Sterben auf Portugiesisch

An der portugiesischen Alentejo-Küste wird eines Sommertages ein toter Mann gefunden. Er wurde stehend im Sand eingegraben und mit Handschellen gefesselt. Inspektor Valente und sein Polizeischwein Raquel werden zum Ermitteln herangezogen. Zuerst gehen sie von einem tragischen Unfall aus, da es sich bei dem Totem um einen Entfesselungskünstler handelt. Doch dann tauchen immer mehr Todesfälle auf und die Ermittler ahnen, dass es doch Mord gewesen sein könnte. Die Zeit drängt. Denn mitten in der Hochsaison haben es weder die Touristen noch die Bewohner gerne, wenn ein Mörder auf ihrem Strand sein Unwesen treibt.

Der zweite Teil dieser Krimireihe (ein dritter erscheint 2022) ist wie der erste extrem spannend. Als Leserin ermittelt man in Gedanken mit, überlegt wie und warum die Morde passiert sein können und wer gemordet hat. Die Handlung ist komplex, der Inhalt gut durchdacht. In die portugiesische Küste, die Hitze, die Umgebung samt den Lokalen kann man sich durch die gute Beschreibung und authentische Wortwahl der Autorin hineinversetzen. Es kommen Urlaubsgefühle auf.
Alle Charaktere sind sympathisch. Nicht nur der charmante Polizeiinspektor Valente und sein putziges Schwein. Die Idee mit dem Polizeischwein gefällt mir. Es ist etwas Neues und gibt dem Werk einen witzigen Touch ohne übertrieben zu wirken. Abwechslungsreicher wird die ohnehin schon gute Handlung durch schräge Liebesbeziehungen.
In Summe habe ich diesen Krimi sehr gerne gelesen und freue mich schon auf den nächsten Teil. Ich kann ihn somit uneingeschränkt weiterempfehlen!

Über die Autorin:

Heidi van Elderen, 1980 am Niederrhein geboren, ist Weltenbummlerin und freiberufliche Journalistin, hat ihren Lebensunterhalt aber auch schon als Apfelpflückerin und Aushilfsköchin verdient. Sie lebte in Nordschweden, in Neuseeland und auch vier Jahre lang im portugiesischen Alentejo, wo ihre Krimireihe spielt. Heute wohnt die Autorin mit ihrem Mann und den zwei Töchtern wieder in Schweden.

Details zum Buch:

Penguin-Verlag
deutsche Originalausgabe
Taschenbuch, Broschur
464 Seiten
ISBN: 978-3-328-10311-0

Eure Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: