Für euch reingelesen…

…habe ich heute in sehr spannende Lektüre. Weltmacht China, Honigbienen, Kochbücher und Ernährung sind die großen Themen und dazu habe ich 5 Neuheiten für euch durchleuchtet.

Pflanzen für Honigbienen von Sarah Wyndham Lewis erschienen bei Gerstenberg

Bienen stellen einen ganz wichtigen Bestandteil unseres Ökosystems dar und dieses wunderschöne Buch widmet sich ganz Ihnen. Die Autorin hat hier ein zauberhaftes und sehr stilvolles Buch geschrieben und zusammengestellt, das begeistert. Es geht um die richtigen Pflanzen für Honigbienen und wie auch wir unseren Garten oder den Balkon/Terrasse zum Summen bringen. Nicht nur für Erwachsene ein wichtiges Thema, sondern ganz speziell auch für Kinder. Eine ganz toll geschriebene Einleitung macht klar, warum Honigbienen unsere Hilfe benötigen, die 10 Dinge, die man wissen muss, sind auch ein sehr spannendes Kapitel, bei dem man viel lernen kann und die richtige Wahl der Pflanzen gibt viel Hintergrundinfos preis. Ein richtig gut zu lesendes, wunderschönes Buch zu einem sehr wichtigen Thema. Bitte unbedingt mitmachen!

Zum Inhalt:

Ohne Wild- und Honigbienen gäbe es kein Obst, kein Gemüse und keine Blumen. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie ein Schlaraffenland für unsere fleißigen Freunde schaffen können. Ob auf einem Fensterbrett, einem kleinen Balkon, einer Terrasse oder in einem großen Garten. Sie müssen kein Profi-Gärtner sein, um unseren Bienen zu helfen, wichtig ist nur Ihr Engagement. Ein charmant illustrierter Ratgeber mit vielen Tipps für eine bienenfreundliche Gartengestaltung.

Intervallfasten  – Das Kochbuch von Bettina Snowdon erschienen bei TRIAS

Über Intervallfasten wird zur zeit viel gesprochen – aber was steckt wirklich dahinter und wir funktioniert es richtig – was bringt es? All diese Fragen und noch viel mehr findet ihr hier in diesem Buch beantwortet und dazu gibt es auch noch jede Menge gesunder und guter Rezepte. Ein sehr informatives und interessantes Buch.

Zum Inhalt:

Diät nur noch in Teilzeit Wie genial ist das denn: Die Zeiten von andauernden und quälenden Diäten sind vorbei! Denn Intervallfasten ist der Renner unter den Ernährungsmethoden – extrem gesund und hoch wirksam beim Abnehmen. Ob Sie einige Stunden am Tag auf Nahrung verzichten oder einzelne Fastentage in der Woche einlegen – das entscheiden Sie nach Belieben selbst. Jetzt legen wir den turbo ein Mit den richtigen Rezepten intensivieren Sie jede Art des Intervallfastens und steigern den Gesundheitseffekt mit dieser Methode. • Lange satt: Kein Magenknurren auch bei langen Fastenintervallen • Nährstoffe pur: Der Körper bekommt alles, was er braucht • Wertvolles Eiweiß: so machen die Muskeln nicht schlapp • Slow Carbs: perfekter Schutz vor Unterzucker und Heißhunger Für alle Fastenarten und Fastenphasen geeignet!

Hausmittel von Eva Staubach-Friedrichs erschienen bei TRIAS

Mit Hausmitteln kann man sich bei vielen Sachen und Problemen helfen. Aber oft steht man vor der Frage wie? Hier in diesem Buch kann man alles Wissenswerte über Hausmittel, Salben, Tinkturen und Wickel nachlesen. Richtig spannend wird es aber hier, weil alle Sachen in Kombination mit dem Thermomix zubereitet werden. Ob Hot Toddy bei Erkältungsanzeichen oder Rosskastaniengel bei Krampfadern – hier gibt es viel zu finden und entdecken. Die Rezepte sind gut und anschaulich beschrieben und so gibt es keine große Hürde sie selber nachmachen zu wollen. Sehr informativ!

Zum Inhalt:

Hausmittel – Wickel, Salben und Tinkturen Schnelle Hilfe bei Wehwehchen – für die ganze Familie Der Hals kratzt, der Bauch schmerzt, das Knie ist aufgeschlagen oder der Mückenstich juckt so sehr? Einer in der Familie hat immer etwas… die guten alten Hausmittel mit natürlichen Zutaten heilen ohne Nebenwirkungen und sind eine Wohltat für alle. Und dank Thermomix auch noch schnell gemacht. Ob Hustensaft, Salbe für den Sonnenbrand, Wundcreme oder Wickel, viele altbewährte Heilrezepte für den Thermomix neu entdeckt. Extra: Darf`s ein bisschen Beauty sein? Duftende Pflegerezepte für Haut und Haare.

Freunde Kochbuch für Lieblingsrezepte erschienen bei Moses

Dieses Freundekochbuch zum Ausfüllen und Verschenken ist eine wirklich liebe und sehr persönliche Idee, die richtig viel Freude bereiten kann.  Auf 64 Seiten gibt es ausreichend Platz seine Libleingsrezepte und auch Fotos dazu oder Zeichnungen einzukleben und reinzuschreiben. Ein wirklich schönes Geschenk, welches hier sehr stilvoll in Szene gesetzt wurde.

Zum Inhalt:

Gemeinsam kochen macht Spaß und noch mehr Spaß macht es in einer großen Gruppe. Kochabende mit Freunden liegen voll im Trend. Dabei kochen mehrere Gruppen verschiedene Gerichte, entweder eigene Gerichte oder aus Kochbüchern. Und am Ende sitzen alle zusammen am Tisch und probieren die selbstgekochten Köstlichkeiten. Schönere Abende kann es gar nicht geben!

Ausfüllen, verschenken, nachkochen!

Doch am Ende des Tages vergisst man meist nach dem leckeren Rezept zu fragen. Um die Lieblingsrezepte der Freunde zu sammeln und ein schönes Kochbuch zu erhalten, gibt es jetzt das Freunde-Kochbuch. Wie früher zu Schulzeiten bekommt jeder seine eigene Doppelseite und darf dort sein Lieblingsrezept eintragen. Das ausgefüllte Buch eignet sich auch wunderbar als Geschenk für z.B. die Hochzeiten, Junggesellenabschiede und Geburtstage. Ein kulinarischer Freundschaftsbeweis zum immer-wieder-Nachkochen! Bon Appétit!

Design: Christina Kölsch

Ein „Kochfreundebuch“ für Lieblingsrezepte der besten Freunde.

Weltmacht China von Raimund Löw und Kerstin Witt-Löw erschienen bei Residenz

Alles kommt aus China – so hat man zumindest oftmals heutzutage das Gefühl. China wird immer mächtiger – doch was wir wir alles über dieses Land? Die beiden Autoren haben mit diesem Buch viel Wissen in eine herrlich zu lesende Form gebracht und schaffen es von der ersten Seite an ihre Leser zu fesseln und von der Macht Chinas zu überzeugen. Sprachlos und atemlos ist man am Ende des Buches, hat sein Wissen aufgefrischt und auch viel Neues gelernt. Faszinierend!

Zum Inhalt:

China bestimmt die neue Weltordnung mit, das ist Fakt. Doch wie konnte diese Entwicklung in dieser Geschwindigkeit stattfinden? Wer ist eigentlich Xi Jinping, der Staatspräsident und Parteichef, der die Verfassung zum Machtausbau änderte? Wie sieht die gesellschaftliche Entwicklung Chinas aus? Raimund Löw hat für den ORF aus Peking und Hongkong über das politische Geschehen berichtet. Er und Kerstin Witt-Löw haben den materiellen Aufstieg der chinesischen Mittelklasse und die strengen Grenzen von Zensur und politischer Bevormundung im Reich der Mitte erlebt. Eine spannende Reportage über die aufsteigende Großmacht des 21. Jahrhunderts.

Viel Freude beim Lesen und Bücher verschenken!
Barbara

Ausgeglichenheit

Ausgeglichenheit ist ein gängiges Wort, aber wer lebt sie wirklich? Ich habe mir bei den heutigen Buchempfehlungen einige Bücher zum Thema angesehen und wirklich viele tolle Informationen daraus holen können, die man einfach zu Hause umsetzen kann. Oft bringt ein kleiner Schritt in eine neue Richtung die gewünschte Veränderung im Leben und den berühmten Stein ins Rollen!

Ich endlich einzigartig von Hermann H. Wala erschienen bei Redline

Der bereits bekannte Autor dieses Buches widmet sich heute einem sehr wichtigen Thema – besonders in der Arbeitswelt – Ich als Marke richtig und gut positionieren. Oft ist es genau dieser wichtige und vergessene Punkt, der Erfolg oder Niederlage bringt. Super aufbereitet und sehr spannend geschrieben, ist dieses Buch eine Freude und man liest es gerne und flüssig und kann sich jede Menge Anregungen und Tipps holen. TOP gelungen und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Hermann H. Wala, Autor des Best- und Longsellers von „Meine Marke“, half mit seinem bewährten Erfolgskonzept der WIR-MARKEN einer Vielzahl an Unternehmen, ihre Produkte in den Köpfen und Herzen der Kunden zu etablieren. In seinem neuen Buch Ich, endlich einzigartig wendet sich der Erfolgsautor und Markenexperte nun an jeden Einzelnen – und zeigt, wie man sich systematisch als Marke positionieren kann.

Er erklärt, warum es gerade in der heutigen Zeit so wichtig ist, die eigene Person als authentische ICH-MARKE zu präsentieren und das eigene Profil zu schärfen: im Beruf, beim Kunden, als Dienstleister, im Social Media, ja selbst im Privatleben. Besonders auf Facebook, Twitter & Co wird schließlich nur geteilt, was überzeugt und obendrein noch Spaß macht.

Lesen Sie, wie Sie mit mehr Selbstvertrauen und einer begehrten und starken Personal Brand von sich überzeugen! 8 prominente Markenbotschafter geben in Interviews Auskunft über Ihre Erfolgsstrategien:

Wladimir Klitschko, Box-Weltmeister
Ibrahim Evsan, Digital-Unternehmer und Social Media Experte
Detlef D! Soost, Choreografie/ Fitnesscoach/ Unternehmer
Carsten Cramer, Direktor Vertrieb, Marketing beim BVB

Mit einem Vorwort von Walter Gunz und dem Online- Selbsttest „Welcher Markentyp bist Du?“

Zusätzlich empfohlen: das Poster zum Buch, denn Erfolg ist planbar! Mit diesem interaktiven Brand Building Modell-Poster können Sie Ihre Ziele visualisieren und sich zugleich selbst testen, um die eigenen Stärken zu erfassen und gezielt für sich zu nutzen.

Wunderbarer Winter von Emma Mitchell erschienen bei Kösel

Dieses Buch tut der Seele gut und zeigt mit seinen wundervollen Fotographien und schönen Texten eine warme und gemütliche Seite des Winters. Kreative Projekte dürfen natürlich nicht fehlen, wenn Hygge im Spiel ist. Ob Malen, Stricken, Häkeln oder Kochen – es gibt viele Ideen und schöne Anregungen und es ist auch mit Sicherheit für euch etwas passendes dabei. Viel Freude und gute Laune beim Reinschauen in dieses tolle und schöne Buch.

Zum Inhalt:

Was tun an frostigen Tagen und langen Winterabenden? Um sich die kalte Jahreszeit zum Freund zu machen, kuscheln Sie sich am besten mit diesem inspirierenden Buch ein und lassen sich von einem der vielen schönen Projekte darin verführen. Ob man sich nun mit leckeren Apfel-Karamell-Schnecken oder selbstgemachtem Gin verwöhnt, sich selbst eine Halskette fertigt, einen Kranz windet, Vogelfutter oder gemusterte Handstulpen selbst herstellt, alles lädt zum winterlichen Wohlfühlen ein.

»Das schönste, köstlichste, inspirierendste Buch, das auch den trostlosesten Winternachmittag in einen bereichernden Genuss verwandelt.« Emma Freud

In meinem Ich von Sabine Pelzmann erschienen bei Überreuter

Dieses Buch ist ein sehr aufbauender Ratgeber, wenn es ums Thema Selbstliebe geht. Oftmals im Leben gibt es Situationen oder Entscheidungen, die zu treffen sind und die für den Jeweiligen nicht einfach zu entscheiden sind. Die Autorin zeigt anhand vieler Beispiele aus dem Alltag konkret wie in ihrer Coaching Praxis an diese Themen herangegangen wird und hilft so auch den Lesern. Es ist kein Buch, das Dinge vorgibt, sondern Hilfeleistung gibt, Übungen bietet und Selbstreflexion zeigt. Das Ziel ist es sich selbst zu lieben, glücklich Entscheidungen zu treffen und mit ihnen zufrieden zu sein.

Zum Inhalt:

Menschen, die vor Entscheidungen oder einem Neubeginn stehen, haben oft das Gefühl festzustecken. Sie haben die Liebe und das Vertrauen zu sich selbst verloren. Sie wissen, dass es Zeit ist, Altes und Vertrautes loszulassen, doch etwas hindert sie daran, notwendige Veränderungen einzuleiten. Dieses Buch unterstützt Sie dabei, herauszufinden, wer Sie wirklich sind, und sich selbst zu ernst zu nehmen und zu lieben. Es hilft, Ihre eigene Wahrheit zu finden, auf Ihr Herz zu hören und Ihre ganz individuelle Verantwortung im Leben wahrzunehmen. Sabine Pelzmann zeigt anhand vieler Beispiele aus ihrer Coachingpraxis, dass die Auseinandersetzung mit dem eigenen Selbst zu mehr Lebensfreude und Erfolg führt. Sie stellt konkrete Übungen, Geschichten und Reflexionshilfen vor, die Menschen helfen, herauszufinden, wer sie wirklich sind.

Wir sind super!² von Erwin Steinhauer und Fritz Schindlecker erschienen bei Überreuter

Dies ist nicht das erste Buch der beiden berühmten Österreicher und das Thema ist einfach großartig. Es geht um die österreichische Psycherl Analyse und das Thema ist so voller Wortwitz und Genie beschrieben, dass man sich oft vor Lachen gar nicht mehr einkriegt. Die Seelenlandschaft der österreichischen Bundesländer wird hier genau unter die Lupe genommen und dabei so einiges spannende aufgedeckt. Dieses Buch ist eine phantastische Selbstanalyse – Satire wird in Österreich groß geschrieben und ist mit diesem genialen Buch TOP auf Papier gebracht. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Wir sind super – zum Quadrat!

Erwin Steinhauer und Fritz Schindlecker, zwei international anerkannte Austrologen, analysieren fachkundig heimische Psychen und Psycherln. Unerschrocken durchwandern sie die Seelenlandschaften der österreichischen Bundesländer.
Sie entdecken dabei euphorische Gipfelstürmerinnen und charmante Melancholiker, die auf die Kraft des „Negativen Denkens“ vertrauen „Wir sind super!²“ ist eine furchtlose österreichische Selbstanalyse. Denn hierzulande braucht man Satiren nicht zu schreiben – sie werden gelebt!
Dies wird einmal mehr in der vorliegenden, überarbeiteten Neuauflage des Buches eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Emotionale Stress Kompetenz von Michaele Kundermann erschienen bei Goldegg

Stress ist ein Wort geworden, welches wirklich Jeder in den Mund nimmt, aus den unterschiedlichsten Beweggründen. Richtiger Stress, der uns auffrisst nimmt uns Lebensfreude und das muss geändert werden. Dieses Buch ist von einer Trainer und Therapeutin geschrieben, die sich in diesem Feld gut auskennt und weiß, wie man Abhilfe schaffen kann. Sie zeigt welche die häufigsten Stressauslöser sind und wie man ihnen Herr werden kann. Selbstberuhigung ist das große Thema und wie man dies schaffen und versuchen kann, könnt ihr hier in diesem toll geschriebenen Buch nachlesen und ausprobieren. Eine starke Gesundheit ist ebenso wichtig, wie Kreativität und Konzentration, sowie Lebensfreude!

Zum Inhalt:

Stress nimmt uns Lebensfreude! Bevor wir jedoch etwas gegen ihn unternehmen können, müssen wir verstehen, wie er entsteht. Die häufigsten Stressauslöser sind emotionaler Natur und verbergen sich tief in unserem Innersten.

Dieses Buch packt das Übel an der Wurzel und bietet neue einfache Lösungen, die leicht in den Alltag übertragbar sind. Die Leser analysieren ihre bisherigen Reaktionen und erhalten praktische Werkzeuge, um Stressursachen zu identifizieren und zu vermeiden. Mit wirksamen Strategien ist es möglich, Stressgefühle in gesunde Energie zu verwandeln und dadurch Leistungsfähigkeit, Konzentration, Kreativität und Lebensfreude zu stärken.

Sag Adieu zum Stress – mit einem neuen Konzept der Selbstberuhigung!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in richtig gute Ratgeber und Nachdenkbücher. Es geht darum nichts zu verschwenden, sich selbst zu versorgen, das Alter als Geschenk zu sehen, Selbsthilfe bei posttraumatischen Symptomen und Fit für New York zu werden. Geniale und vielseitige Themen, denen ich heute meine Aufmerksamkeit schenke und die ich euch gerne zeigen möchte.

Alles verwenden nichts verschwenden von Antonia Kögl erschienen bei Christian

Alles verwenden nichts verschwenden ist ein Trend, der mir persönlich sehr zusagt. Man produziert so viel Müll, wirft viel zu viel Essen weg und kauft zu viele Sachen. In diesem Buch wird dieses wichtige Thema akribisch aufbereitet und mit Rezepten, Wochenplänen, und zahlreichen weiteren Tipps, wie Einkaufstipps kombiniert. No Waste ist das Motto – holt euch hier eure Anregungen – ein tolles Buch mit einem Spitzenansatz und vielen wertvollen Infosmartionen. Absolut lesenswert und die Rezepte sind schmackhaft dazu.

Zum Inhalt:

Sie wollen weniger Müll produzieren, keine Lebensmittel wegwerfen und insgesamt weniger verbrauchen? Dann ist dieser praktische Ratgeber ein Must-have für Ihre No-Waste-Küche. Mit saisonalen Rezepten und Wochenplänen die möglichst immer dazu anleiten, ganze Portionen Gemüse und Co. aufzubrauchen und Tipps zur Weiterverwendung geben. Vorratshaltung selbst gemacht und Aufbewahrungs- und Einkauftipps helfen, nichts zu verschwenden.

Selbstversorgt! von Heide Hasskerl erschienen bei Leopold Stocker

Für Alle, die eine Möglichkeit haben sich ihr eigenens Obst und Gemüse anzupflanzen, ob in einem Garten oder auf dem Balkon oder der Terrasse, ist dieses Buch absolut passend und interessant. Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten macht nicht nur Freude beim Überlegen, Pflanzen und Wachsen zusehen, sondern schmeckt auch um Welten besser, als jedes gekaufte Essen. In diesem toll aufbereiteten Buch findet ihr jede Menge Anregungen und Tipps für die Praxis. Für Einsteiger ist genau so etwas dabei, wie für Profis. Jeder bekommt seine Tipps und Ideen. Fotos, Infos und Tabellen erklären zahlreiche INhalte und Hintergründe und machen sich vieler Themen bewusst. Toll gelungen kann man sich hier viele Infos holen und diese auch gut zu Hause umsetzen.

Zum Inhalt:
Gartenbücher gibt es viele. Die allermeisten gehen allerdings davon aus, dass bereits ein Garten vorhanden ist. Wer sich zum ersten Mal mit dem Gedanken trägt, den Speisezettel mit Gemüse, Kräutern und Beeren aus dem eigenen Garten gesund zu gestalten, der fängt damit nicht viel an, weil er im Normalfall Kraut nicht von Unkraut unterscheiden kann.

Mit diesem Praxisbuch, das sich speziell an Einsteiger wendet, wird das anders. Schritt für Schritt wird erklärt, was zu tun ist, um aus der Wiese vor dem Haus einen Nutzgarten zu machen. Die richtige Anlage der Beete, die Bearbeitung der Erde, die Unterschiede zwischen aufkeimenden erwünschten Pflanzen und solchen, die man am besten sofort wieder ausreißt, realistische Angaben zum Zeitaufwand sowie eine Gegenüberstellung von Kosten und Nutzen machen das künftige Gärtnern zu einem kalkulierbaren Vergnügen mit Erfolgsgarantie.
Nützliche Tipps und praktische Tricks der Autorin, Planbeispiele, wie man 30 oder 100 Quadratmeter am effizientesten nutzt, sowie Informationen zur Lagerung der Ernte lassen das Buch aber auch zu einem interessanten Standardwerk für Menschen werden, die bereits den „grünen Daumen“ an sich entdeckt haben.

Das Alter als Geschenk von Rüdiger Dahlke erschienen bei Arkana

Rüdiger Dahlke ist sicher schon vielen von euch ein Begriff. In diesem sehr sensibel geschriebenen Buch geht es ums Thema Älter werden. Er geht sehr feinfühlig ans Thema heran, gibt Anregungen und Mut und zeigt, wie man das Beste aus jedem Alter machen kann. Beim Lesen merkt man schon, warum Dahlke ein Bestsellerautor ist. Er nimmt den Lesern die Angst vor dem Alter und dem älter werden und inspiriert zu neuen Wegen. Ganz toll geschrieben, ist dieses Buch absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Älterwerden ist nicht gerade beliebt. Doch in Wahrheit ist es die Chance unseres Lebens für Wachstum und Reife. Bestsellerautor Ruediger Dahlke zeigt, wie wir die letzte Lebensphase nutzen, um endlich aus dem ewigen Hamsterrad der Beschleunigung auszusteigen und sie als das ultimative Sabbatical bewusst und freudvoll zu erleben. Er nimmt uns die Angst vor den typischen Altersbeschwerden, indem er sie humorvoll in ihren Licht- und Schattenseiten deutet und ganzheitliche Wege aufzeigt, damit umzugehen. Er zeigt, wie wir uns mutig und weise der Angst vor dem Altwerden und vor dem Sterben stellen und gibt uns alles an die Hand, was wir für erfülltes Altwerden in Weisheit und Gesundheit brauchen: von der richtigen Ernährung bis zu Strategien für ein sinnerfülltes Leben. Ein Mutmachbuch fürs Älterwerden!

Selbsthilfe bei posttraumatischen Symptomen erschienen bei Junfermann

Wenn Junfermann drauf steht, dann weiß man als Leser, dass man sich auf ein Buch mit fundiertem Wissen freuen kann. Heute geht es um ein sehr ernst zu nehmendes Thema: PTBS. Mit viel Hintergrundinformationen und zahlreichen Übungen wird feinfühlig ans Thema herangegangen und es aufgerollt. Es sind Übungen, die dem Köroer, Geist und vorallem der Seele gut tun. Ein sehr gut zusammengestelltes Buch, mit dem sich auch Laien zurechtfinden und nach Lesen dieses Buches um einiges schlauer sind. Sehr hilfreich und TOP aufbereitet!

Zum Inhalt:

Erste Hilfe bei PTBS

Wir haben wenig Einfluss darauf, ob wir in eine traumatische Situation geraten und wie wir darauf reagieren. Manchmal klingen die psychischen und körperlichen Beschwerden wieder ab, manchmal bleiben sie über längere Zeit bestehen. Statt diesen Zustand einfach nur auszuhalten oder zu vermeiden, können wir bewusst aktiv werden und eigene Stärken sowie Ressourcen aktivieren.

Hierfür stellen die Autorinnen eine Vielzahl von Übungen entlang den Symptomen einer Posttraumatischen Belastungsstörung vor. Jeder Mensch reagiert anders. Entsprechend individuell müssen auch Hilfemaßnahmen zugeschnitten sein. Über kognitive und imaginative Übungen wird das Denken angesprochen, über Übungen zur Affektregulation die Gefühlsebene und über stabilisierende Handlungen oder Körperübungen die physiologische Reaktion. Damit sind alle Bereiche erfasst, die durch das Trauma beeinträchtigt sind.
Das Buch wendet sich an Betroffene, aber auch an therapeutisch arbeitende Menschen, die nach Übungen für die Stabilisierungsphase in der Traumatherapie suchen.

Fit für New York erschienen bei Redline

Fit für New York ist anders, als vielleicht gedacht kein typisches Fitnessbuch zum Thema Sport, sondern es geht ums Fit sein in der New Yorker Businesswelt. Ein sehr spannendes Thema, wenn es um die Stadt geht, die niemals schläft und in der alles möglich ist. Dafür muss man fit sein. Wie das geht und wie man in der immer wieder sich wandelnden und verändernden Welt der Wirtschaft bestehen kann, könnt ihr hier in diesem gut recherchierten und top aufbereiteten Buch nachschauen. Themen wie Coworking, Mindset, Netzwerke und Leaderships stehen im Raum und werden anschaulich und gut erklärt. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Das New-Work-Konzept verändert die Arbeitswelt – Kreativität und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit rücken in den Mittelpunkt, ebenso nehmen Selbstständigkeit und Handlungsfreiheit der Arbeitnehmer zu. In Fit für New Work erklären die Expertinnen alles Wissenswerte über die neuen Arbeitsformen wie Home Office oder Co-Working. Sie erläutern bewährte Methoden wie Design Thinking oder Desksharing, zeigen die Stärken der neuen Organisationen, beleuchten Nachteile wie Scheinselbstständigkeiten und machen klar, was man beachten muss, wenn man in diesem Umfeld erfolgreich sein will. Viele Porträts und O-Töne geben eine profunde Anleitung für die neue vielfältige Arbeitswelt..

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in Kranzbinderei, Wintergemüse anbauen, herrliche Rezepte, Türme, die zum Himmel ragen & Loslassen – einfache Tipps mit Karten. Sehr vielseitige und vielversprechende Themen.

Ich wünsche euch viel Freude damit!

Kranzbinderei von Karin Heimberger-Preisler erschienen bei EMF

Jedes Jahr zu schönen Anlässen aufs Neue weiß ich nicht, wie ich mit einem eigenen Kranz beginnen soll. Dieses Buch hier schafft nun Abhilfe und zeigt das Handwerk, auch für Laien, von der Pike auf.Wunderschöne und stilvolle Kränze für Köpfe, Türen oder auch einfach als dekoration, werden hier gezeigt und es ist auch für jede Jahreszeit etwas mit dabei. Sehr gut beschrieben, findet man sich hier toll zurecht und traut sich auch drüber, einfach mal loszulegen, viel an Material braucht es dazu nämlich nicht. Und ein bisschen Natur kunstvoll ins zu Hause zu bringen ist so finde ich ein wundervoller Ansatz.

Zum Inhalt:

Schöne Kränze sind nicht nur zur Weihnachtszeit eine beliebte Dekoration. Sie verbreiten das ganze Jahr über wohnliches Ambiente. Im schicken Flower Hoop lassen sich viele schöne Projekte anfertigen – von moderner Wohndeko bis zum Blumen-Haarkranz. Der Frühling lockt mit üppigen, bunten Blumenkränzen, dunkle Herbsttage werden durch Kränze in Orangetönen heller. Die „Kranzbinderei” enthält detaillierte Anleitungen zum Selbermachen von 20 Kränzen in modernem Stil, die aus vielfältigen Blüten und Zweigen gebunden werden. Die einzelnen Arbeitsschritte werden anhand einprägsamer Bilder erläutert. Liebevoll selbst gestaltete Kränze bilden eine ansprechende Wohndeko – zu vielen Anlässen in jeder Jahreszeit.

Wintergemüse anbauen von Burkhard Bohne erschienen bei GU

Bisher hab ich eigentlich gar nicht daran gedacht auch im Winter im beet Gemüse anzubauen, aber dieses tolle und sehr vielseitige Buch hat mich auf die Idee gebracht. Wintergemüse anbauen ist das Thema und im Inneren des Buches finden sich neben Sorten, die sich speziell für den Winter eigenen, auch jede Menge Tipps und Tricks zu Anbau und Pflege. Extrem informativ und gut zusammengestellt, findet man hier zahlreiche Anregungen und Ideen für eine optimale Umsetzung. Gutes Gelingen!

Zum Inhalt:

Besondere Anbaumethoden step by step für reiche Ernte von frischem Grün auch im Winter.

Selbst gezogenes, frisches Grün auf dem Teller – endlich auch im Winter! Mit diesem umfassenden Ratgeber zum Anbau von Wintergemüse lässt sich die Versorgungslücke mit selbst gezogenen Gemüse zwischen November und April problemlos überbrücken. „Wintergemüse anbauen“ zeigt, mit welchen speziellen Anbaumethoden – wie Mulch- oder Frühbeet, und Folientunnel – die ganzjährige Kultur ganz einfach und ertragreich möglich ist und enthält anschauliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Bau der besonderen Beete. Zudem werden die vielfältigen Wintergemüse-Arten und -Sorten wie Porree, Rosenkohl, Pastinaken, Rettiche und Rüben sowie Blattgemüse wie Spinat, Feldsalat und Postelein ausführlich vorgestellt. Detaillierte Infos zu allen Gemüsen erleichtern die Planung für Saatgutbeschaffung, Aussaat, Vorkultur sowie Pflanzung, Pflege und Ernte. Damit ist das Ernteglück garantiert! Und natürlich gibt es noch alles Wichtige zu den verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten in der Küche sowie Lager- und Konservierungsmethoden für die reiche Winter-Ernte.

Einfach loslassen von Ina Rudolph erschienen bei Königsfurt Urania

Dieses Set bietet tolle Anregungen, um sich über wesentliche Bereiche des Lebens Gedanken zu machen. Gerade in Zeiten, in denen man unzufrieden ist, bieten diese Karten gute Fragen und Ideen, sich selber gewissen Antworten zu geben – am Besten ehrlich und offen. Ein sehr nettes Set mit 49 Karten zum einfachen Mitnehmen.

Zum Inhalt:

Oft sind wir in unserem Leben unzufrieden und haben das Gefühl, dass sich stressige oder negative Situationen ständig wiederholen. Doch nicht die Dinge, Umstände oder das, was andere Menschen sagen oder tun, sind die Ursache für unsere Gefühle. Es sind unsere Gedanken und Bewertungen über das, was geschieht. Stress entsteht, wenn unsere Sichtweise verengt ist, wir Gedanken glauben, die uns Angst machen oder Ärger aufsteigen lassen. Byron Katie hat mit THE WORK eine erfolgreiche Methode der Selbstbefragung entwickelt, um diese Gedanken Glaubenssätze einfach loszulassen.

Ina Rudolph hat auf der Basis von THE WORK 49 Karten mit inspirierenden Illustrationen zum Üben und Mitnehmen gestaltet: 42 mit den häufigsten stressigen Glaubenssätzen und ihren Auflösungen sowie 6 freie Karten zum selber Ausfüllen. Im Booklet wird die Anwendung ausführlich und leicht verständlich erklärt.

Ina Rudolph wurde an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin ausgebildet und arbeitete viele Jahre für Fernsehen und Kino. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin arbeitet sie seit fast 20 Jahren als Coach und Trainerin für THE WORK von Byron Katie. Sie ist Mitglied im Verband für THE WORK e.V. (vtw) und von diesem als Coach für THE WORK anerkannt. Sie veröffentlichte bereits mehrere sehr erfolgreiche Bücher zu diesem Thema.

Unterwegs zu Hause von Kerstin & Larissa Brachvogel erschienen bei Gräfe und Unzer

Reisen rund um die Welt, tolle Erzählungen und Geschichten, ganz viel Herz und jede Menge toller und schmackhafter Rezepte, finden sich hier kombiniert mit tollen Fotos von Land & Leuten, Autorinnen und Speisen. Ein wirklich gelungenes Buch, in dem man sich gerne vertieft und die große, weite Welt zu sich nach Hause holt. Sehr hochwertig und wunderschön gestaltet und zusammengestellt bieten sich hier jede Menge toller Anregungen und Rezepte.

Zum Inhalt:

Inspiriert von der Welt, mit viel Liebe gekocht – das erste Koch- und Familienbuch der bekannten Off-White-Bloggerinnen.

Die Liebe zum Essen und Kochen hat Kerstin Brachvogel von ihren Eltern und genau wie diese hat sie die Leidenschaft an ihre Tochter Larissa weitergegeben. Zusammen packen sie den Rest der Familie ein und ziehen aus, um fremde Orte zu erkunden. Von ihren Reisen bringen sie immer neue Rezepte und Gewürze mit, die sie auf ihrem Blog Off-White gekonnt in Szene setzten. Die besten Zutaten bleiben für die Brachvogels aber trotzdem immer Liebe und Großzügigkeit. 90 Rezepte folgen der Familie um den Globus. Daraus ergibt sich ein exotischer Mix aus Kochen und Reisen, der bequem aber trotzdem mitreißend von der heimischen Couch verfolgt werden kann. In ihrem einzigartigen Stil erzählen sie vom Familienleben und vom Flügelausbreiten aber auch davon, die Wurzeln zu festigen. Denn die Welt erleben kann nur der, der die Heimat im Herzen trägt.

Türme, die zum Himmel ragen von Robert Dorner und Fritz Schindlecker erschienen bei Überreuter

Über Silos wird eigentlich nicht oft und auch nicht viel gesprochen, deswegen hat mich dieses Buch sehr neugierig gemacht, dreht es sich doch ausschließlich darum. Es geht um Lagerhaustürme, die die Landschaft prägen und die man immer schon kannte, aber nie näher über sie nachgedacht hat. In diesem hochwertigen Buch mit zahlreichen tollen Fotographien finden sie nun ihren Platz und Raum, um zu zeigen und zu erzählen, was sie können. Ein sehr spannend anzuschauende Buch, das viel Platz und Raum für weiteres Nachforschen bietet. Danach sieht man die Welt mit anderen Augen.

Zum Inhalt:

Die Türme der Raiffeisen-Genossenschaft prägen seit den 50er-Jahren die österreichische Landschaft. Dieser Bild- und Textband befasst sich mit diesen markanten Bauwerken und fängt den Geist einer Epoche ein, die sich durch Optimismus und Fortschrittsglauben selbst definierte. Dieses Buch ist ein Beitrag zu einem heutigen Heimatverständnis, das ohne Sentimentalität die Lebensumgebung abbildet und bei aller Wertschätzung auch mit einem gelegentlichen ironischen Lächeln kommentiert.

Die Bilder von den Lagerhaustürmen und den sie umgebenden Land- und & Ortschaften werden bewusst mit einer klassischen, analogen Großformatkamera erstellt. Diese Art der Fotografie und die Nachhaltigkeit eines Negativs werden den Bildmotiven dieses Projektes am besten gerecht.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Glück

GlückHanno Beck   Aloys Prinz

Glück

Was im Leben wirklich zählt

 

„Schon wieder so ein Lebensratgeberbuch!“, habe ich gedacht, als ich dieses Werk vor mir liegen hatte. Doch weit gefehlt! Denn hier geht es um die Vermessung der Landkarte der menschlichen Gefühle und der Komponenten, die uns ein glückliches Leben bescheren! Natürlich kann jeder Leser im Anschluss an die Lektüre eigene Schlüsse hinsichtlich seines Lebens ziehen und versuchen, sein eigenes Glück vermehren!

Doch wie soll das gehen? Wie hängen die Lebensumstände damit zusammen, wie glücklich wir uns fühlen? Aktuelle Studien und Forschungsergebnisse aus Philosophie, Biologie, Ökonomie und Psychologie geben interessante Einblicke zum Thema „Glück“!

Faktoren wie Geld, Gesundheit, Freundschaft und Sex beeinflussen alle das Glücksempfinden, haben aber auch untereinander Auswirkungen. Und: bis zu 50 Prozent unseres Glücksempfindens ist genetisch programmiert, was aber auch heißt, dass wir bei den anderen 50 Prozent selbst unseres Glückes Schmied sind!

Viele Faktoren können wir selbst positiv beeinflussen: eine besonders wichtige Rolle spielt die soziale Bindung, soll heißen, Freundschaften sind extrem wichtig fürs Glück! Auch Gesundheit ist ein wichtiger Bestandteil eines glücklichen Lebens bezw. der Umgang mit Erkrankungen und der allgemeine Lebenswandel. Und auch das Wahrnehmen der Wahlmöglichkeit (der Mensch möchte gefragt werden)- sei es in politischer Hinsicht oder beim Konsum, ist positiv zu bewerten. Wobei nachträgliche Vergleiche und die Frage nach der richtigen Kaufentscheidung kontraproduktiv sind und höchstens Neidgefühle verursachen.

Ich habe die Lektüre dieses kurzweilig geschriebenen Buches genossen! Die wissenschaftlichen Ansätze und Studien werden dem Leser- auch Dank der Anekdoten und persönlicher Lebensgeschichten- wirklich schmackhaft gemacht und eröffnen uns auf unterhaltsame Art einen unfassenderen Blick auf das Glück! Spannend und inspirierend!

 

Über die Autoren:

Hanno Beck ist seit 2006 Professor für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik und war Mitglied der Wirtschaftsredaktion der FAZ.

Aloys Prinz ist seit 2000 Professor für Volkswirtschaftslehre und ebenso wie Hanno Beck Gewinner des Deutschen Finanzbuchpreises.

 

Details zum Buch:

2017

Eichborn Verlag

ISBN 978-3-8479-0031-3

 

Bettina Armandola

 

 

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in ein geniales Buch für Künstler, das Pfefferkuchen Wunderland, eine Hälelschule, die Wasserversorgung Zürichs & tolle Ideen für eine Tropical Party – für Groß und Klein.

Tropical Party von Emma Friederichs erschienen bei EMF

Flamingo Torten, Ananas Cupcakes, Watermelon Donuts & mehr. Die Resultate der Rezepte können sich sehen lassen und sind ein eindeutiger Eyecatcher auf jeder Party. Mit tollen und sehr übersichtlichen Schritt für Schritt Anleitungen kann eigentlich nichts passieren. So gelingen auch die Tropical Kekse, die aussehen, aus würden sie von einer deluxe Konditorei gemacht werden. Und auch die Flamingo Torte ist ein unglaubliches Highlight. In diesem Buch findet ihr auf jeden Fall jede Menge grandioser Idee, die man für geniale Partys verwenden kann. Alle Rezepte sind toll beschrieben und einfach nachzumachen. Ein ganz tolles Buch!

Zum Inhalt:

Willkommen im kulinarischen Tropenparadies: Dies verspricht das Backbuch, in dem sich alles um karibisch anmutende Köstlichkeiten dreht. Ananas-Kekse, Wassermelonen-Donuts und ein Mini-Gugelhupf mit Maracuja sorgen für Abwechslung auf dem Kaffeetisch. Sie bringen Sonnenschein in dunkle Wintertage und lassen jede Gartenparty im Sommer zum Hit werden. Passend zu Tropical Cupcakes, Kuchen und Torten gibt es Rezepte für kunterbunte Smoothies, exotische Cocktails, Eis und Granitas. Die Ideen aus dem Backbuch lassen sich leicht umsetzen, denn zu den Rezepten gibt es umfangreiche und leicht verständliche Erklärungen. Step-by-Step-Bilder erläutern auch aufwendigere Backprojekte auf anschauliche Weise. Die Karibik ist so ganz nah!

Die Stadt und das Wasser – 150 Jahre moderne Wasserversorgung in Zürich erschienen bei Orell Füssli

Wasser in der Stadt zu haben ist für die meisten Europäer ganz selbstverständlich. Auch wenn man zuerst den Untertitel dieses Buches liest: 150 Jahre moderne Wasserversorgung in Zürich – denkt man sich – 150 Jahre sind doch noch gar nicht so lange. Zürich hat aber zusätzlich auch noch eines der saubersten Trinkwasser der Welt. Und genau deswegen ist dieses Buch extrem interessant. Von den Anfängen bis heute wird im Detail historisches erklärt und auch anhand von Fotos gezeigt. Faszinierend und sehr informativ!

Zum Inhalt:

Eines der saubersten Trinkwasser der Welt, 1200 Brunnen und 32 öffentliche Schwimmbäder! Zürich trägt nicht zufällig das Image einer Wasserstadt.
Dahinter steckt die städtische Wasserversorgung, die seit 150 Jahren mit technischen Pionierleistungen das Wasser zu den Leuten bringt.

Dieses Buch ist reich bebildert und mit zahlreichen historischen Fotos und Reproduktionen von Karten, Plänen und vielem mehr ausgestattet.

Meine kleine Häkel-Schule von Magdalene und Sabine Vieler erschienen bei Coppenrath

Dies ist eine wirklich tolle Häkelschule für Groß und Klein – und es ist sogar eine Holz Häkelnadel beim Buch mit dabei. Sehr anschaulich werden die Grundbegriffe und erste Schrittes fürs Häkeln gezeigt. Schritt für Schritt mit Fotos und guten Erklärungen, traut man sich drüber es mal auszuprobieren. Und einige kleine und für den Beginn einfache Umsetzungsideen sind auch gleich mit dabei. Sehr sympathisch gemacht und informativ!

Zum Inhalt:

Ob Handschuhe, Loop-Schal, Handyhülle oder Stirnband – in diesem Buch mit Häkelnadel finden sich 12 geniale Ideen für tolle Häkelprojekte! Bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen genau, wie es geht!

Pfefferkuchen Wunderland von Mima Sinclair erschienen bei Hölker

Hier in diesem zauberhaften kleinen Rezeptebuch findet man 30 weihnachtliche Ideen, die traumhaft hübsch sind und lecker schmecken. Die Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten sind unendlich und mit ein bisschen Fingerspitzengefühl auch gut umzusetzen. Von der Keksgirlande, bis zum Tannenbau aus Keksen oder einem Londoner Stadthaus ist wirklich alles mit dabei. Einfach erklärte Rezepte, schöne Umsetzungsideen und jede Menge Weihnachtsduft, den man schon beim Lesen in die Nase bekommt.

Zum Inhalt:

Fast zu schön zum Vernaschen: kleine Knusperhäuschen, reich verzierte Plätzchen, saftige Cupcakes und eine sündige Torte. 30 zauberhafte Ideen für köstliche Lebkuchenleckereien entführen in ein süßes Wunderland, wo Tannenbäume mit Zuckerguss geschmückt und Schornsteine aus Schokolade sind.

Malen für verkannte Künstler – Spass mit Wasserfarben von Thacher Hurd und John Cassidy erschienen bei Kunstmann

Hier in diesem großartigen Buch finden sowohl kleine, als auch große Künstler jede Menge Anregungen und Ideen. Das Buch ist extrem toll und vielfältig gestaltet und bietet auf jeder Doppelseite sowohl Anregungen und Anleitungen und Tipps und auf der rechten Seite findet sich jeweils ein hochwertiges Aquarellpapier, auf dem man alles ausprobieren und malen kann. Eine sehr gelungene Idee. Tolle einfache und auch schwierigere Übungen finden sich hier und schon das hübsche und stilvolle Cover lädt zum Üben und Spaß haben ein.

Zum Inhalt:
Dieses Buch bietet zweierlei: eine kompetente Einführung ins Malen mit Wasserfarben – und jede Menge Spaß dabei.

Spielerisch und voller Witz führt es dem verkannten Künstler – ob klein, ob groß – den Pinsel, animiert zu lockeren Strichen und Schmierern und lässt Kunstwerke aus Farbklecksen entstehen. Es arbeitet mit Farbspritzern und Wischtechnik, erklärt, wie Farbverläufe entstehen, wie man Farben mischt und wie man sie kombiniert. Es taucht in Landschaften, zaubert bunte, seltsame Tierchen hervor, beschäftigt sich mit Licht und Schatten, Anatomie und Körperteilen, Perspektive und Fluchtpunkt, wagt sich an Landschaften und Stillleben und ermuntert schließlich dazu, eine kleine Geschichte in Bildern zu erzählen. Es gibt hier keinen Fehler – außer dem, zu selbstkritisch zu sein. Und wenn man die vielen, auf spezielles Papier gedruckten Seiten schließlich bunt bespritzt, bekleckst und bemalt hat, wird klar: In jedem steckt ein Künstler, man muss ihn nur entdecken!

Viel Freude beim Lesen und Malen!
Barbara

Spannend zu lesen

Heute habe ich wieder sehr interessante Bücher für euch zusammengestellt  – wir lernen das organisierte Verbrechen kennen, erleben die Geschichte einer Familie, eine Biographie über Coco Chanel & einen Literaturklassiker von Fontane mit einer Ehe in Briefen! Wunderschön!

Die Zuneigung ist etwas rätselvolles von Emilie & Theodor Fontane erschienen bei Aufbau

Ein bisschen Literatur im Leben hat etwas sehr bereicherndes – finde ich und so musste ich unbedingt zu diesem Buch greifen. Theodor Fontane ist sicher vielen von euch schon seit der Schulzeit ein Begriff – zum Beispiel mit dem Buch Effi Briest – wer also gerne etwas hochwertiges lesen möchte, ist hier bei diesem Buch absolut gut aufgehoben. Im Buchinneren finden sich Briefe aus der Ehe der Fontanes, die tiefe Einblicke ins damalige Leben geben und wunderschön zu lesen sind. Gerade in einer Zeit der Mails, Abkürzungen und SMS, ist es eine Bereicherung schöne Briefe zu lesen!

Zum Inhalt:

Eine außergewöhnliche Künstlerehe – mit bislang unveröffentlichten Briefen.
Die Briefe, die Theodor Fontane und seine Frau Emilie wechselten, gewähren intime Einblicke in die Höhen und Tiefen einer Dichterexistenz und zeichnen das lebendige Bild einer starken Frau, die aus dem Schatten ihres Mannes tritt.

Der Fontane-Experte Gotthard Erler hat die überraschendsten, schmerzlichsten wie schönsten Briefe des Ehepaars zusammengestellt und konnte dabei sogar auf bislang unveröffentlichte Originale zurückgreifen: In zehn Kapiteln umspannt diese Korrespondenz ein halbes Jahrhundert, von den Botschaften der Frischvermählten bis zu Fontanes letztem Brief, geschrieben an seinem Todestag. Lange Phasen der Trennung, bedingt durch dienstliche und schriftstellerische Verpflichtungen, aber auch durch die schwierige wirtschaftliche Lage der Familie, werden durch Briefe überbrückt. Wie das Gespräch in Zeiten der Nähe, so gehört der ununterbrochene, zuweilen überbordende briefliche Austausch zum Wesen dieser Künstlerehe. Ein wunderbarer Lesestoff und eine anschauliche Kultur- und Sozialgeschichte des 19. Jahrhunderts.

Coco Chanel von Nadine Sieger erschienen bei Herder

Ich verschlinge alle Bücher über Coco Chanel und dieses hier ist wirklich wunderbar und sehr detailliert geschrieben. Es verbindet Tatsachen mit schönen Erzählungen und ist einfach großartig zu lesen. Coco Chanel – von ihren Anfängen bis zu ihrem Ende – Gänsehaut Feeling pur erfährt man hier beim Lesen. Absolut empfehlenswert! Gerade für Leser, die das erste Mal über Chanel etwas lesen möchten, ist es ein Meisterwerk und ein toller Start!

Zum Inhalt:

Ihre Damenmode ist revolutionär, ihr Unternehmergeist visionär. Für jede Frau – egal welchen Alters – sind sie ein Begriff: das »kleine Schwarze«, »Chanel N°5« oder das »Chanelkostüm«. Auf mitreißende Art zeichnet Nadine Sieger nicht nur das vielschichtige Porträt einer besonderen Frau, sondern sie lässt auch das Flair einer der wichtigsten modischen Epochen wieder aufl eben. Sie porträtiert die stilprägende Modeikone Coco im Paris der 1920er-Jahre, erzählt die Geschichte des Hauses Chanel und seiner mondänen Erschafferin, die sich den Traum von einem unabhängigen Leben erfüllte und zu den einfl ussreichsten Frauen ihrer Zeit zählte.

Wir müssen reden von Sibylle Luithen erschienen bei DVA

Dies ist ein Buch, dass unter die Haut geht und auch die dunklen Seiten des Lebens zeigt. Die Gefühle der Hauptakteurin Feline werden ehrlich und teilweile schockierend erzählt. Es ist ein spannendes Buch, faszinerend, aber auch ein wenig düster – so wie es auch im realen Leben sein kann. Extrem gut geschrieben!

Zum Inhalt:

Über die Angst vor dem Scheitern – und das Wagnis, neue Wege zu gehen.

Feline, die Alleskönnerin, die immer lächelnd ihr Leben fest im Griff hat. Aber genügt sie wirklich – als Lehrerin, als Mutter, als Frau? Tatsächlich hält Feline, die noch keine dreißig ist, nur mit Mühe die schöne Fassade aufrecht. Bis eines Abends ihr Mann gesteht, dass er sich in eine andere verliebt hat. Sie flüchtet für ein paar Sommerwochen in die schwäbische Provinz. Dort lernt sie Silver kennen, einen Mann, der sich frei gemacht hat von den Erwartungen an ihn. Langsam beginnt Feline ihre eigenen Träume zu leben …

Mit eindringlicher Lakonie erzählt Sibylle Luithlen von einer sensiblen jungen Frau, die fremd im eigenen Leben ist. Ein feinnerviger Roman über die Zerrissenheit einer Generation, die sich mit den eigenen Ansprüchen überfordert.

Elternteile von Monika Isakstuen erschienen bei Eichborn

Auch dieses Buch zeigt eine Situation, in der man eigentlich gerne nicht stecken würde. Eine zerbrochenen Familie und zwei Elternteile, die sich um ihr Kind bemühen und sich immer mißverstanden und nicht zulänglich fühlen. Ein wunderbar geschriebener Roman über die Tücken des Lebens und wie man sie meistern kann. Einfühlsam und traumhaft geschrieben, darf man als Leser am Leben der Familie teilhaben und kann so vielleicht nach Lesen des Buches so manche anderen Menschen besser verstehen oder nicht urteilen.

Zum Inhalt:

Dies ist kein Wettbewerb. Aber ich will ihn gewinnen.

Eine kleine Familie zerbricht. Karen und ihr Ex-Mann bemühen sich, alles vernünftig und einvernehmlich zu regeln – auch die Erziehung der dreijährigen Tochter Anna. Eine Woche ist das Kind bei seinem Vater, eine Woche bei Karen. Karen kämpft nun an allen Fronten: gegen die Erwartungen der Gesellschaft, die gut gemeinten Ratschläge von Freunden, die Vorwürfe ihrer eigenen Mutter – doch vor allem kämpft sie gegen sich selbst. Denn was ist sie für eine Mutter, wenn Anna bei ihrem Vater ist?
Authentisch und einfühlsam gibt Elternteile einem Tabu eine Stimme und seinen ganz eigenen Platz in der Literatur.

„Der beste Roman zum Thema Trennung, den ich je gelesen habe. Ein trauriges und gleichzeitig humorvolles Buch über Gefühle, die wir uns oft verbieten.“ Aftonbladet, Schweden.

Mc Mafia von Misha Glenny erschienen bei Tropen

Dieses Buch ist richtig faszinierend und erzählt Hintergründe und Fakten, zusammengetragen und gut recherchiert und niedergeschrieben, dass man oftmals vergisst Luft zu holen. Wie funktioniert die Mafia zur Zeit, was macht sie aus? Die Autorin macht dieses Buch und die Fakten lebendig und schildert mit zahlreichen Interviews und Infos die Tatsachen. Das Böse auf der Welt ist nicht aufzuhalten! Eine erschütternde aber auch wachrüttelnde und informative Reportage – absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Die Geschäfte des organisierten Verbrechens boomen wie noch nie. Schuld daran ist die Globalisierung, die Kriminellen auf der ganzen Welt ungeahnte Türen öffnet. Eine erschütternde Reportage über eine der Schattenseiten der Globalisierung und eines der größten Probleme unserer Gegenwart.

Misha Glenny ist Experte für das internationale organisierte Verbrechen und deckt erschreckende Zustände auf. Im Gespräch mit Opfern und Tätern, Politikern und Polizisten wird deutlich, wie die organisierte Kriminalität ihren Siegeszug nach dem Zerfall der Sowjetunion antritt. Die politischen, wirtschaftlichen und technologischen Entwicklungen treiben die kriminellen Machenschaften an und die illegalen Netze breiten sich aus wie nie zuvor. Glenny enthüllt das verheerende Ausmaß der globalisierten Mafia und berichtet von nigerianischen Internetkriminellen, chinesischen Menschenschmugglern und kolumbianischen Drogenbaronen. Seine jahrelangen Recherchen in der Unterwelt lassen nur einen bitteren Schluss zu: Das organisierte Verbrechen ist einer der Gewinner der Globalisierung.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Geldanlage

Straub_Geldanlage_RZ.inddRobert Straub

Geldanlage

Scheitern muss nicht sein

 

Erfolgreich Geld anlegen, geht das eigentlich? Robert Straub zeigt dem Laien unbequeme Tatsachen auf und nimmt eine kritische Standortbestimmung vor. Gleichzeitig aber hebt er auch hervor, dass es um das Wissen von Grundfragen der Geldanlage geht und um das Beherzigen einiger weniger Grundprinzipien, um erfolgreich zu investieren!

Wer an das schnelle Geld glaubt, ist hier fehl am Platz! Das gilt nicht nur für Privatpersonen, die plötzlich ein Erbe zur Verfügung haben, sondern auch für Vertreter von Pensionskassen und anderen institutionellen Anlegern. Erfolgreiches Geldanlegen ist lernbar! Dazu gehören die Verteilung auf verschiedene Anlagekategorien, die Berücksichtigung des Anlagehorizonts, das Bewahren eines kühlen Kopfes in jeder Situation und eine unabhängige Beratung ohne Interessenskonflikte.

Jeder Investor sollte also selbst Verantwortung übernehmen und sich ein Basiswissen zum Thema Geldanlage aneignen: dazu gehört in Folge dann auch die richtige Diversifikation, die Berücksichtigung besonderer Anlagen und ihrer Tücken wie Immobilien oder Gold sowie der Verwaltungskosten, die oft Renditekiller sein können.

Dieses Buch gibt einen Überblick über die Grundlagen einer erfolgreichen Geldanlage für mündige Investoren und zeigt auf verständliche Art und Weise, wie man zu teure oder betrügerische Anlageangebote erkennt und Fallen aus dem Weg gehen kann!

 

Über den Autor:

Robert Straub, Dr. rer. pol., ehemaliger Chef der kantonal-zürcherischen Finanzverwaltung, hat als unabhängiger Finanzberater jahrzehntelange Erfahrung in allen Fragen der Geldanlage.

 

Details zum Buch:

2018

Orell Füssli

ISBN 978-3-280-05673-8

 

Bettina Armandola

Aufstieg und Fall der Zentralbanken

ZentralbankenMohamed A. El-Erian behandelt in seinem neuen Buch die Chancen und Gefahren der Zentralbankpolitik. Dachte man früher die Zentralbanken sind die Lösung, damit es zu keiner Weltwirtschaftskrise mehr kommt, so ist man seit 10 Jahren einer anderen Meinung. Die Zentralbanken werden daher in ihrer Macht eingeschränkt, die Staaten geben Grenzen vor. Es ist ihnen nämlich bisher nicht gelungen die Wohlstandsunterschiede der Staaten auszugleichen, die hohen Schuldenquoten zu minimieren und die Armut zu senken. Folglich: Andere Ideen müssen her.
Der erfahrene Wirtschafter erklärt einleuchtend und informativ, wie Zentralbanken funktionieren. Er schreibt über die Herausforderungen und Probleme der Zentralbanken, nimmt auch andere in die Verantwortung und analysiert Zukunftsszenarien.
Das Werk finde ich sehr interessant und durch den erzählenden Stil und kurzen Kapiteln angenehm zu lesen. Man gewinnt neue Erkenntnisse und wünscht sich mehr PolitikerInnen würden sich die erwähnten, möglichen Handlungsoptionen zu Gemüte führen, denn schließlich hat die Weltwirtschaft Auswirkungen auf uns alle.

Über den Autor:
Mohamed El-Erian ist Vorstandsvorsitzender von Pimco, einer der weltweit größten Investmentgesellschaften. Zuvor war er jahrelang Aufsichtsratsvorsitzender der Harvard Management Company, die das 35 Milliarden US-Dollar umfassende Vermögen der Universität Harvard verwaltet. El-Erian ist in den USA einem breiten Publikum bekannt, vor allem durch seine zahlreichen Auftritte bei den Wirtschaftnachrichtensendern Bloomberg und CNBC sowie wegen der Berichterstattung zu seiner Person in der New York Times und im Wall Street Journal.

Details zum Buch:
Finanzbuch Verlag
Hardcover, 304 Seiten
ISBN: 978-3-89879-891-4

Eure Sonja Stummer

Großmacht Iran – Der Gottesstaat wird Global Player

GroßmachtIranDer Nahostkonflikt, die Flüchtlingswelle und die Gräuel des IS sind allesamt Themen, die uns in Europa sehr bewegen. Lösungen scheinen schwierig. Doch eines ist klar: Wir brauchen den Iran, um den Terrorismus zu bekämpfen und den Flüchtlingen zu helfen, denn der Einfluss des Iran in der Region ist groß.
In dem neuen Werk schreibt Henner Fürtig über die Geschichte des Iran, den religiösen Einfluss, die islamische Revolution, die Wirtschaft, die Sanktionen und deren Aufhebung sowie über die Verbündeten und die Gegner des Iran. Auch ein Ausblick in die Zukunft fehlt natürlich nicht.

Wer sich mit dem Nahostkonflikt beschäftigen möchte und an den Hintergründen interessiert ist, dem sei das Buch sehr empfohlen. Es ist äußerst gut recherchiert, liefert viele Erkenntnisse und der Autor beschreibt die Situation neutral und faktenreich. Das Werk ist aber weder langweilig, noch schwer lesbar, denn Henner Fürtig gelingt es ausgezeichnet, Sachverhalte einfach zu erklären und Unwichtiges wegzulassen. So erhält der Leser einen guten Überblick.

Über den Autor:
Prof. Dr. Henner Fürtig ist Professor für Nahost-Studien an der Universität Hamburg und seit 2009 Direktor des renommierten GIGA-Instituts für Nahost-Studien. Fürtig studierte Arabistik und Geschichte. Anschließend promovierte er über die Islamische Revolution in Iran und habilitierte sich zum irakisch-iranischen Krieg. Er forscht und lehrt zur Zeitgeschichte und Politik des Vorderen Orients, insbesondere der Golfregion und arbeitete mehrere Jahre in Iran und Ägypten.

Über das Werk:
Quadriga Verlag
Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten
ISBN: 978-3-86995-090-7

Eure Sonja Stummer