Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in 5 sehr spannende Buchneuheiten. Medizin, Nähen lernen, gemütliches Wohnen im Kreis der Familie, ein Notizbuch und Schmetterlinge im Garten sind die heutigen Themen.

Nähen lernen, Schritt für Schritt von Marie-Emilienne Viollet erschienen bei DK

Jeder, der nicht das Glück hat Nähen von den Eltern oder Großeltern zu lernen, findet hier in diesem toll gemachten Buch eine Vielzahl von Tipps und Anleitungen. Sehr anschauliche Schritt für Schritt Anleitungen geben auch kompletten Anfängern die Chance Erfolge zu haben und nähen lernen zu können. Die Erklärungen im Buch sind sehr gut verständlich und es wird eine Vielzahl an Beispielen gezeigt und erklärt. Ein toller Einstieg ins Nähleben!

Zum Inhalt:

Stich für Stich zum Nähprofi! Dieses Buch begleitet Sie bei Ihren ersten Nähversuchen und zeigt Ihnen, was Sie beim Umgang mit der Nähmaschine alles beachten müssen, um schon bald eigene Projekte zu kreieren.

Von den Grundlagen und dem Aufbau der Maschine über die Bedienung bis hin zum Nähen von Knopflöchern – ausführliche Beschreibungen führen Sie Schritt für Schritt in die Kunst des Nähens mit der Maschine ein.

In brillanten Projekten für stylishe Täschchen, Tops, Blusen oder Kleider können Sie Ihre Näh-Skills schließlich beweisen. Die simplen Schnitte und anschaulich bebilderten Anleitungen sorgen dafür, dass Ihre Kreationen auch garantiert gelingen!

Schmetterlinge in meinem Garten von Bruno Kremer erschienen bei Haupt

Wie bekommt man die Chance im Garten oder auf der Terrasse/Balkon Schmetterlinge zu sehen und ihnen einen schönen Wohnraum zu schaffen? Mit diesem zauberhaften und sehr schönen Buch wird genau dies den Lesern gezeigt. Mit ein bisschen Lust auf Gärtnern, den richtigen Pflanzen und Tipps wird man mit Sicherheit den einen oder anderen Schmetterling anlocken und damit man auch weiß welcher es dann ist, gibt es viele Infos zu den unterschiedlichsten Faltern, mit einem Steckbrief und Fotos. Ein super Buch für alle Gärtner und Schmetterlingfreunde.

Zum Inhalt:

Das Gartenbuch für Schmetterlingsfreunde: mit den richtigen Pflanzen Falter fördern.

40 Schmetterlingsarten: diese Falter suchen gerne Gärten auf.

80 geeignete Pflanzen im Porträt und viele Tipps und Tricks für den falterfreundlichen Garten.

Schmetterlinge fliegen mit Leichtigkeit durch den sommerlichen Garten und wir freuen uns über ihre Schönheit. Aber leider wird diese Freude immer seltener, denn viele Arten sind heute nicht mehr häufig oder sogar gefährdet. Was gibt es darum Sinnvolleres für Schmetterlingsfreunde, als den eigenen Garten für Schmetterlinge und ihre Raupen einzurichten?

Dieses Buch porträtiert 40 Schmetterlinge, die im Garten wirksam förderbar sind, und stellt 80 Pflanzen vor, mit denen Sie die Falterhilfe konkret umsetzen können. Denn Schmetterlinge und vor allem ihre Raupen brauchen die richtigen Pflanzen. Mit einem vielfältigen Pflanzenangebot und dem zusätzlichen Einrichten von geeigneten Gartenstrukturen kann auch Ihr Hausgarten einen wichtigen Beitrag zur Falterförderung leisten.

Ausgezeichnet beim Deutschen Gartenbuchpreis 2018 – Bester Ratgeber, 2. Platz.

Everything starts from a Dot erschienen bei Ars Edition

Dieses super hübsche Notizbuch hat sagt schon im Titel genau, wozu es da ist. Alles beginnt mit einem Punkt. So auch jeder Satz, jeder Gedanke, jedes Wort. Um seine Gedanken, Worte und Sätze aufschreiben zu können, gibt es dieses zauberhafte Notizbuch, dass nicht nur handlich und praktisch ist, sondern auch ganz viel Platz für die persönlichen Notizen bietet. Ein super liebes Geschenk, vielleicht ja auch für sich selber!

Zum Inhalt:

Dieses Notizbuch ist dein persönlicher Begleiter zum Zeitvertreiben, Geistesblitzefesthalten, Luftschlösserbauen, Alles-im-Griff-Haben, Pläneschmieden, Krimskramsverstauen und was dir sonst noch wichtig ist. Mit Gummiband zum Verschließen, Lesebändchen und Innentasche für lose Zettel. So bunt wie das Leben. So vielseitig wie du!

Family at Home von Bianka van den Berg erschienen bei Christian

Stylisch wohnen mit Kindern, die sich dennoch austoben können…geht das überhaupt? Hier in diesem Buch findet ihr zahlreiche tolle und inspirierende Ideen, wie ihr das eigene Zuhause kinderfreundlich, aber auch aufgeräumt und dennoch stylisch gestalten könnt. Ich war von einigen Ideen regelrecht begeistert und werde sie mit Sicherheit umsetzen. Die Fotos und Texte sind toll erklärend und zeigen genau, wie das Endresultat ausschauen kann.

Zum Inhalt:

Lego liegt im Wohnzimmer verstreut, im Flur fliegen Spielzeugautos herum und im Badezimmer herrscht sowieso noch totales Chaos von heute morgen … Das muss nicht sein! Auch mit (kleinen) Kindern kann man stylish wohnen. Sie müssen sich nur richtig organisieren und einrichten. Wie das gehen soll? Darüber weiß Mama und Einrichtungsexpertin Bianka van den Berg bestens Bescheid: für ein Familienzuhause mit Flair, in dem sich alle wohlfühlen.

Medizin – die visuelle Geschichte der Heilkunst erschienen bei DK

Schon auf den ersten Blick und beim ersten Mal in den Händen halten, merkt man gleich, dass dieses Buch wirklich durchdacht und hochwertig ist. die medizinischen Instrumente am Cover sind erhalten und man hat beim Drüberstreichen das Gefühl sie in Hände zu halten und benutzen zu können. Es ist ein Lexikon der Medizin. Sehr übersichtlich und anschaulich sind die einzelnen Kapitel erklärt und wirklich jedes spannend. Es ist toll sich anhand der Skizzen, Fotos und Gegenstände die Geschichte dazu lebendig zu machen, Unglaublich wie schon im alten Rom zum Beispiel operiert und verarztet wurde. Wundervoll und sehr interessant, ist dieses Buch ein absolutes Muss für Alle, die sich gerne bilden.

Zum Inhalt:

Entdecken Sie das Wunderwerk der Medizin! Wohl kaum eine andere Wissenschaft hat so viele Leben gerettet, Schmerzen gelindert und Hoffnung gegeben. Dieses Buch erzählt die faszinierende Geschichte der wohl größten Errungenschaft der Menschheitsgeschichte.

Auf einer eindrucksvollen Reise durch 5000 Jahre Heilkunst erfahren Sie alles zu den größten medizinischen Entwicklungen und Durchbrüchen: von den Heilern und Schamanen im 7. Jhd. über die mittelalterliche Hildegard von Bingen bis zur Penizillin-Erfindung und der heutigen Stammzellenforschung.

Anschauliche Abbildungen, anatomische Zeichnungen, historische Fotografien und computergenerierte Mikroaufnahmen machen Medizin zu einem ganz besonderen visuellen Erlebnis. Die Geschichte unserer Gesundheit umfassend und anschaulich dargestellt!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Ein Kommentar zu “Für euch reingelesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s