Die Stimme des Meeres

DieStimmeDesMeeresOft fragt man sich, was der Sinn seines Lebens ist, wozu man es nützen möchte, was man genau machen will. Zufälle und besondere Personen helfen dabei.
So beginnt dieses Buch in Florida, wo der Autor in einem abgelegenen Küstenabschnitt auf Seekühe trifft. Während er die Natur genießt, beobachtet er diese ruhigen Meeresbewohner. Dabei lernt er Kapitän Mike kennen, welcher ihn mehrmals zu den Tieren bringt, um mit ihnen zu schwimmen. Er kennt sie sehr gut, pflegt eine Mensch-Tier-Beziehung zu ihnen und erzählt viel über das Leben und die Gefahren der Seekühe. Er ist es auch, der die Seekuh Swami gesund pflegt, als diese von einer Schiffsschraube verletzt wird. Ein Höhepunkt von Sergios Reise – und vielleicht überhaupt seines Lebens – ist ein Bootstrip zu den Manatis in der Nacht. Ein Rückschlag die Fahrt mit rücksichtslosen Touristen, die es nur interessiert ein gutes Foto zu erhaschen.

Der Autor schreibt in einer ruhigen, mitfühlenden Art eine wunderschöne, berührende Geschichte. Nebenbei lehrt er uns die Zeit zu nutzen und sie nicht in Minuten zu messen, sondern anhand der qualitativ wertvollen Momente. Sergio Bambaren beschreibt für uns die Schönheit der Natur und die Einzigartigkeit der Tiere, die geschützt werden müssen.
Ich kann dieses Buch allen weiterempfehlen!

Über den Autor:
Sergio Bambaren, geboren 1960 in Peru, gelang mit „Der träumende Delphin“ auf Anhieb ein internationaler Bestseller. Er gab seinen Ingenieurberuf auf und widmete sich fortan ganz dem Schreiben und seiner Leidenschaft für das Meer. Nach längerem Aufenthalt in Sydney lebt er haute wieder in Peru, engagiert sich für die Umweltschutzorganisation „Mundo Azul“ und ist Präsident des Non-Profit-Unternehmens „Delphis“.

Details zum Buch:
Verlag: Pendo
Erschienen am 19.03.2019
Übersetzt von: Gaby Wurster
Hardcover mit Schutzumschlag, 96 Seiten
ISBN: 978-3-86612-390-8

Eure Sonja Stummer

Von A bis Z

Heute drehen sich meine Empfehlungen um ganz unterschiedliche Themen, es geht um Job Coaching, Heilpflanzen, Stricken und auch Wölfe, sowie das Thema, wie Kinder für die Schule stark werden. Ich wünsche euch viel Spaß beim Schmökern!

Job Coaching von Andrea Schlösser und Karin Kiesele erschienen bei Junfermann

Wenn Junfermann draufsteht, dann darf man sich auf ein Buch mit einer fundierten Basis und Wissen freuen. Heute dreht sich bei dieser Neuheit alles um Arbeitssuchende und wie man sie für den Arbeitsmarkt fit machen kann. Es wird der Prizess des Job Coachings hinterleuchtet, Herausforderungen, sowie Methoden besprochen. Ein sehr informatives Buch, das die Augen öffnet und Vieles preisgibt, mit dem man sich beschäftigen kann.

Zum Inhalt:

Leitfaden und Toolbox für Job-Coachs.

Job-Coaching ist eine Maßnahme, die vor allem von der Bundesagentur für Arbeit und dem Jobcenter finanziert wird. Das Angebot soll helfen, Arbeitslose in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Aufgrund der Zielgruppe unterscheidet sich die Arbeitsweise eines Job-Coachs mitunter erheblich von der eines Karriere-Coachs, denn die Klienten kommen nicht immer freiwillig. Oft fühlen sie sich „geschickt“ und sind mitunter wenig motiviert, frustriert und hoffnungslos. Deshalb birgt das Job-Coaching besondere Herausforderungen.

Momentan arbeiten Job-Coachs häufig nach der Devise „learning by doing“. Hier schafft das Buch Abhilfe, indem es einen strukturierten Leitfaden bietet, angefangen von der Auftragsgestaltung, über Besonderheiten und Hürden dieses Coaching-Settings bis hin zu einer Vielzahl praxiserprobter Methoden.

Der Wolf von Klaus Hackländer erschienen bei Leopold Stocker

Wölfe üben eine Faszination für Menschen aus, der man sich nicht entziehen kann und dennoch wissen wir recht wenig über sie. Dieses Buch kann hier nun Abhilfe schaffen. Der Wolf ist das große Thema hier und es geht um das bekannte Spannungsfeld von Land- und Forstwirtschaft, Jagd, Tourismus und Artenschutz. Sehr anschaulich wird hier wirklich alles durchleuchtet und erklärt und ist mit passendem Bildmaterial kombiniert. Extrem informativ und interessant.

Zum Inhalt:

Im Spannungsfeld von Land- & Forstwirtschaft, Jagd, Tourismus und Artenschutz.

Meldungen über von Wölfen gerissene Nutz- oder Wildtiere ziehen eine wahre Flut an polarisierender Berichterstattung nach sich. Panikmache oder Schönrederei? Das Thema wird äußerst kontrovers gesehen – Gegner der Wiederansiedelung des Wolfes scheinen mit den Befürwortern keinen Konsens zu finden, obwohl Lösungsansätze dringend nötig sind.

Die wachsende Wolfspopulation in Europa löst einerseits Begeisterung, andererseits Sorgen und Ablehnung aus. Nicht nur Landwirte sind betroffen, weil ihre Weidetiere gerissen werden, die Rückkehr des Wolfes hat Auswirkungen auf viele Bereiche unserer Gesellschaft und Wirtschaft. Der Herausgeber Dr. Hackländer, Universitätsprofessor für Wildtierbiologie und Jagdwirtschaft an der Universität für Bodenkultur Wien, und sein Autoren-Team (z. B. Experten für Agrarökonomie, Naturschutz, Tourismusforschung, Jagd, Wildbiologie …) betrachten die Wiederansiedlung des Wolfs aus unterschiedlichsten Sichtweisen.

Nicht zuletzt bietet das Buch Einblicke von Experten, die an Lösungsansätzen arbeiten (Wolfsmanagement, Herdenschutz, Wildschadensbeauftragte). Die genaue Darstellung der Situation in Österreich wird jener in anderen europäischen Ländern gegenübergestellt.

Resilienz in der Schule von Simone Krebs erschienen bei Junfermann

Wie Kinder stark werden, um für die Schule gerüstet zu sein, ist hier in diesem Buch das Thema. Sehr informativ ist dieses Coachingbuch fürs Leben gestaltet. Es gibt Hintergrundwissen sehr übersichtlich aufbereitet an die Leser weiter. Sehr viele wichtige Bereiche werden hier ansprochen und durchleuchtet. Sehr lesenswert!

Zum Inhalt:

Resilienz, also die psychische Widerstandsfähigkeit, ist unerlässlich, um schwierige Situationen und Herausforderungen im Leben bewältigen zu können. Für Lehrerinnen und Lehrer ist Resilienz im Schulalltag eine wichtige Kompetenz, die dabei hilft, gelassener mit individuellen Verhaltensauffälligkeiten einzelner Kinder und mit klassendynamischen Prozessen umzugehen. Resilienz setzt sich unter anderem aus den Aspekten Optimismus und Fehlerfreundlichkeit, Lösungsorientierung, persönliche Verantwortungsübernahme, Selbstwirksamkeit und soziale Kompetenzen zusammen. Pädagogen, die ihren Schülern diese Werte vorleben, unterstützen sie in einer gesunden Persönlichkeitsentwicklung – und vermitteln über das reine Schulwissen hinaus grundlegende Ressourcen für ein selbstbestimmtes und verantwortungsvolles Leben.

Mit neurobiologischem Hintergrundwissen und vor allem praktischen Übungen unterstützt dieses Buch Sie in der Entwicklung Ihrer Resilienz und bietet Ihnen Ideen und Anregungen für die Resilienzförderung Ihrer Schüler und Schülerinnen.

Stricken wie in 1001 Nacht von Annette Danielsen erschienen bei LV Buch

Für alle Strickfans ist dieses Buch eine fantastische Neuheit. Es werden Strickmotive wie aus 1001 Nacht gezeigt und erklärt und man kann so mit ein bisschen Übung die tollsten Motive stricken und gestalten. Sehr übersichtlich und gut gestaltet, findet man hier 17 orientalisch inspirierte Modelle, die man als Basis benutzen kann. Schon das Cover des Buches ist wunderschön und so geht es auch im Inneren weiter.

Zum Inhalt:

Annette Danielsen hat sich in ihrem neuen Werk von ihren Reisen inspirieren lassen. Dieses Mal entführt sie uns in die Perle des Orients: nach Marrakesch. Die fernöstliche Atmosphäre fängt sie wunderbar mithilfe von magischen Farben und Formen in ihren 17 Strickmodellen für Frauen ein. Ob kurze und lange Strickjacken, Blusen oder Pullover – die einzelnen Anleitungen sind wie immer klar verständlich und sehr übersichtlich. Hier schlägt das Herz orientalischer Kultur.

Traditionelle Heilpflanzenkunde und Phytotherapie von Olaf Rippe und Margret Madejsky erschienen bei AT Verlag

Dieses Buch ist ein traumhaftes Nachschlagewerk rund ums Thema Heilpflanzen und deren Wirksamkeiten und Anwendungsgebiete. Man erfährt hier so viel an Hintergrundinfos, Alchemie bis hin zu Hexenmedizin und macht eine Reise in die Vergangenheit und zum beginn der Pflanzenheilkunde. Extrem spannend, macht dieses Buch auch optisch etwas her. Großartig!

Zum Inhalt:

Einer der Vorväter der heutigen Pflanzenheilkunde und Wegbereiter neuer, zeitgemässer Ansätze in Medizin und Pharmazie war der Arzt und Naturforscher Paracelsus. Mit seiner heilkundlichen Erfahrung und seiner philosophischen Tiefe ist er auch nach fünfhundert Jahren noch immer eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für die Naturheilkunde. Sein Heilpflanzenwissen beruht auf der Signaturenlehre, auf Metaphysik, Alchemie und Astrologie, auf den Überlieferungen der Volksmedizin und dem alten Wissen der Hexenmedizin. Mit diesem Buch wird der Heilkräuterschatz des Paracelsus für unsere Zeit nutzbar gemacht. Ein umfassendes Nachschlagewerk für alle an Kräuterheilkunde Interessierten und ein wertvolles Werkzeug für die tägliche Praxis. Mit zahlreichen Abbildungen, Tabellen, Rezepten und Hintergrundinformationen.

Viel Freude beim Lesen!

Barbara

Table Books

Schöne Bildbände zum Träumen sind die perfekten Table Books für zu Hause. Man nimmt sie immer wieder gerne zur Hand und schön anzuschauen, auch von Aussen sind sie auch und zieren jeden Wohnzimmertisch.

Unbekanntes Europa – die schönsten Ziele auf dem Balkan erschienen bei Bruckmann

Dieses Buch ist traumhaft anzuschauen. Tolle, authentische Fotographien, interessante Texte dazu und jede Menge Sympathie zwischen den Zeilen. Die schönsten und spannendsten Ziele auf dem Balkan werden hier gekonnt in Szene gesetzt. Mystik, Natur und jede Menge belebte Plätze und Städte – und alle absolut sehenswert!

Zum Inhalt:

Eine spannende Reise durch den Balkan. Entdecken Sie die kulturelle und landschaftliche Vielfalt von Europas Südosten. Fernab vom Trubel sind viele Orte auf dem Balkan noch wenig besucht und gelten als Geheimtipps, die man gesehen haben sollte. Der Südosten hat alles zu bieten: großartige Landschaften mit imposanten Bergen, Schluchten, Wasserfällen, malerische Sandstrände an der Adria, mittelalterliche Altstädte, quirlige Hauptstädte und dazu eine herzliche Gastfreundschaft.

100 Highlights Wildes Europa erschienen bei Bruckmann

100 Naturparadiese und Nationalparks im Herzen Europas sind hier zu entdecken und zu erleben. Durch die fantastischen Fotographien hat man das Gefühl direkt vor Ort zu sein und die Natur zu riechen und zu spüren. Wasserfälle, Natur, Tiere und jede Menge Seen und Flüsse – Schönheit, die bewahrt werden muss und die man, wenn man sie live erlebt, nicht mehr vergisst. Ein hochwertiges und wunderschönes Buch!

Zum Inhalt:

Entdecken Sie Europas wilde Seite. Der Bildband führt Sie zu den schönsten Naturparadiesen in ganz Europa – von den gewaltigen Eishöhlen im isländischen Vatnajökull Nationalpark, unberührten Bergregionen im norwegischen Jotunheimen Nationalpark, der vielfältigen Tierwelt im Bayerischen Wald, den gigantischen Wasserfällen und Kalksteinhöhlen der kroatischen Plitvicer Seen bis zum Urwald der Karpaten. Bestaunen Sie unberührte Natur und erleben Sie Europa von seiner wilden Seite. Mit Locatormaps und Autorentipps. Mit Texten von Jörg Berghoff, Andrea Lammert, Klio Verigou, Herbert Taschler, Hans-Joachim Spitzenberger, Christine Lendt, Georgi Palahutev, Thomas Burgert, Jürgen Haberhauer, Britta Mentzel, Rosemarie Elsner, Sarah Fischer, Mareike Weber, Bernd Klaube, Silke Weidemann und Sabine Rheker-Weigt.

Hütten ² von Bernd Ritschel, Frank Eberhard und Sandra Freudenberg erschienen bei National Geographic

Hütten müssen nicht urig sein, was sie aber auf jeden Fall sind: Sehnsuchtsorte in den Alpen, in Mitten einer unglaublichen Landschaft, Orte, die man nie vergisst und mit denen man ein Leben lang etwas verbindet. In diesem hochwertigen und traumhaft schönen Buch von National Geographic werden Träume wahr. Faszination Berge pur – großartige Fotographien und berauschende Texte dazu. Eine perfekte Symbiose!

Zum Inhalt:

Hütten an atemberaubenden Plätzen, über Abgründen, in Gipfelnähe oder an Panoramaplätzen der Alpen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien. Paradiesische Orte, die man besucht haben muss. 33 ausführliche Hüttenporträts mit persönlichen Wander- und Tourentipps. Stimmungsvolle Fotografien, unterhaltsame Interviews mit manch Urgestein unter den Hüttenwirten, spannende Blicke hinter die Kulissen.

Sehnsuchtsküche Alm von Simone Calcagnotto erschienen bei Christian

Das passende Kochbuch zum vorherigen Bildband habe ich heute auch für euch im Programm. Urige und moderne Almküche, 55 Rezepte aus echten Hütten, sind hier zu finden und so auch zu Hause nachzukochen. Aber nicht nur Rezepte sind hier zu finden, neben authentischen, tollen Fotos der Speisen, finden sich auch viele Geschichten und Erzählungen rund um die Speisen und Hütten, sowie Stimmungsbilder, die richtig Lust machen sofort einen Ausflug dorthin zu machen.

Zum Inhalt:

So schmecken die Alpen! Dieses Buch stellt 55 echte Hüttenrezepte aus den Alpen vor und läd dazu ein, die Heimatküche der Berge für den heimischen Esstisch nachzukochen. Die bodenständigen regionalen und saisonalen Gerichte von Simone Calcagnotto werden dabei mit Porträts der Hütten und Almen umrahmt. Ein Kochbuch, das nicht nur Wanderfreunde überzeugen wird, sondern alle Genießer der geschmacksintensiven, authentischen Alpenküche.

Hot Bread Kitchen von Jessamyn Waldman Rodriguez mit Julia Turshen erschienen bei Christian

Dies ist ein extrem spannendes Kochbuch – 130 Rezepte von 20 Frauen aus 15 Nationen sind hier vereint und zeigen, was Frauenpower in kulinarischer Hinsicht bedeutet. Es gibt 1 Ort auf der Welt, wo alles möglich ist: New York. Im Herzen der Stadt gibt es eine Bäckerei, die Hot Bread Kitchen und genau dort werden Einwanderinnen ausgebildet, die Brotrezepte aus ihrer Heimat mitbringen. Eine unglaublich tolle und menschlich wundervolle Idee. Mit diesem Buch kann man die Welt durch Brotaugen sehen 🙂

Zum Inhalt:

Sozial und kosmopolitisch: Hier backen Frauen aus aller Welt Brot aus aller Welt. Das Backbuch aus der Hot Bread Kitchen präsentiert 130 internationale Rezepte aus der New Yorker Kultbäckerei und gewährt einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Im Herzen New Yorks backen Einwanderinnen eine bunte Vielfalt aus exotischen und etablierten Brotsorten. Die Gründerin der Hot Bread Kitchen hat für dieses Kochbuch die internationalen Rezepte gesammelt – sie reichen von süßen mexikanischen Brötchen bis hin zum krossen Baguette.

Viel Freude beim Schmökern und Lesen & Träumen!
Barbara

So schmeckt Oberbayern

Heike Hoffmann
So schmeckt Oberbayern

Die Autorin nimmt uns mit auf eine kulinarische Reise quer durch Oberbayern.

Angefangen bei Münchens erstes Bio-Bier, geht es fast im Uhrzeigersinn rund um München herum. Sie stellt uns Mühlen vor, Fischereibetriebe, Molkereien, Brauereien – und Brennereien, verschiedenste Landgasthöfe wo jeder für sich eine kleine kulinarische Insel der Glückseligen ist. Zwischendrin macht man Halt an einem Seerestaurant und genießt neben wunderbaren Essen, die leichte Seebrise, sucht in Markthallen Schutz vor der Sonne.
Am Ende landet man auf der Alm bei den Ziegen, die einen würdigen Abschluss für diese Reise bilden.

Es muss nicht immer Italien oder Frankreich sein, um die Sinne auf Vordermann zu bringen, auch in Oberbayern gibt es genügend kulinarische Leckerbissen. Am besten einfach ausprobieren, genügend Hunger und dieses Büchlein im Gepäck und schon kann es losgehen!

Über die Autorin:
Die Historikerin, freiberufliche Journalistin und Autorin Heike Hoffmann schreibt über kulturelle und kulinarische Themen zu Hause in Deutschland und in ihrer zweiten Heimat Italien. Hier wie dort spürt sie kreative Produzenten und regionale Genüsse auf, die sie in Wort und Bild ihren Lesern im wahrsten Sinne des Wortes schmackhaft macht. Kleine Kostprobe? http://www.rezepte-von-unterwegs.de

Verlag: Gmeiner 
Erscheinungstermin: September 2018
Paperback, 192 Seiten
ISBN: 978-3-8392-2338-3
UVP: € 17,-

Elisabeth Schlemmer

In my bookshelf

In meinem Buchregal haben ein paar tolle Buchneuheiten Einzug gehalten – Living with Flowers, wunderbare Fotographien, Geheimtipps fürs Reise in Europa und leckere Kuchenrezepte. Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen!

Einfach Phänomenal erschienen bei Knesebeck

Traumhaft schöne Fotographien, die bewegen und einen nicht mehr loslassen. Szenen meisterhaft eingefangen von Künstlern der Fotographie. So viel Arbeit in einem Bild, um den perfekten Momentan einzufrieren. Es ist ein hochwertiges und wunderschön anzuschauendes Buch. Zu jedem der Porträts findet man eine Beschreibung und bekommt so ein umfassendes Bild der Situation. Berauschend und wunderschön!

Zum Inhalt:

Jedes der bemerkenswerten Tierporträts in diesem Band fängt einen intimen und oft einzigartigen Moment ein, der den individuellen Charakter der Tiere genauso zum Vorschein bringt, wie die Eigenschaften der Art selbst. Die Bilder wurden von über 50 preisgekrönten Fotografen aus mehr als 20 Ländern aufgenommen und sind mit fotografischem Können und einem Wissen über die gezeigten Tiere entstanden, das lange Recherche und Erfahrung erfordert. Jedes Bild wird von den Details zur Entstehung, zum gezeigten Tier und seinem Verhalten oder seiner Bedeutung begleitet.

Eine Zusammenstellung der besten Aufnahmen aus dem prestigeträchtigen World Photographer of the Year Award (WPY).

Phönix von der Grünen Insel – Irish Whiskey von Daniela Brack erschienen bei Hädecke

Dieses auf den ersten Blick kleine, aber feine Buch hat einiges zu bieten. Inhaltlich ist es ganz auf Irischen Whiskey spezialisiert und nimmt die Leser auf eine großartige Reise mir. Von den Anfängen bis in die Gegenwart, Hintergründe, Geschichte und Machart – hier wird man auf jeden Fall fündig! Toll zusammengestellt findet man sich hier rasch zurecht und kann optimal jene Inhalte nachlesen, die für einen speziell von Interesse sind.

Zum Inhalt:

Irlands flüssiges Gold.

Für Einsteiger und Connaisseure: Irischer Whiskey ist der Geheimtipp nach dem Brexit! Im neuen Genuss(ver)führer und Nachschlagewerk von Daniela Brack werden Whiskeys von der grünen Insel mit neuen Destillier-Helden vorgestellt:

Die Spirituose wächst derzeit mit am schnellsten im Premium-Bereich – und ist dennoch ein Geheimtipp. Dabei beherrschen die Iren das Handwerk seit jeher und bieten Produkte, die sowohl authentisch sind als auch preislich und qualitativ überzeugen.

Diesem Aufstieg des Phönix ist Autorin und Whiskey-Connaisseurin Daniela Brack auf die Spur gegangen, und bietet mit diesem Werk einen tollen Einstieg in die Welt der feinen Tropfen von der grünen Insel. Aber auch Kenner werden das Buch mit seinen interessanten historischen Hintergründen sicher zu schätzen wissen.

Neben Destillerien und Marken stellt der Genuss(ver)führer typische Whiskeys mit kurzen Verkostungsnotizen vor, und porträtiert die Menschen, die hinter den großen Namen und interessanten Newcomern stehen. Informationen zu Ausgangsprodukten, Herstellungsverfahren und Kulturgeschichte des „Uisce Beatha“ vervollständigen die derzeit einzige deutschsprachige Monographie zu diesem Thema.

Secret City’s Europa erschienen bei Bruckmann

Traumhafte, bewegende und wunderschöne Fotographien lassen die Leser an dieser wunderbaren Reise durch Europa teilhaben. Es geht um Städte und Orte abseits der Klassiker, 70 charmante Städte, die abseits des Trubels bestechen und verlocken. Der Bruckmann Verlag hat mit diesem Buch wieder etwas wunderbares geschaffen und hochwertig in Szene gesetzt. Es ist ein Buch für alle Reisende, welches man einfach haben muss. Quer durch Europa gibt es Tipps und Vorstellungen, Städte, die man auf jeden Fall anschauen und eines zweiten Blickes würdigen sollte, man word erstaunt und positiv überrascht sein. Graz, Augsburg oder Maastricht sind nur 3 davon, und hier kann ich es persönlich bestätigen. Unbedingt bei den nächsten Reisen einplanen!

Zum Inhalt:

Liebe auf den zweiten Blick

Kufstein, Lugano, Breslau … bezaubernde, einmalige und nahezu versteckte Stadtschönheiten Europas, in denen Sie noch ungestört flanieren und staunen können. Etwa das italienische Ferrara mit seinen Renaissancebauten, das kroatische Vis mit romantischen Stränden, das niederländische Alkmaar mit gemütlichen Cafés oder das walisische Cardiff mit seinen Kastellen und Kathedralen. Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Jeanny’s Lieblingskuchen von Virginia Horstmann erschienen bei Hölker

Wer auf der Suche nach schmackhaften Kuchenrezepten ist, der wird hier auf jeden fall fündig werden. Sehr vielseitige Rezepte, für jeden Geschmack, einfache Handhabung und richtig leicht nachzumachen in Kombination mit wunderbaren Fotos, sind hier zu finden. Es ist ein Buch, in dem man sich verlieren kann und dann nicht weiß, mit welchem tollen Rezept man beginnen soll. Eine absolute Bereicherung, wenn man gerne leckeres bäckt.

Zum Inhalt:

Die Bestsellerautorin von „Zucker, Zimt und Liebe“ legt nach – mit den besten Kuchen von Großmama, gut gehüteten Geheimnissen aus alten Büchern und Lieblingsrezepten, die von Generation zu Generation weitergereicht wurden. In ihrem neuen Buch versammelt Jeanny einmalige Kuchenkreationen, die verzaubern. Mit viel Zucker, Zimt und Liebe hat sie beliebte Rührkuchen modern interpretiert und eine einzigartige Sammlung von aromatischen Gugelhupfen, Kasten- und Blechkuchen sowie hinreißenden Mini-Küchlein zusammengestellt.

Living with flowers von Ronan Blossom erschienen bei Laurence King

Seit längerer Zeit habe ich endlich wieder ein englisches Buch gelesen und mich sehr gefreut die tollen Ideen und Anleitungen in diesem hochwertigen und farbenfrohen Buch nachlesen zu können.
Fantastische Ideen, wunderschöne Fotographien und jede Menge Tipps für ein schönes Dekoleben zu Hause mit wunderbaren Blumen. Ein Muss für alle, die es gerne zu Hause kreativ und schön haben möchten.

Zum Inhalt:

Dieses Buch vermittelt zunächst die Grundlagen, die jeder angehende Florist lernt. Anschießend werden mehr als 25 meisterliche Blumen-Arrangements für die unterschiedlichsten Anlässe erklärt.

Hier lernen Sie, wie man einen floralen Kronleuchter herstellt oder einen Vorhang aus Blumen kreiert, einen üppigen Blumenkranz flicht oder einen einfachen Blumenstrauß bindet. Die Vorliebe der Autorin für Nostalgie und Vintage sowie ihre sachliche Herangehensweise machen dieses Buch zu einer perfekten Anleitung für Einsteiger und alle, die mehr Blumen in ihr Leben – oder ihren Instagram-Account – bringen möchten.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Neuer Lesestoff

Gärtnern, Kochen, Inspirationen holen – das ist das Motto des heutigen Tages. Studentenküche, Rückzugsorte, Gärten als Inspiration, Blumen und die Farbewelt Afrikas – möchte ich euch heute mit tollen Buchneuheiten näher bringen. Ich wünsche euch viel Freude beim Schmökern, Schauen und Lesen!

Die ultimative Studentenküche von Stefan Wiertz erschienen bei Heel

Alleine oder in einer WG wohnen, viel Lernen, daneben jobben und dann auch noch kochen – genau hierfür gibt es dieses toll zusammengestellte Buch. Man kann sich hier jede Menge toller Rezepte holen, einfache, gute und rasch zu kochende Küche. Die Rezepte schauen lecker aus und die Beschreibungen sind einfach und leicht nachzukochen. Die Fotos dazu sehr ansprechend und das Buch als Ganzes extrem sympathisch und vor Energie nur so sprühend – genauso soll Studentenküche sein.

Zum Inhalt:

Best of Campus Cooking

Wenn der Kopf stetig raucht, fällt auch die Hungerkurve nur selten nennenswert ab. Auf Initiative der Telekom versorgt Fernsehkoch Stefan Wiertz seit 10 Jahren überall in Deutschland den akademischen Nachwuchs mit leckeren Alternativen zum Mensa-Essen: gesundes Brainfood direkt aus dem Food Truck.

Mit der Aktion Campus-Cooking ist der Koch seit nunmehr 10 Jahren an den Uni-Mensen unterwegs – seine besten Rezepte hat er nun in diesem  stylischen Kochbuch gebündelt.

  • Gelingsichere Rezepte – auch für Kocheinsteiger
  • Köstliches und gesundes Brainfood für den stressigen Uni-Alltag:
    • Bowls
    • raffinierte Hot-Dogs
    • Spiesse
    • Pfannengerichte
    • Burger
    • klassische Aufläufe
    • u.v.m.

Also: ran an Herd und Kochlöffel, denn Probieren geht bekanntlich über Studieren.

Gemüse forever von Christine Weidenweber und Julia Weidenweber erschienen bei BLV

Als Hobbygärtner denkt man oft vorausplanend und möchte am Liebsten gleich für mehrere Jahre vorausdenken. Hier in diesem handlichen Buch findet man lauter Tipps und Pflanzen/Gemüse, welches einmal gepflanzt gleich mehrere Jahre lang Freude macht und verwendet und geernten werden kann. Tolle Tipps, viele Anregungen und Fotos, sowie Infos zur Verwendung der Gemüsearten sind hier zu finden. Toll zusammengestellt, macht es sehr viel Freude sich hier Infos zu holen.

Zum Inhalt:

Das ganze Jahr Gemüse ernten mit »Permaveggies«: Pflegeleichte, ausdauernd wachsende und über Jahre immer wieder beerntbare Gemüsesorten. Von Meerrettich und Bärlauch über Baumspinat und Spargel bis Artischocke und Wasabi. Porträts mit Bild, Praxistipps und Rezepten.

She Sheds von Erika Kotite erschienen bei Knesebeck

Von Rückzugsorten für Männer wird schon so lange ich denken kann gesprochen, Bastelorte im Keller, eigene Zimmer oder sogar Outdoor Hobbyräume – aber was ist mit uns Frauen? Soll unser Refugium die Küche oder die Abstellkammer sein? Ich denke nicht und so hat es sich auch die Autorin dieses Buches gedacht und Frauen vor den Vorhang gebeten, die ihre schönen Rückzugsorte zeigen. Tolle Geschichten, schöne, ansprechende Fotos und jede Menge Inspirationen. Ein wunderschönes, hochwertig gestaltetes Buch, zum Gustieren, Träumen und sich Anregungen holen. Großartig in Szene gesetzt, kann man Stunden mit diesem Buch verbringen.

Zum Inhalt:

Während Männer schon lange Refugien in Hobbykellern oder der Garage gefunden haben, kommt nun mit den She Sheds ein neuer Trend aus den USA: Die eigene gemütliche Hütte, in die frau sich ungestört zum Entspannen, Lesen oder Kreativsein zurückziehen und Zeit für sich verbringen kann. In diesem Inspirationsbuch werden nun 32 inspirierende Häuschen von Frauen aus aller Welt und ihre ganz unterschiedliche Nutzung vorgestellt, ob zum Nähen, Malen, Gärtnern, Schreiben, fürs Yoga oder einfach nur zum Entspannen. Über 100 Fotos zeigen Beispiele für kostengünstige Einrichtungen, den Wandanstrich oder die Gartengestaltung ebenso wie Ideen zum einfachen Aufbau oder zum Upcycling des She Sheds. Der ultimative Ratgeber zu individuell gestalteten Hideways nur für Frauen.

Gärten des Jahres erschienen bei Callwey

Ich freue mich jedes Jahr, wenn dieses wunderbare Buch herauskommt. Die 50 schönsten Projekte werden jährlich gekürt und den Lesern auf großartige Art und Weise präsentiert. Es ist ein hochwertiges, massives und wunderschönes Buch mit dem man Träumen und sich richtig viele Inspirationen holen kann. Neben wundervollen Fotographien, Skizzen und Hintergrundinfos zu den jeweiligen Gärten und Projekten kann man sich hier so viele Stile anschauen, Details herausfiltern undauch Pflanztipps holen, die man selber auch ohne Gartengestaltungsbüro umsetzen kann. Eine pure Inspiration und traumhaft anzusehen.

Zum Inhalt:

Einen einzigartigen Überblick über die schönsten Privatgärten der kreativsten Landschaftsarchitekten, Gartengestalter sowie Garten- und Landschaftsbauer im deutschsprachigen Raum bietet die Dokumentation zum Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES 2019. Das Buch zeigt eine Fülle unterschiedlichster Privatgärten anhand inspirierender Fotos und aussagekräftiger Gartenpläne. Detaillierte Angaben zu Besonderheiten des Grundstücks, des Konzepts, der verwendeten Materialien und Produkte und der Auswahl der Pflanzen runden die 50 Gartenporträts ab. Ein unverzichtbares Werk für alle Gartenplaner und Gartenbesitzer!

WAX – Die Farben Afrikas von Anne-Marie Bouttiaux erschienen bei Gerstenberg

Mit diesem Buch hat man die Möglichkeit in die Farbwelt der Stoffe Afrikas so richtig einzutauchen und diese erleben zu können und erklärt zu bekommen. Man bekommt einen tollen Einblick, zahlreiche Hintergrundinfos und noch mehr spannende und vielseitige Fotos präsentiert. Eine Reise in eine andere Welt, so farbenfroh und wunderschön anzusehen.

Zum Inhalt:

Von Paris über Mailand bis nach New York: Prachtvoll farbige Wax-Stoffe zieren die Models auf den Laufstegen. Es waren Holländer, die im späten 16. Jahrhundert die javanesische Batik nach Europa brachten und um 1880 mit der Produktion von Wax-Stoffen begannen, die vor allem nach Westafrika verkauft wurden. Obwohl es auch in Afrika Produktionsstätten für Wax gibt, kommen die teuersten Stoffe nach wie vor aus Holland. Dieses Buch erzählt die Kulturgeschichte des Wax und erläutert die Bedeutungbesonderer Farben und Muster.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Bis es nicht mehr weitergeht

Bis es nicht mehr weiter geht.jpgHeike Nikolaus  Florian Wagner

Bis es nicht mehr weitergeht -und dann links-

Reisen zu den Enden der Welt

 

Der heutige Mensch hat im Normalfall eine detailliertes Bild von der Gegend, in der er geboren ist. Später kommt das Wissen um das Heimatland, den Kontinent und unseren Heimatplaneten Erde dazu. Das lernen wir aus Büchern, in der Schule, aus Filmen und dem Internet. Doch früher, in einer Zeit ohne Telekommunikation, ja sogar ohne Fotografie, war der Horizont begrenzter.

Und so kommt es, dass es in vielen Ländern „ein Ende der Welt“ gibt, das sich durch geografische Begebenheiten oder mystische Geschichten rund um bestimmte Orte definiert. Die Reisen zu den Enden der Welt führen die Autorin Heike Nikolaus und den Fotografen Florian Wagner in die unterschiedlichsten Gegenden: nach Spanien mit seinem berühmten Finisterre, nach Frankreich, Norwegen, zum Worlds End in Pennsylvania und nach Sri Lanka.

Diese fünf Reisen beschreiben nicht nur die Atmosphäre der Landschaften, die in stimmungsvollen Fotos festgehalten wurden, sondern auch die Einheimischen und ihr Leben wie beispielsweise das der Amischen in den USA oder von Mönchen in Sri Lanka. Sie werfen Fragen danach auf, was sich wohl hinter dem Ende der Welt befindet, überwinden Grenzen und bringen uns die Schönheit unserer Erde näher- ein komplentatives Buch und Anstoss zu einer Reise im Kopf an entlegene Punkte unserer Welt!

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2018

Terra Mater Books

ISBN 978-3-99055-005-2

 

Bettina Armandola

Kinderbuchempfehlungen

Heute dreht sich bei meinen Kinderbuchempfehlungen alles ums Thema Natur und Erleben. Darwins Entstehung der Arten findet genauso seinen Platz, wie auch Steine sammeln und erforschen. Raus in die Natur und was erleben und lernen ist die Devise. Ich wünsche euch ganz viel Freude mit den heutigen Kinderbuchempfehlungen!

Darwins Entstehung der Art von Sabina Radeva erschienen bei Hanser

Wer war zuerst da und seit wann gibt es Tiere und Menschen – diese Fragen stellen wissbegierige Kinder schon recht bald, aber wie erklärt man die komplexen Zusammenhänge optimal, so, dass sie ein Kind versteht und etwas damit anfangen kann. Mit genau diesem Buch – es kommt bei uns zu Hause wie gerufen und ich habe mich sofort darauf gestürzt, um es meinen Kindern vorzulesen. Es ist ein wunderschön anzuschauendes Buch mit traumhaft schönen Illustrationen und kindgerecht toll aufbereiteten Inhalten. Teilweise sehr komplexe Inhalte sind hier fantastisch aufbereitet und auch für die Erwachsenen eine spannende Wiederholung.

Zum Inhalt:

Darwins Evolutionstheorie mit einzigartigen Illustrationen von Sabina Radeva – ein spektakuläres Naturkundebuch für die ganze Familie.

Ein aufwendig gestaltetes, großformatiges Bilderbuch, das Kinder und Erwachsene inspiriert und Begeisterung für die Tier- und Pflanzenwelt weckt.

Warum haben Giraffen einen so langen Hals und Elefanten einen Rüssel? Wieso gleicht kein Hase dem anderen? Und sind Pferd, Zebra und Esel tatsächlich miteinander verwandt? All das und noch viel mehr erklärt Sabina Radeva anhand kurzer Texte und einzigartiger Illustrationen und vermittelt so anschaulich die komplexe Evolutionstheorie. Auf diese Weise verwandelt sie Darwins wissenschaftliches Werk in einen spektakulären Hingucker für alle Altersklassen.

Meine bunte Welt in Zahlen erschienen bei Usborne

Für Kinder ab ca. 4 Jahren, die schon ein bisschen ein Zahlenverständnis haben, ist dieses Buch genial. Pro Doppelseite wird hier eine Zahl behandelt und sehr anschaulich mit Beispielen, Illustrationen und kurzen Texten näher gebracht. Spitzenmäßig aufbereitet, macht es Klein und Groß ganz viel Spaß! Bis zur Zahl 12 kann man gemeinsam die Zahlenwelt mit den Kindern entdecken.

Zum Inhalt:

Unternimm eine spannende Reise durch die Welt der Zahlen: Wusstest du, dass ein Tintenfisch drei Herzen hat? Und eine Gitarre sechs Saiten? Kennst du die sieben Farben eines Regenbogens? Auf den kunterbunt illustrierten Seiten lernst du faszinierende Fakten über die Zahlen von 1 bis 12.

Ich weiss jetzt 100 Dinge mehr ESSEN erschienen bei Usborne

Für wissbegierige Kinder ab ca. 9 Jahren ist dieses toll aufbereitete BUch optimal geeignet. Aber natürlich kann man auch schon früher ausgewählte Inhalte mit den Kindern besprechen. Sehr modern und anschaulich sind hier 100 Fakten zum Thema Essen aufbereitet. Auch für Erwachsene sind diese Fakten extrem spannend anzuschauen und gemeinsam zu lesen. Sehr übersichtlich aufbereitet, kann man sich die Inhalte gut aussuchen und nach Lust und Laune anschauen. Genial aufbereitet!

Zum Inhalt:

100 erstaunliche Fakten über unser Essen werden in diesem Buch leicht verständlich erklärt. Mit vielen anschaulichen Illustrationen und spannenden Informationen über Eigenschaften, Herkunft und Verwendung der verschiedensten Nahrungsmittel damals und heute, sowie einem umfangreichen Stichwortverzeichnis.

Steine Sammeln & erforschen erschienen bei Coppenrath

Steine üben eine ganz besondere Faszination auf Kinder aus und dieses Buch hier zeigt, wie einzigartig jeder Stein ist und wie man sie sammeln und erforschen kann. Neben zahlreichen Infos gibt es Sticker, um die Steine zu beschriften und auch lustige Motive drauf zu geben. Ganz viel Wissen ist hier gepaart mit Tipps und Tricks und jeder Menge Natur. Eine großartige Sammlung an Wissen, kindgerecht aufbereitet!

Zum Inhalt:

Jeder Stein ist einzigartig. Und hinter jedem verbirgt sich eine andere Geschichte. Wie alt ist der Stein? Woher stammt er? Wie ist er hierhergekommen? Mit diesem Sachbuch im Gepäck lernen junge Naturforscher viele Steinarten kennen und kommen ihren Geheimnissen auf die Spur. Außerdem verrät es, wie man Steine professionell präsentieren und was man sonst noch mit ihnen anstellen kann. Ob im Wasser oder am Wegesrand: Die Expedition kann beginnen! Mit Stickern für Deine Sammlung!

Mein Sachstickerbuch Natur Krabbeltiere erschienen bei EMF

Dieses Stickerbuch zum Thema Natur und im Speziellen Krabbeltiere ist toll gelungen. Optisch sehr detailgetreue Lebensräume und auch Tiere sind hier zu finden und mit über 120 Stickern geniale und individuelle Bereiche zu kleben. Kurze kindgerechte Sachtexte gibt es auch noch dazu. Absolut WOW!

Zum Inhalt:

Mein Sach-Stickerbuch Krabbeltiere  ist ein buntes Beschäftigungsbuch, das Kindern ab vier Jahren spielend Sachwissen vermittelt. Das beliebte Stickerbuch stellt die Lebensräume verschiedener Tiere nicht nur kindgerecht dar, die jüngsten Naturforscher können sogar elf lustige Tierszenen mit 120 beigefügten Stickern und Aufklebern nach Belieben ergänzen. Dazu gehören Krabbeltiere wie die Ameise, Käfer und verschiedene Spinnen. Unterlegt wird das Stickerbuch durch kindgerechte Texte und schöne Illustrationen, die das Album zu einem entzückenden Bilderbuch gestalten, das immer wieder gerne angeschaut wird.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Reisen auf der Coach

Island, London, Paris, Iran und Hietzing – heute lesen wir über Länder, Städte und Bezirke – jedes dieser Bücher ist etwas Besonderes und man genießt die herrlichen Seiten darin!

Sagenhaftes Island von Olfa Krüger, Kerstin Langenberger und Karl-Ludwig Wetzig erschienen bei Frederking & Thaler

Island ist einfach traumhaft und man muss sich auf dieses Land so richtig einlassen können. In diesem wundervollen Buch kann man einen grandiosen ersten Euindruck gewinnen und wird mit Sicherheit von der Schönheit und Einzigartigkeit des Landes überzeugt. Dieses Buch überzeugt durch seine wunderbaren Fotos, ispirierenden und informativen Texte und das umfassende Bild der Insel. Wir Leser werden auf eine mythische Rerise mitgenommen und dürfen sie hautnah erleben. Grandios!

Zum Inhalt:

Der Bildband über Island entführt uns in die Welt der Sagas und der Edda, zu legendären Helden und wilden Pferden, die mit der urtümlichen Landschaft eng verbunden sind. In den fantastischen Fotografien, oft unter extremen Wetter- und Lichtverhältnissen aufgenommen, wird die Welt nordischer Mythen ebenso lebendig wie in den Geschichten und zahlreichen Zitaten. Auch »unsichtbares Volk«, Trolle, Riesen, Elfen tauchen in mystischem Licht auf.

London City Guide erschienen bei Callwey

Dieser Cityguide ist sehr stylisch und hat seinen ganz eigenen Stil, gepaar mit ganz vielen tollen Infos, auch abseits der klassischen Sights von London. Nach London kann man 100 Mal reisen und hat jedes Mal die Chance etwas Neues zu erleben. Mit diesem wunderbar zusammengestellten Buch bekommt man einen tollen Eindruck und viele Tipps. Ideal zur Einstimmung und auch darin in Erinnerungen zu schwelgen.

Zum Inhalt:

Herrlich old-fashioned und gleichzeitig supertrendy:
Die britische Hauptstadt vereint Tradition, Stil und Style wie kein anderer Ort der Welt. Wir schreiben über Adressen und Plätze, die uns Menschen, die in London leben, verraten haben: Prominente Locals wie Starkoch Yotam Ottolenghi, Designer Jasper Conran, It-Girl Chelsy Davy oder die glamourösen Hotel-Erbinnen Irene und Lydia Forte erzählen ausführlich von ihren Lieblingsplätzen. Ein sehr persönlicher Guide durch die Viertel der Stadt. Von Notting Hill bis zum East End.

Big Ben, London Eye oder Buckingham Palace kennt jeder. Doch wo pulsiert die Stadt, wo ist das urige und quirlige London zu finden? Wo treffen sich die Locals und Insider? Auf verschiedenen Touren durch die hippsten Viertel der Stadt, führen Star-Koch Yotam Ottolenghi, It-Girl Chelsy Davy oder Designer Jasper Conran. Die besten Hotels der Stadt kennen natürlich die Rocco Forte-Hotelerbinnen Lydia und Irene Forte. Die verschiedenen Routen durch die Viertel der Stadt sind von jeweils einem Paten aus der Kunst- oder Modewelt aufbereitet.

New York erschienen bei Callwey

Auch dieses Buch aus der Lufthansa Reihe von Callwey ist einzigartig und extrem schön anzuschauen. Ein City Guide von Experten mit vielen Insidertipps und Ideen für Ausflüge, Szeneviertel und vieles mehr. Das Buch hat einen ganz eigenen Stil und überzeugt optisch auch mit seinem Auftreten und den Illustrationen. Sehr gelungen.

Zum Inhalt:

Die Stadt der Superlative. Hier ist alles gigantischer, spektakulärer, schneller. Trends entstehen im Sekundentakt. Wir verraten Ihnen Adressen und Orte, die Sie in keinem anderen Stadtführer finden. Prominente Locals wie Stardesignerin Tory Burch, Stilikone Olivia Palermo, Agenturchefin Vanessa von Bismarck oder der für seine dystopische Kunst weltbekannte Dustin Yellin erzählen von ihren Lieblingsplätzen. Ein sehr persönlicher Guide durch die Viertel der Stadt, die (angeblich) niemals schläft, von Lower Manhattan bis Brooklyn. Gekrönt werden die City Guides durch echte Tipps der Lufthansa-Crew.

Hietzing – Von Künstlervillen & Künstlerleben von Werner Rosenberger erschienen bei Amalthea

Nachdem ich selber eine gebürtige Hietzingerin bin, war ich natürlich sehr neugierig auf dieses Buch. Es zu lesen ist wie eine Reise in die Vergangenheit zu machen. Wer schon als Kind in der Kaiservilla im Lainer Tiergarten gespielt hat, weiß, wovon ich spreche. Es geht ein besonderer Zauber von diesem Bezirk aus, so viel Geschichte und Kultur – einfach herrlich. Der Autor hat es geschafft all dies in seinem Buch großartig zu Papier zu bringen und ganz viel Geschichte zu erzählen, lebendig wie nie zuvor.  Ein Traum!

Zum Inhalt:

Auf historischer Spurensuche im »schönsten Dorf Österreichs«

Hietzing war immer schon ein Grätzel zum Verlieben. Das Schöner-Wohnen hat in Wiens vielleicht elegantestem Bezirk Tradition: Seit den Tagen von Josef Lanner und Johann Strauß, die im 19. Jahrhundert beim Dommayer konzertierten, lebten hier berühmte Komponisten, Dichter, Maler, Bildhauer und Schauspieler in bezaubernden Villen.

Zahlreiche Geschichten und Anekdoten ranken sich um die Künstler und ihre Häuser: um Gustav Klimt, Egon Schiele oder Maria Lassnig, Schauspielstars wie Charlotte Wolter oder Hilde Sochor, um den Ursprung aller Schubert-Klischees, die Häuser von Adolf Loos oder Alban Bergs und Richard Taubers »Benzinkutschen« …

Pointiert und unterhaltsam erzählt Werner Rosenberger von den schönsten Platzerln im Dreizehnten und deren Protagonisten – von damals bis heute.

Gebrauchsanweisung für Iran von Bita Schafi-Neya erschienen bei Piper

Der Iran hat so viel wunderbare Geschichte, Kultur und großartige Menschen vorzuweisen – leider wird das Bild des Landes durch die Medien verzerrt. In diesem Buch kann man eine tolle Beschreibung nachlesen und sich dem Zauber von 1001 Nacht hingeben. Toll geschrieben, wird man von der Vielfältigkeit des Landes und möglichen Reisen dorthin in den Bann gezogen und träumt noch lange von dem Duft des Safran und den uralten Königspalästen.

Zum Inhalt:

Lebhafte Bazare, uralte Königspaläste, prachtvolle Gärten – seit der Öffnung des Iran fasziniert das Land immer mehr Reisende mit seiner sagenhaften Kultur, der schillernden Geschichte und der grenzenlosen Gastfreundschaft. Die Halbiranerin Bita Schafi-Neya kennt die aufregende Millionenmetropole Teheran, das poetische Shiraz, das weltoffene Isfahan; hat Salz- und Sandwüsten durchquert, religiöse Zentren und einsame Bergdörfer besucht. Sie weiß, wie oft man sich bitten lassen muss, bis man eine Einladung annimmt, wie in Iran geflirtet wird und wo man am besten Skifahren kann. Charmant führt sie durch das Land, erzählt von der iranischen Revolution, dem Leben mit Verboten und den aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen.

Viel Freude beim Lesen und Reisen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich in diesen regnerischen Tagen in ein paar sehr unterschiedliche Bücher. Von Lieblingsorten in Oberösterreich, Yoga bis zu romantischer Belletristik ist so einiges dabei.

Yoga for Every Body erschienen bei Knaur

Dies ist ein tolles Buch über Yoga – ein Einsteigerbuch mit gut beschriebenen Asanas – 44 verschiedenen – speziell für Einsteiger gedacht und dadaurch auch einfach und gut erklärt und für Jeden leicht zu Hause nachzumachen. Sehr gelungen, farbenfroh und voller positiver Energie.

Zum Inhalt:

Die Bestsellerautorin und gefragte Yoga-Lehrerin Inge Schöps präsentiert im ersten Teil der neuen Reihe Yoga for EveryBody die 44 wichtigsten Asanas speziell für Einsteiger. Ihr Programm ermöglicht einen kompakten Schnelleinstieg ins Yoga. Die Auswahl der Asanas ist ausgewogen und ergibt im Ganzen eine komplette Yoga-Stunde. Dabei werden alle Körperregionen gleichermaßen angesprochen und in Kraft, Ausdauer und Flexibilität geübt.

Die Glücksagentur von Lorraine Fouchet erschienen bei Lübbe

Ein herrlich leicht und angenehm zu lesendes Buch mit einer schönen und nicht tragisches Geschichte. Viele Personen bekommen darin Platz und bilden neben der Hauptfigur ein großes Ganzes und einen schönen Rahmen. Es geht in diesem Buch um einen Neubeginn, beruflich, sowie privat und beschreibt den Lesern eine schöne Geschichte in einem idyllischen französischen Dorf mit ganz besonderem Flair. Ein richtiger Wohlfühlroman für schlechtes Wetter.

Zum Inhalt:

Die 29-jährige Journalistin Juliette hat die Nase voll. Der Chef, der Job, das Liebesleben – alles andere als erfreulich. Sie wirft alles hin, um einen beruflichen Neustart zu wagen: mit der Gründung einer Lebensveränderungsagentur für alle, die ihrem Glück auf die Sprünge helfen wollen.

In dem kleinen französischen Dorf ihrer Kindheit haucht sie einem heruntergekommenen Schulgebäude mit viel Fantasie und Tatkraft neues Leben ein, und ihre Agentur findet bald großen Anklang. Doch wie sieht es mit Juliettes eigenem Glück aus?

Ein schwungvoller Wohlfühlroman mit liebenswerten Figuren, vielen amüsanten Verwicklungen und mediterranem Flair.

Hibiskusblütenmeer von Isabelle Broom erschienen bei Diana

Hibiskusblütenmeer ist ein wunderschöner, leicht und angenehm zu lesender Roman über einen wunderschönen Sommer und einen Ortswechsel, der es in sich hat und vieles verändert. Wunderbar geschrieben, genießt man jede Seite dieser Geschichte. Ich musste das Buch in einem Stück auslesen. Es ist kein klassischer Happy End Roman, bei dem man das Ende schon von der ersten Seite an erahnt – so behält es eine gewisse Spannung bis zum Ende.

Zum Inhalt:

Die 28-jährige Hannah ist bereit fürs große Abenteuer: Ein Traum wird war, als sie mit ihren Kollegen einen Dokumentarfilm in einem entzückenden spanischen Ort am Meer drehen darf. Das heißt auch, dass sie lange Sommertage mit Theo verbringen wird – ihrem Boss und heimlichen Schwarm. Hannah könnte wetten, unter der spanischen Sonne wird sie ihn endlich für sich gewinnen. Wenn nicht ihr bester Freund und Kameramann Tom sowie die Moderatorin Claudette ständig in die Quere kämen. Die Sache wird noch komplizierter, als Nancy, Hannahs nervige Halbschwester, anreist. Was um alles in der Welt will Nancy hier? Kann Hannah nicht ein Mal in ihrem Leben einen perfekten Sommer haben?

Lieblingsplätze zum Entdecken Oberösterreich erschienen bei Gmeiner

Oberösterreich hat vieles zu bieten – bevor man sich auf den Weg macht, kann man sich hier in diesem toll zusammengestellten Buch einige wertvolle und interessante Tipps für Ausflugsziele und auch Ort anschauen und nachlesen. Überall gibt es tolle Fotos dazu und auch weiterführende Links und Adressen. Man bekommt ein schönes, übersichtliches Bild über das österreichische Bundesland und sofort Lust hinzufahren. Ein sehr gelungenes Buch.

Zum Inhalt:

Oh! Wie Oberösterreich!  Im ehemals habsburgischen »Erzherzogtum ob der Enns« sind faszinierende Entdeckungen garantiert. Hier treffen die imposanten Gebirgszüge der Alpen und Eisenwurzen auf die sanften Berge des Alpenvorlands und den schroffen Böhmerwald. Neben malerischen Bergen und Tälern, traumhaften Burgen und Schlössern und pittoresken Kirchen und Kapellen locken geheimnisvolle Wälder und Höhlen, traditionsreiche Städte, einzigartige Delikatessen oder Begegnungen mit den charismatischen Bewohnern – Oberösterreich muss man erlebt haben!

Mister West von Vi Keeland erschienen bei Goldmann

Bei dieser Geschichte geht es nicht, wie man vielleicht auf den ersten Blick vermutet, bloß um eine Liebesgeschichte und Sex. Die Story ist um einiges verworrener und genial geschrieben. Man ist von der ersten Seite an in den Bann gezogen und verfolgt die beiden Hauptcharaktere Kapitel für Kapitel auf ihrem Weg zueinander und auseinander. Herrlich geschrieben hat dieses Buch alles zu bieten, was es benötigt, um richtig entspannen zu können.

Zum Inhalt:

Rachel Martin macht ihren Doktor in Musiktherapie und arbeitet nebenher mit ihrer besten Freundin Ava in einer angesagten Bar in Brooklyn. Als Avas verlogener Exfreund das Lokal betritt, sieht Rachel rot und sagt dem Fremden gründlich die Meinung. Leider stellt sich heraus, dass sie den falschen attraktiven Mann vor allen Gästen anfährt. Wie peinlich! Doch es kommt noch schlimmer. Am nächsten Tag betritt ihr neuer Professor und Doktorvater, der berüchtigte und brillante Caine West, den Hörsaal – und es ist niemand anders als der gutaussehende Mann aus der Bar …

Viel Freude beim Lesen!
Barbara