Kunst und Spaß

Heute habe ich sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene einige tolle Bücher zum Thema Malen, Kunst und Spaß zusammengestellt. Es geht ums spielerische Zeichnen lernen, Zahlen lernen uvm. Ich wünsche euch viel Vergnügen mit diesen tollen Büchern und den darin befindlichen Anregungen, Hilfestellungen und Tipps.

In nur 30 Tagen zeichnen lerneb von Mark Kistler erschienen bei EMF

Für Alle, die gerne Zeichnen können möchten, ist der Titel dieses Buches eine richtige Ansage. In 30 Tagen zeichnen lernen – ein Praxiskurs für einen schnellen Erfolg. Das Buch ist wirklich ganz toll durchdacht und spitzenmäßig aufgebaut. In 30 Lektionen werden die Basics näher gebracht und mit wirklich zahlreichen Übungen, Skizzen und Anregungen erklärt. Man muss sich nur drübertrauen und schon entstehen die ersten kleinen Erfolge und Kunstwerke. Ein genial zusammengestelltes Buch, das viel Freude macht und sympathisch und aufbauend für seine Leser ist. Gelungen hoch 10!

Zum Inhalt:

In nur 30 Tagen zeichnen lernen – geht das überhaupt? Aber natürlich! Dieser zeichnerische Grundkurs macht mit seinen Schritt−für−Schritt−Anleitungen innerhalb kürzester Zeit aus jedem einen Zeichenprofi. Auf einfache Weise werden dabei die Grundlagen vermittelt, um wirklich zeichnen zu lernen. Egal, ob es um Perspektive, Schatten, Schattierung oder plastisches Zeichnen geht: Stets werden die grundlegenden Techniken Schritt für Schritt vermittelt, um schon bald sicher mit dem Bleistift umgehen zu können. Das Buch versteht sich dabei nicht nur als Grundkurs, sondern als Praxiskurs mit vielen wertvollen Tipps. Es hat das Zeug zum Standardwerk. Grund genug, es sich sofort zu holen.

Airbrush Stifte für Papier von Coppenrath

Airbrush Stifte sind was Besonderes und dieses Set ist ein absolutes Highlight für alle kleinen Künstler ab ca. 5 Jahren. 5 Stifte und 6 Schablonen für ein erstes gutes Gelingen mit tollen Motiven sind hier in diesem Set integriert. Sprayen und trocknen lassen, es ist kein weiteres Fixieren notwendig. Die Farben gelb, rot, blau, grün und schwarz sind beinhaltet und dazu gibt es auch noch eine kleine Anleitung, wie man die Stifte richtig verwendet. Und dann steht den Kunstwerken schon nichts mehr im Weg. Die Schablonen haben die folgenden Motive: Zebra, Löwe, Känguru, Eule, Pferd, Fuchs, Vögel und Katzen, sowie Blumen und Fußabdrücke. Eine tolle Mischung und sehr vielseitig einsetzbar. Ein ganz tolles Geschenk und Mitbringsel.

Zum Inhalt:

„Malen“ mit Airbrush-Stiften. Im Set enthalten sind 5 Stifte, 6 Motiv-Vorlagen und eine Anleitung für kreativen Airbrush-Spaß auf Papier.

Mein Wisch und weg Buch von Punkt zu Punkt – Tiere erschienen bei Usborne

Für kleine begabte Kinder schon ab 4 Jahren, sonst eher ab der Vorschulzeit, ist dieses tolle Wisch und Weg – Punkt zu Punkt Buch mit dem Thema Tiere gut geeignet und macht richtig viel Freude und gute Laune. Ich bin ein großer Fan der Wisch und weg Reihe von Usborne – so trauen sich die Kinder auch leicht an neue Themen heran und haben nicht das Gefühl was falsch machen zu können, ein „Fehler“ kann ganz leicht weggewischt werden und man kann es immer wieder versuchen und viel Spaß dabei haben. Super lieb und kindgerecht aufbereitet, ist dieses Buch extrem sympathisch und farbenfroh und die die kleinen Helden unter uns genau das Richtige.

Zum Inhalt:

Was ist auf dem Bild zu sehen? Verbinde alle gleichfarbigen Punkte der Reihe nach und fahre die Namen unter dem Bild nach. So übst du das Zählen und den sicheren Umgang mit dem Stift! Und falls etwas danebengeht: einfach wegwischen und von vorn beginnen.

Von Punkt zu Punkt Malbuch – Zahlen von 1 bis 20 von Vicky Bo

Dies ist ein super lieb zusammengestelltes und handliches Punkt zu Punkt Malbuch mit den Zahlen von 1 bis 20 für Kinder ab ca. 4 Jahren. Spielerisch mit tollen Motiven – absolut Unisex gehalten – kann hier so einiges wundervolles gemalen und danach ausgemalen werden. Die Bücher von Vicky Bo habe ich erst letztes Jahr entdeckt und finde sie großartig. Ihr werdet in Zukunft noch einiges mehr von diesem feinen Verlag sehen. Reinschauen lohnt sich!

Zum Inhalt:

Vicky Bo’s Malspaß auf extra dickem Papier. Wenn die Zahlen von 1 bis 20 richtig verbunden werden entstehen ungeahnte Motive zum Ausmalen. Ein Heißluftballon schwebt durch die Luft, ein Fisch schwimmt im Wasser, ein Tortenstück blickt verführerisch und eine Palme wirft ihre Schatten. Bilder mit Zahlen bis 20 eigenen sich für Kindern im Kindergarten- und Vorschulalter.

Freihändig zeichnen und skizzieren von Karl Christian Heuser erschienen bei EMF

Für Alle, die im Bereich Malerei und Zeichnen was Neues erlernen möchten, kommt dieses Buch genau richtig. Freihändig zeichnen und skizzieren hat so einiges zu bieten. Zahlreiche Übungen und Anregungen finden sich im stilvollen Inneren dieses Buches und laden zum Ausprobieren ein. Ob Schiffe, Landschaften oder Gegenständliches -alles ist hier versammelt. Ein toll zusammengestelltes Buch, bei dem es richtig Freude macht Neues auszuprobieren und dann hoffentlich zu erlernen.

Zum Inhalt:

Die Strichzeichnung neu entdeckt!
Die besondere Technik des freihändigen Zeichnens wird in diesem Grundlagenwerk umfassend erklärt. Hervorgegangen aus der Ausbildung von Architekten und Designern finden Hobbyzeichner hier einen tollen Anreiz, um gegenständlicher Zeichnung einen ganz neuen Look zu geben. Zahlreiche Schwung- und Linienübungen legen den Grundstein für alle Zeichenprojekte und ergeben schon in sich kleine Kunstwerke. Strich für Strich werden so Motive erschaffen, die sowohl Landschaften als auch Architektur abbilden. Anschaulich und einfach wird alles von der flächigen Darstellung über Schatten und Perspektiven bis zur Spiegelung erklärt.

Malen und Stickern Fußball erschienen bei Usborne

Für alle jungen Fußballfans ist dieses Malen und Stickern Buch aus dem Hause Usborne der absolute Renner. Spielerisch wird geklebt, gemalen und angeschaut. Es ist ein tolles Buch, dass man auch immer wieder zur Hand nimmt, einfach um sich seine eigenen kleinen Kunstwerke wieder anzuschauen. Die Einleitungen und kurzen Texte auf jeder Seite sind toll gewählt und machen den Kindern viel Freude. Sehr parktisch finde ich es auch, dass man die Stickerseiten einfach und unkompliert raustrennen kann, nichts ist mühsamer, als immer umblättern zu müssen, wenn man was kleben möchte. Toll gelungen ist es ein tolles Geschenk für alle kleinen Fußballer.

Zum Inhalt:

Begleite die Spieler zum großen Turnier, juble mit den Fans auf den Rängen und feiere den Pokalgewinn mit deiner Mannschaft! Gestalte die verschiedenen Fußball-Szenen mit über 150 Stickern oder male sie aus, ganz wie es dir gefällt!

Vicky Bo’s Mitmach und Malbuch Mädchen & Mode

Vicky Bo kommt heute wie schon vorhin angekündigt gleich noch einmal vor, dieses Mal allerdings konkret für Mädchen und ab ca. 8-12 Jahren. Es geht ums Thema Mode und ist ein super lieb gestaltetes Mitmach und Malbuch, in dem so einige Highlights zu finden sind. Es gibt zahlreiche Anregungen und Vorlagen für junge Modefans und der Freuheit sind hier beim Malen und Designen keine Grenzen gesetzt. Eine super umgesetzte Idee.

Zum Inhalt:

Vicky Bo’s Ideen zum Thema Mädchen-Mode auf extra dickem Papier. In diesem Buch findest du viele Motive zum Kritzeln, Ausmalen und Vollenden. Kleider, Schuhe, Handtaschen, Frisuren, Fashion-Sets, Schaufensterpuppen, Schmuck und Accessoires. Jede Seite kann individuell gestaltet werden und lässt viel Raum für kreative Designs.

Mein erster Mal- und Bastelspaß erschienen bei DK

Schon für junge, kleine Künstler ab 3 Jahren ist dieses tolle und vielseitige Mal- und Bastelspaß Buch gut geeignet. 30 kreative Projekte werden hier als Input vorgestellt und auch deren Umsetzung toll und übersichtlich, sowie gut zu verstehen, gezeigt. Es werden hier wirklich die unterschiedlichsten Bereiche und Techniken aufgegriffen. Von Farben mischen, Drucken, Stempel machen, bis hin zu Kreidespaß, Ausschneiden, Kleben oder Papier falten ist hier für die begeisterten, jungen Künstler ab ca. 3 Jahren, vieles dabei. Jetzt braucht es für zu Hause nur noch eine gute Umterlage, auf der sich die Kinder austoben können und schon kann es losgehen. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Kreative Ideen für die Kleinsten: Das Mal- und Bastelbuch mit 30 originellen Projekten, die garantiert gelingen und ganz nebenbei Feinmotorik und Fertigkeiten fördern. Beim Malen mit Fingerfarbe, dem Drucken mit Kartoffeln oder dem Basteln mit Karton können sich Kinder kreativ austoben. Alle vielfältigen Grundtechniken sind kinderleicht erklärt, sodass tolle Kunstwerke und Spielsachen wie Kreidemonster oder Einhorn-Steckenpferde einfach und schnell entstehen. Mit ausgestanztem Elefanten im Cover und weiteren süßen Schablonen!

Das tolle Bastelbuch steckt voller Mini-Projekte, die Kinder lieben. Die abwechslungsreichen Ideen lassen sich in kurzer Zeit und ohne großen Aufwand umsetzen – ein Erfolgserlebnis ist dabei sicher. Mal kommen Schwämme oder Blumen zum Einsatz, mal Tinte, Kreide oder Filzstifte und mal Krepppapier, Zeitung oder Tonkarton.

Das Experimentieren mit Farbe, Kleber und anderen Materialien macht großen Spaß. Wenn die Schere dafür gezückt oder der Pinsel geschwungen wird, lernen Kinder den Umgang mit dem Bastel- und Malequipment spielerisch. Schon bald beherrschen sie alle grundlegenden Falt- oder Zeichentechniken und sind mächtig stolz auf die Ergebnisse – Papierketten, Fensterbilder und vieles mehr. In jedem Kind steckt von Natur aus ein kleiner Künstler, hier kann es seiner Kreativität freien Lauf lassen!

Viel Freude beim Malen, Zeichnen und Basteln!
Barbara

Mit Skizzenbuch und Bleistift unterwegs

Mit Skizzenbuch und Bleistift unterwegs erschienen bei EMF

Ein Skizzenbuch kann trotz Zeitalter der digitalen Fotografie sowie von Smartphonefotos auf keinen Fall ersetzt werden.

Es ist sicher fein Erinnerungsfotos zu machen. Für Künstler ist ein Skizzenbuch von Vorteil. Es gibt die persönliche und subjektive Wahrnehmung wieder. Man kann persönliche Empfindungen, Erinnerungen, sowie wichtige Dinge hervorheben.
Skizzen sind keine Ausstellungsstücke, sondern etwas ganz Persönliches. Eigentlich ist es einem Tagebuch ähnlich. Es ist ein Entwurf- und Übungsbuch.
Mit einem weichen Bleistift ist man am besten bedient, da man zarte bzw. kräftige Linien oder Straffierungen leicht mit einem Stift vollziehen kann.
Georg Kleber gibt wertvolle, praktische Tipp zur Handhabung eines solchen Buches. Er erklärt auch  unvermeidbare Fehler. Dabei trägt man manchmal mit sogenannten „falschen“ Strichen oft zur Lebendigkeit einer Darstellung bei. Man sollte eine vermeintlich schlechte Skizze,  gleich nochmals daneben skizzieren. Dies bringt dann oft Unerwartetes ans Tageslicht. Es bietet eine Freiheit zu experimentieren.
Der Inhalt eines Skizzenbuch obliegt natürlich dem Zeichner, ob Alltägliches oder Weitblick einer Landschaft usw.
Der Autor dieses Werkes erklärt sehr augenscheinlich die effektiven Zeichentechniken, verschiedenste Ansätze an über 40 Skizzen. Mit diesen wertvollen Tipp vom erfahrenen Künstler Georg Kleber meistert man ganz sicher unterwegs die verschiedensten Motive.
Für mich persönlich hat seit Jahren mein Skizzenbuch eine grosse Bedeutung. Beim Durchstöbern werden plötzlich Erinnerungen und Gefühle bzw. Erlebtes wieder wach.
Ich kann dieses Skizzenbuch vom Künstler und Dozenten Georg Kleber wirklich jedem malerisch Interessiertem sehr empfehlen.

Zum Inhalt:

Zeichentipps vom Profi: „Mit Skizzenbuch und Bleistift unterwegs” erklärt die Grundlagen des Zeichnens mit dem Bleistift und vermittelt wertvolles Wissen rund um Zeichentechniken und Komposition. Als Dozent an der Universität Augsburg und verschiedenen Kunst-Akademien gibt Autor und Zeichenprofi Georg Kleber hilfreiche Tipps zum Skizzieren und Zeichnen von Landschaften. Anhand von Beispielen führt er durch die wichtigsten Zeichentechniken und gewährt exklusive Einblicke in eigene Entwürfe und Skizzenbücher. Die gegenständlichen und figürlichen Motive inspirieren zu kreativen Ideen und eigenen Projekten. Auf Reisen zeichnen und wunderschöne Landschaften und Ausblicke einfangen – mit diesem Buch macht Skizzieren Spaß!

Brigitte Schildknecht

Schöne Berge

SchoeneBerge_umschlag_20170915-1.inddSchöne Berge

Kunst und Kitsch aus der Gemäldesammlung

Ein Postkartenbuch

 

Die Faszination der Berge wirkt nicht nur auf Wanderer und Gipfelstürmer, sondern auch auf Künstler. Deshalb ist es kein Wunder, dass das Alpine Museum der Schweiz zwischen 1905 und 2017 540 Kunstwerke gesammelt hat, von denen 450 Bilder alpiner Landschaften sind.

Die Künstler sind großteils national oder regional Schaffende, die alle die Motivwahl vereint: Berglandschaften, die, vorwiegend unberührt und menschenleer, die Schönheit der Natur repräsentieren.

In diesem Postkartenbuch finden sich 40 ausgewählte Bilder, die die Spannweite von Kitsch bis Kunst umspannen. Realität oder Klischee, hier dreht sich alles um die Berge! Die in einem Extraheftlein vereinten Texte spüren allesamt der Faszination der Bergmalerei nach und informieren über die Werke und ihre Urheber.

Ein wirklich hübsches Büchlein, das sich sowohl als Weihnachtsgeschenk für Bergfexe eignet, als auch zum Behalten und Verschicken der Postkartenmotive!

 

Details zum Buch:

2018

Alpines Museum der Schweiz, Bern

Verlag Scheidegger & Spiess

ISBN 978-3-85881-585-9

 

Bettina Armandola

 

Es weihnachtet sehr…

…auch bei meinen heutigen Buchvorstellungen. Es gibt Bücher für Kinder, was zum Malen und Basteln, zum Kochen und Backen und natürlich zum Lesen! Freut euch auf entspannte Lesestunden vor Weihnachten und lasst euch nicht von anderen hetzen und stressen!

Europäisches Weihnachtskochbuch von Taliman Sluga erschienen bei Verlag Anton Pustet

Dieses Kochbuch mit den vielen Geschichten und Infos hat mir richtig gut gefallen. Jedes Land in Europa bekommt ausreichend Platz, um sehr sympathisch vorgestellt zu werden. Es gibt kleine Geschichten, wie in den jeweiligen Ländern Weihnachten gefeiert wird, was gegessen wird und sogar einige hübsche Fotos sind eingefügt. Die Rezepte sind toll ausgewählt und authentisch und man bekommt einen sehr guten Überblick, wie wunterschiedlich die Länder feiern, was es dort zu Weihnachten und auch vorher zu essen gibt uvm. Ein sehr hübsch gemachtes, gut zu lesendes, weihnachtliches Buch. Eine tolle Gelegenheit, um wieder ein bisschen über den Tellerrand hinauszusehen.

Zum Inhalt:

Speisen und Bräuche der europäischen Länder zur Weihnachtszeit in einem Kochbuch vereint: Das ist das Ergebnis eines besonderen Projekts in Zusammenarbeit mit Schulkindern aus den Gemeinden Kleinarl und Wagrain, letztere auch „Stille-Nacht“-Gemeinde. Im Vorfeld des 200-Jahr-Jubiläums des weltbekannten Weihnachtsliedes beschäftigten sich – über mehrere Jahre hinweg – Schülerinnen und Schüler der jeweiligen 6. Schulstufe mit Weihnachtsbräuchen- und -speisen der europäischen Länder und stellten deren typische Weihnachtsmenüs zusammen. Die Gerichte wurden nachgekocht und gemeinschaftlich in (vor)weihnachtlicher Stimmung verspeist. Ziel des Projekts unter der Leitung von Taliman E. Sluga war, Ähnlichkeiten und Besonderheiten der Bräuche und typischen Speisen europäischer Länder in der Weihnachtszeit herauszuarbeiten. So wurde aus dem Wagrainer „Advent der Kulturen“, zu dem sich jedes Jahr ein anderes Gastland im Sinne der Botschaft von Stille Nacht zu Völkerverständigung und Frieden mit Kulinarik und Kunsthandwerk präsentiert, ein Brauchtums- und Kochbuch mit Rezepten aus aller Herren Länder.

Entdecken Sie Bräuche und Speisen der Länder Europas zur Weihnachtszeit und „erschmecken“ Sie die regionalen Besonderheiten der Länder!

Mein erster Weihnachts-Mitmachspaß erschienen beu Usborne

Bei uns gibt es einen selbstgemachten Adventkalender und dafür bin ich immer auf der Suche nach kleinen Geschenken, Büchlein zum Lesen, Basteln oder Rätseln. Und hier bei diesem super lieben Buch – einem weihnachtlichen Mitmachspaß für Kinder ab ca. 5 Jahren bin ich eindeutig fündig geworden. Farbenfroh und voller positiver Ausstrahlung kommt dieses tolle Buch sehr gut an. Es ist voller toller Spiele zum Denken, Malen, Raten und Spielen – und die weihnachtlichen Motive mit Weihnachtsmännern, Wichteln, Weihnachtsbäumen, Tiere im Schnee und ganz vielem mehr, tragen einen großen Teil dazu bei, dass dieses Buch ein echter HIT ist. Eine wundervolle Beschäftigung für die Kinder als Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Zum Inhalt:

Auf 100 kunterbunten, heraustrennbaren Seiten warten weihnachtliche Wort-, Zahlen- und Bilderrätsel auf kleine Knobelfreunde.

Oh, wie das duftet! Die 24 besten Rezepte für den Advent erschienen bei Ars Edition

Dies ist ein richtig lieber kleiner Stehkalender, der die Zeit bis Weihnachten enorm verkürzt und jeden Tag ein tolles, weihnachtliches  Rezeot präsentiert. Weihnachtskekse, Strudel, Getränke aller Art – hier ist für jeden Geschmack etwas mit dabei. Hübsch anzusehen ist es auch und eine schöne Erinnerung an das bevorstehende Weihnachten.

Zum Inhalt:

Dieser schöne Adventskalender versammelt die 24 besten Weihnachtsrezepte, die man während der besinnlichsten Zeit im Jahr nicht versäumen darf. Neben den stimmungsvolle Fotos von Plätzchen, Stollen und anderen weihnachtlichen Leckereien finden sich die passenden und überaus schmackhaften Rezepte. So liebevoll gestaltet eignet sich der Kalender ideal zum Aufstellen, sei es auf dem Schreibtisch oder auf der Küchenanrichte und ist immer ein origineller Hingucker. Die perfekte Geschenkidee für alle Wartenden, die mehr wollen als Türchen öffnen.

I love Christmas New York erschienen bei Langenscheidt

Es ist recht lustig, aber irgendwie verbinde ich gedanklich Weihnachten immer auch mit New York – und das, obwohl ich noch nie zu Weihnachten in New York war. Ich denke durch die Filme in TV und Kino wird hier eine Welt kreiert, die man automatisch mit Weihnachten verbindet. Schnee, Eislaufen, warme, duftende Getränke und jede Menge Romantik, in der Stadt, die niemals schläft. Und genau deswegen habe ich mich richtig gefreut dieses Buch in Händen halten zu können und die tolle Stimmung darin genießen zu können.

Drinnen finden sich wundervolle Themen, schöne Geschichten, hübsche, stimmungsvolle Fotos und ganz viele tolle, weihnachtliche Rezepte. Von herrlichen Keksen und Speisen bis hin zu Getränken, gibt es hier alles mögliche für Leckermäuler. Ein wundervolles Buch, welches richtig schön in weihnachtliche Stimmung versetzt.

Zum Inhalt:

Machen Sie einen Ausflug in das weihnachtliche New York! Eindrucksvolle Reisebilder laden Sie dazu ein, in die magische Stimmung einzutauchen. Englische Originaltexte mit deutschen Ergänzungen rund um das Thema Weihnachten in den USA lassen Sie Englisch neu entdecken.

Winter – das große Lesebuch für die ganze Familie erschienen bei Herder

Dieses Buch ist traumhaft. Schon erstmals in der Hand gehalten erkennt man die Hochwertigkeit und freut sich auf den Inhalt. Im Inneren befinden sich zahlreiche Geschichten, Lieder und auch Gedichte der unterschiedlichsten Autoren – alle zum Thema Winter und Weihnachten. Damit man sich gut zurecht findet, gibt es ein paar thematische Überkapitel. Eine super liebe Idee ein Familienlesebuch herauszubringen. Schon das gemeinsam hinsetzen, es sich gemütlich machen und lesen, ist ein ganz besonderer Zauber und die lieben und gut ausgewählten Geschichten darin tragen einen weiteren Teil dazu bei, in eine schöne Stimmung zu kommen.

Zum Inhalt:

Die Winterzeit ist voller Wunder, Zauber und Düfte – und voller Geschichten. Denn wenn es draußen kalt wird, dann kommen Groß und Klein gerne zusammen. Da werden Kekse gebacken, Winter- und Weihnachtslieder gesungen und Geschichten gelesen. Der Punsch brodelt inzwischen am Herd, das Haus ist bereits weihnachtlich geschmückt und die Vorfreude aufs kommende Fest groß. Der Schlitten steht im Flur, es ist kalt genug zum Eislaufen und dem Schneemann draußen auf der verschneiten Wiese fehlt nur noch seine Karottennase. Der Winter ist die Zeit des Zusammenkommens, des Ankommens, des Staunens, aber auch des Aufbrechens. Eine erwartungsfrohe Zeit, in der Wunder immer nur eine Straßenecke entfernt zu sein scheinen. Von den Geheimnissen und Abenteuern der Jahreszeit erzählen die zauberhaften Geschichten in diesem Buch. Ein liebevoll illustriertes Lesebuch für Groß und Klein mit ausgewählten Texten – ein wunderbares Geschenk, nicht nur zu Weihnachten.

Leo Lausemaus – mein toller Winter-Malblock erschienen bei Lingen

Dieser super herzige Wintermalblock bildet heute den Schluß meiner Weihnachtsempfehlungen. Für alle Fans des kleinen Leo Lausemaus ist dieser Malblock eine wahre Freude. Zahlreiche, herzige winterliche Motive des kleinen Leo und seiner Familie und seiner Freunde, zieren die Seiten. Jede Seite kann der Einfachheit halber auch herausgetrennt werden. Man kann sich die hübschen Bilder dann auch stolz in den Kinderzimmern aufheben und aufhängen und noch länger genießen. Sehr herzig gestaltet und gelungen, macht das Malen den Kindern richtig viel Freude.

Zum Inhalt:

Der winterliche Malspaß mit Leo Lausemaus verkürzt die lange Zeit bis Weihnachten.

Viele schöne Motive mit der Lausemaus und all ihren Freunden lassen kleine Künstler in Leos Welt eintauchen.

Bei einer rasanten Schlittenfahrt, einer witzigen Schneeballschlacht oder mit Teddy unter dem Weihnachtsbaum gibt es viel zu entdecken.

Viel Freude beim Lesen, Backen und Basteln.
Barbara

Wehe, Du postest das!

Wehe, Du postest das!Stefano Guerrera

Wehe, Du postest das!

Wenn Gemälde sprechen könnten

 

Berühmte und weniger bekannte Maler und ihre Gemälde, beziehungsweise Ausschnitte daraus, finden sich in diesem quadratischen Büchlein, das Bilder zum Sprechen bringt.

Das ist allerdings nicht ernst gemeint, denn der Verfasser lässt etwa Ophelia auf Millais´ Gemälde denken „Ich hasse Pool-Partys“ oder das Ganzkörperbildnis eines dicken Mannes sagen „Ich habe alle Tim-Mälzer-Gerichte nachgekocht“…

Auch auf diese humorige Art und Weise lässt sich Kunst kennenlernen: so finden wir Gemälde von Degas, Rembrandt oder Ingres, die uns mit Sprüchen überraschen, die sowohl ironisch als auch herrlich unkorrekt sind.

Als Weihnachtsgeschenk nicht nur für Kunstliebhaber eignet sich dieses 80 Bilder umfassende Büchlein!

 

Über den Autor:

Stefano Guerrera wurde für seine Facebookseite zum Thema mit dem Web-Oscar als „Beste Entdeckung des Jahres“ ausgezeichnet. Er lebt in Rom.

 

Details zum Buch:

Deutsche Ersterscheinung 2017

Mosaik Verlag

ISBN 978-3-442-39324-4

 

Bettina Armandola

 

 

 

 

Backen, Basteln und Kochen für die Weihnachtszeit

In der Vorweihnachtszeit bekommen Kinder und Erwachsene Lust Sachen zu basteln und ihr zu Hause für die Weihnachtszeit zu schmücken. Essensvorschläge und Kekse werden überlegt und Rezepte gesucht. Ich habe heute 4 Bücher aus dem Hause EMF für euch, die euch mit Sicherheit zahlreiche Ideen udn Anregungen für Weihnachten und Dekorationen geben können.

Slow Christmas von Ina Mielkau erschienen bei EMF

Entspannt und kreativ durch die Weihnachtszeit ist doch Mal ein guter Ansatz, viel besser, als entnervt und gestresst. Hier in diesem tollen Buch gibt es jede Menge Idee und unterschiedliche Stilrichtungen. Für jeden ist etwas mit dabei – sogar upcyclen findet seinen Platz. Mit ein bisschen Wille und ein paar Bastelmaterialien, kann man so einige schöne Highlights für zu Hause oder als Geschenke zaubern. Und sogar Vorlagen und Schnittmuster sind im Buch inkludiert. Schere und Papier raus und es kann losgehen.

Zum Inhalt:

Slow Christmas: Dies scheint für viele ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Gerade die Adventszeit ist oft stressig. Wieso nicht einmal entschleunigen und den Advent genießen? Wie das klappt, steht in diesem Buch. Es offenbart dem Leser, wie er kunstvolle Adventskränze und Adventskalender gemütlich daheim kreiert. Auch weitere Deko−Ideen für den Tannenbaum, den festlich geschmückten Tisch und die Fenster werden vermittelt. Ganz nach dem individuellen Geschmack entscheidet man sich für eine der fünf Farbwelten: vom auffälligen Glitzer und Glamour bis hin zur klassischen weißen Weihnacht. Ergänzend dazu gibt es Tipps, wie die Entschleunigung im Advent leicht gelingt.

Noch mehr Weihnachtssterne? Gerne! von Ina Mielkau erschienen bei EMF

Kreative Weihnachtssterne und Ideen zum Basteln kann man gar nicht genug bekommen und mit diesem Buch kommen rund 20 neue Ideen dazu. Transparente Sterne, 3D Sterne oder auch ganz klassische Varianten – hier gibt es tolle, neue Ideen, Muster, Anregungen und Anleitungen. Ein bisschen Geschick und Fingerspitzengefühl gehört bei vielen dazu, aber es lohnt sich. Und am Ende des Buches finden sich auch alle wichtigen Muster und Vorlagen. Also darf man sich ruhig drübertrauen. Die Beschreibungen sind sehr gut und übersichtlich gestaltet und beschrieben und die Fotos sehr hilfreich.

Zum Inhalt:

Kaum ein Symbol repräsentiert Advent und Weihnachten stimmungsvoller als ein Stern. Er erleuchtet den dunklen Winter und hat zugleich eine christliche Bedeutung als Stern von Bethlehem. Ob Origamisterne, Fröbelsterne oder eine andere Art von Sternen: Dieses Buch zeigt anschaulich, wie sich die schönen Symbole am besten basteln lassen. Sie sind ideal als selbstgemachter Weihnachtsbaumschmuck, Dekoration fürs Fenster oder gar als festliches Geschenk. Freunde und Familie haben fortan individuell gestaltete Weihnachtssterne am Tannenbaum. Für das Bastelvergnügen sind nicht viele Werkstoffe erforderlich und so lassen sich einige der Projekte auch ohne große Vorbereitung spontan realisieren. Zweifelsohne: Basteln gehört zu Weihnachten dazu.

24x basteln – Weihnachtliche Projekte für Kinder von Stefanie Möller erschienen bei EMF

Hier findet man richtig liebe und sehr vielseitige Ideen für ein gemeinsames weihnachtliches Basteln mit Kindern, ab ca. 4 Jahren. Weihnachtssterne, Karten, Dekorationen, Kekse, kleine Geschenke – ganz viele unterschiedliche Dinge gibt es hier zu finden. Manche sind einfacher, manche schon schwieriger. Aber alles sind toll beschrieben, durchdacht und machen Freude. Ich habe schon einige gefunden, die ich unbedingt heuer umsetzen möchte. Ich wünsche gutes Gelingen!

Zum Inhalt:

Mit diesem Bastelbuch macht das Warten auf Weihnachten Spaß! Die meist dunkle Jahreszeit ist bestens dafür geeignet, sich daheim kreativ zu beschäftigen. In diesem Buch finden sich dazu 24 kleine und einfache Projekte. Es ist ein ganz besonderer Adventskalender, der die Zeit bis zur Ankunft des Christkindes verkürzt. Das Bastelbuch ist für Kinder ab vier Jahren geeignet. Allein oder gemeinsam mit Geschwistern, Freunden und Eltern entwerfen sie Baumschmuck, Weihnachtssterne und vieles Schönes mehr. Leicht und schnell sind die Basteleien angefertigt. In nur 30 Minuten pro Projekt entstehen kleine Kunstwerke und Weihnachtsgeschenke, auf die jedes Kind stolz sein wird.

Sweet & Easy Enie backt erschienen bei EMF & SIXX

Enie ist eine sehr sympathische Moderatorin und auch Autorin. Sie kommt sehr authentisch rüber und so freut man sich schon bei Buchcover auf das Innere. Weihnachten, Ostern, Geburtstage & auch Feiertage bekommen hier ihren Platz und werden mit leckeren Rezepten bespielt. Vorallem die Schokoschneebälle haben es mir angetan. Dänische Rumkugeln oder auch Feta Mousse auf Knusperboden – hier reihen sich zahlreiche Leckerein aneinander. Die Rezepte sind gut beschrieben und jede Speise hat ein Foto dazu – sehr sympathisch und schön anzuschauen. Und die Rezepte schmecken Weltklasse!

Zum Inhalt:

Süßes Backen sollte einfach sein. Enie van de Meiklokjes hat mit ihrer sixx-TV-Sendung Sweet & Easy: Enie backt die Zuschauer in den „Backbann“ gezogen. Als Begleitbuch zur ihrer Backshow enthält dieses Buch Rezepte für alle Feierlichkeiten des Jahres: leckere Rüblikuchen zu Ostern, einfache Cake Pops zum Kindergeburtstag, halbgefrorene Cheesecake-Zylinder zur Gartenparty, gruselige Halloween-Doughnuts oder raffinierten Zimtschneckenauflauf und schnelle Plätzchen aus der Weihnachtsbäckerei. Mit den Geheimrezepten bereichert die charmante Fernsehköchin jede Festtagsküche – egal ob Kaffeetafel mit Kuchen oder Partybuffet. Ein XXL-Poster mit Vorlagen für lustige Deko-Handlettering-Wimpel, zauberhafte Cake Topper und weitere Verzierungen liegt dem Buch bei. Der perfekte Backbegleiter durchs Jahr!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Was zum Nachdenken

Die heutigen Bücher bieten jede Menge Anregungen und Themen zum Nachdenken. Ob es eine Reise ohne Geld um die Welt ist, oder Infos zu unserem kreativen Gehirn – hier gibt es einige spannende Themen, die mich schlicht weg begeistert haben.

Mit 50 Euro um die Welt von Christopher Schacht erschienen bei ADEO

Dieses Buch ist einfach toll geschrieben. Ehrlich und ohne Ausschweife erzählt der Autor von seiner mehr als abenteuerlichen Reise durch 45 Länder. Als Blonder, weißer in manchen Gebieten mehr als eine Herausforderung und dennoch wahrscheinlich durch seine gewinnende Art und jeder Menge Glück auch ohne Probleme wieder nach Hause gekommen. Sehr abenteuerlich sind seine Geschichten und ich finde es als Leser großartig all dies lesen zu können, offen und ehrlich, aber ohne es selber zu erleben. Eine spannende und interessante Geschichte, die mehrere Jahre andauerte in in großartiger Form in ein Buch gebracht wurde, damit wir alle sie lesen können.

Zum Inhalt:

Christopher Schacht ist erst 19 Jahre alt und hat gerade sein Abi in der Tasche, als er eine verrückte Idee in die Tat umsetzt: Mit nur 50 Euro „Urlaubsgeld“ reist er allein um die Welt. Nur mit Freundlichkeit, Flexibilität, Charme und Arbeitswillen ausgestattet, ohne Flugzeug, ohne Hotel, ohne Kreditkarte.

Vier Jahre war er unterwegs, hat 45 Länder bereist und 100.000 Kilometer zu Fuß, per Anhalter und auf Segelbooten zurückgelegt. Seinen Lebensunterhalt hat er sich als Goldwäscher, Schleusenwart, Babysitter und Fotomodell verdient, unter Ureinwohnern und Drogendealern gelebt und ist durch die Krisengebiete des mittleren Ostens getrampt.

In diesem Buch erzählt der junge Weltenbummler auf humorvolle und mitreißende Art von seinen unglaublichen Erlebnissen. Er verrät, was er unterwegs über das Leben, die Liebe und Gott gelernt hat, schildert berührende und skurrile Begegnungen und verblüfft mit Einblicken, die man in keinem Reiseführer finden würde.

Eine faszinierende Story, die Lust macht, Neues zu wagen und seine Träume zu leben!

Siddhartas letztes Geheimnis von Erich Follath erschienen bei DVA

Auch in diesem Buch geht es um eine Reise, die über 1 Jahr andauert, dieses Mal aber eine spirituelle Suche und eine Reise in die Vergangenheit. Dies ist ein Porträt über einen Helden des Mittelalters, der uns bis jetzt bekannt ist und den man achtet und schätzt. Es ist eine wunderbare Reise, die auch den Lesern sehr viel gibt und vermittelt und dieses Buch wird noch lange in euren Gedanken und Herzen bleiben. Eine absolute Bereicherung!

Zum Inhalt:

Er war Entdecker, Wissenschaftler, Abenteurer – und ein zutiefst gläubiger Reisen-der auf der Suche nach Erleuchtung. Gegen den Willen des chinesischen Kaisers zog der Mönch Xuanzang im Jahr 629 durch Wüsten und über Gebirgspässe der Seidenstraße nach Indien, auf der Suche nach Zeugnissen des Religionsstifters Siddharta Gautama. Siebzehn Jahre und viele dramatische Erlebnisse später kehrte er im Triumph in die Heimat zurück, seine spirituelle Suche machte ihn zur Legende. Bestsellerautor Erich Follath hat sich ein Jahr lang auf seine Spur begeben und zeichnet das Leben und die Abenteuer des Xuanzang nach.

Niedergang von Michael Onfray erschienen bei Knaus

Dieses Buch ist eine Naturgewalt, optisch, als auch inhaltlich. Definitiv keine leichte Lektüre, aber dafür eine, die bildet und inspiriert und vorallem neue Gedankenwelten eröffnet und Bedrohungen erahnen lässt. Ein gewaltiges Buch, an dem man noch lange knabbern und nachdenken wird.

Zum Inhalt:

Das monumentale Werk über den drohenden Untergang der westlichen Kultur

In einem großen, wortgewaltigen Werk erzählt der französische Philosoph Michel Onfray die 2000 Jahre alte Geschichte der jüdisch-christlichen Kultur, und er prophezeit ihren unaufhaltsamen Untergang. Onfray schildert ihren Aufstieg und ihre Blüte, dann die allmähliche Infragestellung des christlichen Weltbildes seit Renaissance und Aufklärung und schließlich den Verfall in unseren Tagen, der einhergehe mit Nihilismus und Fanatismus, wie wir sie in unseren Gesellschaften erlebten. Den Angriffen mörderischer Ideologien wie der des radikalen Islamismus setze die liberale westliche Welt nichts entgegen. Und obgleich bekennender Atheist, erkennt Onfray die große Leistung der bedrohten jüdisch-christlichen Kultur: den Respekt für das menschliche Individuum.

Das Risiko und sein Preis von Nassim Nicholas Taleb erschienen bei Penguin

Dieses Buch ist sehr tiefgehend und macht nachdenklich. Es zeigt eine Welt, unsere, Welt, in der Menschen Entscheidungen treffen, ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden. Der Autor zeigt anschaulich, wie man all dies auf unser Leben umlegen kann, wie man solche Situationen ändern oder verbessern kann. Eine pure Inspirationsquelle.

Zum Inhalt:

Warum wir nur denen vertrauen sollten, die etwas zu verlieren haben

Stehen wir für die Risiken ein, die wir verursachen? Zu viele der Menschen, die auf der Welt Macht und Einfluss haben, so Nassim Nicholas Taleb, müssen nicht wirklich den Kopf hinhalten für das, was sie tun und veranlassen. Intellektuelle, Journalisten, Bürokraten, Banker, ihnen vor allem wirft er vor, kein »Skin in the Game« zu haben. Weil sie den Preis nicht bezahlen müssen, wenn sie irren, fällen sie schlechte Entscheidungen. Taleb zeigt anhand vieler Beispiele, wie »Skin in the Game«, ein fundamentales Konzept des Risikomanagements, auf alle Bereiche unseres Lebens übertragen werden kann. Sein neues Buch, so provozierend und bahnbrechend wie »Der Schwarze Schwan«, fordert uns heraus, alles, was wir über Risiko und Verantwortung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu wissen glauben, neu zu denken.

Unser kreatives Gehirn von Dick Swaab erschienen bei Droemer

Dies ist definitiv lebendige Wissenschaft – erklärt in diesem genialen Buch. Hier kann man so einiges zum Thema Hirnforschung lernen und verstehen und vieles davon ins eigene Leben übertragen. Wie wir lernen, wie wir arbeiten, all dies wird hier in diesem tollen Buch sehr anschaulich erklärt. Unser aussergewöhnliches Gehirn lässt sich lenken und kreativ benutzen – es kommt nur darauf an, wie wir es wollen. Speziell das Thema Kunst und unser gehirn findet hier einen wichtigen Platz und wird sehr anschaulich aufs Podium geholt und erklärt. Auch unser Gehirn und Musik, sowie sogar das kriminelle Gehirn und noch viele weitere Aspekte bekommen Platz und Raum und werden diskutiert. Ein granioses Buch!

Zum Inhalt:

Der international renommierte Hirnforscher Dick Swaab beschreibt in seinem ebenso informativen wie zugänglichen Grundlagenbuch zur Hirnforschung, wie die Entwicklung unseres Gehirns durch unsere Umwelt beeinflusst wird.

Unser Leben ist komplex: Wir arbeiten, treiben Sport, befassen uns mit Kunst und Musik, sind Teil eines großen sozialen Gefüges. Wie wir leben und was wir tun, aber auch was wir erleiden, das alles prägt unser Gehirn. Und die Art, wie sich unser Gehirn entwickelt, hat wiederum Einfluss auf unser Verhalten und unsere Entscheidungen.
War Dick Swaabs letztes Buch „Wir sind unser Gehirn“ ein Blick in unser Inneres, richtet der bekannte niederländische Hirnforscher nun den Fokus auf die Wechselwirkung zwischen der Welt und unserem Gehirn und erklärt in diesem Grundlagenbuch zur Hirnforschung, wie unsere jeweilige Umgebung sowie ihre spezifischen Reize die Entwicklung unseres Gehirns bestimmen. Und er zeigt auch, wie unsere Umgebung zur Erkrankung – aber auch zur Gesundung unseres Gehirns beitragen kann.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Malen und entspannen: City Hopping

malen-und-entspannen-city-hoppingIch weiß nicht, ob das Buch für Kinder oder Erwachsene gedacht ist, denn alle könnten ihren Spaß dabei haben oder beim Malen und Entdecken entspannen.

Das Werk von Alexandra Cowell beinhaltet zahlreiche wundervolle Bilder von diversen Weltstädten, wie zum Beispiel Sankt Petersburg, San Franzisko oder Kopenhagen. Die einzelnen Bilder sind sehr detailgenau und liebevoll gestaltet. Sie bilden Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten ab. So zeigt beispielsweise das Bild zu Amsterdam schmale Häuser, die sich in einem Kanal spiegeln, und die typisch holländischen Tulpen. In der Illustration von Sydney ist unter anderem ein Koalabär und die Oper abgebildet.
Nicht nur, dass man die Bilder anmalen kann, es sind auch über alle Bilder Motive, wie Schmetterlinge, Katzen und Herzen, verteilt, die es zu finden gilt. So wird Spaß mit Konzentration verbunden. Am Ende des Buches gibt es die Lösungen dazu. Weiters kann man die einzelnen Bilder an einer vorperforierten Linie heraustrennen und aufhängen oder verschenken.

Man erkennt, dass das Buch mit Liebe und Hingabe gezeichnet worden ist und es bereitet viel Freude zu malen und zu suchen.

Details zum Buch:
Autorin: Alexandra Cowell
ISBN: 978-3-7415-2131-7
Broschur, 64 Seiten, Größe: 28 x 22 cm
Verlag: Ullmann-Medien

Sonja Stummer

Romantische Bücher

Gerade rund um die Weihnachtszeit lesen viele gerne romantische und weihnachtliche Bücher. Für diese Lesezeit habe ich euch einige tolle und passende Bücher zusammengestellt.

Mein Weihnachtswunsch bist du von Jennifer Hale erschienen bei Bastei Lübbe

Dies ist eine richtig liebe Geschichte, so wie das ideale Leben, voller Romantik und guten Wendungen aussehen würde. Es ist schön solche Geschichten zu lesen – sie zeigen das Gute im Leben und Happy Ends und verbreiten so richtig gute Laune.
Sehr einfühlsam und schön geschrieben, liest man dieses weihnachtliche Buch richtig gerne.

Zum Inhalt:

Als Leah erfährt, dass sie die Villa ihrer Großmutter geerbt hat, weiß sie, dass sie ihrer Tochter Sadie endlich die Kindheit ihrer Träume schenken kann. Doch es gibt einen Haken: Leah soll sich das Haus mit David, ihrem Freund aus Kindertagen, teilen. Hier scheint Ärger vorprogrammiert zu sein. Während die beiden jedoch gemeinsam vor dem Kamin sitzen und in alten Erinnerungen schwelgen, merkt Leah, wie sich ein Kribbeln in ihrem Bauch ausbreitet. Und seinem Blick nach zu schließen, fühlt David genauso …

Unsterbliche Paare von Hermann Wohlgschaft erschienen bei Echter

Liebe und Kultur gehen Hand in Hand und in diesem großartigen und sehr spannenden Buch werden genau diese Liebenden in der Kunst ihren Platz bekommen. Von der Reformation bis zur Romantik erfährt man hier alles wichtige und geht nach Lesen dieses Buches fast als Kunstexperte in diesem Fach durch.  Kunst und Kultur ist hier vereint – für die Ewigkeit geschaffen. Extrem faszinierend finde ich die jeweiligen Infos und Hintergründe für die Werke. So sieht an Kunst mit ganz anderen Augen.

Zum Inhalt:

Auch im zweiten Band seiner „Kulturgeschichte der Liebe“ stellt Hermann Wohlgschaft Liebesbeziehungen und „unsterbliche“ Paare vor, diesmal aus der Zeit der Reformation bis zur Romantik.

„Unsterblich“ sind die beschriebenen Liebespaare im Sinne der Berühmtheit, der Unvergesslichkeit, vielleicht aber auch in einem tieferen, theologischen Sinne.

Hermann Wohlgschaft zeichnet darin farbige Bilder von fiktiven Paaren aus der Weltliteratur und von Paaren, die wirklich gelebt haben. Er schildert gelungene, aber auch hochproblematische Partnerbeziehungen, die in vielen Fällen zerbrechen. Wie im ersten Band werden zeittypische Elemente, etwa das barocke Lebensgefühl oder das romantische Liebeskonzept, mit zeitlosen Wesenszügen einer personalen Liebe konfrontiert. Als reformorientierter Christ wirbt der Autor für ein neues, zugleich biblisch fundiertes Verständnis von Ehe und Partnerbeziehung.

Jane Eyre von Charlotte Bronte erschienen bei Manesse

Ein wahrer Klassiker von einer genialen Autorin geschrieben – einfach zum Versinken und Genießen und natürlich darf ein wenig Drama auch nicht fehlen. Eine märchenhafte Erzählung voller Tiefgang. Einfach wundervoll zu lesen, genießt man jede einzelne Seite und möchte niemals aufhören dieses Buch zu lesen. Ein wahrer Klassiker, den man einmal gelesen haben muss!

Zum Inhalt:

Mit der klugen, charakterstarken Jane Eyre schuf Charlotte Brontë eines der bewegendsten Frauenporträts der englischen Literatur. Die Heldin gewinnt ihre Größe im existentiellen Widerstreit zwischen tiefem Liebesverlangen und dem, was der menschlichen Seele letztlich die Selbstachtung erhält: dem Gefühl persönlicher Integrität.

Die märchenhaft anmutende Geschichte der Waise von Lowood, von einer bis dahin gänzlich unbekannten Debütantin in einem weltfernen englischen Provinznest verfasst, eroberte im Nu einen bleibenden Platz in der Weltliteratur. Jane Eyre ist für ihre Zeit eine unerhört eigenständige und eigensinnige Heldin. Selbst als das zum Greifen nahe Glück für immer verloren scheint, bleibt sie sich treu. Die vom Schicksal benachteiligte, äußerlich unscheinbare junge Frau gewinnt kraft ihres aufrechten Charakters nicht nur das Herz des finsteren Mr. Rochester, sondern auch das unzähliger Leser.

Der Roman ist eine moderne, weil bereits weitreichend desillusionierte Version des «Aschenbrödel». Charlotte Brontës (1816–1855) erzählerische Meisterschaft beglaubigt die auf den ersten Blick so phantastische Mär und macht sie zu einem plausiblen, ergreifenden Bericht einer weiblichen Selbstfindung. 1847 unter dem Pseudonym Currer Bell erschienen, gilt das Werk als fiktive Autobiographie Brontës, die sich darin den zentralen Themen ihres Lebens und Schreibens widmet.

Vampir für dich von Lynsay Sandy erschienen bei Lyx

Dies ist bereits der 26. Band der Argeneau Vampir Reihe und noch immer sind die Liebesgeschichten der Lebenspartner der Vampire echt gut gelungen und herrlich zu lesen. Mal spannend, mal lustig, es ist immer was los und die Charaktere der unterschiedlichen Bücher überschneiden sich ganz toll und bilden ein großes Ganzes.
Deswegen darf heute auch ein Vampir Liebesroman in der Reihe der Liebesromane nicht fehlen – unendlich lange zusammen mit dem richtigen Partner – herrlich inszeniert von Lynsay Sands.

Zum Inhalt:

125 Jahre ist es her, seit Beth Argenis zum ersten Mal Cullen „Scotty“ MacDonald traf.
125 Jahre ist es her, seit er ihr Leben vor einem der Abtrünnigen rettete. 125 Jahre, seit er zum Traum ihrer schlaflosen Nächte wurde. Mittlerweile ist Beth jedoch selbst zur Jägerin geworden und braucht ganz gewiss keinen Schutz mehr – auch wenn Scotty nach wie vor davon überzeugt ist. Beth hingegen würde viel lieber dieses unbändige Feuer, das zwischen ihnen lodert, mit wilden Küssen löschen …
„Lynsay Sands‘ Bücher machen einfach Spaß: sexy, unendlich lustig und bis oben hin gefüllt mit Abenteuern!“ Library Journal

Band 26 der Argeneau-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Lynsay Sands

Sommernächte und Lavendelküsse erschienen bei Aufbau Verlag

Dies ist ein großartiger Roman, der wirklich alles hat, was es für ein gutes Buch benötigt. Romantik, ein bisschen Lavendel und Frankreich und ein Ausflug in die Vergangenheit. In diesem Buch findet ihr die perfekte Kombination. Großartig geschrieben hat man beim Lesen das Gefühl sich mitten im Geschehen wiederzufinden und den Lavendel und die lauen Sommernächte riechen bzw, spüren zu können. Einfach herrlich.

Zum Inhalt:
Eine Sommerliebe à la française!

Sybille ist Antiquitätenhändlerin und reist in die Provence, um zusammen mit dem Fotografen Jérôme nach alten Möbeln zu suchen. Außerdem hat sie noch ein ganz anderes Anliegen: Auf einem Foto hat Sybille Luc wiedererkannt, ihre erste große Liebe! Vor über fünfzehn Jahren lernten sie sich im südfranzösischen Grimaud kennen, und seither muss sie immer wieder an die gemeinsam verbrachten lauen Sommernächte denken. Für Sybille steht eines fest: Sie muss Luc wiedersehen und herausfinden, ob seine Küsse noch immer nach Sonne und Freiheit schmecken!

So romantisch, wie die Nächte in der Provence.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Vielseitiges

Ein Familienbuch, das Promi Phänomen, Eltern werden und Kultur – dies sind die Themen, die euch heute bei mir erwarten. Jedes Buch ist einzigartig und sehr spannend und ich bin mir sicher auch ihr werdet hier fündig werden oder zumindest neugierig!

Eltern werden ist nicht schwer von Alexandra Bleyer erschienen bei Residenz

Dieses Buch ist durch und durch unterhaltsam. Witzig, ehrlich und mit viel Humor geschrieben, geniesst man als Elternteil jede einzelne Seite und freut sich immer, wenn beim eigenen Kind was nicht ganz so ausgeprägt ist oder stattgefunden hat 😉 Ein purer Genuss, den man unbedingt lese sollte. Wird das Elterndasein so komisch wie nie geschildert und dadurch auch für die Leser zum Genuss gemacht.

Zum Inhalt:

Ein unterhaltsamer Streifzug durch die Geschichte des Elterndaseins

Ein kleiner Trost für Eltern des 21. Jahrhunderts. Seit Anbeginn der Zeiten waren Mütter und Väter herausgefordert. Augenzwinkernd spürt dieses Buch dem Elterndasein in früheren Epochen nach. Die Ansprüche an „gute Eltern“ waren hoch: Ratschläge zu Empfängnis und Schwangerschaft sollten bereits vor der Geburt die besten Voraussetzungen schaffen. Säuglingspflege und Erziehungsstrategien unterlagen einem Wandel der Zeit. Zeitlos hingegen ist die Liebe der Eltern zu ihren Kindern. Allerdings wussten schon unsere Vorfahren: Die Pubertät ist eine kritische Phase und so mancher väterliche Plan wird von jugendlichen Rebellen durchkreuzt. Und die Moral von der Geschichte? Die meisten Mütter und Väter haben es geschafft und die Menschheit ist nicht ausgestorben. In diesem Sinn, liebe Eltern: Kopf hoch, Augen zu und durch!

Stars zwischen Macht und Ohnmacht von Burkhard Benecken erschienen bei Goldegg

Dies ist ein sehr spannendes und interessantes Buch – geht es doch um die Sensationsgier der Menschen. Kaum jemand ist davon befreit. Dieses Buch schaut hinter die Kulissen und zeigt an Hand von 10 Beispielen, wie Promi Phänomene Aussehen und wie wir damit umgehen. Was fasziniert uns daran uvm mehr wird hinerleuchtet. Extrem gut und spannend geschrieben bekommt man tiefe Einblicke in die menschliche Seele.

Zum Inhalt:

Gina-Lisa Lohfink steht Klage bevor! Frank Rosin Opfer eines Betrügers!

Schlagzeilen, wie wir sie täglich lesen. Kaum einer kann sich der Gier nach Sensation entziehen. Prominente führen ihre Kämpfe in Lebenskrisen öffentlich für uns. Wie bei allen anderen gibt es Eifersucht, Misserfolge und persönliche Tragödien. Nur das Setting erscheint uns aufregender.

Wollen wir teilhaben am begehrenswerten Leben oder sehnen wir uns nur danach zu erfahren, dass selbst die Stars scheitern können?

Dieses Buch zeigt Stars, u. a. Frank Rosin, Gina-Lisa Lohfink und Celebrities, in offenen Portraits ihrer Krisen. Der Autor, der sie alle anwaltlich vertritt, identifiziert zehn Promi-Phänomene, gibt einen psychologischen Einblick in den Hintergrund unseres Interesses und deckt auf, welchen Einfluss die Jagd auf Prominente auf das Leben von uns allen hat.

We are family Lieblingsmenschen erschienen bei EMF

Dies ist eine richtig liebe Idee – ein Familienmenschenalbum. Mit Fotos und ausreichend Platz für schöne Momente und Erinnerungen kann man hier auch gleich losstarten. Sehr hübsch schon außen anzusehen, kann hier jede Menge wichtiger Inhalte reingeschrieben werden und Fotos eingeklebt werden. Man kann sich tolle Dinge überlegen, wie man dieses Erinnerungsbuch zu etwas ganz Besonderem machen und gestalten kann. Eine wirklich schöne Idee.

Zum Inhalt:

Das Poesiealbum für die Familie: Zum Muttertag oder Vatertag ist dieses schöne Erinnerungsalbum das ideale Geschenk. Auf den 40 bebilderten Steckbriefseiten ist Platz für die wichtigen Dinge des Lebens. Die hier gesammelten Anekdoten helfen später dabei, sich zu erinnern. Was war Papas Lieblingsspiel? Welche Filme schaut Mama besonders gerne? Man kann seine Vorlieben eintragen, ankreuzen oder Sticker einkleben. Auf zusätzlichen 20 Seiten wird der Beschenkte etwas genauer beschrieben. So wird das Familienalbum zu einem besonderen Geschenk. Es verlockt dazu, neue Geschichten hineinzuschreiben und wird so zu einem wichtigen Erinnerungsstück, das man später gerne gemeinsam durchblättert.

Colombia on the brink of paradise erschienen bei Scheidegger & Spiess

Dies ist ein sehr bewegendes Buch über Kolumbien – in Form von sehr ausdrucksstarken Fotos wird die dunkle Wahrheit des Alltagslebens gezeigt. Zwischen Natur und Drogenkriegen zeigen sie das Leben der Menschen. Beim Schauen bekommt man die Gänsehaut und freut sich trotzallem die Naturgewalt der Bilder anschauen zu können. Ganz hinten im Buch gibt es zu den Fotos Beschreibungen, um sich ein noch besseres Bild machen zu können, wo sich was abspielt und zu sehen ist. Natur und Realität pur!

Zum Inhalt:

Colombia is a land of natural beauty and rich cultural heritage, of rainforests and rivers, of peaceful rural farms and ranches where farmers and gauchos gather for work and leisure. But behind these images of bucolic serenity, the people of Colombia live through considerable hardships. Poverty is prevalent in many isolated parts of the country where state authority is largely absent, and seventy years of armed conflict between the Colombian army, right-wing paramilitary forces, and left-wing guerrilla groups, such as the FARC and the ELN, continue to leave lasting scars. The country’s central role in the cocaine trade both provides for and threatens the livelihood of many Colombians.

The culmination of almost twenty years spent traveling throughout and photographing Colombia, Colombia: On the Brink of Paradise features more than one hundred incredible photographs by Luca Zanetti. What the images collectively portray is a place that teeters between paradise and the abyss, a wildly colorful and chaotic backdrop to the stories of everyday people’s lives. Arranged thematically in several sections, the book also includes an essay on the historic, political, and social context of the conflict by Colombian sociologist Alfredo Molano, who followed closely the peace negotiations of 2012–16 between the Colombian government and the FARC and who is a member of the truth commission established as part of the peace agreement signed between the rebels and the government; brief introductory texts by Medellín journalist Anamaria Bedoya Builes; and a postscript by Luca Zanetti.

House Tour: Views of the Unfurnished Interior erschienen bei Park Books

Super spannend und interessant ist auch dieses Buch zum Thema Unfinished Interior. Hier kann man viele Fotos und auch Beschreibungen von Architekten lesen und anschauen und erhält einen komplett neuen Blickwinkel auf dieses Thema. Gerade für Architekturinteresierte oder Innenarchitekten ist dieses Buch eine wahre Inspirationsquelle.

Zum Inhalt:

Photographs of empty, new apartments are an increasingly common form of architectural representation. Such images constitute a class of their own; the eye-level, interior shot captures the state of the building after it is completed and before it is occupied. House Tour takes you on a visual journey through the architectural interior of contemporary Swiss housing. At first glance, it may seem like there is nothing to see in such pictures—a door or two, some white walls, a parquet floor—but comparing and contrasting these images reveals a new world, a kind of architectural labyrinth with its own norms, its own habits and its own secrets. What are the hidden logics behind this peculiar genre of representation? Sixteen scholars, from architectural historians to anthropologists, survey the landscape of the contemporary interior in an attempt to develop perspectives from which we can understand its topology, its past and its all-consuming present.

With contributions by Ariell Ahearn and Stephen Lezak; Hans-Christian Dany; Michael Hill; Francesca Hughes; Sandy Isenstadt; Emma Jones; Christophe Joud and Lorraine Beaudoin; Claire Lehmann; John Macarthur; Marija Marić; Nicholas de Monchaux; Charles Rice; Martin Steinmann; Georges Teyssot; Matthew van der Ploeg, Ani Vihervaara, Li Tavor, Alessandro Bosshard; and an epilogue by Marianne Burki.

 

The book is the official publication of Svizzera 240: House Tour, the Swiss Pavilion at the 16th International Architecture Exhibition of the Venice Biennale, winner of the Golden Lion for Best National Participation.

Viel Freude beim Lesen und Anschauen.

Barbara