Reise in die Vergangenheit

Hey Bookies ich mache heute mit euch eine Reise in die Vergangenheit – mit lauter tollen Büchern für Kinder. Mich haben selber genau solche Geschichten und Bücher immer selber schon interessiert und so ist es für mich ganz logisch auch meinen Kindern diese Bücher zur Verfügung zu stellen und sie ihnen zu zeigen und so auch das Interesse an Geschichte und anderen Kulturen zu wecken.

Ein Tag im antiken Griechenland – Willi Weltenbummler, Texte von Jacopo Olivieri, Illustrationen von Clarissa Corradin erschienen bei WS Kids

Bei dieser Buchreihe von Willi Weltenbummler findet man eine ganz tolle Mischung aus einer Geschichte und einem Sachbuch für Kinder – heute dreht sich hier bei diesem wundervoll aufbereiteten Buch alles um das antike Griechenland und alles, was dazu gehört. Man erfährt Seite für Seite ganz viele Fakten und Wissenswertes, zum Beispiel über das alltägliche Leben, die Götter, Münzen und noch vieles mehr. Man kann hier wundervoll in die Vergangenheit eintauchen. Die herrlich geschriebenen Texte werden von richtig tollen und schön anzuschauenden Illustrationen begleitet und sind gleichzeitig ein Highlight fürs Auge. Wenn man Geschichte mit Willi Weltenbummler nicht aufleben lassen kann, dann weiß ich auch nicht 🙂 Ich bin von dieser Reihe total begeistert und werde euch gleich auch noch ein zweites Buch zeigen.

Zum Inhalt:

Willi ist fasziniert von Geschichte. Und das Tollste ist, dass er nur einmal kurz mit den Augen blinzeln muss und schon ist er unterwegs zu einem neuen, unglaublichen Abenteuer. Heute entführt er dich durch Zeit und Raum in das antike Griechenland. Findest du nicht auch, dass diese kleine Spartanerin sehr sportlich ist. Wie heißt sie? Begleite Willi Weltenbummler, der sich in einen griechischen Jungen aus dem Jahr 436 v. Chr. verwandelt hat, und du wirst es erfahren: Im lustigen Comicstil der Buchreihe begegnen dir dabei Tragödie, Demokratie, das trojanische Pferd und der Minotaurus, die Olympischen Spiele und die griechische Götterwelt.

Ein Tag im Mittelalter – Willi Weltenbummler, Texte von Jacopo Olivieri, Illustrationen von Clarissa Corradin erschienen bei WS Kids

Und hier kommt auch schon das zweite gerade angekündigte Buch aus der Reihe Willi Weltenbummler mit dem Thema – Ein Tag im Mittelalter. Ich denke jedes Kind denkt beim Mittelalter sofort an Ritter und Burgen und so kann ich mir sehr gut vorstellen, dass dieses neue Kinderbuch sehr viel Anklang auch bei euch und euren Kindern oder Enkeln oder Nichten und Neffen finden wird. Der ganze Stil der Bücher ist für mich so ansprechend und schön gestaltet und auch hier hat das Mittelalter nichts düsteres an sich, wie in manchen anderen Büchern. Man taucht mit einem Augenzwinkern gemeinsam mit Willi in die Vergangenheit ein und erlebt einen ganzen Tag mit allem, was dazu gehört. Das Buch ist so eine tolle Möglichkeit Geschichte auf ganz tolle Art und Weise zu erleben und zu genießen und einzutauchen in eine längst vergangene Welt. Eine großartige Reise, die man hier gemeinsam mit den Kindern erleben kann. Ich freue mich schon darauf, dass diese tolle Reihe noch ganz lange weitergeht.

Zum Inhalt:

Mit einem Blinzeln versetzt sich Willi ins Mittelalter – und du entdeckst, was er in 24 Stunden erlebt. Was tat ein Ritter den ganzen Tag? Welche Spiele spielten die Kinder? Und was hatten die Menschen für Kleidung an? Die Zeittafel zu Beginn des Buches zeigt dir gleich, wann das verrückte Abenteuer zwischen den Jahren 500 und 1500 spielt. Du schlenderst mit Willi über bunte Märkte, erfährst, was ein Alchimist macht und was Minnesänger sind. Erlebe mit ihm ein echtes Ritterturnier und schaue hinter die Mauern eines mittelalterlichen Klosters. Spannende Geschichten im Comic-Stil mit viel Sachwissen erwarten dich.

Ich, Kleopatra und die alten Ägypter von Frank Schwieger und Ramona Wultschner – Live aus dem Land der Pyramiden erschienen bei DTV Junior

Auch hier mit diesem Buch möchte ich euch eine ganz tolle Reihe zeigen. Hier haben wir schon das eine oder andere Buch zu Hause und es gibt in Summe schon 5 Stück. Das heutige Buch ist für alle Kleopatra Fans eine wahre Freude. Für Kinder, die schon richtig gut lesen können, im Volksschulalter, sind die Bücher toll geeignet und man erfährt auf spielerische und kindgerechte Art und Weise sehr viel Wissenswertes. Wie wurden Pyramiden gebaut und wer war eigentlich Kleopatra, was sind die Grabkammern und warum glaubten die Ägypter an verschiedene Götter. Mir gefällt die Erzählweise, dass Kleopatra sich direkt an die Leser wendet und ihre Geschichte erzählt so richtig gut und ich finde es einen ganz tollen Ansatz, der neugierig macht und sehr einnehmend zu lesen ist. Ich kann euch dieses Buch und auch die anderen der Reihe wirklich sehr ans Herz legen. Sie werden euch begeistern.

Zum Inhalt:

Das alte Ägypten fasziniert seit eh und je Kinder und Erwachsene, aber wirklich Ahnung haben nur die wenigsten! Zum Glück trommelt Kleopatra die berühmtesten Götter und Pharaonen und die mutigsten Menschenkinder zusammen, um uns aus dem Grab der Unwissenheit herauszuhelfen. Endlich gibt es Antworten auf die spannendsten Fragen: Wie lief der Bau einer Pyramide ab? Gab es wirklich Fallen, um die Grabkammern vor Räubern zu schützen? Warum wurden Tote mumifiziert und wie funktionierte das Ganze? Wie sah der Alltag am Hof eines Pharaos aus? Was sind Hieroglyphen?

Diana: Prinzessin der Amazonen, gezeichnet von Victoria Ying von Shannon Hale und Dean Hale erschienen bei Panini Kids

Dieses Buch ist so unglaublich toll und ansprechend gestaltet und produziert und ist für Jungs und Mädls gleich spannend. Die Graphic Novel erzählt von Diana, der Prinzessin der Amazonen und diese erlebt ein Abenteuer nach dem anderen hier in diesem handlichen und hübschen Buch. Wunderschöne Illustrationen und eine farbenfrohe Gestaltung sind die perfekte Basis für diese Geschichte und man erfährt richtige tolle Geschichten über die junge Wonder Woman, die uns allen in Filmen und Serien im Lauf des Lebens noch öfter begegnen wird. Und ganz ehrlich liebe Erwachsene, habt ihr euch nicht vielleicht auch die Filme angesehen? Ich auf jeden Fall, den ich bin ein große Fan von den Göttersagen und auch Marvel und DC Geschichten – hier findet man eine tolle kindgerechte Aufbereitung, die herrlich und spannend zu lesen ist – optimal für Leser im Volksschulalter ab der 2. Klasse.

Zum Inhalt:

Die Kindheit der berühmten Wonder Woman

Die elfjährige Prinzessin Diana führt ein nahezu perfektes Leben auf der verborgenen Insel Themyscira. Dennoch ist sie einsam, denn sie ist ein Einzelkind! Nicht nur, dass sie keine Geschwister hat, sie ist sogar das einzige Kind auf der gesamten Paradiesinsel der Amazonen! Jeder scheint perfekt und stark zu sein, nur Diana ist jung und hat noch viel zu lernen. Um endlich jemanden an ihrer Seite zu haben, mit dem sie Abenteuer erleben und all ihre Geheimnisse teilen kann, nutzt Diana die Magie ihres Volks und schafft sich eine Spielkameradin aus Lehm! Zunächst scheint es, als habe sie tatsächlich eine Verbündete gewonnen, bis plötzlich alles außer Kontrolle gerät und Diana sich nicht mehr sicher sein kann, ob sie eine neue Freundin erschaffen hat … oder ein Monster!

Eine Graphic Novel über die Kindheitstage der berühmten Film- und Comic-Heldin Wonder Woman, geschrieben von den Jugendbuchautoren Shannon Hale (Princess Academy) und Dean Hale.

Eine abgeschlossene Geschichte für junge Leser ab 8 Jahren!

Vom Kampf um Troja – die Illias neu erzählt von Bernhard Evslin, mit Bildern von Dieter Wiesmüller, Reihe Hanser, erschienen im DTV Verlag

Die Geschichten der Trojanischen Kriege und Abenteuer begegnen denke ich wirklich jedem zumindest einmal im Leben. Es gibt zahlreiche Zitate und Erzählungen rund um die Illias und so finde ich die Möglichkeit für junge Erwachsene und auch Erwachsene in die Thematik wieder einzutauchen mit dieser neuen Übersetzung, eine sehr gute Idee und total ansprechend. Hier hält man eine wundervolle Ausgabe in Händen, die durch herrlich zu lesende Texte und epische Bilder besticht und richtig Lust aufs Lesen macht. So faszinierend geschrieben, dass man eigentlich am liebsten gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen, bis das Buch zu Ende ist. So viel Abenteuer und Spannung und grandiose Charaktere – dieses Buch ermöglich eine fantastische Reise nach Troja.

Zum Inhalt:

Wer hat den Trojanischen Krieg angezettelt? Und wer hat gewonnen? Wie war das noch mit Paris und dem Apfel? Wieso hat keiner auf Kassandra gehört? Und jeder nur auf Helena geguckt? Der Kampf um Troja – ganz und gar kein alter Hut! Bernard Evslin bewahrt die Spannung der ursprünglichen Geschichte und erzählt gleichzeitig so, dass der Leser den Faden nicht verliert und den Helden immer dicht auf den Fersen bleibt. Homers lebendige Anschaulichkeit des Originals verbindet sich wunderbar mit Evslins humorvoller Erzählkunst. Ein fesselnder und amüsanter (Wieder-)Einstieg in die Welt der alten Griechen.

Ich wünsche euch ganz viel Freude mit diesen tollen Büchern.

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: