Fantasy belebt

Egal, ob man ein Kind ist, ein Jugendlicher, oder ein Erwachsener, Fantasy Bücher sind immer im Trend und eine schöne Möglichkeit dem Alltag zu entfliehen und spannende Abenteuer erleben und lesen zu können. Deswegen habe ich heute für euch einige Bücher aus diesem Genre zusammengestellt und freue mich wie immer auf euer Feedback.

Der zauberhafte Eisladen – Vanille, erdbeer & Magie von Heike Eva Schmidt erschienen bei Boje

Dieses wirklich zauberhafte Buch für junge Leser ab ca. 8 Jahren ist eine absolute Freude und ein Lesegenuss. Elli ist eine sehr sympathische Hauptfigur, die so einiges zu bieten hat und tolle Zauber bewirken kann. Gerade für Kinder im Volksschulalter ein wundervoll zu lesendes Buch, vielleicht ja schon ganz allein. So kann man in eine fremde Welt eintauchen und seine eigene Fantasie entdecken. Toll geschrieben, macht es auch Erwachsenen Freude das Buch vorzulesen.

Zum Inhalt:

Eis, Abenteuer und eine Prise Magie.
Elli ist ein ganz normales Mädchen. Dachte sie. Doch dann stellt sich heraus, dass sie ein besonderes Talent in sich trägt. Wie ihr Großvater Leonardo, Inhaber der beliebtesten Eisdiele der Stadt, sieht sie Gefühle als farbigen Nebel und besitzt damit die Fähigkeit, magisches Eis herzustellen.
Das süßeste Buch des Jahres mit »magischem« Eisrezept zum Selbermachen.

Bravelands – Der Aussenseiter von Erin Hunter erschienen bei Beltz & Gelberg

Dies ist der erste Band dieser aufregenden und phantastischen Reihe für Kinder ab ca. 11 Jahren. Jäger und Gejagte, Frieden und Krieg – Macht – all dies liegt sehr eng beisammen. In diesem Buch finden sich die Lesenden in Mitten eines Machtkampfes wieder. Großartig geschrieben, ist hier jede Seite ein Genuss, vor lauter Spannung kann man das Buch kaum mehr aus der Hand legen und auch Abends einfach nicht mehr aufhören. Ein ideales Buch, um einen regnerischen Tag komplett im Land der Bravelands zu verleben.
Zum Inhalt:
In der glühenden Hitze der Savanne Afrikas eröffnet sich eine mystische, komplexe und faszinierende Welt: Die Bravelands. Hier leben die verschiedensten Tierstämme, Landtiere, Fische und Vögel, die alle seit Generationen einem einzigen Kodex folgen:
Töte nur, um zu überleben.
Einige Tiere verweigern sich aber diesem Friedenspakt und suchen Mittel und Wege, an die Macht über die Bravelands zu gelangen. Als ein unfassbarer Mord geschieht, gerät die Balance zwischen Jägern und Beute ins Wanken und der Frieden droht für immer zu kippen. Das Schicksal der Savanne liegt nun in den Pfoten von drei ungleichen Helden, die erst noch eigene Grenzen überwinden und zueinander finden müssen.

Die Seele der Welt – Linien der Macht 1 von David Mealing erschienen bei Piper

Gänsehautfeeling pur. Wenn die Götter mitmischen kann es nur spannend bleiben und wenn Mealing die Feder schwingt kommt dieser großartige Fantasy Roman dabei heraus. Ideal für ältere Jugendliche oder jugendliche Erwachsene. Ein Wahnsinnsauftaktroman wurde hiermit geschaffen, den man unbedingt weiterlesen möchte. Gewaltig mit über 800 Seiten gibt es hier viel zu lesen und in die Fantasywelt zu entfliehen. Toll geschrieben fällt dies auch sehr leicht. Ein Epos ist geschaffen!

Zum Inhalt:

Es ist das Zeitalter der Revolution. Im Reich Sarresant begehren die hungernden Bürger gegen die Krone auf. In der Wildnis, wo bislang mächtige Stämme regierten, entsteht eine neue Art von Magie. Die Kommandantin Erris führt ihre Truppen gegen das gegnerische Reich Gand ins Feld und muss in einer erbitterten Schlacht erfahren, dass die Kraft dieser unbekannten Magie alles verändern wird. Gemeinsam mit der jungen Künstlerin Sarine und dem Stammeswächter Arak’Jur findet sie heraus, dass die Welt zum Spielball unvorstellbar mächtiger Feinde geworden ist – der Götter selbst. Und das Schicksal wird sich erfüllen: Drei werden kämpfen. Drei werden sterben. Drei werden zurückkehren.

Die Zeitdetektive – Goldrausch im Wilden Westen von Fabian Lenk erschienen bei Ravensburger

Unglaublich, aber wahr, ist dies bereits der 37. Band der Zeitdetektiv Reihe und der Erfolg ungebrochen. Ein großartiges Thema mit tollen Illustrationen und richtig spannend und gut geschrieben – was will man mehr. Reisen in fremde Welten der Vergangenheit, Geschichte lebendig machen und erleben können – all dies passiert den Zeitdetektiven und damit auch den begeisterten Lesern. Fälle sind zu lösen, Welten zu entdecken und im Anhang gibt es auch noch weiterführende Fakten zum jeweiligen Thema. Für mich eine wirklich großartige Mischung.

Zum Inhalt:

Deadwood, South Dakota, 1876. In der Goldgräbersiedlung in den Black Hills, die auch „Stadt ohne Gesetz“ genannt wird, tobt ein erbitterter Kampf zwischen Goldschürfern, weißen Siedlern und den Sioux, die aus ihrem angestammten Land vertrieben werden. Was steckt hinter den Gerüchten um angebliche Angriffe durch Indianer? Die Zeitdetektive forschen nach und machen sich gefährliche Feinde.

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen von Lars Simon erschienen bei DTV

Ein sympathischer Hauptakteur, ein sprechender Mops und jede Menge Zauberei – eine herrliche Kombination, die viel verspricht und auch hält. Ein lustiges und herrlich leicht zu lesendes Buch, dass man am Besten an einem schönen Sommertag komplett ausliest und sich an der lieben und gut geschriebenen Geschichte freut. Sehr gelungen – man folgt sehr gerne den Abenteuern von Lennart und seinem Mops.

Zum Inhalt:

Wo mysteriöse Dinge geschehen, ist Lennart Malmkvist nicht weit.

Der Trindemossen, ein Wald voller Magie am Rande Göteborgs, birgt viele Geheimnisse. Gemeinsam mit Mops Bölthorn macht Lennart Malmkvist sich dahin auf, um Prof. Dr. Titus Hellström zu besuchen. Er soll Lennart dabei helfen, endlich die Dunklen Pergamente in seinen Besitz zu bringen. Aber Hellström wirkt seltsam entrückt, und die Polizei ist vor Ort: Offenbar wurde Hellströms Frau entführt … Ein weiteres Mal versucht Lennart, Ordnung in das magische Chaos um sich herum zu bringen. Und muss sich am Ende entscheiden: zwischen den Dunklen Pergamenten und Bölthorn, den er nun doch ins Herz geschlossen hat.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Großartige Romane

Heute habe ich wieder einige großartige Romane für euch herausgesucht – sie bieten eine sehr vielfältige Mischung, sogar ein bisschen Fantasy ist mit dabei. Lesefreude pur, dass kann ich euch garantieren.

Dieser Augenblick, erschreckend und schön von Marci Lyn Curtis erschienen bei Königskinder

Dies ist ein Buch, dass zu Tränen rühren kann, wenn man sich richtig drauf einlässt und eintaucht in die Welt von Grace. Liebe und Leid liegen hier sehr nahe beinander und werden von der Autorin sehr feinfühlig und offenherzig erzählt. Ein Buch, bei dem man wirklich jede Seite genießt und sich freut es lesen zu können.

Zum Inhalt:

Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters, kehrt Grace nach New Harbor zurück, ein kleiner Ort an der Küste Floridas. Ihr Ex-Freund Owen, den sie seit Anbeginn der Zeit liebt, wohnt noch immer da; ebenso wie ihre ehemalige beste Freundin. Allerdings ist nichts mehr, wie es einmal war. Doch ob sie es wollen oder nicht, die Leben der Drei sind untrennbar miteinander verbunden. Und Grace muss sich endlich ihr Leben zu eigen machen, so schrecklich und schön es auch ist. Dieser Augenblick, er gehört ihr.

Commissaire Le Floch & der Brunnen der Toten von Jean-Francois Parot erschienen bei Blessing

Dies ist schon der 2. Band der Le Floch Reihe und mein erstes Buch vom Autor. Ich war von der ersten Sekunde an gefesselt und sofort in die Vergangenheit und die düstere Zeit in Frankreich eingetaucht. Fesselnd erzählt der Autor von den düsteren Geschehnissen und Situationen, denen sich der Commissaire stellen muss. Faszination pur. Es macht so richtig Spaß dieses Buch zu lesen und mitzufiebern!

Zum Inhalt:

Commissaire Nicolas Le Floch soll im Auftrag des Polizeipräfekten einen heiklen Fall aufklären: Der ältere der beiden Söhne des Grafen de Ruissec ist in seinem Zimmer tot aufgefunden worden. Neben ihm liegen eine Pistole und ein Abschiedsbrief. Die Leiche des Selbstmörders sieht seltsam aufgebläht und entstellt aus. Dennoch geht der Vater von einem Selbstmord aus. Die Mutter des Verstorbenen ist jedoch anderer Meinung als ihr Mann und will unbedingt den Commissaire sprechen, und zwar heimlich in einem Kloster. Unmittelbar vor dem Treffen findet sie in einem geheimnisvollen Brunnen ihr Ende.

Die gefährlichen Recherchen führen den jungen und sympathischen Nicolas Le Floch diesmal in die Welt des Theaters, der Klöster und des Hofes von Versailles.

Morgen gehört den Mutigen von Kate Quinn erschienen bei List

Dies ist ein wahrhaft großartiges Buch über 2 Frauen, die in der Nachkriegszeit in Frankreich so einige Hürden überwinden müssen, auf der Suche nach der Wahrheit. Der Roman beruht auf Tatsachen und erzählt vom dem historischen Spionagering um Alice Dubois. Faszinierend geschrieben, begleitet man die Frauen auf ihrem Weg und erlebt so einiges an Abenteuern.

Zum Inhalt:

Zwei Frauen im Nachkriegsfrankreich auf der Suche nach der Wahrheit

1915: Eve Gardiner, schüchtern und stotternd, wird unerwartet vom Geheimdienst angeworben. Sie verliebt sich in ihren Verbindungsoffizier, der sie nach Frankreich hinter feindliche Linien schickt. Dort soll sie einen Verräter beschatten. Unter Lebensgefahr trifft Eve eine schreckliche Entscheidung.

1947: Die junge Amerikanerin Charlie St. Clair bittet Eve, sie ins chaotische Nachkriegsfrankreich zu begleiten. Charlie sucht nach ihrer verschollenen Cousine. Und Eve kennt den Mann, für den die junge Frau gearbeitet hat. Nach all den Jahren scheint es an der Zeit, eine alte Rechnung zu begleichen.

„Großartige Frauen, von denen man nicht genug bekommen kann“ BookPage

Reese Witherspoon Book Club Top-Titel

Der Bestseller aus USA endlich in Übersetzung.

Historischer Fakt:
Das Netzwerk Alice gab es wirklich. Alice Dubois war der Deckname von Louise de Bettignies, eine französische Spionin, die im Ersten Weltkrieg für die Briten über hundert Agentinnen koordinierte. Die Frauen beobachteten Truppenbewegungen, Munitionslager, sicherten den Durchmarsch der alliierten Einheiten und schmuggelten Gefährdete außer Landes. De Bettignies wurde gefasst und starb 1918 in einem deutschen Gefängnis.

Der Skandal der Skandale von Manfred Lütz erschienen bei Herder

Dies ist ein extrem interessantes Buch zu einem immer wieder brisanten Thema – dem Christentum. Sehr analytisch und spannend geht der Autor an das Thema heran. Er fast die Geschichte der größten Menschheitsreligion sehr kompakt und spannend zusammen und zeigt uns seine Ergebnisse aus der heutigen Sicht der Wissenschaft. Horizonterweiternd!

Zum Inhalt:

Alle sprechen beschwörend vom christlichen Menschenbild, von christlichen Werten oder gar vom christlichen Abendland. Linke und Rechte, aber auch die politische Mitte werden feierlich, wenn es um das Christentum geht. Zugleich aber verbindet die Öffentlichkeit das Christentum mit Kreuzzügen, Hexenverfolgung und Inquisition und neuerdings mit dem Missbauchsskandal. Wie geht das zusammen? Was also ist wirklich dran an der Skandalgeschichte des Christentums, deren üppige filmische Inszenierungen nur so von Sperma, Blut und Gift triefen? Was sagt die neuste Forschung dazu? Taugt das Christentum noch als geistiges Fundament Europas oder bleibt nur der Euro und der Binnenmarkt? Das muss auch Atheisten interessieren, die wie Jürgen Habermas händeringend nach „rettenden Übersetzungen der jüdisch-christlichen Begrifflichkeit von der Gottebenbildlichkeit des Menschen“ suchen.

Unter wissenschaftlicher Mitarbeit von Arnold Angenendt erzählt Manfred Lütz die spannende Geschichte des Christentums, wie sie nach Erkenntnissen der neusten Forschung wirklich war. Machen Sie sich auf spektakuläre Überraschungen gefasst. Ein Aufklärungsbuch für jeden, der die geistigen Wurzeln Europas verstehen will, ein einzigartiges Bildungserlebnis, erzählt wie ein Krimi.

Wedora von Markus Heitz erschienen bei Knaur

Markus Heitz ist eine Ikone im Bereich der Fantasy Romane und seine Bücher immer extrem gut geschrieben und fesselnd. Dark Fantasy ist das große Thema heute. Schatten und Tod hält so einige Überraschungen bereite und begeistert durch den tollen und unverwechselbaren Schreibstil und das faszinierende Thema. Ein richtiges Muss für alle Fantasy Fans!

Zum Inhalt:

Das Dark Fantasy-Meisterwerk aus der Feder von SPIEGEL-Bestseller-Autor Markus Heitz führt die Leser zurück in die ebenso geheimnisvolle wie tödliche Wüstenmetropole Wédōra

In der schwer befestigten Wüstenstadt Wédōra warten gefährliche Herausforderungen auf die Freunde Liothan und Tomeija: Als Tomeija vom geheimnisumwitterten Herrscher der Stadt zur obersten Gesetzeshüterin berufen wird, kann sie nicht ahnen, dass sie bald auch gegen ihren Freund aus Kindheitstagen vorgehen muss – denn Liothan macht sich unterdessen in Wédōras Unterwelt einen Namen. Dann rüsten zwei benachbarte Königreiche zum Krieg, der auch die neutrale Wüstenmetropole bedroht. Die Freunde werden plötzlich zu den entscheidenden Figuren in einem mörderischen Konflikt, der Wédōras Ende bedeuten könnte.

Viel Spaß beim Lesen!
Barbara

4x Strand

Diese 4 Bücher kann man in einer gemütlichen Strandwoche ganz locker auslesen. Romantik, Fantasie und auch ein bisschen Mamalektüre – für jeden Geschmack ist etwas dabei! Viel Freude beim Lesen!

Sommer in Bloomsbury von Annie Darling erschienen bei Penguin

Dies ist ein richtig herziges Buch mit einem super lieben Thema, welches das Herz beim Lesen berührt. Romantik, wo man sie nicht erwartet, Herz Schmerz und ganz viel Freundschaft! So herrlich zu lesen, dass man es einfach nicht mehr aus der Hand legen kann und plötzlich ist der Tag am Strand vorbei und man hat eine herrliche Geschichte gelesen, die einen den Kopf frei gemacht hat und die Gedanken treiben lässt.

Zum Inhalt:

Verity Love ist Single und glücklich damit: Sie liebt ihre schnuckelige Dachwohnung, ihre verfressene, eigenwillige Katze und ihren Job in einer kleinen Londoner Buchhandlung, die nur Liebesromane mit Happy End verkauft. Wenn bloß die ständigen Verkupplungsversuche ihrer Kolleginnen nicht wären! Fremde Menschen mag Verity nämlich überhaupt nicht, deshalb beschäftigt sie sich viel lieber im Hinterzimmer mit dem Papierkram, statt Kunden zu bedienen. Kurzerhand erfindet sie Peter – ihren umwerfend attraktiven und wahnsinnig charmanten Freund. Doch als sie in einer heiklen Situation einen gutaussehenden Fremden als Peter ausgeben muss, wird ihr Leben plötzlich ganz schön kompliziert …

No Mommy’s perfect von Anne Nina Simoens erschienen bei Goldmann

Dieses Buch erheitert jedes Mamagemüt – voller Witz, Humor und brutaler Ehrlichkeit wird hier auf die Mamasituation mit Kindern eingegangen. Man fühlt sich verstanden, kann echt viel lachen und plötzlich sieht alles nicht mehr so triest aus. Es gibt viele andere Mütter, denen es genauso geht und es tut extrem gut sich auszutauschen – dies ist mit diesem Buch einfach großartig gelungen und man fühlt sich danach einfach großartig und wie eine Supermama 😉 Genial geschrieben!

Zum Inhalt:

»Die perfekte Mutter gibt’s nicht! Die anderen kochen auch nur mit Wassser – und ihr seid toll, so wie ihr seid!« Der Druck auf Mütter nimmt zu: Sie sollen die Kinder liebevoll erziehen, modelmäßig aussehen, erfolgreich sein in einem interessanten Job, eine sexy-verständnisvolle Partnerin für den Mann sein usw. … Und irgendwann glaubt jede Mutter, dass es um sie herum nur so wimmelt von Supermoms. Es wird Zeit, die Luft rauszulassen. Supermom does not exist!

Geister auf der Metropolitan Line von Ben Aaronovitch  – eine Peter Grant Story erschienen bei DTV

Ich lese die Peter Grant Geschichten, die im traumhaften London spielen, einfach wirklich gerne. Sie bieten durch die großartige Fantasie und Zauberwelt eine tolle Reise in eine fremde Welt, wo man beim Lesen einfach richtig gut entspannen kann. Fast ein wenig zu kurz ist dieses Buch, man könnte dem Autor einfach tagelang zuhören und seine Geschichten lesen. Voller Vorfreude hoffe ich auch das nächste Buch aus dieser Reihe! Es bietet einfach die perfekte Kombination aus Fantasie und Realität, Vergangenheit und Zukunft!

Zum Inhalt:

Nach dem umwerfenden Erfolg von ›Der Galgen von Tyburn‹ kommt hier Nachschub für alle, die sehnlichst auf Neues aus dem Reich der Flüsse von London warten: Geistersichtungen auf der Metropolitan Line der Londoner U-Bahn! Chaos unter den Pendlern ist die Folge. Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant nimmt ‒ mit ein paar guten alten Bekannten ‒ die Ermittlungen auf.

Happy End für Ally Hughes von Jules Moulin erschienen bei Piper

Ally ist eine super sympathische Figur, der man sehr gerne einen Teil ihres Weges folgt und sie und ihre Tochter begleitet. Großartig geschrieben, macht es richtig viel Spaß Seite für Seite dieses Buches zu lesen und sich über das Geschehen zu freuen und zu hoffen. Herrlich geschrieben, mit Humor und Witz ist dieses Buch wirklich sehr unterghaltsam und sehr romantisch. Absolut gelungen.

Zum Inhalt:

Das Leben ist nicht leicht für Single-Mutter Ally Hughes. Als Dozentin an der Uni bemüht sie sich, den hohen Ansprüchen ihres Chefs zu genügen, zu Hause denen ihrer Mutter. Für eine Beziehung hat sie einfach keine Zeit. Nicht mal für eine Affäre. Doch dann ist da plötzlich Jake, einer ihrer Studenten. Jung, viel zu jung, aber auch hartnäckig. Jake versucht mit allen Mitteln, Allys Herz für sich zu öffnen. Vergeblich. Zehn Jahre später ist Ally noch immer Single. Jake taucht wieder auf, diesmal allerdings als Begleiter ihrer mittlerweile erwachsenen Tochter …

Viel Freude beim Lesen und eine tolle Urlaubszeit.

Barbara

Böse, Böse, Böse

Auch Krimis und Fantasy Romane dürfen für den Urlaub nicht fehlen. 5 geniale Bücher aus diesem Genre habe ich heute für euch vorbereitet. Gänsehaut pur!

Killer City von Wolfgang Hohlbein erschienen bei Lübbe

Wo Hohlbein drauf steht, da ist grandiose Action drinnen. Schon als Kind habe ich seine Bücher verschlungen und auch dieses Buch reizt schon durch den Plot und die düstere Aufmachung. Und die Geschichte, die hier erzählt wird, ist grausam, aber herrlich zu lesen. Ein Mörder geht um und macht den Menschen Angst und Bange. Hohlbeins Erzählweise ist legendär und man kann sich versichert sein, dass auch dieses Buch ein Knüller wird!

Zum Inhalt:

Chicago, 1893: Die kürzlich eröffnete Weltausstellung lockt Millionen Besucher nach Chicago. Alle wollen sich an den neuesten technischen Wundern ergötzen. Doch unter die nichts ahnenden Besucher hat sich ein Raubtier gemischt.
Thornhill hat schon viele Menschen getötet. Immer auf der Suche nach seiner nächsten Beute, zieht er durch Amerika. In Chicago hofft er, in der Masse der Touristen unterzutauchen. Bald entflammt sein Hunger nach dem berauschenden Gefühl des Tötens, der tief am Grunde seiner Seele lauert, jedoch erneut. Und wenn die Dunkelheit ruft, muss Thornhill dem Ruf folgen …

Die Unglückseligen von Thea Dorn erschienen bei Penguin

Dieses Buch und das darin aufkommende Thema nach der Sehnsucht nach Unsterblichkeit geht definitiv unter die Haut. Großartig geschrieben, nimmt man an der Geschichte teil und beginnt im Zuge dessen sich Gedanken über den Sinn von Leben und Tod zu machen. Genial und aufrüttelnd.

Zum Inhalt:

Der große Roman über die Sehnsucht nach Unsterblichkeit

In der amerikanischen Kleinstadt Dark Harbor treffen im Supermarkt aufeinander: Johanna Mawet, Molekularbiologin aus Deutschland, die darum ringt, durch genetische Manipulationen den unsterblichen Menschen zu erschaffen, und Johann Wilhelm Ritter, 1776 geborener Romantiker und Physiker, der sich danach sehnt, endlich in Frieden sterben zu dürfen.

Vor dem Hintergrund der heutigen technologischen Möglichkeiten erzählt Thea Dorn von den alten Menschheitsfragen, dem Sinn von Leben und Tod. »Die Unglückseligen« ist ein nachdenklicher Wissenschaftsroman, eine anrührende Liebesgeschichte und großes Welttheater in der langen Tradition des Fauststoffs.

Psycho Pathinnen von Lydia Benecke erschienen bei Lübbe

Dieses Buch ist einfach großartig und lässt die Leser hinter die Kulissen von Psychopathinnen sehen. Sehr informativ und analytisch geht die Autorin ans Thema heran und beschreibt authentisch was sich anhand von Fallgeschichten in den Köpfen skrupelloser Frauen alles so tut. WOW!

Zum Inhalt:

Frauen sind wehrlos, sie leiden, sie dulden, sie verzeihen. Doch wenn die Psychopathie in ihrer Seele sich Bahn bricht, töten sie ebenso grausam und skrupellos wie Männer. Lydia Benecke analysiert neueste Forschungsergebnisse zum Thema weibliche Psychopathie und zeigt an  aktuellen und historischen Fällen, wie sich Psychopathinnen die Rollenklischees von Frauen zunutze machen. Denn Frauen planen ihre Verbrechen nicht nur eiskalt, sie bleiben auch länger unentdeckt. Besonders gruselig: Die Taten von Psychopathinnen richten sich besonders häufig gegen die eigene Familie …

Das Böse in deinen Augen von Jenny Blackhurst erschienen bei Bastei Lübbe

Dieses Haut jagt Gänsehaut über eure Arme. Kann ein Mädchen durch Geschehnisse so verändert sein und böse werden? Dieses Buch nimmt euch mit auf eine Achterbahnfahrt, die erst zu Ende ist, wenn der letzte Satz gelesen ist. So spannend geschrieben, dass man es kaum aus der Hand legen kann und sich Fragen zum Leben stellt.  Nervenkitzel pur!

Zum Inhalt:

Niemand hat Angst vor einem kleinen Mädchen, oder doch?

Als die Kinderpsychologin Imogen Reid den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson übernimmt, weigert sie sich, den seltsamen Gerüchten um das Mädchen zu glauben. Ellie sei gefährlich, so heißt es. Wenn sie wütend wird, passieren schreckliche Dinge. Imogen hingegen sieht nur ein zutiefst verstörtes Kind, das seine Familie bei einem Brand verloren hat und ihre Hilfe benötigt. Doch je näher sie Ellie kommt, desto merkwürdiger erscheint ihr das Mädchen. Dann erleidet auch Imogen einen schrecklichen Verlust – und sie fürchtet, dass es ein Fehler war, Ellie zu vertrauen …

Jenny Blackhurst schreibt Psychologische Spannung mit Gänsehauteffekt.

Der Glanz der Dunkelheit – Die Chroniken der Verbliebenen von Mary E. Pearson erschienen bei One

Für alle, die sehr gerne ein bisschen dunkle Fantasy Romane lesen, kommt dieses Buch gerade richtig. Fantasy, Spannung, aber auch Freundschaft stehen bei diesem Buch ganz hoch im Kurs. Krieg und Frieden, Abenteuer und Erholung – bei diesem Buch ist wirklich alles dabei – die Erholung werdet aber nur ihr beim Lesen haben, nicht die Figuren. Ein Buch zum Eintauchen in eine fremde und ferne Welt, zum Entspannen und sich einfach erholen.

Zum Inhalt:

Lia hat sich entschieden. Statt die Königin an Rafes Seite zu werden, kehrt sie nach Morrighan zurück. Sie muss ihrem Heimatland beistehen, auch wenn das bedeutet, dass sie in die Schlacht ziehen wird. Während sie einer ungewissen Zukunft entgegenreitet, quälen sie viele Fragen. Kann sie den Königreichen Morrighan, Venda und Dalbreck endlich Frieden bringen? Wie soll sie im Kampf gegen den Komizar von Venda bestehen? Und wird es für sie und Rafe eine Zukunft geben?

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Nicolas Calva – Das magische Amulett

nicolas calvaNicolas Calva – Das magische Amulett
Jennifer A. Nielsen
Band 1

Als der Sklave Nic in eine unterirdische Höhle geschickt wird, um nach dem verschollenen Schatz des Julius Caesar zu suchen, findet er mehr als nur Gold und Edelsteine. Er entdeckt ein magisches Amulett, das Caesar einst von seiner Mutter Venus geschenkt bekam und ihn zum größten Herrscher Roms machte. Dank der göttlichen Kräfte, die das Amulett verleiht, kann Nic sich und seine Schwester Livia aus der Sklaverei befreien. Noch ahnt er nicht, dass auch die Generäle und Senatoren des Römischen Reiches diese Magie begehren. Unfreiwillig gerät Nic in den tobenden Kampf um die Herrschaft Roms. Wird es ihm gemeinsam mit Livia und dem Straßenmädchen Aurelia gelingen, den Untergang Roms zu verhindern?

Für mich war dieses Werk wieder einmal eine schöne Abwechslung. Dieser, an die Historie angelehnte Phantasieroman, war total spannend und schnell ausgelesen. Hier lebt der Leser wunderbar mit der Hauptfigur Nic mit und begibt sich gemeinsam mit ihm auf sein phantastisches Abenteuer. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Bände!

Details:
Gulliver von BELTZ & Gelberg
Deutsche Erstausgabe
2. Auflage 2016
Bindeart: Gebunden
Format: 14,3 x 21,4 x 2,8 cm
ISBN: 978-3-407-74720-4

Birgit Handler

Coldworth City

Coldworth CityMona Kasten

Coldworth City

Die junge Raven und ihr jüngerer Bruder Knox leben ein Leben auf der Flucht. Seit sie vor Jahren den schrecklichen Experimenten der Forschungsorganisation AID entkommen sind, leben sie in der ständigen Angst, entdeckt zu werden.

Denn Raven ist für das AID höchst interessant. Sie gehört zu den Mutanten, die spezielle Fähigkeiten haben, die sie von normalen Menschen unterscheiden. Und so ist sie zu Beginn auch sicher, entdeckt worden zu sein, als der junge Wade auftaucht. Doch es stellt sich heraus, dass er gemeinsam mit vielen anderen Mutanten, die um Anerkennung und Gleichberechtigung kämpfen und gegen das AID, im Untergrund lebt. Raven soll gemeinsam mit ihrem Bruder die Gemeinschaft unterstützen.

Nach anfänglichem Zögern willigt das Mädchen ein, denn Wade kann ihr beibringen, ihre Kräfte einzusetzen, ihre zerstörerische Wirkung aber auch zu kontrollieren. Und so wird sie gleich zu Beginn bei einer Mission beim AID eingesetzt, wo sich den Mutanten eine Verschwörung ungeahnten Ausmaßes offenbart. Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt, in dem sich das Mädchen und Wade, der ein ebenso trauriges Schicksal wie Raven hinter sich hat, immer näher kommen…

Eigentlich bin ich kein Freund von Fantasy, aber dieser Roman ist wirklich fesselnd und gut geschrieben und hat mich (fast) zu diesem Genre bekehrt 😉 Ein guter Plot, nicht zu viel Schmalz und richtig dosierte Action machen dieses Buch für Fantasyliebhaber zu einem Lesegenuss!

 

Über die Autorin:

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studiert und lebt in Hamburg. Sie gewann bereits den Indie Autor Preis und ihr Roman „Begin Again“ schaffte es auf die Spiegel- Bestsellerliste.

 

Details zum Buch:

Deutsche Erstausgabe September 2017

Knaur Taschenbuch

ISBN 978-3-426-52041-3

 

Bettina Armandola

Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte

Zwei Jahre acht Monate und achtundzwanzig Naechte von Salman Rushdie

Salman Rushdie
Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte

Aus dem Englischen von Sigrid Ruschmeier

Die Dschinn leben doch nur in den Büchern, die von der Vergangenheit erzählen und die keiner richtig ernst nimmt, oder doch nicht?
Dass es die Dschinn tatsächlich gibt, erfährt die Menschheit früh genug, aber leider zu spät um noch irgendetwas an ihrem Schicksal zu ändern.
Zuerst spielt das Wetter verrückt, dann die Menschen, und als dann alles verrückt spielen, betreten sie die Erde.

Es ist an der Zeit die Herrschaft über die Menschen zu übernehmen.

Doch einige wenige können den Dschinn trotzen. Dank einer weiblichen Dschinn – Dunia. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht zu helfen, weil sie die Menschen so in ihr Herz geschlossen hat. Sie stattet sie mit besonderen Fähigkeiten aus, hilft ihnen beim Kampf gegen die böse Dschinn. Doch dann findet sie in einem Mann ihren verstorben Geliebten wieder, er sieht in ihr seine längst verstorbene Frau. Anfangs erleben sie einen zweiten Frühling, doch diese Liebe währt nicht lange…

Dieses Buch kann man am besten mit den Worten: Verrückt & fantastisch beschreiben. Der Autor zieht den Leser in einen Strudel aus Worten, lässt ihn nicht mehr los, wie ein Dschinn. Er schubst ihn in die Vergangenheit, reißt ihn zurück in die Gegenwart, versüßt das Ganze mit einen Hauch Wahnsinn. Und am Schluss denkt man sich – noch mal 😉

Über den Autor:
Salman Rushdie, 1947 in Bombay geboren, studierte in Cambridge Geschichte. Mit seinem Roman »Mitternachtskinder« wurde er weltberühmt. Seine Bücher erhielten renommierte internationale Auszeichnungen, u.a. den Booker Prize, und sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. 1996 wurde ihm der Aristeion-Literaturpreis der EU für sein Gesamtwerk zuerkannt. 2008 schlug ihn die Queen zum Ritter.

Verlag: Penguin
Erscheinungsdatum: 10. April 2017
Taschenbuch, Broschur
ISBN: 978-3-328-10142-0
UVP: € 10,30

 

Elisabeth Schlemmer

 

 

Es lebe die Fantasie

Heute habe ich 5 wundervolle Fantasie Bücher für euch. Bücher und Geschichten, die sowohl ältere Kids, als auch Jugendliche und Erwachsene lesen können. Traumwelten zum Eintauchen und sich verzaubern lassen. Einfach herllich – wo wollt ihr als erstes hinreisen? Wir starten mit einer Reise in den Schlaf!

Wie ich mein Herz im Schlaf verlor von Claudia Siegmann erschienen bei Ravensburger

Spannung und Gänsehaut pur warten hier in diesem Buch auf euch. In den Träumen kann man so einiges erleben und hier in dieser Geschichte kommt wirklich so einiges zusammen. Ein großartig geschriebenes Buch, dass die Herzen höher schlagen lässt.

Zum Inhalt:

Mit übernatürlichen Dingen kennt Lu Runmore sich aus, schließlich gibt es Geister in ihrem Zuhause, dem gemütlichen Hotel „Runmore Manor“. Doch neuerdings träumt Lu jede Nacht von dem furchtbaren Feuer, das das Hotel vor 100 Jahren beinahe zerstörte. Außerdem riechen ihre Haare ständig nach Rauch, an den Wänden tauchen merkwürdige Symbole auf und der (ziemlich süße und leider auch ziemlich arrogante) Hotelgast Ben lässt sie nicht mehr aus den Augen …

Magisterium – Der Weg ins Labyrinth von Holly Black und Cassandra Clare erschienen bei One

Dies ist der erste Band der Magisterium Reihe von Holly Black und schon ab der ersten Seite schafft es die Autorin die Leser komplett in die fremde Welt zu entführen. Man darf teilhaben am spannenden ersten Schuljahr und erlebt in der Zauberwelt so einige Abenteuer. Herrlich geschrieben, ist man traurig, wenn man am Ende angekommen ist und freut sich auf den nächsten Teil!

Zum Inhalt:

Callum hat es nicht leicht: Er hat ein lahmes Bein, zu viel Grips, ein loses Mundwerk und ist dazu auch noch erst 12 Jahre alt. Und außerdem ein angehender Zauberlehrling. Im Magisterium von Master Rufus soll er die Geheimnisse der Magie erkunden. Doch weder die Schule noch der Meister wirken besonders vertrauenerweckend. Und Callum soll Recht behalten: Das erste Schuljahr entwickelt sich zu einer echten Herausforderung. Gut dass der junge Magier neue Freunde findet, die ihm bei seinen unheimlichen Abenteuern beistehen.

Band 1 der Bestseller-Reihe von Cassandra Clare und Holly Black.

Weiße Magie direkt ins Schwarze von Steve Hockensmith erschienen bei DTV

Wir durften bereits ein Buch aus der Reihe rezensieren und haben uns deswegen besonders auf dieses Neue gefreut ….und wurden definitiv nicht enttäuscht. Ein neues Abenteuer in der Tarotwelt von Alanis, einer extrem authentischen und lustigen Hauptfigur, der man sehr gerne folgt und mitlebt. Teilweise mit Augenzwinkern wird hier eine abenteuerliche Mörderjagt inszeniert, die man sehr gerne liest und miterlebt. Herrlich geschrieben, freut man sich über jede Wendung.

Zum Inhalt:

Die geläuterte Ex-Hochstaplerin Alanis McLachlan ist sesshaft geworden: In ihrem Tarotladen in Berdache, Arizona, geht sie dem ehrbaren Geschäft des Kartenlegens nach. Da taucht plötzlich ein Geist aus ihrer Vergangenheit auf — und droht sie in Dinge zu verwickeln, von denen sie für ihr Leben genug hatte. Doch letztendlich gibt es kein Entrinnen: Erneut muss sie mit Hilfe ihres redseligen Tarot-Handbuchs einen Mörder finden!

Kings & Fools – Im Licht der Tränen von Natalie Matt und Silas Matthes erschienen bei Oetinger

Dies ist der 3. Doppelband dieser Geschichte  – der Geschichte der Kings & Fools – und es geht heiß her. Königshöfe haben so einige Intrigen zu bieten und hier kann man  vieles erleben. Fatale Enthüllungen, Action pur, so herrlich geschrieben, dass man das Gefühl hat mitten dabei zu sein und alles selber zu erleben. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Ein dunkler König und vier Jugendliche.

Favilla wird angegriffen. Wer auch immer die Saboteure sind, Noel weiß: Nur wer den Kampf sucht, kann am Ende gewinnen. Die Jugendlichen spionieren am Königshof und kommen dabei nicht nur dem Geheimnis des Brennenden Königs gefährlich nahe, sondern setzen auch ihr Leben aufs Spiel.

Hochspannende Fantasy in düsterem Internats-Setting. Die moderne Jugendbuch-Antwort auf Game of Thrones.

Storm Heart – Die Rebellin von Cora Carmack erschienen bei Oetinger

Ein großartiger Start einer neuen Fantasie Reihe. Eine Triologie, die es in sich hat, ein Auftakt, der mitreisst, eine Geschichte, die so lebendig geschrieben ist, das man nicht aufhören kann zu lesen. Eine perfekte Kombination aus Abenteuer, Fantasie und auch Herzschmerz – genau, wie es gehört!

Zum Inhalt:

Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.

Ein opulenter Auftakt zur Stormheart-Trilogie mit einem spannenden Kampf gegen Naturgewalten!

Auch als E-Book erhältlich.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Fantasy Pur

Unsere heutigen Empfehlungen spielen in Parallelwelten. Mit Ihnen können Jung und Alt in fremde Welten eintauchen und zauberhafte Geschichten erleben – so gut geschrieben, dass man das Gefühl hat direkt dabei zu sein.

Last Secrets III – Der Mythos des Riesenkraken von Richard Bübell erschienen bei Baumhaus

Den Beginn macht heute dieses tolle Buch für Jugendliche. Action pur. Die beiden Brüder und ihre Freunde begeben sich auf Abenteuertour und auf die Suche nach einem Riesenkraken. Gändehaut, Action und jeden Menge Fantasie – eine super Kombination! Ein geniales Buch für junge Abenteuerleser.

Zum Inhalt:

Bestsellerautor Richard Dübell schreibt für Kinder: Das neueste Rätsel, das Meisterdetektiv Vidocq den Freunden Lena, Franzi, Cornelius und Fynn aufgibt, hat es in sich. Die vier sollen herausfinden, was vor 150 Jahren wirklich auf dem wohl berühmtesten Geisterschiff der Welt, der Mary Celeste, passiert ist. Wurde es tatsächlich von einem Riesenkraken angegriffen? Wenn das stimmt, muss das Tier gigantisch gewesen sein! Doch das Monster aus der Tiefsee ist nicht die einzige Gefahr, die in den Weiten…

Lieber Daddy Long Legs von Jena Webster erschienen im Königskinder Verlag

Dieses super lässige Buch für Kids ab ca. 14 Jahren ist ein absolutes Muss. Großartig geschrieben, geht es hier um eine tolle Geschichte mit viel Inhalt, einer schrecklichen Kindheit und einem Happy End. Wundervoll und zauberhaft – sind 2 Wörter, die mir zu diesem Buch einfallen. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Fast 18 Jahre hat Judy Abbott im Waisenhaus gelebt. Wegen ihrer literarischen Begabung wird sie nun von einem geheimnisvollen Wohltäter aufs College geschickt. Der Mann möchte namenlos bleiben, Judy soll ihm aber jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreiben. Voller Begeisterung stürzt sich Judy in dieses unbekannte Leben. Mehr als einmal im Monat schreibt sie „Mr Smith“, denn sie hat ja sonst niemanden auf der Welt, mit dem sie ihre Erlebnisse teilen kann. Briefe voller Witz, über Hüte und Literatur, über neue Freundschaften und immer öfter auch über den sympathischen Jervis Pendleton.

Kaufhaus der Träume – Das Rätsel um den verschwundenen Spatz von Katherine Woodfine erschienen bei Ravensburger

Für ältere Kids ist dies, speziell für Mädchen, eine zauberhafte Geschichte. Das Geschehen spielt sich im alten England, in London ab und lässt die Kinder teilhaben an einer wundervollen und zugleich spannenden Reise in die Vergangenheit. Abenteuer, Geheimnisse und eine sehr sympathische Hauptfigur, machen das Buch zu etwas ganz Besonderem!

Zum Inhalt:

London, 1900. Sophie kann ihr Glück kaum fassen, als sie in der Hutabteilung bei Sinclair’s angestellt wird, dem prächtigsten Luxuskaufhaus der Stadt. Sophie taucht ein in eine Welt aus Samt und Seide. Doch ihr Traum endet jäh, als ein Kleinod, ein prächtiger Spatz, gestohlen und sie selbst verdächtigt wird. Zusammen mit ihren Freunden kommt Sophie dem wahren Dieb auf die Schliche – und einem spektakulären Geheimnis …

Die Duftapotheke – Ein Geheimnis liegt in der Luft von Anna Ruhe erschienen bei Arena

Dieses Buch verzaubert, nicht nur den Geruchssinn beim Lesen, sondern auch die Ohren und die Gedanken. Diese Geschichte ist richtig toll und macht auf jeder Seite viel Freude. Es ist eine Geschichte zum Eintauchen, Träumen und sich veraubern lassen, von einer Fantasiewelt, in der alles möglich ist. Jeder Duft birgt ein Geheimnis. Ein richtig geniales Abenteuer-Fantasiebuch für junge Leser!

Zum Inhalt:

In der alten Villa riecht es seltsam – nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…

Ran an den Vampir von Lynsay Sands erschienen bei LYX

Dies ist das einzige Buch heute, dass definitiv kein Jugendbuch ist und daher auch nicht jugendfrei, aber dennoch in die Kategorie Fantasy fällt. Es ist bereits das 25. Buch der Argenau Reihe der Vampire, die auf der Suche nach ihren Lebensgefährten sind und dabei jede Menge Abenteuer zu bewältigen haben. Dieses Mal taucht der Bösewicht Dr. Dressler wieder auf dem Bildschirm auf und hat so einiges Böses mit den Vampiren vor. Obwohl es schon so viele Bände gibt, macht es dennoch immer noch Freude die Bücher zu lesen und die Geschichten der Lebensgefährten erzählt zu bekommen. Besonders nett ist es, dass sich die Handlungsstränge der einzelnen Bücher überschneiden und immer wieder zusammenfinden. So hat man das Gefühl alle Personen schon lange zu kennen.

Zum Inhalt:

Seit Domitian Argenis die Polizistin Sarita als seine Seelengefährtin erkannt hat, malt er sich den Moment, in dem er sie gänzlich zu der Seinen macht, in den schillerndsten Farben aus – nicht Teil seiner Fantasie war allerdings, sich gefesselt auf dem Tisch eines geheimen Labors wiederzufinden. Oder dass er und Sarita die Geiseln eines verrückten Wissenschaftlers sind. Die beiden müssen nun ihr Leben aufs Spiel setzen, um die Ewigkeit gemeinsam auf Wolke 7 verbringen zu können! „Lynsay Sands Bücher…

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen – Fantastische Belletristik

Liebe, Abenteuer und jede Menge Fantasie und Action. Wenn ihr diese Kombination gerne habt, dann seid ihr bei mir heute genau richtig.

Dämonenrache von Jeaniene Frost erschienen bei Mira Taschenbuch

Dies ist bereits der 2. Band der Reihe und auch dieses Buch ist einfach traumhaft und herrlich zu lesen und verspricht Unterhaltung pur. Dämonen, verschwimmende Reiche, Engel und jede Menge Liebe. Eine super geniale und actionreiche Kombination, die hier auf euch wartet. Einfach genial zu lesen, schafft es Frost mit diesem Buch die Leser wieder einmal mehr aufs Neue an sich zu binden und zu faszinieren.

Zum Inhalt:

Die Grenzen zwischen der Menschenwelt und den dunklen Reichen fallen schneller als befürchtet, außerdem wird die Auserwählte Ivy nach ihrem Etappensieg über die Mächte der Finsternis von rachsüchtigen Dämonen gejagt. Notgedrungen tut sie sich erneut mit Adrian zusammen, obwohl er sie verraten hat. Sie weiß nicht, was schwieriger ist: die heilige Waffe zu finden, mit der die Dämonen in ihre Schranken gewiesen werden können. Oder ihrem gefährlich attraktiven Verbündeten zu widerstehen. Zumal der wild entschlossen ist, sein Schicksal, das ihn zu ihrem Todfeind bestimmt hat, zu überwinden und ihre Liebe zurückzugewinnen – auch wenn er dafür Himmel und Hölle herausfordern muss …

Neighbor Dearest von Penelope Ward erschienen bei Goldmann

Dies ist ein traumhaft zu lesendes Buch – mit einer wundervollen und einzigartigen Liebesgeschichte, wie sie auch das Leben schreiben kann. Nicht immer ist alles perfekt und das muss es auch nicht. Man genießt hier als Leser jede einzelne Seite und wünscht sich nach dem Ende sofort eine Fortsetzung. Großartig geschrieben kann man noch auf viele weitere Bücher der Autorin hoffen.

Zum Inhalt:

Chelsea dachte, sie hätte den Mann ihres Lebens gefunden. Doch Elec verlässt sie für seine Jugendliebe, und Chelsea ist am Boden zerstört. Hat sie sich seine Gefühle nur eingebildet? Erst ihr Nachbar Damien lenkt sie von ihrem Kummer ab. Denn er ist unhöflich, und seine lauten Hunde rauben ihr den Schlaf. Sie kann ihn nicht ausstehen! Leider ist er sowohl ihr Vermieter als auch der schönste Mann, den sie je gesehen hat. Sie findet ihn unwiderstehlich … Doch Damien geht aus einem guten Grund keine Beziehungen ein, und sein Geheimnis könnte Chelseas Herz erneut in tausend Teile brechen.

True North – wo auch immer du bist von Sarina Bowen erschienen bei LYX

Liebe mit einigen Hindernissen, viel Spannung und Versuchung – finden sich hier bei diesem Lesevergnügen auf 378 Seiten wieder. Von der ersten Seite an ist man von der Geschichte fasziniert und kann sie nicht mehr aus der Hand legen. Sehr einnehmend geschrieben, genießt man es einen Augeblick des Lebens der Hauptfiguren miterleben zu können. Herrlich geschrieben!

Zum Inhalt:

Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe
Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv –, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach …

Ein Weihnachtsmärchen in Kanada von Lara Hill erschienen bei Bastei Lübbe

Eine Geschichte, wie sie das Leben schreiben könnte. Großartig geschrieben begeleitet man Julia auf ihren Irrungen und Wirrungen und ihrer Reise nach Kanada. Dieses Buch verzaubert und legt eine wundervolle Winterlandschaft und eine berührende Geschichte in unser Gedächtnis und lässt sie noch lange nachwirken!
Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Glitzernde Seen, schneebedeckte Berge und ein einladendes Blockhaus mit qualmendem Schornstein – Winter in Kanada! Das erwartet Julia, als sie sich zu einem Lehreraustausch von Hamburg nach Banff aufmacht. Eines hat sie dabei allerdings nicht eingeplant: den unverschämten, aber irgendwie doch auch charmanten Kanadier Josh, der ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen will. Und das, obwohl Julia in Hamburg einen festen Freund hat, der ein besonders romantisches Weihnachtsfest plant …

Der Herzschlag deiner Worte von Susanna Ernst erschienen bei Knaur

Dies ist definitiv ein Buch, das berührt und so schnell nicht mehr loslässt. Herrlich geschrieben kann man als Leser direkt am Geschehen teilhaben, als ob man daneben sitzen würde und alles nur einen Griff weit entfernt ist. Liebe, Leid und eine aufzuarbeitende Vergangenheit – schwere und schöne Themen sind hier optimal kombiniert! Großartig!

Zum Inhalt:
Susanna Ernsts »Der Herzschlag deiner Worte« ist ein moderner Liebesroman über schicksalhafte Begegnungen, die das Leben verändern. Wie ihre bereits erschienenen Erfolgsromane »So wie die Hoffnung lebt« und »Deine Seele in mir« ist auch ihr neuer Roman wieder wunderbar gefühlvoll geschrieben.

Als der junge Musiker Alex vom plötzlichen Tod seines Vaters erfährt, wirft ihn das aus der Bahn. Auf der Beerdigung begegnet er seiner Patentante Jane zum ersten Mal und ist tief beeindruckt von der scheinbar unbekümmerten Lebensfreude der schwer erkrankten und an den Rollstuhl gefesselten Frau. Jane ist es, die Alex plötzlich neue Wege eröffnet. So führt sie ihn geradewegs in die Arme der temperamentvollen Jung-Autorin Maila, in die sich Alex Hals über Kopf verliebt.

Doch warum lässt Maila weder in ihren Geschichten noch im eigenen Leben ein Happy End zu? Und wieso wird Alex das Gefühl nicht los, dass Jane etwas verheimlicht? Und was hat all das mit seinem verstorbenen Vater zu tun?
Erst als sich Alex auf die Spuren alles Unausgesprochenen begibt, gelingt es ihm, zu erkennen, wie die unterschiedlichen Geheimnisse derer, die er liebt, miteinander verwoben sind. Kann er Maila mit diesem Hintergrundwissen davon überzeugen, dass doch noch alles gut wird?

Erfolgsautorin Susanna Ernst widmet sich in ihrem neuen Roman »Der Herzschlag deiner Worte« wieder den ganz großen Themen – Liebe, Hoffnung, Trauer, Verlust des Vaters, Familie und Freundschaft – und begeistert mit wunderbar authentischen und warmherzig gezeichneten Figuren.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara