Köstliche Buchneuheiten

Immer auf der Suche nach köstlichen Rezepten und neuen kulinarischen Genüssen sind mir bei meinen Recherchen die folgenden Bücher aufgefallen. Saures selber machen, Low Carb Rezepte, Lupine & Gourmet Pizzas selber machen – diese Themen möchte ich euch heute mit den enstprechenden Büchern vorstellen.

Gutes Gelingen!

Low Carb Backen von Stefanie Nickel erschienen bei GU

Hier findet ihr spannende Low Carb Rezepte zum Thema Kuchenbacken ohne Reue. Wenn man sich die Rezepte in diesem Buch ansieht kann man es kaum glauben, dass diese Leckerein low carb sein sollen. Aber lest und seht selber, ihr werdet überrascht sein, was man auch Low Carb alles so zaubern kann. Ein super Büchlein aus dem Hause GU.

Zum Inhalt:

Sie zählen die Tage bis zum nächsten Cheat-Day? Mit jeder Stunde wird die Lust nach süßen Sünden größer? Und Sie beschäftigen sich ganz insgeheim mit der Frage: Wie soll ich das mit dem Low-Carb-Lifestyle auf Dauer bloß durchhalten? Wir verraten es Ihnen: Im GU-Küchenratgeber Low Carb Backen decken wir das süße Sündenbüfett mit Kuchen, Torten, Muffins und Keksen, die der Low-Carb-Diät KEINEN Strich durch die Rechnung machen. Schokoladenkuchen, Erdbeer-Cheesecake oder Cookies: all das ist erlaubt, wenn Sie die richtigen Zutaten verwenden. Stillen Sie Ihre Sehnsucht nach Süßem – ohne schlechtes Gewissen. Mit schlauen Mehl- und Zuckeralternativen sparen Sie an den Carbs, aber garantiert nicht am Genuss. Eine gute Nachricht auch für alle, die endlich mal wieder ein warmes, herrlich-duftendes, frischgebackenes Brot genießen wollen: Dank Low Carb Backen kommt auch ihr Brotmesser wieder zum Einsatz. Am Frühstückstisch, im Biergarten oder beim Abendbrot.

Low Carb Rezepte von Ira König erschienen bei Königsfurt Urania

Leckere Low Carb Rezepte aus einem anderen Verlagshaus – Königsfurt Urania – warten hier auf die gesundheitsbewussten Leser. Abnehmen und genießen ist das Motto. Die Rezepte sind super gewählt und sehen alle toll aus. Vom klassischen Omlett, Suppen, Salaten uv,. ist hier einiges zu finden, was es sich nachzukochen lohnt. Ein sehr sympathisch gestaltetes Büchlein und ein leichter und toller Einstieg in die Low Carb Küche.

Zum Inhalt:

Low Carb ist nach wie vor der absolute Ernährungstrend! Immer mehr figurbewusste Genießer schwören auf diese Ernährungsform mit wenig Kohlenhydraten, denn so wird der Gang auf die Waage zum reinen Vergnügen. Gemieden werden Weißmehlprodukte, Süßigkeiten, Limonaden etc. Stattdessen stehen Gemüse und Obst, eiweißhaltige Lebensmittel und gesunde Fette auf dem Speiseplan. Damit vermeiden Sie starke Insulinschwankungen und Heißhunger-Attacken und fühlen sich frisch, leicht und energiegeladen.

Köstliche Rezepte für jeden Tag, schnelle und einfache Zubereitung. Der Titel aus der Reihe der Wohlfühlkarten jetzt in Buchform.

Die Autorin: Ira König arbeitete als Redakteurin und Journalistin bei namhaften Foodzeitschriften, bevor sie sich als Buchautorin selbstständig machte. Sie entwickelte bereits Rezepte für zahlreiche Kochbuch-Bestseller.

Saures von Freddie Janssen erschienen bei AT

Saures selber machen und eigens zubereiten – ist ein super Ansatz und eine tolle Freizeitbeschäftigung, über die man sich auch noch nachhaltig freuen wird. Nicht nur Leckerein können hier hergezaubert werden und man findet spannende und schmackhafte Rezepte, man erfährt auch noch zu Beginn alles Wichtige, was man so zum Einlegen wissen muss. Ein sehr gut strukturiertes und schön anzuschauendes und zu lesendes Buch! Auflockernd sind die lustigen Grafiken zwischendurch.

Zum Inhalt:

Einlegen und Fermentieren auf frische, innovative und unkomplizierte Art. Freddie Janssen, ein erklärter Foodie und Fan von allem, was sauer eingelegt ist, präsentiert über 60 Rezepte für pikante, saure und würzige Leckereien, die jeder Mahlzeit den ultimativen Kick geben. Von schnellen »Quickles« – Quick Pickles, die schon nach wenigen Stunden genussbereit sind – bis zu klassisch milchsauer eingelegtem, also fermentiertem Gemüse, für das man sich einige Monate gedulden muss. Bekanntes wie Sauerkraut, Ketchup oder das aktuell angesagte Kimchi erhalten hausgemacht ihre ganz besondere Note. Und Experimentierfreudige punkten mit aussergewöhnlichen Spezialitäten wie mexikanisch angehauchten Chipotle-Eiern, eingelegter Szechuan-Wassermelone, köstlichen Wasabi- Beten oder einem süffigen Pickletini als Aperitif.

Lupine von Martina Kittler und Barbara Klein erschienen bei GU

Viele von euch werden sich jetzt fragen – was sind denn bitte Lupine. Und auch ich muss gestehen bis zu diesem Buch, war mit der Begriff fremd. Und man glaubt es kaum, aber man kann so unsagbar viel damit kochen und zaubern. Ausprobieren lohnt sich und es ist definitiv eine heimische Hülsenfrucht, die man unbedingt versuchen sollte. Ein tolles und sehr informatives Buch mit vielen leckeren Rezepten und tollen Tipps.

Zum Inhalt:

Lange fristete die Lupine ein Schattendasein, doch jetzt blüht die Hülsenfrucht als wahre Superpflanze auf und gilt als einzigartige Neuentdeckung der Fitness-Küche: Die Lupine wird als DER Fleischersatz der Zukunft gehandelt. Vollkommen zu Recht! Lupine ist besonders eiweißreich, ökologisch wertvoll, vegan, low carb, fettarm, gentechnik-, laktose- und glutenfrei. Das soll der Pflanze erst einmal jemand nachmachen! Dieses Kochbuch hat sich die Lupine also wirklich mehr als verdient. Mit Happy Healthy Kitchen spielst Du Zukunftsmusik: Geh mit uns auf Entdeckungstour und hol Dir den topaktuellen Food-Trend nachhause. Wir verraten Dir, wie vielfältig Du Lupine verarbeiten kannst. Hier gibt es schlaue Fakten und ultimativ-gute Rezept-Ideen – 100 Prozent kreativ, 100 Prozent gesund, 100 Prozent lecker! Löffel vegane Eiscreme, back Low-Carb-Cakes oder schlürf Gain-Power-Smoothies. Alles supereasy zubereitet und lockerflockig gemacht. Und on top gibt es schöne Mood-Karten zum Veschenken. Lupine, we love you!

Gourmet Pizza von Hakan Johansson erschienen bei LV Buch

Eine gute Pizza geht immer 🙂 Und eine selbstgemachte Pizza schmeckt 1000 mal besser. Man braucht ein bisschen Übungen und dann stehen den unterschiedlichsten Experimenten, sogar Dessert Pizzas nichts mehr im Wege. In diesem Buch findet ihr auf jeden Fall einige tolle Rezepte, die man unbedingt ausprobieren sollte. Das Buch selber ist klein und handlich, sehr parktisch und auch leicht mitzunehmen, wenn man die Köstlichkeiten woanders ausprobieren möchte.

Zum Inhalt:

Nachdem er etwa 40 Pizzerien in New York ausprobiert hatte, wusste der mehrfach ausgezeichnete Bäcker Håkan Johansson (World Baker of the year 2015) genau, wie eine Gourmet-Pizza sein sollte: eine Pizza mit neapolitanischen Wurzeln und guten schwedischen Zutaten. In Gourmet-Pizza verrät der passionierte Pizzabäcker uns seine besten Rezepte, Tipps und Tricks.

Alles was Sie für die beste Pizza der Welt brauchen, finden Sie in diesem Buch: einfache Zutaten, verarbeitet zu 25 herzhaften und 5 süßen Rezepten, dazu Grundrezepte für verschiedene Pizzateige und Saucen, nützliche Tipps zur Zubereitung und eine Anleitung, wie das Formen der Pizzaböden ganz ohne italienische Gene klappt. Neben klassischen Pizza-Rezepten mit Mozzarella, Schinken und Champignons bietet Håkan Johansson auch ungewöhnlichere Kreationen wie Pizza mit Ziegenkäse, mit Kartoffeln und Speck oder mit Kürbis und sogar Pizza als süße Desserts an.

Viel Freude beim Schmökern und Nachkochen,

Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in einige wirklich tolle Bücher. 111 Dinge, die man unbedingt machen muss, eine Gebrauchsanweisung für dein Leben, Familienglück, die frühe Kindheit verstehen und die Zukunft des Christentums. Für alle, die sich gerne informieren und weiterbilden, sind diese Bücher abolut zu empfehlen.

Religiös & ruhelos von Ellen Überschär erschienen bei KREUZ

Für alle Menschen, die sich für Religion und Politik interessieren, ist dieses Buch eine richtige Bereicherung, eine Erweiterung des eigenen Horizontes. Es ist wichtig sich andere Meinungen und Ansichten anzuhören, um sich auch gedanklich weiterentwickeln zu können.

Zum Inhalt:

Mehr Politik, weniger Staat.

Sie hat es noch erlebt, die Peinlichkeit, in der religionsfeindlichen Schule für ihren Glauben verspottet zu werden: Ellen Ueberschär, heute Generalsekretärin des Evangelischen Kirchentages, war zu Zeiten der Friedlichen Revolution gerade mal Anfang 20. Und sie hat erlebt, wie ein mutiges Bekenntnis Mauern zum Einstürzen bringt. Religion ohne politische Einmischung ist für Ellen Ueberschär daher undenkbar. Christliche Werte in der pluralen Gesellschaft und im Dialog der Religionen, Beteiligungskirche statt Betreuungskirche und eine reflektierte Religiosität sind die Stichworte der Zukunft.

Entdecke dein Leben erschienen bei Knaur

Dies ist ein großartiges Notizbuch und Geschenk für sich selber oder seine Lieben. Sehr kreativ gezeichnet und farbenfroh gelayoutet, macht es richtig viel Spaß seine Gedanken und Träume hier in dieses Buch einzutragen. TOP!

Meera Lee Patel ist Illustratorin, Künstlerin und Autorin aus Brooklyn, New York. Sie inspiriert sich durch ruhige, magische Momente oder Erlebnisse…

Zum Inhalt:

Kreative Reinschreibe-Bücher sind die neuen Mal-Bücher! Die junge Künstlerin Meera Lee setzt dabei grafische und textliche Anregungen, Impulse und Übungen ein. Diese leiten an, aus dem gegenwärtigen Moment Kraft zu schöpfen und sich mit seinen innersten Träumen zu verbinden. Die Ideen ermutigen zum Reinschreiben und lassen viel Platz für eigene Zeichnungen, Bilder und mehr. Wenn man dieses inspirierende Büchlein durchgearbeitet hat, ist man buchstäblich ein anderer Mensch.

Familienglück von Jens Corssen & Thomas Fuchs erschienen bei Knaur

Familienglück wie es im Bilderbuch steht ist oftmals nicht so einfach, wie man es gerne haben möchte. In diesem Bereich kann es also nicht schaden ab und an ein wirklich gutes Buch zu lesen. Und dann ist man hier genau richtig! Familienglück durch Anerkennung ist ein wirklich gut geschriebenes Buch mit vielen Beispielen aus der Praxis und guten Hinweisen und Empfehlungen. Super spannend! Mit Sicherheit kann jeder einen guten Tipp für das eigene Familienleben mitnehmen.

Zum Inhalt:

Persönlichkeits-Coach trifft Kinderpsychologen. Jens Corssen und Thomas Fuchs kombinieren das Beste aus ihrer beratenden und therapeutischen Tätigkeit zu einem neuen Coaching-Konzept für Eltern und Kinder: Sich im Hier und Jetzt um eine gute Gestimmtheit zu bemühen anstatt eigene Wünsche und Erwartungen auf den Partner oder die Kinder zu projizieren, ist der eine Schlüssel für ein harmonisches Familienleben. Also: Mehr Gegenwart leben als Zukunft planen! Der andere Zugang ist, eine Geisteshaltung zu entwickeln, mir der es gelingt, immer Worte der Wertschätzung und Anerkennung zu verwenden und jede Form der Entwertung von Partnern und Kindern zu vermeiden. Wie das gelingt, wird von den beiden Experten auf unterhaltsame Art, fundiert und mit vielen prägnanten Beispielen, vermittelt. Empirisches Wissen und innovative Wege für gelingende Eltern-Kind-Beziehungen in der modernen Welt.

Frühe Kindheit verstehen von Philipp Gelitz erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Bei Walddorfkindergarten verstehen viele nur Bahnhof und wer sich nicht direkt damit beschäftigt, hat keine Ahnung, warum es in diesen Kindergärten eigentlich geht. Dieses Buch bietet eine wirklich großartige Informationsquelle und fasst das wichtigste für den Leser zusammen. Toll zusammengestellt und geschrieben, taucht man schon auf der ersten Seite tief ins Geschehen ein und geht schlauer wieder heraus.

Zum Inhalt:

Wie wird in Waldorfkindergärten eine altersgerechte Entwicklung von Bewegung, Sprache und Denken gefördert? Aus welchen Motiven heraus gestalten sie ihre Pädagogik? Und wie zeigt sich dies in der Praxis? Philipp Gelitz geht mit diesen Fragen wesentlichen Aspekten der frühen Kindheit nach und stellt überzeugend den Ansatz der Waldorfpädagogik im Vorschulalter dar. Bei allen Aktivitäten geht es vor allem darum, einen Raum zu schaffen, in dem das Kind geschützt ist, der es aber in seiner individuellen Entfaltung freilässt und unterstützt.

Philipp Gelitz erläutert das Anliegen und die Besonderheiten des Waldorf kindergartens aus den Entwicklungsbedingungen des Kindes. Anschaulich schildert er Grundzüge der Kindheit vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt und zeigt, wie pädagogische Gesichtspunkte im Kindergartenalltag konkret umgesetzt werden. Eine informative Einführung für Eltern und Pädagogen.

111 Dinge, die du 2017 unbedingt tun musst erschienen bei RIVA

Niemand lässt sich gerne sagen, was er tun soll – aber in diesem Fall machen wir eine Ausnahme. 111 Ideen, was man alles tolles in 1 Jahr machen kann, findet man hier in diesem Büchlein vereint. Es ist eigentlich nicht unbedingt alles genau in diesem Jahr notwendig umnzusetzen…aber ich finde die Anregungen toll – auch Wien mit dem Donauinselfest ist dabei 🙂

Eine sehr nett gewählte Zusammenstellung an Ideen, von denen man als Leser danach sehr gerne einige umsetzt.

Zum Inhalt:

Ein neues Jahr, so viele Möglichkeiten und noch keinen konkreten Plan? Dann hilft dir dieses Buch mit 111 Dingen, die du 2017 auf jeden Fall tun solltest. Ob Donauinselfest in Wien, Nacktrodeln im Harz oder Sternschnuppen-Gucken Anfang September – in dieser ausgefallenen Zusammenstellung ist garantiert für jeden etwas dabei.

Viel Spaß beim Lesen!
Barbara

Troublemaker

Leah Remini
Troublemaker
Wie ich Hollywood und Scientology überlebte

Wer kennt sie nicht – Leah Remini aus King of Queens…. wer hätte gedacht, dass diese junge sympathische Frau teil einer Sekte ist?
Die gerade in unserem Raum, einen mehr als schlechten Ruf hat. In den letzten Jahren wurde diese Sekte (ich weigere mich sie Kirche zu nennen!), vor allem durch den Hollywood Schauspieler Tom Cruise „berühmt“.

In Amerika hat Scientology vergleichsweise sehr viele Anhänger und die Mutter von Leah Remini war eine davon. Die Schauspielerin wuchs mit dieser Sekte auf, passte ihr Leben, Denken an diese Einrichtung an, bis ihr irgendwann ein Licht aufging…. die Obersten von Scientology halten sich selbst nicht an die Regeln von LRH (L.Ron Hubbard der Gründer von Scientology), verlangen es aber von den Mitgliedern. Sie fing an unangenehme Fragen zu stellen, bis es soweit war, dass sie von sich selbst aus, der Kirche den Rücken kehrte. Und hier kann ich persönlich nur sagen – BRAVO!!!

Das Buch erzählt ihre Geschichte, und wenn man weiß, wie Scientology mit Ehemaligen umgeht, kann man ihr nur zu diesem mutigen Schritt gratulieren.

Über die Autorin:
Leah Remini ist eine US-amerikanische Schauspielerin österreichisch-italienischer Abstammung. Bekannt wurde sie als Carrie Heffernan in der Sitcom King of Queens, die von 1998–2007 ausgestrahlt wurde und in Deutschland zu den erfolgreichsten ihrer Art zählt. Leah Remini ist verheiratet und hat eine Tochter.

Verlag: mvgverlag
Erscheinungsdatum: September 2016
Hardcover, 280 Seiten
ISBN: 978-3-86882-693-7
UVP: € 19,99

 

Elisabeth Schlemmer

 

 

Warum ich losging, um Milch zu kaufen, und mit einem Fahrrad nach Hause kam

Warum ich losging...Jochen Mai

Warum ich losging, um Milch zu kaufen, und mit einem Fahrrad nach Hause kam

 

Täglich treffen wir tausende Entscheidungen, die meisten davon allerdings unbewusst. Und das ist gut so, würden wir doch sonst handlungsunfähig werden, wenn wir jede dieser Entscheidungen vorher überdenken müssten. Automatisch stehen wir jeden Tag auf, gehen in die Arbeit, essen, trinken und schlafen wir. Doch natürlich gibt es auch Entscheidungen, die wir jeden Tag bewusst treffen müssen.

Das beginnt bereits beim Einkaufen, wo wir oft das Gefühl haben, völlig frei zu entscheiden, wir in Wirklichkeit aber auf die Tricks von Werbung und Verkäufern hereinfallen. Der erste Schritt, uns diesen Denkfehler bewusst zu machen, ist, ihn uns vor Augen zu führen und die Mechanismen unserer Entscheidungsfindung zu erkennen.

Dann gibt es natürlich Entscheidungen, die uns als solche bewusst sind und die unser Leben und den künftigen Verlauf beeinflussen: hierzu zählen die Partnerwahl oder berufliche Entscheidungen. Oft stehen wir vor einer so großen Zahl an Alternativen, dass es uns schwerfällt, die richtige für uns zu finden.

Um den Entscheidungsprozess leichter zu machen, ist es sinnvoll, herauszufinden, ob wir zum Typ der Genügsamen gehören oder zu dem der Maximierer. Ist es immer gut, Entscheidungen zu überschlafen oder sollten wir öfter mal auf unseren Bauch hören? Brauchen wir unzählige Optionen oder ist es besser, nur einige zu haben, um zu einer Entscheidung zu gelangen? Warum wählen Frauen anders als Männer?

Diese und zahlreiche Fragen mehr beantwortet dieses Buch, das uns auch Selbsttests und Typenmodelle (wie die berühmte Pro- und Contra- Liste) an die Hand gibt, um uns bei Entscheidungen zu unterstützen. Ein wirklich nützliches und durch Beispiele, in denen wir uns wiedererkennen, gut zu lesendes Buch, das uns viele Verhaltensmuster vor Augen führt und zeigt, wie wir künftig Entscheidungen klüger treffen können!

 

Über den Autor:

Jochen Mai wurde 1968 geboren. Er ist Blogger, Autor und Strategieberater und Gründer und Herausgeber der „karrierebibel“, einem der bekanntesten deutschen Blogs. Bereits veröffentlicht wurden seine Bücher „Die Karriere- Bibel“ und „Ich denke, also spinn ich“.

 

Details zum Buch:

Originalausgabe 2016

dtv

ISBN 978-3-423-26131-9

 

Bettina Armandola

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in sehr vielseitige und wunderbare Bücher. Es gibt einen Gartenreiseführer für Südwestengland, die Architekturlandschaft Niederösterreichs, grüne Smoothies, ein Buch zum Thema Freundschaft und ein Buch über die tollen Schauplätze der Musik.

Gartenreiseführer Südwestengland von Heidi Howcroft erschienen bei DVA

Dieses Buch ist einfach großartig für Gartenliebhaber und Leute, die eine Reise nach Südwestengland planen und sich dabei auch ein bisschen Natur ansehen möchten. Eine wundervolle Zusammenfassung aller namhaften Gärten und alle wichtigen Infos dazu – sind hier in diesem Buch vereint. Bezaubernd sind nicht nur die Fotos und die schönen Beschreibungen – man möchte nach dem Anschauen am Liebsten sofort einen Flug buchen und losfahren. Zum Träumen und Genießen.

Zum Inhalt:

Perfekter Reisebegleiter für alle Gartenfans!

Heidi Howcroft, die deutsch-britische Gartenjournalistin und Autorin des Bestsellers „Tee & Rosen“ ist die Instanz, wenn es um Gartenreisen in England geht. Wer also einen Aufenthalt auf der Insel plant, ist mit der Lektüre ihres Gartenreiseführers Südwestengland bestens informiert und vorbereitet.

Im Südwesten Englands gibt es raues, karges Hochmoor, aber auch liebliche Kulturlandschaft sowie abwechslungsreiche Küstenstriche mit versteckten Buchten, langen Sandstränden und hohen Klippen.

Wie findet man in diesem überreichen Angebot die interessantesten Gärten? Heidi Howcroft folgt ihrem untrüglichen Instinkt! Das Buch versammelt ihre Favoriten und bietet eine reiche Auswahl, die Vielfalt und Qualität vereint: Subtropische Paradiese, naturhafte Landschaftsgärten, botanische Sammlungen, produktive Nutzgärten, formale architektonische Gärten, beeindruckende Parkanlagen und last but not least zauberhafte Cottage-Gärten.

Als leidenschaftliche Gartenreisende sind ihr auch die „Extras“ wichtig: so findet der Reisende zahlreiche Tipps und Informationen zu Möglichkeiten der Verköstigung und des Pflanzenerwerbs sowie zu regionalen Besonderheiten, wichtigen Terminen und sehenswerten Gärten in der Nähe.

Architekturlandschaft Niederösterreich 1848 bis 1918 erschienen bei Park Books

Für alle Architekturfans ist dieses Buch eine wahre Freude. Neben ganz vielen Infos, Skizzen und Fotos findet man zahlreiche Hintergrundinfos und viel Historisches. Ein richtig toll gestaltetes Lexikon und dennoch klein und handlich.

Zum Inhalt:

Der neue, insgesamt fünfte der vom ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich herausgegebenen Führer durch die Architekturlandschaft Niederösterreichs versammelt typologisch geordnet Bauwerke aus den Jahren 1848 bis 1918. Dieser Zeitraum, von der österreichischen Revolution und der Thronbesteigung Kaiser Franz Josephs I. bis zum Ende des Ersten Weltkriegs und dem Sturz der Monarchie, brachte tief greifende und für das Bauen wesentliche Veränderungen mit sich.

Mit der Abschaffung der Grundherrschaft, dem Bau des Eisenbahnnetzes und dem Ausbau des Gemeinde- und Verwaltungswesens, der Industrialisierung mit ihrem generellen wirtschaftlichen Aufschwung und dem Aufkommen der «Sommerfrische» in der gehobenen Gesellschaft kam es zu einer intensiven Bautätigkeit, deren stilistische Ausformulierung vom Historismus über den Jugendstil bis zur Moderne reicht. Theophil Hansen, Sicardsburg & van der Nüll, Heinrich von Ferstel, Carl von Ghega, Fellner & Helmer, Otto Wagner, Josef Hoffmann, Theiss & Jaksch, Jože Plečnik, Joseph Maria Olbrich, Clemens Holzmeister und Josef Frank sind nur einige der Architekten und Ingenieure, deren Werke in diesem Band dokumentiert werden, der einen umfassenden Überblick über 70 Jahre Architektur in Niederösterreich bietet.

Grüne Kraft aus dem Glas von Christina Maria Benz erschienen bei Krenn

Smoothies mit heimischen Heilkräuter ist ein ganz besonderes Buch. Schon die Aufmachung ist ÖKO und wunderschön anzuschauen. Und auch der Inhalt stimmt. Es warten leckere und spannende Rezepte auf die Leser, ebenso wie Hintergrundinfos zu den Kräutern der Heimat. Sehr interessant!

Zum Inhalt:

Omas Gemüsesaft ist alles andere als altmodisch. Schlussendlich folgte er die vergangenen Jahre dem Zeitgeist. So entwuchs er den Kinderschuhen einer kalten Fruchtpressensuppe und entwickelte sich zu einem gesunden ästhetisch ansprechenden Smoothie. Christina Benz verrät uns in ihrem Buch „Gesundmacher aus dem Glas“ Rezepte, die sie aus regionalen Heilkräutern zusammenstellt. Neben Smoothies, die den Körper mit Nährstoffen versorgen, berichtet sie auch über die Verwendung von Kräutern als Seelennahrung. Das Buch informiert über Wirkungsweisen der Zutaten, Zubereitungsarten sowie etwaige Nebenwirkungen und enthält Tipps für einen wirksamen Einsatz.

Schön ist die Welt – Schauplätze der Musik von Dietmar Grieser erschienen bei Amalthea

Wien, als Hauptstadt der Musik, sowie zahlreiche andere Orte, an denen die Musik Geschichte schrieb. Ein großartig recherchiertes Buch für alle Musikfreunde und Freunde der Geschichte. Der Autor versetzt uns mit den einfühlsam geschriebenen Texten zurück in die Vergangenheit und zeigt uns tiefe und intime Einblicke – er stellt großartige Verbindungen zu den jeweiligen Musikstücken her und lässt uns an seinem Wissen teilhaben. Ein Buch, in das man eintaucht und nicht mehr auftauchen möchte!

Zum Inhalt:

Der prachtvolle römische Palazzo, in dem Puccini seine Tosca zur Mörderin werden lässt, beherbergt heute die französische Botschaft; Gustav Mahlers Elternhaus, in dem der Sechsjährige seine ersten Noten aufs Papier kritzelt, steht im südböhmischen Iglau; nur der Tempel, der der »Göttin« Maria Callas am Ufer des Gardasees zugedacht war, wartet noch immer auf seinen Bau. Ungezählt sind sie und über die ganze Welt verstreut: die Schauplätze der Musik. Weltenbummler Dietmar Grieser ist ihnen nachgereist, um ihren Genius loci aufzuspüren. Wo spielt Verdis Oper »Maskenball«, wo die Lehár-Operette »Schön ist die Welt«? Wie wurde Wien zur Welthauptstadt der Musik? Der Autor fährt mit dem Opernbus nach Pressburg und Brünn, in Nagasaki lauscht er der Geschichte der originalen »Butterfly«. Er übt mit Elvis Presley »Muss i denn …« und sucht unter 250 Damen die echte Lili Marleen. Der neue Grieser: eine Reise zu bekannten und unbekannten Musik-Schauplätzen – und ein großes Lesevergnügen.

In deiner Nähe geht es mir gut von Angelika Walser erschienen bei Tyrolia

Dies ist ein wunderbares Buch über die Freundschaft – ganz von einer anderen Seite aufgerollt. Freundschaften sind lebensnotwendig und erfüllend. Aber was sind echte Freundschaften und wer ist nur ein Wegbegleiter? Dieses Buch bietet Einblicke und zeigt wunderbare Momente.

Zum Inhalt:

Warme Inseln in einer kalten Welt.
Warum Freundschaften lebensnotwendig sind.

Sie ist ein so selbstverständlicher Bestandteil unseres Lebens, dass wir selten über sie nachdenken: die Freundschaft. Freundinnen und Freunde lachen und weinen miteinander. Sie sind da, wenn das Leben schwierig wird und der Weg steil. Mit ihnen und an ihnen wächst man. Schon die antike Moralphilosophie wusste: Freundschaft ist einer der wichtigsten Glücksfaktoren im Leben. Doch was macht eine echte Freundschaft aus? Was unterscheidet Freundschaften von anderen Beziehungen? Können Frauen und Männer miteinander befreundet sein? Und wie pflegt man die zarte Pflanze Freundschaft, damit sie blühen und gedeihen kann? Entgegen der Tendenz, Beziehungen zu instrumentalisieren / zu verzwecken, wirbt dieses Buch dafür, in Zeiten des Individualismus die private und gesellschaftliche Bedeutung von Freundschaft wieder neu zu entdecken. Ein Plädoyer für die Lebensnotwendigkeit von Freundschaft.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in total unterschiedliche Themen und Genres. Es gibt einen Kindergartenideenschatz, Tipps und Infos zu Mini Hochbeeten, eine Happy Job Box, einen Hochzeitsplaner deluxe und Anleitungen für den optimalen Kompostgarten.

In Liebe Hochzeitsplaner erschienen bei Lingen

Ein super liebes Geschenk ist dieser hübsche und sehr gut durchdachte Hochzeitsplaner für alle, die gerade ihre Verlobung bekannt gegeben haben. Ein traumhafter und stilvoller Stehkalender mit zahlreichen Listen und Themen, die es bei der Planung einer Hochzeit zu berücksichtigen gibt. Deluxe pur!

Zum Inhalt:

Das Planen einer Hochzeit kostet eine Menge Zeit und erfordert viel Organisation. Der monbijou Hochzeitsplaner aus der Serie „In Liebe“ ist der perfekte Helfer für alle Vorbereitungen auf den großen Tag.
 
• praktischer Tischaufsteller mit jeder Menge nützlicher Informationen, Tipps und Checklisten
• Antworten und Hilfestellungen zu allen wichtigen Fragen
• viele Ausfüll- und Moodboard-Seiten zum Eintragen und Planen

Happy Job Box von Horst Conen erschienen bei Lübbe

Diese super lustige und trotzdem ernst zu nehmende Happy Job Box mit über 60 Karten mit Tipps und Tricks für einen angenehmeren Joballtag wird bei den Chefs nicht viel Gefallen finden, aber dafür umso mehr bei den Angestellten. Sehr nett und hochwertig gestaltet regen die nützlichen Karten und die Tipps darauf einiges an und steigern das Lebensgefühl. Testet es selber!

Zum Inhalt:

Wer im Beruf unzufrieden ist, ist oft auch privat deshalb nicht glücklich. Wer es jedoch schafft, sich seinem Berufsalltag innerlich neu zu stellen und dabei auf einige Dinge achtet, der empfindet seine Arbeit sofort als leichter, da ist der erfahrene Coach und Erfolgsautor Horst Conen sicher. Mit seiner Happy Job-Box und den 66 nützlichen Karten gelingt es ihm, essenzielle Tipps dafür zu geben, wie sich das Lebensgefühl am Arbeitsplatz spürbar verbessern lässt und jeder wieder positive Erfahrungen mit nach Hause bringen kann.

Mini Hochbeete von Joachim Mayer erschienen bei GU

Sooo viel Wissen und tolle Ideen und das Ganze unter 10€ – einfach TOP! Dieses kleine Büchlein beinhaltet sehr viel Wissen, viele DIY Tipps und Anregungen, wie man auch kleine Hochbeete für Terrassen und Balkone optimal nutzen kann. Sehr gelungen und ein guter Einstieg in die Welt der Hochbeete.

Zum Inhalt:

Das Trendthema jetzt auch im Kleinformat: Mini-Hochbeete auf Balkon und Terrasse für urbane Selbstversorger

Hochbeete erfreuen sich vor allem unter Selbstversorgern wachsender Beliebtheit. Doch nicht jeder hat einen eigenen Garten, um seinen Traum von einer reichen Ernte zu verwirklichen. Der Ratgeber zeigt, wie Sie auch auf Balkon und Terrasse auf hohem Niveau gärtnern und dabei viele Vorteile des Hochbeetes nutzen können. Die speziellen Kastenbeete sind nicht nur ein attraktiver Blickfang für Balkon und Terrasse, sondern sorgen auch für eine optimale Ausnutzung der Fläche. Das Mini-Hochbeet ist eine kleine Intensivkultur: Man kann auf derselben Grundfläche mehr und häufiger ernten als mit mehreren Einzelgefäßen – und das bequem und rückenschonend! Pflegetipps, Pflanzenportraits geeigneter Arten und Sorten und speziell auf die kleine Fläche angepasste Pflanzvorschläge, zum Beispiel für ein Bauerngärtchen oder ein mediterranes Hochbeet, garantieren nicht nur eine reiche Ernte, sondern machen auch optisch etwas her. Die kostenlose App bietet interessante und nützliche Zusatzinformationen.

KITA Ideen Schatz 2017/2018 erschienen bei Herder

Ich finde es immer gut sich von außen neue Ideen holen zu können, man neigt dazu sonst immer dieselben Dinge zu machen und eventuell die Motivation zu verlieren. Kindergartenpädagogen tragen einen wesentlichen Teil dazu bei, dass sich unsere kleinen Kinder hoffentlich schon von Beginn an gut entwickeln und entfalten können – es steht und fällt aber mit den Pädagogen und ihrer Motivation, sowie ihren Ideen. Ein super Heft mit vielen spannenden Anregungen.

Zum Inhalt:

Der Spieleschatz für jede Kita: Rund um die verschiedenen Bildungsbereiche Bewegung, Sprache und Musik bietet der Kitaideenschatz 2017/2018 eine abwechslungsreiche Auswahl an Spielen, Aktionen und Ideen für den Kita-Alltag. Im praktischen DIN A5-Format in Klappenbroschur, inklusive einer praktischen Gummibandhalterung, ist dieses Heft ein günstiger und schöner Begleiter im Kitaalltag sowie ein optischer Hingucker!

Der Kompostgarten von Jean-Paul Tranchant erschienen bei LV Buch

Wer Platz oder einen Garten hat, kann sich glücklich schätzen und sich einen eigenen Kompostgarten planen und diesen umsetzen. Wie man was richtig verwertet, was man gut abbauen und verwenden kann und jede Menge anderer Tipps, sind hier in diesem toll aufbereiteten Buch zu finden. Zahlreiche DIY Ideen, Anleitungen deluxe, sowie super Fotos mit zusätzlichen Erklärungen und Skizzen, runden das Buch ab. Super gemacht und toll übersichtlich!

Zum Inhalt:

Der Autor Jean-Paul Tranchant beschreibt wie eine entsprechende Holzkiste gebaut und ein Kompostgarten angelegt, befüllt und bepflanzt wird. Auch auf die Pflege des Kompostgartens, vom Gießen bis zum Wenden der Komposterde, vom Verwerten organischer Küchenabfälle bis zur Ernte selbst angebautem Gemüse, wird eingegangen.

Der Kompostgarten beansprucht nur wenig Platz und kann überall aufgestellt werden, was dem Trend des Urban Gardening entgegen kommt. Die ansprechenden Bilder, die erklärenden Skizzen und eingängigen Texte wecken unmittelbar Lust, einen eigenen Kompostgarten anzulegen.

Viel Freude beim Umsetzen, Nachlesen und Nachmachen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal schnittige Bücher für euch parat, wenn Ärzte Detektive werden, bewegte Frauen in Yogaposen, Papst Franziskus und Genetik. Einfach genial und super zu lesen und anzuschauen. Lasst euch überraschen!

Bewegte Frauen für Yoga Freundinnen erschienen bei Eschbach

Dies ist ein extrem lustig gemachtes Geschenkbuch für alle Yoginis. Die witzigen Figuren aus Pappmarche sind mit Asanas und Yogaübungen kombiniert. Mal ein ganz anderes Buch, unterhaltsam und lustig anzuschauen.

Zum Inhalt:

Klassische Yoga-Gedanken kombiniert mit Eschbacher Texten und Inspirationen laden zu dieser besonderen Übungsreihe ein. Illustriert mit charmanten Pappmaché-Figuren, die deutlich machen: Yoga ist etwas für alle, passt in jeden Alltag und stärkt Körper, Geist und Seele.

Mit Texten von B.K.S. Iyengar, C. G. Jung, Dorothee Sölle, Luise Rinser, Anthony de Mello, Doris Bewernitz, Ilka Haederle, Carola Vahldiek, Anna Tomczyk.

Die Diagnose von Dr. med. Anika Geisler erschienen bei Penguin

Ärzte sind Detektive, sie finden und heilen rätselhafte Krankheiten und ihre Ursachen. Dieses Buch widmet sich diesem Thema auf amüsante und spannende Art und Weise und zeigt die skurillsten Krankengeschichten. Extrem spannend geschrieben und inhaltlich top 🙂

Zum Inhalt:

Eine Schlange im Bauch, ein Zahnstocher in der Leber, ein Ballon in der Luftröhre: Manchmal verbergen sich hinter quälenden medizinischen Beschwerden bizarre Erklärungen. Jede Woche berichten Ärzte im Magazin stern von ihren außergewöhnlichsten Fällen. Die Rubrik »Die Diagnose« gehört zu den beliebtesten Seiten der Zeitschrift. Erstmals zusammengefasst in einem Buch erzählen Mediziner von Patienten, die an rätselhaften Symptomen leiden und deren ungewöhnliche Krankengeschichten dank akribischer Detektivarbeit zu einer überraschenden Auflösung kommen.

Einfach schnittig von Andrea Potocki erschienen bei GU

DIY ist immer noch im Trend und ich finde es großartig, dass sich immer mehr wirklich gute zu diesem Thema auf dem Buchmarkt wiederfinden. Dieses Buch beschäftigt sich mit Nähen und tollen Schnitten für Babys und Kleinkinder. Die Anleitungen sind top und gut nachzumachen und die vielen Tipps eine Freude. Die Ideen sind genial und super fesch – für Babys bis hin zu Kindergartenkindern ist für alle was passendes und fesches mit dabei. Der Bademantel ist mein absoluter Favorit, über den auch ich mich drübertrauen werde. Wunderschlne Idee.

Zum Inhalt:

Stylisch und praktisch: Bekleidung und Accessoires für die Kleinsten mit Haben-Wollen-Garantie, die es so in anderen Nähbüchern nicht gibt – Step-by-Step erklärt

Bequem, spieltauglich und supermodisch! Über 20 Lieblingskleidungsstücke und Accessoires für Babys und Kleinkinder in den Größen 56 bis 98 – entwickelt von Modedesignerin und DIY-Bloggerin Andrea Potocki, selbst Mama von drei Kindern. Ob Body, Steppjacke, Kleid oder Krabbeldecke: Die Modelle aus bequemem Jersey und pflegeleichter Baumwolle lassen Familienherzen höher schlagen. Die beliebtesten Basics gibt es als individualisierbare Multi-Schnitte, so können Sie ihr liebstes Nähstück immer wieder ganz einfach neu zusammenstellen! Unter dem Motto „We Love DIY“ lernen Sie auf Kreativseiten, wie Sie Ihre Modelle aus Basic-Stoffen in einzigartige Unikate verwandeln können. Und dank detaillierter Anleitungen und vieler Fotos der einzelnen Nähschritte erzielen auch weniger erfahrene Näher/-innen mit der Haushaltsmaschine tolle Ergebnisse. Ran an den Stoff und los geht’s mit Nadel, Faden, Liebe und Leidenschaft! Alle Schnittmuster als Download, plus coole Illustrationen zum Aufbügeln auf Sweatshirts und Co.!

Und er bewegt sie doch von Erich Garhammer erschienen bei Echter

Wie Papst Franziskus Kirche und Welt verändert. Ein wirklich sehr gut geschriebenes und toll recherchiertes Buch über unseren aktuellen Papst. Man erhält Einblicke und Infos, die man bisher noch nicht wusste und sieht nach Lesen dieses Buches die Welt vielleicht mit ein bisschen anderen Augen! Super geschrieben!

Zum Inhalt:

„Junta-Kumpel löst Hitlerjunge ab“ – so titelte die taz nach der Wahl von Kardinal Bergoglio zum Papst, der sich den programmatischen Namen Franziskus gab. Unbeeindruckt davon hieß es weiter: „Der neue Papst ist ein reaktionärer Sack wie sein Vorgänger.“

Der Journalist wurde längst Lügen gestraft. Papst Franziskus löst sein Programm, das er beim Konklave angedeutet hatte, Tag für Tag ein. So wird im Jahr des Reformationsjubiläums2017 der einst von Luther als Antichrist bezeichnete Papst zum Reformator seiner Kirche.

In diesem Buch kommen seine Reformanliegen, die weit über die Kirche hinausgehen, zu Wort. Die Kraft der Bibel inspiriert seine Theologie genauso wie die lateinamerikanische Befreiungstheologie, das Zweite Vatikanische Konzil und die ignatianische Spiritualität. Der Papst macht die besten Traditionen seiner Kirche zum Weltgespräch – und lebt sie vor.

Treffen sich zwei Gene von Ernst Peter Fischer erschienen bei Siedler

Genetik ist dermaßen spannend, dass man sich hier gar nicht genug informieren kann. Aber es braucht ein gut geschriebenes Buch, um es auch Laien verständlich zu machen, diese informieren zu können, ohne zu überfordern. Dies gelingt hier mit diesem tollen Buch auf alle Fälle. Sehr gut geschrieben, top recherchiert und sehr übersichtlich – kann man sich hier einiges an Infos und Wissen zusammensuchen. TOP!

Zum Inhalt:

Die Fortschritte der Genetik sind enorm – und die herkömmliche Vorstellung, Gene hätten einen festen Ort und klar definierte Aufgaben, ist nach neuesten Erkenntnissen überholt. Ernst Peter Fischer zeigt, warum wir ein verändertes Verständnis der Gene brauchen: Sind sie doch etwas Bewegliches, mit dem unsere Erbanlagen einen ständigen Wandel vollziehen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen….

…habe ich heute in einige sehr intensive und wichtige Themen und Bücher. Vom richtigen Kommunizieren, bis hin zu Depressionen und wie man sie richtig behandeln kann, sowie Yoga und ein Leben ohne Müll – ist hier einiges dabei. Freut euch auf spannende und intensive Lesestunden mit diesem 5 Büchern.

Red‘ mit mir von Martin Zenhäusern erschienen bei Orell Füssli

Führen und Kommunizieren in der digitalen Welt! Dieses Buch ist von Jemandem geschrieben, der weiß, wovon er spricht. Man merkt schon an der Struktur und der Schreibweise, dass es sich hierbei um einen Profi handelt. Kommunizieren ist etwas, was wir jeden Tag tun, meistens auch digital – eine Welt, ohne die wir eigentlich nicht mehr leben können. Doch was ist richtig, was ist falsch, welche Tipps kann uns ein Experte geben? Ein sehr strukturiertes und auch inhaltlich hochwertiges und top aufbereitetes Buch!

Zum Inhalt:

Manager beschönigen. Politiker lügen. Medien skandalisieren. Und wir reden häufig aneinander vorbei. Warum?

Der Kommunikations- und Führungsexperte Martin Zenhäusern zeigt, basierend auf seiner Erfahrung aus mehr als 30 000 Beratungsgesprächen und anhand neuester Erkenntnisse aus Hirnforschung, Psychologie und Führung, wie wir bewusster kommunizieren und damit besser führen können. Er zeigt auf, wie wir aus Baustellen Tankstellen machen und unsere (kleine) Welt zum Besseren verändern können, indem wir gezielter und bedachter kommunizieren.

Dieses Buch ist eine Inspirationsquelle für praktisch und pragmatisch veranlagte Führungskräfte und zeigt Methoden auf, die nachweisbar direkt anwendbar und in der Praxis mehrfach erprobt sind.

Portrait:

Martin Zenhäusern ist Gründer und Inhaber der Zenhäusern & Partner AG in Zürich, die Führungskräfte, Unternehmen und Organisationen in allen Fragen der Kommunikation berät. In der Zenhäusern Akademie werden Führungskräfte in Kommunikation, Rhetorik und Krisenmanagement ausgebildet.

Wie wir es schaffen, ohne Müll zu leben von Hannah Sartin und Carlo Krauss erschienen bei MVG Verlag

Dieses Buch ist eine wahre Bereichung und bringt den Lesern jede Menge Tipps, wie man den Müll reduzieren oder sogar abschaffen kann, je nachdem, wie intensiv man diesem Wunsch nachgehen möchte. Es gibt immer Mittel und Wege und die beiden Autoren geben uns hier einen tollen Weg vor. Zero Waste als Lifestyle und nicht bloß ein Wort. Wie das geht, wird euch hier gezeigt. Einfach TOP!!!

Zum Inhalt:
Die Geburt des ersten Kindes verändert das Leben fast aller Eltern. Bei Hannah und Carlo jedoch ein wenig mehr als bei den meisten anderen. Als ihre erste Tochter geboren wurde, fragten sie sich, wie die Welt aussehen wird, wenn ihr Kind selbst einmal eine Familie gründet. Werden ihre Enkelkinder noch auf grünen Wiesen spielen oder auf Bergen von Plastik? Die beiden verfolgten schon seit längerer Zeit aufmerksam den Trend, überhaupt keinen Privatmüll mehr zu produzieren – Zero Waste. Nach der Geburt ihrer Tochter entschlossen sie sich, dies auch selbst konsequent zu leben.

Hinter Zero Waste steckt mehr als nur Recycling. Es beinhaltet das Wiederverwenden, Reparieren und Selbermachen, vor allem jedoch die Philosophie, bewusster zu konsumieren. In ihrem Buch beschreiben Hannah und Carlo nicht nur, wie sie ihren persönlichen Zero Waste-Lifestyle gefunden haben, sondern sie informieren auch über Hintergründe der Müllentstehung und Recyclinglügen. Zugleich geben sie viele wertvolle Tipps, wie wir alle unseren Müll reduzieren können, und verraten Rezepte zum Selbermachen von Produkten, die man nicht verpackungsfrei kaufen kann. So ist „Zero Waste“ der perfekte Ratgeber für alle, die gesund, nachhaltig und bewusst leben wollen.

Die Schatten für immer vertreiben von Richard O’Connor erschienen bei Junfermann

Ein sehr wichtiges Thema! Hier beim Junfermann Verlag wird Coaching fürs Leben ganz groß geschrieben. Dieses sehr intensiv in der Materie verankerte Buch über Depressionen ist wirklich auf fundiertem Wissen und Coaching aufgebaut. Jede Hilfe ist willkommen und so kann man sich auch nicht nur als Betroffener informieren, sondern auch als Mensch, der gerne jemand anderen unterstützen und diesem helfen möchte. Wirklich großartig!

Zum Inhalt:

Selbsthilfe bei Depressionen – über Therapie und Medikamente hinaus.

Übersetzt von Christoph Trunk!

Warum leiden noch immer so viele Menschen unter Depressionen, und warum werden es jährlich mehr? Warum werden wir, obwohl wir doch über eine riesige Bandbreite an erprobten Medikamenten und Therapien verfügen, der „Volkskrankheit Nr. 1“ nicht Herr?

Dieser Frage geht Richard O’Connor in „Die Schatten für immer vertreiben“ nach. Seine Antwort: Menschen fühlen/denken/verhalten sich selbstzerstörerisch, weil ihnen Alternativen fehlen: Depressionen führen beispielsweise dazu, dass sich die Betroffenen eine Besserung nicht einmal vorstellen können. Wie soll da Heilung gelingen? Neben Psychotherapie und/oder Medikamenten brauchen Betroffene ein umfassendes Programm zur Änderung depressiver Gewohnheiten, wie es ihnen dieses Buch bietet.

Seine Erläuterungen zu verschiedenen Formen der Depression, zu Krankheitsverläufen und Behandlungsmöglichkeiten veranschaulicht O’Connor an zahlreichen Fallgeschichten.

Yoga für dein Leben von Dirk Bennewitz und Andrea Kubasch erschienen bei Lotos

Yoga ist mehr, als nur „Sport“. Dieses sympathische Buch zeigt vieles, was zu einem Yoga Lebensstil dazugehört und wie man all diese Elemente in sein Leben einbauen kann. Es gibt zahlreiche Übungen, Rezepte und Tipps, sowie Infos. Es ist ein richtiges gute Laune Buch, dass Spaß und Freude macht und in dem man sehr gerne liest und sich Anregungen holt.

Zum Inhalt:
Yoga besteht nicht nur aus Körperübung – es ist eine ganzheitliche Lebenseinstellung, die unser Wohlbefinden auf allen Ebenen spürbar verbessern kann. Ob Gesundheit, Entspannung, strahlendes Aussehen, Selbstvertrauen oder einfach gute Laune und Lebensenergie – die bekannten Yoga-Lehrer Dirk Bennewitz und Andrea Kubasch haben für jedes dieser Ziele spezielle Asana-Folgen, Rezepte, Kräuterbäder, Atemübungen und Meditationen entwickelt.
Statt starren Übungsplänen zu folgen, kannst du dir das Programm zusammenstellen, das zu deiner momentanen Lebenssituation passt. Nur 10 bis 20 Minuten am Tag reichen bereits aus, um die positive Wirkung zu erfahren.

So abwechslungsreich und nah am Leben war Yoga noch nie!

CBASP – Chronische Depression effektiv behandeln erschienen bei Junfermann

Der Junfermann bietet zum Thema Depression einige tolle und lesenswerte Bücher, die zusätzlich zu einer Therapie sehr hilfreich sein können. Es gibt immer einen Ausweg und dieses Buch zeigt einen Weg, wie dieser sein kann, auch wenn es sich um eine chronische Depression handelt. Sehr fundiert und informativ und mit konkreten Fallbeispielen und Infos.

Zum Inhalt:

Hinter dem Begriff „Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy” (CBASP) verbirgt sich eine der interessantesten Neuentwicklungen der kognitiven Verhaltenstherapie. Der Ansatz integriert behaviorale, kognitive, psychodynamische sowie interpersonelle Strategien und gilt weltweit als der einzige Therapieansatz, der speziell für chronisch depressive Patienten und Patientinnen konzipiert wurde.

Im Buch geht es neben der Entstehung und typischen Merkmalen des CBASP um die Rolle des Therapeuten, die in diesem Ansatz zentral ist, Fallbeispiele und Umsetzung im therapeutischen Alltag. Dieses Buch ist ein weiterer Band aus der Reihe „Therapeutische Skills kompakt“, in der Theorie und Praxis einzelner Therapieformen fundiert und kurzweilig vorgestellt werden.

Viel Freude beim Informieren und Lesen!
Barbara

Lydia

Heute möchte ich euch gerne das Magazin Lydia vorstellen. Ich habe zwei Ausgaben im Zuge der 30 Jahresfeier gelesen und möchte sie auch einfach nicht vorenthalten. Lydia beschäftigt sich mit für uns wichtigen Themen des Alltags und vorallem auch religiöse Themen. Lydia ist eine christliche Frauenzeitschrift, die sich mit den 3 Begriffen: Persönlich, echt und lebensnah, beschreibt. Und das tritt es auch genau. Es ist sehr stimmungsvoll und sympathisch aufgebaut und wirklich sehr angenehm zu lesen. Es geht um Themen des Alltags, Themen, die beschäftigen, wie Glaube, Beruf, Familie, Liebe und auch Körper und Seele. Es ist nicht esoterisch, sondern bodenständig! Schön zu lesen und sich Anregungen zu holen, sich zu entsinnen und zu erinnern, an Dinge, die im Alltag unter gehen oder die man manchmal auch das letzte Mal in Kinderjahren gehört hat. Auch Online könnte ihr themenbezogene schön geschriebene Artikel finden – eine meiner Favoriten ist jeder über die gestresste Mutter 😉

Zusätzliche Infos findet ihr unter dem folgenden Link.

Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen!
Barbara

Spannende Lektüre…

…dieses Mal habe ich 5 tolle Themen herausgesucht, die ich euch unbedingt vorstellen möchte. Die Bücher handeln vom Glücklich sein, das Leben meistern und 99 Tipps für Rom.

99x Rom, wie Sie es noch nicht kennen erschienen bei Bruckmann

Nicht nur Paris ist eine Reise wert – mit Rom ist es ganz genauso. Gerade für Menschen, die gerne Kultur erleben möchten, ist Rom der ideale Schauplatz dafür. In diesem Buch werden 99 Tipps bzw. Insidertipps verraten. Hier kann man sich vor einem Besuch einfach jene herauspicken, die man unbedingt sehen bzw. erleben möchte. Sehr schön ausgewählt macht mit Sicherheit jeder einzelne Tipp Freude.

Zum Inhalt:

Rom – die Ewige Stadt.

Kolosseum, Petersdom – klar, muss man gesehen haben. Aber wissen Sie auch, wo in Rom die ersten Schimpfwörter in italienischer Sprache zu finden sind? Welche Sehenswürdigkeiten Sie nur kniend bewundern dürfen? An welcher Bushaltestelle Cäsar starb? Dieser Reiseführer Rom führt Sie mit Hunderten Adressen zu Kunst und Kultur, Restaurants, Shopping und Skurrilitäten tief wie nie in Roms Geschichte und Gegenwart hinein.

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg von Birte Müller erschienen bei Verlag Freies Geistesleben

Dies ist ein Buch, dass einem wirklich zusetzt, aber auch Hoffnung gibt. Ein Hoch an diese großartige Mutter mit ihrer schier nicht endendwollenden Energie. Wirklich großartig geschrieben, voller Liebe und Ehrlichkeit. Ein absolutes Muss für Alle, die über den Horizont denken und lesen möchten.

Zum Inhalt:
Was passiert, wenn eine berufstätige Mutter zusätzlich zu ihrem Alltag mit ihrem behinderten Sohn Willi und ihrer hyperkreativen Tochter Olivia auch noch zwanghaft alle Kostüme selbst nähen und im Herbst 10 Kilo Kürbis einkochen muss? Dann verliert selbst eine Kontroll-Mutter mal die Kontrolle. Wie schaffst du das bloß alles?, wird sie oft gefragt. Aber die Antwort liegt auf der Hand: Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg!

Birte Müller erzählt vom Familienalltag mit ihren beiden Kindern (eines mit Down-Syndrom und eines mit Normal- resp. Hyperindividualitäts-Syndrom) sowie ihrem Ehemann (schwer mehrfach normal und außerdem auto- und ordnungsliebend). Sie jammert herum, macht sich lustig über sich selbst und andere, ist nicht immer politisch korrekt und regt sich über die mangelnde politische Korrektheit anderer auf. Vor allem aber liebt sie ihre Kinder Willi und Olivia – und ihren Mann Mathias natürlich auch!

Das Wunder im Jetzt von Thich Nhat Hahn erschienen bei O.W. Barth

Dies ist genau das richtige Buch für alle spirituellen Menschen. Es ist ein Buch, in das man eintauchen kann und darf – sich treiben lassen kann und der Welt für eine Zeit entflieht – dafür muss man aber bereit sein. Für alle, die sich hier ansgesprochen sind – hier seid ihr genau richtig aufgehoben. Ein wirklich tolles und inspirierendes Buch!

Zum Inhalt:

Das Vermächtnis des großen Zen-Meisters: ein Weisheitsbuch über das Phänomen der Zeit.

Der große buddhistische Lehrer Thich Nhat Hanh teilt in „Das Wunder im Jetzt“ erstmals viele persönliche Erfahrungen seines Lebens. Er beschreibt seine eigene spirituelle Suche, seine Zweifel auf dem Weg und seine tiefen Einsichten. Besonders beeindruckend ist, wie Meditation und Poesie ihm geholfen haben, das Erleben von Gewalt und Unterdrückung zu transformieren und sich in der Welt zu engagieren.

Im ersten Teil erzählt Thich Nhat Hanh aus seiner Zeit als junger Mönch während des Vietnam-Krieges, als die Wände des Klosters von Gewehrkugeln durchsiebt waren. Er hat damals verstanden, dass der Buddhismus das reale Leiden der Menschen lindern kann. So entstand die Bewegung des Engagierten Buddhismus, den er bis heute vertritt.

Im zweiten Teil vermittelt er seine tiefen Einsichten der buddhistischen Lehre anhand einer in Vietnam sehr bekannten historischen Erzählung. Dadurch werden die komplexen Sachverhalte anschaulich und leicht nachvollziehbar. Es geht dabei immer wieder um das Phänomen der Stille und Zeitlosigkeit, um das tiefe Verstehen des Lebens, um das „Wunder im Jetzt“.

Diese letzten von ihm selbst verfassten Texte wirken durch ihre brillante Klarheit und ermöglichen es, selbst einen Raum der Zeitlosigkeit und tiefen Erkenntnis zu erfahren.

Zweifarbig gestaltet mit Kalligraphien und Gedichten von Thich Nhat Hanh.

Glücklich wie ein Däne von malene Rydahl erschienen bei Gütersloher Verlagshaus

Wer sind Tipps zum Glücklich sein holen möchte, ist hier bei diesem Buch sehr gut aufgehoben. Glücklich wie ein Däne, die angeblich glücklisten Menschen überhaupt – wahrscheinlich in Europa 😉 Die Rahmenbedingungen sprechen ja eigentlich nicht dafür: Die Einkommenssteuer beträgt rund 60%, Essen und Leben ist sehr teuer, die Sonne verwschwindet über mehrere Monate – warum sind die Dänen dennoch so glücklich. Ich selber kann dies nur bestätigen. Warum dies so ist, hat Rydahl in diesem Buch wunderbar zusammengefasst. Das Buch macht schon beim Lesen glücklich 🙂 Großartig geschrieben und inspirierend.

Zum Inhalt:
Warum sind gerade die Dänen eines der glücklichsten Völker der Welt? Menschen eines Landes, das viele Monate im Jahr kaum Sonne sieht und in dem die Einkommenssteuer fast 60 % beträgt. Welche Werte und Einstellungen liegen dieser positiven Lebensauffassung zugrunde? Und: Was können wir von den glücklichen Dänen lernen?
Witzig und kurzweilig, informativ und inspirierend berichtet Malene Rydahl vom dänischen Alltag und zeigt, wie das gesellschaftliche Leben in Dänemark funktioniert.
Mit Tipps, Hinweisen und persönlichen Geschichten weist die Autorin zehn verschiedene Wege, glücklich zu sein – zumindest so glücklich wie die Dänen.

  • Das ist los im Staate Dänemark
  • Der internationale Bestseller
  • Eine beschwingte Entdeckungstour in Sachen Glück und Zufriedenheit
  • »Most optimistic book of the year« in Frankreich
Das Erdmännchen Prinzip von John Kotter erschienen bei Droemer
Was können wir von den Erdmännchen lernen und wie gestärkt aus Krisen hervorgehen? Wenn ihr neugierig geworden seid, dann solltet ihr genau dieses Buch lesen. Super geschrieben, mit viel Humor und Wissen kombiniert, ist dieses Buch ein Genuss und eine Freude!

Zum Inhalt:

Der neue Wirtschaftsbestseller aus den USA: Lange Zeit hatte der Erdmännchen-Clan beste Lebensbedingungen in seiner angestammten Heimat. Doch plötzlich bedroht eine schwere Dürre seine Existenz. Das Gemeinschaftsgefühl gerät ins Wanken, als die Erdmännchen über mögliche Lösungen streiten …

Den Erdmännchen um Nadia und Ayo gelingt es in dieser Krisensituation schließlich, die Funktionen von Management und Führung zu verbinden. Sie sind innovativ, zugleich aber auch verlässlich und effizient. Sie sind motiviert, handeln schnell – und ergreifen ihre Chance.

10 Jahre nach der Veröffentlichung ihres Top-Bestsellers „Das Pinguin-Prinzip“ präsentieren der renommierte Wirtschaftswissenschaftler John Kotter und der deutsche Unternehmensberater Holger Rathgeber eine neue wegweisende Business-Fabel. Am Beispiel einer Erdmännchen-Kolonie zeigen sie, mit welcher Strategie Führungskräfte Krisensituationen meistern.

Viel Freude beim Lesen.

Barbara