Herr der Zeiten

Marco Kunst
Herr der Zeiten

Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf

Amsterdam 1670.
Der Vater von Wessel, Zacharias Kroonsz, ist einem Geheimnis auf die Spur gekommen. Mithilfe von alten Folianten, hat er entschlüsselt wie er die Lebenslinie von Menschen sichtbar machen kann. Dadurch kann er aber auch sehen, wann bei diesem Menschen die Lebenslinie endet, er kann den Tag des Todes bestimmen. Als Zacharias sieht, dass er selbst nur mehr wenige Tage zu leben hat, startet er ein Experiment. Er kann und will noch nicht sterben. Es gibt noch so viel zu entdecken. Er muss dem Tod ein Schnippchen schlagen.

Und das gelingt ihm – leider.

Wessel muss Jahr für Jahr neben diesem Mann verbringen, muss ihm Kinder beschaffen, die er für seine Experimente benötigt. Er ist ihm unterworfen, da Zacharias herausgefunden hat, wie er Menschen mithilfe der Lebenslinie beeinflussen kann. Wessel will nur mehr eines – den ganzen Spuk beenden.  Im Jahr 2013 sieht er ein, dass ihm nicht mehr viel Zeit bleibt, er muss etwas unternehmen, sonst wird die Welt, so wie sie ist, nicht mehr lange bestehen. Der Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Eine aufregende Geschichte die leider durch ein paar langatmige Passagen aus Wessels Tagebuch unterbrochen wird. Aber der Grundtenor hat etwas, was den Leser in seinen Bann zieht. Alleine die Vorstellung, dass so ein altes unsterbliches Männlein in Amsterdam sitzt und die Fäden in den Händen hält, lässt einen nachdenken. Verrückte Wissenschaftler, die mit dem Tod spielen, hat es immer schon gegeben und wird es immer geben … 😉

Über den Autor:
Marco Kunst, geb. 1966, verbrachte seine Kindheit in Vlissingen, einer kleinen Hafenstadt im Süden der Niederlande. Für sein Studium der Philosophie ging er nach Utrecht und lebt heute mit seiner Familie in Amsterdam. Neben Büchern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene schreibt er Essays, Hörspiele und Gedichte.

Verlag: Gerstenberg
Ab 14 Jahren
Gebundene Ausgabe, 432 Seiten
ISBN: 978-3-8369-5899-8
UVP: € 20,60

 

Elisabeth Schlemmer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s