In der Hitze Wiens

Günter Neuwirth In der Hitze Wiens Der Sommer hat Wien fest im Griff, doch davon lassen sich Mörder nicht abschrecken. Inspektor Hoffmann ist wieder angesagt. Nach fast anderthalb Jahren Krankenstand wegen seiner Krebserkrankung ist er einer der wenigen Kollegen die im Sommer "freiwillig" arbeiten. Er braucht aber die Arbeit, damit er sich lebendig fühlt. Und... Weiterlesen →

Die Farben des Feuers

Pierre Lemaitre Die Farben des Feuers Die berühmte Bankiersfamilie Péricourt schaufelt sich ihr eigenes Grab. Der strenge Vater Marcel Péricourt verstirbt im Jahr 1927. Am Tag der Beerdigung stürzt sich sein Enkel aus dem Fenster und landet direkt auf dem Sarg seines Großvaters. Seine Tochter und Alleinerbin Madeleine erbt die Bank, hat jedoch kein Interesse... Weiterlesen →

Die Rosen von Abbotswood Castle

Alexandra Zöbeli Die Rosen von Abbotswood Castle Hetty wird von ihrer Familie als selbstverständlich angesehen. Ihre Gefühle, ihre Wünsche sind nicht von Bedeutung. Als wieder einmal ihre Familie beschlossen hat, sie soll doch nach Schottland fahren um dort einen alten Verwandten zu pflegen, will sie zuerst absagen – wie kommt sie dazu? Doch dann wird... Weiterlesen →

Die Tour

Stefan Soder Die Tour Zwei ehemals gute Freunde, die sich jetzt eigentlich nichts mehr zu sagen haben, gehen gemeinsam auf eine Skitour. Der erfolgreiche Finanzberater Bernd und sein ehemals bester Freund Franz, der jetzt ein Lehrerdasein führt, verheiratet ist und eine Tochter hat. Bernd lebt nur für seine Arbeit, die Konkurrenz ist groß, ein ewiger... Weiterlesen →

Mein (geheimes) YouTube-Leben

Charlotte Seager Mein (geheimes) YouTube - Leben Aus dem Englischen von Bettina Spangler Lily lebt ihr Leben für YouTube, sie ist ein Superstar, hat über 2 Millionen Abonnenten, kann mit ihrem YouTube Leben ihren Lebensunterhalt meistern. Aber das ist richtig harte Arbeit, so einfach wie sich das alle vorstellen, ist es nicht. Sobald sie nur... Weiterlesen →

Schicksalstage am Fjord

Sofie Berg Schicksalstage am Fjord Norwegen, 1942. Der Zweite Weltkrieg ist im vollen Gang, die Deutschen haben auch Norwegen fest in ihrer Hand. Ingrid und ihre Familie versuchen den Alltag so gut es geht zu meistern. Doch dann wird ihr Schwager und Vater wegen Widerstandes verhaftet. Ingrid sucht Hilfe bei ihrer alten Freundin Solveig, deren... Weiterlesen →

Die im Dunkeln sieht man nicht

Andreas Götz Die im Dunkeln sieht man nicht Band 1 der Karl-Wieners-Reihe Dieses Buch führt uns nach München, in das Jahr 1950. Die Nachkriegswehen halten immer noch an, der Schwarzmarkt blüht, die Menschen kämpfen um das Überleben. Viele Delikte, die zu Kriegsende passiert sind, sind immer noch unaufgeklärt, und hier ist besonders ein Fall spektakulär.... Weiterlesen →

Find mich da, wo Liebe ist

  Liebe Buchfreunde! Mit diesem Titel melde ich mich nach längerer Pause retour und ich wünsche Euch wie immer viel Spaß beim Lesen! Anstey Harris Find mich da, wo Liebe ist Dieses Buch handelt von Grace, Geigenbauerin und was keiner weiß auch begnadete Geigenspielerin. Doch dieser Traum zerplatzte schon vor Jahren und bis jetzt kämpft... Weiterlesen →

Was wir wissen können und was wir glauben müssen

Volker Ladenthin Was wir wissen können und was wir glauben müssen Eine kleine Erkenntnistheorie für den Alltag Es gibt eine einfache Frage: Worauf kann man sich felsenfest verlassen? Wer gibt dieses Wissen vor? Oder wer bestimmt was richtig oder falsch ist? Wie kann man sich seiner Sache sicher sein bzw. wie erkennt man sie? Diese... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: