Kinderbücher

Wie ihr gerade merkt, lese ich gerade vermehrt Kinderbücher. Es stehen viele Geburtstage an, Weihnachten ist nicht mehr weit, Nikolo uvm. und zu all diesen Anlässen ist bei uns mindestens ein Buch als Geschenk dabei. Kinder entwickeln neue Vorlieben und Leseinteressen und so muss ich immer am Ball bleiben und wissen, was Stand der Dinge ist, welche Bücher hier passen könnten und worüber meine Kinder sich freuen. Heute ich mir dafür fünf sehr unterschiedliche, aber vielseitige Kinderbücher zur Hand genommen und gelesen und freue mich euch darauf sie auch euch zu präsentieren.

Pettersson und Findus – Schau mal, was ich kann, Pettersson! von Sven Nordqvist erschienen bei Oetinger

Wer kennt sie nicht? Pettersson und seine Katze Findus. Die lustigen und skurillen Geschichten der Beiden sind bekannt wie Hund und Katz. Nun halte ich gerade ein neues Buch für Kinder ab. ca. 3 Jahren in Händen, wo es thematisch darum geht, was man alles so kann, Hüpfen, Gewinnen, Laufen uvm. Kurze Texte, die typischen Illustrationen, die man überall erkennen würde und jede Menge Witz, sind hier in diesem Buch kombiniert.

Zum Inhalt:

Ein ganz normaler Tag bei Pettersson und Findus. Und der Kater hat wiedermal nichts als Flausen im Kopf. Kann Pettersson über den Hof bis zum Haus hüpfen? Nicht so gut? Also, Findus kann es supergut! Kann Pettersson Findus beim Wettrennen schlagen? Na ja, er wird zumindest zweiter Sieger. Kann Pettersson so gut Handstand machen wie Findus? Die Hühner erschrecken? Ganz hoch in den Apfelbaum klettern? Nein, Findus ist in allem besser. Pettersson scheint ja gar nichts hinzukriegen. Oder gibt es doch etwas, das der alte Mann so richtig gut kann? Na klar! Findus wird schon sehen!
Ein großer Pettersson-und-Findus Lesespaß mit weniger Text für die ganz Kleinen ab 3 Jahren.

Der blaue Tiger von Nicolas Barreau erschienen bei Sanssouci

Nachdem Blau meine Lieblingsfarbe ist hat mich schon das Cover dieses Buches sofort angesprochen. Es ist die Geschichte eines phantasievollen Mädchens, dass so einiges erlebt, als es seinen 8. Geburtstag feiern. Es ist ein Buch voller Magie, zauberhafter Wesen, Freunde und Liebe und einer wunderschönen Reise mit dem blauen Tiger nach Paris. Es ist eine Geschichte, die verzaubert, zum Nachdenken anregt und zum Träumen. Es erinnert die Erwachsenen, wie man als Kind gedacht hat und zeigt ein kleines Stück Kindheit, dass man nicht vergessen sollte. Wunderschön!

Für Kinder ab ca. 5 Jahren.

Zum Inhalt:

Héloise ist ein sehr phantasievolles kleines Mädchen. Sie ist davon überzeugt, dass Teppiche fliegen können, wenn man das Zauberwort kennt, und dass ihre Stofftiere sich nachts heimlich unterhalten. Als sie an ihrem achten Geburtstag bei einem Klassenausflug in die Jardins des Bagatelles einen blauen Tiger mit silbernen Streifen malt, wird sie von allen ausgelacht. Verlegen behauptet Héloise, dies sei ein Wolkentiger, und vergisst vor lauter Aufregung ihren Zeichenblock.

Als sie am Abend heimlich in den Park zurückschleicht, ist das Bild verschwunden. Doch plötzlich steht vor der Grotte der vier Winde ein blauer Tiger mit Silberstreifen, der sich als Wolkentiger vorstellt. Er erzählt ihr von dem blauen Land, wo Farbkleckse das Wichtigste im Leben sind und Himmelskiesel eine Kostbarkeit. Und dann lädt er die staunende Héloise zu einem unvergesslichen Nachtflug über Paris ein …

Ein wunderbares Buch voller Magie und Weisheit, bezaubernd illustriert von Simona Mulazzani. Für Kinder ab fünf Jahren und für Erwachsene, die manchmal auch noch Sehnsucht haben nach dem blauen Land.

Die Glücksklee-Bande – kleiner Hund in Not von Andrea Schütze und Stefanie Krauss erschienen bei Esslinger

Dies ist ein super herziges Mädchenbuch – das so richtig alles beinhaltet, was man als 5 Jährige braucht. Beste Freundinnen, Freundschaft ein Abenteuer. Die Geschichte ist optimal in Kapitel gegliedert und so einfacher vorzulesen. Auch gibt es noch viele Illustrationen zwischen den Texten, um alles noch ein bisschen aufzulockern. Kleiner Hund in Not ist ein sehr gut gewähltes Thema, da es etwas Ernstes mit diesem tollen Kinderbuch verbindet. Super lieb geschrieben, ist es sehr angenehm vorzulesen und macht auch den großen Lesern viel Freude und gute Laune!

Zum Inhalt:

Großes Herz für kleine Tiere! Vorleseabenteuer für Mädchen ab 5 Jahren.

Fine, Carla und Viola sind allerbeste Freundinnen und lieben Tiere über alles! Deshalb gründen sie in den Sommerferien eine Tierretter-Bande und warten auf ihr erstes Abenteuer. Perfekt ist das Ferienglück, als in das alte leerstehende Nachbarhaus die Tierärztin Frau Dr. Schmetter-Ling einzieht. Mit ihrer Hilfe gelingt es den drei Mädchen, den Zwergpudel Bobby aus großer Not zu retten!

Der perfekte Vorlesespaß mit vielen spannenden Tier-Infos, Rezepten und Basteltipps.

Die Reise bis ans Ende der Welt von Cillie Schäfer, Silvia Schröer und Barbara Korthues erschienen bei Carlsen

Lesenlernen mit der Lesemaus ist eine großartige Reihe für Kinder, die am Beginn ihrer Lesekarriere stehen und mit tollen Geschichten noch mehr Freude daran haben sollen. Kurze Zeilen, übersichtliche Schrift und ein hoher Bildanteil versprechen eine optimale Kombination für die jungen Leser ab ca. 6 Jahren. Die Sätze sind leicht und gut gewählt und die Geschichte extrem herzig und sowohl für Burschen, als auch Mädchen optimal.

Zum Inhalt:

Nick und Pauline ärgern sich, weil Mia nach den Ferien mit ihrem Urlaub angibt. Nach der Schule beginnen sie, einen Tunnel zu graben – in ihren Köpfen bis in ihr Traumland Wunarumi. Und so eine Fantasiereise steckt an: Am nächsten Tag möchten auch Klassenkameraden mit nach Wunarumi fahren …

Leserabe – der coolste Cowboy der Welt von Katja Reider und Dominik Rupp erschienen bei Ravensburger

Für junge Leser bzw. Erstleser gibt es hier beim Ravensburger Verlag den Leseraben, der für die verschiedensten Lesestufen die geeigneten Bücher und Geschichten anbietet. Das heutige Buch über den coolsten Cowboy der Welt ist für die 1. Lesestufe optimal geeignet und speziell für Jungs ansprechend. Neben der Geschichte und farbenfrohen, lustigen Illustrationen gibt es sogar noch einige Sticker. Die Geschichte ist super lieb geschrieben und illustriert und die Kinder werden sie lieben. Es ist alles drinnen, was man für eine gute Cowboy Geschichte braucht.

Zum Inhalt:

Billy Bo ist ein waschechter Cowboy. Als er erfährt, dass die Bank überfallen wurde, möchte er sofort die Verfolgung der Diebe aufnehmen. Zum Glück trifft er den Indianer „Schöner Tag“, der Spuren lesen kann. „Schöner Tag“ findet heraus, dass es sich bei den Dieben um die Bart-Brüder handelt. Dank der Rauchzeichen erfahren sie, wo die Banditen sich aufhalten. Mit einem Trick und seinem Lasso kann Billy sie fangen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Wundervolle Geschichten

Bei uns ist es von Beginn an ein Ritual vor dem Einschlafen gemeinsam etwas zu lesen, eine schöne Geschichte, ein Bilderbuch anzusehen oder auch tolle Wissensbücher anzuschauen. Geschichten werden bei uns am Abend überwiegend gelesen. Hier darf es auch Mal was Ernstes sein, aber nicht zu traurig, sonst fällt das Einschlafen schwer. Ich lese alle Bücher für meine Kinder vorher selber, weil ich den Schreibstil, den Inhalt und ach das Thema wissen möchte. Ich kenne meine Kinder gut und weiß, was ihnen gefällt, vielleicht zu spannend oder traurig ist. Das Leuchten in den Kinderaugen, wenn ich mit einem neuen Buch nach Hause komme, ist für mich immer überwältigend und ich spüre dann, dass ich den richtigen Weg eingeschlagen habe – LESEN IST WICHTIG!

Heute habe ich für euch 5 tolle Geschichten, die zwischen lustig und ernst schwanken – aber lest selber!

Wenn ich groß bin, werde ich Astromaus von Steve Smallman erschienen bei Loewe

Dies ist eine zauberhafte und extrem herzige Geschichte von einer kleinen Maus, die gerne zum Mond reisen möchte. Für Kinder ab ca. 4 Jahren ist es inhaltlich optimal und sie können dem Geschehen gut folgen. Die Texte und die Geschichte sind super lieb geschrieben und ausgewählt und sehr ansprechend und lustig. Auch die Illustrationen sind kindgerecht und farbenfroh und machen richtig gute Laune. Ein zauberhaftes Buch für kleine Abenteurer.

Zum Inhalt:

Flip traut seinen Mäuseohren kaum, als er hört, dass der Mond aus leckerem Stinkekäse besteht. Stinkekäse ist sein absolutes Lieblingsessen! Er muss unbedingt zum Mond und das so schnell wie möglich. Aus Pappkarton und Klebeband baut sich die kleine Astromaus eine Rakete, doch der Flugversuch endet in einer Bruchlandung. Zum Mond zu fliegen ist gar nicht so einfach! Doch dann taucht der Mond plötzlich im Teichwasser auf und ist zum Greifen nah …

Wenn eine Maus Astronaut wird, um zum Mond zu fliegen, dann ist alles möglich. Das Bilderbuch von Steve Smallmann verzaubert mit eindrucksvollen Bildern und einer zarten Geschichte, die beweist, dass Kinder ihre Träume nie aufgeben sollten!

Doktor Miez – das verschwundene Sumselschaf von Walko erschienen bei Ars Edition

Walko kennt ihr vielleicht schon von unseren Rezensionen zu der Buchreihe Hase und Holunderbär, eine richtig herzige, lustige und gelungene Reihe. Jetzt halte ich gerade das erste Buch einer neuen Reihe in den Händen und bin begeistert. Doktor Miez ist eine super herzige Figur, mit der man gerne auf Detektivarbeit geht und hier in diesem Fall ein Schaf sucht. Doktor Miez ist eigentlich Arzt, lässt sich die Möglichkeit anderen Tiere zu helfen aber nicht entgehen. Ideal für Erstleser und Kinder ab ca. 5 Jahren sind die Texte in optimaler Länge, einfacher Schrift und mit jeder Menge hübscher Illustrationen versehen.  Ein großartiger Start für diese neue Reihe, ich freue mich schon sehr auf die nächsten beiden Bände und darauf sie mit meinen Kindern lesen zu können.

Zum Inhalt:

Hund, Katze, Schaf und Schwein – so lustig kann Lesenlernen sein!
Dieses bunte Kinderbuch des Bestsellerautors und Illustrators Walko eignet sich perfekt zum Lesenlernen ab der 1. Klasse und zum Vorlesen für die Kleinen. Die lustigen Geschichten um Katze Doktor Miez und seinen Assistenten, Hund Joschi, sind das ideale Geschenk für Jungen und Mädchen.

Fröhliche Geschichten aus dem idyllischen Sumseldorf, erzählt und illustriert von Erfolgsautor Walko
Doktor Miez hat für jeden ein offenes Ohr. In seine Praxis im idyllischen Sumseldorf kommen viele tierische Patienten. Gemeinsam mit seinem Assistenten, Hund Joschi, erlebt er lustige Abenteuer. Gerade untersucht Doktor Miez die Ohren von Igsi, dem Igel. Da erzählt Plappergei aufgeregt, dass seine Nachbarin, das Sumselschaf Määh, verschwunden ist. Gemeinsam machen sich Doktor Miez und seine Freunde auf die Suche. Wo kann Määh nur sein?

  • Perfekt für Jungen und Mädchen ab 6 Jahren und zum Vorlesen für die Kleinen
  • Lesenlernen mit Humor und Fantasie
  • Kurze Sätze, große Buchstaben und serifenlose Schrift erleichtern das erste Lesen
  • Viele bunte Bilder machen der ganzen Familie Spaß
  • Extra-Motivation: Zu diesem Buch gibt es ein Quiz bei Antolin

Über das Buch
Nach dem Kinderbuchklassiker „Hase und Holunderbär“ verzaubert Walko auch mit dieser neuen Geschichte Jung und Alt. Die besten Freunde Doktor Miez und Joschi erleben im Sumseldorf viele lustige Abenteuer und sorgen für Spaß am Lesenlernen.

Alle Bände der Reihe:
Band 1: Doktor Miez – Das verlorene Sumselschaf ISBN 978-3-8458-2869-5
Band 2: Doktor Miez – Das weiße Weihnachtswunder ISBN 978-3-8458-2870-1
Band 3: Doktor Miez – Der geheimnisvolle Sumpfjocki ISBN 978-3-8458-2871-8

Kleiner Bär, großer Bär und ich von Margarita Del Mazo und Rocio Bonilla erschienen bei Annette Betz/ G & G Verlag

Diese zauberhafte, winterlichte Geschichte ist ideal für kleine Leser ab ca. 4 Jahren. Es erzählt das Leben aus Sicht eines kleinen Mädchens, dass einen bärenstarken Papa an ihrer Seite hat und einen Kuschelbären. Sehr herzig erzählt sie uns die Vorteile ihrer zwei Bären und warum sie sich glücklich schätzen kann, diese an ihrer Seite zu wissen und welche tollen Abenteuer sie so mit ihnen erlebt. Wundervoll anszuschauen, sehr stilvoll und mit traumhaften, schönen Texten. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Einen Bären zu haben ist toll. Aber zwei zu haben ist noch viel besser! Mit einem kleinen Bären kannst du viele Dinge entdecken und Freunde finden. Der große Bär ist stark wie ein Riese und immer für dich da. Aber auch Bären brauchen manchmal deine Hilfe – sogar die großen!

Kleiner Drache will der Größte sein von Robert Starling erschienen bei Esslinger

Vielleicht könnt ihr euch noch an den kleinen Drachen Finn erinnern. Wir haben bereits ein Buch von ihm mit dem Thema „Kleiner Drachem große Wut“ hier bei uns rezensiert. Den Artikel dazu könnt ihr hier nachlesen. Heute halte ich nun das zweite Buch des Autors in Händen. Der kleine Drache hat nun zwar gelernt mit seiner Wut umzugehen, nicht aber mit seinem Ego – er möchte gerne überall der Beste und Größte sein. Im Ferienlager wird ihm durch die anderen Kinder gezeigt, dass das gar nicht notwendig ist und er auch wenn er einfach er selber ist, viele Freunde bekommt und glücklich ist. Die Illustrationen sind im gewohnten herzigen Drachenstil und die Texte lieb und auch lustig. Die Stimmung des kleinen Drachen wird sehr plakativ dargestellt und ist auch schon für junge Kinder ab ca. 3 Jahren gut ersichtlich. Ein tolles Thema, über dass man mit Hilfe dieses Buches mit den Kindern sehr gut sprechen kann.

Zum Inhalt:

Liebevolles Bilderbuch zum Thema „Immer der Beste sein wollen“ für Kinder ab 3 Jahren.

Finn ist mächtig aufgeregt, denn er fährt ins Ferienlager! Sein größter Wunsch: dass alle ihn mögen. Beim Feuerspucken, beim Lagerbauen und bei der Schatzsuche: Überall versucht Finn, die Drachenkinder zu beeindrucken und drängelt sich frech nach vorne. Den anderen gefällt das gar nicht … Aber dann findet Finn doch noch einen neuen Weg … Denn jedes Drachenkind ist gut so, wie es ist!

Königin für eine Nacht von Leonora Leitl erschienen bei Kunstanstifter

Auf Grund des Titels und des Covers ahnt man zu Beginn noch gar nicht, was man hier für eine inspirierende und wunderschöne Familiengeschichte finden wird. Es geht um sehr ernste Themen, wie den Verlust eines geliebten Berufes und der damit einhergehenden finanziellen Situation, der Trauer und sogar einer Depression, dem Weg zum AMS und auch der Umstellung der Kinder in Bezug auf viele neue Situatuionen. Das Thema wird hier in diesem wunderbaren Buch sehr einfühlsam beschrieben, ein enormer Familienzusammenhalt beschrieben und gezeigt, wie wichtig es ist zusammen zu halten. Die Kinder haben letzten Endes die Idee für einen Neubeginn, der allen neuen Mut gibt und sie es gemeinsam schaffen hier einen ersten Schritt zu machen. Einfach wundervoll!

Zum Inhalt:

Roberta Tannenbaum hat ihre Arbeit im Biologiezentrum verloren. Und obwohl die ganze Familie ihr helfen will, wird Roberta immer trauriger. Bis ihre Kinder sie auf die Idee bringen, sich selbst eine Arbeit zu schaffen.

Wie Roberta das anstellt und was die geheimnisvolle Königin der Nacht damit zu tun hat, illustriert Leonora Leitl in lebhaften Bildern. Sie erzählt die eindrucksvolle Geschichte einer Mutter, die ihre Arbeit verliert und sich mit Hilfe ihrer Familie und dem Wunsch, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen, aus ihrem Tief befreit.

Viel Freude beim gemeinsamen Lesen!
Barbara

Kinderbücher für die Jüngsten unter uns

Heute habe ich einige sehr herzige Kinderbücher für die ganz jungen Kinder unter uns herausgesucht. Tolle Verlage wie Ravensburger oder Carlsen sind ebenso dabei, wie innovative kleine Verlage wie Vicky Bo – aber seht selber – ich freue mich wie immer auf euer Feedback. Es gibt viel zu schauen und zu blättern und entdecken, lustige Geschichten zu lesen und zu lernen.

PSST! Der Drache schläft! erschienen bei Carlsen

Dieses super herzige, feste und robuste Pappbilderbuch für Kinder ab ca. 2 Jahren ist wirklich großartig. Auf jeder Seite gibt es einen Schuber, bei dessen Betätigung man etwas neues entdecken oder verländern kann. Die Illustrationen sind extrem kindgerecht und herzig und die Texte regen zum Mitmachen und gemeinsamen Entdecken des Buches an. Und natürlich gibt es nach einigen Aufregungen ein Happy End. Die Kinder werden den kleinen Drachen lieben!

Zum Inhalt:

Psst! Der Drache schläft! Und wie! Er bemerkt weder Monster, noch Schafe, Erdwichtel oder Feuerwehrmänner, die auf ihm herumturnen. Aber dann kommt die kleine Ameise… wird ausgerechnet sie den Drachen wecken? Ein ganz besonderes Gute-Nacht-Buch mit neugierig machenden Ausziehseiten. Der stete Wechsel von Anspannung und Entspannung und das Hinüberführen in eine leichte, ruhige Fantasiereise am Ende des Buches sind ideal für das Zubettgehritual oder kleine Auszeiten zwischendurch.

Vicky Bo’s Ein BIld Wimmelbuch Ozean erschienen bei Vicky Bo

Ich finde Wimmelbücher schon generell super, aber dieses im Speziellen einfach genial und ich sag euch auch warum – es beginnt alles ganz harmlos mit einem fast leeren Bild auf einer Doppelseite. Seite für Seite kommt etwas Neues hinzu, dass man mit den Kindern suchen und entdecken kann. Eine sehr hübsch illustrierte Unterwasserlandschaft entsteht – mit jeder weiteren Seite ein bisschen mehr, bis am Ende ein wunderschönes Bild entsteht, voller Meeresbewohner und schöner Dinge zu entdecken. Eine super Idee – gekonnt umgesetzt und toll anzusehen.

Zum Inhalt:

Ein perfektes Wimmelbuch für Kleinkinder! Am Anfang des Buches steht eine fast leere Seite, die sich mit jedem Umblättern wie durch Zauberhand füllt. Hier noch ein Fisch, da noch eine Pflanze, dort ist plötzlich ein Schiffswrack. Zum Schluß ist es ein lebhaftes Wimmelbild mit vielen Details. Das Bilderbuch kann auch rückwärts geblättert werden. Dann stellt sich die Frage: Was ist verschwunden? Was war vorher an dieser Stelle? Die Kinder sind nicht überfordert und können die Konzentration und das Interesse von der ersten bis zur letzten Seite halten. Dieses Ein-Bild-Wimmelbuch hat keinen Text und es macht daher auch Spaß alleine zu blättern und zu überlegen, was sich verändert hat.

Was macht der Astronaut? Wieso Weshalb Warum Juniro – 2-4 Jahre erschienen bei Ravensburger

Ich bin ein richtig großer Fan der Wieso Weshalb Warum Reihe Junior, bei der Wissen schon für die Jüngsten unter uns zwischen 2 und 4 Jahren aufbereitet wird. Die Inhalte sind toll beschrieben und auf das Wesentlichste reduziert, es gibt zahlreiche Bilder, Illustrationen, Infokästen und vorallem Klappen. Meine Kinder lieben es immer noch Klappen aufzumachen und zu schauen, was sich tolles darunter verbirgt. Astronauten sind gerade heuer zum Jubiläum der Mondlandung ein großes Thema und ich freue mich darauf dieses Buch in Zukunft mit meinen Kindern noch oft anschauen zu können.

Zum Inhalt:

Schon kleinen Kindern ermöglicht dieses Buch eine erste sachliche Begegnung mit dem Weltraum und sie erhalten eine Ahnung davon, was es am Sternenhimmel zu entdecken gibt. Indem Kinder einen Astronauten auf seinem Weg ins All begleiten, erfahren sie, wie er in der Raumstation lebt und arbeitet, was er dort oben isst, wo er schläft, wie er auf die Toilette geht und mit seiner Familie auf der Erde Kontakt hält.

Mein erstes Papp-Bilderbuch Rotkäppchen erschienen bei Usborne

Märchen werden nicht ganz so oft gelesen und erzählt, wie früher. Umso netter finde ich diese kleine, aber feine Märchenversion von Rotkäppchen für die ganz Kleinen. Ein handliches Format, robuste Seiten mit viel Bildern und wenig Text bilden hier einen tollen Rahmen. Sehr herzig inszeniert und anzuschauen.

Zum Inhalt:

In diesem niedlichen Papp-Bilderbuch begleiten Kinder Rotkäppchen durch den Wald zu ihrer kranken Großmutter. Aber Vorsicht! Der böse Wolf schleicht auch durch den Wald und schmiedet listige Pläne. Das beliebte Märchen kindgerecht nacherzählt und liebevoll illustriert.

Mein Wörter Bilderbuch Tiere Tip Toi erschienen bei Ravensburger

Tip Toi Stifte und Bücher sind für die verschiedensten Altersklassen spannend. Ich finde den Ansatz großartig auch schon den Jüngsten die Chance zu geben ein Buch zu entdecken, tolle Sounds anzuhören und vielleicht sogar schon das Eine oder Andere Spiel zu spielen. Es wird die Handhabung gelernt und so auch haptisch ein bisschen was geübt. Dieses tolle Buch mit dem Thema Tiere ist für Kinder zwischen 3 und 4 Jahren optimal geeignet. Auf jeder Doppelseite ist ein Thema aufgezeigt und hier hat man die Möglichkeit alles darauf zu entdecken. Der Wortschaft wird wiederholt und erweitert, Lieder gehört und kleine Spiele gespielt. Eine ganz tolle, vielseitige und spannende Kombination, die Groß und Klein viel Freude macht.

Zum Inhalt:

Auf dem Bauernhof spielen die Ferkel, am Teich bauen die Biber an ihrer Burg und in der Savanne schlafen die Löwen. Mit diesem Buch entdecken Kinder sechs verschiedene Lebensräume mit ihren jeweiligen tierischen Bewohnern. Ob im heimischen Wald oder am Nordpol – zahlreiche Geräusche und altersgerechte Erzähltexte machen die Tierwelt lebendig. Die Kinder erweitern beim Entdecken und Spielen ihren Wortschatz und verinnerlichen erste grammatische Strukturen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kinderbuchempfehlungen

Heute ist wieder Dienstag und ich habe meine Kinderbuchempfehlungen für euch vorbereitet. Wissen ist heute mit tollen Geschichten kombiniert und es gibt ganz viel zum Anschauen und vorlesen. Die Schule ist gerade gestartet und die Kinder pilgern wieder in ihren Alltag – schöne Geschichten lockern den Tagesablauf auf und bilden einen optimalen Rahmen, um sich Abends zu entspannen und den Tag locker und angenehm ausklingen zu lassen.

Warum Pinguine nicht frieren von Pavla Hanácková und Linh Dao erschienen bei Loewe

Bei diesem wunderschönen und stilvoll gestalteten Kinderbuch rund ums Thema Tiere dreht sich alles um außergewöhnliche Überlebenskünstler in der Natur. Warum manche Tiere so besonders sind und man dies erst auf den zweiten Blick merkt, könnt ihr hier gemeinsam mit euren Kindern nachlesen. Toll gegliedert kann man hier Besonderheiten nachlesen und wundervolle, sehr stilvolle Illustrationen anschauen. Auch als Erwachsener kann man hier so einiges wiederholen und lernen. Sehr gelungen und wunderbar anzuschauen ist es ein ganz besonderes Buch!

Zum Inhalt:

Komm mit auf eine Reise durch die Natur und entdecke die außergewöhnlichsten Lebenskünstler! Nicht nur Pinguine haben gelernt, wie man sich an seinen Lebensraum anpasst, auch andere Tiere sind sehr einfallsreich. Bären verschlafen den Winter, Käfer stehen auf dem Kopf und Anglerfische schwimmen nie im Dunkeln. Egal, ob tiefe Meere, bunte Urwälder oder hohe Berge: Hier erfährst du alle Tricks der Tiere.

Dieses lustige und kindgerechte Sachbilderbuch für Kinder ab 6 Jahren erklärt in einfachen Worten wie sich Tiere an ihren Lebensraum angepasst haben. Die hochwertigen und bunten Bilder zeigen Lebenskünstler aus der ganzen Welt.

Der Schusch und der Bär von Sabine Büchner und Charlotte Habersack erschienen bei Ravensburger

Dies ist eine zauberhafte Vorlesegeschichte mit lustigen Illustrationen. Das Thema Besitz, Reichtum und auch Freundschaft wird hier extrem herzig inszeniert und beschrieben. Reichtum kann vieles bedeuten und vieles sein. Kindgerecht aufbereitet kann man das Thema mit den eigenen Kindern großartig besprechen.
Und zusätzlich ist die Geschichte auch noch sehr lieb anzuschauen und richtig zum Genießen!

Zum Inhalt:

Kaum ist der reiche Bär in seine Höhle gezogen, wird er misstrauisch: Warum laufen seine Nachbarn mit Seilen, Leitern und sogar Sprengstoff vorbei? Um seine Höhle zu sichern, verbarrikadiert sich der Bär. Da steht plötzlich der Schusch vor ihm und fragt, warum der Bär denn eingesperrt sei. Eingesperrt? Nein – der Bär wollte sich doch nur schützen. Um das zu beweisen, verlässt der Bär seine Höhle und folgt dem Schusch zum Fluss. Dort haben die Nachbarn aus Seilen und Baumstämmen ein Floß gebaut – die Party beginnt mit einem großen Feuerwerk und wieder einmal hat der Schusch bewiesen, dass alle Freunde werden können.

So viel zu entdecken! 1000 Dinge in der Natur erschienen bei Usborne

Dieses wundervolle Entdeckerbuch, ganz im Usborne Stil, hat einiges zu zeigen und zu bieten. 1000 Dinge und Tiere, die in der Natur vorkommen sind hier abgebildet und namentlich genannt. Nach Regionen und Lebensräumen eingeordnet kann man hier erleben und auch optisch anschauen. Dieses hübsche Buch ist eine Art Lexikon, in dem man immer wieder gerne blättert und sich die schönen Illustrationen ansieht.

Zum Inhalt:

Dieses Bildwörterbuch gibt Kindern einen ersten Eindruck in die wundervolle Artenvielfalt unserer Welt. Die farbigen, detailgetreuen Illustrationen laden zum Kennenlernen und Benennen ein. Von Marienkäfer über Kastanie bis zu Fossilien – genau 1000 faszinierende Tiere, Pflanzen und vieles mehr warten darauf, entdeckt zu werden.

Wie Tiere wohnen erschienen bei Usborne

In diesem Buch dreht sich alles um die Lebensräume der Tiere. Wo und wie leben welche Tiere? Pro Doppelseite findet sich hier jeweils 1 Thema beschrieben und illustriert. Tiere in der Nacht, Leben im Baum, im Meer, im und am Fluss uvm. bekommen hier einen Platz. Mit über 80 Klappen gibt es ganz viel zu entdecken und zu erleben. Die Texte sind toll und kindgerecht aufbereitet und erklärt und die Illustrationen wunderschön anzusehen. Ein traumhaft schönes Buch!

Zum Inhalt:

Öffne über 80 Klappen und finde heraus, wie und wo die Tiere in der Natur leben. Sieh in Nester, Kobel und andere Behausungen und finde heraus, was sich unter der Erde, hoch oben in den Bäumen und im Wasser verbirgt. So lernst du die Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen auf spannende Weise kennen.

Hops und Holly – Die Schule geht los! von Katja Reider und Sabine Straub erschienen bei Esslinger

Gerade hat die Schule begonnen und nun kann man auch schon dieses super herzige Buch lesen, in dem es um die Schule geht, jetzt weiß man ja schon, wovon gesprochen wird. In 10 lustigen Geschichten rund um die Hasenzwillinge Hops und Holly kann man so einiges zum Thema Schule erleben und nachlesen. Mit viel Humor wird auf die verschiedensten Themen eingegangen und einige Überraschungen erlebt. Jeder Tag bringt ein neues Abenteuer und man genießt hier gemeinsam die lustigen Geschichten. Vielleicht gibt es ja sogar ein paar Parallelen?

Zum Inhalt:

10 lustige Geschichten zum Vor- und Selberlesen mit Hops und Holly rund um den aufregenden neuen Lebensabschnitt Schule.

Die Zwillinge Hops und Holly können es kaum erwarten, in die Schule zu gehen! Und zusammen mit ihren Freunden Bommel, Pumpernickel, Murmel und Rosinchen stellen sie immer wieder mal die Schule auf den Kopf. Doch auch Schulleiterin Dr. Kohl-Rabi und Franz Blütenkranz, der beste Klassenlehrer der Welt, sind für Überraschungen gut. Kein Wunder, dass Hops und Holly jeden Tag ein neues Abenteuer erleben!

Die Geschichten haben eine optimale Vorleselänge von ca. 8-10 Minuten.

Für Kinder ab 5 Jahren und auch zum Selbstlesen geeignet.

Viel Freude beim Lesen und Bilder schauen!
Barbara

Hörbücher deluxe

Manchmal möchte man Geschichten auch Hören und es sich daneben gemütlich machen, malen oder spielen. Es muss nicht unbedingt ein Hörbuch zum Einschlafen sein.

Hörbücher haben daher in vielen Kinderzimmern einen fixen Platz und tolle Geschichten kann man ja nie genug haben. Für alle Altersklassen bis hin zu Erwachsenen gibt es hier auf dem Markt einiges zu entdecken und zu hören. Heute möchte ich euch ein paar tolle Kinderhörbücher vorstellen, die mir unter den Neuheiten besonders ins Auge gestochen sind.

Ich kenn ein Land, das du nicht kennst… von Martina Badstuber erschienen bei Audiolino

Dieses tolle Hörbuch mit der inszenierten Lesung für Kinder ab ca. 6 Jahren ist genial gemacht. Schon der Start mit der Musik ist toll und in den Bann ziehend. Faszinierende und lustige Fakten werden mit Ländern in Verbindung gebracht und erklärt. Den Start macht der Dung des Elefanten, aus dem man Papier machen kann. 74 Minuten lang gibt es hier spannendes Wissen zu erfassen und zu hören. Die Erzählstimme ist extrem angenehm und man genießt es ihr zu lauschen und die vielen interessanten Dinge zu erfahren. Sehr zu empfehlen!

Zum Inhalt:

Wo gibt’s denn so was: Käfer, die sich in Bierflaschen verlieben, Krähen, die Fußball spielen und Esel beim Friseur? Und aus Elefanten-Kacka macht man Papier? Das und noch viel mehr Wundersames und Wissenswertes kann man in diesem außergewöhnlichen Kinder-Sachhörbuch entdecken. Eine spannende Weltreise voller Witz und Fantasie, die nicht nur kleine Ohren schlau macht …

Professor Plumbums Bleistift – Dinosauri…aaah! von Nina Hundertschnee erschienen bei Audiolino

Ebenfalls für Kinder ab ca. 6 Jahren sind die spannenden Abenteuer von Professor Plumbums Bleistift. Zeitreisen wird hier so gekonnt und kindgerecht in Szene gesetzt, dass man es auch als Erwachsener genießen und lachen kann. Dieses Mal stehen die Saurier im Vordergrund und Hanna und Henri reisen in die Dinowelt. 46 Minuten lang hat man hier die Chance dem spannenden Abenteuer zu lauschen und der Lesung zuzuhören. Eine tolle Reihe ist hier entstanden, die es sowohl zu lesen, als auch zu hören gibt. Ich hoffe es kommen noch viele mehr! Bei Jungs und Mädls gleich beliebt.

Zum Inhalt:

Wieder wirbelt ein Tornado durchs Zimmer und wieder finden sich Hanna, Henri und Karuso in einem neuen Abenteuer wieder: Die drei Freunde landen in einer wilden Landschaft und auf einmal ziehen riesige Echsen an ihnen vorüber. Henri und Hanna glauben zu träumen: Sind sie wirklich bei den Dinosauriern? Da entdecken die Freunde ein Dino-Baby, das seine Mutter verloren hat. Können sie ihm helfen, zurück zur Herde zu finden? Der Weg ist gefährlich – denn überall lauert der Tyrannosaurus Rex …

Der Sternenmann von Max von Thun erschienen bei Sauerländer Audio

Wir durften bereits vor einiger Zeit das Buch rezensieren. Die Rezension dazu könnt ihr hier nachlesen: https://bookreviews.at/2018/10/02/kinderbuchempfehlungen-54/

Super sympathisch erzählt kann man hier schon mit den ganz Kleinen die Geschichte vom Sternenmann lauschen. Sehr angenehm als Hörspiel mit Stimmen und Liedern, Geräuschen und Klängen inszeniert. Schon ab 2 Jahren ist es empfohlen. 7 Lieder sind zu hören und die Dauer der Geschichte beträgt in etwa 45 Minuten. Die Geschichte vom Sternenmann ist extrem herzig getextet und gesprochen. Ein kleines Booklet ist auch mit dabei, in dem man die Liedtexte und die Gitarrengriffe dazu anschauen kann. Ein absolutes Muss fürs Kinderzimmer!

Zum Inhalt:

Lieder und Hörspiel zur guten Nacht

Glücklich einschlafen mit dem Sternenmann
In einer weit entfernten Galaxis wohnt der Sternenmann, der Sterne am Himmel verteilt und zum Leuchten bringt. Doch als der kleinste Stern verloren geht, begibt sich der Sternenmann auf die Suche nach ihm. Seine Reise führt ihn zum Sandmann, zum Mann im Mond und zur aufgehenden Sonne …
Diese und viele andere fantasievolle Geschichten erzählt Max von Thun in ganz persönlichen und innigen Gutenachtliedern, die er für seinen Sohn geschrieben und aufgenommen hat. Er berichtet von Spaziergängen auf dem Meeresgrund, erzählt wie sich Bauernhoftiere ins warme Stroh kuscheln oder wie müde der kleine Tiger nach einem langen Tag im Dschungel ist. Außerdem findet sich auf dem Album die Geschichte Der Sternenmann als Hörspiel mit Max von Thun, Friedrich von Thun, Andreas Fröhlich, Katharina Thalbach, Jens Wawrczeck, Nina Petri und Ilka Teichmüller

Alles verknallt und weitere Geschichten vom kleinen Raben Socke von Nele Moost und Annet Rudolph erschienen bei Silberfisch

Der kleine, freche Rabe Socke ist bei Groß und Klein sehr beliebt und richtig lustig zu hören. In diesem neuen Hörspiel mit Musik und Untermalung gibt es einige neue, lustige Geschichten zu lauschen. Über 45 Minuten Hörvergnügen sind hier zu finden. Socke und seine Freunde haben wieder einiges zu erleben und die Kinder dürfen lauschen. Schon ab ca. 3 Jahren sind sie gut zu verstehen und zu hören. Extrem herzig inszeniert und musikalisch untermalt, gibt es hier richtig was zu erleben!

Zum Inhalt:

Freunde fallen nicht vom Himmel

Der kleine Rabe Socke ist genervt: Ständig will die Ente mit ihm spielen. Mit einem Trick wird er sie los. Doch sie landet direkt in Eddi-Bärs starken Armen – und in dessen Herz. Socke fühlt sich abgemeldet. Eddi-Bär und seine neue Freundin scheinen super ohne ihn klarzukommen. Und so lernt er, dass Freundschaft nicht selbstverständlich ist. Man muss dem anderen auch mal sagen, was man fühlt. Zum Glück hat Eddi-Bär ein großes Herz!
Weitere Geschichten auf dieser CD: In Alles gelernt! will der kleine Rabe Socke endlich ein Schulrabe sein und in Alles wach? bekommt er ein ganz besonderes Schlaflicht.

Meine große Hörspielbox – Der kleine Rabe Socke von Nele Moost und Annet Rudolph erschienen bei Silberfisch

Dies hier ist eine Spezial Ausgabe und ich freue mich riesig sie in Händen halten zu können. Um unschlagbare 15€ kann man sich hier 9 Hörspiele anhören und genießen. Ebenfalls für Kinder ab ca. 3 Jahren sind hier zahlreiche bekannte Geschichten integriert. Sogar Jan Delay ist mit dabei. 129 Minuten Hörspaß und 3 CDs sind in diesem hübschen, farbenfrohen Set dabei. Einlegen und loslegen und BITTE DANKEEE!!! kann es auch schon losgehen! Genial!

Zum Inhalt:

Extragroßer Hörspielspaß mit dem kleinen Raben Socke

Diese dicke Hörspielbox enthält neun beliebte Geschichten vom kleinen Raben Socke: »Alles rabenstark!«, »Alles aufgeräumt!«, »Alles kaputt!«, »Alles vermurkst!«, »Alles geheim!«, »Alles saust um die Wette!«, »Alles mutig!«, »Alles für dich!« und »Alles getröstet!«. Es lesen bekannte Sprecher wie Jan Delay, Oliver Rohrbeck, Peter Kaempfe u.v.a.

Der kleine Siebenschläfer – Eine Schnuffeldecke voller Gutenachtgeschichten von Sabine Bohlmann erschienen bei Silberfisch

Der kleine Siebenschläfer ist eine extrem herzige Erzählfigur und man schließt den kleinen Rabauken sofort ins Herz. Schon für junge Hörer an ca. 4 Jahren ist diese Geschichte gut geeignet und schön zu hören. Es geht ums Übernachten, Geschichten erzählen und das wichtigste Thema überhaupt Freundschaft! Von der Autorin voller Liebe selbst gelesen, macht es gleich noch mehr Spaß es zu hören und gemeinsam mit seinen Lieben zu genießen! 89 Minuten lang findet man hier Freude an der gekürzten Autorenleseung. Wunderbare Einschlafgeschichten, die richtig müde machen – testet es selber!

Zum Inhalt:

Schlaf gut, kleiner Siebenschläfer!

Die Haselmaus übernachtet beim kleinen Siebenschläfer und wünscht sich eine Gutenachtgeschichte. Wo soll er die bloß hernehmen? Vielleicht kennt ja der Specht eine? Doch der muss noch eine Wohnung in den Baum hacken. Auch die Nachtigall und der liebeskranke Frosch wissen keine, erzählen aber gern von ihrem abenteuerreichen Tag. Müde kehrt der kleine Siebenschläfer zurück in seine Höhle. Da wird ihm klar: Er hat eine ganze Schnuffeldecke voller Geschichten gesammelt!

Hetty Flattermaus fliegt hoch hinaus von Annette Roeder, gelesen von Carolin Kebekus erschienen bei CBJ Audio

Genau richtig ist diese super herzige und abenteuerliche Geschichte für Kinder im Vorschulalter, ab ca. 6 Jahren. Hier findet man eine ungekürzte, inszenierte Lesung mit einer Dauer von ca. 1 Std. und 38 Minuten, ganz viel Musik und jeder Menge Spaß! Hetty ist eine sehr sympathische kleine Fledermaus, der man sehr gerne bei ihren Abenteuern folgt und wir Eltern verstehen ihre Mutter 😉 Mit einer sehr angenehmen Lesestimme macht diese CD so richtig viel Freude und man genießt jede Minute des Hörens!

Zum Inhalt:

Die kleine Hummelfledermaus Hetty wird von ihrer Mama Hulda heiß und innig geliebt. Sie will ihre Tochter vor allen Gefahren beschützen, doch Hettys Abenteuerlust ist nur schwer zu bremsen. Nicht einmal gruselige Geschichten über die Gespensterfledermaus Kattaka halten sie in Schach. Im Gegenteil: Hettys Neugier auf die Welt außerhalb der heimischen Dachgaube Nummero 18 wird nur noch größer … Trotz Ultraschall-Peilsender findet die furchtlose und kontaktfreudige Mini-Fledermaus Möglichkeiten, auszubüchsen und zusammen mit ihrer Freundin Fidelia und Spitzmausjunge Möppelchen Pi von Abenteuer zu Abenteuer zu flattern …

Gewitzt und charmant gelesen von Carolin Kebekus.

(2 CDs, Laufzeit: ca. 1h 38)

Das kleine Waldhotel – Ein Sommergast für Mona Maus von Kallie George erschienen bei Sauerländer Audio

Das kleine Waldhotel ist eine extrem herzige Reihe mit wunderschönen Themen. In dieser Version findet man 2 CDs und über 175 Minuten Hörvergnügen. Die kleine Maus Mona und ihre Freunde sind alle wieder mit dabei und erleben ein neues, sehr spannendes Abenteuer und eine Hochzeit. Kinder ab ca. 6 Jahren können dem Geschehen optimal folgen und genießen. Mit Andreas Fröhlich, der dieses Hörbuch liest, ist es gelungen die Welt des kleinen Waldhotels zum Leben zu erwecken. Beim Hören entstehen wundervolle Bildern im Kopf und ergänzen die Geschichte. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Es ist Sommer, und die Tiere im kleinen Waldhotel bereiten sich eifrig auf die Hochzeit der Stachelschweine Petunia Prickel und Stefan Stachlig vor. Außerdem gibt es Verstärkung für das Personal: Eine neue Maus wird eingestellt, die Mona in allem sehr ähnlich ist. Könnte es sich um eine nahe Verwandte handeln, nach der Mona so lange gesucht hat? Doch sie hat kaum Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, denn ein Blitz schlägt in das kleine Waldhotel ein. Mona muss ihre Freunde und das Hotel retten …

Andreas Fröhlich, vielfach ausgezeichneter Interpret mit Kuschelstimme, lässt das Waldhotel-Personal durch die Gänge flitzen, die Gäste lamentieren und die tapfere Mona Maus über sich hinaus wachsen.

Charlie kriegt die Flatter von Sam Copeland erschienen bei CBJ Audio

Dieses actionreiche Hörbuch ist etwas für schon ältere Kinder ab ca. 10 Jahren. Hier werden schon ganz andere Themen des Alltags besprochen und inszeniert. Charlie hat einiges zu verarbeiten…voller Humor und Action wird hier ein großes Abenteuer erzählt. Richtig amüsant gelesen von Charlie Hübner, macht jede Sekunde richtig viel Spaß. 2 CDs und über 2 1/2 Stunden sind hier zu finden. Speziell Jungs werden es genießen Charlie bei seinen Abenteuern zu begleiten und vielleicht gibt es ja das eine oder andere Thema, das man aus dem eigenen Leben kennt.

Zum Inhalt:

Hier kommt der ulkigste Tierwandler aller Zeiten.

Aaaaaah! Charlie verwandelt sich plötzlich in alle möglichen Tiere!! Mal in eine Spinne, mal in eine Taube, mal in ein Nashorn… Von jetzt auf gleich! Egal, wo! Und er hat nicht die leiseste Ahnung, warum und wieso. Ob es daran liegt, dass Charlie es gerade nicht ganz leicht hat im Leben? Ständig muss er sich Sorgen machen: mal um seinen großen Bruder (der liegt im Krankenhaus), mal um seine Eltern (die machen sich Sorgen um seinen großen Bruder), mal um den Klassen-Oberfiesling (der hat Charlie eindeutig auf dem Kieker). Wenn der rauskriegt, was mit Charlie los ist – dann gute Nacht! Und deshalb muss Charlie zusammen mit seinen drei besten Freunden sein neues „Talent“ irgendwie in den Griff kriegen – und zwar SCHNELL!

Lebendig gelesen von Charly Hübner.

Der Pinguin sucht das Glück von Stefan Beuse und Sophie Greve erschienen bei Headroom

Dies ist eine wundervolle Geschichte für große und auch kleine Ohren. Wunderschön erzählt kann man hier einer traumhaften Geschichte vom Groß werden zuhören. Ideal ist sie für Kinder ab ca. 8 Jahren, also dem Volksschulalter. Mit einer Länge von 60 Minuten ist die Lesung genau richtig lang. Extrem lieb wird hier das Thema groß werden erklärt und auch gezeigt, wie der kleine Pinguin alles lernen möchte, was die großen Pinguine können, um selber groß zu werden. Super herzig, zu Nachdenken und Genießen.

Zum Inhalt:

Jeden Morgen um halb sieben steht der kleine Pinguin mit den anderen Pinguinen am Flughafen. Warum? Weil Pinguine das eben so machen: durch die Welt fliegen, Sachen verkaufen, Geld verdienen. Dabei muss der kleine Pinguin noch viel lernen: wie man sein soll, welche Socken man tragen darf und welche Fragen man besser nicht stellt. Doch bei dem Versuch, so wie die anderen zu sein und erwachsen zu werden, wird der kleine Pinguin vor allem eins: unglücklich. Wie gut, dass ihm da noch rechtzeitig einfällt, dass er schon mal glücklich war: zu Hause, als er noch genügend Zeit für die Dinge hatte, die er wirklich gerne mochte und gut konnte.

Nachdem STEFAN BEUSE preisgekrönte Romane geschrieben und SOPHIE GREVE die Welt auf vielfältige Art bunter gemacht hat, laufen sich die beiden endlich über den Weg. Schnell merken sie, dass sie dieselbe Sehnsucht teilen: Nach Geschichten, die wahr sind und traurig und schön. Nach Fragen, die größer sind als Antworten. Nach Abenteuern, die immer wieder zeigen, wie reich und verrückt und poetisch das Leben ist. Zusammen entwickeln sie Geschichten, die Stefan Beuse schreibt und Sophie Greve illustriert. Nach ihrem Kinderbuchdebüt Die Ziege auf dem Mond (2018) ist Der Pinguin sucht das Glück ihr zweites gemeinsames Abenteuer.

Viel Freude beim Hören!
Barbara

Wenn meine Haare lang wachsen

Wenn meine Haare lang wachsenHoko Takadono

Wenn meine Haare lang wachsen

 

Die kleine Hana trägt im Gegensatz zu ihren langhaarigen Freundinnen Mari und Emi einen Bubikopf. Doch dann beschliesst sie, dass sie ihre Haare wachsen lassen will- und zwar noch viel länger als ihre beiden Freundinnen.

Denn mit ganz langen Haaren kann man die tollsten Dinge anstellen: zum Beispiel Angeln mit seinem Zopf, die Haare als Decke verwenden oder die Wäsche auf zwei Zöpfen aufhängen!

Wenn man sich die Haare wäscht, entsteht ein Riesenschaumberg, den man im Fluss ausspülen kann, wo die Haare wie Seetang dahinfließen.

Und wenn Hana sich eine Dauerwelle machen lässt, werden die Haare zu einem Wald für die Tiere!

Dieser japanische Kinderbuchklassiker besticht durch seine süßen Bilder und die genialen Ideen der kleinen Hana. Es ist ein wirklicher Genuss, dieses Buch gemeinsam anzuschauen und sich noch viele weitere Möglichkeiten auszumalen, was man mit ganz langen Haaren noch so alles anstellen könnte 😉

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2013

Edition Bracklo

ISBN 978-3-9815066-6-2

 

Bettina Armandola

Kinderbuchempfehlungen

Gerade hat bei uns in Wien die Schule begonnen und schon habe ich Wissensbücher für eure Kinder vorbereitet, aber keine Sorge, es geht um spielerisches Lernen und ein näherbringen der Natur! Wunderschöne Kinderbücher warten auf euch, jedes Einzelne ist heute ein Kunstwerk und ein Traum für Kinderzimmer!

Tiere aus aller Welt erschienen bei Sauerländer

Dieses Buch ist hochwertig und wunderschön. Es ist großformatig und wie ein Lexikon aufgebaut. Man findet hier wirklich Tiere aus aller Welt inkl. ihrer Lebensräume, Beschreibungen und jeder Menge Informationen, Grafiken, Illustrationen und toller Texte und Beschreibungen. Prächtig ist genau die richtige Beschreibung für dieses wunderschöne Buch. Ein Geschenk, das sich sehen lassen kann. Wichtige Themen wie die Evolutionstheorie werden ebenso beschrieben, wie Tiere der verschiedensten Lebensräumen in Kontinente. Mit diesem Buch bekommt man eine großartige Übersicht und kann dann weiter tiefer in die Materie eintauchen. Ein wundervolles Buch!

Zum Inhalt:

Der ganz besondere Tieratlas über die farbenprächtige Welt der Tiere!

Dieser prächtige Atlas nimmt junge Tierforscher mit auf eine faszinierende Reise rund um den Globus. Alle Kontinente mit ihren verschiedenen Lebensräumen und den darin lebenden Tieren werden vorgestellt: Wir besuchen die Eisbären in der Arktis, die Bisons in der nordamerikanischen Prärie, die Elefanten in der afrikanischen Savanne und die Koalas in Australien. Große Karten erleichtern die Orientierung und viele zusätzliche Schaubilder greifen spannende Details heraus, z. B. wie genau der Lebenszyklus des Lachs funktioniert oder wie Darwin eigentlich zu seiner Evolutionslehre kam. Die kunstvoll realistischen Illustrationen machen das Betrachten zu einem Genuss für Groß und Klein – so macht Tierwissen Spaß!

Mit Umschlag in aufwendiger Leinenoptik und mit toller Silberfolienveredelung!

Mein buntes Klappenbuch – In der Natur erschienen bei Usborne

Wenn Usborne drauf steht, dann freue ich mich schon immer sehr auf das Buchinnere – so auch bei diesem Buch – und man wird nicht enttäuscht. Es ist ein buntes Klappenbuch mit ganz vielem zu entdecken und aufzuklappen. Alles dreht sich ums Thema Natur. Optimal aufbereitet für die jüngsten Kinder unter uns, daher auch robust und hochwertig und sehr farbenfroh gestaltet. Ein richtiges Highlight fürs Auge und die Kinderhände. Und ganz nebenbei lernt man auch noch was und kann kleine Spiele spielen. Für mich sind diese Bücher immer auch ein bisschen wie Wimmelbücher und ich gehe mit meinen Kindern auf Entdeckungsreise.

Zum Inhalt:

Wie wachsen Blumen? Welche Tiere und Pflanzen leben in einem Teich? Und welche Blätter gehören zu welchen Bäumen? Mit über 80 Klappen und spannenden Suchaufgaben können Kinder spielerisch erstes Naturwissen erwerben.

Wir entdecken heimische Tiere erschienen bei Ravensburger

Die Wieso Weshalb Warum Reihe von Ravensburger ist großartig, es gibt sie sowohl für Kleine von 2 bis 4 Jahren und auch für Vorschul und Volksschulkinder von 4 bis 7 Jahren. Heute dreht sich alles ums Thema Tiere und zwar die heimischen Tiere. Welche davon in unseren Breitengraden leben, was sie fressen, wie sie sich vermehren und wo sie genau leben, all dies kann man hier in diesem wunderbaren Buch nachlesen. Zahlreiche Klappen und Infokästen laden zum Entdecken und Erleben ein und zeigen ein schönes Gesamtbild unserer heimischen Tierszene. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Dieser Band nimmt kleine Tierfreunde mit auf eine Entdeckungsreise durch verschiedene heimische Lebensräume. Ob im Garten, im Wald, in den Bergen oder auf dem Feld: Kinder erfahren Wissenswertes über die dort ansässigen Tiere und ihre Lebensweisen. Sie werden dafür sensibilisiert, wie wichtig Tiere, etwa Insekten, für das Gleichgewicht der Natur sind und Tipps, wie sie selbst einen Beitrag zum Tierschutz leisten können.

Die Erde, unser lebendiger Planet erschienen bei Usborne

In diesem wundervollen und sehr informativen Kinderbuch dreht sich alles ums Thema Erde, man erfährt wissenswertes über das Leben auf unserem Planeten, Leben, Umwelt, Tiere uvm. Das Buch ist eine Art Lexikon für Kinder kombiniert mit stilvollen Illustrationen und jeder Menge Infos. Auch Umweltschutz ist ein sehr wichtiges Thema, welches hier integriert ist und zum Nachdenken einlädt. Man kann nie früh genug damit beginnen wichtige Themen mit seinen Kindern zu besprechen und dieses Buch bietet dafür die optimale Grundlage.

Zum Inhalt:

Erfahre spannende Fakten rund um unseren Planeten Erde. Erlebe die bunten Lichter der Großstadt New York oder einen Vulkanausbruch auf Island. Entdecke, was Menschen während der Monsunzeit machen, mit welchen cleveren Tricks sich Tiere extremen Umgebungen anpassen und wie du zum Schutz unserer Umwelt beitragen kannst.

Das ist Deutschland – Eine Reise in Bildern erschienen bei Ars Edition

Dies ist ein wunderschönes Buch über Deutschland, das komplett ohne Texte auskommt. Auf den Bildern findet man immer einen Tipp, um welche Stadt oder welchen Ort es sich handelt. Die meisten erkennt man auf Grund der Landschaft oder Sehenswürdigkeiten. Pro Doppelseite wird ein Teil Deutschlands in Szene gesetzt. Das Buch hat ein großes Format und ist sehr stilvoll gestaltet und aufbereitet. Es ist eine richtige Augenweide und auch für Erwachsene toll anzusehen. So kann man Deutschland richtig schön erleben und entdecken.

Zum Inhalt:

Deutschland, ein großes Land, ein weites Land, ein enges Land – das Land, in dem wir leben. Dieses Bilderbuch nimmt uns mit auf eine Reise von Nord nach Süd, vom Meer zu den Bergen und vom Frühling in den Winter. Es fängt an Orten unserer Vergangenheit, der Gegenwart, schönen Plätzen und alltäglichen den Atem Deutschlands ein. Zugleich zeigt es, wie bunt Deutschland ist und welche Vielfalt es gibt, Vielfalt an Städten, Landschaften und Menschen. Jeder von uns kann sich in diesem Buch wiederfinden.

Die wunderbaren, stimmungsvollen Bilder stammen von Verena Körting.

Vielen Spaß beim Lesen!
Barbara

Kinderbuchempfehlungen

Heute ist es wieder soweit und ich habe neue Kinderbuchempfehlungen für euch – meine TOP 5 der Woche auf einen Blick:

1) Ein Ausflug auf die Alm

2) Benjamin Blümchen – Das Buch zum Film

3) Was ist Was – Kindergarten – Beim Kinderarzt

4) Das Kaninchen und der große rote Roller

5) Ein Fest für den Mondmann

 

Ich lese alle Bücher bevor ich sie meinen Kindern vorlese und gebe – wie macht ihr das so?

Ein Fest für den Mondmann von Isabel Harris und Ada Grey erschienen bei KERLE

Dies ist eine wirklich witzig zu lesende Geschichte über eine Vogelscheuche und herzige Tiere, jene, die unter Tags aktiv sind und jene, die in der Nacht wach sind. Freundschaft und Hilfbereitschaft werden hier sehr lieb interpretiert und in Szene gesetzt. Es wird auch gezeigt wie unterschiedlich und komplett nebeneinander die verschiedenen Tiere leben, ohne etwas von einander mitzubekommen, wie man mit neuen Situationen umgeht und auch, wie der Bauer darauf reagiert. Richtig witzig, zum Lachen und auch schön fürs Auge, ist dieses Buch und die Geschichte vom Mondmann.

Zum Inhalt:

Eines Tages steht eine merkwürdige Gestalt auf dem Kornfeld. Die Tiere wundern sich. Wo kommt die her? „Vom Mond!“, schuhut die Eule. „Ein Mondmann also!“, ruft der Igel. Begeistert sammeln die Tiere schöne Geschenke für ihn. Aber ob sie ihm auch helfen können, wieder nach Hause zu fliegen?

Dieses Kinderbuch erzählt auf liebevolle Art die Geschichte der drei Freunde Eichhörnchen, Eule und Igel.

Thematisch stellt es eine wichtige Ergänzung des (Vor-)Leseangebots im Kindergarten dar. Denn neben Freundschaft geht es in diesem Buch um alltägliche Dinge wie Essen oder Spielen. Auch der Umgang mit dem Fremden spielt hierin eine große Rolle.

Zudem begeistert es seine Leser durch einfache humorvolle Texte, sowie durch liebevolle Illustrationen, die zum Verständnis der Geschichte beitragen.

Mit seinen 32 Seiten besitzt das Buch die optimale Länge für eine Vorlesegeschichte im Kindergarten und Zuhause. Auch zum Selberlesen ist es sehr gut geeignet – die Schrift ist sehr gut lesbar und der Einband aus leichtem kindgerechtem Material.

Was ist Was Kindergarten – Beim Kinderarzt Band 16 erschienen bei Tessloff

Ich bin ein großer Fan der Was ist Was Reihe für Kinder. Die Bücher bieten eine optimale Mischung aus Informationen, den beliebten Klappen und kindgerechten, farbenfrohen und sympathischen Illustrationen. Die Texte sind gut gewählt und sehr informativ. Dieser 16. Band bespricht alles rund ums Thema Kinderarzt und erklärt viele Situationen und nimmt die Angst. Ein sehr gelungenes Buch.

Zum Inhalt:

Warum wird man krank? Was passiert bei der Vorsorgeuntersuchung? Und wozu braucht man eine Brille? Solche und weitere Kinderfragen beantwortet dieses Kindersachbuch in leicht verständlichen Texten. Die schönen Illustrationen zeigen typische Situationen während eines Arztbesuchs und vermitteln allerlei interessante Details. Stabile Klappen auf jeder Seite geben zudem überraschende Einblicke in die Abläufe einer Untersuchung und bilden Gegenstände aus dem Praxisalltag ab. Mit der Anleitung zum Bau eines Stethoskops sowie zum Messen des Herzschlags steht der Eröffnung der eigenen Kuscheltierpraxis nichts mehr im Weg.

Benjamin Blümchen – Das Buch zum Film von Bettina Börgerding erschienen bei Ars Edition Entertainment

Benjamin Blümchen rockt nicht nur das Kino, sondern hat schon seit langer Zeit Einzug in die Kinderzimmer gehalten. Jetzt gibt es begleitend zum Film nun auch das Buch dazu. Mit den Originalbildern und Texten aus dem Film kann man alles zu Hause noch einmal Revue passieren lassen oder sich auch den Film erst nach dem Buch anschauen. Durch die Untergliederung in Kapitel sind die vielen Seiten gut zu trennen und optimal fürs Vorlesen. Toll überarbeitet strahlt Benjamin in neuem Glanz, modern und zeitgerecht und macht in Kombination mit den echten Schauspielern für die Kinder ein tolles Bild.

Zum Inhalt:

Törööö!

Endlich ist es so weit: Benjamin Blümchen erobert die Kinoleinwände. Der beliebte Elefant kommt am 1. August 2019 mit einem großen, rasanten Abenteuer in die Kinos – DER Familienfilm des Jahres! Zum Kinostart erscheinen die Bücher zum Film jetzt exklusiv bei arsEdition.

Das Kinderbuch zum Kinohit des Jahres

Jedes Kind kennt Benjamin Blümchen! Die Abenteuer im Neustädter Zoo rund um Benjamin, Otto, Wärter Karl und Karla Kolumna gibt es jetzt auch als tollen Kinofilm. Darin müssen Otto und Benjamin den Zoo retten! Ob die beiden Freunde das schaffen?

Mit diesem bunten Kinderbuch können alle Benjamin-Blümchen-Fans ab 6 Jahren den Film nachlesen und nacherleben. Ein Spaß für die ganze Familie zum Vorlesen, Lesen lernen und Selberlesen! Mit vielen Fotos aus dem Kinofilm!

• So macht Lesen Spaß! Kindgerechte Texte, spannende Geschichte und viele Bilder aus dem Film.

• Tolles Geschenk: perfekt als Mitbringsel für alle Benjamin-Blümchen-Fans.

• Der liebste Elefant der Welt  Benjamin Blümchen steht für Abenteuer, Freundschaft, Neugier und Hilfsbereitschaft.

• Zum Kinofilm mit Starbesetzung: Heike Makatsch, Uwe Ochsenknecht, Friedrich und Max von Thun und viele andere deutsche Stars machen den Film zum Kino-Erlebnis des Jahres. Gesprochen wird Benjamin Blümchen von Jürgen Kluckert, der Originalstimme des sprechenden Elefanten.

Ein Ausflug auf die Alm von Hubert Flattinger und Bine Penz erschienen bei Tyrolia

Wunderschön und sehr ansprechend in Szene gesetzt können Kinder hier mit dieser zauberhaften Geschichte und den hübschen, farbenfrohen Illustrationen das Leben auf der Alm kennenlernen. Luka und seine Mama besuchen Tante Sara auf der Alm, von der Reise bis hin zum Leben dort und der Rückreise kann alles genau erleben werden. Tolle Erklärungen und Informationen sind in der Geschichte verpackt und für Kinder ab ca. 4 Jahren optimal.

Zum Inhalt:

Von viel frischer Luft und gutem Essen

Die Alm als Lebensraum ist durchwegs positiv besetzt. Ihre ursprüngliche Bedeutung als hochliegende Sommerweide für Nutzvieh, damit das Gras im Tal wachsen, gemäht und im Winter als Heu verwendet werden kann, hat sie immer noch. Daneben ist sie zunehmend zu einem wichtigen Teil des Tourismus geworden. Zahlreiche Wanderwege und Mountainbike-Strecken führen zu Almen oder zumindest an ihnen vorbei und versprechen schöne Stunden am Berg, herrliches Essen inklusive.

Almprodukte sind der Inbegriff besonders gut schmeckender Lebensmittel – die gesunde Lebensweise auf der Alm, das frische Futter aus jungem Gras und wilden Kräutern sowie die viele Bewegung, macht sich auch bei den Tieren bemerkbar und folglich bei den entsprechenden Erzeugnissen. Ein Wissen, auf das die Agrarmarketing Tirol in ihrem nun dritten Buch in ihrer Reihe über regionale Produkte fokussiert.

Diesmal werden Luka und seine Mama bei ihrem Ausflug auf die Alm begleitet. Dort arbeitet nämlich Tante Sara. Und während Mama nach vollbrachtem Aufstieg die wunderbare Ruhe genießt und ein bisschen entspannt, erfährt Luka, was alles auf einer Alm so zu tun ist. Hier gilt es nicht nur Käse herzustellen, um die täglich gemolkene Milch haltbar zu machen, und die Tiere zu betreuen, sondern auch die Wege und Zäune instand zu halten sowie vorbeikommende Gäste zu bewirten. Ein ziemlich arbeitsreiches Leben, zuweilen auch ein einsames, vor allem bei Schlechtwetter, wenn es sonst niemanden auf den Berg zieht. Dennoch kann sich Tante Sara kaum einen schöneren Platz auf der Welt vorstellen.

… dann spürst du vom Kopf bis zu den Zehen, wie schön es ist, auf der Welt zu sein.

Das Kaninchen und der große rote Roller von Stella Gurney und Mark Chambers erschienen bei Orell Füssli

Diese herzige Geschichte ist für Kinder ab ca. 4 Jahren gut geeignet. Themen wie Freundschaft, Hektiv, Stress und auch Geschwindigkeit werden hier kindgerecht behandelt und besprochen. Liebevoll wird den Kindern aufgezeigt, dass nicht immer das schnellste im Leben das beste sein muss und dass man, wenn man es gemütlich angeht auch viel mehr vom Leben hat. Lustig inszeniert macht dieses Buch richtig viel Freude.

Zum Inhalt:

Wenn Kaninchen mit seinem kleinen blauen Dreirad durch das Dorf fährt, hat es immer Zeit für einen Schwatz, ist hilfsbereit und liebenswürdig. Eines Tage taucht ein Hase auf. Der fährt einen schnellen grünen Roller und flitzt damit durch das Dorf.

Kaninchen will auch so schnell sein. In einem Schaufenster sticht ihm ein roter, glänzender Roller ins Auge. Jetzt saust auch Kaninchen viel zu schnell durch das Dorf. Die Freunde sind jetzt nicht mehr wichtig. Eines Tages liefern sich Kaninchen und Hase ein Rennen. Kaninchen hat dabei einen Unfall. Das macht es nachdenklich. Es holt sein altes Dreirad hervor und macht es liebevoll flott. Nun strampelt es wieder gemütlich durch das Dorf und hat auch wieder Zeit für seine Freunde.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Stickern und Malen

Heute dreht sich bei uns alles ums Stickern, Malen und Schreiben. Hierfür habe ich euch aus den Neuheiten einige ganz spezielle herausgesucht, die ich super lieb und durchdacht finde. Kinder lieben es, wenn sie die Möglichkeit haben ihre Kreativität auszuleben, sei es durch Spielen, Malen, Stickern und Schreiben, spielerisches Lernen macht Spaß und mit diesen tollen 5 Neuheiten mit Sicherheit gleich noch viel mehr!

Mein erster Malblock – Wilde Tiere erschienen bei Tessloff

Hier in diesem Mlablock zum Thema Wilde Tiere finden sich zahlreiche hübsche und ansprechende Vorlagen mit Tiermotiven, die zum Ausmalen einladen. Jede Seite kann einfach rausgetrennt werden und ist so einfacher zum Ausmalen und auch wenn man möchte verschenken oder als Deko ins eigene Zimmer stellen. Die Kinder können sich einfach die Motive aussuchen, die ihnen am Besten gefallen. Sehr lieb zusammengestellt, ist dies ein super nettes Geschenk für alle kleinen Künstler.

Zum Inhalt:

Fröhliche, klare Motive zum Ausmalen im Blockformat bietet dieser Malblock für Kinder ab 4 Jahren. Lustige Äffchen, freche Papageien und gemütliche Elefanten geben sich hier ein Stelldichein und warten auf viele bunte Farben.

Sticker Wissen Natur Blumen erschienen bei Usborne

Als großer Fan der Usborne Stickerhefte habe ich mich über dieses neue Exemplar zum Thema Natur und Blumen sehr gefreut. In diesem Stickerheft findet man eine großartige Mischung aus Blumenwissen, wie in einem Lexikon und über 100 Stickern, die den jeweiligen Blumen zugeordnet werden können. Hier kann man einiges lernen und erleben und auch wenn es fertig gestickert ist noch lange damit Freude haben. Es ist sehr handlich und so auch einfach überall hin mitzunehmen. TOP gelungen!

Zum Inhalt:

Lerne mit den über 100 Stickern verschiedene Wild- und Gartenblumen kennen und erfahre die wichtigsten Fakten über sie. Ordne die Sticker richtig zu und notiere, wann und wo du welche Blume entdeckt hast.

Sticker Wissen Natur – An der Küste erschienen bei Usborne

Auch hier ist das Buch wie beim gerade beschriebenen über die Blumen eine Art Lexikon über das Leben und die Natur an der Küste. Tolle Bescreibungen über die Lesewesen und Pflanzen an der Küste sind kombiniert mit über 100 Stickern, die man zuordnen kann. Eine tolle Beschäftigung mit dem Thema, gekonnt inszeniert und gestaltet. Groß und klein werden hier ihre Freude haben. Optimal in den Urlaub mitzunehmen, damit man passende Notizen zu den jeweiligen Tieren und Pflanzen notieren kann.

Zum Inhalt:

Lerne mit den über 100 Stickern verschiedene Tiere und Pflanzen an der Küste und im Meer kennen. Erfahre die wichtigsten Fakten über sie, ordne die Sticker richtig zu und notiere, wann und wo du welche Strand- und Meeresbewohner beobachtet hast.

Benjamin Blümchen Das Stickerbuch erschienen bei Ars Edition

Benjamin Blümchen ist wieder auf der Kinoleinwand und passend dazu gibt es einige tolle Produkte, Bücher und Hefte, die herausgekommen sind. So auch dieses Stickerbuch. Anders, als bei anderen Stickerheften sind hier wirklich nur die Sticker zu finden und keine Szenen, in die man sie einkleben kann. D.h. die Sticker können für wirklich alles verwendet werden, für Schulsachen, selbstgemaltes oder gebasteltes. Der Kreativitätv steht nichts im Weg. Ein super liebes Geschenk für alle Banjamin Blümchen Fans – über 100 Sticker warten hier darauf geklebt und verwendte zu werden. Lustig finde ich die Bubbles mit Szenen aus dem Film…

Zum Inhalt:

Törööö!

Endlich ist es so weit: Benjamin Blümchen erobert die Kinoleinwände! Hilf Benjamin und seinem Freund Otto, den Neustädter Zoo zu retten, und stickere tolle Szenen aus dem Film nach. So erweckst du dein eigenes Abenteuer zum Leben!

Das Stickerbuch zum Kinohit des Jahres

Jedes Kind kennt Benjamin Blümchen! Die Abenteuer im Neustädter Zoo rund um Benjamin, Otto, Wärter Karl und Karla Kolumna gibt es jetzt auch als tollen Kinofilm. Darin müssen Otto und Benjamin den Zoo retten! Ob die beiden Freunde das schaffen?

• Über 100 Sticker: Die lustigen bunten Aufkleber lassen sich auch schon von kleinen Händen gut handhaben und versprechen großen Stickerspaß.
• Perfekt für unterwegs und zwischendurch: Das handliche Stickeralbum ist immer dabei. Kinder ab 4 Jahren können sich damit perfekt alleine beschäftigen.
• Tolles Geschenk: Perfekt als Mitbringsel für kleine Benjamin-Blümchen-Fans.
• Zum Kinofilm mit Starbesetzung: Heike Makatsch, Uwe Ochsenknecht, Friedrich von Thun, Dieter Hallervorden und viele andere deutsche Stars machen den Film zum Kinoerlebnis des Jahres. Gesprochen wird Benjamin Blümchen von Jürgen Kluckert, der Originalstimme des sprechenden Elefanten.

Mein Wisch und Weg Buch Auf der Baustelle mit abwischbarem Stift erschienen bei Usborne

Ich bin ein großer Fan der Wisch und weg Bücher – und eigentlich alle Kinder, die ich kenne auch. Man kann keine Fehler machen, Ruckzuck ist alles weggewischt und man kann einen neuen Versuch starten, mehrere Kinder können ihre Freude mit den Übungen und Rätseln haben und es ist in der Handhabung alles super einfach und macht Spaß. Das heutige Buch steht unter dem Motto Auf der Baustelle, gerade für kleine Jungs ein super spannendes Thema. Man kann Unterschiede finden, Zahlen schreiben, kleine Rätsel lösen und dabei das Leben auf der Baustelle entdecken. Sehr gelungen und ein tolles Geschenk.

Zum Inhalt:

Auf der Baustelle ist viel los! Sieh den emsigen Arbeitern zu und hilf ihnen dabei, ein Dach zu decken oder eine Schaukel aufzubauen. Viele Labyrinthe, Finde-den-Unterschied- und Punkt-zu-Punkt-Rätsel sorgen für jede Menge Spaß. Und falls doch mal was danebengeht: einfach wegwischen und noch mal versuchen.

Viel Freude beim Lesen, Malen und Stickern!
Barbara

Kinderbuchempfehlungen

Bei meinen heutigen Kinderbuchempfehlungen dreht sich alles um Tiere, Fahrzeuge und lustige Geschichten. Für die unterschiedlichsten Altersklassen ist etwas mit dabei. 4 meiner Lieblingsverlage sind heute auch vertreten und zeigen ihre Neuheiten!

Herbst im Holunderweg von Martina Baumbach erschienen bei Carlsen

Das erste Buch vom Holunderweg drehte sich rund um Weihnachten und dieses Mal erleben wir die Geschichten im Herbst, der auch bald bei uns ins Land zieht, als wunderbare Einstimmung. Gerade für Kinder ab ca. 6 Jahren sind die Geschichten schon optimal zu lesen und zu verstehen. Kindgerechte Themen wie das Laternenfest, Halloween, Tiere im Herbst oder Erntedank werden hier in die Geschichten eingebaut und toll besprochen. Auch Drachen steigen darf natürlich nicht fehlen. Die Geschichten mit den jeweiligen Themen sind in passende Kapitel unterteilt und machen es so einfacher zu unterbrechen und am nächsten Tag weiterlesen zu können. Dazwischen gibt es zur Auflockerung kleine Illustrationen und Skizzen. Super lieb und ansprechend gestaltet und wunderbar zu lesen.

Zum Inhalt:

Ida, Lennart, Ella, Malte und Bruno sind Freunde und wohnen alle im selben Haus: im Holunderweg 7. Jetzt freuen sie sich auf den Herbst: Sie lassen Drachen steigen und sammeln Kastanien, retten ein verlassenes Igelkind vor dem Verhungern und stürzen sich begeistert in die Vorbereitungen für den Martinsumzug. Alles, was die Herbstzeit schön und spannend macht, finden Kinder in diesen turbulenten Geschichten.

Der Nachfolger des Erfolgstitels »Weihnachten im Holunderweg«.

 

Bei mir zu Hause wohnt ein Tiger von Charlotte Inden erschienen bei Hanser

Dieses Buch besticht schon durch das Cover und zeigt, dass man sich aufs Innere und die Geschichten darin freuen kann. Optisch hat es das Auftreten eines Buches für große Kinder, so in etwas 6 oder 7 Jahre alte Kinder – aber dann kommt die Überraschung und es finden sich 42 Geschichten für 3 bis 4 Jährige Kindern darin. Sie erzählen vom Alltag im Kindergarten, aber auch Abenteuern zu Hause – Dinge, die die Kleinen beschäftigen und die sie erleben. Die Geschichten sind sehr kurz, in etwa 2 Seiten lang und damit optimal für die Alterskategorie abgestimmt und zur Auflockerung gibt es auch noch jede Menge farbenfroher Illustrationen, die die Fantasie anregen und das Lesen zum Erlebnis machen. Eine wirklich herzige Bereicherung der Kinderbibliothek zu Hause.

Zum Inhalt:

„Theo Tiger möchte nicht ohne mich sein. Also nehme ich ihn überallhin mit.“ 42 Minutengeschichten zum Vorlesen aus dem Leben eines Dreijährigen.

Oskar ist drei und erlebt mit seiner Schwester Klara und Stofftiger Theo in einem Jahr so allerhand. Er erzählt von bunten Fuftalöngen und dass er Haarewaschen überhaupt nicht mag, dafür aber Puppentheater mit Papa. Von den Sommerferien bei Oma und Opa in den Bergen. Wie er sich in der Bibliothek ein Buch ausleiht, mit Mama Fahrrad fährt und im Zoo Robben beobachtet. Natürlich erzählt er auch, wie er mit Enno Räuber spielt, mit Mama und Klara Plätzchen backt, und von Herrn Schmitteckert von nebenan. Und Mittagsschlaf halten im Kindergarten, das macht Oskar übrigens nicht mehr. Das ist nämlich nur was für Babys. Und bald wird Oskar ja schon vier! 42 kleine Alltagsgeschichten, in denen sich alle Kindergartenkinder wiederfinden.

Sooo viele Tiere von Heather Tekavec und Pippa Curnick erschienen bei Ars Edition

Dieses super herzige Buch für Kinder ab ca. 2 Jahren hat einiges zu bieten. Sehr hübsche und stilvolle Illustrationen der Tiere und thematisch passende Texte, die man super vorlesen kann, einfach zu verstehen, aber mit Sinn und Inhalt dahinter, sind hier kombiniert. Das Buch und die Seite sind robust für kleine Kinderhände und liegen gut in der Hand. Auf jeder Doppelseite wird ein spezielles Thema gewählt und an Hand von Tieren als Beispiele gezeigt, welche Gemeinsamkeiten sogar manche komplett unterschiedlichen Tiere haben. Super zusammengestellt, macht es richtig viel Freude das Buch gemeinsam mit seinen Kindern zu lesen.

Zum Inhalt:

Was haben der Tiger und die Hummel gemeinsam?
Auf den ersten Blick könnten sie nicht unterschiedlicher sein. Aber schau genau – beide haben Streifen!

Die Welt ist voller Tiere mit besonderen Merkmalen. In diesem bunten Wörterbuch können spielerisch ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten entdeckt werden.

Ein lustiger Such- und Ratespaß für kleine Tierfreunde.

Hier kommt Polly Osterkuh von Xóchil Schütz, Pe Grigo erschienen bei Carlsen

Auch wenn gerade nicht Ostern ist, kann man eine lustige Ostergeschichte lesen und seine Freude daran haben. So speziell mit dieser super lustigen und amüsanten Geschichte über Polly, die Osterkuh, genau richtig für Kinder ab ca. 3 Jahren. Richtig lustig wird erzählt, wie Polly unbedingt bei den Ostervorbereitungen mithelfen möchte und vor welchen Problemen sie plötzlich steht, sie ist ja kein Huhn und auch kein Hase. Sie kann keine Eier legen und ist auch nicht so schnell und geschickt, wie der Hase, aber sie findet dennoch ihren Platz und hat Freude mitzuwirken. Ein super herziges Thema richtig schön beschrieben – für jeden ist Platz und jeder hat seine Talente!

Zum Inhalt:

Polly ist eine außergewöhnliche Kuh. Nur auf der Wiese rumstehen und wiederkäuen findet sie öde. Viel lieber schlägt Polly Purzelbäume oder düst über die Weide. Huhn Klara und Hase Nase sind Pollys beste Freunde. Und der Frühling ist Pollys allerliebste Lieblingsjahreszeit, denn dann ist Ostern!

Die Osterzeit findet Polly super. Zu gerne würde sie auch einmal bei den Vorbereitungen helfen. Aber wie? Die Sache mit dem Eierlegen will einfach nicht klappen und einen Pinsel kann Polly auch nicht zwischen den Hufen halten.

Wie Polly herausfindet, dass Sie doch eine große Künstlerin ist und was sie tut, um das Osterfest zu retten, davon erzählt dieses Buch.

Ein wunderbar humorvolles Oster-Bilderbuch!

Sachen suchen Sachen hören – Fahrzeuge erschienen bei Ravensburger

Dieses Buch ist heute jenes für die Jüngsten unter uns – für Kinder ab ca. 18 Monaten. Alles dreht sich um ein erstes Kennenlernen von Büchern, Themen und auch Geräuschen und hier in diesem Buch findet man die passende Kombination, kindgerecht aufbereitet. Typische Fahrzeuge und ihre Geräusche sind hier mit hübschen und farbenfrohen Illustrationen zu entdecken und zu erleben. Kurze Texte erklären kurz ein paar Inhalte und leiten ins Thema ein. Die Geräusche der Fahrzeuge sind durch einen Knopf einfach und unkompliziert zu aktivieren. Das Buch liegt robust in der Hand und ist super lieb anzuschauen. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Das erste „Sachen suchen“-Buch mit Fahrzeuggeräuschen! Hörst du das Auto und den Hubschrauber? Auf jeder Seite ertönt ein anderes Geräusch. Zusätzlich laden viele kleine Motive zum genauen Hinsehen und Wiederentdecken in den großen Suchbildern ein.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara