Für euch reingelesen…

…habe ich heute wieder in tolle Fachbücher. Es geht ums wichtige Thema Schlaf, Zeichnungskunst, Darm, den perfekten Kleiderschrank und Fitnesstraining speziell für Frauen.

Und los geht’s! Den Beginn macht:

Fitness für Frauen von Lisa Purcell erschienen bei h.f.ullmann

Dieses Buch ist wirklich großartig. Es zeigt ganhz spezielle Trainigseinheiten und Übungen, abgezielt für Frauen und ein großer Vorteil – man kann sie leicht zu Hause nachmachen. Dehnen, Stretchen und Festigen. Dieser sehr informative und sehr anschaulich gestaltete Anatomie Guide ist für ein ganz spezielles Muskeltraining gedacht. Ich finde es eine ganz tolle Idee, dass man bei jeder Übung genau weiß, welche Muskelpartie man beansprucht. So kann man auch wenn man wenig Zeit hat konkret seine Schwachstellen trainieren und dehnen. Sehr gelungen und für mich ein absolutes Muss für Frauen!

Zum Inhalt:

Fitness für Frauen zu Hause – Fit & Feminin

Ob flacher Bauch, starker Rücken oder straffe Beine – unser Fitness für Frauen Buch liefert für jedes Trainingsziel die passenden Übungen.

Detaillierte anatomische Illustrationen zeigen, welche Muskeln bei den über 50 Übungseinheiten für Oberkörper, Körpermitte und unterkörper beansprucht werden, damit diese gezielt trainiert werden können. Darüber hinaus garantieren Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Text und Bild sowie hilfreiche Tipps ein effektives Trainingsprogramm.

Mit verschiedenen Schwierigkeitsleveln, Variationsmöglichkeiten, Warm-ups und kompletten Work-outs ist dieses Buch der perfekte Begleiter für alle Frauen, die sich ihr Fitnessprogramm nach ihren individuellen BEdürfnissen zusammenstellen wollen.

Anatomie-Guide für ein gezieltes Muskeltraining.

Immer mehr Frauen werden aktiv für ihre Fitness – sie gehen ins Studio, laufen marathon oder legen im Wohnzimmer eine Matte aus, auf der sie Übungen absolvieren. Gründe dafür gibt es viele: Die einen wollen ein paar Pfunde loswerden und die Oberschenkel in Form bringen, um besser in die Jeans zu passen, anderen geht es um Gesundheit im Allgemeinen und mehr Lebensenergie. manche hoffen, besser mit Stress umgehen zu können und auf mehr Lebenslust, und für die meisten ist es eine Kombination aus all dem. Es ist ganz einfach: Training macht und glücklicher – und noch dazu fühlen wir uns insgesamt einfach besser. Wenn es ideal läuft, finden wir uns dadurch sogar hübscher und gefallen uns selbst besser.

Egal, warum Sie sich für Ihr neues Training entschieden haben, in Fitness für Frauen finden Sie jede Menge wertvolle Tipps und Informationen. Folgen Sie der Anleitung zu einem umfassenden Übungsprogramm für alle Körperzonen. Die erste Übungsgruppe konzentriert sich auf Beweglichkeit: Sie zeigt Elemente für ein Warm-Up vor einer längeren Übungssequenz oder einfach um in den Tag zu starten.

Übungen für den Oberkörper, die Körpermitte und den Unterkörper zielen auf die Zonen, die die meisten verbessern wollen. Ganzheitlich absolviert, steigern diese Übungen auch Ihre körperliche Leistungsfähigkeit.

  • Detaillierte anatomische Zeichnungen für ein gezieltes Muskeltraining
  • Mit lateinischer Bezeichnung der Muskeln
  • Präzise Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Text und Bild
  • Zahlreiche Variationsmöglichkeiten für verschiedene Schwierigkeitslevel
  • Inklusive Work-outs und Dehnungsübungen sowie Glossar der Grundbegriffe
  • Für Fitness-Einsteiger, -Profis und -Trainer

Der perfekte Kleiderscharnk von Nina Garcia erschienen bei Goldmann

Schon das Cover und die wunderschönen Illustrationen zeigen auf den ersten Blick wie stilvoll dieses Buch ist. Man freut sich schon richtig auf dier Style Tipps und Infos der Autorin. Und auch inhaltlich kann sich dieses Buch sehen lassen. Es ist eine Art Nachschlagewerk mit Tipps und Ideen – und das Beste ist, es wird nichts vorgegeben, sonder einfach Vorschläge und Anregungen gemacht, damit man seinen ganz persönlichen Stil findet. Wunderschön anzuschauen bekkommt dieses Buch bei mir einen Fixplatz!

Zum Inhalt:

Besitzen Sie Kleidungsstücke, in denen Sie immer toll aussehen? Oder auch ein paar Fehlkäufe? Ist Ihr Kleiderschrank voll, und trotzdem haben Sie nichts anzuziehen? Damit ist jetzt Schluss! Mode-Ikone Nina Garcia stellt die Top 100 der modischen Must-haves vor, charmant illustriert von Ruben Toledo. Ihre unentbehrliche Stilbibel zeigt, wie man aus den Fashion-Klassikern seinen eigenen, unverwechselbaren Style entwickelt, damit Kleiderschrankkrisen der Vergangenheit angehören!

Faszination Darm von Prof. Dr. Stephan Miehlke erschienen bei GU

Der Darm, der Darm, den muss man erst Mal verstehen. Mit fundiertem Wissen, zusammengefasst in diesem Buch, lernt man die Funktion des Darms zu verstehen, Probleme zu erkennen und Beschwerden so gut wie möglich zu behandeln. Auch das aktuelle Thema Reizdarm bekommt hier seinen eigenen Platz. Super geschrieben und aufbereitet ist dieses Buch sehr faszinierend und informativ. Toll gelungen gibt es Einsichten und informiert über Dinge, die viele mit Sicherheit noch nicht wussten.

Zum Inhalt:

Ein Top-Autorenteam bietet Rat und Informationen auf neuestem wissenschaftlichen Stand: umfassend, interdisziplinär, unterhaltsam.

Wird Ihr Bauch auch manchmal zum Problembär? Falls ja, sind Sie damit nicht allein – 25 Prozent der Menschen kämpfen häufiger mit Magen-Darm-Beschwerden. Doch auch wenn Sie nicht betroffen sind, finden Sie in diesem GU-Ratgeber zahlreiche wertvolle, spannende Informationen. Sie lernen die vielen wichtigen Funktionen die-ses lange unterschätzten Körperbereichs kennen, die so entscheidend sind für Ge-sundheit und Wohlbefinden. Weiter erfahren Sie, wo Krankheitsursachen liegen und wie Sie sich gesund erhalten beziehungsweise bestehende Beschwerden lindern kön-nen. Ein Top-Autorenteam bietet Ihnen umfassende Informationen, auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand und ohne Tabus – auch zu vieldiskutierten Themen wie Reizdarm, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien, Darmflora („Mikrobi-om“) oder dem sogenannten „Bauchhirn“, also der engen Verbindung zwischen Darm und Gehirn. Neben Wissenswertem enthält das Buch auch Amüsantes und Kurioses rund um das Thema.

Kleines Handbuch der Zeichnungskunst erschienen bei Scheidegger & Spiess

Für alle Kunstinteressierten ist dieses kleine, aber feine Buch eine wahre Freude. Es beinhaltet eine Sammlung zum Thema Zeichnungskunst und zeigt viele Künstler, Werke und Stilrichtungen. Ein kleines Handbuch mit viel Inhalt!

Zum Inhalt:

m Jahr 2015 wurde dem Musée Jenisch Vevey ein Grafikfundus von einzigartiger Qualität vererbt, der tausende Druckgrafiken und Zeichnungen u.a. von Eugène Delacroix, Auguste Rodin, Ferdinand Hodler, Félix Vallotton, Max Ernst und Hermann Hesse umfasst. Ausgewählte Werke aus diesem ausserordentlichen Vermächtnis dienen in diesem Handbuch dazu, die Zeichnungskunst in ihren unterschiedlichen Ausprägungen umfassend und anschaulich darzustellen. Es vermittelt Details zu den Techniken, erläutert die Unterschiede zwischen den Trocken- und Nassverfahren sowie den Einsatz diverser Papiersorten und erklärt Kuriositäten wie die «Schummelnudel» und wozu eine solche benötigt wird.

Zudem ist das Kleine Handbuch der Zeichnungskunst eine Ode an den perfekten Einsatz des zeichnerischen Duktus und die meisterhafte Darstellung der Bewegung – ein Kunstbuch für visuelle Geniesser.

 

Französische Ausgabe:
Rien que pour vos yeux : Petit traité des techniques du dessin

Unsere geheime Welt im Schlaf von Walter Hoffmann erschienen bei Goldegg

Jeder, der sich für das Thema Schlaf und Träume interessiert, der ist heute hier bei diesem Buch genau richtig und wird sich freuen. Der Autor ist Psychoanalytiker und leitet ein Institut für Angewandte Tiefenpsychologie. Man merkt beim Lesen, dass hier jemand am Werk war, der weiß, wovon er spricht und die Inhalte auch für Laien gut aufbereiten kann. Super spannend und genial geschrieben!

Zum Inhalt:

Im Buch “Unsere geheime Welt im Schlaf” erfahren wir, dass Träume mächtig sind! Im Schlaf wird die Pforte zum Unbewussten geöffnet und Einblick in ein riesiges, rätselhaftes Schattenreich gewährt, das durch Erkenntnisse der Quantenphysik neue Bedeutung erhält.

Beim Aufwachen haben wir das im Traum Erlebte meistens vergessen und verbliebene Reste erscheinen unwirklich und fremd. Mit logischem Denken lassen sich Träume nicht verstehen. Sie bedienen sich einer Bildersprache, wie sie für das frühkindliche Denken typisch ist. Tagträume sind Wunscherfüllungen, als vermeintliche Realität verstellt. Im Alltag versuchen wir, sie zu verbergen, doch sie steuern das Verhalten maßgeblich.
Der Autor führt schrittweise an die Analyse der Tag- und Nachtträume heran. Er erklärt, wie sie unsere Sicht der Realität und unseren Alltag beeinflussen. Im Schlaf werden die Grenzen zu jener verborgenen Welt überschritten, die sich sonst nur beim Meditieren oder unter Einfluss psychoaktiver Substanzen offenbart. Vieles, was uns selbstverständlich scheint, wird über den Horizont unserer dreidimensionalen Welt hinaus infrage gestellt.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Von weiblicher Wut und einem Leben ohne Religion

5 sehr unterschiedliche Themen stehen heute auf dem Programm und zeigen uns neue Wege und Ansichten.

Weibliche Wut von Almut Schmale-Riedel erschienen bei Kösel

Weibliche Wut ist etwas spezielles, was alles dahintersteckt, könnt ihr hier in diesem toll zusammengestellten und geschriebenen Buch nachlesen. Versteckte Botschaften, Ersatzgefühle uvm. Begriffe, mit denen man sich speziell als Frau auseinander setzen sollte – denn, auch wenn man selber nicht in dieser Form agiert, tun es vielleicht andere im näheren Umfeld und man kann sie so besser verstehen und ihnen helfen.

Zum Inhalt:

Vor allem bei Frauen versteckt sich Wut häufig hinter Traurigkeit, Enttäuschung und Schmerz; sie haben oft keinen Zugang zu ihrem Ärger und verdrängen ihn durch Ersatzgefühle. Die Psychotherapeutin Almut Schmale-Riedel hilft Frauen, die verschiedenen Gründe für ihre Wut zu erkunden und den Sinn dahinter zu erkennen. So lernen sie den Ärger für die eigene Persönlichkeitsentwicklung zu nutzen, als Wegweiser zu ihrer Identität, ihren Werten und Bedürfnissen. Übungen helfen dabei, Ärgermuster zu erkennen und aufzulösen, die Wut zuzulassen und einen konstruktiveren Umgang mit Konflikten zu finden.

Speed Cleaning von Courtenay Hartford erschienen bei Piper

Speed Cleaning klingt super, vorallem, wenn es sauber wird und man sich dadurch mehr Zeit für anderes einplanen kann. Dieses Buch zeigt wirklich gute Ideen, zwar mehr für einen sauberen Eindruck bei Gästen, als beim richtigen Putzen, aber es sind top Ideen. Mit einigem Humor beschrieben, gibt es jede Menge Tipps, wie man in 8 Minuten ein besseres optisches Ergebnis zaubern kann.

Zum Inhalt:

Spontaner Besuch kündigt sich an und die Wohnung sieht aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen?
Das Bad ist nicht geputzt?
In der Küche steht jede Menge dreckiges Geschirr und die Spülmaschine ist schon voll?

Kein Problem, wenn Sie die Speed-Cleaning-Strategie von Courtenay Hartford kennen! Denn mit ihren cleveren Ideen und innovativen Putztechniken bekommen Sie in nur 8 Minuten Ihre Wohnung sauber. Außerdem liefert die Autorin praktische Checklisten und Tipps zum Ordnen und Entrümpeln, die Ihnen dabei helfen, mit wenig Zeitaufwand Ihren Haushalt zu meistern, durch einfache Gewohnheiten Ihr Leben zu verbessern und mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge zu haben.

Eine bessere Welt – ohne Religion von Theresia Heimerl erschienen bei Echter

In unserer heutigen Zeit stellt sich dieses Buch einer sehr entscheidenden Frage – würde man ohne Religion besser leben? Die Autorin stellt sich dieser wichtigen Frage sehr ausführlich in diesem Buch. Kapitel für Kapitel wird alles rund ums Thema angesprochen und mit unterschiedlichsten Blickwinkeln durchleuchtet. Zum Glück leben wir in einem freien Land und können uns unsere eigene Meinung bilden. Eine neue Sichtweise bekommen wir durch dieses Buch auf jeden Fall.

Zum Inhalt:

Eine bessere Welt – ohne Religion? Diese Frage reicht gegenwärtig bis in die Talkshows und ins Kabarett. Man traut den Religionen offensichtlich wenig Gutes und alles Schlechte zu. Es ist zugleich eine eminent politische Frage, weil ein an Humanisierung orientierter demokratischer Staat kaum mit Religionen kooperieren kann, die Menschen ausgrenzen und verachten.
Die Beiträge dieses Bandes konzentrieren sich auf die Frage, inwieweit und unter welchen Bedingungen der religiöse Glaube das Leben reicher macht und die Kräfte zur Solidarität mit allen Menschen steigert oder aber schmälert, ja sogar zerstört. Essays, Praktisches, Satirisches, Miniaturen und wissenschaftliche Beiträge ergeben ein feingliedriges und kreatives Kaleidoskop.

Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein von Nathalie Klüver erschienen bei Trias

Endlich ein richtig guter Ratgeber 🙂 Wie man keine perfekte Mama ist, sondern entspannt und glücklich. Traumhaft zu lesen, haben es die Tipps und Infos hier in sich. Absolut für jeden was dabei! Authentische Zitate und Situationen und Hinweise, wie man locker und entspannt damit umgehen kann und auch wie andere damit umgehen, helfen gerade in angespannten Situationen weiter. Sehr gut geschrieben!

Zum Inhalt:

Ab heute lieber unperfekt.
Seien Sie ehrlich: Den Alltag rocken mit Job, Kindern, Partner und Haushalt ist richtig anstrengend. Sie sind gut darin. Aber haben Sie wirklich Lust darauf, eine Burnout-Klinik von innen kennenzulernen? Oder sich selbst zu verlieren, weil Sie einem nicht erreichbaren Mutter-Bild hinterherlaufen? Das muss nicht sein.

Nathalie Klüver, als Dreifach-Mama, Journalistin und Bloggerin selbst jonglier-erfahren,
– hat originelle und wohltuende Ideen für Ihre Auszeiten,
– ermuntert Sie dazu, öfter mal keine gute Mutter zu sein,
– macht vor, wie man einfach mal Druck rausnimmt.
Weil unperfekt einfach sympathisch ist.

Selbsthilfe bei chronischen Schmerzen von Margaret A. Caudill erschienen bei Junfermann

Gerade, wenn man von Schmerzen überwältigt wird, nimmt man gerne jede Hilfe an und chronische Schmerzen sind die Schlimmsten. Dieses fundierte Buch gibt Anregungen, wie man auch selber mit der Schmerzbewältigung starten kann.Es erklärt die Grundlagen von Schmerzen und wie man damit umgehen kann. Sehr gut recherchiert, erfährt man hier zahlreiche Hintergründe und bekommt so eine andere Sicxhtweise.

Zum Inhalt:

Schmerzbewältigung Schritt für Schritt

Übersetzt von Claudia Campisi
Mehr als 3 Millionen Menschen in Deutschland leben mit chronischen Schmerzen; ihre Leidenszeit beträgt im Schnitt sieben Jahre (Quelle: Barmer GEK 2016). Die wenigsten aber finden auf Anhieb die richtige Therapie und oft führt der erste Weg in die Apotheke.

Mit ihrem Buch legt die amerikanische Ärztin Margaret A. Caudill ein umfassendes Schmerzmanagement-Programm vor. Es schließt Medikamente nicht völlig aus, integriert sie jedoch in ein ganzheitliches Konzept, das in den USA klinisch getestet wurde. Die Autorin beschreibt grundlegende Schmerzmechanismen, die medizinische Behandlung chronischer Schmerzen und gibt Tipps, die auf der Kognitiven Verhaltenstherapie basieren. Betroffene können das Buch als Schmerzbewältigungs-Selbstlernkurs durcharbeiten, sie können es aber auch begleitend und unterstützend in einer Schmerztherapie nutzen.

„Mithilfe dieses Buches finden Sie in Ihrem Inneren die Kraft, die neue Freude und Hoffnung hervorbringt. Und dann wird es Ihnen auch besser gehen – trotz anhaltender Schmerzen.“ — Paul Arnstein, Schmerztherapeut, Massachusetts General Hospital.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich in einige sehr inspirierende und interessante Bücher zum Thema Kinder, Glück und vielem mehr.

Oma, Opa, kann ich ein Eis?! von Dietrich von Horn erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf

Bei Oma & Opa ist alles anders, als zu Hause und das ist bis zu einem gewissen Grad auch gut so. Dieses Buch ist sehr amüsant und persönlich geschrieben, aus Sicht eines Opas und wird euch beim Lesen oftmals zum lauten Lachen bringen. Eltern kann es nicht schaden hier eine Situation aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und für Großeltern ist es ein sehr amüsantes Buch, dass Hoffnung geben soll, einfach sie selber zu sein und ihre gemeinsame Zeit mit den Enkeln genießen zu können.

Zum Inhalt:

Kinder brauchen viel Gelassenheit, Zeit, Nachsicht und Liebe. Mit anderen Worten: etwas, wovon Oma und Opa viel haben und viel abgeben können.

Die Betreuung des Nachwuchses durch die Großeltern ist Alltag in Deutschland. Die Ansprüche der Enkelkinder (und deren Eltern) sind mittlerweile sehr hoch.

Wie soll man als Großeltern also damit umgehen? Manche drücken sich vor dem Besuch der kleinen Quälgeister, andere sind frustriert, dass der Nachwuchs keine Lust auf das mühevoll vorbereitete Freizeitprogramm von Oma und Opa hat. Und dann sind da noch die ewigen Diskussionen mit den Kindeseltern über zu viel Süßigkeiten, zu wenig Schlaf oder Fernsehverbot.

Dietrich von Horn hat selbst vier Enkelkinder und kennt die Vorzüge des Opa-Seins. In seinem Buch berichtet er von persönlichen Erlebnissen und gibt Tipps, wie man die Zeit mit den Enkeln sinnvoll nutzt und genießt und wie man den Balanceakt zwischen maßlosem Verwöhnen und maßvoller Unnachgiebigkeit meistert.​

  • Allein in Deutschland gibt es über 20 Millionen Großeltern
  • Ein Großvater erzählt kurzweilig von den Erlebnissen und Erfahrungen mit seinen Enkelkindern
  • Das ideale Geschenkbuch für alle (werdenden) Großeltern

 

Glück allein macht keinen Sinn . die 4 Säulen eines erfüllten Lebens von Emily Esfahani Smith erschienen bei Mosaik

Dieses Buch verfolgt eine sehr interessante Herangehensweise an den Sinn des Lebens – nach der Meinung der Autorin ist es nicht Glück, sondern auf 4 Säulen aufgebaut.

Sich zugehörig fühlen

• Die eigene Bestimmung finden

• Die Welt durch Geschichten verstehen

• Sich als Teil eines größeren Ganzen erfahren

 

Kapitelweise werden die Details zu den jeweiligen Säulen erklärt und beschrieben. Dies ist ein sehr gut geschriebenes Buch, das viele Anregungen und Hilfestellungen, sowie neue Ansätze bietet. Eine Bereicherung es zu lesen und sich jene Inhalte herauszuholen, die man für sich selber richtig findet.

Zum Inhalt:

Was ist wahres Glück? Emily Esfahani Smith verdeutlicht, dass wir dem falschen Ziel hinterherjagen. Nicht Glück macht das Leben lebenswert, sondern ein tieferer Sinn. Gestützt auf Erkenntnisse der Psychologie, Philosophie und Literatur sowie Geschichten von Menschen, die ein erfülltes Leben führen, beschreibt sie die vier Säulen des Sinns:

• Sich zugehörig fühlen

• Die eigene Bestimmung finden

• Die Welt durch Geschichten verstehen

• Sich als Teil eines größeren Ganzen erfahren

 

Mein 20. Jahrhundert und andere kleine Erkenntnisse von Kazuo Ishiguro erschienen bei Blessing

Für alle Literaturbegeisterten ist dies genau das richtige Büchlein. Sehr informativ und inspirierend geschrieben, gibt es uns tiefe und persönliche Einblicke des berühmten Autors und zeigt uns seinen ganz persönlichen Blickwinkel der Dinge.

Zum Inhalt:

In seiner vielgelobten Nobelpreisrede zeigt uns Kazuo Ishiguro eindrücklich verschiedene Stationen seiner Werdung als Schriftsteller. Er spricht von seinem Verhältnis zu Japan und über die unterschiedlichsten Einflüsse aus Literatur, Musik und Film auf sein Denken und Werk, um zu der für ihn zentralen Frage vorzustoßen, was Literatur angesichts der globalen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit leisten kann. – Ein engagiertes Plädoyer für eine Welt und eine Literatur, die Neues wagen und entdecken muss.

Mein Kind langweilt sich nie! von Sarah Devos erschienen bei LV Buch

In diesem Buch befinden sich für unterschiedliche Altersklassen zahlreiche Tipps für Spiele und Beschäftigungsmöglichkeiten, die man einfach gemeinsam umsetzen kann. Einfache Anleitungen und jede Menge Spielraum um die Ideen zu erweitern kann man hier finden. 150 an der Zahl. Lauter einfache Ideen, um die Langweile zu vertreiben, wenn man dies möchte.

Zum Inhalt:

Die Autorin Sarah Devos zeigt 150 originelle Spielideen für langweilige Stunden im Alltag. Dabei gliedern sich die Ideen nach der Entwicklungsstufe des Kindes, Aufwand und Material. Ob im Alltag oder zum Geburtstag, für ein Kind oder eine ganze Bande die Spiele passen sich an den Alltag von Familien an und bieten praktische Beschäftigungsmöglichkeiten. Dabei wird auf den pädagogischen Zeigefinger verzichtet und die Kinder werden in alle Phasen, von der Vorbereitung bis zum eigentlichen Spiel, eingebunden. Die Möglichkeit, eigene Vorschläge einzubringen, schafft dazu noch ein wenig Freiraum für Mutter oder Vater.

Als ich lernte, meinen Hintern zu lieben, war mein Leben eine runde Sache von Melanie Pignitter erschienen bei Goldegg

Dies ist ein sehr angenehm und amüsant zu lesendes Buch über Selbstliebe. Man findet hier neben herrlichen Situationen aus dem Alltag auch jede Menge eher aussergewöhnlicher Tipps zum Thema Selbstliebe. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Der Hintern als Symbol dafür, was das Leben vermiesen kann: mangelnde Selbstliebe, zu hohe Erwartungen, Krankheiten, Unglück, Stress und Sorgen. Oder simple Frustration, weil der Hintern zu groß ist? Oder zu klein …? Wo bleibt denn da die Lebensfreude?

Nach schwerer Krankheit und 600 Tagen Dauerschmerz beschloss die Autorin, mit dem Jammern aufzuhören und ihr Glück und ihre Träume zurückzuerobern. Mit einfachen Werkzeugen entfachte sie ein Feuerwerk der Lebensfreude.

Wer sich mit seinem Hintern anfreunden, seinem Leben einen tieferen Sinn geben, seine Talente endlich leben und glücklich bis in die Zehenspitzen sein will – für den ist dieses Buch genau das Richtige. Es inspiriert dazu, sich selbst zu lieben – von Kopf bis Fuß und allem dazwischen!

Viel Freude beim Lesen und sich Ideen holen,

Barbara

Krafttiere und ihre seelischen Botschaften

KrafttiereRegula Meyer  Karin Lurz

Krafttiere und ihre seelischen Botschaften

 

Tiere haben ihre ganz eigenen Kräfte und Fähigkeiten, die ihnen das Überleben sichern. Die Menschheit konnte sich nur dadurch entwickeln, dass sie sich auch am Verhalten der Tiere und ihren Strategien orientiert hat. Viele Menschen spüren auch heute eine enge Verbindung zu ihren Haustieren oder bewundern ein spezielles Tier wegen seiner Eigenschaften.

Auf eine seelische Verbindung mit Tieren setzen die 49 Krafttierkarten, die uns helfen können, uns auf die richtige Fährte zu bringen (auch hier ein Verweis auf tierisches Verhalten!), wenn wir Fragen zu unserem Lebensweg und zur Bewältigung von Problemen haben.

Eine perönliche Frage zu stellen und dann eine Karte auszuwählen, kann uns einen neuen Impuls geben. So verbindet dich der Bär mit deinem Ursprung. Die im Booklet detailliert ausgeführte Erklärung zeigt, dass man die Verbundenheit zu seinem wahren Ursprung, der reinen Seelenkraft der Ahnen, bewahren soll. Der Igel gibt dir Schutz und rät dir, dich in einen Schutzmantel zu hüllen und deine Grenzen klar zu setzen. Das Kamel stärkt dein Durchhaltevermögen.

Die gezogenen Karten können uns inspirieren, uns seelisch mit den Tieren zu verbinden, die Botschaft anzunehmen und dann selber zu denken und zu fühlen, was uns in einer bestimmten Situation helfen kann.

Die von Karin Lurz illustrierten Karten kommen in einer stabilen Schachtel aus Karton, denen ein Booklet mit Anleitung und genauer Erklärung der Tierkarten beigelegt ist. Ein schönes Geschenk für spirituell interessierte Personen oder auch für sich selbst!

 

Über die Autorin:

Regula Meyer leitet Kurse, Workshops und Gruppen, in denen sie ihr spirituelles Wissen und ihre Erfahrungen mit der Nähe der Natur weitergibt. Sie veröffentlichte bereits mehrere erfolgreiche Bücher.

 

Details zum Krafttierkarten- Set:

2017

Königsfurt Urania

ISBN 978-3-86826-768-6

 

Bettina Armandola

 

 

 

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in extrem vielseitige und spannende Bücher zum Thema Ernährung, Kinder und Leben. Alles Themen, bei denen man sich gerne Neuigkeiten anhört und informiert. Aus gut geschriebenen Büchern kann man sich viel Wissen aneignen und ins eigene Leben übernehmen bzw, Tipp holen, um manches anders oder besser zu machen.

Allergiefreie Kinder erschienen bei Unimedica

Kinder haben leider immer öfter schon in jungen Jahren Unverträglichkeiten. Wie man ihnen vorbeugen oder entgegenwirken kann. Dies fängt schon in ganz jungen Jahren an und kann mit der richtigen Esseneinführung schon ein wenig abgeschwächt werden. Für alle, die vielleicht selber die eine oder andere Unverträglichkeit haben, wird dieses Buch eine wahre Freude und Informationsquelle sein. Sehr gut recherchiert und geschrieben.

Zum Inhalt:

Robin Nixon Pompas revolutionärer Ratgeber hilft Eltern dabei, Allergien bei Kindern vorzubeugen und diese langfristig zu heilen. Auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und mit Unterstützung eines Allergieexperten empfiehlt die Autorin, Kinder sanft und kontrolliert zu desensibilisieren, um sie auf lange Sicht gesund zu halten. Ihre Methode ist ein praxiserprobter und bahnbrechend neuer Ansatz! Deshalb finden Sie neben der persönlichen Geschichte der Autorin auch geprüfte Rezepte mit dosierten Allergenen: Gerichte mit Ei, Erdnüssen, Fisch oder Milchprodukten.

Stark mit Yoga von Cathy Hummels erschienen bei Südwest

Cathy Hummels ist mittlerweile ein Social Media Star und eine sympathische Fussballerfrau. Dieses Buch spiegelt ihre positive Ausstrahlung sehr gut wider und macht auch das Leben des Buches sehr sympathisch und farbenfroh. Es gibt sehr viele persönliche Elemente, Texte und die Übungen und Erklärungen sind gut gewählt, um sie auch zu Hause nachmachen zu können. Hier in diesem Buch geht es nicht um Perfektion, sondern darum stark zu werden, ein inneres Gleichgewicht zu finden und Zeit für sich selber zu nehmen. Ich finde dieses Buch sehr gut gelungen und vor Energie nur so spühend.

Zum Inhalt:

Cathy Hummels, erfolgreiche Moderatorin und Ehefrau des Spitzenfußballers Mats Hummels, kennt den Druck, jeden Tag Leistung zu bringen, gut auszusehen und sich entspannt zu präsentieren. Die Gefahr, sich zu überfordern, ohne es selbst zu merken, ist hoch. Auf einmal ist der eigene Akku leer und die Ausgeglichenheit nur noch Fassade. Cathy Hummels hat ihren ganz persönlichen Weg gefunden, um mit diesen Belastungen klar zu kommen: Seit Jahren hat sie sich dem Yoga verschrieben. Cathy Hummels schreibt in diesem Buch über ihre persönlichen Erfahrungen und zeigt zusammen mit ihrer Freundin und Yoga-Lehrerin Flora Fink die besten Übungen für ein starkes Selbst. Als Special präsentiert die junge Mutter ihre Lieblings-Übungen während der Schwangerschaft.

Für immer Zuckerfrei von Anastasia Zampounidis erschienen bei Lübbe

Dieses Buch hat es in sich und ist ebenfalls von einer medienaffinen Person, die immer im Rampenlicht steht, geschrieben worden. Zucker steckt in so vielen Speisen und Lebensmitteln, ihm zu entkommen ist kein einfaches Vorhaben. Die Autorin zeigt uns in diesem sehr persönlichen Buch ihren ganz eigenen Weg raus aus der Zuckerhölle, hin zu einem freieren und gesünderen Leben. Ein sehr gut geschriebenes und sehr inspirierendes Buch. Nachmachen lohnt sich, vorallem, wenn es der eigene Körper dankt und einen um 20 Jahre jünger aussehen lässt!

Zum Inhalt:

Glücklich essen statt verzichten.
Anastasia Zampounidis ist trockener Sugarholic. Jahrzehntelang griff sie zu Süßigkeiten, wenn sie sich beruhigen, trösten oder belohnen wollte, und erweckte damit nur neuen Heißhunger. Ein regelrechter Suchtkreislauf aus kurzfristiger Befriedigung und baldigem Verlagen nach mehr entstand. Dann ging sie auf Entzug, mit großartigen Folgen: Sie verlor Gewicht, fühlte sich ausgeglichener und fitter, zudem sieht die Endvierzigerin aus wie Anfang dreißig.
Welche Folgen hat Konsum von Zucker also wirklich? Wie wirkt er, wo steckt er überall drin und wie nascht man ohne das süße Gift? Anastasia Zampounidis erzählt von ihrem Weg aus der Zuckerhölle, sie klärt über seine Wirkungsweise auf und verrät Tipps und Rezepte, die zuckerfrei glücklich machen.

Das kann doch weg! von Fumio Sasaki erschienen bei Integral

Minimalismus ist für Viele ein vollkommen neuer Lebensstil und er hat viel für sich. Auch ich fühle mich immer sehr erleichtert, wenn ich etwas ausgemistet oder entsorgt habe und noch mehr, wenn es einen neuen Besitzer gefunden hat. Weniger ist mehr, ist schon eine sehr alte Redewendung und genau mit diesem Thema beschäftigt sich auch das Buch. der Autor schreibt sehr persönlich und einnehmend, wie er sein Leben umgekrempelt hat und wie er den Minimalismus sieht und lebt. Sehr inspirierend und animierend. Konkret werden 55 Tipps für einen minimalistischeren Lebensstil erzählt. Hier kann man sich viele Anregungen holen…und man kann ja mal klein beginnen. Man muss ja nicht gleich übertreiben 😉

Zum Inhalt:

»Früher habe ich ständig über Dinge nachgedacht, die mir noch fehlten zu meinem vermeintlichen Glück.« Eigentlich ist Fumio Sasaki ein ganz normaler junger Mann, oft gestresst und darauf aus, seinen materiellen Wohlstand zu mehren – bis er eines Tages beschließt, sein Leben radikal zu ändern: Er reduziert seinen Besitz auf ein Minimum. Mit bemerkenswerten Effekten: Plötzlich fühlt er sich frei. Er hat mehr Zeit, mehr Geld und ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit für jede einzelne Sache, die er jetzt besitzt.

Sasakis eigene Erfahrungen motivieren dazu, alles Überflüssige endlich loszulassen – und mit seinen einfachen und praktischen Tipps gelingt das auch. Er öffnet allen Lesern die Augen dafür, wie eine neue minimalistische Lebenshaltung nicht nur die eigenen vier Wände verwandeln, sondern das ganze Leben auf ungeahnte Weise bereichern kann.

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige von Anja Fritzsche & Oma Maria erschienen bei Ullstein

Dies ist ein humorvolles und auch gleichzeitig berührendes Buch über eine wundervolle Enkel-Oma Beziehung, die hier zu Buch gebracht wurde. auch die Fotos zeigen einen schönen Weg des Lebens und die Möglichkeit auch im höheren Alter noch wirklich viel zu genießen und das Leben zu leben! Ein motivierendes und sehr positives Buch, dass man richtig gerne liest und danach die beiden Autorinnen googelt, um ihnen auch weiter folgen zu können.

Zum Inhalt:

Oma Maria ist ein Phänomen! Als sie geboren wurde, war Kaiser Wilhelm II. noch in Amt und Würden. Sie erlebte zwei Weltkriege, eine Mondlandung und unzählige technische Errungenschaften. Heute surft die 107-Jährige voller Spaß mit Hilfe ihrer Enkelin Anja im Internet. Gemeinsam begeistern sie mit ihrer eigenen Seite auf Facebook ihre Fans, mit witzigen Sprüchen von Oma Maria („Lächeln aufsetzen – gegen die Falten!“) und charmante Lebensweisheiten („Immer vorwärts gehen – niemals stehen bleiben!“). Jetzt hat Enkelin Anja zusammen mit Oma Maria ihre unvergesslichen Erlebnisse in einem wunderbaren Buch aufgeschrieben – ein umwerfendes Zeugnis voller Lebensfreude, Esprit und Humor.

„Oma, musstest du nicht auf die Toilette?“ – „Nee, hab die Beine übereinander geschlagen. Für heute geschlossen!“

„Anja-Spätzchen, vergiss deine Sprechanlage nicht!“ – „Handy! Oma es heißt Hääääändiiii!

Viel Freude beim Lesen und jede Menge neuer Anregungen und Ideen.

Barbara

Natural Beauty

Ich lese sehr gerne Bücher, wo es darum geht Natürliche Pflege selber zu machen, mit guten Wirkstoffen aus der Natur zu arbeiten und ein bisschen Entspannung ins Leben zu bringen. Die heutigen Empfehlungen spielen alle in dieser Liga und werden euch tolle Anregungen und Tipps liefern.  Ich habe hier einiges gefunden, was man super selber zu Hause umsetzen und nachmachen kann.

Viel Freude beim Lesen!

Sisu von Katja Pantzar erschienen bei Lübbe

Sisu ist ein neuer Begriff, den ihr euch merken solltet. Es ist die Innere Haltung der Finnen, auch in schwierigen Situationen den Mut zu bewahren und auf ihre innere Stärke zu vertrauen. In diesem Buch wird die besondere Art der Finnen beschrieben, ihr Lifestyle, ihre Geheimnisse. Ein wunderschön zu lesendes und sehr inspirierendes Buch, bei dem man sich jede Menge Anregungen holen kann.

Zum Inhalt:

Sisu nennen Finnen die Haltung, auch in schwierigen Situationen den Mut zu bewahren und auf die innere Stärke zu vertrauen. Als Katja Pantzar nach Finnland zog, stellte sie auch schnell fest, dass die Menschen dort eine ganz besondere, zupackende Einstellung zum Leben haben. Neugierig machte sie sich auf die Suche nach dem Geheimnis von Sisu. Sie spricht mit Wissenschaftlern, Aktivisten und Freunden über die nordische Lebensweise, springt wortwörtlich ins kalte Wasser und stellt fest, dass man nackt die besten Gespräche führen kann. So weckte sie auch ihr eigenes Sisu und erklärt nun, wie wir alle dank Sauna, Liike on Lääke (Bewegung als Medizin) und einfacher Ernährung nicht nur gesünder, sondern auch glücklicher leben können.

Shinrin Yoku von Annette Lavrijsen erschienen bei Lübbe

Shinrin Yoku ist der Begriff für Waldbaden, wo man die heilende Kraft der Natur spüren kann. In diesem Buch werden von der Autorin die Hintergründe über diese Therapie erklärt und verständlich gemacht. Extrem vielseitig und gut recherchiert ist dieses Buch faszinierend und emotional zugleich. Dass man von der Natur viel lernen kann, steht außer Frage, warum sich dann nicht trauen diese Therapie auszuprobieren? Ein sehr interessantes und informatives Buch.

Zum Inhalt:

In Japan ist Shinrin Yoku, das Baden in der Waldluft, bereits anerkannte Therapie gegen körperliche und psychische Leiden – und die Wissenschaft bestätigt ihre Wirksamkeit. Zu Shinrin Yoku gehört aber auch, sich emotional auf den Wald einzulassen, denn wir können von der Natur viel lernen, etwa über unseren Hang zu Perfektion und Schönheit, das Wertschätzen der Gegenwart oder unseren Umgang mit Vergänglichkeit. Annette Lavrijsen bringt uns mit leichter Hand wissenschaftliche und philosophische Hintergründe von Shinrin Yoku nahe und schlägt eine Brücke zwischen europäischer Waldliebe und japanischer Kultur.

Natürliche Pflege für Mutter und Kind von Natascha von Ganski erschienen bei Christian

Viele Frauen beginnen mit einem Umdenken während der Schwangerschaft und vorallem, wenn dann Kinder auf der Welt sind. Die Kosmetikindustrie hat so lange und vielfältige Inhaltslisten, dass einem schon beim Lesen schwindelig wird. Warum also nicht eine Pflege oder ein Öl selber machen. In diesem schön aufbereiteten Buch findet man sehr viele Rezepte – die einfach nachzumachen sind und aus wenigen Zutaten gemacht werden können. Toll zusammengestellt kann man hier wirklich so einiges nachmachen und die natürlichen Inhaltsstoffe darin genießen.

Zum Inhalt:

Allergieauslösende Stoffe, Erdöl, Mikroplastik – mit so mancher industriell gefertigter Kosmetik kommt man lieber nicht in Berührung. Erst recht nicht als Schwangere oder später das Baby. Wer seine Kosmetik selber macht – mit 100 Prozent natürlichen Substanzen –, kann bedenkliche Inhaltsstoffe vermeiden. Heilkräuterexpertin Natascha von Ganski verrät, wie Sie natürliche Kosmetik ganz leicht selbst herstellen.

Pretty Natural von Karin Berndl und Nici Hofer erschienen bei Eden Books

Und auch dieses schöne Buch beschäftigt sich mit dem Thema Naturkosmetik selber zu machen – einfach und unkompliziert. Hier wird man absolut fündig. Ich habe alleine auf den ersten Blick rund 15 Sachen gefunden, die ich nachmachen werde, von Masken, über Cremes, Lotions oder auch Lippenpflege, es ist hier wirklich alles dabei, die Zutaten sind einfach und nicht zu viele und auch die Zubereitung ist toll erklärt und man fühlt sich sicher, dass man es auch alleine schaffen und nachmachen kann. Wunderschöne Fotos bilden den optimalen Rahmen für dieses Buch.

Zum Inhalt:

Pflegeprodukte können ganz einfach und nachhaltig selbst gemacht werden – ohne Zusatzstoffe!

Von reiner Haut über glänzende Haare bis hin zu weichen Lippen, in »Pretty Natural« findet man alles, was man braucht, um sich im Alltag schön und gepflegt zu fühlen. Der Nachfolger des Ratgebers »Zwiebelwickel, Essigsocke & Co.« beschäftigt sich mit Anleitungen zum Herstellen von biologischer Kosmetik und Beauty-Produkten. Von der Avocado-Gesichtsmaske, über eine Grapefruit-Körperlotion bis zu einer Rosenpflege für strapazierte Hände und Nägel, für jeden findet sich etwas. Die leicht verständlichen Rezepte werden durch wunderschöne Fotos ergänzt. Außerdem gibt es nützliche Tipps zur Aufbewahrung und Informationen zur Haltbarkeit. Die Pflegeprodukte lassen sich wunderbar als Geschenke mitbringen – oder eben einfach für die nächste Verwöhnstunde für sich selbst verwenden. Denn: DIY macht nicht nur strahlend schön, sondern auch glücklich!

Yoga Workouts gestalten von Mark Stephens erschienen bei RIVA

Dieses Set ist optimal für Yogakenner oder Yoga Lehrer. Das Set ist sehr hübsch gemacht und gut gelungen – 100 Übungskarten und ein Übungsbuch sind hier inkludiert und bieten zahlreiche Möglichkeiten sich Neues zu überlegen und in die Yoga Unterrichtsstunden einzubauen. Euine super Idee – auch für sich selber zu Hause.

Zum Inhalt:

Mark Stephens‘ umfassendes Handbuch Yoga Workouts gestalten gilt längst als Standardwerk für die Yogapraxis. Mit diesem Set – bestehend aus umfangreichem Booklet und 100 Übungskarten – wird es nun noch leichter, ein komplettes Workout aus einzelnen Übungen zusammenzustellen.

Das Begleitbuch bietet eine generelle Anleitung zur Gestaltung einer Übungsabfolge. Mit den Karten kann ganz konkret gearbeitet werden: Die Vorderseite zeigt und benennt eine Übung, auf der Kartenrückseite finden sich detaillierte Hintergrundinformationen zu dem jeweiligen Asana:

· Für wen ist diese Übung besonders geeignet?
· Wie baut man sie ideal in eine Übungsabfolge ein?
· Welche ergänzenden Übungen eignen sich?

Die Farbe der Karten zeigt an, welcher Bereich des Körpers mit der entsprechenden Haltung trainiert oder gedehnt werden kann.

Dieses Yoga-Set ist ideal für Yogalehrer und Praktizierende, die selbst immer wieder neue Übungsabfolgen zusammenstellen möchten.

Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren!
Barbara

Das Leben leben

Es gibt sehr gute Ratgeber und informative Bücher über Themen den Alltags, Themen, die zahlreiche Menschen beschäftigen. Ich habe mich für euch auf die Suche gemacht und euch einige sehr gute Bücher aus diesesm Genre zusammengestellt.

Immer mit der Ruhe! von Doris Iding & Nanni Glück erschienen bei Junfermann

Die Bücher vom Junfermann Verlag beschäftigen sich immer mit sehr spannenden Themen, heute dem Thema Stressbewältigung. Von Profis geschrieben und toll recherchiert, wie man es vom Verlag gewohnt ist, startet auch dieses Buch. es ist kein klassiker Ratgeber, sondern geht thematisch richtig in die Tiefe. Wenn man sich richtig gute Tipps holen möchte, um leichter zu einer inneren Ruhe und Gelassenheit zu finden, dann ist man hier bei diesem Buch definitiv richtig!

Zum Inhalt:

Wie Sie Ihr Gehirn zur Gelassenheit erziehen

Stressbewältigung beginnt im Kopf!

Alle Welt spricht davon, doch immer weniger Menschen finden sie: innere Ruhe und Gelassenheit. Einer der Gründe ist, dass wir mit einem hypersensiblen Alarmsystem ausgestattet sind, das evolutionsbedingt keinen Standby-Modus kennt: die Amygdala – oder auch Angstzentrum genannt.

Eine ganze Reihe von Faktoren begünstigen die Hypersensibilität der Amygdala: Fokussierung auf Leistung und Perfektion, Verwendung moderner Kommunikationsmedien und nicht zuletzt der Teufelskreis, der sich aus permanenter Anspannung und Stress ergibt. Die Folge: Wir können uns nicht mehr entspannen und uns von den Anforderungen des Alltags erholen.

Unterhaltsam, leicht verständlich und doch wissenschaftlich fundiert führen die Autorinnen die Leser in die Funktionsweise des Gehirns ein. Dabei wird anschaulich dargestellt, warum wir uns so schwertun mit der Gelassenheit, und viele Tipps, Übungen und Gedankenimpulse geboten, um die Amygdala wieder „zu beruhigen“.

Leben mit tausend Sternen von Beate und Olaf Hofmann erschienen bei ADEO

Dies ist ein wunderbar geschriebenes und sehr inspirierendes Buch. Ausschalten und den Alltag hinter sich lassen und Hand aufs Herz, wann habt ihr bewusst das letzte Mal die Sterne beobachtet und genossen. Es gibt so viel zu entdecken. Sich einfach Zeit für einander zu nehmen, abseits vom Alltag – dieses Buch zeigt einen möglichen Weg und wird euch mit Sicherheit so einige gute Anregungen geben und das Erlebnis der beiden Autoren genießen lassen.

Zum Inhalt:
Rauskommen, den Alltag hinter sich lassen und tief durchatmen. Wer sehnt sich nicht danach? Beate und Olaf Hofmann leben diesen Traum, packen Schlafsäcke, Isomatten und Taschenlampe ein und suchen sich ein idyllisches Plätzchen in der freien Natur. Nächtigen unter Sternen – die Weite des Himmels über sich. Glühwürmchen, den Duft der Bäume und Lagerfeuer-Romantik inklusive.

Beate und Olaf Hofmann nehmen ihre Leser mit auf eine Reise ins Abenteuer. Zwölf Nächte draußen, Freiheit fühlen, zu sich selbst kommen, den anderen neu wahrnehmen. Intensive Gespräche führen. Es gibt so viel zu entdecken, zu lachen, zu lieben und zu leben. Ganz einfach draußen zu Hause sein. Was kann es Schöneres geben?

Die Weisheit der Wölfe von Elli H. Radinger erschienen bei Ludwig

Wölfe sind faszinierend und zum Fürchten zugleich. Die Autorin widmet ihnen dieses Buch und zeigt uns, wie sie denken, planen und füreinander da sind. Wir erfahren beim Lesen so einiges erstaunliches über die Tiere und sie Faszination wird sogar noch zunehmen, wenn man das Buch zu Ende gelesen hat. Herrlich geschrieben, ein wundervolles Thema – genießt man hier Seite für Seite und bekommt tolle Einblicke in die Tierwelt bzw. das Leben der Wölfe.

Zum Inhalt:

Liebe deine Familie, sorge für die, die dir anvertraut sind, gib niemals auf und hör nie auf zu spielen – das sind die Prinzipien der Wölfe. Wölfe kümmern sich empathisch um ihre Alten und Verletzten, erziehen liebevoll ihren Nachwuchs und haben die Fähigkeit, im Spiel alles zu vergessen. Sie denken, träumen, machen Pläne, kommunizieren intelligent miteinander – und sind uns ähnlicher als jedes andere Lebewesen. Elli H. Radinger, die renommierteste deutsche Wolfsexpertin, erzählt spannende Geschichten, die exemplarisch stehen für Werte wie Familiensinn, Vertrauen, Geduld, Führungsfähigkeit, Achtsamkeit, Umgang mit Misserfolgen oder Tod. Sie offenbart verblüffende und bisher unbekannte Erkenntnisse über das Leben von Wölfen und zeigt: Wölfe wären wohl die besseren Menschen.

Zur Webseite der Wolfsexpertin & Naturforscherin Elli H. Radinger www.elli-radinger.de

Keine Panik, liebe Angst von Käthe Lachmann erschienen bei GU

Dies ist ein richtig lustiges Buch über die Comedienne Käthe Lachmann. Sie erzählt Anekdoten über ihre Angst, Panik und wie sie verschwunden ist. Es ist aber ein ernstes Thema, um das es hier geht und mit der humorvollen Schreibweise und generell Herangehensweise der Autorin, fällt es auch den Lesern leichter sich mit dem Thema auseinander zu setzen. Toll geschrieben, sollte man dieses Buch auf jeden Fall lesen.

Zum Inhalt:

Ehrlich, ergreifend und humorvoll geschrieben: Comedienne Käthe Lachmann erzählt schonungslos offen über ihr Leben mit Angst- und Panikstörungen

Comedy ist lustig. Panikattacken sind nicht lustig. Was passiert, wenn beides aufeinandertrifft? Der Comedienne Käthe Lachmann ist genau das passiert, mehrfach. Irgendwann war sie keine Solokünstlerin mehr, sondern stand zu zweit auf der Bühne, zusammen mit ihrer Angst. Und diese Angst fand das so lustig, dass sie weitere Ängste zu Käthe Lachmann eingeladen hat, zum Beispiel die Angst vor der Angst. Oder die Panik vor dem Essen in Gesellschaft anderer. Das führte soweit, dass Käthe Lachmann sich immer weiter zurückzog, nicht mehr in die Öffentlichkeit ging und alleine für sich blieb – ein denkbar schlechtes Lebenskonzept für jemanden, der bis dahin von Auftritten in der Öffentlichkeit lebte. Ergreifend, schonungslos offen und mit ihrem humoristischen Talent erzählt Käthe Lachmann von ihrer Erkrankung und ihrem langen Weg zurück zum U-Bahnfahren, Essen mit Freunden und den verschiedensten Therapien und Therapeuten.

Heute mal bildschirmfrei von Paula Bleckmann und Ingo Leipner erschienen bei Knaur

Die digitale Welt ist schnell und sehr rasch rutschen auch die Kinder in sie hinein. Ein normaler Umgang ist wichtig und auch definitiv bildschirmfreie Zeit – so viel, wie möglich. Dieses Buch hier widmet sich genau diesem Thema und beschreibt die heutige Situation, der Eltern ausgesetzt sind und wie viele, an Hand von konkreten Beispielen, damit umgehen. Es ist ein richtiges Alternativprogramm für ein entspannteres Familienleben. Extrem spannend geschrieben, ist es eine geniale Lektüre für alle Eltern.

Zum Inhalt:

Soforthilfe bei Digital-Stress in den Familien. Viele Eltern klagen: „Ich bin schockiert, was mit Smartphone, Tablet und Spielekonsole alles auf meine Kinder einströmt: Cybermobbing, Computerspielsucht, Internet-Pornos! Wie kann ich meine Kinder vor den Folgen des digitalen Konsums schützen?“

Eine „All-In-One-Lösung“ für diese Probleme gibt es nicht, so Paula Bleckmann und Ingo Leipner. Sie haben aber viele ermutigende Beispiele gesammelt, wie Familien erfolgreich gegen den digitalen Strom schwimmen, und schildern Alltagssituationen, die immer wieder zeigen: Die digitale Kindheit – von der Geburt bis zur Pubertät – ist nicht alternativlos!

Im Gegenteil: Verantwortungsvolle Eltern schaffen bildschirmfreie Zonen für ihre Kinder – und gestalten so ein Familienleben mit weniger Konflikten. Und wie machen sie das eigenen Kindern verständlich? Den Nachbarn? Den Lehrern? Die Autoren zeigen, wie das gelingt – nicht sauertöpfisch-belehrend, sondern fröhlich, pragmatisch, oft mit einem Augenzwinkern. So macht es Spaß, eine „Heute-mal-bildschirmfrei“-Familie zu werden.

Viel Freude beim Lesen.

Barbara

Von Pimpen zu Gemütlichkeit

Balkone und Stauräume schaffen, mehr Hygge ins Leben bringen oder sich mit hübschen Dingen umgeben, alles tolle Trends, denen wir heute nachgehen wollen. Um sich mit den erwähnten Themen näher beschäftigen zu können und ein Basiswissen zu schaffen, dafür sind meine heutigen Buchempfehlungen genau richtig!

Pimp my Home – Balkon von Ulrike Herzog erschienen bei Christian

Zu Hause etwas verändern zu wollen und sich neue Anregungen zu holen ist eine vielseitige und inspirierende Beschäftigung. In diesem Buch dreht sich alles ums pimpen von Balkonen und wie man seinen persönlichen Stil finden kann. Oftmals kennt man nicht alle Möglichkeiten und bleibt beim Einfachsten. Nicht so nach Lesen dieses Buches. Super sympathisch gestaltet, werden hier jede Menge toller Tipps präsentiert, Ideen zur optischen Umsetzung, kleine Räume des Glücks und der Privatsphäre zu schaffen. Absolut gelungen und toll übersichtlich aufbereitet.

Zum Inhalt:

Ihr Balkon beheimatet Bierkästen, den Wäscheständer und vielleicht noch die eine oder andere Grünpflanze? Wohnlich sieht anders aus! Wie genau, das weiß Wohnexpertin Ulrike Herzog. Mit ihren praxiserprobten Tipps lässt sich jeder Balkon – und sei er noch so klein – individuell, zweckmäßig und gemütlich gestalten. Schritt für Schritt zum wohnlichen Balkon. Produktempfehlungen und Shoppingtipps inklusive. Ein Wohnideenbuch für Balkon und Terrasse.

Pimp my Home – Stauraum von Ulrike Herzog erschienen bei Christian

Aus derselben Feder, wie man am Buchstil erkennen kann, stammt auch dieses Pimp my Home Buch – hier dreht sich alles darum optimale Stauräume im eigenen zu Hause zu schaffen und sich Anregungen zu holen. Eine super Idee finde ich, hat man doch sehr oft gefühlt zu wenig Stauraum zu Hause, dabei ist es nur eine Planungssache. Super toll aufbereitet sieht man in dieses Buch wirklich sehr gerne hinein und holt sich Tipps und Ideen.

 

Zum Inhalt:

Platz ist in der kleinsten Hütte! Und oftmals mehr als erwartet. Man muss nur die versteckten Ecken in Küche, Wohnbereich, Schlafzimmer und Bad gekonnt nutzen. Und zwar so, dass alles ordentlich aufgeräumt und verstaut, aber dennoch immer greifbar ist. Wo in Ihrer »Hütte« noch jede Menge Platz für Kram und Krempel ist, das verrät Ihnen Wohnexpertin Ulrike Herzog. Sie eröffnet Ihnen Stauraumlösungen, die Sie staunen lassen werden.

Mach’s dir Hygge von Nicole Zweig erschienen bei GU

Hygge ist mittlerweile ein Trendwort geworden. In diesem sehr schönen und hochwertigen Buch findet man eine schöne Beschreibung inkl. tollem Bildmaterial der Lebensweise und auch Infos, wie mam dorthin gelangen kann. Mach’s dir Hygge ist ein super sympathisch geschriebenes Buch über die nordische Gelassenheit, das Geniessen und Selbermachen! Toll gelungen schmökert man gerne stundenlang darin!

Zum Inhalt:

Gemütlich wohnen, genussvoll essen, Zeit mit Freunden verbringen und sich an den kleinen Dingen des Lebens erfreuen: Das ist Hygge! Wie du dir diesen typisch dänischen way of life zum Glücklichsein in die eigenen vier Wände holen kannst, erfährst du in mach’s dir hygge. Ob einfache Kreativprojekte für eine besonders behagliche Wohnatmosphäre, oder charakteristische Rezepte der skandinavischen Küche – dieses Buch bringt den Wohlfühlfaktor in dein Zuhause. Handgeschriebene Einladungskarten zum Winterbrunch mit Zimtschnecken und heißer Schokolade, dazu das warme Leuchten und der Duft selbst gegossener Kerzen – Hygge-Herz, was willst du mehr? Und da Freunde und Familie zum Glücklichsein nicht fehlen dürfen, gibt es zusätzlich Ideen, wie du die Zeit mit deinen Liebsten noch besser nutzen und genießen kannst – vom spontanen Garten-Picknick über den perfekten Spielenachmittag bis zum Rodeln bei Nacht. Oft sind es die kleinen Dinge des Alltags, die die meiste Freude bereiten!

Besticktes Notizbuch von Monbijou erschienen bei Lingen

Dieses wunderhübsche Notizbuch ist bestickt und herrlich elegant in die Hand zu nehmen. Man freut sich beim Anblick sofort darauf etwas wichtiges hineinschreiben zu können. Es macht optisch mit dem schönen und stilvollen Motiv richtig was her und ist ein wunderbares Geschenk für sich selber oder liebe Freunde. 120 Seiten warten hier darauf mit tollen Gedanken und Ideen beschrieben zu werden.

Zum Inhalt:

Dieses wunderschön bestickte Notizbuch bietet viel Platz für kleine und große Notizen,
Erinnerungen und Geistesblitze.
 
Edle Bestickung und genähte Bindung machen sie zu einem absoluten Hingucker für Handtasche und Schreibtisch.
 
• fantasievoll-moderne Designs
 
• Umschläge aus recyceltem Baumwollpapier
 
• hochwertig bestickt
Ich liebe Falten – Origami Set in Pastellträumchen erschienen bei Monbijou Lingen
Selber kreativ zu werden braucht manchmal einen kleinen Input oder Anstupser.
Mit diesem wunderhübschen und stilvollen Set wird es sicherlich gelingen so einige tolle Origami Kunststücke zu zaubern und seine Fingerfertigkeiten zu üben.  Das Origamipapier ist wunderschön zusammengestellt und schreit förmlich danach verwendet zu werden. 80 Blatt Papier und 15 Anleitungen sind hier in diesem tollen Set inkludiert. Also jede Menge toller Faltspaß! Richtig hübsch und gut gelungen!
Zum Inhalt:

Mit wenigen Handgriffen außergewöhnliche Deko falten!

Aus den traumhaften Pastellpapieren lassen sich im Nu Fische, Boxen, Herzen oder Schälchen zaubern.
Für die meisten Faltideen wird nur ein Blatt benötigt – ganz ohne Schere und Kleber.

• 80 Blatt Origamipapier in 40 kreativen Designs
• Anleitungsbuch mit 16 einfachen Faltideen
• Dekotipp zu jeder Faltidee

 

Viel Freude mit diesen tollen Büchern und Produkten!
Barbara

Es duftet…

…nach herrlichen Speisen. Oftmals verbindet man mit Gerichten Erinnerungen und Gerüche. Eine schöne Kombination, die einem niemand nehmen kann. Erinnerungen schaffen mit Speisen ist auch eine Erinnerung an die Kindheit und schöne Zeiten. Ich bin selber ein großer Fan davon immer wieder was Neues auszuprobieren und auf den Tisch zu zaubern. Die heutigen Bücher bietet dafür jede Menge Anregungen.

New York Desserts von Yasmin Newman erschienen bei Gräfe und Unzer

Wer schon einmal in New York war hat es selber erlebt – im Schmelztiegel der Kulturen gibt es hier Süßes zu entdecken ohne Ende in Sicht. Von Cheesecakes, Candys, Pies, Puffs oder auch Donughts – für wirklich jeden Geschmack ist etwas mit dabei. In diesem Buch wird die süße Seite New Yorks gekonnt in Szene gesetzt. Exemplarisch werden die persönlichen Highlights der Autorin herausgesucht und wirklich sehr stylisch und wunderschön präsentiert. Man bekommt sofort Lust darauf die Stadt, die niemals schläft, gleich mal wieder zu besuchen. Hat aber mit diesem Buch jetzt auch die Chance New York zu Hause lebendig zu machen und sich die eine oder andere Leckerei zu zaubern. Ich bin mir sicher die lieben Menschen in eurer Umgebung werden es euch danken.

Zum Inhalt:

New Yorks süßeste Seite! Das trendy Dessert- und Patisserie-Buch aus dem Big Apple Ob Cronut, Rainbow-Donut, New York Cheescake, Chocolate Chip Cookie oder Cupcakes: Folgen Sie der Food- und Reisejournalistin Yasmin Newman zu den besten Sweets in den angesagtesten Diners, Cafés, Bäckereien und Pastry-Shops in New York City. Von Upper East und Upper West Side über Hell’s Citchen, Chelsea, SoHo und Little Italy nach Williamsburg und Dumbo: „New York Desserts“ stellt neben den Betreibern der Shops auch gleich die trendigen Nachbarschaften vor, in denen sie zu Hause sind. Coole Adressen, wunderbare Reisebilder und leckere Rezepte machen „New York Desserts“ zu einer einzigartigen Mischung aus Kochbuch und Reiseführer – köstlich, hip und unwiderstehlich!

Low Carb Vegetarisch von Martina Kittler erschienen bei GU

Seinen Speiseplan auch um vegetarische Rezepte zu erweitern, kann keine schlechte Idee sein, auch wenn man sich nicht komplett vegetarisch ernähren möchte. Auch der Figur schadet es nicht…in diesem kleinen, aber feinen Buch findet ihr jede Menge vielseitiger Rezeptvorschläge und gute Speisen mit einem Low Carb Hintergrung. Schön aufbereitet, mit vielen Infos versehen, kann man hier ganz unkompliziert auch schon mit dem Kochen loslegen. Gut gelungen!

Zum Inhalt:

Der Schlank-Trend Low Carb jetzt auch für Vegetarier!

Ab sofort können auch Vegetarier mit Low Carb genießen, ihr Traumgewicht halten und mit gesunden vegetarischen Sattmachern sogar auch abnehmen. Der Trick dabei: Morgens und mittags sind hochwertige Carbs angesagt: Vollwertgetreide und Hülsenfrüchte werden vom Körper langsam verwertet, machen lange satt und halten Fitness und Leistungskurve hoch. Abends zeigen Feta, Mozzarella, buntes Gemüse oder Tofu, was sie kulinarisch draufhaben. Vitalstoffe und hochwertiges Eiweiß satt! Sogar Süßes ist erlaubt! Geschlemmt wird dreimal am Tag, mit Frühstück, Mittag- und Abendessen. Bei Quinoa-Müsliriegeln, Chia-Quark-Brötchen, Sesam-Halloumi-Burger, Gemüse-Muffins oder Avocado-Mousse au chocolat bleiben Body und Mind genussvoll in Balance. Die besten Low-Carb-Superfoods für Veggie-Fans werden ebenso vorgestellt wie alltagstaugliche Tipps rund um den Low-Carb-Einkauf, den Vorrat und die schnelle Zubereitung. Bunt und gesund genießen – so leicht war Low Carb noch nie!

Kürbis erschienen bei Bassermann

Bald startet auch bei uns wieder die Kürbissaison und da finde ich kann es nicht schaden sich schon vorher das eine oder andere Rezept zuzulegen, dass man gerne ausprobieren möchte. Da fällt dann auch der Einkauf leichter. Der libanesische Kürbissalat hat es mir sofort angetan, wie auch viele andere tolle Rezepte in diesem Buch, die ich mit Sicherheit im Herbst kochen werde. Tolle Fotos, einfache und gut beschriebene Rezepte – was braucht man mehr?

Zum Inhalt:

Kreativ, einfach, gesund und verführerisch lecker – die neuen Kürbisgerichte lassen das Jahr bunter werden. Hier werden Gewürze, Gemüse, Salate, Fisch und Fleisch mit verschiedenenn Kürbissen zu feinsten Gerichten komponiert. Einfach nachzukochen, gelingsicher und familientauglich.

Glücksmomente backen erschienen bei TOPP

In diesem Buch findet ihr richtige süße Glücksmomente, für euch selber und auch für eure Lieben. Schmackhafte, gut gewählte und zauberhaft aussehende Ideen warten hier darauf nachgebacken zu werden. Die Fotos sind TOP! Und machen neben guter Laune gleich Lust darauf loszulegen.

Zum Inhalt:

Die größten Glücksmomente entstehen oft bei ganz kleinen, alltäglichen Anlässen. So zum Beispiel beim Kaffeeklatsch mit der besten Freundin, beim Frühstück mit Ihrer Familie oder bei einer spontanen Party bei Freunden. Es braucht nicht immer einen großen Anlass und Feiern, um den Liebsten – oder eben auch sich selbst – eine Freude zu machen. Und genau für diese unvergesslichen Augenblicke hat die erfolgreiche Food Bloggerin Sarah Zahn fantastische Rezepte für besondere Leckereien zusammengestellt. Und eines wollen wir jetzt schon verraten: Sie machen wirklich glücklich! Mal sind sie sündig lecker mit viel Schokolade, Karamell und Schlagsahne, mal sind sie fruchtig-frisch mit Obst der Saison. Und dann kommen sie wieder ganz originell und besonders ansehnlich mit bunten Streuseln und viel Knusper daher. Von ausgefallenen Torten über kreative Cupcakes bis hin zu feinsten Nachttischen und Desserts – für jeden Liebhaber der süßen Sünde ist etwas dabei!

Wenn es um köstliche Leckereien geht, dann können sich Naschkatzen auf sie verlassen: Sarah Zahn. Die leidenschaftliche Genießerin steckt nicht nur all ihr Herzblut in ihre kreativen und immer wieder überraschenden Rezeptideen, sondern auch in ihren erfolgreichen Blog DAS KNUSPERSTÜBCHEN. Was 2013 als Backblog startete, beinhaltet inzwischen zahllose Rezepte zum Kochen und Backen, die das Herz erwärmen und die Geschmacksknospen jubilieren lassen. Doch nicht nur als Bloggerin, sondern auch mit diesem DIY-Backratgeber sorgt Sarah Zahn dafür, dass Sie Ihre Freunde, Verwandten und Bekannten zu jedem Anlass mit selbstgebackenen Köstlichkeiten überraschen können. Denn Sie wissen ja: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Besonders, wenn sie selbst gemacht sind. Die auf den Fotos verwendeten Deko-Elemente im Handlettering-Stil sind außerdem kostenlos zum Download, Ausdrucken und Verbasteln erhältlich.

Donna Hay – Von einfach zu brillant erschienen bei AT

Donna Hay ist mir schon seit meiner Jugend ein Begriff und ich bin ein großer Fan ihrer grandiosen und hochwertigen Bücher. Und dieser hier, heute, das ich in Händen halten darf, ist hochwertig und wunderschön. So viel Stil in einem Buch vereint mit leckeren Rezepten – einfach eine perfekte Kombination.

Dieses Buch ist großartig aufgebaut – pro Thema gibt es eine Hauptspeise, die dann auf die unterschiedlichsten Arten umgesetzt und verwendet werden kann. Die Fotos sind von einem Genie gemacht und extrem ansprechend. Eigentlich möchte man jedes einzelne Rezept aus diesem Buch nachkochen – und die Auswahl ist enorm. Ganz nebenbei ist es auch noch eine schöne Dekoration für die Küche oder die Bibliothek. Grandios!

Zum Inhalt:

Wenn die australische Starautorin Donna Hay ihre liebsten Standardrezepte präsentiert, dann sind sie so, wie man es von ihr kennt: schnell zubereitet, raffiniert und so einfach, dass sie immer gelingen. In »Einfach brillant« finden sich neben klassischen Rezepten für pikante Gerichte oder einzelne Saucen und Teige auch Fleischgerichte und asiatische Gerichte sowie süsse Kuchen und kreative Desserts.

Donna Hay legt diesem Kochbuch eine einfache Überzeugung zugrunde: Um es beim Kochen zur Meisterschaft zu bringen, muss man die Grundlagen beherrschen. Diese Sammlung an Standardrezepten soll eine solche Grundlage bieten.

Ihr Kochrepertoire wächst ganz von selbst

Mit wenigen cleveren Variationen erweitert Donna Hay Standardrezepte zu einer Vielzahl an schmackhaften Gerichten. So wird aus einem einfachen Steak pikante koreanische Steak-Fladen oder Rindfleischspiesse mit Chimichurri. Das pochierte Huhn nach Asia-Art wird wahlweise in einem Hühnchen-Nudel-Topf mit Ingwer und Sesam oder einem grünen Papayasalat mit Limette weiterverarbeitet. Das würzige Pulled Pork passt auch in mexikanischen Tacos oder in Empanadas und eine einfache Hackfleischmischung verwandelt sich in einen Hackbraten oder in fantastische Burger. Im Nu werden so aus einem Rezept mehrere und Ihr Kochrepertoire wächst ganz von selbst. Das gilt natürlich auch für Ihre Desserts.

Neben Variationen von süssen und salzigen Standardrezepten finden sich im Buch ein reichhaltiges Repertoire an Rezepten für Saucen oder nützliche Elemente für eigene Gerichte: eine klassische Bratensauce, Mayonnaise, Hummus, verschiedene Teigböden, Sushireis oder einfach poschierte Eier.

Einfach, schnell zubereitet und dabei trotzdem raffiniert: Das erreicht Donna Hay auch mit dieser Sammlung von Standardrezepten.

Viel Freude beim Lesen, Schauen und Kochen!
Barbara

Vielseitiger Mix

Heute habe ich für euch wirklich sehr unterschiedliche, aber dafür sehr spannende Bücher ausgesucht, die ich euch gerne zeigen möchte. In den Roman bin ich regelrecht verschwunden, das Kochbuch habe ich total genossen und die anderen 3 Bücher sind auch nicht minder genial 😉

Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe von Michelle Marly erschienen bei ATB

Als großer Chanel Fan bin ich neugierig auf jedes neue Buch, das mit ihr in Verbindung steht und so war ich es auch schon auf diesen Roman. Er erzählt in Romanform von ihrer Suche nach dem perfekten Duft – nach dem Verlust ihrer großen Liebe. Es ist ein wunderschön und sehr lebendig geschriebenes Buch, das den Leser eintauchen lässt in die Welt on Chanel und ihren damaligen Zeitgenossen – eine einmalige, aber auch sehr schwierige Zeit, aber eine Zeit der Genie. Wer wäre nicht gerne mit Strawinsky oder Picasso befreundet gewesen oder einem echten Zaren? Ein Buch zum Träumen – so herrlich geschrieben, das man den Duft richtig riechen kann. Einfach wundervoll!

Zum Inhalt:

Auf der Suche nach l’eau d‘amour.

Paris, 1919: Coco Chanel ist es gelungen, ein erfolgreiches Modeunternehmen aufzubauen. Doch als ihr Geliebter Boy Capel bei einem Unfall stirbt, ist sie vor Trauer wie gelähmt. Erst der Plan, ihrer Liebe zu ihm mit einem Parfüm zu gedenken, verleiht ihr neue Tatkraft. Auf ihrer Suche danach begegnet sie dem charismatischen Dimitri Romanow. Mit ihm an ihrer Seite reist Coco nach Südfrankreich, in die Wiege aller großen Düfte, und kommt schon bald dem Duft der Liebe auf die Spur.

Coco Chanel – eine einzigartige Frau und eine große Liebende. Dies ist ihre Geschichte.

Promille Doktor von Robert Sommer erschienen bei Echomedia Buchverlag

Dies ist ein super lustig zu lesendes Buch – eine wahre Satire. Der Autor hat einen sehr angenehmen und witzigen Schreibstil und nimmt die Herzen der Leser von der ersten Seite an in Besitz. Mit herrlich, teilweise auch schwarzem Humor beschreibt er Themen wie Besuche am Zentralfriedhof, warum wir im Fußball keine Weltmeister sind uvm. Dies ist genau das richtige Buch für einen entspannten Urlaub, zum Lachen und Genießen!

Zum Inhalt:

Robert Sommer wird zum „Promille-Doktor“ Die satirische Reise geht weiter! Nach dem Erfolg seines ersten Buchs „Im Irrenhaus – Plötzlich daheim“ erscheint im Juni bereits das zweite Werk von Robert Sommer: „Promille-Doktor“ ist erneut eine Sammlung heiter-bissiger Kurzgeschichten, wieder ganz im Stile des unvergessenen israelischen Humoristen Ephraim Kishon.

„Diesmal geht´s um unsere Heimat Österreich“, verrät der ehemalige Sportreporter, der dreimal zum Sportjournalisten des Jahres gewählt wurde, mit einem Augenzwinkern. „Wir sind ja keine Nation im klassischen Sinn: Uns fehlt das Verbindende wie eine eigene Sprache, die uns vom großen Nachbarn im Norden trennt, oder aktuelle Erfolge im Fußball. Eigentlich ist das Einzige, das wir gemeinsam haben, der Alkohol. Aber der hält uns wirklich zusammen.“

Sommer macht sich über die Neidkomplexe seiner Landsleute genauso lustig wie etwa über das Burka-Gesetz, das fast zur Festnahme dreier Clowns geführt hat, die „political correctness“ in seinem zweiten Wiener Gemeindebezirk, der ja früher ziemlich verrufen war, die heimische Bürokratie und die Wiener Kaffeehäuser. Vor allem aber über sich selbst!

Wiener Blaupausen von J.J. Preyer erschienen bei Gmeiner

Wenn es sich um meine Stadt – Wien – dreht, ist das Buch auch schon auf meinem Radar gelandet. Der Gmeiner Verlag hat hier einen sehr tiefsinnigen Krimi geschrieben, der sich in der Zeit der 60/70 er Jahre abspielt – nach Ende des Naziregimes. Extrem spannend wird die Geschichte des Detektiven Gottschlich erzählt, der ein wahres Desaster aufzudecken versucht – einige Politiker wollen das Deutsche Reich wieder einrichten.
Grauen pur! Großartig geschrieben, nimmt man Seite für Seite am spannenden Geschehen teil und geniesst, dass es sich hier nur um ein Buch handelt.

Zum Inhalt:

Wiener Rechte  Winter des Jahres 1967, 22 Jahre nach Ende des Naziregimes. Eine Bande skrupelloser Politiker verändert das Land, in der Absicht, das Deutsche Reich wieder zu errichten. Sie schrecken dabei auch vor Morden nicht zurück. Die Ermittlungen des Privatdetektivs Hans Gottschlich stören ihre Kreise. Sie bedrohen Gottschlich und dessen Umfeld so massiv, dass er sein Leben verloren glaubt. Doch Hilfe für den Ermittler und für Österreichs Zukunft kommt von völlig unerwarteter Seite.
Fünf Jahres Buch erschienen bei Ars Edition

Dies ist eine super schöne Möglichkeit Erinnerungen und schöne Erlebnisse festzuhalten. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit ist es eine schöne Sachen kurz am Ende des Tages inne zu halten uns sich etwas schönes zu notieren, an dass man sich die nächsten 4 Jahre erinnert, wenn man die Seite aufschlägt. Dies kann man auch wunderbar mit der ganzen Familie gemeinsam machen – jeden Tag darf jemand Anderer die Frage beantworten und etwas ins Buch schreiben. Auch ein wunderschönes Geschenk!

Zum Inhalt:

Ein Kalender-Tagebuch als wunderbarer Begleiter über fünf Jahre. Neben den Datum ist jede Seite in fünf Abschnitte unterteilt, in denen man ein kurzes Stimmungsbild des jeweiligen Tages erstellen kann. Nach verschiedenen Vorlagen beschreibt man Glücksmomente, bekommt eine Frage der Woche gestellt und macht sich über die Tops und Flops der vergangenen Stunden Gedanken. Somit zählt das Kalendarium nicht nur die Tage des einzelnen Jahres, sondern bietet Platz für die erinnernswerten Momente, die man in einem Zeitraum von fünf Jahren an jedem Tag erlebt. Damit entsteht eine persönliche Lebenschronik und ein Glückskompendium von unschätzbarem Wert.

Live Love Olive erschienen bei Echomedia Verlag

Anlässlich vom 10 Jahres Jubiläum von NOAN wurde dieses großartige und sehr vielseitige Kochbuch von Noan & Friends herausgebracht. Zahlreiche tolle Köche haben sich hier mit ihren Rezepten und wundervollen Ideen verewigt und zeigen mit der Produktrange von Noan was alles in der Küche möglich ist. Ich verwende das Olivenöl auch selber sehr gerne und bin von der tollen Arbeit der Gründer und auch dieses Buches begeistert. Man erfährt als Leser einige Hintergründe zum Beginn und den Anbaugebieten, aber es ist dennoch genug Raum und Platz für all die zauberhaften Gerichte und die wunderschönen Foodfotos dazu. Sehr gelungen!

 

Zum Inhalt:

Dem Einsatz eines hochwertigen Olivenöls sind beim Kochen keine Grenzen gesetzt. Das flüssige Gold der mediterranen Küche ist nicht nur gesund und schmackhaft sondern auch sehr vielseitig. Wie vielseitig, beweist dieses Kochbuch: Delikate Vor-, Haupt- und Nachspeisen, dazu Snacks & Drinks mit Olivenölen in den verschiedenen Geschmacksrichtungen kreiert und verfeinert, begeistern den verwöhnten Gaumen. Die exquisiten Rezepte stammen von den angesagtesten Food-Bloggern, international ausgezeichneten Spitzengastronomen und engagierten Hobbyköchen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara