Bodyguard – Die Geisel

BodyguardChris Bradford

Bodyguard – Die Geisel

Ein 14-jähriger Junge als Bodyguard? Das glaubt doch kein Mensch! Eben deshalb ist Connor Reeves bei seinen Inkognito-Einsätzen so erfolgreich. Sein erster Auftrag führt ihn direkt ins Zentrum der Macht: Er soll die Tochter des amerikanischen Präsidenten beschützen. Allerdings darf Alicia nicht merken, dass er in Wahrheit Personenschützer ist. Denn die Präsidententochter hat die Nase voll von dem goldenen Käfig, in dem sie sitzt, und entwischt den Beamten des Secret Service immer wieder. Eines Tages jedoch gerät sie ins Visier einer terroristischen Schläferzelle. Und plötzlich ist sie doch froh, dass ein Bodyguard an ihrer Seite ist: Denn Connor entpuppt sich als stahlharte Kämpfernatur.

Rasant und actionreich beginnt dieses Buch mit dem Ableben von Connors Vater. Man ist als Leser gleich voll mitten im Geschehen. Doch leider stirbt Connors Vater und erst Jahre später erfährt Connor, wie er gestorben ist. Da ist aber Connor schon in der Ausbildung zu einem Bodyguard. Peripher bekommt man Einblicke in dieses Milieu. Seinen ersten Auftrag bekommt Connor, weil sein Vater den amtierenden Präsidenten damals geschützt hat. Jetzt liegt es an ihm, die Tochter des Präsidenten zu schützen. Dabei muss er nicht nur gegen die Skepsis erfahrener Agenten kämpfen, sondern auch gegen die Eskapaden von Alicia. Dass da noch eine gefährliche Situation ansteht, die er gut meistert, ist offensichtlich. Für das jugendliche Zielpublikum ist dieses Buch genau richtig zugeschnitten: Action, Kämpfe, Waffen und Gefühle jeglicher Art kommen in diesem ersten Band vor. Alles ist gut dosiert eingesetzt, sodass die über 400 Seiten schnell gelesen werden. Weitere Bände sind bereits erschienen bzw. werden demnächst veröffentlicht.

Über den Autor:
Chris Bradford recherchiert stets genau, bevor er mit dem Schreiben beginnt: Für seine neue Serie »Bodyguard« belegte er einen Kurs als Personenschützer und ließ sich als Leibwächter ausbilden. Bevor er sich ganz dem Bücherschreiben widmete, war Chris Bradford professioneller Musiker und trat sogar vor der englischen Königin auf. Seine Bücher wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Chris Bradford lebt mit seiner Frau, seinen beiden Söhnen und zwei Katzen in England.

Details zum Buch:
Taschenbuch, Klappenbroschur
477 Seiten
ISBN: 978-3-570-40275-7
cbj Verlag
ab 12 Jahre

Christina Burget

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s