Wissen vermitteln

Wissen gut aufzubereiten und richtig an die Lesergruppen zu vermitteln, ist eine Kunst. Es soll spannend sein, aber alles authentisch und reale Fakten – genau diese Mischung macht es aus. Heute habe ich einige tolle Wissensbücher für euch – sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene ist etwas mit dabei.

100 Forscher, die die Welt verändert haben erschienen bei Dorling Kindersley

Für wissbegierige Kinder ab ca. 8 Jahren ist dieses tolle Buch aus dem Hause DK einfach genial. 100 Forscher finden hier ihren Platz, Forscher, die die Welt verändert haben und die man kennen sollte. Auch für Erwachsene toll zu lesen und genial sein Wissen aufzufrischen und mit den Kindern gemeinsam zu wiederholen und zu staunen. Ich finde auch die Einteilung der Kapitel sehr ansprechend. So gibt es verblüffende Vordenker, brillante Biologen, Clevere Chemiker, Phänomenale Physiker und erstaunliche Erfinder. Nicht einfach hier zu entscheiden, wo man beginnt. Alle Großen finden sich hier wieder – von Aristoteles bis hin zu Nikola Tesla. Pro Kapitel gibt es eine kurze Einleitung und dann bekommt jeder Forscher seinen Platz in diesem Buch. Fotos, Illustratione, Skizzen, Denkblasen und Texte – hier gibt es die perfekte Mischung, dass es spannend und interessant bleibt. Ein geniales Buch!

Zum Inhalt:

Das originelle Wissensbuch für Kinder mit dem Who-is-Who der Naturwissenschaften weckt garantiert das Interesse für MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)! Hier stehen die 100 wichtigsten Forscher aus Biologie, Chemie, Medizin, Mathematik, Astronomie oder Geologie im Rampenlicht. Mit vielen Fotos, witzigen Illustrationen und amüsanten Texten ermöglichen die Porträts einen unkonventionellen und unterhaltsamen Zugang zu allen Naturwissenschaften. Spezielle Rubriken wie „Was davor/danach geschah“ stellen außerdem Zusammenhänge her und fördern das Geschichtsverständnis.\r\n\r\nWie würde unser Alltag heute aussehen – ohne Computer oder das Internet, ohne Medikamente oder Röntgenbilder? Mit dem Wissensbuch finden Kinder heraus, welchen bedeutenden Wissenschaftlern wir all das zu verdanken haben. Im Stil der erfolgreichen DK Reihe werden die berühmtesten historischen und modernen Persönlichkeiten der Naturwissenschaften porträtiert. Von Aristoteles über Marie Curie bis Stephen Hawking stellen sich alle Forscher vor, die unsere Welt verändert haben und mit ihren Theorien, Entdeckungen oder Erfindungen in die Geschichte eingingen. Das innovative Wissensbuch für Kinder erklärt Charles Darwins Evolutionstheorie, Alessandro Voltas Erfindung der Batterie oder Rosalind Franklins Entschlüsselung der DNA-Struktur. \r\n\r\nNaturwissenschaften verstehen? Kein Problem: Wissen für Kinder wird hier spannend präsentiert! Naturwissenschaftliche Fakten sind im Wissensbuch sogar so interessant dargestellt, dass jeder noch viel mehr darüber erfahren möchte: „100 Forscher, die die Welt verändert haben“ leistet einen Beitrag dazu, Kindern und Jugendlichen Spaß an MINT-Fächern zu vermitteln. Denn diese Fächer gewinnen in Schule, Ausbildung und Studium zunehmend an Bedeutung, weil sie berufliche Perspektiven in wichtigen Branchen schaffen. Mit dem Wissensbuch macht sich der Nachwuchs also ganz nebenbei auch noch fit für seine Zukunft!

Echte Bauern retten die Welt! von Wolf-Dietmar Unterweger erschienen bei Leopold Stocker

Bei diesem Buch dreht sich alles um die wahren Bauern und wie sie unserem Ökosystem gut tun. Bauernhof, Tiere, Arbeiten mit Tieren, Kulturlandschaft und ein 43 Punkte Plan sind die großen Kapitel, die es hier zu lesen gibt. In diesen wird dann wirklich bis ins kleinste Detail auf die Themen eingegangen und den Lesern so einiges wissenswertes erklärt und aufgezeigt. Echte Bauern leben ein komplett anderes Leben, als moderne, industrieaffine Bauern. Es ist schön hier mit diesem Buch einen so guten Einblick zu bekommen. Die Fotos sind absolut authentisch und die Texte bewegen. Ein richtig lesenswertes Buch.

Zum Inhalt:

Unsere tausendjährige Bauernkultur ist das große Thema des bekannten Naturfotografen Wolf-Dietmar Unterweger. Die bewährte, naturnahe und nachhaltige Form der Landbewirtschaftung dokumentiert er seit Jahrzehnten mit seiner Kamera.

Er zeigt auf großformatigen Bildern Leben, Wirtschaftsweise und ökologische Zusammenhänge der traditionellen mitteleuropäischen Landwirtschaft. Dazwischen begleitet er auch Bauern, die noch mit Zugtieren pflügen und die Ernte einbringen, bei ihren täglichen Verrichtungen.

Bauern, Knechte, Mägde und ländliche „Originale“ werden in einer einzigartigen Dichte, Wahrhaftigkeit und natürlichen Authentizität ins Bild gebracht. Die bäuerlichen Arbeiten im Jahreskreis stehen ebenso im Fokus wie das Tierleben auf dem Hof, die bäuerliche Wohnkultur, die Bauernhäuser, Bauerngärten, Streuobstwiesen, Feldraine, Hecken und die ganze bäuerliche Kulturlandschaft.

Der opulenten Bildfülle sind informative Texte von Philipp Unterweger an die Seite gestellt, die traditionelles Wissen mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpfen und für eine nachhaltige, ökologische Landwirtschaft zur Bewältigung der Zukunft eintreten. Das Werk versteht sich als Fürsprecher für kleinbäuerliche Strukturen, wie sie der Weltagrarbericht global fordert.

Das dreibändige Monumentalwerk von Dr. Unterweger „Die Bauern“ hat sich trotz des hohen Ladenpreises ausgezeichnet verkauft, sodass der Autor gemeinsam mit seinem Sohn nun einen gekürzten, aber nicht minder wichtigen und stimmungsvollen Band liefert. Bestehende Fotografien aus „Die Bauern“ wurden mit neuen Fotos von Philipp Unterweger aus vielen europäischen Ländern ergänzt und erweitert und garantieren wieder ein Lesevergnügen der Sonderklasse.

Im Bann der wilden Tiere von Andreas Kieling erschienen bei National Geographic

Dieses Buch ist einfach wunderschön und hat mich mit den fantastischen Tieraufnahmen fasziniert und gefesselt, aber auch bewegt. Fotographie at its best – beschreibt dieses Buch. Aufregende Tieraufnahmen im natürlichen Lebensraum der Tiere, durch eine Linse gefangen und uns Lesern hier in diesem hochwertigen Buch präsentiert. Wir haben so die Chance durch die Kamera des Autors zu blicken und mit den dazugehörigen Texten auch noch mit Infos versorgt zu werden. Es ist eine wunderbare Reise um die Welt. Faszinierend und wunderschön!

Zum Inhalt:

„Mein erstes Tierfoto schoss ich im Alter von gerade einmal fünf Jahren. Darauf zu sehen ist mein erstes Haustier, das Meerschweinchen Hansi. Hansi begleitete mich über viele Jahre und wurde fast elf Jahre alt. Für Meerschweinchen ein fast biblisches Alter. Schon damals hatte ich mir genau überlegt, wie ich dieses Foto aufnehmen möchte. Das Tier einfach von oben zu fotografieren, erschien mir langweilig. Ich setzte Hansi auf einen Tisch und legte ihm ein Handtuch unter. Ich ging mit meiner Kamera ganz nah ran und fotografierte das Meerschweinchen auf Augenhöhe. So entstand ein ziemlich spannendes Bild. Die Kamera war eine Pouva Start. Eine ziemlich gängige Amateur-Kamera in der DDR mit einem 6×6-Rollfilm. Die Entfernung ließ sich an diesem simplen Objektiv nur ungefähr abschätzen. Ich habe sie auf den maximalen Nahbereich eingestellt und pirschte mich an Hansi heran, der mich neugierig beäugte, was ich da bloß vorhatte. Genau genommen ist Hansi an allem Schuld, was folgen sollte. Immer wieder werde ich von Menschen gefragt, woher meine unglaubliche Leidenschaft für die Tiere und die Natur rührt. Ich kann das erst einmal gar nicht beantworten. Denn diese Tier- und Naturverbundenheit war schon immer in mir. Ich erinnere mich, dass ich als ganz kleiner Junge schon vor einem Ameisenhaufen saß und die Ameisen beobachtete. Und das über einen Zeitraum von fast einer Stunde. Das ist für einen Vierjährigen eine extrem lange Zeitspanne. In meinem familiären Umfeld verstanden selbst Verwandte und Nachbarn nicht, dass ich mich so intensiv mit Tieren beschäftigen konnte. Ich war für einige Erwachsene einfach nur der kleine Andy, der eine Stunde lang in einen Ameisenhaufen glotzte. Es wurde meinen Eltern sogar geraten, mit mir doch mal einen Arzt aufzusuchen. Schließlich sei das nicht normal. Doch für mich gab es nichts Schöneres neben dem Sport, als einfach draußen in der Natur zu sein und Tiere zu beobachten. Und als ich später meine erste Freundin hatte, merkte ich, dass ich eigentlich gar nicht so gerne mit ihr über Musik und Mode sprechen wollte, sondern ihr viel lieber von meinen Tiererlebnissen berichten wollte. Ein Grund, warum ich immer schon diese extreme Nähe zu Tieren suchte, war die Tatsache, dass ich kein Fernglas besaß. Wir waren in der DDR wirtschaftlich so schlecht gestellt, dass wir uns kein Fernglas leisten konnten. Alle Ferngläser von Carl Zeiss in Jena wurden in den Westen exportiert oder waren für das Militär bestimmt. Ich habe also aus der Not eine Tugend gemacht. In den Wäldern oder draußen auf den Feldern habe ich mich immer sehr bemüht, mich so nah wie möglich an die Tiere heranzupirschen, sodass ich sie mit dem bloßen Auge gut beobachten konnte. Dafür habe ich Futterstellen errichtet und mich davor mit selbst gebauten Verstecken platziert. Ich war ganz beseelt, wenn etwa die Vögel in einem Abstand von nur einem Meter vor mir landeten und die Früchte oder Körner aufpickten, und ich sie ganz intensiv beobachten konnte. Aus dieser frühen Leidenschaft ist offenbar dieses ganz starke Bedürfnis in mir erwachsen, den Tieren ganz nah zu kommen, egal wie groß, wie selten oder gefährlich sie auch sein mögen. Das Leben ist ein einziges Abenteuer. Ich lade Sie ein, mich ein Stück weit zu begleiten und heiße Sie im Bann der wilden Tiere herzlich willkommen.“

Der vorliegende Bildband handelt von Andreas Kielings spannendsten Begegnungen mit wilden Tieren weltweit, diese reichen von Besuchen auf dem Balkan bei den größten Pelikanen der Welt bis in die Weiten Kasachstans, wo er sich auf die Spur der sagenhaften Saigas begibt.

Andreas Kieling filmt und fotografiert seit 1990 Tiere auf der ganzen Welt (u.a. für die ZDF-Serie Terra X). Immer wieder zieht es ihn an die entlegensten Orte der Welt auf der Suche nach wilden Tieren in unberührten Landschaften. Dort fängt er einen Jaguar im Pantanal mit seiner Kamera ein, taucht mit Walhaien vor Australien, nähert sich behutsam einer Gorillafamilie in Ruanda und bestaunt riesige Pinguinkolonien in der Antarktis.

Weitere Bildbände des Deutschen Tierfilmers dürften unter den Titeln »Durch Deutschland wandern«, »Im Bann der Bären« und »Sehnsucht Wald« bekannt sein.

Wanderungen – die unglaublichen Reisen der Tiere von Mike Unwin und Jenni Desmond erschienen bei Sauerländer

Nicht nur Vögel machen sich jedes Jahr auf die Reise. Hier in diesem genial gestalteten und wunderschönen Kinderbuch können auch Erwachsene noch etwas lernen und entdecken. Wale, Rentiere, Pinguine und noch viele mehr legen enorme Strecken zurück. In diesem stilvollen Buch kann man dies nachlesen, die Routen anschauen, Illustrationen zu den Tieren bestaunen und noch vieles mehr. Ein wirklich zauberhaftes, schönes Buch über ein Thema, das bewegt!

Zum Inhalt:

Viele Tiere machen sich Jahr für Jahr auf eine unglaublich lange und anstrengende Reise. Um zu überleben, durchqueren sie unseren Planeten bei Wind und Wetter und müssen dabei ihren hungrigen Feinden, manchmal auch den Menschen, aus dem Weg gehen. Sie überqueren Gebirge und Kontinente, wandern durch Wüsten und schwimmen durch die Ozeane dieser Welt. Jedes Tier hat seine ganz eigene und besondere Reisegeschichte. Der Kaiserpinguin watschelt bis zu 100 Kilometer, um im Polarwinter ins Inland zu gelangen. Die Schwalben legen sogar 10.000 Kilometer zurück, um ausreichend Nahrung zu finden. Und große Elefantenherden machen sich alle Jahre wieder auf den Weg zu neuen Wasserstellen.

Dieses besondere Reisetagebuch erzählt von 20 verschiedenen Tieren jeglicher Art und Größe.
Ein besonderes Wissensbuch mit liebevoll erzählten Tierportraits, farbenfroh und warm illustriert.

Der unglaublichste Atlas der Welt erschienen bei Dorling Kindersley

Dieses Buch aus dem Hause DK ist wirklich unglaublich. Hier ist ein Sammelsurium an unglaublichen Dingen und Situationen versammelt. Kinder ab 10 Jahren oder sogar noch älter, können hier Stundenlang Wissen erlernen, entdecken und erleben. Die einzelnen Themen und Kapitel sind toll überlegt und gut gewählt und mit den Weltkarten und den Grafiken toll aufbereitet. Auch für Erwachsene ist es toll anzusehen und es gibt mit Sicherheit noch so einiges, was man schon vergessen hat oder vielleicht noch gar nicht wusste. Ein genialer Atlas, den man unbedingt zu Hause haben sollte.

Zum Inhalt:

UFO-Sichtungen, versunkene Städte und gruselige Geisterschlösser – das klingt zu kurios, um wahr zu sein? Von wegen: Der Atlas der Unglaublichkeiten zeigt in 60 einzigartigen 3-D-Karten Rätselhaftes und Verrücktes, das es auf dieser Welt tatsächlich gibt. Der neuste Titel der Bestsellerreihe hält Infografiken, Fakten, Rekorde und unnützes Wissen zu faszinierenden Tieren, Orten und Naturphänomen oder übersinnlichen Erscheinungen bereit. Für Kinder und Erwachsene!\r\n\r\nSenfmuseum, Geisterpflanze und ein Unterwasser-Musikfestival – wo gibt’s denn sowas?! Das können Sie in diesem Atlas auf außergewöhnlichen Kartenvarianten und Bildern herausfinden! Der unglaubliche Weltatlas geht den Geheimnissen unserer Erde auf den Grund. Während einer spannenden Weltreise quer über alle Kontinente wird Kurioses aus verschiedensten Kulturen und Epochen lokalisiert und erklärt, was dahintersteckt.\r\n\r\nWo gelten giftige Pflanzen als Delikatesse? Wo schlagen die meisten Blitze ein? Und wo hat man den Yeti gesichtet? Hier gibt’s die faszinierenden Antworten auf all diese Fragen – erstaunliches Wissen zum Angeben! Der spektakulär visualisierte Atlas zieht einfach jeden in seinen Bann – und verführt zum Schmökern, Festlesen und immer wieder Nachschlagen.

321 superschlaue Dinge, die du unbedingt wissen musst von Mathilda Masters erschienen bei Hanser

Dieses Buch ist richtig amüsant und informativ. 321 Dinge, die man unbedingt wissen muss, als Allgemeinbildung sozusagen findet man hier hübsch aufbereitet. Durch die übersichtlich angelegten Kapitel kann man sich speziell jene Themen heraussuchen, die einen interessieren und muss das Buch nicht von vorne nach hinten durchlesen. Es sind Fakten und Infos für Erwachsene oder Jugendliche – extrem faszinieren und spannend aufbereitet.

Zum Inhalt:

Flora und Fauna, Sprache, berühmte Menschen, Planet Erde und vieles mehr: jede Menge ungewöhnliches Wissen originell aufbereitet – auch für Erwachsene!

Wusstest du, dass eine Giraffe sich die Ohren auslecken kann? Und dass Astronauten in Staubsauger pinkeln? Dass Orangen eine Kreuzung aus Pampelmuse und Mandarine sind und ursprünglich grün waren? Dass Ketchup früher Medizin war und Seegurken nicht mit Salatgurken verwandt sind? Und dass es Fische gibt, die auf Bäumen leben? Oder dass es für Barbie ein lebendes Vorbild gab und blaues Blut tatsächlich existiert? 321 vergnügliche und überraschende Fakten aus allen Lebensbereichen, witzig illustriert und auf den Punkt gebracht, die nicht nur Kindern neue Erkenntnisse bieten. Ein Aha-Erlebnis für alle, die gerne mit ungewöhnlichem Wissen prahlen.

Viel Freude beim Lesen und Lernen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in sehr spannende Lektüre. Weltmacht China, Honigbienen, Kochbücher und Ernährung sind die großen Themen und dazu habe ich 5 Neuheiten für euch durchleuchtet.

Pflanzen für Honigbienen von Sarah Wyndham Lewis erschienen bei Gerstenberg

Bienen stellen einen ganz wichtigen Bestandteil unseres Ökosystems dar und dieses wunderschöne Buch widmet sich ganz Ihnen. Die Autorin hat hier ein zauberhaftes und sehr stilvolles Buch geschrieben und zusammengestellt, das begeistert. Es geht um die richtigen Pflanzen für Honigbienen und wie auch wir unseren Garten oder den Balkon/Terrasse zum Summen bringen. Nicht nur für Erwachsene ein wichtiges Thema, sondern ganz speziell auch für Kinder. Eine ganz toll geschriebene Einleitung macht klar, warum Honigbienen unsere Hilfe benötigen, die 10 Dinge, die man wissen muss, sind auch ein sehr spannendes Kapitel, bei dem man viel lernen kann und die richtige Wahl der Pflanzen gibt viel Hintergrundinfos preis. Ein richtig gut zu lesendes, wunderschönes Buch zu einem sehr wichtigen Thema. Bitte unbedingt mitmachen!

Zum Inhalt:

Ohne Wild- und Honigbienen gäbe es kein Obst, kein Gemüse und keine Blumen. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie ein Schlaraffenland für unsere fleißigen Freunde schaffen können. Ob auf einem Fensterbrett, einem kleinen Balkon, einer Terrasse oder in einem großen Garten. Sie müssen kein Profi-Gärtner sein, um unseren Bienen zu helfen, wichtig ist nur Ihr Engagement. Ein charmant illustrierter Ratgeber mit vielen Tipps für eine bienenfreundliche Gartengestaltung.

Intervallfasten  – Das Kochbuch von Bettina Snowdon erschienen bei TRIAS

Über Intervallfasten wird zur zeit viel gesprochen – aber was steckt wirklich dahinter und wir funktioniert es richtig – was bringt es? All diese Fragen und noch viel mehr findet ihr hier in diesem Buch beantwortet und dazu gibt es auch noch jede Menge gesunder und guter Rezepte. Ein sehr informatives und interessantes Buch.

Zum Inhalt:

Diät nur noch in Teilzeit Wie genial ist das denn: Die Zeiten von andauernden und quälenden Diäten sind vorbei! Denn Intervallfasten ist der Renner unter den Ernährungsmethoden – extrem gesund und hoch wirksam beim Abnehmen. Ob Sie einige Stunden am Tag auf Nahrung verzichten oder einzelne Fastentage in der Woche einlegen – das entscheiden Sie nach Belieben selbst. Jetzt legen wir den turbo ein Mit den richtigen Rezepten intensivieren Sie jede Art des Intervallfastens und steigern den Gesundheitseffekt mit dieser Methode. • Lange satt: Kein Magenknurren auch bei langen Fastenintervallen • Nährstoffe pur: Der Körper bekommt alles, was er braucht • Wertvolles Eiweiß: so machen die Muskeln nicht schlapp • Slow Carbs: perfekter Schutz vor Unterzucker und Heißhunger Für alle Fastenarten und Fastenphasen geeignet!

Hausmittel von Eva Staubach-Friedrichs erschienen bei TRIAS

Mit Hausmitteln kann man sich bei vielen Sachen und Problemen helfen. Aber oft steht man vor der Frage wie? Hier in diesem Buch kann man alles Wissenswerte über Hausmittel, Salben, Tinkturen und Wickel nachlesen. Richtig spannend wird es aber hier, weil alle Sachen in Kombination mit dem Thermomix zubereitet werden. Ob Hot Toddy bei Erkältungsanzeichen oder Rosskastaniengel bei Krampfadern – hier gibt es viel zu finden und entdecken. Die Rezepte sind gut und anschaulich beschrieben und so gibt es keine große Hürde sie selber nachmachen zu wollen. Sehr informativ!

Zum Inhalt:

Hausmittel – Wickel, Salben und Tinkturen Schnelle Hilfe bei Wehwehchen – für die ganze Familie Der Hals kratzt, der Bauch schmerzt, das Knie ist aufgeschlagen oder der Mückenstich juckt so sehr? Einer in der Familie hat immer etwas… die guten alten Hausmittel mit natürlichen Zutaten heilen ohne Nebenwirkungen und sind eine Wohltat für alle. Und dank Thermomix auch noch schnell gemacht. Ob Hustensaft, Salbe für den Sonnenbrand, Wundcreme oder Wickel, viele altbewährte Heilrezepte für den Thermomix neu entdeckt. Extra: Darf`s ein bisschen Beauty sein? Duftende Pflegerezepte für Haut und Haare.

Freunde Kochbuch für Lieblingsrezepte erschienen bei Moses

Dieses Freundekochbuch zum Ausfüllen und Verschenken ist eine wirklich liebe und sehr persönliche Idee, die richtig viel Freude bereiten kann.  Auf 64 Seiten gibt es ausreichend Platz seine Libleingsrezepte und auch Fotos dazu oder Zeichnungen einzukleben und reinzuschreiben. Ein wirklich schönes Geschenk, welches hier sehr stilvoll in Szene gesetzt wurde.

Zum Inhalt:

Gemeinsam kochen macht Spaß und noch mehr Spaß macht es in einer großen Gruppe. Kochabende mit Freunden liegen voll im Trend. Dabei kochen mehrere Gruppen verschiedene Gerichte, entweder eigene Gerichte oder aus Kochbüchern. Und am Ende sitzen alle zusammen am Tisch und probieren die selbstgekochten Köstlichkeiten. Schönere Abende kann es gar nicht geben!

Ausfüllen, verschenken, nachkochen!

Doch am Ende des Tages vergisst man meist nach dem leckeren Rezept zu fragen. Um die Lieblingsrezepte der Freunde zu sammeln und ein schönes Kochbuch zu erhalten, gibt es jetzt das Freunde-Kochbuch. Wie früher zu Schulzeiten bekommt jeder seine eigene Doppelseite und darf dort sein Lieblingsrezept eintragen. Das ausgefüllte Buch eignet sich auch wunderbar als Geschenk für z.B. die Hochzeiten, Junggesellenabschiede und Geburtstage. Ein kulinarischer Freundschaftsbeweis zum immer-wieder-Nachkochen! Bon Appétit!

Design: Christina Kölsch

Ein „Kochfreundebuch“ für Lieblingsrezepte der besten Freunde.

Weltmacht China von Raimund Löw und Kerstin Witt-Löw erschienen bei Residenz

Alles kommt aus China – so hat man zumindest oftmals heutzutage das Gefühl. China wird immer mächtiger – doch was wir wir alles über dieses Land? Die beiden Autoren haben mit diesem Buch viel Wissen in eine herrlich zu lesende Form gebracht und schaffen es von der ersten Seite an ihre Leser zu fesseln und von der Macht Chinas zu überzeugen. Sprachlos und atemlos ist man am Ende des Buches, hat sein Wissen aufgefrischt und auch viel Neues gelernt. Faszinierend!

Zum Inhalt:

China bestimmt die neue Weltordnung mit, das ist Fakt. Doch wie konnte diese Entwicklung in dieser Geschwindigkeit stattfinden? Wer ist eigentlich Xi Jinping, der Staatspräsident und Parteichef, der die Verfassung zum Machtausbau änderte? Wie sieht die gesellschaftliche Entwicklung Chinas aus? Raimund Löw hat für den ORF aus Peking und Hongkong über das politische Geschehen berichtet. Er und Kerstin Witt-Löw haben den materiellen Aufstieg der chinesischen Mittelklasse und die strengen Grenzen von Zensur und politischer Bevormundung im Reich der Mitte erlebt. Eine spannende Reportage über die aufsteigende Großmacht des 21. Jahrhunderts.

Viel Freude beim Lesen und Bücher verschenken!
Barbara

Von Hummus bis zu gesunden Füssen

Heute habe ich 5 Überrraschungen für euch: Ein tolles Buch über die 100 Genussorte in Bayern, eine Hommage an den beliebten Hummus, Tipps und Tricks für gesunde Füße, fröhliches Fasten & Psoas Training für Vielsitzer. Geniale Themen, super recherchiert und zusammengestellt – Büche, von denen wir uns viel herausholen und lernen können. Reinschauen lohnt sich bei jedem Einzelnen.

Psoas Training für Vielsitzer von Kristin Adler und Arndt Fengler erschienen bei Trias

Ganz viele Menschen haben ahauptsächlich sitzende Jobs und im Alter kommen immer mehr körperliche Probleme dazu. Hier in diesem Buch findet ihr tolle Informationen, Übungen und Tipps, wie man die Lendenmuskulatur stärken und wieder aufbauen kann, durch einfache Übungen. Schmerzfrei und beweglich ist das Motto. Oft merkt man erst, wie unglaublich verspannt man ist, wenn man die erste Übunge macht – ich weiß das aus Erfahrung. Dieses Buch bietet eine tolle Hilfestellung und das gute ist, man kann die Übungen einfach zu Hause machen und braucht keine Geräte. Die Übungen sind sehr anschaulich und gut erklärt und mit passenden Fotos kombiniert, die ein nachmachen leichter machen.

Zum Inhalt:

Schmerzfrei und voll beweglich dank Psoas-Training Wir sollten ihn besser kennen, unseren Psoas. Denn ohne ihn könnten wir weder sitzen, gehen noch gerade stehen. Er liegt tief verborgen in der Körpermitte und ist einer unserer wichtigsten Muskeln überhaupt. Meistens aber gehen wir viel zu nachlässig mit ihm um – wir sitzen zu viel und beim Sport setzen wir ihn einseitiger Belastung aus. Wenn also Ihre Gesäßmuskulatur schmerzt, es im Oberschenkel kribbelt oder der untere Rücken sich anfühlt, als wolle er durchbrechen, liegt es oft an einem verkürzten oder verspannten Psoas-Muskel. Dagegen können Sie etwas tun: – Psoas-Training lässt sich einfach in den Alltag integrieren – Passgenaue Übungen für Vielsitzer von erfahrenen Physiotherapeuten und Osteopathen – Ergänzende Übungsprogramme für Sportler.

Fröhlich fasten von Susanne Fröhlich erschienen bei GU

Jetzt im Winter und Frühling starten wieder viele Menschen mit Fasten und Abnehmen und dieses Buch wird euch eine humorvolle Version des Ganzen anbieten. Die Autorin ist keine Unbekannte und man darf sich auf ein gutes Buch freuen. Der Untertitel des Buches lautet: Macht Verzicht tatsächlich gesünder und glücklicher? Ein Selbstversuch mit allen Antworten. Es handelt sich hier also nicht um einen klassischen Fastenratgeber, sondern ein eher amüsantes Buch zum Thema Fasten – mit ehrlichen Antworten und einer gwaltigen Prise Humor. Herrlich zu lesen.

Zum Inhalt:

Fröhlich fasten mit Susanne Fröhlich – ihr persönliches und humorvolles Anleitungsbuch

Alle Welt ist im Fastenfieber. Schließlich soll der beinharte Verzicht auf Nahrung wahre Wunder bewirken. Für die Gesundheit, für den Geist, für die Seele und ganz nebenbei auch für die Figur. Das ist aber auch das Mindeste, was man bei fast null Kalorien und null Genuss erwarten kann, dachte sich Susanne Fröhlich. Aber auch, dass das Fasten die letzte Rettung für ihre Rheumadiagnose sein könnte. Also startete sie mit großen Hoffnungen und einem Einlauf den Fastenselbstversuch. Ihr Ziel: Zu erfahren, was wirklich dran ist am Nichts. Ihre Erfahrung: Zum Glück besitzt auch Humor einigen Nährwert. Aber das bleibt längst nicht die einzig gute Nachricht aus ihrem fröhlichen Fastentagebuch. Mit persönlichen Fastenbeiträgen von Constanze Kleis, Bärbel Schäfer und Gert Scobel sowie Interviews mit den Fastenexperten Prof. Dr. Andreas Michalsen und Dr. Françoise Wilhelmi de Toledo.

Gesunde Füsse von Dr. med Christian Larsen erschienen bei Trias

Falsches Gehen, falsche oder schlechte Schuhe uvm. sind Ausgangssituationen für Fußschmerzen. In diesem durchdachten und von einem Arzt geschriebenen, kleinen, feinen, handlichen Buch, mit viel Wissen, geht es um Übungen aus der Spiraldynamik, mit denen man Beschwerden einfach wegtrainen kann. Alle, die Fußschmerzen haben, können ein Lied davon singen, wie mühsam dies ist und ich kann euch nur empfehlen zu diesem Buch zu greifen und euch hier Übungen zu holen, die ihr einfach zu Hause nachmachen könnt.

Zum Inhalt:

Gesunde Füße – ein Leben lang
Leiden Sie unter Hallux valgus, Spreizfuß und Co.? Erkennen Sie, was stabile und schmerzfrei Füße ausmacht. Statt langweiliger Fußgymnastik erwarten Sie die hochwirksamen Übungen der Spiraldynamik®.

Spiraldynamik® – das Erfolgskonzept
Spiraldynamik ist gezielte Eigentherapie bei Bewegungsproblemen. Dieses leicht erlernbare Konzept basiert auf Erkenntnissen aus Medizin, Physiotherapie, Sportwissenschaften und Yoga. Durch einfache Übungen erlernen Sie die anatomisch richtige Bewegung. Die Gelenke werden so nicht abgenutzt, sind richtig belastet und schmerzfrei.

Hummus – aus Liebe zur Kichererbse von Dunja Gulin erschienen bei Callwey

Für alle Hummus Liebhaber und Feinschmecker ist dieses Buch genau das Richtige. Die Basis bildet ein Hummusrezept zum Selbermachen und dann gibt es zahlreiche tolle und leckere Varianten, bis hin zu kompletten Rezepten und Speisen mit Hummus. Die Fotos sind wunderschön und sehr hochwertig und stilvoll gemacht und einfach toll anzuschauen. Die Rezepte sind einfach nachzumachen und hat man einmal herausen, wie man den für sich perfekt schmeckenden Hummus macht, stehen auch eigenen Experimenten nichts mehr im Wege. Das Buch bildet die ideale Basis! Wunderschön!

Zum Inhalt:

Hummus ist ein Lebensgefühl!

Lecker, gesund und unkompliziert zu genießen ist dieses köstliche Mus mit nur wenigen Zutaten gezaubert – und dabei so vielfältig! Ob Rote Bete, Aubergine oder Avocado, ob aus Kichererbsen, Linsen oder Bohnen: ein Stück Brot oder ein paar Gemüse-Sticks dazu – fertig! Und sogar Desserts lassen sich im Handumdrehen kreieren. Dieses Buch stellt über 50 tolle Hummus-Rezepte und Ideen für leckere Brote vor. Ein Buch für alle Hummus-Lover!

Aus Liebe zur Kichererbse

Vor allem für Vegetarier ist Hummus wohl einer der beliebtesten Snacks. Grundvoraussetzung für einen guten Hummus ist es, die Kichererbsen so zu kochen, dass sie sich in eine cremige Paste verwandeln lassen. Aber auch andere harte Bohnen (wie Pinto-, Borlotti-, weiße und schwarze Bohnen etc.) sind eine beliebte Grundlage, aus der sich vielfältigste Rezepte zaubern lassen. Die Begeisterung der Autorin für dieses wunderbare Gericht hat auch einen familiären Grund – Dunja Gulin stammt aus Istrien, aus einer Familie, die seit Jahrzehnten Kichererbsen anbaut.

100 Genussorte in Bayern – eine kulinarische Reise erschienen bei LV Buch

Nicht weit entfernt von Wien liegt ein ganz besonderes deutsches Bundesland – Bayern. Dieses Buch aus der Reihe Essen & Trinken präsentiert uns Lesern in seinem ganz persönlichen und sehr sympathischen Stil 100 Genussorte in Bayern, die man unbedingt besuchen muss, wenn man hinfährt oder sogar eine Reise deswegen plant. Es ist ein wundervolles Buch mit ganz vielen Tipps. Lieferanten und Geschichten von Firmen und Menschen, die man richtig gerne liest und anschaut. Sehr sympathisch und hübsch gestaltet, schmökert man gerne stundenlang in diesem Buch und holt sich seine ganz speziellen Tipps und Infos heraus.

Zum Inhalt:

Bayern ist ein Land der vielfältigsten Genüsse: Landschaften wie aus dem Bilderbuch, schmucke Städte, malerische Dörfer und eine gelebte Tradition prägen das Bild. Dabei zeichnen sich die einzelnen Regionen insbesondere durch ihre kulinarischen Spezialitäten aus, die wiederum nicht ohne Einbindung in Landschaft und Kultur denkbar sind. Da es hier eine Menge zu entdecken gibt, hat der Freistaat Bayern zu seinem 100-jährigen Jubiläum die 100 besten Genussorte ausgezeichnet. Auf 272 Seiten heißt es: schauen, träumen, lesen und auf die Reise gehen. Es geht nach Ober-, Mittel- und Unterfranken, in die Oberpfalz und nach Schwaben, nach Nieder- und Oberbayern. Dort werden Menschen besucht, die mit Hingabe dafür sorgen, dass das, was auf den Tisch kommt, ein echter Genuss ist.

Viel Freude mit diesen tollen Büchern.
Barbara

Lesenswert

Absolut informnativ und lesenswert sind diese 5 Buchneuheiten. Politik, Stil, Buddhismus und Geschichte sind die großen Überthemen, die uns heute präsentiert werden.

Der Preis der Macht von Lou Lorenz-Dittlbacher erschienen bei Residenz

Politik ist schon an sich ein ganz spezielles Tätigkeitsfeld, Frauen in der Politik sind noch einmal ein ganz individuelles Thema. Lorenz-Dittlbacher, eine bekannte und beliebte Journalistin stellt sich in diesem Buch diesem sehr schwierigen Thema mit einer Professionalität und viel Können. Sie führte Interviews mit berühmten österreichischen Politikerinnen und lässt so ihre Leser an deren Geschichten teilhaben. Der Preis der Macht zeigt auch die Schattenseiten der Berühmtheit und wie Frauen in der Politik kämpfen müssen und oftmals auch leiden. Dieses Buch ist nicht nur informativ und spannend zu lesen, es ist persönlich, offen und professionell – eine perfekte Kombination, um sich zu informieren und hinter die Kulissen zu blicken. Grandios!

Zum Inhalt:

Wie definieren ehemalige Spitzenpolitikerinnen das österreichische Machtgefüge?

In „Der Preis der Macht“ erzählen acht ehemalige Spitzenpolitikerinnen von ihrem Aufstieg, von verpassten und ergriffenen Chancen, von Männernetzwerken, dem Abschied von der Macht und der Neuorientierung danach. Es sind aber auch sehr persönliche Erzählungen über Kindheit, Politisierung, persönliche Niederlagen und Kränkungen. Ungewöhnliche Einblicke von Frauen, die die Republik maßgeblich mitgestaltet haben. Lou Lorenz-Dittlbacher führte Gespräche mit: Gabi Burgstaller, Brigitte Ederer, Benita Ferrero-Waldner, Waltraud Klasnic, Ulrike Lunacek, Maria Rauch-Kallat, Susanne Riess und Heide Schmidt.

Einfach leben von Lina Jachmann erschienen bei Goldmann

Nach dem Motto „Collect Moments not things“ zeigt sich dieses Buch von seiner besten Seite. Minimalismus ist angesagt – aber wo beginnt man, wenn man es bisher nicht gelebt habt? Minimalismus gibt es nicht nur beim Wohnen, sondern auch in der Mode, für den Körper und beim Lifestyle. Entrümpeln in allen Bereichen kann so erleichternd sein – lest in diesem sympathischen Buch nach, wie es geht und wo man am Besten beginnt und schon könnt ihr loslegen. Wer es bisher noch nie gemacht hat, weiß gar nicht, wie erleichternd es ist und wieviel Freude es macht. Platz zu schaffen, vielleicht auch für Neues, ist absolut reinigend! Ein tolles, sehr inspirierendes Buch.

Zum Inhalt:

in Minimalismus-Ratgeber im Magazin-Look: In über 200 Bildern stellt Lina Jachmann einen minimalistischen Lebensstil vor. Homestorys über die perfekte Ordung inspirieren zum Nachmachen, die Autorin blickt in einen aufgeräumten Kleiderschrank mit wenigen, unterschiedlich kombinierbaren Kleidungsstücken und zeigt, wie man überlegt einkauft und dabei seinem Stil treu bleibt. Außerdem erklärt sie, wie man nachhaltige Kosmetik selbst herstellt, regt mit leckeren Rezepten zum Kochen an und gibt Tipps für das minimalistische Denken.

Love Style Life von Garance Dore erschienen bei Goldmann

Love Style Life heißt auch der gleichnamige Blog der Autorin, bei dem es um den unverwechselbaren persönlichen Stil geht. In diesem Buch gibt die Autorin jede Menge Fashiontipps und auch Anregungen im Bereich Beauty, die wir nur allzu gerne lesen und befolgen, wenn sie zu uns passen. Es ist ein wundervoll zusammengestelltes Buch, bei dem man so viele Bereiche aus anderehn Blickwinkeln sehen kann und jede Menge Tipps erhält. Viele Fotos und Texte in einem stylischen Layout verpackt gibt es hier zu sehen, zu bestaunen und zu entdecken. Herrlich zu lesen, kann man sich viele Inspirationen holen. Paris trifft New York und du bist als Leser mittendrinnen!

Zum Inhalt:

Garance Doré, die Stimme hinter dem gleichnamigen Erfolgsblog, begeistert Millionen von Lesern weltweit mit ihrem unverwechselbaren Stil. In ihrem Fashionguide gibt sie Tipps zu Mode und Beauty, verrät, wie man in allen Lebenslagen stilvoll und cool auftritt, und gewährt persönliche Einblicke. Hier ist alles vereint, was Modefans lieben: tolle Fashion-Fotos und Zeichnungen, stylishes Layout und außergewöhnliches Erzähltalent. Die perfekte Verbindung von französischer Nonchalance und New Yorker Coolness!

Die 5 Dakinis von Tsültrim Allione erschienen bei Arkana

Dies ist ein sehr spezielles und spirituelles Buch. Es handelt von den 5 Dakinis und wie wir diese himmlischenn Kräfte des Buddhismus in unser Leben holen und integrieren können. Für alle, die dem Buddhismus zugetan sind und sich gerne auch ein bisschen über den Horizont hinaus informieren und weiterbilden, ist dieses Buch genau das Richtige. Sehr einfühlsam und gut beschrieben, entführt es die Leser in eine ihnen wahrscheinlich eher fremde Welt und gibt tiefe Einblicke in den Buddhismus. Sehr faszinierend zu lesen!

Zum Inhalt:

Dakinis sind Himmelstänzerinnen, mythische Geistwesen mit wechselndem Temperament. Sie stärken die weiblichen Kräfte in uns – jene Qualitäten, die wir in Zeiten wie diesen besonders dringend brauchen, um uns selbst und die Erde zu heilen. Lama Tsültrim Allione, eine der bekanntesten tibetisch-buddhistischen Lehrerinnen im Westen, zeigt uns darüber hinaus, wie die Dakinis uns helfen können, wann immer wir Mut und Durchhaltevermögen brauchen. Und wie sie uns sogar bei alltäglichen Problemen wie Entscheidungsschwierigkeiten oder Aufschieberitis zur Seite stehen. Durch kraftvolle, jedoch leicht erlernbare Meditationstechniken können wir uns mit den Dakini-Kräften verbinden und sie zu machtvollen himmlischen Begleiterinnen machen.

Die Griechen von Edith Hall erschienen bei Pantheon

Die Griechen sind aus der Geschichtsschreibung nicht wegzudenken, sind sie doch Begründer und Erfinder so zahlreicher Bereiche und Dinge, ohne die wir uns unser heutige Leben gar nicht vorstellen können. Die Autorin dieses Buches hat hier ein Meisterwerk geschrieben und lässt uns Leser an ihrem profunden Wissen teilhaben. Griechenland so nah, wie nie, Geschichte so lebendig und gut erzählt, wie kaum bisher – dieses Buch verbindet Wissen, Vergangenheit udn Zukunft und ist eine Lektüre, die einen noch lange nicht loslässt und in Gedanken weiterwirkt.

Zum Inhalt:

Sie waren die Erfinder der Demokratie, Begründer der Philosophie, Schöpfer unsterblicher Mythen – doch was genau war das Erfolgsgeheimnis der antiken Griechen und was verbindet uns mit ihnen? Edith Hall, Professorin am Londoner King’s College und eine der weltweit profiliertesten Altertumsforscherinnen, untersucht zehn Charaktereigenschaften, die allen griechischen Völkern gemeinsam waren. Über die Jahrtausende hinweg lernen wir so die wissbegierigen, humorvollen wie kompetitiven Menschen kennen, die als Seefahrer in neue Gebiete vorstießen, sich im Wettkampf in Olympia oder im Redegefecht maßen. Wir erfahren, was die Griechen dachten und fühlten, über welche Witze sie lachten – und es entsteht eine ebenso farbige wie kurzweilig-moderne Geschichte, die uns den Mythen und Göttern, Helden und Menschen so nahe bringt wie nie.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Reisen

Heute dreht sich alles um magische Orte, Reise und neue Entdeckungen. Ob Berlin, Wien oder Hamburg – hier ist so einiges mit dabei!

500 Hidden Secrets Berlin von Nathalie Dewalhens erschienen bei Bruckmann

Die Reihe Hidden Secrets ist sehr gelungen. Heute geht es um Berlin, eine sehr vielfältige und großartige Stadt. Es geht um 500 Tipps, Orte, Restaurants, Geschäfte und Plätze, die diese Stadt so einzigartig machen. Das Lebensgefühl von Berlin ist hier fantastisch eingefangen und zeigt, wie besonders diese Stadt ist. Wer selber schon einmal dort war, kann dies mit Sicherheit nut bestätigen. Ein genial anzuschauendes und zu lesendes Buch – eine tolle Vorbereitung für eine Reise nach Berlin.

Zum Inhalt:

Wenn Sie Ihren City Trip ohne Warteschlangen und Touristennepp genießen möchten, ist dieser Reiseführer goldrichtig. 500 außergewöhnliche Orte, Restaurants, Läden und Museen, die Sie so in keinem anderen Reiseführer finden. Hier finden Sie die besten Tipps und Adressen, denn es werden ausschließlich unabhängige Empfehlungen der Locals verraten, die auf sorgfältigen Recherchen und persönlichen Erfahrungen des einheimischen Autors basieren. Mit Karten und vielen Fotos erleben Sie die Stadt, wie sie sonst nur die Einheimischen kennen.

50 angesagte Tipps für London erschienen bei Moses

Die kleine feine Reihe ist einfach genial. Ein Mini Schachterl, in dem sich 50 Tipps für eine Reise nach London befinden. Hier geht es nicht um die klassischen Sights, sondern um richtige angesagte und top aktuelle Tipps, Restaurants, Märkte, Gegenden, die man unbedingt sehen sollte – bzw. bei einem Besuch toll wählen kann. Die Karten und die Box sind so klein und handlich, dass sie auch auf die Reise optimal mitgenommen werden können, auch unterwegs in der Tasche. Sehr gelungen, ist dies ein tolles Geschenk!

Zum Inhalt:

Zur Reihe:
Paris, London, New York oder Berlin? Städtereisen sind beliebter denn je. Damit man die meist kostbare Zeit in den Metropolen der Welt perfekt auskostet, nutzen viele die zahlreichen Reiseführer, die es auf dem Markt gibt. Kompakter geht es mit unseren 50 Tipps für Städtetrips im kleinen Format – quasi to go für die Hosentasche.

Diese Mini-Reiseführer bieten auf jeweils 50 Karten Inspirationen für die nächste Reise in die Metropolen wie Berlin, New York, London oder Paris. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten gibt es auch kulinarische Tipps sowie die besten Adressen für Unterhaltung und Shopping – Geheimtipps, „Places to be“ und angesagte Läden zusammen in einer kleinen Geschenkdose!

Dieser Titel:
Woran denkt man zuerst, wenn man London hört? Genau, wahrscheinlich an die Queen, den Buckingham Palace, Westminster Abbey, London Eye und Fish’n’Chips. Doch weit gefehlt! Die Mutter aller Metropolen hat so viel mehr zu bieten. Wer die Klassiker wie Camden Town, Madame Tussauds oder Harrods schon in- und auswendig kennt, der sollte schleunigst ins East End, zum Borough Market einkaufen oder in die neueste hippe Bar. Mit diesen und noch weiteren Tipps ist London immer eine Reise wert!

Hamburg Styleguide von National Geographic

Wer gerne eine richtige coole Reise planen möchte, um Hamburg top aktuell und toll zu entdecken, der ist hier bei diesem Buch genau richtig. Es geht um trendige Restaurants und Lokale, Shopping und Schlafen. Aber alles stylisch. Ein phantastisch zugesammengestelltes und herrlich zu lesendes Buch. Man kann beim Lesen die Lebendigkeit der Stadt regelrecht spüren und inhalieren. Trendsetter berichten und Interviews lockern die Texte und Infos auf.

Zum Inhalt:

Der National Geographic Styleguide Hamburg nimmt Sie mit zu den angesagtesten Läden der Stadt und bietet Ihnen einen ganz individuellen Einblick in die Kultur Hamburgs. Abseits kommerzieller Wege macht der Styleguide überall Halt, wo Außergewöhnliches, Neues und Kreatives lockt. Zwischen maritimer Tradition und Moderne befindet sich Hamburg mit seiner Vielfältigkeit zwischen Edelboutiquen und Kiezkneipen. Der National Geographic Styleguide führt Sie auf direktem Weg dorthin. On Top gibt es Tipps zu kulturellen Veranstaltungen, die man keinesfalls verpassen sollte und teilweise sogar kostenfrei sind. Ob stylisch gestaltete Mode-Boutiquen, geschmackvolle Restaurants, vielfältige Märkte, coole Cafés oder Hotels mit besonderer Wohlfühl-Garantie hier lässt es sich entspannt genießen. Urbane Trendsetter haben ihre ganz persönlichen Highlights verraten und zeigen selbst Ortskundigen unbekannte Ecken.

Tiergarten Schönbrunn von Gerhard Kunze erschienen bei Kral

Dieses tolle und spannende Buch ist dem Tiergarten Schönbrunn gewidmet. Habsburgs geheime Kraftzentrale wird hier unter die Lupe genommen und für die Leser komplett durchleuchtet. Dieses großartig zusammengestellte Buch hat so viel zu bieten, neben spannenden Geschichten, zahlreichen Fotos und Fakten aus der Vergangenheit und Ausblicken, kann man Stundenlang schmökern, nachlesen und sich freuen. Es ist eine Hommage an einen einzigartigen Tiergarten, den nicht nur die Wiener so sehr lieben! Ein phantastisches Buch!

Zum Inhalt:
Gesundheit aus dem Zoo! Energielinien und geheime Kraftzentrale! Was macht Schönbrunn zum besten Zoo Europas? Jährlich kommen 2,5 Millionen Besucher! Welche Geheimnisse verbirgt der älteste Zoo der Welt? Welche unbekannten Kräfte sind hier wirksam? Prof. Gerhard Kunze, bester Kenner des Wiener Tiergarten Schönbrunn und seiner Geschichte, berichtet über Gesundheit und bisher unbeachtete Heilkräfte aus dem Zoo, hilfreiche Tiere und magische Plätze, vom Schutz der Gelben Mauer, dem Kampf gegen Rote Listen, Diplomatie mit Tieren und Geschichten zum Staunen, im Tiergarten Schönbrunn, dem Zoo für die Seele.

Angelfaszination Alpenseen von Bernd Taller erschienen bei Leopold Stocker

Alpenseen haben ihre ganz besondere Faszination und sind etwas richtig besonderes. Dieses wunderschön zusammengestellte Buch gibt ihnen den Platz, der ihnen zusteht. Es dreht sich alles ums Angeln in diesen Gewässern, in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben einer Übersicht über die Seen und wertvollen Informationen zum Angeln und den Gewässern, wird hier auch auf Besonderheiten im Detail eingegangen und Informationen zum Angeln mit allen wichtigen Fakten geteilt. Wunderschöne Naturaufnahmen bilden einen traumhaften Rahmen für dieses Buch.

Zum Inhalt:

Immer mehr Angler verfallen der Faszination der Alpenseen. Bernd Taller hat die 30 schönsten Seen ausgewählt, die zugleich das größte Petri Heil versprechen. Er stellt jedes dieser Angelparadiese in einem eigenen Kapitel in Wort und Bild vor, ein Informationskasten listet jeweils alle relevanten Informationen zum See (Angelsaison, Lizenzen, Kontaktadressen, spezielle Bestimmungen usw.) auf.

Im Einleitungsteil beschreibt der Autor die in den Alpenseen vorkommenden Fischarten und gibt Tipps, welche besonderen Angelmethoden und Fangtechniken in den Alpenseen zum Erfolg führen.

Mythische Burgenwelt von Robert Bouchal und Hanne Egghardt erschienen bei Kral

Rund um Wien gibt es zahlreiche geheimnisvolle Orte zu entdecken und dieses Buch heute widmet sich genau diesem Thema. Es geht um mythische Burgenwelten, die nicht nur für Kinder spannend anzuschauen und zu entdecken sind. Kammenstein, Kreuzenstein, Burgruine Mödling, Burg Liechtenstein, Laxenburg uvm. um nur einige zu nennen, finden hier ihren Platz und werden im Detail beschrieben, gezeigt und man erfährt einige historische Details. Die nächsten Wochenendausflüge sind hiermit schon geplant! Ein tolles Buch mit ganz viele spannenden Informationen und Anregungen.

Zum Inhalt:

Zinnengekrönte Burgen, verfallene Türme, geheimnisvolle, sagenumwitterte Plätze: Rund um Wien gibt es jede Menge geheimnisvoller Orte zu entdecken. Dieses Buch entführt zu Rittern, Templern und Freimaurern. Zu Steinen, die Geschichten erzählen, die Phantasie beflügeln und längst vergangenen Zeiten neues Leben einhauchen. Und zu Stätten, die Besuchern dank ihrer unheimlichen Aura leise Schauer über den Rücken rinnen lassen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Reingelesen…

…habe ich heute in etwas weniger leicht verdauliche Bücher, es geht um Politik, Wissen, Vergangenheit und Nahtoderfahrungen – die Bücher sind horizonterweiternd und sehr spannend zu lesen – für Alle, die gerne einen Blick über den Tellerrand werfen!

Herrschaft der Dinge von Frank Trentmann erschienen bei Pantheon

Dieses Buch ist einfach großartig zu lesen. Es behandelt das Thema Konsum und wie sich dieser über die Jahre hin entwickelt hat. Warum definieren sich Menschen über Dinge, die sie besitzen und warum ist es ihnen so wichtig. Gerade in Zeiten in denen Detox in allen Bereichen betrieben wird, ein höchst brisantes und extrem spannendes Thema, noch dazu, wenn es dermaßen gut aufbereitet ist, wie hier in diesem Buch. Faszinierend und informativ! Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Was wir konsumieren, ist zu einem bestimmenden Aspekt des modernen Lebens geworden. Wir definieren uns über unseren Besitz. Aber wie kam es überhaupt dazu, dass wir heute so viel besitzen? Wie hat das den Lauf der Geschichte verändert und welche Folgen hat der immer üppigere Lebensstil für unsere Erde? Frank Trentmann, Historiker am Londoner Birkbeck College, erzählt erstmals die faszinierende Geschichte des Konsums, vom China der Ming-Zeit, der italienischen Renaissance und dem British Empire bis in die Gegenwart. Ein einzigartiges Panorama, das Maßstäbe setzt – in der Forschung und den politischen und wirtschaftlichen Debatten unserer Zeit.

Das Buch ernthält zahlreiche Farbfotos.

Das Buch der Sieben Weisen erschienen bei Anaconda

Für Alle, die gerne in bisschen philosophieren und sich Gedanken um die Welt und auch die Vergangenheit machen, ist dieses Buch genau das Richtige. Extrem gut zusammengestellt und geschrieben, bekommt man Einblicke in die Vergangenheit. Fragen des Sinns und des Lebens werden gestellt und man erhält einen sehr guten und übersichtlichen Eindruck über die frühe Philosophie der Antike. Eine wunderschöne gedankliche Reise!

Zum Inhalt:

Die ‚Sieben Weisen‘ sind eine variable Gruppe bedeutender Köpfe um Thales von Milet, Pittakos von Mytilene, Bias von Priene und Solon von Athen. Die griechischen Staatsmänner waren im späten 7. und im 6. Jahrhundert v. Chr. Urheber kurzer, zeitlos gültiger Spruchweisheiten. Kenntnisreich eingeführt und kommentiert, versammelt dieser Band die wichtigsten, verstreut überlieferten Texte. Sie handeln von Fragen der Tugend, des Glücks und des ‚Erkenne dich selbst‘ und bündeln sich zu einer frühen Philosophie der Antike.

Der Tyrann von Stephen Greenblatt erschienen bei Siedler

Da sich schon meine Maturaarbeit um Shakespeares Einfluss auf Andere gewidmet hat, musste ich dieses Buch natürlich sofort haben und lesen. Warum Shakespeare uns etwas über Trump, Putin und ähnliche Menschen erzählen und verraten kann, ist hier extrem spannend nachzulesen. Es geht um Macht und die Basis hat sich über die Jahrhunderte nicht verändert. Es dreht sich hier um Parteipolitik, Popolismus, den Wahnsinn der Großen uvm. Faszisnierend zusammengestellt ist dieses Buch eine richtige Offenbarung 🙂

Zum Inhalt:

Was uns Shakespeare über Trump, Putin und Co. verrät

Wie kann es sein, dass eine große Nation in die Hände eines Tyrannen fällt? Warum akzeptieren die Menschen die Lügen eines Mannes, der ihrem Land so offensichtlich schadet? Und gibt es eine Chance, den Tyrannen zu stoppen, ehe es zu spät ist? In seinen Dramen – von „Richard III.“ bis „Julius Cäsar“ – hat sich William Shakespeare immer wieder mit diesen Fragen beschäftigt und vom Aufstieg der Tyrannen, von ihrer Herrschaft und ihrem Niedergang erzählt. Stephen Greenblatt, einer der renommiertesten Shakespeare-Experten unserer Zeit, zeigt uns, wie präzise und anschaulich der Dichter aus Stratford das Wesen der Tyrannei eingefangen hat – und wie erschreckend aktuell uns dies heute erscheint.

»Shakespeares Worte reichen weit über ihre Entstehungszeit hinaus. Sie sprechen uns direkt an. In bedrohlichen, verwirrenden Zeiten können wir uns auch heute noch an Shakespeare wenden und fundamentale menschliche Wahrheiten bei ihm finden. Wie diese: Glaubt nicht, so etwas kann nicht passieren. Schweigt nicht. Nutzt eure Wählerstimme.«

Endloses Bewusstsein von Pim van Lommel erschienen bei Knaur

Das Thema Tod ist an sich schon ein recht intensives und schwieriges Thema. In diesem Buch aber geht es um noch viel mehr – es geht um das Bewusstsein nach dem Tod bzw. bei Nahtoderfahrungen – aus medizinischer und wissenschaftlicher Sicht. Hier geht es um Forschung und Fakten, die faszinierend zu Papier gebracht wurden, damit sie von euch nachgelesen werden können. Extrem intensiv und nahegehend!

Zum Inhalt:

Neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung

Komplett aktualisierte Neuausgabe des Klassikers – Nahtoderfahrung wissenschaftlich untersucht vom renommierten Kardiologen Pim van Lommel.

Was passiert nach dem Tod? Was genau ist eine Nahtoderfahrung? Was geschieht in unserem Gehirn, wenn das Herz plötzlich stehen bleibt? Was weiß die aktuelle Forschung von der Funktion unseres Gehirns wirklich?
Anhand von Erfahrungsberichten und Studien über Nahtoderfahrungen kommt der bekannte Nahtodforscher und Kardiologe Pim van Lommel in seinem Grundlagenwerk dem Geheimnis über die Tiefen unseres Geistes auf die Spur und verblüfft mit erstaunlichen Erkenntnissen, die uns dazu zwingen, unser bisheriges Verständnis von Leben und Tod von Grund auf zu überdenken. In seinem Grundlagenwerk sammelt er neueste medizinische Fakten zu der wohl unbegreiflichsten Erfahrung, die ein Mensch erleben kann: Das Herz steht still, und die Monitore zeigen keine Hirnfunktionen mehr an. Ist es möglich, dass ein Mensch in diesem Zustand noch etwas wahrnimmt?

Pim van Lommel geht dieser und anderen wissenschaftlichen Fragen der Nahtodforschung nach und präsentiert sein sensationelles Ergebnis in diesem Sachbuch: Unser Bewusstsein existiert über den Tod hinaus. Unser Bewusstsein ist endlos.

Slow Medicine – Medizin mit Seele von Dr. med. Viktoria Sweet erschienen bei Herder

Die Gesellschaft ist in einem stetigen Wandel und so ist es auch bei unserer Medizin bzw, der Verpflegung der Menschen und Handhabungen der Krankehäuser uvm. Viktoria Sweet nimmt sich sehr intensiv dieses Themas an und schildert die bedrohliche Entwicklunge unseres Gesundheitssystems. Da sie selber Ärztin ist, nimmt sie uns als Leser auf eine ganz persönliche Reise mit und zeigt uns ihre Erfahrungen. Sie selbst hat für sich die Slow Medicine entdeckt und zeigt und erklärt uns, wie dies funktionieren könnte. Sehr spannend zu lesen!

Zum Inhalt:

In ihrer Karriere als Ärztin hat Victoria Sweet vieles erlebt. Die bedrohlichste Entwicklung sieht sie darin, dass Ökonomen und Politiker das „Gesundheitssystem“ auf Effizienz trimmen – und auf der Strecke bleiben die Patienten. Gute Medizin ist mehr als technologischer Fortschritt und hochkomplexe Maschinen. Sie benötigt Zeit – Zeit, in der der Körper seine Selbstheilungskräfte aktivieren kann. Victoria Sweet berichtet von unvergesslichen Erfahrungen mit Patienten, Ärzten und Krankenpflegern, dank derer sie das Konzept der „Slow Medicine“ entdeckte. Sie zeigt auf, dass die Medizin Handwerk, Kunst und Wissenschaft in einem ist. Sie ist zugewandt, persönlich, offen für Spirituelles. Ein guter Arzt zu sein verlangt Erfahrung, die durch keinen Algorithmus ersetzt werden kann. Slow Medicine führt „schnelle“ und „langsame“ Medizin zu einem wahrhaft effektiven, effizienten, nachhaltigen und menschlichen Weg der Heilung zusammen.

Victoria Sweets Plädoyer für eine menschennahe Medizin hat auch für unser Gesundheitssystem eine hohe Brisanz, in dem das Konzept der »Slow Medicine« noch weitgehend unbeachtet ist. Das „Healthcare-Barometer 2018“ zeigt, dass hierzulande Patienten ihren Arzt kritisch betrachten: Sie bemängeln nicht die Kompetenz des Mediziners, sondern dessen Zeitbudget: 45 Prozent sind der Meinung, dass ihr Arzt sich zu wenig Zeit für sie nimmt.

„Ich war nicht die Erste und auch nicht die Einzige, der dieses Konzept in den Sinn kam. Überall auf der Welt haben Menschen unabhängig voneinander die Slow Medicine entdeckt. Sie liegt in der Luft und ist ein wichtiges Zukunftsmodell, mit dem wir uns alle befassen sollten.[…] Bei dieser Art von Heilung findet ein Geben und Nehmen zwischen Körper und Pflegendem, zwischen Patient und Arzt statt – eine Wechselwirkung zwischen jedem Organ, jeder Zelle und jedem Prozess. Nur langsam entwickelte ich ein Gespür dafür.“ Victoria Sweet

Viel Freude beim Lesen und tolle neue Erfahrungen!
Barbara

Ausgeglichenheit

Ausgeglichenheit ist ein gängiges Wort, aber wer lebt sie wirklich? Ich habe mir bei den heutigen Buchempfehlungen einige Bücher zum Thema angesehen und wirklich viele tolle Informationen daraus holen können, die man einfach zu Hause umsetzen kann. Oft bringt ein kleiner Schritt in eine neue Richtung die gewünschte Veränderung im Leben und den berühmten Stein ins Rollen!

Ich endlich einzigartig von Hermann H. Wala erschienen bei Redline

Der bereits bekannte Autor dieses Buches widmet sich heute einem sehr wichtigen Thema – besonders in der Arbeitswelt – Ich als Marke richtig und gut positionieren. Oft ist es genau dieser wichtige und vergessene Punkt, der Erfolg oder Niederlage bringt. Super aufbereitet und sehr spannend geschrieben, ist dieses Buch eine Freude und man liest es gerne und flüssig und kann sich jede Menge Anregungen und Tipps holen. TOP gelungen und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Hermann H. Wala, Autor des Best- und Longsellers von „Meine Marke“, half mit seinem bewährten Erfolgskonzept der WIR-MARKEN einer Vielzahl an Unternehmen, ihre Produkte in den Köpfen und Herzen der Kunden zu etablieren. In seinem neuen Buch Ich, endlich einzigartig wendet sich der Erfolgsautor und Markenexperte nun an jeden Einzelnen – und zeigt, wie man sich systematisch als Marke positionieren kann.

Er erklärt, warum es gerade in der heutigen Zeit so wichtig ist, die eigene Person als authentische ICH-MARKE zu präsentieren und das eigene Profil zu schärfen: im Beruf, beim Kunden, als Dienstleister, im Social Media, ja selbst im Privatleben. Besonders auf Facebook, Twitter & Co wird schließlich nur geteilt, was überzeugt und obendrein noch Spaß macht.

Lesen Sie, wie Sie mit mehr Selbstvertrauen und einer begehrten und starken Personal Brand von sich überzeugen! 8 prominente Markenbotschafter geben in Interviews Auskunft über Ihre Erfolgsstrategien:

Wladimir Klitschko, Box-Weltmeister
Ibrahim Evsan, Digital-Unternehmer und Social Media Experte
Detlef D! Soost, Choreografie/ Fitnesscoach/ Unternehmer
Carsten Cramer, Direktor Vertrieb, Marketing beim BVB

Mit einem Vorwort von Walter Gunz und dem Online- Selbsttest „Welcher Markentyp bist Du?“

Zusätzlich empfohlen: das Poster zum Buch, denn Erfolg ist planbar! Mit diesem interaktiven Brand Building Modell-Poster können Sie Ihre Ziele visualisieren und sich zugleich selbst testen, um die eigenen Stärken zu erfassen und gezielt für sich zu nutzen.

Wunderbarer Winter von Emma Mitchell erschienen bei Kösel

Dieses Buch tut der Seele gut und zeigt mit seinen wundervollen Fotographien und schönen Texten eine warme und gemütliche Seite des Winters. Kreative Projekte dürfen natürlich nicht fehlen, wenn Hygge im Spiel ist. Ob Malen, Stricken, Häkeln oder Kochen – es gibt viele Ideen und schöne Anregungen und es ist auch mit Sicherheit für euch etwas passendes dabei. Viel Freude und gute Laune beim Reinschauen in dieses tolle und schöne Buch.

Zum Inhalt:

Was tun an frostigen Tagen und langen Winterabenden? Um sich die kalte Jahreszeit zum Freund zu machen, kuscheln Sie sich am besten mit diesem inspirierenden Buch ein und lassen sich von einem der vielen schönen Projekte darin verführen. Ob man sich nun mit leckeren Apfel-Karamell-Schnecken oder selbstgemachtem Gin verwöhnt, sich selbst eine Halskette fertigt, einen Kranz windet, Vogelfutter oder gemusterte Handstulpen selbst herstellt, alles lädt zum winterlichen Wohlfühlen ein.

»Das schönste, köstlichste, inspirierendste Buch, das auch den trostlosesten Winternachmittag in einen bereichernden Genuss verwandelt.« Emma Freud

In meinem Ich von Sabine Pelzmann erschienen bei Überreuter

Dieses Buch ist ein sehr aufbauender Ratgeber, wenn es ums Thema Selbstliebe geht. Oftmals im Leben gibt es Situationen oder Entscheidungen, die zu treffen sind und die für den Jeweiligen nicht einfach zu entscheiden sind. Die Autorin zeigt anhand vieler Beispiele aus dem Alltag konkret wie in ihrer Coaching Praxis an diese Themen herangegangen wird und hilft so auch den Lesern. Es ist kein Buch, das Dinge vorgibt, sondern Hilfeleistung gibt, Übungen bietet und Selbstreflexion zeigt. Das Ziel ist es sich selbst zu lieben, glücklich Entscheidungen zu treffen und mit ihnen zufrieden zu sein.

Zum Inhalt:

Menschen, die vor Entscheidungen oder einem Neubeginn stehen, haben oft das Gefühl festzustecken. Sie haben die Liebe und das Vertrauen zu sich selbst verloren. Sie wissen, dass es Zeit ist, Altes und Vertrautes loszulassen, doch etwas hindert sie daran, notwendige Veränderungen einzuleiten. Dieses Buch unterstützt Sie dabei, herauszufinden, wer Sie wirklich sind, und sich selbst zu ernst zu nehmen und zu lieben. Es hilft, Ihre eigene Wahrheit zu finden, auf Ihr Herz zu hören und Ihre ganz individuelle Verantwortung im Leben wahrzunehmen. Sabine Pelzmann zeigt anhand vieler Beispiele aus ihrer Coachingpraxis, dass die Auseinandersetzung mit dem eigenen Selbst zu mehr Lebensfreude und Erfolg führt. Sie stellt konkrete Übungen, Geschichten und Reflexionshilfen vor, die Menschen helfen, herauszufinden, wer sie wirklich sind.

Wir sind super!² von Erwin Steinhauer und Fritz Schindlecker erschienen bei Überreuter

Dies ist nicht das erste Buch der beiden berühmten Österreicher und das Thema ist einfach großartig. Es geht um die österreichische Psycherl Analyse und das Thema ist so voller Wortwitz und Genie beschrieben, dass man sich oft vor Lachen gar nicht mehr einkriegt. Die Seelenlandschaft der österreichischen Bundesländer wird hier genau unter die Lupe genommen und dabei so einiges spannende aufgedeckt. Dieses Buch ist eine phantastische Selbstanalyse – Satire wird in Österreich groß geschrieben und ist mit diesem genialen Buch TOP auf Papier gebracht. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Wir sind super – zum Quadrat!

Erwin Steinhauer und Fritz Schindlecker, zwei international anerkannte Austrologen, analysieren fachkundig heimische Psychen und Psycherln. Unerschrocken durchwandern sie die Seelenlandschaften der österreichischen Bundesländer.
Sie entdecken dabei euphorische Gipfelstürmerinnen und charmante Melancholiker, die auf die Kraft des „Negativen Denkens“ vertrauen „Wir sind super!²“ ist eine furchtlose österreichische Selbstanalyse. Denn hierzulande braucht man Satiren nicht zu schreiben – sie werden gelebt!
Dies wird einmal mehr in der vorliegenden, überarbeiteten Neuauflage des Buches eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Emotionale Stress Kompetenz von Michaele Kundermann erschienen bei Goldegg

Stress ist ein Wort geworden, welches wirklich Jeder in den Mund nimmt, aus den unterschiedlichsten Beweggründen. Richtiger Stress, der uns auffrisst nimmt uns Lebensfreude und das muss geändert werden. Dieses Buch ist von einer Trainer und Therapeutin geschrieben, die sich in diesem Feld gut auskennt und weiß, wie man Abhilfe schaffen kann. Sie zeigt welche die häufigsten Stressauslöser sind und wie man ihnen Herr werden kann. Selbstberuhigung ist das große Thema und wie man dies schaffen und versuchen kann, könnt ihr hier in diesem toll geschriebenen Buch nachlesen und ausprobieren. Eine starke Gesundheit ist ebenso wichtig, wie Kreativität und Konzentration, sowie Lebensfreude!

Zum Inhalt:

Stress nimmt uns Lebensfreude! Bevor wir jedoch etwas gegen ihn unternehmen können, müssen wir verstehen, wie er entsteht. Die häufigsten Stressauslöser sind emotionaler Natur und verbergen sich tief in unserem Innersten.

Dieses Buch packt das Übel an der Wurzel und bietet neue einfache Lösungen, die leicht in den Alltag übertragbar sind. Die Leser analysieren ihre bisherigen Reaktionen und erhalten praktische Werkzeuge, um Stressursachen zu identifizieren und zu vermeiden. Mit wirksamen Strategien ist es möglich, Stressgefühle in gesunde Energie zu verwandeln und dadurch Leistungsfähigkeit, Konzentration, Kreativität und Lebensfreude zu stärken.

Sag Adieu zum Stress – mit einem neuen Konzept der Selbstberuhigung!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in hochwertige und großartige Bücher. Es geht im Wein & Whiskey, Pannonien und Gärten und um Interior! Lehnt euch zurück und genießt!

Fritz Keller Wein & Genuss am Kaiserstuhl erschienen bei Tre Torri

Ein wundervolles und hochwertiges Buch mit ganz vielen Fotos und Hintergrundinfos. Schon beim Lesen des Buches versteht man so einiges mehr zum Thema Wein und Anbaugebiete und möchte immer tiefer in die Materie eintauchen. Mit diesem großartigen Buch gelingt ein toller erster Einblick. Ein gewaltiges Buch mit viel tollem Inhalt.

Zum Inhalt:

Auf 256 Seiten führt dieser opulente Band durch die einmaligen Weinberge des Kaiserstuhls direkt in Küche und Weingut des Fritz Keller. Im Dialog mit seiner Familie und seinen zahlreichen Wegbegleitern, wirft das Buch einen Blick auf das Phänomen Fritz Keller, auf die badische Küche und Weinkultur und auf eine in diesen Tagen wertvoller denn je gewordene Bekenntnis zu Genuss, Gemeinschaft und zu durchgegorenem Burgunderwein.

Whisky Whiskey von Peter Hofmann erschienen bei AT

Dies ist ein großartiges Werk zum Thema Whiskey – hier erfährt man alles, was wichtig ist und dazu gibt es neben zahlreichen Hintergrundinfos, Fotos, Grafiken uvm. auch noch wunderbare Fotos anzusehen. Es geht um die Geschichte, Kultur, Herstellung, Destillerien, sowie sogar praktische Informationen für Reisen, wenn man sich auf die Spuren des Whiskey machen möchte. Faszinierend und informativ zugleich ist es ein Nachschlagewerk der Sonderklasse – genial und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Das Whisky-Buch schlechthin
Der ausgewiesene Fachmann und Whisky-Kenner Peter Hofmann stellt in diesem umfassenden Nachschlagewerk und Reisehandbuch sämtliche Destillerien in den beliebten Whiskyländern Schottland, Irland und Nordirland, die er alle persönlich besucht hat, detailliert und auf dem neuesten Stand vor. Und natürlich gibt der Experte, der sich mit Whisky-Spezialitäten aus der ganzen Welt auskennt, auch einen Einblick in Destillation, Geschichte, Herstellung und die verschiedenen Sorten von Whisk(e)y.

Ein Reiseführer der etwas anderen Art
Das Buch ist sowohl ein kompaktes Whisky-Standardwerk als auch ein Whisky-Entdeckungsreisebuch mit zahlreichen Fotos und praktischen Kartenausschnitten zu den Routen der Whisky-Reisen. Peter Hofmann, selber Inhaber eines Whisky-Shops, beschreibt ausschliesslich Destillerien, die er persönlich besucht hat. Seine speziell auf Whisky-Reisende zugeschnittenen Tipps stammen also direkt aus erster Hand. Er gibt alle notwendigen Informationen für eigene Reisen zu den Destillerien, aber auch zu Sehenswürdigkeiten (beispielsweise Burgen, Abteien, Naturschutzparks und Highland Games), interessanten Anlässen, empfehlenswerten Restaurants, Pubs, Übernachtungsmöglichkeiten und natürlich Whisky-Bars. Für jeden, der eine Reise in die Welt des Whiskys plant, ist dies ein unverzichtbares Buch.

Die Neuauflage des kompakten Whisky-Standardwerks
Die erste Auflage dieses Buches wurde an den »World Cookbook Awards 2017« als zweitbestes Whisky-Buch der Welt ausgezeichnet. Besonders im Bereich der schottischen und irischen Whiskys/Whiskeys hat sich in der Zwischenzeit einiges getan. Es entstanden zahlreiche neue Destillerien, die Peter Hofmann nun besucht und in die überarbeitete und erweiterte Neuauflage aufgenommen hat.

Jeder Whisky-Liebhaber wird dieses Buch lieben.

Gärten der Inseln erschienen bei Gerstenberg

Wenn Gerstenberg drauf steht, weiß man, man kann sich auf ein wunderbares Buch freuen. Das heutige Thema: Die grünen Paradiese Englands. In diesem Buch kann man versinken, träumen und es einfach genießen. Es bietet eine tolle Mischung aus Fotos, Informationen und ganz viel positiver Energie. Die Schönheit Englands wird hier großartig eingefangen und an die Leser kommuniziert. Rauheit, Schönheit – das pure Leben herrscht auf den englischen Inseln. Schon während man dieses Buch liest, möchte man loslegen und sofort den nächsten Flug buchen. Idyllisch und wunderschön! Ein sehr gelungenes Buch!

Zum Inhalt:

Großbritannien und Irland sind von mehr als 6000 kleinen Inseln umgeben, 100 davon sind unbewohnt. Dort wo Menschen leben, gibt es Gärten: Leuchtturm-Gärten, mediterrane Oasen, windumtoste Gärten mit knorrigen, alten Bäumen und Parkanlagen rund um historisch bedeutsame Schlösser und Klöster. Gartenliebhaber aus der ganzen Welt pilgern jährlich zu den Scilly-Inseln, den schottischen Hebriden, den Kanalinseln, den Orkney-Inseln und zur Isle of Wight, um die dortigen Garten-Schönheiten zu bewundern. In diesem Buch sind sie erstmals zusammengefasst.

Best of Interior 2018 erschienen bei Callwey

Jedes Jahr freue ich mich schon aufs Erscheinen dieses tollen Buches. Ein Klassiker mit wundervollen Inspirationen, Ideen und Anregungen. Dieses Buch ist ein Traum – es zeigt die wichtigsten Wohndesign Awards für Innenarchitektur. Für alle Interior Interessierten ist es wie die Bibel – unersetzbar, um sich über Trends und Stile zu informieren und diese zu bewundern. Die 30 schönsten Wohnkonzepte sind hier zu finden. Ein geniales Buch, dass ich jedem nur empfehlen kann.

Zum Inhalt:

„BEST OF INTERIOR“ ist der wichtigste Wohndesign-Award für Innenarchitekten und Interior Designer. Gesucht wurden herausragende private Einrichtungskonzepte: harmonisch, wohnlich, zeitgemäß und persönlich. In persönlichen Wohn-Geschichten porträtiert die Autorin Tina Schneider-Rading die Konzepte. Inspiration pur!

Ob Palazzo, Landhaus, Wohnkokon oder Bel Etage …

… vielfältiger und überzeugender hätten die Ergebnisse kaum ausfallen können! Alle Einreichungen mussten sich den folgenden drei Fragen stellen: Wie mutig ist die Gestaltung? Wie kompromisslos? Und vor allem: Erzählt sie eine Geschichte, die sich ohne Umwege erschließt? Eine persönliche Reise durch unterschiedlichste Wohnkonzepte …

Mit allen wichtigen Herstellerangaben

Neben den Konzepten erfährt der Leser auch alle wichtigen Hersteller-Angaben zu den abgebildeten und eingesetzten Möbeln, Leuchten, Armaturen usw. – ein rundum inspirierender und informativer Band rund ums Einrichten, Wohnen und Planen.

Mein Pannonien von Max Stiegl erschienen bei Krenn

Max Stiegl ist in Österreich ein Begriff und ich war selber auch schon Gast in seinem Restaurant. Er hat ein ganz besonderes Händchen fürs Besondere und ein Essen bei ihm ist eine wahre Freude. Er serviert Speisen, die man sich selber zu Hause nicht kochen würden und verwendet wirklich alles von den Tieren und der Gegend. Ein wahrer Genuss, der hier in diesem Buch wundervoll eingefangen ist. Traumhafte Foodfotographie, schmackhafte und besondere Rezepte und jede Menge Herz – die perfekte Kombination.

Zum Inhalt:

Die Serie EIN KOCH EINE REGION geht mit einem „ganzheitlichen“ Haubenkoch und einer der besten Food-Fotografinnen des Landes in die zweite Runde. Wer probieren will, was Spitzenkoch Max Stiegl auf den Teller bringt, fährt nach Purbach, einer kleinen Stadt am Westufer des Neusiedlersees. Der Spitzenkoch ist für seine Innereienküche international bekannt. Seine Philosophie ist einfach: Das geschlachtete Tier wird zur Gänze verwertet. So entstehen Gerichte, die andernorts
selten in einer Speisekarte zu finden sind.

Max Stiegl beschreitet gerne neue Wege, geht an Grenzen und bisweilen darüber hinaus. Wenn nun ein umtriebiger Koch auf die erfahrene Food-Fotografin Luzia Ellert trifft und das Ergebnis in Buchform erscheint, sind Gaumenfreude und Augenschmaus gewiss.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Gesundheit und Stil

Bei meinen heutigen Buchempfehlungen dreht sich alles ums Thema Gesundheit & guten Stil. Bodyweight Übungen, Inspirationen von tollen Frauen in Sachen Mode & persönliche Kraftorte – sind die großen Themen in unseren spannenden Buchneuheiten.

Woman Fit – 20 to shape von Ralf Ohrmann erschienen bei EMF

Nicht jeder geht gerne ins Fitnesscenter und stellt sich aufs Laufband – viele machen gerne ihr Training zu Hause – am Besten ohne Geräte oder Hanteln. Wie man so richtig fit werden kann und welche Übungen optimal für Frauen sind, wird uns hier in diesem sehr anschauenlichen und gut zusammengestellten Buch gezeigt. Ralf Ohrmann hat sich hier richtig was überlegt. 20 Übungen mit je 20 Wiederholungen, für alle wichtigen Bereiche der Körpers, für Frauen gut und einfach umzusetzen.

Mit gut beschriebenen Anleitungen und Fotos kennt man sich gleich aus und kann die Übungen gut alleine umsetzen. Zusätzlich gibt es noch jede Menge Hintergrundinfos für ein richtiges Abnehmen und Trainieren. Sehr sympathisch geschrieben, bekommt man beim Lesen des Buches sofort Lust loszulegen.

Zum Inhalt:

Für Functional Fitness sind Geräte nicht nötig. Ralf Ohrmann, erfahrener Personal Trainer, erklärt sein bewährtes Prinzip, mit Shaping-Übungen fit und stark zu werden. In seinem Buch knüpft er an das Erfolgsprogramm seines ersten Werkes an: Übungen werden jeweils 20 Mal wiederholt. Zu diesem intensiven Workout aus Kräftigungsübungen und Cardio-Training kommt eine gesunde Ernährung und schon schmelzen die Pölsterchen. Fit werden ohne Geräte – das ist die simple Grundidee, die dahintersteckt. Für die gute Verständlichkeit werden sämtliche Übungseinheiten in den dazugehörigen Videos genauer erläutert. Mit der richtigen Motivation dabei, so funktioniert das individuelle „20 to Shape“ für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Cupping von Heike Oellerich erschienen bei GU

Cupping als neuen Trend – wird von Tag zu Tag prominenter. Dieses tolle, handliche Buch aus dem Hause Gräfe und Unzer gibt einen tollen ersten Überblick ins Thema und zeigt, wie wirksam diese neue Methode zum Lösen von Faszien ist und wie es angewandt wird. Neben den wichtigsten unterschiedlichen Techniken gibt es auch Infos zur selbstbehandlung und viele Hintergrundinformationen zu den Wirkungsbereichen. Extrem interessant für viele Bereiche und Probleme anwendbar – ein Trend, den man nicht vergisst.

Zum Inhalt:

Schröpfen auf moderne Art: Das erste fundierte Cupping-Programm für Selbstanwender

Cupping ist im Deutschen eher unter der Heilmethode Schröpfen bekannt. Heute nutzen neben Sportlern wie Michael Phelps und Hollywoodstars wie Gwyneth Paltrow auch viele Therapeuten die Methode zur Entspannung und Schmerzlinderung. Neuerdings gibt es pflegeleichte Cups aus Silikon, die man einfach mit der Hand zusammendrückt und auf die Haut setzt. Sie sind unzerbrechlich und leicht zu reinigen. Durch den von den Cups erzeugten Unterdruck werden Verspannungen gelöst, die Durchblutung stimuliert, der Lymphfluss angeregt und Schmerzen „wegmassiert“. Zudem aktiviert Cupping das Immunsystem und trägt zur Linderung von Beschwerden bei z. B. Asthma, Migräne, Bluthochdruck, Verdauungsproblemen oder Burnout bei. Das Buch „Cupping“ bietet eine kompakte theoretische Einführung in diese Methode und beschreibt die unterschiedlichen Anlegetechniken. Im letzten Kapitel werden die Beschwerden von A bis Z mit ihren speziellen Cuppingtechniken Schritt-für-Schritt beschrieben und bebildert.

Stilvoll von Marlene Sorensen erschienen bei Goldmann

Tollen und spannende Frauen geben ihre ganz persönlichen Eindrücke und Tipps zum Thema Mode und Stil hier weiter. Jedes Kapitel ist jemandem gewidmet. Sehr sympathisch geschrieben, findet man hier jede Menge Anregungen und tolle Tipps. Seinen ganz persönlichen Stil muss man eh selber finden, aber als Inspirationsquelle ist dieses Buch großartig anzuschauen und man kann sich viele Anregungen holen.

Zum Inhalt:

Immer toll angezogen: Marlene Sørensen zeigt, welche Kleidungsstücke jede Frau unbedingt haben sollte und wie man was am besten kombiniert. Dazu kommen persönliche Tipps der angesagtesten deutschen Fashionistas: Model Eva Padberg verrät „Beste Abend-Looks“, Sängerin Joy Denalane widmet sich dem „Tomboy Style“, Schauspielerin Hannah Herzsprung gibt alles für den großen Auftritt auf dem roten Teppich und Kostümbildnerin Aino Laberenz und Bloggerin Jessica Weiß zeigen, dass die gut ausgesuchte Jeans genauso wichtig ist wie eine edle Seidenbluse. Unverzichtbar für alle, die Mode lieben!

Sei höflich zu deinem Hund von Masih Samin erschienen bei GU

Dieses Buch ist für alle Hundeliebhaber eine großartige Neuheit. Es geht um die Kommunikation auf Augenhöhe mit den Tieren. Beim Lesen und den liebevoll ausgewählten Texten und Fotos merkt man, dass der Autor ein richtiger Hundefreund und guter Mensch ist. Sehr schön zu lesen, kann man sich hier viele Anregungen und Tipps holen und ich kann euch versichern, auch als Hundebesitzer lernt man nie aus. Großartig und sehr sympathisch zusammengestellt.

Zum Inhalt:

Mit dem bekannten Hundeverhaltenstherapeuten die Sprache der Hunde verstehen und dadurch auf Augenhöhe kommunizieren

„Sag Danke!“, „Nimm die Hand vom Mund, wenn du sprichst!“, „Mit dem Essen spielt man nicht!“ – von Kindesbeinen an wird uns Menschen gesagt, was höflich ist und was weniger angebracht ist. „Danke“ und „Bitte“ sind die ersten Worte, die man in einer Fremdsprache lernt, denn Kommunikation ist das Geheimnis, damit das Zusammenleben funktioniert. Aber nur, wenn alle Beteiligten dieselbe Sprache sprechen. Das gilt nicht nur für verschiedene Kulturen, sondern auch für verschiedene Spezies wie Mensch und Hund. Hier setzt Masih Samins Arbeit an. Erfolgreich arbeitet der Hundeverhaltenstherapeut als Dolmetscher zwischen Mensch und Hund und lehrt uns, die Sprache der Hunde zu verstehen und ihnen somit unsere Welt und unsere Kultur zu übersetzen. Dazu werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Kommunikation von Mensch und Hund beleuchtet und Beschwichtigungssignale als angeborene Verhaltensweisen zur Konfliktvermeidung anschaulich erklärt. Praktische Übungen zeigen, wie man sich dem Hund gegenüber höflich verständlich machen kann und den Grundstein für eine Kommunikation auf Augenhöhe legt.

Kraftort Natur von Jennie Appel und Dirk Grosser erschienen bei GU

Dieses Buch ist eine wundervolle Inspirationsquelle – kombiniert mit einer CD mit traumhaften Mediationen. Es geht darum die Wurzeln der Natur und des eigenen Daseins zu entdecken, Ruhe zu finden und Wachstum zu erleben. Wer sich Zeit nimmt die Natur zu entdecken, wird das Leben danach mit anderen Augen sehen und anders genießen können. Wundervolle Fotographien und inspirierende Texte sind hier optimal kombiniert und schon beim Lesen kann man sie richtig gut genießen. Ein grandioses Buch, dass ganz viel zu bieten hat.

Zum Inhalt:

Der einzige Titel auf dem Markt, der die Trendthemen Naturspiritualität und Selbstfindung in einem Buch verbindet

Natur und Achtsamkeit gehen hier eine wunderbare, die Sinne öffnende und kraftspendende Verbindung ein. Indem man lernt, sich (wieder) mit der äußeren Natur zu verbinden, findet man Geborgenheit und wird sich seines Selbst bewusst. Man knüpft an ungeahnte Ressourcen an, schöpft neue Kraft, kann Gelassenheit entwickeln und findet einen tieferen Zugang zu seiner Intuition, dem inneren Ratgeber für den eigenen Lebensweg. Erfahrungsberichte schulen die Sinne, um der äußeren wie der inneren Natur wieder wach zu begegnen. Meditative Elemente verbinden sich auf organische Weise mit dem Geist der Natur und lassen einen eins werden mit allem, was ist. Dies schenkt Geborgenheit und macht stark. Zugleich wird man klarer in seinem Wesen, stressresistenter und authentischer. Das ermöglicht es, Wünsche und Bedürfnisse besser zum Ausdruck bringen und zugleich sein mitfühlendes natürliches Wesen weiterzuentwickeln. Ganz nebenbei vertieft man mit den Übungen seine Liebe zur Natur, – und nur was man liebt, kann man auch schützen, inkl. CD mit drei geführten Meditationen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in Kranzbinderei, Wintergemüse anbauen, herrliche Rezepte, Türme, die zum Himmel ragen & Loslassen – einfache Tipps mit Karten. Sehr vielseitige und vielversprechende Themen.

Ich wünsche euch viel Freude damit!

Kranzbinderei von Karin Heimberger-Preisler erschienen bei EMF

Jedes Jahr zu schönen Anlässen aufs Neue weiß ich nicht, wie ich mit einem eigenen Kranz beginnen soll. Dieses Buch hier schafft nun Abhilfe und zeigt das Handwerk, auch für Laien, von der Pike auf.Wunderschöne und stilvolle Kränze für Köpfe, Türen oder auch einfach als dekoration, werden hier gezeigt und es ist auch für jede Jahreszeit etwas mit dabei. Sehr gut beschrieben, findet man sich hier toll zurecht und traut sich auch drüber, einfach mal loszulegen, viel an Material braucht es dazu nämlich nicht. Und ein bisschen Natur kunstvoll ins zu Hause zu bringen ist so finde ich ein wundervoller Ansatz.

Zum Inhalt:

Schöne Kränze sind nicht nur zur Weihnachtszeit eine beliebte Dekoration. Sie verbreiten das ganze Jahr über wohnliches Ambiente. Im schicken Flower Hoop lassen sich viele schöne Projekte anfertigen – von moderner Wohndeko bis zum Blumen-Haarkranz. Der Frühling lockt mit üppigen, bunten Blumenkränzen, dunkle Herbsttage werden durch Kränze in Orangetönen heller. Die „Kranzbinderei” enthält detaillierte Anleitungen zum Selbermachen von 20 Kränzen in modernem Stil, die aus vielfältigen Blüten und Zweigen gebunden werden. Die einzelnen Arbeitsschritte werden anhand einprägsamer Bilder erläutert. Liebevoll selbst gestaltete Kränze bilden eine ansprechende Wohndeko – zu vielen Anlässen in jeder Jahreszeit.

Wintergemüse anbauen von Burkhard Bohne erschienen bei GU

Bisher hab ich eigentlich gar nicht daran gedacht auch im Winter im beet Gemüse anzubauen, aber dieses tolle und sehr vielseitige Buch hat mich auf die Idee gebracht. Wintergemüse anbauen ist das Thema und im Inneren des Buches finden sich neben Sorten, die sich speziell für den Winter eigenen, auch jede Menge Tipps und Tricks zu Anbau und Pflege. Extrem informativ und gut zusammengestellt, findet man hier zahlreiche Anregungen und Ideen für eine optimale Umsetzung. Gutes Gelingen!

Zum Inhalt:

Besondere Anbaumethoden step by step für reiche Ernte von frischem Grün auch im Winter.

Selbst gezogenes, frisches Grün auf dem Teller – endlich auch im Winter! Mit diesem umfassenden Ratgeber zum Anbau von Wintergemüse lässt sich die Versorgungslücke mit selbst gezogenen Gemüse zwischen November und April problemlos überbrücken. „Wintergemüse anbauen“ zeigt, mit welchen speziellen Anbaumethoden – wie Mulch- oder Frühbeet, und Folientunnel – die ganzjährige Kultur ganz einfach und ertragreich möglich ist und enthält anschauliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Bau der besonderen Beete. Zudem werden die vielfältigen Wintergemüse-Arten und -Sorten wie Porree, Rosenkohl, Pastinaken, Rettiche und Rüben sowie Blattgemüse wie Spinat, Feldsalat und Postelein ausführlich vorgestellt. Detaillierte Infos zu allen Gemüsen erleichtern die Planung für Saatgutbeschaffung, Aussaat, Vorkultur sowie Pflanzung, Pflege und Ernte. Damit ist das Ernteglück garantiert! Und natürlich gibt es noch alles Wichtige zu den verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten in der Küche sowie Lager- und Konservierungsmethoden für die reiche Winter-Ernte.

Einfach loslassen von Ina Rudolph erschienen bei Königsfurt Urania

Dieses Set bietet tolle Anregungen, um sich über wesentliche Bereiche des Lebens Gedanken zu machen. Gerade in Zeiten, in denen man unzufrieden ist, bieten diese Karten gute Fragen und Ideen, sich selber gewissen Antworten zu geben – am Besten ehrlich und offen. Ein sehr nettes Set mit 49 Karten zum einfachen Mitnehmen.

Zum Inhalt:

Oft sind wir in unserem Leben unzufrieden und haben das Gefühl, dass sich stressige oder negative Situationen ständig wiederholen. Doch nicht die Dinge, Umstände oder das, was andere Menschen sagen oder tun, sind die Ursache für unsere Gefühle. Es sind unsere Gedanken und Bewertungen über das, was geschieht. Stress entsteht, wenn unsere Sichtweise verengt ist, wir Gedanken glauben, die uns Angst machen oder Ärger aufsteigen lassen. Byron Katie hat mit THE WORK eine erfolgreiche Methode der Selbstbefragung entwickelt, um diese Gedanken Glaubenssätze einfach loszulassen.

Ina Rudolph hat auf der Basis von THE WORK 49 Karten mit inspirierenden Illustrationen zum Üben und Mitnehmen gestaltet: 42 mit den häufigsten stressigen Glaubenssätzen und ihren Auflösungen sowie 6 freie Karten zum selber Ausfüllen. Im Booklet wird die Anwendung ausführlich und leicht verständlich erklärt.

Ina Rudolph wurde an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin ausgebildet und arbeitete viele Jahre für Fernsehen und Kino. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin arbeitet sie seit fast 20 Jahren als Coach und Trainerin für THE WORK von Byron Katie. Sie ist Mitglied im Verband für THE WORK e.V. (vtw) und von diesem als Coach für THE WORK anerkannt. Sie veröffentlichte bereits mehrere sehr erfolgreiche Bücher zu diesem Thema.

Unterwegs zu Hause von Kerstin & Larissa Brachvogel erschienen bei Gräfe und Unzer

Reisen rund um die Welt, tolle Erzählungen und Geschichten, ganz viel Herz und jede Menge toller und schmackhafter Rezepte, finden sich hier kombiniert mit tollen Fotos von Land & Leuten, Autorinnen und Speisen. Ein wirklich gelungenes Buch, in dem man sich gerne vertieft und die große, weite Welt zu sich nach Hause holt. Sehr hochwertig und wunderschön gestaltet und zusammengestellt bieten sich hier jede Menge toller Anregungen und Rezepte.

Zum Inhalt:

Inspiriert von der Welt, mit viel Liebe gekocht – das erste Koch- und Familienbuch der bekannten Off-White-Bloggerinnen.

Die Liebe zum Essen und Kochen hat Kerstin Brachvogel von ihren Eltern und genau wie diese hat sie die Leidenschaft an ihre Tochter Larissa weitergegeben. Zusammen packen sie den Rest der Familie ein und ziehen aus, um fremde Orte zu erkunden. Von ihren Reisen bringen sie immer neue Rezepte und Gewürze mit, die sie auf ihrem Blog Off-White gekonnt in Szene setzten. Die besten Zutaten bleiben für die Brachvogels aber trotzdem immer Liebe und Großzügigkeit. 90 Rezepte folgen der Familie um den Globus. Daraus ergibt sich ein exotischer Mix aus Kochen und Reisen, der bequem aber trotzdem mitreißend von der heimischen Couch verfolgt werden kann. In ihrem einzigartigen Stil erzählen sie vom Familienleben und vom Flügelausbreiten aber auch davon, die Wurzeln zu festigen. Denn die Welt erleben kann nur der, der die Heimat im Herzen trägt.

Türme, die zum Himmel ragen von Robert Dorner und Fritz Schindlecker erschienen bei Überreuter

Über Silos wird eigentlich nicht oft und auch nicht viel gesprochen, deswegen hat mich dieses Buch sehr neugierig gemacht, dreht es sich doch ausschließlich darum. Es geht um Lagerhaustürme, die die Landschaft prägen und die man immer schon kannte, aber nie näher über sie nachgedacht hat. In diesem hochwertigen Buch mit zahlreichen tollen Fotographien finden sie nun ihren Platz und Raum, um zu zeigen und zu erzählen, was sie können. Ein sehr spannend anzuschauende Buch, das viel Platz und Raum für weiteres Nachforschen bietet. Danach sieht man die Welt mit anderen Augen.

Zum Inhalt:

Die Türme der Raiffeisen-Genossenschaft prägen seit den 50er-Jahren die österreichische Landschaft. Dieser Bild- und Textband befasst sich mit diesen markanten Bauwerken und fängt den Geist einer Epoche ein, die sich durch Optimismus und Fortschrittsglauben selbst definierte. Dieses Buch ist ein Beitrag zu einem heutigen Heimatverständnis, das ohne Sentimentalität die Lebensumgebung abbildet und bei aller Wertschätzung auch mit einem gelegentlichen ironischen Lächeln kommentiert.

Die Bilder von den Lagerhaustürmen und den sie umgebenden Land- und & Ortschaften werden bewusst mit einer klassischen, analogen Großformatkamera erstellt. Diese Art der Fotografie und die Nachhaltigkeit eines Negativs werden den Bildmotiven dieses Projektes am besten gerecht.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara