Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod

Ihr liebt das Leben...Olivier Roy

Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod

Der Dschihad und die Wurzeln des Terrors

 

Es gibt zahlreiche Erklärungsmodelle, die uns zeigen wollen, warum das Phänomen IS in den letzten Jahren einen so großen Zulauf hatte. Viele Experten haben den Ansatz, dass es sich um eine Radikalisierung des Islam handelt. Islamismusforscher Olivier Roy aber sieht den Grund für den Dschihad und die selbstmörderischen Anschläge der letzten Zeit darin, dass es sich umgekehrt um eine Islamisierung des Terrors handelt. Er geht also davon aus, dass es nicht die Religion ist, die die meist jungen Männer befeuert. Er zeigt sogar, dass die meisten Attentäter keine wirkliche religiöse Vorbildung hatten und großteils nur Schlagworte und aus dem Zusammenhang gerissene Zitate verinnerlichten, um ihrer Todessehnsucht einen übergeordneten Sinn zu verleihen.

Denn tatsächlich, so der Autor, geht es darum, einen Bruch mit der Elterngeneration herbeizuführen und ihren Nihilismus in die Verheißung des Paradieses umzudeuten. Es geht also in erster Linie nicht um mangelnde kulturelle Integration, vielmehr erklärt der Islamexperte, dass psychologische Gründe im Vordergrund stehen.

Dieses schmale Büchlein beinhaltet die ausgesprochen interessante und akribisch belegte These, dass der Zulauf zum IS die Austragung eines Generationenkonflikts ist, dessen Jugend für sich keine Zukunft sieht. Auch für Laien ist „Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod“ verständlich geschrieben und eröffnet uns einen lehrreichen neuen Blickwinkel auf den Dschihad und die Wurzeln des Terrors!

 

Über den Autor:

Olivier Roy wurde 1949 geboren und ist Forschungsdirektor am Centre National de la Recherche Scientifique. Er lehrt am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz und hat sich als Verfasser zahlreicher Bücher zum Thema politischer Islam und islamischer Terrorismus einen Namen gemacht.

 

Details zum Buch:

Erste Auflage September 2017

Siedler Verlag

ISBN 978-3-8275-0098-4

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s