Für euch reingelesen…

…habe ich heute in einige Bücher zum Thema Kochen, Ernährung und Artenschutz. Alles Themen, die unseren Alltag bestimmen, uns zum Nachdenken bringen können und sollen und unseren Horizont erweitern.

Im Einsatz für gefährdete Arten von Harald und Gaby Schwammer erschienen bei Leopold Stocker

Dies ist ein sehr persönliches und wundervoll zu lesendes Buch, welches uns Einblicke in die großartige und spannende Arbeit der beiden Autoren gibt. Es geht sowohl um gefährdete Arten, das Leben der Beiden, welches anhand von zahlreichen Fotos und Infos erzählt wird, und all dies unter dem Dach des vielseitigen und wundervollen Tiergarten Schönbrunns. Nicht nur die Wiener lieben ihren Tiergarten und schätzen die Vielseitigkeit und die tolle Leistung, die die Mitarbeiter bis zur Direktion hinauf Jahr für Jahr leisten. Man möchte am Liebsten Teil dieses großen Ganzen werden und auch seinen Teil dazu beitragen. Wundervoll zu lesen ist dieses Buch eine wahre Fundgrube an Infos und Wissen für die ganze Familie.

Zum Inhalt:

Vom Tiergarten Schönbrunn um die ganze Welt.

Im Einsatz für gefährdete Arten sind Gaby und Harald Schwammer seit mehr als 20 Jahren als Mitarbeiter des Tiergarten Schönbrunn in Wien, der sich weltweit an einer ganzen Reihe von Artenschutzprogrammen sowohl in Zoos (ex situ) als auch direkt vor Ort (in situ) beteiligt. Ihre Begeisterung und ihre Leidenschaft für Tier- und Naturschutz haben die beiden schon an viele Schauplätze geführt, haben sie viele Freundschaften mit anderen Begeisterten knüpfen lassen und haben sie vor allem schon sehr viel für den Artenschutz bewirken lassen.

In diesem Buch finden sich bedeutende Beispiele für den Einsatz des Autorenehepaars im Artenschutz. Die beiden nehmen den Leser mit auf ihre Reisen: In den Urwald Ruandas, um die Gorillas in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten, zu den Orang-Utans nach Borneo, wo es eines Nachts lautstarken Besuch gegeben hat, nach Spitzbergen, um sich vor Ort über die Problematik der Eisbären zu informieren und sie aus nächster Nähe zu beobachten, zu den Elefanten nach Afrika, wo das Zelt der beiden eines Morgens von einem stattlichen Elefantenbullen besucht worden ist, oder in die Wüste Wadi Rum nach Jordanien, wo die beiden mit Beduinen mitgezogen sind und sich für die Wiederansiedlung der Oryx-Antilope eingesetzt haben.

Einen besonderen Stellenwert nimmt das Herzensprojekt von Harald und Gaby Schwammer ein: Das ASERC-Projekt, das sie selbst mit Freunden ins Leben gerufen haben und das sich mit der Lösung des Mensch-Elefanten-Konflikts auf Sri Lanka beschäftigt. Was dabei alles bewegt werden konnte, findet sich ebenfalls in diesem Buch.

Aber nicht nur außerhalb des Zoos wird Artenschutz betrieben, sondern auch direkt im Tiergarten Schönbrunn wird mit dem Know-how der Mitarbeiter sehr viel zur Erhaltung vieler Tierarten beigetragen. So sind zum Beispiel die Wiederansiedlung von Bartgeier, Waldrapp und Habichtskauz mit der großen Unterstützung des Tiergartens gelungen. Und mit der erfolgreichen Aufzucht von mittlerweile fünf Pandabärenjungen konnte auch im Zoo direkt ein wichtiger Schritt zur Erhaltung dieser Tiere getan werden.

Alle diese Artenschutzprogramme werden in Bild und Text ausführlich vorgestellt, viele Infokästen liefern Informationen über jede besprochene Tierart und ihre Gefährdung sowie die Bedeutung des Tiergarten Schönbrunn für das jeweilige Projekt. Besondere Highlights sind die spannenden und ereignisreichen Tagebuchauszüge des Autorenehepaars.

Ein Muss für jeden Tierfreund!

Lunch to go für Faule von Martin Kintrup erschienen bei GU

Aus Zeitgründen gehen einem oft die Ideen aus und die tägliche Semmel oder das Fertiggericht kann man einfach nicht mehr sehen. genau hier kann euch dieses Buch richtig tolle Ideen liefern.  Lunch to go für Faule zeigt geniale Rezeptideen, die einfach und unkompoliziert umztusetzen sind und auch noch schmecken.
Und ganz nebenbei sind die Rezepte auch noch super lecker. Leicht nachzumachen und durch die tolle Foodfotos auch ein Highlight fürs Auge.

Zum Inhalt:

Die Mittagspause entspannt genießen, etwas Superfrisches essen, relaxt wieder an den Schreibtisch zurück und sich das Warten in der Kantinenschlange sparen – wer faul luncht, luncht smart! Mit „Lunch to go für Faule“ wird die kurze Pause zum gesunden Snackvergnügen. Ob trendy Bagels oder Wraps, Health Food à la Salad Bowls, Suppen, Quiches, Aufläufe für die Mikrowelle oder lockerleichte Sweeties im Glas: alle Lunchrezepte lassen sich wie von Zauberhand schnell vorbereiten, nach Jahreszeit variieren und dank der vielen Tipps im Buch so easy verpacken wie sicher transportieren. Die Rezepte sind so vielseitig und von Frühling bis Winter ein Genuss, denn vom sommerlichen Salat bis zum wärmenden Eintopf ist alles dabei. Zuhause vorbereitet und in der Büroküche blitzschnell erwärmt, sorgen Süßkartoffel-Zitrus-Suppe, Putencouscous mit Mojo-Joghurt, Quinoa-Bowl, Lauchlasagne, Mikrowellenkuchen oder Caprese mit Pfirsich dafür, dass die Leistungskurve auch am Nachmittag steil nach oben zeigt.

Die 5 Elemente Küche für Einsteiger von Christiane Seifert erschienen bei Trias

Gesund essen nach der chinesischen Ernährungslehren ist nicht erst jetzt ein Begriff und ein aktuelles Thema. Mit ungesunder Ernährung geht es den Menschen immer schlechter und viele greifen daher auf TCM oder die 5 Elemente Ernährung und Behandlungen zurück. In diesem Buch hier bekommt ihr einen tollen Überblick über die 5 Elemente Küche, sozusagen als Einsteiger. Neben allgemeinen Infos findet man auch zahlreiche Rezepte. Die Rezepte sind nach den Jahreszeiten gegliedert und es wird nur mit saisonalen Produkten gekocht. Bei jedem Rezept finden sich Infos zur Dauer der Zubereitungs- und Kochzeit, weitere Tipps, tolle Anleitungen und einmal ganz anders beschriebene Zubereitungswege. Sehr innovativ und herrlich zu lesen.

Zum Inhalt:

Rezepte zwischen Yin und Yang.

Die Entfernung zwischen China und Deutschland? Gar nicht so weit, wenn es um Ernährung geht… Denn das Grundprinzip der 5-Elemente-Küche begegnet uns unbewusst oft im Alltag: Die heiße Hühnersuppe nach einem durchgefrorenen Winterspaziergang. Oder das leichte Gemüsegericht an einem heißen Sommertag. Dann wird spürbar, dass unser Essen eine enorme Wirkung auf unseren Körper hat. Nahrung heilt, lindert Beschwerden und stärkt unsere Mitte.
TCM trifft heimische Küche.

Diese Ernährungslehre wird in China seit Jahrtausenden bewusst genutzt – und funktioniert auch prima in der deutschen Küche. Wie Sie ein harmonisches Gleichgewicht aus Yin und Yang, also Wasser und Feuer, im Körper herstellen und dabei zu Gesundheit und Wohlgefühl gelangen, erklärt Christiane Seifert anschaulich und unkompliziert. Mit 134 einfachen Rezepten – lassen Sie es sich gut schmecken.

Alles schön vorbereitet von Andrea Martens und Jo Kirchherr erschienen bei AT

Kennt ihr den Spruch: Vorbereitung ist das halbe Leben? Ich habe ihn selber schon oft gehört und es liegt auf jeden Fall ein Fünckchen Warheit darin. Dieses Buch zeigt uns zig entspannte Essens Vorbereitungs Rezepte für die ganze Woche. Super Tipps und Tricks gibt es hier zu entdecken und das Buch ist als Ganzes einfach extrem sympathisch gestaltet und aufbereitet, sodass man eine richtige Freude beim Lesen und Anschauen hat und sich sofort gute Laune einfindet. Genial und informativ!

Zum Inhalt:

Zeit ist Mangelware, da kommt die Idee von Meal Prep wie gerufen. Es braucht nur ein bisschen »Convenience« im Kühlschrank. Aber selbst gemacht! Am Samstag über den Markt schlendern und gesunde Lebensmittel einkaufen, am Sonntag zwei Stunden in das eigene Wohlbefinden investieren, kochen und vorbereiten, und schon kann die Woche beginnen! Ob es nun um ein Frühstück zum Mitnehmen geht, um einen kleinen Lunch für die Mittagspause oder ein leckeres entspanntes Abendessen nach einem stressigen Arbeitstag, mit diesem Buch ist man bestens vorbereitet. Da können auch mal unangemeldet Freunde vor der Tür stehen. Es finden sich bestimmt ein paar vorbereitete Komponenten, die zusammenpassen. Vorgekochtes wird in Gläser gefüllt, verpackt, es wird eingelegt, getrocknet und eingefroren. Die Rezepte sind nie kompliziert und die Bestandteile lassen sich oft untereinander kombinieren. Luftig nordisch inspirierte Fotos, kleine Geschichten und Tipps begleiten die Rezepte. Entspannt, gemütlich und unterhaltsam.

So geht glücklich sein von Riccarda Kolb erschienen bei Christian

Burnout ist ein gängiges Thema und trifft immer mehr Menschen in unserer schnelllebigen Zeit, in der man kaum Zeit hat man selber zu sein. In diesem Buch zeigt und beschreibt uns die Autorin, wie man authentisch seinen Weg aus dem Burnout zurück finden kann. Ich finde dieses Buch eine tolle Inspirationsquelle und Wissensquelle, an der man sich gedanklich bereichern kann, sogar bevor es zu einem Burnout kommt. Super zu lesen!

Zum Inhalt:

Für gewöhnlich lernt man Dinge am besten, indem man sie selbst ausprobiert. Wenn es sich jedoch um etwas handelt, das man eher nicht erleben will, ist die eigene Erfahrung nicht das Mittel der Wahl. Dann helfen ehrliche und echte Geschichten einer Person, die es geschafft hat. Und genau hier setzt Riccarda Kolbs Anleitung zum Glücklichsein an: Sie berichtet von ihrem Weg aus dem Burnout, gibt Tipps zu mehr Lebensfreude und Leichtigkeit!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s