Gesunde Ernährung und Sport

Seitdem meine Kinder auf der Welt sind und auch schon in den jeweiligen Schwangerschaften hat mich das Thema gesunde Ernährung gefangen und ich beschäftige mich seitdem immer wieder zu den verschiedensten Unterthemen damit. Ich bemühe mich immer so weit wie möglich alles selber und frisch zu kochen, damit die Kinder gutes Essen mit allen notwendigen Inhaltsstoffen bekommen. Zu Beginn klappt dies recht gut, bis dann Kindergarten und Schule kommen, die komplett anders kochen, als ich und das Thema dann plötzlich schwieriger wird. Ich denke man muss einen guten Mittelweg finden, wenn es strikt nach mir ginge, gäbe es aber eine komplett zuckerfreie Ernährung 🙂 Dementsprechend ist meine erste heutige Buchempfehlung das Buch:

Zuckerfrei von Anfag an von Marianne Falck erschienen im Heyne Verlag

Zucker Expertin und zweifach Mama Marianne Falck hat sich einiges an Wissen angesammelt und mit diesem Buch ein wirklich umfassendes und hilfreiches Werk zusammengestellt. Hier wird enorm aufgeklärt und Hintergründe, sowie Wissenswertes erklärt, erläutert, aufgezeigt und thematisiert. Zucker bzw. Zuckerkonsum und dessen Vermeidung sind gerade ein sehr aktuelles Thema, dem man sich ein wenig mehr widmen sollte. Liest man die Zutatenlisten wirklich im Detail wird einem manchmal schlecht, vorallem, wenn es um Kindernahrung geht. Wenn man die Wahl hat, wieso sollte man nicht das bessere, gesündere wählen, statt Konzernriesen und Zuckersucht zu fördern. Für alle, die für ihre Kinder eine gesunde Ernährung von Beginn an haben möchten, ist dieses Buch absolut zu empfehlen und auch wir Erwachsene können hier noch einiges lernen.

Zum Inhalt:

Nie zuvor kamen unsere Kinder so früh und massiv mit industriell hergestellter, stark gezuckerter Nahrung in Kontakt, nie zuvor wurden Eltern so effektiv mit falschen Empfehlungen in die Irre geführt – obwohl bekannt ist, dass Zucker krank, dick und abhängig macht. Bei Müttern und Vätern ist das Interesse an zuckerfreier Ernährung deshalb besonders groß, um die Kinder gar nicht erst an das süße Gift zu gewöhnen. Die Zucker-Expertin und zweifache Mutter Marianne Falck deckt die Machenschaften der Ernährungsmittelindustrie auf, entlarvt Ernährungsmythen und zeigt anhand vieler praktischer Tipps für den Alltag, wie eine industriezuckerfreie Ernährung ganz leicht gelingen kann. Zuckerfrei glücklich und gesund – von Anfang an und ein Leben lang!

Essgewohnheiten ändern in 40 Tagen von Sarina Hunkel erschienen im Trias Verlag

Mit diesem Buch hält man keinen klassischen Ratgeber in Händen, sondern ein Arbeitsbuch zum Abnehmen, mit dem man richtig Arbeiten kann und auch selber seinen Teil dazu beitragen muss. Wenn Trias draufsteht, weiß man, dass es sich um ein gutes Buch handelt, dem man vertrauen kann. Mit diesem Buch kann man so richtig arbeiten. Im Kapitel 1 steht das eigene Kennenlernen im Forderung. Dazu gibt es Übungen und Fragen, die einem zum Thema Ernährung gestellt werden und man kann eine Art Reflexion machen, Ziele und Visionen definieren und sich so mit den weiteren Inhalten im Buch auseinandersetzen. Ein 40 Tage Experiment für ein gesünderes Leben ist eigentlich machbar und nicht zu viel verlangt, wenn man wirklich etwas ändern und erreichen möchte. 10 Challenges sind weiters hier zu finden, denen man sich zum Beispiel über ein Jahr hin immer wieder stellen kann. Eine ganz tolle Idee und super ansprechend und motivieren zusammengestellt. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Endlich ein Coach, der ganz auf Dich eingeht

Ernährungsblogs, Diäten, Kochbücher und Food-Diarys gibt es en masse. Schön und gut – aber nicht alles passt für jeden, der sein Traumgewicht erreichen und vor allem halten will. Hier coacht Dich Sarina Hunkel mit originellen Ideen, vielen bewährten Übungen und Ernährungs-Hacks zum Erfolg.

Nimm deine persönliche Challenge an:

  • Der Check: So lernst Du Dich und Dein Ess-Verhalten besser kennen.
  • 10 spannende Challenges: vom Clean-Eating-Experiment über die Kleine-Teller-Methode bis zu Heißhunger-Blockern.
  • So hältst Du Deinen Erfolg: mit Selbstreflexion und Achtsamkeit im Alltag motivierst Du Dich und erreichst Deine ganz persönlichen Ziele.

Ein interaktiver Ernährungsratgeber zum Wunschgewicht für alle, die keine Lust auf die x-te Diät haben.

Yoga für einen flachen Bauch von Amiena Zylla erschienen im GU Verlag

Eine super sympathische Autorin, ein tolles Buch mit vielen genialen Infos zum Thema Ernährung, sowie sehr anschaulichen Yoga Übungen mit vielen Erklärungen und Fotos dazu – hier findet man eine richtige gute Kombination! Ein feines, handliches Buch mit viel Inhalt, toll zum Nachschlagen, nachlesen und Übungen nachmachen. Beim Lesen merkt man, dass sich die Autorin hier wirklich gut auskennt und ein Profi aus ihrem Gebiet ist, dafür lebt und diesen positiven Esprit spührt man auch beim Lesen dieses Buches!

Zum Inhalt:

Eine aktuelle Studie der Klinik für Naturheilkunde und integrative Medizin in Essen bestätigt, dass Yoga messbar hilft, den Bauchumfang signifikant zu reduzieren. Abnehmen am Bauch mit Yoga – das hat Hand und Fuß, denn Yoga enthält alles, was man zum Abnehmen braucht: Durch Stärkung der Muskeln wird der Energieumsatz erhöht. Die tiefe Ein- und Ausatmung ermöglicht eine optimale Fettverbrennung und unterstützt die Entgiftung des Körpers. Yoga-Entspannungstechniken senken den Spiegel des Stresshormons Cortisol, das uns am Abnehmen hindert und Essgelüste produziert. Kombiniert mit einer entsprechenden Ernährung, die den Insulinspiegel stabil hält und den Stoffwechsel anregt, ist „Yoga für einen flachen Bauch“ ein Übungs- und Ernährungsprogramm, das die Pfunde schnell purzeln lässt, aber vor allem auch dauerhaft wirkt. Das Buch vermittelt die Grundlagen für die Ernährungsumstellung, bietet leckere Rezepte und einfache Übungen.

Viel Freude beim Lesen, Fakten sammeln und Nachmachen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: