücklich essen statt verzichten.
Anastasia Zampounidis ist trockener Sugarholic. Jahrzehntelang griff sie zu Süßigkeiten, wenn sie sich beruhigen, trösten oder belohnen wollte, und erweckte damit nur neuen Heißhunger. Ein regelrechter Suchtkreislauf aus kurzfristiger Befriedigung und baldigem Verlagen nach mehr entstand. Dann ging sie auf Entzug, mit großartigen Folgen: Sie verlor Gewicht, fühlte sich ausgeglichener und fitter, zudem sieht die Endvierzigerin aus wie Anfang dreißig.
Welche Folgen hat Konsum von Zucker also wirklich? Wie wirkt er, wo steckt er überall drin und wie nascht man ohne das süße Gift? Anastasia Zampounidis erzählt von ihrem Weg aus der Zuckerhölle, sie klärt über seine Wirkungsweise auf und verrät Tipps und Rezepte, die zuckerfrei glücklich machen.

Das kann doch weg! von Fumio Sasaki erschienen bei Integral

Minimalismus ist für Viele ein vollkommen neuer Lebensstil und er hat viel für sich. Auch ich fühle mich immer sehr erleichtert, wenn ich etwas ausgemistet oder entsorgt habe und noch mehr, wenn es einen neuen Besitzer gefunden hat. Weniger ist mehr, ist schon eine sehr alte Redewendung und genau mit diesem Thema beschäftigt sich auch das Buch. der Autor schreibt sehr persönlich und einnehmend, wie er sein Leben umgekrempelt hat und wie er den Minimalismus sieht und lebt. Sehr inspirierend und animierend. Konkret werden 55 Tipps für einen minimalistischeren Lebensstil erzählt. Hier kann man sich viele Anregungen holen…und man kann ja mal klein beginnen. Man muss ja nicht gleich übertreiben 😉

Zum Inhalt:

»Früher habe ich ständig über Dinge nachgedacht, die mir noch fehlten zu meinem vermeintlichen Glück.« Eigentlich ist Fumio Sasaki ein ganz normaler junger Mann, oft gestresst und darauf aus, seinen materiellen Wohlstand zu mehren – bis er eines Tages beschließt, sein Leben radikal zu ändern: Er reduziert seinen Besitz auf ein Minimum. Mit bemerkenswerten Effekten: Plötzlich fühlt er sich frei. Er hat mehr Zeit, mehr Geld und ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit für jede einzelne Sache, die er jetzt besitzt.

Sasakis eigene Erfahrungen motivieren dazu, alles Überflüssige endlich loszulassen – und mit seinen einfachen und praktischen Tipps gelingt das auch. Er öffnet allen Lesern die Augen dafür, wie eine neue minimalistische Lebenshaltung nicht nur die eigenen vier Wände verwandeln, sondern das ganze Leben auf ungeahnte Weise bereichern kann.

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige von Anja Fritzsche & Oma Maria erschienen bei Ullstein

Dies ist ein humorvolles und auch gleichzeitig berührendes Buch über eine wundervolle Enkel-Oma Beziehung, die hier zu Buch gebracht wurde. auch die Fotos zeigen einen schönen Weg des Lebens und die Möglichkeit auch im höheren Alter noch wirklich viel zu genießen und das Leben zu leben! Ein motivierendes und sehr positives Buch, dass man richtig gerne liest und danach die beiden Autorinnen googelt, um ihnen auch weiter folgen zu können.

Zum Inhalt:

Oma Maria ist ein Phänomen! Als sie geboren wurde, war Kaiser Wilhelm II. noch in Amt und Würden. Sie erlebte zwei Weltkriege, eine Mondlandung und unzählige technische Errungenschaften. Heute surft die 107-Jährige voller Spaß mit Hilfe ihrer Enkelin Anja im Internet. Gemeinsam begeistern sie mit ihrer eigenen Seite auf Facebook ihre Fans, mit witzigen Sprüchen von Oma Maria („Lächeln aufsetzen – gegen die Falten!“) und charmante Lebensweisheiten („Immer vorwärts gehen – niemals stehen bleiben!“). Jetzt hat Enkelin Anja zusammen mit Oma Maria ihre unvergesslichen Erlebnisse in einem wunderbaren Buch aufgeschrieben – ein umwerfendes Zeugnis voller Lebensfreude, Esprit und Humor.

„Oma, musstest du nicht auf die Toilette?“ – „Nee, hab die Beine übereinander geschlagen. Für heute geschlossen!“

„Anja-Spätzchen, vergiss deine Sprechanlage nicht!“ – „Handy! Oma es heißt Hääääändiiii!

Viel Freude beim Lesen und jede Menge neuer Anregungen und Ideen.

Barbara

Natural Beauty

Ich lese sehr gerne Bücher, wo es darum geht Natürliche Pflege selber zu machen, mit guten Wirkstoffen aus der Natur zu arbeiten und ein bisschen Entspannung ins Leben zu bringen. Die heutigen Empfehlungen spielen alle in dieser Liga und werden euch tolle Anregungen und Tipps liefern.  Ich habe hier einiges gefunden, was man super selber zu Hause umsetzen und nachmachen kann.

Viel Freude beim Lesen!

Sisu von Katja Pantzar erschienen bei Lübbe

Sisu ist ein neuer Begriff, den ihr euch merken solltet. Es ist die Innere Haltung der Finnen, auch in schwierigen Situationen den Mut zu bewahren und auf ihre innere Stärke zu vertrauen. In diesem Buch wird die besondere Art der Finnen beschrieben, ihr Lifestyle, ihre Geheimnisse. Ein wunderschön zu lesendes und sehr inspirierendes Buch, bei dem man sich jede Menge Anregungen holen kann.

Zum Inhalt:

Sisu nennen Finnen die Haltung, auch in schwierigen Situationen den Mut zu bewahren und auf die innere Stärke zu vertrauen. Als Katja Pantzar nach Finnland zog, stellte sie auch schnell fest, dass die Menschen dort eine ganz besondere, zupackende Einstellung zum Leben haben. Neugierig machte sie sich auf die Suche nach dem Geheimnis von Sisu. Sie spricht mit Wissenschaftlern, Aktivisten und Freunden über die nordische Lebensweise, springt wortwörtlich ins kalte Wasser und stellt fest, dass man nackt die besten Gespräche führen kann. So weckte sie auch ihr eigenes Sisu und erklärt nun, wie wir alle dank Sauna, Liike on Lääke (Bewegung als Medizin) und einfacher Ernährung nicht nur gesünder, sondern auch glücklicher leben können.

Shinrin Yoku von Annette Lavrijsen erschienen bei Lübbe

Shinrin Yoku ist der Begriff für Waldbaden, wo man die heilende Kraft der Natur spüren kann. In diesem Buch werden von der Autorin die Hintergründe über diese Therapie erklärt und verständlich gemacht. Extrem vielseitig und gut recherchiert ist dieses Buch faszinierend und emotional zugleich. Dass man von der Natur viel lernen kann, steht außer Frage, warum sich dann nicht trauen diese Therapie auszuprobieren? Ein sehr interessantes und informatives Buch.

Zum Inhalt:

In Japan ist Shinrin Yoku, das Baden in der Waldluft, bereits anerkannte Therapie gegen körperliche und psychische Leiden – und die Wissenschaft bestätigt ihre Wirksamkeit. Zu Shinrin Yoku gehört aber auch, sich emotional auf den Wald einzulassen, denn wir können von der Natur viel lernen, etwa über unseren Hang zu Perfektion und Schönheit, das Wertschätzen der Gegenwart oder unseren Umgang mit Vergänglichkeit. Annette Lavrijsen bringt uns mit leichter Hand wissenschaftliche und philosophische Hintergründe von Shinrin Yoku nahe und schlägt eine Brücke zwischen europäischer Waldliebe und japanischer Kultur.

Natürliche Pflege für Mutter und Kind von Natascha von Ganski erschienen bei Christian

Viele Frauen beginnen mit einem Umdenken während der Schwangerschaft und vorallem, wenn dann Kinder auf der Welt sind. Die Kosmetikindustrie hat so lange und vielfältige Inhaltslisten, dass einem schon beim Lesen schwindelig wird. Warum also nicht eine Pflege oder ein Öl selber machen. In diesem schön aufbereiteten Buch findet man sehr viele Rezepte – die einfach nachzumachen sind und aus wenigen Zutaten gemacht werden können. Toll zusammengestellt kann man hier wirklich so einiges nachmachen und die natürlichen Inhaltsstoffe darin genießen.

Zum Inhalt:

Allergieauslösende Stoffe, Erdöl, Mikroplastik – mit so mancher industriell gefertigter Kosmetik kommt man lieber nicht in Berührung. Erst recht nicht als Schwangere oder später das Baby. Wer seine Kosmetik selber macht – mit 100 Prozent natürlichen Substanzen –, kann bedenkliche Inhaltsstoffe vermeiden. Heilkräuterexpertin Natascha von Ganski verrät, wie Sie natürliche Kosmetik ganz leicht selbst herstellen.

Pretty Natural von Karin Berndl und Nici Hofer erschienen bei Eden Books

Und auch dieses schöne Buch beschäftigt sich mit dem Thema Naturkosmetik selber zu machen – einfach und unkompliziert. Hier wird man absolut fündig. Ich habe alleine auf den ersten Blick rund 15 Sachen gefunden, die ich nachmachen werde, von Masken, über Cremes, Lotions oder auch Lippenpflege, es ist hier wirklich alles dabei, die Zutaten sind einfach und nicht zu viele und auch die Zubereitung ist toll erklärt und man fühlt sich sicher, dass man es auch alleine schaffen und nachmachen kann. Wunderschöne Fotos bilden den optimalen Rahmen für dieses Buch.

Zum Inhalt:

Pflegeprodukte können ganz einfach und nachhaltig selbst gemacht werden – ohne Zusatzstoffe!

Von reiner Haut über glänzende Haare bis hin zu weichen Lippen, in »Pretty Natural« findet man alles, was man braucht, um sich im Alltag schön und gepflegt zu fühlen. Der Nachfolger des Ratgebers »Zwiebelwickel, Essigsocke & Co.« beschäftigt sich mit Anleitungen zum Herstellen von biologischer Kosmetik und Beauty-Produkten. Von der Avocado-Gesichtsmaske, über eine Grapefruit-Körperlotion bis zu einer Rosenpflege für strapazierte Hände und Nägel, für jeden findet sich etwas. Die leicht verständlichen Rezepte werden durch wunderschöne Fotos ergänzt. Außerdem gibt es nützliche Tipps zur Aufbewahrung und Informationen zur Haltbarkeit. Die Pflegeprodukte lassen sich wunderbar als Geschenke mitbringen – oder eben einfach für die nächste Verwöhnstunde für sich selbst verwenden. Denn: DIY macht nicht nur strahlend schön, sondern auch glücklich!

Yoga Workouts gestalten von Mark Stephens erschienen bei RIVA

Dieses Set ist optimal für Yogakenner oder Yoga Lehrer. Das Set ist sehr hübsch gemacht und gut gelungen – 100 Übungskarten und ein Übungsbuch sind hier inkludiert und bieten zahlreiche Möglichkeiten sich Neues zu überlegen und in die Yoga Unterrichtsstunden einzubauen. Euine super Idee – auch für sich selber zu Hause.

Zum Inhalt:

Mark Stephens‘ umfassendes Handbuch Yoga Workouts gestalten gilt längst als Standardwerk für die Yogapraxis. Mit diesem Set – bestehend aus umfangreichem Booklet und 100 Übungskarten – wird es nun noch leichter, ein komplettes Workout aus einzelnen Übungen zusammenzustellen.

Das Begleitbuch bietet eine generelle Anleitung zur Gestaltung einer Übungsabfolge. Mit den Karten kann ganz konkret gearbeitet werden: Die Vorderseite zeigt und benennt eine Übung, auf der Kartenrückseite finden sich detaillierte Hintergrundinformationen zu dem jeweiligen Asana:

· Für wen ist diese Übung besonders geeignet?
· Wie baut man sie ideal in eine Übungsabfolge ein?
· Welche ergänzenden Übungen eignen sich?

Die Farbe der Karten zeigt an, welcher Bereich des Körpers mit der entsprechenden Haltung trainiert oder gedehnt werden kann.

Dieses Yoga-Set ist ideal für Yogalehrer und Praktizierende, die selbst immer wieder neue Übungsabfolgen zusammenstellen möchten.

Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren!
Barbara

Magic Kitchen

Magic KitchenRoberta Schira

Magic Kitchen

Wie die richtige Ordnung in der Küche glücklich macht

 

Aufräumen hat immer auch etwas Therapeutisches: wenn wir uns von Überflüssigem befreien, Ordnung in das Chaos bringen und Platz schaffen, so wirkt sich das auch auf unser Seelenleben aus!

Diese Beobachtung nimmt Roberta Schira als Grundlage, um uns zu zeigen, wie man ganz besonders in der Küche Ordnung schafft. Die Einteilung der Küche in die vier Elemente Erde (für den Kühlschrank), Luft (für den Vorratsschrank), Wasser (für den Abfall) und Feuer (für Töpfe und co.) ist eine der Grundregeln, eine noch viel wichtigere: nur einer kann der Boss in der Küche sein, was bedeutet, dass dieser den Überblick über die Vorräte und das „Was ist Wo?“ behält.

In drei Schritten, von Motivation (hier haben sich Vorher-nachher-Fotos bewährt!) über Reinigung und Verhaltensprägung bis zu Feiern, Freude, Harmonie lernen wir uns ein bisschen besser kennen- und das nur anhand unseres Verhaltens in der Küche! Gehören wir zu den Hamsterern, den Gesundheitsaposteln, denen, die nie etwas wegwerfen können oder den Minimalisten? Eine äußere Struktur hilft uns in jedem Fall, auch innerlich aufzuräumen.

Neben kleinen Fallbeispielen und praktischen Putz- und Ordnungstipps erfahren wir hier auch einiges über uns selbst und ganz nebenbei wird die Küche wieder zu einem gemütlichen und funktionalen Lebensmittelpunkt, den alle gerne aufsuchen! Angenehm geschrieben und kurzweilig ermuntert dieser Ratgeber uns, unsere Küche auf Vordermann zu bringen! Schon beim Lesen ist man motiviert, sich dem Projekt „Magic Kitchen“ in den eigenen vier Wänden zu widmen!

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2018

Penguin Verlag

ISBN 978-3-328-10223-6

 

Bettina Armandola

Das Leben leben

Es gibt sehr gute Ratgeber und informative Bücher über Themen den Alltags, Themen, die zahlreiche Menschen beschäftigen. Ich habe mich für euch auf die Suche gemacht und euch einige sehr gute Bücher aus diesesm Genre zusammengestellt.

Immer mit der Ruhe! von Doris Iding & Nanni Glück erschienen bei Junfermann

Die Bücher vom Junfermann Verlag beschäftigen sich immer mit sehr spannenden Themen, heute dem Thema Stressbewältigung. Von Profis geschrieben und toll recherchiert, wie man es vom Verlag gewohnt ist, startet auch dieses Buch. es ist kein klassiker Ratgeber, sondern geht thematisch richtig in die Tiefe. Wenn man sich richtig gute Tipps holen möchte, um leichter zu einer inneren Ruhe und Gelassenheit zu finden, dann ist man hier bei diesem Buch definitiv richtig!

Zum Inhalt:

Wie Sie Ihr Gehirn zur Gelassenheit erziehen

Stressbewältigung beginnt im Kopf!

Alle Welt spricht davon, doch immer weniger Menschen finden sie: innere Ruhe und Gelassenheit. Einer der Gründe ist, dass wir mit einem hypersensiblen Alarmsystem ausgestattet sind, das evolutionsbedingt keinen Standby-Modus kennt: die Amygdala – oder auch Angstzentrum genannt.

Eine ganze Reihe von Faktoren begünstigen die Hypersensibilität der Amygdala: Fokussierung auf Leistung und Perfektion, Verwendung moderner Kommunikationsmedien und nicht zuletzt der Teufelskreis, der sich aus permanenter Anspannung und Stress ergibt. Die Folge: Wir können uns nicht mehr entspannen und uns von den Anforderungen des Alltags erholen.

Unterhaltsam, leicht verständlich und doch wissenschaftlich fundiert führen die Autorinnen die Leser in die Funktionsweise des Gehirns ein. Dabei wird anschaulich dargestellt, warum wir uns so schwertun mit der Gelassenheit, und viele Tipps, Übungen und Gedankenimpulse geboten, um die Amygdala wieder „zu beruhigen“.

Leben mit tausend Sternen von Beate und Olaf Hofmann erschienen bei ADEO

Dies ist ein wunderbar geschriebenes und sehr inspirierendes Buch. Ausschalten und den Alltag hinter sich lassen und Hand aufs Herz, wann habt ihr bewusst das letzte Mal die Sterne beobachtet und genossen. Es gibt so viel zu entdecken. Sich einfach Zeit für einander zu nehmen, abseits vom Alltag – dieses Buch zeigt einen möglichen Weg und wird euch mit Sicherheit so einige gute Anregungen geben und das Erlebnis der beiden Autoren genießen lassen.

Zum Inhalt:
Rauskommen, den Alltag hinter sich lassen und tief durchatmen. Wer sehnt sich nicht danach? Beate und Olaf Hofmann leben diesen Traum, packen Schlafsäcke, Isomatten und Taschenlampe ein und suchen sich ein idyllisches Plätzchen in der freien Natur. Nächtigen unter Sternen – die Weite des Himmels über sich. Glühwürmchen, den Duft der Bäume und Lagerfeuer-Romantik inklusive.

Beate und Olaf Hofmann nehmen ihre Leser mit auf eine Reise ins Abenteuer. Zwölf Nächte draußen, Freiheit fühlen, zu sich selbst kommen, den anderen neu wahrnehmen. Intensive Gespräche führen. Es gibt so viel zu entdecken, zu lachen, zu lieben und zu leben. Ganz einfach draußen zu Hause sein. Was kann es Schöneres geben?

Die Weisheit der Wölfe von Elli H. Radinger erschienen bei Ludwig

Wölfe sind faszinierend und zum Fürchten zugleich. Die Autorin widmet ihnen dieses Buch und zeigt uns, wie sie denken, planen und füreinander da sind. Wir erfahren beim Lesen so einiges erstaunliches über die Tiere und sie Faszination wird sogar noch zunehmen, wenn man das Buch zu Ende gelesen hat. Herrlich geschrieben, ein wundervolles Thema – genießt man hier Seite für Seite und bekommt tolle Einblicke in die Tierwelt bzw. das Leben der Wölfe.

Zum Inhalt:

Liebe deine Familie, sorge für die, die dir anvertraut sind, gib niemals auf und hör nie auf zu spielen – das sind die Prinzipien der Wölfe. Wölfe kümmern sich empathisch um ihre Alten und Verletzten, erziehen liebevoll ihren Nachwuchs und haben die Fähigkeit, im Spiel alles zu vergessen. Sie denken, träumen, machen Pläne, kommunizieren intelligent miteinander – und sind uns ähnlicher als jedes andere Lebewesen. Elli H. Radinger, die renommierteste deutsche Wolfsexpertin, erzählt spannende Geschichten, die exemplarisch stehen für Werte wie Familiensinn, Vertrauen, Geduld, Führungsfähigkeit, Achtsamkeit, Umgang mit Misserfolgen oder Tod. Sie offenbart verblüffende und bisher unbekannte Erkenntnisse über das Leben von Wölfen und zeigt: Wölfe wären wohl die besseren Menschen.

Zur Webseite der Wolfsexpertin & Naturforscherin Elli H. Radinger www.elli-radinger.de

Keine Panik, liebe Angst von Käthe Lachmann erschienen bei GU

Dies ist ein richtig lustiges Buch über die Comedienne Käthe Lachmann. Sie erzählt Anekdoten über ihre Angst, Panik und wie sie verschwunden ist. Es ist aber ein ernstes Thema, um das es hier geht und mit der humorvollen Schreibweise und generell Herangehensweise der Autorin, fällt es auch den Lesern leichter sich mit dem Thema auseinander zu setzen. Toll geschrieben, sollte man dieses Buch auf jeden Fall lesen.

Zum Inhalt:

Ehrlich, ergreifend und humorvoll geschrieben: Comedienne Käthe Lachmann erzählt schonungslos offen über ihr Leben mit Angst- und Panikstörungen

Comedy ist lustig. Panikattacken sind nicht lustig. Was passiert, wenn beides aufeinandertrifft? Der Comedienne Käthe Lachmann ist genau das passiert, mehrfach. Irgendwann war sie keine Solokünstlerin mehr, sondern stand zu zweit auf der Bühne, zusammen mit ihrer Angst. Und diese Angst fand das so lustig, dass sie weitere Ängste zu Käthe Lachmann eingeladen hat, zum Beispiel die Angst vor der Angst. Oder die Panik vor dem Essen in Gesellschaft anderer. Das führte soweit, dass Käthe Lachmann sich immer weiter zurückzog, nicht mehr in die Öffentlichkeit ging und alleine für sich blieb – ein denkbar schlechtes Lebenskonzept für jemanden, der bis dahin von Auftritten in der Öffentlichkeit lebte. Ergreifend, schonungslos offen und mit ihrem humoristischen Talent erzählt Käthe Lachmann von ihrer Erkrankung und ihrem langen Weg zurück zum U-Bahnfahren, Essen mit Freunden und den verschiedensten Therapien und Therapeuten.

Heute mal bildschirmfrei von Paula Bleckmann und Ingo Leipner erschienen bei Knaur

Die digitale Welt ist schnell und sehr rasch rutschen auch die Kinder in sie hinein. Ein normaler Umgang ist wichtig und auch definitiv bildschirmfreie Zeit – so viel, wie möglich. Dieses Buch hier widmet sich genau diesem Thema und beschreibt die heutige Situation, der Eltern ausgesetzt sind und wie viele, an Hand von konkreten Beispielen, damit umgehen. Es ist ein richtiges Alternativprogramm für ein entspannteres Familienleben. Extrem spannend geschrieben, ist es eine geniale Lektüre für alle Eltern.

Zum Inhalt:

Soforthilfe bei Digital-Stress in den Familien. Viele Eltern klagen: „Ich bin schockiert, was mit Smartphone, Tablet und Spielekonsole alles auf meine Kinder einströmt: Cybermobbing, Computerspielsucht, Internet-Pornos! Wie kann ich meine Kinder vor den Folgen des digitalen Konsums schützen?“

Eine „All-In-One-Lösung“ für diese Probleme gibt es nicht, so Paula Bleckmann und Ingo Leipner. Sie haben aber viele ermutigende Beispiele gesammelt, wie Familien erfolgreich gegen den digitalen Strom schwimmen, und schildern Alltagssituationen, die immer wieder zeigen: Die digitale Kindheit – von der Geburt bis zur Pubertät – ist nicht alternativlos!

Im Gegenteil: Verantwortungsvolle Eltern schaffen bildschirmfreie Zonen für ihre Kinder – und gestalten so ein Familienleben mit weniger Konflikten. Und wie machen sie das eigenen Kindern verständlich? Den Nachbarn? Den Lehrern? Die Autoren zeigen, wie das gelingt – nicht sauertöpfisch-belehrend, sondern fröhlich, pragmatisch, oft mit einem Augenzwinkern. So macht es Spaß, eine „Heute-mal-bildschirmfrei“-Familie zu werden.

Viel Freude beim Lesen.

Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in einige Bücher zum Thema Basteln und kreativ sein, Kräuterheilkunde und Innenarchitektur. Lauter spannende Themen, mit denen man sich gerne an Hand von gut geschriebenen Büchern beschäftigt.

Blaues Wunder von Angelika Wolk-Gerche erschienen bei Verlag Freies Geistesleben

Nicht mehr optimal passende Jeans oder kaputte Jeans – manche Lieblinge möchte man nicht weggeben. Hier mit den Ideen in diesem Buch könnt ihr dem Jeansstoff ein neues Leben einhauchen. Extrem lässige und vielseitige Ideen warten hier darauf überlegt und umgesetzt zu werden. Tolles Bildmaterial, gute und einfache Anleitungen fürs unkomplizierte Nachmachen – sind hier versammelt. Super zusammengestellt, macht es viel Freude in diesem Buch Ideen zu holen und zu schmökern.

Zum Inhalt:

Es gibt wohl kaum einen Kleiderschrank, in dem sie nicht zu finden ist: die Blue Jeans! Sie begleitet uns über viele Jahre – und wenn sie irgendwann doch kaputt ist oder nicht mehr passt und aussortiert werden muss, ist meist etwas Trennungsschmerz dabei.

Für den Altkleidersack ist die »Hose für alle Lebenslagen« aber viel zu schade, findet die Designerin Angelika Wolk-Gerche und hat ihrer Kreativität freien Lauf gelassen, um alten Jeans neues Leben einzuhauchen!

Das Masking Tape Kreativ Set für bunten Klebespaß erschienen bei EMF

Mit diesem Masking Tape Set hat man unzählige Möglichkeiten kreativ zu sein und die Welt ein bisschen bunter zu machen. Im Buch des Sets findet ihr jede Menge Erstideen, die Raum für weiteres kreatives Denken bieten. Auch die optimale Handhabung mit den Tapes wird gezeigt. Ein paar Mal probiert, klappt es auch schon sehr gut und man kann hübsche Dekos zaubern.

Zum Inhalt:

Masking Tape ist so viel mehr als nur Klebeband! Leuchtend in allen Farben des Regenbogens lädt es zum unkomplizierten Verpacken, Verzieren und Verschönern ein. Ein Buch voller fotografischer Inspirationen und Ideen für das Basteln mit buntem Washi-Tape. Bringen Sie Glanz in Ihren Alltag, denn: Einfach alles ist möglich, absolut nichts kann schiefgehen. Damit der Klebespaß sofort losgehen kann, sind 6 Rollen hochwertiges original masté Masking Tape bereits enthalten. Das einzigartige Komplett(geschenk)set für eine bunte Welt im Handumdrehen!

Frauen Heilkräuter von Doritz Zimmernann erschienen bei Knaur

In diesem genialen Lexikon dreht sich alles um Kräuter, im Speziellen im Kräuter für Frauenbeschwerden. Es geht um Superfoods, Basiswissen, Entgiften und Entschlacken, Hormonpflanzen, Heilpflanzen und Wellness. Jedes dieser Themen hat ein eigenes Kapitel, in dem viel Infos toll aufbereitet sind und das Wissen sehr gut erklärt und anschaulich gezeigt wird. Zahlreiche Tipps, die man unkompliziert zu Hause umsetzen kann. Sehr informativ!

Zum Inhalt:

Kräuterheilkunde für Frauen von der Kräuterexpertin erklärt.

Mit dem Ratgeber der Heilkundlerin Dorit Zimmermann erfahren Sie alles über die richtige Anwendung von Kräutern und Pflanzen bei weiblichen Beschwerden und für das allgemeine Wohlbefinden.

Denn egal ob Gänseblümchen, Bärlauch oder Brennnessel – Kräuter und Pflanzen sind seit Urzeiten Lebensbegleiter einer jeden Frau. Dorit Zimmermann macht dieses traditionelle Heilwissen wieder zugänglich. Sie stellt die wichtigsten weiblichen Superfoods, Wildkräuter, Hormonpflanzen und rein pflanzlichen Pflegemittel vor und beschreibt die Heilwirkung und Anwendungsmöglichkeiten der Frauen-Kräuter.

Außerdem liefert sie zahlreiche Rezepte und wertvolle Tipps für die Hausapotheke. Jede Frau findet hier auch ohne spezielles Kräuterwissen Rat bei Beschwerden wie Migräne, Zyklusstörungen oder in den Wechseljahren.
Mit praktischen Anleitungen zur Herstellung von Tinkturen, Salben, Wickel und Beauty-Rezepten – so kann jede Frau ganz einfach und individuell im Einklang mit der Natur leben.

Inselwelt und Ritterburg von Claudia Scholl erschienen bei Haupt

In diesem Buch findet man sehr viele unterschiedliche kreative Ideen für Spielewelten aus Karton, die man selber basteln und zusammenstellen kann.
Oftmals braucht es nicht mehr als Raum für Kreativität zu schaffen, dann legen die Kinder auch schon los. Und hier ganz speziell zählt der Weg und nicht das Endprodukt. Sehr gut beschrieben, werden hier wirklich tolle Ideen gezeigt.

Zum Inhalt:

Was haben eine Tierarztpraxis, eine Ritterburg und ein Friseursalon gemeinsam?
Sie haben – jedenfalls hier – alle auf einem Quadratmeter Platz.

Aus Pappe und weiteren Recyclingmaterialien lassen sich fantasievolle Spielwelten zu allen möglichen Lieblingsthemen bauen. Bereits junge Bauleiter haben schon prima Ideen, welche die Großen dann mit Hilfe der Kleinen umsetzen können. Oder die Kinder kreieren ihr Kaufhaus, den Tischkicker oder die Trauminsel ganz alleine oder in einer Gruppe. Denn das Bauen gehört schon zum Spielen, und wenn etwas nicht mehr funktioniert, lässt sich Pappe leicht reparieren. Ist der Kiosk, die Kegelbahn oder das Inselparadies nicht mehr aktuell, lässt sich die Spielwelt leicht verändern, verschenken oder auch entsorgen.

35 tolle Ideen für Kindern ab 5 Jahren.

Bdia Handbuch Innenarchitektur 2018/2019 erschienen bei Callwey

Alle, die sich für Innenarchitektur interessieren, werden über dieses tolle und hochwertige Buch des erfreut sein. Von privaten Räumlichkeiten bis hin zu Restaurants und sogar Kirchen sind wirklich zahlreiche und sehr vielseitige Inneneinrichtungsideen präsentiert, die zum Stauen und Schauen einladen. Man kann sich hier so viele tolle Anregungen holen und teilweise spektakuläre Ideen holen und sich so auch für eigene Ideen Inspirationen holen. Wunderschön anzuschauen ist es ein tolles Sammelsurium an kreativen Ideen.

Zum Inhalt:

Innenarchitektur pur: Das „bdia Handbuch Innenarchitektur 2018/19“ des bdia präsentiert die aktuellen Trends und das herausragende Gestaltungsniveau der Innenarchitektur in Deutschland. Von privaten Wohnhäusern, Szene-Gastronomie, Hotel-Design, Gewerbekonzepten bis hin zu öffentlichen Bauaufgaben und Bildungsstätten werden alle Branchen abgebildet. Jedes Projekt wird ausführlich und nachvollziehbar vorgestellt. Das Zukunftsthema Digitalisierung in der Innenarchitektur wird in den Fachbeiträgen von namhafen Experten beleuchtet. Der Adressteil der bdia-Mitglieder und -Förderpartner, sortiert nach Bundesländern, rundet das Handbuch ab und macht es zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk für die Akteure der Innenarchitektur-Branche und alle, die sich über innovative und kreative Innenraumgestaltung informieren möchten.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Vielseitiger Mix

Heute habe ich für euch wirklich sehr unterschiedliche, aber dafür sehr spannende Bücher ausgesucht, die ich euch gerne zeigen möchte. In den Roman bin ich regelrecht verschwunden, das Kochbuch habe ich total genossen und die anderen 3 Bücher sind auch nicht minder genial 😉

Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe von Michelle Marly erschienen bei ATB

Als großer Chanel Fan bin ich neugierig auf jedes neue Buch, das mit ihr in Verbindung steht und so war ich es auch schon auf diesen Roman. Er erzählt in Romanform von ihrer Suche nach dem perfekten Duft – nach dem Verlust ihrer großen Liebe. Es ist ein wunderschön und sehr lebendig geschriebenes Buch, das den Leser eintauchen lässt in die Welt on Chanel und ihren damaligen Zeitgenossen – eine einmalige, aber auch sehr schwierige Zeit, aber eine Zeit der Genie. Wer wäre nicht gerne mit Strawinsky oder Picasso befreundet gewesen oder einem echten Zaren? Ein Buch zum Träumen – so herrlich geschrieben, das man den Duft richtig riechen kann. Einfach wundervoll!

Zum Inhalt:

Auf der Suche nach l’eau d‘amour.

Paris, 1919: Coco Chanel ist es gelungen, ein erfolgreiches Modeunternehmen aufzubauen. Doch als ihr Geliebter Boy Capel bei einem Unfall stirbt, ist sie vor Trauer wie gelähmt. Erst der Plan, ihrer Liebe zu ihm mit einem Parfüm zu gedenken, verleiht ihr neue Tatkraft. Auf ihrer Suche danach begegnet sie dem charismatischen Dimitri Romanow. Mit ihm an ihrer Seite reist Coco nach Südfrankreich, in die Wiege aller großen Düfte, und kommt schon bald dem Duft der Liebe auf die Spur.

Coco Chanel – eine einzigartige Frau und eine große Liebende. Dies ist ihre Geschichte.

Promille Doktor von Robert Sommer erschienen bei Echomedia Buchverlag

Dies ist ein super lustig zu lesendes Buch – eine wahre Satire. Der Autor hat einen sehr angenehmen und witzigen Schreibstil und nimmt die Herzen der Leser von der ersten Seite an in Besitz. Mit herrlich, teilweise auch schwarzem Humor beschreibt er Themen wie Besuche am Zentralfriedhof, warum wir im Fußball keine Weltmeister sind uvm. Dies ist genau das richtige Buch für einen entspannten Urlaub, zum Lachen und Genießen!

Zum Inhalt:

Robert Sommer wird zum „Promille-Doktor“ Die satirische Reise geht weiter! Nach dem Erfolg seines ersten Buchs „Im Irrenhaus – Plötzlich daheim“ erscheint im Juni bereits das zweite Werk von Robert Sommer: „Promille-Doktor“ ist erneut eine Sammlung heiter-bissiger Kurzgeschichten, wieder ganz im Stile des unvergessenen israelischen Humoristen Ephraim Kishon.

„Diesmal geht´s um unsere Heimat Österreich“, verrät der ehemalige Sportreporter, der dreimal zum Sportjournalisten des Jahres gewählt wurde, mit einem Augenzwinkern. „Wir sind ja keine Nation im klassischen Sinn: Uns fehlt das Verbindende wie eine eigene Sprache, die uns vom großen Nachbarn im Norden trennt, oder aktuelle Erfolge im Fußball. Eigentlich ist das Einzige, das wir gemeinsam haben, der Alkohol. Aber der hält uns wirklich zusammen.“

Sommer macht sich über die Neidkomplexe seiner Landsleute genauso lustig wie etwa über das Burka-Gesetz, das fast zur Festnahme dreier Clowns geführt hat, die „political correctness“ in seinem zweiten Wiener Gemeindebezirk, der ja früher ziemlich verrufen war, die heimische Bürokratie und die Wiener Kaffeehäuser. Vor allem aber über sich selbst!

Wiener Blaupausen von J.J. Preyer erschienen bei Gmeiner

Wenn es sich um meine Stadt – Wien – dreht, ist das Buch auch schon auf meinem Radar gelandet. Der Gmeiner Verlag hat hier einen sehr tiefsinnigen Krimi geschrieben, der sich in der Zeit der 60/70 er Jahre abspielt – nach Ende des Naziregimes. Extrem spannend wird die Geschichte des Detektiven Gottschlich erzählt, der ein wahres Desaster aufzudecken versucht – einige Politiker wollen das Deutsche Reich wieder einrichten.
Grauen pur! Großartig geschrieben, nimmt man Seite für Seite am spannenden Geschehen teil und geniesst, dass es sich hier nur um ein Buch handelt.

Zum Inhalt:

Wiener Rechte  Winter des Jahres 1967, 22 Jahre nach Ende des Naziregimes. Eine Bande skrupelloser Politiker verändert das Land, in der Absicht, das Deutsche Reich wieder zu errichten. Sie schrecken dabei auch vor Morden nicht zurück. Die Ermittlungen des Privatdetektivs Hans Gottschlich stören ihre Kreise. Sie bedrohen Gottschlich und dessen Umfeld so massiv, dass er sein Leben verloren glaubt. Doch Hilfe für den Ermittler und für Österreichs Zukunft kommt von völlig unerwarteter Seite.
Fünf Jahres Buch erschienen bei Ars Edition

Dies ist eine super schöne Möglichkeit Erinnerungen und schöne Erlebnisse festzuhalten. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit ist es eine schöne Sachen kurz am Ende des Tages inne zu halten uns sich etwas schönes zu notieren, an dass man sich die nächsten 4 Jahre erinnert, wenn man die Seite aufschlägt. Dies kann man auch wunderbar mit der ganzen Familie gemeinsam machen – jeden Tag darf jemand Anderer die Frage beantworten und etwas ins Buch schreiben. Auch ein wunderschönes Geschenk!

Zum Inhalt:

Ein Kalender-Tagebuch als wunderbarer Begleiter über fünf Jahre. Neben den Datum ist jede Seite in fünf Abschnitte unterteilt, in denen man ein kurzes Stimmungsbild des jeweiligen Tages erstellen kann. Nach verschiedenen Vorlagen beschreibt man Glücksmomente, bekommt eine Frage der Woche gestellt und macht sich über die Tops und Flops der vergangenen Stunden Gedanken. Somit zählt das Kalendarium nicht nur die Tage des einzelnen Jahres, sondern bietet Platz für die erinnernswerten Momente, die man in einem Zeitraum von fünf Jahren an jedem Tag erlebt. Damit entsteht eine persönliche Lebenschronik und ein Glückskompendium von unschätzbarem Wert.

Live Love Olive erschienen bei Echomedia Verlag

Anlässlich vom 10 Jahres Jubiläum von NOAN wurde dieses großartige und sehr vielseitige Kochbuch von Noan & Friends herausgebracht. Zahlreiche tolle Köche haben sich hier mit ihren Rezepten und wundervollen Ideen verewigt und zeigen mit der Produktrange von Noan was alles in der Küche möglich ist. Ich verwende das Olivenöl auch selber sehr gerne und bin von der tollen Arbeit der Gründer und auch dieses Buches begeistert. Man erfährt als Leser einige Hintergründe zum Beginn und den Anbaugebieten, aber es ist dennoch genug Raum und Platz für all die zauberhaften Gerichte und die wunderschönen Foodfotos dazu. Sehr gelungen!

 

Zum Inhalt:

Dem Einsatz eines hochwertigen Olivenöls sind beim Kochen keine Grenzen gesetzt. Das flüssige Gold der mediterranen Küche ist nicht nur gesund und schmackhaft sondern auch sehr vielseitig. Wie vielseitig, beweist dieses Kochbuch: Delikate Vor-, Haupt- und Nachspeisen, dazu Snacks & Drinks mit Olivenölen in den verschiedenen Geschmacksrichtungen kreiert und verfeinert, begeistern den verwöhnten Gaumen. Die exquisiten Rezepte stammen von den angesagtesten Food-Bloggern, international ausgezeichneten Spitzengastronomen und engagierten Hobbyköchen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

The New York Times Explorer

Zu meiner großen Freude gibt es wieder zwei neue New York Times Explorer Bücher aus dem Hause Taschen.

Die Themen sind Städte & Metropolen und Straßen, Schienen und Wasserwege. Es sind so hochwertige und wunderschöne Bücher, mit genialen Reisetipps, vielen Infos und Hintergrundinformationen, sowie schönen Fotos. Am Liebsten möchte man alle diese tollen Orte und Plätze sofort schon beim Lesen besuchen und die nächste Reise buchen. Zusätzlich sind die Bücher wunderschön anzuschauen und auch das Cover und die äußere Ausführung sind sehr gelungen und ein optisches Highlight, nicht nur als Table Book! Ich habe meine nächsten Wunschziele mit diesen beiden Büchern definitiv gefunden 🙂

Aber sehr hier einige Infos im Detail:

The New York Times Explorer – Städte und Metropolen

Zum Inhalt:

In diesem Band der Explorer-Reihe geht es vornehmlich großstädtisch, aber keineswegs hektisch zu. Es gilt ja, in Muße Neues zu entdecken. Die urbanen Expeditionen der New York Times führen unter anderem durch die Altstadt von Lissabon, das sich seit einigen Jahren zu einer neuen europäischen Hauptstadt der Kreativen und Hipster entwickelt, per Velo durch die Quartiere der japanischen Hauptstadt Tokio, ins wiederauferstandene, im Bosnienkrieg heftig umkämpfte Sarajevo, auf eine Bootstour durch die bald hoffentlich von Kreuzfahrtschiffen befreite Lagune von Venedig, auf den Spuren von Mark Twain nach Heidelberg, ins winterliche Moskau, nach Xi’an, Hauptstadt der chinesischen Provinz Shaanxi und Heimat der berühmten Terrakottaarmee, nach Stockholm, Neapel, Jerusalem und Mexiko-Stadt, auf dem Nietzsche-Wanderweg entlang der Côte d’Azur und natürlich auch in die Stadt, in der das Flanieren erfunden und zur Kunstform kultiviert wurde: nach Paris.

Die Reihe Explorer kultiviert die traditionelle, entspannte Art des Reisens, die sich Zeit nimmt und den besuchten Ländern, Menschen und Kulturen Wertschätzung und Interesse entgegenbringt. Sie führt an exotische, selten bereiste Orte, vermittelt aber auch neue überraschende Blickwinkel auf scheinbar vertraute Destinationen. Jeder Band enthält neben exzellenten und wunderbar illustrierten Reisereportagen eine Fülle an praktischen Tipps und Informationen zu jedem Reiseziel. Die Reihe – herausgegeben von Barbara Ireland, deren Reiseserie 36 Hours ein Bestseller bei TASCHEN ist – umfasst vier Bände: Strände, Inseln & Küsten, Gebirge, Wüsten & Prärien, Städte & Metropolen und Schienen, Straßen & Pfade.

The New York Times Explorer – Straßen, Schienen und Wasserwege

Zum Inhalt:

Wandeln Sie auf den Spuren von Virginia Woolf durch die Gärten von Sussex und Kent, besuchen Sie König Artus in Tintagel, wandern Sie durch die Hügel und Teeplantagen von Sri Lanka, reisen Sie auf staubigen Pisten durch den Hindukusch und das Pamir-Gebirge, oder gehen Sie mit einem Vogelliebhaber auf ornithologische Entdeckungsreise durch den indischen Subkontinent. Vielleicht lockt Sie ja auch eine Raftingtour auf dem Nil oder ein Ritt durch den winterlichen Grand Canyon. In diesem Band unserer Explorer-Reihe mit Reisereportagen aus der New York Times gibt es sehr viele spektakuläre Landschaften zu entdecken: die Weiten Sibiriens etwa, erfahren auf einer Nebenstrecke der Transsibirischen Eisenbahn, Lappland unter dem Nordlicht per Hundeschlitten, märchenhafte, verschneite böhmische Wälder auf Langlaufskiern, der Dschungel am Amazonas und noch vieles mehr!

Die Reihe Explorer kultiviert die traditionelle, entspannte Art des Reisens, die sich Zeit nimmt und den besuchten Ländern, Menschen und Kulturen Wertschätzung und Interesse entgegenbringt. Sie führt an exotische, selten bereiste Orte, entdeckt aber auch neue Seiten an scheinbar hinlänglich bekannten Destinationen. Jeder Band enthält neben exzellenten und wunderbar illustrierten Reisereportagen eine Fülle an praktischen Tipps und Informationen zu jedem Reiseziel. Die Reihe – herausgegeben von Barbara Ireland, deren Reiseserie 36 Hours ein Bestseller bei TASCHEN ist – umfasst bislang vier Bände: Strände, Inseln & Küsten, Gebirge, Wüsten & Prärien, Städte & Metropolen und Straßen, Schienen & Wasserwege.

 

Viel Freude beim Lesen!
Barbara