Der Frühling hält Einzug…

…heute ist offizieller Frühlingsbeginn und in allen Pflanzen und auch bei den Menschen und Tieren beginnen die Geister wieder zum Leben zu erwachen!

Ich möchte diesen besonderen Tag nutzen, um euch ein paar Bücher zum Thema Natur. bzw. Bücher über das wichtige und bereits vieldiskutierte Thema Bienen näher zu bringen und wünsche euch einen wundervollen Frühlingsbeginn mit schönen Büchern und guten Geschichten. Bienen werden bei uns heuer noch ein großes Thema sein!

Wie Tiere denken und fühlen von Karsten Brensing erschienen bei Loewe

Dieses Buch zeigt tiefe Einblicke in die Welt der Tiere – genau richtig für interessierte Kinder ab ca. 9 Jahren. Ich kann schon auf den ersten Blick erkennen, warum dieses Buch ein SPIEGEL Bestseller ist. Aspekte wie das soziale Leben, Tiere mit Persönlichkeit, Selbstbewusstsein, die Sprache der Tiere, ihr Denken, Fühlen, Mitgefühl und vieles mehr werden hier toll aufbereitet zur Sprache gebracht. Unglaublich toll kindgerecht zusammengestellt, kann man hier auch als Erwachsener noch so eines lernen.

Zum Inhalt:

Die letzten Geheimnisse der Tierwelt.

Wusstest Du, dass Ameisen sich im Spiegel erkennen können und Delfine sich gegenseitig beim Namen rufen? Dass Ratten gerne gemeinsam lachen und Orcas echte Muttersöhnchen sind, die noch mit 30 Jahren zu Hause wohnen?
Von Bienen über Erdmännchen bis hin zu Affen und Elefanten zeigt Karsten Brensing anhand vieler Beispiele, dass Tiere ganz ähnlich denken und fühlen wie wir Menschen. Wer hätte gedacht, dass Geschichten von sprechenden und denkenden Tieren der Realität doch so nahe sind?

Der Verhaltensbiologe Karsten Brensing erzählt verblüffende Geschichten aus dem Tierreich. Er zeigt anhand vieler Beispiele, dass Tiere ganz ähnlich denken und fühlen wie wir Menschen. Ein Sachbuch über die Welt der Tiere mit vielen spannenden Geschichten für Jungen und Mädchen ab 9 Jahren. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse von Verhaltensbiologe und Bestsellerautor Dr. Karsten Brensing, bekannt aus Radio, Fernsehen und Printmedien.

Das große Summen erschienen bei ARS EDITION

In diesem schön zusammengestellten und farbenfrohen Buch gibt es so vieles zu entdecken. Alles, was kriecht und krabbelt ist hier versammelt. Lustige Reime, in Summe ganz wenig Text und viele Illustrationen zeichnen dieses Buch aus. Man kann so das Leben in der Wiese und der Natur toll anschauen und nachvollziehen und auch die Bilder als tolle Malvorlagen nehmen und als Anregung die Tiere in der Natur im Frühling zu entdecken und zu erforschen. Schon für kleine Kinder ab ca. 3 Jahren ist dieses Buch gut geeignet.

Zum Inhalt:

Sie kriechen, sie krabbeln, sie zirpen und singen und manche von ihnen stinken sogar. Wer könnte das sein? Natürlich Insekten! In der Wiese und in der Luft, überall findest du sie. Komm mit in ihre faszinierende Welt und entdecke sie in diesem Buch.

Mein erstes Spiel-, Mal- und Ratebuch – In der Natur erschienen bei Usborne

Für Vorschul und Volksschulkinder ab ca. 6 Jahren ist dieses vielseitige Spiel-, Mal- und Ratebuch optimal. Das Thema Natur ist hier toll aufgegriffen und aufbereitet und die Aktivitäten im Buch sehr vielseitig und unterschiedlich. Über 170 Sticker, Rätsek, Suchbilder, Malvorlagen und Suchbilder gibt es hier zu entdecken und anzuschauen. Optimal zum Mitnehmen, macht dieses Buch viel Freude und Spaß!

Zum Inhalt:

Rätsel, Labyrinthe, Suchbilder, Malvorlagen und vieles mehr laden kleine Naturfans zum Mitmachen ein. Dabei erfahren sie spielerisch interessante Fakten rund um die Natur, können mit über 170 Stickern verschiedene Szenen gestalten und sogar lernen, wie man die Umwelt schützt.

Mein Stickerbuch – Wie wachsen Obst und Gemüse? erschienen bei Usborne

Schon den ganz jungen Kindern kann man das Wissen woher Gemüse und Obst kommen, wie es wächst und was es alles tolles kann, näher bringen. Mit über 160 Stickern und wunderschönen, ansprechenden Vorlageseiten bietet dieses Buch die optimale Basis – auch für weitere Erklärungen und Fragen. Sehr anschaulich werden Kinder motiviert sich Gedanken über das Essen zu machen. Die Texte und Erklärungen sind toll kindgerecht geschrieben und aufbereitet und die Sticker super hübsch und realistisch gemacht. Sehr praktisch finde ich es auch immer, dass man die Stickerseiten einfach raustrennen kann und so in der Handhabung viel flexibler ist und so immer eine Hand frei hat. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Wie wächst aus einem Samenkorn eine reife Frucht? Sind Tomaten Obst oder Gemüse? Und wie sehen Guaven aus? Erfahre wie und wo Obst und Gemüse wachsen und fülle mit über 160 Stickern ein Gewächshaus, einen Marktstand und einen Gemüsegarten mit gesunden Leckerbissen.

Die kleine Hummel Bommel entdeckt die Wiese von Britta Sabbag, Maite Kelly und Joelle Tourlonias erschienen bei Ars Edition

Ich bin ein großer Fan der Hummel Bommel Buchreihe und auch der Hörbücher, sie sind so stilvoll und wunderschön gemacht, getextet, illustriert und vertont. Ich war sehr überrascht nun auch ein Natur Sachbilderbuch der kleinen Hummel in Händen zu halten und finde es eine sehr gelungene Erweiterung der bisherigen Reihe. Reale Fotos reihen sich hier mit Illustrationen ab und die Texte sind sehr gut kindgerecht und spannend aufbereitet. Man findet ganz viel Wissen rund um die Wiese und sieht sie danach als Kind sicherlich mit anderen Augen. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Das erste Sachbilderbuch mit der kleinen Hummel Bommel!

Komm mit der kleinen Hummel auf einen Spaziergang über eine kunterbunte Blumenwiese und lerne mehr über ihr Leben und ihr Zuhause kennen. Erfahre dabei, welche Tiere hier noch leben, welche Blumen hier blühen, was man auf einer Wiese alles machen kann und warum es so wichtig ist, die Wiese und Artenvielfalt zu schützen.

Mit vielen Sachinformationen und tollen Fotos zum Staunen.

Viel Freude beim Lesen und einen wunderschönen Frühling!
Barbara

Es durftet und schmeckt

Es duftet aus jedem Winkel eures zu Hauses, wenn ihr diese schmackhaften Köstlichkeiten ausprobieren werdet. Von Wursten, estnischer Küche, Filmküche bis hin zu einem Kochbuch fürs Herz, ist so einiges mit dabei. Lasst euch überraschen und inspirieren.

Estnische Küche erschienen bei Leopold Stocker

Ich habe bisher bewusst noch nichts aus der Estnischen Küche gegessen oder nachgekocht und war deswegen sehr neugierig. Und ich wurde nicht enttäuscht. Neben einer sehr sympathischen Einleitung und Infos zum Land, geht es auch schon ab der 22. Seite los mit den Rezepten. Vorspeisen, Fischgerichte, Fleischgerichte und Desserts – hier gibt es zum jedem Gang zahlreiche Vorschläge und Rezepte. Die schönen und ansprechenden Fotos bilden einen tollen Rahmen und machen das Buch noch einen Sprung sympathischer. Die Rezepte sind gut beschrieben und einfach nachzukochen und die Fotos dazu sehr ansprechend gemacht und zeigen die Vielfalt der Estnischen Küche.

Zum Inhalt:

2018 wurde Estland 100 Jahre alt: ein Grund, das Land und seine Kulinarik kennenzulernen! Der touristische Geheimtipp ist eine kulinarische Entdeckungsreise wert: Als Vorspeise werden Sprotten im Speckmantel oder eine Sauerkrautsuppe mit Hanfsamen gereicht. Fischliebhaber werden Hering mit Gerstenrisotto oder geräucherten Barsch mit Rote-Bete-Gelee und Kartoffeln wählen. Geschmortes Lamm oder Kaninchen in Kürbis-Sahne-Sauce kommen ebenfalls auf den Tisch. Zum Nachtisch gibt es Roggencupcakes, Heidelbeer-Quark-Küchlein oder karamellisierte Sanddorn-Flammeri.

Alle diese traditionellen und modernen Rezepte wurden im Zuge eines Wettbewerbs zur Ermittlung des neuen estnischen Nationalgerichts gesammelt. Stimmungsvoll in Szene gesetzt wird jedes Rezept durch ganzseitige Speisenfotos.

Einfach wursten von Franz Fink erschienen bei Leopold Stocker

Es wird immer mehr Thema, welche Inhaltsstoffe und Zutaten in Würsten und generell Lebensmitteln enthalten sind. Umso mehr hat mich dieses Buch fasziniert, bei dem es darum geht Wurstwaren selber herzustellen. Man darf sich nicht abschrecken lassen und es gehört sicherlich Übungen und ein bisschen Ewquipment dazu, aber das Resultat kann sich mit Sicherheit sehen lassen. Sehr detailliert werden die wichtigsten Grundlagen erörtert und es finden sich zahlreiche Rezepte für Bratwürste und Brühwürste, wie zum Besipiel Leberkäse. Nach diesem Buch sieht man die Welt der Wurst mit anderen Augen, wie wird das erst, wenn man sie auch selber macht. Ein tolles Buch zu einem sehr wichtigen Thema.

Zum Inhalt:

Leberkäse oder Streichwurst einmal selbst herstellen? Die Bratwurst für die Grillparty frisch zubereiten oder doch lieber Würstchen nach Cabanossi-Art aus eigener Produktion genießen? Schritt für Schritt zeigt dieses Praxisbuch, wie man Hauswürste, Salami, Polnische oder Paprikawurst macht. Auch Rostbrat- und Breinwürste sowie Krainer und Leberpastete gelingen mit den Anleitungen und Tipps in diesem Buch. Alle verwendeten Zutaten werden kurz beschrieben, die benötigten Geräte erklärt. Häufige Fehlerquellen werden genannt und Lösungsvorschläge geboten, damit auch Einsteiger hochwertige selbstgemachte Wurstwaren genießen können.

• Beliebte Wurstklassiker selbst herstellen
• Zahlreiche Schritt-für-Schritt-Abbildungen
• Von Bratwurst über Salami bis zu Leberkäse

 

Eat Good von Johan Rockström erschienen bei Gerstenberg

Dieses Kochbuch ist schon auf den ersten Blick, ein richtiges optisches Highlight und im Inneren geht es damit weiter. Der Untertitel – Das Kochbuch, das die Welt verändert – wird durchdacht umgesetzt und richtig genial aufbereitet. Es geht um Nachhaltigkeit, Gesundheit und dazu gibt es auch noch jede Menge toller Rezepte. Wenn sich die Menschen, die dieses Buch lesen, nur ein bisschen was abschauen und in ihrem Leben umsetzen, wird es der ganzen Welt helfen.  Die Foodfotos sind wunderschön anzuschauen und machen richtig Hunger und Lust aufs Nachkochen. Jede Menge Tipps und Infos lauern zwischen den Zeilen darauf gelesen und hoffentlich umgesetzt zu werden.

Zum Inhalt:

Die richtige Ernährung zählt zu den wichtigsten Fragen der Menschheit. Denn nichts beeinflusst das weltweite Klima so sehr wie die Produktion von Nahrungsmitteln: Sie soll sich einerseits an den Grundsätzen der Nachhaltigkeit orientieren, andererseits aber auch eine stetig wachsende Weltbevölkerung mit gesunden Lebensmitteln versorgen. Dieser Herausforderung sehen sich Wissenschaftler und Politiker weltweit gegenüber. Dieses Kochbuch enthält mehr als 70 inspirierende Rezepte mit Zutaten, die sowohl unserem Planeten als auch uns selbst guttun. Ein wertvolles Buch, das eine echte Veränderung bewirken kann!

Assassins Creed – das offizielle Kochbuch erschienen bei Gräfe und Unzer

Für alle Assassins Creed Fans kommt dieses Kochbuch zum Film wie gerufen. Es finden sich zahlreiche Rezepte der Bruderschaft der Assassinen im Inneren und die Fotos sind dem Ganzen angepasst. Zwischendurch finden sich Auszüge und Bilder aus den Spielen und jeden Menge toller Rezepte – so manche werdet ihr schon kennen. Von Hummus bis hin zu Apple Pie findet man hier extrem unterschiedliche Rezepte zu den verschiedenen Charakteren des Spiels. Eine sehr nette Idee!

Zum Inhalt:

Das offizielle Kochbuch zum Gaming Welterfolg Assassin‘s Creed!

Das offizielle Kochbuch zum Gaming-Welterfolg Assassin’s Creed. Ob Antikes Ägypten, das Venedig der Renaissance oder das viktorianische London – die Helden aus Assassin’s Creed verschlägt es in der weltweit erfolgreichen Spieleserie an die unterschiedlichsten Orte und in die spannendsten Epochen der Weltgeschichte. Ihr Auftrag: Als Assassinen kämpfen sie überall dort für die Gerechtigkeit, wo diese Tyrannen zum Opfer fällt. In Assassin’s Creed – Das offizielle Kochbuch folgen wir ihnen und begeben uns auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch Zeit und Raum. Ein absolutes Must-have für alle Fans der Spiele und zugleich eine Sammlung von über 70 leckeren und leicht zuzubereitenden Gerichten und Getränken, die uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen und uns Teil der Bruderschaft der Assassinen werden lässt.

Restlos gut von Hugh Fearnley-Whittingstall erschienen bei AT

Dieses Buch hat nicht nur extrem tolle Rezepte und wunderschöne Fotographien, sondern auch ganz viele spannende und wichtige Informationen und Tipps zum Thema Resteverwertung in der Küche. Genial zusammengestellt ist dieses Buch eine washre Freude und gibt den Lesern so viele Tipps, Informationen und Inspirationen, dass es aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken ist. Ein wundervolles Buch!

Zum Inhalt:

Resteverwertung als zentraler Teil des täglichen Kochens

Hugh Fearnley-Whittingstall, der Autor von Klassikern wie »Drei gute Dinge auf dem Teller«, »Täglich Früchte« und »light &easy«, betrachtet die vollständige Verwertung aller Reste nicht nur als Hauptbestandteil einer guten Küche, sondern auch als Quelle kulinarischer Kreativität. Reste gezielt zu verwenden, ja sogar einzuplanen, verändert Ihre Art zu essen, aber auch Ihren Lebensmitteleinkauf und die Organisation Ihrer Küche.

Es sind immer wieder dieselben Lebensmittel, die in der Mülltonne landen: Brot, Kartoffeln, Milch, frisches Obst und Salate. Ein beachtlicher Teil dieser Verschwendung kann vermieden werden, indem überlegter und bewusster eingekauft wird, aber auch, indem man sich ein paar einfache Strategien für diese häufig vorkommenden Reste zurechtlegt. Hugh Fearnley-Whittingstall präsentiert in diesem Buch neue Ideen, zum Beispiel wie man Apfelkuchen mit Resten aufpeppt oder leckere Pfannkuchen, Nudelsalate und vieles mehr gekonnt auf der Basis von Resten zubereitet.

Die Rezepte in diesem Buch beruhen auf zwei Hauptgruppen von Zutaten:

– Reste bestimmter Zutaten (z.B. ein halber Becher Sahne, nicht mehr ganz frische Muffins oder weich gewordene Kekse)

– Reste, die von Mahlzeiten übrig geblieben sind (z.B. Hühnergerippe, Fischgräten oder überschüssige Sauce)

Nach einem einführenden Kapitel über das Planen von Resten erläutert der Autor Basisrezepte und Ideen für Brühen, Suppen, Salate, Sandwiches, Omeletts und Frittatas, Pasteten und herzhafte Tartes, Pfannengerichte, Pasta und Asianudeln, Currys, Schichtdesserts, Frucht-Sahne-Baiser-Speisen, Crumbles und süsse Tartes.

Der zweite Teil des Buches ist in Kapitel gegliedert, die den jeweiligen Hauptzutaten entsprechen: Fleisch, Fisch, Wurzelgemüse, Gemüse und Salat, Brot, Pasta, Hülsenfrüchte, Reis, Milchprodukte, Eier und Obst.
Ein zusätzliches Kapitel behandelt speziell die Reste von Feiertagen wie Weihnachten.

Clevere Haushaltstipps, mit denen auch das letzte bisschen Wirkung aus jeder Zutat herausgeholt werden kann, runden das Kochbuch ab: Wie wird man unangenehme Gerüche im Haus los? Was hilft gegen Schnecken im Garten? Wie lassen sich Vasen mit schmalem Hals von innen reinigen? Auch auf Fragen wie diese kennt der Autor Antworten.

Die Basis guter Resteverwertung

Hugh Fearnley-Whittingstall präsentiert in diesem Kochbuch nicht nur ausgezeichnete und gesunde Rezepte, er gibt auch eine detaillierte Einführung in die Grundlagen der Resteküche. Punkt für Punkt geht er auf Einkauf, Lagerung und Zubereitung zahlreicher Gerichte ein.

Die Grundlage einer guten Resteküche ist die Lagerung der Nahrungsmittel. Hier informiert der Restegourmet Fearnley-Whittingstall über Punkte wie Verbrauchsdatum, Mindesthaltbarkeitsdatum und optimale Nutzung des Kühlschranks. Zudem gibt er erstaunliche Tipps: Wussten Sie zum Beispiel, dass überschüssige Eiweisse und -gelbe eingefroren werden können? Oder wie Sie ganz einfach überprüfen können, ob Eier noch frisch sind?

Mit den Rezepten und Anleitungen in diesem Buch werden Sie zum Profi in Sachen Resteverwertung und verwandeln Ihre Reste in schmackhafte Gerichte, anstatt sie in die Mülltonne zu werfen!

Viel Freude beim Lesen und Kochen und sichs Schmecken lassen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in wundervolle Kochbücher, habe mir Tipps zum Gärtnern mit Hochbeeten geholt, Übungen mit das Faszienrolle angesehen und 99 Tipps geholt, ohne die das Leben leichter wird. Lauter super Bücher mit ganz viel Inhalt!

99 Dinge, ohne die dein Leben leichter ist erschienen bei Ars Edition

In diesem sympathisch gestalteten Buch findet ihr pro Seite einen Tipp, welche Dinge ihr aus eurem Leben streichen oder sie ändern könntet, um euer Leben einfacher zu machen. Sehr amüsant zu lesen und mit wirklich vielen Tipps.

Zum Inhalt:

Übe dich im Neinsagen, mache eine Social-Media-Detox-Kur oder pfeife einfach mal ganz bewusst aufs Kalorienzählen. Und, geht’s dir besser? Manchmal machen wir uns das Leben unnötig schwer, weil wir etwas zu ernst nehmen, uns die Meinung anderer zu wichtig ist und wir unsere eigenen Bedürfnisse ausblenden. In diesem Buch findest du 99 Dinge, auf die du gut und gerne verzichten kannst, um letztlich befreit und glücklicher zu leben. Mit kleinen Tipps, Kästchen zum Abhaken und Platz für deine eigenen kleinen Anekdoten zum Eintragen, frei nach dem Motto: Wer loslässt, hat die Hände frei!

Italy. Made at Home. Gerichte für meine Liebsten von Giorgio Locatelli erschienen bei Christian

Schon beim Einband sieht man, dass man sich hier auf ein hochwertiges und großartiges Buch freuen darf. 150 Lieblingsrezepte sind hier mit tollen Beschreibungen, Rezeptvorschlägen und Fotos versehen. Es sind Speisen, die den Autor an zu Hause erinnern und Gefühle wecken. Und wenn man sich die Speisen anschaut, kann man auch schon beim Lesen merken und verstehen warum dies so ist. Hier sind wirklich ganz tolle, sogar teilweise sehr einfache Rezepte zu finden und so auch zu Hause zu genießen. Toll gelungen – ein wunderbares Buch!

Zum Inhalt:

Inspirierend und wunderbar alltagstauglich: Giorgio Locatelli ist zurück! In seinem neuesten Buch gibt er seine privaten und liebsten Rezepte preis, die er an den Plätzen, die er sein Zuhause nennt, gerne kocht. „Italy. Made at Home“ mit den 150 besten Familienrezepten ist der Nachfolgeband des COOK BOOK AWARD prämierten Bestsellers „Made in Italy“!

Yoga mit der Faszinenrolle von Amiena Zylla erschienen bei GU

Dieses Buch und die darin befindlichen Übungen strahlen für mich eine wahnsinnige Faszination aus. Yoga an sich ist schon, wenn man es kann, etwas ästhetisches, aber in Kombination mit der Faszienrolle sehen die Übungen und die Fotos einfach phantastisch aus. Toll Anleitungen und gute Beschreibungen bilden die Basis dieses Buches und motivieren die Leser einfach mal zu starten und es selber zu versuchen. Genial und super durchdacht.

Zum Inhalt:

Faszien-Yoga noch sanfter und effektiver trainieren mit der Faszienrolle

Yoga und Faszientraining sind ein wunderbares Team. Auch mit vielen klassischen Yoga-Übungen werden die Faszien gedehnt und gekräftigt. Das Training mit speziellen Faszien-Rollen ergänzt und intensiviert die positiven Effekte des Faszien-Yoga. Im Unterschied zum traditionellen, mitunter schmerzhaften Faszientraining mit zu harten und großen Rollen empfiehlt die Autorin je nach Körperbereich, der bearbeitet werden soll, die passende Rolle. So ist für die Straffung der Faszien im Bein- und Pobereich eine große Faszienrolle angezeigt, während man für den Rücken-, Schulter-, Nackenbereich mit einer kleinere wirkungsvoller gegen Verspannungen vorgehen kann. In dem Ratgeber werden neben den verschiedene Arten von Faszienrollen und -bälle auch passende Ausrolltechniken mit unterschiedlichen Wirkungen vorgestellt. Damit der Spaßfaktor und der ganzheitliche Charakter von Yoga auch nicht zu kurz kommen, stellt Amiena Zylla mehrere Faszienrollen-Flows vor, die sie auf der DVD selbst vorführt und anleitet.

Low Carb Seelenfutter von Cora Wetzstein erschienen bei GU

Low Carb und Seelenfutter in einem Atemzug zu nennen, wäre mir bisher nicht eingefallen, aber dieses Buch zeigt uns, wie es gehen kann. In diesem handlichen Buch aus dem Hause Gräfe und Unzer wird gezeigt, wie diese Kombination sogar sehr gut funktionieren kann. Es finden sich im Inneren viele interessante Rezepte, die sowohl gesund sind, als auch gut schmecken. Zusätzlich gibt es zum Buch eine kostenlose App zum sammeln der Lieblingsrezepte. Auf den Innenseiten der beiden Buchklappen finden sich übersichtlich dargestellt und sehr anschaulich jede Menge Tipps. Ein sehr gelungenes Buch.

Zum Inhalt:

Topseller-Thema Low Carb meets Soulfood: leichte Rezepte, die glücklich machen.

Gute-Laune-Kick mit Doppeleffekt: Die Low Carb-Seelenfutter-Rezepte von GU sind Balsam für die Stimmung – und helfen dem Körper, sich leichter zu fühlen. Damit lässt sich an trüben Tagen ohne Reue nach Herzenslust in wärmenden Glücklichmachern schwelgen. Die cremigen Pürees und Risotti, dampfenden Suppen, Aufläufe, Gratins und nudeligen Schlemmereien machen sich nicht auf den Hüften, sondern nur auf dem Stimmungsbarometer bemerkbar. Statt Reis, Pasta oder Pommes besteht die kulinarische Erste-Hilfe-Truppe aus Veggie-Yummies wie Pilzen, Hülsenfrüchten, Nüssen und Gemüse-Nudeln, aber auch aus zartem Fisch und Fleisch sowie süßen Seelenstreichlern. Perfekte Low-Carb-Kombis mit dem für GU typischen Gewusst-wie: raffiniert und einfach nachzukochen. Ofenkäse mit Birnensenf, Halloumi-Burger, Lachs mit Ras-el-Hanout-Schaum oder Low-Carb-Cheesecake lassen die Seele wieder Luftsprünge machen! Und zum Ausklappen auf einen Blick on Top: Die besten Low-Carb-Alternativen für Fast Food und Beilagen.

Frisch aus dem Hochbeet – Das Praxisbuch erschienen bei EMF

Dieses Buch fasst unglaublich viele Tipps – rund ums Gärtnerjahr zusammen und zeigt den Lesern, wie es geht und was man in welchem Monat machen kann. Tolle Originalfotos, viele Tipps und Infos sind hier zu finden und so gut erklärt, dass man alles einfach und unkompliziert zu Hause umsetzen kann. Einfach genial – ein tolles Nachschlagewerk.

Zum Inhalt:

Das Einsteigerbuch für die Besitzer eines Hochbeetes zeigt, wie sich auch kleine Gärten optimal ausnutzen lassen. Für Stadtgärtner reicht sogar ein Balkon aus, um Kräuter und Tomaten zu pflanzen. Damit das Balkongemüse im Hochbeet auch zur reichen Ernte führt, braucht es die richtige Pflege. Das Buch enthält Pflanzpläne und Tipps zur Aussaat. Mit dieser Hilfe fällt die Selbstversorgung leichter und die Gerichte aus der eigenen Küche bekommen mehr Würze. Auch eine Hausapotheke kann aus dem kleinen Kräutergarten versorgt werden. Die Fotos und detaillierten Erklärungen liefern wichtige Hinweise dazu. Zu den besonders spannenden Zukunftsideen gehört dabei das vertikale Gärtnern.

Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren.
Barbara

Schloss Hernstein

Hernstein Cover.inddGabriele Handl  Christian Handl

Schloss Hernstein

 

Im Bezirk Baden in der kleinen Gemeinde Hernstein befindet sich das gleichnamige Schloss, das vom berühmten Architekten Theophil Hansen, der auch zahlreiche Wiener Ringbauten schuf, erbaut und gestaltet wurde. Das inmitten eines Parks gelegene Schloss, dessen Fassade sich wirkungsvoll im Schlossteich spiegelt, hat aber nicht nur geschichtlich und architektonisch Einiges zu bieten, sondern beherbergt auch zahlreiche Kunstschätze!

Anhand zahlreicher Fotos von Christian Handl sowohl von der Aussenansicht als auch vom Inneren erklärt uns Autorin Gabriele Handl architektonische Details und die spannenden Geschichten hinter den Kunstwerken.

Dieser Schlossführer ermöglicht einen genauen Blick auf die Sehenswürdigkeiten Hernsteins und lädt dazu ein, sich selbst ein Bild zu machen. Die wunderbaren Fotos und interessanten Beschreibungen haben mich jedenfalls dazu inspiriert, selbst mal Schloss Hernstein aufzusuchen, das sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln von meiner Heimatstadt Mödling in eineinhalb Stunden erreichen lässt!

 

Details zum Buch:

2018

Kral-Verlag

ISBN 978-3-99024-793-8

 

Bettina Armandola

 

Herrliche Kochbücher

Ihr kennt ja meine Leidenschaft für Kochen und daher auch für neue Kochbücher, mit denen man die tollsten kulinarischen Reisen erleben kann. Heute habe wich wieder einige ganz besondere Schmankeln für euch.

Das Gute leben – 365 Rezepte für jeden Tag erschienen bei Tre Torri

Extrem vielseitig ist dieses Buch. Es finden sich für jeden Tag des Jahres Rezepte darin, die tolle Ideen bringen. Man findet Klassiker wie Ratatouille wieder und entdeckt so einige Neuheiten, die man vielleicht noch nie gekocht hat wie gebeizten Lachs mit Senf Dill Sauce oder Steinbuttfilet mit Wein Senf Sauce und Steckrübenpüree. Fast jede Speise hat auch ein Foto dazu und alle sind toll beschrieben und so einfach nachzukochen. 13 Kapitel unterteilen thematisch die Rezepte – so ist es einfach und übersichtlich und man sicht sich flott raus, was man kochen möchte. Super Idee!

Zum Inhalt:

Ein Jahr lang jeden Tag etwas Neues in der Küche zaubern? Ja, das geht! „Das Gute leben“ sorgt mit 365 kreativen Rezepten täglich für neue Geschmackserlebnisse. Von Klassikern wie Rinderrouladen und Sauerbraten bis zu Trendgerichten wie Pulled-Pork-Burger und Süßkartoffelpommes findet man in diesem Buch alles. Übersichtlich nach Kapiteln wie z. B. Salat, Fleisch und Pasta sortiert und mit vielen ansprechenden Fotos, machen die Gerichte Lust aufs Ausprobieren.

Der Ernährungskompass – Das Kochbuch von Bas Kast erschienen bei C. Bertelsmann

Neben wichtigen und sehr informativen Ernährungstipps gibt es hier in diesem spannenden Buch auch noch 111 Rezepte für einen gesunden Genuss. Hier kann man sich jede Menge Tipps, Infos und Anregungen holen und auch gleich durch die Rezepte mit der gesunden Küche loslegen. Die allgemeinen Informationen zum Thema Ernährung sind sehr gut und anschaulich beschrieben und das Buch hat einen sehr sympathischen Stil. Auch die Fotos der Rezepte bzw. der Speisen sind sehr gelungen und stilvoll und so macht es auch richtig Freude im Buch zu blättern, sich zu informieren und Rezepte anzuschauen. Toll gelungen und sehr ansprechend! Und auch die Auswahl der Rezepte kann sich sehen lassen.

Zum Inhalt:

Mit seinem »Ernährungskompass« eroberte Bas Kast die Bestsellerlisten. Jetzt hat er zusammen mit der Rezepte-Entwicklerin Michaela Baur ein Kochbuch verfasst, das die wissenschaftlich begründeten Regeln gesunden Essens für den Ernährungsalltag umsetzt. Dass gesunde Ernährung, die auch Gewichtskontrolle im Blick hat, nichts mit dem Zählen von Kalorien zu tun hat und viele Klischees zum Thema längst überholt sind, belegte Bas Kast auf der Basis aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung. Wichtiger ist das Was und das Wann des täglichen Essens. Auf Wunsch seiner vielen Leser hat er nun mit Michaela Baur Rezepte von morgens bis abends zusammengestellt, die auf den zentralen Erkenntnissen seines »Ernährungskompass« beruhen. In Text und Bild belegen die beiden Kochbegeisterten, dass sich Gesundheit und Genuss keinesfalls ausschließen.

Low Carb raffiniert kombiniert von Tanja Dusy & Inga Pfannebecker erschienen bei EMF

Zum Thema Low Carb gibt es mittlerweile ja schon so einige Bücher, aber dieses hier spricht ein ganz spezielles Thema an und ich finde es einfach TOP! Hier geht es um die raffinierte Kombination der Low Carb Küche – 8 Hauptzutaten, die mit rund 80 Beilagen kombiniert werden können und so über 500 Möglichkeiten auf den Tisch zaubern. Das Buch besticht durch einen sehr stilvollen Auftritt, wunderschöne Foto und jede Menge toller Kombinationen. Ein absolutes Highlight unter den Low Carb Kochbüchern!

Zum Inhalt:

Wenig Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, das ist nicht so schwierig, wie dieses Rezeptbuch beweist. Hier ist nachzuvollziehen, wie die kohlenhydratarmen Mahlzeiten funktionieren. Die vielfältigen Alltagsgerichte sind Low-Carb-Kombinationen, die sich aus gesunden Beilagen und einer Eiweiß-Hauptzutat zusammensetzen. Als schnelle Rezepte eignen sich die Tipps auch für die Alltagsküche. Ratatouille und Cloud Eggs liefern viele Vitalstoffe und passen perfekt zur gesunden Ernährung. In den acht Kapiteln tauchen raffinierte Ideen für die Küche auf, die sich nach Geschmack variieren und neu kombinieren lassen. Sättigende Ofengerichte brauchen keine Kohlenhydrate – es muss also nicht immer Salat sein.

1 Hot Dog und 2 Sterne von Bobby Bräuer erschienen bei Gräfe und Unzer

Dieses grandiose Kochbuch zeigt die absoluten Highlights und Tipps der High End Küche – Tipps von Sternenköchen, aber Rezepte, die man so auch zu Hause zaubern kann – und ich meine wirklich zaubern. Der Geschmack dieser Speisen mit den Tipps der Spitzenköche kombiniert, der speziellen Zutaten, macht jedes Essen zu einem absoluten Genuss und stellt die Hobbyköche auch vor Herausforderungen, aber ich denke, die kann man im Leben immer gut brauchen, vorallem, wenn solche Resultate dabei hertausschauen. Ein wunderschönes Buch, mit grandiosen Tipps und tollen Rezepten.

Zum Inhalt:

Kreative Anregungen aus der Sterneküche – brillante Profirezepte für ambitionierte Köche.

Wenn die Produkte stimmen und die Liebe des Kochs oder der Köchin zum Kochen, braucht es nur ein bisschen Fingerspitzengefühl und natürlich etwas Übung – und auch zu Hause können Sterne-Menüs entstehen. Oder Gerichte mit deutlich weniger Aufwand, die Gäste aber ebenso begeistern, weil sie perfekt abgestimmt sind und einfach schmecken. Bobby Bräuer, Münchens bekannter und beliebter Zwei-Sterne-Koch aus dem Esszimmer by Käfer in der BMW-Welt ist dort nicht nur für das Sternerestaurant verantwortlich, sondern auch für drei weitere Restaurants, ein Café und den gesamten Eventbereich – mit Küchen auf ganz unterschiedlichem Niveau. Und genau das hat ihn auf die Idee zu diesem Buch mit über 60 Rezepten gebracht: „Ich wollte zeigen, wie man mit ein wenig Kreativität auf jedem Niveau tolle Gerichte kochen kann. Und das fängt eben mit einem Hot-Dog an, geht über ein feines Risotto oder eine Polenta-Suppe, Kalbszunge, Ceviche vom Saibling oder Fish & Chips à la Bavarie, bis zur Zwei-Sterneküche für ambitionierte Hobbyköche.“

One Pot Gerichte für die Familie von Steffi Sinzenich erschienen bei TRIAS

Ich war zu Beginn kein Fan der One Pot Küche. Aber ich habe mich belehren lassen, Rezepte ausproniert und war über den Geschmack erstaunt und begeistert. Es sind Gerichte, die wirklich einfach zu kochen sind und die man auch optimal gemeinsam mit den Kindern kochen kann. Genial. Hier in diesem handlichen Buch finden sich jede Menge neuer Rezepte, die passend für Familie sind. Aber es sind definitiv nicht nur Nudelgerichte. Lasst euch von der Vielfalt der One Pot Rezepte überzeugen und probiert sie aus – dies wird euch mit diesem tollen Buch hier mit Sicherheit gelingen! Viel Freude beim Ausprobieren.

Zum Inhalt:

Einfacher kann kochen nicht sein.
Den unterschiedlichen Vorlieben der Großen und der Kleinen in der Familie gerecht zu werden, ist gar nicht so einfach. Und wenn es beim Kochen auch noch schnell gehen soll, kommt man als Mutter schon mal ins Schwitzen. Doch keine Sorge – für diese Probleme gibt es eine tolle Lösung: One-Pot-Gerichte der Gaumenfreundin Steffi Sinzenich, bei denen alle Zutaten gleichzeitig in einen Topf kommen und entspannt vor sich hin köcheln.
– 69 Ratz-Fatz-Rezepte: Schnell und unkompliziert alles in einem einzigen Topf gekocht. Da bleiben Sie ganz entspannt.

– Geliebte Familienklassiker: Nudeln machen schon immer glücklich – hier finden Sie viele tolle Variationen für One-Pot-Pasta, Reis und Getreide.

– Ein Blech und eine Pfanne: so gelingt auch die Süßkartoffel-Frittata, der Ofenlachs oder die Spinatrolle ohne Aufwand und ohne Abwaschberge.

Viel Freude beim Lesen und Kochen!
Barbara

Bunte Mischung

Heute habe ich eine bunte Mischung für euch vorbereitet. Top Spione, sein Körpergewicht halbieren, Berlin, die Hauptstadt des Verbrechens in den golgenden Zwanzigerjahren, die k.u. Adria in Farbe, sowie tolle Rezepte bilden heute die Basisi für einige entspannte Lesestunden.

Frisch aufgetischt erschienen bei Leopold Stocker

Steirische Küche ist über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt. Dieses toll zusammengestellte Kochbuch präsentiert die besten Rezepte der steirischen Seminarbäuerinnen und überzeugt durch seine Authentizität. Die Steiermarkt hat aber noch viel mehr zu bieten, als Kürbiskernöl und Backhenderl. Für alle Jahreszeiten gibt es die passenden Rezepte und dazu gibt es auch noch jede Menge Fotos, die richtig Lust aufs Verkosten machen.

Zum Inhalt:

Täglich mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln selbst zu kochen, war früher eine Selbstverständlichkeit. Glücklicherweise haben heutzutage immer mehr Menschen das Bedürfnis, ihre Lieben wieder mit Köstlichkeiten vom eigenen Herd zu verpflegen.

Die Seminarbäuerinnen bringen uns diese im bäuerlichen Alltag verankerte „Selbstverständlichkeit“ wieder näher. Sie informieren über heimische Produkte, was man daraus machen kann und vermitteln ihr Wissen, Tipps und Tricks.
Die Rezepte der steirischen Seminarbäuerinnen sind vielseitig. Altbewährte traditionelle Alltagskost wie „Schwammerlsuppe mit Heidensterz“, Bärlauchknödel oder Kirschenauflauf, aber auch raffinierte moderne Gerichte wie Erdbeer-Spargel-Salat, Roastbeef mit Lavendel und Karfiolcreme oder Marillensorbet mit karamellisierten Früchten werden aufgetischt. Eine perfekte Rezeptsammlung quer durchs Jahr, quer durch die bäuerliche Produktvielfalt!

Die k.u.k. Adria in Farbe – Bilder einer Reise ans Meer um 1900 von Gregor Gatscher-Riedl erschienen bei KRAL

Dieses Buch ermöglicht eine wunderschöne und farbenfrohe Reise in die Vergangenheit. In die Zeit der k.u.k. Monarchie. Wundervolle Illustrationen und Bilder zeigen die Reise ans Meer Anfang des 19. Jahrhunderts. Sehr vielseitig und wunderschön anzuschauen, kann man hier tief eintauchen und die Reise genießen. Ein wundervolles Buch, um zu Träumen und zu Staunen.

Zum Inhalt:

Wenn es in Mitteleuropa ein Synonym für Meer gibt, dann lautet es „Adria“. Durch Generationen war ein Urlaub am Meer gleichbedeutend einen Aufenthalt an einer der Küsten des Lieblingsgewässers der Österreicher. Die Zahl derer, die sich allsommerlich Richtung Süden in Bewegung setzen, geht in die Hundert Tausende, wobei Badeurlaub oder Bootssport wohl die meist nachgefragtesten touristischen Aktivitäten darstellen.

Dieses Buch ist eine Reise ans Meer unter den Schwingen des Doppeladlers und mit seltenen Farbbildern auf den Spuren der Ururgroßeltern zwischen Grado und dem heutigen Montenegro unterwegs.

BERLIN Hauptstadt des Verbrechens von Nathalie Boegel erschienen bei DVA

Dieses Buch zeigt und präsentiert uns Berlin in der Zeit der goldenen Zwanziger Jahre. Damals war sie die Hauptstadt des Verbrechens. Kriminelle, Betrüger und jede Menge Gewissenlosigkeit zeichnen Berlin damals u.a. aus. Die Autorin schafft es mit diesem Buch eine Reise in die Vergangenheit zu ermöglichen, auf Fakten beruhend, toll erzählt, so dass man jede Seite dieses Buches genießt und in sich aufsaugt. Auch die Geschichte der Polizei in Berlin findet hier ihren Ausgangspunkt und bekommt ihren Platz. Herrlich zu lesen!

Zum Inhalt:

Ein selbsternannter »Volksbeglücker« zieht Zehntausenden Berlinern ein Vermögen aus der Tasche. Ein schwerverletzter Forstaufseher liefert den entscheidenden Hinweis auf den ersten Massenmörder der Weimarer Republik. Und ein kuchensüchtiger Kommissar klärt durch seine genialen Ermittlungsmethoden fast 300 Mordfälle auf.

In den Jahren von 1918 bis 1933 tobt in Berlin nicht nur das verruchteste Nachtleben der Welt, hier wird auch der politische Kampf zwischen Nazis und Kommunisten auf der Straße ausgetragen, während die Polizei verzweifelt versucht, dem Sündenbabel Einhalt zu gebieten. In ihrem Buch erzählt Nathalie Boegel von gewissenlosen Mördern, cleveren Betrügern und von Kriminellen, die zu Lieblingen der Berliner werden. Und sie zeigt, wie mutige Ermittler die Polizeiarbeit revolutionieren.

Meine bessere Hälfte von Alexandra Gregus erschienen bei RIVA

Dies ist ein Abnehmmotiviationsbuch der besonderen Art. Die Autorin erzählt an Hand ihrer eigenen Lebensgeschichte, wie sie es geschafft hat die hälfte ihres Körpergewichtes abzunehmen. Unglaublich toll und authentisch geschrieben, kann man sich hier nicht nur Motivation holen, sondern auch noch ihre ganz persönlichen 44 Abnehmtipps. Genau das richtige Buch für den Frühling.

Zum Inhalt:

Alexandra Gregus gewann die 9. Staffel von The Biggest Loser. Das ist doppelt bemerkenswert: Sie ist die erste weibliche Gewinnerin und außerdem die mit der bisher höchsten Gewichtsabnahme von 51,4 Prozent ihres Körpergewichts.

Alexandra war schon als Kind leicht übergewichtig. Es folgten zahlreiche Diäten und immer wieder der Jo-jo-Effekt, bis sie schließlich an The Biggest Loser teilnahm, ihr Gewicht halbierte und anschließend hielt. Mittlerweile arbeitet sie sogar selbst als Trainerin.

In ihrem Buch erklärt sie, wie sie das geschafft hat, und verrät ihre 44 besten Tipps zum Abnehmen, wie:
– Wie setzt man sich Ziele und wie dokumentiert man seine Fortschritte und schafft es durchzuhalten?
– Wie oft sollte man Sport treiben und welchen?

 

Wie sieht eine gesunde Ernährung aus und worauf sollte man beim Essen achten? Was darf man trinken?
– Welche Rolle spielt Schlaf?

Mit ihrer Geschichte motiviert sie alle, die abnehmen möchten, es ihr gleichzutun und endlich dauerhaft Gewicht zu verlieren.

TOP Spione die Weltgeschichte schrieben von Frank Fabian erschienen bei Bassermann

Ein richtig faszinierendes Buch – eine Art Krimi, den das Leben schreibt. Neben den Geschichten über die TOP Spione findet man hier ganz viele Hintergrundinfos und viel Wissenswertes. Dieses Buch liest sich wie ein Roman und ist doch Geschichte pur. Fantastisch und absolut genial zu lesen!

Zum Inhalt:

Kaum jemand kennt sie und dennoch beeinflussen sie die Geschicke ganzer Kontinente. Top-Spione wie Mata Hari, Wilhelm Canaris, Klaus Fuchs oder Reinhard Gehlen. Frank Fabian deckt aber nicht nur die Macht von Agenten vergangener Zeiten auf, er geht auch auf tagespolitische Fälle ein und beschreibt zum Beispiel den Aufstieg eines KGB-Spions zum amtierenden russischen Präsidenten.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Gesundes Essen und leckere Rezepte

So viele neue Rezeptideen und gute Infos sind heute in diesen tollen Büchern zu finden. Ernährung in den verschiedensten Fazetten!

Goodbye Zucker für jeden Tag von Sarah Wilson erschienen bei Goldmann

Ohne Zucker zu leben und die Ernährung umzustellen liegt gerade stark im Trend und dieses tolle Buch gibt zahlreiche spannende und hilfreiche Infos und Ratschläge, wie dies auch gelingen kann. Über 200 Rezepte finden sich im Buchinneren und zeigen zahlreiche Möglichkeiten auf, wie man gut und zuckerfrei essen kann. Der sympathisch ist das gesamte Buch geschrieben – mit sehr persönlichen Texten und zwischendurch guten Tipps. Tolle Fotos tragen einen großen Teil dazu bei, dass man sich dieses Buch richtig gerne ansieht und sich Tipps und Infos holt. Alles beginnt schon bei den richtigen Kochutensilien und dem passenden Einkauf. Auch das richtige Einlagern spielt eine große Rolle. Ohne Hintergrundwissen hat man wirklich kaum Ahnung, wo überall für uns schlechter Zucker drinnen ist. Dies fängt schon bei Fruchtsäften und Früchtetees an und die Liste setzt sich unendlich fort. Hier kann man so richtig viel Infos aufsaugen und sich viele Tipps und Ideen holen. Ein wirklich sehr sympathisches und schön zu lesendes Buch.

Zum Inhalt:

Jeden Tag ohne Zucker ist ganz einfach. Das beweist einmal mehr die Australierin Sarah Wilson mit ihren trendigen und raffinierten Rezeptideen. Die über 200 neuen Rezepte sind einfach, aber köstlich. Die Autorin setzt den Nachhaltigskeitstrend um und zeigt, wie man aus einfachen Zutaten und Resten Köstliches kochen kann. Ihr Motto: saisonal kaufen, weniger verschwenden, mehr verwenden. Motivation oder Durchhaltevermögen sind bei diesen Rezepten und den vielen süßen Alternativen gar nicht nötig. Und die gesundheitlichen Vorteile, die der Zuckerverzicht mit sich bringt, sind zahlreich: u.a. Gewichtsverlust, mehr Energie und keine Blutzuckerspitzen mehr.

 

Warum sie essen müssen, um abzunehmen von Michael Handel erschienen bei Scorpio

Man merkt beim Lesen, dass der Autor weiß, wovon er spricht. Als Ernährungsexperte hat er so einige Tipps für seine Leser auf Lager und diese hat er in diesem sehr informativen Buch zusammengestellt. Neben Praxistipps und vielen Hintergrundinfos gibt es auch zahlreiche Rezepte. Auch Einkaufslisten gibt es zum kostenlosen Download verlinkt. Das Buch kommt gut ohne Bilder aus und ist einfach herrlich und informativ zu lesen. Ich bin begeistert und werde mit Sicherheit so einige Tipps berücksichtigen.

Zum Inhalt:

Was wirklich schlank macht und was nicht
• Neue wissenschaftliche Erkenntnisse gut verständlich und unterhaltsam erklärt
• Gesund abnehmen mit Genuss und ohne Zwang
• Ganzheitlicher Ansatz, der den gesamten Lebensstil berücksichtigt
Der Ernährungsexperte Michael Handel räumt auf mit allerlei Ernährungsmythen, die uns das Leben schwer und uns selbst nicht leichter machen. Sein Credo: Anstatt uns mit Diäten zu quälen, die oft den gefürchteten Jo-Jo-Effekt nach sich ziehen, sollten wir uns lieber schlank schlemmen. Morgens ein reichhaltiges Frühstück, mittags eine ausgewogene Mahlzeit und nach dem Abendessen sogar noch etwas knabbern. Wenn wir das Richtige essen und trinken und ein paar einfache Schlank-Tricks berücksichtigen, dann purzeln die Pfunde – garantiert!
Ein ebenso informatives wie unterhaltsames Buch mit vielen Praxistipps und 70 Schlank-Rezepten, die köstlich schmecken und sich ganz einfach zubereiten lassen.
Mit 70 Schlank-Rezepten zum Schlemmen.

Allerbeste Blechkuchen erschienen bei LV Buch

Extrem sympathisch und praktisch ist dieses Kochbuch zum Thema Blechkuchen zusammengestellt. 60 Landfrauen, die hier mit Foto und Namen ihren Platz bekommen haben, stellen uns ihre liebsten Kuchenrezepte vor. Extrem authentisch, bodenständig und dennoch vielseitig ist dieses Buch. Und sehr praktisch ist es in der Handhabung und beim Backen wegen der unkomplizierten Spiralbindung, welche ein Aufklappen und auch Umblättern sehr vereinfacht. Hier gibt es jede Menge zum Schlemmen. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Abwechslungsreich und mehrfach erprobt.

Ob für eine große Familienfeier, für einen Basar oder ein Sportfest – Blechkuchen kommen immer gut an. In diesem Buch verraten 60 Landfrauen ihre liebsten Rezepte, die garantiert gelingen: von einfachen Rührkuchen über raffinierte Obstkuchen bis hin zu festlichen Sahneschnitten. Seien Sie außerdem gespannt auf abwechslungsreiche Rezepte rund um Apfelkuchen.

Porridge von Caroline & Tim Nichols erschienen bei EMF

Porridge wird immer mehr als das ultimative Frühstücksessen gehabthabt. Dieses wunderschön gestaltete und toll zusammengestellte Buch widmet sich ganz dem Thema und zeigt mit zahlreichen leckeren Rezepten, wie es einfach und schmackhaft gehen kann. Das Buch ist sehr trendy gestaltet und auch die Fotos TOP und sehr ansprechend. Man glaubt gar nicht wieviele verschiedene Arten und Geschmackskombinationen man bei Porridge kochen kann. An einige hätte ich nie und nimmer gedacht, bin mir aber sicher, dass sie schmecken werden. Ein tolles und inspirierendes Buch.

Zum Inhalt:

Durch die Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ wurden sie bekannt: Die Frühstücksprofis 3Bears entwickelten dieses Kochbuch. Es widmet sich dem Thema Porridge, einer Art Getreide- beziehungsweise Haferbrei. Das traditionsreiche englische Frühstück ist vollwertig, kalorienarm und lecker. Wie vielfältig es sich zubereiten lässt, offenbaren die 50 Rezeptideen. Sie zeigen auch, dass Porridge viel mehr als nur eine Hafermahlzeit ist. Kreative können mit den Grundzutaten ebenfalls Kuchen, Muffins, Toppings und Smoothies kreieren. Ob Apple Crumble oder Nuss-Bananen-Brot: Wer vor dem Buch noch kein Haferflockenfan war, wird es nach dem Ausprobieren der Rezepte bestimmt sein.

Asiatisch kochen erschienen bei AT

Asiatisch kochen ist ein sehr hochwertiges und auch massives Buch. 300 Rezepte mit 1200 Fotos mit Schritt für Schritt Anleitungen sind im Buchinneren zu finden. Neben zahlreichen, schmackhaften asiatischen Rezepten, finden sich hier auch Infos zum richtigen Reis kochen, Wok einbrennen und vielem mehr. Thailändisch, japanisch, chinesisch und koreanisches Essen finden hier ihren Platz. Zu Beginn gibt es auch eine tolle Übersicht über die wichtigsten Produkte, die man bei der asiatischen Küche zum Kochen benötigt. zum leichteren Finden im Supermarkt gibt es neben dem Namen auch gleich ein Foto dazu. Die Rezepte sind sehr gut beschrieben und durch die zusätzliochen Fotos richtig gut nachzukochen. Sehr sympathisch gestaltet und mit ganz viel Wissen und Rezepten gespickt!

Zum Inhalt:

Wie kocht man thailändisch? Wie chinesisch oder koreanisch? Wie bereitet man japanisches Sashimi zu und wie die berühmte Tom Kha Gai? Oder steht Ihnen der Sinn eher nach dem koreanischen Bossam oder einem erfrischenden Salat aus grüner Papaya, Erdnüssen und Chili? Dieses Buch ist eine umfassende Sammlung von 300 Rezepten aus vier verschiedenen Länderküchen Asiens, jedes Rezept Schritt für Schritt ganz einfach und gelingsicher erklärt. Mit einem umfassenden Glossar und Hinweisen zu Einkauf und Verwendung der wichtigsten Produkte. Unentbehrlich für alle Fans der asiatischen Küche.

Viel Freude beim Lesen und Kochen!
Barbara

Glück auf!

Glück auf!Herbert Gschwendtner

Glück auf!

Erzweg Kupfer

 

In fünf Etappen lässt sich der Erzweg Kupfer gliedern: der Wanderer gelangt von Hüttau nach Bischofshofen, von dort nach Mühlbach, nach St. Veit und dem Schaubergwerk Sunnpau. Auf diesen landschaftlich schönen Pongauer Wanderwegen lässt sich einiges über dern Kupferabbau in Österreich lernen!

Das Schaubergwerk „Kupferzeche“, Schurfbau Lehen, das Keltenloch oder der Johannstollen laden zum Besichtigen und Verweilen ein. Der Autor Herbert Gschwendtner erzählt nicht nur Historisches und Legenden, sondern spricht aus eigener Erfahrung. Er selbst war in seiner Jugend im Bergbau tätig und gibt den Lesern Einblicke in die Arbeitsabläufe im Bergwerk, in den Aberglauben und die Sprache der Bergleute, aber auch in den von einfachsten Verhältnissen geprägten Alltag der Familien.

Fünf Jahrtausende Bergbaugeschichte gilt es zu erwandern: die kurzweiligen Geschichten rund um den Bergbau, die zahlreichen Legenden und illustrierende Fotos machen Lust darauf, sich auf die Spuren des Kupferbergbaus in Salzburg zu begeben!

 

Details zum Buch:

2018

Verlag Anton Pustet

ISBN 978-3-7025-0901-9

 

Bettina Armandola

DIY

Heute gibt es jede Menge DIY Bücher für euch – vom richtigen Räuchern, bis hin zur Malerei oder Nähen sind einige Buchneuheiten dabei, die tolle Inspirationen bringen und viele Tipp an die Leser kommunizieren.

Heilsames Räuchern mit Wildpflanzen von Adolfine Nitschke erschienen bei GU

Hier in diesem Buch dreht sich alles ums heilsame Räuchern mit Wildpflanzen.
es wird versucht die Kraft aus Garten, Wald und Wiese zu erkennen und fürs Räuchern zu nutzen. Neben vielen Informationen zum Räuchern selber und zu über 50 heimischen Pflanzen und Kräutern, gibt es jede Menge Tipps und Infos zum Räuchern für ganz spezielle Lebenssituationen. Auch die Ursprünge des Räuchern werden erklärt und erzählt. Auch die unterschiedlichen Räuchermethoden werden erklärt – vom Räuchern mit Kohle, dem Stövchen uvm. Sehr informativ und interessant.

Zum Inhalt:

Für jede Lebenssituation das passende Kraut! 50 heimische Räucherpflanzen erkennen und nutzen

Zurück zur Natur! Für viele Menschen ist die Beschäftigung mit der Natur und mit altem Brauchtum ein wichtiger Gegenpol zum hektischen Leben. Das Räuchern erschließt auf eine sehr sinnliche Weise die Wirkung von Wildkräutern. Räuchern ist elementar, wohltuend und lässt sich zudem völlig unkompliziert in den modernen Alltag integrieren. Der GU Ratgeber Heilsames Räuchern mit Wildpflanzen erläutert die Geschichte des Räucherns, gibt Tipps zum richtigen Sammeln, Verarbeiten und Aufbewahren der Pflanzen und verrät Hilfreiches zur Räucher-Praxis. Die 50 Porträts heimischer Räucherpflanzen aus Wald, Wiese und Garten sind entsprechend ihrer Räucherwirkung sortiert, so findet jeder schnell das zu seiner Lebenssituation passende Kraut. Detailfotos helfen dabei, die Pflanzen sicher zu bestimmen. Und jedes Porträt gibt spannende und hilfreiche Infos zu Brauchtum, Mythen, Ernte und der detaillierten Wirkung beim Räuchern. Extra: Mit Anregungen zu verschiedenen Räucherritualen rund ums Jahr.

Kühe anstarren, verboten! von Rachel Levin erschienen bei Malik

Hier in diesem Buch finden sich eine Menge genialer Geschichten darüber, wie man sich bei Begegnungen mit Tieren optimalerweise verhalten sollte. Jedem Tier ist ein eigenes Kapitel gewidmet – neben Infos zu den Tieren und sehr stylischen Illustrationen, finden sich auch immer die angekündigten Tipps, wie man in Gefahrensituationen reagieren sollte. Ich finde es kann definitiv nicht schaden dieses Buch zu lesen, um für einen etwaigen Notfall gerüstet zu sein, statt intuitiv falsch zu reagieren und sich noch mehr in Gefahr zu bringen.

Zum Inhalt:

Wie verhält man sich Auge in Auge mit einem Elch? Kann man mit Erdnussbutter Mäuse fangen? Und sind Klapperschlangen wirklich tödlich? Soll man sich groß oder lieber klein machen, laut singen oder auf den nächsten Baum flüchten? Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie man sich bei einem Zusammenstoß mit Wildschweinen im Wald, bei einer Waschbäreninvasion im Vorgarten oder einer Ameisenstraße in der Küche korrekt verhält, dann brauchen Sie unbedingt dieses Buch! Humorvoll und praxisnah hat die Outdoor-Expertin und Journalistin Rachel Levin in diesem liebevoll durchillustrierten Band das nötige Know-how zusammengetragen, um für Begegnungen mit Grizzlys und Wölfen, Schafen und Krähen, Läusen und Bettwanzen bestens gewappnet zu sein.

50 x Brush Pen – Flamingo, Kaktus & Co von Verena Kaltenecker erschienen bei EMF

Dieses wundervolle und sehr kreative Buch widmet sich dem Thema der Brush Pen Malerie. 50 Motive, die sich sehen lassen können und super hübsch sind, werden in maximal 5 Schritten erklärt und sind so einfach nachzumalen. Alle wichtigen Grundlagen zum Malen mit Brush Pens sind hier ebenfalls zu finden und gemeinsam so spielerisch Neues zu entdecken und kleine Kunstwerke zu schaffen. Ein richtig tolles und sehr kreatives, durchdachten und gut erklärtes Buch!

Zum Inhalt:

Mit dem Brush Pen trendige Motive eigenständig kreieren! Der vielseitig einsetzbare Brush Pen bietet jedem Maler die Möglichkeit, in die Welt der Aquarellfarben einzutauchen und verschiedenste Bilder zu erschaffen. 50 x Brush Pen − Flamingo, Kaktus und Co. beinhaltet eine Einführung in die Kunst des Aquarells. In nur fünf Schritten lernen die Künstler den Umgang mit dem vielseitigen Pinsel und Wasserfarben kennen. 50 trendige Motive, welche nach Herzenslust gemalt werden können. Die Aquarelltechnik mit dem Brush Pen eignet sich, um schöne Schmuckelemente, Handlettering und Naturmotive wie etwa Flamingos, Kakteen und andere Pflanzen zu malen. Aquarell lernen mit einem Brush Pen war selten so einfach.

50 x Acryl von Eunhye Kim erschienen bei EMF

Flamingo, Kaktus & Co sind auch bei diesem Buch aus dem EMF Verlag Thema, allerdings nicht wie beim gerade vorher vorgestellten mit der Brush Pen, sondern hier dreht sich alles um Acrylmalerei. In wenigen Schritten tolle und einfache Motive mit Acrylmalerei lernen garantiert dieses Buch. Anfänger haben die Auswahl aus zahlreichen Motiven, die für die geeignet sind, es finden sich aber auch Motive, die schon für ein bisschen Fortgeschrittenere gedacht sind und noch ein bisschen mehr hermachen. Genial durchdacht, toll beschrieben, sorgt dieses Buch bei Klein und Gross für jede Menge Freude und positive Energie.

Zum Inhalt:

Trendmotive wie Kakteen, Tukane und Flamingos lassen sich mittels Acrylmalerei besonders effektvoll aufs Papier bringen. Wie dies am besten gelingt, offenbart dieses Buch. Es beinhaltet 50 schöne Motive, die Lust auf das Malen mit Acrylfarben machen. Zugleich geben sie einen tollen Einstieg in das Thema, da für der Herstellung der Bilder nur maximal fünf Schritte notwendig sind. Selbst Anfänger sind daher von diesem Malbuch begeistert. übersichtlich und leicht verständlich werden dem Hobby−Künstler die bedeutendsten Grundlagen der Acrylmalerei vermittelt. Einmal ausprobiert entstehen schon bald daheim dekorative Gästebücher, coole Poster und spektakuläre Glückwunschkarten – sie sind originelle Geschenke für Freunde und Familie!

Hello Overlock von Selmin Ermis-Krohs erschienen bei EMF

Ebenfalls aus dem EMF Verlag ist auch dieses tolle Buch – allerdings mit einem komplett anderen Thema. Hier dreht sich alles ums Thema Nähen. Erste Nähprojekte werden beschrieben und die Arbeit mit der Overlock erklärt. Nichts selbstverständliches in Zeiten, wo dies in der Schule nicht mehr unterrichtet wird. Ein klassisches DIY Buch für alle, die sich gerne übers Nähen von persönlichen Sachen drübertrauen möchten und nicht wissen, wie und wo sie beginnen sollen. Ganz viele wertvolle Basics werden hier erklärt und gezeigt und man verliert schon beim Lesen die Furch es vielleicht doch nicht hinzubekommen und ist voll motiviert.

Zum Inhalt:

Nähen macht Spaß, ist aber manchmal eine knifflige Angelegenheit. Hier hilft das Grundlagenbuch für die Overlock-Maschine. Im Vergleich zur klassischen Nähmaschine bietet die Overlock ganz andere Möglichkeiten. Mit den speziellen Nähtechniken lassen sich dehnbare Stoffe sicher miteinander vernähen und versäubern. Anfänger freuen sich insbesondere über Tipps zum Nähen mit Jersey-Stoff. Ein einziger Arbeitsgang erledigt alle nötigen Arbeiten auf einmal: Zusammennähen, versäubern und abschneiden. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind für Einsteiger gut erklärt. Wie näht man noch einmal einen perfekten Saum? Wie wird die Maschine richtig eingefädelt? Von praktischen Hinweisen bis zu einfachen Schnittmusterbogen: Die Grundlagen helfen den Nähanfängern auf die Sprünge.

Viel Freude beim Lesen und Gutes Gelingen!
Barbara

Von Hummus bis zu gesunden Füssen

Heute habe ich 5 Überrraschungen für euch: Ein tolles Buch über die 100 Genussorte in Bayern, eine Hommage an den beliebten Hummus, Tipps und Tricks für gesunde Füße, fröhliches Fasten & Psoas Training für Vielsitzer. Geniale Themen, super recherchiert und zusammengestellt – Büche, von denen wir uns viel herausholen und lernen können. Reinschauen lohnt sich bei jedem Einzelnen.

Psoas Training für Vielsitzer von Kristin Adler und Arndt Fengler erschienen bei Trias

Ganz viele Menschen haben ahauptsächlich sitzende Jobs und im Alter kommen immer mehr körperliche Probleme dazu. Hier in diesem Buch findet ihr tolle Informationen, Übungen und Tipps, wie man die Lendenmuskulatur stärken und wieder aufbauen kann, durch einfache Übungen. Schmerzfrei und beweglich ist das Motto. Oft merkt man erst, wie unglaublich verspannt man ist, wenn man die erste Übunge macht – ich weiß das aus Erfahrung. Dieses Buch bietet eine tolle Hilfestellung und das gute ist, man kann die Übungen einfach zu Hause machen und braucht keine Geräte. Die Übungen sind sehr anschaulich und gut erklärt und mit passenden Fotos kombiniert, die ein nachmachen leichter machen.

Zum Inhalt:

Schmerzfrei und voll beweglich dank Psoas-Training Wir sollten ihn besser kennen, unseren Psoas. Denn ohne ihn könnten wir weder sitzen, gehen noch gerade stehen. Er liegt tief verborgen in der Körpermitte und ist einer unserer wichtigsten Muskeln überhaupt. Meistens aber gehen wir viel zu nachlässig mit ihm um – wir sitzen zu viel und beim Sport setzen wir ihn einseitiger Belastung aus. Wenn also Ihre Gesäßmuskulatur schmerzt, es im Oberschenkel kribbelt oder der untere Rücken sich anfühlt, als wolle er durchbrechen, liegt es oft an einem verkürzten oder verspannten Psoas-Muskel. Dagegen können Sie etwas tun: – Psoas-Training lässt sich einfach in den Alltag integrieren – Passgenaue Übungen für Vielsitzer von erfahrenen Physiotherapeuten und Osteopathen – Ergänzende Übungsprogramme für Sportler.

Fröhlich fasten von Susanne Fröhlich erschienen bei GU

Jetzt im Winter und Frühling starten wieder viele Menschen mit Fasten und Abnehmen und dieses Buch wird euch eine humorvolle Version des Ganzen anbieten. Die Autorin ist keine Unbekannte und man darf sich auf ein gutes Buch freuen. Der Untertitel des Buches lautet: Macht Verzicht tatsächlich gesünder und glücklicher? Ein Selbstversuch mit allen Antworten. Es handelt sich hier also nicht um einen klassischen Fastenratgeber, sondern ein eher amüsantes Buch zum Thema Fasten – mit ehrlichen Antworten und einer gwaltigen Prise Humor. Herrlich zu lesen.

Zum Inhalt:

Fröhlich fasten mit Susanne Fröhlich – ihr persönliches und humorvolles Anleitungsbuch

Alle Welt ist im Fastenfieber. Schließlich soll der beinharte Verzicht auf Nahrung wahre Wunder bewirken. Für die Gesundheit, für den Geist, für die Seele und ganz nebenbei auch für die Figur. Das ist aber auch das Mindeste, was man bei fast null Kalorien und null Genuss erwarten kann, dachte sich Susanne Fröhlich. Aber auch, dass das Fasten die letzte Rettung für ihre Rheumadiagnose sein könnte. Also startete sie mit großen Hoffnungen und einem Einlauf den Fastenselbstversuch. Ihr Ziel: Zu erfahren, was wirklich dran ist am Nichts. Ihre Erfahrung: Zum Glück besitzt auch Humor einigen Nährwert. Aber das bleibt längst nicht die einzig gute Nachricht aus ihrem fröhlichen Fastentagebuch. Mit persönlichen Fastenbeiträgen von Constanze Kleis, Bärbel Schäfer und Gert Scobel sowie Interviews mit den Fastenexperten Prof. Dr. Andreas Michalsen und Dr. Françoise Wilhelmi de Toledo.

Gesunde Füsse von Dr. med Christian Larsen erschienen bei Trias

Falsches Gehen, falsche oder schlechte Schuhe uvm. sind Ausgangssituationen für Fußschmerzen. In diesem durchdachten und von einem Arzt geschriebenen, kleinen, feinen, handlichen Buch, mit viel Wissen, geht es um Übungen aus der Spiraldynamik, mit denen man Beschwerden einfach wegtrainen kann. Alle, die Fußschmerzen haben, können ein Lied davon singen, wie mühsam dies ist und ich kann euch nur empfehlen zu diesem Buch zu greifen und euch hier Übungen zu holen, die ihr einfach zu Hause nachmachen könnt.

Zum Inhalt:

Gesunde Füße – ein Leben lang
Leiden Sie unter Hallux valgus, Spreizfuß und Co.? Erkennen Sie, was stabile und schmerzfrei Füße ausmacht. Statt langweiliger Fußgymnastik erwarten Sie die hochwirksamen Übungen der Spiraldynamik®.

Spiraldynamik® – das Erfolgskonzept
Spiraldynamik ist gezielte Eigentherapie bei Bewegungsproblemen. Dieses leicht erlernbare Konzept basiert auf Erkenntnissen aus Medizin, Physiotherapie, Sportwissenschaften und Yoga. Durch einfache Übungen erlernen Sie die anatomisch richtige Bewegung. Die Gelenke werden so nicht abgenutzt, sind richtig belastet und schmerzfrei.

Hummus – aus Liebe zur Kichererbse von Dunja Gulin erschienen bei Callwey

Für alle Hummus Liebhaber und Feinschmecker ist dieses Buch genau das Richtige. Die Basis bildet ein Hummusrezept zum Selbermachen und dann gibt es zahlreiche tolle und leckere Varianten, bis hin zu kompletten Rezepten und Speisen mit Hummus. Die Fotos sind wunderschön und sehr hochwertig und stilvoll gemacht und einfach toll anzuschauen. Die Rezepte sind einfach nachzumachen und hat man einmal herausen, wie man den für sich perfekt schmeckenden Hummus macht, stehen auch eigenen Experimenten nichts mehr im Wege. Das Buch bildet die ideale Basis! Wunderschön!

Zum Inhalt:

Hummus ist ein Lebensgefühl!

Lecker, gesund und unkompliziert zu genießen ist dieses köstliche Mus mit nur wenigen Zutaten gezaubert – und dabei so vielfältig! Ob Rote Bete, Aubergine oder Avocado, ob aus Kichererbsen, Linsen oder Bohnen: ein Stück Brot oder ein paar Gemüse-Sticks dazu – fertig! Und sogar Desserts lassen sich im Handumdrehen kreieren. Dieses Buch stellt über 50 tolle Hummus-Rezepte und Ideen für leckere Brote vor. Ein Buch für alle Hummus-Lover!

Aus Liebe zur Kichererbse

Vor allem für Vegetarier ist Hummus wohl einer der beliebtesten Snacks. Grundvoraussetzung für einen guten Hummus ist es, die Kichererbsen so zu kochen, dass sie sich in eine cremige Paste verwandeln lassen. Aber auch andere harte Bohnen (wie Pinto-, Borlotti-, weiße und schwarze Bohnen etc.) sind eine beliebte Grundlage, aus der sich vielfältigste Rezepte zaubern lassen. Die Begeisterung der Autorin für dieses wunderbare Gericht hat auch einen familiären Grund – Dunja Gulin stammt aus Istrien, aus einer Familie, die seit Jahrzehnten Kichererbsen anbaut.

100 Genussorte in Bayern – eine kulinarische Reise erschienen bei LV Buch

Nicht weit entfernt von Wien liegt ein ganz besonderes deutsches Bundesland – Bayern. Dieses Buch aus der Reihe Essen & Trinken präsentiert uns Lesern in seinem ganz persönlichen und sehr sympathischen Stil 100 Genussorte in Bayern, die man unbedingt besuchen muss, wenn man hinfährt oder sogar eine Reise deswegen plant. Es ist ein wundervolles Buch mit ganz vielen Tipps. Lieferanten und Geschichten von Firmen und Menschen, die man richtig gerne liest und anschaut. Sehr sympathisch und hübsch gestaltet, schmökert man gerne stundenlang in diesem Buch und holt sich seine ganz speziellen Tipps und Infos heraus.

Zum Inhalt:

Bayern ist ein Land der vielfältigsten Genüsse: Landschaften wie aus dem Bilderbuch, schmucke Städte, malerische Dörfer und eine gelebte Tradition prägen das Bild. Dabei zeichnen sich die einzelnen Regionen insbesondere durch ihre kulinarischen Spezialitäten aus, die wiederum nicht ohne Einbindung in Landschaft und Kultur denkbar sind. Da es hier eine Menge zu entdecken gibt, hat der Freistaat Bayern zu seinem 100-jährigen Jubiläum die 100 besten Genussorte ausgezeichnet. Auf 272 Seiten heißt es: schauen, träumen, lesen und auf die Reise gehen. Es geht nach Ober-, Mittel- und Unterfranken, in die Oberpfalz und nach Schwaben, nach Nieder- und Oberbayern. Dort werden Menschen besucht, die mit Hingabe dafür sorgen, dass das, was auf den Tisch kommt, ein echter Genuss ist.

Viel Freude mit diesen tollen Büchern.
Barbara