The Lazy Gardener & Friends

Heute habe ich für euch 5 tolle Bücher zusammengestellt, mit denen man sich treiben lassen und informieren kann. Gartengeheimnisse, fremde Welte und auch Infos zu den gängigsten Kinderkrankheiten findet ihr heute hier versammelt. Ich wünsche viel Freude beim Lesen!

The Lazy Gardener und seine Gartengeheimnisse von Remo Vetter erschienen bei AT

Gerade jetzt zum offiziellen Start der Gemüsepflanzzeit nach den Eisheiligen, kommt dieses Buch genau richtig. Sehr viele Infos und Tipps, sowie Geheimnisse für eine bessere Ernte findet ihr hier versammelt und extrem sympathisch erzählt. Man kann sich hier so viel an Infos herausholen, dass man das Buch kaum mehr aus der Hand legen kann. Das ganze Jahr wird hier beschrieben, was man vorbereiten und sich die Arbeit dadaurch erleichtern kann, tolles und sympathisches Fotomaterial rundet dieses geniale Buch ab. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Den eigenen Bio-Garten mit wenig Aufwand zu unterhalten, dafür ist dieses Buch ein wertvoller Ratgeber. Egal, welche Pflanzen Sie in Ihrem Garten ziehen – ob Blumen, Gemüse, Kräuter oder Beeren – hier finden Sie alle Anleitungen und Tipps, die Sie zum Düngen, Säen, Jäten und Ernten sowie zur Bekämpfung von Schädlingen und zur Ansiedlung von Nützlingen brauchen.

Bio-Gemüse aus dem eigenen Garten: ökologisch, gesund und günstig
Ernähren Sie sich bald von Bio-Gemüse aus dem eigenen Garten: Salat, Kartoffeln, Tomaten, Bohnen, Blumenkohl, Lauch, Karotten, Zwiebeln, Gurken, Erbsen und Broccoli. Oder pflanzen Sie in Ihrem Naturgarten mithilfe dieses Ratgebers Wild- oder Heilkräuter. Urban Gardening ist im Trend – legen Sie selber einen Garten an.

Die Arbeit mit den Blumen, Kräutern und dem Gemüse im Garten muss nicht anstrengend, sondern kann lustvoll und entspannt sein. Das will »Lazy Gardening«, das auf den 35 Jahren Erfahrung von Remo Vetter im eigenen Bio-Garten basiert. Dieses Buch ist der beste Weg zu reicher Ernte, üppigen, gesunden Pflanzen und purem Genuss aus dem eigenen Naturgarten.

Schädlinge durch Nützlinge überlisten und andere Tipps für den Garten
In diesem Ratgeber teilt Vetter seine Gartengeheimnisse und eine Fülle an praktischen Erfahrungen, Tipps und Tricks mit: Wie wird der Boden im Garten optimal vorbereitet? Wie lassen sich Schädlinge durch Nützlinge überlisten? Welches sind die richtigen Pflanzen, um Nützlinge wie Insekten, Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Vögel anzulocken? Wie hält man den Boden auf einfache Art feucht und unkrautfrei? Warum sind Hügel- und Hochbeete zu empfehlen?

In den 1930er Jahren zog der Naturheilkunde-Pionier Alfred Vogel (1902-1996) nach Teufen im Kanton Appenzell. Dort schrieb er Bücher und stellte erste Arzneimittel aus frischen Pflanzen her. Im Jahr 1982 begann Remo Vetter, im dortigen A. Vogel Gesundheitszentrum zu arbeiten, das er mittlerweile leitet. Damit übernahm er auch Vogels grossen Schau- und Nutzgarten mit rund 120 Küchen- und Heilkräutern, Blumen, Gemüse, Beeren, englischen Duftrosen, Wildblumen und alten Apfelsorten auf rund 1000 Metern über Meer. Den Garten pflegt und erweitert er bis heute zusammen mit seiner Frau.

Mediterrane Pflanzen im Appenzeller Garten
In diesen 35 Jahren mit einem eigenen Garten haben sich die beiden grosse Erfahrung und ein reichhaltiges Wissen angeeignet. So wachsen dort auch Pflanzen, die auf dieser Höhe eigentlich gar nicht wachsen. In dem Garten am Rand des Waldes, am Rand der Berge, im rauen voralpinen Klima findet man zum Beispiel mediterranes Gemüse wie Artischocken.

Dafür, dass im Garten neben Salat, Kartoffeln, Tomaten, Bohnen und Blumenkohl auch das Glück blüht, gibt es viele Gründe. Nur schon einen Garten anzuschauen ist wohltuend und eine Abwechslung zum hektischen Alltag. Doch ein Garten macht nicht nur beim Zuschauen glücklich, sondern vor allem auch, wenn man selber anpackt. Eine Tomate im eigenen Garten vom Säen bis zum Ernten zu begleiten, schafft eine Beziehung zu unseren Lebensmitteln und damit zur Natur. Ausserdem erteilen uns Pflanzen immer wieder eine Lektion in Geduld und Langsamkeit – es dauert einfach so lange, wie es dauert.

Lebensmittel aus dem eigenen Garten: Frisch, schmackhaft und ökologisch
Beobachtet man den ganzen Prozess vom Säen über das Düngen und Jäten bis zum Ernten im eigenen Garten, hat man die Kontrolle über die Herkunft von Gemüse, Kräutern und Beeren und damit die Gewissheit, dass die Erzeugnisse gesund und ohne Pestizide gewachsen sind. Lebensmittel aus dem eigenen Garten sind besonders frisch, schmackhaft und ökologisch. Die gelebte Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Beitrag für eine lebenswerte Zukunft.

»Lazy Gardening« basiert auf den Prinzipien von Bio. Das heisst: die Natur möglichst sich selber regulieren lassen. So sind Nützlinge etwa das beste Mittel gegen Schädlinge. Um den geografischen und klimatischen Gegebenheiten Rechnung zu tragen, gilt es, die richtigen Pflanzen für Ihren Garten zu wählen, zudem Pflanzen, die Nützlingen wie Insekten, Bienen, Hummeln, Schmetterlingen und Vögeln ein ideales Umfeld bieten, denn sie alle leisten einen immensen Beitrag etwa zur Bekämpfung von Schädlingen und überhaupt für das Gleichgewicht im Garten.

Üppiges Gemüse, Blumen, Kräuter und Beeren aus dem eigenen Garten
Broccoli, Erbsen, Gurken, Zwiebeln, Karotten, Lauch, Blumenkohl, Bohnen, Tomaten, Kartoffeln, Salat – alles ökologisch, günstig und Bio, mit einem eigenen Garten könnten Sie sich davon schon bald ernähren. Mit diesem Ratgeber fürs erfolgreiche Jäten, Ernten, Säen und Düngen wachsen in Ihrem Garten schon bald üppige Pflanzen wie Gemüse, Blumen, Kräuter und Beeren. Also auf in den Garten!

Kinderkrankheiten verstehen und behandeln von Dr. Stephan Illing erschienen bei GU

Dieses Buch ist wirklich ein geniales Nachschlagewerk für alle Eltern. Manchmal möchte man nicht einfach sofort zum Arzt laufen, sondern sich vorher sinnvoll informieren, was das eigene Kind denn haben könnte, um vielleicht auch eigene Schritte zu unternehmen. Die häufigsten Krankheiten sind hier sehr übersichtlich und gut zusammengestellt, mit vielen Infos und Bildern versehen und bieten so ein umfassendes Wissen und einen grandiosen Überblick. Optimal für jeden Haushalt mit Kind.

Zum Inhalt:

Kinderkrankheiten in einzigartiger visueller Aufbereitung: mit Infografiken zu einem besseren und schnelleren Verständnis.

Dieses große, bilderreiche Standardwerk zur Kindergesundheit gibt Eltern Orientierung und fundierte Informationen an die Hand. Wenn Ihr Kind krank ist, hilft Kinderarzt Dr. Illing Ihnen, Symptome richtig einzuordnen und Beschwerden sinnvoll zu behandeln. Die besondere visuelle Aufbereitung mit vielen Infografiken, Fotos und hoher Übersichtlichkeit erleichtert das Verständnis der Krankheiten und ihrer Therapie. Ein wichtiger Aspekt ist auch, wie Sie Ihrem Kind selbst helfen können. Daneben gibt es immer klare Hinweise, wann ein Arztbesuch nötig ist und was der Arzt tun wird. Ein eigener Teil zeigt, wie Sie Ihrem Kind Erste Hilfe im Notfall leisten können. Geeignet fürs Baby- bis zum Jugendlichen-Alter.

Die Enden der Welt von Michael Runkel erschienen bei Frederking & Thaler

Dieses Buch ist einfach nur wunderschön zu beschreiben. Fabelhafte Fotographien, wundervolle Texte und Beschreibungen lassen die Leser an einem Abenteuer teilhaben, dass nicht viele Menschen erleben können. Unentdeckte Orte und Pfade beschreiben die Geschichte eines Globetrotters. Ein wunderschönes Buch zum Träumen und Reisen – in Gedanken und im Herzen. Einfach großartig!

Zum Inhalt:

Michael Runkel hat alle Länder dieser Erde bereits bereist, darunter viele unentdeckte Orte fernab der ausgetretenen Pfade: Niue – das kleinste Land der Erde, oder Mogadischu – die gefährlichste Stadt der Welt. Er besucht das geheimnisvolle Volk der M´Zab und besteigt den Vulkan Nyarangoro, in dem der größte Lavasee der Erde brodelt. Begleiten Sie einen der Top-Traveller der Welt auf seinen spannendsten Abenteuerreisen rund um den Globus.

Hayati – syrische Heimatküche erschienen bei EMF

Faszinierende Geschmackskombinationen, eine farbenfrohe und köstliche Küche – in der syrischen Heimatküche gibt es so viel zu entdecken und erleben. Tolle Rezepte und noch tollere Fotos der leckeren Speisen warten auf die wissbegierigen Leser. Ein Buch, dass schon mit dem Cover wundervoll anzusehen ist und richtig viel Freude macht. Ein Muss für alle Köche!

 

Zum Inhalt:

Syrische Küche erleben und genießen: Mit „Hayati: Syrische Heimatküche” nimmt Starkoch Fadi Alauwad Sie mit auf eine faszinierende kulinarische Reise durch sein Heimatland. 100 abwechslungsreiche Rezepte wie Taboulé (Bulgursalat), Batirsch (Auberginen mit Hackfleisch), Dajaj Harrah (scharfes Hühnchen) oder Bernyeh bill Zait (Okraschoten in Olivenöl) verführen mit ihren aromatischen Gewürzen und interessanten Zutaten zum Nachkochen und Ausprobieren. Erinnerungen an Damaskus und Informatives zur Geschichte Syriens geben diesem inspirierenden Kochbuch eine ganz besondere persönliche Note. Entdecken Sie die Gastfreundschaft des Orients und bringen Sie den Zauber der traditionellen syrischen Küche in Ihr Zuhause!

Die 100 Lieblingsgerichte der Deutschen erscheinen bei GU

Dieses Buch präsentiert die 100 Lieblingsgerichte der Deutschen und ich muss gestehen ich war verblüfft über die Vielfältigkeit der Speisen. So gut wie alle Gerichte habe auch ich selbser sehr gerne und könnte mich somit auch zu den klassischen Deutschen zählen. Aufgelockert wird die Vielzahl an Gerichten durch zahlreiche Fotos und auch Tipps und Tricks und Varianten zwischendurch. Sehr sympathisch gestaltet ist dieses Buch eine wahre Freude.

Zum Inhalt:

Die ultimative Hitliste: Diese Rezepte lieben alle – und mit GU gelingen sie am besten!

Ossobuco, Hähnchencurry oder doch Schnitzel mit Pommes? Um Deutschlands Lieblingsessen zu finden, hat die GU Kochbuch-Redaktion nachgefragt. Herausgekommen ist ein brandaktueller und authentischer Überblick über die Top 100 von Bayern bis Friesland. Und ein Kochbuch, wie es sein muss: Prallvoll mit Lieblingsessen – von deftig bis süß, von rustikal bis exotisch – und dazu interaktiv und voller Genüsse. Hier sind nicht nur die wahren Lieblingsgerichte in Wort und Bild versammelt: Die Varianten bei vielen Rezepten (»Magst du’s so oder lieber so?«) und die Verlinkung im Buch (»Wem das schmeckt, der mag auch …«) laden außerdem zum Surfen durchs Buch ein. Und zum Schmökern: Lieblingslisten für Foodies – von den kuriosesten Food-Feiertagen bis zum teuersten Burger. Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit Gerichten aus der Kindheit und anderem Soulfood!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in geniale Sprachbücher, tolle Anti Aging Tipps und spannende Fakten über Thailand.

Anti Aging – die 50 besten Tipps von Dr. med, Peter Niemann erschienen bei Trias

Dieses super herzige und handliche Buch bietet für interessierte Leser eine spannende Sammlung an 50 Tipps, wie man das Altern aufhalten oder aufschieben kann. Es sind Ideen, die man einfach anwenden kann, ohne Probleme. Eine super Idee und eine unterhaltsame Lektüre. Ausprobieren kann auf keinen Fall schaden.

Zum Inhalt:

Altern ade!
Falten unübersehbar – Bindegewebe schlaff – Gedächtnis eingerostet? Was hilft wirklich, länger jung und fit auszusehen und sich auch so zu fühlen?

Die 50 Anti-Aging-Tipps:

– sind wissenschaftlich fundiert, praktisch erprobt, zum Schmunzeln und voller Aha-Erlebnisse.

– zeigen Ihnen, wie Sie lange jünger und strahlend aussehen.
– bescheren Ihnen körperliche und geistige Fitness und helfen Krankheiten vorzubeugen.
– bringen kurz und knackig auf den Punkt, was Sie tun und was Sie besser lassen sollten, von Ernährung über Freizeitbeschäftigungen bis Körperpflege.

Einfach rauspicken, was Ihnen gefällt und loslegen – für ein langes, gesundes Leben!

Mein Mitmach-Sprachführer Französisch erschienen bei Langenscheidt

Dieses Buch ist nicht nur handlich, sondern einfach genial für unterwegs und auch so lässig gestaltet und durchdacht, dass es richtig viel Freude macht. Von allgemeinen Fakten über Frankreich, bis hin zu Smalltalk und Alltagsphrasen, ist wirklich alles dabei. Farbenfroh und extrem informativ kann man hier problemlos Französisch wiederholen oder sich die wichtigsten Sätze für eine Reise aneignen. Durch die Lautschrift kann man sogar alles richtig aussprechen. Extrem gut gelungen und einfach genial!

Zum Inhalt:

Mit dem Mitmach-Sprachführer Französisch das Abenteuer Alltag erleben: durch Beobachten, Eindrücke festhalten, Zuhören und ins Gespräch kommen. Dazu gibt es den passenden Wortschatz sowie typische Reisesätze. Mit originellen Vorschlägen für Mutige, Halb-Mutige und etwas Mutige.

Mein Mitmach-Sprachführer Spanisch erschienen bei Langenscheidt

Diese zweite Version bringt uns in derselben Art und Weise die spanische Sprache näher. Extrem farbenfroh und sympathisch aufbereitet, ist wirklich jedes Kapitel interessant und lehrreich und in den Urlaub direkt so einfach mitzunehmen. Viel Wissen in kleinem Format – die optimale Kombination!

Zum Inhalt:

Mit dem Mitmach-Sprachführer Spanisch das Abenteuer Alltag erleben: durch Beobachten, Eindrücke festhalten, Zuhören und ins Gespräch kommen. Dazu gibt es den passenden Wortschatz sowie typische Reisesätze. Mit originellen Vorschlägen für Mutige, Halb-Mutige und etwas Mutige.

Thailand – 1000 Fakten übder das Land, in dem jeder Wochentag eine andere Farbe trägt erschienen bei Bruckmann

Dies ist ein wirklich spannend und toll zusammengestelltes Buch mit rund 1000 fakten über Thailand. Thematisch zusammengefasst, findet man auf den jeweiligen Doppelseiten viele Infos, die das Grundwissen über dieses tolle Land auffrischen und erweitern. Allgemeinwissen kann man sich hier einiges aneigenen und die Fakten sind extrem interessant. Super zusammengestellt bekommt man wirklich tolle Infos und viel Hintergrundwissen. Genial finde ich die Tatsache, dass wirklich jeder Tag eine andere Farbe hat. Und so spannende Infos gibt es hier zu Haufe.

Zum Inhalt:

Wer weiß schon, was die Gesten der Buddha-Statuen bedeuten, wer der oberste Pfadfinder Thailands ist und wie man ein unscharfes Curry bestellt? Kennen Sie die drei Jahreszeiten des Landes und wissen Sie, welcher Wochentag grün ist? Dieses Thailand-Buch ist nützlicher als jeder Reiseführer, denn es stopft Wissenslücken, von denen Sie noch gar nicht wussten, dass Sie sie haben. Fakten über Thailand, seine Menschen und die Thai Kultur – für Versteher und Semi-Experten.

England my love erschienen bei Langenscheidt

Dieses Buch ist keines zum Lesen, sondern eines zum Schreiben. Ein sehr hübsches Notizbuch, in welches man seine Gedanken und Notizen eintragen kann und das man sehr gerne mitnimmt – klein und handlich passt es in jede Handtasche. Zwischendurch gibt es immer wieder schön ausgewählte Englandbezogene Zitate oder Sprichwörter, die auch gleich ins Deutsche übersetzt sind. Extrem sympathisch gestaltet ist dieses Notizbuch ein kleines Highlight.

Zum Inhalt:

Notizbücher, die die Sehnsucht nach England wecken! Ob zu Hause oder auf Reisen, im Café oder am Besprechungstisch – mit diesem Notizbuch können Sie sich sehen lassen. Stimmungsvolle Fotos und inspirierende englische Sprüche bilden den Rahmen für eigene Gedanken und Erinnerungen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Buch des Monats: New York

Als ich dieses Buch in meinen Händen gehalten habe, war von der ersten Sekunde an klar, dass es difinitiv ein Buch des Monats werden muss. Der April ist eine traumhafte Zeit, um nach New York zu fahren und dort den Frühling erleben zu können. Eine Vielzahl an Inspirationen für eure Reise findet ihr hier in diesem Buch!

Als großer New York und auch Megan Hess Fan ist dieses Buch ein richtiges Highlight für mich! Im Prestel Verlag
erschienen ist dieses Buch ein Statement des New Yorker Lifestyles. Auf 208 Seiten reihen sich großartige Illustrationen, die man sofort alle für zu Hause oder fürs Büro haben möchte, aneinander. Tolle Tipp von stylisch bis hin zu klassisch findet sich hier so einiges an heißen New York Tipps. Romantische Cafes und angesagt Partys bis hin zu Events der Luxusklasse, aber auch ruhige Minuten in der Stadt, die niemals schläft – alles ist hier in diesem Stylebook vereint. Die Illustrationen sind sind phänomenal und einfach nur wunderschön! Dieses Buch ist ein absolutes Muss für alle Fashionistas und Freunde von hübschen Illustrationen und Bildern. New York wird hier sympathisch und gekonnt in Szene gesetzt! Eine Illustration von Megan Hess zu Hause ist dann das ultimative Highlight! Auf der Website von Megan Hess könnt ihr einige der hübschen Postkarten und Illustrationen anschauen und kaufen. Reinschauen lohnt sich!

 

Zum Inhalt:

Spätestens seit der Kultserie »Sex and the City« ist klar, dass für It-Girls (und solche, die es werden wollen) an New York kein Weg vorbeiführt. Ob auf der Fashion Week, in den neuesten Hotspots oder direkt auf der Straße: Im Big Apple werden Trends gesetzt, die sich auch jenseits des großen Teichs in Windeseile durchsetzen. Kein Wunder also, dass die Stadt, die niemals schläft, zu den absoluten Traumzielen von Fashionistas aus aller Welt zählt. Für den perfekten Überblick in der Style-Metropole hat Megan Hess einen ganz besonde-ren Guide zusammengestellt: Mit launigen Illustrationen verrät die gefragte Modezeichnerin ihre persönlichen Lieblings-Locations in den Shopping-Areas uptown und downtown. Darunter finden sich nicht nur die großen Namen der internationalen Mode- und Designszene, sondern auch so mancher Insidertipp, der in keinem anderen Reiseführer verzeichnet ist. Und weil selbst die hartgesottenste Shopping-Queen irgendwann mal eine kleine Pause braucht, gibt es neben den besten Einkaufsadressen auch jede Menge Tipps für hippe Bars, Cafés und Restaurants, Hotels mit traumhaften Spas oder entspannende Spaziergänge durch den Park.

Viel Freude beim Reinschmökern!
Barbara

Styleguide Hoch 2

Heute habe ich zwei geniale Styleguides für euch aus dem Hause National Geographic. Amsterdam und London sind dieses Mal unsere TOP Reiseziele und die beiden Bücher mit den zahlreichen Tipps können sich mehr als Sehen lassen. Genießt es als Vorbereitung auf die nächste Reise!

Styleguide Amsterdam von Monique van den Heuvel

Wir durften euch bereits ein paar der tollen Styleguide vorstellen, der Letzte war über Rom. Nachdem ich ein großer Fan dieser Guides geworden bin, kommen heute 2 Neue hinter dem Vorhang hervor. Den Beginn macht Amsterdam. Eine geniale Stadt und genauso genial und cool ist dieser dazugehörige Styleguide. Eat Shop Love it – ist das Thema und es wird nach Bezirken gegliedert alles gezeigt, was Top, Klassich oder In ist. Die Autorin ist eine Lifestyle Journalistin und man merkt sofort, dass sie weiß, wovon sie spricht. Alle Tipps sind mit weiteren Infos, Websites, Kontaktmöglichkeiten und schönen Bildern, sowie persönlichen Texten der Autorin versehen. Es ist schon ein Genuss Amsterdam anhand dieses Buches kennenzulernen und man möchte eigentlich sofort einen Flug buchen und hinfahren. Ein genialer Reiseführer der besonderen Art!

Zum Inhalt:

Der styleguide Amsterdam ist der unverzichtbare Begleiter für alle, die auf der Suche nach dem Besonderen abseits der gängigen Touristenpfade sind. Die Lifestyle Journalistin Monique van den Heuvel kennt viele originelle Orte, die sie begeistern und inspirieren. Sie zeigt wo die Einheimischen ihren Kaffee am liebsten trinken und in welchem Grachtenladen es sich besonders gut nach Vintage-Design oder kuriosen Fundstücken stöbern lässt. Ob Straßenflohmarkt, Hummus-Shop oder Fahrradladen mit integriertem Friseur, die Niederländerin weist den Weg zu ihren Lieblingsplätzen und macht den Aufenthalt in der quirligen Metropole zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Styleguide London von Saska Graville

Egal ob man noch nie oder schon zig Male in London war, mit diesem Styleguide wird man mit Sicherheit so einiges neues entdecken und erleben können. Auch hier ist eine Lifestyle Journalistin für die Texte verantwortlich und zeigt uns was man alles Besonderesm, abseits der klassischen Sehenswürdigkeiten anschauen und erleben kann. Mit diesem Buch schafft man die Basis die Stadt noch einmal neu zu entdecken. Sehr übersichtlich sind auch hier die unterschiedlichen Stadtteile und ihre Highlights herausgearbeitet und man kann sich optimal Jene heraussuchen, die für einen speziell interessant sind. Besonders die Interviews zwischendurch und die Fotos machen das Buch zu etwas Besonderem und sehr sympathisch.

Zum Inhalt:

Spezialitäten, Kuriositäten und schöne Dinge – die neuen Styleguides von NATIONAL GEOGRAPHIC sind unverzichtbare Begleiter für alle, die auf der Suche nach dem Besonderen jenseits der Touristenpfade sind. Sie weisen den Weg zu kleinen Läden, die mehr Museum als Geschäft sind und mit einer einzigartigen Atmosphäre verzaubern, liebevoll eingerichteten Cafés im Vintage-Stil und außergewöhnlichen Galerien von Künstlern und Designern. Ob feine Papierwaren, edle Antiquitäten, ausgefallene Wohnaccessoires oder individuell gestaltete Handtaschen – in diesen hochwertig ausgestatteten Büchern finden nicht nur Reisende, sondern sogar Einheimische Inspiration für den nächsten Einkaufsbummel und Lieblings-Locations zum Shoppen, Essen und Wohlfühlen. Wer sich fragt, was den Londoner Stil ausmacht, dem gibt Saska Graville im Styleguide London jede Menge Antworten und führt mit Insider-Wissen durch das Herz der Metropole. In Interviews entlockt sie Londoner Shop-Besitzern ihre absoluten Geheimtipps. Graville arbeitet seit über 20 Jahren als Autorin und Redakteurin für Frauenzeitschriften und Zeitungen – früher in Sydney, heute in London.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kultur pur

Diese Bücher bilden und informieren und lassen die Leser so einiges erleben. Es geht heute um Wein, die Pyramiden von Gizeh, Armbanduhren & romantische Gartenreisen durch England. Traumhafte Lektüre!

Die Pyramiden von Gizeh erschienen bei Philipp von Zabern

Dieses hochwertige, große und schwere Buch ist ein wahres Highlight. Für alle Ägypten Fans und Historiker ist dieses Buch einfach nur genial. Man erfährt wirklich Alles, was es zum Thema zu wissen und zu erfahren gibt und man darf teilnehmen an einer beeindruckenden Reise in die Vergangenheit, die die Leser noch lange nicht loslassen wird. Man hat hier die Möglichkeit richtig einzutauchen und sich zu fühlen, als ob man bei allem live dabei gewesen wäre. Ein Traum!

Zum Inhalt:

Die Pyramiden von Gizeh sind untrennbar mit unserer Vorstellung vom Alten Ägypten verbunden. Als einzig noch Erhaltenes der ursprünglichen Sieben Weltwunder beflügeln sie wie kaum ein anderes Bauwerk der Antike bis heute die Fantasie der Menschen.

Mark Lehner, führender Experte in der Pyramidenforschung und Leiter zahlreicher Forschungsprojekte in Gizeh, und Zahi Hawass, einer der berühmtesten Ägyptologen unserer Zeit, liefern auf dem neuesten Forschungsstand und mit über 400 qualitätsvollen Abbildungen einen Gesamtüberblick über die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Alten Ägypten: von der Forschungsgeschichte über die religiöse Bedeutung, Bautechniken und Materialien bis zu detaillierten Untersuchungen der einzelnen Pyramiden sowie der anderen Bauten des Gizeh-Plateaus, wie z. B. des Sphinx, der Königinnen- und Beamtengräber und Arbeitersiedlungen. Das neue Standardwerk zum Thema.

Aus dem Engl. von Martina Fischer, Renate Heckendorf und Cornelius Hartz, 2017. 560 S. mit über 400 farb. Abb., Kt. und Graf., Bibliogr. und Reg., 22,8 x 28 cm, geb. mit SU. Philipp von Zabern, Darmstadt. Veröffentlicht mit Unterstützung des Wilhelm-Weischedel-Fonds der WBG.

Neue romantische Gartenreisen in England von Anja Birne erschienen bei Callwey

Dieses Buch ist einfach nur ein Traum. Callway Bücher sind sehr hochwertig und phänomenal. Hier in diesem Buch wird die positive Energie und die Romantik der englischen Gärten direkt auf den Punkt gebracht und den Lesern auf so wunderbare Art und Weise gezeigt und erzählt, dass man in der Sekunde direkt selber vor Ort sein möchte, um all dies erleben zu fühlen zu können. Ein ideales Table Book, das man immer wieder sehr gerne zur Hand nimmt und sich verzaubern lässt.

Zum Inhalt:

Englands Gärten sind romantisch, vielfältig und inspirierend. In diesem Bildband stellt Anja Birne die schönsten Gärten Englands von London bis Yorkshire vor. In sechs neuen großen Touren werden berühmte Gärten wie die Kew Gardens, aber auch weniger bekannte Geheimtipps vorgestellt, die es noch zu entdecken gilt. Tipps zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung, Porträts besonderer Persönlichkeiten, Einblicke in die junge Gartenszene sowie ein umfassender Serviceteil machen das Buch unverzichtbar für echte Garten-und Englandfans. Abgerundet wird das Werk durch rund 40 köstliche Rezepte aus dem englischen Küchengarten.

Die schönsten Gärten, die England zu bieten hat!

Fine – Das Weinmagazin – Chateau Palmer – ein Glanzpunkt des Medoc erschienen bei Tre Torri

Das Fine Weinmagazin ist sehr hochwertig und wunderschön gestaltet und absolut lesenswert. Sowhl für alle Weinkenner, als auch für Neulinge, die sich hier toll informieren und beraten lassen können. Heute dreht sich alles ums Chateau Palmer, aber es gibt auch zahlreiche weitere tolle Themen, die ihr weiter unten beim Punkt Inhalt aufgelistet habt. Ein Magazin zum immer wieder reinlesen, das nie an Aktualität verliert.

Zum Inhalt:

Viermal im Jahr richtet FINE Das Weinmagazin einen faszinierenden Blick auf die großen Weine der Welt – mit wissenswerten Informationen, fesselnden Reportagen, spannenden Porträts, exklusiven Verkostungen und vielem mehr, geschrieben und recherchiert von sachkundigen, sprachmächtigen Autoren, bebildert mit ausdrucksstarker, lebendiger Fotografie, präsentiert in großzügiger, repräsen­tativer Aufmachung: ein unverzichtbares Lesevergnügen für Weinliebhaber, Sammler und Genießer auf über 148 Seiten.

BORDEAUX Château Palmer – ein Weingut der Kontraste
TASTING Zweiunddreißig Jahrgänge Château Palmer

KALIFORNIEN Die Kultweine des Napa Valley
KALIFORNIEN Grace Family Vineyards in St Helena
KALIFORNIEN Harlan Estate in Oakville
KALIFORNIEN Realm Cellars am Wappo Hill
AUSTRALIEN Henschke Cellars im Barossa Valley
WACHAU Das Weingut Franz Hirtzberger
DIE PIGOTT KOLUMNE Spanien verblüfft
WEIN UND SPEISEN Jürgen Dollase im Restaurant Facil in Berlin
FRAUEN IM WEIN Ursula Thurner – Mittlerin zwischen Wein und Welt
TASTING Ten Years After – Trockne Rieslinge von 00
RARITÄTEN Kloster Eberbach – Rares in Rot und Weiß
DIE WÜRTZ KOLUMNE Die Großen Gewächse
DAS GROSSE DUTZEND Moët & Chandon Grand Vintage
CHAMPAGNE Genussspektakel für gereifte Roederer-Champagner
TASTING Goethe-Weine im Brentanohaus
GENIESSEN Wein und Salat
WEIN UND ZEIT Die Weinkultur an den Höfen der Hohenzollern (II)
WEINHAMMER Eine kleine Geschichte der Weinauktion
WEINHAMMER Das Auktionsjahr
RHEINHESSEN Johannes Hasselbach vom Weingut Gunderloch


Fine Das Weinmagazin  Welt Jahrgang 1990 Petrus – König unter Granden erschienen bei Tre Torri

Dies ist bereits die 38 Ausgabe des Fine Weinmagazins, man sieht an der zahl, dass es sich hier um ein sehr gut gehendes Magazin handelt. Es ist hochwertig und großartig zu lesen, es informiert und gibt neue Anregungen und Ideen für Verkostungen und auch Rezepte. Wunderbar! Man bekommt schon beim Lesen Lust die unterschiedlichen Weine zu probieren und Ausflüge in die Anbaugebiete zu machen.

Zum Inhalt:

Themenschwerpunkte der 38. Ausgabe sind unter Anderem:

KALIFORNIEN Robert Mondavi – Das Vermächtnis
KALIFORNIEN Die Robert Mondavi Winery in Oakville
KALIFORNIEN Opus One – Das Beste zweier Welten
KALIFORNIEN Tim Mondavis Continuum Estate
TASTING 1990 – Ein Jahrhundertjahrgang

Weitere Themen sind:

RIOJA Gebündelte Leidenschaft – Die Bodegas Macán
TOSKANA Lodovico – der andere Antinori
KAMPANIEN Das Weingut Mastroberardino
WEIN UND SPEISEN Jürgen Dollase in der Pfälzer Stube in Herxheim
ÖSTERREICH Das Weingut F.X. Pichler in der Wachau
DAS GROSSE DUTZEND Château Smith Haut Lafitte Rouge
GENIESSEN Schokolade und Wein
FRAUEN IM WEIN Selbstbewusst und souverän – Caroline Diel
DIE PIGOTT KOLUMNE Cabernets von der Eastcoast
WHISKY Holz in feinsten Tönen: Pride 1974 bei Steinway
SÜDTIROL Dreißig Jahre Löwengang, zwanzig Jahre Summa
FINE feiert: Das Sommerfest 2017
TASTING Große Weine aus großen Flaschen
WEIN UND ZEIT Preußens Pracht: Die Weinkultur der Hohenzollern (I)
PFALZ Das Weingut Christmann in Gimmeldingen
DIE WÜRTZ KOLUMNE Deutscher Wein, was nun?

1000 Armband Uhren von Vincent Daveau erschienen bei h.f.ullmann

Dieses Buch ist ein herrliches Lexikon und eine wahre Fundgrube für alle Uhrenfans. Es finden sich hier an die 70 Produzenten, Marken und unterschiedlichsten Firmen, die ihre Geschichte erzählen, in Form von Unternehmensinfos und auch Uhren. Es ist hochwertig und informativ und macht viel Freude beim Anschauen und Schmökern. Vielleicht findet man hier ja auch seine nächste Wunschuhr 🙂 Toll gemacht!

Zum Inhalt:

Eine Uhr zu tragen, ist nicht nur eine Frage der Zeit, sondern auch eine Frage des Stils.

Dieser reich bebilderte Band bietet einen umfassenden Überblick über die schönsten Damen- und Herrenmodelle der bekantnesten Uhrenmarken – von unvergessenen Klassikern bis zu den neusten Hightech.Kreationen. In kurzen Porträts werden über 70 Hersteller, ihre faszinierendsten Designs sowie die technischen Details jedes abgebildeten Zeitmessers vorgestellt.

Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube und ein absolutes Must-have für Uhrenliebhaber, Fachleute und Sammler.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Italienisch lernen

Für alle, die gerne ihre Sprachkenntnisse auffrischen möchten oder sich für den nächsten Urlaub in Italien rüsten möchten, habe ich heute genau die richtigen Bücher gefunden:

Erfolgskurs Italienisch erschienen bei Hueber

Dieses Set ist einfach großartig. Zwei Büchern und zahlreiche CDs, sowie Tests, Hintergrundinfos und vieles mehr warten hier auf euch. Super hochwertig und toll durchdacht, macht es richtig Freude sich ans Italienische zu wagen. Ihr könnt bei diesem Kurs mit Sicherheit vieles mitnehmen – und tollerweise immer wieder nachschauen und nachhören. Super gelungen.

Zum Inhalt:

Der „Erfolgskurs Italienisch“ ist ideal für Anfänger und Wiedereinsteiger, die ihre Grundkenntnisse erweitern möchten. Der Selbstlernkurs vermittelt in kurzen, abgeschlossenen Lerneinheiten alle wichtigen Sprachkenntnisse für Alltag und Beruf bis zum Niveau B1.

Der „Erfolgskurs Italienisch“ enthält zwei moderne vierfarbige Übungsbücher, perfekt darauf abgestimmte Audio-CDs mit mehr als 200 Hörverständnisübungen sowie interaktive Lernsoftware mit Spracherkennung, Tests und Vokabeltraining.

– Klarer Lektionsaufbau und übersichtliches Vierfarb-Layout
– Tests nach jeder Lektion zur Selbstkontrolle
– Verständliche Erklärungen auf Deutsch
– Zusammenfassung des Lernstoffs nach jeder Lerneinheit
– Realistische Situationen aus Alltag und Beruf
– Abwechslungsreiche Übungen zu Grammatik, Wortschatz und Textverständnis
– Interessante landeskundliche Hintergrundinfos
– Gratis: MP3-Vokabeltrainer als Download

 

Power Sprachkurs Italienisch in 4 Wochen erschienen bei PONS

Italienisch in 4 Wochen – mit diesem super sympathischen und gut durchdachten Set kann dies sogar gelingen. Auf jeden Fall hilft die freundliche Laura fleißig mit und motiviert. Man bekommt Tipps und Tricks und viele Infos. Rund 24 Lerneinheiten und 4 Wiederholungsübungen, sowie Online Tests und noch vieles mehr erwartet euch hier in diesem Set. Sehr gelungen, macht es richtig viel Freude sich ans Lernen zu machen und sich auf die nächste Reise vorzubereiten.

Zum Inhalt:

Der Power-Sprachkurs mit Ihrem persönlichen Lehrer

  • Schnell zum Ziel mit idealen, übersichtlichen Tagesportionen.
  • Mit Ihrem persönlichen Lehrer sicher zum erfolgreichen Lernen: Laura erklärt Ihnen, was beim Lernen wichtig ist, gibt Ihnen Tipps und motiviert Sie.
  • 24 übersichtliche Lerneinheiten und 4 spielerische Wiederholungseinheiten führen Schritt für Schritt zum Lernerfolg.
  • Das Wichtigste einer Lernportion auf einen Blick zusammengefasst im Power-Wissen.
  • EXTRA: Mit 24 Online-Power-Tests den täglichen Lernerfolg messen.

Für Anfänger und Wiedereinsteiger (A1-A2).

Grund- und Aufbauwortschatz Italienisch erschienen bei PONS

Dieses Buch ist eine tolle Erweiterung zu den beiden Italienisch Grundkursen. Man kann alles nachschlagen, was das Herz begehrt. Nach Themen geordnet findet man sich hier sehr einfach zurecht und findet das wichtigste Vokabular zu den unterschiedlichsten Themen. Das Buch anzuschauen erweitert den eigenen Wortschatz und dient gleichzeitig als tolle Wiederholung. Unbeding auf Urlaub mitnehmen! Super übersichtlich und sehr gut aufgebaut!

Zum Inhalt:

Schlagen Sie den Grund- und Aufbauwortschatz schnell und sicher nach

  • Der komplette Grund- und Aufbauwortschatz mit den 9.000 häufigsten Wörtern, Wendungen und Beispielsätzen.
  • Sie lernen praxisbezogen und mit vielen Anwendungsbeispielen aus wichtigen Lebensbereichen wie Essen, Freizeit, Gesundheit, Arbeit und mit aktuellem Wortschatz aus der digitalen Welt.
  • Sie finden sich leicht zurecht: Grund- und Aufbauwortschatz werden farblich unterschieden.
  • Extras: MP3-Download zum Üben der richtigen Aussprache und Vokabeltrainer-App für unterwegs.

Für Anfänger bis Fortgeschrittene.

Viel Freude beim Lerne und Lesen!

Ciao!
Barbara

Reisen

Heute dreht sich bei mir wieder alles ums Thema Reisen – in den unterschiedlichsten Varianten. Es gibt Maps zum selber zeichnen, Wanderwege durch Venedig, New York steht ebenso am Plan, wie ein wundervoller Reisekalender und ein Besuch bei Gustav Klimt.

Maps! erschienen bei Haupt

Dieses Buch ist eine wahre Inspirationsquelle und macht Lust auf Etwas, dass man vielleicht noch nie zuvor gemacht hat – Maps selber zeichnen. Wie das gehen kann und welche Möglichkeiten es dazu gibt, kann man hier in diesem wundervollen Buch nachschauen und sogar Schritt für Schritt erlernen. Eine wirklich großartige Idee, mit der man sehr persönliche Pläne und auch Geschenke gestalten und machen kann. Dieses Buch ist eine absolute Bereicherung!

Zum Inhalt:

Vom Stadtplan bis zur Mind-Map: geniale Ideen für handgezeichnete Karten von Orten, Räumen, Objekten und Konzepten.

Analog ist in: Selbst gestaltete Karten lassen sich vielfältig nutzen und schenken.

32 Seiten mit Zeichenvorlagen auf perforiertem Papier.

«Maps!» zeigt anhand einer Fülle kreativer Beispiele, wie Karten und Pläne selbst gezeichnet werden können. Denn Landkarten selber zu zeichnen macht Spaß und weckt Erinnerungen an vergangene Reisen, von Hand gezeichnete Schatzkarten sind tolle Geschenke und Mind-Maps sorgen für neue Anregungen.

Die preisgekrönte Illustratorin Helen Cann macht zunächst mit den verschiedenen Ansätzen und Stilen der Kartografie vertraut. Mit vielen Tipps zeigt sie, wie man eine dreidimensionale Landschaft auf eine Fläche bannt, seien es Bauzeichnungen, U-Bahn-Pläne oder Landkarten. Dann geht es weiter zu abstrakten Konzepten, wie Verwandtschaftsverhältnissen und anatomischen Strukturen.

Über 30 kreative Anregungen laden dazu ein, eigene Karten und Pläne von Hand zu gestalten. Neben den zahlreichen inspirierenden Ideen der Autorin sind weitere internationale Kartenkünstler aus aller Welt versammelt.

Walking Venedig erschienen bei National Geographic

Wundervolle und durchdachte, sowie gut beschriebene Spaziergänge sind hier für die großartige Stadt Venedig für die Leser aufbereitet. Jeder Stadtteil wird hier im Detail mit seinen Sehenswürdigkeiten gewürdigt und in einem eigenen Kapitel beschrieben. Venedig zu Fuß zu erkunden ist eine großartige Idee, es gibt so viel zu sehen und zu entdecken, wenn man sich abseits der Vaporetto Wege umsieht. Toll beschrieben, viele Tipps am Rande und schöne Fotos. Eine ideale Vorbereitung auf den nächsten Besuch.

Zum Inhalt:

Venedig ist autofrei und wer nicht das Vaporetto nimmt, um »La Serenissima« zu erobern, der spaziert durch eine der meistbesuchten Städte der Welt. Dieser handliche National Geographic Walking Guide begleitet Sie auf Schritt und Tritt durch die Lagunenstadt, zum Dogenpalast und auf dem Canal Grande. Er wählt das Beste von Venedig aus für spannende Themenrouten und unvergessliches Sightseeing zwischen Rialtobrücke und Markusplatz.

Auf den Spuren von Gustav Klimt erschienen bei Styria 

Auch mit diesem Buch gehen wir auf eine Reise, wir folgen den Spuren von Gustav Klimt, einem ganz besonderen Künstler seiner Zeit. Wir dürfen in diesem Buch seine Vergangenheit erforschen und sein Leben und Orte kennenlernen, die er besucht hat und Wohnungen, in denen er gelebt hat. Geheime Adresse und besondere Plätze. Ein großartiges Buch, um in Zukunft mit ganz anderen Augen durch Wien zu gehen.

Zum Inhalt:

Gustav Klimt, Inbegriff des Wiener Jugendstils, war Nonkonformist, Provokateur, Ausnahmekünstler. Zeit seines Lebens gefeiert, verehrt, geschmäht und verachtet, meint man ihn gut zu kennen. Der 100. Todestag Klimts ist Autor Gregor Auenhammer Anlass für eine Spurensuche. Was ist erhalten? Was hat Bestand? Was Relevanz? Gregor Auenhammer führt zu Schulen und Wohnungen des Ausnahmekünstlers, zu Ateliers und Interieurs. An den Orten von Klimts Wirken und Leben, an pikanten und geheimen Adressen sucht er nach dem Vermächtnis des großen Provokateurs. Auf der Suche nach der Seele der Virtuosität gibt es Unbekanntes, Verborgenes, Exotisches und sehr viel Exzentrisches zu entdecken. Ein funkelnder Klimt-Guide mit Esprit, ein Buch zum Nachforschen und zum träumenden Innehalten …

New York Merian Momente

Dies ist ein super sympathisch gestalteter und sehr informativer Reiseführer über die Stadt, die niemals schläft: New York. Es ist genau das richtige Buch für alle, die eine erste Reise planen möchten, aber auch genauso für Jene, die schon einmal dort waren. Sehr einfühlsam und gut beschrieben, kann man hier zahlreiche Infos zu den einzelnen Bezirken lesen und anschauen, findet einen Stadtplan zum Mitnehmen dabei und Jede Menge anderer hochwertiger und aktueller Tipps. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:
Mit MERIAN momente das Besondere erleben:

MERIAN TopTen: Die Höhepunkte der Stadt auf einen Blick

NEU ENTDECKT: Schneller Überblick über die angesagtesten Locations

MERIAN MOMENTE – Das kleine Glück auf Reisen: Tipps für die ganz persönlichen Auszeiten

MIT ALLEN SINNEN – New York spüren und erleben: Für unvergessliche Erlebnisse

GRÜNER REISEN: Empfehlungen für den nachhaltigen Urlaub

Mit MERIAN momente New York erkunden:

Das aufregendste Freilichttheater der Welt: New York ist die bei Weitem größte und sicher auch schillerndste Stadt der USA. Die Zeit in der Metropole wird rasch knapp. Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmeilen führen den Reisenden in Versuchung – vom Nachtleben ganz zu schweigen.

Mit MERIAN momente das Besondere erleben.

Das garantiert Ihnen MERIAN momente:

Praktische und übersichtliche Sortierung nach den wichtigsten Stadtteilen

Fundierte Beschreibungen aller wichtigen Sehenswürdigkeiten, Museen und Ausflugsziele

Sorgfältig ausgewählte Hotel- und Restaurantempfehlungen sowie Kultur-, Ausgeh- und Shoppingadressen

Mit Stadtplan zur leichten Orientierung

Extra-Faltkarte zum Herausnehmen

Viel Freude beim Reisen und Lesen!
Barbara

Reisen um die Welt

Reisen und Urlaube sind immer top aktuelle Themen und ich habe heute einige super interessante Bücher für euch zu diesem Thema herausgesucht. Wir erleben Edinburgh, Frankreich, Norwegen, reisen in einem Wohnmobil um die Welt & lernen kulinarische Highlights kennen, für die sich eine Reise lohnt.

The travel Episodes erschienen bei Piper

Was sind die Besonderheitem am Reisen? In diesem Buch wird Urlaub lebendig und er ist viel mehr als das – es ist ein fremde Länder entdecken und erleben – so wie man es nur mit den Büchern von National Geographic kann. Großartig geschrieben mit tollen Fotos versehen – zum Eintauchen und Erleben, Träumen und Wünschen. Großartig!

Zum Inhalt:

Je näher die Autoren der Travel Episodes allen Enden der Welt kommen, desto klarer wird: Es sind nicht nur die weißen Strände, die mystischen Tempelanlagen und aufregenden Metropolen, die sie immer einen Schritt weiter gehen lassen – es sind die Menschen. Die Bewohner der Länder, die sie besuchen, und die anderen Reisenden, die vielleicht Weggefährten werden oder sogar Freunde fürs Leben. Die Geschichten in diesem neuen Band erzählen von besonderen Begegnungen: Von heldenhaften Fischern an den Ufern des Yukon. Von einem schottischen Klosterboss in Thailand. Von einem verwegenen Maler in Mexiko. Von einer besonderen Seilschaft in den Weiten des norwegischen Gletschers. Und davon, dass man sich selbst nirgends so nahe kommt wie in der Fremde.

40 Restaurants, die eine Reise wert sind erschienen bei Holiday

Dieses Buch ist einfach herrlich zu lesen und sehr sympathisch gemacht. Es werden 40 Restaurants als Aufhänger genutzt, um eine Reise in die jeweilige Stadt zu zeigen – mit den wichtigsten Highlights, top Adressen und vielen Fotos. Jede einzelne Reise möchte man unternehmen, nachdem man dieses Buch gelesen hat. Einfach genial und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Reisen und speisen, das sind die richtigen Zutaten für ein perfektes Wochenende. So mancher Chef, so manches Küchenkonzept lohnt für sich schon einen Kurztrip – von der neuen nordischen Cuisine in Skandinavien über »brutal« Lokales in Deutschland und große Namen in Italien und Frankreich bis hin zu molekularen Abenteuern in Spanien. Wine, dine & travel – dieser Traumkombination ist dieses Buch gewidmet.

Das bietet dieses HOLIDAY-Buch:

– 40 Städte in Europa – 40 kulinarische Top-Adressen
– Drink local! Spannende Flüssigkeiten von Gin bis Craft Beer
– Ideen für ein Wochenende in der Stadt – Sehenswertes, Aktivitäten, Must-sees
– Extra-Heft zum Herausnehmen: Übernachten, Shoppen, Ausgehen, Events

Wohnmobil Highlights der Welt erschienen bei Bruckmann

Mit dem Wohnmobil verreisen ist eine ganz spezielle Reiseart, bei der man, sofern man es mag, sehr viel von den Orten und Ländern erleben kann. In diesem sehr hochwertigen und toll aufbereiteten Buch findet ihr jede Menge toller Reisen rund um den Globus – mit dem Wohnmobil. Hier geht es ums Erleben und Entdecken, und man findet und bekommt wirklich viele wertvolle Tipps und Informationen zu den jeweiligen Strecken und sehenswerten Dingen am weg. So macht Reise Spaß! Sollte man unbedingt einmal ausprobieren!

Zum Inhalt:

Weltweit (Reise)mobil!

Von Südafrika bis zum Nordkap, von Kanada bis Australien: die Welt der Wohnmobilabenteuer ist riesig! Jeder Wohnmobilist, der noch Anregungen für das nächste Reiseziel sucht, ist mit diesem Wohnmobilreiseführer bestens beraten. Die Autoren, allesamt selbst passionierte Camper, verraten ihre Traumziele weltweit, mit Tourenideen, Stell- und Campingplatzinfos, Aktivitätenvorschlägen und allerhand hilfreichen Tipps zum gelungenen Reisemobilurlaub.

Frankreich für die Hosentasche erschienen bei Fischerverlage

Dies ist ein wirklich geniales und super informatives und unterhaltsames Buch. Super Geschichten und Anekdoten, die man als geschichtsinteressierter Leser und Frankreich Freund sehr gerne liest. Man genießt die angenehme Schreibweise des Autors und hört sich eine Geschichte nach der Anderen sehr gerne an und ganz nebenbei lernt man auch etwas dazu.

Zum Inhalt:
Wussten Sie, dass

· der Gründer des Pariser Luxuslabels Hèrmes aus Krefeld stammt?
· Franzosen pro Sekunde 3,3 Kilo Seife verbrauchen?
· der Eiffelturm eigentlich Nouguier-Koechlin-Turm heißen müsste?

Frankreich, das ist für viele immer noch das Land rotweinseliger Baskenmützenträger und freiheitsliebender Gauloisesraucher. Wo die Lavendelfelder der Provence fröhlich blau schimmern, 500 Käsesorten locken und Feinschmecker an Froschschenkel kauen. Dort, wo die Leute leben »wie Gott in Frankreich« – das Land von Haute Cuisine und Haute Couture!

Doch was steckt hinter den Klischees? Frankreichkenner Jörg Zipprick blickt für uns hinter die Kulissen der Grande Nation. Lustige Listen, skurrile Statistiken und profundes Hintergrundwissen.

Edinburgh – Merian live!

Wer sich überlegt eine Reise nach Edinburgh zu machen, der ist hier bei diesem Reiseführer genau richtig. So viel wie möglich in dieser genialen Satdt erleben – in Gedanken und auf Fotos kann man dies schon vorab mit diesem tollen und super handlichen Reiseführer machen. Es gibt neben Infos zum Land, der Stadt und den Menschen, sowie allen wichtigen Stadtteilen, auch 9 Spaziergänge und Ausflüge, die ich immer besonders spannend finde. Eine großartige Vorbereitung auf die Reise und ein Lust machen auf mehr!

Zum Inhalt:
n Schottlands Hauptstadt möchte man leben: auf dem demografischen Zufriedenheitsindex erreicht Edinburgh 92 Prozent. Das war nicht immer so – vom schmutzigen Armenhaus des britischen Nordens entwickelte sich die Stadt am Fjord Firth of Forth hin zur kosmopolitischen Universitätsstadt. Man findet feine Gastronomie und eindrucksvolle Architektur aus 9 Jahrhunderten. Als ob das nicht genug wäre: Edinburgh hält als Weltkapitale der Festivals Besucher wie Bewohner in Atem.

Kompakt und übersichtlich bietet MERIAN live! alles Wissenswerte für einen gelungenen Aufenthalt in Edinburgh:

– MERIAN-TopTen: Die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf einen Blick
– MERIAN-TopTen 360°: Umgebungskarten mit ausgewählten MERIAN-TopTen und umliegenden Kultur-,
Restaurant- und Shoppingadressen

– Mit 10 MERIAN-Tipps die weniger bekannten Seiten der Stadt entdecken
– FotoTipps für lohnenswerte Motive
– Fundierte Beschreibungen aller wichtigen Orte, Sehenswürdigkeiten und Museen von A bis Z
– Empfehlungen für Übernachten, Essen und Trinken, Einkaufen, Ausgehen sowie Tipps für den
umweltbewussten Urlaub
– Zahlreiche Ideen für abwechslungsreiches Reisen mit Kindern
– Mit praktischer Extra-Karte zum Herausnehmen

Norwegen der Süden erschienen bei Bruckmann

Der Süden Norwegens hat seinen ganz besonderen Charme. Hier in diesem sehr vielseitigen und informativen Buch gibt es ganz viele Infos zum Land und der Gegend, die man in sich aufsaugen möchte. Neben Highlights, Geheimtipps und Wohlfühladressen, gibt es Karten und viele Tipps und Fotos. Beim Lesen wird das Land lebendig und man möchte sofort hinfahren. Ein toller Reiseführer, der nichts auslässt.

Zum Inhalt:

Fjorde, Fjell und lecker Fisch:

Norwegens Süden ist ein Sommermärchen: Kultur und Lifestyle in Oslo, Stavanger und Bergen treffen auf das Sehnsuchtsziel Schärenküste mit den hübschen Dörfern. Erleben Sie den Hardangerfjord, fahren Sie zu Lysefjord und Preikestolen oder schnüren Sie die Wanderschuhe. Ob Radfahren, Städtetour oder Roadtrip – der Norwegen-Reiseführer ist Insiderwissen pur und weiß, wo es leckerstes Essen gibt. Highlights für einen unvergesslichen Norwegen-Urlaub.

Viel Freude beim Lesen und Reisen,

Barbara

The New York Times Explorer

Ich bin gerade auf 2 Weltklasse-Bücher gestoßen, die ich gar nicht mehr aus der Hand legen kann. Der Taschen Verlag hat mit der Reihe New York Times Explorer wirklich etwas geniales herausgebracht. Ich habe mir zwei der Bücher genauer angesehen und konnte stundenlang darin schmökern, träumen und neue Reiseideen überlegen. Super recherchiert, mit grandiosen Fotos versehen, kann man hier Highlights abseits der Touristenwege erkunden und entdecken. Eine tolle Erweiterung für einen Urlaub, um auch das reale Leben dort vor Ort kennenlernen zu können. Atemberaubende Orte, traumhafte Küsten und Gebirge. In diesen beiden Büchern werdet ihr wirklich alles finden, was das Herz begehert. Zahlreiche weiterführende Tipps zu den einzelnen Orten/Plätzen gibt es dann auch noch am Ende des Buches. Schon die Aufmachung ist ein optisches Highlight und das Buch wird so zu einem stetigen Begleiter in euren Wohnzimmern werden.

Lasst euch verzaubern und träumt von der nächsten Reise!

The New York Times Explorer – Gebirge, Wüsten und Prärien

Zum Inhalt:

Von den blumenübersäten Almen der Dolomiten bis zum Sternenzelt über dem Valle del Elqui in Chile: Machen Sie sich auf, und gehen Sie mit Mountains, Deserts & Plains auf Entdeckertour; die Reisespezialisten der New York Times haben für Sie 25 Traumziele rund um den Globus erkundet. Entdecken Sie die bizarre, karstige Geologie des chinesischen Wulingyuan-Nationalparks, die außerirdisch anmutende Schönheit Namibias oder die Ruhe eines Sonnenaufgangs über dem Sawtooth Valley in Idaho.

Die Reihe Explorer führt über das Naheliegende hinaus zu Abenteuern an exotischen Orten, vermittelt aber auch neue Blickwinkel auf vertraute Urlaubsziele. Jeder Band enthält neben exzellenten Reisereportagen eine Fülle an praktischen Tipps und Informationen zu jedem Reiseziel. Die Reihe Explorer – herausgegeben von Barbara Ireland, deren Reisereihe 36 Hours ein Bestseller bei TASCHEN ist – beginnt mit Beaches, Islands & Coasts und Mountains, Deserts & Plains. Demnächst folgen Urban Adventures und Road, Rail & Trail.

The New York Times Explorer – Strände, Inseln & Küsten

Zum Inhalt:

Sei es ein entspannter Tag an den Postkartenbuchten der Malediven, ein Schwimmausflug zur winzigen Abteiinsel San Giulio im italienischen Ortasee oder eine Schokoladentour durch die Karibik: Tauchen Sie ein, und machen Sie neue Entdeckungen mit Beaches, Islands & Coasts. Als Teil der Reihe Explorer, von TASCHEN herausgegeben in Zusammenarbeit mit The New York Times, erzählt dieses Geschichten von 25 Traumreisen für Neugierige. Fahren Sie mit Andrew McCarthy in Bermuda an rosafarbenen Sandstränden und Bougainvilleen vorbei, wandern Sie mit Dominique Browning auf den Küstenpfaden von Wales, oder tauschen Sie mit Frank Brunidas Binnenland der Toskana gegen die einladende Küste.

Die Reihe Explorer mit Reisereportagen aus der New York Times führt über das Naheliegende hinaus zu Abenteuern an exotischen Orten, vermittelt aber auch neue Blickwinkel auf vertraute Urlaubsziele. Dazu gibt es jede Menge Tipps und praktische Informationen zu jedem Reiseziel. Die Reihe Explorer – herausgegeben von Barbara Ireland, deren Reisereihe 36 Hours ein Bestseller bei TASCHEN ist – beginnt mit Beaches, Islands & Coasts und Mountains, Deserts & Plains. Demnächst folgen Urban Adventures und Road, Rail & Trail.

Viel Freude beim Lesen und Schauen!

Barbara

Noch 172 Tage bis zum Sommer

Noch 172 TageLidija Klasic

Noch 172 Tage bis zum Sommer

 

Istrien: das ist für die Autorin der Inbegriff von Sommer und Süden. Von der bezaubernden Landschaft, den kulinarischen Verführungen und den liebenswerten Menschen, die dort leben, erzählt sie uns ebenso wie von kleinen Anekdoten und geschichtlichen Zusammenhängen.

So lernen wir eine Schweizer Köchin kennen, erfahren von der Bedeutung der Salzgewinnung für Piran, dem Wettstreit um die beste Cremeschnitte und was Nora Joyce ihrem Mann James von ihrem Kuraufenthalt in Vizinada brieflich zu berichten hatte.

Dieses Buch verkörpert den Sommer und die Leichtigkeit des Seins und entführt uns auf eine istrische Reise, die dem Leser Lust macht, sich selbst auf die Spuren der Autorin zu begeben und Opatija, Rijeka und Pula zu besuchen, es sich in den dortigen Konobas bequem zu machen und einen Kaffee oder einen Biska, einen Schnaps aus Grappa, Misteln und Kräutern, zu trinken und die Seele baumeln zu lassen…

Man spürt auf jeder Seite die Liebe der Autorin zu diesem Landstrich, der den Duft der Meeresbrise mit dem reifer Früchte und Historie verbindet. Dass sie die Tage bis zum nächsten Sommer zählt, wundert den Leser nach Lektüre dieses kleinen Büchleins kein bisschen, denn er selbst träumt sich schon ein wenig in den nächsten Urlaub!

 

Über die Autorin:

Lidija Klasic wurde in Krapina geboren und lebt in Berlin und Rovinj. Sie studierte Politikwissenschaft in Zagreb, war Journalistin beim Radio Zagreb und ab 1988 Auslandskorrespondentin in Bonn. Als Tudjman-Kritikerin gekündigt, wurde sie Redakteurin, später Parlamentskorrespondentin bei der Deutschen Welle. 2011 erschien „Auf nach Istrien“.

 

Details zum Buch:

Transfer Bibliothek

Folio Verlag

2017

ISBN 978-3-85256-717-4

 

Bettina Armandola