Die Struktur der Natur

Die Struktur der Natur

Waltraud Nawratil

Verlag Edition Michael Fischer

Dieses fantastische Buch der Künstlerin Waltraud Nawratil führt uns mit Aquarellen durch die Jahreszeiten.

Man schlägt das Buch auf und es beginnt mit einer Farbexplosion. Die Künstlerin beschreibt, daß sie sich sehr mit der Natur beschäftigt und daher ihre Inspirationen für ihre Werke erhält. Mit offenen Augen durch das Leben gehen, bedeutet für sie die Quelle ihrer Arbeiten.

Seit 26 Jahren hat sie die Aquarellmalerei in ihren Bann gezogen. Mit der Anwendung von Wasser und Farben ist es ihr möglich, die Vielfalt und Schönheit der Natur aufs Papier zu bringen und somit dieses lebendig werden zu lassen.

In einem Kapitel zeigt sich ihre benötigten Utensilien, die bei ihr Verwendung finden. Vom Aquarellpapier, Malwerkzeug wie verschiedenste Pinsel, Hilfsmittel sowie ein Vielerlei von wunderschönen Aquarellfarben. Alleine die wunderschönen Aquarellfarben anzusehen erzeugen bei mir ein Glücksgefühl.

Schritt für Schritt möchte die Künstlerin in verschiedenen Arbeitsschritten die dargestellten Kunstwerke näher bringen. Sie zeichnet sich keine Motive vor und kann somit aus verschiedensten Wasserrändern Blüten oder Gräser ins Bild miteinbringen. Dadurch entstehen oftmals Blumen daraus, die vorher nicht eingeplant waren.

Das erste Bild, das sie vorstellt ist die Blumenwiese. Zu Beginn sieht man die Farben, die Waltraud Nawratil dabei zur Anwendung bringt.

Weiters das Papier sowie einen Rundpinsel, Schrägpinsel und Linierer und nicht zu vergessen, eine Sprühflasche mit Wasser. Auch gibt die Künstlerin bei jedem vorgestellten Bild Tipps. Wie bei dem

Blumenwiesenbild: Setzen sie gezielt die roten Blüten, da sich diese Farbe nur schwer übermalen läßt. Ordnen sie die Blüten locker über das gesamte Papier an. Überlassen sie die restlichen Blumen dem Zufall. Das Gesamtergebnis wird bei diesem Motiv jedes Mal überraschen. In Wort und Bild zeigt sie die Entstehung und Fortführung der Bilder. Auch verschiedene Details werden fotografisch dargestellt.

Ein spezielles Gebiet ist für Waltraud Nawratil die Mohnblume. Da kommt ihr kaum jemand nahe. Diese Blumen beherrscht sie perfekt. Sie verwendet sehr viel Wasser zu den Farben und daher entsteht ein Zufallsprinzip.

Aber auch aus diesem beherrscht die Künstlerin immer etwas zu malen, was fantastisch aussieht.

In diesem wunderschönen Buch gehen wir mit der Künstlerin den Frühling, Sommer, Herbst und Winter durch. Die Freude, die wunderschön vielfältige Natur in kräftigen Farben und verschiedenen Techniken festzuhalten und diese Begeisterung weiterzugeben ist ihr sehr wichtig. Ich hatte schon ein paar Mal das Vergnügen mit der Künstlerin Waltraud Nawratil zu malen und es war jedes Mal ein besonderes und wunderschönes Erlebnis. Nicht nur vom künstlerischen Gehalt sondern auch vom menschlichen ist sie eine Bereicherung.

Dieses Buch ist das dritte Buch, das im Michael Fischer Verlag erschienen ist und ich bin im Besitz von allen Dreien. Es ist ein Buch schöner als das andere und ich kann es für jeden Anfänger oder Forgeschrittenen sehr empfehlen. Es ist jedes Einzelne ein besonderes Erlebnis.

Viel Freude damit – ich habe eine Riesenfreude!

Brigitte H. Schild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: