Spannende Themen

Heute habe ich wieder einige sehr unterschiedliche Buchneuheiten mit spannenden Themen dür euch herausgesucht – es geht um Textiles Werken, ein Anti Wegwerfbuch, Watercolor Ideen, Raclette Rezepte und Häkelpuppen – der gemeinsame Nenner: ich finde sie bereichernd!

Spiel mit! Häkelpuppen von Susan Gast erschienen bei EMF

Für alle, die gerne etwas selber machen und vielleicht sogar schon häkeln können, ist dieses Buch einfach genial. Super sympathisch aufbereitet bekommt man hier ganz viele Tipps für Häkelwelten – über 40 Projekte werden hier erklärt und gezeigt und einem lustigen Spielen steht so nichts mehr im Weg. Sehr gelungen und mit vielen tollen Ideen versehen.


Zum Inhalt:

Mit Häkelpuppen kleine Traumwelten zu erschaffen geht mit diesem Buch ganz einfach. Kleine Amigurumis liegen voll im Trend. Hier werden sechs Basispuppen vorgestellt, die sich mithilfe von Kleidung und Frisuren immer wieder neu gestalten lassen. Spielzeug selber machen kann so viel Freude bringen mit dieser individuellen Puppenstube. Tolle Spielwelten warten nur darauf, entdeckt und bevölkert zu werden. Vom Märchenreich bis hin zum Bauernhof gibt es tolle Abenteuer mit den Fingerpuppen zu erleben. Anleitungen für Möbel, Haustiere, Kleidung und Accessoires runden den kreativen Spielspaß ab. Selbst zu häkeln statt Spielzeug zu kaufen ist ein toller Trend für bastelbegabte Kinder und ihre Eltern.

Je ne Raclette rien! von Maria Panzer erschienen bei EMF

Raclette muss definitiv nicht 08/15 sein. Wie es auch anders geht und welche spannenden Kombination man zaubern kann, das könnt ihr hier in diesem wunderschönen Buch nachlesen. Über 70 internationale Rezepte wortwörtlich zum Dahinschmelzen sind hier zu finden. Spätestens, wenn ihr die Fotos dazu gesehen habt, könnt ihr gar nicht anders, als es auszuprobieren. Wunderschön und sehr ansprechend zusammengestellt. Speziell das Nacho Jalapeno Pfännchen hat es mir angetan und ich werde es mit 1000000%iger Wahrscheinlichkeit ausprobieren! Gutes Gelingen!

Zum Inhalt:

Länderküche trifft Raclettepfännchen
Jeder liebt Raclette! Aber seien wir doch einmal ehrlich: die Füllung ist eigentlich immer gleich. Und dabei gibt es doch so viele Möglichkeiten! Maria Panzer stellt 70 internationale Rezepte zum Dahinschmelzen vor, die jeden Racletteabend zu einem Erlebnis machen. Kombiniert in unterschiedlichen Länderkapiteln präsentiert sie
– Radicchio-Pfännchen mit Walnüssen und Prosciutto aus Italien
– Makkaroni and Cheese-Pfännchen aus den USA
– Koriander-Kartoffeln mit Granatapfel aus dem Orient
– Gyros-Pfännchen aus Griechenland oder
– Dulce de leche-Brownies aus Südamerika
Mit dem Pfännchen in den Soulfood-Himmel – das ideale Geschenk für alle Raclette-Liebhaber!

Watercolor Tiere von Jenny Boidol erschienen bei EMF

Dieses Buch ist einfach WOW, wunderschön wird gezeigt, wie man mit Aquarell die zauberhaftesten Tiermotive zeichnen kann. Von A bis Z ist für jeden Buchstaben ein Tier dabei. Schritt für Schritt, extrem stilvoll gezeigt, kann man das Malen von Tieren im Aquarell Stil lernen und sich Tipps und Anregungen holen. Es gibt auch ein paar ganz tolle Einleitungstipps und Ideen für Projekte. Ein absolutes Muss für alle, die gerne malen und zeichnen und es auch vielleicht Kindern beibringen möchten. Wunderschön und genial!

Zum Inhalt:

Tiere gehören zu den schönsten Motiven in der Malerei. Besonders als Aquarell entfalten sie ihren ganzen Reiz. Watercolor Tiere zeigt von A bis Z das Illustrieren von Tieren vom Affen bis zum Zebra. Für jeden Buchstaben des Alphabets wird ein Tier in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt und die Technik erklärt. Ein Grundlagenteil liefert Tipps und Tricks: Was sind Aquarellfarben? Wie male ich nass in nass? Wie mische ich Farben auf dem Papier? Das Buch ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Die bekannte Illustratorin Jenny Boidol von Bär von Pappe bezaubert in Watercolor Tiere mit charmanten Tiermotiven und vermittelt gekonnt Anleitungen.

Nicht alles ist Mist! Von Angelika Kirchmaier erschienen bei Tyrolia

Gerade in Zeiten der Wegwerfgesellschaft gibt es zum Glück einen Trend, der dem entgegenwirkt – Second Hand & Verwertung. Dieses kleine, aber feine und sehr informative Buch in Zusammenarbeit von ORF und dem Tyrolia Verlag, hat einiges zu bieten. Es geht darum verdorbene Lebensmittel zu erkennen, Reste zu verwerten, Geld zu sparen und Produkte zu schätzen und nicht gleich alles wegzuwerfen. Ein grandioser Gedanke, der hier gekonnt erklärt und gezeigt wird. Ubedingt lesenswert!

Zum Inhalt:

Lebensmittel wegwerfen muss nicht sein!

Ist das noch gut? Kann ich das noch essen? Jeder von uns ist schon einmal in der Küche gestanden und hat sich diese Fragen gestellt. Im Zweifelsfall lieber entsorgen, oder doch nicht? Dieses Buch hilft Ihnen dabei, Unsicherheiten zu beseitigen und sich bei jedem Produkt die richtigen Fragen zu stellen: Wie riecht es? Wie sieht es aus? Darf ich es noch probieren und wenn ja, wie sollte es schmecken? Damit Sie Lebensmittel mit Selbstvertrauen beurteilen und verwenden können!

Mit Tipps zur richtigen Lagerung und Tiefkühleignung
Mit köstlichen Rezepten für die Resteküche
Produkt abgelaufen – muss ich dieses automatisch entsorgen?
Weniger Müll – weniger Ausgaben beim nächsten Einkauf!

Tipps:
Ein Buch zum topaktuellen Trend-Thema
Von Bestsellerautorin Angelika Kirchmaier
Das Buch für jeden Haushalt!

Die große Textil Werkstatt von Sabine Lohf erschienen bei Gerstenberg

Über 100 kreative Ideen zum Thema Textiles Werken sind hier in diesem farbenfrohen und ansprechenden Buch zu finden. Neben einer kleinen Stoffkunde und einer kleinen Wollkunde und ein paar grundlegenden Informationen, gibt es zahlreiche Kapitel, die ganz viele Projekte zeigen. Filzen, Malen, Drucken, Wickeln oder Nähen – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei und auch für jeden Grad des Könnens. Es sind viele Sachen, die man zu Hause oder auch im Kindergarten oder in der Schule basteln kann. Somit ist es auf jeden Fall auch ein Buch, dass für Pädagogen und Pädagoginnen bestimmt ist und ihnen mit Sicherheit auch sehr zusagen wird. Ein Sammelsurium an Wissen und tollen Ideen.

Zum Inhalt:

Willkommen in Sabine Lohfs großer Textilwerkstatt! Wer der besten Freundin ein Kuschelkissen schenken oder Taschen und T-Shirts selbst gestalten möchte, ist hier genau richtig. Dieses Buch zeigt, was sich mit Stoff und Wolle alles machen lässt: bunte Girlanden, flauschige Schafe, Filzpantoffeln, Sockentiere, Pompon-Flamingos und vieles mehr. Wir können nicht nur nähen, sticken und häkeln, sondern auch filzen, weben, flechten, knüpfen, bedrucken oder batiken. Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen, eine ausführliche Materialkunde und viele Tipps und Tricks rund um die verschiedenen Handarbeitstechniken verraten auch Anfängern, wie es geht.

Die neue große Kreativwerkstatt von Sabine Lohf mit über 100 Ideen rund um Stoffe, Garn, Wolle und mehr.

Viel Freude beim Lesen und Basteln!
Barbara

Für euch reingelesen…

Kunterbunt gemischt sind auf den ersten Blick meine heutigen Buchempfehlungen, bei genauerem Hinsehen spiegeln sie aber meine Interessen wieder und zeigen einen Ausschnitt an Büchern, die ich gerne lese.

Frauen der 1920er Jahre von Thomas Bleitner erschienen bei Elisabeth Sandmann im Insel Taschenbuch

Dieses Buch ist pure Inspiration und bietet den Lesern eine grandiose und sehr tiefgehende Reise in die Vergangenheit an. Anhand von Porträts sagenhafter und mutiger Frauen in Vorreiterrollen in den 1920er Jahren dürfen wir eine ganz spezielle und berauschende Zeit erleben, eine Zeit im Umschwung, in der vieles passierte und die magisch ist. Auf fast allen Bereichen des Lebens gibt es hier etwas nachzulesen und neben großen Namen wie Zelda Fitzgerald oder Dorothy Parker werdet ihr noch viele andere Persönlichkeiten finden und einiges über sie herausfinden. Die Fotos und Plakate zeugen von so viel Stil, dass man sich wünscht, dass diese Frauen noch immer auf Erden weilen und man sie persönlich kennen würde. Ein wirklich wunderbares Buch!

Zum Inhalt:

In den 1920er Jahren war vieles wagemutiger, unkonventioneller und exzessiver als heute. Keine Zeit hat so viel Glamour, Stil und Avantgarde hervorgebracht, und eine nie gekannte Experimentierlust erobert Bühnen, Kunstateliers, den Sport und so manches Schlafzimmer. Frauen machen den Flug- und Führerschein, sie greifen zur Filmkamera, sie designen eine neue Mode, sie rauchen und trinken und tanzen fröhlich am Abgrund.

Thomas Bleitner stellt in diesem opulent bebilderten Band legendäre und unvergleichliche Frauen aus Film, Fotografie, Sport, Mode und Kunst vor, die in den 1920er Jahren in Berlin, Paris und New York alte Rollenmuster auf den Kopf stellten und damit für Furore sorgten.

»Als die Frauen begannen, ihre Röcke zu kürzen und ihre Haare zu stutzen, war dies der größte Umbruch in der Geschichte der Mode der letzten hundert Jahre.« New York Vogue vom 1. Juli 1928

Naturkosmetik aus Kräutern im Jahreslauf von Justine Strupp erschienen bei Leopold Stocker

Ich habe schon einige Bücher über das selber machen von Naturkosmetik gelesen, aber mich bisher noch nicht drübergetraut, bis auf eine Gesichtsmaske. Vielleicht macht ja genau dieses Buch den Unterschied aus und gibt mir den letzten Stupser. Hier dreht sich alles im Naturkosmetik aus Kräutern im Jahreslauf, um Seifen, Salben, Tinkturen, Auszüge und noch vieles mehr. Schon das Coverfoto des Buches macht neugierig und man denkt sich, es kann doch wohl nicht so schwer sein ein paar Dinge selber zu machen, sich dabei selber etwas Gutes zu tun und damit auch der Umwelt. In diesem Buch hier sind die Ideen wirklich gut beschrieben und sehr übersichtlich. Nach Monaten gegliedert kann man hier einfach im jeweiligen Monat beginnen und sich eine Sache heraussuchen, über die man sich als Beginner drübertraut…und dann einfach weiter – jedes Monat, bis man sich sogar über Eigenkreationen traut. Mit einem Tee oder einer Tinktur kann wirklich jeder starten und ihr werdet merken, wie gut natürliche Produkte dem Körper tun. Auch ich habe mein erstes Experiment gestartet und bin sehr stolz darauf 🙂 Ein tolles Nachschlagewerk.

Zum Inhalt:

Dieser Ratgeber für selbst gesammelte Kräuter und Heilpflanzen aus der Natur sowie deren Anwendungsmöglichkeiten vereint traditionelles und modernes Wissen, um Naturkosmetikprodukte in der eigenen Küche herzustellen: Von Seife oder einer einfachen Tinktur bis hin zur aufwendig gerührten Creme.

Im gezielt in Monatskapiteln aufgebauten Buch, ist jederzeit genau zu erkennen, welche Kräuter sich ernten lassen und was daraus gezaubert werden kann. So werden fast das ganze Jahr über eigene Produkte hergestellt.

Von selbst gesammelten Maiwipfeln, die zu Hustensirup verarbeitet werden können, einer Mückenstichsalbe aus Spitzwegerich, Lippenstift mit Vogelmiere bis hin zu Brennnesselseife für eine bessere Durchblutung ist für jeden Bedarf etwas dabei. Viele kleine Tipps helfen, Alltagsbeschwerden zu lindern. Die Rezepte sind leicht nachvollziehbar und mit Schritt-für-Schritt-Fotos erklärt.

Dabei weist das Buch zwei Besonderheiten auf: Viele Rezepte für Haustiere sind enthalten und die meisten Produkte sind vegan!

Heute gibt’s Eis zum Frühstück von Katharina Isaak erschienen bei Langenscheidt

Fast jeden Tag liest man im Social Life über irgendeinen Feiertag oder Welttag, manchmal sogar zwei. In diesem super lustigen und humorvoll zusammengestellten Buch werden für jeden Tag des Jahres Feiertage ausgerufen und man findet Ideen und Challenges für Paare. Natürlich kann man das auch auf Freunde oder die ganze Familie umlegen. Ich finde es eine unglaublich lustige Idee sich hier ein paar Tage rauszusuchen, die man gemeinsam feiert – und vielleicht entsteht daraus sogar eine Tradition und man feiert einfach jedes Jahr wieder. Ein geniales, lustiges Buch mit ganz vielen Inspirationen. Eine richtig lustige und gute Idee! Aber Achtung nicht jede Idee ist für alle umzusetzen.

Zum Inhalt:

Kennt ihr den Tag des Faulenzens? Oder den des Schokokuchens? Ob Essen, Gegenstand oder Lebensmotto – es gibt nichts, das nicht mit einem eigenen Feiertag geehrt wird. Zu allen 365 Tagen bekommt ihr eine Idee so verrückt wie der Tag selbst. Zeit, euch und das Leben zu feiern!

  • 365 verrückte Feiertage – 365 verrückte Ideen: Zu jedem kuriosen Jahrestag wartet eine lustige Aufgabe auf euch beide
  • Unnützes Wissen und Fun Facts at its best
  • Mit digitalem Kalender-Import: Alle Feiertage auch auf dem Smartphone oder dem Laptop
  • Ideen und Challenges so abgedreht wie die Jahrestage selbst: Schneemänner aus Zuckerwatte am Schneemann-Tag bauen oder in langen Sätzen sprechen am Schachtelsatz-Tag
  • Das Must-Have für alle trendigen Paare, die das Leben mit einem kleinen Augenzwinkern genießen

Entdecke deine innere Stärke von Brene Brown, aus dem amerikanischen von Heide Lutosch erschienen bei Kailash

Für mich ist dies ein sehr inspirierendes Buch. Es geht darum seine innere Stärke zu finden und seine Verbundenheit zu sich selber zu finden. Die Autorin ist keine unbekannte, ihr Werk „Die Kraft der Verletzlichkeit“ wurde über 23 Millionen Mal heruntergeladen und machte sie weltweit bekannt. Auch dieses, neue Buch avancierte gleich Mal zum Nr. 1 New York Times Bestseller, also kein alltägliches Ratgeberbuch würde ich sagen. Sie ist eine renommierte Psychologin und das kann man aus ihren Texten und Büchern so richtig gut herauslesen. Wirklich wunderbar geschrieben kann man sich hier so einiges für sich selber finden und umsetzen, ganz ohne Seminar oder Workshop. Genial!

Zum Inhalt:

In einer Welt, die so schnelllebig und flüchtig ist, in einer Zeit der Heimatlosigkeit und emotionalen Entwurzelung, ist es umso wichtiger zu wissen, wo wir hingehören und woran wir uns festhalten können. Die renommierte Psychologin Brené Brown zeigt, dass innere Stärke der Raum ist, wo Liebe, Zugehörigkeit, Freude und Kreativität entstehen. Unter ihrer behutsamen Anleitung entdecken wir unsere innere Verwurzelung neu und entwickeln eine kraftvolle Vision, die uns ermutigt, Großes zu wagen.

Einfach ICH! Der Coaching Kalender 2020 von Iris Meier erschienen bei Junfermann

Wer uns schon eine Zeit folgt hat sicherlich schon entdeckt, dass ich ein großer Freund von Journals und Notizbüchern bin und gerne Dinge niederschreibe, so wie halt auch die Empfehlungen hier. Schreiben ist einfach ein tolles Hobby 🙂 Und ich habe hier mit diesem Buch auch gleich für 2020 was Neues gefunden. Einen Coaching Kalender, bei dem es ausschließlich um mich geht. In einer sehr stylischen Aufmachung mit einem Bändchen und drinnen strotzt es nur so vor Seiten, die beschrieben werden wollen und Ideen und Einträge benötigen. Das coole an dieser Ausgabe ist, dass es auch jede Menge Coachingtipps gibt, die man bei der Selbstfindung und den Notizen im Kalender berücksichtigen und beherzigen kann. Ein super liebes Geschenk, für sich selber oder seine Lieben.

Zum Inhalt:

Blicke in dein Inneres! Dorthin, wo vielleicht niemand sonst hinschaut. Je öfter du auf deine innere Stimme hörst, desto mehr kannst du dir vertrauen! – Marc Aurel

Dieser Kalender ist Jahresplaner und Personal Trainer zugleich. Und: Er hilft dir, nach und nach dein eigener Coach zu werden. Zu verschiedenen Lebensbereichen findest du Impulse und Übungen, die dich darin unterstützen, deine Ziele im Auge zu behalten, Glücksmomente zu sammeln und mit Frustrationen umzugehen. Das Tempo bestimmst du! Der Schlüssel zum Glücklichsein ist allein in dir zu finden. Tag für Tag, Moment für Moment: Einfach ICH!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Lügen Leben

Lügen LebenSayed Kashua

Lügen Leben

Deutsch von Mirjam Pressler

 

Der Erzähler lebt mit seiner Frau und drei Kindern in den USA, als ihn die Nachricht erreicht, sein Vater, mit dem er seit Jahren keinen Kontakt mehr hat, läge in Israel im Sterben. Überstürzt verlässt er die neue Heimat, die ihm nie zu einer geworden war, und fliegt nach Jerusalem, um seinen Vater im Spital zu besuchen und wird dort mit seiner Vergangenheit konfrontiert.

Der Erzähler war in Israel Journalist, nun ist er professioneller Memoirenschreiber für Personen, die ihren Nachkommen Erinnerungen hinterlassen möchten. Nur ist es so, dass der Erzähler eigene Erinnerungen einflechtet, wenn er das Gefühl hat, dass im Leben der Betroffenen Schönes gefehlt hat und dadurch werden seine eigenen guten Erinnerungen immer weniger und nur die schlechten bleiben: die Geschichte, dank der er seine Frau Falestin zwangsheiraten musste, die Erinnerungen an Verbrechen an den Arabern, die Scham, was eine von seinem Vater „gestohlene“ Geschichte im eigenen Leben und dem seiner Familie sowie Fremder angerichtet hat…

Erinnerungen, Lügen, politische Konflikte und familiäre Katastrophen, die Sprachlosigkeit in der Ehe: das ist das Leben des Erzählers, von dem er uns in einer ganz speziellen Art und Weise berichtet und uns oft im Zweifel lässt, was wahr und was nur eingebildete oder fremde Erinnerung ist. Man spürt die Einsamkeit, die Entwurzelung, ebenso aber auch die Liebe zu seinen Kindern und die Hoffnung, dass ihm seine Frau irgendwann verzeihen wird und beginnt selbst darüber nachzudenken, welche Erinnerungen man hat, denn die erste Interviewfrage an seine Klienten lautet immer „Was ist deine frühste Erinnerung?“. Obwohl die eigentliche Handlung nicht sehr ereignisreich ist, ist das Buch spannend und berührend durch seine Rückblicke und Erinnerungen und gibt viel Stoff zum Nachdenken!

 

Über den Autor:

Sayed Kashua wurde 1975 geboren, wuchs im Grenzgebiet zum Westjordanland auf und lebte lange in einem jüdischen Viertel Jerusalems. 2014 emigrierte er in die USA. Er unterrichtet an der University of Illinois at Urbana-Champaign und ist Autor einer erfolgreichen israelischen Sitcom sowie Filmkritiker, Kolumnist und Schriftsteller.

 

Details zum Buch:

2019

Berlin Verlag

ISBN 978-3-8270-1317-0

 

Bettina Armandola

 

Kinderbuchempfehlungen

Heute geht es bei uns fantastisch zu und ich präsentiere euch 5 geniale und wundervolle Bücher für Kinder ab der Volksschule. Magie, Zeitreisen und jede Menge Abenteuer sind heute bei diesen brandneue Kinderbüchern zu finden. Bücher zum Verschlingen und in fremde Welten eintauchen. Ich kann mich noch gut an meine tollen Bücher aus der Kindheit erinnern und bin mir sicher, dass heute genau solche dabei sind, die in Erinnerung bleiben werden und die Lust aufs Lesen und neue Abenteuer wecken.

Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen!

Die abenteuerliche Reise des Leopold Morsch von Gregor Wolf erschienen bei Ueberreuter

Dieses fantastische Buch ist für Kinder ab ca. 10 Jahren gedacht. Ein großes Abenteuer ist hier nachzulesen und zu erleben. Ein Einsiedler, ein wandelnder Baum, ein Ritter und ein einsamer Junge bilden hier den Rahmen und gleichzeitig auch den Mittelpunkt der zauberhaften Geschichte. Die Geschichte ist großartig geschrieben und begeistert die jungen Leser. Das Cover des Buch es ist wunderschön und sehr ansprechend gemacht und die Innenseiten wie in einem Märchen mit einem stilvollen Rahmen – nach Kapitel unterschieden – versehen. Ein absolutes Highlight unter den aktuellen Neuheiten.

Zum Inhalt:

Der Einsiedler Leopold Morsch lebt mit seinem Freund Hainwart, dem wandelnden Baum, in glücklicher Abgeschiedenheit. Da wird Morsch eines Tages eine Muschel geschenkt, in der er allein einen mysteriösen Hilferuf hört. Mutig beschließen Morsch und Hainwart, dem Ruf zu folgen, und wagen sich in die große weite Welt. Dort begegnen sie Schaustellern, gewissenlosen Wissenschaftlern, einem Drachen und einem verrückten Kapitän – und finden in dem Ritter Griesbert vom Berg und dem Jungen Tisal zwei neue Weggefährten. Doch um Tisals Herkunft rankt sich ein Geheimnis und es hat mit Morschs Muschel zu tun …

Das magische Land – Land of Stories, Die Rückkehr der Zauberin von Chris Colfer erschienen bei Sauerländer

Ebenfalls für Kinder ab ca. 10 Jahren ist auch dieses wundervolle und fantastische Buch gedacht. Schon auf dem Cover bekommt man Lust das Abenteuer zu erleben und in die magische Welt der Märchen einzutauchen. Dies ist bereits der zweite Band des Autors und kann auch komplett unabhängig gelesen werden. Auf der Innenseite findet man eine wundervolle Übersichtskarte der Königreiche, die in diesem Buch vorkommen. Es ist eine Landkarte, auf der man immer wieder zwischendurch nachschauen kann. 574 Seiten purer Lesegenuss warten auf die Fantasiefreunde. Geschwisterpower! Und ich darf verraten, es wird schon im Frühjahr 2020 ein weiter Band erscheinen.

Übersetzt von: Fabienne Pfeiffer

Zum Inhalt:

Die ganze Wahrheit über Dornröschen, Schneewittchen & Co: der zweite Band von Chris Colfers großer internationaler Bestsellerserie!

Das magische Land der Geschichten wird von einer düsteren Bedrohung heimgesucht: Die böse Zauberin ist zurück und hat die Mutter der Zwillinge entführt, um sie alle zu erpressen. Alex und ihr Bruder Conner müssen erneut in das magische Land reisen, sonst sehen sie ihre Mutter womöglich nie wieder! Bald schon sind sie auf der Suche nach einem seltenen Artefakt, dem sogenannten »Stab des Staunens«. Um seine Kraft nutzen zu können, begeben sich die Geschwister an die am meisten gefürchteten Orte im ganzen magischen Land – denn nur so können sie der Zauberin Einhalt gebieten!

Pablo Birdy von Alison McGhee, aus dem Englischen von Birgitt Kollmann, erschienen bei der Reihe Hanser bei DTV

Dies ist ein sehr tiefsinniges Buch für Kinder ab ca. 10 Jahren aufwärts. Wunderschön und sehr einfühlsam wird hier eine ganz besondere Situation beschrieben. Ein Junge ohne Eltern und ein Papagei, der nicht fliegen kann, beste Freunde und beide auf der Suche nach der Wahrheit. Ein wirklich wundervolles und sehr bewegendes Buch, dass so manche Träne bei Erwachsenen rinnen lassen wird. Für abenteuerlustige Kinder, die keine Angst haben, auch mal alleine zu sein und dies auch zu lesen.

Zum Inhalt:

Jemanden gehen zu lassen, ist der größte Liebesbeweis

Pablo ist der Junge, der als Baby in einem aufblasbaren Schwimmbecken an den Strand der Insel gespült wurde. Birdy ist der flugunfähige Papagei, der mit Pablo in dem Kinderbecken saß. Das war vor 10 Jahren, und schon immer sind die beiden die besten Freunde. Aber plötzlich ändert sich vieles: Pablo will die Wahrheit über seine Herkunft wissen und warum Birdy unbedingt nach so vielen Jahren zu fliegen versucht. Liegt das etwa an dem seltsamen Wind, der angeblich den sagenumwobenen Seefahrer Papagei auf die Insel bringt, der alle Wörter und alle Geheimnisse kennt? Vielleicht auch Pablos Geheimnis?

Der Weltenexpress – zwischen Licht und Schatten von Anca Sturm erschienen bei Carlsen

Zum Inhalt:

Für 10 bis 11 Jährige Kinder ist diese abenteuerliche und zauberhafte und absolut magische Geschichte fast ein Muss. Der Weltenexpress geht hier in diesem Buch in die zweite Runde. Schon der Prolog zu Beginn des Buches lässt einem vor Zauber die Gänsehaut spüren und erahnen, auf was für eine bewegende und abenteuerliche Geschichte mit ganz viel Magie man sich freuen kann. Und so ist es dann auch, und nach den 411 Seiten ist nichts mehr wie zuvor. Zum Glück gibt es bald einen dritten Band, der die Trilogie abschließen wird und die Leser wieder zurück in die Realität entlässt. Bis dahin aber zaubert der Weltenexpress, seine Lehrer und Schüler viel Magie in unser Leben. Grandios.

Zum Inhalt:

*** Eine atemlose Reise, angetrieben von Kohle, Dampf … und Magie! Willkommen im WELTEN-EXPRESS! ***

BAND 2: Endlich ist Flinn Nachtigall offiziell Schülerin im Welten-Express, dem magischen Internatszug. Doch dass sie eines Tages die Welt verändern soll, mag sie kaum glauben. Auch ihre Freunde Pegs, Kasim und Fedor reagieren mit gemischten Gefühlen. Denn der gesamte Zug ist in Gefahr: ein geheimnisvoller Schatten treibt sein Unwesen und Maskierte sorgen für Chaos und Angst. Was ist los an Bord des Welten-Express?

Das Reise geht weiter: Der zweite Band einer fantastisch-zauberhaften Trilogie über Freundschaft, Liebe und Abenteuer mit jeder Menge Spannung und Magie für Mädchen und Jungen ab 11 Jahren ***

Für Fans von „Harry Potter“ und „Der Goldene Kompass“ ***

Die Glücksbäckerei, Die magische Rettung von Kathryn Littlewood, aus dem amerikanischen von Eva Riekert mit Vignetten von Eva Schöffmann-Davidov erschienen bei KJB im S. Fischer Verlag

Eher mädchenlastig ist dieses zuckersüße Buch über die Glücksbäckerei für Kinder ab 10 Jahren. Unglaublich, aber wahr ist dies schon der 5. Teil der erfolgreichen und zauberhaften Buchreihe. Magie ist das große Thema und ganz nebenbei auch das Backen Mittel zum Zweck und eine große Leidenschaft. Extrem lieb erzählt, taucht man hier in einem ganz eigene Welt der Magie und der Fantasie ein und freut sich über jede Seite dieses neuen Abenteuers. Und wer glaubt, dass nur Jungs richtige Abenteuer erleben, der wird hier eines besseren belehrt. Sehr gelungen und wundervoll zu lesen.

Zum Inhalt:

Rose und ihre Familie haben ein Geheimnis. In ihrer Glücksbäckerei backen sie mit Hilfe des alten Familienbackbuchs magische Kuchen, Törtchen und Plätzchen

Tante Lily ist entführt worden! Klar, dass sich Rose mit ihren Brüdern sowie Katz und Maus sofort auf den Weg macht, Lily zu befreien. Getarnt als Boygroup No Direction schaffen die Glücksbäcker es, sich in das von Graf Caruso beherrschte Fürstentum einzuschleusen, wo Lily bei Wasser und Pumpernickelmuffins im Kerker schmort. Doch bevor Meisterbäckerin Rose mit Hilfe von magischen Seht-mich-nicht-Knoten nicht nur Lily, sondern das komplette von Caruso unterdrückte Fürstentum befreien kann, müssen sie und ihre Brüder erst einmal vor ausverkauftem Hause einen No Direction-Auftritt meistern. Zum Glück gibt es Singwerkekse und eine echt geniale Show-Idee …

Ein Geschichte wie magisches Brausepulver – im 5. Band der ›Glücksbäckerei‹ prickelt und zischt es!

Viel Freude beim Lesen,

Barbara

Kinderbücher

Kinder fürs Lesen zu begeistern ist eines meiner größten Anliegen und aus diesem Grund gibt es bei uns immer ganz viele Kinderbuchvorstellungen. Heute habe ich wieder einige besondere Highlights für euch rausgesucht. Tip Toi Create, ein weihnachtliches Stickerbuch, Wieso Weshalb Warum – Unterwegs mit der Polizei, ein super lieber Bastelblock und ein geniales Entdeckerset zum Thema Weltraum sind heute mit dabei. Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen und gemeinsamen Anschauen der Bücher!

Mein erster Papier-Bastelblock – Ars Kreativ erschienen im Ars Edition Verlag

Dieser super herzige Bastelblock mit vorgelayoutetem Papier und ganz tollen und kreativen Ideen ist schon für kleine geschickte Hände ab ca. 3 Jahren zu verwenden. Es braucht nur Lust aufs Basteln, eine passende Schere und Kreativität. 40 lustige Ideen sind hier zu finden, anzumalen und zu basteln. Man kann Falten, Schneiden und Kleben und hat eine Vielzahl an kreativen Ideen. Tiermasken, Memory Spiele, Strohhalmschmuck oder auch ein winterlicher Schneekristall sind mit Anleitungen verfügbar und noch vieles mehr. Es ist ein ganz toller Block, mit dem man viel Freude hat und viele der Sachen dann auch länger verwenden und damit spielen oder dekorieren kann.

Zum Inhalt:

In diesem Bastelblock stecken 40 lustige Ideen zum Falten, Schneiden und Kleben. Ob Girlande, Krone oder Anhänger, alle Projekte sind einfach umzusetzen. Man braucht nur eine Schere, Buntstifte und einen Klebestift und schon kann es ohne komplizierte Anleitung losgehen. Für kleine Künstler ab 3 Jahren.

Wieso Weshalb Warum – Unterwegs mit der Polizei – TIP TOI – erschienen im Ravensburger Verlag

Die Tip Toi Welt ist um eine Neuheit reicher und ich bin begeistert. Meine Kinder haben es mir sofort aus der Hand gerissen und schon losgelegt. Als alte Tip Toi Hasen wissen sie schon, wie sie das Buch verwenden und bedienen und was sie alles machen können. Unterwegs mit der Polizei ist für Mädchen und auch Jungs gleich interessant und für die Altersgruppe 4 bis 7 Jährige optimal. Man kann entdecken, Wissen erforschen, Gespräche und Dialoge anhören und auch Spiele spielen. Tolle und spannende Themen wie „Was ist in der Polizeiwache los“ oder „Was macht die Polizei bei einem Verkehrsunfall“ werden hier besprochen, neben zahlreichen weiteren Themen. Obwohl das Buch selbsterklärend ist, gibt es immer einen stimmigen Einleitungstext, der ins Thema einstimmt und auch großflächige und ansprechende Illustrationen. So können auch jüngere Kinder die Bilder anschauen und mitmachen. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Sirenen heulen und die Polizeiautos brausen zum Einsatz – mit tiptoi® sind kleine Nachwuchspolizisten mitten drin im Geschehen! Sie schauen der Polizei beim Großeinsatz über die Schulter und werfen einen Blick in die Leitzentrale. Egal, ob ein Einbruch aufgeklärt, oder der Verkehr überwacht wird, ob Kinder für den Verkehr fit gemacht oder Polizisten ausgebildet werden – tolle Sounds erwecken die Szenen zum Leben.

Bullet Journal Stickerbuch Merry Christmas erschienen bei EMF

Hier mit diesem Bullet Journal und den Weihnachtsstickern hat man etwas wirklich hochwertiges in Händen. Super hübsche Sticker zu den verschiedensten weihnachtlichen Themen und auch darüber hinaus fürs nächste Jahr sind hier zu finden. Neben all den hübschen Stickern gibt es auch noch leckere Rezepte und andere Anleitungen und sogar Jahres und Monatsübersicht für 2020. Dieses Stickerbuch ist definitiv nicht nur etwas für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Sehr gelungen und wunderschön stillvoll gestaltet.

Zum Inhalt:

Merry Christmas! Die Advents- und Weihnachtszeit bietet viele Möglichkeiten zum Stickern. Auf Geschenken, Weihnachtskarten, aber natürlich auch im Bullet Journal. In„Bullet Journal – Stickerbuch – Merry Christmas“ finden sich 900 neue und trendige Sticker zur Dekoration. Darunter befinden sich Sticker mit süßen Weihnachtsfiguren, dekorativen Kränzen, Schneeflocken, weihnachtlichen Schriftzügen, Bannern und vielem mehr. Auch das klassische Journaling ist mit praktischen Setups für das Bullet-Journal vertreten: Monatsübersichten sowie alle Tage und Monate in schöner Handlettering-Schrift. So wird die monatliche und wöchentliche Planung nicht nur erleichtert, sondern gleichzeitig verschönert.

Die galaktische Weltraum Mission – Tip Toi Create – erschienen bei Ravensburger

Dieses TIP TOI Create Buch ist für Kinder zwischen 6 und 9 Jahren optimal zu nutzen. Create ist die geniale Weiterführung und Weiterentwicklung von der Tip Toi Reihe. Hier kann man Geräusche und Gespräche oder Sätze und Lieder selber aufnehmen und sich immer wieder gemeinsam anhören. Zusätzlich hat es aber alle Funktionen eines Tip Toi Buches und es gibt zahlreiches zum Thema Weltraum zu entdecken, zu hören und auch zu spielen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und man kann sich sowohl alleine, als auch mit Freunden oder Familie auf den Weg ins Weltall machen und so einige Abenteuer erleben und gemeinsam gestalten. Großartig! Und ein geniales Geschenk!

Zum Inhalt:

Um eine geheimnisvolle Nachricht aus dem All zu entschlüsseln, begleiten die Kinder Kapitän Ben Fleck auf eine verrückte Odyssee durch die Galaxie. Sie erfahren auf dieser Reise nicht nur viel über Raumfahrt, Sterne und Planeten, sondern treffen auch auf die Bewohner von Mond, Mars, Jupiter und Co. Dabei ist die Kreativität der Kinder gefragt: Witze erzählen, Lieder singen, Reime vervollständigen und viele weitere Aufgaben motivieren zum Entdecken, Sprechen und Erfinden.

Das XXL Entdecker Set Weltraum erschienen bei EMF

Für alle Weltraum Fans gibt es hier ein richtig geniales Set mit ganz vielen tollen Dingen. Neben zahlreichem Wissen und ganz vielen Experimenten und Infos gibt es eine echte Rakete zu basteln und 10 Modelle. Man kann sich für zu Hause oder die Schule ein ganzes Sonnensystem bauen und aufhängen und den Weltraum so gemeinsam entdecken. Sogar eine Sonnenfinsternis oder ein schwarzes Loch werden besprochen und können nachgebaut werden. Wirklich genial – für Kinder ab der Volksschule optimal geeignet!

Zum Inhalt:

Mission: Weltraumerkundung!
Beginne eine faszinierende Abenteuerreise durch das Weltall und erforsche die Geheimnisse des Universums. Entdecke das Sonnensystem, ferne Galaxien und die Sternbilder am Nachthimmel anhand von spannenden Experimenten. Baue deine eigenen 3-D-Modelle der Planeten, Voyager Raumsonde, verschiedener Mondphasen, des Space Shuttles, einer dreistufigen Rakete mit Startrampe und vielem mehr! Zahlreiche Illustrationen im Buch erklären dir die unendlichen Weiten des Universums und Phänomene wie Schwarze Löcher oder Rote Riesen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

99 herrlich verrückte Ideen für fabelhafte Frauen

99 Ideen99 herrlich verrückte Ideen für fabelhafte Frauen

 

„Rülpse im Bierzelt lauter als die Blaskapelle“ lautet Idee Nummer 10 nebst Platz für ein Erinnerungsfoto: möchte das wirklich jemand umsetzen- und wenn ja, auch noch dokumentieren? Oder findet irgendwer den Vorschlag 45 „Iss vor einem Fitnessstudio einen Burger“ ebenso witzig wie es offenbar die Verfasserin tut?

Ich gehöre ganz offensichtlich nicht zur Zielgruppe der „fabelhaften Frauen“, wenngleich es auch gemässigtere Vorschläge gibt und welche, die sich für mich von selbst verstehen wie beispielsweise „Hilf deinen älteren Mitmenschen beim Tragen ihrer Einkäufe“ oder „Installiere alle Updates am Computer oder Handy selbst (Wer braucht schon einen Mann?)“…

Für mich ist dieses wohl witzig gemeinte Büchlein mit 99 Tipps, um ein bisschen Abenteuer in unser ach so tristes Frauenleben zu bringen, absolut entbehrlich und tatsächlich auch frauenfeindlich (wobei die Männer auch nicht wirklich besser davonkommen). Ich glaube nämlich nicht, dass die Idee Nummer 67 „Baue deine Möbel selbst auf“ zu den „herrlich verrückten“ gehören sollte und das mit Sicherheit auch nicht tut. Noch mehr Klischees in so kurzen Texten habe ich auf jeden Fall schon sehr lange nicht mehr zu Gesicht bekommen! Ob sich Powerfrauen tatsächlich darüber definieren sollten, dass sie stets Konfetti und Glitzer in der Tasche parat haben oder sie allen Männern beim Training im Fitnessstudio einen Klaps auf den Hintern geben (Aber nur, wenn er auch knackig genug ist)? Wäre traurig, wenn es so wäre (und ja, ich weiss, das soll witzig sein- ist es aber nicht wirklich)…In jedem Fall ist dieses Büchlein in meinen Augen einfach nur überflüssig!

 

Details zum Buch:

2019

arsEdition

ISBN 978-3-8458-3099-5

 

Bettina Armandola

Gänsehautfeeling Hoch Drei

Ab und zu brauche ich einen richtig guten Krimi oder Thriller, der mich aufrüttelt und mir Gänsehaut beschert. Eva Rossmann, Thomas Kiehl und Joy Fielding haben dies geschafft und deswegen möchte ich euch heute gerne genau von diesen Autoren je ein Buch vorstellen. Geniale Lesestunden sind hier garantiert!

Den Beginn macht Joy Fielding mit Blind Date, übersetzt von Kristian Lutze, erschienen im Goldmann Verlag

Joy Fielding bzw. ihre Bücher habe ich schon als Jugendliche gelesen und sie haben mich immer schon begeistert. Die Freude nun ihr neues Buch in Händen zu halten war daher sehr groß. Blind Date ist genial geschrieben und lässt den Leser oftmals den Atem anhalten. Es geht hier um ein Thema, das viele Menschen betrifft – die Suche nach der Liebe – und diese kann ja bekanntlich auf die verschiedensten Arten stattfinden. Datingseiten Boomen und hier gibt es noch viel mehr als Tinder. Aber sich mit Fremden zu treffen, kann auch seine Tücken und bösen Überraschungen bereit halten – und genau diese Erfahrung macht im Speziellen eine der 4 Frauen, die auf der Suche nach dem großen Glück sind.

Extrem spannend und real geschrieben, bekommt man beim Lesen ein wenig die Krise und wird sich beim nächsten Mal mindestens zweimal Gedanken machen, über eine Datingseite jemanden kennenlernen zu wollen. Absolut empfehlenswert!

Zum Inhalt:
Vier Frauen suchen die Liebe. Eine findet den Tod.

Er nennt sich Mr Right Now – und das Profil auf seiner Datingseite ist äußerst attraktiv. Nichts weist darauf hin, dass der sympathische Mann mit dem gewinnenden Lächeln eine ganz besondere Neigung hat. Und dass er eine tödliche Überraschung bereithält, wenn der romantische Abend beendet ist. Zur gleichen Zeit suchen vier Frauen auf unterschiedliche Weise ihr Glück im Internet: die junge Paige, ihre beste Freundin Chloe, ihre Mutter Joan und ihre Cousine Heather. Sie alle sehnen sich nach einem Neubeginn in ihrem Leben. Und dann hat eine von ihnen ein vielversprechendes Date. Sein Name ist Mr Right Now …

Die Ameisenfrau von Thomas Kiehl erschienen bei Benevento Publishing

Wer einen richtige guten Thriller lesen möchte, der ist hier bei diesem Buch genau richtig. Ein kaltblütiger Mord, eine zwielichtige Organisation und mitten drinnen ein ganz normaler Mensch, der eigentlich damit gar nichts zu tun haben möchte, aber einfach seinem Beruf nachgeht. Lena Bondroit ist eine sehr sympathische und authentische Figur und man freundet sich gedanklich sofort mit ihr an. Sie ist großartig dargestellt. In dieser Geschichte wird das Thema Angst und Manipulation ganz groß ins Bild gestellt und thematisiert. Es ist ein Buch, das absolut zum Nachdenken anregt und über das man sich noch lange Gedanken machen wird. Warum erzeugen manche Menschen oder Organisationen Angst und wem bringt es etwas?

Ein genialer Thriller, bei dem man sich über jede Seite freut und hofft, dass er niemals zu Ende geht!

Zum Inhalt:

Die Macht der Angst – ein atemberaubender Thriller über Manipulation und Täuschung

Es ist eine unbestimmte Angst, die sich tief in uns einnistet und unser Denken beherrscht: Angst davor, zu versagen oder alles zu verlieren, Angst vor Krankheit, vor anderen Religionen oder vor Menschen mit anderen Hautfarben. Woher kommt diese Angst? Kann sie gezielt hervorgerufen werden?

Der staatskritische Victor Callenberg ist einer Geheimorganisation auf der Spur, die Manipulation im großen Maßstab betreibt: Sie scheint die Bevölkerung bewusst in Angst zu versetzen und so zu steuern. Wirre Verschwörungstheorie oder knallharte Politintrige? So viel ist sicher: Alle, die sich auf die Spuren dieses Geheimdienstes begeben, finden einen plötzlichen Tod.

Als Lena Bondroit, eine angesehene Ameisenforscherin, Zeugin eines kaltblütigen Mordes wird, gerät die Biologin selbst ins Visier dieser undurchsichtigen Organisation. Was haben ihre Forschungsergebnisse über Schwarmintelligenz und selbststeuernde Staaten damit zu tun?

– Rasanter Thriller um das abgekartete Spiel mit der Angst.
– Wird Angst gezielt geschürt? Wer profitiert davon? Und können wir uns wehren?
– Manipulation, Überwachung und Intrigen – ein Politthriller mit brisantem Inhalt und hohem Erzähltempo
– Schwarmintelligenz und Selbststeuerung – was hat ein Ameisenstaat mit unserer Gesellschaftsorganisation zu tun?

Gefährliche Jagd nach einer skrupellosen Geheimorganisation

Der Autor Thomas Kiehl ist bekennender Fan von biologischen Phänomenen. Seit seinem Studium fasziniert ihn außerdem die Frage, warum Menschen Staaten bilden und was das aus ihnen macht. Doch lässt sich ein Ameisenstaat wirklich mit einer menschlichen Gemeinschaft vergleichen? Würden wir ebenso altruistisch handeln und wären wir bereit, uns für andere aufzuopfern? Was zählen Familie, Freunde, Gemeinschaft heute noch? Kämpfen alle nur noch für ihr eigenes Überleben, für Geld, Macht und Anerkennung? Diese Fragen wirft er in seinem ersten Thriller „Die Ameisenfrau“ auf – eine geballte Ladung Spannung, Naturwissenschaft und Gesellschaftskritik!

Heisszeit 51 von Eva Rossmann erschienen im Folio Verlag

Eva Rossmann Krimis haben mich schon einige Zeit lang begleitet und ich freue mich immer wieder, wenn ein neues Buch der österreichischen Autorin erscheint. Unglaublich, aber wahr, ist Heisszeit 51 bereits der 20. Band rund um Mira Valensky.

Und auch hier geht es um ein momentan sehr brisantes Thema – den Klimaschutz. Gerade in aller Munde, kann man es gar nicht genug thematisieren und es ist großartug, dass auch Eva Rossmann es zum großen Thema in ihrem neuen Krimi macht. In ihrer bekannten, herrlich zu lesenden Schreibweise, genießt man die Geschichte am Besten ohne Ablenkung. Sehr spannend und authentisch beschrieben, wird das Thema und das Buch noch lange nachwirken und in den Gedanken herumschweben – und das ist auch gut so! Bitte noch mehr Bücher schreiben!!!

Zum Inhalt:

Zum Inhalt: Jahrhunderthochwasser auf dem Markusplatz in Venedig. Das weiße Sweatshirt liegt eng an Julias durchnässtem Körper, sie hält ein Schild hoch: CHANCE! Die Bilder gehen um die Welt, Millionen folgen ihr auf Instagram. Einen Tag später ist die Klimaschutzheldin tot. Ein junger Klimaforscher mit Nobelpreisaussichten hat sich ins Weinviertel zurückgezogen und züchtet hitzeangepasste Bohnen. Er warnt vor Populismus und seinen Folgen. Der größte Sponsor der Bewegung betreibt nicht nur umweltfreundliche Geschäfte. Kann man ihm glauben, dass er der Welt etwas zurückgeben möchte? Warum sind gerade Nationalisten so allergisch gegen Grün? Und: Haben Ökos immer recht? Die Wiener Journalistin Mira Valensky und ihre Freundin Vesna Krajner bekommen handfest zu spüren, dass ihre Fragen nicht geschätzt werden. Nicht nur die Erde, auch das gesellschaftliche Klima heizt sich auf.

Eva Rossmanns 20. Mira-Valensky-Krimi!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Inspirationen

Heute habe ich in einige sehr unterschiedliche Bücher für euch reingelesen. Mit ihnen kann man tagelang schmökern und sich treiben lassen. Es geht um mutige Frauen, eine tolle Fotographin und jede Menge Geschichte. Einfach eine großartige Mischung.

Annie Leibovitz – The early years, 1970 – 1983 erschienen bei Taschen

Annie Leibovitz ist eine Ikone und es ist eine Freude die Fotos dieser frühen Jahre zu sehen. Einige von Ihnen sind wahre Ikonen geworden und jeder kennt sie. Herrliche Fotos toller Menschen, so unterschiedlich wie die Fotos – gekonnt in Szene gesetzt und einfach traumhaft anzuschauen. Für Alle, die Fotographien mögen und gerne an der Geschichte unserer Zeit teilnehmen möchten.

Zum Inhalt:

The Early Years kehrt zu den Ursprüngen der mittlerweile legendären Fotografin zurück. Als Fotografin für das Rolling Stone-Magazin in den 1970ern, damals noch die „Gegenkulturbibel der Babyboomers“ (New York Times), wurde sie mit ihren Aufnahmen von John Lennon, den Stones, Bruce Springsteen, Gonzo-Journalist Hunter S. Thompson und anderen Counterculture-Größen international bekannt. Diese Sammlung zeichnet diese turbulente Ära nach, in der Annie Leibovitz zu ihrem Signature Style fand und den Grundstein zu einer einzigartigen Karriere legte.

Der grosse illustrierte Atlas Österreich-Ungarn von Wilhelm J. Wagner erschienen bei KRAL

Wenn man dieses hochwertige und massive Buch in Händen hält, weiß man auf den ersten Blick, das man hier etwas tolles hat, mit dem man sich lange Zeit beschäftigen kann. Extrem hochwertig und vielseitig gestaltet wird hier wirklich alles über das Habsburgerrreich, Mächte und Menschen darin, sowie den großen Krieg gezeigt, erzählt und veranschaulicht. Es ist ein Lexkion der Sonderklasse, wie ein Roman geschrieben, nur viel intensiver. Voller Bilder, Skizzen, Karten und Historie – ein Traum für alle Geschichtsfans und ein Muss für jede anständige Bibliothek.

Zum Inhalt:

– „So ein Buch, so einen Atlas hat es in dieser Form und mit diesem Inhalt nie zuvor gegeben. (…) Ein Atlas, der die Landschaften der alten Monarchie in all ihren Schönheiten zeigt, der uns die Menschen und deren Lebensart in liebenswerter Form nahebringt, der uns die Vielfalt, die Buntheit, die Lebensfreude der Menschen nachempfinden lässt, könnte missverstanden werden als Versuchung, jenen Zeiten nachzutrauern. (…) Nein, das ist kein Atlas der Nostalgie. Es ist der gelungene Versuch, uns zu erläutern und verstehen zu lassen, wie all die Völker um uns wurden, was sie heute sind. Und wir mit ihnen. Sie alle sind noch immer, oder besser: schon wieder, unsere engsten Nachbarn. Ein Buch, das uns das Gestern vorführt, um uns das Heute einschätzen und schätzen zu lassen.“ (Aus dem Vorwort von Dr. Hugo Portisch)

Wilhelm J. Wagner lässt in diesem opulenten Band die Epoche der österreichisch-ungarischen Monarchie neu erstehen: Anhand zahlreicher zeitgenössischer Karten, Pläne aus alten Schulatlanten, Fotos aus Privatarchiven aus den Jahren 1804 bis 1916 präsentiert er die bunte Vielfalt der einzelnen Kronländer und ihrer Völkerschaften, der habsburgischen Stadtkultur, des kulturellen Reichtums der Donaumonarchie, aber auch die Probleme ihrer Einwohner. Der letzte Teil widmet sich dann dem „Großen Krieg“, der Europa im 20. Jahrhundert erstmals erschütterte und aus dessen Folgen sich die anschließenden Katastrophen ergaben, die bis heute nachwirken.
Entstanden ist so ein farbenprächtiges, faszinierendes Kaleidoskop einer vergangenen Welt, die immer noch viele Menschen fasziniert und die Gesamtausgabe einer Trilogie der jüngeren Geschichte der Habsburger-Monarchie, die umfassend, sachkundig und wertfrei über einen prägenden Zeitraum der mitteleuropäischen Geschichte berichtet.

Wonder Girls von Paolo Gianturco und Alex Sangster erschienen bei Elisabeth Sandmann

Gebt den Kindern das Kommando – so heißt schon ein Lied. Kinder denken an die Zukunft, mehr als es oftmals die Erwachsenen tun, sie sehen die Welt aus anderen Augen. So auch unsere Wonder Girls in diesem Buch. Eine großartige Idee ein eigenes Buch über diese jungen und starken Frauen herauszubringen. Es ist ein Buch gepackt mit viel Wissen, einfühlsamen Geschichten, tollen und starken Fotos und einer Menge mutiger Mädchen, die aufstehn für das, was sie ändern möchten. Nehmt euch ein Beispiel, lest dieses Buch und tut etwas gutes, unterstützt die Mädchen in diesem Buch, folgt ihrer Geschichte und helft. Starke Frauen können so viel bewegen!!! Ein wundervolles und inspirierendes, hochwertiges und schönes Buch!

Zum Inhalt:

Die Revolution wird angeführt werden von einem 12-jährigen Mädchen.

Junge Heldinnen aus dem echten Leben zwischen 10–18 Jahren! Sie setzen sich ein für Bildung, Gesundheit, Gleichberechtigung und Umwelt, sie engagieren sich gegen Gewalt, Menschenhandel und Krieg. Sie bringen sich selbst in Gefahr – und ihr Mut und ihre Visionen wirken ansteckend. In diesem Buch kommen Mädchen u.a. aus Afrika, den USA, Mexiko, Thailand, Schweden, Afghanistan, Deutschland zu Wort, die die US-amerikanische Fotografin Paola Gianturco zusammen mit ihrer damals 11-jährigen Enkeltochter Alex ausfindig gemacht und interviewt hat. Es sind Mädchen, die sich mit Regierungsvertretern anlegen, um soziale Konflikte zu lösen, Kinderehen unter Strafe zu stellen, Mädchenrechte zu stärken oder auf Umweltprobleme aufmerksam zu machen.

Diese Mädchen gehen nicht nur gemeinsam auf die Straße, sie schreiben Blogs und Petitionen, produzieren Radiosendungen und versuchen über soziale Netzwerke ebenso wie gemeinsame Aktionen vor Ort ihre Ziele zu erreichen. Viele dieser Mädchen waren lange unsichtbar, aber es gab sie schon, bevor die Schwedin Greta Thunberg eine ganze Generation aufrüttelte.

Paola Gianturco und Alex Sangster sind mitreißende Bilder und Interviews gelungen, die unverstellt und natürlich etwas von der Energie und Begeisterung widerspiegeln, mit der diese Mädchen ihre Aktionen in Non-Profit-Organisationen verwirklichen.

Mit einem Gespräch zwischen Senta Berger und der jungen Aktivistin Sandy Alqas Botros

Haderer Skizzenbuch erschienen bei Scherz und Schund

Haderer ist ein wahrer Meister und seine Skizzen und Illustrationen sind so pointiert und getoffen, einfach unglaublich. Heute halte ic sein aktuellstes Skizzenbuch in Händen und freue mich gerade auf jeder Seite, lache und schmunzle. Was will man mehr? Ein unglaubliches Genie. Hier muss man einfach reinschauen und sich an den Studien und Porträts freuen. Ein grandioses Geschenk.

Zum Inhalt:

Die pure Lust an der Linie, an der Gestaltung, am Prozess!

Das Haderer Skizzenbuch ist da!
Portraits, Bäume, Kinder, Tiere, Entwürfe, Studien, Schuhe,
Vorzeichnungen für MOFF, Alltagssituationen undsoweiterundsofort.
Auf 144 Seiten. Ein Buch für viele Stunden, wir entdecken immer wieder neue Details! Das Original hat Gerhard Haderer über 2 Jahre lang als persönliches Notizbuch immer mit sich herumgetragen und wir haben es 1:1 abgedruckt!
(Nur 2 private Telefonnummern und eine Adresse entfernt).
Kurz gesagt: Der Hammer! Gerhard hat es als „Mein schönstes Buch bisher“ bezeichnet. Juhu! Viel Spaß damit, liebe Leute!

Access for all erschienen bei Park Books

In diesem hochwertigen und sehr speziellen Buch dreht sich alles um Sao Paulos Architektur und Infrastruktur. Obwohl das nicht für jeden interessant ist, ist dieses Buch super spannend und vielseitig. Mit vielen tollen Fotos und englischen Texten dazu. Es ist eine grandiose Zusammenfassung vieler spannender Inhalte über Sao Paulo und seine Entwicklung. Extrem interessant, vorallem für Architekturfans.

Zum Inhalt:

Like all mega-cities around the globe, São Paulo faces huge challenges. Yet despite these manifold and daunting tasks, the Brazilian metropolis has since the 1960s  maintained a prudent policy of investing in communal infrastructure, thus providing inclusive places and spaces for all of its 20m-population. While many cities aim for a “Bilbao-effect” by funding iconic, tourist-orientated projects such as museums or theatres, São Paulo persistently supports programs and usages that serve its permanent residents.

This book, published in conjunction with an exhibition at A.M. Architekturmuseum der TU München, features a selection of these buildings and programs from five decades. Ranging from a simple canopy over a public park to vast multifunctional buildings, they provide spaces for sports and culture, education, healthcare, or gastronomy. Rather than merely serving a specific purpose, their key role is to be places for people spending time together.

With contributions by Renato Anelli, José Tavares Correia de Lira, Fraya Frehse, Vanessa Grossman, Andres Lepik, Ana Luiza Nobre, Daniel Talesnik, and Guilherme Wisnik; and a conversation with Paulo Mendes da Rocha and Marta Moreira by Enrique Walker. Photographs by Ciro Miguel

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Alfred

hay_komarek_alfred_hhh_U1_fin_korr.indd„Alfred verließ die Stadt, wurde gut Freund mit einem Baum und fing sich ein Verhältnis mit einer Unkrautwiese an.“
Wer Alfred auf seiner Reise folgen möchte, wird staunen, was er so alles erlebt. Man lernt ihn als Mistkübel kennen, haust dann auf einer Müllhalde, kehrt öfters in eine Gastwirtschaft ein und hat bei einer Fee drei Wünsche frei. Alfred reist, verweilt, geht weiter und sucht sich ein neues Ziel.

Das kleine Büchlein enthält einen ständigen Wechsel von skurrilen Gedanken, irren Schauplätzen und einzigartigen Personen. Dadurch wird die Geschichte nicht langweilig und die Leserin ständig gut unterhalten. Das Werk ist aber nicht einfach, man braucht Zeit zum Lesen und Verstehen. Sprachlich finde ich es ausgezeichnet und die schrägen Ideen sind genial.

Über den Autor:
Alfred Komarek, geboren 1945 in Bad Aussee, lebt als freier Schriftsteller in Wien, schreibt u.a. Reisereportagen, Essays und Erzählungen sowie Arbeiten für Hörfunk und TV (ORF, BR, HR) und moderiert das Literaturmagazin LiteraTour auf Servus TV. Zahlreiche Bücher, darunter mehrere Landschaftsbände, u.a. über das Salzkammergut, das Ausseerland, das Weinviertel, das Ötztal, die Lagune von Venedig. Kinderbücher und vier inzwischen verfilmte Kriminalromane um Inspektor Simon Polt. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Glauser-Preis für den besten Krimi 1998 und Romy für das beste Drehbuch 2002 (gemeinsam mit Julian Pölsler) für „Polt muß weinen“. Bei Haymon zuletzt erschienen: die Daniel-Käfer-Romane „Die Villen der Frau Hürsch“. Roman (2004), „Die Schattenuhr“. Roman (2005), „Narrenwinter“. Roman (2006), „Spätlese“. Texte aus vier Jahrzehnten (2007), „Doppelblick“. Roman (2008), „Polt.“ Kriminalroman (2009, ausgezeichnet mit dem Goldenen Buch für über 25.000 verkaufte Exemplare), „Zwölf mal Polt“ (2011), „Polt – Die Klassiker in einem Band“ (2012), die Bände „Semmering“ und „Wachau“ in seiner Reihe „Österreich von innen“ (2012), bei Haymon Taschenbuch neu aufgelegt „Blumen für Polt“, „Himmel, Polt und Hölle“, „Zwölf mal Polt“ (alle 2013) und „Polt muß weinen“ (2015), „Alt, aber Polt“ im Hardcover (2015, HAYMONtb 2017) sowie die Daniel-Käfer-Romane „Die Villen der Frau Hürsch“ (2014), „Die Schattenuhr“ (2017) und „Narrenwinter“ (2018). 2019 erschien sein neues Buch „Alfred“. http://www.alfred-komarek.at

Details zum Buch:
Haymon Verlag
ISBN 978-3-7099-3454-8
108 Seiten, gebunden

Eure Sonja Stummer

Weihnachten

Weihnachten ist nicht mehr weit und auch ich schaue mir schon gerne in aller Ruhe Tipps für Dekorationen, Essen oder auch schöne Weihnachtsgeschichten für meine Kinder an und gustiere. Einige meiner Recherchen möchte ich euch heute zeigen und bin gespannt, wie ihr das macht? Ist euch Weihnachten noch zu früh? Oder stimmt ihr euch auch schon ein bisschen ein?

Wunderbare Weihnachtszeit – Ein Hausbuch mit Geschichten, Liedern und Gedichten erschienen bei Magellan

Dies ist ein wunderschön zusammengestelltes Weihnachtsbuch für die ganze Familie. Hier sind liebe weihnachtliche Geschichten mit Liedern und jeder Menge ansprechender Illustrationen kombiniert. Man kann miteinander singen, Spaß haben, schöne Geschichten lesen und sich so schon ein bisschen auf die wunderschöne Weihnachtszeit einstimmen. Toll gelungen. Schon das Cover ist so herzig gezeichnet und spricht viele verschiedene Geschmäcker an.

Zum Inhalt:

Wenn die Schneeflocken vom Himmel fallen und es draußen kalt und dunkel wird, kündigt sich die Weihnachtszeit an. Und was gibt es Schöneres, als es sich nun drinnen auf dem Sofa gemütlich zu machen und bei Kerzenschein gemeinsam zu schmökern und vorzulesen?

In diesem Hausbuch für die ganze Familie erzählen und bewegen klassische und moderne Geschichten, Lieder und Gedichte von James Krüss, Rotraut Susanne Berner, Toon Tellegen und vielen anderen Autoren: Ein besonderer Geschichtenschatz für die stimmungsvolle Winter- und Weihnachtszeit!

Meine Weihnachtsbäckerei erschienen bei EMF

Jedes Jahr bekomme ich Lust neue Kekse in der Weihnachtszeit auszuprobieren und oftmals scheitert es dann an den Ideen oder Rezepten. Heuer fange ich schon früher an zu schauen und bin bei diesem super hübschen und hochwertigen Buch fündig geworden. Zahlreiche super leckere Kekse und Bäckerein sind hier zu finden. Und nachdem der Entstehungsprozess mindestens genauso schön ist, wie das Verkosten und sich Inspirationen holen, kann man damit auch jetzt schon starten. Bei uns zu Hause gibt es keine Fertigteige, nur selbstgemachtes und ich suche mir immer 4 bis 5 Arten heraus und die machen wir dann alle gemeinsam. Die Kinder haben am Meisten Freude beim Verzieren 😉

Hier in diesem tollen Buch wird es mir schwer fallen mich auf 4 bis 5 Varianten zu beschränken und vielleicht probiere ich schon vor der Weihnachtszeit ein paar aus, um mich entscheiden zu können. Wunderschöne Fotos machen es noch schwerer und lassen jedes Keks wie das EINE aussehen. Ein wunderschön anzusehendes Buch, mit tollen Rezepten und schönen Bildern – eine fantastische Einstimmung auf die schönste Zeit im Jahr.

Zum Inhalt:

Sind wir doch ehrlich: Die Winterzeit ist Backzeit. Wir alle lieben es, wenn der Plätzchenduft aus der Küche strömt. In dem Titel „Meine Weihnachtsbäckerei“ gibt es die Weihnachtsvarianten von Trendgebäck wie Cupcakes, Whoopies, Energyballs & Co. und viele andere überraschende Kreationen. Egal, ob klassische Weihnachtsplätzchen und Cookies oder süße Torten und Desserts – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Unter den Rezepten finden sich ganz klassisch der Christstollen, Glühweinschnitten und die Spitzbuben, aber auch Lebkuchen-Cupcakes und Bratapfel-Torte. Eine kleine Gewürzkunde und praktische Tipps für das perfekte Backvergnügen runden dieses Backbuch ab.

Feines zum Fest erschienen bei EMF

Genau wie mit den Keksen, geht es mir auch mit dem Festessen zu Weihnachten und die Tage danach. Ich habe eine Vorstellung im Kopf und letzten Endes wird es dann jedes Jahr dasselbe. Auch hier beginne ich heuer lieber früher mit meinen Recherchen und habe dieses wunderbare und wunderschöne Buch entdeckt. Über 50 weihnachtliche Rezepte für die Feiertage sind hier zu finden. Und sie gehen über die klassische Ente oder Gans weit hinaus. Neben den tollen Rezepten findet man hier in diesem stilvollen Buch auch jede Menge Anregungen und wunderschöne Fotos. Auch Vorspeisen und Nachspeisen sowie erfrischende Getränke bekommen hier einen Platz und es werden tolle Speisen gezeigt. Die Ideen und Rezepte sind sehr modern ausgelegt und sehen TOP aus. Am Besten einfach schon vor Weihnachten ausprobieren, dann kann nichts mehr schief gehen…ich habe mir mein Menü von heuer schon überlegt. Schaut doch mal auf unserer Instagram Seite vorbei, vielleicht entdeckt ihr dort ja das Resultat 🙂 https://www.instagram.com/bookreviewsat

Am Ende des Buches findet man sogar Menüvorschläge…für alle, die es sich nicht selber überlegen möchten.

Zum Inhalt:

Aromenfest zur Weihnachtszeit
Was gibt es eigentlich Weihnachten? Diese Frage ist ab jetzt schnell zu beantworten. Mit den über 50 Rezepten ist das Weihnachtsessen Festtagsküche vom Feinsten: edle Vorspeisen und Hauptgerichte, besinnliche Desserts und prickelnde Getränke lassen sich zu beeindruckenden Menüs zusammenstellen. Von Vorspeisen wie Crostini mit Ziegenkäse und Bacon-Crumble, Pastinakensuppe mit Florentiner-Plätzchen über Hauptgerichte wie Rote Tortellini mit Ziegenkäsefüllung, Rindersteaks mit Gremolata bis zu Desserts wie Rotweinbirnen mit Kardamom-Mascarpone oder Spekulatius-Eis. Abgerundet werden die Menüs mit ausgefallenenen Getränkeempfehlungen wie Brombeerlimo oder ein Rosendrink mit Crème de Cassis. Mit den praktischen Menüvorschlägen von fruchtig und leicht bis elegant oder vegan ist die Planung für das Weihnachtsessen eine genussvolle Freude!

Der zauberhafte Wunschbuchladen – Weihnachten mit Frau Eule von Katja Frixe erschienen bei Dressler

Dies ist bereits der 5. Band der erfolgreichen Geschichten rund um den zauberhaften Wunschbuchladen. Vorallem Mädchen lieben diese Geschichten. Sie sind genau richtig für Kinder ab ca. 8 Jahren, die gerne zaubern, romantisch sind, Abenteuer erleben und Fantasiewelten lieben und schöne Geschichten mögen. Mit ganz viel Herz geschrieben, genießt man hier jede Seite der wundervollen Weihnachtsgeschichte – denn eines ist wichtig – an Weihnachten soll niemand alleine bleiben und dies wird auch hier in diesem Buch von Clara und ihren Freunden tatkräftig umgesetzt. Extrem lieb geschrieben mit wunderschönen Illustrationen zwischendurch, die die Texte noch ein bisschen auflockern. Eine sehr gelungene Geschichte.

Zum Inhalt:

Magische Weihnachten im Wunschbuchladen.

Es weihnachtet sehr im zauberhaften Wunschbuchladen von Frau Eule. Gustaf, der sprechende Kater, hat viel Vergnügen auf dem Weihnachtsmarkt, Claras beste Freundin Lene kommt zu Besuch, und alle freuen sich auf Heiligabend. Doch dann findet Clara heraus, dass Frau Eule die schönste Zeit des Jahres ganz alleine verbringt. Das kann Clara natürlich nicht zulassen! Zusammen mit allen Bücherfreunden der Stadt macht sie Frau Eule eine riesengroße Weihnachtsfreude!

„Der zauberhafte Wunschbuchladen. Weihnachten mit Frau Eule“ von Katja Frixe versüßt die Zeit bis zum Fest.

Der überraschende Weihnachtsbrief von Annette Amrhein und Sabine Straub erschienen bei Magellan

Diese zauberhafte Geschichte rund um einen Weihnachtsbrief ist genau richtig für Kinder ab ca. 3 Jahren. Den größten Teil dieses super herzigen Buches nehmen die wunderschönen und ansprechenden Illustrationen ein. Die Texte sind super lieb geschrieben, sehr einfühlsam und stimmungsvoll und die Kombination der beiden Fakten perfekt. Es ist eine Geschichte, die man richtig gerne gemeinsam mit den Kindern liest. Mit ganz viel Herz!

Zum Inhalt:

Bald ist Weihnachten und die Waldvögel sind rund um die Uhr damit beschäftigt, die Weihnachtspost zu verteilen. Der kleine Waschbär Puck schaut ihnen sehnsüchtig nach. Denn er wünscht sich nichts mehr als einen eigenen Brief …
Auch der Zaunkönig hat einen großen Weihnachtswunsch: einmal einen richtigen Brief austragen! Die anderen Tiere finden, dass er zu klein und zu schwach dafür ist. Aber vielleicht gibt es ja doch jemanden, der ihm diese schwierige Aufgabe zutraut?

Viel Freude beim Lesen!
Barbara