Spannende Lektüre

Heute habe ich 5 geniale Bücher für euch rausgesucht, die extrem interessant zu lesen sind und sowohl zum Lachen, als auch zum Nachdenken bringen.

100 echte Mama Fragen erschienen bei Ullstein

Gerade das erste Jahr kann mit Kindern mitunter sehr anstrengend sein und manche fühlen sich oft alleine gelassen oder nicht verstanden. In solchen Situationen ist es extrem hilfreich zu wissen, dass es auch andere Mamas gibt, denen es genauso, oder vielleicht sogar schlechter geht. Die Fragen sind sehr authentisch und ehrlich, sowohl in der Fragestellung, als auch bei der Beantwortung. Sehr aufbauend zu lesen und absolu empfehlenswert für Jungmamis.

Zum Inhalt:

Welche Themen beschäftigen Mütter am meisten? Deutschlands größte Social Community für Mütter Echte Mamas weiß es – und hat in diesem Buch die 100 dringendsten Fragen für die Zeit nach der Geburt gesammelt. Beantwortet werden sie emotional und unterhaltsam von einem Team aus Experten und natürlich echten Mamas. Denn was man in den schlaflosen Nächten, bei Schreiattacken oder Stillproblemen manchmal am meisten braucht, ist die Erfahrung und das Verständnis anderer Mütter. Und das Wissen, dass dieses neue, aufregende, vor Liebe überquellende Leben auch andere an den Rand der Erschöpfung bringt.

Dieses Buch ist ein echter Mama-Überlebenshelfer!

Weltbeben von Gabor Steingart erschienen bei Penguin

Die Welt ist im Wandel und es gibt täglich neue Konflikte und Herausforderungen, denen sich sowohl die Politiker, als auch all die anderen Menschen stellen und anpassen müssen, Der Autor dieses Buch gibt schonungslos sein Bild der Medaille wieder und regt so zum Nachdenken an. Ein sehr spannend zu lesendes Buch. Noch lange wirkt das Geschriebene in den Köpfen nach.

Zum Inhalt:

Konflikte und Komplexität überfordern unsere Institutionen und Politiker. Ein aggressiver Finanzkapitalismus zehrt die Wirtschaft aus, die tragende Mitte unserer Gesellschaft wird immer weiter ausgehöhlt. Warum wir trotzdem nicht verzweifeln müssen und wie wir im Zeitalter der Überforderung gut leben können. Das neue Buch von Gabor Steingart bietet beides: schonungslose Analyse und Hoffnung auf eine Zukunft, die wieder Zuversicht verdient.

Kein Geld macht auch nicht glücklich von Philipp Wolk erschienen bei Goldmann

Nicht Jeder kann mit Geld richtig umgehen oder es richtig anlegen. Sonst wären ja alle Menschen reich. Tipps zu bekommen kann somit nie schaden und ich wurde auf dieses Buch aufmerksam. Es ist eine Art Finanzratgeber, mit vielen Infos.  Wie spart man richtig, wie kann man anlegen und gewinnen. Hier findet sich sehr gut und verständlich aufbereitet viele Tipps und Tricks, von denen man sicherlich auch einige selber umsetzen kann. Super informativ!

Zum Inhalt:

Philipp Wolk weiß, wie man sein Geld vermehren kann, und er gibt dieses Wissen gerne weiter: Er erklärt seiner Friseurin, welche Versicherungen sie braucht, seiner Schwägerin, wie sie ihr kleines Vermögen mittelfristig anlegen kann, und seinem Fußballkumpel, ob es sich lohnt, in Immobilien zu investieren. Damit nicht nur sein Umfeld, sondern viele Menschen von seinem Wissen profitieren können, hat Philipp Wolk diese lehrreichen Geschichten aufgeschrieben. Ganz nebenbei und äußerst unterhaltsam erfährt der Leser so, wie er seine Finanzen in den Griff bekommt. Der etwas andere Finanzratgeber, mit hilfreichen Kästen zu den wichtigsten Themen.

Grüne Pausen für die Seele von Eva Robild erschienen bei Trias

Nicht nur für mich wirkl Grün beruhigend. Pausen im Garten oder der Natur können unglaublich beruhigend und inspirierend sein. Wenn man es schafft sich treiben zu lassen und auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren, kann man sich bis in die Seele ausruhen und neue Kraft tanken. Ein wunderschön geschriebenes und sehr bereicherndes Buch zu einem extrem wichtigen Thema.

Zum Inhalt:

Innehalten und sich selbst begegnen.
Das Gras unter den Füßen. Die Regentropfen auf der Haut. Die Sonnenstrahlen im Gesicht. Lauschen Sie auf das Wispern der Blätter und das Brausen des Flusses. Indem Sie der Natur achtsam begegnen, finden Sie sich selbst. Nirgends sonst können Sie so gut die Seele baumeln lassen und tiefe Gelassenheit fühlen. Erleben Sie Ihre Seelenzeit im Grünen.

Die Natur genießen und bewusst die Seele baumeln lassen.
Im Grünen können wir tiefe innere Ruhe erleben und uns gegen Stress und Krankheit stärken. Denn die Natur macht uns gesund – das ist wissenschaftlich erwiesen. Wer viel draußen ist, stärkt seine seelische und körperliche Gesundheit. Spaziergänge im Grünen wirken wie Medizin.

Eigentlich wissen wir das auch, aber allzu oft verdrängen wir unser Bedürfnis nach Ruhepausen. Statt uns wirklich auszuruhen und uns eine Auszeit zu gönnen, machen wir lieber Dinge, die uns Energie rauben. Dabei machen grüne Pausen uns zufriedener mit unserem Leben. Wir spüren mehr Lebensfreude, können besser nachdenken, Probleme lösen und kreativer werden. Grün tut einfach gut.

Eine ausführliche Leseprobe finden Sie hier.

Das Internet muss weg von Schlecky Silberstein erschienen bei Knaus

Ein grenzgenialer Titel in einer Zeit, in der sich alles ums Internet dreht und kaum jemand sein Smartphone aus der Hand gibt. Es geht hier aber nicht darum, wie man ohne Internet leben kann, sondern wir erhalten einen Blick hinter die Kulissen, um es anders zu sehen. Es geht um das Sammeln von Daten, Werbung, Fake News uvm. Ein extrem spannendes und top aktuelles Buch!

Zum Inhalt:

Ausgerechnet Schlecky Silberstein, Kultakteur in der Netzgemeinde, propagiert diesen Leitspruch: »Das Internet muss weg.« Der Blogger und Online Comedian kennt das Netz wie seine Westentasche. Und gerade deshalb warnt er davor. Dank Fake News, Filterblasen und Social Bots erlangen Konzerne, politische Entscheidungsträger und Kriminelle zunehmend Kontrolle über weite Teile der Menschheit. Schlecky Silberstein analysiert den »Daten-Kasino-Kapitalismus«, in dem unsere Daten als Handelsware gezielt eingesetzt werden, um unser Verhalten vorherzusagen und zu beeinflussen. Nicht nur Donald Trump wusste ihn auf seinem Weg zur Macht zu nutzen, auch unsere eigene Gesellschaft droht von programmierbaren Propaganda-Maschinen gelenkt zu werden. Können wir einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet lernen oder hilft nur noch die sofortige Abschaltung?

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s