Der Frühling hält Einzug…

…heute ist offizieller Frühlingsbeginn und in allen Pflanzen und auch bei den Menschen und Tieren beginnen die Geister wieder zum Leben zu erwachen!

Ich möchte diesen besonderen Tag nutzen, um euch ein paar Bücher zum Thema Natur. bzw. Bücher über das wichtige und bereits vieldiskutierte Thema Bienen näher zu bringen und wünsche euch einen wundervollen Frühlingsbeginn mit schönen Büchern und guten Geschichten. Bienen werden bei uns heuer noch ein großes Thema sein!

Wie Tiere denken und fühlen von Karsten Brensing erschienen bei Loewe

Dieses Buch zeigt tiefe Einblicke in die Welt der Tiere – genau richtig für interessierte Kinder ab ca. 9 Jahren. Ich kann schon auf den ersten Blick erkennen, warum dieses Buch ein SPIEGEL Bestseller ist. Aspekte wie das soziale Leben, Tiere mit Persönlichkeit, Selbstbewusstsein, die Sprache der Tiere, ihr Denken, Fühlen, Mitgefühl und vieles mehr werden hier toll aufbereitet zur Sprache gebracht. Unglaublich toll kindgerecht zusammengestellt, kann man hier auch als Erwachsener noch so eines lernen.

Zum Inhalt:

Die letzten Geheimnisse der Tierwelt.

Wusstest Du, dass Ameisen sich im Spiegel erkennen können und Delfine sich gegenseitig beim Namen rufen? Dass Ratten gerne gemeinsam lachen und Orcas echte Muttersöhnchen sind, die noch mit 30 Jahren zu Hause wohnen?
Von Bienen über Erdmännchen bis hin zu Affen und Elefanten zeigt Karsten Brensing anhand vieler Beispiele, dass Tiere ganz ähnlich denken und fühlen wie wir Menschen. Wer hätte gedacht, dass Geschichten von sprechenden und denkenden Tieren der Realität doch so nahe sind?

Der Verhaltensbiologe Karsten Brensing erzählt verblüffende Geschichten aus dem Tierreich. Er zeigt anhand vieler Beispiele, dass Tiere ganz ähnlich denken und fühlen wie wir Menschen. Ein Sachbuch über die Welt der Tiere mit vielen spannenden Geschichten für Jungen und Mädchen ab 9 Jahren. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse von Verhaltensbiologe und Bestsellerautor Dr. Karsten Brensing, bekannt aus Radio, Fernsehen und Printmedien.

Das große Summen erschienen bei ARS EDITION

In diesem schön zusammengestellten und farbenfrohen Buch gibt es so vieles zu entdecken. Alles, was kriecht und krabbelt ist hier versammelt. Lustige Reime, in Summe ganz wenig Text und viele Illustrationen zeichnen dieses Buch aus. Man kann so das Leben in der Wiese und der Natur toll anschauen und nachvollziehen und auch die Bilder als tolle Malvorlagen nehmen und als Anregung die Tiere in der Natur im Frühling zu entdecken und zu erforschen. Schon für kleine Kinder ab ca. 3 Jahren ist dieses Buch gut geeignet.

Zum Inhalt:

Sie kriechen, sie krabbeln, sie zirpen und singen und manche von ihnen stinken sogar. Wer könnte das sein? Natürlich Insekten! In der Wiese und in der Luft, überall findest du sie. Komm mit in ihre faszinierende Welt und entdecke sie in diesem Buch.

Mein erstes Spiel-, Mal- und Ratebuch – In der Natur erschienen bei Usborne

Für Vorschul und Volksschulkinder ab ca. 6 Jahren ist dieses vielseitige Spiel-, Mal- und Ratebuch optimal. Das Thema Natur ist hier toll aufgegriffen und aufbereitet und die Aktivitäten im Buch sehr vielseitig und unterschiedlich. Über 170 Sticker, Rätsek, Suchbilder, Malvorlagen und Suchbilder gibt es hier zu entdecken und anzuschauen. Optimal zum Mitnehmen, macht dieses Buch viel Freude und Spaß!

Zum Inhalt:

Rätsel, Labyrinthe, Suchbilder, Malvorlagen und vieles mehr laden kleine Naturfans zum Mitmachen ein. Dabei erfahren sie spielerisch interessante Fakten rund um die Natur, können mit über 170 Stickern verschiedene Szenen gestalten und sogar lernen, wie man die Umwelt schützt.

Mein Stickerbuch – Wie wachsen Obst und Gemüse? erschienen bei Usborne

Schon den ganz jungen Kindern kann man das Wissen woher Gemüse und Obst kommen, wie es wächst und was es alles tolles kann, näher bringen. Mit über 160 Stickern und wunderschönen, ansprechenden Vorlageseiten bietet dieses Buch die optimale Basis – auch für weitere Erklärungen und Fragen. Sehr anschaulich werden Kinder motiviert sich Gedanken über das Essen zu machen. Die Texte und Erklärungen sind toll kindgerecht geschrieben und aufbereitet und die Sticker super hübsch und realistisch gemacht. Sehr praktisch finde ich es auch immer, dass man die Stickerseiten einfach raustrennen kann und so in der Handhabung viel flexibler ist und so immer eine Hand frei hat. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Wie wächst aus einem Samenkorn eine reife Frucht? Sind Tomaten Obst oder Gemüse? Und wie sehen Guaven aus? Erfahre wie und wo Obst und Gemüse wachsen und fülle mit über 160 Stickern ein Gewächshaus, einen Marktstand und einen Gemüsegarten mit gesunden Leckerbissen.

Die kleine Hummel Bommel entdeckt die Wiese von Britta Sabbag, Maite Kelly und Joelle Tourlonias erschienen bei Ars Edition

Ich bin ein großer Fan der Hummel Bommel Buchreihe und auch der Hörbücher, sie sind so stilvoll und wunderschön gemacht, getextet, illustriert und vertont. Ich war sehr überrascht nun auch ein Natur Sachbilderbuch der kleinen Hummel in Händen zu halten und finde es eine sehr gelungene Erweiterung der bisherigen Reihe. Reale Fotos reihen sich hier mit Illustrationen ab und die Texte sind sehr gut kindgerecht und spannend aufbereitet. Man findet ganz viel Wissen rund um die Wiese und sieht sie danach als Kind sicherlich mit anderen Augen. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Das erste Sachbilderbuch mit der kleinen Hummel Bommel!

Komm mit der kleinen Hummel auf einen Spaziergang über eine kunterbunte Blumenwiese und lerne mehr über ihr Leben und ihr Zuhause kennen. Erfahre dabei, welche Tiere hier noch leben, welche Blumen hier blühen, was man auf einer Wiese alles machen kann und warum es so wichtig ist, die Wiese und Artenvielfalt zu schützen.

Mit vielen Sachinformationen und tollen Fotos zum Staunen.

Viel Freude beim Lesen und einen wunderschönen Frühling!
Barbara

Kinderbücher

Ostern naht und bei uns gibt es neben ein paar Osterleckerein auch immer Bücher in den Körbchen und kleine Spiele. Statt zu viel Schoki wird bei uns das Lesen und gemeinsame Anschauen von Büchern ganz groß geschrieben und deswegen werde ich euch in den nächsten Tagen einige Kinderbücher und kleine, handliche Spiele und Kartensets vorstellen. Aber heute sind mal Bücher dran – für Jungs und Mädchen!

Die Wunderkiste – Ein Paket voller Magie von Gina Mayer erschienen bei WOOW Books

Dies ist bereits der 2. Band der Wunderkiste, einem Spielzeuggeschäft, das so manche Geheimnisse hat und verzaubert. Dieses Mal helfen sie einem kleinen, einohrigen Hasen und erleben so einige Abenteuer mit ihm. Eine wirklich sehr herzig geschriebene Geschichte, die man auch als Erwachsener sehr gerne vorliest und das Leuchten in den Kinderaugen sieht. Eine gelungene, herzige Geschichte mit viel Liebe, Freundschaft und ganz viel Wundern!

Zum Inhalt:

In der WUNDERKISTE, dem Spielzeugladen von Herrn Wirsing, trudelt regelmäßig magisches Glücksspielzeug aus aller Welt ein. Als Oda und Willi eines der Postpakete öffnen, finden sie darin einen ängstlichen Stoffhasen mit nur einem Ohr. Miiiep ist ausgerechnet für Checker bestimmt, den wildesten und schlimmsten Jungen in der Schule. Klar, dass der kleine Angsthase auf keinen Fall dorthin möchte. Oda und Willi setzen alles daran, Miiiep zu helfen!

Leserabe – Polizeiabenteuer zum Lesenlernen – 1 Lesestufe erschienen bei Ravensburger

In genau der richtigen Schriftgröße geschrieben, gibt es hier für Lesebegeisterte junge Menschen im Volksschulalter einige tolle Polizeiabenteuer zu erleben und zu erlesen. Mit vielen Illustratuionen aufgelockert, wird die Geschichte so richtig toll inszeniert und lebendig und macht ganz viel Spaß. Am Ende des Buches gibt es inhaltlich auch noch ein paar kleine Rätselfragen und einen Ausblick auf das nächste Leserabenniveau 2 – als kleinen Ansporn. Toll gemacht und super durchdacht, macht diese tolle Geschichte speziell kleinen Jungs ganz viel Freude.

Zum Inhalt:

Die schönsten Polizeigeschichten erzählen von einer Fahrt im Polizeiauto, Verfolgungsjagden und großen Hubschraubersuchaktionen, der Spurensuche von Polizeihund Alex, einem ganz kniffligen Fall und einer beklauten Polizistin.

Kosmo & Klax – Mut Geschichten von Alexandra Helmig und Timo Becker erschienen bei Mixtvision

Für Kinder ab 4 Jahren gibt es hier super herzige Mut Geschichten mit Kosmo & Klax und ihren tierischen Freunden. Es gibt bereits einiges andere Themenbücher der beiden besten Freunde und sie sind wirklich sehr herzig geschrieben, illustriert und durchdacht. Kurze Geschichten, die man super am Abend vorlesen kann, schön anzuschauen und mit jeder Menge versteckter Themen. Heute ist das Thema MUT vorrangig und es gibt für die Freunde einige Abenteuer zu erleben. Super geschrieben, machen die Geschichten groß und klein viel Freude.

Zum Inhalt:

Kosmo & Klax trauen sich was!

Die Freunde aus dem verwunschenen Park meistern in den 20 neuen Vorlesegeschichten große und kleine Mutproben: Ob sie ein waghalsiges Seifenkistenrennen veranstalten, gemeinsam die hohe Himmelsleiter erklimmen oder ihre Flugangst überwinden. Gemeinsam schaffen sie alles und sind dabei immer füreinander da.

Zum Anhören oder Vorlesen – immer ein Vergnügen für Groß und Klein.

Tiere im Winter erschienen bei Moses

Ein paar Tage lang ist offiziell noch Winter und in dieser Jahreszeit gibt es so manches zu entdecken und erleben und gerade für junge Kinder ist das Thema, was die Tiere im Winter machen, wenn man es sich selber lieber gemütlich zu Hause macht, sehr spannend. In diesem toll aufbereiteten Buch aus der Reihe Expedition Natur gibt es viel zu erfahren und nachzulesen. Von im Winter aktiven Tieren, Futterhäuschen, Winterschlaf und Winterruhe bis hin zu den einzelnen, heimischen Tieren und Tierspuren im Schnee gibt es hier viel zu lesen und anzuschauen. Ein tolles, übersichtliches und gut beschriebenes Buch für Kinder ab ca. 8 Jahren, die schon selber lesen können und sich so mit dem Buch optimal beschäftigen können. Der Ausseneinband ist kleines Maßband zum Nachmessen der Fißabdrücke zum Beispiel – eine super Kombination und ein tolles Buch.

Zum Inhalt:

Von welchen Tieren stammen die Spuren im Schnee? Wohin ziehen die Vögel im Winter? Und wie überleben Fische unter dem Eis? Auf diese und viele weitere spannende Fragen erhalten Kinder ab 8 Jahren in dem Naturführer eine Antwort.

Nicht alle Tiere schlafen im Winter tief und fest. Die Fährten im Schnee verraten, wer im Winter Futter sucht und auf Streifzug geht. Manche Tiere brauchen bei den kalten Temperaturen sogar unsere Hilfe.

Dieser Naturführer erklärt, wie Tiere im Winter überleben, was der Unterschied zwischen Winterschlaf und Winterruhe ist und vieles mehr. Zusätzlich gibt es coole Experimente und Bastelanleitungen, zum Beispiel für ein Winterquartier für Fledermäuse und Eidechsen.

Unbekannte oder schwierige Wörter werden am Ende im Glossar kindgerecht erklärt. Auf der Buchinnenseite befindet sich ein Lineal, das auch als Lesezeichen fungieren kann.

Das dauert noch ein bisschen von jan Kaiser und Karin Lindermann erschienen bei Urachhaus

Dies ist ein richtig liebes Buch über das Thema Schwangerschaft und Babys bekommen. Der kleine Bo macht sich gemeinsam mit seiner großen Schwester Pia auf die Antwortsuche ihres Rätsels. Und am Ende endeckt er, dass ihre Mama ein Baby im Bauch hat und er ein großer Bruder wird. Sehr einfühlsam und lieb geschrieben, macht man sich gerne auf die Suche und sieht sich dabei die herzigen Illustrationen an. Eine liebe Vorbereitung, wenn selber das Thema im Raum steht.

Zum Inhalt:

Was ist rund und weich und dauert noch ein bisschen? Pia hat ein Rätsel für ihren kleinen Bruder Bo. Und obwohl Bo eigentlich der beste Rätselknacker der Welt ist, braucht er diesmal etwas länger, um dahinterzukommen. Dafür ist seine Überraschung am Ende umso größer!

Ein lustiges Bilderbuch für kleine und große Geschwister – oder solche, die es werden wollen. Und für alle Familien, die ein rundes und weiches Geheimnis haben.

Viel Freude beim gemeinsamen Lesen!
Barbara

Kinderempfehlungen Wissen

Wissen und Wissenswertes ist heute das große Thema bei meinen Kinderbuchempfehlungen – wie kommen Babys auf die Welt, Feste und Bräuche, Polizei, Gärtnern für Kleine und das Leben auf der Baustelle gibt es zu entdecken.

Guck Mal – Wie kommt ein Baby auf die Welt? erschienen bei Carlsen

In diesem toll aufbereiteten Buch für Kinder ab ca. 3 Jahren gibt es vieles rund ums Thema Schwangerschaft und wie kommen die Babys auf die Welt, zu entdecken. Durch die Klappen ist das Lesen dieses Buch auch noch interaktiv und ganz viele Fragen werden hier aufgegriffen und beantwortet. Es ist sehr übersichtlich und gut aufbereitet und die Illustrationen sind farbenfroh und sehr ansprechend. Die Texte sind gut gewählt und geschrieben und sehr kindgerecht – somit optimal zum Vorlesen. Ich war überrascht wie ehrlich auch das Thema – wie entsteht ein Baby hier erklärt wird – oft ist doch der direkteste Weg der einfachste für Kinder und so nehmen sie Informationen gut auf. Ein sehr gelunges Buch zu einem der wichtigsten Themen überhaupt!

Zum Inhalt:

Was für eine tolle Nachricht! Mami bekommt ein Baby! Klar, dass Mia sich riesig freut und natürlich hat sie jede Menge Fragen: Wie ist das Baby in Mamis Bauch gekommen? Wie lange dauert es, bis es auf die Welt kommt? Was kann das Baby schon? Wie bekommt es eigentlich etwas zu essen und wie macht es Pipi? Und was braucht es, wenn es endlich da ist? Liebevoll wird hier Schritt für Schritt die Entwickung eines Babys vom Embryo bis zur Geburt erklärt. Katja Reider und Irmgard Paule gelingt es, dieses sensible Thema einfühlsam und informativ umzusetzen. Zahlreiche Klappen lassen auch in diesem Buch neugierige Blicke zu: ins Schlafzimmer, in Schränke und Schubladen und auch in Mamis Bauch. Ein starkes Thema, das immer aktuell ist, denn alle Kinder wollen wissen, wie ein Baby auf die Welt kommt.

Die Sachbuchreihe „Guck mal“ gibt Kindergartenkindern ab 3 Jahren Antworten auf Alltagsfragen. Mit vielen Klappen.

Wir entdecken Feste und Bräuche – Wieso Weshalb Warum erschienen bei Ravensburger

Für neugierige Kinder zwischen 4 und 7 Jahren ist diese tolle Erweiterung der Wieso Weshalb Warum Reihe genau richtig. Es geht um Feste und Bräuche, die sowohl im Kindergarten und auch in den eigenen Familien gefeiert werden und man erfährt die Bedeutung dahinter. Zusätzlich gibt es wie bei dieser tollen Reihe bekannt neben tollen Illustrationen und Grafiken auch jede Menge Klappen zu öffnen und zu entdecken. Auch warum man Feste feiert, was an Ostern so besonders ist und was ist ein Nationalfeiertag, sind kindgerechgt aufbereitet und warten darauf entdecken zu werden. Ein sehr gelungenes Buch!

Zum Inhalt:

Feiertage sind für Kinder wichtige Ereignisse im Jahreslauf. Das Buch stellt die wichtigsten Feste mit ihren Bräuchen und Ursprüngen vor: von Silvester über Fastnacht, Ostern, Frühlings- und Sommerfeste bis zu Halloween, Sankt Martin und Weihnachten. Kinder lernen im Buch aber auch Feiern anderer Kulturen kennen wie das muslimische Zuckerfest, das jüdische Lichterfest Chanukka oder das japanische Kirschblütenfest.

Was ist Was Junior Polizei erschienen bei Tessloff

Auch diese Wissensreihe aus dem Hause Tessloff ist sehr toll durchdacht und richtig gut umgesetzt. Dies ist bereizs der 9. Band und für Kinder zwischen in etwa 4 und 7 Jahren gedacht. Viele Klappen, zahlreiche Grafiken und kindgerecht aufgearbeitete Texte zu Fachthemen zeichnen dieses Buch aus. Die „Schon gewusst?“ Infokästen kommen sehr gut an, ebenso wie die Klappen, hinter denen es noch so einiges zu entdecken gibt. Es gibt allgemeine Texte und Infos und auch Texte und Infos direkt bei Personen oder Situationen. Es werden hier aber nicht nur allgemeine Fakten zur Polizei geklärt, sondern sogar Details zur Arbeit von Kriminalbeamten oder auch anderen Spezialeinheiten. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Welche Aufgaben hat die Polizei? Wie sieht es auf einer Polizeiwache aus? Wie kommt man einem Täter auf die Spur? Fragen rund um das Thema „Polizei“ beantwortet dieser Band aus der Reihe WAS IST WAS Junior in kurzen, altersgerechten Sachtexten und bunten, detailreichen Illustrationen. Infokästen auf jeder Seite liefern zusätzliches Hintergrundwissen und fordern die kleinen Leser auf, selbst aktiv zu werden, etwa bei der Erstellung eines Phantombildes oder der Abnahme eines Fingerabdrucks. Zahlreiche Klappen machen Verborgenes sichtbar und zeigen zum Beispiel das Innere eine Gefängniszelle, die Ausrüstung eines Polizisten oder die Festnahme eines Verdächtigen. Für Kinder ab 4 Jahren.

Was ist Was Kindergarten – Baustelle Band 15 erschienen bei Tessloff

Die Was ist Was Kindergartenreihe ist schon für die Jüngeren unter uns gedacht – für Kinder ab ca. 3 Jahren. Die Inhalte sind, so wie hier in diesem Buch das Thema Baustelle behandelt wird, detailliert, aber doch ein bisschen einfacher beschrieben. Auch hier finden sich wieder die tollen Infokästen und die Klappen wieder. Ich liebe diese Reihe und die Kiddies lieben sie auch!

Zum Inhalt:

Genau das Richtige für alle kleinen Baustellen-Fans! Die Tunnelbohrmaschine frisst sich langsam durch den Berg. Bagger, Kipplaster und der riesige Turmkran sind in vollem Einsatz. Tunnel, Straßen und Häuser entstehen. Schritt für Schritt wird kindgerecht erklärt, wie eine Baustelle funktioniert und wie Mensch und Maschine dabei zusammenarbeiten. Hinter vielen Klappen stecken noch zusätzliche Informationen. Einfache Experimentier- und Bastelanregungen fördern das Interesse der kleinen Forscher. Alle Antworten auf Kinderfragen werden hier leicht verständlich erklärt. Für wissensdurstige Baumeister ab 3 Jahren.

Grüner wird’s nicht! Das Buch für kleine Gärtner erschienen bei Kleine Gestalten

Dieses Buch ist zauberhaft und wunderschön illustriert und zusammengestellt. Es ist so richtig was fürs Auge kombiniert mit viel kindgerecht aufbereitetem Wissen zum Thema Gärtnern. Von Pflanztöpfen bis hin zu Windrädern findet man hier so einige Themen und auch die Umsetzung und Anleitungen sind toll gezeigt und erklärt. Bei den Kindern sind die Zeichnungen und Grafiken noch sehr wichtig, so können sie das Gehörte noch besser umsetzen. Ein toll gelungenes Buch, welches ganz viel Freude bereitet und eine tolle Basis fürs Gärtnern bietet.

Zum Inhalt:

Wie lassen sich leere Milchtüten in Blumentöpfe verwandeln? Welche Materialien benötigt man für ein Insektenhotel? Und wie sieht eigentlich das Innenleben einer Blume aus?In Grüner wird´s nicht! finden Kinder viele tolle Ideen zum Lernen, Beobachten und Selbermachen sowie spannendes Hintergrundwissen zu Flora und Fauna. Die kindgerechten Anleitungen von Kirsten Bradley und die farbenfrohen Zeichnungen der Illustratorin Aitch erklären jungen Lesern, wie sie Schritt für Schritt und mit wenigen Materialien selbst zu kleinen Gärtnern werden können. Geeignete Orte zum Pflanzen und Ernten lassen sich schließlich überall finden, ganz gleich, ob im eigenen Garten, auf der Fensterbank oder im Hinterhof.Kirsten Bradley hat die Milkwood Permaculture-Farm in Australien gegründet. Gemeinsam mit ihrem Team und Ehemann Nick bietet sie dort Kurse zum nachhaltigen Gärtnern und Leben – auch speziell für Kinder – an.

Aitch ist eine rumänische Illustratorin, deren Arbeit von Folklore, Fantasy und der Natur inspiriert ist. Ihre lebhaften Muster, kräftigen Farben und eigenartigen Figuren haben sich schon auf verschiedenen Büchern wiedergefunden.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kinderbuchempfehlungen für zwischendurch

5 vielschichtige und wunderschöne Kinderbücher warten heute darauf von euch gelesen und entdeckt zu werden. Es geht tierisch zu und jede Menge Abenteuer für Groß und Klein sind mit dabei.

Nur Mut, kleiner Frosch! von Richard Smythe erschienen bei Orell Füssli

In diesem super herzig gestalteten Buch für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren wird das Thema Mut auf sehr einfühlsame und liebe Art und Weise angesprochen. Der kleine Frosch macht bei den Wettbewerben nie mit, obwohl er so einige Sachen ganz toll kann. Im Zuge der Geschichte entdeckt er seine ganz persönliche Begabung und diese lässt ihn aufblühen und so richtig glücklich sein. Ein wundervolles Buch, um mit Kindern über Ängste und Zweifel sprechen zu können. Sehr gelungene Texte und hübsch anzuschauende Illustrationen.

Zum Inhalt:

Jedes Jahr, wenn es kalt ist und der Mondschein-Weiher zufriert, findet tief im Wald ein grosser Wettbewerb statt. Wer gewinnt diesmal mit seiner Darbietung? Die Mäuse tanzen, die Schlange macht verrückte Figuren, die Enten bauen gar einen Turm … Nur ein Tier macht nie mit: der kleine Frosch. Er beobachtet das Spektakel aus sicherer Entfernung, denn er ist überzeugt, ganz und gar talentlos zu sein. Diesmal aber fordert ihn die Schnecke zum Mitmachen auf. Überrascht rutscht er auf dem Eis aus, balanciert, tanzt, springt und merkt, dass auch er eine einzigartige Begabung hat. Er kann Eislaufen – und wie! Keine Frage, wer den Wettbewerb gewinnt …

Ich will einen Löwen von Annemarie van der Eem und Mark Janssen erschienen bei Sauerländer

Auch für Kinder ab ca. 4 Jahren ist dieses Buch optimal geeignet. Es wird das Thema Haustiere behandelt – auf sehr lustige Art und Weise. Die Vorstellungen der Kinder und der Erwachsenen sind oft sehr abweichend und in diesem Buch wird genau dies einfach großartig dargestellt – in Wort und Bild. Sehr stark optisch in Szene gesetzt, mit wenig Text auskommend beschreibt diese tolle Geschichte das Wesentlichste. Es gibt was zum Lachen, zum Nachdenken und natürlich ein Happy End – auch wenn es kein Löwe wird. Ein richtig liebes und lustiges Buch, das gute Laune verbreitet.

Zum Inhalt:

Finn will ein Tier. Am besten sofort. Und er weiß auch schon was für eins. Einen Löwen! Mit scharfen Krallen und spitzen Zähnen. »Auf keinen Fall«, sagt Mama. »Der frisst den Postboten mit einem Haps. Eine Heuschrecke kannst du haben.« Heuschrecken sind langweilig. Dann will er eben ein Nilpferd, mit dem er sich im Schlamm wälzen kann. Mamas Vorschlag, einen Hamster anzuschaffen, findet Finn doof. Aber Finn ist schlau. Bei einem Hund kann Mama nicht nein sagen. Wenn sie nur gewusst hätte, dass der genauso wild wie ein Löwe ist.

Witzige Dialoge mitten aus dem Familienalltag erzählen die Geschichte von Finn. Ein farbgewaltiger Augenschmaus voll Witz und Phantasie. Alle Eltern werden sich auf humorvolle Weise wiederfinden, denn in den meisten Familien geht es immer wieder um den Haustierwunsch.

Mein Weg mit Vanessa von Kerascoet erschienen bei Aladin

Dieses Buch ist zauberhaft und richtig wunderschön. Es wird eine Geschichte erzählt von Mut, Freundschaft, Kraft und Zusammenhalt – und das ganz ohne Worte. Das Buch kommt mit so aussagekräftigen Illustrationen aus, dass es keine Worte benötigt. Umso toller ist es sich mit den Kindern und diesem wichtigen Thema im Buch zu beschäftigen – Ausgangspunkt war ein Mädchen, welches am Nachhauseweg gehänselt und geärgert wurde. Es braucht Courage und ein gutes Herz, wie bei dem zweiten Mädchen – am nächsten Morgen vor deren Türe zu stehen und ab nun den Weg gemeinsam zu gehen. Bisher das schönste Buch über Nächstenliebe für Kinder, dass ich in Händen halten durfte.

Zum Inhalt:

Angst, Mut, Freundschaft, Kraft und Zusammenhalt – diese Geschichte hat einfach alles! Sie erzählt auf berührende Weise, wie ein kleines Mädchen den ersten Schritt macht und damit eine ganze Bewegung auslöst.

Die New-York-Times-Bestsellerautoren Kerascoët lassen Bilder sprechen und legen den Grundstein für Toleranz und Mitmenschlichkeit, ohne dabei ein Wort zu verlieren!

Der Wundergarten von Barb Rosenstock erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Dieses wundervolle und sehr ästethische Buch mit einer zauberhaften Geschichte ist für die schon etwas größeren Kinder ab 6 Jahren bzw. Vorschulkinder gedacht und optimal. Es geht hier schon um etwas intensivere Themen, von langen Wegen und geheimnisvollen Dschungeln, eine Flüchtlingssituation in Indien und jede Menge Änderungen im Leben. Hier ist thematisch sehr viel zusammengefasst und in ein sehr poetisches Buch verpackt, welches sowohl für Kinder, als auch Erwachsene sehr schön zu lesen ist und auch noch für viel Gesprächsstoff sorgt.

Zum Inhalt:

In seiner Kindheit am Fuße der mächtigen Berge des Himalaya hörte Nek Chand von Göttinnen erzählen, von magischen Gänsen und geheimnisvollen Dschungeln. Das war sein Glück. Denn als seine Familie nach Indien fliehen musste – in die fremde, hochmoderne Stadt Chandigarh –, lebten die Geschichten in ihm weiter und machten ihn erfindungsreich. Denn all das wollte er vor sich sehen und um sich haben.

Nek Chand Saini (1924 – 2015) wurde als Künstler weltbekannt. Sein ›Steingarten‹ (Rock Garden) in Chandigarh ist das zweitmeistbesuchte Kulturdenkmal Indiens nach dem Taj Mahal. Die Skulpturen wurden in Ausstellungen gezeigt und einige von ihnen gehören zum Bestand von Museen wie dem American Folk Art Museum in New York City und der Collection de l’art brut in Lausanne.

Fünfzehn Jahre lang trug Nek Chand unentdeckt Scherben, Schrott und Geröll zusammen, um eine fantastische Welt von Götter- und Tierfiguren zu bauen. Barb Rosenstock und Claire A. Nivola lassen die Geschichte des Künstlers und seines unglaublichen Lebenswerks eindrucksvoll und in faszinierend schönen Bildern vor Augen treten.

Der gute Riese von David Litchfield erschienen bei Loewe

Auch dieses Kinderbuch für kleine Leser ab ca. 4 Jahren ist sehr vielschichtig. Es beschäftigt sich mit der Kraft und Energie der Fantasie. Es wird die Geschichte eines Riesen erzählt, der nicht furchteinflößend ist, sondern gutes tut oder tun möchte. Sehr bildlich unterstützen die Illustrationen die Texte und man sieht auch mit geschlossenen Augen beim Zuhören die Figuren und Bilder vor sich. Der Riese wird in dem farbenfrohen und sehr positiven Buch nicht als Böser dargestellt und findet seinen Platz in der Geschichte. Wunderschön erzählt und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Schon immer erzählt Billys Großvater von einem Riesen. Er soll mitten unter ihnen im Städtchen Ziegelhausen wohnen, über alle wachen und heimlich gute Taten vollbringen. Aber Billy glaubt davon kein Wort. Ein Riese, mit Händen so groß wie Tischplatten und Füßen so groß wie Ruderboote, der kann doch gar nicht unbemerkt bleiben! Oder hat Billy nur nicht genau hingeschaut?

Eine magische Bilderbuchgeschichte über die Kraft der Fantasie und der Gemeinschaft.

Die Geschichte zeigt den Kindern auf einfühlsame Weise, wozu unsere Fantasie fähig ist und dass man einen guten Freund braucht, der einen beschützt und da ist, wenn die Traurigkeit riesig erscheint. Eine liebevoll illustrierte Bilderbuchgeschichte für Kinder ab 4 Jahren.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Spielehighlights im März

Es gibt viele so unterschiedliche Spiele und Spielehersteller und ich habe euch heute ein paar absolute Highlights unter den Neuheiten zusammengestellt – unterschiedliche Hersteller, ganz verschiedene Themen, aber jede Menge Spaß!

Dino Domino – Magma for Laurence King

Dieses Dino Domino für kleine Dino Fans ab ca. 3 Jahren ist absolut toll gelungen und hübsch anzuschauen. Die Illustrationen der Dinos sind zauberhaft und detailliert gestaltet und die Dominosteine robust und farbenfroh. Das Spiel kommt in einem hübschen und stilvollen Schuber, der nicht nur schön anzuschauen ist, sondern auch sehr praktisch.

Zum Inhalt:

Kinder lieben Dinos – warum nicht beim Spielen etwas über sie
lernen?
● Bunt bebildertes Dominospiel für Kinder ab 3 Jahren
● Hübsche, kindgerechte Illustrationen, anspruchsvolle Qualität von Spielsteinen und Schachtel;

T-Rex gewinnt! Dinosaurier sind ein ewiger Favorit bei Kindern, und hier können auch die ganz Kleinen schon mitmachen: zwei bis vier Spieler legen 28 farbenfroh und detailreich gezeichnete Dinosaurier mit Dominosteinen aneinander. Zusammen mit einem Begleitheft kommen die Spielsteine in einer attraktiven Schiebeschachtel.

Vogel-Bingo – Magma für Laurence King

Wunderschon gestaltet und illustriert ist dieses Vogel Bingo Spiel für Kinder ab ca. 6 Jahren und bis zu 6 Spielern. Es ist eine Abwandlung des traditionellen Bingos, wie die meisten es kennen und macht richtig viel Spaß. Man lernt viel über Vögel und tolle Vogelarten auf spielerische Art und Weise. Sehr gelungen und wunderschön!

Zum Inhalt:

Dieses wunderschöne Bingo-Spiel zeigt 64 Vogelarten aus der ganzen Welt. Entdecken Sie die Vögel – vom Rotkehlchen über den Papageitaucher bis hin zum prächtigen Sichelschwanz-Paradiesvogel – markieren Sie diese auf Ihrer Karte – und Bingo! Dieses Spiel bringt lustige und aufschlussreiche Wendungen in das traditionelle Bingo-Spiel. Enthalten sind 64 liebevoll illustrierte Vogelkarten, ein Spielbrett, 12 Bingo-Karten, Chips sowie ein Begleitheft mit wissenswerten und verrückten Informationen zu den vorgestellten Vogelarten.

Tempo, kleines Faultier erschienen bei Ravensburger

Man glaubt zuerst auf Grund der kleinen Verpackung, dass auch das Spiel klein ist, aber ist dann ganz erstaunt, wie toll der Aufbau aussieht und wie vielseitig und lustig dieses Spiel ist. Action pur für Kinder ab ca. 4 Jahren wird hier versprochen und gehalten, nur eines darf man nicht – faul sein 🙂
Das schnellste Faultier gewinnt und erreicht die gemütliche Hängematte. Ein super herziges Spiel, dass viel zu schnell vergeht und man es sofort noch einmal spielen möchte!

Zum Inhalt:

  • Auf die Bäume – fertig – los! Vier kleine Faultiere klettern um die Wette. Ganz oben in den Baumkronen lockt eine gemütliche Hängematte, in der jeder einmal träumen möchte.
  • Bei diesem außergewöhnlichen Wettlauf hangeln sich die Faultiere senkrecht hoch, jedes an seinem eigenen Baum. Bei jedem Zug werden immer alle vier Faultiere bewegt.
  • Wie weit die einzelnen Faultiere klettern dürfen bestimmen Kletter-Streifen. Diese legen die Spieler am besten so hin, dass es dem eigenen Faultier am meisten nützt.
  • Viel Glück ist bei dieser Kletterpartie dabei, aber auch einfache taktische Überlegungen. Am Ende freut sich der Spieler, dessen Faultier zuerst an der Hängematte ankommt.
  • Ein Wettlauf für 2 bis 4 Faultier-Fans von 4 bis 8 Jahren.

Ravensburger Puzzle – My First outdoor puzzles 2+ erschienen bei Ravensburger

Dieses Outdoor Puzzle für Kinder ab ca. 2 Jahren ist einfach genial und durchdacht. Die 12 Teile sind robust, waschbar und transportierbar – als Ganzes und das Motiv Feuerwehr vorallem für kleine Jungs sehr ansprechend. Ganz ganz toll gelungen und ein super Geschenk, da man es einfach überall hin mitnehmen kann, ohne Angst zu haben was schmutzig oder kaputt zu machen.

Zum Inhalt:

  • Stabile Kunststoffteile mit gutem Zusammenhalt
  • Abwaschbar, widerstandsfähig und langlebig
  • Sicheres Puzzeln rt durch ausschließliche Verwendung geprüfter Materialien
  • Sicheres Puzzeln rt durch ausschließliche Verwendung geprüfter Materialien

 

Wirbel auf dem Bauernhof Playmobil erschienen bei Schmidt

Für kleine Playmobil Fans ab ca. 4 Jahren ist dieses Spiel toll geeignet. Das Thema Bauernhof wird hier gekonnt und kindgerecht in Szene gesetzt. Zwischen 2 und 4 Spieler können hier gemeinsam spielen. Man spielt die Figur des Bauern und muss alle Tiere wieder zurück in den Stall bringen, keine einfache Aufgabe und bis dies geschieht, passiert so einiges. Ein liebes Spiel ist hier mit einem Puzzle kombiniert, die Tierfiguren müssen aus Brett passen und die Form stimmen. Viele Bilder und Tiere sind ähnlich und so ist es manchmal eine richtige Herausforderung. Ein super liebes, spaßiges Spiel für Groß und Klein.

Zum Inhalt:

Groß oder klein – was passt hier rein? Bei diesem lustigen Legespiel sind Schnelligkeit und genaues Schauen gefragt, denn nicht alle Teile sind gleich groß. Wer als Erster alle passenden Teile in seinen Rahmen gelegt hat, gewinnt die PLAYMOBIL-Figur.

Viel Freude beim Spielen!
Barbara

Kinderbuchempfehlungen

Heute wird gesunden und gelauscht, Geschichten von Mäuseschlössern, Reime und Verse, Giraffen und Einhörnern – eine wunderbare, zauberhafte Mischung – für die unterschiedlichsten Altersklassen.

Freut euch auf diese schönen Kinderbücher:

Frau Giraffe zieht um! von Guido Hammesfahr erschienen bei Baumhaus

Für kleine Leser ab ca. 4 Jahren ist dieses Buch ein Traum. Extrem herzige Illustrationen, liebe Texte und jede Menge gute Stimmung zwischen den Zeilen, sind hier zu finden. Auf je 1 Doppelseite wird ein Teil der Geschichte erzählt. Auf der Suche nach einem perfekten, neuen Zu Hause begleiten wir die Frau Giraffe und erleben mit ihr so einige Abenteuer und lernen viele Tiere und ihre unterschiedlichen Bedürfnisse kennen. Ein wunderschön zu lesendes Buch!

Zum Inhalt:

„Zeit für einen Tapetenwechsel“, sagt sich Frau Giraffe eines Tages und beschließt, sich ein neues Zuhause zu suchen. Sie macht sich auf den Weg und begegnet vielen verschiedenen Tieren mit ganz unterschiedlichen Gewohnheiten, aber einer Gemeinsamkeit: Sie alle sind davon überzeugt, das schönste Zuhause der Welt zu haben. Doch ist es auch das richtige für Frau Giraffe? Neugierig probiert sie alles aus und baut sich schließlich ihr eigenes Traumhaus.
Liebenswertes Bilderbuchabenteuer von Guido Hammesfahr, dem bekannten LÖWENZAHN-Moderator.

Hör Mal – Verse für Kleine – Backe, backe Kuchen…erschienen bei Carlsen

Ich bin ein großer Fan der Hör Mal Reihe, die einen tollen Start in die Welt der Bücher bieten. Robust und gut in der Hand liegen, gibt es hier was zu hören und zu sehen und die Verse und Reime sind mit 6 Klatsch- und Fingerspielen kombiniert, die die Kinder auch von zu Hause oder dem Kindergarten kennen können. Die Illustrationen sind lebendig und farbenfroh gestaltet und auch fürs Auge ein kleines Highlight. Ein sehr liebes Buch für junge Hörer und Leser ab ca. 18 Monaten.

Zum Inhalt:

Beliebte Klatsch- und Fingerspiele mit reichhaltigen Sounds und Spielanleitungen für die Eltern.

Wer kennt das nicht? Im Sandkasten starten die Kleinsten mit Förmchen ihre ersten Kuchenbackversuche und singen dazu „Backe, backe Kuchen“. In diesem neuen „Verse für Kleine“-Soundbuch werden sechs beliebte Fingerspiele und Klatschlieder aus dem allgemeinen Versgut vorgelesen, vorgesungen und instrumental begleitet. Viele zusätzliche Geräusche lassen Atmosphäre entstehen und laden gezielt zum Bildentdecken ein. Für die Eltern gibt es zu jedem Vers leicht verständliche Spielanleitungen. Und wer einmal in Ruhe alleine singen, spielen, sprechen und schauen mag, der stellt den kleinen Regler auf der Buchrückseite einfach auf AUS und genießt ein tolles Pappbilderbuch mit lustigen Illustrationen und Reimen.

Was mag in der Windel sein? Klapp auf – schau rein! von Guido van Genechten erschienen bei Ars Edition

Für Kinder ab ca. 2 Jahren wird das Thema windelfrei je nach Typ aktuell und sie beschäftigen sich ausgiebig damit. Neugierig geht auch die kleine Maus ans Thema heran und untersucht auf wirklich lustige Art und Weise den Windelinhalt ihrer Tierfreunde, bis sie dran kommt und dann gibt es die große Überraschung – die Windel ist leer, weil die Maus schon so groß ist und aufs Töpfchen geht 🙂 Extrem lieb erzählt und wirklich zum Lachen!

Zum Inhalt:

„Darf ich mal in deine Windel schauen?“, fragt Mausi. Denn Mausi ist SEHR neugierig.

Nacheinander zeigen alle Tiere, was in ihrer Windel versteckt ist: Beim Kälbchen ist es ein Fladen, beim Hund eine Wurst und in der Windel vom kleinen Hasen sind sieben kleine Hasenköttelchen.

Nun sind sie auch neugierig: Was wohl in Mausis Windel ist? Die ist ja ganz leer! Aber warum nur? Ist doch pupseinfach: Mausi geht schon aufs Töpfchen!

Eine witzige Windelfrei-Geschichte mit lustigen Klappen.

Das Mäuseschloss von Michael Bond und Emily Sutton erschienen bei Orell Füssli

Dieses zauberhafte und sehr stilvoll illustrierte Kinderbuch ist optimal zu lesen für Kinder ab ca. 3/4 Jahren. Der bekannte Autor von Paddington hat sich hier mit diesem Buch eine neue Thematik geschnappt und ein wundervolles Buch herausgebracht, welches zugleich für Kinder, als auch ihre Eltern richtig schön zu lesen und anzuschauen ist. Ein plötzlicher Umzug ist ein großes Abenteuer, welches hier wundervoll in Szene gesetzt wird.

Zum Inhalt:

Im Schloss des Grafen steht ein kleines, aber prächtiges Puppenhaus. Dessen Bewohner, eine Mäusefamilie, pflegen ihr Zuhause liebevoll, denn täglich kommen Besucher aus aller Welt, die das Schloss und das Puppenhaus bewundern.

Aber eines Tages wird das Schloss renoviert und erstrahlt in neuem Glanz. Daneben wirkt das Puppenhaus plötzlich schäbig und alt. Nach einer missglückten Putzaktion wird ihr geliebtes Zuhause weggeräumt und die Familie muss einen neuen Unterschlupf finden …

Die Geschichte von Michael Bond, dem Autor von »Paddington«, ist voller Wärme und Humor und wird mit detailreichen und nostalgischen Illustrationen zum Leben erweckt.

Kleines Einhorn Funkelstern, schön, dass wir Freunde sind von Mila Berg und Marina Krämer erschienen bei Arena

Dies ist ebenfalls ein zauberhaftes Kinderbuch, speziell für kleine Einhornfans, die ca. 3 Jahre alt sind. Die Illustrationen sind unglaublich herzig und farbenfroh und der Zauber des Einhorns Funkelstern spührt nur so zwischen den Zeilen des Buches hervor und steckt auch die kleinen Leser so richtig an. Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft wird hier erzählt und ist so richtig zum Genießen. Auf jeder Seite dieses Buches gibt es soooo viel zu entdecken und erleben – man kann sich ganz oft und richtig lange mit diesem Buch beschäftigen.

Zum Inhalt:

Einhörner sind so wunderbar! Sie fliegen, erfüllen Wünsche und galoppieren über Regenbögen. Nur das kleine Einhorn Finya kann das alles noch nicht so gut. Aber das macht nichts, wenn es mit seinen besten Freunden, dem Koboldmädchen Trixi und Fledermaus Kalle zusammen ist. Doch eines Nachts purzelt auf einmal ein Stern vom Himmel, direkt vor Finyas Hufe. Wird sie es schaffen, ihn nach Hause zu bringen – und endlich bis ganz hinauf zu den Sternen zu fliegen?

Viel Freude beim gemeinsamen Lesen!
Barbara

Kinderbücher

Weil ich so viele tolle Kinderbücher am Tisch liegen habe und sie euch unbedingt vorstellen möchte, gibt es auch heute 5 tolle Bücher für kleine und große Kinder. Viel Freude beim Lesen und ich freu mich auf euer Feedback. Kennt ihr eines der Bücher und habt ihr es schon gelesen?

Poldi und Partner – immer dem Nager nach erschienen bei Arena

Dieses herrlich zu lesende und amüsante Kinderbuch ist für Leser ab ca. 8 Jahren optimal geeignet. Sowohl zum selber lesen, als auch als Vorlesebuch. Ihr könnt euch hier auf eine abenteuerliche Rettungsmission einstellen, Action pur und jede Menge tierischer Humor. Ein sehr gelungenes und lustig zu lesendes Buch.

Zum Inhalt:

Ein neues, tierisch witziges Abenteuer von „Mein Lotta-Leben“-Autorin Alice Pantermüller: ideal zum Lesen und Vorlesen

Großalarm in Tommis Tierparadies: Meerschweinchen Poldi wird verkauft und muss zu den Menschen ziehen – und die sind böse, ganz schön böse! Um Poldi vor dem sicheren Niedergang zu retten, folgen ihm seine Freunde Mimi, Harro, Parker, Bibo und Serafine kurzerhand in die Wildnis der Großstadt! Auf ihrer rasanten Rettungsmission begegnen der irrwitzigen und etwas krawalligen Tierbande neben einem Waschbären mit Waschzwang auch zahlreiche gefährliche Brüllaffen – Kinder – und mindestens genauso viele Meerschweinchen. Doch keins davon ist Poldi. Wo steckt der Nager nur?

Gute Nacht, kleiner Bär! Machst du das Licht an? erschienen bei Oetinger

Für Kinder ab 2 Jahren ist dieses super herzige Einschlafbuch gestaltet. Robust liegt es in der Hand und die Möglichkeit das Licht zu steuern ist für die kleinen Leser einfach super spannend. Ein beruhigendes und sehr liebes Buch, um leichter in den Schlaf zu finden und auch zu sehen, wie andere schlafen gehen. Extrem herzig und sehr beliebt bei den Kleinen.

Zum Inhalt:

Machst du das Licht an?
Text von Lena Kleine Bornhorst
Mit farbigen Bildern von Heike Vogel

Licht an, Licht aus! Der kleine Bär liegt schon in seinem Bettchen, da merkt er, dass sein Kuschelwal fehlt. Schnell, das Licht an! Da ist er ja, jetzt kann der Bär schlafen gehen. Licht aus, gute Nacht! Aber nein, er hat noch etwas vergessen. Machst du ihm das Licht wieder an? Erst als auch die Schmusedecke, das kleine Brummauto und sein Schnulli beisammen sind, kann der Bär endlich schlafen. Licht aus, gute Nacht!

Da staunen die Kleinen: Ein Pappbilderbuch mit Licht im Buch zum selbst An- und Ausknipsen auf jeder Seite!

Starke Vorlesegeschichten – Helden, Freunde, große Taten erschienen bei Oetinger

Ich bin ein großer Fan der Vorlesegeschichten Bücher, in denen man zu einem Thema gleich mehrere Geschichten in ganz unterschiedlichen Stilen wiederfindet und gemeinsam mit den Kindern genießen kann. Schon ab ca. 4 Jahren sind die Geschichten gut geeignet. Dieses Mal handeln die Geschichten von Helden, Freunden und großen Taten. Ein wunderbares Thema, um es schon in jungen Jahren aus Tablett zu bringen. Ich bin mir sicher auch eure Kinder werden den Geschichten in diesem Buch mit großen Augen und Ohren lauschen.

Zum Inhalt:

Trau dich! Probiere es aus, hab keine Angst, versuche es doch mal! Beim gemeinsamen Lesen der zehn Geschichten von kleinen Helden und ihren großen Taten und bei den vielen Mitmachtipps bekommt man gleich Lust, etwas zu versuchen, was man immer schon mal machen wollte und sich vorher nicht getraut hat. Ein Buch zum Entdecken, Erzählen und Aktivwerden.

Probier es aus! Geschichten zum Thema Mut, mit vielen kreativen Anregungen zum Spielen, Basteln und Mitmachen.

König Artus und die Ritter der Tafelrunde erschienen bei Oetinger

König Artus ist vielen ein Begriff – hier mit diesem toll zusammengestelltenm Buch für Kinder ab 5 Jahren, ist es nun auch kindgerecht aufbereitet und Kindern gut zugänglich. Es gibt neben tollen und abenteuerlichen Geschichten auch jede Menge hübscher Illustrationen zum Anschauen und genießen. Ein sehr gelungenes Buch – speziell für alle Ritter Fans.

Zum Inhalt:

Text von Katharina Neuschaefer
Einband und farbige Illustrationen von Katja Gehrmann

Für die Ritter der Vorleserunde! Andächtig lauschen die kleinen Zuhörer den sagenhaften Abenteuern des Knappen Artus, der König von England wird. Sie hören staunend vom Schwert Excalibur und von Merlin, von den kämpfenden Nordmännern, der schönen Ginevra, dem edlen Sir Lancelot und natürlich vom Heiligen Gral. Und die Erwachsenen staunen, wie wunderbar kindgerecht Katharina Neuschaefer die Sagen um Artus erzählt.

Heldensagen: Zeitlos beliebtes Thema bei Kindern und Erwachsenen, kindgerecht und vorlesetauglich nacherzählt, mit humorvollen Illustrationen von Katja Gehrmann.

Alle sind willkommen! erschienen bei Ars Edition

Dieses zauberhafte Kinderbuch für kleine Leser ab ca. 4 Jahren ist sehr stilvoll und wunderschön gestaltet. Das große und wichtige Thema dieses Buches ist: Alle sind willkommen. Großartig frür Kindergartenkinder anzuschauen. Das Thema ist sehr ansprechend auf den Punkt gebracht und die schönen Illustrationen tragen einen großen Teil dazu bei, dass dieses Buch sehr ansprechend und einnehmend ist. Toll gelungen und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Die kleine Maus will ein Haus bauen. Ein großes, schönes Haus! Da kommt der Frosch vorbei. Er ist traurig, weil er sein Zuhause verloren hat. »Sei nicht traurig!«, tröstet die Maus.  „Mach dir keine Sorgen, Frosch, bleib einfach hier bei mir. Du wirst schon sehn, alles wird gut – das versprech ich dir!“ Gemeinsam machen sie sich ans Werk und schon bald stoßen immer mehr heimatlose Tiere dazu. »Aber«, so sagt die kleine Maus, » „alle sind bei uns willkommen! Groß und Klein, von fern und nah, sollen sich hier zuhause fühlen, und sicher sein vor der Gefahr.“« Und so bauen die Tiere sich zusammen ein gemütliches, warmes und sicheres Haus!

 

Liebevoll illustriert, mit kurzen Seiten und Guckloch.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Wendemanöver

WendemanöverFranziska Krafft mit Katharina Gerhardt

Wendemanöver

Ein Sohn im Drogensumpf

Eine Mutter setzt Segel

 

Die alleinerziehende Mutter dreier Söhne hat einen Plan, den alle für verrückt halten: nachdem ihr straffällig gewordener drogenabhängiger Sohn nicht mehr in der Klinik bleiben kann und ohne Therapie ins Gefängnis müsste, möchte sie ihn für die nächsten zwei Monate mit auf einen Segeltörn auf der Nordsee nehmen.

Jugendamt und Gericht sind skeptisch, stimmen jedoch zu, als kein Therapieplatz gefunden wird. Jonas darf den Sommer mit seiner Mutter am Boot verbringen. Wird sich das Konzept bewähren? Zuallererst muss die Mutter wieder ein Verhältnis zu ihrem Sohn aufbauen, zu dem sie die letzten Jahre kaum Kontakt hatte. Jonas war aus dem österreichischen Bergdorf, in dem er mit seinen zwei jüngeren Brüdern aufgewachsen war, zu seinem Vater nach Frankfurt gezogen und dort abgerutscht und mit Drogen in Kontakt gekommen. Nun muss er erst lernen, ohne Drogen und mit den wechselnden Bedingungen und Crews an Bord klarzukommen…

Dieses Buch erzählt die Geschichte einer Familie nach einer wahren Begebenheit. Im Mittelpunkt stehen die Kraft, Geduld und Liebe, die die Mutter aufbringt, um um ihren Sohn auf unkonventionelle Art und Weise zu kämpfen und ihm Halt und Vertrauen zu geben. Es ist keine Wunder- Story, sondern der Bericht einer Mutter, die sich keine Illusionen macht, aber trotzdem an das Gute glaubt und damit, was ihre Segelreise betrifft, auch recht behält. Ein spannendes Buch!

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2018

Eden Books

ISBN 978-3-95910-179-0

 

Bettina Armandola

Kinderbücher für Große

Nachdem die gestrigen Kinderbuchempfehlungen speziell für die Kleinen unter uns reserviert waren, möchte ich den heutigen Tag dazu nutzen und euch einige tolle Kinderbücher für größere Kinder vorstellen, die ich extrem lässig finde.

Das kleine Böse Buch 2 – Jetzt noch gefährlicher von Magnus Myst erschienen bei Überreuter

Dieses extrem toll gemachte und interaktive Buch für Kinder ab ca. 8 Jahren ist einfach genial. Man hat die Möglichkeit Entscheidungen zu treffen, eigene Wege zu gehen und richtig mitzuwirken. Das macht es neben der guten Geschichte, speziell interessant und spannend und zu etwas Besonderem! Die gut getroffenen und passenden Illustrationen zwischendurch sind sehr gelungen und ansprechend. Ein tolles Buch!

Zum Inhalt:

… und es hat das schrecklichste Geheimnis aller Zeiten im Gepäck! Doch bevor der Leser es erfährt, muss er einige Proben bestehen, um zu beweisen, dass er kein Spion ist. Denn eins ist klar: Man kann niemandem mehr trauen. Schon gar nicht der nervigen Liebmarie, die das bravste Mädchen der Welt ist. Nicht nur, dass sie den Erwachsenen immer alles glaubt, sie sabotiert die Enthüllungsversuche des kleinen Bösen Buches, indem sie alle schrecklichen Wahrheiten mit rosa Herzen und Einhörnern bekritzelt. Auf jeden Fall muss der Leser dem kleinen Bösen Buch helfen, Liebmarie abzuhängen, damit endlich Licht ins Dunkel gebracht und das größte Geheimnis der Welt gelüftet werden kann!

Kugelblitz in Hamburg von Ursel Scheffler erschienen bei Schneiderbuch

Die Kugelblitz Buchreihe ist finde ich richtig toll gelungen. Schon ab 6 Jahren können die Kinder den Abenteuern von Kommissar Kugelblitz lauschen. Dieses Mal gibt es ein Abenteuer in Hamburg, bei dem man so richtig mitfiebern kann. Zusätzlich bei dieser Ausgabe mit dabei sind 100 Wörter Hamburgisch und Geheimfolien. Super lieb und durchdacht, macht es richtig viel Spaß es mit seinen Kindern zu lesen. Auch für Erstleser in der Volksschule super passen, da die Schrift schön groß ist, zwischendurch immer wieder einige Illustrationen zur Auflockerung und unterteilte Kapitel. TOP!

Zum Inhalt:

„Hamburg ist die schönste Stadt der Welt!“, findet Karli, der Neffe von Kugelblitz aus Südafrika. Doch bald lernt er bei seinem Besuch die Schattenseiten der Großstadt kennen: Eine raffiniert organisierte Gaunerbande macht der Polizei das Leben schwer. Autos, Fahrräder, Kunstgegenstände werden offenbar auf Bestellung geklaut. Als dann noch ein wertvolles Cello aus der berühmten Elbphilharmonie gestohlen wird, ist Kugelblitz sicher, dass die Fälle zusammenhängen. Wird es ihm gelingen, mit seiner SOKO Mosaik die Puzzleteile der Ermittlungen erfolgreich zusammenzufügen?

Ein neuer spannender Ratekrimi aus der Reihe der Kommissar Kugelblitz-Städtebände.

Petronella Apfelmus – Schnattergans und Hexenhaus von Sabine Städing erschienen bei Boje

Diese extrem herzige Geschichte, rund um die kleine Hexe Petronella Apfelmus, ist genau richtig für Kinder ab ca. 8 Jahren. Von der kleinen Petronella gibt es bereits einige Bände und auch dieses Abenteuer hat es in sich und ist einfach großartig geschrieben. Zauberhaft illustriert, lustig und spannend geschrieben – bietet es alles, was ein gutes Kinderbuch braucht. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Die Sommerferien beginnen – und die Kuchenbrand-Zwillinge fahren auf den Bauernhof. Kurz bevor es losgeht, drückt Petronella Apfelmus ihnen ein Tütchen mit Milchstraßenstreuseln in die Hand. Damit können sie jederzeit Hexenhilfe herbeirufen.
Lea und Luis finden es toll bei Bauer Erdmann, schon bald fressen ihnen die Gänse Frida und Fritz aus der Hand. Doch dann bekommen die Zwillinge mit, dass die Tiere verkauft werden sollen. Etwa um  als Braten zu enden? Die Gänse müssen unbedingt gerettet werden, beschließen Luis und Lea. Wie gut, dass sie Petronellas magische Streusel dabei haben …

Zauberhaft illustriert von SaBine Büchner.

Professor Plumbums Bleistift – Voll verschneit! von Nina Hundertschnee erschienen bei Carlsen

Dies ist bereits die 3. Geschichte rund um Professor Plumbums Bleistift und die beiden Kinder Hanna und Henri. Dieses Mal landen sie in der Eiszeit und müssen sich Säbelzahntigern, Mammuts und anderen Urtieren stellen. Abenteuer pur für eifrige Leser an ca. 6 Jahren, die schon etwas Spannung vertragen können. Zeitreisen sind immer aktuell und man kann hier Geschichte und Vergangenheit so wunderbar lebendig werden lassen. Ich bin ein großer Fan!

Zum Inhalt:

Professor Plumbums Bleistift ist magisch: Wer mit ihm schreibt, reist in andere Welten! ***

BAND 3: Brrr, ist das kalt! Erst wissen Hanna und Henri gar nicht, wo sie sind. Bis plötzlich ein zotteliges Mammut vor ihnen steht – ein Urtier aus der Eiszeit! Nun müssen die Freunde schnell sein: denn wenn es dunkel wird, erwachen die Säbelzahntiger … ***

PROFESSOR PLUMBUMS BLEISTIFT: Ein Bleistift – 1000 Abenteuer!

Ein lustiges Kinderbuch für Jungs und Mädchen ab 6 Jahren mit viel Witz und jeder Menge Abenteuern! Ideal für Leseanfänger: Große Schrift, bunte Bilder und kurze Kapitel animieren zum Selberlesen.***

Tolles Extra: Großer Malspaß mit vier Seiten Zauberpapier! ***

Arlo Finch von John August – Im Tal des Feuers erschienen bei Arena

Dies ist der tolle 1. Band von Arlo Finch und gleich zu Beginn geht es auch schon richtig abenteuerlich los. Für Kinder ab ca. 10 Jahren sind die Themen, die hier besprochen und erzählt werden, schon gut zu verstehen und zu verdauen. Jede Menge Action und auch Abenteuer kann man hier erwarten. Toll geschrieben, macht jede Seite dieser Geschichte Spaß. Man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Ein toller Auftakt, sehr vielversprechend!

Zum Inhalt:

„Wenn ich dich sehen kann, können sie dich auch sehen … Sei vorsichtig, Arlo Finch!“

Irgendwas stimmt nicht in Pine Mountain. Das merkt Arlo Finch sofort, als er mit seiner Familie in das abgeschiedene Bergdorf zieht. Was hat es mit den merkwürdigen Tieren auf sich, die ihm immer wieder am Waldrand auflauern, und was mit dem Mädchen, das niemand außer ihm sieht? Zum Glück findet Arlo in Indra, Henry Wu und den ortsansässigen Rangern schnell Freunde, die sich bestens auskennen mit den Geheimnissen der Langen Wälder, mit Schutzzaubern und den Gefahren der Wildnis. Doch auch sie hätten nie geahnt, in welch unglaubliches Abenteuer sie geraten, als sie die Wälder gemeinsam mit Arlo betreten.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kinderbuchempfehlungen

Die heutigen Kinderbuchempfehlungen sind für die jüngeren Kinder unter uns gedacht – es sind ganbz herzige und vielseitige erste Geschichten für junge Leser mit herzigen Illustrationen und robustem Material. Die kleine Spinne Widerlich, Elefanten, Winter, Wald & Wiese und der kleine Frosch und der Dschungel sind die großen Themen.

Lehnt euch zurück und genießt!

Bunte Welt – Wald und Wiese von Nastja Holtfreters erschienen bei Magellan

Ab ca. 2 Jahren ist dieses Buch schon gut anzuschauen und zu verstehen. Alles dreht sich um die schöne, bunte Welt von Wald & Wiese. Auf jeder Seite gibt es was zu entdecken, finden oder rätseln, Die Illustrationen sind extrem herzig und ansprechend gestaltet und das Buch liegt toll und robust in der Hand. Optimal für das Lesealter kann man hier Wald & Wiese optimal zum ersten Mal in einem Buch erkundigen.

Zum Inhalt:

Nanu? In Wald und Wiese stimmt doch irgendetwas nicht … Maulwürfe tragen doch keine Brille. Und zwischen all den Wildschweinen hat sich tatsächlich ein Hausschwein versteckt! Der kleine Betrachter ist gefordert, die Fehler zu finden, Rätsel zu lösen und kann ganz nebenbei etwas über die heimische Natur lernen.

Der Winter ist da…erschienen bei Lingen

Dies ist ein zauberhaftes Buch für kleine Kinder zum Thema Winter. Schon ab ca. 18 Monaten kann man die ersten Versuche unternehmen dieses Buch gemeinsam anzuschauen. Kurze Texte, herzige Illustrationen und Scherenschnitte im Buch, bilden hier eine tolle Kulisse. Die unterschiedlichsten Tiere des Waldes finden hier ihren Platz und am Ende kuscheln sich die Bären für den Winterschlaf in ihre Höhlen. Wissen ist hier optimal und kindgerecht aufbereitet.

Zum Inhalt:

Eine dicke, weiße Schneedecke legt sich über den Wald.

Biber, Bergziege, Schneehase und Gans erzählen, was sie an dieser Jahreszeit besonders mögen, und laden zu einem munteren Spaziergang durch den Winterwald ein.

Der Vielefant von Andreas Nemet erschienen bei Orell Füssli

Dies ist ein super herzige erstes Zählbuch für Kinder ab ca. 3 Jahren. Pro Doppelseite wird eine Zahl behandelt und an Hand eines Beispiels beim Elefanten erklärt und gezeigt. Das Buch ist super robust und liegt gut in der Hand und macht viel Freude. Lacher sind ebenfalls garantiert.

Zum Inhalt:

Ein Elefant mit zwei Ohren und drei Härchen auf dem Kopf steht auf vier Beinen, lässt 5 Kullerhaufen fallen, wird von 6 Fliegen verfolgt usw. Der sympathische Elefant animiert nicht nur zum Mitzählen und Kennlernen der Zahlen von 1 bis 10. Er hat auch Appetit auf Bananen, großen Appetit! Und so verspeist er am Ende nicht nur 10 Stück davon. Nein es sind sehr, sehr viele, bis er einsehen muss: Das waren jetzt wirklich zu viele!
Ein ebenso einfaches wie witziges erstes Buch zum Mitzählen und Schmunzeln.

Die kleine Spinne Widerlich von Diana Amft erschienen bei Baumhaus

Die kleine Spinne Widerlich habe ich schon vor einiger Zeit ins Herz geschlossen und freue mich immer über ein neues Buch oder ein neues Thema. Dieses Buch ist das Klassiker in Pappbilderbuchform. Hier lernen wir die Spinne und ihre Freunde und Familie kennen und lieben. die Illustrationen sind extrem herzig und ansprechend und voller positiver Energie. Auch schwierige Themen werden untergebracht – aber vorallem kann man mit der kleinen Spinne viel erleben. Ein gelungenes Buch für die jüngsten unter uns.

Zum Inhalt:

Die kleine Spinne Widerlich ist eine süße, liebenswerte Spinne mit vielen Freunden und einer großen Familie. Dass die Menschen sich manchmal vor Spinnen fürchten, kann sie gar nicht verstehen. Mama, Tante Igitte und all die anderen Spinnen sind doch nicht fürchterlich! Sie besuchen sich, spielen und feiern zusammen, und da die kleine Spinne neugierig ist, freut sie sich riesig, auch andere Tiere kennenzulernen. Was es doch alles Spannendes auf dieser Welt zu entdecken gibt!

Erfunden wurden die zauberhaften Bilderbuchabenteuer rund um die kleine Spinne Widerlich von der Schauspielerin Diana Amft, die für ihre Rolle in „Doctor’s Diary“ mehrfach ausgezeichnet wurde und u.a. den GRIIMME-Preis gewann. „Die kleine Spinne Widerlich“ ist ihr erstes Bilderbuch und eine wunderschöne Mutmachgeschichte, die Kindern und auch Erwachsenen die Scheu vor Spinnen nehmen möchte und ihnen die kleinen Lebewesen auf eine sympathische Art und Weise näherbringt. Es wurde nominiert für den ÖSTERREICHISCHEN BUCHLIEBLING 2012, stand lange auf der Bilderbuch-Bestsellerliste ganz oben und wurde bereits in neun Sprachen übersetzt.

Entstanden sind die Abenteuer der kleinen Spinne, weil Diana Amft selbst ein bisschen Angst vor Spinnen hat und sich irgendwann fragte: Warum eigentlich? Es gibt doch gar keinen Grund. Vor allem nicht bei diesen einfühlsamen und liebevoll ausgearbeiteten Illustrationen von Martina Matos, die der Welt der kleinen Spinne ihren ganz besonderen Charme verleihen.

Der kleine Frosch und der grosse Dschungel erschienen bei Orell Füssli

Auch dieses Buch ist schon für Kinder ab ca. 2 Jahren gut zu verstehen. Es geht um eine Reise des kleinen Frosches durch den Dschungel. Auf jeder Seite erlebt er etwas neues, spannendes oder aufregendes. Es gibt Klappen für weitere Entdeckungen und gut gewählte, kurze Texte, die aber den ganzen Inhalt erzählen. Ich habe von dieser tollen Reihe schon einige andere Bücher hier bei uns besprochen und euch vorgestellt und finde es ist eine tolle und passende Erweiterung der Range.

Zum Inhalt:

Der kleine Frosch entdeckt ein blaues Boot, das den Fluss hinunterfährt, und beschließt, ihm zu folgen. Auf seiner Reise trifft er einen Tiger, einen Papagei, einen Affen und eine Schlange.

Viel Freude beim gemeinsamen LESEN!
Barbara