Romantik Pur

Ein schönes Buch mit ganz viel Liebe und Romantik, gerade zur dunkler und kühler werdenden Jahreszeit ist einfach etwas herrliches. Und vielleicht noch eine warme Tasse Tee – genau das habe ich mir auch gedacht und mir unlängst ein entspanntes Lesewochenende gegönnt und dabei habe ich die folgenden drei Bücher verschlungen:

Jetzt ist Kuss von Janet Evanovich erschienen bei Goldmann, aus dem Englischen von Thomas Stegers

Dieses Buch von der Bestseller Autorin Janet Evanovich ist eine Fortsetzung bzw. ein neuer Band rund um die schusselige und liebenswerte Kopfgeldjägerin Stephanie Plum. Hier findet man eine bunte Mischung aus einem Liebesroman und einem Krimi. Sehr witzig und unterhaltsam geschrieben, kann man hier nicht nur lachen, sondern auch viel Romantik erleben – auf eine sehr amüsante Art und Weise. Ein richtig angenehm und schön zu lesendes Buch, bei dem man die Welt um sich herum vergisst.

Zum Inhalt:

Ein neuer Fall für Chaos-Queen und Kopfgeldjägerin Stephanie Plum: Ein flüchtiger Verbrecher überfällt einen Laster beladen mit Eiskrem – in dem nach kurzer Schmelzphase auch noch eine gefrorene Leiche auftaucht! Stephanie schleust sich undercover in die Eiskremfabrik Bogart ein, um herauszufinden, wer die Mitarbeiter so eiskalt um die Ecke bringt. Ranger, Sicherheitsexperte und Stephanies größte Versuchung seit Vanilleeis mit Kirschen, arbeitet bei diesem Einsatz eng mit ihr zusammen – zu eng, wie Trentons heißester Cop Joe Morelli findet. Und Stephanie kann sich mal wieder nicht entscheiden zwischen zwei sexy Typen, Becher oder Waffel, Vanille oder Schoko …

Stars in Gummistiefeln – Die Gartentricks der Prominenten von Frank Gerdes erschienen bei Piper

Für Alle, die gerne selber Gärtnern, ein bisschen Gossip mögen und gerne lustige Geschichten lesen, die unterhalten und entspannen, die sind hier bei diesem Buch genau richtig. Klastch Reporter Frank Gerdes hat hier etwas richtig amüsantes und witziges niedergeschrieben. Stars geben Tipps zum Gärtnern. Ob man sich an diese halten soll, muss man selber entscheiden, lustig zu lesen sind sie aber auf alle Fälle. Man trifft viele bekannte Namen und Gesichter wieder und darf Schmunzeln und sich auf gute Tipps freuen. Eine ganz tolle Mischung, wo man sehr gerne jede Seite liest. Man merkt hier auch beim Lesen, dass ein Profi am werk war, der genau weiß, wie man die Leser fängt!

Zum Inhalt:

Warum die Queen die schönsten Rosen hat und Musical-Stars gerne Rasen mähen

Klatsch-Reporter Frank Gerdes hat genug von Sektempfang und Promi-Gala – er tauscht Smoking gegen Gummistiefel ein und erfüllt sich seinen Traum vom verwunschenen Garten. Das Problem ist nur: Weder weiß er, wie man einen anlegt, noch wie man ihn pflegt. Aber zum Glück sind da all die gartenverrückten Freunde aus Showgeschäft und Adelskreisen, die ihm mit Rat und Tat zur Seite stehen. Und wenn Musical-Star Angelika Milster oder TV-Ikone Ruth-Maria Kubitschek mal nicht wissen, warum Magnolie, Agapantus-Töpfchen oder Narzissenwiese zicken, dann sind da ja immer noch Pflanzenversteher Prinz Charles oder Rasenmäher-Profi Carl Gustav von Schweden, an denen er sich ein Vorbild nehmen kann.

Von grünen Daumen und Lieblingsplätzen – im Garten mit den Stars

Gartentipps von Prince Charles, Jutta Speidel und Dagmar Koller

Das kleine Cottage am Leuchtturm von Ali McNamara erschienen bei Goldmann, übersetzt aus dem Englischen von Sina Hoffmann

Dieses Buch und die wundervolle und einfühlsam geschriebene Geschichte ist so richtig zum Eintauchen, genießen und es sich gut gehen lassen. Hier findet man alles, was es für einen guten Roman braucht. Und vorallem ist hier eines zu finden – ganz viel Gefühl! Wirklich wunderschön zu lesen, genießt man jede einzelne Seite und wünsch sich beim Lesen ein ganz spezielles Ende…von Innen wärmend und wunderbar!

Zum Inhalt:

Sandybridge ist ein malerisches englisches Küstenstädtchen. Ein Leuchtturm überblickt den Ort, die Möwen kreischen, und Salz liegt in der Luft. Doch Grace Harper wollte immer fort in die weite Welt. Sie ist viel gereist, hat sich verliebt und wieder entliebt und eine kleine Tochter bekommen. Als ihr Vater stirbt, kehrt sie zurück in ihren Heimatort am Meer. Charlie, ihr bester Freund aus Kindheitstagen, lässt sie den Sommer über im kleinen Cottage am Leuchtturm wohnen. Und während ihre Tochter aufblüht und die Menschen von früher ihr Herz berühren, muss Grace sich fragen, ob der Schlüssel zum Glück nicht schon immer in Sandybridge lag …

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s