Die Reise der Amy Snow

Tracy Rees
Die Reise der Amy Snow

Aus dem Englischen übersetzt von Elfriede Peschel

England 1848
Amy Snow ist ein Findelkind, einst von ihrer besten Freundin Aurelia Vennaway gefunden, wurde sie in dem Herrenhaus nur toleriert aber keinesfalls akzeptiert. Nach ihrem Tod muss sie das Herrenhaus so schnell wie möglich verlassen. Aurelia hat ihr zu diesem Zweck etwas Geld vermacht. Die Tränen der Trauer sind noch nicht getrocknet, da macht sich Amy schon auf dem Weg.
Doch Aurelia hat vorgesorgt und für Amy noch einen Brief hinterlassen mit der Botschaft, dass sie Amy auf eine Schatzsuche quer durch England schicken wird, so wie sie beide es früher immer gemacht haben.
Und mit jedem Brief, den sie an den Stationen erhält, den Menschen die sie dort treffen wird, erfährt Amy ein weiteres Geheimnis aus der Zeit, als Aurelia von zu Hause fort war.
Die Reise ins Ungewisse kann losgehen!

Eine traumhafte Geschichte, bei jedem Brief fiebert man mit, was wohl als Nächstes passiert, wohin es wohl gehen mag, als sich Amy dann auch noch verliebt und nicht weiß, ob sie die Reise fortsetzen soll oder nicht, wird man sogar etwas zornig… weil man unbedingt wissen möchte, was das „große“ Geheimnis ist, worauf Aurelia in ihren Briefen anspielt.

Über die Autorin:
Tracy Rees studierte in Cambridge und hat acht Jahre in einem Sachbuchverlag gearbeitet. Ihr Roman „Die Reise der Amy Snow“ wurde aus über tausend Einsendungen in einem Schreibwettbewerb als Gewinner ausgewählt. Sie lebt in South Wales, England.

Verlag: List 
Erscheinungsdatum: 14. März 2016
Hardcover, Klappenbroschur, 480 Seiten
ISBN: 9783471351369
UVP: € 15,50

Elisabeth Schlemmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s