Weisser Asphalt

Weisser AsphaltTobias Wilhelm

Weisser Asphalt

 

Vier Jugendliche in Deutschland, vier Immigrantenkinder, die sich mit Gewalt und Drogen auskennen und doch am bürgerlichen Leben festhalten.

Das Dealen mit Gras und später mit Koks, rivalisierende Banden von Russen, mit denen es gewaltsame Zusammenstöße gibt, mehr oder weniger desolate Familienverhältnisse und der Jugendknast: so sieht der Alltag der Jugendlichen aus. Ariano, Sascha, Fabio und der Erzähler sind schon seit Langem befreundet und auch in ihrer Wut auf das Leben vereint. Und obwohl schreckliche Dinge geschehen, scheint sich zunächst der Lebensweg der vier nicht zu ändern. Auch als die Freundin des Erzählers, Dana, ein Kind bekommt, sieht es nicht so aus als wäre das der Punkt zur Umkehr. Erst im Gefängnis setzt sich der junge Mann mit seiner verdrängten Lebensgeschichte auseinander…

Es ist ein von Brutalität und Härte gezeichnetes Leben, das der Autor hier beschreibt: realitätsnah und ohne Weichzeichner, aber auch mit dem Funken Hoffnung, Liebe und Freundschaft, ohne den es kein Überleben gibt! „Weisser Asphalt“ ist ein Romandebüt, das die Leser erschüttert, berührt und verstört!

 

Über den Autor:

Tobias Wilhelm wurde 1988 in Wiesbaden geboren, heute lebt er in Berlin. Er studierte an der Filmuniversität Babelsberg und schreibt für Musikmagazine über Hip-Hop.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2019

hanserblau im

Carl Hanser Verlag

ISBN 978-3-446-26421-2

 

Bettina Armandola

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: