Coffee Table Books

Ich liebe es in schönen Büchern zu schmökern und besonders gerne reise ich gedanklich im die Welt, hole mir Inspirationen für Reisen und Urlaube und Entdecke Gegenden und Tiere, die ich vielleicht niemals selber live sehen werde. Es gibt hierfür wundervolle Bücher mit tollen Fotos und einige davon, die ich gerade für mich entdeckt habe, möchte ich euch heute zeigen:

Schnell mal weg! Die 120 besten Ideen für den Kurzurlaub in Europa erschienen bei Bruckmann

Wer sich Ideen und Inspirationen für Kurztripps in Europa holen möchte, der ist hier bei diesem Buch genau richtig. Der Bruckmann Verlag besticht bei seinen Büchern durch wunderschöne und authentische Fotos und toll recherchierte und zusammengestellte Texte. Durch das übersichtliche Inhaltsverzeichnis kann man sich auf einen Blick die passenden Regionen aussuchen, die für einen in Frage kommen und dann auch gleich direkt draufloslesen. 120 Destinationen werden hier gezeigt quer durch Europa. Wenn man sich dann im Detail einen Vorschlag ansieht, wie zum Beispiel in meinem Fall Hamburg, erfährt man auf 2 Seiten das Wesentliche. Viele Fotos, dazu Infos zur besten Reisezeit, zur Stadt bzw. der Destination, Highlights kurzgefasst vor Ort und besondere Tipps sind hier zu finden, sowie eine kurze Geschichte der Stadt. Tolle Zusammenfassungen, die einen optimalen ersten Überblick geben und neugierig machen. So kann man toll entscheiden, ob die jeweilige Stadt für einen Besuch passend ist oder man sich noch weiter umschauen möchte. Ein sehr gelungenes und tolles, hochwertiges Buch!

Zum Inhalt:

Das perfekte Reise-Ideenbuch für alle, die schnell mal weg wollen! Ob Kunstgenuss in Rom, Wandern im Tessin, Wellness im Schwarzwald, oder Erholung pur am Traumstrand: Dieser Kurztrip-Guide präsentiert über 100 Destinationen in Deutschland und Europa, die sich perfekt für einen drei- bis siebentägigen Kurzurlaub eignen. Sortiert nach Regionen, mit Hinweisen zur optimalen Reisezeit und zahlreichen praktischen Tipps. Für Aktivurlauber, Städteliebhaber – und all jene, die einfach nur die Seele baumeln lassen wollen!

Die 900 besten Kurztrips rund um die Metropolen der Welt/Lonely Planet erschienen bei Bruckmann

Das erste Buch, dass ich heute virgestellt habe zeigt Destinationen in Europa, dieses hier ist sozusagen die Erweiterung und präsentiert den Lesern die 900 besten Kurztrips innerhalb der Metropolen der Welt. 60 Städte, darunter auch meine Heimatstadt Wien werden hier herausgesucht und innerhalb dieser Städte bzw. ausserhalb 🙂 werden 900 Ziele gezeigt. Ich habe gleich mal mit Wien, als Experte sozusagen, begonnen. Der Aufbau des Buches ist sehr modern und übersichtlich gestaltet und man findet sich sofort zurecht. Zuerst gibt es eine Übersichtskarte, damit man auf einen Blick erkennen kann, wo man sich befindet und in welcher Entfernung die beschriebenen Destinationen sind. Wien zu Beispiel hat in diesem Buch 4 Seiten bekommen. Neben Wien selber wird hier zum Beispiel Laxenburg, Stift Melk, Stift Klosterneuburg, Bratislava, Burh Hardegg, Mauthausen, Gmunden, die Salzburger Festspiele, Budapest oder auch das Freilichtmuseum in Stübing vorgeschlagen. Eine sehr vielseitige und spannende Mischung. Zu jedem Ausflugsziel gibt es Infos zur Entfernung, Eckdaten und auch weiterführende Websites und Links, sofern vorhanden. Man bekommt einen kleinen Überblick und kann dann selber mit weiteren Recherchen starten. Ein sehr sympathisches und schön zu lesendes Buch.

Zum Inhalt:

Lonely Planet stellt in diesem Reiseführer 900 Ideen für Kurzurlaube rund um 60 Städte weltweit vor, alle in einem Radius von maximal drei Stunden um die jeweilige Stadt. Mit dem Auto, der Bahn oder dem Bus geht es zu Natur- und Kulturzielen, Festivals oder Weingütern von beliebten und bekannten bis zu geheimen, versteckten Orten. Dazu gibt es Themenseiten wie »Wild Life Watching in Afrika«, »Japans schönste Spas« oder »Römische Kulturstätten in Großbritannien«.

Sagehafte Nordwelt von Stefan Hefele und Thomas Krämer erschienen bei Frederking & Thaler

Aus dem selbern Verlagshaus wie die ersten beiden Bücher heute, ist auch dieses wunderschöne, hochwertige und auch großformatige Buch über die sagenhafte Nordwelt. Hier findet man fantastische Fotographien und erhält eine mystische Reise an legendäre Orte, viele Infos über Helden und Sagen und in Summe einen inspirierenden Eindruck des Nordens. Aber nicht nur Norwegen selber wird hier in diesem Buch beschrieben, sondern auch die umliegenden Länder Schweden, Finnland, Island, Faröer Inseln, Schottland und Irland. Jedes einzelne Land ist eine oder sogar mehrere Reisen wert und extrem anziehend. So viel tolles und spannendes gibt es dort zu erleben und die Fotos zeigen einen wundervollen ersten Eindruck. Dieses Buch ist das perfekte Coffee Table Book, in dem man immer wieder Lust verspührt darin zu schmökern, wenn man es sieht! In den traumhaften Fotographien spührt man die Kraft der Natur, wie toll muss es dann erst live selber vor Ort sein!

Zum Inhalt:

Der hohe Norden ist reich an Sagen und Mythen. Sagenhafte Nordwelt bietet fantastische Einblicke in magische Welten von Norwegen über die Färöer Inseln und Island nach Schottland und setzt ihre sagenumwobenen Orte in atmosphärischen Landschaftsaufnahmen in Szene. Mystische Bilder und spannende Texte zu Mythen und Legenden lassen die Anwesenheit von Geistern, Elfen und Kobolden förmlich spüren, und führen in längst vergangene, verzauberte Zeiten. Nordlichter, stille Seen, verwunschene Fjorde, magische Wälder und schroffe Küsten ziehen einen unmittelbar in den Bann und bilden eine Welt voller faszinierender Geschichten und Gestalten.

Sanfte Riesen von Art Wolfe und Samuel Wasser erschienen bei Frederking & Thaler

Dieses Buch ist zu Recht auf der Verlagsseite als Bestseller gekennzeichnet. Schon das Cover zeigt auf den ersten Blick die Hochwertigkeit dieses Buches und worauf man sich im Inneren freuen kann. Grandiose Fotographien, tolle Beschreibungen und Erzählungen führen uns Leser in die Welt der wilden Elefanten. Gewaltige Tiere, die so eine Faszination ausstrahlen, dass es einen atemlos zurücklässt. Sogar beim Lesen dieses Buches. Zu Recht müssen wir uns leider Sorgen um diese großartigen Tiere machen. Für mich ist dieses Buch eine Inspirationsquelle über einiges Nachzudenken, dieses tollen Tiere zu bewundern und zu genießen. Die Fotos sind bewegend und traumhaft anzusehen. Teilweise sind die Bilder so großformatig, dass sie über die großen Doppelseite gehen. Wunderschön!

Zum Inhalt:

Elefanten gehören zu den gefährdetsten Tieren der Erde, die barbarische Verfolgung durch Wilderer lässt ihre Bestände rapide sinken. Während Art Wolfes faszinierende Fotografien afrikanischen und asiatischen Elefanten ein Denkmal setzen, konzentriert sich der Text auf Samuel Wassers bahnbrechende Forschungen zum Elefantenschutz und den Kampf gegen Wilderei in Afrika und den illegalen Elfenbeinhandel. Dieser Bildband mit fantastischen Fotografien der sanften Riesen ist zugleich ein eindringlicher Appell, wie wir das Überleben der Elefanten sichern können.

Wien, Porträt einer Stadt von Christian Brandstätter, Andreas J. Hirsch, Hans-Michael Koetzle erschienen im Taschen Verlag

Als waschechte Wienerin, die in ihrer Lieblingsstadt auch noch immer lebt, war dieses Buch ein absolutes Muss. Schwer und großformatig, hochwertig und wundervoll, wie ich es vom Taschen Verlag gewohnt bin, halte ich dieses Buch nun stolz in Händen. Es ist so schwer, dass man sich wahrscheinlich ein Leben lang immer wieder mit dem Inhalt beschäftigen kann. 175 Jahre Wiener Geschichte sind hier in diesem Buch zusammengefasst, mit Dokumenten und Fotos gelebt und so lebendig zusammengestellt, dass man die guten und auch die schlimmsten Zeiten der Geschichte Wien nachschauen und nachlesen kann. Dramatische schwarzweiß Fotographien, aber auch jede Menge wunderschöner Ereignisse sind hier zu sehen und nachzulesen. Es ist ein monumentales Nachschlagewerk und ein Traum es zu lesen! Dieses Buch wird ab jetzt ein fixer Bestandteil meiner Bibliothek sein und Generationen überdauern!

Zum Inhalt:

Habsburger-Kult und Kaffeehausliteratur, Walzertakt und Schönberg, Opernball, Wiener Werkstätte und Wiener Schmäh, Jugendstil, MUMOK und Albertina, Qualtinger und Jelinek, Stephansdom, Prater, Naschmarkt und Strudlhofstiege, Banales, Epochales und Skurriles – Wien steckt voller Geschichten und Schauwerte. Diese Sammlung lädt mit Hunderten von Fotografien aus den letzten 175 Jahren zu einem Spaziergang durch die Historie und die Bezirke der österreichischen Hauptstadt ein – von der k.u.k.-Herrlichkeit und dem Fin de Siècle über das Wien des Kalten Krieges bis zur modernen Metropole.

Viel Freude beim Lesen und Schauen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: