In my bookshelf

Ich möchte euch heute ein paar Neuheiten in meinem Buchregal vorstellen, auf die ich mich besonders gefreut habe:

1) Natürlich Acryl von Waltraud Nawratil erschienen bei EMF

Waltraud Nawratil gehört zur österreichischen Künstlerszene einfach dazu und hat schon unter Malern einen bekannten Namen. Dieses Buch über Acrylmalerei hat so einiges zu bieten. Es geht um Mischtechniken der unterschiedlichsten Arten. Farbsprays, Aquarelltechniken, Spachteln uvm bekommen hier ihren Platz und werden detailliert gezeigt und erklärt. Und ganz nebenbei kann man so auch einige Kusntwerke der Autorin bewundern. Ein sehr inspirierendes Buch mit vielen tollen Tipps!

Zum Inhalt:

Vielseitige Mischtechniken für zauberhafte Naturbilder: In „Natürlich Acryl” stellt Künstlerin und Acryl-Profi Waltraud Nawratil ihre neuartigen Ansätze und Techniken der Acrylmalerei vor. Mithilfe anschaulicher Anleitungen entstehen wunderschöne, abstrakte Landschafts- und Naturbilder zum Träumen und Nachmalen. Spannende Mischtechniken mit Farbspray, Fototransfer oder Spachtel sowie Collagen-, Abdruck- und Aquarelltechnik werden verständlich erklärt und regen zum Ausprobieren auf der eigenen Leinwand an. Die kreativen Ideen und Tipps vom Profi inspirieren zu eigenen Projekten mit Acrylfarbe und wecken die Freude am künstlerischen Experimentieren. Ausdrucksstarke Kunst inspiriert von der Natur – mit kreativen Mischtechniken das Acrylmalen neu entdecken!

2) Sag den Wölfen ich bin zu Hause erschienen bei Eisele

In diesem Buch findet man eine berührende und wunderschöne Geschichte über Trauer, Liebe und Freundschaft. Mit ganz viel Gefühl und Charme zwischen den Zeilen, kann man bei diesem Buch so richtig loslassen und sich von einer herrlichen Geschichte treiben und mitreißen lassen.

Zum Inhalt:

New York, 1987: Eigentlich gibt es nur einen Menschen, der June Elbus je verstanden hat, und das ist ihr Onkel Finn Weiss, ein berühmter Maler. Als Finn viel zu jung an einer Krankheit stirbt, deren Namen ihre Mutter kaum auszusprechen wagt, steht in Junes Leben kein Stein mehr auf dem anderen. Auf Finns Beerdigung bemerkt June einen scheuen jungen Mann, und ein paar Tage später bekommt sie ein Päckchen. Darin befindet sich die Teekanne aus Finns Apartment – und eine Nachricht von Toby, dem Fremden. Wer ist dieser Mann, der behauptet, Finn ebenso gut zu kennen wie June selbst? Zunächst ist June misstrauisch, doch dann beginnt sie sich heimlich mit Toby zu treffen, und sie erfährt, dass es gegen Trauer ein Heilmittel gibt: Freundschaft und Zusammenhalt.

3) Stylische Socken selbst häkeln erschienen bei Leopold Stocker Verlag

Wir sind verwöhnt, eine liebe Bekannte meiner Mama strickt und häkelt uns regelmäßig Socken für die ganze Familie. Selbstgemachte Socken strahlen eine besondere Gemütlichkeit aus, egal ob im kalten Winter, wo sie schön kuschelig sind, oder im Sommer, wenn es plötzlich am Abend kühler wird. Dieses Buch zeigt jede Menge stylischer und hübscher Socken für jede Altersgruppe. Die Anleitungen sind sehr übersichtlich und leicht verständlich gemacht und so kann man selber die tollsten Ideen umsetzen. Toll gemacht!

Zum Inhalt:

Neue Ideen für Einsteiger und Fortgeschrittene – Mit 18 Sockenideen

Socken zu stricken ist ja gang und gäbe, jetzt allerdings werden die Socken gehäkelt – und Rohn Strong legt hiermit ein umfassendes Werk zu dem Thema vor.

Ausführlich wird besprochen, wie und in welcher Reihenfolge man die Einzelteile der Socken häkelt. Die Grundlagen werden genau erklärt und mit Hilfe der Basis-Socke können viele verschiedene Socken hergestellt werden. Weiters wird genau erläutert, wie Ferse und Spitze jeweils angelegt und gehäkelt werden. Mehrere Anleitungen für diese wichtigen Teile der Socke stellen sicher, dass für jede Fußform etwas Passendes dabei ist.
Die 18 Socken-Anleitungen erlauben es, für Sie, Ihn und auch die Kinder Socken zu häkeln – anhand der beigefügten Tabellen kann jede Socke an die gewünschte Größe angepasst werden, damit das Werkstück nach seiner Fertigstellung perfekt am Fuß sitzt.

Verschiedenste Techniken und Muster sowie die richtige Auswahl des verwendeten Garns ermöglichen eine große Bandbreite an bunten Füßlingen und Socken für Sommer und Winter.

4) Kann denn Sünde Liebe sein von Janet Evanovich erschienen bei Goldmann

Wenn Janet Evanovich an Bord ist und sich für ein Buch verantwortlich zeigt, dann darf man sich auf einen guten und lustigen Roman freuen. Heute geht es um moderne Piraten, Schätze und jede Menge Liebe. Eine herrliche und amüsante Mischung, die vielversprechend ist. Mit sehr viel Humor im Stil der Autorin, unverkennbar genial.

Zum Inhalt:

Fast hundert Jahre ist es her, dass der Schmuggler Collier »Holzbein« Dazzle einen gewaltsamen Tod fand. Klar, dass er im mumifizierten Zustand kaum mehr verraten kann, wo er den sagenumwobenen Piratenschatz versteckt hat, den er einst an der Küste Neuenglands ausgrub. Ein Schatz, der neben Gold und Juwelen den »Stein der Habgier« enthält – und genau diesen sollen die Abenteurer wider Willen, Lizzy Tucker und ihr Partner Diesel, nun finden. Doch sie sind nicht allein, auch Diesels charmanter Cousin Wulf gehört zu den Schatzsuchern. Wulf begehrt den Stein der Habgier, er begehrt Lizzy, und er würde alles tun, um beides sein Eigen zu nennen …

5) Lifehacks Garten erschienen bei Gräfe und Unzer

Lifehacks können nie schade – schon gar nicht, wenn es ums Thema Garten geht und man so jede Menge toller Tipps und Tricks zur Verfügung gestellt bekommt. Hier gibt es ein Sammelsurium an spannenden Infos und Hacks, die echt hilfreich sind und die man sich gerne anhört und ansieht. Düngen, Pflanzen, Pflege, Schädlinge, Frühbette uvm. werden hier in diesem toll zusammengestellten Buch behandelt. Extrem informativ und sympathisch gemacht ist dieses Buch und die Infos darin eine absolute Bereicherung.

Zum Inhalt:

Clevere Tipps und Tricks, die wirklich funktionieren – für garantierten Gartenerfolg!

Ein trickreiches Bewässerungssystem, ein cleveres Tool für die Obsternte, ein schnell gebasteltes Miniatur-Frühbeet oder Geheimtipps rund ums Düngen – Gartenexperte Folko Kullmann zeigt, welche Lifehacks im Garten wirklich weiterhelfen. Mit leicht zu beschaffenden Materialien und kreativ zweckentfremdeten Alltagsgegenständen rückt er gängigen Gartenproblemen auf die Pelle und präsentiert ebenso kreative wie überraschend einfache Lösungen. Dank DIY und Upcycling wird dabei nicht nur der Geldbeutel geschont, auch die Umwelt profitiert von mehr Nachhaltigkeit beim Gärtnern!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Reisen & Erleben

Heute ist das große Thema bei unseren Buchvorstellungen REISEN und ERLEBEN! Wir entdecken gemeinsam die tollsten Reiseziele in Deutschland, Sardinien, leben unter wilden Bären, schauen uns Mallorca an und bekommen Tipps für die Natur.

Das Reisebuch Deutschland erschienen bei Bruckmann

Hier in diesem tollen und wunderschön anzuschauenden Buch dreht sich alles um die schönsten Highlights, Traumstraßen, Wander- und Radtouren in Deutschland. Wundervolle Fotographien sind hier versammelt und laden dazu ein dieses vielseitige Land zu entdecken. Die unterschiedlichen Regionen sind hier in Kapitel zusammengefasst und zeigen jeweils die Highlights der Gegend. Alles ist hier so fantastisch beschrieben und präsentiert, dass man sofort in den nächsten Zug oder ins Auto einsteigen möchte, um sich alles anzuschauen. Wunderbare Anregungen und Ideen.

Zum Inhalt:

Traumrouten durch alle Regionen, Themenessays zu Naturwundern und Landestypischem. Zahlreiche Ausflugstipps zu den Höhepunkten Deutschlands: Gebirge, Seen und Flüsse, Küste, Kulturdenkmäler und geschichtsträchtige Städte. Doch wohin genau sollten Sie reisen, was keinesfalls verpassen? Dieser Reiseband verspricht Ihnen die ideale Mischung aus Städtereisen, Weltkulturerbe und Natur. Für einen traumhaften Urlaub im eigenen Land, mit jeder Menge Inspirationen und Nutzwert plus 32 Seiten Straßenkarten.

Sardinien erschienen bei Bruckmann

Sardinien wird hier gekonnt in Szene gesetzt. Lauter Highlights,m Geheimtipps und Wohlfühladressen sind hier zu finden. Über 400 Fotos zeigen die Vielfältigkeit dieses Reisezieles und präsentieren die Schönheit Sardiniens. Von Osten bis Westen wird hier die ganze Region beschrieben und in einzelne Kapitel zusammengefasst. Für die unterschiedlichsten Geschmäcker ist hier etwas dabei – wandern, Sightseeing bis hin zum Strandurlaub ist alles möglich. Ein großartiges Buch zur Einstimmung auf die Reise.

Zum Inhalt:

Handverlesene Autoren-Tipps und Empfehlungen für eine individuelle Reiseplanung, über 400 inspirierende Fotos und eine praktische Faltkarte zum Herausnehmen sorgen nicht nur für eine stressfreie Planung, sondern auch für einen entspannten Urlaub auf Sardinien. Stromern Sie über die Insel – von der mondänen Costa Smeralda über Hafenstädtchen wie Alghero bis hinunter ins geschichtsträchtige Cagliari. Wandern Sie im Landesinneren vorbei an Türmen und Burgen, entdecken Sie Menhire und geheimnisvolle Grotten. Und stärken Sie sich an der traditionell aromatischen Küche, genießen Sie Weine und das einfache Leben. So entdecken Sie neben den Highlights auch jede Menge Geheimtipps, die Ihren Urlaub unvergesslich machen. Und es bleibt dabei immer Zeit für authentische Restaurants oder Hotels und die besten Shopping-Hotspots.

Into Nature erschienen bei Knesebeck

Dieser Naturguide bietet zahlreiche Inspirationen und Anregungen die Natur wiederzuentdecken und in Einklang mit ihr zu treten. Auf jeder Seite gibt es eine neue Idee/Inspiration und einen kleinen Anstoß die Natur ganz speziell zu erleben und wieder zu beobachten. Man kann so viel Kraft und Energie aus ihr ziehen – man sollte unbedingt einige der Übungen ausprobieren. Ich finde sie enorm bereichernd!

Zum Inhalt:

Dieser kreative Guide hilft dabei, eine tiefere Verbindung mit der Natur zu üben und Frieden für die Gedanken zu finden. Er versteht sich als Leitfaden, Tagebuch und Inspiration für einen achtsamen Streifzug durch die Natur. In über 70 einfachen Übungen lernt der Leser, wie man Natur im Alltag mit allen Sinnen wahrnimmt, skizziert und seine Beobachtungen festhält oder wie man Outdoor-Aktivitäten am nachhaltigsten nutzt. Einfach ruhig im Gras sitzen, aufmerksam durch Wälder streifen oder still aufs Meer hinausschauen und dabei in sich hineinhorchen, einfach mal offline sein und mit Achtsamkeit die Natur genießen. Dieses kreative Eintragebuch inspiriert den Leser, die Natur mit mehr Neugier zu entdecken und Momente der Entschleunigung im Alltag zu finden.

Mallorca mit Stil von Thomas Niederste-Werbeck erschienen bei Callwey

Wenn Callwey drauf steht und man dann auch noch so ein hochwertiges Buch in Händen hält, dann darf man sich auf ein richtiges Lesevergnügen freuen. Hochwertige Fotos von aussergewöhnlichen Häusern und Geschichten deren Besitzer sind hier zu finden. Thema Mallorca  – ein berühmtes und dennoch oft verkanntes, wundervolles Reiseziel. Zu Beginn darf man gleich mal die Geschichte und den Prozess des Hauses des Autors anschauen. Eine großartige und sehr persönliche Einleitung. Die Fotographien sind ein Traum und spiegeln nicht nur den jeweiligen Stil des Besitzers großartig wider, sondern zeigen auch rund herum die Natur und die Vielfältigkeit Mallorcas. Einfach traumhaft anzuschauen! Zum Träumen!

Zum Inhalt:

Dieses Buch stellt außergewöhnliche Häuser und deren Besitzer vor. Sie alle haben eines gemeinsam: die Liebe zur Insel Mallorca. Porträtiert werden passionierte Innenarchitekten und Interior Designer, die mit ihren unterschiedlichen Stilen, Materialien und Interpretationen ihren Häusern und Wohnungen eine ganz besondere Atmosphäre verliehen haben. Autor Thomas Niederste-Werbeck ergänzt die unterschiedlichen Wohn-Strecken mit Geheimtipps rund um Essen, Einrichten und Erleben auf der Insel Mallorca.

Unter wilden Bären von Christine Sonvilla, Marc Graf und Robert Haasmann erschienen bei Frederking & Thaler

Dieses Buch ist atemberaubend und wunderschön anzuschauen. Bären in unseren Wäldern sind hier mit grandiosen Aufnahmen und tollen Geschichten und Infos dazu beschrieben und gezeigt. Berührende Bilder der braunen Riesen sind hier zu bestaunen und man hält den Atem an, so wunderbar sind diese Tiere. So nahe, wie noch nie werden sie gesichtet. Dieses wundervolle Buch schafft es die wilden Tiere gekonnt in Szene zu setzen und dem Leser zu präsentieren. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Drei Fotografen haben sich drei Jahre lang in Slowenien auf die Spur der Bären Mitteleuropas begeben. Ihre Mission? Neue, bisher ungesehene Fotos und hautnahe Einblicke in das Leben der größten Raubtiere Europas zu gewähren. Sie berichten von ihren eigenen intensiven Bären-Erlebnissen, davon, wie das Zusammenleben mit den Tieren gelingen kann, und faszinieren für die wilde Natur vor unserer Haustür. Denn tatsächlich findet sich hier eine der größten Braunbärendichten der Welt. Nicht in Kamtschatka oder Alaska, sondern mitten unter uns, im dicht besiedelten Mitteleuropa. Mit einem Vorwort von Andreas Kieling und einem Nachwort von Reno Sommerhalder.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in extrem interessante Fachbücher – Ratgeber, Sachbücher und auch ein richtiges amüsantes Buch zum Thema Ernährung. Aber seht am Besten selber:

Orchidee oder Löwenzahn von W. Thomas Boyce erschienen bei Droemer

Dies ist ein unglaublich interessantes und spannendes Buch. Es zeigt wie unglaublich wichtig es ist ihn einem optimalen Umfeld als Kind aufwachsen zu können. Es zeigt und erklärt die wesentlichen Unterschiede typischer Orchideenkinder und Löwenzahnkinder. Obwohl es ein sehr sachliches und spezifisches Thema ist, das in diesem Buch behandelt wird, liest es sich wie ein Roman und ist wirklich viel alle lesenswert und sehr informativ. Warum sind Menschen so unterschiedlich? Diese Frage könnt ihr nach lesen dieses Buches wahrscheinlich sehr gut beantworten. Genial geschrieben.

Zum Inhalt:

Ein psychologisches Sachbuch über das Thema, warum wir Menschen uns unterschiedlich entwickeln.

Menschen sind rätselhaft: Während der eine wie eine Orchidee feinfühlig auf alle Widrigkeiten reagiert, ist der andere robust und kommt problemlos wie ein Löwenzahn mit allen Herausforderungen zurecht.

Der international renommierte Kinder-Psychologe W. Thomas Boyce hat dieses Phänomen jahrzehntelang untersucht. Seine weltweit anerkannte Forschung zeigt, dass das Zusammenspiel von genetischen Voraussetzungen und Umwelteinflüssen darüber entscheidet, wie Menschen mit den Anforderungen ihrer Umwelt fertig werden und Stress verarbeiten.
Diese Erkenntnisse helfen uns zu erklären, warum wir so geworden sind, wie wir heute sind. Und sie motivieren Eltern, über die Erziehung ihrer Kinder nachzudenken und die passenden Bedingungen zu schaffen, damit sie alle die gleichen Chancen bekommen und zu starken und gesunden Persönlichkeiten heranwachsen – ob sie nun eine verletzliche Orchidee oder ein widerstandsfähiger Löwenzahn sind.

Ich nehm schon zu, wenn andere essen! von Nicole Staudinger erschienen bei Knaur

Abnehmen ist ein Thema, das immer in aller Munde ist, vorallem im Frühling. Alle wollen wieder für den Sommer fit werden und ihre Bikini Figur bekommen. Mittlerweile geht es aber weit darüber hinaus. Vegan essen, gesünder essen, sich gut ernähren sind ebenso wichtige Themen. Hier in diesem extrem humorvoll geschriebenen Buch lässt uns die Autorin an ihrem eigenen, ganz persönlichen Kampf gegen die Pfunde teilnehmen und macht Hoffnung. Großartig geschrieben macht hier wirklich jede Seite viel Freude.

Zum Inhalt:

Der lustige und inspirierende Abnehm-Erfahrungsbericht von einer, die es geschafft hat.

Diäten liegen schwer im Magen: Kalorienzählen, Genussverzicht und am Ende der Jo-Jo-Effekt, kaum eine Frau kennt nicht die Krux mit dem Abnehmen. Die Schlagfertigkeits-Queen Nicole Staudinger erzählt mit viel Witz und Selbstironie, wie ihr nach jahrzehntelangen Diät-Niederlagen endlich das Abnehmen gelang.

Nicole Staudinger hat Jahre missglückter Diät-Versuche hinter sich. Kaum einen neuen Abnehm-Trend ließ sie unversucht – ohne Erfolg. Die Kilos, die sie verlor, brachte der Jo-Jo-Effekt zurück. Erst als sie erkannte, dass ihr Essverhalten das Problem war – eine Leckerei als Belohnung, als Trost oder einfach zwischendurch – gelang ihr das Abnehmen. Indem sie es sich nicht zum Ziel machte, ihr Gewicht zu reduzieren, sondern sich bewusst und ausgewogen zu ernähren, begannen die Pfunde auf einmal zu purzeln. Der Jo-Jo-Effekt blieb diesmal aus. Und nicht nur das: Ganz nebenbei fand sie zu mehr Energie, Wohlbefinden und Körperbewusstsein. In diesem Buch macht sie anderen Frauen auf gewohnt leichte und humorvolle Art Lust, den Genuss-Verzicht zu beenden und mit Humor und Selbstbewusstsein ein neues Körpergefühl zu entwickeln.

Die niederträchtige Boshaftigkeit des Seins von Jiri Kratochvil erschienen bei Braumüller

Dieses Buch fällt heute aus der Reihe – es ist ein großartig geschriebener Krimi um einen rätselhaften Mord. Mit spitzer Zunge und überraschenden Wendungen ist hier ein wirklich spannendes Buch entstanden, anders, als viele anderen. Verschichteter, verzwickter und mit gewiften Analyse. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Ein rätselhafter Mord hält Brünn in Atem: Unter der Zimmerdecke einer vorübergehend leeren Wohnung baumelt eine Leiche. Kein Täter, kein Motiv. Die Presse stürzt sich auf den Fall. Und Adam, der Nachkomme einer Dynastie von Privatdetektiven und Spezialist für Mord, nimmt die gut verschlüsselte Fährte auf. Wir folgen Adam in ein Labyrinth von Rätseln, ein Knäuel miteinander verwobener, ineinander verschachtelter Geschichten an der Grenze zwischen Traum und Wirklichkeit.
Ji.í Kratochvil entfaltet sein Geschichtenknäuel virtuos, voll Ironie, überraschenden, surrealen Pointen und der Liebe zum ausgefallenen, besonders treffenden Wort.

„Ein ganz wundersames Buch, das drei funkelnde Literaturstränge vereint: den Surrealismus, die tschechische utopische groteske Fantastik und die Kriminalliteratur … komisch, überraschend und architekturkritisch.“
Tobias Gohlis, Die Zeit, über „Das Versprechen des Architekten“

Still leben von Antonia Baum erschienen bei Piper

Hier findet man eine autobiografische Geschichte – eine Analyse einer Mutter, wie sie die Welt sieht, wie sich ihr Leben durch ein Kind ändert und welche Rollen sie ab jetzt übernimmt. Sehr persönliche, aber auch politische Inhalte werden angesprochen und aufgezeigt und bringen die Leser zum Nachdenken. Extrem spannend geschrieben, liest es sich wie ein Krimi.

Zum Inhalt:

Antonia Baum führt das typische Leben einer jungen, privilegierten Frau in der Großstadt: Sie hat einen interessanten Job, führt eine feste Beziehung und genießt die urbanen Annehmlichkeiten. Ihre Umgebung in einem sozial schwachen Bezirk kann sie dabei weitgehend ausblenden. Dann erwartet sie ein Kind – und plötzlich ist ihr Blick auf ihr Leben völlig verändert, und sie bekommt Angst. Nicht nur scheint ihr Platz in der Gesellschaft plötzlich unklar zu sein, ihre Identität ist in Gefahr und die Nachbarn wirken bedrohlich. In ihrem Buch macht Antonia Baum das Persönliche politisch, sie schildert ihr Erleben und kommt dabei auf die ganz großen gesellschaftlichen Themen: wie Erfolgreiche und Abgehängte nebeneinanderher leben , wie man Mutterschaft und ein eigenes Leben verbindet, weshalb man sich mit Kind plötzlich in altmodischen Beziehungsmodellen wiederfindet und warum Mütter es eigentlich niemandem recht machen können.

50 Maschinen, die unsere Welt veränderten von Eric Chaline erschienen bei Haupt

Dieses Buch ist für alle Altersgruppen super spannend und interessant. Konkret werden 50 Maschinen beschrieben mit Bildern, Fakten und zahlreichen Infos und Hintergründen dazu, die die Welt verändert haben. Es ist eine neue, extrem vielseitige und interessante Buchreihe. Faszinierendes gibt es hier nachzulesen, zuwieder holen und zu entdecken. Ein tolles Buch und Nachschlagewerk.

Zum Inhalt:

Von der Dampfmaschine bis zum Weltraumteleskop Hubble: bahnbrechende Erfindungen, die den Lauf der Welt veränderten.
Der neue Band aus der erfolgreichen Buchreihe.

Wie hätte sich die Menschheit entwickelt, wenn Stephenson die Lokomotive nicht erfunden hätte? Und wie würde unser Leben heute aussehen, wenn das Internet nicht erfunden worden wäre?

Einige der grundlegendsten Veränderungen unseres Alltags gehen auf bahnbrechende Erfindungen in den Bereichen Wissenschaft und Technik zurück. In jüngerer Zeit wurde die Reichweite dieser Erfindungen sogar über unseren Planeten hinaus erweitert und erreichen heute z.B. mit dem Weltraumteleskop «Hubble» die entferntesten Regionen des Universums.

«50 Maschinen, die unsere Welt veränderten» beschreibt anhand ausgewählter Beispiele die rasante wissenschaftliche und technologische Entwicklung, die die Menschheit in den letzten beiden Jahrhunderten vollzogen hat, und erläutert deren historischen und technischen Hintergrund.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Es grünt weiter…

…auch heute dreht sich alles ums Wachsen, Dekorieren und Begrünen. Tolle unterschiedliche Bücher warten darauf von euch gelesen und angesehen zu werden. Von Hühnern, Vögeln und grünen Dekoideen…

Hühner Basics von Esther Schmidt erschienen bei GU

Eigene Hühner zu halten ist gerade ein Trend. Hier in diesem Buch gibt es alle Infos und Tipps, die man sich vorher in Ruhe durchlesen sollte, damit die Eckdaten schon mal alle passen und man informiert ist. Von der richtigen Haltung, Ernährung, Krankheiten und Pflege – hier erfährt man alles – toll aufbereitet mit zahlreichen Fotos versehen. Ein informatives und sehr vielseitiges Buch.

Zum Inhalt:

Der junge moderne Einsteiger-Ratgeber zur Hühnerhaltung – alles, was man wissen muss, leicht verständlich erklärt

Das Bio-Frühstücksei von eigenen Hühnern? Na klar! Das Halten von Hühnern im eigenen Garten ist neben dem Anbau von Gemüse & Co. ein weiterer Schritt zur Selbstversorgung. Und auch im kleinen (Stadt-)Garten einfach umzusetzen. Denn die Haltung ist unkompliziert: Hühner brauchen vergleichsweise wenig Platz und werden schnell zutraulich. Der junge moderne GU Ratgeber Hühner Basics vermittelt leicht verständlich alles Wichtige zur Hühnerhaltung – von der Auswahl und sanften Eingewöhnung, über die richtige Ernährung und Pflege, bis hin zur Stallplanung und zum »Hühnerhotel de luxe« mit passendem Auslauf. Und wer tolle Beschäftigungstipps sucht, wird ebenfalls fündig. Alle nötigen Infos rund ums Ei fehlen natürlich auch nicht. Man lernt das Verhalten seiner Hühner richtig zu verstehen und wird erstaunt sein, welch unterschiedliche Charaktere die Tiere doch haben können. Erlebnisberichte, Interviews und Reportagen geben zudem einen faszinierenden Einblick in den Alltag mit Hühnern.

Unsere einzigartige Vogelwelt von Peter Berthold erschienen bei Frederking & Thaler

Dieses Buch ist wunderschön anzusehen, aber es macht auch traurig. Sehr anschaulich in entsprechende Kapitel gegliedert wird unsere Vogelvielfalt gezeigt und auch warum sie in Gefahr ist, sowie welche Arten ausgestorben sind oder es bald sein werden. Beim Lesen und Anschauen der wunderschönen Fotos und Texte möchte man sofort eingreifen und helfen und sollte dies auch tun. Ein truamhaftes Buch, zum tiefen Eintauchen in die Vogelwelt. Hochwertig und großartig!

Zum Inhalt:

Deutschlands bekanntester Vogelkundler, Prof. Peter Berthold, führt wortstark und kenntnisreich durch die Welt unserer Vögel, deren außerordentliche Schönheit und Vielfalt dramatisch gefährdet ist. Welche Arten sind bereits ausgestorben, welche werden kommen? Welche Vögel sind schon fast verloren? Die Artenvielfalt sichert unser Überleben. Ein Muss für jeden Natur- und Vogelfreund!

Gäste in meinem Garten von Susanne Wiborg erschienen bei Kunstmann

Dieses handliche, kleine Buch zum Thema Garten ist wunderschön zu lesen. Sehr schön geschriebene Geschichten rund um die Tiere im Garten sind hier nachzulesen. Als Auflockerung dazwischen gibt es hübsche Illustrationen. Dieses Buch lädt zum Träumen ein, die Texte sind sehr stilvoll und gut geschrieben und verzaubern die Leser und das Thema Leben im Garten ist schon an sich ein sehr schönes. Ein wirklich gelungenes Buch!

Zum Inhalt:

Die Kirschen sind reif, in den Garten kommen die Gäste: Bienen, Amseln, Huhn und Star. Es summt und brummt, blüht und duftet, zwitschert und gackert in den herrlichen Gartenkolumnen, die uns ein eigenes Universum eröffnen. Ab ins Grüne!

Was passiert, wenn ein Bienenvolk in den Garten einzieht? Wie kommt der Ilex in den Garten, diese Stechpalme, der heilige Strauch, den Römer, Germanen und Kelten als Beschützer und Glücksbringer, als Symbol des ewigen Lebens verehrten? Welches Rot passt zu Tuscany, dieser alten Rose, die sich über 500 Jahre als Gartenfavoritin gehalten hat, vor allem wegen ihrer Farbe, einem samtigen, tiefen Dunkelrot. Wenn Susanne Wiborg von Pflanzen und von den Tieren erzählt, die ihren Garten bewohnen, dann ist man mittendrin in diesem grünen Paradies, genießt die Krokusse, deren Zwiebeln im Spätherbst mit Hilfe von Hühnern und Hund im Rund um den Kirschbaum eingegraben werden, die Winterlinde mit ihrem zarten Grün, freut sich an dem Samtblau der Clematis. Pflanzen, Bienen, Hühner, Hund – ein Garten, so lebendig geschildert, so kenntnisreich beschrieben, dass man ihn einfach mitnehmen will, nachhause, nachhause!

Das Wunder der Bäume von Nicola Davies und Lorna Scobie erschienen bei Ars Edition

Dieses wunderschöne, große, hochwertige Buch über Bäume ist für Kinder ab ca. 7 Jahren optimal geeignet. Die Illustrationen sind zauberhaft und wunderschön und die Texte und Infos, sowie die ganze Aufbereitung des Buches einfach unvergleichlich. Schon auf den ersten Blick sieht man, dass man mit diesem Buch ein Wunder in Händen hält – es ist eine Zierde für jedes Kinderzimmer und wie in einem Lexikon, kann man hier über Jahre immer wieder Neues entdecken und nachschauen.

Zum Inhalt:

Etwa ein Drittel der Landfläche unseres Planeten ist mit Bäumen bedeckt! Sie bestimmen unser Landschaftsbild, sind wunderschön und von allergrößter Bedeutung für unser Leben, für unsere Umwelt und für die Tier- und Pflanzenwelt.

Dieses Buch gibt einen einmaligen Überblick über die unglaubliche Vielfalt und Bedeutung der Bäume und jede Menge Informationen über die verschiedensten Aspekte: über Baumarten, über Wurzeln und Rinde, über Pflanzen und Tiere, die auf Bäumen leben, über die verschiedenen Lebensräume, in den Bäume vorkommen, über ihre Bedeutung für die Umwelt und das Klima, über die Zerstörung von großen Waldflächen und vieles mehr.

Mit wunderbaren, großformatigen Illustrationen!

50 Grüne Dekoideen von Catherine Delvaux erschienen bei LV Buch

Sein zu Hause grüner zu machen ist eine super schöne Idee und hier in diesem Buch kann man sich jede Menge Anregungen und Ideen holen. 50 Stück um genau zu sein werden hier beschrieben. DIY für Haus, Garten und Balkon. Tolle Ideen, einfach umzusetzen sind hier zu finden. Es geht um Pflanzgläser und Mosskugeln, Hängende Gärten, Originelle Pflanzgefäße und Pflanzschalen und Kübeln. Toll Fotos von den Endergebnissen sind hier zu finden und man bekommt sofort Lust loszulegen. Auch zahlreiche Basics, wie die richtige Erde, richtige Geräte uvm. finden hier ihren Platz und bilden die Leser.

Zum Inhalt:

Auf jedem Fensterbrett, auf einem noch so kleinen Balkon, überall darf es grünen … Das Haus putzt sich heraus mit Flaschengärten, Florarien, Kokedamas, Wandgärten und anderen originellen Kompositionen. In diesem Buch finden Sie 50 Mikrogärten für Haus und Balkon. Die Projekte sind leicht herzustellen und erfordern nur wenig Pflegeaufwand. Die ausgewählten Pflanzen haben sich bewährt, sie sind leicht zu kultivieren und gut in Gärtnereien erhältlich. Außergewöhnlich sind auch die Pflanzgefäße: Schluss mit dem klassischen Terrakottatopf! Alltagsgegenstände werden recycelt, verwandelt und zweckentfremdet. Alles ist erlaubt! Entdecken Sie mit diesen 50 Kompositionen den kreativen Gärtner, der in Ihnen steckt!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Es grünt…

…auch bei uns in den Büchern. Heute habe ich einige wunderschöne Bücher für euch – Kinderbücher, Wissensbücher und traumhafte Bildbände. Lasst euch inspirieren und holt euch tolle Ideen!

Stell dir vor, du wärst…ein Tier im garten von Bärbel Oftring erschienen bei Moses

Dieses Buch präsentiert ganz viele heimische Tiere, mit Originalfotos, Illustrationen und jeder Menge Infos und Hintergründen. Für Kinder ab 5 Jahren ist der Inhalt dieses Buches gut zu verstehen und auch sehr spannend. Toll aufbereitet, gibt es in diesem schön anzusehenden Buch vieles zu entdecken. Der Lebensrhytmus wird super lieb beschrieben, von jedem einzelnen Tier gibt es interessante Fakten und Einzigartigkeiten erklärt. Richtig gut aufbereitet, macht hier jede einzelnen Seite viel Freude.

Zum Inhalt:

Der Garten beheimatet viele Tiere
Man möchte Kindern ab 5 Jahren die Besonderheiten und Lebensweisen der verschiedenen Tiere, die im Garten kreuchen und fleuchen, erklären, aber weiß nicht wie? Dann ist der neue Band der Reihe „Stell dir vor, du wärst…“ genau das Richtige.

In „Stell dir vor, du wärst…Ein Tier im Garten“ erzählt Bärbel Oftring leicht verständlich und emotional in der Du-Perspektive, wie es wäre ein Tier im Garten zu sein. Was macht eigentlich die Honigbiene, wenn sie Hunger hat? Und wie sieht der Tagesablauf eines Siebenschläfers aus? Diese Fragen werden spielerisch beantwortet, indem die Kinder dazu eingeladen werden, die Welt aus der Sicht der Tiere zu erleben.

Kinder schlüpfen in die Rolle der Tiere im Garten
In dem liebevoll illustrierten Buch werden die Kinder bei ihrer liebsten Spielmethode abgeholt: dem Rollenspiel. Indem die Kinder in die Rolle des Maulwurfs, des Regenwurms oder eines anderen Tieres aus dem Garten hineinversetzt werden, entwickeln sie ein Verständnis für die Lebensweise und -welt der Tiere. In ihrer Phantasie bewegen sich die Kinder im Garten – eben wie das Tier, das gerade vorgestellt wird. Sie lernen so, die Welt mit anderen Augen zu sehen und setzen sich spielerisch mit dem Thema Natur auseinander.

Altersgerechte Wissensvermittlung
Insgesamt werden 18 kleine und große Tiere aus dem Garten thematisiert. Die spannenden, abwechslungsreichen und leicht verständlichen Fakten zu dem jeweiligen Tier werden durch außergewöhnliche, liebevoll gestaltete Illustrationen und Fotos unterstützt. Die Zeichnungen sind so gestaltet, dass sie bei Kindern bereits erlerntes Wissen abrufen, so dass Zusammenhänge schneller erfasst werden können. Kurze Steckbriefe fassen die wichtigsten Infos rund um das Tier zusammen.

Alle Features auf einen Blick:
+ Inhalte für die jüngere Zielgruppe ab 5 Jahren
+ 20 Tiere pro Band
+ kindgerechte Animation zum Rollenspiel </r>+ Kombination von außergewöhnlichen Illustrationen und Fotos
+ kurze, spannende und abwechslungsreiche Fakten rund um das Tier
+ 64 Seiten
+ FSC®-zertifiziertes Papier

 

Reise durch die Natur – ein Guckloch Buch von Clover Robin erschienen bei Ars Edition

Dies ist ein wunderschön anzuschauendes Buch über die Wunder der Natur für junge Kinder ab ca. 3 Jahre. Hier findet man ein sehr stilvolles Bilderbuch mit Gucklöchern und schönen Reimen auf jeder Doppelseite dazu. Wunderschön getextet und schön illustriert, freut man sich auf die Entdeckung jeder neuen Seite und entdeckt die Natur. Durch die aufklappbaren Seiten gibt es auf jeder Doppelseite noch zusätzlich was zu entdecken. Sehr gelungen und traumhaft schön zum Anschauen.

Zum Inhalt:

Die Natur schafft viele Wunder, 
jeden Tag und jedes Jahr.
Geh raus und mach die Augen auf,
hör hin und fühl – nimm alles wahr!

Ein Bilderbuch, das kleine und große Leser ermutigt, innezuhalten und sich all die Naturwunder anzusehen: Blumen wachsen, Vögel bauen Nester, Flüsse entspringen und jeden Tag entsteht neues Leben.

Ein Guckloch-Bilderbuch mit großen Ausklappseiten, wunderschön illustriert von Clover Robin.

Vom Glück mit Hühnern zu leben von Manuela von Perfall und Jessica Jungbauer erschienen bei Callwey

Hühnerhaltung im eigenen Garten ist gerade ein Top aktuelles Thema – und es wird hier in diesem sympathischen und wunderschönen Buch gekonnt in Szene gesetzt. 13 Homestories mit ansprechenden Geschichten und Interviews, wundervollen und authentischen Fotos und den ganz persönlichen Gründen der Hühnerhaltung, sowie tollen Lieblingsrezepten am Ende des Buches, sind hier zu finden und laden ein entdeckt zu werden. Es ist ein Buch zum gemütlichen schmökern und sich inspirieren lassen. Ich habe sofort Lust bekommen auch eigene Hühner zu halten – mal schauen, was die Zukunft bringt.

Zum Inhalt:

  • 13 Geschichten und Homestories über das Wohnen und Leben mit Hühnern
  • Kreative Ideen und Rezepte rund ums Lieblingshuhn
  • Alle Arten, umfangreiche Tipps und Wissenswertes zur Hühnerhaltung

    Das große Buch zum Hühner-Trend

Schauspielerin Liz Hurley, Sängerin Barbara Streisand oder natürlich Isabella Rosselini – sie alle sind auf das Huhn gekommen. Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass wir es hier mit einem (Haustier)-Trend zu tun haben. Dieses Buch porträtiert Hühnerfreunde und ihre Liebe zu Hühnern, dazu gibt es Tipps und Tricks zur richtigen Hühnerhaltung und einen ausführlichen Teil über die verschiedenen Hühnerarten sowie köstliche Eier-Rezepte.

Weißt du wo die Baumkinder sind? von Peter Wohlleben und Stefanie Reich erschienen bei Oetinger

Dies ist eine sehr einfühlsame Geschichte für Kinder ab ca. 4 Jahren über das Leben im Wald und die Tiere die darin leben. Die Illustrationen untermalen die Geschichte wunderbar und die Texte sind sehr ansprechend und gut gewählt. Es ist eine traurige Geschichte, die aber ein gutes Ende findet, also Achtung für alle einfühlsamen Kinder eine intensive Geschichte, aber wunderschön!

Zum Inhalt:

Text von Peter Wohlleben
Mit farbigen Bildern von Stefanie Reich

Auf ins Grüne: Mit Peter Wohlleben und dem Eichhörnchen Piet den Wald entdecken.

Das Eichhörnchen Piet ist traurig, weil es keine Familie im Wald hat. Förster Peter tröstet es und erklärt ihm, dass sogar Bäume in Familien zusammenleben. Das will Piet sehen. Und so machen sich die beiden auf, Baumkinder und ihre Eltern zu suchen. Unterwegs treffen sie einen Wolf, einen gefährlichen Habicht, ein Pferd, und sie sehen eine Nadelbaum-Plantage. Nur Baumfamilien finden sie nicht. Erst im Buchenwald haben sie Glück. Zurück im Forsthaus wird Piet wieder traurig, denn er ist immer noch allein. Ob er vielleicht bei Peter bleiben darf?

„Weißt du, wo die Baumkinder sind?“ von Peter Wohlleben ist eine warmherzige Geschichte mit einem kleinen sympathischen Helden, die Kindern Wald und Natur auf einzigartige Weise nahe bringt.

Rein ins Grüne – Raus in die Stadt von Renate Künast erschienen bei Callwey

Urban Gardening – überall, wo es nur möglich ist, ist ein super sympathischer Trend  – schon seit einiger Zeit. Städte lassen sich hier einiges einfallen und viele motivierte Menschen machen mit. Städte werden so grüner, es entstehen kleine Gärten, wo sonst Wüste oder Beton wäre, entsteht ein sattes Grün, Gemüse wird angebaut und Menschen kommen zusammen, plaudern und schauen weniger auf ihre Smartphones. In diesem Buch sind tolle Geschichten und Beispiele mit Fotos dazu, nette Stories, die Lust aufs Gärtnern machen und die man sich richtig gerne ansieht. Inspiration pur!

Zum Inhalt:

Das Verlangen danach, Gras unter den Zehen zu spüren und in Kontakt mit der Natur zu stehen, wird größer, je mehr Beton und Gebäude uns umgeben. Dieser Gartenführer erzählt die Geschichte grüner Projekte in deutschen und internationalen Städten. Er porträtiert den Garten an sich und die Köpfe und Charaktere dahinter. Das Gartenbuch der etwas anderen Art soll einen Einblick in bestehende Urban Gardening Projekte aus Deutschland und anderen Ländern geben. Jedes Projekt wird in einem Porträt vorgestellt und beinhaltet Hintergrund, Geschichte, Besonderheiten, Gartentipps, Kochrezepte und Pflanzentipps. Ein umfassendes Verzeichnis gibt einen Überblick über alle öffentlichen Gartenprojekte.

Ich wünsche euch viel Freude beim Bücher anschauen und sich Inspirationen holen.

Barbara

Wissen vermitteln

Wissen gut aufzubereiten und richtig an die Lesergruppen zu vermitteln, ist eine Kunst. Es soll spannend sein, aber alles authentisch und reale Fakten – genau diese Mischung macht es aus. Heute habe ich einige tolle Wissensbücher für euch – sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene ist etwas mit dabei.

100 Forscher, die die Welt verändert haben erschienen bei Dorling Kindersley

Für wissbegierige Kinder ab ca. 8 Jahren ist dieses tolle Buch aus dem Hause DK einfach genial. 100 Forscher finden hier ihren Platz, Forscher, die die Welt verändert haben und die man kennen sollte. Auch für Erwachsene toll zu lesen und genial sein Wissen aufzufrischen und mit den Kindern gemeinsam zu wiederholen und zu staunen. Ich finde auch die Einteilung der Kapitel sehr ansprechend. So gibt es verblüffende Vordenker, brillante Biologen, Clevere Chemiker, Phänomenale Physiker und erstaunliche Erfinder. Nicht einfach hier zu entscheiden, wo man beginnt. Alle Großen finden sich hier wieder – von Aristoteles bis hin zu Nikola Tesla. Pro Kapitel gibt es eine kurze Einleitung und dann bekommt jeder Forscher seinen Platz in diesem Buch. Fotos, Illustratione, Skizzen, Denkblasen und Texte – hier gibt es die perfekte Mischung, dass es spannend und interessant bleibt. Ein geniales Buch!

Zum Inhalt:

Das originelle Wissensbuch für Kinder mit dem Who-is-Who der Naturwissenschaften weckt garantiert das Interesse für MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)! Hier stehen die 100 wichtigsten Forscher aus Biologie, Chemie, Medizin, Mathematik, Astronomie oder Geologie im Rampenlicht. Mit vielen Fotos, witzigen Illustrationen und amüsanten Texten ermöglichen die Porträts einen unkonventionellen und unterhaltsamen Zugang zu allen Naturwissenschaften. Spezielle Rubriken wie „Was davor/danach geschah“ stellen außerdem Zusammenhänge her und fördern das Geschichtsverständnis.\r\n\r\nWie würde unser Alltag heute aussehen – ohne Computer oder das Internet, ohne Medikamente oder Röntgenbilder? Mit dem Wissensbuch finden Kinder heraus, welchen bedeutenden Wissenschaftlern wir all das zu verdanken haben. Im Stil der erfolgreichen DK Reihe werden die berühmtesten historischen und modernen Persönlichkeiten der Naturwissenschaften porträtiert. Von Aristoteles über Marie Curie bis Stephen Hawking stellen sich alle Forscher vor, die unsere Welt verändert haben und mit ihren Theorien, Entdeckungen oder Erfindungen in die Geschichte eingingen. Das innovative Wissensbuch für Kinder erklärt Charles Darwins Evolutionstheorie, Alessandro Voltas Erfindung der Batterie oder Rosalind Franklins Entschlüsselung der DNA-Struktur. \r\n\r\nNaturwissenschaften verstehen? Kein Problem: Wissen für Kinder wird hier spannend präsentiert! Naturwissenschaftliche Fakten sind im Wissensbuch sogar so interessant dargestellt, dass jeder noch viel mehr darüber erfahren möchte: „100 Forscher, die die Welt verändert haben“ leistet einen Beitrag dazu, Kindern und Jugendlichen Spaß an MINT-Fächern zu vermitteln. Denn diese Fächer gewinnen in Schule, Ausbildung und Studium zunehmend an Bedeutung, weil sie berufliche Perspektiven in wichtigen Branchen schaffen. Mit dem Wissensbuch macht sich der Nachwuchs also ganz nebenbei auch noch fit für seine Zukunft!

Echte Bauern retten die Welt! von Wolf-Dietmar Unterweger erschienen bei Leopold Stocker

Bei diesem Buch dreht sich alles um die wahren Bauern und wie sie unserem Ökosystem gut tun. Bauernhof, Tiere, Arbeiten mit Tieren, Kulturlandschaft und ein 43 Punkte Plan sind die großen Kapitel, die es hier zu lesen gibt. In diesen wird dann wirklich bis ins kleinste Detail auf die Themen eingegangen und den Lesern so einiges wissenswertes erklärt und aufgezeigt. Echte Bauern leben ein komplett anderes Leben, als moderne, industrieaffine Bauern. Es ist schön hier mit diesem Buch einen so guten Einblick zu bekommen. Die Fotos sind absolut authentisch und die Texte bewegen. Ein richtig lesenswertes Buch.

Zum Inhalt:

Unsere tausendjährige Bauernkultur ist das große Thema des bekannten Naturfotografen Wolf-Dietmar Unterweger. Die bewährte, naturnahe und nachhaltige Form der Landbewirtschaftung dokumentiert er seit Jahrzehnten mit seiner Kamera.

Er zeigt auf großformatigen Bildern Leben, Wirtschaftsweise und ökologische Zusammenhänge der traditionellen mitteleuropäischen Landwirtschaft. Dazwischen begleitet er auch Bauern, die noch mit Zugtieren pflügen und die Ernte einbringen, bei ihren täglichen Verrichtungen.

Bauern, Knechte, Mägde und ländliche „Originale“ werden in einer einzigartigen Dichte, Wahrhaftigkeit und natürlichen Authentizität ins Bild gebracht. Die bäuerlichen Arbeiten im Jahreskreis stehen ebenso im Fokus wie das Tierleben auf dem Hof, die bäuerliche Wohnkultur, die Bauernhäuser, Bauerngärten, Streuobstwiesen, Feldraine, Hecken und die ganze bäuerliche Kulturlandschaft.

Der opulenten Bildfülle sind informative Texte von Philipp Unterweger an die Seite gestellt, die traditionelles Wissen mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpfen und für eine nachhaltige, ökologische Landwirtschaft zur Bewältigung der Zukunft eintreten. Das Werk versteht sich als Fürsprecher für kleinbäuerliche Strukturen, wie sie der Weltagrarbericht global fordert.

Das dreibändige Monumentalwerk von Dr. Unterweger „Die Bauern“ hat sich trotz des hohen Ladenpreises ausgezeichnet verkauft, sodass der Autor gemeinsam mit seinem Sohn nun einen gekürzten, aber nicht minder wichtigen und stimmungsvollen Band liefert. Bestehende Fotografien aus „Die Bauern“ wurden mit neuen Fotos von Philipp Unterweger aus vielen europäischen Ländern ergänzt und erweitert und garantieren wieder ein Lesevergnügen der Sonderklasse.

Im Bann der wilden Tiere von Andreas Kieling erschienen bei National Geographic

Dieses Buch ist einfach wunderschön und hat mich mit den fantastischen Tieraufnahmen fasziniert und gefesselt, aber auch bewegt. Fotographie at its best – beschreibt dieses Buch. Aufregende Tieraufnahmen im natürlichen Lebensraum der Tiere, durch eine Linse gefangen und uns Lesern hier in diesem hochwertigen Buch präsentiert. Wir haben so die Chance durch die Kamera des Autors zu blicken und mit den dazugehörigen Texten auch noch mit Infos versorgt zu werden. Es ist eine wunderbare Reise um die Welt. Faszinierend und wunderschön!

Zum Inhalt:

„Mein erstes Tierfoto schoss ich im Alter von gerade einmal fünf Jahren. Darauf zu sehen ist mein erstes Haustier, das Meerschweinchen Hansi. Hansi begleitete mich über viele Jahre und wurde fast elf Jahre alt. Für Meerschweinchen ein fast biblisches Alter. Schon damals hatte ich mir genau überlegt, wie ich dieses Foto aufnehmen möchte. Das Tier einfach von oben zu fotografieren, erschien mir langweilig. Ich setzte Hansi auf einen Tisch und legte ihm ein Handtuch unter. Ich ging mit meiner Kamera ganz nah ran und fotografierte das Meerschweinchen auf Augenhöhe. So entstand ein ziemlich spannendes Bild. Die Kamera war eine Pouva Start. Eine ziemlich gängige Amateur-Kamera in der DDR mit einem 6×6-Rollfilm. Die Entfernung ließ sich an diesem simplen Objektiv nur ungefähr abschätzen. Ich habe sie auf den maximalen Nahbereich eingestellt und pirschte mich an Hansi heran, der mich neugierig beäugte, was ich da bloß vorhatte. Genau genommen ist Hansi an allem Schuld, was folgen sollte. Immer wieder werde ich von Menschen gefragt, woher meine unglaubliche Leidenschaft für die Tiere und die Natur rührt. Ich kann das erst einmal gar nicht beantworten. Denn diese Tier- und Naturverbundenheit war schon immer in mir. Ich erinnere mich, dass ich als ganz kleiner Junge schon vor einem Ameisenhaufen saß und die Ameisen beobachtete. Und das über einen Zeitraum von fast einer Stunde. Das ist für einen Vierjährigen eine extrem lange Zeitspanne. In meinem familiären Umfeld verstanden selbst Verwandte und Nachbarn nicht, dass ich mich so intensiv mit Tieren beschäftigen konnte. Ich war für einige Erwachsene einfach nur der kleine Andy, der eine Stunde lang in einen Ameisenhaufen glotzte. Es wurde meinen Eltern sogar geraten, mit mir doch mal einen Arzt aufzusuchen. Schließlich sei das nicht normal. Doch für mich gab es nichts Schöneres neben dem Sport, als einfach draußen in der Natur zu sein und Tiere zu beobachten. Und als ich später meine erste Freundin hatte, merkte ich, dass ich eigentlich gar nicht so gerne mit ihr über Musik und Mode sprechen wollte, sondern ihr viel lieber von meinen Tiererlebnissen berichten wollte. Ein Grund, warum ich immer schon diese extreme Nähe zu Tieren suchte, war die Tatsache, dass ich kein Fernglas besaß. Wir waren in der DDR wirtschaftlich so schlecht gestellt, dass wir uns kein Fernglas leisten konnten. Alle Ferngläser von Carl Zeiss in Jena wurden in den Westen exportiert oder waren für das Militär bestimmt. Ich habe also aus der Not eine Tugend gemacht. In den Wäldern oder draußen auf den Feldern habe ich mich immer sehr bemüht, mich so nah wie möglich an die Tiere heranzupirschen, sodass ich sie mit dem bloßen Auge gut beobachten konnte. Dafür habe ich Futterstellen errichtet und mich davor mit selbst gebauten Verstecken platziert. Ich war ganz beseelt, wenn etwa die Vögel in einem Abstand von nur einem Meter vor mir landeten und die Früchte oder Körner aufpickten, und ich sie ganz intensiv beobachten konnte. Aus dieser frühen Leidenschaft ist offenbar dieses ganz starke Bedürfnis in mir erwachsen, den Tieren ganz nah zu kommen, egal wie groß, wie selten oder gefährlich sie auch sein mögen. Das Leben ist ein einziges Abenteuer. Ich lade Sie ein, mich ein Stück weit zu begleiten und heiße Sie im Bann der wilden Tiere herzlich willkommen.“

Der vorliegende Bildband handelt von Andreas Kielings spannendsten Begegnungen mit wilden Tieren weltweit, diese reichen von Besuchen auf dem Balkan bei den größten Pelikanen der Welt bis in die Weiten Kasachstans, wo er sich auf die Spur der sagenhaften Saigas begibt.

Andreas Kieling filmt und fotografiert seit 1990 Tiere auf der ganzen Welt (u.a. für die ZDF-Serie Terra X). Immer wieder zieht es ihn an die entlegensten Orte der Welt auf der Suche nach wilden Tieren in unberührten Landschaften. Dort fängt er einen Jaguar im Pantanal mit seiner Kamera ein, taucht mit Walhaien vor Australien, nähert sich behutsam einer Gorillafamilie in Ruanda und bestaunt riesige Pinguinkolonien in der Antarktis.

Weitere Bildbände des Deutschen Tierfilmers dürften unter den Titeln »Durch Deutschland wandern«, »Im Bann der Bären« und »Sehnsucht Wald« bekannt sein.

Wanderungen – die unglaublichen Reisen der Tiere von Mike Unwin und Jenni Desmond erschienen bei Sauerländer

Nicht nur Vögel machen sich jedes Jahr auf die Reise. Hier in diesem genial gestalteten und wunderschönen Kinderbuch können auch Erwachsene noch etwas lernen und entdecken. Wale, Rentiere, Pinguine und noch viele mehr legen enorme Strecken zurück. In diesem stilvollen Buch kann man dies nachlesen, die Routen anschauen, Illustrationen zu den Tieren bestaunen und noch vieles mehr. Ein wirklich zauberhaftes, schönes Buch über ein Thema, das bewegt!

Zum Inhalt:

Viele Tiere machen sich Jahr für Jahr auf eine unglaublich lange und anstrengende Reise. Um zu überleben, durchqueren sie unseren Planeten bei Wind und Wetter und müssen dabei ihren hungrigen Feinden, manchmal auch den Menschen, aus dem Weg gehen. Sie überqueren Gebirge und Kontinente, wandern durch Wüsten und schwimmen durch die Ozeane dieser Welt. Jedes Tier hat seine ganz eigene und besondere Reisegeschichte. Der Kaiserpinguin watschelt bis zu 100 Kilometer, um im Polarwinter ins Inland zu gelangen. Die Schwalben legen sogar 10.000 Kilometer zurück, um ausreichend Nahrung zu finden. Und große Elefantenherden machen sich alle Jahre wieder auf den Weg zu neuen Wasserstellen.

Dieses besondere Reisetagebuch erzählt von 20 verschiedenen Tieren jeglicher Art und Größe.
Ein besonderes Wissensbuch mit liebevoll erzählten Tierportraits, farbenfroh und warm illustriert.

Der unglaublichste Atlas der Welt erschienen bei Dorling Kindersley

Dieses Buch aus dem Hause DK ist wirklich unglaublich. Hier ist ein Sammelsurium an unglaublichen Dingen und Situationen versammelt. Kinder ab 10 Jahren oder sogar noch älter, können hier Stundenlang Wissen erlernen, entdecken und erleben. Die einzelnen Themen und Kapitel sind toll überlegt und gut gewählt und mit den Weltkarten und den Grafiken toll aufbereitet. Auch für Erwachsene ist es toll anzusehen und es gibt mit Sicherheit noch so einiges, was man schon vergessen hat oder vielleicht noch gar nicht wusste. Ein genialer Atlas, den man unbedingt zu Hause haben sollte.

Zum Inhalt:

UFO-Sichtungen, versunkene Städte und gruselige Geisterschlösser – das klingt zu kurios, um wahr zu sein? Von wegen: Der Atlas der Unglaublichkeiten zeigt in 60 einzigartigen 3-D-Karten Rätselhaftes und Verrücktes, das es auf dieser Welt tatsächlich gibt. Der neuste Titel der Bestsellerreihe hält Infografiken, Fakten, Rekorde und unnützes Wissen zu faszinierenden Tieren, Orten und Naturphänomen oder übersinnlichen Erscheinungen bereit. Für Kinder und Erwachsene!\r\n\r\nSenfmuseum, Geisterpflanze und ein Unterwasser-Musikfestival – wo gibt’s denn sowas?! Das können Sie in diesem Atlas auf außergewöhnlichen Kartenvarianten und Bildern herausfinden! Der unglaubliche Weltatlas geht den Geheimnissen unserer Erde auf den Grund. Während einer spannenden Weltreise quer über alle Kontinente wird Kurioses aus verschiedensten Kulturen und Epochen lokalisiert und erklärt, was dahintersteckt.\r\n\r\nWo gelten giftige Pflanzen als Delikatesse? Wo schlagen die meisten Blitze ein? Und wo hat man den Yeti gesichtet? Hier gibt’s die faszinierenden Antworten auf all diese Fragen – erstaunliches Wissen zum Angeben! Der spektakulär visualisierte Atlas zieht einfach jeden in seinen Bann – und verführt zum Schmökern, Festlesen und immer wieder Nachschlagen.

321 superschlaue Dinge, die du unbedingt wissen musst von Mathilda Masters erschienen bei Hanser

Dieses Buch ist richtig amüsant und informativ. 321 Dinge, die man unbedingt wissen muss, als Allgemeinbildung sozusagen findet man hier hübsch aufbereitet. Durch die übersichtlich angelegten Kapitel kann man sich speziell jene Themen heraussuchen, die einen interessieren und muss das Buch nicht von vorne nach hinten durchlesen. Es sind Fakten und Infos für Erwachsene oder Jugendliche – extrem faszinieren und spannend aufbereitet.

Zum Inhalt:

Flora und Fauna, Sprache, berühmte Menschen, Planet Erde und vieles mehr: jede Menge ungewöhnliches Wissen originell aufbereitet – auch für Erwachsene!

Wusstest du, dass eine Giraffe sich die Ohren auslecken kann? Und dass Astronauten in Staubsauger pinkeln? Dass Orangen eine Kreuzung aus Pampelmuse und Mandarine sind und ursprünglich grün waren? Dass Ketchup früher Medizin war und Seegurken nicht mit Salatgurken verwandt sind? Und dass es Fische gibt, die auf Bäumen leben? Oder dass es für Barbie ein lebendes Vorbild gab und blaues Blut tatsächlich existiert? 321 vergnügliche und überraschende Fakten aus allen Lebensbereichen, witzig illustriert und auf den Punkt gebracht, die nicht nur Kindern neue Erkenntnisse bieten. Ein Aha-Erlebnis für alle, die gerne mit ungewöhnlichem Wissen prahlen.

Viel Freude beim Lesen und Lernen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in sehr spannende Lektüre. Weltmacht China, Honigbienen, Kochbücher und Ernährung sind die großen Themen und dazu habe ich 5 Neuheiten für euch durchleuchtet.

Pflanzen für Honigbienen von Sarah Wyndham Lewis erschienen bei Gerstenberg

Bienen stellen einen ganz wichtigen Bestandteil unseres Ökosystems dar und dieses wunderschöne Buch widmet sich ganz Ihnen. Die Autorin hat hier ein zauberhaftes und sehr stilvolles Buch geschrieben und zusammengestellt, das begeistert. Es geht um die richtigen Pflanzen für Honigbienen und wie auch wir unseren Garten oder den Balkon/Terrasse zum Summen bringen. Nicht nur für Erwachsene ein wichtiges Thema, sondern ganz speziell auch für Kinder. Eine ganz toll geschriebene Einleitung macht klar, warum Honigbienen unsere Hilfe benötigen, die 10 Dinge, die man wissen muss, sind auch ein sehr spannendes Kapitel, bei dem man viel lernen kann und die richtige Wahl der Pflanzen gibt viel Hintergrundinfos preis. Ein richtig gut zu lesendes, wunderschönes Buch zu einem sehr wichtigen Thema. Bitte unbedingt mitmachen!

Zum Inhalt:

Ohne Wild- und Honigbienen gäbe es kein Obst, kein Gemüse und keine Blumen. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie ein Schlaraffenland für unsere fleißigen Freunde schaffen können. Ob auf einem Fensterbrett, einem kleinen Balkon, einer Terrasse oder in einem großen Garten. Sie müssen kein Profi-Gärtner sein, um unseren Bienen zu helfen, wichtig ist nur Ihr Engagement. Ein charmant illustrierter Ratgeber mit vielen Tipps für eine bienenfreundliche Gartengestaltung.

Intervallfasten  – Das Kochbuch von Bettina Snowdon erschienen bei TRIAS

Über Intervallfasten wird zur zeit viel gesprochen – aber was steckt wirklich dahinter und wir funktioniert es richtig – was bringt es? All diese Fragen und noch viel mehr findet ihr hier in diesem Buch beantwortet und dazu gibt es auch noch jede Menge gesunder und guter Rezepte. Ein sehr informatives und interessantes Buch.

Zum Inhalt:

Diät nur noch in Teilzeit Wie genial ist das denn: Die Zeiten von andauernden und quälenden Diäten sind vorbei! Denn Intervallfasten ist der Renner unter den Ernährungsmethoden – extrem gesund und hoch wirksam beim Abnehmen. Ob Sie einige Stunden am Tag auf Nahrung verzichten oder einzelne Fastentage in der Woche einlegen – das entscheiden Sie nach Belieben selbst. Jetzt legen wir den turbo ein Mit den richtigen Rezepten intensivieren Sie jede Art des Intervallfastens und steigern den Gesundheitseffekt mit dieser Methode. • Lange satt: Kein Magenknurren auch bei langen Fastenintervallen • Nährstoffe pur: Der Körper bekommt alles, was er braucht • Wertvolles Eiweiß: so machen die Muskeln nicht schlapp • Slow Carbs: perfekter Schutz vor Unterzucker und Heißhunger Für alle Fastenarten und Fastenphasen geeignet!

Hausmittel von Eva Staubach-Friedrichs erschienen bei TRIAS

Mit Hausmitteln kann man sich bei vielen Sachen und Problemen helfen. Aber oft steht man vor der Frage wie? Hier in diesem Buch kann man alles Wissenswerte über Hausmittel, Salben, Tinkturen und Wickel nachlesen. Richtig spannend wird es aber hier, weil alle Sachen in Kombination mit dem Thermomix zubereitet werden. Ob Hot Toddy bei Erkältungsanzeichen oder Rosskastaniengel bei Krampfadern – hier gibt es viel zu finden und entdecken. Die Rezepte sind gut und anschaulich beschrieben und so gibt es keine große Hürde sie selber nachmachen zu wollen. Sehr informativ!

Zum Inhalt:

Hausmittel – Wickel, Salben und Tinkturen Schnelle Hilfe bei Wehwehchen – für die ganze Familie Der Hals kratzt, der Bauch schmerzt, das Knie ist aufgeschlagen oder der Mückenstich juckt so sehr? Einer in der Familie hat immer etwas… die guten alten Hausmittel mit natürlichen Zutaten heilen ohne Nebenwirkungen und sind eine Wohltat für alle. Und dank Thermomix auch noch schnell gemacht. Ob Hustensaft, Salbe für den Sonnenbrand, Wundcreme oder Wickel, viele altbewährte Heilrezepte für den Thermomix neu entdeckt. Extra: Darf`s ein bisschen Beauty sein? Duftende Pflegerezepte für Haut und Haare.

Freunde Kochbuch für Lieblingsrezepte erschienen bei Moses

Dieses Freundekochbuch zum Ausfüllen und Verschenken ist eine wirklich liebe und sehr persönliche Idee, die richtig viel Freude bereiten kann.  Auf 64 Seiten gibt es ausreichend Platz seine Libleingsrezepte und auch Fotos dazu oder Zeichnungen einzukleben und reinzuschreiben. Ein wirklich schönes Geschenk, welches hier sehr stilvoll in Szene gesetzt wurde.

Zum Inhalt:

Gemeinsam kochen macht Spaß und noch mehr Spaß macht es in einer großen Gruppe. Kochabende mit Freunden liegen voll im Trend. Dabei kochen mehrere Gruppen verschiedene Gerichte, entweder eigene Gerichte oder aus Kochbüchern. Und am Ende sitzen alle zusammen am Tisch und probieren die selbstgekochten Köstlichkeiten. Schönere Abende kann es gar nicht geben!

Ausfüllen, verschenken, nachkochen!

Doch am Ende des Tages vergisst man meist nach dem leckeren Rezept zu fragen. Um die Lieblingsrezepte der Freunde zu sammeln und ein schönes Kochbuch zu erhalten, gibt es jetzt das Freunde-Kochbuch. Wie früher zu Schulzeiten bekommt jeder seine eigene Doppelseite und darf dort sein Lieblingsrezept eintragen. Das ausgefüllte Buch eignet sich auch wunderbar als Geschenk für z.B. die Hochzeiten, Junggesellenabschiede und Geburtstage. Ein kulinarischer Freundschaftsbeweis zum immer-wieder-Nachkochen! Bon Appétit!

Design: Christina Kölsch

Ein „Kochfreundebuch“ für Lieblingsrezepte der besten Freunde.

Weltmacht China von Raimund Löw und Kerstin Witt-Löw erschienen bei Residenz

Alles kommt aus China – so hat man zumindest oftmals heutzutage das Gefühl. China wird immer mächtiger – doch was wir wir alles über dieses Land? Die beiden Autoren haben mit diesem Buch viel Wissen in eine herrlich zu lesende Form gebracht und schaffen es von der ersten Seite an ihre Leser zu fesseln und von der Macht Chinas zu überzeugen. Sprachlos und atemlos ist man am Ende des Buches, hat sein Wissen aufgefrischt und auch viel Neues gelernt. Faszinierend!

Zum Inhalt:

China bestimmt die neue Weltordnung mit, das ist Fakt. Doch wie konnte diese Entwicklung in dieser Geschwindigkeit stattfinden? Wer ist eigentlich Xi Jinping, der Staatspräsident und Parteichef, der die Verfassung zum Machtausbau änderte? Wie sieht die gesellschaftliche Entwicklung Chinas aus? Raimund Löw hat für den ORF aus Peking und Hongkong über das politische Geschehen berichtet. Er und Kerstin Witt-Löw haben den materiellen Aufstieg der chinesischen Mittelklasse und die strengen Grenzen von Zensur und politischer Bevormundung im Reich der Mitte erlebt. Eine spannende Reportage über die aufsteigende Großmacht des 21. Jahrhunderts.

Viel Freude beim Lesen und Bücher verschenken!
Barbara

Von Hummus bis zu gesunden Füssen

Heute habe ich 5 Überrraschungen für euch: Ein tolles Buch über die 100 Genussorte in Bayern, eine Hommage an den beliebten Hummus, Tipps und Tricks für gesunde Füße, fröhliches Fasten & Psoas Training für Vielsitzer. Geniale Themen, super recherchiert und zusammengestellt – Büche, von denen wir uns viel herausholen und lernen können. Reinschauen lohnt sich bei jedem Einzelnen.

Psoas Training für Vielsitzer von Kristin Adler und Arndt Fengler erschienen bei Trias

Ganz viele Menschen haben ahauptsächlich sitzende Jobs und im Alter kommen immer mehr körperliche Probleme dazu. Hier in diesem Buch findet ihr tolle Informationen, Übungen und Tipps, wie man die Lendenmuskulatur stärken und wieder aufbauen kann, durch einfache Übungen. Schmerzfrei und beweglich ist das Motto. Oft merkt man erst, wie unglaublich verspannt man ist, wenn man die erste Übunge macht – ich weiß das aus Erfahrung. Dieses Buch bietet eine tolle Hilfestellung und das gute ist, man kann die Übungen einfach zu Hause machen und braucht keine Geräte. Die Übungen sind sehr anschaulich und gut erklärt und mit passenden Fotos kombiniert, die ein nachmachen leichter machen.

Zum Inhalt:

Schmerzfrei und voll beweglich dank Psoas-Training Wir sollten ihn besser kennen, unseren Psoas. Denn ohne ihn könnten wir weder sitzen, gehen noch gerade stehen. Er liegt tief verborgen in der Körpermitte und ist einer unserer wichtigsten Muskeln überhaupt. Meistens aber gehen wir viel zu nachlässig mit ihm um – wir sitzen zu viel und beim Sport setzen wir ihn einseitiger Belastung aus. Wenn also Ihre Gesäßmuskulatur schmerzt, es im Oberschenkel kribbelt oder der untere Rücken sich anfühlt, als wolle er durchbrechen, liegt es oft an einem verkürzten oder verspannten Psoas-Muskel. Dagegen können Sie etwas tun: – Psoas-Training lässt sich einfach in den Alltag integrieren – Passgenaue Übungen für Vielsitzer von erfahrenen Physiotherapeuten und Osteopathen – Ergänzende Übungsprogramme für Sportler.

Fröhlich fasten von Susanne Fröhlich erschienen bei GU

Jetzt im Winter und Frühling starten wieder viele Menschen mit Fasten und Abnehmen und dieses Buch wird euch eine humorvolle Version des Ganzen anbieten. Die Autorin ist keine Unbekannte und man darf sich auf ein gutes Buch freuen. Der Untertitel des Buches lautet: Macht Verzicht tatsächlich gesünder und glücklicher? Ein Selbstversuch mit allen Antworten. Es handelt sich hier also nicht um einen klassischen Fastenratgeber, sondern ein eher amüsantes Buch zum Thema Fasten – mit ehrlichen Antworten und einer gwaltigen Prise Humor. Herrlich zu lesen.

Zum Inhalt:

Fröhlich fasten mit Susanne Fröhlich – ihr persönliches und humorvolles Anleitungsbuch

Alle Welt ist im Fastenfieber. Schließlich soll der beinharte Verzicht auf Nahrung wahre Wunder bewirken. Für die Gesundheit, für den Geist, für die Seele und ganz nebenbei auch für die Figur. Das ist aber auch das Mindeste, was man bei fast null Kalorien und null Genuss erwarten kann, dachte sich Susanne Fröhlich. Aber auch, dass das Fasten die letzte Rettung für ihre Rheumadiagnose sein könnte. Also startete sie mit großen Hoffnungen und einem Einlauf den Fastenselbstversuch. Ihr Ziel: Zu erfahren, was wirklich dran ist am Nichts. Ihre Erfahrung: Zum Glück besitzt auch Humor einigen Nährwert. Aber das bleibt längst nicht die einzig gute Nachricht aus ihrem fröhlichen Fastentagebuch. Mit persönlichen Fastenbeiträgen von Constanze Kleis, Bärbel Schäfer und Gert Scobel sowie Interviews mit den Fastenexperten Prof. Dr. Andreas Michalsen und Dr. Françoise Wilhelmi de Toledo.

Gesunde Füsse von Dr. med Christian Larsen erschienen bei Trias

Falsches Gehen, falsche oder schlechte Schuhe uvm. sind Ausgangssituationen für Fußschmerzen. In diesem durchdachten und von einem Arzt geschriebenen, kleinen, feinen, handlichen Buch, mit viel Wissen, geht es um Übungen aus der Spiraldynamik, mit denen man Beschwerden einfach wegtrainen kann. Alle, die Fußschmerzen haben, können ein Lied davon singen, wie mühsam dies ist und ich kann euch nur empfehlen zu diesem Buch zu greifen und euch hier Übungen zu holen, die ihr einfach zu Hause nachmachen könnt.

Zum Inhalt:

Gesunde Füße – ein Leben lang
Leiden Sie unter Hallux valgus, Spreizfuß und Co.? Erkennen Sie, was stabile und schmerzfrei Füße ausmacht. Statt langweiliger Fußgymnastik erwarten Sie die hochwirksamen Übungen der Spiraldynamik®.

Spiraldynamik® – das Erfolgskonzept
Spiraldynamik ist gezielte Eigentherapie bei Bewegungsproblemen. Dieses leicht erlernbare Konzept basiert auf Erkenntnissen aus Medizin, Physiotherapie, Sportwissenschaften und Yoga. Durch einfache Übungen erlernen Sie die anatomisch richtige Bewegung. Die Gelenke werden so nicht abgenutzt, sind richtig belastet und schmerzfrei.

Hummus – aus Liebe zur Kichererbse von Dunja Gulin erschienen bei Callwey

Für alle Hummus Liebhaber und Feinschmecker ist dieses Buch genau das Richtige. Die Basis bildet ein Hummusrezept zum Selbermachen und dann gibt es zahlreiche tolle und leckere Varianten, bis hin zu kompletten Rezepten und Speisen mit Hummus. Die Fotos sind wunderschön und sehr hochwertig und stilvoll gemacht und einfach toll anzuschauen. Die Rezepte sind einfach nachzumachen und hat man einmal herausen, wie man den für sich perfekt schmeckenden Hummus macht, stehen auch eigenen Experimenten nichts mehr im Wege. Das Buch bildet die ideale Basis! Wunderschön!

Zum Inhalt:

Hummus ist ein Lebensgefühl!

Lecker, gesund und unkompliziert zu genießen ist dieses köstliche Mus mit nur wenigen Zutaten gezaubert – und dabei so vielfältig! Ob Rote Bete, Aubergine oder Avocado, ob aus Kichererbsen, Linsen oder Bohnen: ein Stück Brot oder ein paar Gemüse-Sticks dazu – fertig! Und sogar Desserts lassen sich im Handumdrehen kreieren. Dieses Buch stellt über 50 tolle Hummus-Rezepte und Ideen für leckere Brote vor. Ein Buch für alle Hummus-Lover!

Aus Liebe zur Kichererbse

Vor allem für Vegetarier ist Hummus wohl einer der beliebtesten Snacks. Grundvoraussetzung für einen guten Hummus ist es, die Kichererbsen so zu kochen, dass sie sich in eine cremige Paste verwandeln lassen. Aber auch andere harte Bohnen (wie Pinto-, Borlotti-, weiße und schwarze Bohnen etc.) sind eine beliebte Grundlage, aus der sich vielfältigste Rezepte zaubern lassen. Die Begeisterung der Autorin für dieses wunderbare Gericht hat auch einen familiären Grund – Dunja Gulin stammt aus Istrien, aus einer Familie, die seit Jahrzehnten Kichererbsen anbaut.

100 Genussorte in Bayern – eine kulinarische Reise erschienen bei LV Buch

Nicht weit entfernt von Wien liegt ein ganz besonderes deutsches Bundesland – Bayern. Dieses Buch aus der Reihe Essen & Trinken präsentiert uns Lesern in seinem ganz persönlichen und sehr sympathischen Stil 100 Genussorte in Bayern, die man unbedingt besuchen muss, wenn man hinfährt oder sogar eine Reise deswegen plant. Es ist ein wundervolles Buch mit ganz vielen Tipps. Lieferanten und Geschichten von Firmen und Menschen, die man richtig gerne liest und anschaut. Sehr sympathisch und hübsch gestaltet, schmökert man gerne stundenlang in diesem Buch und holt sich seine ganz speziellen Tipps und Infos heraus.

Zum Inhalt:

Bayern ist ein Land der vielfältigsten Genüsse: Landschaften wie aus dem Bilderbuch, schmucke Städte, malerische Dörfer und eine gelebte Tradition prägen das Bild. Dabei zeichnen sich die einzelnen Regionen insbesondere durch ihre kulinarischen Spezialitäten aus, die wiederum nicht ohne Einbindung in Landschaft und Kultur denkbar sind. Da es hier eine Menge zu entdecken gibt, hat der Freistaat Bayern zu seinem 100-jährigen Jubiläum die 100 besten Genussorte ausgezeichnet. Auf 272 Seiten heißt es: schauen, träumen, lesen und auf die Reise gehen. Es geht nach Ober-, Mittel- und Unterfranken, in die Oberpfalz und nach Schwaben, nach Nieder- und Oberbayern. Dort werden Menschen besucht, die mit Hingabe dafür sorgen, dass das, was auf den Tisch kommt, ein echter Genuss ist.

Viel Freude mit diesen tollen Büchern.
Barbara

Lesenswert

Absolut informnativ und lesenswert sind diese 5 Buchneuheiten. Politik, Stil, Buddhismus und Geschichte sind die großen Überthemen, die uns heute präsentiert werden.

Der Preis der Macht von Lou Lorenz-Dittlbacher erschienen bei Residenz

Politik ist schon an sich ein ganz spezielles Tätigkeitsfeld, Frauen in der Politik sind noch einmal ein ganz individuelles Thema. Lorenz-Dittlbacher, eine bekannte und beliebte Journalistin stellt sich in diesem Buch diesem sehr schwierigen Thema mit einer Professionalität und viel Können. Sie führte Interviews mit berühmten österreichischen Politikerinnen und lässt so ihre Leser an deren Geschichten teilhaben. Der Preis der Macht zeigt auch die Schattenseiten der Berühmtheit und wie Frauen in der Politik kämpfen müssen und oftmals auch leiden. Dieses Buch ist nicht nur informativ und spannend zu lesen, es ist persönlich, offen und professionell – eine perfekte Kombination, um sich zu informieren und hinter die Kulissen zu blicken. Grandios!

Zum Inhalt:

Wie definieren ehemalige Spitzenpolitikerinnen das österreichische Machtgefüge?

In „Der Preis der Macht“ erzählen acht ehemalige Spitzenpolitikerinnen von ihrem Aufstieg, von verpassten und ergriffenen Chancen, von Männernetzwerken, dem Abschied von der Macht und der Neuorientierung danach. Es sind aber auch sehr persönliche Erzählungen über Kindheit, Politisierung, persönliche Niederlagen und Kränkungen. Ungewöhnliche Einblicke von Frauen, die die Republik maßgeblich mitgestaltet haben. Lou Lorenz-Dittlbacher führte Gespräche mit: Gabi Burgstaller, Brigitte Ederer, Benita Ferrero-Waldner, Waltraud Klasnic, Ulrike Lunacek, Maria Rauch-Kallat, Susanne Riess und Heide Schmidt.

Einfach leben von Lina Jachmann erschienen bei Goldmann

Nach dem Motto „Collect Moments not things“ zeigt sich dieses Buch von seiner besten Seite. Minimalismus ist angesagt – aber wo beginnt man, wenn man es bisher nicht gelebt habt? Minimalismus gibt es nicht nur beim Wohnen, sondern auch in der Mode, für den Körper und beim Lifestyle. Entrümpeln in allen Bereichen kann so erleichternd sein – lest in diesem sympathischen Buch nach, wie es geht und wo man am Besten beginnt und schon könnt ihr loslegen. Wer es bisher noch nie gemacht hat, weiß gar nicht, wie erleichternd es ist und wieviel Freude es macht. Platz zu schaffen, vielleicht auch für Neues, ist absolut reinigend! Ein tolles, sehr inspirierendes Buch.

Zum Inhalt:

in Minimalismus-Ratgeber im Magazin-Look: In über 200 Bildern stellt Lina Jachmann einen minimalistischen Lebensstil vor. Homestorys über die perfekte Ordung inspirieren zum Nachmachen, die Autorin blickt in einen aufgeräumten Kleiderschrank mit wenigen, unterschiedlich kombinierbaren Kleidungsstücken und zeigt, wie man überlegt einkauft und dabei seinem Stil treu bleibt. Außerdem erklärt sie, wie man nachhaltige Kosmetik selbst herstellt, regt mit leckeren Rezepten zum Kochen an und gibt Tipps für das minimalistische Denken.

Love Style Life von Garance Dore erschienen bei Goldmann

Love Style Life heißt auch der gleichnamige Blog der Autorin, bei dem es um den unverwechselbaren persönlichen Stil geht. In diesem Buch gibt die Autorin jede Menge Fashiontipps und auch Anregungen im Bereich Beauty, die wir nur allzu gerne lesen und befolgen, wenn sie zu uns passen. Es ist ein wundervoll zusammengestelltes Buch, bei dem man so viele Bereiche aus anderehn Blickwinkeln sehen kann und jede Menge Tipps erhält. Viele Fotos und Texte in einem stylischen Layout verpackt gibt es hier zu sehen, zu bestaunen und zu entdecken. Herrlich zu lesen, kann man sich viele Inspirationen holen. Paris trifft New York und du bist als Leser mittendrinnen!

Zum Inhalt:

Garance Doré, die Stimme hinter dem gleichnamigen Erfolgsblog, begeistert Millionen von Lesern weltweit mit ihrem unverwechselbaren Stil. In ihrem Fashionguide gibt sie Tipps zu Mode und Beauty, verrät, wie man in allen Lebenslagen stilvoll und cool auftritt, und gewährt persönliche Einblicke. Hier ist alles vereint, was Modefans lieben: tolle Fashion-Fotos und Zeichnungen, stylishes Layout und außergewöhnliches Erzähltalent. Die perfekte Verbindung von französischer Nonchalance und New Yorker Coolness!

Die 5 Dakinis von Tsültrim Allione erschienen bei Arkana

Dies ist ein sehr spezielles und spirituelles Buch. Es handelt von den 5 Dakinis und wie wir diese himmlischenn Kräfte des Buddhismus in unser Leben holen und integrieren können. Für alle, die dem Buddhismus zugetan sind und sich gerne auch ein bisschen über den Horizont hinaus informieren und weiterbilden, ist dieses Buch genau das Richtige. Sehr einfühlsam und gut beschrieben, entführt es die Leser in eine ihnen wahrscheinlich eher fremde Welt und gibt tiefe Einblicke in den Buddhismus. Sehr faszinierend zu lesen!

Zum Inhalt:

Dakinis sind Himmelstänzerinnen, mythische Geistwesen mit wechselndem Temperament. Sie stärken die weiblichen Kräfte in uns – jene Qualitäten, die wir in Zeiten wie diesen besonders dringend brauchen, um uns selbst und die Erde zu heilen. Lama Tsültrim Allione, eine der bekanntesten tibetisch-buddhistischen Lehrerinnen im Westen, zeigt uns darüber hinaus, wie die Dakinis uns helfen können, wann immer wir Mut und Durchhaltevermögen brauchen. Und wie sie uns sogar bei alltäglichen Problemen wie Entscheidungsschwierigkeiten oder Aufschieberitis zur Seite stehen. Durch kraftvolle, jedoch leicht erlernbare Meditationstechniken können wir uns mit den Dakini-Kräften verbinden und sie zu machtvollen himmlischen Begleiterinnen machen.

Die Griechen von Edith Hall erschienen bei Pantheon

Die Griechen sind aus der Geschichtsschreibung nicht wegzudenken, sind sie doch Begründer und Erfinder so zahlreicher Bereiche und Dinge, ohne die wir uns unser heutige Leben gar nicht vorstellen können. Die Autorin dieses Buches hat hier ein Meisterwerk geschrieben und lässt uns Leser an ihrem profunden Wissen teilhaben. Griechenland so nah, wie nie, Geschichte so lebendig und gut erzählt, wie kaum bisher – dieses Buch verbindet Wissen, Vergangenheit udn Zukunft und ist eine Lektüre, die einen noch lange nicht loslässt und in Gedanken weiterwirkt.

Zum Inhalt:

Sie waren die Erfinder der Demokratie, Begründer der Philosophie, Schöpfer unsterblicher Mythen – doch was genau war das Erfolgsgeheimnis der antiken Griechen und was verbindet uns mit ihnen? Edith Hall, Professorin am Londoner King’s College und eine der weltweit profiliertesten Altertumsforscherinnen, untersucht zehn Charaktereigenschaften, die allen griechischen Völkern gemeinsam waren. Über die Jahrtausende hinweg lernen wir so die wissbegierigen, humorvollen wie kompetitiven Menschen kennen, die als Seefahrer in neue Gebiete vorstießen, sich im Wettkampf in Olympia oder im Redegefecht maßen. Wir erfahren, was die Griechen dachten und fühlten, über welche Witze sie lachten – und es entsteht eine ebenso farbige wie kurzweilig-moderne Geschichte, die uns den Mythen und Göttern, Helden und Menschen so nahe bringt wie nie.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Reisen

Heute dreht sich alles um magische Orte, Reise und neue Entdeckungen. Ob Berlin, Wien oder Hamburg – hier ist so einiges mit dabei!

500 Hidden Secrets Berlin von Nathalie Dewalhens erschienen bei Bruckmann

Die Reihe Hidden Secrets ist sehr gelungen. Heute geht es um Berlin, eine sehr vielfältige und großartige Stadt. Es geht um 500 Tipps, Orte, Restaurants, Geschäfte und Plätze, die diese Stadt so einzigartig machen. Das Lebensgefühl von Berlin ist hier fantastisch eingefangen und zeigt, wie besonders diese Stadt ist. Wer selber schon einmal dort war, kann dies mit Sicherheit nut bestätigen. Ein genial anzuschauendes und zu lesendes Buch – eine tolle Vorbereitung für eine Reise nach Berlin.

Zum Inhalt:

Wenn Sie Ihren City Trip ohne Warteschlangen und Touristennepp genießen möchten, ist dieser Reiseführer goldrichtig. 500 außergewöhnliche Orte, Restaurants, Läden und Museen, die Sie so in keinem anderen Reiseführer finden. Hier finden Sie die besten Tipps und Adressen, denn es werden ausschließlich unabhängige Empfehlungen der Locals verraten, die auf sorgfältigen Recherchen und persönlichen Erfahrungen des einheimischen Autors basieren. Mit Karten und vielen Fotos erleben Sie die Stadt, wie sie sonst nur die Einheimischen kennen.

50 angesagte Tipps für London erschienen bei Moses

Die kleine feine Reihe ist einfach genial. Ein Mini Schachterl, in dem sich 50 Tipps für eine Reise nach London befinden. Hier geht es nicht um die klassischen Sights, sondern um richtige angesagte und top aktuelle Tipps, Restaurants, Märkte, Gegenden, die man unbedingt sehen sollte – bzw. bei einem Besuch toll wählen kann. Die Karten und die Box sind so klein und handlich, dass sie auch auf die Reise optimal mitgenommen werden können, auch unterwegs in der Tasche. Sehr gelungen, ist dies ein tolles Geschenk!

Zum Inhalt:

Zur Reihe:
Paris, London, New York oder Berlin? Städtereisen sind beliebter denn je. Damit man die meist kostbare Zeit in den Metropolen der Welt perfekt auskostet, nutzen viele die zahlreichen Reiseführer, die es auf dem Markt gibt. Kompakter geht es mit unseren 50 Tipps für Städtetrips im kleinen Format – quasi to go für die Hosentasche.

Diese Mini-Reiseführer bieten auf jeweils 50 Karten Inspirationen für die nächste Reise in die Metropolen wie Berlin, New York, London oder Paris. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten gibt es auch kulinarische Tipps sowie die besten Adressen für Unterhaltung und Shopping – Geheimtipps, „Places to be“ und angesagte Läden zusammen in einer kleinen Geschenkdose!

Dieser Titel:
Woran denkt man zuerst, wenn man London hört? Genau, wahrscheinlich an die Queen, den Buckingham Palace, Westminster Abbey, London Eye und Fish’n’Chips. Doch weit gefehlt! Die Mutter aller Metropolen hat so viel mehr zu bieten. Wer die Klassiker wie Camden Town, Madame Tussauds oder Harrods schon in- und auswendig kennt, der sollte schleunigst ins East End, zum Borough Market einkaufen oder in die neueste hippe Bar. Mit diesen und noch weiteren Tipps ist London immer eine Reise wert!

Hamburg Styleguide von National Geographic

Wer gerne eine richtige coole Reise planen möchte, um Hamburg top aktuell und toll zu entdecken, der ist hier bei diesem Buch genau richtig. Es geht um trendige Restaurants und Lokale, Shopping und Schlafen. Aber alles stylisch. Ein phantastisch zugesammengestelltes und herrlich zu lesendes Buch. Man kann beim Lesen die Lebendigkeit der Stadt regelrecht spüren und inhalieren. Trendsetter berichten und Interviews lockern die Texte und Infos auf.

Zum Inhalt:

Der National Geographic Styleguide Hamburg nimmt Sie mit zu den angesagtesten Läden der Stadt und bietet Ihnen einen ganz individuellen Einblick in die Kultur Hamburgs. Abseits kommerzieller Wege macht der Styleguide überall Halt, wo Außergewöhnliches, Neues und Kreatives lockt. Zwischen maritimer Tradition und Moderne befindet sich Hamburg mit seiner Vielfältigkeit zwischen Edelboutiquen und Kiezkneipen. Der National Geographic Styleguide führt Sie auf direktem Weg dorthin. On Top gibt es Tipps zu kulturellen Veranstaltungen, die man keinesfalls verpassen sollte und teilweise sogar kostenfrei sind. Ob stylisch gestaltete Mode-Boutiquen, geschmackvolle Restaurants, vielfältige Märkte, coole Cafés oder Hotels mit besonderer Wohlfühl-Garantie hier lässt es sich entspannt genießen. Urbane Trendsetter haben ihre ganz persönlichen Highlights verraten und zeigen selbst Ortskundigen unbekannte Ecken.

Tiergarten Schönbrunn von Gerhard Kunze erschienen bei Kral

Dieses tolle und spannende Buch ist dem Tiergarten Schönbrunn gewidmet. Habsburgs geheime Kraftzentrale wird hier unter die Lupe genommen und für die Leser komplett durchleuchtet. Dieses großartig zusammengestellte Buch hat so viel zu bieten, neben spannenden Geschichten, zahlreichen Fotos und Fakten aus der Vergangenheit und Ausblicken, kann man Stundenlang schmökern, nachlesen und sich freuen. Es ist eine Hommage an einen einzigartigen Tiergarten, den nicht nur die Wiener so sehr lieben! Ein phantastisches Buch!

Zum Inhalt:
Gesundheit aus dem Zoo! Energielinien und geheime Kraftzentrale! Was macht Schönbrunn zum besten Zoo Europas? Jährlich kommen 2,5 Millionen Besucher! Welche Geheimnisse verbirgt der älteste Zoo der Welt? Welche unbekannten Kräfte sind hier wirksam? Prof. Gerhard Kunze, bester Kenner des Wiener Tiergarten Schönbrunn und seiner Geschichte, berichtet über Gesundheit und bisher unbeachtete Heilkräfte aus dem Zoo, hilfreiche Tiere und magische Plätze, vom Schutz der Gelben Mauer, dem Kampf gegen Rote Listen, Diplomatie mit Tieren und Geschichten zum Staunen, im Tiergarten Schönbrunn, dem Zoo für die Seele.

Angelfaszination Alpenseen von Bernd Taller erschienen bei Leopold Stocker

Alpenseen haben ihre ganz besondere Faszination und sind etwas richtig besonderes. Dieses wunderschön zusammengestellte Buch gibt ihnen den Platz, der ihnen zusteht. Es dreht sich alles ums Angeln in diesen Gewässern, in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben einer Übersicht über die Seen und wertvollen Informationen zum Angeln und den Gewässern, wird hier auch auf Besonderheiten im Detail eingegangen und Informationen zum Angeln mit allen wichtigen Fakten geteilt. Wunderschöne Naturaufnahmen bilden einen traumhaften Rahmen für dieses Buch.

Zum Inhalt:

Immer mehr Angler verfallen der Faszination der Alpenseen. Bernd Taller hat die 30 schönsten Seen ausgewählt, die zugleich das größte Petri Heil versprechen. Er stellt jedes dieser Angelparadiese in einem eigenen Kapitel in Wort und Bild vor, ein Informationskasten listet jeweils alle relevanten Informationen zum See (Angelsaison, Lizenzen, Kontaktadressen, spezielle Bestimmungen usw.) auf.

Im Einleitungsteil beschreibt der Autor die in den Alpenseen vorkommenden Fischarten und gibt Tipps, welche besonderen Angelmethoden und Fangtechniken in den Alpenseen zum Erfolg führen.

Mythische Burgenwelt von Robert Bouchal und Hanne Egghardt erschienen bei Kral

Rund um Wien gibt es zahlreiche geheimnisvolle Orte zu entdecken und dieses Buch heute widmet sich genau diesem Thema. Es geht um mythische Burgenwelten, die nicht nur für Kinder spannend anzuschauen und zu entdecken sind. Kammenstein, Kreuzenstein, Burgruine Mödling, Burg Liechtenstein, Laxenburg uvm. um nur einige zu nennen, finden hier ihren Platz und werden im Detail beschrieben, gezeigt und man erfährt einige historische Details. Die nächsten Wochenendausflüge sind hiermit schon geplant! Ein tolles Buch mit ganz viele spannenden Informationen und Anregungen.

Zum Inhalt:

Zinnengekrönte Burgen, verfallene Türme, geheimnisvolle, sagenumwitterte Plätze: Rund um Wien gibt es jede Menge geheimnisvoller Orte zu entdecken. Dieses Buch entführt zu Rittern, Templern und Freimaurern. Zu Steinen, die Geschichten erzählen, die Phantasie beflügeln und längst vergangenen Zeiten neues Leben einhauchen. Und zu Stätten, die Besuchern dank ihrer unheimlichen Aura leise Schauer über den Rücken rinnen lassen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara