Lydia

Heute möchte ich euch gerne das Magazin Lydia vorstellen. Ich habe zwei Ausgaben im Zuge der 30 Jahresfeier gelesen und möchte sie auch einfach nicht vorenthalten. Lydia beschäftigt sich mit für uns wichtigen Themen des Alltags und vorallem auch religiöse Themen. Lydia ist eine christliche Frauenzeitschrift, die sich mit den 3 Begriffen: Persönlich, echt und lebensnah, beschreibt. Und das tritt es auch genau. Es ist sehr stimmungsvoll und sympathisch aufgebaut und wirklich sehr angenehm zu lesen. Es geht um Themen des Alltags, Themen, die beschäftigen, wie Glaube, Beruf, Familie, Liebe und auch Körper und Seele. Es ist nicht esoterisch, sondern bodenständig! Schön zu lesen und sich Anregungen zu holen, sich zu entsinnen und zu erinnern, an Dinge, die im Alltag unter gehen oder die man manchmal auch das letzte Mal in Kinderjahren gehört hat. Auch Online könnte ihr themenbezogene schön geschriebene Artikel finden – eine meiner Favoriten ist jeder über die gestresste Mutter 😉

Zusätzliche Infos findet ihr unter dem folgenden Link.

Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen!
Barbara

Spannende Lektüre…

…dieses Mal habe ich 5 tolle Themen herausgesucht, die ich euch unbedingt vorstellen möchte. Die Bücher handeln vom Glücklich sein, das Leben meistern und 99 Tipps für Rom.

99x Rom, wie Sie es noch nicht kennen erschienen bei Bruckmann

Nicht nur Paris ist eine Reise wert – mit Rom ist es ganz genauso. Gerade für Menschen, die gerne Kultur erleben möchten, ist Rom der ideale Schauplatz dafür. In diesem Buch werden 99 Tipps bzw. Insidertipps verraten. Hier kann man sich vor einem Besuch einfach jene herauspicken, die man unbedingt sehen bzw. erleben möchte. Sehr schön ausgewählt macht mit Sicherheit jeder einzelne Tipp Freude.

Zum Inhalt:

Rom – die Ewige Stadt.

Kolosseum, Petersdom – klar, muss man gesehen haben. Aber wissen Sie auch, wo in Rom die ersten Schimpfwörter in italienischer Sprache zu finden sind? Welche Sehenswürdigkeiten Sie nur kniend bewundern dürfen? An welcher Bushaltestelle Cäsar starb? Dieser Reiseführer Rom führt Sie mit Hunderten Adressen zu Kunst und Kultur, Restaurants, Shopping und Skurrilitäten tief wie nie in Roms Geschichte und Gegenwart hinein.

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg von Birte Müller erschienen bei Verlag Freies Geistesleben

Dies ist ein Buch, dass einem wirklich zusetzt, aber auch Hoffnung gibt. Ein Hoch an diese großartige Mutter mit ihrer schier nicht endendwollenden Energie. Wirklich großartig geschrieben, voller Liebe und Ehrlichkeit. Ein absolutes Muss für Alle, die über den Horizont denken und lesen möchten.

Zum Inhalt:
Was passiert, wenn eine berufstätige Mutter zusätzlich zu ihrem Alltag mit ihrem behinderten Sohn Willi und ihrer hyperkreativen Tochter Olivia auch noch zwanghaft alle Kostüme selbst nähen und im Herbst 10 Kilo Kürbis einkochen muss? Dann verliert selbst eine Kontroll-Mutter mal die Kontrolle. Wie schaffst du das bloß alles?, wird sie oft gefragt. Aber die Antwort liegt auf der Hand: Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg!

Birte Müller erzählt vom Familienalltag mit ihren beiden Kindern (eines mit Down-Syndrom und eines mit Normal- resp. Hyperindividualitäts-Syndrom) sowie ihrem Ehemann (schwer mehrfach normal und außerdem auto- und ordnungsliebend). Sie jammert herum, macht sich lustig über sich selbst und andere, ist nicht immer politisch korrekt und regt sich über die mangelnde politische Korrektheit anderer auf. Vor allem aber liebt sie ihre Kinder Willi und Olivia – und ihren Mann Mathias natürlich auch!

Das Wunder im Jetzt von Thich Nhat Hahn erschienen bei O.W. Barth

Dies ist genau das richtige Buch für alle spirituellen Menschen. Es ist ein Buch, in das man eintauchen kann und darf – sich treiben lassen kann und der Welt für eine Zeit entflieht – dafür muss man aber bereit sein. Für alle, die sich hier ansgesprochen sind – hier seid ihr genau richtig aufgehoben. Ein wirklich tolles und inspirierendes Buch!

Zum Inhalt:

Das Vermächtnis des großen Zen-Meisters: ein Weisheitsbuch über das Phänomen der Zeit.

Der große buddhistische Lehrer Thich Nhat Hanh teilt in „Das Wunder im Jetzt“ erstmals viele persönliche Erfahrungen seines Lebens. Er beschreibt seine eigene spirituelle Suche, seine Zweifel auf dem Weg und seine tiefen Einsichten. Besonders beeindruckend ist, wie Meditation und Poesie ihm geholfen haben, das Erleben von Gewalt und Unterdrückung zu transformieren und sich in der Welt zu engagieren.

Im ersten Teil erzählt Thich Nhat Hanh aus seiner Zeit als junger Mönch während des Vietnam-Krieges, als die Wände des Klosters von Gewehrkugeln durchsiebt waren. Er hat damals verstanden, dass der Buddhismus das reale Leiden der Menschen lindern kann. So entstand die Bewegung des Engagierten Buddhismus, den er bis heute vertritt.

Im zweiten Teil vermittelt er seine tiefen Einsichten der buddhistischen Lehre anhand einer in Vietnam sehr bekannten historischen Erzählung. Dadurch werden die komplexen Sachverhalte anschaulich und leicht nachvollziehbar. Es geht dabei immer wieder um das Phänomen der Stille und Zeitlosigkeit, um das tiefe Verstehen des Lebens, um das „Wunder im Jetzt“.

Diese letzten von ihm selbst verfassten Texte wirken durch ihre brillante Klarheit und ermöglichen es, selbst einen Raum der Zeitlosigkeit und tiefen Erkenntnis zu erfahren.

Zweifarbig gestaltet mit Kalligraphien und Gedichten von Thich Nhat Hanh.

Glücklich wie ein Däne von malene Rydahl erschienen bei Gütersloher Verlagshaus

Wer sind Tipps zum Glücklich sein holen möchte, ist hier bei diesem Buch sehr gut aufgehoben. Glücklich wie ein Däne, die angeblich glücklisten Menschen überhaupt – wahrscheinlich in Europa 😉 Die Rahmenbedingungen sprechen ja eigentlich nicht dafür: Die Einkommenssteuer beträgt rund 60%, Essen und Leben ist sehr teuer, die Sonne verwschwindet über mehrere Monate – warum sind die Dänen dennoch so glücklich. Ich selber kann dies nur bestätigen. Warum dies so ist, hat Rydahl in diesem Buch wunderbar zusammengefasst. Das Buch macht schon beim Lesen glücklich 🙂 Großartig geschrieben und inspirierend.

Zum Inhalt:
Warum sind gerade die Dänen eines der glücklichsten Völker der Welt? Menschen eines Landes, das viele Monate im Jahr kaum Sonne sieht und in dem die Einkommenssteuer fast 60 % beträgt. Welche Werte und Einstellungen liegen dieser positiven Lebensauffassung zugrunde? Und: Was können wir von den glücklichen Dänen lernen?
Witzig und kurzweilig, informativ und inspirierend berichtet Malene Rydahl vom dänischen Alltag und zeigt, wie das gesellschaftliche Leben in Dänemark funktioniert.
Mit Tipps, Hinweisen und persönlichen Geschichten weist die Autorin zehn verschiedene Wege, glücklich zu sein – zumindest so glücklich wie die Dänen.

  • Das ist los im Staate Dänemark
  • Der internationale Bestseller
  • Eine beschwingte Entdeckungstour in Sachen Glück und Zufriedenheit
  • »Most optimistic book of the year« in Frankreich
Das Erdmännchen Prinzip von John Kotter erschienen bei Droemer
Was können wir von den Erdmännchen lernen und wie gestärkt aus Krisen hervorgehen? Wenn ihr neugierig geworden seid, dann solltet ihr genau dieses Buch lesen. Super geschrieben, mit viel Humor und Wissen kombiniert, ist dieses Buch ein Genuss und eine Freude!

Zum Inhalt:

Der neue Wirtschaftsbestseller aus den USA: Lange Zeit hatte der Erdmännchen-Clan beste Lebensbedingungen in seiner angestammten Heimat. Doch plötzlich bedroht eine schwere Dürre seine Existenz. Das Gemeinschaftsgefühl gerät ins Wanken, als die Erdmännchen über mögliche Lösungen streiten …

Den Erdmännchen um Nadia und Ayo gelingt es in dieser Krisensituation schließlich, die Funktionen von Management und Führung zu verbinden. Sie sind innovativ, zugleich aber auch verlässlich und effizient. Sie sind motiviert, handeln schnell – und ergreifen ihre Chance.

10 Jahre nach der Veröffentlichung ihres Top-Bestsellers „Das Pinguin-Prinzip“ präsentieren der renommierte Wirtschaftswissenschaftler John Kotter und der deutsche Unternehmensberater Holger Rathgeber eine neue wegweisende Business-Fabel. Am Beispiel einer Erdmännchen-Kolonie zeigen sie, mit welcher Strategie Führungskräfte Krisensituationen meistern.

Viel Freude beim Lesen.

Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in 5 super spannende und komplett unterschiedliche Bücher. Es geht um die Lebensqualität im Golden Age, Upcycled Homes, Medical Food, Rezepte für Teigtaschen und die Kunst Tee zu mischen. Extrem spannende und großartig aufbereitete Bücher und Themen. Alle 5 Bücher sind wirkliche Highlights unter den Novitäten.

Medical Food von Anthony William erschienen bei Arkana

Die Ernährung bzw. die richtige Ernährung ist das um und auf, um gesund und fit zu bleiben und zu sein. Hier in diesem großartig aufbereiteten Buch zeigt uns der Autor, was es heißt Essen als Medizin einzusetzen. Toll auf bereitet, sehr informativ mit super ausgewählten Rezepten. Die perfekte Kombination, wenn man sich sich Leben ein wenig verbessern und gesunder leben möchte.

Zum Inhalt:

Warum Obst und Gemüse als Heilmittel potenter sind als jedes Medikament.

Anthony William hat mit seinen medialen medizinischen Fähigkeiten Tausenden Menschen geholfen ihre fehl-diagnostizierten oder falsch behandelten Krankheiten zu heilen. In seinem zweiten Buch entschlüsselt er die verborgenen Heilkräfte unserer Nahrungsmittel. Im Zentrum stehen die »heiligen Vier«: Obst, Gemüse, Kräuter/Gewürze und wild wachsende essbare Pflanzen. William beschreibt präzise und ausführlich, welche heilsamen Qualitäten jedes einzelne Nahrungsmittel uns schenkt und bei welchen Beschwerden und Krankheiten es wirksam ist. Außerdem offenbart er spannendes Hintergrundwissen zu Themen wie Heißhunger, Stress oder die Schlüsselrolle, die Obst bei der Fruchtbarkeit spielt.

Demgegenüber entlarvt er die »ungünstigen Vier«: jene Faktoren, die uns schaden und dafür sorgen, dass wir krank werden.

Eindringlich und überzeugend erweckt Anthony William unsere Nahrungsmittel wieder zu dem, was sie im Grunde schon immer waren: Leben spendende Heilmittel – unsere wirksamste Medizin. Mit zahlreichen Rezepten und Zubereitungsempfehlungen.

Lebensqualität und Sinn im Golden Age von Erica Binder erschienen bei Junfermann

Dieses Buch aus dem Hause Junfermann beschäftigt sich mit einem Thema, dass früher oder später Jeden beschäftigt – manche früher, manche später. Es ist ein Buch, dass sehr fundiert und toll geschrieben ist, ein Thema, dass Einfühlungsvermögen benötigt – man möchte ja nach lesen des Buches nicht depressiv werden, sondern sich viel positives mitnehmen können. Und das kann man mit diesem Buch auf jeden Fall!

Zum Inhalt:

Selbstcoaching als Reifungschance mit 55+.

Mit Zeichnungen von Esther Killias.

Ein bewusstes und sinnvolles Leben mit 55+.
Eine Anleitung zum Selbstcoaching und zur Sinnfindung, damit das Älterwerden vermehrt zur Lust statt zum Frust wird – zur Entdeckung einer neuen Lebensphase, die befriedigt und erfüllt.
Ein Großteil der Arbeitsleistung wurde erbracht, die verbleibende Lebenszeit ist oft materiell abgesichert. Niemand weiß, wie lange diese häufig als „Golden Age“ bezeichnete Lebensphase dauern wird und unter welchen Umständen man sie erlebt. Aber wir alle haben die Möglichkeit einer Einflussnahme – sei diese ganz konkret und praktisch oder auf der Ebene des Bewusstseins angesiedelt. Es geht weder um Schönfärberei noch um Miesmacherei, sondern um ein bewusstes, sinnvolles und lebendiges drittes Alter unter dem Motto: Carpe diem!

Ziele dieses Buches:
– Mit Vorurteilen aufräumen: „senile“ bzw. „unnütze“ Alte
– Mut machen für die dritte Lebensphase – jenseits von Jugend- und Konsumterror
– Impulse für das Selbstcoaching und damit zur Selbstentfaltung
– Impulse für die Auseinandersetzung mit dem persönlichen Lebenssinn
– Tipps für Alltagsbewältigung und Lebensqualität

Teigtaschen von Heimo Aga und Nicole Schmidt erschienen bei Hädecke

So eine duftende, heiße, frisch zubereitete Teigtasche ist einfach etwas großartiges und herrliches. Die beiden Autoren dieses Buches haben sich auf die Suche gemacht und hier mit diesem Buch eine wunderbare Reise beschrieben, gespickt mit schmackhaften und leckeren Rezepten, die es unbedingt nachzumachen gilt. Schöne Fotographien und herrlich geschriebene Texte bilden den perfekten Rahmen für dieses Buch.

Zum Inhalt:

Wer hat’s erfunden? Eine Reise durch die wunderbare Welt der Teigtaschen.

Dim Sum, Momos und Samosas, Kasnudeln, Maultaschen und Schlutzkrapfen, Tortellini, Pelmeni, Manti oder Pierogi – viele Namen für dieselbe geniale Methode, nämlich Fleisch, Fisch, Käse, Gemüse oder auch Süßes in Teig zu hüllen und dann zu kochen, zu frittieren, zu dämpfen oder zu braten. Vom Schwabenländle bis nach Hongkong, von Castelfranco Emilia bis Seoul, von Samarkand bis Südtirol, von Krakau über Kärnten bis Katmandu hat das Prinzip der gefüllten Teigtasche eine lange Tradition.

Heimo Aga und Nicole Schmidt haben sich für ihr Buch auf die Suche nach dem Ursprung der Teigtasche gemacht. Auf ihrer Reise durch Zentral-, Süd- oder Ostasien, die Alpen, Italien, Deutschland und Osteuropa haben sie die gemeinsamen Wurzeln ebenso wie nationale und regionale Besonderheiten gefunden. Sie haben Produzenten, Köche und Spezialisten interviewt und nach dem Rezept für „ihre“ Teigtasche gefragt.

In ihrem reich bebilderten Buch und den spannenden Texten beantworten sie viele Fragen und machen Lust darauf, sich selbst auf Entdeckungsreise zu begeben, entweder zu Hause in der eigenen Küche oder durch eine Reise in eines der Teigtaschenländer oder durch den Besuch eines Festes zu Ehren der Teigtasche oder durch die Teilnahme an einem „Krendl“-Kurs – Möglichkeiten gibt es so viele wie Teigtaschen.

Letzten Endes aber wird schnell klar, dass die Frage nach dem Erfinder für den Genuss keine allzu große Rolle spielt, denn jede der Teigtaschen hat ihren ganz besonderen, eigenen Reiz.

Die Kunst Tee zu mischen von Sebastian Pole erschienen bei Leopold Stocker Verlag

Für alle Tee Liebhaber ist dieses Buch ein absolutes Muss. Sehr hübsch und stilvoll aufbereitet, findet man hier über 70 Rezepte und Teemischungen für die unterschiedlichen Geschmäcker und Liebhaber. Jedes Kraut und jedes Gewürz hat seine Wirkung und die richtige Mischung zu finden ist oft selber nicht leicht. Bevor man zu Fertigmischungen greift, sollte man lieber dieses Buch lesen und sich treiben lassen, neue Kreationen auszuprobieren und zu kosten, und vielleicht am Ende des Buches seine eigene Kreation zusammenzustellen. Ein wunderschön anzuschauendes und zu lesendes Buch.

Zum Inhalt:
Die über 70 köstlichen und gesundheitsfördernden Bio-Tees, die von dem Kräuterspezialisten und Ayurveda-Experten Sebastian Pole kreiert wurden, lassen sich einfach selbst zu Hause mischen. Die Verwendung von Gewürzen wie Kurkuma, Kreuzkümmel oder Ingwer verstärkt die Wirkung und verleiht den Tees ihre besondere Note.

In jeder Teemischung entfalten sich die Heilkräfte der Natur in eigener Weise und wirken reinigend, stärkend, beruhigend, anregend oder entgiftend auf den Körper. Grippale Infekte, Harnwegsinfektionen und Menstruationsschmerzen lassen sich ebenso behandeln wie Hautkrankheiten, Depressionen oder Aufmerksamkeitsstörungen.

Doch nicht nur fertige Rezepte bietet das Buch, Sebastian Pole leitet die Leserinnen und Leser darüber hinaus an, ein individuelles Gespür für die „Kräutersprache“ zu entwickeln und für sich selbst maßgeschneiderte Mischungen zusammenzustellen.

Upcycled Homes erschienen bei DVA

Upcycling ist nicht nur bei kleinen Gegenständen Thema, sondern jetzt auch immer mehr bei Häusern. Dies ist ein großartiges Buch, geschrieben von einer preisgekrönten Londoner Bloggerin, hochwertig und wunderschön aufbereitet. In diesem Buch kann man einfach herrlich schmökern, sich neue Ideen holen und sich treiben lassen. Ein einzigartiges Buch, welches sich zu lesen lohnt.

Zum Inhalt:

Ausrangierte Wertstoffe lassen sich durch Umformung erstaunlich aufwerten. Dass dies selbst bei Wohnhäusern möglich ist, zeigt Antonia Edwards, preisgekrönte Londoner Bloggerin. Sie präsentiert eine internationale Auswahl innovativer Häuser und Wohnungen. Alle bestehen aus wiederverwerten Materialien oder nutzen bestehende Gebäude auf eine überraschende Art neu. Ferienhäuser, Baumhäuser, ehemalige Kirchen, Fabrikbauten, Hausboote, Wohnwagen, große und kleine Häuser aus Upcycling-Materialien: Alle Projekte begeistern durch ihre einzigartige, fantasievolle und zeitgemäße Gestaltung.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in 5 sehr spannende Wissensbücher bzw. Ratgeber. Es geht um gesunde Ernährung, Verhaltensmnuster, Jung bleiben und Nettsein?! – eine vielseitige Mischung unterschiedlicher Themen, Autoren und Verlage.

Jung bleiben von Bill Gifford erschienen bei Heyne

Dieses Buch widmet sich einem Thema, dass die Menschheit schon eine Ewigkeit beschäftigt – kann man das Altern aufhalten oder verlangsamen? Bill Gifford hat sich dieses Themas angenommen und hier mit diesem Buch einiges an Wissen zusammengetragen und für seine Leser aufbereitet. Wer ein ernstes Buch erwartet, wird hier zum Glück eines besseren belehrt – Gifford schreibt so herrlich, dass man das Buch am Liebsten in einem auslesen möchte – trotz des ernsten Themas. Super geschrieben kann man sich hier einiges an Wissen und Know How mitnehmen.

Zum Inhalt:

Warum altern wir? Lässt sich dieser Prozess stoppen? Und was ist dran an Superfoods und der wöchentlichen Spritze Stammzellen? Bill Gifford war in Labors und Forschungszentren, die dem Altern auf der Spur sind. Sein ebenso unterhaltsamer wie spannender Überblick über die aktuelle Anti-Aging-Forschung vermittelt tiefe Einblicke, wie genau der Mensch altert und was den Körper jung und gesund hält. Gifford deckt auf, welche falschen Versprechungen in Sachen ewige Jugend gemacht werden, welche Verfahren kurz vor dem Durchbruch stehen und warum Kaff ee, Rotwein und Schmerzmittel uns schon auf einen guten Weg bringen, das Herpes-Virus uns aber noch einen Strich durch die Rechnung machen könnte.

Nettsein ist auch keine Lösung von Harald Martenstein erschienen bei C. Bertelsmann

Dieses Buch ist einfach großartig zu lesen, nicht umsonst sagt man über den Autor er ist einer der besten Kolumnisten des Landes. Dies kann ich nur bestätigen. Das Buch strotzt nur so vor Humor und Sarkasmus  – einfach großartig!

Zum Inhalt:

Der neue Kolumnenband von Harald Martenstein – frech, böse, voll bissigen Humors.

Harald Martenstein gilt vielen als Deutschlands wichtigster Kolumnist. Seine Themen findet er in der großen Politik genauso wie in den kleinen Zumutungen des Alltags. Wenn alle sich aufregen, plädiert er für Gelassenheit, wenn alle lieb sein möchten, fallen ihm Bosheiten ein. Egal, ob er über die Staatsfinanzen, schöne Russinnen, das Kinderkriegen oder deutsche Radfahrer schreibt – Martenstein ist immer eigensinnig, geistreich und unterhaltsam. Sein liebstes Werkzeug ist der gesunde Menschenverstand, sein Feindbild sind Nörgler, Besserwisser und Dogmatiker. Dabei fürchtet er sich weder vor Hasstiraden noch vor Shitstürmen.

Meide Getreide von Dr. Peter Osborne erschienen bei GU

Getreide kann leider auch viel negatives verursachen – dieses Buch räumt auf und zeigt Lösungsansätze und ein konkretes 30 Tage Programm, mit dem man den ersten Schritt für ein schmerzfreieres Leben antreten kann. Neben viel Wissen und Infos gibt es auch einige konkrete Rezeptbeispiele und Anmerkungen, wie dies gelingen kann. Ein sehr informatives Buch. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Schmerzfrei durchs Leben – das 30-Tage-Erfolgsprogramm: durch glutenfreie Ernährung zu mehr Energie und Wohlbefinden ohne Schmerzen und Übergewicht!

Millionen von Menschen weltweit kämpfen mit chronischen Schmerzen. Dr. Peter Osborne, anerkannter Spezialist im Bereich der Glutenintoleranz und Lebensmittelallergien, stellt täglich fest, dass die Ursache und damit ein Schlüssel zu langfristiger Heilung oft in der Ernährungsweise seiner Patienten liegt. Reaktionen des Körpers wie Kopf- und Gelenkschmerzen, aber auch Diabetes, Depressionen und Autoimmunerkrankungen lassen sich so auf ein Minimum reduzieren oder verschwinden ganz. Meide Getreide! veranschaulicht wie getreide- und glutenreiche Ernährung und chronische Schmerzen und Unwohlsein zusammenhängen können und präsentiert einen wegweisenden Lösungsansatz: Zahlreiche zufriedene Patienten verspürten damit innerhalb von zwei Wochen eine signifikante Linderung Ihrer Beschwerden, nach vier Wochen waren sie im besten Fall schmerz- und beschwerdefrei. Für die erfolgreiche Umstellung steuert der Autor über 30 Rezepte bei und zeigt so Wege in ein schmerzfreies und zufriedeneres Leben.

Unsere Ernährungsbiografie von Prof. Dr. Hans Konrad Biesalksi erschienen bei Knaus

Wieso sich durch Diäten quälen, wenn es auch anders geht. Wie genau könnt ihr hier in diesem Buch nachlesen. Man merkt, dass dieses Buch von einem Ernährungsmediziner geschrieben wurde. Sehr eloquent und informativ – ein Nachschlagewerk über die gesunde Ernährung.

Zum Inhalt:

Das neue Wissen über gesunde Ernährung, verborgenen Hunger und sinnlose Diäten.

Um Ernährung kommen wir nicht herum, sie begleitet uns das ganze Leben – wir haben tatsächlich eine Ernährungsbiografie – auch wenn uns das nur selten bewusst ist. Je nach Alter favorisieren wir einen bestimmten Lebensstil und probieren immer wieder neue Ernährungsformen oder Diäten aus. Dabei kann es zu folgenschweren Mangelerscheinungen kommen, die uns dick und krank machen. Endlich ein Buch, das die Vor- und Nachteile der wichtigsten Diäten und Ernährungsratschläge umfassend analysiert. Hans Konrad Biesalski, der renommierte Ernährungsmediziner, erklärt, wie wir unsere Ernährungsbiografie so gestalten, dass wir gesund bleiben.

Der Klügere denkt nach von Martin Wehrle erschienen bei Mosaik

Nicht jeder Mensch ist laut und nicht nur laute Menschen haben Recht und sind wichtig. Im Gegenteil. Dieses Buch zeigt, wie man auch als stiller, leiser Mensch mit seinen Stärken die Welt erobern kann. Sehr sympathisch und einfühlsam geschrieben, ist es sehr informativ und spannend dieses Buch zu  lesen. Man kann sich mit Sicherheit einige Tipps holen und im eigenen Leben umsetzen.

Zum Inhalt:

Der stille Vogel fängt den Wurm.

