Für euch reingelesen…

…habe ich heute wieder in tolle Fachbücher. Es geht ums wichtige Thema Schlaf, Zeichnungskunst, Darm, den perfekten Kleiderschrank und Fitnesstraining speziell für Frauen.

Und los geht’s! Den Beginn macht:

Fitness für Frauen von Lisa Purcell erschienen bei h.f.ullmann

Dieses Buch ist wirklich großartig. Es zeigt ganhz spezielle Trainigseinheiten und Übungen, abgezielt für Frauen und ein großer Vorteil – man kann sie leicht zu Hause nachmachen. Dehnen, Stretchen und Festigen. Dieser sehr informative und sehr anschaulich gestaltete Anatomie Guide ist für ein ganz spezielles Muskeltraining gedacht. Ich finde es eine ganz tolle Idee, dass man bei jeder Übung genau weiß, welche Muskelpartie man beansprucht. So kann man auch wenn man wenig Zeit hat konkret seine Schwachstellen trainieren und dehnen. Sehr gelungen und für mich ein absolutes Muss für Frauen!

Zum Inhalt:

Fitness für Frauen zu Hause – Fit & Feminin

Ob flacher Bauch, starker Rücken oder straffe Beine – unser Fitness für Frauen Buch liefert für jedes Trainingsziel die passenden Übungen.

Detaillierte anatomische Illustrationen zeigen, welche Muskeln bei den über 50 Übungseinheiten für Oberkörper, Körpermitte und unterkörper beansprucht werden, damit diese gezielt trainiert werden können. Darüber hinaus garantieren Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Text und Bild sowie hilfreiche Tipps ein effektives Trainingsprogramm.

Mit verschiedenen Schwierigkeitsleveln, Variationsmöglichkeiten, Warm-ups und kompletten Work-outs ist dieses Buch der perfekte Begleiter für alle Frauen, die sich ihr Fitnessprogramm nach ihren individuellen BEdürfnissen zusammenstellen wollen.

Anatomie-Guide für ein gezieltes Muskeltraining.

Immer mehr Frauen werden aktiv für ihre Fitness – sie gehen ins Studio, laufen marathon oder legen im Wohnzimmer eine Matte aus, auf der sie Übungen absolvieren. Gründe dafür gibt es viele: Die einen wollen ein paar Pfunde loswerden und die Oberschenkel in Form bringen, um besser in die Jeans zu passen, anderen geht es um Gesundheit im Allgemeinen und mehr Lebensenergie. manche hoffen, besser mit Stress umgehen zu können und auf mehr Lebenslust, und für die meisten ist es eine Kombination aus all dem. Es ist ganz einfach: Training macht und glücklicher – und noch dazu fühlen wir uns insgesamt einfach besser. Wenn es ideal läuft, finden wir uns dadurch sogar hübscher und gefallen uns selbst besser.

Egal, warum Sie sich für Ihr neues Training entschieden haben, in Fitness für Frauen finden Sie jede Menge wertvolle Tipps und Informationen. Folgen Sie der Anleitung zu einem umfassenden Übungsprogramm für alle Körperzonen. Die erste Übungsgruppe konzentriert sich auf Beweglichkeit: Sie zeigt Elemente für ein Warm-Up vor einer längeren Übungssequenz oder einfach um in den Tag zu starten.

Übungen für den Oberkörper, die Körpermitte und den Unterkörper zielen auf die Zonen, die die meisten verbessern wollen. Ganzheitlich absolviert, steigern diese Übungen auch Ihre körperliche Leistungsfähigkeit.

  • Detaillierte anatomische Zeichnungen für ein gezieltes Muskeltraining
  • Mit lateinischer Bezeichnung der Muskeln
  • Präzise Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Text und Bild
  • Zahlreiche Variationsmöglichkeiten für verschiedene Schwierigkeitslevel
  • Inklusive Work-outs und Dehnungsübungen sowie Glossar der Grundbegriffe
  • Für Fitness-Einsteiger, -Profis und -Trainer

Der perfekte Kleiderscharnk von Nina Garcia erschienen bei Goldmann

Schon das Cover und die wunderschönen Illustrationen zeigen auf den ersten Blick wie stilvoll dieses Buch ist. Man freut sich schon richtig auf dier Style Tipps und Infos der Autorin. Und auch inhaltlich kann sich dieses Buch sehen lassen. Es ist eine Art Nachschlagewerk mit Tipps und Ideen – und das Beste ist, es wird nichts vorgegeben, sonder einfach Vorschläge und Anregungen gemacht, damit man seinen ganz persönlichen Stil findet. Wunderschön anzuschauen bekkommt dieses Buch bei mir einen Fixplatz!

Zum Inhalt:

Besitzen Sie Kleidungsstücke, in denen Sie immer toll aussehen? Oder auch ein paar Fehlkäufe? Ist Ihr Kleiderschrank voll, und trotzdem haben Sie nichts anzuziehen? Damit ist jetzt Schluss! Mode-Ikone Nina Garcia stellt die Top 100 der modischen Must-haves vor, charmant illustriert von Ruben Toledo. Ihre unentbehrliche Stilbibel zeigt, wie man aus den Fashion-Klassikern seinen eigenen, unverwechselbaren Style entwickelt, damit Kleiderschrankkrisen der Vergangenheit angehören!

Faszination Darm von Prof. Dr. Stephan Miehlke erschienen bei GU

Der Darm, der Darm, den muss man erst Mal verstehen. Mit fundiertem Wissen, zusammengefasst in diesem Buch, lernt man die Funktion des Darms zu verstehen, Probleme zu erkennen und Beschwerden so gut wie möglich zu behandeln. Auch das aktuelle Thema Reizdarm bekommt hier seinen eigenen Platz. Super geschrieben und aufbereitet ist dieses Buch sehr faszinierend und informativ. Toll gelungen gibt es Einsichten und informiert über Dinge, die viele mit Sicherheit noch nicht wussten.

Zum Inhalt:

Ein Top-Autorenteam bietet Rat und Informationen auf neuestem wissenschaftlichen Stand: umfassend, interdisziplinär, unterhaltsam.

Wird Ihr Bauch auch manchmal zum Problembär? Falls ja, sind Sie damit nicht allein – 25 Prozent der Menschen kämpfen häufiger mit Magen-Darm-Beschwerden. Doch auch wenn Sie nicht betroffen sind, finden Sie in diesem GU-Ratgeber zahlreiche wertvolle, spannende Informationen. Sie lernen die vielen wichtigen Funktionen die-ses lange unterschätzten Körperbereichs kennen, die so entscheidend sind für Ge-sundheit und Wohlbefinden. Weiter erfahren Sie, wo Krankheitsursachen liegen und wie Sie sich gesund erhalten beziehungsweise bestehende Beschwerden lindern kön-nen. Ein Top-Autorenteam bietet Ihnen umfassende Informationen, auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand und ohne Tabus – auch zu vieldiskutierten Themen wie Reizdarm, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien, Darmflora („Mikrobi-om“) oder dem sogenannten „Bauchhirn“, also der engen Verbindung zwischen Darm und Gehirn. Neben Wissenswertem enthält das Buch auch Amüsantes und Kurioses rund um das Thema.

Kleines Handbuch der Zeichnungskunst erschienen bei Scheidegger & Spiess

Für alle Kunstinteressierten ist dieses kleine, aber feine Buch eine wahre Freude. Es beinhaltet eine Sammlung zum Thema Zeichnungskunst und zeigt viele Künstler, Werke und Stilrichtungen. Ein kleines Handbuch mit viel Inhalt!

Zum Inhalt:

m Jahr 2015 wurde dem Musée Jenisch Vevey ein Grafikfundus von einzigartiger Qualität vererbt, der tausende Druckgrafiken und Zeichnungen u.a. von Eugène Delacroix, Auguste Rodin, Ferdinand Hodler, Félix Vallotton, Max Ernst und Hermann Hesse umfasst. Ausgewählte Werke aus diesem ausserordentlichen Vermächtnis dienen in diesem Handbuch dazu, die Zeichnungskunst in ihren unterschiedlichen Ausprägungen umfassend und anschaulich darzustellen. Es vermittelt Details zu den Techniken, erläutert die Unterschiede zwischen den Trocken- und Nassverfahren sowie den Einsatz diverser Papiersorten und erklärt Kuriositäten wie die «Schummelnudel» und wozu eine solche benötigt wird.

Zudem ist das Kleine Handbuch der Zeichnungskunst eine Ode an den perfekten Einsatz des zeichnerischen Duktus und die meisterhafte Darstellung der Bewegung – ein Kunstbuch für visuelle Geniesser.

 

Französische Ausgabe:
Rien que pour vos yeux : Petit traité des techniques du dessin

Unsere geheime Welt im Schlaf von Walter Hoffmann erschienen bei Goldegg

Jeder, der sich für das Thema Schlaf und Träume interessiert, der ist heute hier bei diesem Buch genau richtig und wird sich freuen. Der Autor ist Psychoanalytiker und leitet ein Institut für Angewandte Tiefenpsychologie. Man merkt beim Lesen, dass hier jemand am Werk war, der weiß, wovon er spricht und die Inhalte auch für Laien gut aufbereiten kann. Super spannend und genial geschrieben!

Zum Inhalt:

Im Buch “Unsere geheime Welt im Schlaf” erfahren wir, dass Träume mächtig sind! Im Schlaf wird die Pforte zum Unbewussten geöffnet und Einblick in ein riesiges, rätselhaftes Schattenreich gewährt, das durch Erkenntnisse der Quantenphysik neue Bedeutung erhält.

Beim Aufwachen haben wir das im Traum Erlebte meistens vergessen und verbliebene Reste erscheinen unwirklich und fremd. Mit logischem Denken lassen sich Träume nicht verstehen. Sie bedienen sich einer Bildersprache, wie sie für das frühkindliche Denken typisch ist. Tagträume sind Wunscherfüllungen, als vermeintliche Realität verstellt. Im Alltag versuchen wir, sie zu verbergen, doch sie steuern das Verhalten maßgeblich.
Der Autor führt schrittweise an die Analyse der Tag- und Nachtträume heran. Er erklärt, wie sie unsere Sicht der Realität und unseren Alltag beeinflussen. Im Schlaf werden die Grenzen zu jener verborgenen Welt überschritten, die sich sonst nur beim Meditieren oder unter Einfluss psychoaktiver Substanzen offenbart. Vieles, was uns selbstverständlich scheint, wird über den Horizont unserer dreidimensionalen Welt hinaus infrage gestellt.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s