Auszug aus meinem Buchregal

Heute möchte ich euch einen kleinen Auszug aus meinem Buchregal vorstellen – einige Neuheiten, die ich gerade gelesen habe und die ich euch gerne zeigen möchte. Wie ihr sehr sind es sehr unterschiedliche Bücher, aber alle mit spannenden Themen:

1) In die Tiefe
2) Kinder des Koran
3) ROM
4) Soul Sex
5) Schlank mit Darm

Es gibt viel zu lesen, zu entdecken und zu überdenken. Ich bin ein großer Fan von Büchern, die neue Sichtweisen zeigen, schwierige Themen aufgreifen und logisch erklären oder sich Themen widmen, über die andere schweigen. Freut euch auf die folgenden Bücher – und ich freu mich auf euer Feedback!

Soul Sex von Eva-Maria Zurhorst erschienen bei Goldmann

In diesem Buch werden offene Worte gesprochen und an Hand vieler Beispiele aus dem realen Leben so ziemlich alle wichtigen Themen in Sachen Sax besprochen. Es geht um Paare, die Probleme mit ihrer Sexualität haben, ein Thema, welches öfter vorkommt, als man vielleicht denkt. Die Autorin ist zugleich auch Beziehungscoach und kann ihren Lesern so wirklich reale Beispiele aus dem Nähkästchen erzählen. Es hilft oft schon ungemein zu wissen, dass man nicht alleine ist und es Menschen gibt, die eine ähnliche Situation durchmachen. Ein sehr spannend zu lesendes Buch!

Zum Inhalt:

Probleme mit der Sexualität bringt fast jedes Paar mit, das in die Praxis von Eva-Maria Zurhorst kommt. Frauen fühlen sich von der Lust an der Liebe verlassen und Männern schlagen Stress, Leistungsdruck oder Zurückweisung durch die Partnerin auf die Seele. Soulsex beschreibt Zurhorsts persönliches Wundermittel für die Heilung von Beziehungsstress und die Rückkehr der körperlichen Lust: Der Sex muss mit dem Herzen verbunden werden. Soulsex zeigt Paaren den Weg, sich wieder neu für den Sex zu öffnen, Angst und Scham zu überwinden und sich ohne Druck genussvoll fallen zu lassen.

Dieses Buch erschien ursprünglich 2014 bei Arkana.

Rom – auf geistlichen Wegen durch die Ewige Stadt von Wolfgang Metz erschienen bei Echter

Wer schon einmal selber in Rom war, wird wissen, wie spirituell und geistlich diese Stadt ist und wie viele großartige Kirchen, sogar abseits des Vatikan, man hier erleben kann und wie viele Ort es gibt, bei denen man Geschichte und auch die Kirche spüren kann. Rom ist Geschichte. Hier in diesem handlichen, aber dennoch sehr detailreichen Buch, findet ihr jede Menge Orte und Plätze, die für den Autor in Verbindung zur Kirche stehen. Toll erklärt können wir Leser mit auf diese Reise gehen und uns informieren lassen und sie genießen.

Zum Inhalt:

„Nicht das Vielwissen sättigt die Seele, sondern das innere Schauen und Verkosten der Dinge“ – ganz im Sinne dieses ignatianischen Ansatzes lädt Wolfgang Metz dazu ein, Rom einmal anders, durch die „spirituelle Brille“ betrachtet, kennenzulernen. Das „Herzstück“ bilden „Sieben Tage Exerzitien mit Rom“, deren Wege vom Petersplatz u.a. hinunter in die Katakomben, in die Galleria Borghese, auf die Engelsbrücke und über die Via Appia Antica führen. Nach einer Einführung in den Ort folgen jeweils eine Bibelstelle, Meditationen zum „Nachdenken und Nachbeten“, ein Vertiefungsteil und methodische Ideen für Gruppen. Die weiteren Kapitel führen zu „Sieben Orten, die zum Gebet einladen“, „Sieben Kirchen abseits der Pilgerströme“ und begleiten die „Sieben-Kirchen-Wallfahrt“. Alle Wege führen nach Rom – dieses Buch begleitet auf geistlichen Wegen durch diese wunderbare Stadt.

Kinder des Koran von Constantin Schreiber erschienen bei Econ

Dies ist ein Buch mit einem sehr heiklen und schwierigen Thema. Es ist nicht leicht auch beim Schreiben hier die persönlichen Aspekte wegzulassen und objektiv über die Situation zu schreiben, aber dies hat der Autor Constantin Schreiber geschafft. Er zeigt Einblicke in die Welt der islamischen Schulen und deren Schulbücher, führt Interviews und zeigt uns ein fragliches Gesellschaftsbild, an dem wir alle gemeinsam arbeiten sollten. Es ist ein Buch, dass an die Nieren geht, zum Nachdenken anregt und noch lange nachwirkt.

Zum Inhalt:

Antisemitismus bei muslimischen Jugendlichen, mangelnde Vorstellungen von Gleichberechtigung, ein anderes Verständnis von Demokratie und Religionsfreiheit – manche Muslime geben nichts auf die liberalen Werte des Westens. Doch woher kommt das? Eine mögliche Antwort: weil junge Muslime es so lernen.

Constantin Schreiber nimmt Schulbücher in der islamischen Welt unter die Lupe, unter anderem aus dem Iran, der Türkei, Afghanistan, Saudi-Arabien. Was wird dort im Religions- oder Geschichtsunterricht gelehrt? Was lernen Schüler über Philosophie? Schreiber spricht mit Lehrern, Eltern und Schülern und stellt fest: In einigen Ländern sind Schulen kein Ort der Bildung, sondern Orte der Ideologisierung. Junge Menschen lernen dort, die Welt mit anderen Augen zu sehen, als wir es im Westen tun. Und das hat auch Auswirkungen auf Deutschland und Europa.

In die Tiefe von Anna von Boetticher erschienen bei Ullstein

Dieses Buch wird euch eine Gänsehaut bescheren, so ist es zumindest mit schon beim Lesen des Klappentextes gegangen – eine Seltenheit. Es dreht sich hier alles um Grenzen und Möglichkeiten und wir dürfen an Hand ehrlicher und wahrer Worte der Autorin, sowie ihrer ganz persönlichen Geschichte erleben, was im Leben alles möglich ist, auch wenn nicht die optimalen Vorraussetzungen gegeben sind, so wie hier. Fantastisch geschrieben, einnehmend erzählt, sind wir beim Lesen gefangen und wollen mehr – unglaublich inspirierend!

Zum Inhalt:

Wie ich meine Grenzen suchte und Chancen fand

„Die meisten von uns limitieren sich selbst, bevor sie überhaupt angefangen haben.“

Eine zu kleine Lunge und eine Autoimmunkrankheit halten Anna von Boetticher nicht auf: Gegen alle Widerstände wird sie die erfolgreichste Apnoe-Taucherin Deutschlands. Sie schwimmt, frei von störendem Equipment, in den tiefsten Tiefen der Weltmeere mit Haien, Orcas und Mantarochen.

Boetticher ist das perfekte Beispiel dafür, dass jeder seinen Traum verwirklichen kann, wenn er will. Sie erklärt, wie wir mentale Stärke finden, in extremen Situationen die Ruhe bewahren und ganz bei uns bleiben. Auch wir Landratten können aus jeder Situation unter Wasser etwas mitnehmen: Wie überwinde ich Ängste? Wohin bringt mich Neugier, wenn ich sie zulasse? Wie lerne ich vollkommen zu vertrauen?

Schlank mit Darm – die Darm Diät von Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann erschienen bei Goldmann

Wie wichtig eigentlich die Darmbakterien sind und was Schlaf oder falsche Ernährung bewirken können, all dies und noch viel mehr wertvolle und alltagstaugliche Informationen kann man hier in diesem Buch nachlesen. Die Autorin weiß wovon sie spricht, sit Ärztin und Professorin für Gesundheitsförderung an der Hochschule Coburg. Man erkennt beim Lesen, dass ein Insider am Werk war, der versucht auch schwierige Inhalte gut aufbereitet für die Leser zu präsentieren. Auch dem Zucker geht es hier an den Kragen, ein 6 Wochen Programm, durchgeplant mit vielen wertvollen Tipps, sowie zahlreiche Hintergrundinfos sind hier zu finden. Jeder kann sich hier etwas herausholen, um sein Leben ein klein wenig besser werden zu lassen. Und sogar knapp 100 Rezepte sind auch mit dabei! Mit so vielen Informationen und Wissen kann man jederzeit losstarten…

Zum Inhalt:

Warum können manche Menschen essen, so viel sie wollen, und nehmen trotzdem nicht zu? Andere müssen ein Stück Schokolade nur anschauen, schon landet es auf den Hüften. Die Entscheidung darüber fällt im Darm. Unzählige Darmbakterien sind dafür verantwortlich, wie gut oder schlecht wir unser Essen verwerten. Die schlechte Nachricht: Wer die falschen Bakterien im Darm hat, wird trotz gesunder Ernährung schneller dick. Die gute Nachricht: Welche Bakterien im Darm das Sagen haben, können wir beeinflussen. Mit über 100 darmgesunden Rezepten!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kinderbuchempfehlungen

Bei meinen heutigen Kinderbuchempfehlungen dreht sich alles um Tiere, Fahrzeuge und lustige Geschichten. Für die unterschiedlichsten Altersklassen ist etwas mit dabei. 4 meiner Lieblingsverlage sind heute auch vertreten und zeigen ihre Neuheiten!

Herbst im Holunderweg von Martina Baumbach erschienen bei Carlsen

Das erste Buch vom Holunderweg drehte sich rund um Weihnachten und dieses Mal erleben wir die Geschichten im Herbst, der auch bald bei uns ins Land zieht, als wunderbare Einstimmung. Gerade für Kinder ab ca. 6 Jahren sind die Geschichten schon optimal zu lesen und zu verstehen. Kindgerechte Themen wie das Laternenfest, Halloween, Tiere im Herbst oder Erntedank werden hier in die Geschichten eingebaut und toll besprochen. Auch Drachen steigen darf natürlich nicht fehlen. Die Geschichten mit den jeweiligen Themen sind in passende Kapitel unterteilt und machen es so einfacher zu unterbrechen und am nächsten Tag weiterlesen zu können. Dazwischen gibt es zur Auflockerung kleine Illustrationen und Skizzen. Super lieb und ansprechend gestaltet und wunderbar zu lesen.

Zum Inhalt:

Ida, Lennart, Ella, Malte und Bruno sind Freunde und wohnen alle im selben Haus: im Holunderweg 7. Jetzt freuen sie sich auf den Herbst: Sie lassen Drachen steigen und sammeln Kastanien, retten ein verlassenes Igelkind vor dem Verhungern und stürzen sich begeistert in die Vorbereitungen für den Martinsumzug. Alles, was die Herbstzeit schön und spannend macht, finden Kinder in diesen turbulenten Geschichten.

Der Nachfolger des Erfolgstitels »Weihnachten im Holunderweg«.

 

Bei mir zu Hause wohnt ein Tiger von Charlotte Inden erschienen bei Hanser

Dieses Buch besticht schon durch das Cover und zeigt, dass man sich aufs Innere und die Geschichten darin freuen kann. Optisch hat es das Auftreten eines Buches für große Kinder, so in etwas 6 oder 7 Jahre alte Kinder – aber dann kommt die Überraschung und es finden sich 42 Geschichten für 3 bis 4 Jährige Kindern darin. Sie erzählen vom Alltag im Kindergarten, aber auch Abenteuern zu Hause – Dinge, die die Kleinen beschäftigen und die sie erleben. Die Geschichten sind sehr kurz, in etwa 2 Seiten lang und damit optimal für die Alterskategorie abgestimmt und zur Auflockerung gibt es auch noch jede Menge farbenfroher Illustrationen, die die Fantasie anregen und das Lesen zum Erlebnis machen. Eine wirklich herzige Bereicherung der Kinderbibliothek zu Hause.

Zum Inhalt:

„Theo Tiger möchte nicht ohne mich sein. Also nehme ich ihn überallhin mit.“ 42 Minutengeschichten zum Vorlesen aus dem Leben eines Dreijährigen.

Oskar ist drei und erlebt mit seiner Schwester Klara und Stofftiger Theo in einem Jahr so allerhand. Er erzählt von bunten Fuftalöngen und dass er Haarewaschen überhaupt nicht mag, dafür aber Puppentheater mit Papa. Von den Sommerferien bei Oma und Opa in den Bergen. Wie er sich in der Bibliothek ein Buch ausleiht, mit Mama Fahrrad fährt und im Zoo Robben beobachtet. Natürlich erzählt er auch, wie er mit Enno Räuber spielt, mit Mama und Klara Plätzchen backt, und von Herrn Schmitteckert von nebenan. Und Mittagsschlaf halten im Kindergarten, das macht Oskar übrigens nicht mehr. Das ist nämlich nur was für Babys. Und bald wird Oskar ja schon vier! 42 kleine Alltagsgeschichten, in denen sich alle Kindergartenkinder wiederfinden.

Sooo viele Tiere von Heather Tekavec und Pippa Curnick erschienen bei Ars Edition

Dieses super herzige Buch für Kinder ab ca. 2 Jahren hat einiges zu bieten. Sehr hübsche und stilvolle Illustrationen der Tiere und thematisch passende Texte, die man super vorlesen kann, einfach zu verstehen, aber mit Sinn und Inhalt dahinter, sind hier kombiniert. Das Buch und die Seite sind robust für kleine Kinderhände und liegen gut in der Hand. Auf jeder Doppelseite wird ein spezielles Thema gewählt und an Hand von Tieren als Beispiele gezeigt, welche Gemeinsamkeiten sogar manche komplett unterschiedlichen Tiere haben. Super zusammengestellt, macht es richtig viel Freude das Buch gemeinsam mit seinen Kindern zu lesen.

Zum Inhalt:

Was haben der Tiger und die Hummel gemeinsam?
Auf den ersten Blick könnten sie nicht unterschiedlicher sein. Aber schau genau – beide haben Streifen!

Die Welt ist voller Tiere mit besonderen Merkmalen. In diesem bunten Wörterbuch können spielerisch ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten entdeckt werden.

Ein lustiger Such- und Ratespaß für kleine Tierfreunde.

Hier kommt Polly Osterkuh von Xóchil Schütz, Pe Grigo erschienen bei Carlsen

Auch wenn gerade nicht Ostern ist, kann man eine lustige Ostergeschichte lesen und seine Freude daran haben. So speziell mit dieser super lustigen und amüsanten Geschichte über Polly, die Osterkuh, genau richtig für Kinder ab ca. 3 Jahren. Richtig lustig wird erzählt, wie Polly unbedingt bei den Ostervorbereitungen mithelfen möchte und vor welchen Problemen sie plötzlich steht, sie ist ja kein Huhn und auch kein Hase. Sie kann keine Eier legen und ist auch nicht so schnell und geschickt, wie der Hase, aber sie findet dennoch ihren Platz und hat Freude mitzuwirken. Ein super herziges Thema richtig schön beschrieben – für jeden ist Platz und jeder hat seine Talente!

Zum Inhalt:

Polly ist eine außergewöhnliche Kuh. Nur auf der Wiese rumstehen und wiederkäuen findet sie öde. Viel lieber schlägt Polly Purzelbäume oder düst über die Weide. Huhn Klara und Hase Nase sind Pollys beste Freunde. Und der Frühling ist Pollys allerliebste Lieblingsjahreszeit, denn dann ist Ostern!

Die Osterzeit findet Polly super. Zu gerne würde sie auch einmal bei den Vorbereitungen helfen. Aber wie? Die Sache mit dem Eierlegen will einfach nicht klappen und einen Pinsel kann Polly auch nicht zwischen den Hufen halten.

Wie Polly herausfindet, dass Sie doch eine große Künstlerin ist und was sie tut, um das Osterfest zu retten, davon erzählt dieses Buch.

Ein wunderbar humorvolles Oster-Bilderbuch!

Sachen suchen Sachen hören – Fahrzeuge erschienen bei Ravensburger

Dieses Buch ist heute jenes für die Jüngsten unter uns – für Kinder ab ca. 18 Monaten. Alles dreht sich um ein erstes Kennenlernen von Büchern, Themen und auch Geräuschen und hier in diesem Buch findet man die passende Kombination, kindgerecht aufbereitet. Typische Fahrzeuge und ihre Geräusche sind hier mit hübschen und farbenfrohen Illustrationen zu entdecken und zu erleben. Kurze Texte erklären kurz ein paar Inhalte und leiten ins Thema ein. Die Geräusche der Fahrzeuge sind durch einen Knopf einfach und unkompliziert zu aktivieren. Das Buch liegt robust in der Hand und ist super lieb anzuschauen. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Das erste „Sachen suchen“-Buch mit Fahrzeuggeräuschen! Hörst du das Auto und den Hubschrauber? Auf jeder Seite ertönt ein anderes Geräusch. Zusätzlich laden viele kleine Motive zum genauen Hinsehen und Wiederentdecken in den großen Suchbildern ein.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen

…habe ich dieses Mal in wundervolle Bücher. Ein Bildband über den Wienerwald, die richtige Ernährung bei Hashimoto, Mutter schafft!, Pflanzenliebe und Prana up your life! Sehr informative und inspirierende Bücher!

Wienerwald von Werner Gamerith erschienen bei Tyrolia

Wer in Wien lebt oder auch schon einmal hier auf Urlaub war, kommt nicht daran vorbei den Wienerwald zu kennen oder besucht zu haben. Es gibt so viele Gegenden, das Areal ist riesig, der Wienerwald ist eine vielseitige Oase, ein Naturjuwel mitten in der Stadt und sogar mit ein bischen Gebirge. In diesem wunderbar zusammengestellten Buch gibt es viel zu sehen, tolle Naturfotographien lassen die Leser an der Schönheit teilhaben. Tolle Texte mit vielen Infos und Erklärungen zu den Fotographien sind hier auch integriert. Man merkt, dass der Autor ein Naturmensch ist und en Wienerwald gut kennt. Er schafft es ein Bild zu zeigen, dass realer nicht sein kann. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Der Wienerwald erstreckt sich zwischen dem Tullner und dem Wiener Becken und reicht bis ins Stadtgebiet von Wien. Seinen zahlreichen, durchwegs bewaldeten Bergen verdankt er seinen Namen. In Talböden und auf flacheren Hängen breiten sich auch ausgedehnte Wiesen und Weiden, in tieferen Lagen Äcker, und zu seinen Füßen im Osten und Norden Weingärten aus.

Trotz großer Verkehrsachsen und dem Siedlungsdruck der nahen Großstadt ist im Wienerwald eine vielfältige Kulturlandschaft erhalten geblieben. Seit dem Jahr 2005 ist der Wienerwald Biosphärenpark, große Teile darüber hinaus Europaschutzgebiet.

Wien besitzt mit seinem Wienerwald und den Donau-Auen geschlossene Waldkulissen wie kaum eine andere Großstadt. Die schenken den Bewohnern nicht nur reine Luft und freien Auslauf. Ihre Schönheit und ihre Geheimnisse erregen Neugier, Andacht und Fantasie. Die Natur als unerschöpfliche Quelle der Inspiration hat wohl dazu beigetragen, dass Musik, Dichtung und andere Künste in dieser Stadt so einmalig gedeihen konnten. Dieses Buch möchte etwas von der Schönheit und Vielfalt dieser reizvollen Landschaft vermitteln. Es erzählt von ihrer Entstehung und ihrer Empfindlichkeit, ihrem Schutz und ihrer Pflege. Zu allen Zeiten braucht es Menschen, welche sie gleichermaßen als Naturjuwel und Kulturgut schätzen. Eine Landschaft verändert und entwickelt sich wie jedes Lebewesen. Daher drückt sich in ihr das Verständnis und Verhalten der Menschen aus, die sie bewirtschaften, bewohnen und besuchen.

Meine Hashimoto Ernährung von Diana Zichner erschienen bei Trias

Hashimoto ist leider schon seit einiger Zeit in aller Munde und immer mehr Menschen gehen mit ihrer Krankheit an die Öffentlichkeit. Bis man aber alles wissenswerte beisammen hat, sich auskennt und weiß, wie man ernährungstechnich mithelfen kann, um sich besser zu fühlen. Dieses Buch bietet all dieses Wissen vereint mit 120 Rezepten für ein stärkeres Immunsystem. Sehr informativ, gut zusammengestellt und mit wirklich vielen Hintergrundinformationen.

Zum Inhalt:

Was Ihnen kein Arzt sagt…

…obwohl es doch so wichtig ist: die Ernährung hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung der heimtückischen Schilddrüsenerkrankung Hashimoto. Doch die individuell passende Ernährung kann das Hormonchaos im Körper ausbalancieren, die Beschwerden lindern und beim Abnehmen helfen.

Kompetenter Ernährungsratgeber und Kochbuch in einem:

– Das praktische Reset-Programm – Lebensmittel individuell austesten, Unverträglichkeiten und Auslöser erkennen und das Immunsystem ganz neu starten.
– Darmsanierung und Leberdetox für sich nutzen: den geschädigten „löchrigen“ Darm heilen und die Stoffwechselzentrale Leber reinigen – so gelangen erst gar keine schädigenden Stoffe in den Körper oder werden gleich wieder ausgeschwemmt.
– Über 140 Rezepte: So lecker schmeckt die Heilkost – von To-Go-Gerichten über Immun-Booster-Drinks bis zum Essen für den großen Hunger.

Extra: Rezepte für die Reset-Phase.

Mutter schafft! von Katrin Wilkens erschienen bei Westend

Frauen aufgepasst – hier ist ein herrlich zu lesendes Buch zu einem sehr ernsten Thema – Frauen mit Kindern und daraus resultierende Ungerechtigkeiten. Die Autorin führt unglaubliche 1000 Beratungsgespräche und bringt all dieses Wissen in diesem tollen Buch ein. Extrem informativ und übersichtlich zeigt es ein schauriges Bild und eine Situation, gegen die wir Frauen gemeinsam angehen müssen. Die Autorin zeigt auch Wege in den Wiedereinstieg und gibt Tipps, wie es gelingen kann.

Zum Inhalt:

Immer noch bekommen Frauen nur die Hälfte der Rente, immer noch gibt es den Gender Pay Gap und immer noch konkurrieren Mütter darum, wer die besten Dinkelkekse bäckt. Der gelungene und passgenaue Wiedereinstieg in den Beruf gerät für junge Frauen zur größten Herausforderung ihres eh schon dichten Lebens zwischen 35 und 50. Katrin Wilkens hat 1000 Frauen geholfen, den passenden Job zu finden: die erlösende Vision – oder schlicht das Machbare, das funktioniert. Katrin Wilkens führt in diesem Buch die Ursachen für die Schwierigkeiten an und erklärt den Kreativitätsansatz, mit dem sie arbeitet, so dass irgendwann der Dinkelkeks-Battle nicht mehr die Altersarmut zur Folge hat. Ein wütender Aufschrei, der jungen Frauen Mut macht.

Grüne Liebe erschienen bei Laurence King

Mit Zimmerpflanzen leben, ist eine unglaubliche Bereicherung! Hier in diesem Buch findet man sehr stilvoll aufgezeigt Infos und Tipps, wie Pflanzen vermehrt und gezüchtet werden können und alles, was für ihre richtige Pflege notwendig ist. Von der richtigen Haltung, den Töpfen, bis hin zur richtigen Erde, findet ihr hier zu den wichtigsten Pflanzen einfach alles. Sehr stilsicher mit vielen Fotos und Grafiken versehen, ist es eine Art Lexikon und Ratgeber in einem!

Zum Inhalt:

Platz für Zimmerpflanzen ist auch im kleinsten Apartment! Die junge Generation hat Zimmerpflanzen mithilfe von Instagram zu unerwarteter Popularität verholfen und propagiert die neue Grüne Liebe. Zimmerpflanzen gehören zum modernen Lifestyle des urbanen und nachhaltigen Lebens mit Internetanschluss.
Dieses Buch ist ein zeitgemäßer Leitfaden zur Begrünung der eigenen Wohnung. Mit präzisen Anleitungen, praktischen Tipps und einem inspirierenden Foto-Teil, ist dieses Buch ein Muss – nicht nur für Anfänger!

Prana up your life von Jasmin & Josephine Jeß erschienen bei LEO

Zwei super sympathische und authentische Autorinnen, Schwestern in jedem Bereich und jeder Lebenslage, haben dieses tolle und extrem informative Buch zusammen geschrieben. Es geht um ein modernes Ayurveda und darum neue Lebensenergie ins eigene Leben zu holen – mit den unterschiedlichsten Methoden, nicht nur mit der richtigen Küche. Sehr authentisch findet man hier in die verschiedensten Kapitel unterteilt zahlreiche Infos und Tipps, sowie Fotos und Anleitungen dazu. Man findet sich sofort zurecht und hat beim Lesen jede Menge Freude. Zwischen den Zeilen sprüht es nur so mit positiver Energie! Toll gelungen und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Prana bedeutet Lebensenergie, die ein langes glückliches Leben verspricht, wenn wir sie in uns stärken. Dies geschieht, indem wir uns bewusst mit unserem physischen Körper, unseren Gedanken und Gefühlen verbinden. Dass wir diese »Mind-Body-Connection« durch Yoga und Meditation erreichen können, dürfte bekannt sein. Doch wie groß die Rolle ist, die unsere Nahrung dabei spielt, wird oftmals nicht gesehen. Josephine und Jasmin Jeß haben in der Kombination aus ayurvedischem und achtsamem Essen die ideale Grundlage geschaffen, um andere Menschen auf ihrem Entwicklungsweg zu unterstützen. Dafür muss man keinem Guru folgen, indische Currys essen oder jeden Tag ayurvedische Massagen durchführen. Die Magie von Mindful Eating liegt in unserer Aufmerksamkeit dem Essen gegenüber. Wie das umzusetzen ist und wie facettenreich Mindful Eating sein kann, zeigen uns die Autorinnen in diesem ebenso undogmatisch-praktischen wie inspirierenden Buch.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Wohlfühlbücher

Heute sind bei meinen Empfehlungen absolut Wohlfühlbücher im Vordergrund. Es geht ums hyggelige Leben, Ashtanga Yoga für Beginner, geheime, wundervolle Häuser in England, das Mama Dasein & DAS Buch von Gisele Bündchen über ihr Leben! Was gibt es besseres, als sich mit so tollen Büchern zurückzulehnen und zu lesen! Entspannung pur!

Lessons von Gisele Bündchen erschienen bei Knaur Balance

Gisele Bündchen ist mit Sicherheit eine der bekanntesten Gesichter und Frauen der Welt. Auf den ersten und oberflächlichen Blick meint man ein perfektes Leben ohne Tiefen, wagt man aber einen Blick hinter die Kulissen, mit diesem Buch, wird den Lesern offen und ehrlich auch ein anderes Bild gezeigt. Wunderbar authentisch und sympathisch geschrieben, taucht man ein in die Welt von Gisele Bündchen und sieht auch die Schattenseiten des Ruhms. Wie man trotz all des Erfolges geerdet bleibt und wie die Autorin ihren persönlichen Weg zu einem sinnerfüllten Leben gefunden hat, könnt ihr hier nachlesen. Großartig geschrieben, hat mich vieles in diesem Buch sehr berührt. Untermalt wird ihre Geschichte von persönlichen Fotos und der Vorstellung des Projektes Água Limpa. Alle Erlöse dieses Buches fließen hier hinein. Eine tolle Idee und eine inspirierende Persönlichkeit!

Zum Inhalt:

Mein Weg zu einem sinnerfüllten Leben

Private Einblicke in das Leben des international bekannten Super-Models– Gisele Bündchen von ihrer bisher persönlichsten, spirituellen Seite – wie sie keiner kennt.

Gisele Bündchens Reise begann im Süden Brasiliens, wo sie zusammen mit fünf Schwestern aufwuchs, Volleyball spielte und streunenden Tieren das Leben rettete.
Schon im Alter von 14 Jahren wurde sie in Sao Paulo entdeckt. Vier Jahre später, im Jahr 1998, startete ihre spektakuläre Karriere als Fashion Model. Seitdem ist Giseles Gesicht aus der Model-Branche nicht mehr wegzudenken – sie ist in fast 400 Werbekampagnen und auf über 120 Magazin-Covern erschienen, in mehr als 470 Fashion Shows einflussreicher internationaler Marken gelaufen und zu einer Ikone der Mode-Industrie geworden.

Doch bis heute kennen nur wenige Giseles wahres Gesicht. Das einer Frau, deren Privatleben in Kontrast zu ihrem öffentlichen Image steht. In ihrem ersten Buch „Lessons“ erzählt sie, wie sie durch die Herausforderungen ihres Lebens zu einem spirituellen Menschen wurde. Dazu gehören heute nicht nur die morgendliche Meditation und Yoga-Praxis, sondern auch eine bewusste Lebensweise und ein engagiertes Handeln für eine bessere Zukunft. Ihre persönlichen Lektionen, z. B. die Schilderung ihrer Panikattacken, berühren tief im Herzen und geben zugleich den Impuls, auf sich selbst zu vertrauen.

„Ich war immer nur ein Bild ohne Stimme – indem ich nun meine Stimme erhebe, kann ich andere Frauen inspirieren, gut für sich selbst zu sorgen.“

Eine Reise, die von einer Kindheit barfuß in Brasilien zu einer international erfolgreichen Karriere, Mutterschaft und Ehe führte. Ein Werk von großer Offenheit und Verletzlichkeit – „Lessons“ zeigt uns den Weg in ein spirituelles und sinnerfülltes Leben.

„Dieses Buch zu schreiben war ein transformierender und intensiver Prozess für mich. Geschichten offenzulegen, die tief in mir verborgen sind, machte mich verletzlich und berührte mich emotional, doch dadurch, dass ich meinen Schattenseiten und meinen Unsicherheiten entgegentrat, lernte ich, wie ich mich auf einer viel tieferen Ebene selbst akzeptieren und lieben konnte. Dadurch, dass ich weitergebe, auf welche Weise ich bestimmte Herausforderungen meines Lebens meisterte, möchte ich anderen dabei helfen, ähnliche Erfahrungen und Probleme zu überwinden. Der gesamte Erlös des Buchs wird in das Projekt Água Limpa fließen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, unsere natürlichen Wasserquellen für zukünftige Generationen zu beschützen.“ (Gisele Bündchen)

Schön, anstrengend, aufregend von Isabell Horn erschienen bei Knaur Balance

Sehr sympathisch geschrieben und thematisch zusammengestellt, offen und ehrlich – so kann man dieses Buch beschreiben. TOP für alle Jungmamis, aber bitte nicht vor der Geburt des Kindes lesen 😉 Alltagssituationen gute, sowie schlechte Zeiten werden hier aufgegriffen und mit persönlichen Beispielen Tipps und auch Kochrezepten gezeigt. Farbenfroh und fröhlich! Ein sehr angenehm zu lesendes Buch! Hätte ich es nur vor 7 Jahren gelesen 🙂

Zum Inhalt:

Sie begeistert eine halbe Million Follower mit ihrem „Mamiclub“ – jetzt ist Isabell Horns Wohlfühl-Buch für Mutter und Kind da!

Mama-Sein ist schön, anstrengend und vor allem aufregend. Schauspielerin und Influencerin Isabell Horn ist seit einem Jahr stolze Mutter der kleinen Ella und gibt ihren Followern und anderen Mamis Tipps und Tricks für den Alltag mit Baby.
In ihrem Ratgeber erklärt die ehemalige GZSZ-Schauspielerin, wie wichtig es ist, sich trotz Dauereinsatz selbst etwas Gutes zu tun. Sie gibt daher nicht nur praktische Baby-Ratschläge zu Themen wie Schlafen, Schnuller geben oder Stillen, sondern zeigt auch gesunde Power-Rezepte, die schnell und leicht zu kochen sind, und einfache Mutter-Kind-Übungen mit Babytrage, Kinderwagen oder auf der Matte.
Vervollständigt wird das Wohlfühl-Programm für die ersten Babyjahre durch liebevolle „Mami-Selfcare“-Anleitungen, damit man als Mutter nicht vergisst, sich selbst etwas zu gönnen, sich eine Auszeit zu nehmen oder etwas für seine Partnerschaft zu tun.

Zwischendurch gibt Isabell Horns Hebamme, Janis Schedlich, wertvolle Empfehlungen, wie der Alltag mit dem Kind leichter und fröhlich gestaltet werden kann.
Ein Buch, das jede frischgebackene Mami bei sich haben sollte!

Die geheimen Häuser der Cotswolds von Jeremy Musson erschienen bei Gerstenberg

Cotswolds und Gerstenberg Verlag sind zwei Begriffe, bei denen ich sofort schwach werde. Und in dieser Kombination sind sie unschlagbar. In diesem wunderbaren, hochwertigen Buch mit tollen Fotos und besinnlichen Texten dazu, kann man versinken, träumen und sich nach England wünschen. Man bekommt Einblicke, die man sonst nie bekommen hätte, Infos, die man sonst nie gelesen hätte  und lernt das Leben in dieser traumhaften Gegend ein bisschen kennen. Das Buch und die darin vorkommenden Häuser ist einfach WOW!

Zum Inhalt:

Dieses Buch gewährt exklusiven Zutritt zu 20 atemberaubenden Residenzen in den Cotswolds, einer der schönsten Ecken Englands. Vorgestellt werden Herrenhäuser und Schlösser – die Bezeichnung , Haus‘ ist hier eine typisch englische Untertreibung – nebst ihrer Geschichte, Architektur, Einrichtung und Besitzer. Die Eigentümer dieser Prachtbauten könnten der , Inspector Barnaby‘-Serie entsprungen sein und verkörpern perfekt die Ideale des englischen Landlebens. Tauchen Sie ein in eine Welt, die der Kulisse von Downton Abbey in nichts nachsteht.

Ashtanga Yoga für Einsteiger von Tara Fraser erschienen bei TRIAS

Yoga ist sehr beliebt, aber nicht jeder hat auch die Möglichkeit in ein Studio zu gehen. Umso toller finde ich Yogabücher, die durch gute Erklärungen und Fotos bzw. Abläufe selbsterklärend sind und auch alleine und zu Hause durchgeführt werden können. Dieses hochwertige und durchdachte Buch hat eine Spiralbindung und kann so einfach umgeblättert und gut verwendet werden. Schritt für Schritt werden die wichtigsten Übungen erklärt und gezeigt und können zu Hause nachgemacht werden. Genial und wunderbar praktisch.

Zum Inhalt:

Ihre eigene Yoga-Praxis für zu Hause!

Ashtanga Yoga: Dieser kraftvolle Yogastil begeistert durch anmutige Haltungen und bietet einen Ruhepol in einer zunehmend hektischen Welt. Die angestrebte Einheit von Atem und Bewegung hilft dabei, Verspannungen zu lösen, Stress abzubauen und neue Kraft für den Alltag zu tanken. In diesem Einsteigerkurs beschreibt Tara Fraser alle Ashtanga- Vinyasa-Haltungen der Ersten Serie.
Zusätzlich zeigt sie einfachere und verkürzte Varianten für alle, die ihrer täglichen Yoga-Praxis nur wenig Zeit widmen können.

– Ihr Ashtanga-Yoga-Trainer für zu Hause
– Alle Haltungen der Ersten Serie detailliert in Wort und Bild
– Geschichte, Grundlagen und Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele
– Extra: Leichtere Varianten und verkürzte Übungsserien

 

Jetzt wird’s hyggelig! erschienen bei Lübbe

Super lieb gewählte DIY Ideen warten hier in diesem pastelligen, hübschen Buch auf ihre Leser. Hyggelige Tipps verpackt in einem kreativen Mitmachbuch sind hier zu finden. Es gibt Seiten zum selber Ideen aufschreiben, Tipps, Anleitungen und hyggelige Infos. Eine super sympathische Kombination und herrlich angenehm zu lesen.

Zum Inhalt:

Schöne Dingen machen glücklich – und wenn wir die auch noch selbst gemacht haben umso mehr! Ob Saatbomben, Picknickdecken, Lesezeichen oder die perfekte Art, Kerzenlicht in Szene zu setzen: Hier findest du Projekte für jede Jahreszeit und außerdem jede Menge Anstiftung für eigene Ideen, mit denen du es dir so richtig schön hyggelig machen kannst.

Viel Freude beim Lesen und Träumen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich in super spannende und vielseitige Bücher, Bücher über die Monarchie, Kaffee, die Habsburger uvm.

Genießt die Vielseitigkeit und freut euch auf tolle Bücher!

Die Thronfolger von Frank Lorenz Müller erschienen bei Siedler

Die Monarchie ist heute noch und war es schon immer faszinierend. Mit diesem Buch dürfen wir an einer spannenden Reise in die Vergangenheit teilnehmen. Länderübergreifend erfahren wir spannende Geschichten über ausgewählte Monarchen und erleben so noch einmal die Geschichte aus den Geschichtsbüchern, nur auf vielseitigere und spannendere Art und Weise. Sehr gelungen geschrieben, liest es sich wie ein Roman.

Zum Inhalt:

Die Tage der Monarchie in Europa schienen gezählt, als der Henker an einem Januartag des Jahres 1793 der jubelnden Menge das abgetrennte Haupt von Ludwig XVI. entgegenstreckte. Trotz aller Revolution trat jedoch das Gegenteil ein: Kaiser, Könige und Fürsten sollten das 19. Jahrhundert prägen und ihr Amt vielerorts mit Glanz, Geschick und Erfolg ausüben. In seinem wunderbar erzählten Geschichtspanorama zeigt uns Frank Lorenz Müller, warum das so war. Im Zentrum stehen dabei die Persönlichkeiten und Schicksale der Thronfolger – denn sie waren es, die alle Erwartungen, Hoffnungen, Träume auf sich vereinten und somit im doppelten Sinne für das Überleben der Monarchie sorgten.

Kaffee Apotheke von Dr. Malte Rubach erschienen bei Knaur

Gerade habe ich einen Kaffee bei mir stehen, während ich diesen Artikel mit meinen heutigen Empfehlungen schreibe. Umso spannender ist es für mich über Kaffee etwas zu lesen, mehr, als man sonst so erfährt. Unter dem Motto – Die Bphne für mehr Gesundheit, gibt es neben vielen Infos und Tipps auch jede Menge neue wissenschaftliche Ergebnisse und Zubereitungsmethoden, die erklärt werden. Läge der Duft nicht schon in der Luft bei mir, würde ich mir gleich einen Kaffee machen 🙂

Zum Inhalt:

Endlich Schluss mit den Kaffee-Mythen – was die starke Bohne für unsere Gesundheit tun kann

Eine Tasse Kaffee, tausend Inhaltsstoffe, eine Million Möglichkeiten. Dr. Malte Rubach ist Ernährungs-Wissenschaftler und ein echter Kaffee-Experte. Mit diesem Kaffee-Ratgeber führt er uns nicht nur auf eine spannende Entdeckungs-Reise in die Welt des Kaffees, sondern geht insbesondere auf die positiven Auswirkungen von Kaffee auf die Gesundheit ein.

Denn was viele nicht wissen: Die starke Bohne macht nicht nur wach, sie wirkt auch positiv auf Herz und Kreislauf, die Leber, die Nieren und die Verdauung. Sie hilft bei Migräne und kann sogar bei Ängsten und Depressionen eine Stütze sein. So macht Gesundheit Spaß!
Dr. Malte Rubach räumt in diesem Buch außerdem mit allen Kaffee-Mythen auf und erklärt, wie man die gesundheits-fördernden Eigenschaften am besten für sich einsetzt.

Mit Tipps zur Anwendung, neusten Forschungs-Ergebnissen und tollen Rezepten frisch aus der Kaffee-Rösterei – für die innere und äußere Anwendung.

Habsburgs schräge Vögel von Gabriele Hasmann erschienen bei Ueberreuter

Gerade als Österreicherin muss man sich einfach mit den Habsburgern beschäftigen und da darf auch dieses Buch über die schrägen und skurillen Vögel unter den Habsburgern nicht fehlen. Extravaganz gab es immer schon und sie hier so herrlich geschrieben zu finden, ist eine absolute Bereicherung. Traumhaft gewählte Anekdoten und Geschichten quer durch die Vergangenheit sind hier zu finden. Jede Seite und jedes Thema ist ein Genuss!

Zum Inhalt:

Kaum eine andere Dynastie hat so viele skurrile Persönlichkeiten hervorgebracht wie die Habsburger – egal, ob es sich dabei um Exzentriker mit seltsamen Allüren, schwarze Schafe mit kuriosen Vorlieben, wunderliche Eigenbrötler mit Hang zur Kaprize oder rebellische Selbstdarsteller mit manischen Zügen handelte.
Auf der Suche nach Anekdoten und Schilderungen über die schrägsten Vögel des Habsburger-Clans ist Gabriele Hasmann einmal quer durch die Geschichte gereist.
Kurzweilig und unterhaltsam!

– Leopold I.
– Friedrich III.
– Maximilian I.
– Rudolf II.
– Maria Theresia und Franz I. Stephan
– Joseph II.
– Franz Joseph I. und Elisabeth
– Franz II./I.
– Ferdinand I.
– Erzherzog Leopold Ferdinand Salvator
– Erzherzog Johann Salvator
– Erzherzog Ludwig Viktor „Luziwuzi“

 

Inselluft mit Honigduft von Kerin Schmidt erschienen bei Eden Books

Wenn man das Glück hat auf Sylt geboren zu werden uns aufzuwachsen, der muss einfach wieder zu seinen Wurzeln zurückkehren. In der Stadt hält man es dann sicher nicht den Rest seines Lebens aus. Mit diesem toll und authentisch geschriebenen Buch dürfen wir Leser an einer autobiographischen Geschichte teilhaben und können als Aussenstehende jedes Abenteuer genießen. Und beim Lesen bekommt so richtig Lust auf Sylt – die nächste Reise ist gebucht!!!

Zum Inhalt:

Als Bauerntochter einer altfriesischen Familie wächst Kerin Schmidt behütet unter reetgedeckten Träumen in Morsum auf. In ihrem ersten Buch erzählt sie uns von ihrer Kindheit zwischen blumigem Heidekraut, in dem die Bienen im Spätsommer fleißig Honig sammeln, und weichem Sandstrand, der zwischen den Zehen zergeht. Sie wird groß mit Oma und Opa unter einem Dach, das Kliff als Spielplatz vor der Tür. Als Erwachsene sucht sie in Hamburg ihr Glück und findet ihre große Liebe, die sie zurück zu ihren Sylter Wurzeln führt. Sie wagt einen Neuanfang im alten Zuhause, samt Familie in der Nachbarschaft, dem Aufbau einer kleinen Imkerei und Tomaten vor der Haustür. Kerin Schmidt schreibt über dieses Leben hinter den Dünen, über nordisch herbe Begrüßungen, Dorftratsch, fahrradfahrende Touristen und die Schönheit Sylts im Wandel der Jahrzehnte.
»Sylt bleibt immer die Insel, die sie im Herzen ist. Das Meer bleibt das Meer, die Heide bleibt die Heide und der Sand bleibt der Sand.«
Kerin Schmidt

Wenn man weiß, wo der Verstand ist, hat der Tag Struktur von Alexander Unzicher erschienen bei Westend

Ich finde den Titel des Buches extrem gut gewählt, er macht sofort neugierig und Lust darauf dieses Buch zu lesen und sich hoffentlich einige tolle Infos und Tricks daraus holen zu können. Sehr interessant zusammengestellt, gibt es hier auch wirklich so einiges zu lesen und zu verstehen. Anleitungen zum Denken sozusagen. Toll gelungen bringt dieses Buch den eigenen Verstand auf Hochtouren und zeigt auch auf, warum man sich immer mal wieder aus der digitalen Welt zurückziehen sollte, um kreativ sein zu können.

Zum Inhalt:

Was auch immer in den Nachrichten kommt, eines ist sicher: Wir scheitern zunehmend daran, uns ein objektives Bild der Realität zu machen. Während uns die „Breaking News“ aus aller Welt in Atem halten, entziehen sich entscheidende Veränderungen unserer Aufmerksamkeit: Digitalisierung, Überwachung, die enger werdenden Grenzen der Meinungsfreiheit. Der Physiker, Jurist und Kognitionsforscher Alexander Unzicker analysiert die Herausforderungen für unser Denken im postfaktischen Zeitalter und schafft Orientierung im großen Durcheinander. Vor allem aber fordert er von uns allen mehr Mut, den eigenen Verstand zu gebrauchen – auch ohne fremde Anleitung.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Denk ich an Österreich

Denk ich an ÖsterreichFritz Muliar

Denk ich an Österreich

 

10 Jahre ist es bereits wieder her, dass Fritz Muliar im 90. Lebensjahr verstarb. Seine Autobiografie, die Helmuth A. Niederle aufzeichnete, begleitete ihn auch während seiner letzten Monate und legt Zeugnis ab von einer kritischen, kämpferischen Persönlichkeit, deren große Liebe Österreich war.

Muliar, der zu Kriegszeiten im Gefängnis und dem seit damals die Angst ein ständiger Begleiter war, wünschte sich ein freies, demokratisches Österreich, das anderen Kulturen offen gegenübersteht. Schon vor 10 Jahren erkannte er die braune Bedrohung, den Rechtsruck in Europa und auch in Österreich. So zieht er Bilanz mit der Politik, dem gefährlichen Demagogen Jörg Haider, aber auch mit der Sozialdemokratie. Auch als SPÖ- Mitglied war er sein eigenen Partei gegenüber durchaus kritisch und prangert an, dass die Großparteien keine erkennbaren Programme mehr haben, sondern sich den Wählerstimmen zuliebe alle auf einem verwaschenen Mittelweg befänden.

Neben seinen kritischen Beobachtungen zur Lage Österreichs erzählt Muliar aber auch von Freundschaften mit Schauspielern und Schriftstellern, von seiner Kindheit und schmerzlichen Verlusten, von der Freimaurerei und der gespaltenen Beziehung zur katholischen Kirche.

Dieses Buch liest sich sehr angenehm, wenngleich es unangenehme- und leider auch heute mehr als aktuelle- Themen anspricht. Man lernt einen Menschen kennen, der sich seiner Stärken und Schwächen bis zuletzt bewusst war und immer weiter versucht hat, ein besserer Mensch zu werden. Man trifft den Kabarettisten, den Burgschauspieler, den Josefstadtliebling und den Menschen Muliar und begleitet ihn gerne- auch wenn man nicht alle seine Einstellungen teilt- auf seinem bewegten, langen Lebensweg!

 

Über den Autor:

Helmuth A. Niederle wurde 1949 in Wien geboren. Er arbeitet als Schriftsteller, Übersetzer und Herausgeber.

 

Details zum Buch:

2009

Residenz Verlag

ISBN 978-3-7017-3142-8

 

Bettina Armandola

Sprachen lernen leicht gemacht

Um eine Sprache zu lernen braucht es ein bisschen mehr als Talent, gute Bücher, kleine Hilfen und Übungsbücher und auch Tests, um zu sehen, ob man Grammatik, Verben oder Sätze auch wirklich beherrscht. Heute habe ich für euch einige kleine Hilfebüchlein zusammengestellt, die euch Motivation geben sollen und beim Lernen helfen.

Langenscheidt Go Smart Grammatik Italienisch

Dieser kleine und handliche Fächer von Langenscheidt ist super gut gelungen und unter der Reihe Go Smart erschienen. Hier findet man einfach aufzufächern und leicht zu verstehen die italienische Grammatik für unterwegs und zum Wiederholen. Durch die farbliche Untergliederung in Kapitel ist alles einfach zu finden und zu üben. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Italienische Grammatik für Clevere! Das Wichtigste übersichtlich und lernfreundlich aufbereitet, überall dabei, immer parat. Mit Farbleitsystem für schnelles Nachschlagen und Einprägen: Der handliche Begleiter für den Unterricht, den Schreibtisch oder für unterwegs.
Langenscheidt Go Smart Wortschatz Italienisch
Die Ergänzung zum gerade vorgestellten Langenscheidt Go Smart Grammatik Italiensich bildet nun diese Ausgabe. Hier widmet sich alles dem italienischen Wortschatz. Untergliedert in die wichtigsten Bereiche und Themen des Alltags, findet man sich rasch zurecht und kann jederzeit überall ein bisschen übene. Die Ausgabe passt sogar in die kleinste Tasche.

Zum Inhalt:

Italienischer Wortschatz für Clevere! Die wichtigsten Wörter und Wendungen übersichtlich und lernfreundlich aufbereitet, überall dabei, immer parat. Schnelles Nachschlagen dank Farbleitsystem und thematischer Sortierung: Der handliche Begleiter für jede Situation.

Langenscheidt Go Smart Verben Italienisch

Dieser dritte Fächer der italienischen Go Smart Reihe von Langenscheidt bildet nun das grande Finale und ergänzt die beiden Anderen optimal. Hier dreht sich alles um die italienischen Verben. Man findet die wichtigsten Verben in übersichtliche Kapitel gegliedert und kann so auf einen Blick jene Bereiche heraussuchen, die man gerne wiederholen und lernen möchte. Eine super gut gemachte und durchdachte Reihe.

Zum Inhalt:

Italienische Verben für Clevere! Verbkonjugationen übersichtlich und lernfreundlich aufbereitet, überall dabei, immer parat. Mit dem Wichtigsten zu Bildung und Gebrauch der Verbformen. Schnelles Nachschlagen dank Farbleitsystem: Der handliche Begleiter für jede Situation.

The Missing Dog – Der verschwundene Hund von Bernhard Hagemann und Friedrich Wollweber erschienen bei Langenscheidt

Diese englisch und deutschsprachige Geschichte ist genau richtig für Kinder ab ca. 10 Jahren. Die Kombination aus deutscher und englischer Sprache ist einzigartig und richtig lustig, aber auch anspruchsvoll zu lesen. 30% Englischanteil und 70% Deutsche sind hier zu finden. Auf jeder Seite gibt es unten einen kleinen Vokabelteil zum einfacheren Verständnis. Eine super Kombi und toll zu lesen.

Zum Inhalt:

Ein deutsch-englischer Krimi: Im englischen Hammersworth verschwindet ein Hund nach dem anderen. Leo und seine Cousine Laura, die mit Hundesitten ihr Taschengeld aufbessern, wollen den beunruhigten Hundebesitzern bei der Suche helfen. Aber wer steckt dahinter?

Fit für die Schule – Tests mit Lernzielkontrolle Deutsch erschienen bei Tessloff

26 unterschiedliche und vielseitige Tests für die 3. Schulstufe und die deutsche Sprache sind hier in diesem toll zusammengestellten Buch zu finden. Die Reihe Fit für die Schule umfasst zahlreiche Bereiche, Fächer und Themen und alle Altersklassen. Super durchdacht und zusammengestellt, kann man einiges lernen und wiederholen. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Das ideale Trainingsbuch für Klassenarbeiten im Fach Deutsch in der 3. Klasse Grundschule. In 26 thematisch gegliederten Tests zu allen wichtigen Lernthemen aus den Bereichen „Sprache untersuchen“ und „Richtig schreiben“ kann der Stoff überprüft werden. Anhand der Lösungen können Punktezahl und Note einfach selber ermittelt werden. So erfährt man sicher, was schon „sitzt“ und wo noch geübt werden muss.

Viel Freude beim Lesen und Lernen!
Barbara

Duden Lesefreude

DUDEN steht für mich schon seit meiner eigenen Schulzeit für tolle, durchdachte Bücher, bei denen man was lernen kann. Lesen lernen und auch vorgelesen zu bekommen sind wunderbare Beschäftigungen und so wichtig. Deswegen möchte ich euch heute von DUDEN einige tolle Leseprofi Bücher für Kinder vorstellen. Ich bin begeistert und bin gespannt auf eure Rückmeldungen.

Das große Buch zum gemeinsamen Lesen – spannende Abenteuergeschichten

Dieses Vorlesebuch ist super gestaltet und mit herzigen Geschichten für Kinder ab ca. 4 Jahren versehen. Die Texte sind so gewählt, dass zwischendurch immer Wörter in Großbuchstaben sind, die die Kinder versuchen können zu lesen. Die Illustrationen sind sehr lieb und farbenfroh und so macht lesen richtig viel Freude. 4 Geschichten sind hier zu finden, eine lieber und lustiger, als die Andere.

Zum Inhalt:

Gemeinsame Lesezeit für Groß und Klein!
Niko fliegt mit einer Zeitmaschine zu den Dinosauriern, Anna hat übernatürliche Kräfte, in der Monsterschule lernen die Monsterkinder wie man richtig brüllt und die kleine Detektivin Lina entdeckt eine geheimnisvolle Spur im Garten …Vier spannende Abenteuergeschichten zum gemeinsamen Lesen.

Duden – von Anfang an richtig! Lesen lernen leicht gemacht: Mitlese- und Erstlesespaß für Kinder ab 4 Jahren

So geht zeitgemäße Leseförderung:
Diese einfühlsame und mit viel Liebe zum Detail illustrierte Geschichte aus der Reihe „Leseprofi“ von FISCHER Duden Kinderbuch sorgt garantiert für Lesespaß. Der geübte Vorlesende liest größere Textpassagen. Der Leseanfänger liest einfache, lautgetreue Passagen in großer Fibelschrift. Erfolgserlebnisse bei der Lektüre erhöhen die Lesemotivation, denn der Text ist genau auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten.

Alle Titel der Reihe werden bei Antolin gelistet und von einer pädagogischen Fachberatung geprüft.

Tiergeschichten von Christian Tielmann

In diesem Buch findet man super herzige Tiergeschichten, die für die erste Leseklasse gedacht sind. Dementsprechend sind die Texte kurz und groß geschrieben und es gibt noch viele Illustrationen, die Lust aufs Lesen machen. Sehr gelungen finde ich auch das Lesezeichen mit dem Lösungsschlüssel und die Übungen am Ende des Buches für ein besseres Verstehen. 4 Geschichten sind hier versammelt, die viel Lesespaß versprechen.

Zum Inhalt:

Liebevolle Tiergeschichten für Mädchen und Jungen!
Eine Ziege als Lebensretterin, ein geheimnisvoller Hund mit Rüssel und ein Küken, das ein Zuhause sucht: Bei diesen drei spannenden Tiergeschichten kommen Tierfans garantiert auf ihre Kosten!

Duden – von Anfang an richtig! Lesenlernen leicht gemacht: Erstlesespaß für Kinder ab der 1. Klasse

So geht zeitgemäße Leseförderung:
Diese spannende und mit viel Liebe zum Detail illustrierte Erstlesegeschichte aus der Reihe „Leseprofi“ von FISCHER Duden Kinderbuch sorgt garantiert für Lesespaß. Der Text ist genau auf die Bedürfnisse der Jungen und Mädchen zugeschnitten. So erleben sie schnell motivierende Erfolge. Kleine, abwechslungsreiche Rätsel zur Sicherung des Textverständnisses begleiten beim Lesen. Ein interaktives Lesezeichen dient als Lösungsschlüssel.

Alle Titel der Reihe werden bei Antolin gelistet und von einer pädagogischen Fachberatung geprüft.

Mal und Lernspaß für Erstleser

Hier in diesem blockartigen Buch gibt es für Erstleser einige spannende Rätsel und Malvorlagen. 40 Abenteuer für unterwegs, die man einfach lösen kann und die viel Spaß machen. Unkompliziert abzutrennen und auch die Rückseite zum Malen verwendendbar – toll konzipiert, macht es viel Freude hier spielerisch etwas zu lernen.

Zum Inhalt:

Ganzheitliches Lernen für Schulanfänger
Wer die abwechslungsreichen Malaufgaben in diesem Block lösen möchte, der muss den spannenden Text schon ganz genau lesen! So ergibt sich eine einzigartige Kombination aus unterhaltsamen Texten und kreativen Impulsen, die für ein kurzweiliges Lese- und Malvergnügen sorgt. Bilder werden aus- und weitergemalt, zusammengepuzzelt und ergänzt.
Dabei sind die Aufgaben inhaltlich wie motorisch ganz auf die Fähigkeiten der Erstleser abgestimmt.

Duden – von Anfang an richtig! Lesen und Malen: eine effektive Kombination

Alle Produkte aus der Reihe Duden Leseprofi werden von einer pädagogischen Fachberatung geprüft.

Die Wusels sind los! von Sabine Stehr

Diese super herzige Geschichte zum selber lesen ist für Kinder ab der. 2. Klasse gedacht. Hier findet man schon ein bisschen mehr Text und auch schon eine kleinere Schriftgröße, sowie eine durchgängige Geschichte und nicht 4 verschiedene. Die Wusels sind super lustig und machen den jungen Lesern viel Freude. Turbulent und lustig!


Zum Inhalt:

Kleine Kobolde – großes Chaos!
Die Zwillinge Emil und Anna entdecken auf dem Flohmarkt einen geheimnisvollen alten Nachttisch. Sie ahnen nicht, welches Chaos der Inhalt noch mit sich bringen wird … Denn plötzlich spukt es Zuhause und überall herrscht Unordnung. Mit dem Fernglas auf der Lauer finden sich die Übeltäter: die Wusels. Drei freche, winzige Kobolde, die nichts außer Schabernack im Kopf haben …

Duden – von Anfang an richtig! Lesenlernen leicht gemacht: Erstlesespaß für Kinder ab der 2. Klasse

So geht zeitgemäße Leseförderung:
Diese spannende und mit viel Liebe zum Detail illustrierte Erstlesegeschichte aus der Reihe „Leseprofi“ von FISCHER Duden Kinderbuch sorgt garantiert für Lesespaß. Der Text ist genau auf die Bedürfnisse der Jungen und Mädchen zugeschnitten. So erleben sie schnell motivierende Erfolge. Kleine, abwechslungsreiche Rätsel zur Sicherung des Textverständnisses begleiten beim Lesen. Ein interaktives Lesezeichen dient als Lösungsschlüssel.

Alle Titel der Reihe werden bei Antolin gelistet und von einer pädagogischen Fachberatung geprüft.

Sabine Stehr ist erfolgreiche TV-, Comedy- und Kinderbuchautorin. Im Kinderbuch hat sie sich, selbst Mutter von zwei Söhnen, vor allem im Bereich Leseförderung einen Namen gemacht. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Paderborn.

Hexen will gelernt sein von Manfred Mai

Hexen und zaubern sind sehr liebe Themen für junge Kinder – hier gibt es so viel zu erleben. So auch in diesem Lesebuch für die erste Klasse. Auch hier gibt es das Lösungsschlüssel Lesezeichen, 2 Kapitel und Rätsel am Ende des Buches, bei denen das Geschehen ein bisschen überprüft werden kann. Spielerisches Lernen ist die Devise und hier mit diesem Buch macht Lesen lernen richtig viel Spaß!

Zum Inhalt:

Eine kleine Hexe will hoch hinaus!
Heute ist Amelies Glückstag! Sie feiert ihren siebten Geburtstag und erfährt, dass sie eine Hexe wird – wie aufregend! Schnell saust sie zusammen mit ihrer Mama auf dem Besen in den Hexenwald. Dort überreicht ihr die Oberhexe Cleodie feierlich ihren eigenen Hexenbesen und ein dickes Zauberbuch. Aber hexen lernen ist gar nicht so einfach …

Duden – von Anfang an richtig! Lesenlernen leicht gemacht: Erstlesespaß für Kinder ab der 1. Klasse

So geht zeitgemäße Leseförderung:
Diese spannende und mit viel Liebe zum Detail illustrierte Erstlesegeschichte aus der Reihe „Leseprofi“ von FISCHER Duden Kinderbuch sorgt garantiert für Lesespaß. Der Text ist genau auf die Bedürfnisse der Jungen und Mädchen zugeschnitten. So erleben sie schnell motivierende Erfolge. Kleine, abwechslungsreiche Rätsel zur Sicherung des Textverständnisses begleiten beim Lesen. Ein interaktives Lesezeichen dient als Lösungsschlüssel.

Alle Titel der Reihe werden bei Antolin gelistet und von einer pädagogischen Fachberatung geprüft.

Der Schatz im Baggersee von Luise Holthausen

Abenteuer unter Wasser, dies wird in diesem Buch Wahrheit. Diese super liebe und auch abenteuerliche Geschichte ist für Kinder ab der 1. Klasse gut geeignet und eine tolle Leseübung. Die Illustrationen sind noch sehr großflächig und richtig gut gelungen. Es ist eine lustige und fröhliche Geschichte, die durch ihre Rätseln und Abenteuer sehr beliebt sein wird.

Zum Inhalt:

Spannende Schatzsuche unter Wasser!
Ein perfekter Sommertag am Baggersee! Wäre da nicht Toms Scheu vor dem Wasser. Zum Glück hat seine Freundin Mila eine Taucherbrille dabei, mit der Wasser im Gesicht gar nicht mehr so schlimm ist. Schon bald plantscht und taucht er mit Mila um die Wette.
Zum Schluss finden die beiden sogar einen richtigen Schatz …

Duden – von Anfang an richtig! Lesenlernen leicht gemacht: Erstlesespaß für Kinder ab der 1. Klasse

So geht zeitgemäße Leseförderung:
Diese spannende und mit viel Liebe zum Detail illustrierte Erstlesegeschichte aus der Reihe „Leseprofi“ von FISCHER Duden Kinderbuch sorgt garantiert für Lesespaß. Der Text ist genau auf die Bedürfnisse der Jungen und Mädchen zugeschnitten. So erleben sie schnell motivierende Erfolge. Kleine, abwechslungsreiche Rätsel zur Sicherung des Textverständnisses begleiten beim Lesen. Ein interaktives Lesezeichen dient als Lösungsschlüssel.

Viel Freude beim Lesen und Lesen lernen!
Barbara

Gedanken zum Reisen

Wenn ich eine Reise plane, was auch jetzt mit Kindern ganz anders ist, als zu vor, recherchiere ich wirklich viel über die jeweilige Stadt oder das Land. Auch wenn ich im Vorfeld viel plane, lassen wir uns dann vor Ort auch oft mal einfach treiben, je nachdem, wie das Wetter ist, die Stimmung und wie müde die Beine sind. Gerade abseits der üblichen Touristenpfade kann man so vieles entdecken und erleben und so plane ich gedanklich jetzt schon die nächsten Reisen und habe mich dazu mit tollen Büchern eingedeckt.

Wohin geht eure nächste Reise und wie bereitet ihr euch vor? Treiben lassen und spontan sein, oder einiges dazu recherchieren?

Wenn Venedig stirbt – Streitschrift gegen den Ausverkauf der Städte von Salvatore Settis erschienen bei Wagenbach

Wer schon einmal in Venedig war, weiß, was gemeint ist. Auch die Zeitung sind voll davon, in Venedig die Kreuzfahrtschiffe zu verbannen und die Tagestouristen einzuschränken. Über Airbnb kann man günstig in Palais wohnen und spart sich Hotels…dadurch verfallen immer mehr Häuser und die Preise sind für Einheimische kaum mehr leistbar. Dieses Buch widmet sich dem Thema ausgiebig und zeigt uns ein Bild, wie wir es wahrscheinlich im Detail noch nicht kennen. Extrem informativ und spannend geschrieben, merkt man beim Lesen, dass hier ein Autor am Werk ist, der sich auskennt und toll informieren kann.

Zum Inhalt:

Wie viel kostet eigentlich Venedig? Wem gehört es überhaupt? Wenn alle wegziehen und auf 600 Touristen ein Einwohner kommt, wäre es nicht besser, die Stadt unter die Verwaltung der Disney Corporation zu stellen? Venedig – ein emblematisches Beispiel für die Zukunft unserer Städte.

Kein europäisches Land hat ein so immenses kulturelles Erbe wie Italien, kein Land solche Schwierigkeiten im Umgang mit diesem Erbe. Salvatore Settis, emeritiert und frei von allen akademischen Zwängen, ist in den letzten Jahren zum guten Gewissen dieses Landes geworden. Immer wieder stellt er bohrende Fragen: Wie gehen die Italiener mit ihren Schätzen um, und was machen wir Europäer mit unseren kulturellen Gütern?

Venedig mit seiner einzigartigen Architektur, Geschichte und geographischen Lage, aber auch Venedig als Ausbund der Kommerzialisierung dieser Einzigartigkeit nimmt Settis als Ausgangspunkt für universelle Überlegungen: Gibt es so etwas wie die Seele einer Stadt? Und was ist das? Die Eigentümlichkeit, die Geschichte, die Einwohner? Warum gehören Wolkenkratzer zu New York, aber nicht nach Venedig? Muss man »Städteschönheit« als »Weltkulturerbe« konservieren, oder brauchen Städte eine »kreative Zerstörung«? Wie steht es mit dem »Recht auf Stadt«? Wie mit den Rechten der zukünftigen Generationen?

Ein fulminantes Plädoyer für die lebendige Stadt der Zukunft – geschrieben mit großer Autorität und umfassenden Kenntnissen, mit ganzem Herzen und voller Elan!

Wien, abseits der Pfade von Georg Renöckl erschienen bei Braumüller

Die eigene Stadt, in der man sich täglich bewegt und immer dieselben Wege hat neu zu entdecken, ist finde ich ein großartiger Ansatz. Abseits der Pfade trifft dieses Buch genau und es wird auch tolle Erkundungen eingegangen, die man auch als Wiener unbedingt erleben und anschauen sollte. Man sieht danach sogar die eigene Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel. Das Buch und die Ideen darin sind toll zusammengestellt und sehr vielseitig und zeigen ein tolles, vielleicht ganz anderes Bild der Stadt.

Zum Inhalt:

Vergessen Sie die Lipizzaner. Wiens wahres Wappentier ist die Weinbergschnecke. Und passt nicht ein derb daherraunzender Beschwerdechor viel besser zum herben Charme dieser Stadt als süße Sängerknaben? Georg Renöckl führt Sie in die verborgenen Winkel und hinter die Touristenkitsch-Fassaden der Millionenstadt an der Donau. Gehen Sie der Wiener Lebensqualität bei einem Spaziergang mit einem Experten für alles Hässliche auf den Grund oder erwandern Sie sich die Geschichte der Wiener Wasserversorgung. Machen Sie sich auf die Suche nach übrig gebliebenen und neu gegründeten kleinen Handwerksbetrieben, kosten Sie Konfekt aus Blüten der Wiener Streuobstwiesen und verzweifeln Sie an der Qual der Wahl zwischen urigem Wiener Beisel, gediegenem Jazzkeller und angesagtem Retro-Restaurant, während Sie zum Aperitif im Schrebergarten-Schutzhaus einen Jägertee schlürfen.

Glücksmomente Hamburg von Christine Lendt erschienen bei Bruckmann

Nach Hamburg wollte ich immer schon Mal und ich bin mir sicher diese Stadt hat so einiges zu bieten. Das Buch, welches ich gerade in Händen halt, erzählt genau davon – Glücksmomente Hamburg. Es zeigt und beschreibt Situationen und Plätze, Orte und Veranstaltungen, in Summe 122 an der Zahl, mit denen man Hamburg so richtig toll erleben kann. Sightseeing, Shopping, und Gastrohaltestellen sind dabei und noch vieles mehr. Ich bin mir sicher ihr werdet hier fündig und könnt einige tolle Sachen in eure Reise einplanen. Ich habe mir schon einiges notiert 🙂 Ein super nettes, sympathisches und frühliches Buch, das beim Lesen viel Freude bereitet.

Zum Inhalt:

Echt. Authentisch. Praktisch. Mit dem Glücksmomente-Reiseführer lernen Sie Hamburg aus der Perspektive eines wahren Kenners kennen. Der Autor nimmt Sie mit auf eine Reise zu außergewöhnlichen Erlebnissen, versteckten Orten und interessanten Menschen, die Hamburg ausmachen. Mit Übersichtskarte und vielen Geheimtipps, Adressen und Informationen einfach praktisch und zum Mitnehmen. Denn das Glück ist hier und jetzt.

Neapel – abseits der Pfade von Elisabetta de Luca erschienen bei Braumüller

Wien, abseits der Pfade habe ich euch heute schon vorgestellt und aus derselben Reihe gibt es auch ein Buch über die traumhaft vielseitige Stadt Neapel. Die Autorin ist eine Spezialistin und führt uns Leser durch die Stadt Neapel, Man merkt, dass sie sich auskennt und versucht die tollsten Besonderheiten zu präsentieren. Die Stadt wächst einem schon beim Lesen ins Herz und man möchte am Liebsten seine Zeoite aufschlagen und dort lange verweilen. Voller Magie und Einzigartigkeit ist nicht nur die Stadt, sondern auch dieses Buch. Wie ein Roman zu lesen hat man das Gefühl sich vor Ort zu befinden.

Zum Inhalt:

Italien-Spezialistin Elisabetta De Luca entführt uns auf einen ganz besonderen Spaziergang durch ihre Heimat Neapel und zeigt uns ihre ganz persönlichen Seiten und Eindrücke. Die Stadt Partenopes am Fuße des Vesuvs, die spätestens seit Goethe als „Land, wo die Zitronen blüh’n“ zum Sehnsuchtsort schlechthin für die Menschen jenseits der Alpen geworden ist, lockt mit weit über ihre Grenzen hinaus berühmten Sehenswürdigkeiten wie Santa Chiara, Marecchiaro, Castel dell’Ovo und Capodimonte ebenso wie mit ihren sanften Lüften und dem glitzernden Meer. Die Autorin führt uns auch nach Capri, Ischia und die Costa Amalfitana, die seit Jahrhunderten auf keiner Grand Tour fehlen dürfen, und eröffnet uns die Magie und Einzigartigkeit dieser wunderbaren Orte und ihrer Menschen zwischen Melancholie und Lebensfreude.

Bergsommer von Katharina Afflerbach erschienen bei Eden Books

Raus aus den Städten, so wünschen es sich viele Menschen, ab in die Natur. Diese Person ist die Autorin selber und sie beschreibt ihr Leben uns ihren Ausstieg aus der Großstadt in die Schweizer Alpen. Sehr authentisch und dadurch angenehm zu lesen, genießt man jede Seite und im Kopf formt sich ein tolles Bild vom neuen Leben der Autorin. Aber es gibt nicht nur rosige Seite, auch dunkle kommen auf sie zu und wie sie sich ihnen stellt und daraus aus der Natur sogar Kraft schöpft, dürfen wir hier in diesem Buch nachlesen.

Zum Inhalt:

Eine junge, erfolgreiche Frau steigt aus – raus aus dem Großstadtleben, rauf auf eine Alp in den Schweizer Bergen. In drei Sommern erfährt Katharina Afflerbach, was es heißt, ein Leben zu führen, das von Tieren, körperlicher Arbeit und von Wind und Wetter bestimmt wird: morgens um halb sechs Ziegen melken, Rinder auf die Weiden führen, Käse machen, Heu mähen und Bäume fällen. Von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang gibt es zu tun, alle müssen sich dafür aufeinander verlassen können, und Arbeit und Leben gehen Hand in Hand. Während der Sog der Berge Katharina fest im Griff hat, verliert sie drei Wochen vor ihrem dritten Alpsommer ihren kleinen Bruder durch einen tragischen Unfall. Zwischen Berg und Tal sucht und findet sie Trost in der Natur, bei den Tieren und der engen, herzlichen Alpgemeinschaft. Sie kommt gestärkt wieder, mit einem neuen Blick auf ihr Leben und ihre Zukunft. Ein Buch, das Mut macht, neue Wege zu gehen und dabei aufregende Seiten an sich zu entdecken.

»Hier geben Tiere und Wetter vor, was zu tun ist. So einfach ist das. Und die Welt da unten? Ist einem ziemlich egal.« KATHARINA AFFLERBACH

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Unsere Seelen bei Nacht

Unsere Seelen bei NachtKent Haruf

Unsere Seelen bei Nacht

 

Die siebzigjährige Witwe Addie ist einsam. Also macht sie ihrem ebenfalls verwitweten Nachbarn Louis einen unorthodoxen Vorschlag: wie wäre es, wenn er einige Nächte bei ihr verbringen würde, nur um zu reden und Dank der Nähe Schlaf zu finden?

Das bleibt in der Kleinstadt Holt in Colorado natürlich nicht unbemerkt- nicht nur die Bewohner, auch die außerhalb lebenden Kinder von Addie und Louis nehmen bald Anstoß an dem Verhalten der beiden alten Leute, die sich in den gemeinsamen Nächten gegenseitig ihr Leben, ihre Schicksalsschläge und ihre Sehnsüchte offenbaren.

Als Addies Enkel einige Wochen bei ihr lebt, kümmern sich die beiden liebevoll um den kleinen Buben, dessen Eltern sich gerade in einem üblen Streit befinden. Doch gerade über die Beziehung zu ihrem geliebten Enkel erpresst Addies Sohn Gene seine Mutter, ihre Verbindung zu Louis zu lösen…

Eine wunderbare kleine Geschichte, die unaufgeregt und doch mit ganz viel Gefühl die zarte Liebesgeschichte zweier alter Leute erzählt und uns die Augen dafür öffnet, das Sehnsucht und Liebe, Träume und Wünsche auch im fortgeschrittenen Alter zum Leben gehören und erfüllt werden sollten, wo immer es möglich ist! Ein Roman, der mich zutiefst berührt hat mit seiner Forderung nach Menschlichkeit abseits der Konventionen!

 

Über den Autor:

Kent Haruf lebte von 1943 bis 2014 und verfasste sechs Romane, die alle in der fiktiven Kleinstadt Holt spielen. Er wurde mit mehreren Awards ausgezeichnet und sein letzter Roman „Unsere Seelen bei Nacht“ wurde zum Bestseller und auch verfilmt.

 

Details zum Buch:

Deutsche Erstausgabe 2017

Diogenes Verlag

ISBN 978 3 257 24465 6

 

Bettina Armandola