Natriumchlorid

Jussi Adler Olsen

Das Sonderdezernat unter Carl Morck ist wieder im Einsatz! Zum neunten Mal ermittelt das Team in alten ungelösten Fällen. Doch diesmal haben es Carl, Assad, Rose und Gordon mit einem besonders perfiden Serienmörder zu tun, der im Abstand von zwei Jahren an den Geburtstagen der größten Verbrecher der Welt Menschen eliminiert, die gegen das moralische Empfinden des selbsternannten Rächers verstoßen.

Die Ermittlungen gestalten sich besonders schwierig, liegen die Fälle doch zum Teil Jahrzehnte zurück und zu Coronazeiten ist auch das Arbeiten der Polizei erschwert. Doch das Viererteam entdeckt mit der Zeit die Zusammenhänge zwischen den Morden, in denen Salz eine Rolle spielt und bald gerät einer der Ihren in Gefahr. Darüber hinaus ist Carl damit konfrontiert, dass man ihn in einem alten Fall verdächtigt und gegen ihn ermittelt wird.

Nach dem letzten Band der Sonderdezernat Q- Serie, der mich nicht so gefesselt hat wie die bisherigen, hat mich dieser aktuelle wieder total begeistert. Denn hier kommen Jussi Adler Olsons Erzählqualitäten wieder voll zum Tragen und der megaspannende Krimi hat mich von der ersten bis zur letzten Seite nicht losgelassen! Ich freue mich jetzt schon wieder auf eine Fortsetzung um die mir ans Herz gewachsenen Protagonisten!

Über den Autor:

Jussi Adler Olson wurde 1950 in Kopenhagen geboren. Seine Romane sind auf den internationalen Bestsellerlisten vertreten, wurden vielfach preisgekrönt und erfolgreich verfilmt.

Details zum Buch:

2.Auflage 2021

dtv

ISBN 978-3-423-28280-2

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: