Steirerrausch

Claudia Rossbacher

Steirerrausch

Sandra Mohrs neunter Fall

In einer Herbstnacht werden die LKA-Ermittler Sandra Mohr und Sascha Bergmann in die Südsteiermark gerufen. Schon die Fahrt zum Tatort in Kitzeck im Sausal gerät für Sandra zur Nervenprobe. Aus dem Nichts taucht ein Mädchen mitten auf der Fahrbahn auf, das genauso plötzlich wieder im dichten Nebel verschwindet. Bergmann will merkwürdigerweise nichts davon gesehen haben. Nach und nach wird der Fall um den ermordeten Weinbauern immer unheimlicher, führt er die Ermittler doch in dunkle Zeiten zurück, als der »Spuk von Trebian« begann.

Diesmal ist die Südsteiermark das Gebiet, in dem Sandra Mohr und ihr Vorgesetzter ermitteln müssen, bei dem es uner anderem auch um geisterhafte Erscheinungen geht. Der Nebel allein reicht nicht aus um Gänsehaut beim Leser zu erzeugen. Rückblenden zu den Ereignissen rund um Mutter Silbert bringen nicht nur Gruselfaktor, sondern auch Einblicke in die Geschichte dieser Landschaft, wie z.B. Der Spuk von Trebian. So vermischen sich die Erzählungen der Erlebnisse der Mutter Silbert mit den aktuellen Geschehnissen. Aberglaube und Fakten gehen hier Hand in Hand. Für Sandra Mohr und ihren Kollegen ist es nicht einfach, Glaube und Wahrnehmung auseinander zu halten. Die Erscheinungen von Mutter Silbert können sie nicht erklären, aber den aktuellen Mordfall lösen sie wieder sehr unterhaltam.

Über die Autorin:
Claudia Rossbacher, geboren in Wien, zog es nach ihrem Tourismusmanagementstudium in die Modemetropolen der Welt, wo sie als Model im Scheinwerferlicht stand. Danach war sie Texterin, später Kreativdirektorin in internationalen Werbeagenturen. Seit 2006 arbeitet sie als freie Schriftstellerin in Wien und in der Steiermark und schreibt vorwiegend Kriminalromane und Kurzkrimis. Ihre Steirerkrimis mit den LKA-Ermittlern Sandra Mohr und Sascha Bergmann waren allesamt Bestseller in Österreich. »Steirerblut«, »Steirerkind« und »Steirerkreuz« – ausgezeichnet mit dem österreichischen »Buchliebling 2014« – , wurden als Landkrimis für ORF und ARD verfilmt, weitere Steirerkrimis sollen folgen.

Details zum Buch:
282 S. / 13,5 x 21 cm / Klappenbroschur Premium
ISBN 978-3-8392-2414-4
Gmeiner Verlag

Christina Burget

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: