Reisen auf der Coach

Island, London, Paris, Iran und Hietzing – heute lesen wir über Länder, Städte und Bezirke – jedes dieser Bücher ist etwas Besonderes und man genießt die herrlichen Seiten darin!

Sagenhaftes Island von Olfa Krüger, Kerstin Langenberger und Karl-Ludwig Wetzig erschienen bei Frederking & Thaler

Island ist einfach traumhaft und man muss sich auf dieses Land so richtig einlassen können. In diesem wundervollen Buch kann man einen grandiosen ersten Euindruck gewinnen und wird mit Sicherheit von der Schönheit und Einzigartigkeit des Landes überzeugt. Dieses Buch überzeugt durch seine wunderbaren Fotos, ispirierenden und informativen Texte und das umfassende Bild der Insel. Wir Leser werden auf eine mythische Rerise mitgenommen und dürfen sie hautnah erleben. Grandios!

Zum Inhalt:

Der Bildband über Island entführt uns in die Welt der Sagas und der Edda, zu legendären Helden und wilden Pferden, die mit der urtümlichen Landschaft eng verbunden sind. In den fantastischen Fotografien, oft unter extremen Wetter- und Lichtverhältnissen aufgenommen, wird die Welt nordischer Mythen ebenso lebendig wie in den Geschichten und zahlreichen Zitaten. Auch »unsichtbares Volk«, Trolle, Riesen, Elfen tauchen in mystischem Licht auf.

London City Guide erschienen bei Callwey

Dieser Cityguide ist sehr stylisch und hat seinen ganz eigenen Stil, gepaar mit ganz vielen tollen Infos, auch abseits der klassischen Sights von London. Nach London kann man 100 Mal reisen und hat jedes Mal die Chance etwas Neues zu erleben. Mit diesem wunderbar zusammengestellten Buch bekommt man einen tollen Eindruck und viele Tipps. Ideal zur Einstimmung und auch darin in Erinnerungen zu schwelgen.

Zum Inhalt:

Herrlich old-fashioned und gleichzeitig supertrendy:
Die britische Hauptstadt vereint Tradition, Stil und Style wie kein anderer Ort der Welt. Wir schreiben über Adressen und Plätze, die uns Menschen, die in London leben, verraten haben: Prominente Locals wie Starkoch Yotam Ottolenghi, Designer Jasper Conran, It-Girl Chelsy Davy oder die glamourösen Hotel-Erbinnen Irene und Lydia Forte erzählen ausführlich von ihren Lieblingsplätzen. Ein sehr persönlicher Guide durch die Viertel der Stadt. Von Notting Hill bis zum East End.

Big Ben, London Eye oder Buckingham Palace kennt jeder. Doch wo pulsiert die Stadt, wo ist das urige und quirlige London zu finden? Wo treffen sich die Locals und Insider? Auf verschiedenen Touren durch die hippsten Viertel der Stadt, führen Star-Koch Yotam Ottolenghi, It-Girl Chelsy Davy oder Designer Jasper Conran. Die besten Hotels der Stadt kennen natürlich die Rocco Forte-Hotelerbinnen Lydia und Irene Forte. Die verschiedenen Routen durch die Viertel der Stadt sind von jeweils einem Paten aus der Kunst- oder Modewelt aufbereitet.

New York erschienen bei Callwey

Auch dieses Buch aus der Lufthansa Reihe von Callwey ist einzigartig und extrem schön anzuschauen. Ein City Guide von Experten mit vielen Insidertipps und Ideen für Ausflüge, Szeneviertel und vieles mehr. Das Buch hat einen ganz eigenen Stil und überzeugt optisch auch mit seinem Auftreten und den Illustrationen. Sehr gelungen.

Zum Inhalt:

Die Stadt der Superlative. Hier ist alles gigantischer, spektakulärer, schneller. Trends entstehen im Sekundentakt. Wir verraten Ihnen Adressen und Orte, die Sie in keinem anderen Stadtführer finden. Prominente Locals wie Stardesignerin Tory Burch, Stilikone Olivia Palermo, Agenturchefin Vanessa von Bismarck oder der für seine dystopische Kunst weltbekannte Dustin Yellin erzählen von ihren Lieblingsplätzen. Ein sehr persönlicher Guide durch die Viertel der Stadt, die (angeblich) niemals schläft, von Lower Manhattan bis Brooklyn. Gekrönt werden die City Guides durch echte Tipps der Lufthansa-Crew.

Hietzing – Von Künstlervillen & Künstlerleben von Werner Rosenberger erschienen bei Amalthea

Nachdem ich selber eine gebürtige Hietzingerin bin, war ich natürlich sehr neugierig auf dieses Buch. Es zu lesen ist wie eine Reise in die Vergangenheit zu machen. Wer schon als Kind in der Kaiservilla im Lainer Tiergarten gespielt hat, weiß, wovon ich spreche. Es geht ein besonderer Zauber von diesem Bezirk aus, so viel Geschichte und Kultur – einfach herrlich. Der Autor hat es geschafft all dies in seinem Buch großartig zu Papier zu bringen und ganz viel Geschichte zu erzählen, lebendig wie nie zuvor.  Ein Traum!

Zum Inhalt:

Auf historischer Spurensuche im »schönsten Dorf Österreichs«

Hietzing war immer schon ein Grätzel zum Verlieben. Das Schöner-Wohnen hat in Wiens vielleicht elegantestem Bezirk Tradition: Seit den Tagen von Josef Lanner und Johann Strauß, die im 19. Jahrhundert beim Dommayer konzertierten, lebten hier berühmte Komponisten, Dichter, Maler, Bildhauer und Schauspieler in bezaubernden Villen.

Zahlreiche Geschichten und Anekdoten ranken sich um die Künstler und ihre Häuser: um Gustav Klimt, Egon Schiele oder Maria Lassnig, Schauspielstars wie Charlotte Wolter oder Hilde Sochor, um den Ursprung aller Schubert-Klischees, die Häuser von Adolf Loos oder Alban Bergs und Richard Taubers »Benzinkutschen« …

Pointiert und unterhaltsam erzählt Werner Rosenberger von den schönsten Platzerln im Dreizehnten und deren Protagonisten – von damals bis heute.

Gebrauchsanweisung für Iran von Bita Schafi-Neya erschienen bei Piper

Der Iran hat so viel wunderbare Geschichte, Kultur und großartige Menschen vorzuweisen – leider wird das Bild des Landes durch die Medien verzerrt. In diesem Buch kann man eine tolle Beschreibung nachlesen und sich dem Zauber von 1001 Nacht hingeben. Toll geschrieben, wird man von der Vielfältigkeit des Landes und möglichen Reisen dorthin in den Bann gezogen und träumt noch lange von dem Duft des Safran und den uralten Königspalästen.

Zum Inhalt:

Lebhafte Bazare, uralte Königspaläste, prachtvolle Gärten – seit der Öffnung des Iran fasziniert das Land immer mehr Reisende mit seiner sagenhaften Kultur, der schillernden Geschichte und der grenzenlosen Gastfreundschaft. Die Halbiranerin Bita Schafi-Neya kennt die aufregende Millionenmetropole Teheran, das poetische Shiraz, das weltoffene Isfahan; hat Salz- und Sandwüsten durchquert, religiöse Zentren und einsame Bergdörfer besucht. Sie weiß, wie oft man sich bitten lassen muss, bis man eine Einladung annimmt, wie in Iran geflirtet wird und wo man am besten Skifahren kann. Charmant führt sie durch das Land, erzählt von der iranischen Revolution, dem Leben mit Verboten und den aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen.

Viel Freude beim Lesen und Reisen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s