Wintersuppen

Gerade jetzt im Winter ist so eine wärmende Suppe einiges wert und einfach großartig. Sie wärmt von Innen und Aussen und wenn sie dann auch noch gut schmeckt…was gibt es besseres? Hier in diesem toll und hochwertig aufbereiteten Buch findet ihr jede Menge leckerer Rezepte, die es nachzukochen gilt. Von einer klassischen ein wenig modern inspirierten rote Rüben Suppe bis hin zu Kartoffelsuppen oder Suppengerichte mit Hülsenfrüchten findet man hier wirklich alles, was das Herz begehrt. Jedes Rezept hat ein Foto dazu und so wird der Leser sofort in Stimmung gebracht die herrlichen Rezepte nachzukochen. Sehr gelungen!

Wintersuppe erschienen bei Edition Fackelträger

Zum Inhalt:

Wenn draußen die Temperaturen fallen, es regnet, stürmt oder gar schneit, steigt die Lust auf Deftiges. In Zusammenarbeit mit Deutschlands großem Food-Magazin ESSEN & TRINKEN servieren wir kräftige Wintersuppen für kalte Tage.

In den Suppentopf kommt, was die Jahreszeit zu bieten hat. Und die Auswahl an geeigneten Zutaten ist groß: Kartoffeln, Rüben und Beten, Kohl, Hülsenfrüchte, Pilze oder Kürbisse sind ideal für Wintersuppen und -eintöpfe. Sie wirken nicht nur sättigend, sondern stecken voller guter Inhaltsstoffe, die dem Körper in der kalten Jahreszeit besonders gut tun. Aber auch Fleisch und Fisch dürfen nicht fehlen. Am besten kochen Sie gleich einen großen Topf voll, denn aufgewärmt schmecken unsere Wintersuppen gleich nochmal so gut!

Genießen Sie Mais-Kartoffel-Eintopf mit Salbei-Pilzen, Topinambursuppe mit Trüffel, Radicchio-Linsen-Eintopf mit grünem Hokkaido, Shiitake-Eintopf mit Hähnchen oder Reiseintopf mit Wolfsbarsch und Garnelen.

Für die kalten Tage sind die Wohlfühlsuppen von ESSEN & TRINKEN genau das richtige!

Viel Freude beim Kochen und Nachlesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s