Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in geniale Belletristik. Von Familiengeschichten bis hin zur großen Liebe ist alles mit dabei. Ich wünsche euch frohe Lesestunden und freue mich, wenn euch das eine oder andere Buch gefällt und zu den Weg zu euch nach Hause findet.

Die erstaunliche Familie Telemachus von Daryl Gregory erschienen bei Eichborn

Ein faszinierendes und phantastisches Buch über ganz besondere Fähigkeiten, Familie, Geheimnisse und die Kraft, die alles zusammenhält. Wundervoll geschrieben, liest man dieses Buch so flüssig und leicht und hofft, dass es nicht bald zu Ende geht. Beim Lesen der Geschichte spürt man richtig die positive Energie und Wärme dieser Familie. Einfach wunderbar.

Zum Inhalt:

Auf den ersten Blick ist Matty Telemachus ein typischer vierzehnjähriger Junge mit den typischen Problemen eines vierzehnjährigen Jungen. Aber Matty ist alles andere als normal und seine Familie ist es schon gar nicht. Als Matty entdeckt, dass er über ungewöhnliche Fähigkeiten verfügt, macht er sich auf die Suche nach dem lange gehegten Familiengeheimnis: Sind seine Verwandten wirklich Medien, beherrschen sie Telepathie, Telekinese und vielleicht noch andere Kräfte?

Ein umwerfender Roman über eine ganz besondere Familie und die unsichtbaren Kräfte, die uns alle zusammenhalten.

Ein Moment für die Ewigkeit von Abbi Glines erschienen bei Piper

Dies ist ein rührende Geschichte, die von der ersten großen Liebe erzählt, aber auch neuen Situationen und neuen Wegen, die das Leben nimmt. Sehr real und zugleich einfühlsam geschrieben, ist dieses Buch sowohl für Erwachsene, als auch für Jugendliche gleich gut und schön zu lesen. Man kann die Liebe zwischen den beiden Hauptakteueren richtig spüren. Traumhaft geschrieben!

Zum Inhalt:

Vale hatte schon immer ein Faible für große Liebesgeschichten. Sie glaubt an die eine wahre Liebe, und als Crawford ihr sein Herz schenkt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Seither sind sie ein Paar und teilen alles miteinander – Sorgen, Geheimnisse, Träume, aber vor allem viele Schmetterlinge im Bauch. Als sie die Highschool abschließen, erwartet sie ein Sommer voller Möglichkeiten. Doch was, wenn das Leben plötzlich eine Abzweigung nimmt, mit der man nie gerechnet hätte, und sich alle Wünsche und Pläne in einem einzigen Moment zerschlagen?

Hummersommer von Meg Mitchell Moore erschienen bei Harper Collins

Auch bei diesem wundervollen Buch geht es um die Familie, sehr viel Gefühl und Zugehörigkeit. Wo gehört man mit dem Herzen wirklich hin und wie entscheidet man sich  – dafür oder dagegen. Sehr einfühlsam und wunderschön geschrieben, kann man beim Lesen die Luft des Meeres spüren und riechen. Gegenden, wie jene im Buch beschrieben, haben wirklich ihren ganz besonderen Reiz und sind unvergesslich. So, wie dieses Buch!

Zum Inhalt:

Salzige Meeresbrise, Sonnenaufgänge und Hummerkörbe – Little Harbor ist ein idyllischer Urlaubsort. Für Eliza Barnes jedoch steht es für eine Kindheit in einer einfachen Fischerfamilie, der sie längst entflohen ist. Nun erkrankt ihr Vater schwer, und Eliza kehrt für einen Sommer nach Little Harbor zurück. Und während sie den Menschen ihrer Vergangenheit wiederbegegnet, tauchen tief verborgene Geheimnisse und Sehnsüchte auf … Gehört sie, die als Kind Hummer knacken konnte wie keine andere, doch an den Atlantik statt in die Großstadt?

Mami braucht ’nen Drink von Gill Sims erschienen bei Eisele

Dieses Buch ist ein wahrer Genuss für alle Mamas unter uns. Mit so viel Humor, Witz und wirklichen Lachtränen gespickt, ist jede einzelne Seite ein Genuss. So viel Humor und auf den Punkt gebracht, wird sich hier sicherlich die eine oder andere von euch wiedererkennen und vielleicht gibt die Autorin damit den richtigen Anstupser auch im eigenen Leben etwas zu verändern oder neu anzufangen!

Zum Inhalt:

Mami ist gerade 39 geworden. Mit Schrecken blickt sie einer Zukunft entgegen, in der sie ständig gefragt wird, ob sie nicht auch mal zum Yoga für Fortgeschrittene kommen will, und wo auf Partys alle so tun, als wären sie nach einem Glas Wein schon beschwipst. Aber Mami hat weder Lust auf einen praktischen Haarschnitt noch darauf, nur noch für ihre Kinder zu leben und auf dem Schulhof rumzustehen, während andere Mütter mit den jüngsten außerlehrplanmäßigen Aktivitäten ihres Nachwuchses angeben. Stattdessen greift sie bei jeder Gelegenheit zu einem großen Glas Pinot Grigio, murmelt »F***, f***, f***!« und fragt sich, wo sie selbst bei all dem Familientrubel eigentlich bleibt. Bis sie sich auf eine geniale Idee von früher besinnt, die nur noch darauf wartet, in die Tat umgesetzt zu werden…

Hector und die Kunst der Zuversicht von Francois Lelord erschienen bei Piper

Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube an Zuversicht. Großartig geschrieben, nimmt uns der Autor mit auf eine Sinnsuche und auf die Suche nach dem Glück. Mit philosophischen Aspekten gespickt ist es ein Buch, bei dem man jede Seite verschlingt und genießt und auch für sich selber so einige Infos und Tipps mitnehmen kann. Ein absolutes Highlightbuch.

Zum Inhalt:

In Hectors Leben gibt es gerade nicht so viele gute Tage. Er zweifelt an seinem Leben, und auch die Zukunft scheint nicht besonders rosig. Als dann noch seine Frau Clara durchblicken lässt, dass sie Zweifel an ihrer Ehe hat, weiß Hector: Er muss etwas tun. Nur was? Er beschließt, seine alten Freunde aus aller Welt um Rat zu fragen. Zusammen mit der jungen Journalistin Géraldine bricht er auf und merkt schnell, dass er zumindest anderen Menschen dabei helfen kann, optimistisch zu sein. Das perfekte Thema für ein Buch, meint Géraldine, und wer könnte besser darüber schreiben als Hector? Hector nimmt die Aufgabe an und erkennt: Optimismus kann man lernen! Auch er selbst? – »Hector und die Kunst der Zuversicht« erzählt von einer philosophischen Reise zu der Quelle des Glücks.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Verkleidungen

Kinder verkleiden sich so gerne und zum Glück gibt es so viele tolle Verkleidungen – vorallem im Hause Coppenrath. Ich war auf der Suche nach neuen, schönen, hochwertigen Verkleidungen, Capes, Hüten uvm. und bin hier richtig gut fündig geworden. Mein Ergebnis werde ich euch gleich präsentieren und bin mir sicher meine Begeisterung wird auf euch überspringen. Viel Freude beim Durchlesen, Anschauen und Spielen!

Liontouch Zorro Cape

Einen Tag lang der Rächer der Armen sein: Mit diesem Umhang wird das Zorro-Kostüm für die nächste Karnevals- oder Halloween-Party perfekt! Speziell die Jungs, die die Zeichentrickserie von Zorro oder auch das eine oder andere Buch kennen, werden schlicht und einfach von diesem hochwertigen und optisch extrem ansprechenden Zorro Cape angetan sein.

Einfach umzuhängen fühlt man sich mit dem glänzenden schwarz und den goldenen Schriftzeichen plus vorne den goldenen Z Knöpfen einfach sofort als Held und möchte gegen das Böse kämpfen. Von der Größe her passt es Kindern ab ca. 5/6 Jahren sehr gut, ohne am Boden zu schleifen. Die Kinder können es einfach und unkompliziert selber an- und ausziehen, was es zu einem noch beliebteren Kostüm macht. Dazu ein paar schwarze Hosen und das Outfit ist perfekt.

Lionzouch Z Hat

Für den letzten Schliff gibt es dann sogar noch von derselben Marke einen Zorro Hut.

Dieser Hut mit edler Verzierung ist die perfekte Ergänzung zum Zorro-Kostüm. Eindrucksvolles Accessoire für die nächste Faschings- oder Karnevalsparty. Der Hut ist schön groß und lässt die Spieler dadurch ein bisschen verrucht und mysteriös wirken. Die Bändchen zum befestigen sind mit einem kleinen Klettverschluss, sodass man sich nicht verletzten kann. Die hübschen und sehr stilvollen Ornamente und das Z sind sehr hochwertig auf den Hut gedruckt und verleihen ihm einen edlen Auftritt. Ein grandioses Geschenk für kleine Helden!

Liontouch Knight Cape Noble Knight, red

Vor einiger Zeit habe ich euch schon ein paar Verkleidungen vorgestellt, mit denen bei uns eifrig, nach wie vor, gespielt wird. Hier unter dem folgenden Link könnt ihr den Artikel von damals gerne nachlesen – er ist nach wie vor aktuell und die Produkte zu kaufen.

Das heutige Liontouch Cape ist das Pendant zum damaligen blauen. Wunderschön und hochwertig, mit stilvollen Applikationen und dem gedruckten Löwen, auf glänzendem, roten Stoff. Was gibt es edleres? Die Kinderfühlen sich wie Könige und die Kostüme sind noch dazu so praktisch anzuziehen, dass sie gleichzeitig auch die Favoriten der Eltern werden. Ein kleiner Klett vorne und sonst ist es nur umgehängt, hat aber einen enormen Effekt und fällt optisch wunderschön auf! Toll gelungen, fühl man sich wie ein König!

Liontouch Crown King Maker

Grün-goldene Krone für einen erhabenen König oder mutigen Prinzen. Perfekt zum Verkleiden für Kindergeburtstage und Faschingspartys. Aus Moosgummi. Kann von beiden Seiten getragen werden.

Diese Krone bildet das Tüpfchen auf dem I zur vorherigen Verkleidung bzw. dem roten Cape. Wunderschön, einfach aufzusetzen, mit einem funkelnden Stein vorne und einer sehr hochwertigen Umsetzung ist man mit dieser Krone der geborene König. Ideal als Geschenk zum Geburtstag. Es ist durch den Klettverschluß auf der Rückseite über viele Jahre zu tragen und anzupassen und  lässt sich nicht leicht zerstören. Toll gelungen, setzt man sie sehr gerne auf und spielt zumindest für ein paar Stunden den König zu Hause.

Liontouch Römerschild

Schon der Anblick des brüllenden Löwen auf diesem Schild lehrt jeden Feind im Kampf das Fürchten! Perfekt als Ausrüstung für unerschrockene Legionäre oder Gladiatoren und für das nächste Faschingskostüm. Auf der Rückseite sorgen Klettbänder für einen optimalen Halt.

Dieses Römerschild ist nicht nur 1:1 einem Originalschild nachgemacht, hat die richtige Form und den schönen Löwen vorne drauf. Es ist dennoch robust und weich gleichzeitig und optimal für junge Hände zu halten. Die Klettbänder auf der Rückseite bieten einen guten Halt und genug Platz. Kleine Kinder können sich hockerlnd, wie echte Römer dahinter verstecken. Einfach großartig gelungen und es wird mit Sicherheit für viel Spielspaß sorgen!

Die Lieben Sieben – Arztkoffer

Der Arztkoffer von den Lieben Sieben macht das „Doktorspielen“ perfekt: Mit Spritze, Thermometer, Reflexhammer, Skalpell, Schere und blinkendem Stethoskop mit Batterie sind Frau oder Herr Doktor bestens ausgestattet und können direkt loslegen.

Für Kinder ab ca. 3 Jahren ist dieses Set optimal. Das Stethoskop ist das aboslute Highlight, da es Geräusche und Licht macht und man so das Gefühl hat, das Herz wirklich schlagen zu hören. Ein absolutes Highlight und Erlebnis. Die weiche Tasche ist optimal gewählt, da Arztkoffer in Köfferchen oftmals gerade bei kleinen Kindern kaputt gehen. Die Tasche hat auch einen Tragegriff zum einfachen Mitnehmen, damit man im Notfall sofort einsetzbar ist. Toll gelungen, steht kleinen Rollenspielen somit nichts mehr im Wege.

Vielleicht ist ja auch fürt euch für die nächte Mottoparty, Holloween, Fasching oder einfach so für den Alltag etwas mit dabei. Spaß macht sich verkleiden auf jeden Fall!

Ich wünsche euch viel Freude beim Spielen und bis morgen,

Barbara

Spielehighlights im Oktober

Ich habe mich schon sehr darauf gefreut euch die nächsten Spielehighlights vorstellen zu können, da es sich hier um einige wirklich geniale Spiele handelt, die man einfach als Spielefreund spielen und haben muss. Es gibt ein tolles Biber Kartenspiel, the mouse is in the house, wir reisen mit Felix, dem Hasen, um die Welt, machen Action mit den Speed Cups und genießen ein geniales Anlegespiel namens Rondomi.

Und schon geht es los – viel Freude beim Lesen und gemeinsamen Spielen!

Mit Felix um die Welt erschienen bei DIE SPIEGELBURG/Coppenrath

Als großer Felix Fan ist es eine große Freude jetzt auch dieses Spiel in Händen halten und testen zu können. Es ist ein wunderschönes Spiel für die ganze Familie, bei dem man gemeinsam mit Felix, entweder per Auto, Schiff oder Rakete die Welt entdecken kann. Für Kinder ab ca. 6 Jahren ist es optimal und auch inhaltlich schon gut verständlich. Die Spieledauer liegt hier bei in etwa 30 Minuten. Die große, hochwertige und wunderschöne Weltkarte bietet eine tolle Spielbasis. Die Karten sind sehr lieb und kindgerecht aufbereitet und auch die Würfel und Spielfiguren sehr farbenfroh und schön gestaltet. Schon das Öffnen dieses Spiels ist eine Freunde und egal, wie oft man es spielt, es gibt immer wieder was Neues zu erleben und zu entdecken. Ein geniales Spiel für alle kleinen und großen Entdecker!

Zum Inhalt:

Felix ist um die ganze Welt gereist und hat ein paar wunderschöne Sehenswürdigkeiten für dich zusammengestellt, die er dir zeigen möchte. Reise gemeinsam mit ihm zu den 36 Orten, die du mit dem Auto, per Schiff oder sogar mithilfe einer Rakete erreichen kannst. Viel Spaß mit dem wunderschönen Familienspiel, bei dem du die Wunder und Besonderheiten der Welt kennenlernst. Spielinhalt: Spielplan, 4 Spielfiguren, 5 Holzwürfel, 36 Spielkarten, Begleitheft mit Informationen.

Speed Cups 6 erschienen bei Amigo Spiele

Ebenfalls ab 6 Jahren ist dieses geniale Spiel aus dem Hause Amigo. Action und Halli Galli sind zwei passende Beschreibungen, die man sofort mit diesem Spiel assiziiert. Bis zu 6 Spieler können hier ihr Können und vorallem ihr Geschick und ihr Gedächtnis trainieren. Gar nicht so einfach, wenn man es vorgegeben bekommt und dann umsetzen muss – am Besten rascher, als alle anderen. Eine richtige Gaudi!

Zum Inhalt:

Die Sonderedition für bis zu 6 Spieler und 12 neuen Aktionskarten!

Jeder Spieler erhält 5 bunte Cups. Die Karten und die Klingel kommen in die Tischmitte. Die Karten geben vor, ob die Cups neben- oder aufeinander angeordnet werden. In welcher Reihenfolge steigen die Luftballons in den Himmel? Wurden die Cups richtig angeordnet, schnell auf die Glocke hauen, und sich die Karte schnappen – denn der Spieler mit den meisten Karten gewinnt!

Hier findet ihr auch noch ein lustiges Video über das Spiel.

Mouse in the house erschienen bei Piatnik

Dies ist ein richtiges lustiges Spiel schon für die jüngeren Kinder ab ca. 3 Jahren. Auf der Suche nach der Maus im Haus muss man sich so einiges merken. Das Spiel ist eine tolle Kombination aus Spaß, Gedächtnistraining und toller Unterhaltung mit Mäusegeräuschen. Richtig witzig, vielseitig und zum Lachen und Quietschen!
Bis zu 4 Spieler können hier gemeinsam oder auch gegeneinander ihr Glück versuchen und die Maus finden. Sehr gelungen und lustig!

Zum Inhalt:

Die Maus ist im Haus und hat sich dort gut versteckt. Wer findet das richtige Mäuseversteck am schnellsten?

Sitzt das freche Mäuschen hinter dem Bücherregal oder etwa zwischen den Spielsachen? Wer zuerst ein Quietschen hört, hat das richtige Mauseloch gefunden und gewinnt – das Spiel ist aus.

So viele Mauselöcher! Das ganze Kinderzimmer ist ein einziges Mäuseparadies, überall hat sich die kleine Mitbewohnerin Ein-gänge zu ihrer unterirdischen Höhlenwohnung genagt. Aber wo unterm Parkett hockt die freche Maus?

Um das herauszufinden hilft nur eins: schnell würfeln und mit dem kleinen Stäbchen in die Löcher bohren. Der Kammerjäger hat so viele Versuche, wie der Würfel anzeigt. Stöbert er die Maus mit seiner Stocher-methode auf, gibt sie ein Quieken von sich und das Spiel ist gewonnen!

Der dreidimensionale Spielplan befindet sich im Schachtelunterteil und zeigt ein buntes Kinderzimmer. Unter dem von Mäusen zerlöcherten Fußboden ist irgendwo ein Quietschkissen versteckt.

Dann geht es auf Mäusejagd. Die kurzweilige Suche quer durch das Kinderzimmer bereitet schon Kindern ab drei Jahren buchstäblich tierischen Spaß.

Rondomi erschienen bei Magellan

Dies ist ein wunderschönes und sehr hochwertiges, sowie optisch ansprechendes Anlegespiel für Kinder ab ca. 4 Jahren mit dem großen Überthema Berufe. Bis zu 4 Spieler können hier gemeinsam spielen und müssen Zusammenhänge zwischen den Berufen erkennen und finden. Jeder Spieler bekommt 5 Karten, die restlichen werden verdeckt. Das Spiel hat in Summe 28 Teile und derjenige, der als erstes alle Karten abgelegt hat, gewinnt! Ein super liebes Spiel, das man am Bestem am Boden spielt, damit genug Platz ist für das große Puzzle am Ende. Und ganz nebenbei kann man beim Spielen mit den Kindern die einzelnen Berufe besprechen und durchgehen.

Zum Inhalt:

Was passt zusammen? Kann der Feuerwehrmann an den Gärtner angelegt werden? Wo findet die Tierärztin ihren Platz? Und an welche Stelle passen die Polizistin und der Bauarbeiter am besten?
Bei diesem kreisrunden Anlegespiel durch die Welt der Berufe ist Kombinationsgeschick gefragt. Wer als Erster alle seine Karten angelegt hat, gewinnt!

Biber Clan erschienen bei Amigo Spiele

Dies ist ein richtig witziges und zeitweiliges, unterhaltsames Kartenspiel für Kinderhände ab der Volksschule, also ca. 7 Jahren. Man muss die richtigen 5 Nager für seine Biberburg finden, durch tauschen und auch ein bisschen Glück. Wer wird der Biberboss? Ein wirklich sehr unterhaltsames und lustiges Spiel. Toll mitzunehmen, handlich und zum oft zur Hand nehmen gedacht. Toll gelungen mit witzigen Illustrationen und Motiven der Biberfamilien.

Zum Inhalt:

Ein Biber kommt selten allein. Daher wollen die Spieler gleich fünf freche Nager in ihrer Biberburg versammeln. Doch einfach ist das nicht, denn schwupps sind sie bei dem Nachbarn und treiben dort ihren Schabernack.
Wer wird der Biberboss und schafft es den wilden Bibertausch zu beenden?

BiberClan ist ein kurzweiliges Kartenspiel mit Spaßgarantie und kann mit dem Kartenklassiker ‚Biberbande‘ kombiniert werden.

Viel Freude beim Spielen und Spaß haben!

Barbara

Das Buch vom Meer

Das Buch vom MeerMorten A. Stroksnes

Das Buch vom Meer oder wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen und dafür ein ganzes Jahr brauchen

 

Zwei Freunde beschäftigt ein Traum: sie wollen einen Eishai fangen, ein sagenumwobenes Tier, das am Grund des Meeres lebt und bis zu fünfhundert Jahre alt werden kann.

„Koste es, was es wolle, wir würden ein solches gefräßiges Monster fangen, das viele Hundert Millionen Jahre Evolution auf dem Buckel hat, potenziell tödliche Giftstoffe im Blut, Parasiten in den Augen und Zähne wie an einem überdimensionierten Fangeisen, nur wesentlich mehr.“ (S 22)

Während die beiden Freunde Vorbereitungen treffen, auf den Nordatlantik hinausfahren und warten, dass ein Eishai anbeißt, erzählt Morten A. Stroksnes seinem Freund Hugo und uns Lesern von Mythen vom Meer und naturwissenschaftlichen Erkenntnissen über das schillernde und vielfältige Leben im Ozean. Er berichtet von Entdeckungen von Forschern, von Walfängern, Kartografen und vom harten Leben an den arktischen Ufern der Lofoten…

Nebenbei wird uns auch dringlich bewusst, wie sehr der Mensch das Gleichgewicht im Meer und somit auch auf der Erde durch seine kurzsichtige Ausbeutung der Ressourcen und Verschmutzung der Natur gefährdet!

„Das Buch vom Meer“ ist Sachbuch, Abenteuergeschichte und Liebeserklärung zugleich: es gibt einen kleinen Einblick in die noch immer unergründlichen Geheimnisse des Meeres!

 

Über den Autor:

Morten A. Stroksnes wurde 1965 in Kirkenes an der Barentsee geboren. Er studierte Literatur, Geschichte und Philosophie in Oslo und Cambridge und lebt heute als Journalist und Autor in Oslo. 2011 erhielt er eine Sachbuch- Auszeichnung, den Preis des Sprachrats. „Das Buch vom Meer“ ist sein neuntes Buch und wurde in Norwegen zum Nr.-1-Bestseller.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2018

Penguin Verlag

ISBN 978-3-328-10225-0

 

Bettina Armandola

 

Sprachengewinnspiel

Der Herbst ist eine tolle Jahreszeit, um sich der Auffrischung oder des Erlernens einer Sprache zu widmen. Wir haben für euch genau dafür ein Gewinnspiel auf die Beine gestellt. Ich habe eine große Freude, dass uns der Hueber Verlag hier großartige Sets für euch zur Verfügung stellt und ihr hier bei uns die Chance habt, diese zu gewinnen!

Ihr könnt 1 von 5 Exemplaren des Italienisch Komplettkurses 2 in 1  – Anfängerkurs & Aufbaukurs aus dem Hause Hueber gewinnen!

Zum Inhalt dieses tollen Sets:

Der Komplettkurs Italienisch Neu umfasst alles – Anfänger- und Aufbaukurs – um sich solide Italienischkenntnisse für Freizeit, Reisen und Beruf aufzubauen. Der Anfängerkurs mit rascher Progression und Schwerpunkt auf Grammatik bietet besondere Hilfsmittel für Selbstlerner: ausführliche Erklärungen und Übersetzungen auf Deutsch, interessante landeskundliche Hintergrundinfos über das Leben in Italien, seine Kultur und seine Besonderheiten, Einschleifübungen zur Beherrschung wichtiger Redewendungen und Satzmuster, Lösungsschlüssel im Anhang, alphabetisches Wortschatzregister zum Nachschlagen. Der Fortgeschrittenenkurs legt den Fokus auf die Ausweitung des Wortschatzes und der Redemittel für eine differenzierte Ausdrucksweise in Wort und Schrift. Der Komplettkurs Italienisch Neu für Anfänger bzw. Wiedereinsteiger mit geringen Italienischkenntnissen beinhaltet zwei Übungsbücher und fünf Audio-CDs (Niveaustufe: A1 bis B1 des Europäischen Referenzrahmens) und besticht durch komplett neue Inhalte und dem neuen durchgehend vierfarbigen Layout.

Wie könnt ihr beim Gewinnspiel mitmachen und diese 5 genialen Italienisch Kurs gewinnen?

Einfach ein Mail dem Betreff Italienisch und eurer Wohn-Adresse an bookreviewsmail@gmail.com schreiben und Fan unserer Facebook Seite werden: http://www.facebook.com/bookreviews.at!

Gerne könnt ihr auch eure Freunde und Freundinnen auch auf unsere Seite einladen. Wir freuen uns über weitere Leser und Leserinnen!

Viel Erfolg bei der Teilnahme! Einsendeschluß ist der 27.10.2018! Die Gewinner werden per Mail verständigt. Keine Ablöse in Bar möglich!

Euer Bookreviews Team!

Kinderbuchempfehlungen

Heute treffen wir Babar den Elefanten, machen eine schöne Reise, bekommen eine schöne Urlaubsbeschäftigung, treffen Tschipe den lustigen Vogel und lernen so einiges über Frösche. Eine schöne, bunte Mischung!

Der Frosch von Bernadette Gervais erschienen bei Beltz & Gelberg

Dies ist ein super liebes Wissensbuch über Frösche. Mit vielen Klappen und ganz viel Infos. Über Froscharten, was Frösche alles können, die Entwicklung vom Ei bis zum Frosch. Lauter super informative Dinge, schön anzuschauen und ein tolles Buch für alle Entdecker und Forscher.

Zum Inhalt:

Er ist klein, sprunggewaltig und ziemlich laut: Der Frosch! Dieses Sachbilderbuch zeigt seine besonderen Fähigkeiten als trickreicher Jäger und Meister der Tarnung. Die Klappen geben kleinen Forschern viele ungewöhnliche Einblicke in die Lebenswelt der Frösche.

Tschiep! von M. Baltscheit erschienen bei Beltz & Gelberg

Dieses Buch ist richtig lustig zu lesen, vorallem, wenn man als Vorlesender die Geräusche und Stimmen der Tiere nachmacht. So macht es auch Erwachsenen viel Spaß. Lustige Tiere, verschiedene Sprachen und doch gibt es einen eigenen Nenner. Eine super liebe Geschichte!

Zum Inhalt:

Ein kleiner Vogel fällt aus dem Nest auf die Wiese. Quak!, sagen die Frösche. Tschiep!, sagt der Vogel. Alle denken sich ihren Teil, doch sie verstehen einander nicht. Da macht der Vogel Quak!, und die Frösche Tschiep!, was den Storch so verwirrt, dass er die Frösche verschont. Auf der Suche nach seinem Nest begegnet der kleine Vogel vielen Tieren und Sprachen, mit deren Hilfe er sich zu behaupten lernt.

Mein Urlaubsrätselblock erschienen bei Usborne Verlag

Dieser Rätselblick mit schönen Urlaubsmotoven ist toll gelungen. 30 heraustrennbare Seiten mit farbenfrohen Illustrationen laden zum Rätseln ein. Es gibt Labyrinthe, Wort- und Zahlenrätsel, Suchbilder uvm. Eine tolle, bunte Mischung, die ganz viel Spaß und Freude bedeutet und die Kinder jeden Tag beschäftigt!

Zum Inhalt:

Auf 30 heraustrennbaren Urlaubsszenen warten bunte Wort- und Zahlenrätsel, lustige Labyrinthe, Suchbilder und vieles mehr auf dich. Stundenlanger Beschäftigungsspaß in großem Format!

König Babar von Jean de Brunhoff erschienen bei Diogenes

Diese Geschichte ist richtig zauberhaft und wie ein Märchen geschrieben. In Schreibschrift und mit ganz vielen wundervollen Illustrationen, hochwertig und richtig groß, ist dieses Buch ein richtiges Highlight im Kinderzimmer und wird immer wieder sehr gerne zur Hand genommen. Die ganze Familie und viele weitere Tiere finden hier ihren Platz und erleben so einiges an Abenteuern. Herrlich zu lesen und wundervoll anzuschauen hat dieses Buch sofort ein Platz in unseren Herzen gefunden.

Zum Inhalt:

Aus dem Französischen von Hans Manz.

Babar ist gerade König geworden und hat eine tolle Idee: Am Ufer des Sees soll eine Stadt gebaut werden, in der alle Elefanten miteinander wohnen können! Als die Stadt jedoch fertig ist, geschehen aufregende Dinge.

Eine schöne Reise von Marc Majewski erschienen bei Tintentrinker

Dies ist ein richtig episches Kinderbuch über eine einsame Reise eines Mannes, der einen Koffer bei sich hat, den er nicht öffnen kann. Es ist ein Buch über eine Suche, die dann am Ende auch Erfolg hat. Sehr faszinierend und mal was ganz anderes! Großformatig und wunderhübsch illustriert!

Zum Inhalt:

Eines Tages steigt ein junger Mann zufällig aus einem Zug ohne Fahrgäste aus, in der Hand einen verschlossenen Koffer, dessen Inhalt er nicht mehr kennt. Wo ist der Schlüssel? Stutzend und neugierig zugleich folgt er dem einzigen Weg in dieser unbewohnten Landschaft und erreicht schließlich die Stadt. Dort haben alle menschaen einen Koffer bei sich. Trotz der gesellschaft der Anderen fühlt er sich kleiner und einsamer denn je. Er sucht weiter. Nur wonach? Erst als er seine Suche aufgibt und zur Ruhe kommt, passiert das völlig Unerwartete von alleine.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Fundstücke

FundstückeGeorg Markus

Fundstücke

 

Was Georg Markus aus 300 Jahren Geschichte hier zusammengetragen hat, kann man getrost als „Fundstücke“ bezeichnen, die uns private Einblicke in das Leben bekannter Persönlichkeiten gewähren, wie wir sie bis dato noch nicht kannten.

Vom einzigen nicht berühmten Liebhaber der Alma Mahler- Werfel, pikanterweise ein Priester, verbotener Korrespondenz aus dem Konklave des Jahres 1730, dem Fund eines verlorenen Theaterstücks von Ödön von Horváth mit dem Titel „Niemand“ oder das Gerücht, dass Helene Berg, geb. Nahowski, die uneheliche Tochter von Kaiser Franz Joseph war…Durch Einblick in Tagebücher, Briefe und Testamente ergeben sich oft unglaubliche Details in den Lebensgeschichten bekannter Persönlichkeiten wie der legendären Anna Sacher, Richard Wagners oder Simon Wiesenthals.

Kurzweilig zu lesen, spiegeln die gut recherchierten Anekdoten auch ein Gefühl für die jeweilige Zeit wider, die zeigt, dass es immer Geschehnisse und Zwischenmenschliches gab, das hinter vorgehaltener Hand kolportiert wurde. Affären, Geheimnisse und Skandale sind in allen Epochen zu Hause und unterhalten die heutigen Leser aufs beste, was auch durch die beigefügten Fotos und Bilder unterstützt wird! Ein wirklich interessanter Streifzug durch die Geschichte mit manchmal überraschenden Entdeckungen!

 

Über den Autor:

Georg Markus ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller und Zeitungskolumnisten Österreichs und lebt in Wien.

 

Details zum Buch:

2017

Amalthea Verlag

ISBN 978-3-99050-104-7

 

Bettina Armandola

Spannend zu lesen

Heute habe ich wieder sehr interessante Bücher für euch zusammengestellt  – wir lernen das organisierte Verbrechen kennen, erleben die Geschichte einer Familie, eine Biographie über Coco Chanel & einen Literaturklassiker von Fontane mit einer Ehe in Briefen! Wunderschön!

Die Zuneigung ist etwas rätselvolles von Emilie & Theodor Fontane erschienen bei Aufbau

Ein bisschen Literatur im Leben hat etwas sehr bereicherndes – finde ich und so musste ich unbedingt zu diesem Buch greifen. Theodor Fontane ist sicher vielen von euch schon seit der Schulzeit ein Begriff – zum Beispiel mit dem Buch Effi Briest – wer also gerne etwas hochwertiges lesen möchte, ist hier bei diesem Buch absolut gut aufgehoben. Im Buchinneren finden sich Briefe aus der Ehe der Fontanes, die tiefe Einblicke ins damalige Leben geben und wunderschön zu lesen sind. Gerade in einer Zeit der Mails, Abkürzungen und SMS, ist es eine Bereicherung schöne Briefe zu lesen!

Zum Inhalt:

Eine außergewöhnliche Künstlerehe – mit bislang unveröffentlichten Briefen.
Die Briefe, die Theodor Fontane und seine Frau Emilie wechselten, gewähren intime Einblicke in die Höhen und Tiefen einer Dichterexistenz und zeichnen das lebendige Bild einer starken Frau, die aus dem Schatten ihres Mannes tritt.

Der Fontane-Experte Gotthard Erler hat die überraschendsten, schmerzlichsten wie schönsten Briefe des Ehepaars zusammengestellt und konnte dabei sogar auf bislang unveröffentlichte Originale zurückgreifen: In zehn Kapiteln umspannt diese Korrespondenz ein halbes Jahrhundert, von den Botschaften der Frischvermählten bis zu Fontanes letztem Brief, geschrieben an seinem Todestag. Lange Phasen der Trennung, bedingt durch dienstliche und schriftstellerische Verpflichtungen, aber auch durch die schwierige wirtschaftliche Lage der Familie, werden durch Briefe überbrückt. Wie das Gespräch in Zeiten der Nähe, so gehört der ununterbrochene, zuweilen überbordende briefliche Austausch zum Wesen dieser Künstlerehe. Ein wunderbarer Lesestoff und eine anschauliche Kultur- und Sozialgeschichte des 19. Jahrhunderts.

Coco Chanel von Nadine Sieger erschienen bei Herder

Ich verschlinge alle Bücher über Coco Chanel und dieses hier ist wirklich wunderbar und sehr detailliert geschrieben. Es verbindet Tatsachen mit schönen Erzählungen und ist einfach großartig zu lesen. Coco Chanel – von ihren Anfängen bis zu ihrem Ende – Gänsehaut Feeling pur erfährt man hier beim Lesen. Absolut empfehlenswert! Gerade für Leser, die das erste Mal über Chanel etwas lesen möchten, ist es ein Meisterwerk und ein toller Start!

Zum Inhalt:

Ihre Damenmode ist revolutionär, ihr Unternehmergeist visionär. Für jede Frau – egal welchen Alters – sind sie ein Begriff: das »kleine Schwarze«, »Chanel N°5« oder das »Chanelkostüm«. Auf mitreißende Art zeichnet Nadine Sieger nicht nur das vielschichtige Porträt einer besonderen Frau, sondern sie lässt auch das Flair einer der wichtigsten modischen Epochen wieder aufl eben. Sie porträtiert die stilprägende Modeikone Coco im Paris der 1920er-Jahre, erzählt die Geschichte des Hauses Chanel und seiner mondänen Erschafferin, die sich den Traum von einem unabhängigen Leben erfüllte und zu den einfl ussreichsten Frauen ihrer Zeit zählte.

Wir müssen reden von Sibylle Luithen erschienen bei DVA

Dies ist ein Buch, dass unter die Haut geht und auch die dunklen Seiten des Lebens zeigt. Die Gefühle der Hauptakteurin Feline werden ehrlich und teilweile schockierend erzählt. Es ist ein spannendes Buch, faszinerend, aber auch ein wenig düster – so wie es auch im realen Leben sein kann. Extrem gut geschrieben!

Zum Inhalt:

Über die Angst vor dem Scheitern – und das Wagnis, neue Wege zu gehen.

Feline, die Alleskönnerin, die immer lächelnd ihr Leben fest im Griff hat. Aber genügt sie wirklich – als Lehrerin, als Mutter, als Frau? Tatsächlich hält Feline, die noch keine dreißig ist, nur mit Mühe die schöne Fassade aufrecht. Bis eines Abends ihr Mann gesteht, dass er sich in eine andere verliebt hat. Sie flüchtet für ein paar Sommerwochen in die schwäbische Provinz. Dort lernt sie Silver kennen, einen Mann, der sich frei gemacht hat von den Erwartungen an ihn. Langsam beginnt Feline ihre eigenen Träume zu leben …

Mit eindringlicher Lakonie erzählt Sibylle Luithlen von einer sensiblen jungen Frau, die fremd im eigenen Leben ist. Ein feinnerviger Roman über die Zerrissenheit einer Generation, die sich mit den eigenen Ansprüchen überfordert.

Elternteile von Monika Isakstuen erschienen bei Eichborn

Auch dieses Buch zeigt eine Situation, in der man eigentlich gerne nicht stecken würde. Eine zerbrochenen Familie und zwei Elternteile, die sich um ihr Kind bemühen und sich immer mißverstanden und nicht zulänglich fühlen. Ein wunderbar geschriebener Roman über die Tücken des Lebens und wie man sie meistern kann. Einfühlsam und traumhaft geschrieben, darf man als Leser am Leben der Familie teilhaben und kann so vielleicht nach Lesen des Buches so manche anderen Menschen besser verstehen oder nicht urteilen.

Zum Inhalt:

Dies ist kein Wettbewerb. Aber ich will ihn gewinnen.

Eine kleine Familie zerbricht. Karen und ihr Ex-Mann bemühen sich, alles vernünftig und einvernehmlich zu regeln – auch die Erziehung der dreijährigen Tochter Anna. Eine Woche ist das Kind bei seinem Vater, eine Woche bei Karen. Karen kämpft nun an allen Fronten: gegen die Erwartungen der Gesellschaft, die gut gemeinten Ratschläge von Freunden, die Vorwürfe ihrer eigenen Mutter – doch vor allem kämpft sie gegen sich selbst. Denn was ist sie für eine Mutter, wenn Anna bei ihrem Vater ist?
Authentisch und einfühlsam gibt Elternteile einem Tabu eine Stimme und seinen ganz eigenen Platz in der Literatur.

„Der beste Roman zum Thema Trennung, den ich je gelesen habe. Ein trauriges und gleichzeitig humorvolles Buch über Gefühle, die wir uns oft verbieten.“ Aftonbladet, Schweden.

Mc Mafia von Misha Glenny erschienen bei Tropen

Dieses Buch ist richtig faszinierend und erzählt Hintergründe und Fakten, zusammengetragen und gut recherchiert und niedergeschrieben, dass man oftmals vergisst Luft zu holen. Wie funktioniert die Mafia zur Zeit, was macht sie aus? Die Autorin macht dieses Buch und die Fakten lebendig und schildert mit zahlreichen Interviews und Infos die Tatsachen. Das Böse auf der Welt ist nicht aufzuhalten! Eine erschütternde aber auch wachrüttelnde und informative Reportage – absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Die Geschäfte des organisierten Verbrechens boomen wie noch nie. Schuld daran ist die Globalisierung, die Kriminellen auf der ganzen Welt ungeahnte Türen öffnet. Eine erschütternde Reportage über eine der Schattenseiten der Globalisierung und eines der größten Probleme unserer Gegenwart.

Misha Glenny ist Experte für das internationale organisierte Verbrechen und deckt erschreckende Zustände auf. Im Gespräch mit Opfern und Tätern, Politikern und Polizisten wird deutlich, wie die organisierte Kriminalität ihren Siegeszug nach dem Zerfall der Sowjetunion antritt. Die politischen, wirtschaftlichen und technologischen Entwicklungen treiben die kriminellen Machenschaften an und die illegalen Netze breiten sich aus wie nie zuvor. Glenny enthüllt das verheerende Ausmaß der globalisierten Mafia und berichtet von nigerianischen Internetkriminellen, chinesischen Menschenschmugglern und kolumbianischen Drogenbaronen. Seine jahrelangen Recherchen in der Unterwelt lassen nur einen bitteren Schluss zu: Das organisierte Verbrechen ist einer der Gewinner der Globalisierung.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Ratgeber für Eltern

Es gibt Situationen, in denen man alleine nicht weiterkommt oder schon so vieles probiert hat und nichts klappt. Jeder Mensch und so auch jedes Kind ist anders. Aber es gibt Situationen und Phasen, die bei allen Menschen sehr ähnlich verlaufen. Hier ist es oft hilfreich zu sehen, dass man nicht alleine ist und sich Infos und Tipps auch aus Büchern holen kann. 5 dieser Bücher habe ich heute für euch vorbereitet.

Warum dänische Kinder glücklicher und ausgeglichener sind von Jessica Joelle Alexander erschienen bei Mosaik

In diesem toll  und sehr spannend geschriebenen Buch gibt es so einiges zu entdecken und erleben. Dänemark steht momentan in vielerlei Hinsicht im Focus, vorallem, wenn es ums Thema Lifestyle geht. Ich finde es kann nie schaden sich Anregungen zu holen. Dieses Buch zu lesen ist sehr inspierend! Es sind alles Einstellungen im Kopf und Aktivitäten mit den Kindern, die auch wir alle in Österreich oder in anderen Ländern umsetzen können – ein tolles Buch, voller Inspiration. Es bringt positive Stimmung und gute Laune. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Was macht Dänemark zum glücklichsten Land der Welt, und wie erziehen die Dänen glückliche, selbstbewusste und erfolgreiche Kinder? Jessica Joelle Alexander und Iben Dissing Sandahl verraten das Geheimnis der glücklichsten Familien. Mit aufschlussreichen Beispielen und leicht umzusetzenden Ratschlägen erläutern sie die sechs Grundsätze der dänischen Erziehung (G-L-U-E-C-K): Gutes Spiel, Lernorientierung, Umdeuten, Empathie, Coolbleiben und Kuscheliges Zusammensein. Für entspannte, starke und glückliche Kinder!

Jetzt stellen Sie doch das Kind mal ruhig! von Mirjam Oertli erschienen bei Goldegg

Wow, diesen Satz hören Eltern mit Sicherheit sehr gerne 0-)! Vorallem vielleicht sogar von Menschen, die keine Kinder haben oder es schon so lange her ist, dass sie alles vergessen haben. Gerade in der Anfangszeit sind Eltern oft überfordert und müssen sich erst Mal an die neue Situation gewöhnen – und jedes Kind ist anders, so wie jeder Mensch anders ist. Es gibt gute Laune oder schlechte, mal zwickt was, mal ist man genervt oder krank. Dieses Buch wird euch zum Lachen bringen und erzählt tausend Kommentare zum Thema Baby. Lasst euch Mut geben, allen Menschen, die dumme Kommentare abgeben, stark und mit eisernem Willen entgegenzutreten und sie abzuschalten! Ein super Buch!

Zum Inhalt:

Ein Baby ist ein gewaltiges Abenteuer für junge Eltern. Worauf sie kein Geburtsvorbereitungskurs hinweist: Ab dem Moment der Geburt werden sie mit Kommentaren überhäuft. Weshalb das Kleine schreit, warum es nicht durchschläft, ob es im Tragetuch Luft bekommt … Selbst über Mamas nachgeburtliche Figur wird gern fachkundig debattiert, ebenso wie über den »richtigen« Zeitpunkt fürs zweite Kind.

Meist sind die Kommentare gut gemeint. Doch oft nerven sie einfach. Dieses Buch begleitet die Eltern auf humorvolle Weise durch die erste sprüche-geladene Zeit im Paralleluniversum Elternschaft. Kurz und gut: Die etwas andere Pflichtlektüre für Eltern eines Babys.

Kinder fordern uns heraus von Rudolf Dreikurs von Vicky Soltz erschienen bei Klett Cotta

Wer gerne einen Erziehungsratgeber lesen möchte, sich informieren möchte und Ratschläge anhören möchte, wird hier bei diesem Buchklassiker auf seine Kosten kommen. Sehr informativ und das gute daran ist, man kann sich einfach jene Infos herauspicken, die man passend für den eigenen Stil hält. Sehr spannend!

 

Zum Inhalt:

DAS Standardwerk unter den Erziehungsratgebern – erstmals im Taschenbuch.

Dieser Klassiker unter den Erziehungsratgebern gibt kompetente Hilfestellungen bei konkreten Alltagsproblemen. Dabei setzt Rudolf Dreikurs auf die Autonomie des Kindes und plädiert dafür, Kinder die Konsequenzen ihres Handelns selbst erfahren zu lassen. Mittlerweile zu Eltern gewordene Kinder greifen selbst auf dieses Standardwerk zurück, das schon ihre Eltern benutzt haben.

»Rudolf Dreikurs hat mit seinen Büchern Maßstäbe gesetzt und mit dem Bestseller „Kinder fordern uns heraus“ Generationen von Eltern den Weg zu einer partnerschaftlichen Erziehung gewiesen.«
Jan-Uwe Rogge

Mit mehr als 600 000 verkauften Exemplaren ist der Erfolg dieses Erziehungsratgebers ungebrochen. Mittlerweile zu Eltern gewordene Kinder greifen zurück auf dieses Standardwerk, das schon ihre Eltern benutzt haben.

Kinder fordern uns heraus ist ein kompetenter Ratgeber bei ganz konkreten Alltagsproblemen. Anhand von 34 Erziehungsprinzipien werden genervte Eltern und entnervte Lehrer dazu ermutigt, weniger direkten Einfluss auf Kinder und Jugendliche zu nehmen und ihnen mehr Autonomie zuzubilligen. Dem Buch liegen die Auffassungen von Alfred Adler zugrunde, wonach Kinder die Konsequenzen ihres Handelns selbst spüren müssen – je älter sie werden, desto direkter. Im Grunde ganz einfach – könnte man denken.

Loben leicht gemacht von Gretchen Hilbrands erschienen bei Brunnen

Loben betrifft uns alle und richtig eingesetzt ist es im positiven Sinn eine Waffe, um Leute zu motovieren und auch glücklich zu machen. Wie funtioniert aber richtiges loben? All dies erfahrt ihr in diesem handlichen und sympathischen Buch. Mit einfachen Regeln und Tipps wird es auch euch in Kürze leicht fallen.

Zum Inhalt:

Lob braucht jeder Mensch. Ehrliches Lob bestärkt und motiviert. Wer nie gelobt wird, dessen Seele nimmt Schaden. Loben kann man trainieren. Gretchen Hilbrands zeigt mit vielen alltagsnahen Beispielen, wie loben geht und wie gut es tut: Sehen und aussprechen lernen, was andere gut machen. In der Familie, im Freundeskreis, in der christlichen Gemeinde und im Umgang mit Kollegen. Gretchen Hilbrands rät aufgrund ihrer eigenen Erfahrung:

– Wenn Sie loben, lassen Sie die Kritik weg!
– Seien Sie so konkret wie möglich. Was genau war gut?
– Loben Sie zeitnah. Ein Lob, das Tage später kommt, verliert an Wirkung.
– Auch das Alltägliche, Selbstverständliche darf gelobt werden.
– Ein Lob sollte von Herzen kommen.
– Übung macht den Meister.

Loben lohnt sich, denn Lob tut gut … dem, der gelobt wird, und dem, der lobt.

Gretchen Hilbrands zeigt in ihrem Vortrag mit alltagsnahen Beispielen, wie loben geht und wie gut es tut:
Sehen und aussprechen lernen, was andere gut machen: Loben leicht gemacht.

Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn von Danielle Graf und Jatja Seide erschienen bei Betz

Die Trotzphase ist eine Phase im älter werden eines Kindes, die jeder und jede durchmacht – in unterschiedlichen Ausprägungen und sie ist auch enorm wichtig, da Kindern lernen sich und ihre Gefühle zu spüren! Wie man entspannter an die Sachen rangehen kann, weil sie einen ganz sicher überrumpelt, kann man hier großartig in diesem tollen und sehr ehrlich geschriebenen Buch nachlesen. Absolut lesenswert und mit Sicherheit hilfreich!

Zum Inhalt:

Der entspannte Weg durch Trotzphasen

Will das Kind NIE ins Bett? Und Treppen laufen kommt nicht infrage? Statt selbst Tobsuchtsanfälle zu kriegen, lesen Eltern lieber dieses Buch. Die Autorinnen des größten Elternblogs Deutschlands zeigen, wie man die eigenen Nerven beruhigt und das Kind gleich mit.

Das Trotzalter ist die erste heiße Phase im Leben mit dem Nachwuchs. Kaum steht es auf seinen eigenen Beinen, beginnt das Kind nach Autonomie zu streben. Der kleine Sonnenschein wird zum tellerwerfenden Wutmonster und verunsichert seine Eltern zutiefst. Die Autorinnen machen Mut, Wege abseits der klassischen Erziehung mit festen Grenzen und strenger Konsequenz zu gehen. Sie erklären, was in den Kindern vorgeht und warum Trotzphasen wichtige Entwicklungsphasen sind, die Eltern aktiv annehmen sollten, statt sie zu unterdrücken. Die witzig-persönlichen Erfahrungsberichte, praktischen Tipps und neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung sind Balsam für die Seele gestresster Eltern.

Pinguine sind kitzlig

Pinguine_sind_kitzligHätten Sie gewusst, dass Hühner die engsten noch lebenden Verwandten des Tyrannosaurus Rex sind? Oder dass Kolibris bis zu 200 mal in der Sekunde mit den Flügeln flattern? Nein? Und Tiere interessieren Sie? Dann ist dieses Büchlein mit zahlreichen tierischen Details genau richtig für Sie!
Die Autorin Maja Safström hat viele verblüffende Fakten aus der Tierwelt aufgeschrieben und mit herzigen Zeichnungen geschmückt. Diese minimalistischen, schwarz-weißen Illustrationen eignen sich ausgezeichnet zum Anmalen.
Ich finde das Werk einzigartig und äußerst empfehlenswert zum selbst lesen und als Geschenk. Das Wissenswerte ist derart kurios, sodass bestimmt jede Person egal welchen Alters oder Geschlechts begeistert ist und etwas dazulernt. Und auch wenn man das Buch nur durchblättert und die süßen Zeichnungen anschaut, freut man sich, weil diese so niedlich sind.

Details zur Autorin:
Maja Säfström, geboren 1987 in Stockholm, hat am Royal Institute of Technology Architektur studiert. Heute arbeitet sie hauptberuflich als Illustratorin.

Details zum Buch:
Penguin-Verlag
Paperback, Klappenbroschur, 119 Seiten
ISBN: 978-3-328-10152-9

Eure Sonja