Kukolka

Lana Lux
Kukolka

Samira, 7 Jahre alt, lebt in einem Kinderheim, in dem Zucht und Ordnung an erster Stelle stehen. Nachdem ihre beste Freundin von einem deutschen Ehepaar adoptiert wurde, wird ihr Wunsch, nach Deutschland zu gehen, immer größer.
Eines Nachts macht sie sich auf dem Weg und landet schließlich bei einer Kindergang, angeführt von Rocky. Der sie zum Stehlen, Betteln und Singen auf die Straße schickt. Wer am meisten Geld nach Hause bringt, ist sein Liebling. Samira mit ihrem besonderen Aussehen hat bald den Platz inne, er nennt sie Kukolka, Püppchen. Doch solange sie Kind ist, muss sie ihm nicht anders zu Diensten sein. Sein derzeitige Bettgenossin Lydia weiß aber, wenn Samira älter wird, ist es aus mit ihr. Und tatsächlich, als Samira größer und älter wird, ihre Schönheit immer offensichtlicher wird, will Rocky seine Kukolka auch im Bett haben. Lydia stirbt nach einer misslungenen Abtreibung und Samira nimmt ihren Platz ein. Dann lernt sie eines Tages einen Traumprinzen auf der Straße kennen. Er verspricht ihr, sie nach Deutschland zu bringen. Es klingt zu verlockend und sie muss die Chance ergreifen. Doch der Traumprinz entpuppt sich als Teufel und sie landet in der nächsten Hölle.

Eine schonungslos brutal ehrliche Geschichte, die den Leser einiges abverlangt. Aber auch diese Geschichten gehören erzählt, auch wenn wir sie nicht wahrhaben wollen. Das Leben ist nicht für jeden schön, sondern kann auch unbarmherzig und brutal sein.

Über die Autorin:
Lana Lux, geboren 1986 in Dnipropetrowsk/Ukraine, wanderte im Alter von zehn Jahren mit ihren Eltern als Kontingentflüchtling nach Deutschland aus. Sie machte Abitur und studierte zunächst Ernährungswissenschaften in Mönchengladbach. Später absolvierte sie eine Schauspielausbildung am Michael Tschechow Studio in Berlin. Seit 2010 lebt und arbeitet sie als Schauspielerin und Autorin in Berlin.

Verlag: Aufbau
Erscheinungsdatum: August 2017
Gebunden mit Schutzumschlag, 375 Seiten
ISBN: 978-3-351-03693-5
UVP: € 22,-

 

Elisabeth Schlemmer

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s