Martin Wehrle bringt es ans Licht: Das Zeitalter der Zurückhaltenden hat begonnen. Ein leises Wesen eröffnet ungeahnte Chancen, fürs Leben und für die Karriere – aber nur, wenn Introvertierte ihre speziellen Stärken nutzen: Besonnenheit, Tiefgang, ein gutes Urteilsvermögen. Martin Wehrle zeigt mit amüsanten Anekdoten und überraschenden Tipps, wie stille Menschen ihre Trümpfe in einer lauten Welt ausspielen. Ein überzeugendes Plädoyer für mehr Lauterkeit und weniger Lautstärke, heiter und tiefgängig zugleich.

Viel Vergnügen beim Lesen,

Barbara

Coco Chanel – Buch des Monats

Wenn ein Buch das Zeig dazu hat ein Buch des Monats zu werden, dann ist es mit Sicherheit genau dieses hier:
Coco Chanel – die zauberhafte Welt der Stil-Ikone von Megan Hess erschienen im Prestel Verlag.

Coco Chanel ist nicht nur eine Stil-Ikone, sondern eine Powerfrau, an der man in der Modewelt nicht vorbeikommt. Dieses wunderbare Buch ist einfach zauberhaft anzuschauen, so unglaublich schön illustriert von Megan Hess und mit den wichtigsten Infos zu Chanel versehen. Mit diesem Buch taucht man tief ein in die Welt von Chanel und begleitet sie von ihren Anfängen an bis zu ihrem Tod. Man erfährt wie das Imperium Chanel in den Startlöchern begonnen hat und wie und von wem es bis heute geführt wird. Auch Karl Lagerfeld bekommt hier seinen Platz und einige grandiose Skizzen. Die Illustrationen sind TOP und man wünsch sich sofort Originale zu besitzen, um die eigenen 4 Wände damit schmücken zu können. Dieses Buch ist ein Muss für alle Chanel und Mode Fans und für alle, die ein wundervolle Table Book für zu Hause haben möchten.

Zum Inhalt:

Coco Chanel hatte einen immensen Einfluss auf die Damenmode des 20. Jahrhunderts. Die Designerin revolutionierte mit ihren genialen Entwürfen das damalige Verständnis von Weiblichkeit, ihre Ideen prägten die Modewelt viele Jahrzehnte lang und wirken bis heute nach. Dieser Band erzählt die Geschichte des Hauses Chanel und seiner mondänen Erschafferin in zauberhaften Illustrationen: In ihrem leichten, schwungvollen Zeichenstil hält die renommierte Illustratorin Megan Hess die wichtigsten Momente aus Coco Chanels bewegtem Leben fest und zeigt jene ikonischen Entwürfe, die Chanel zum weltweit bekannten Modehaus machten: das Kleine Schwarze, das klassische Tweedjackett, die luxuriösen Handtaschen und natürlich das berühmte Parfum Chanel No. 5. Auch der rasante Wiederaufstieg des Modehauses unter Karl Lagerfeld wird in ausdrucksvollen Szenen geschildert. Gespickt mit eingestreuten Anekdoten und berühmten Zitaten wird dieses Bilder-Buch zu einem eleganten Juwel und einer wunderbar originellen Dokumentation der unvergesslichen Ära Coco Chanel.

Details zum Buch:
Prestel Verlag

€ 16,95 [D] inkl. MwSt.
€ 17,50 [A] | CHF 21,90*
(* empf. VK-Preis)
Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-7913-8311-8

Barbara Ghaffari

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in 3 super tolle Kinderbücher, 1 geniales Kochbuch und 1 Yoga Buch mit tollen Übungen. 5 wirklich tolle Bücher, auf die ihr euch richtig freuen könnt.

Zeitreise durch die Weltgeschichte – Wann und wo, wer und warum? erschienen bei Usborne

Dieses Buch ist einfach WOW! Sowohl für Kinder ab ca. 9 Jahren, als auch für Erwachsene. Mit diesem Buch könnt ihr eine Reise von der Steinzeit bis in die Neuzeit machen und auf einen Blick alle wichtigen Fakten anschauen. Das Buch ist großartig und übersichtlich, hübsch gestaltet und informativ. Es ist ein Buch, dass man viele Jahre immer wieder als Nachschlagewerk zur Hand nimmt und gerne durchblättert. Ein Sammelsurium an Wissen! Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Von der Steinzeit bis zur letzten Jahrtausendwende – mit diesem Buch reist du kreuz und quer durch die Weltgeschichte und erfährst, was zur selben Zeit an unterschiedlichen Orten geschah: Welche Hochkultur herrschte zur Zeit der ägyptischen Pharaonen in Südamerika? Was geschah in Japan, während in Europa die Französische Revolution ausbrach? Mit über 3500 historischen Daten und Fakten bietet dieses Buch den ultimativen Überblick, wann und wo etwas passiert ist. Bedeutende Ereignisse und entscheidende Wendepunkte der Weltgeschichte werden kurz und knapp erklärt: Revolutionen, Kriege, bahnbrechende Erfindungen und wegweisende Entdeckungen, kulturelle und politische Bewegungen sowie der Aufstieg und Untergang großer Imperien. Mit Register und einem Verzeichnis von bedeutenden Herrschern und Präsidenten.

Yoga – die besten Übungen von Anna Trökes erschienen bei GU

Yoga Bücher kann es meiner Meinung nach nicht genug geben – und GU ist hier der richtige Verlag, bei dem man fündig werden kann. Nicht Jeder hat die Möglichkeit in einen Kurs zu gehen – hier mit diesem Buch gelingt Yoga auch zu Hause. Sehr anschaulich werden 175 Übungen gezeigt, erklärt und mit Fotos untermalt. So kann man sich jene Übungen aussuchen, nach denen man sich gerade fühlt. Ein tolles Buch!

Zum Inhalt:

Yoga liegt im Trend! Ob Sie mit Yoga einfach rundum fit werden oder gezielt Ihre Gelenke mobilisieren wollen, ob Sie die entspannende Wirkung von Yogaübungen suchen oder Ihrer Seele etwas Gutes tun wollen, Ihre Hormone in Balance und Ihren Körper entgiften möchten, in diesem Buch finden Sie die passenden Übungen, egal ob Sie Einsteiger sind oder Fortgeschrittene. Über 175 Übungen für Kraft und Beweglichkeit, für Gesundheit und Wohlbefinden, dazu in knappen Einführungen das Wichtigste zum Yoga, seine Wirkungsweise und Anwendungsgebiete, zum Warm-up vor dem Üben sowie Wissenswertes über das richtige Training runden dieses umfangreiche Werk ab.

Armstrong von Torben Kuhlmann erschienen bei Nord Süd

Ich bin ein großer Fan des Nord Süd Verlages und dieses Buch zeigt auch wieder einmal warum dies so ist. Ich lese alle Bücher immer selber, bevor sie meine Kinder lesen und dieses Buch hier konnte ich einfach nicht mehr aus der Hand legen. Es ist thematisch für Kinder ab ca. 5 Jahren gut geeignet, beinhaltet es doch schon sehr viel Wissen zur Raumfahrt. Das Buch ist so wunderschön illustriert und gezeichnet, dass es wirklich seinesgleichen sucht. Die kleine Maus Armstrong ist ein kleines Genie, das man sehr gerne bis zur Mondlandung und zurück begeleitet und an diesem spannenden Abenteuer teilnimmt. Schon die Coverseite und dann auch gleich ab der ersten Buchseite taucht man tief ein in die Welt der Raumfahrt und möchte auch am Ende dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es ist so wunderbar anzuschauen, dass man es auch ohne die Texte zu lesen so viel zu sehen und zu entdecken hat. Ein wirklich wundervolles Kinderbuch!

Zum Inhalt:

Amerika in den 1950er Jahren … Eine kleine, wissbegierige Maus beobachtet jede Nacht den Mond durch ein Fernrohr, während ihre Artgenossen einem höchst unwissenschaftlichen Käsekult verfallen sind. Kann der Mond wirklich aus Käse sein? Angespornt durch die Pionierleistungen der Mäuseluftfahrt, beschließt die kleine Maus, der Frage auf den Grund zu gehen. Sie fasst einen großen Entschluss: Sie wird als erste Maus zum Mond fliegen! In seinem zweiten großen Abenteuer einer kleinen Maus zeigt Torben Kuhlmann seine ganze Meisterschaft sowohl als Illustrator stimmungsvoller und eindrücklicher Bilder als auch als raffinierter Erzähler von spannenden Geschichten. Hier überzeugen alle liebevoll erfundenen Details.

Aller Beste Freunde – Die Zwergenplage von Antje Bohnstedt erschienen bei Orell Füssli

Dies ist bereits der 2. Band der Freunde – den ersten durften wir auch schon rezensieren, hier könnt ihr bei uns die Rezension dazu nachlesen. Auch dieser 2. Band verspricht wieder jede Menge Abenteuer gepaart mit Gefühl und dem Thema Freundschaft. Wunderbar geschrieben und sehr hübsch illustriert, macht es viel Freude in diesem Buch zu schmökern und zu lesen.

Zum Inhalt:

Leere Keksdosen, ausgelöffelte Honiggläser, angeknabberte Brote … Wer war das? Schnell kommen die drei Freunde den diebischen Zwergen auf die Schliche und finden eine Lösung, wie sie die Plagegeister wieder loswerden können.
Zum Schluss bringen sie den Zwergen bei, wie sie all die leckeren Sachen selbst herstellen können, die sie vorher dem Bären weggefuttert haben. So helfen sie nicht nur sich, sondern am Ende auch ihren neuen kleinen Freunden.

Leaf to Root erschienen bei AT

Schon das Cover des Buches überzeugt auf den ersten Blick. Und auch das Innere ist wirklich hochwertig und toll durchdacht. Es geht in diesem Buch darum, bei Obst und Gemüse alles, was möglich ist zu verwerten. Hierzu findet ihr zahlreiche spannende Rezepte und auch viele zusätzliche Tipps und Infos. Dieses Buch ist ein richtiger Hingucker und ein tolles Nachschlagewerk.

Zum Inhalt:

Warum essen wir Karottenkraut nicht? Wieso ist die Schale der Wassermelone in den USA eine klassische Kochzutat, während sie in Europa im Abfall landet? Weshalb gilt Tomatengrün als giftig, wird aber von Köchen trotzdem verarbeitet? Und: Wie macht man aus Radeschenblättern Suppe, Salat, Pesto? »Leaf to Root« ist das »Nose to Tail« für Gemüse. Wie beim Fleisch, wo das Filet nicht zwingend das beste Stück ist, gibt es auch beim Gemüse eine neue kulinarische Welt abseits der klassischen Teile zu entdecken. Dieses Buch ist eine Inspirationsquelle für Alltagsköche, Gemüsegärtner und Kochprofis.

Viel Vergnügen beim Lesen,

Barbara

Für euch reingelesen…

Ernährung, Gespräche, die die Liebe stärken, die verratenen Mütter, Abnehmen mit der 5 Elemente Ernährung und Geld richtig anlegen, sind die Themen, der heutigen für euch gelesenen Bücher. Alles essentielle Themen, die hier sehr informativ aufbereitet sind und gerne nachliest.

Den Start macht…

Reden ist GOLD! Wie Gespräche die Liebe stärken von Jo Eckhardt erschienen bei Patmos

Reden ist Gold in jeder Beziehung. Dieses super wichtige Thema wird hier in diesem Buch aufgegriffen. Man findet hier konkrete Tipps und Tricks, Anleitungen und auch Fragebögen, wo man sich selber und seinen Partner testen kann. Wenn zu vieles ungesagt bleibt, bildet dies keine gute Basis für eine Beziehung. Sehr gut und interessant geschrieben, werden hier tolle Möglichkeiten aufgezeigt die Kommunikation zu verbessern.

Zum Inhalt:

Schweigen am Frühstückstisch, nur das Nötigste wird beredet, frustrierter Rückzug – gerade in langjährigen Beziehungen macht sich häufig Sprachlosigkeit breit. Die Partner haben sich wenig zu sagen, die emotionale Verbundenheit leidet, neues Schweigen entsteht. Doch dieser Teufelskreis kann durchbrochen werden, wie Jo Eckardt zeigt. Dabei geht es der erfahrenen Therapeutin nicht um die Vermittlung von allgemeinen Kommunikationsregeln.

Ihr Buch liefert vielmehr konkrete Anleitungen, wie Paare, die sich voneinander entfremdet haben, durch intensive Gespräche wieder zueinander finden können. Mit fokussierten Fragebögen zu Themen wie Gefühle, Bedürfnisse, Intimität oder Geld und Macht eröffnet es ungeahnte Räume, in denen sich die Partner auf einer tiefen Ebene austauschen und neu kennenlernen. So wird es möglich, die verloren geglaubte Liebe wiederzuentdecken und die Beziehung zu stärken.

Abnehmen mit der 5 Elemente Ernährung von Barbara Temelie erschienen bei MensSana

Dies ist ein sehr informatives, reines Theoriebuch, kein Kochbuch mit Bildern. Es hat ein sehr handliches Format und ist auch unterwegs und im Urlaub leicht mitzunehmen. Die 5 Elemente Küche ist ein sehr weites und spannendes Thema, welches hier von der Expertin und Autorin super umgesetzt wurde und wirklich angenehm und gut zu lesen ist.

Zum Inhalt:

Für den schnellen Einstieg in die 5-Elemente-Ernährung legt die führende Expertin auf diesem Gebiet ein neues Praxisbuch vor. Statt mit strengen Regeln und Diätplänen lernt man, einfach seinem Appetit zu folgen, um so zur Wohlfühlfigur zu gelangen. Mit leicht anwendbaren Tests wird das Bewusstsein für den Körper geschärft. Zusätzlich helfen gesunde Menüvorschläge bei der Umstellung der Ernährung.

Weisheit von Judith Glück erschienen bei Kösel

Dieses Buch erweitert den Horizont und ist einfach großartig zu lesen. Weisheit ist erlernbar, Ruhe und Gelassenheit auch – wie man diesen Weg beschreiten kann, ohne gleich ein Studium dazu absolvieren zu müssen, könnt ihr hier nachlesen. Sehr einfühlsam geschrieben, zeigt uns die Autorin die 5 Prinzipien, mit denen das Leben gelingt.

Zum Inhalt:

Wenn wir von weisen Menschen sprechen, denken viele spontan an den Dalai Lama, an Nelson Mandela, vielleicht an Papst Franziskus. Was macht deren Weisheit aus? Und was ist Weisheit eigentlich genau? Fällt sie einem Menschen zu wie eine Gabe, oder beruht sie auf Fähigkeiten, die sich unter Umständen sogar erlernen lassen?

Die Weisheitsforscherin Judith Glück entschlüsselt in diesem Buch das Geheimnis weiser Menschen. Ihre Schlussfolgerungen aus Jahrzehnten der psychologischen Weisheitsforschung haben fünf Eigenschaften herausgearbeitet, über die weise Menschen verfügen: Offenheit für neue Perspektiven, Einfühlungsvermögen, Reflektiertheit, ein kluger Umgang mit den eigenen Gefühlen und Selbstvertrauen.

Diese Eigenschaften sind aber nicht angeboren, sondern können erlernt werden. Es ist also für jeden möglich, mit Lebenserfahrungen so umzugehen, dass sich daraus das formt, was wir Weisheit nennen. So lautet das erfreuliche Fazit dieses erhellenden und tiefgründigen Buchs: Jeder Mensch kann weise werden.

Die verratenen Mütter von Kristina Vaillant erschienen bei Knaur

Dieses Buch behandelt ein sehr brisantes und top aktuelles Thema. Frauen werden durch die Rentenpolitik in die Armut getrieben. In diesem Buch sind zahlreiche Fakten zusammengetragen, gut recherchiert und aufbereitet. Eine traurige Wahrheit, der man ins Auge blicken muss. Man sollte sich an anderen Ländern ein Beispiel nehmen und Fragen nicht dafür strafen Kinder zu bekommen und eine Familie zu versorgen. Lest dieses Buch und bringt die Politik dazu gemeinsam hier etwas zu ändern.

Zum Inhalt:

Wie die Rentenpolitik Frauen in die Armut treibt.

Millionen Frauen droht ein Leben auf Hartz-IV-Niveau – ein KLARTEXT-Band über die Diskriminierung von Müttern durch das deutsche Rentenrecht.

Sieben Millionen Frauen aus den geburtenstarken Jahrgängen gehen in den nächsten Jahren in Rente. Ein Drittel dieser Frauen, vor allem die Mütter unter ihnen, werden nicht mehr als 600 Euro Rente bekommen. Ihnen droht ein Leben in Armut, und sie werden Unterstützung vom Sozialamt brauchen – obwohl sie gut ausgebildet sind und berufstätig waren. Kristina Vaillant beschreibt in ihrem neuen Sachbuch das Ausmaß dieses Renten-Skandals und nennt die Ursachen der kommenden weiblichen Alters-Armut: eine Renten-Politik, die die Unterschiede zwischen Frauen und Männern nicht verringert, sondern systematisch vergrößert. Die Renten-Expertin beklagt diese Diskriminierung von Frauen/Müttern und fordert Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern. Kristina Vaillant verweist auf erfolgreiche Alternativen zum deutschen Renten-System, zum Beispiel in den Niederlanden, in Großbritannien und Skandinavien. Dort wird die Lebensleistung von Frauen/Müttern auch bei der Renten-Berechnung gewürdigt.

Kristina Vaillant, Jahrgang 1964, war von 1999 bis 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Deutschen Bundestag. Heute arbeitet sie als freie Journalistin in Berlin und schreibt über Themen aus Wissenschaft und Forschung. 2014 hat sie bei Pattloch das Sachbuch „Die verratene Generation. Was wir den Frauen in der Lebensmitte zumuten“ veröffentlicht (zus. mit Christina Bylow).

Die neue Kunst Geld anzulegen von Thomas Mayer erschienen bei FBV

Unser Geld ist auf der Bank nichts mehr wert…so argumentieren zahlreiche Menschen und investieren in anderen Bereichen – Immobilien, Aktien uvm. Dieses super wichtige und interessante Thema wird hier von Mayer in diesem Buch aufgegriffen und beschrieben. Toll zu lesen, absolut empfehlenswert und mit zahlreichen wichtigen und spannenden Infos bestückt.

Zum Inhalt:

Unser Geld hat eine seiner einst elementaren Eigenschaften verloren: Es ist nicht länger Mittel zur Wertaufbewahrung. Gezielt wurde in den letzten Jahren darauf hingearbeitet, den Bürgern das Sparen abzugewöhnen. Denn wer spart – also ein Großteil der Deutschen – entzieht nach Meinung der vorherrschenden Wirtschaftslehre dem Wirtschaftskreislauf Geld und muss dafür mit Null- oder Negativzinsen bestraft werden. Doch nicht das Verständnis der Bürger, sondern die gängige Geld- und Finanztheorie scheint in einem höchst besorgniserregenden Zustand zu sein – eine schwierige Lage, die letztendlich JEDEN betrifft.

Was also ist zu tun? Nichts weniger, als die Geld- und Finanztheorie neu zu erfinden. Thomas Mayer – einer der renommiertesten deutschen Wirtschaftsexperten – hat diesen Schritt gewagt und liefert nach seinem Buch zu einer neuen Geldordnung nun mit der »Austrian-Finance-Theorie« erstmals das Fundament für ein völlig neues Verständnis für die Geldanlage.

Denn so aktuell sich die modernen und verhaltensorientierten Finanztheorien geben, so wenig sind sie sich ihrer Mängel und mitunter zerstörerischen Auswirkungen auf die Finanzmärkte und die Wirtschaft bewusst. Es ist deshalb Zeit für einen kompletten Neuanfang, ehe die weltfremden Theorien endgültig in die Katastrophe führen.

Mit einem Vorwort von Dr. Bert Flossbach, Gründer und Vorstand der Flossbach von Storch AG und Spiegel-Bestsellerautor von »Die Schuldenlawine«.

Viel Freude beim Lesen,

Barbara

Wellness für die Seele

Heute habe ich euch 5 Bücher zusammengestellt, die sich ums Thema LEBEN drehen – Pause machen, Eltern, die alt werden, Yoga uvm. Lauter spannende und sehr informative Bücher. Vielleicht seid ihr ja gerade in einer Lebensphase, in der ihr den einen oder anderen Rat brauchen könnt oder euch mit einem speziellen Thema beschäftigt – dann seid ihr hier heute genau richtig.

Mutti baut ab von Kester Schlenz erschienen bei Mosaik

Dieses Buch behandelt ein Thema, mit dem man sich nicht gerne auseinander setzt, aber leider jeder es einmal muss – wenn Eltern alt werden. Sehr humorvoll und offen wird hier in diesem Buch die Odyssee geschildert und wie auch die Kinder damit umgehen lernen. Ein trauriges, aber auch lustiges Buch zu einem ernsten Thema – großartig geschrieben und aufbereitet.

Zum Inhalt:

An Muttis 80. Geburtstag im „Waldesruher Hof“ war noch alles okay – und nun? „Wie geht es dir, Mutti?“ „Beschissen. Ich bin zuhause auf die Schnauze geflogen.“ Für Sohn Kester und seine Geschwister beginnt eine Odyssee durch Arztpraxen, Pflegekassen, Krankenhäuser und Altersheime. Traute Schlenz fühlt sich dort nicht wohl, „da wohnen ja nur alte Leute“. Aber sie kämpft tapfer in der ihr eigenen, raubeinigen Art – und nach dem Motto „Fack ju, Pflegeheim!“ kriegt sie mit ihrem Rollator tatsächlich noch einmal die Kurve! Das Mutmachbuch für alle Angehörigen, entwaffnend komisch und anrührend ehrlich!

Mein Leben als Zucchini von Gilles Paris erschienen bei Knaus

Wow, dies ist definitiv ein Thema, dass unter die Haut geht. Und gerade deswegen ist es hier unbedingt anzumerken, dass das Buch großartig geschrieben ist und wunderbar einfühlsam. Aboslut lesenswert!

Zum Inhalt:

Nicht jeder hat das Glück, ein Waisenkind zu sein!

Zu diesem Schluss kommt der kleine Icare, Spitzname Zucchini, als er nach dem tragischen Tod seiner Mutter in ein Waisenhaus eingewiesen wird – denn hier kann er zum ersten Mal nach Herzenslust leben. Zucchinis Glück scheint vollkommen, als die grünäugige Camille ins Waisenhaus kommt. Doch die Glücksfee hält noch ein letztes Geschenk bereit…

Gilles Paris‘ einfühlsam aus der Sicht eines Neunjährigen erzählter Roman ist eine wunderbare Liebeserklärung an die Kinder – an ihre unsentimental klare Weltsicht, ihren geradlinigen Mut und ihre Bereitschaft vorbehaltlos zu lieben. Eine Geschichte voller Poesie, fein changierend zwischen lebensklugem Humor, Nachdenklichkeit und Situationskomik und Hoffnung. Dieses lebenskluge Buch erinnert daran, wie großmütig und nachsichtig die Kinder dieser Welt mit den Erwachsenen sind.

Yoga der Verbundenheit von Anna Trökes erschienen bei O.W. Barth

Ein Yoga Buch der etwas anderen Art. Es wird jede Übung beschrieben, aber es gibt keine Fotos. Yoga wird als Religion erläutert, mit der man sein Leben verändern kann. Ganz gezielte Übungen sollen die Kraft des Herzens wahrnehmen und entfalten. Ich war sehr angetan, weil es komplett anders als alle bisherigen Yoga Bücher ist, die ich gelesen habe und einen sehr spannenden Ansatz vertritt.

Zum Inhalt:

Wer möchte nicht mit sich selbst und mit dem Leben in Liebe verbunden sein. Dabei können Mitgefühl wie auch Selbstmitgefühl durch das Praktizieren von Körper- und Atemübungen gezielt gefördert werden.

Neueste Forschungen belegen: Die Verbundenheit mit dem inneren Herzen fördert auch die Gesundheit des körperlichen Herzens. In einer Gesellschaft, in der Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu den häufigsten Todesursachen zählen, wird diese Yoga-Praxis damit zu einer entscheidenden Gesundheitsvorsorge.

Doch auch mit unserer Seele in Kontakt zu sein und alte Muster aufzulösen, ist eine Frucht des achtsamen Verweilens in unserer Mitte. Das Gefühl mit sich selbst und auch mit anderen Menschen intensiver in Resonanz zu sein wächst durch das Praktizieren der Übungen.

Die bekannte Yoga-Lehrerin Anna Trökes beschreibt hier erstmals die Bedeutung des Herzens im Yoga. Das Herz ist der Sitz unserer tiefsten Identität. Wenn wir uns selbst meinen, weisen wir auf unser Herz und nicht auf den Kopf oder Bauch. In diesem Sinne ist das Herz unsere Mitte.

Die Entfaltung zentraler Eigenschaften wie Güte, Wohlwollen oder Mitfreude haben im Yoga eine lange Tradition. Anna Trökes hat die dafür wirksamsten Meditationen, Atem- und Körperübungen zusammengestellt und auf der CD eingesprochen. Die Meditationen sind sehr berührend und öffnen das Herz.

Omega von Rüdiger Dahlke und Veit Lindau erschienen bei Arkana

Speziell Dahlke ist vielen von euch sicher schon ein Begriff. Es gibt zahlreiche Bücher von ihm und er hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht. Das heutige Buch beschäftigt sich mit dem Thema Omega – dem Ankommen im inneren Reichtum. Wer sein Leben zu einem Ort der Liebe und Großzügigkeit machen möchte, ist hier absolut richtig. Wenn sich viele Menschen dies zum Motto machen würden, wäre die Welt ein schönerer Ort! Dahlke trägt mit diesem Buch seinen Teil dazu bei.

Zum Inhalt:

Mangel ist nicht real. Mangel ist ein Irrtum im Geist. Und es ist Zeit, diesen Irrtum zu korrigieren und Reichtum – im Innen wie im Außen – zu erfahren und großzügig mit der Welt zu teilen! Ruediger Dahlke und Veit Lindau, zwei der bekanntesten spirituellen Lehrer, schreiben über ein unendlich wichtiges und hoch aktuelles Thema: das Mangelbewusstsein, das unser Leben beschwert, das uns unglücklich und tatsächlich innerlich und äußerlich arm und bedürftig macht, ja das sogar die negative Kraft hat, unsere Beziehungen zu zerstören und uns körperlich krank werden zu lassen. Und sie zeigen den Weg ins Füllebewusstsein, einen umwälzenden Prozess, der in unseren Herzen beginnt und die Macht hat, unser Leben tiefgreifend zu verwandeln und zu einem Ort der Liebe und Großzügigkeit zu machen.

Das ist OMEGA: Eine Revolution in unserem Denken und Fühlen, in unserem Bewusstsein und unserem Handeln.

Tue weniger, erreiche mehr von Alex Soojung-Kim Pang erschienen bei Arkana

Dieses Buch finde ich speziell interessant – viele Menschen rackern sich täglich ab und kommen einfach nicht zur Ruhe, um neue Energien zu schöpfen – ich selber eingeschlossen. Dieses Buch widmet sich eingehend dem Thema Pause und zeigt viele Möglichkeiten, wie man sich Pausen zu nutze machen kann, um darauf neue Energien zu gewinnen. Sehr informativ und spannend geschrieben, ist dieses Buch eine Bereicherung.

Zum Inhalt:

Die faszinierende Wissenschaft der Pause.

Albert Einstein kannte sie, Charles Darwin und auch Thomas Mann: die Kunst, Pausen richtig zu nutzen! Denn alle drei arbeiteten täglich nicht länger als vier bis sechs Stunden und leisteten doch Herausragendes auf ihren jeweiligen Gebieten. Anhand dieser und vieler weiterer historischer Beispiele sowie aktueller Ergebnisse aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen weist der bekannte als Gastwissenschaftler an der Stanford University tätige Autor Alex Pang eindrucksvoll nach: Pausen sind ein wichtiger Bestandteil des Arbeitsprozesses, die richtig genutzt kreativer und produktiver machen. Sie sind keineswegs bloße „Ruhezeiten“, in denen alle Zeichen auf Pause stehen, sondern unbedingt notwendig für das Gehirn, um Informationen zu verarbeiten, einzuordnen und neue Zusammenhänge herzustellen. Wie Pausen zu wahren Krafttankstellen werden, die uns zutiefst erfrischen und unsere Kreativität in Hochform bringen, zeigt uns Alex Pang am Beispiel vieler unterschiedlicher Formen: Nickerchen, Morgen-Routinen, Zeiten des spielerischen Zeitvertreibs, körperliche Betätigung, Sabbaticals und viele andere mehr. Mit bahnbrechenden Ideen und vielen praktischen Tipps lädt die faszinierende Wissenschaft der Pause dazu ein, durch weniger mehr zu erreichen.

Ich wünsche frohe Lesestunden,

Barbara

Zahlen und das ABC

Zahlen lernen, Schreibübungen machen und das erste Mal mit dem ABC in Berührung kommen – die Bücher, die ich euch heute vorstellen möchte, beschäftigen sich alle mit genau diesen Themen. Es sind Bücher und Übungshefte aus dem Hause Carlsen & Baumhaus und alle haben ihre eigene Herangehensweise an das Thema – mit tollen spielerischen Übungen und Tipps.

Mein dickes buntes ABC-Buch erschienen bei Carlsen

Dies ist ein sehr umfangreiches Buch über das ABC Basisiwissen in der Vorschulzeit und der 1. Klasse. Jeder Buchstaben bekommt ein kurzes Kapitel mit Übungen. Bunt und farbenfroh ist die Gestaltung und macht so den Kinder mehr Freude. Es können kleine Rätsel und Reime gemacht werden, ebenso, wie die Buchstaben zum ersten Mal geschrieben werden können. Dafür gibt es eigene Übungsblätter mit Zeilen, zum einfacheren Lernen und Üben. Sehr lieb und ansprechend gemacht – vielleicht ja genau das richtige für alle Vorschulkinder, die im Herbst mit der Volksschule starten.

Zum Inhalt:

Zahlreiche Schreibübungen und spielerische Rätsel zu Feinmotorik, Wortverständnis und Konzentration machen dieses Buch zu einem hilfreichen Begleiter durch die erste Schulzeit.

Zu jedem Buchstaben gibt es ein eigenes, kurzes Kapitel. So können die Kinder sich leicht orientieren und nachschlagen. Die großen Buchstaben zeigen die richtige Stiftführung an. Durch abwechslungsreiche Rätsel und Schreibspiele wird das Erlernte spielerisch angewendet und geübt.

Geeignet für Vorschule und 1. Klasse.
Pädagogisch begleitet und geprüft.

Mein Garten Alpha-Beet erschienen bei Carlsen

Dieses Buch ist richtig lieb gestaltet und sehr ansprechend für Groß und Klein. Ein großes ABC Poster kann ab sofort das Kinderzimmer zieren. So können sich auch nach Lesen des Buches die Kinder wieder an die Geschichten der einzelnen Buchstaben erinnern. Jede Doppelseite kümmert sich um 1 Buchstaben. Mit gut gewählten Themen und passenden Buchstaben werden hier Worte aus dem Garten aufgegriffen, die den Kindern viel Freude machen und die sie wiedererkennen können. Super herzige und informative Texte erklären das Wichtigste zum jeweiligen Thema und zeigen mit kleinen Infokästen und Zeichnungen auch optisch alles sehr ansprechend.

Zum Inhalt:

Das besondere Gartenbuch für Kindergartenkinder, Gartenkalender und großes Poster inklusive!. Von A wie Apfel bis Z wie Zwiebel führt dieses Buch durch den Garten. Es gibt kleinen Gärtnern praktische Tipps, vermittelt nützliches Wissen und stellt zahlreiche heimische Pflanzen und Tiere vor. Wo kommt der Apfel her? Welchen Platz mögen Johannisbeeren am liebsten? Was ist eigentlich Unkraut? Warum ist der Regenwurm ein Nützling? Welche Gartengeräte brauche ich? Mit dem Gartenkalender können schon kleine Gärtner einen Überblick behalten, was wann im Garten wächst und geerntet werden kann.

Das große Poster schmückt jedes Kinderzimmer und nebenbei lässt sich damit auch das ABC lernen.

Die kleine Spinne Widerlich – meine ersten Buchstaben erschienen bei Baumhaus

Mit der süßen, kleinen Spinne lässt es sich gleich noch viel leichter lernen. Im Nu mit einfachen, toll ausgewählten Übungen lernt mal auch schon die ersten Buchstaben. Sehr sehr herzig gemacht und super durchdacht. Die lieben Sticker bringen noch ein weiteres Highlight.

Zum Inhalt:

Großer Lernspaß mit der kleinen Spinne!

In diesem liebevoll gestalteten Mitmachbuch finden Kinder spielerische Vorübungen zum Schreiben und Kennenlernen von ersten Buchstaben. Gemeinsam mit der beliebten kleinen Spinne können sie lustige Schwungübungen machen, Worträtsel lösen, Reimwörter finden und vieles mehr.

Mit ABC-Würfelspiel – dem Spielspaß für die ganze Familie, und tollen Stickern als Extra.

Meine ersten Buchstaben erschienen bei Carlsen

Eine super moderne Idee eine App und das Buch zu kombinieren. Absolut durchdacht und gelungen. So hat man gleich noch viel mehr Freude daran die Buchstaben zu lernen. Lustige Spiele, Rätseln und Raten und Entdecken bieten hier eine perfekte Kombination. Zuhören und Kombinieren, Nachsprechen und Ergänzen. Alles ist hier mit dabei.

Zum Inhalt:

Mit Carlsen Clever lernst du in vielen lustigen Spielen die Buchstaben kennen. Lege ein Smartphone auf die Buchseite und schon lernt und spielt dein Buch mit dir. In vielen unterschiedlichen Aufgaben und über 30 Spielen lernst du die Anlaute kennen, suchst Reimpaare oder ergänzt Sätze. Auch konzentriertes Zuhören und genaues Nachsprechen wird auf diese Weise gefördert. Die Spiele passen sich deinem Lernstand an, sodass du schon bald ein wahrer Buchstaben-Profi bist!

Meine ersten Zahlen erschienen bei Carlsen

Dieses Buch ist die perfekte Ergänzung zum euch gerade vorgestellten zum Thema Buchstaben. Hier dreht sich alles um die Zahlen. Die Kombination mit der App ist auch hier großartig gelöst und macht Groß und Klein viel Freude. Die Kinder müssen kombinieren, Nachdenken, Hören und Rätsel lösen. Eine super tolle Beschäftigung und in Kombination mit dem Handy der Eltern gleich auch noch spannender.

Zum Inhalt:

Mit Carlsen Clever lernst du in vielen lustigen Spielen die Welt der Zahlen kennen. Lege ein Smartphone auf die Buchseite und schon lernt und spielt dein Buch mit dir. In vielen unterschiedlichen Aufgaben und über 30 Spielen zählst du Gegenstände, lernst die Reihenfolge von Zahlen und beginnst selbst zu rechnen. Auch die genaue Wahrnehmung und die Konzentration werden auf diese Weise gefördert. Die Spiele passen sich deinem Lernstand an, sodass du schon bald ein wahrer Zahlen-Profi bist!

Viel Vergnügen beim Rätseln, Schreiben und Rechnen.
Barbara

Eine bunte Mischung, was ich gerade lese…

Heute möchte ich euch zeigen, was gerade ganz aktuell bei mir am Tisch liegt und was ich gerade gelesen habe – eine bunte Mischung aus Kinderbüchern, Kochbüchern uvm. Viel Vergnügen!

Mein erstes Spielbuch Bauernhof erschienen bei ARS EDITION

Dieses tolle Buch ist bei uns gar nicht mehr wegzudenken. Super herzig gestaltet und robust für kleine Kinderhände gibt es hier einiges zu schieben und zu drehen, zu entdecken und zu sehen. Alles rund ums Thema Bauernhof und die Tiere, die dort leben – genau richtig für die kleinsten unter uns. Ein geniales Buch!

Zum Inhalt:

Spielen & Entdecken! Wer wackelt mit den Ohren? Und wer versteckt sich da hinter Papa Hund? In diesem Buch findest du alles rund ums Thema Bauernhof.

Stabile Schieber garantieren ersten Spielspaß und fördern die Motorik der Kleinsten.

Israel kocht vegetarisch erschienen im AT Verlag

Israelische Küche kann so köstlich sein – einen guten Eindruck davon bekommt man hier in diesem Buch. Schon das Cover ist super ansprechend gestaltet, und das Innere kann sich sehen lassen. Es bietet eine Kombination aus tollen Rezepten, kleinen Geschichten und gut gemachten Fotos. 70 tolle Rezepte warten auf euch und darauf ausprobiert zu werden. Ein wunderbares Buch!

Zum Inhalt:

»So schmeckt Israel«, das erste Buch des gebürtigen Rheinländers Tom Franz, wurde von Publikum und Presse begeistert aufgenommen. Nun verrät der Autor und Koch seine Auswahl der schönsten vegetarischen Rezepte. Sie sind maghrebinischen, arabischen und osteuropäischen Ursprungs und stammen aus der Küche der Menschen, die in Israel eine neue Heimat gefunden haben. Hinzu kommen eigene Kreationen des leidenschaftlichen Kochs Tom Franz, in denen er gekonnt die einheimischen Produkte zu mediterranen Köstlichkeiten verarbeitet. Kein anderes Land bietet eine vergleichbare Vielfalt an Gemüse und Obst in all ihren Varianten und verfügt als Schmelztiegel der Kulturen aus Ost und West über eine ebensolche Fülle und Vielfalt an Gerichten. 70 Rezepte – unkompliziert, einfach und dennoch raffiniert und verführerisch. Für alle, die fleischlos essen, jedoch nicht auf Genuss verzichten möchten. Viele Gerichte sind auch für Veganer geeignet.

Vegetarisch basisch gut für Eilige erschienen im AT Verlag

Mehr als 100 Rezepte warten hier auf euch, um nachgekocht zu werden. Es ist ein wirklich durchdachtes und gut gestaltetes Kochbuch zum Thema vegetarische Küche für Eilige. D.h. gute aber auch rasch zuzubereitende Rezepte – die perfekte Kombination und hier findet ihr sie gemeinsam mit ansprechenden Fotos. Einfach TOP!

Zum Inhalt:

Nach ihren erfolgreichen Büchern »Vegetarisch basisch gut«, »Vegetarisch basisch gut für jeden Tag« und »Detox basisch vegetarisch« ist das neue Buch von Natasha Corrett ganz der schnellen und unkomplizierten Küche gewidmet. Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt dank basenbetonter Ernährung ist die beste Grundlage für Gesundheit, Schlankheit und Vitalität. Und sie lässt sich ganz einfach umsetzen, auch für alle, die wenig Zeit zum Kochen haben. 100 vegetarisch- basische Rezepte zeigen, wie sich im Nu supergesunde und zugleich schmackhafte Gerichte zubereiten lassen. Mit vielen praktischen Ideen und Tipps zum cleveren Vorkochen, zur zeitsparenden Vorbereitung und für Mahlzeiten zum Mitnehmen. Dazu Basisrezepte für einige Grundzutaten als praktischer Vorrat für die schnelle Küche. Alle Rezepte sind glutenfrei, ohne Kuhmilch und ohne raffinierten Zucker.

Traumhafte Landgärten durch die Jahreszeiten erschienen bei Callwey

Callwey hat mit diesem großartigen und wunderschönen Buch etwas wirklich bemerkenswertes geschaffen. Es ist ein Buch, dass man beim Anschauen genießen kann und bei dem man Träumen kann. Und auch Tipps und Anregungen für eigene zu Hause kann man sich hier alle mal holen. Es werden private Gärten gezeigt aus allen möglichen Stilrichtungen sowie die Jahreszeiten und die Änderungen in den Gärten dazu.  Jede Seite ist ein Genuss und wird auch mit Sicherheit bei euch den selben Anklang finden.

Zum Inhalt:

  • Private Paradiese: fantasievoll gestaltete Landgärten – von natürlich bis verspielt, von romantisch bis elegant
  • Phänologischer Kalender: die verschiedenen Phasen im Detail anhand typischer „Zeiger“pflanzen
  • Praktische Tipps: Gartenbesitzer verraten ihre Gestaltungsideen, Inspirations- und Bezugsquellen

    Landgärten durchs Jahr gestalten!

Welcher Gärtner wünscht sich nicht einen Garten, der das ganze Jahr über attraktiv ist? Wie man sich diesen Wunsch erfüllen kann, zeigt die Autorin anhand 17 ausgewählter ländlicher Gärten, die mit bunten Frühlingsfarben, duftenden Sommerblüten, herbstlicher Vielfalt und zauberhaften Winterbildern bezaubern. Vier dieser Gärten werden durch das ganze Jahr begleitet. Stimmungsvolle Bilder der renommierten Gartenfotografin Evi Pelzer zeigen, dass jede Jahreszeit ihren ganz eigenen Zauber entfalten kann. Gestaltungsideen und wertvolle Tipps für das eigene Grün runden dieses besondere Callwey-Buch ab.

Low Carb High Fat erschienen bei GU

GU bringt zweimal im Jahr einfach tolle Bücher auf den Markt – viele davon zum Thema gesunde Ernährung und gesundes Leben. Mit diesem wunderbaren Buch zum Thema Low Carb und High Fat wurden finde ich ein großartiges Werk geschaffen. Ein wunderschön anzusehendes Buch, mit viel noch tollerem Inhalt gibt es hier. Viele Infos, zahlreiche Tipps und großartige einfache Rezepte – einfach TOP!

Zum Inhalt:

Das erste LCHF-Kochbuch für den deutschsprachigen Markt.

Fett macht fett? Von wegen! Tatsächlich handelt es sich hierbei bloß um einen Mythos – einen der größten Ernährungsirrtümer überhaupt. Dank der neusten Diät-Revolution Low Carb High Fat (LCHF) wissen wir nämlich: In Wahrheit helfen uns gesunde Fette beim Abnehmen. Wer davon viel isst und gleichzeitig an den wahren Dickmachern – den Kohlenhydraten – spart, bei dem purzeln die Pfunde im Turbotempo. LCHF ist DIE Diät für alle, die gesund und ohne Jo-Jo-Effekt Gewicht verlieren wollen. Leckere, ketogene Rezepte ohne Kohlenhydrate, aber mit vielen wertvollen Fetten aus Avocados, Nüssen & Co. versorgen den Körper und stellen Sie auf Dauer in den Schlankmodus. Essen Sie sich an Fisch, Fleisch und Gemüse satt – kein Magenknurren, kein Heißhunger! Endlich gibt es ein Abnehm-Konzept, das Erfolg verspricht, schmeckt und bei dem die Rezepte im Handumdrehen Genuss-fertig sind. LCHF – die ketogene Diät, die schlicht und einfach funktioniert!

Viel Freude beim Lesen und Nachkochen!
Barbara