be mindful – Einfach mal abschalten

Suze Yalof Schwartz
Debra Goldstein

be mindful
Einfach mal abschalten

Wie Meditieren dein Leben entstresst

Gekürzte Lesung mit Esther Schweins

Immer auf dem Sprung, von einer Aufgabe zur nächsten hetzen – die Anforderungen unseres Alltags lassen uns manchmal schier verzweifeln. Be mindful schafft schnell und wirksam Abhilfe: Einfach mal bewusst abschalten, radikal entschleunigen – und meditieren. Nein, dafür müssen wir nicht stundenlang auf dem Meditationskissen sitzen. Ein paar Minuten am Tag reichen aus, um spürbar ausgeglichener, gelassener und gesünder zu werden und neue Lebensenergie zu tanken.

Als gestresste Mutter fragt man sich oft, was man nicht noch alles tun soll. Von jeder Seite wird man mit guten Ratschlägen bombardiert, deren Durchführung gar nicht viel Zeit benötigt. Darunter ist auch jener, dass man innehalten und meditieren soll. Und dann hörte ich diese CD. Nicht dass ich jetzt zum Meditieren angefangen hätte, soweit bin ich noch nicht. Aber ich denke immer wieder an die Atemübungen und merke, wie sich die Schultern lockern. Vielleicht probiere ich eine der geführten Meditationsübungen auf der 3 CD aus. Denn diese dauern wirklich nicht lange. Für Meditationseinsteiger finde ich diese CD gut. Ein Profi wird sie wahrscheinlich belächeln.

Über die Autorin:
Suze Yalof Schwartz ist die Begründerin und Geschäftsführerin des renommierten Meditationsstudios UNPLUG in Los Angeles. Zuvor arbeitete sie jahrelang als Moderedakteurin und Geschäftsführerin für die Vogue, Elle, Marie Claire und Glamour. Ihre jetzige Lebensaufgabe ist es, Meditation so einfach, kraftvoll und lebendig zu vermitteln, dass jeder auch ohne Vorkenntnisse die positiven Effekte sofort nutzen kann.

Details zum Hörbuch:
3 CDs, Laufzeit: ca. 3h 21
ISBN: 978-3-8371-4303-4
Random House Audio

Christina Burget

 

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in die folgenden Themen: Ein Buch über Herzrhytmus und Herzkrankheiten, Body Positivity, Faszientraining, die Kunst mutig zu sein und Deutschland hat Rückenprobleme. Lauter spannende Themen, bei denen man sich toll informieren kann und jede Menge Stoff zum Nachdenken bekommt.

Deutschland hat Rücken von Roland Liebsches-Bracht und Dr. med. Petra Bracht erschienen bei Mosaik

Rückenschmerzen sind weit verbreitet und dieses tolle Buch beschäftigt sich sehr intensiv und auch lösungsorientiert mit dem wichtigen Thema. Deutschland hat Rücken bietet neben sehr informativen Hintergrundinfos und Texten auch jede Menge Selbsthilfeübungen für zu Hause an. Die Autoren haben eine eigene Schmerztheraphie entwickelt, die sie den Lesern hier in diesem Buch vorstellen.
Trotz der vielen fachlichen Inhalte, liest sich dieses Buch extrem faszinierend, informativ und fast wie ein Roman. Ein Traum und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

+++ Der Nr.1-SPIEGEL-Bestseller +++

Rückenschmerzen sind Volkskrankheit Nummer 1 und jeder Mensch leidet im Laufe seines Lebens mindestens ein Mal daran – viele aber Tag für Tag. Die Schulmedizin ist häufig ratlos und verschreibt überflüssige Therapien, Medikamente und Operationen. Diese Behandlungsverfahren sind meist nicht nur wirkungslos, sondern auch gefährlich. Die Schmerzen kommen zurück, werden chronisch und es besteht die Gefahr der Medikamentenabhängigkeit. Zudem sind 95 Prozent aller Rückenoperationen Kunstfehler, die ohne Absicht begangen werden. Ob beim Stehen, Sitzen, Gehen oder Schlafen, wer unter Rückenschmerzen leidet, dem wird jede Bewegung und damit das Leben zur Qual.

Die Schmerzspezialisten und Bestsellerautoren Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht legen mit ihrer bahnbrechenden Methode den Finger in die Wunde der Ratlosigkeit der herkömmlichen Medizin. Die beste Nachricht: Sie als Betroffener können sich selbst heilen. Die Therapie befreit überraschend schnell von Rückenschmerzen und beugt Wirbelsäulenschäden vor. Im Buch finden Sie die wirkungsvollsten Übungen mit Varianten für jeden Zustand sowie zwei zusätzliche Bonusteile mit speziellen Anleitungen zum Faszien-Rollen bei Rückenschmerzen und weitere von Liebscher & Bracht neu entwickelte Techniken der Selbst-Therapie – durchgehend bebildert für eine einfache und schnelle Anwendung.

140 Studien und Quellen stützen das neue Modell der Entstehung von Rückenschmerzen nach Liebscher & Bracht.

399 Seiten beantworten alle Fragen zum Thema Rückenschmerzen.

Die Basis nachhaltiger Rückenschmerzfreiheit durch 6 Übungen mit jeweils etwa 5 Varianten, damit Sie für Ihren individuellen Zustand die passende Übung finden.

Mit der Bonustechnik I Rückenschmerzen schnell stoppen mithilfe von 6 Druck-Punkten und -Bereichen an den Knochenflächen Ihres Körpers.

Mit der Bonustechnik II die Körpergewebe in den Schmerzbereichen von Ablagerungen befreien dank der Faszien-Rollmassage an 6 Bereichen Ihres Körpers.

Die Übungen, die Druckpunkte und die Faszien-Rollbereiche sind gezielt den unterschiedlichen Arten von Rückenschmerzen zugeordnet: Schmerzen am oberen Rücken, am unteren Rücken, am oberen und unteren Rücken, am unteren Rücken weiter über das Gesäß ausstrahlend.

Erstmals neue Übungshilfe mit dem exklusiven und kostenfreien Online-Video-Übungsbereich – jede Technik in Mitmachlänge abrufen.

Trau dich, es ist dein Leben von Melanie Wolfers erschienen bei bene!

Die Kunst mutig zu sein wird oft in Kinderbüchern thematisiert, aber es gibt auch genug Erwachsene, die mit diesem Thema zu kämpfen haben. In diesem sehr einfühlsamen Buch wird Kapitel für Kapitel die Hemmung gebrochen und gute Tipps und Anregungen gegeben, wie man aus seinem goldenen Käfig entkommen kann, wenn man möchte. Es geht um den Mut zum eigenen Leben, Das Wagnis jemandem zu vertrauen, berührt und engegiert zu sein, sich guten Mutes zu entscheiden, auch mit Spannungen leben können und um mutige Politik. Ein traumhaft zu lesendes Buch, welches bewegt und Mut gibt!

Zum Inhalt:

Die Kunst, mutig zu sein

Warum scheuen wir uns, Entscheidungen zu treffen? Woher kommt es, dass wir so zögerlich oder gar ängstlich sind? Dass wir uns schwertun, etwas zu wagen? In ihrem neuen Ratgeber geht die SPIEGEL-Bestseller-Autorin Melanie Wolfers diesen Fragen auf den Grund und zeigt, wie wir mutig, angstfreier und somit besser leben können.

Die Angst, etwas falsch zu machen oder sich Schrammen zu holen, hindert uns, das Leben mit beiden Händen zu greifen und Neues auszuprobieren. Dabei hat der, der nichts riskiert, auf jeden Fall am Ende die größeren Probleme. Deshalb ermutigt Melanie Wolfers dazu: „Trau dich, es ist dein Leben!“

Die Theologin und Seelsorgerin beschreibt das Lebensgefühl vieler Menschen, die ihr in ihrer langjährigen Beratungspraxis begegnet sind, in etwa so: „Ich habe es eigentlich satt, immer nur vorsichtig, quasi unter Vorbehalt zu leben. Ängstlich, einen Fehler zu machen. Mich lieber anzupassen, statt anzuecken. Ich will mutig und angstfrei leben! Aus ganzem Herzen.“
Diesem Lebensgefühl spürt Melanie Wolfers in ihrem Ratgeber nach, vermittelt Klarheit und Orientierung für das eigene Leben und beschreibt spirituelle Wege zu einer starken Persönlichkeit.

Das Mutmacher-Buch für alle, die sich nach einem guten Leben sehnen.

Sie möchten mehr zum Thema Work-Life-Balance lesen? Auf unserem Portal einfachganzleben.de finden Sie wertvolle Tipps, um das Nebeneinander von Privat- und Berufsleben entspannter zu gestalten und alltagstaugliche Anregungen für kleine und große Auszeiten.

Faszientraining für Rücken und Nacken erschienen bei Gräfe und Unzer

Auch bei diesem kleinen, aber feinen Buch aus dem Hause GU geht es um Rücken und Nackenschmerzen und wie man ihnen mit dem richtigen und passenden Faszientraining entgegenwirken kann und so auch Schmerzen lindern kann. Einfache Übungen, die sehr viel bewirken können, sind hier zu finden, ebenso wie gute und informative allgemeine Informationen. Integriert im Buch ist auch eine DVD mit Übungsprogramm und einer Laufzeit von über 1 Stunde. Eine tolle Kombination, die vielen helfen kann. Die Übungen sind alle zu Hause einfach nachzumachen – ausprobieren lohnt sich!

Zum Inhalt:

Rückenschmerzen und Faszientraining – zwei starke Themen in einem Buch mit DVD!

Leiden Sie auch immer wieder unter Rücken- oder Nackenschmerzen? In diesem GU-Ratgeber erfahren Sie, warum es bei chronischen wie akuten Problemen oft effektiver ist, verfilzte Faszien zu dehnen und damit Verkürzungen und Verklebungen zu lösen, als nur die Muskulatur zu trainieren. Das Buch enthält zahlreiche, effektive Übungen mit und ohne Faszienrolle. Passend zu den drei entscheidenden Haupt-Schmerzzonen Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule finden Sie jeweils ein Übungsset für akute, aber auch für chronische Beschwerden. Die beiliegende DVD mit 77 Minuten Laufzeit bietet Ihnen fünf ganzheitliche Rückentrainings-Sets zum Mitmachen, zum Beispiel den Faszien-Quickie für Eilige, das Morgenprogramm oder das Rücken-Intensivprogramm. Auch Ihr Rücken wird vom Fitnesswunder „Faszientraining“ profitieren!

Body Positivity – Liebe deinen Körper von megan Jayne Crabbe erschienen bei Knaur Balance

Bei diesem voller Energie strotzdenden Buch geht es um ein positives Körpergefühl und darum mit sich selber ins Reine zu kommen. Es spricht vorallem Frauen an, die sich in ihrem Körper nicht optimal wohl fühlen, dies aber eigentlich tun sollten und könnten. Die Autorin ist eine der Aushängeschilder einer Body Positivity Bewegung und hat dies nun mit diesem Buch zu Papier gebracht. Es geht um Selbstakzeptanz und im Buchinneren findet man jede Menge praktischer Anleitungen, Beispiele, Tipps und Anregungen. Das Buch ist auch zwischen den Zeilen sehr charmant und farbenfroh und es macht richtig viel Freude es zu lesen!

Zum Inhalt:

Vergiss Diäten und begrüße dein Leben

Das Praxis- und Umdenkbuch zum Trendthema Body Positivity von @bodyposipanda – dem weltweit bekannten Instagram-Star.

Body Positivity ist eine neue gesellschaftliche Bewegung. Sie kommt aus den USA und will erreichen, dass wir unseren Körper als einzigartig annehmen, ihn gut behandeln und Frieden mit ihm schließen. Megan Jayne Crabbe ist die bekannteste Vertreterin dieses weltweiten Trends.

Megan’s Probleme mit dem Gewicht und dem eigenen Körpergefühl begannen, als sie fünf Jahre alt war. In ihrer Kindheit wollte sie um jeden Preis schlank bleiben und erkrankte mit 14 Jahren an Anorexie. Nach einer Erholungsphase folgten weitere Jahre mit Diäten und anschließendem Jojo-Effekt. Bis sie Body Positivity entdeckte. Sie beendete alle Diäten, lernte ihren Körper anzunehmen und entkam so dem Schlankheitswahn. „Body Positivity – Liebe deinen Körper“ ist zum Teil ein Memoir, wo Megan über ihre Veränderung berichtet, zum Teil ein praktischer Ratgeber, der Übungen und Anregungen zur eigenen Veränderung bietet und zum Teil eine Analyse der gesellschaftlichen und medialen Einflüsse, die das sogenannte „body shaming“ auslösen.
Megan widmet ihr Buch jeder Frau, die sich jemals schlecht in ihrem Körper gefühlt hat und sich gefragt hat, ob das Leben einfacher und cooler wäre, wenn sie nur irgendwie „besser“ aussehen würde. Mit ihrem unnachahmlichen Charme, bissigem Humor und einer rebellischen Haltung plädiert Megan Jayne Crabbe für eine Welt ohne Bikini-Körper-Diäten, einen liebevollen Blick auf sich selbst und eine positive Selbstwahrnehmung.

Das Pulsbuch – Herzrhythmus und Herzkrankheiten von Christoph Scharf erschienen bei Orell Füssli

Dies ist ein fundiertes Fachbuch zum Thema Herz – Herzrhythmus und Herzkrankheiten. Sehr anschaulich dargestellt mit vielen Grafiken und Illustrationen, sowie richtig gut zusammengestellten Texten, bleiben hier kaum Antworten offen. Ein sehr informatives, spannende Buch über das unglaubliche Organ Herz! Fantastisch!

Zum Inhalt:

„Der Mensch hat nicht einmal im Jahr Geburtstag, sondern nach jedem Herzschlag“, schrieb einmal der Aphoristiker Horst A. Bruder. Und in der Tat, das Herz schlägt jeden Tag über 100’000 mal, aber wehe, es gerät mal aus dem Takt. Kein Wunder erzeugen Herzrasen, Rhythmusstörungen und Synkopen (Bewusstseinsverlust) viele Fragen und Ängste, die in einer Arztkonsultation kaum vollständig beantwortet werden können.

Das reich illustrierte Pulsbuch erklärt laienverständlich, wie das Herz aufgebaut ist und wie Rhythmusstörungen entstehen, ob sie gefährlich sind und wie sie behandelt werden. Schließlich ist der plötzliche Herztod eine der häufigsten Todesursachen überhaupt. Zusätzliche Kapitel über Schrittmacher und andere technische Methoden, Medikamente, Quellen im Internet und ein grosses Sachregister dienen der umfassenden Orientierung. So soll das Pulsbuch sowohl Patienten als auch Hausärzten und Kardiologen interessante und illustrative Informationen liefern. Für interessierte Laien, Studenten, Ingenieure aus der Medizintechnik und anderen Gesundheitsberufen werden die komplexen Zusammenhänge und das heutige Wissen der kardialen Elektrophysiologie leicht verständlich zusammengefasst.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Es durftet und schmeckt

Es duftet aus jedem Winkel eures zu Hauses, wenn ihr diese schmackhaften Köstlichkeiten ausprobieren werdet. Von Wursten, estnischer Küche, Filmküche bis hin zu einem Kochbuch fürs Herz, ist so einiges mit dabei. Lasst euch überraschen und inspirieren.

Estnische Küche erschienen bei Leopold Stocker

Ich habe bisher bewusst noch nichts aus der Estnischen Küche gegessen oder nachgekocht und war deswegen sehr neugierig. Und ich wurde nicht enttäuscht. Neben einer sehr sympathischen Einleitung und Infos zum Land, geht es auch schon ab der 22. Seite los mit den Rezepten. Vorspeisen, Fischgerichte, Fleischgerichte und Desserts – hier gibt es zum jedem Gang zahlreiche Vorschläge und Rezepte. Die schönen und ansprechenden Fotos bilden einen tollen Rahmen und machen das Buch noch einen Sprung sympathischer. Die Rezepte sind gut beschrieben und einfach nachzukochen und die Fotos dazu sehr ansprechend gemacht und zeigen die Vielfalt der Estnischen Küche.

Zum Inhalt:

2018 wurde Estland 100 Jahre alt: ein Grund, das Land und seine Kulinarik kennenzulernen! Der touristische Geheimtipp ist eine kulinarische Entdeckungsreise wert: Als Vorspeise werden Sprotten im Speckmantel oder eine Sauerkrautsuppe mit Hanfsamen gereicht. Fischliebhaber werden Hering mit Gerstenrisotto oder geräucherten Barsch mit Rote-Bete-Gelee und Kartoffeln wählen. Geschmortes Lamm oder Kaninchen in Kürbis-Sahne-Sauce kommen ebenfalls auf den Tisch. Zum Nachtisch gibt es Roggencupcakes, Heidelbeer-Quark-Küchlein oder karamellisierte Sanddorn-Flammeri.

Alle diese traditionellen und modernen Rezepte wurden im Zuge eines Wettbewerbs zur Ermittlung des neuen estnischen Nationalgerichts gesammelt. Stimmungsvoll in Szene gesetzt wird jedes Rezept durch ganzseitige Speisenfotos.

Einfach wursten von Franz Fink erschienen bei Leopold Stocker

Es wird immer mehr Thema, welche Inhaltsstoffe und Zutaten in Würsten und generell Lebensmitteln enthalten sind. Umso mehr hat mich dieses Buch fasziniert, bei dem es darum geht Wurstwaren selber herzustellen. Man darf sich nicht abschrecken lassen und es gehört sicherlich Übungen und ein bisschen Ewquipment dazu, aber das Resultat kann sich mit Sicherheit sehen lassen. Sehr detailliert werden die wichtigsten Grundlagen erörtert und es finden sich zahlreiche Rezepte für Bratwürste und Brühwürste, wie zum Besipiel Leberkäse. Nach diesem Buch sieht man die Welt der Wurst mit anderen Augen, wie wird das erst, wenn man sie auch selber macht. Ein tolles Buch zu einem sehr wichtigen Thema.

Zum Inhalt:

Leberkäse oder Streichwurst einmal selbst herstellen? Die Bratwurst für die Grillparty frisch zubereiten oder doch lieber Würstchen nach Cabanossi-Art aus eigener Produktion genießen? Schritt für Schritt zeigt dieses Praxisbuch, wie man Hauswürste, Salami, Polnische oder Paprikawurst macht. Auch Rostbrat- und Breinwürste sowie Krainer und Leberpastete gelingen mit den Anleitungen und Tipps in diesem Buch. Alle verwendeten Zutaten werden kurz beschrieben, die benötigten Geräte erklärt. Häufige Fehlerquellen werden genannt und Lösungsvorschläge geboten, damit auch Einsteiger hochwertige selbstgemachte Wurstwaren genießen können.

• Beliebte Wurstklassiker selbst herstellen
• Zahlreiche Schritt-für-Schritt-Abbildungen
• Von Bratwurst über Salami bis zu Leberkäse

 

Eat Good von Johan Rockström erschienen bei Gerstenberg

Dieses Kochbuch ist schon auf den ersten Blick, ein richtiges optisches Highlight und im Inneren geht es damit weiter. Der Untertitel – Das Kochbuch, das die Welt verändert – wird durchdacht umgesetzt und richtig genial aufbereitet. Es geht um Nachhaltigkeit, Gesundheit und dazu gibt es auch noch jede Menge toller Rezepte. Wenn sich die Menschen, die dieses Buch lesen, nur ein bisschen was abschauen und in ihrem Leben umsetzen, wird es der ganzen Welt helfen.  Die Foodfotos sind wunderschön anzuschauen und machen richtig Hunger und Lust aufs Nachkochen. Jede Menge Tipps und Infos lauern zwischen den Zeilen darauf gelesen und hoffentlich umgesetzt zu werden.

Zum Inhalt:

Die richtige Ernährung zählt zu den wichtigsten Fragen der Menschheit. Denn nichts beeinflusst das weltweite Klima so sehr wie die Produktion von Nahrungsmitteln: Sie soll sich einerseits an den Grundsätzen der Nachhaltigkeit orientieren, andererseits aber auch eine stetig wachsende Weltbevölkerung mit gesunden Lebensmitteln versorgen. Dieser Herausforderung sehen sich Wissenschaftler und Politiker weltweit gegenüber. Dieses Kochbuch enthält mehr als 70 inspirierende Rezepte mit Zutaten, die sowohl unserem Planeten als auch uns selbst guttun. Ein wertvolles Buch, das eine echte Veränderung bewirken kann!

Assassins Creed – das offizielle Kochbuch erschienen bei Gräfe und Unzer

Für alle Assassins Creed Fans kommt dieses Kochbuch zum Film wie gerufen. Es finden sich zahlreiche Rezepte der Bruderschaft der Assassinen im Inneren und die Fotos sind dem Ganzen angepasst. Zwischendurch finden sich Auszüge und Bilder aus den Spielen und jeden Menge toller Rezepte – so manche werdet ihr schon kennen. Von Hummus bis hin zu Apple Pie findet man hier extrem unterschiedliche Rezepte zu den verschiedenen Charakteren des Spiels. Eine sehr nette Idee!

Zum Inhalt:

Das offizielle Kochbuch zum Gaming Welterfolg Assassin‘s Creed!

Das offizielle Kochbuch zum Gaming-Welterfolg Assassin’s Creed. Ob Antikes Ägypten, das Venedig der Renaissance oder das viktorianische London – die Helden aus Assassin’s Creed verschlägt es in der weltweit erfolgreichen Spieleserie an die unterschiedlichsten Orte und in die spannendsten Epochen der Weltgeschichte. Ihr Auftrag: Als Assassinen kämpfen sie überall dort für die Gerechtigkeit, wo diese Tyrannen zum Opfer fällt. In Assassin’s Creed – Das offizielle Kochbuch folgen wir ihnen und begeben uns auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch Zeit und Raum. Ein absolutes Must-have für alle Fans der Spiele und zugleich eine Sammlung von über 70 leckeren und leicht zuzubereitenden Gerichten und Getränken, die uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen und uns Teil der Bruderschaft der Assassinen werden lässt.

Restlos gut von Hugh Fearnley-Whittingstall erschienen bei AT

Dieses Buch hat nicht nur extrem tolle Rezepte und wunderschöne Fotographien, sondern auch ganz viele spannende und wichtige Informationen und Tipps zum Thema Resteverwertung in der Küche. Genial zusammengestellt ist dieses Buch eine washre Freude und gibt den Lesern so viele Tipps, Informationen und Inspirationen, dass es aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken ist. Ein wundervolles Buch!

Zum Inhalt:

Resteverwertung als zentraler Teil des täglichen Kochens

Hugh Fearnley-Whittingstall, der Autor von Klassikern wie »Drei gute Dinge auf dem Teller«, »Täglich Früchte« und »light &easy«, betrachtet die vollständige Verwertung aller Reste nicht nur als Hauptbestandteil einer guten Küche, sondern auch als Quelle kulinarischer Kreativität. Reste gezielt zu verwenden, ja sogar einzuplanen, verändert Ihre Art zu essen, aber auch Ihren Lebensmitteleinkauf und die Organisation Ihrer Küche.

Es sind immer wieder dieselben Lebensmittel, die in der Mülltonne landen: Brot, Kartoffeln, Milch, frisches Obst und Salate. Ein beachtlicher Teil dieser Verschwendung kann vermieden werden, indem überlegter und bewusster eingekauft wird, aber auch, indem man sich ein paar einfache Strategien für diese häufig vorkommenden Reste zurechtlegt. Hugh Fearnley-Whittingstall präsentiert in diesem Buch neue Ideen, zum Beispiel wie man Apfelkuchen mit Resten aufpeppt oder leckere Pfannkuchen, Nudelsalate und vieles mehr gekonnt auf der Basis von Resten zubereitet.

Die Rezepte in diesem Buch beruhen auf zwei Hauptgruppen von Zutaten:

– Reste bestimmter Zutaten (z.B. ein halber Becher Sahne, nicht mehr ganz frische Muffins oder weich gewordene Kekse)

– Reste, die von Mahlzeiten übrig geblieben sind (z.B. Hühnergerippe, Fischgräten oder überschüssige Sauce)

Nach einem einführenden Kapitel über das Planen von Resten erläutert der Autor Basisrezepte und Ideen für Brühen, Suppen, Salate, Sandwiches, Omeletts und Frittatas, Pasteten und herzhafte Tartes, Pfannengerichte, Pasta und Asianudeln, Currys, Schichtdesserts, Frucht-Sahne-Baiser-Speisen, Crumbles und süsse Tartes.

Der zweite Teil des Buches ist in Kapitel gegliedert, die den jeweiligen Hauptzutaten entsprechen: Fleisch, Fisch, Wurzelgemüse, Gemüse und Salat, Brot, Pasta, Hülsenfrüchte, Reis, Milchprodukte, Eier und Obst.
Ein zusätzliches Kapitel behandelt speziell die Reste von Feiertagen wie Weihnachten.

Clevere Haushaltstipps, mit denen auch das letzte bisschen Wirkung aus jeder Zutat herausgeholt werden kann, runden das Kochbuch ab: Wie wird man unangenehme Gerüche im Haus los? Was hilft gegen Schnecken im Garten? Wie lassen sich Vasen mit schmalem Hals von innen reinigen? Auch auf Fragen wie diese kennt der Autor Antworten.

Die Basis guter Resteverwertung

Hugh Fearnley-Whittingstall präsentiert in diesem Kochbuch nicht nur ausgezeichnete und gesunde Rezepte, er gibt auch eine detaillierte Einführung in die Grundlagen der Resteküche. Punkt für Punkt geht er auf Einkauf, Lagerung und Zubereitung zahlreicher Gerichte ein.

Die Grundlage einer guten Resteküche ist die Lagerung der Nahrungsmittel. Hier informiert der Restegourmet Fearnley-Whittingstall über Punkte wie Verbrauchsdatum, Mindesthaltbarkeitsdatum und optimale Nutzung des Kühlschranks. Zudem gibt er erstaunliche Tipps: Wussten Sie zum Beispiel, dass überschüssige Eiweisse und -gelbe eingefroren werden können? Oder wie Sie ganz einfach überprüfen können, ob Eier noch frisch sind?

Mit den Rezepten und Anleitungen in diesem Buch werden Sie zum Profi in Sachen Resteverwertung und verwandeln Ihre Reste in schmackhafte Gerichte, anstatt sie in die Mülltonne zu werfen!

Viel Freude beim Lesen und Kochen und sichs Schmecken lassen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in wundervolle Kochbücher, habe mir Tipps zum Gärtnern mit Hochbeeten geholt, Übungen mit das Faszienrolle angesehen und 99 Tipps geholt, ohne die das Leben leichter wird. Lauter super Bücher mit ganz viel Inhalt!

99 Dinge, ohne die dein Leben leichter ist erschienen bei Ars Edition

In diesem sympathisch gestalteten Buch findet ihr pro Seite einen Tipp, welche Dinge ihr aus eurem Leben streichen oder sie ändern könntet, um euer Leben einfacher zu machen. Sehr amüsant zu lesen und mit wirklich vielen Tipps.

Zum Inhalt:

Übe dich im Neinsagen, mache eine Social-Media-Detox-Kur oder pfeife einfach mal ganz bewusst aufs Kalorienzählen. Und, geht’s dir besser? Manchmal machen wir uns das Leben unnötig schwer, weil wir etwas zu ernst nehmen, uns die Meinung anderer zu wichtig ist und wir unsere eigenen Bedürfnisse ausblenden. In diesem Buch findest du 99 Dinge, auf die du gut und gerne verzichten kannst, um letztlich befreit und glücklicher zu leben. Mit kleinen Tipps, Kästchen zum Abhaken und Platz für deine eigenen kleinen Anekdoten zum Eintragen, frei nach dem Motto: Wer loslässt, hat die Hände frei!

Italy. Made at Home. Gerichte für meine Liebsten von Giorgio Locatelli erschienen bei Christian

Schon beim Einband sieht man, dass man sich hier auf ein hochwertiges und großartiges Buch freuen darf. 150 Lieblingsrezepte sind hier mit tollen Beschreibungen, Rezeptvorschlägen und Fotos versehen. Es sind Speisen, die den Autor an zu Hause erinnern und Gefühle wecken. Und wenn man sich die Speisen anschaut, kann man auch schon beim Lesen merken und verstehen warum dies so ist. Hier sind wirklich ganz tolle, sogar teilweise sehr einfache Rezepte zu finden und so auch zu Hause zu genießen. Toll gelungen – ein wunderbares Buch!

Zum Inhalt:

Inspirierend und wunderbar alltagstauglich: Giorgio Locatelli ist zurück! In seinem neuesten Buch gibt er seine privaten und liebsten Rezepte preis, die er an den Plätzen, die er sein Zuhause nennt, gerne kocht. „Italy. Made at Home“ mit den 150 besten Familienrezepten ist der Nachfolgeband des COOK BOOK AWARD prämierten Bestsellers „Made in Italy“!

Yoga mit der Faszinenrolle von Amiena Zylla erschienen bei GU

Dieses Buch und die darin befindlichen Übungen strahlen für mich eine wahnsinnige Faszination aus. Yoga an sich ist schon, wenn man es kann, etwas ästhetisches, aber in Kombination mit der Faszienrolle sehen die Übungen und die Fotos einfach phantastisch aus. Toll Anleitungen und gute Beschreibungen bilden die Basis dieses Buches und motivieren die Leser einfach mal zu starten und es selber zu versuchen. Genial und super durchdacht.

Zum Inhalt:

Faszien-Yoga noch sanfter und effektiver trainieren mit der Faszienrolle

Yoga und Faszientraining sind ein wunderbares Team. Auch mit vielen klassischen Yoga-Übungen werden die Faszien gedehnt und gekräftigt. Das Training mit speziellen Faszien-Rollen ergänzt und intensiviert die positiven Effekte des Faszien-Yoga. Im Unterschied zum traditionellen, mitunter schmerzhaften Faszientraining mit zu harten und großen Rollen empfiehlt die Autorin je nach Körperbereich, der bearbeitet werden soll, die passende Rolle. So ist für die Straffung der Faszien im Bein- und Pobereich eine große Faszienrolle angezeigt, während man für den Rücken-, Schulter-, Nackenbereich mit einer kleinere wirkungsvoller gegen Verspannungen vorgehen kann. In dem Ratgeber werden neben den verschiedene Arten von Faszienrollen und -bälle auch passende Ausrolltechniken mit unterschiedlichen Wirkungen vorgestellt. Damit der Spaßfaktor und der ganzheitliche Charakter von Yoga auch nicht zu kurz kommen, stellt Amiena Zylla mehrere Faszienrollen-Flows vor, die sie auf der DVD selbst vorführt und anleitet.

Low Carb Seelenfutter von Cora Wetzstein erschienen bei GU

Low Carb und Seelenfutter in einem Atemzug zu nennen, wäre mir bisher nicht eingefallen, aber dieses Buch zeigt uns, wie es gehen kann. In diesem handlichen Buch aus dem Hause Gräfe und Unzer wird gezeigt, wie diese Kombination sogar sehr gut funktionieren kann. Es finden sich im Inneren viele interessante Rezepte, die sowohl gesund sind, als auch gut schmecken. Zusätzlich gibt es zum Buch eine kostenlose App zum sammeln der Lieblingsrezepte. Auf den Innenseiten der beiden Buchklappen finden sich übersichtlich dargestellt und sehr anschaulich jede Menge Tipps. Ein sehr gelungenes Buch.

Zum Inhalt:

Topseller-Thema Low Carb meets Soulfood: leichte Rezepte, die glücklich machen.

Gute-Laune-Kick mit Doppeleffekt: Die Low Carb-Seelenfutter-Rezepte von GU sind Balsam für die Stimmung – und helfen dem Körper, sich leichter zu fühlen. Damit lässt sich an trüben Tagen ohne Reue nach Herzenslust in wärmenden Glücklichmachern schwelgen. Die cremigen Pürees und Risotti, dampfenden Suppen, Aufläufe, Gratins und nudeligen Schlemmereien machen sich nicht auf den Hüften, sondern nur auf dem Stimmungsbarometer bemerkbar. Statt Reis, Pasta oder Pommes besteht die kulinarische Erste-Hilfe-Truppe aus Veggie-Yummies wie Pilzen, Hülsenfrüchten, Nüssen und Gemüse-Nudeln, aber auch aus zartem Fisch und Fleisch sowie süßen Seelenstreichlern. Perfekte Low-Carb-Kombis mit dem für GU typischen Gewusst-wie: raffiniert und einfach nachzukochen. Ofenkäse mit Birnensenf, Halloumi-Burger, Lachs mit Ras-el-Hanout-Schaum oder Low-Carb-Cheesecake lassen die Seele wieder Luftsprünge machen! Und zum Ausklappen auf einen Blick on Top: Die besten Low-Carb-Alternativen für Fast Food und Beilagen.

Frisch aus dem Hochbeet – Das Praxisbuch erschienen bei EMF

Dieses Buch fasst unglaublich viele Tipps – rund ums Gärtnerjahr zusammen und zeigt den Lesern, wie es geht und was man in welchem Monat machen kann. Tolle Originalfotos, viele Tipps und Infos sind hier zu finden und so gut erklärt, dass man alles einfach und unkompliziert zu Hause umsetzen kann. Einfach genial – ein tolles Nachschlagewerk.

Zum Inhalt:

Das Einsteigerbuch für die Besitzer eines Hochbeetes zeigt, wie sich auch kleine Gärten optimal ausnutzen lassen. Für Stadtgärtner reicht sogar ein Balkon aus, um Kräuter und Tomaten zu pflanzen. Damit das Balkongemüse im Hochbeet auch zur reichen Ernte führt, braucht es die richtige Pflege. Das Buch enthält Pflanzpläne und Tipps zur Aussaat. Mit dieser Hilfe fällt die Selbstversorgung leichter und die Gerichte aus der eigenen Küche bekommen mehr Würze. Auch eine Hausapotheke kann aus dem kleinen Kräutergarten versorgt werden. Die Fotos und detaillierten Erklärungen liefern wichtige Hinweise dazu. Zu den besonders spannenden Zukunftsideen gehört dabei das vertikale Gärtnern.

Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren.
Barbara

Clever essen für den Darm

Clever essen für den DarmDr. Michael Mosley

Clever essen für den Darm

 

Es ist wohl inzwischen allgemein bekannt, dass der Darm eine wesentliche Rolle für die Gesundheit spielt. Die Darmflora, das Mikrobiom, beherbergt zahlreiche Mikroben, die dazu beitragen, unser Körpergewicht zu regulieren, das Immunsystem zu steuern und die Nahrungsteile, die unser Körper nicht verwerten kann, in eine Vielzahl von Hormonen und chemischen Stoffen umzuwandeln.

Anhand von Selbstversuchen und perönlichen Erfahrungen beschreibt der Autor die Zusammenhänge zwischen dem Darm und diversen Krankheiten. Um das Biom zu sanieren, empfiehlt er ein Heilprogramm in zwei Phasen: mithilfe eines Ernährungstagebuchs soll herausgefunden werden, welche Nahrungsmittel individuell förderlich und welche hinderlich sind. Das gelingt durch eine Phase des Weglassens bestimmter Nahrungsmittel und einer anschliessenden Wiedereinführung in den Speiseplan.

Allgemein betrachtet gibt es bestimmte Nahrungsmittel, mit denen man sein Biom füttern sollte: dazu gehören gesunde Präbiotoka wie Leinsamen oder Probiotika wie fermentierte Lebensmittel, beispielsweise Kefir oder Sauerkraut.

Wissenschaftlich fundierte Tipps für eine gesunde Darmflora, über 50 Rezepte zur Darmgeneration und die Erkenntnis, wie man seinen Körper von innen heraus heilen kann- all das finden wir in diesem höchst interessanten und spannenden Buch, das die Zusammenhänge zwischen einem gesunden Darm, der Stimmung, dem Immunsystem und letztendlich auch dem Körpergewicht erklärt!

 

Über den Autor:

Dr. Michael Mosley ist Arzt, Wissenschaftsjournalist und Autor zahlreicher Bestseller zum Thema Gesundheit und Ernährung.

 

Details zum Buch:

Deutsche Erstausgabe Januar 2019

Goldmann Verlag

ISBN 978-3-442-17780-6

 

Bettina Armandola

Finde dein Ikigai

Finde dein ikigaiFrancesc Miralles/ Héctor García

Finde dein Ikigai

Das japanische Geheimnis eines glücklichen Lebens

 

Ikigai bedeutet soviel wie „das, wofür es sich zu leben lohnt“. Dieses Wissen um den Sinn in unserem Leben schlummert in jedem, selbst wenn derjenige es noch gar nicht weiß! Wie aber können wir unserem ganz persönlichen Ikigai auf die Spur kommen?

In drei Teilen begleitet uns das Buch, das seine Leser auch dazu anhält, in sich hineinzuhorchen und einige praktische Übungen durchzuführen, auf der Suche. Der erste Teil ist wie eine Reise im Shinkansen- Zug durch unsere Zukunft: die Stationen symbolisieren jeweils neue Aspekte auf der Suche, so steht etwa die 8. Station unter dem Motto „Ihr Element: Durch das, was einem missfällt, zu dem gelangen, was einem gefällt“.

Der zweite Teil beschäftigt sich mit einer Reise durch unsere Vergangenheit, wo wir unsere eigenen Erfahrungen als Sprungbrett nutzen können, indem wir die eigenen Ursprünge wiederentdecken.

Und im dritten Teil reisen wir durch unsere Gegenwart, in der wir Vergangenheit und Zukunft integrieren: mit Achtsamkeit, dem Gefühl der Verbundenheit, der Wichtigkeit der Berührung….Im Jetzt zu sein, in seiner Tätigkeit aufzugehen: das ist Ikigai.

Sich selbst zu entfalten, seine Talente zu entdecken und zu tun, was einen glücklich macht: die 35 Übungen helfen uns auf dem Weg, unser persönliches Ikigai zu finden! Ich fand dieses Buch als sehr angenehm zu lesen und inspirierend, die japanische Methode des Ikigai in unser eigenes Leben zu integrieren!

 

Über die Autoren:

Francesc Miralles ist Musiker, schreibt Geschichten und war Indie- Verleger. Er lebt in Barcelona.

Héctor García wurde 1981 in Spanien geboren, lebte in der Schweiz und zog 2004 nach Tokio, wo er in der Software- Entwicklung tätig ist.

 

Details zum Buch:

1.Auflage Oktober 2018

Allegria

ISBN 978-3-548-74673-9

 

Bettina Armandola

Herrliche Kochbücher

Ihr kennt ja meine Leidenschaft für Kochen und daher auch für neue Kochbücher, mit denen man die tollsten kulinarischen Reisen erleben kann. Heute habe wich wieder einige ganz besondere Schmankeln für euch.

Das Gute leben – 365 Rezepte für jeden Tag erschienen bei Tre Torri

Extrem vielseitig ist dieses Buch. Es finden sich für jeden Tag des Jahres Rezepte darin, die tolle Ideen bringen. Man findet Klassiker wie Ratatouille wieder und entdeckt so einige Neuheiten, die man vielleicht noch nie gekocht hat wie gebeizten Lachs mit Senf Dill Sauce oder Steinbuttfilet mit Wein Senf Sauce und Steckrübenpüree. Fast jede Speise hat auch ein Foto dazu und alle sind toll beschrieben und so einfach nachzukochen. 13 Kapitel unterteilen thematisch die Rezepte – so ist es einfach und übersichtlich und man sicht sich flott raus, was man kochen möchte. Super Idee!

Zum Inhalt:

Ein Jahr lang jeden Tag etwas Neues in der Küche zaubern? Ja, das geht! „Das Gute leben“ sorgt mit 365 kreativen Rezepten täglich für neue Geschmackserlebnisse. Von Klassikern wie Rinderrouladen und Sauerbraten bis zu Trendgerichten wie Pulled-Pork-Burger und Süßkartoffelpommes findet man in diesem Buch alles. Übersichtlich nach Kapiteln wie z. B. Salat, Fleisch und Pasta sortiert und mit vielen ansprechenden Fotos, machen die Gerichte Lust aufs Ausprobieren.

Der Ernährungskompass – Das Kochbuch von Bas Kast erschienen bei C. Bertelsmann

Neben wichtigen und sehr informativen Ernährungstipps gibt es hier in diesem spannenden Buch auch noch 111 Rezepte für einen gesunden Genuss. Hier kann man sich jede Menge Tipps, Infos und Anregungen holen und auch gleich durch die Rezepte mit der gesunden Küche loslegen. Die allgemeinen Informationen zum Thema Ernährung sind sehr gut und anschaulich beschrieben und das Buch hat einen sehr sympathischen Stil. Auch die Fotos der Rezepte bzw. der Speisen sind sehr gelungen und stilvoll und so macht es auch richtig Freude im Buch zu blättern, sich zu informieren und Rezepte anzuschauen. Toll gelungen und sehr ansprechend! Und auch die Auswahl der Rezepte kann sich sehen lassen.

Zum Inhalt:

Mit seinem »Ernährungskompass« eroberte Bas Kast die Bestsellerlisten. Jetzt hat er zusammen mit der Rezepte-Entwicklerin Michaela Baur ein Kochbuch verfasst, das die wissenschaftlich begründeten Regeln gesunden Essens für den Ernährungsalltag umsetzt. Dass gesunde Ernährung, die auch Gewichtskontrolle im Blick hat, nichts mit dem Zählen von Kalorien zu tun hat und viele Klischees zum Thema längst überholt sind, belegte Bas Kast auf der Basis aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung. Wichtiger ist das Was und das Wann des täglichen Essens. Auf Wunsch seiner vielen Leser hat er nun mit Michaela Baur Rezepte von morgens bis abends zusammengestellt, die auf den zentralen Erkenntnissen seines »Ernährungskompass« beruhen. In Text und Bild belegen die beiden Kochbegeisterten, dass sich Gesundheit und Genuss keinesfalls ausschließen.

Low Carb raffiniert kombiniert von Tanja Dusy & Inga Pfannebecker erschienen bei EMF

Zum Thema Low Carb gibt es mittlerweile ja schon so einige Bücher, aber dieses hier spricht ein ganz spezielles Thema an und ich finde es einfach TOP! Hier geht es um die raffinierte Kombination der Low Carb Küche – 8 Hauptzutaten, die mit rund 80 Beilagen kombiniert werden können und so über 500 Möglichkeiten auf den Tisch zaubern. Das Buch besticht durch einen sehr stilvollen Auftritt, wunderschöne Foto und jede Menge toller Kombinationen. Ein absolutes Highlight unter den Low Carb Kochbüchern!

Zum Inhalt:

Wenig Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, das ist nicht so schwierig, wie dieses Rezeptbuch beweist. Hier ist nachzuvollziehen, wie die kohlenhydratarmen Mahlzeiten funktionieren. Die vielfältigen Alltagsgerichte sind Low-Carb-Kombinationen, die sich aus gesunden Beilagen und einer Eiweiß-Hauptzutat zusammensetzen. Als schnelle Rezepte eignen sich die Tipps auch für die Alltagsküche. Ratatouille und Cloud Eggs liefern viele Vitalstoffe und passen perfekt zur gesunden Ernährung. In den acht Kapiteln tauchen raffinierte Ideen für die Küche auf, die sich nach Geschmack variieren und neu kombinieren lassen. Sättigende Ofengerichte brauchen keine Kohlenhydrate – es muss also nicht immer Salat sein.

1 Hot Dog und 2 Sterne von Bobby Bräuer erschienen bei Gräfe und Unzer

Dieses grandiose Kochbuch zeigt die absoluten Highlights und Tipps der High End Küche – Tipps von Sternenköchen, aber Rezepte, die man so auch zu Hause zaubern kann – und ich meine wirklich zaubern. Der Geschmack dieser Speisen mit den Tipps der Spitzenköche kombiniert, der speziellen Zutaten, macht jedes Essen zu einem absoluten Genuss und stellt die Hobbyköche auch vor Herausforderungen, aber ich denke, die kann man im Leben immer gut brauchen, vorallem, wenn solche Resultate dabei hertausschauen. Ein wunderschönes Buch, mit grandiosen Tipps und tollen Rezepten.

Zum Inhalt:

Kreative Anregungen aus der Sterneküche – brillante Profirezepte für ambitionierte Köche.

Wenn die Produkte stimmen und die Liebe des Kochs oder der Köchin zum Kochen, braucht es nur ein bisschen Fingerspitzengefühl und natürlich etwas Übung – und auch zu Hause können Sterne-Menüs entstehen. Oder Gerichte mit deutlich weniger Aufwand, die Gäste aber ebenso begeistern, weil sie perfekt abgestimmt sind und einfach schmecken. Bobby Bräuer, Münchens bekannter und beliebter Zwei-Sterne-Koch aus dem Esszimmer by Käfer in der BMW-Welt ist dort nicht nur für das Sternerestaurant verantwortlich, sondern auch für drei weitere Restaurants, ein Café und den gesamten Eventbereich – mit Küchen auf ganz unterschiedlichem Niveau. Und genau das hat ihn auf die Idee zu diesem Buch mit über 60 Rezepten gebracht: „Ich wollte zeigen, wie man mit ein wenig Kreativität auf jedem Niveau tolle Gerichte kochen kann. Und das fängt eben mit einem Hot-Dog an, geht über ein feines Risotto oder eine Polenta-Suppe, Kalbszunge, Ceviche vom Saibling oder Fish & Chips à la Bavarie, bis zur Zwei-Sterneküche für ambitionierte Hobbyköche.“

One Pot Gerichte für die Familie von Steffi Sinzenich erschienen bei TRIAS

Ich war zu Beginn kein Fan der One Pot Küche. Aber ich habe mich belehren lassen, Rezepte ausproniert und war über den Geschmack erstaunt und begeistert. Es sind Gerichte, die wirklich einfach zu kochen sind und die man auch optimal gemeinsam mit den Kindern kochen kann. Genial. Hier in diesem handlichen Buch finden sich jede Menge neuer Rezepte, die passend für Familie sind. Aber es sind definitiv nicht nur Nudelgerichte. Lasst euch von der Vielfalt der One Pot Rezepte überzeugen und probiert sie aus – dies wird euch mit diesem tollen Buch hier mit Sicherheit gelingen! Viel Freude beim Ausprobieren.

Zum Inhalt:

Einfacher kann kochen nicht sein.
Den unterschiedlichen Vorlieben der Großen und der Kleinen in der Familie gerecht zu werden, ist gar nicht so einfach. Und wenn es beim Kochen auch noch schnell gehen soll, kommt man als Mutter schon mal ins Schwitzen. Doch keine Sorge – für diese Probleme gibt es eine tolle Lösung: One-Pot-Gerichte der Gaumenfreundin Steffi Sinzenich, bei denen alle Zutaten gleichzeitig in einen Topf kommen und entspannt vor sich hin köcheln.
– 69 Ratz-Fatz-Rezepte: Schnell und unkompliziert alles in einem einzigen Topf gekocht. Da bleiben Sie ganz entspannt.

– Geliebte Familienklassiker: Nudeln machen schon immer glücklich – hier finden Sie viele tolle Variationen für One-Pot-Pasta, Reis und Getreide.

– Ein Blech und eine Pfanne: so gelingt auch die Süßkartoffel-Frittata, der Ofenlachs oder die Spinatrolle ohne Aufwand und ohne Abwaschberge.

Viel Freude beim Lesen und Kochen!
Barbara

Wissen vermitteln

Wissen gut aufzubereiten und richtig an die Lesergruppen zu vermitteln, ist eine Kunst. Es soll spannend sein, aber alles authentisch und reale Fakten – genau diese Mischung macht es aus. Heute habe ich einige tolle Wissensbücher für euch – sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene ist etwas mit dabei.

100 Forscher, die die Welt verändert haben erschienen bei Dorling Kindersley

Für wissbegierige Kinder ab ca. 8 Jahren ist dieses tolle Buch aus dem Hause DK einfach genial. 100 Forscher finden hier ihren Platz, Forscher, die die Welt verändert haben und die man kennen sollte. Auch für Erwachsene toll zu lesen und genial sein Wissen aufzufrischen und mit den Kindern gemeinsam zu wiederholen und zu staunen. Ich finde auch die Einteilung der Kapitel sehr ansprechend. So gibt es verblüffende Vordenker, brillante Biologen, Clevere Chemiker, Phänomenale Physiker und erstaunliche Erfinder. Nicht einfach hier zu entscheiden, wo man beginnt. Alle Großen finden sich hier wieder – von Aristoteles bis hin zu Nikola Tesla. Pro Kapitel gibt es eine kurze Einleitung und dann bekommt jeder Forscher seinen Platz in diesem Buch. Fotos, Illustratione, Skizzen, Denkblasen und Texte – hier gibt es die perfekte Mischung, dass es spannend und interessant bleibt. Ein geniales Buch!

Zum Inhalt:

Das originelle Wissensbuch für Kinder mit dem Who-is-Who der Naturwissenschaften weckt garantiert das Interesse für MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)! Hier stehen die 100 wichtigsten Forscher aus Biologie, Chemie, Medizin, Mathematik, Astronomie oder Geologie im Rampenlicht. Mit vielen Fotos, witzigen Illustrationen und amüsanten Texten ermöglichen die Porträts einen unkonventionellen und unterhaltsamen Zugang zu allen Naturwissenschaften. Spezielle Rubriken wie „Was davor/danach geschah“ stellen außerdem Zusammenhänge her und fördern das Geschichtsverständnis.\r\n\r\nWie würde unser Alltag heute aussehen – ohne Computer oder das Internet, ohne Medikamente oder Röntgenbilder? Mit dem Wissensbuch finden Kinder heraus, welchen bedeutenden Wissenschaftlern wir all das zu verdanken haben. Im Stil der erfolgreichen DK Reihe werden die berühmtesten historischen und modernen Persönlichkeiten der Naturwissenschaften porträtiert. Von Aristoteles über Marie Curie bis Stephen Hawking stellen sich alle Forscher vor, die unsere Welt verändert haben und mit ihren Theorien, Entdeckungen oder Erfindungen in die Geschichte eingingen. Das innovative Wissensbuch für Kinder erklärt Charles Darwins Evolutionstheorie, Alessandro Voltas Erfindung der Batterie oder Rosalind Franklins Entschlüsselung der DNA-Struktur. \r\n\r\nNaturwissenschaften verstehen? Kein Problem: Wissen für Kinder wird hier spannend präsentiert! Naturwissenschaftliche Fakten sind im Wissensbuch sogar so interessant dargestellt, dass jeder noch viel mehr darüber erfahren möchte: „100 Forscher, die die Welt verändert haben“ leistet einen Beitrag dazu, Kindern und Jugendlichen Spaß an MINT-Fächern zu vermitteln. Denn diese Fächer gewinnen in Schule, Ausbildung und Studium zunehmend an Bedeutung, weil sie berufliche Perspektiven in wichtigen Branchen schaffen. Mit dem Wissensbuch macht sich der Nachwuchs also ganz nebenbei auch noch fit für seine Zukunft!

Echte Bauern retten die Welt! von Wolf-Dietmar Unterweger erschienen bei Leopold Stocker

Bei diesem Buch dreht sich alles um die wahren Bauern und wie sie unserem Ökosystem gut tun. Bauernhof, Tiere, Arbeiten mit Tieren, Kulturlandschaft und ein 43 Punkte Plan sind die großen Kapitel, die es hier zu lesen gibt. In diesen wird dann wirklich bis ins kleinste Detail auf die Themen eingegangen und den Lesern so einiges wissenswertes erklärt und aufgezeigt. Echte Bauern leben ein komplett anderes Leben, als moderne, industrieaffine Bauern. Es ist schön hier mit diesem Buch einen so guten Einblick zu bekommen. Die Fotos sind absolut authentisch und die Texte bewegen. Ein richtig lesenswertes Buch.

Zum Inhalt:

Unsere tausendjährige Bauernkultur ist das große Thema des bekannten Naturfotografen Wolf-Dietmar Unterweger. Die bewährte, naturnahe und nachhaltige Form der Landbewirtschaftung dokumentiert er seit Jahrzehnten mit seiner Kamera.

Er zeigt auf großformatigen Bildern Leben, Wirtschaftsweise und ökologische Zusammenhänge der traditionellen mitteleuropäischen Landwirtschaft. Dazwischen begleitet er auch Bauern, die noch mit Zugtieren pflügen und die Ernte einbringen, bei ihren täglichen Verrichtungen.

Bauern, Knechte, Mägde und ländliche „Originale“ werden in einer einzigartigen Dichte, Wahrhaftigkeit und natürlichen Authentizität ins Bild gebracht. Die bäuerlichen Arbeiten im Jahreskreis stehen ebenso im Fokus wie das Tierleben auf dem Hof, die bäuerliche Wohnkultur, die Bauernhäuser, Bauerngärten, Streuobstwiesen, Feldraine, Hecken und die ganze bäuerliche Kulturlandschaft.

Der opulenten Bildfülle sind informative Texte von Philipp Unterweger an die Seite gestellt, die traditionelles Wissen mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpfen und für eine nachhaltige, ökologische Landwirtschaft zur Bewältigung der Zukunft eintreten. Das Werk versteht sich als Fürsprecher für kleinbäuerliche Strukturen, wie sie der Weltagrarbericht global fordert.

Das dreibändige Monumentalwerk von Dr. Unterweger „Die Bauern“ hat sich trotz des hohen Ladenpreises ausgezeichnet verkauft, sodass der Autor gemeinsam mit seinem Sohn nun einen gekürzten, aber nicht minder wichtigen und stimmungsvollen Band liefert. Bestehende Fotografien aus „Die Bauern“ wurden mit neuen Fotos von Philipp Unterweger aus vielen europäischen Ländern ergänzt und erweitert und garantieren wieder ein Lesevergnügen der Sonderklasse.

Im Bann der wilden Tiere von Andreas Kieling erschienen bei National Geographic

Dieses Buch ist einfach wunderschön und hat mich mit den fantastischen Tieraufnahmen fasziniert und gefesselt, aber auch bewegt. Fotographie at its best – beschreibt dieses Buch. Aufregende Tieraufnahmen im natürlichen Lebensraum der Tiere, durch eine Linse gefangen und uns Lesern hier in diesem hochwertigen Buch präsentiert. Wir haben so die Chance durch die Kamera des Autors zu blicken und mit den dazugehörigen Texten auch noch mit Infos versorgt zu werden. Es ist eine wunderbare Reise um die Welt. Faszinierend und wunderschön!

Zum Inhalt:

„Mein erstes Tierfoto schoss ich im Alter von gerade einmal fünf Jahren. Darauf zu sehen ist mein erstes Haustier, das Meerschweinchen Hansi. Hansi begleitete mich über viele Jahre und wurde fast elf Jahre alt. Für Meerschweinchen ein fast biblisches Alter. Schon damals hatte ich mir genau überlegt, wie ich dieses Foto aufnehmen möchte. Das Tier einfach von oben zu fotografieren, erschien mir langweilig. Ich setzte Hansi auf einen Tisch und legte ihm ein Handtuch unter. Ich ging mit meiner Kamera ganz nah ran und fotografierte das Meerschweinchen auf Augenhöhe. So entstand ein ziemlich spannendes Bild. Die Kamera war eine Pouva Start. Eine ziemlich gängige Amateur-Kamera in der DDR mit einem 6×6-Rollfilm. Die Entfernung ließ sich an diesem simplen Objektiv nur ungefähr abschätzen. Ich habe sie auf den maximalen Nahbereich eingestellt und pirschte mich an Hansi heran, der mich neugierig beäugte, was ich da bloß vorhatte. Genau genommen ist Hansi an allem Schuld, was folgen sollte. Immer wieder werde ich von Menschen gefragt, woher meine unglaubliche Leidenschaft für die Tiere und die Natur rührt. Ich kann das erst einmal gar nicht beantworten. Denn diese Tier- und Naturverbundenheit war schon immer in mir. Ich erinnere mich, dass ich als ganz kleiner Junge schon vor einem Ameisenhaufen saß und die Ameisen beobachtete. Und das über einen Zeitraum von fast einer Stunde. Das ist für einen Vierjährigen eine extrem lange Zeitspanne. In meinem familiären Umfeld verstanden selbst Verwandte und Nachbarn nicht, dass ich mich so intensiv mit Tieren beschäftigen konnte. Ich war für einige Erwachsene einfach nur der kleine Andy, der eine Stunde lang in einen Ameisenhaufen glotzte. Es wurde meinen Eltern sogar geraten, mit mir doch mal einen Arzt aufzusuchen. Schließlich sei das nicht normal. Doch für mich gab es nichts Schöneres neben dem Sport, als einfach draußen in der Natur zu sein und Tiere zu beobachten. Und als ich später meine erste Freundin hatte, merkte ich, dass ich eigentlich gar nicht so gerne mit ihr über Musik und Mode sprechen wollte, sondern ihr viel lieber von meinen Tiererlebnissen berichten wollte. Ein Grund, warum ich immer schon diese extreme Nähe zu Tieren suchte, war die Tatsache, dass ich kein Fernglas besaß. Wir waren in der DDR wirtschaftlich so schlecht gestellt, dass wir uns kein Fernglas leisten konnten. Alle Ferngläser von Carl Zeiss in Jena wurden in den Westen exportiert oder waren für das Militär bestimmt. Ich habe also aus der Not eine Tugend gemacht. In den Wäldern oder draußen auf den Feldern habe ich mich immer sehr bemüht, mich so nah wie möglich an die Tiere heranzupirschen, sodass ich sie mit dem bloßen Auge gut beobachten konnte. Dafür habe ich Futterstellen errichtet und mich davor mit selbst gebauten Verstecken platziert. Ich war ganz beseelt, wenn etwa die Vögel in einem Abstand von nur einem Meter vor mir landeten und die Früchte oder Körner aufpickten, und ich sie ganz intensiv beobachten konnte. Aus dieser frühen Leidenschaft ist offenbar dieses ganz starke Bedürfnis in mir erwachsen, den Tieren ganz nah zu kommen, egal wie groß, wie selten oder gefährlich sie auch sein mögen. Das Leben ist ein einziges Abenteuer. Ich lade Sie ein, mich ein Stück weit zu begleiten und heiße Sie im Bann der wilden Tiere herzlich willkommen.“

Der vorliegende Bildband handelt von Andreas Kielings spannendsten Begegnungen mit wilden Tieren weltweit, diese reichen von Besuchen auf dem Balkan bei den größten Pelikanen der Welt bis in die Weiten Kasachstans, wo er sich auf die Spur der sagenhaften Saigas begibt.

Andreas Kieling filmt und fotografiert seit 1990 Tiere auf der ganzen Welt (u.a. für die ZDF-Serie Terra X). Immer wieder zieht es ihn an die entlegensten Orte der Welt auf der Suche nach wilden Tieren in unberührten Landschaften. Dort fängt er einen Jaguar im Pantanal mit seiner Kamera ein, taucht mit Walhaien vor Australien, nähert sich behutsam einer Gorillafamilie in Ruanda und bestaunt riesige Pinguinkolonien in der Antarktis.

Weitere Bildbände des Deutschen Tierfilmers dürften unter den Titeln »Durch Deutschland wandern«, »Im Bann der Bären« und »Sehnsucht Wald« bekannt sein.

Wanderungen – die unglaublichen Reisen der Tiere von Mike Unwin und Jenni Desmond erschienen bei Sauerländer

Nicht nur Vögel machen sich jedes Jahr auf die Reise. Hier in diesem genial gestalteten und wunderschönen Kinderbuch können auch Erwachsene noch etwas lernen und entdecken. Wale, Rentiere, Pinguine und noch viele mehr legen enorme Strecken zurück. In diesem stilvollen Buch kann man dies nachlesen, die Routen anschauen, Illustrationen zu den Tieren bestaunen und noch vieles mehr. Ein wirklich zauberhaftes, schönes Buch über ein Thema, das bewegt!

Zum Inhalt:

Viele Tiere machen sich Jahr für Jahr auf eine unglaublich lange und anstrengende Reise. Um zu überleben, durchqueren sie unseren Planeten bei Wind und Wetter und müssen dabei ihren hungrigen Feinden, manchmal auch den Menschen, aus dem Weg gehen. Sie überqueren Gebirge und Kontinente, wandern durch Wüsten und schwimmen durch die Ozeane dieser Welt. Jedes Tier hat seine ganz eigene und besondere Reisegeschichte. Der Kaiserpinguin watschelt bis zu 100 Kilometer, um im Polarwinter ins Inland zu gelangen. Die Schwalben legen sogar 10.000 Kilometer zurück, um ausreichend Nahrung zu finden. Und große Elefantenherden machen sich alle Jahre wieder auf den Weg zu neuen Wasserstellen.

Dieses besondere Reisetagebuch erzählt von 20 verschiedenen Tieren jeglicher Art und Größe.
Ein besonderes Wissensbuch mit liebevoll erzählten Tierportraits, farbenfroh und warm illustriert.

Der unglaublichste Atlas der Welt erschienen bei Dorling Kindersley

Dieses Buch aus dem Hause DK ist wirklich unglaublich. Hier ist ein Sammelsurium an unglaublichen Dingen und Situationen versammelt. Kinder ab 10 Jahren oder sogar noch älter, können hier Stundenlang Wissen erlernen, entdecken und erleben. Die einzelnen Themen und Kapitel sind toll überlegt und gut gewählt und mit den Weltkarten und den Grafiken toll aufbereitet. Auch für Erwachsene ist es toll anzusehen und es gibt mit Sicherheit noch so einiges, was man schon vergessen hat oder vielleicht noch gar nicht wusste. Ein genialer Atlas, den man unbedingt zu Hause haben sollte.

Zum Inhalt:

UFO-Sichtungen, versunkene Städte und gruselige Geisterschlösser – das klingt zu kurios, um wahr zu sein? Von wegen: Der Atlas der Unglaublichkeiten zeigt in 60 einzigartigen 3-D-Karten Rätselhaftes und Verrücktes, das es auf dieser Welt tatsächlich gibt. Der neuste Titel der Bestsellerreihe hält Infografiken, Fakten, Rekorde und unnützes Wissen zu faszinierenden Tieren, Orten und Naturphänomen oder übersinnlichen Erscheinungen bereit. Für Kinder und Erwachsene!\r\n\r\nSenfmuseum, Geisterpflanze und ein Unterwasser-Musikfestival – wo gibt’s denn sowas?! Das können Sie in diesem Atlas auf außergewöhnlichen Kartenvarianten und Bildern herausfinden! Der unglaubliche Weltatlas geht den Geheimnissen unserer Erde auf den Grund. Während einer spannenden Weltreise quer über alle Kontinente wird Kurioses aus verschiedensten Kulturen und Epochen lokalisiert und erklärt, was dahintersteckt.\r\n\r\nWo gelten giftige Pflanzen als Delikatesse? Wo schlagen die meisten Blitze ein? Und wo hat man den Yeti gesichtet? Hier gibt’s die faszinierenden Antworten auf all diese Fragen – erstaunliches Wissen zum Angeben! Der spektakulär visualisierte Atlas zieht einfach jeden in seinen Bann – und verführt zum Schmökern, Festlesen und immer wieder Nachschlagen.

321 superschlaue Dinge, die du unbedingt wissen musst von Mathilda Masters erschienen bei Hanser

Dieses Buch ist richtig amüsant und informativ. 321 Dinge, die man unbedingt wissen muss, als Allgemeinbildung sozusagen findet man hier hübsch aufbereitet. Durch die übersichtlich angelegten Kapitel kann man sich speziell jene Themen heraussuchen, die einen interessieren und muss das Buch nicht von vorne nach hinten durchlesen. Es sind Fakten und Infos für Erwachsene oder Jugendliche – extrem faszinieren und spannend aufbereitet.

Zum Inhalt:

Flora und Fauna, Sprache, berühmte Menschen, Planet Erde und vieles mehr: jede Menge ungewöhnliches Wissen originell aufbereitet – auch für Erwachsene!

Wusstest du, dass eine Giraffe sich die Ohren auslecken kann? Und dass Astronauten in Staubsauger pinkeln? Dass Orangen eine Kreuzung aus Pampelmuse und Mandarine sind und ursprünglich grün waren? Dass Ketchup früher Medizin war und Seegurken nicht mit Salatgurken verwandt sind? Und dass es Fische gibt, die auf Bäumen leben? Oder dass es für Barbie ein lebendes Vorbild gab und blaues Blut tatsächlich existiert? 321 vergnügliche und überraschende Fakten aus allen Lebensbereichen, witzig illustriert und auf den Punkt gebracht, die nicht nur Kindern neue Erkenntnisse bieten. Ein Aha-Erlebnis für alle, die gerne mit ungewöhnlichem Wissen prahlen.

Viel Freude beim Lesen und Lernen!
Barbara

Bunte Mischung

Heute habe ich eine bunte Mischung für euch vorbereitet. Top Spione, sein Körpergewicht halbieren, Berlin, die Hauptstadt des Verbrechens in den golgenden Zwanzigerjahren, die k.u. Adria in Farbe, sowie tolle Rezepte bilden heute die Basisi für einige entspannte Lesestunden.

Frisch aufgetischt erschienen bei Leopold Stocker

Steirische Küche ist über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt. Dieses toll zusammengestellte Kochbuch präsentiert die besten Rezepte der steirischen Seminarbäuerinnen und überzeugt durch seine Authentizität. Die Steiermarkt hat aber noch viel mehr zu bieten, als Kürbiskernöl und Backhenderl. Für alle Jahreszeiten gibt es die passenden Rezepte und dazu gibt es auch noch jede Menge Fotos, die richtig Lust aufs Verkosten machen.

Zum Inhalt:

Täglich mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln selbst zu kochen, war früher eine Selbstverständlichkeit. Glücklicherweise haben heutzutage immer mehr Menschen das Bedürfnis, ihre Lieben wieder mit Köstlichkeiten vom eigenen Herd zu verpflegen.

Die Seminarbäuerinnen bringen uns diese im bäuerlichen Alltag verankerte „Selbstverständlichkeit“ wieder näher. Sie informieren über heimische Produkte, was man daraus machen kann und vermitteln ihr Wissen, Tipps und Tricks.
Die Rezepte der steirischen Seminarbäuerinnen sind vielseitig. Altbewährte traditionelle Alltagskost wie „Schwammerlsuppe mit Heidensterz“, Bärlauchknödel oder Kirschenauflauf, aber auch raffinierte moderne Gerichte wie Erdbeer-Spargel-Salat, Roastbeef mit Lavendel und Karfiolcreme oder Marillensorbet mit karamellisierten Früchten werden aufgetischt. Eine perfekte Rezeptsammlung quer durchs Jahr, quer durch die bäuerliche Produktvielfalt!

Die k.u.k. Adria in Farbe – Bilder einer Reise ans Meer um 1900 von Gregor Gatscher-Riedl erschienen bei KRAL

Dieses Buch ermöglicht eine wunderschöne und farbenfrohe Reise in die Vergangenheit. In die Zeit der k.u.k. Monarchie. Wundervolle Illustrationen und Bilder zeigen die Reise ans Meer Anfang des 19. Jahrhunderts. Sehr vielseitig und wunderschön anzuschauen, kann man hier tief eintauchen und die Reise genießen. Ein wundervolles Buch, um zu Träumen und zu Staunen.

Zum Inhalt:

Wenn es in Mitteleuropa ein Synonym für Meer gibt, dann lautet es „Adria“. Durch Generationen war ein Urlaub am Meer gleichbedeutend einen Aufenthalt an einer der Küsten des Lieblingsgewässers der Österreicher. Die Zahl derer, die sich allsommerlich Richtung Süden in Bewegung setzen, geht in die Hundert Tausende, wobei Badeurlaub oder Bootssport wohl die meist nachgefragtesten touristischen Aktivitäten darstellen.

Dieses Buch ist eine Reise ans Meer unter den Schwingen des Doppeladlers und mit seltenen Farbbildern auf den Spuren der Ururgroßeltern zwischen Grado und dem heutigen Montenegro unterwegs.

BERLIN Hauptstadt des Verbrechens von Nathalie Boegel erschienen bei DVA

Dieses Buch zeigt und präsentiert uns Berlin in der Zeit der goldenen Zwanziger Jahre. Damals war sie die Hauptstadt des Verbrechens. Kriminelle, Betrüger und jede Menge Gewissenlosigkeit zeichnen Berlin damals u.a. aus. Die Autorin schafft es mit diesem Buch eine Reise in die Vergangenheit zu ermöglichen, auf Fakten beruhend, toll erzählt, so dass man jede Seite dieses Buches genießt und in sich aufsaugt. Auch die Geschichte der Polizei in Berlin findet hier ihren Ausgangspunkt und bekommt ihren Platz. Herrlich zu lesen!

Zum Inhalt:

Ein selbsternannter »Volksbeglücker« zieht Zehntausenden Berlinern ein Vermögen aus der Tasche. Ein schwerverletzter Forstaufseher liefert den entscheidenden Hinweis auf den ersten Massenmörder der Weimarer Republik. Und ein kuchensüchtiger Kommissar klärt durch seine genialen Ermittlungsmethoden fast 300 Mordfälle auf.

In den Jahren von 1918 bis 1933 tobt in Berlin nicht nur das verruchteste Nachtleben der Welt, hier wird auch der politische Kampf zwischen Nazis und Kommunisten auf der Straße ausgetragen, während die Polizei verzweifelt versucht, dem Sündenbabel Einhalt zu gebieten. In ihrem Buch erzählt Nathalie Boegel von gewissenlosen Mördern, cleveren Betrügern und von Kriminellen, die zu Lieblingen der Berliner werden. Und sie zeigt, wie mutige Ermittler die Polizeiarbeit revolutionieren.

Meine bessere Hälfte von Alexandra Gregus erschienen bei RIVA

Dies ist ein Abnehmmotiviationsbuch der besonderen Art. Die Autorin erzählt an Hand ihrer eigenen Lebensgeschichte, wie sie es geschafft hat die hälfte ihres Körpergewichtes abzunehmen. Unglaublich toll und authentisch geschrieben, kann man sich hier nicht nur Motivation holen, sondern auch noch ihre ganz persönlichen 44 Abnehmtipps. Genau das richtige Buch für den Frühling.

Zum Inhalt:

Alexandra Gregus gewann die 9. Staffel von The Biggest Loser. Das ist doppelt bemerkenswert: Sie ist die erste weibliche Gewinnerin und außerdem die mit der bisher höchsten Gewichtsabnahme von 51,4 Prozent ihres Körpergewichts.

Alexandra war schon als Kind leicht übergewichtig. Es folgten zahlreiche Diäten und immer wieder der Jo-jo-Effekt, bis sie schließlich an The Biggest Loser teilnahm, ihr Gewicht halbierte und anschließend hielt. Mittlerweile arbeitet sie sogar selbst als Trainerin.

In ihrem Buch erklärt sie, wie sie das geschafft hat, und verrät ihre 44 besten Tipps zum Abnehmen, wie:
– Wie setzt man sich Ziele und wie dokumentiert man seine Fortschritte und schafft es durchzuhalten?
– Wie oft sollte man Sport treiben und welchen?

 

Wie sieht eine gesunde Ernährung aus und worauf sollte man beim Essen achten? Was darf man trinken?
– Welche Rolle spielt Schlaf?

Mit ihrer Geschichte motiviert sie alle, die abnehmen möchten, es ihr gleichzutun und endlich dauerhaft Gewicht zu verlieren.

TOP Spione die Weltgeschichte schrieben von Frank Fabian erschienen bei Bassermann

Ein richtig faszinierendes Buch – eine Art Krimi, den das Leben schreibt. Neben den Geschichten über die TOP Spione findet man hier ganz viele Hintergrundinfos und viel Wissenswertes. Dieses Buch liest sich wie ein Roman und ist doch Geschichte pur. Fantastisch und absolut genial zu lesen!

Zum Inhalt:

Kaum jemand kennt sie und dennoch beeinflussen sie die Geschicke ganzer Kontinente. Top-Spione wie Mata Hari, Wilhelm Canaris, Klaus Fuchs oder Reinhard Gehlen. Frank Fabian deckt aber nicht nur die Macht von Agenten vergangener Zeiten auf, er geht auch auf tagespolitische Fälle ein und beschreibt zum Beispiel den Aufstieg eines KGB-Spions zum amtierenden russischen Präsidenten.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Gesundes Essen und leckere Rezepte

So viele neue Rezeptideen und gute Infos sind heute in diesen tollen Büchern zu finden. Ernährung in den verschiedensten Fazetten!

Goodbye Zucker für jeden Tag von Sarah Wilson erschienen bei Goldmann

Ohne Zucker zu leben und die Ernährung umzustellen liegt gerade stark im Trend und dieses tolle Buch gibt zahlreiche spannende und hilfreiche Infos und Ratschläge, wie dies auch gelingen kann. Über 200 Rezepte finden sich im Buchinneren und zeigen zahlreiche Möglichkeiten auf, wie man gut und zuckerfrei essen kann. Der sympathisch ist das gesamte Buch geschrieben – mit sehr persönlichen Texten und zwischendurch guten Tipps. Tolle Fotos tragen einen großen Teil dazu bei, dass man sich dieses Buch richtig gerne ansieht und sich Tipps und Infos holt. Alles beginnt schon bei den richtigen Kochutensilien und dem passenden Einkauf. Auch das richtige Einlagern spielt eine große Rolle. Ohne Hintergrundwissen hat man wirklich kaum Ahnung, wo überall für uns schlechter Zucker drinnen ist. Dies fängt schon bei Fruchtsäften und Früchtetees an und die Liste setzt sich unendlich fort. Hier kann man so richtig viel Infos aufsaugen und sich viele Tipps und Ideen holen. Ein wirklich sehr sympathisches und schön zu lesendes Buch.

Zum Inhalt:

Jeden Tag ohne Zucker ist ganz einfach. Das beweist einmal mehr die Australierin Sarah Wilson mit ihren trendigen und raffinierten Rezeptideen. Die über 200 neuen Rezepte sind einfach, aber köstlich. Die Autorin setzt den Nachhaltigskeitstrend um und zeigt, wie man aus einfachen Zutaten und Resten Köstliches kochen kann. Ihr Motto: saisonal kaufen, weniger verschwenden, mehr verwenden. Motivation oder Durchhaltevermögen sind bei diesen Rezepten und den vielen süßen Alternativen gar nicht nötig. Und die gesundheitlichen Vorteile, die der Zuckerverzicht mit sich bringt, sind zahlreich: u.a. Gewichtsverlust, mehr Energie und keine Blutzuckerspitzen mehr.

 

Warum sie essen müssen, um abzunehmen von Michael Handel erschienen bei Scorpio

Man merkt beim Lesen, dass der Autor weiß, wovon er spricht. Als Ernährungsexperte hat er so einige Tipps für seine Leser auf Lager und diese hat er in diesem sehr informativen Buch zusammengestellt. Neben Praxistipps und vielen Hintergrundinfos gibt es auch zahlreiche Rezepte. Auch Einkaufslisten gibt es zum kostenlosen Download verlinkt. Das Buch kommt gut ohne Bilder aus und ist einfach herrlich und informativ zu lesen. Ich bin begeistert und werde mit Sicherheit so einige Tipps berücksichtigen.

Zum Inhalt:

Was wirklich schlank macht und was nicht
• Neue wissenschaftliche Erkenntnisse gut verständlich und unterhaltsam erklärt
• Gesund abnehmen mit Genuss und ohne Zwang
• Ganzheitlicher Ansatz, der den gesamten Lebensstil berücksichtigt
Der Ernährungsexperte Michael Handel räumt auf mit allerlei Ernährungsmythen, die uns das Leben schwer und uns selbst nicht leichter machen. Sein Credo: Anstatt uns mit Diäten zu quälen, die oft den gefürchteten Jo-Jo-Effekt nach sich ziehen, sollten wir uns lieber schlank schlemmen. Morgens ein reichhaltiges Frühstück, mittags eine ausgewogene Mahlzeit und nach dem Abendessen sogar noch etwas knabbern. Wenn wir das Richtige essen und trinken und ein paar einfache Schlank-Tricks berücksichtigen, dann purzeln die Pfunde – garantiert!
Ein ebenso informatives wie unterhaltsames Buch mit vielen Praxistipps und 70 Schlank-Rezepten, die köstlich schmecken und sich ganz einfach zubereiten lassen.
Mit 70 Schlank-Rezepten zum Schlemmen.

Allerbeste Blechkuchen erschienen bei LV Buch

Extrem sympathisch und praktisch ist dieses Kochbuch zum Thema Blechkuchen zusammengestellt. 60 Landfrauen, die hier mit Foto und Namen ihren Platz bekommen haben, stellen uns ihre liebsten Kuchenrezepte vor. Extrem authentisch, bodenständig und dennoch vielseitig ist dieses Buch. Und sehr praktisch ist es in der Handhabung und beim Backen wegen der unkomplizierten Spiralbindung, welche ein Aufklappen und auch Umblättern sehr vereinfacht. Hier gibt es jede Menge zum Schlemmen. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Abwechslungsreich und mehrfach erprobt.

Ob für eine große Familienfeier, für einen Basar oder ein Sportfest – Blechkuchen kommen immer gut an. In diesem Buch verraten 60 Landfrauen ihre liebsten Rezepte, die garantiert gelingen: von einfachen Rührkuchen über raffinierte Obstkuchen bis hin zu festlichen Sahneschnitten. Seien Sie außerdem gespannt auf abwechslungsreiche Rezepte rund um Apfelkuchen.

Porridge von Caroline & Tim Nichols erschienen bei EMF

Porridge wird immer mehr als das ultimative Frühstücksessen gehabthabt. Dieses wunderschön gestaltete und toll zusammengestellte Buch widmet sich ganz dem Thema und zeigt mit zahlreichen leckeren Rezepten, wie es einfach und schmackhaft gehen kann. Das Buch ist sehr trendy gestaltet und auch die Fotos TOP und sehr ansprechend. Man glaubt gar nicht wieviele verschiedene Arten und Geschmackskombinationen man bei Porridge kochen kann. An einige hätte ich nie und nimmer gedacht, bin mir aber sicher, dass sie schmecken werden. Ein tolles und inspirierendes Buch.

Zum Inhalt:

Durch die Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ wurden sie bekannt: Die Frühstücksprofis 3Bears entwickelten dieses Kochbuch. Es widmet sich dem Thema Porridge, einer Art Getreide- beziehungsweise Haferbrei. Das traditionsreiche englische Frühstück ist vollwertig, kalorienarm und lecker. Wie vielfältig es sich zubereiten lässt, offenbaren die 50 Rezeptideen. Sie zeigen auch, dass Porridge viel mehr als nur eine Hafermahlzeit ist. Kreative können mit den Grundzutaten ebenfalls Kuchen, Muffins, Toppings und Smoothies kreieren. Ob Apple Crumble oder Nuss-Bananen-Brot: Wer vor dem Buch noch kein Haferflockenfan war, wird es nach dem Ausprobieren der Rezepte bestimmt sein.

Asiatisch kochen erschienen bei AT

Asiatisch kochen ist ein sehr hochwertiges und auch massives Buch. 300 Rezepte mit 1200 Fotos mit Schritt für Schritt Anleitungen sind im Buchinneren zu finden. Neben zahlreichen, schmackhaften asiatischen Rezepten, finden sich hier auch Infos zum richtigen Reis kochen, Wok einbrennen und vielem mehr. Thailändisch, japanisch, chinesisch und koreanisches Essen finden hier ihren Platz. Zu Beginn gibt es auch eine tolle Übersicht über die wichtigsten Produkte, die man bei der asiatischen Küche zum Kochen benötigt. zum leichteren Finden im Supermarkt gibt es neben dem Namen auch gleich ein Foto dazu. Die Rezepte sind sehr gut beschrieben und durch die zusätzliochen Fotos richtig gut nachzukochen. Sehr sympathisch gestaltet und mit ganz viel Wissen und Rezepten gespickt!

Zum Inhalt:

Wie kocht man thailändisch? Wie chinesisch oder koreanisch? Wie bereitet man japanisches Sashimi zu und wie die berühmte Tom Kha Gai? Oder steht Ihnen der Sinn eher nach dem koreanischen Bossam oder einem erfrischenden Salat aus grüner Papaya, Erdnüssen und Chili? Dieses Buch ist eine umfassende Sammlung von 300 Rezepten aus vier verschiedenen Länderküchen Asiens, jedes Rezept Schritt für Schritt ganz einfach und gelingsicher erklärt. Mit einem umfassenden Glossar und Hinweisen zu Einkauf und Verwendung der wichtigsten Produkte. Unentbehrlich für alle Fans der asiatischen Küche.

Viel Freude beim Lesen und Kochen!
Barbara