Spannende Kinderbücher

Die Kinderbücher, die ich euch vorstellen möchte sind schon für etwas ältere Kinder, am Sprung zum Jugendlichen – sie sind voller Action und Abenteuer und die Themen sind spektakulär und zauberhaft!

Animal Heroes – Rochenstachel von Jan Birck erschienen bei Ravensburger

Extrem cool sind die sie Animal Heroes und Kinder, sowie Eltern sind von dieser Reihe begeistert. Genial geschrieben, nimmt man hier an einem wirklich aufregenden Abenteuer teil und wünscht sich insgeheim auch so ein Held zu sein. Ein fantastisches Kinderbuch – bitte unbedingt mehr davon.

Zum Inhalt:

Die Animal Heroes sind Superhelden mit magischen Tieren. John kann unter Wasser atmen und ist ein superguter Schwimmer, wenn er mit seinem Rochen Wesley zusammen ist. Aber kann er es mitten im Atlantik alleine mit den fiesen Beast Boys aufnehmen?

John kann unter Wasser atmen und ist ein superguter Schwimmer, wenn er mit seinem Rochen Wesley zusammen ist. Aber kann er es alleine mit den fiesen Beast Boys aufnehmen? Mitten im Atlantik braucht er dringend die Hilfe seiner Freunde …

Spirit Animals – Der Zauber befreit von Marie Lu erschienen bei Ravensburger

Und hier kommt gleich noch eine geniale Buchreihe aus dem Hause Ravensburger. Die Spirit Animals sind einfach genial, abenteuerlich, phänomenal geschrieben und voller Action. Ein bisschen eine Art Erweiterung der Animal Heroes. Es fehlt nicht mehr viel zur Jugendliteratur. Unheil, Zauberei, Abenteuer und jede Menge Freundschaft, aber auch Intrigen, mit denen die Helden zu kämpfen haben. Ein geniales Buch!

Zum Inhalt:

Ein unheilvoller Sturm braut sich über Erdas zusammen. Nur die vier Auserwählten und ihre Seelentiere können den Untergang ihrer Welt noch verhindern. Nachdem Conor, Abeke und Rollan ihre Freundin Meilin aus der Gefangenschaft der Eroberer befreit haben, machen sie sich auf den Weg zum Baum des Lebens, denn er entscheidet über das Schicksal von Erdas. Doch eine böse Macht setzt alles daran, die Kinder aufzuhalten …

Kalle Komet – Die Fußball Meisterschaft von Susanne Glanzner erschienen bei Ellermann

Auch diese Buchreihe rund um Kalle Komet ist super erfolgreich und eine wahre Lesefreude. Hier werden die beiden tollen Jungsthemen Fußball und Weltraum geschickt kombiniert und in Szene gebracht. Durch die Kapitel ist das Buch super in Etappen zu lesen und die illustrierten Szenen zwischendurch lockern den Inhalt auf und sind zusätzlich auch noch neben der herzigen Geschichte hübsch anzusehen. Ein wirklich gelungenes Kinderbuch.

Zum Inhalt:

Die FußbALL-Meisterschaft
Text von Susanne Glanzner
Einband und farbige Illustrationen von Anja Grote

Eigentlich findet Paul Schlafengehen ja immer total doof, bis eines Nachts der kleine Weltraumabenteurer Kalle Komet an sein Fenster klopft. Was Paul aber schon immer richtig super fand, ist Fußball! Wie toll, dass Kalle ihn zur FußbALL-Meisterschaft abholt. Gespielt wird um die Wunderpflanze Aurora Polaris. Doch dann wird sie geklaut und Paul und Kalle müssen die Planeten-WM retten.

Band 3 der Vorlesegeschichten rund um den witzigen Weltraumabenteurer Kalle Komet.

www.kalle-komet.de

Lilo auf Löwenstein – Nichts für Feiglinge von Mara Andeck erschienen bei Boje

Und auch diese Buch gehört zu einer sehr erfolgreichen Reihe und ist aus dem Hause Boje in der Bastei Lübbe Verlagsgruppe erschienen. Eine bunt gemischte Kinderbande, die so einige Herausforderungen zu meistern haben, sind hier Mittelpunkt der Geschichte. Ein für die Kinder tolles Abenteuer kann beginnen. Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil und nimmt die Kinder mit ins Abenteuer. Richtig toll!

Zum Inhalt:

Die Kinder von Löwenstein sind Freunde geworden und haben eine Bande gegründet. Als Löwen von Löwenstein meistern sie eine ziemlich gruselige Aufnahmeprüfung, sprechen gemeinsam den Bandenschwur und bereiten alles vor für eine Zeltnacht im Wald. Doch dort überrascht sie ein heftiges Gewitter. Nur mit Glück schaffen sie es zurück ins sichere Schloss.

Am nächsten Morgen der Schreck: Das Schlossdach wurde beschädigt – und die Reparatur ist ungeheuer teuer. Doch was ist, wenn der Graf das nötige Geld nicht auftreibt? Muss er das Schloss dann verkaufen? Womöglich sogar an den merkwürdigen Dachdecker, der auf dem Gelände herumschleicht und sich sehr verdächtig benimmt.

Ein Plan muss her! Kann der Schatz auf dem Dachboden die Lösung all ihrer Probleme sein? Die Kinder setzen alles daran, endlich die Tür zum Geheimzimmer zu öffnen. Denn eins ist klar: Löwenstein muss gerettet werden!

Band 3 der Reihe rund um Lilo auf Löwenstein.

Ronja Räubertochter – Die Wilddruden von Astrid Lindgren erschienen bei Oetinger

Eine Heldin meiner Kindheit wurde hier mit den tollen Comic Büchern wiederbelebt und optisch modernisiert. Die Abenteuer sind dieselben geblieben und ganz ans Original angelehnt, aber der optische Auftritt ein neuer, ganz peppier. Super spannend anzuschauen und toll illustriert, kann man hier mit diesem Buch den Abenteuern von Ronja, ihrer Familie und ihrem Freund Birk folgen. Toll gelungen!

Zum Inhalt:
Unter Räubern! Mitten im Wald wächst Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis, auf. Eines Tages begegnet sie Birk, Räubersohn aus der verfeindeten Sippe von Borka. Als die Eltern den beiden verbieten, Freunde zu sein, nehmen Ronja und Birk Reißaus. Astrid Lindgrens schrieb diese inzwischen weltberühmte Geschichte im Alter von rund 70 Jahren als eine gelungene Parabel auf die Adoleszenz, in spannendem Ambiente angesiedelt und voller Lebensweisheit. Die Umsetzung als Comic basiert auf dem Look der preisgekrönten schwedischen Fernsehserie für Kinder, entwickelt vom japanischen Trickfillmstudio Ghibli. DIE WILDDRUDEN ist der zweite von insgesamt vier Comics über Ronja.

Kinderklassiker in moderner Optik.

www.astrid-lindgren.de

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Irisches Tagebuch

Irisches TagebuchHeinrich Böll verbrachte viele Jahre in Irland und war von der rauen, bergigen Landschaft und den lebensfrohen Menschen sehr begeistert. Seine Eindrücke, Geschichten und Gedanken verarbeitet er in diesem Werk. In der feinen Sprache und den ausdrucksstarken Worten erkennt man in jedem Absatz seine Liebe zu Irland. Durch die genauen Beobachtungen und den gewissen Humor ist das Werk bemerkenswert und einfach lesbar. Seine fast schon poetischen und wunderbar bildlichen Vergleiche wie zum Beispiel: „Schon schmolz das Weiß der Zigarette auf ihre dunklen Lippen zu.“ machen das Werk des Literaturnobelpreisträgers einzigartig.
In den 18 Kapiteln behandelt der Autor seine chaotische Ankunft, den irischen Regen, das Treiben in der Stadt Limerick, irische Redensarten und vieles mehr. Hier beschreibt er das Irland der 1950er Jahre. In einem weiteren Essay das Irland bei seinem Besuch 13 Jahre später. Am Ende des Buches ist ein Lebenslauf Bölls mit allen seinen Werken abgedruckt.
Diese Sonderausgabe ist zu seinem 100. Geburtstag erschienen.
Wer Irland mag oder die Landschaft, Besonderheiten und die Lebensweise und Einstellung der Iren kennen lernen möchte oder Heinrich Böll schätzt, sollte dieses Werk auf jeden Fall lesen.

Details zum Buch
dtv-Verlag
Limitierte Sonderedition 2017
Hardcover, 144 Seiten
ISBN 978-3-423-14604-3

Eure Sonja Stummer

Das Leben leben

Es gibt sehr gute Ratgeber und informative Bücher über Themen den Alltags, Themen, die zahlreiche Menschen beschäftigen. Ich habe mich für euch auf die Suche gemacht und euch einige sehr gute Bücher aus diesesm Genre zusammengestellt.

Immer mit der Ruhe! von Doris Iding & Nanni Glück erschienen bei Junfermann

Die Bücher vom Junfermann Verlag beschäftigen sich immer mit sehr spannenden Themen, heute dem Thema Stressbewältigung. Von Profis geschrieben und toll recherchiert, wie man es vom Verlag gewohnt ist, startet auch dieses Buch. es ist kein klassiker Ratgeber, sondern geht thematisch richtig in die Tiefe. Wenn man sich richtig gute Tipps holen möchte, um leichter zu einer inneren Ruhe und Gelassenheit zu finden, dann ist man hier bei diesem Buch definitiv richtig!

Zum Inhalt:

Wie Sie Ihr Gehirn zur Gelassenheit erziehen

Stressbewältigung beginnt im Kopf!

Alle Welt spricht davon, doch immer weniger Menschen finden sie: innere Ruhe und Gelassenheit. Einer der Gründe ist, dass wir mit einem hypersensiblen Alarmsystem ausgestattet sind, das evolutionsbedingt keinen Standby-Modus kennt: die Amygdala – oder auch Angstzentrum genannt.

Eine ganze Reihe von Faktoren begünstigen die Hypersensibilität der Amygdala: Fokussierung auf Leistung und Perfektion, Verwendung moderner Kommunikationsmedien und nicht zuletzt der Teufelskreis, der sich aus permanenter Anspannung und Stress ergibt. Die Folge: Wir können uns nicht mehr entspannen und uns von den Anforderungen des Alltags erholen.

Unterhaltsam, leicht verständlich und doch wissenschaftlich fundiert führen die Autorinnen die Leser in die Funktionsweise des Gehirns ein. Dabei wird anschaulich dargestellt, warum wir uns so schwertun mit der Gelassenheit, und viele Tipps, Übungen und Gedankenimpulse geboten, um die Amygdala wieder „zu beruhigen“.

Leben mit tausend Sternen von Beate und Olaf Hofmann erschienen bei ADEO

Dies ist ein wunderbar geschriebenes und sehr inspirierendes Buch. Ausschalten und den Alltag hinter sich lassen und Hand aufs Herz, wann habt ihr bewusst das letzte Mal die Sterne beobachtet und genossen. Es gibt so viel zu entdecken. Sich einfach Zeit für einander zu nehmen, abseits vom Alltag – dieses Buch zeigt einen möglichen Weg und wird euch mit Sicherheit so einige gute Anregungen geben und das Erlebnis der beiden Autoren genießen lassen.

Zum Inhalt:
Rauskommen, den Alltag hinter sich lassen und tief durchatmen. Wer sehnt sich nicht danach? Beate und Olaf Hofmann leben diesen Traum, packen Schlafsäcke, Isomatten und Taschenlampe ein und suchen sich ein idyllisches Plätzchen in der freien Natur. Nächtigen unter Sternen – die Weite des Himmels über sich. Glühwürmchen, den Duft der Bäume und Lagerfeuer-Romantik inklusive.

Beate und Olaf Hofmann nehmen ihre Leser mit auf eine Reise ins Abenteuer. Zwölf Nächte draußen, Freiheit fühlen, zu sich selbst kommen, den anderen neu wahrnehmen. Intensive Gespräche führen. Es gibt so viel zu entdecken, zu lachen, zu lieben und zu leben. Ganz einfach draußen zu Hause sein. Was kann es Schöneres geben?

Die Weisheit der Wölfe von Elli H. Radinger erschienen bei Ludwig

Wölfe sind faszinierend und zum Fürchten zugleich. Die Autorin widmet ihnen dieses Buch und zeigt uns, wie sie denken, planen und füreinander da sind. Wir erfahren beim Lesen so einiges erstaunliches über die Tiere und sie Faszination wird sogar noch zunehmen, wenn man das Buch zu Ende gelesen hat. Herrlich geschrieben, ein wundervolles Thema – genießt man hier Seite für Seite und bekommt tolle Einblicke in die Tierwelt bzw. das Leben der Wölfe.

Zum Inhalt:

Liebe deine Familie, sorge für die, die dir anvertraut sind, gib niemals auf und hör nie auf zu spielen – das sind die Prinzipien der Wölfe. Wölfe kümmern sich empathisch um ihre Alten und Verletzten, erziehen liebevoll ihren Nachwuchs und haben die Fähigkeit, im Spiel alles zu vergessen. Sie denken, träumen, machen Pläne, kommunizieren intelligent miteinander – und sind uns ähnlicher als jedes andere Lebewesen. Elli H. Radinger, die renommierteste deutsche Wolfsexpertin, erzählt spannende Geschichten, die exemplarisch stehen für Werte wie Familiensinn, Vertrauen, Geduld, Führungsfähigkeit, Achtsamkeit, Umgang mit Misserfolgen oder Tod. Sie offenbart verblüffende und bisher unbekannte Erkenntnisse über das Leben von Wölfen und zeigt: Wölfe wären wohl die besseren Menschen.

Zur Webseite der Wolfsexpertin & Naturforscherin Elli H. Radinger www.elli-radinger.de

Keine Panik, liebe Angst von Käthe Lachmann erschienen bei GU

Dies ist ein richtig lustiges Buch über die Comedienne Käthe Lachmann. Sie erzählt Anekdoten über ihre Angst, Panik und wie sie verschwunden ist. Es ist aber ein ernstes Thema, um das es hier geht und mit der humorvollen Schreibweise und generell Herangehensweise der Autorin, fällt es auch den Lesern leichter sich mit dem Thema auseinander zu setzen. Toll geschrieben, sollte man dieses Buch auf jeden Fall lesen.

Zum Inhalt:

Ehrlich, ergreifend und humorvoll geschrieben: Comedienne Käthe Lachmann erzählt schonungslos offen über ihr Leben mit Angst- und Panikstörungen

Comedy ist lustig. Panikattacken sind nicht lustig. Was passiert, wenn beides aufeinandertrifft? Der Comedienne Käthe Lachmann ist genau das passiert, mehrfach. Irgendwann war sie keine Solokünstlerin mehr, sondern stand zu zweit auf der Bühne, zusammen mit ihrer Angst. Und diese Angst fand das so lustig, dass sie weitere Ängste zu Käthe Lachmann eingeladen hat, zum Beispiel die Angst vor der Angst. Oder die Panik vor dem Essen in Gesellschaft anderer. Das führte soweit, dass Käthe Lachmann sich immer weiter zurückzog, nicht mehr in die Öffentlichkeit ging und alleine für sich blieb – ein denkbar schlechtes Lebenskonzept für jemanden, der bis dahin von Auftritten in der Öffentlichkeit lebte. Ergreifend, schonungslos offen und mit ihrem humoristischen Talent erzählt Käthe Lachmann von ihrer Erkrankung und ihrem langen Weg zurück zum U-Bahnfahren, Essen mit Freunden und den verschiedensten Therapien und Therapeuten.

Heute mal bildschirmfrei von Paula Bleckmann und Ingo Leipner erschienen bei Knaur

Die digitale Welt ist schnell und sehr rasch rutschen auch die Kinder in sie hinein. Ein normaler Umgang ist wichtig und auch definitiv bildschirmfreie Zeit – so viel, wie möglich. Dieses Buch hier widmet sich genau diesem Thema und beschreibt die heutige Situation, der Eltern ausgesetzt sind und wie viele, an Hand von konkreten Beispielen, damit umgehen. Es ist ein richtiges Alternativprogramm für ein entspannteres Familienleben. Extrem spannend geschrieben, ist es eine geniale Lektüre für alle Eltern.

Zum Inhalt:

Soforthilfe bei Digital-Stress in den Familien. Viele Eltern klagen: „Ich bin schockiert, was mit Smartphone, Tablet und Spielekonsole alles auf meine Kinder einströmt: Cybermobbing, Computerspielsucht, Internet-Pornos! Wie kann ich meine Kinder vor den Folgen des digitalen Konsums schützen?“

Eine „All-In-One-Lösung“ für diese Probleme gibt es nicht, so Paula Bleckmann und Ingo Leipner. Sie haben aber viele ermutigende Beispiele gesammelt, wie Familien erfolgreich gegen den digitalen Strom schwimmen, und schildern Alltagssituationen, die immer wieder zeigen: Die digitale Kindheit – von der Geburt bis zur Pubertät – ist nicht alternativlos!

Im Gegenteil: Verantwortungsvolle Eltern schaffen bildschirmfreie Zonen für ihre Kinder – und gestalten so ein Familienleben mit weniger Konflikten. Und wie machen sie das eigenen Kindern verständlich? Den Nachbarn? Den Lehrern? Die Autoren zeigen, wie das gelingt – nicht sauertöpfisch-belehrend, sondern fröhlich, pragmatisch, oft mit einem Augenzwinkern. So macht es Spaß, eine „Heute-mal-bildschirmfrei“-Familie zu werden.

Viel Freude beim Lesen.

Barbara

Samy

SamyZdenka Becker

Samy

 

Samy wächst in der Nähe von Bratislava als einziger Sohn seiner alleinerziehenden Mutter auf. Der Vater ist ein Wiener Psychiater, der aus Indien stammt und jahrelang nicht weiß, dass er mit der jungen Slowakin Olga bei einem Kongress in Berlin ein Kind gezeugt hat und so lernt Samy seinen Vater erst nach Jahren kennen.

Der dunkelhäutige kleine Bub hat mit vielen Anfeindungen zu kämpfen, vor denen ihn seine Mutter so gut wie möglich beschützen will. Während die Großeltern sich ganz langsam damit abfinden, dass sie einen „Zigeuner“ zum Enkel haben, sind die Klassenkameraden weit weniger gnädig. Sein Freund  aus Kindertagen, Harry, wird zu seinem größten Feind, der ihm mit seinen Brüdern auflauert und ihn verprügelt und als Jugendlicher eine Neonazigruppe gründet.

Im Erwachsenenalter, nach dem Fall des Eisernen Vorhangs, ändert sich im Leben von Samys Familie einiges: die Mutter wird von einer überzeugten Kommunistin zur Katholikin und Samy beginnt ein Studium.

Doch auch hier verfolgt Samy das Gefühl, ein Außenseiter zu sein, nirgendwo dazuzugehören und von seiner Umwelt abgelehnt zu werden. Auch wiederholte Reisen nach Wien, bei denen er seinen Vater und dessen Familie beobachtet, bringen ihm nicht die Antworten, die er erhofft hat. Und so beginnt Samy, immer mehr abzurutschen…

Es ist die vergebliche Suche Samys nach seinen Wurzeln und seiner Zugehörigkeit und der allgemein grassierende Ausländerhass, dem dieser wegen seiner dunklen Hautfarbe zum Opfer fällt, obwohl er Slowake ist, der im Mittelpunkt dieses Romans steht. Es ist aber auch die große Liebe Olgas zu ihrem Sohn und der vergebliche Wunsch, ihn zu verstehen und ihm zu helfen. Diese Ohnmacht führt zu einem tragischen Ende, das für den Leser aber, obwohl unvermeidbar und schlüssig, doch auch beklemmend ist.

„Samy“ ist ein spannender Roman, toll geschrieben und – leider- voller Aktualität!

 

Über die Autorin:

Zdenka Becker wurde in Tschechien geboren, wuchs in der Slowakei auf und lebt seit 1975 in Österreich. Sie arbeitete als freie Journalistin, Übersetzerin und Dolmetscherin, nachdem sie ein Studium an der Wirtschaftsuniversität Bratislava und eine Dolmetschausbildung in Wien absolviert hatte.

 

Details zum Buch:

2018

Gmeiner Verlag

ISBN 978-3-8392-2254-6

 

Bettina Armandola

 

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in einige Bücher zum Thema Basteln und kreativ sein, Kräuterheilkunde und Innenarchitektur. Lauter spannende Themen, mit denen man sich gerne an Hand von gut geschriebenen Büchern beschäftigt.

Blaues Wunder von Angelika Wolk-Gerche erschienen bei Verlag Freies Geistesleben

Nicht mehr optimal passende Jeans oder kaputte Jeans – manche Lieblinge möchte man nicht weggeben. Hier mit den Ideen in diesem Buch könnt ihr dem Jeansstoff ein neues Leben einhauchen. Extrem lässige und vielseitige Ideen warten hier darauf überlegt und umgesetzt zu werden. Tolles Bildmaterial, gute und einfache Anleitungen fürs unkomplizierte Nachmachen – sind hier versammelt. Super zusammengestellt, macht es viel Freude in diesem Buch Ideen zu holen und zu schmökern.

Zum Inhalt:

Es gibt wohl kaum einen Kleiderschrank, in dem sie nicht zu finden ist: die Blue Jeans! Sie begleitet uns über viele Jahre – und wenn sie irgendwann doch kaputt ist oder nicht mehr passt und aussortiert werden muss, ist meist etwas Trennungsschmerz dabei.

Für den Altkleidersack ist die »Hose für alle Lebenslagen« aber viel zu schade, findet die Designerin Angelika Wolk-Gerche und hat ihrer Kreativität freien Lauf gelassen, um alten Jeans neues Leben einzuhauchen!

Das Masking Tape Kreativ Set für bunten Klebespaß erschienen bei EMF

Mit diesem Masking Tape Set hat man unzählige Möglichkeiten kreativ zu sein und die Welt ein bisschen bunter zu machen. Im Buch des Sets findet ihr jede Menge Erstideen, die Raum für weiteres kreatives Denken bieten. Auch die optimale Handhabung mit den Tapes wird gezeigt. Ein paar Mal probiert, klappt es auch schon sehr gut und man kann hübsche Dekos zaubern.

Zum Inhalt:

Masking Tape ist so viel mehr als nur Klebeband! Leuchtend in allen Farben des Regenbogens lädt es zum unkomplizierten Verpacken, Verzieren und Verschönern ein. Ein Buch voller fotografischer Inspirationen und Ideen für das Basteln mit buntem Washi-Tape. Bringen Sie Glanz in Ihren Alltag, denn: Einfach alles ist möglich, absolut nichts kann schiefgehen. Damit der Klebespaß sofort losgehen kann, sind 6 Rollen hochwertiges original masté Masking Tape bereits enthalten. Das einzigartige Komplett(geschenk)set für eine bunte Welt im Handumdrehen!

Frauen Heilkräuter von Doritz Zimmernann erschienen bei Knaur

In diesem genialen Lexikon dreht sich alles um Kräuter, im Speziellen im Kräuter für Frauenbeschwerden. Es geht um Superfoods, Basiswissen, Entgiften und Entschlacken, Hormonpflanzen, Heilpflanzen und Wellness. Jedes dieser Themen hat ein eigenes Kapitel, in dem viel Infos toll aufbereitet sind und das Wissen sehr gut erklärt und anschaulich gezeigt wird. Zahlreiche Tipps, die man unkompliziert zu Hause umsetzen kann. Sehr informativ!

Zum Inhalt:

Kräuterheilkunde für Frauen von der Kräuterexpertin erklärt.

Mit dem Ratgeber der Heilkundlerin Dorit Zimmermann erfahren Sie alles über die richtige Anwendung von Kräutern und Pflanzen bei weiblichen Beschwerden und für das allgemeine Wohlbefinden.

Denn egal ob Gänseblümchen, Bärlauch oder Brennnessel – Kräuter und Pflanzen sind seit Urzeiten Lebensbegleiter einer jeden Frau. Dorit Zimmermann macht dieses traditionelle Heilwissen wieder zugänglich. Sie stellt die wichtigsten weiblichen Superfoods, Wildkräuter, Hormonpflanzen und rein pflanzlichen Pflegemittel vor und beschreibt die Heilwirkung und Anwendungsmöglichkeiten der Frauen-Kräuter.

Außerdem liefert sie zahlreiche Rezepte und wertvolle Tipps für die Hausapotheke. Jede Frau findet hier auch ohne spezielles Kräuterwissen Rat bei Beschwerden wie Migräne, Zyklusstörungen oder in den Wechseljahren.
Mit praktischen Anleitungen zur Herstellung von Tinkturen, Salben, Wickel und Beauty-Rezepten – so kann jede Frau ganz einfach und individuell im Einklang mit der Natur leben.

Inselwelt und Ritterburg von Claudia Scholl erschienen bei Haupt

In diesem Buch findet man sehr viele unterschiedliche kreative Ideen für Spielewelten aus Karton, die man selber basteln und zusammenstellen kann.
Oftmals braucht es nicht mehr als Raum für Kreativität zu schaffen, dann legen die Kinder auch schon los. Und hier ganz speziell zählt der Weg und nicht das Endprodukt. Sehr gut beschrieben, werden hier wirklich tolle Ideen gezeigt.

Zum Inhalt:

Was haben eine Tierarztpraxis, eine Ritterburg und ein Friseursalon gemeinsam?
Sie haben – jedenfalls hier – alle auf einem Quadratmeter Platz.

Aus Pappe und weiteren Recyclingmaterialien lassen sich fantasievolle Spielwelten zu allen möglichen Lieblingsthemen bauen. Bereits junge Bauleiter haben schon prima Ideen, welche die Großen dann mit Hilfe der Kleinen umsetzen können. Oder die Kinder kreieren ihr Kaufhaus, den Tischkicker oder die Trauminsel ganz alleine oder in einer Gruppe. Denn das Bauen gehört schon zum Spielen, und wenn etwas nicht mehr funktioniert, lässt sich Pappe leicht reparieren. Ist der Kiosk, die Kegelbahn oder das Inselparadies nicht mehr aktuell, lässt sich die Spielwelt leicht verändern, verschenken oder auch entsorgen.

35 tolle Ideen für Kindern ab 5 Jahren.

Bdia Handbuch Innenarchitektur 2018/2019 erschienen bei Callwey

Alle, die sich für Innenarchitektur interessieren, werden über dieses tolle und hochwertige Buch des erfreut sein. Von privaten Räumlichkeiten bis hin zu Restaurants und sogar Kirchen sind wirklich zahlreiche und sehr vielseitige Inneneinrichtungsideen präsentiert, die zum Stauen und Schauen einladen. Man kann sich hier so viele tolle Anregungen holen und teilweise spektakuläre Ideen holen und sich so auch für eigene Ideen Inspirationen holen. Wunderschön anzuschauen ist es ein tolles Sammelsurium an kreativen Ideen.

Zum Inhalt:

Innenarchitektur pur: Das „bdia Handbuch Innenarchitektur 2018/19“ des bdia präsentiert die aktuellen Trends und das herausragende Gestaltungsniveau der Innenarchitektur in Deutschland. Von privaten Wohnhäusern, Szene-Gastronomie, Hotel-Design, Gewerbekonzepten bis hin zu öffentlichen Bauaufgaben und Bildungsstätten werden alle Branchen abgebildet. Jedes Projekt wird ausführlich und nachvollziehbar vorgestellt. Das Zukunftsthema Digitalisierung in der Innenarchitektur wird in den Fachbeiträgen von namhafen Experten beleuchtet. Der Adressteil der bdia-Mitglieder und -Förderpartner, sortiert nach Bundesländern, rundet das Handbuch ab und macht es zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk für die Akteure der Innenarchitektur-Branche und alle, die sich über innovative und kreative Innenraumgestaltung informieren möchten.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Tolle Kindergeschichten

Heute haben ich für schon ein wenig ältere Kiddies einige wirklich spannende und lustige Bücher zusammengestellt, die für vergnügte und nette Lesestunden sorgen.

 

Die Wüsten Tiere – In der großen Stadt von Katalina Brause erschienen bei Carlsen

Diese super herzige Geschichte ist für Kinder ab ca. 5 Jahren gut geeignet und zu verstehen. Die Tiere erleben so jede Menge Abenteuer und auch der Wüstenfuchs zeigt, was er kann. Schlau schmiedet er einen Plan und schon kann es loslegehen. Super lieb geschrieben, mit heiteren Illustrationen zwischendurch, folgt man der Geschichte sehr gerne und lässt sie sich von lieben Familienmitgliedern vorlesen. Die Geschichte ist gut zu teilen und in Parts vorzulesen. Sehr witzig geschrieben, muss man öfters beim Lesen laut lachen. Genau das richtige Buch für eine unterhaltsame Lesezeit.

Zum Inhalt:

DIE WÜSTEN TIERE: Die braven Wüstentiere … werden zu den WILDEN wüsten Tieren! ***

BAND 1: In der Wüste Sandara geht es heiß her: Dumdidum, das kleine Dromedar, ist weg – verschwunden in der großen Stadt. Klare Sache für Wüstenfuchs Finnek: Nichts wie hinterher … Und schon stecken unsere Freunde mittendrin im Abenteuer. Denn die Stadttiere halten die Besucher aus der Wüste für kleine „Sandkastenbabys“! Gemein! Die Wüstentiere fassen einen Plan: Sie wollen es allen zeigen … ***

DIE WÜSTEN TIERE: Finnek, der clevere Wüstenfuchs, und Briosch, die mutige Kängurumaus. Sandiago, das grummelige Chamäleon, und Dumdidum, das flauschige Dromedar. Und der schröckliche Termitator. Das sind die wüsten Tiere. Echt wahr. ***

Rasantes Tierabenteuer für Kinder ab 5 Jahren zum Vorlesen und Lachen, voller Tempo, Sprachwitz und Humor. Mit bunten Bildern der preisgekrönten Illustratorin Wiebke Rauers.

Und plötzlich war Frau Honig da von Sabine Bohlmann erschienen bei Planet

Marry Poppins ist vielen von euch sicherlich ein Begriff. Ich habe das Buch und den Film als Kind geliebt – hat diese zauberhafte Person so viel Freude und Glück in das Leben der Kinder gebracht. Und genau hier setzt dieses herzige und liebevoll gestaltete Buch an. Schon das Cover von meiner Lieblingsillustratorin schreit geradezu danach – schlag mich auf und lies mich 🙂 Und die Geschichte, die sich in diesem hübschen Buch befindet ist es wert gelesen zu werden. Sie wird eure Kinder bezaubern. Vorallem, wenn sie schon selber lesen können und sich beim Lesen des Buches zurückziehen und es genießen zu können.

Zum Inhalt:

Ein zauberhaftes Kinderbuch ab 8 für alle Fans von Mary Poppins

Zauberhaft und magisch – das ist Frau Honig! Wo das Kindermädchen auftaucht, dauert es nicht lange, bis etwas Ungewöhnliches passiert! Auch die Kinder der Familie Sommerfeld staunen nicht schlecht, als von einer Sekunde auf die andere der Kühlschrank mit den feinsten Köstlichkeiten gefüllt ist oder alle bösen Worte schwuppdiwupps in einer Schublade verschwinden. Doch den größten Spaß, den haben sie abends, wenn sie auf einem fliegenden Teppich ins Bett gebracht werden.

Petronella Apfelmus – Hexenbuch und Schnüffelnase von Sabine Städing erschienen bei Boje

Die kleine sympathische Hexe haben wir schon in einigen Büchern und Hörbüchern kennenlernen dürfen und uns umso mehr darauf gefreut dieses neue Buch von ihr in Händen halten zu können. Für Kinder ab ca. 8 Jahren ist diese Geschichte sehr gut geeignet – die liebe Geschichte rund um Petronella Apflemus und ihr Apfelhaus ist legendär und richtig schön und abenteuerlich zu lesen. Auch dieser neue Band ist super lieb überlegt und genial geschrieben, sodass sich auch Leseanfänger drübertrauen und die Geschichte unbedingt lesen möchten.

Zum Inhalt:

Ein neues Abenteuer rund um Apfelhexe Petronella Apfelmus. Herbstzeit ist Bastelzeit. Und auch in Petronellas Garten geht es hoch her. Zusammen mit den Zwillingen, Hirschkäfer Lucius und den Apfemännchen wird gebastelt, was das Zeug hält. Doch am nächsten Tag sind die Apfelmännchen plötzlich verschwunden. Was ist bloß mit ihnen passiert? Dank Luis und seinem Detetikvset kommen Petronella und ihre Freunde schnell dahinter, dass die Apfelmännchen entführt wurden. Und Ferienhund Bello hilft ihnen mit seiner Schnüffelnase zum Glück auf die richtige Fährte. Tief in den Wald hinter Petronellas Garten …
Wieder mit vielen liebevollen schwarz-weiß Illustrationen von SaBine Büchner
Band 5 der Bestseller-Serie für Mädchen und Jungen.

Besuch aus Tralien von Martin Baltscheit und Maria Karipidou erschienen bei Dressler

Dies ist eine richtig lustige Geschichte, mit viel Wortwitz und Humor – der schon im Titel zu erkennen ist. Für Kinder ab ca. 6 Jahren ist die Geschichte gut geeignet und zu verfolgen. Speziell für Erwachsene ist dieses Buch richtig nett zu lesen und vorzulesen, so kann man den Kindern den Wortwitz auch gut erklären. Sehr gelungen und richtig schön zu lesen.

Zum Inhalt:
Sind wir nicht alle ein bisschen Aus Tralien? Der Austauschschüler aus Australien benimmt sich wirklich seltsam: Er schläft lieber im Gartenteich als im Bett, schlingt das Hühnchen als Ganzes hinunter und seine Zähne sind irgendwie so spitz. In Martin Baltscheits neuem Buch geht es um die Frage: Wie fühlt es sich an, fremd zu sein? Der Clou: Dass der kleine Gast gar kein Junge, sondern ein Krokodil ist, wird zunächst nur in den Bilder klar!

Ein humorvoll-philosophisches Buch für die ganze Familie aus der Feder von Bestsellerautor Martin Baltscheit, modern und augenzwinkernd illustriert von Maria Karipidou.

Der Ameisenjunge von Thomas Krüger und Stephan Pricken erschienen bei Baumhaus

Ganz nach dem Motto – Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft, oder Ant Man, dreht sich auch hier bei diesem Buch alles um den auf Ameisengröße geschrumpften Ben. Und schon kann das Abenteuer beginnen. Und das tut es, sollte man doch mal versuchen alles aus Ameisenperspektive zu sehen. Lustig und abenteuerlich zugleich, ist dies der 1. Band dieses Buches, der zeigt, warum Flöhe vielleicht doch nicht so schlimm sind 😉 Ein richtig lustiges und gut zu lesendes Buch für Leser ab ca. 10 Jahren.

Zum Inhalt:

Hiiiilfe! Ben ist auf einmal nicht größer als eine Ameise! Dabei wollte er sich in dem seltsamen Kasten im Physiklabor doch nur kurz vor Klassenfiesling Alex verstecken. Ist das etwa die neueste Erfindung seines Physiklehrers – eine Schrumpfmaschine?!? Gemeinsam mit der kühnen Ameise Andi und der nicht ganz schwindelfreien Wespe Ssuzi macht Mini-Ben sich auf die Suche nach seinem Lehrer. Doch der ist wie vom Erdboden verschluckt. Wer hilft Ben denn jetzt bloß dabei, wieder auf die Größe eines Zehnjährigen zu wachsen?

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Zum Vorlesen und Lernen

Heute habe ich wundervolle Kinderbücher für euch herausgesucht – zum Vorlesen und gemeinsamen Anschauen und auch ein bisschen was zum Lernen und Basteln. Viel Freude mit den Tipps des Tages.

Städte, Länder, Kontinente mit über 40 Labyrinthen erschienen bei Usborne

Dieses wunderschön gestaltete Rätselheft mit über 40 traumhaften Labyrinthen ist toll gelungen und macht allen kleinen Rätselfreunden ab ca. 6 jahren viel Freude. Super hübsch anzusehen sind einzelne Länder, Städte und sogar Kontinente als Labyrinthe umngewandelt und zu lösen. Typische länderspezifische Lebewesen und auch Sehenswürdigkeiten sind hier eingebaut und machen ein wundervolles Bild, dass man auch ohne Rätsel anschauen und genießen kann. Auf den letzten Seiten gibt es die Lösungen, falls man mal nicht weiterkommt.

Zum Inhalt:

Reise von Kontinent zu Kontinent, laufe durch die Straßen weltberühmter Städte und erkunde verschollene Inseln. Kannst du den Weg durch die Labyrinthe auf den 42 Karten finden?

Man kann jetzt herrlich träumen – Das große Vorlesebuch von Erwin Moser erschienen bei Nilpferd

Dies ist ein wunderschön anzuschauendes Geschichtenbuch von Erwin Moser. Unverkennbar in seinem tollen Stil genießt man hier jede Geschichte. 10 schöne Geschichten zum Vorlesen und anschauen sind hier in diesem Buch versammelt. Eine wundervolle Erweiterung der Kinderbibliothek!

Zum Inhalt:

Erwin Mosers liebenswürdige Geschichten, verpackt als prachtvolles Vorlesebuch für die ganze Familie!

Der Bär und der Elefant teilen sich ein recht schmales Bett; die kleine Katze Nina braust mit dem Motorrad davon; die Regenschirmmaus und der alte Emanuel Orthopädius schauen vorbei, Koko und Kiri finden einen fliegenden Teppich und Schneemensch Konrad rettet zwei Mäuse. All dies und noch viel mehr erzählt und zeichnet der beliebte Autor mit dem großen Herzen. Abenteuer für die Allerkleinsten und die Allergrößten, zum Vorlesen, Schmökern und Träumen.

Der kleine rote Pullover von Brigitte Weninger erschienen bei Annette Betz

Dies ist eine sehr witzige Geschichte über einen kleinen roten Pullover, der in seiner schönen Tarnfarbe den Tieren des Waldes den Kopf verdreht und jeder versucht ihn optimal zu nutzen, bis er letzten Endes wieder bei seinen Besitzern landet und dort sein Geheimnis nicht preisgibt. Sehr lieb getextet und mit lebendigen Illustrationen, folgt man dieser Geschichte sehr gerne.

Zum Inhalt:

Der Rabe »klau-ft« einen roten Pullover von der Wäscheleine, um ihn als Dach für sein Nest zu gebrauchen. »Bist Du verrückt?«, krächzt Frau Rabe. »Mit einem roten Dach entdeckt der Falke unser Nest sofort!« Der Hase versucht den Pullover als Ohrenwärmer einzusetzen, Frau Eichhorn als Tasche … bis der Pulli endlich seine Bestimmung findet: Er gibt den Mäusekindern in einer eiskalten Nacht Schutz. Als der Förster das Kleidungsstück seines Sohns am nächsten Morgen im Wald findet, wundert er sich, dass allerlei zwischen den Maschen steckt.

The Batman Movie – Das Buch zum Film erschienen bei DK

Dies ist ein sehr vielseitiges und informatives Buch zum Batman Lego Movie.
Alle Details, Gebäude und wichtigen Figuren des Filmes bekommen hier ihren Platz und werden bis ins kleinste Detail beschrieben und gezeigt. Sehr spannend anzuschauen ist es wie ein Lexikon. Man kann ganz tief in die Welt von Batman und Gotham City eintauchen und immer wieder seine Lieblingsdetails anschauen.

Zum Inhalt:

Das Kino-Highlight im Februar The LEGO® Batman Movie verspricht jede Menge Action, Humor und Spannung – hier kommt das einzige Sachbuch zum Film mit Originalbildern vom Film, den LEGO Sets und Minifiguren.

Taucht ein in die atemberaubende Filmhandlung, entdeckt die Schauplätze sowie Fahrzeuge und erfahrt alles über die Figuren und eure Lieblingsfilmcharaktere. Traut ihr euch das Abenteuer in Gotham City hautnah zu erleben?

Hör Mal – Peter und der Wolf erschienen bei Carlsen

Dies ist ein herziges musikalisches Märchen von Peter und dem Wolf mit einer Originalmusik von Segej Prokofjew und vielen weiteren Sounds. 16 unterschiedliche Soundbuttons sind im Buch in der Geschichte integriert und tragen ihres dazu bei, dieses Buch als sehr vielseitig zu empfinden. So eine  musikalische Untermalung einer Geschichte hat etwas großartiges. Sie erzählt ihre ganz eigene Story und spricht für sich selber! Toll gelungen nimmt man dieses schöne Buch sehr gerne oft in die Hand.

Zum Inhalt:

Wenn Musikinstrumenten eine Geschichte erzählen, dann handelt es sich mit Sicherheit um „Peter und der Wolf“. Denn niemandem ist diese Kombination wohl besser gelungen als dem russischen Komponisten Sergej Prokofjef mit seinem weltberühmten musikalischen Märchen. Mit Bedacht hat Prokofjef jeder Figur ein Instrument und eine Melodie zugeschrieben. Peter (Geige) fängt mit Hilfe des kleinen Vogels (Querflöte) den gefährlichen Wolf (Hörner), der zuvor schon die leichtsinnige Ente (Oboe) verschlungen hat. Dem Großvater (Fagott), der Katze (Klarinette) und den Jägern (Pauken) bleibt nichts weiter als dem Geschehen zuzusehen und am Ende gemeinsam mit Peter den Wolf zurück in den Wald zu bringen. Was für ein Triumphzug!

16 in die Geschichte integrierte Soundknöpfe, verbinden Instrument und Figur an Ort und Stelle miteinander und schon Kindergartenkinder ab 4 Jahren verstehen die Idee. Angereichert wird die Originalmusik durch unterhaltsame und erzählende Geräusche. Das Ergebnis: In typischer Hör mal-Quälität verbinden sich hier Musik und Geschichte zu einer wunderbaren, leicht zugängigen Einführung in klassische Musik.

Was für ein Hör-Genuss!

Viel Freude beim Lesen, Anschauen und Anhören!
Barbara

Traumhafte Lektüre

Heute habe ich einige Bücher für euch herausgesucht, die einen richtig in den Bann ziehen und die man so richtig genießen und spannende Welten mit ihnen erleben kann.

Odinskind von Siri Pettersen erschienen bei Arctis

Fantasir pur ist hier in dieser großartigen Geschichte zu finden. Der Norden hatte schon immer seine ganz eigene Faszination und seine Mythen versammelt, die hier sehr geschickt zu einer tollen Geschichte zusammengestellt wurden. Hier wurde ein richtiges Fantasieuniversum mit mehreren Bänden geschaffen, aus dem es kaum ein Entrinnen gibt. Wirklich toll und einnehmend geschrieben, kann man diese Geschichte einfach nur lieben. Es ist der Beginn einer Trilogie!

Zum Inhalt:

Hirka ist in Ymsland aufgewachsen. Mit fünfzehn findet sie heraus, dass sie ein Odinskind ist – ein schwanzloses Wesen aus einer anderen Welt. Von nun an ändert sich alles: Sie weiß weder, wer sie ist, noch, wohin sie gehört. Sie weiß nur, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. Aber das ist nur der Anfang, denn Hirka ist nicht die einzige Fremde, die es durch die Steintore nach Ym verschlagen hat … ODINSKIND ist der furiose Auftakt der RABENRINGE-Trilogie, das große nordische Epos über eine Welt voller Vorurteile, Machtkämpfe und Liebe.

Dreamkeeper – Akademie der Träume von Joyce Winter erschienen bei Oetinger

Im Land der Träume ist man wehrlos, wenn man nicht die Dreamkeeper hätte, die einen beschützen. Ein heikles Thema, ausgeliefert den Träumen, berauschend auf Papier gebracht, reisst einen die Geschichte mit in einen Strom der Fantasieliteratur, aus dem es bis zum Ende kein Entrinnen mehr gibt. Extrem toll geschrieben, findet man hier eine geniale Geschichte.

Zum Inhalt:

Wer schützt uns, wenn wir träumen?

Mitten im Schuljahr wird Allegra an die Akademie der Dream Intelligence berufen, um wie ihre verstorbenen Eltern Traumagentin zu werden. Diese Spezialisten schützen die Träume der Menschen, damit ihre Seelen im Schlaf keinen Schaden nehmen und dünne Membran, die unsere Träume von der realen Welt trennt, keine Risse bekommt. Doch kaum an der Akademie angekommen, begreift Allegra, dass die Agenten selbst in größter Gefahr schweben und es einen Verräter in den eigenen Reihen geben muss. Als dann Allegras eigene Schwester in der Traumzeit verschwindet, beginnt ein Kampf um Leben und Tod.

Spannendes Internatssetting mit furiosem Nervenkitzel!

Nacht über der Alhambra von Sebastian Fleming erschienen bei Lübbe

Dies ist ein grandioser historischer Roman über die Zeit Sultan Mehmeds in Konstantinopel. Eine bewegende Geschichte, die zugleich den 3. Teil dieser großen Saga darstellt. Herrlich und detilreich geschrieben, freut man sich jede einzelne Seite dieses Buches zu lesen und genießen zu können. Ein traumhafter Roman für eine gemütliche Auszeit – zum Träumen und sich Treiben lassen.

Zum Inhalt:

1453. Sultan Mehmed erobert Konstantinopel. Doch er will mehr: die Herrschaft über das Abendland. Dazu will er das Reich der maurischen Muslime in Spanien wieder stärken und den spanischen König stürzen. Vor dem Hintergrund des epochalen Kampfes müssen sich der aus Spanien stammende türkische Muslim Joanot und die spanische Christin Juana bewähren, bis sie eine schicksalhafte Liebe zusammenführt.
Ein Roman um Treue und Verrat, Machtgier und Leidenschaften – und ein ferner Spiegel unserer Epoche.

Vergessene Seelen von Frank Goldammer erschienen bei DTV

Dies ist ein Krimi, der unter die Haut geht und seine Leser bewegt. Großartig geschrieben, fühlt man und leidet man mit den Figuren mit, speziell, wenn Kinder bei einem Mord im Spiel sind. Gänsehaut ist hier garantiert. Heller ist hier schon mit seinem 3. Fall beschäftigt und wird uns Leser hoffentlich noch lange Zeit zur Verfügung stehen.

Zum Inhalt:

Der dritte Fall für Max Heller – und sein ganz persönlicher Alptrau.

Dresden 1948: Ein heißer Sommer, drei Jahre nach Kriegsende. Die große Währungsreform stürzt das besetzte und aufgeteilte Nachkriegsdeutschland in eine Krise. Inmitten der mühsamen Wiederaufbauarbeiten bekommt es Oberkommissar Max Heller mit dem Fall eines 14-jährigen Jungen zu tun, dessen Todesursache völlig unklar ist. War es ein Unfall, Mord oder sogar Selbstmord? Heller stößt bei seinen Ermittlungen auf eine Wand des Schweigens und wird dabei mit seinem ganz persönlichen Albtraum konfrontiert, den er längst vergessen geglaubt hatte.

Das Eis von Laline Paull erschienen bei Tropen

Dies ist ein Buch, bei dem einem das Gruseln kommt. Freundschaft und Verrat und die Gewalten der Natur – alles bewegende Themen, die hier in diesem Buch toll vereint wurden. Der Leser darf sich auf ein spektakuläres Buch freuen, bei dem einem die Gänsehaut kommen wird. Man kann die Kälte der Gletscher richtig beim Lesen spüren!

Zum Inhalt:

Die schmelzenden Gletscher der Arktis geben eine Leiche frei. Der leblose Körper gehört Umweltaktivist Thomas Harding, der drei Jahre zuvor spurlos im Eis verschwand. Von der gemeinsamen Expedition kehrte damals nur ein Mann zurück: Hardings bester Freund. Ein elektrisierender Abenteuerroman über Freundschaft, Verrat und unseren Umgang mit der Natur.

Die Eisdecke in der Arktis schmilzt unaufhörlich. Raffgierige Unternehmen wittern ihre Chance und wetteifern um einen Platz im ewigen Eis. Als ein Kreuzfahrtschiff im arktischen Wasser eine Leiche entdeckt, ist schnell klar, um wen es sich handelt: Tom Harding, Polarforscher und einer der besten Kenner der Arktis, der drei Jahre zuvor nach einem Unfall im Eis verschwand. Der Letzte, der ihn lebend gesehen hat, ist sein bester Freund und Geschäftspartner Sean Cawson. Die Männer planten gemeinsam die Eröffnung einer exklusiven arktischen Lodge, die sich gleichzeitig dem Schutz des Nordmeers verpflichtete. Als die Untersuchungen zu Hardings Tod beginnen, wächst der Druck auf Cawson. Waren ihre Vorstellungen von Naturschutz und Profitgier letztlich doch zu verschieden?

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Von Pimpen zu Gemütlichkeit

Balkone und Stauräume schaffen, mehr Hygge ins Leben bringen oder sich mit hübschen Dingen umgeben, alles tolle Trends, denen wir heute nachgehen wollen. Um sich mit den erwähnten Themen näher beschäftigen zu können und ein Basiswissen zu schaffen, dafür sind meine heutigen Buchempfehlungen genau richtig!

Pimp my Home – Balkon von Ulrike Herzog erschienen bei Christian

Zu Hause etwas verändern zu wollen und sich neue Anregungen zu holen ist eine vielseitige und inspirierende Beschäftigung. In diesem Buch dreht sich alles ums pimpen von Balkonen und wie man seinen persönlichen Stil finden kann. Oftmals kennt man nicht alle Möglichkeiten und bleibt beim Einfachsten. Nicht so nach Lesen dieses Buches. Super sympathisch gestaltet, werden hier jede Menge toller Tipps präsentiert, Ideen zur optischen Umsetzung, kleine Räume des Glücks und der Privatsphäre zu schaffen. Absolut gelungen und toll übersichtlich aufbereitet.

Zum Inhalt:

Ihr Balkon beheimatet Bierkästen, den Wäscheständer und vielleicht noch die eine oder andere Grünpflanze? Wohnlich sieht anders aus! Wie genau, das weiß Wohnexpertin Ulrike Herzog. Mit ihren praxiserprobten Tipps lässt sich jeder Balkon – und sei er noch so klein – individuell, zweckmäßig und gemütlich gestalten. Schritt für Schritt zum wohnlichen Balkon. Produktempfehlungen und Shoppingtipps inklusive. Ein Wohnideenbuch für Balkon und Terrasse.

Pimp my Home – Stauraum von Ulrike Herzog erschienen bei Christian

Aus derselben Feder, wie man am Buchstil erkennen kann, stammt auch dieses Pimp my Home Buch – hier dreht sich alles darum optimale Stauräume im eigenen zu Hause zu schaffen und sich Anregungen zu holen. Eine super Idee finde ich, hat man doch sehr oft gefühlt zu wenig Stauraum zu Hause, dabei ist es nur eine Planungssache. Super toll aufbereitet sieht man in dieses Buch wirklich sehr gerne hinein und holt sich Tipps und Ideen.

 

Zum Inhalt:

Platz ist in der kleinsten Hütte! Und oftmals mehr als erwartet. Man muss nur die versteckten Ecken in Küche, Wohnbereich, Schlafzimmer und Bad gekonnt nutzen. Und zwar so, dass alles ordentlich aufgeräumt und verstaut, aber dennoch immer greifbar ist. Wo in Ihrer »Hütte« noch jede Menge Platz für Kram und Krempel ist, das verrät Ihnen Wohnexpertin Ulrike Herzog. Sie eröffnet Ihnen Stauraumlösungen, die Sie staunen lassen werden.

Mach’s dir Hygge von Nicole Zweig erschienen bei GU

Hygge ist mittlerweile ein Trendwort geworden. In diesem sehr schönen und hochwertigen Buch findet man eine schöne Beschreibung inkl. tollem Bildmaterial der Lebensweise und auch Infos, wie mam dorthin gelangen kann. Mach’s dir Hygge ist ein super sympathisch geschriebenes Buch über die nordische Gelassenheit, das Geniessen und Selbermachen! Toll gelungen schmökert man gerne stundenlang darin!

Zum Inhalt:

Gemütlich wohnen, genussvoll essen, Zeit mit Freunden verbringen und sich an den kleinen Dingen des Lebens erfreuen: Das ist Hygge! Wie du dir diesen typisch dänischen way of life zum Glücklichsein in die eigenen vier Wände holen kannst, erfährst du in mach’s dir hygge. Ob einfache Kreativprojekte für eine besonders behagliche Wohnatmosphäre, oder charakteristische Rezepte der skandinavischen Küche – dieses Buch bringt den Wohlfühlfaktor in dein Zuhause. Handgeschriebene Einladungskarten zum Winterbrunch mit Zimtschnecken und heißer Schokolade, dazu das warme Leuchten und der Duft selbst gegossener Kerzen – Hygge-Herz, was willst du mehr? Und da Freunde und Familie zum Glücklichsein nicht fehlen dürfen, gibt es zusätzlich Ideen, wie du die Zeit mit deinen Liebsten noch besser nutzen und genießen kannst – vom spontanen Garten-Picknick über den perfekten Spielenachmittag bis zum Rodeln bei Nacht. Oft sind es die kleinen Dinge des Alltags, die die meiste Freude bereiten!

Besticktes Notizbuch von Monbijou erschienen bei Lingen

Dieses wunderhübsche Notizbuch ist bestickt und herrlich elegant in die Hand zu nehmen. Man freut sich beim Anblick sofort darauf etwas wichtiges hineinschreiben zu können. Es macht optisch mit dem schönen und stilvollen Motiv richtig was her und ist ein wunderbares Geschenk für sich selber oder liebe Freunde. 120 Seiten warten hier darauf mit tollen Gedanken und Ideen beschrieben zu werden.

Zum Inhalt:

Dieses wunderschön bestickte Notizbuch bietet viel Platz für kleine und große Notizen,
Erinnerungen und Geistesblitze.
 
Edle Bestickung und genähte Bindung machen sie zu einem absoluten Hingucker für Handtasche und Schreibtisch.
 
• fantasievoll-moderne Designs
 
• Umschläge aus recyceltem Baumwollpapier
 
• hochwertig bestickt
Ich liebe Falten – Origami Set in Pastellträumchen erschienen bei Monbijou Lingen
Selber kreativ zu werden braucht manchmal einen kleinen Input oder Anstupser.
Mit diesem wunderhübschen und stilvollen Set wird es sicherlich gelingen so einige tolle Origami Kunststücke zu zaubern und seine Fingerfertigkeiten zu üben.  Das Origamipapier ist wunderschön zusammengestellt und schreit förmlich danach verwendet zu werden. 80 Blatt Papier und 15 Anleitungen sind hier in diesem tollen Set inkludiert. Also jede Menge toller Faltspaß! Richtig hübsch und gut gelungen!
Zum Inhalt:

Mit wenigen Handgriffen außergewöhnliche Deko falten!

Aus den traumhaften Pastellpapieren lassen sich im Nu Fische, Boxen, Herzen oder Schälchen zaubern.
Für die meisten Faltideen wird nur ein Blatt benötigt – ganz ohne Schere und Kleber.

• 80 Blatt Origamipapier in 40 kreativen Designs
• Anleitungsbuch mit 16 einfachen Faltideen
• Dekotipp zu jeder Faltidee

 

Viel Freude mit diesen tollen Büchern und Produkten!
Barbara

Reportagen aus dem Reichsrat

Reportagen aus dem ReichsratMark Twain

Reportagen aus dem Reichstag

 

1898 und 1899 ging es in den Sitzungen des Reichsrats in Wien hoch her. Der Habsburgerstaat war gezeichnet von den Nationalitätenkonflikten innerhalb der Donaumonarchie und den Bestrebungen der slawischen Länder zu mehr Eigenständigkeit. Die „Diskussionskultur“ zwischen den linken und rechten Parteien war, gelinde gesagt, „ruppig“- der einzige Konsens war wohl der grassierende Antisemitismus.

Während seines zweijährigen Wienaufenthalts besuchte der berühmte Schriftsteller Mark Twain das Wiener Parlament und erlebte eine historische Sitzung, deren Höhepunkt die zwölfstündige Rede des Dr. Lecher war, der damit verhindern wollte, dass die Gesetzesvorlage des „Ausgleichs“ per Abstimmung an einen eigenen Ausschuss verwiesen und somit der Sieg für die Regierung garantiert gewesen wäre. Mark Twain beschreibt sehr anschaulich, wie die Anwesenden durch lautes Lärmen, Zwischenrufe und gegenseitige Beschimpfungen ihre Rechte durchsetzen wollten.

Seine zwei Reportagen aus dem Reichstag dokumentieren den beginnenden Untergang der Donaumonarchie und zeichnen ein höchst interessantes Bild der damaligen Zeit!

Neben Mark Twains Reportagen finden sich auf zwei beigelegten CDs auch die gelesenen Varianten von Hermann Beil und erhellende Aufsätze über den Grund von Mark Twains Europareise, die Presse in Wien, die Entwicklung des österreichischen Parlamentarismus und den Antisemitismus im Wien des Fin de Siècle.

Ein politisch brisanter Einblick, der wirklich interessante Eindrücke eines großen Chronisten widerspiegelt, die ich so bisher noch nicht kannte! Mark Twain zeichnet ein anschauliches Bild des Habsurgerreiches Ende des 19. Jahrhunderts! Für alle geschichtlich Interessierten ausgesprochen lesenswert!

 

Details zum Buch:

2017

Residenz Verlag

ISBN 978-3-7017-3427-6

 

Bettina Armandola