Auf Zehenspitzen berühre ich den Himmel

auf-zehenspitzenAmanda Prowse

Auf Zehenspitzen berühre ich den Himmel

Poppy ist 32 und führt ein erfülltes Leben mit ihrem Mann Martin, der neunjährigen Peg und dem zweijährigen Maxy. Doch plötzlich entdeckt die junge Frau einen Knoten in der Brust und die Diagnose lautet auf unheilbaren Krebs.

Nach dem ersten Unglauben und Zorn und einer Verzweiflung, die sie immer wieder überfällt, wenn sie daran denkt, dass ihre Kinder ohne sie groß werden müssen, beginnt Poppy, Erinnerungsschachteln für Peg und Max zu füllen.

Ihre eigenen Wünsche, wie im Regen mit ihrem Mann zu tanzen, ihre Hochzeitsfeier nachzuholen oder Urlaub in der Südsee, kann sich Poppy dank der Unterstützung durch ihre Familie und Freunde noch erfüllen…

Die Verzweiflung der jungen Frau, ebenso wie die anfängliche Hilflosigkeit ihrer großen Liebe Martin, die Hilfsbereitschaft der mütterlichen Freundin Claudia und die Liebe ihrer Kinder- all das begleitet Poppy durch die letzten Monate ihres Lebens und berührt den Leser auf jeder Seite. „Auf Zehenspitzen berühre ich den Himmel“ ist zugleich ein trauriges und schönes Buch, weil es zeigt, was das Leben wirklich ausmacht: Liebe, Freundschaft und Zusammenhalt!

Über die Autorin:

Amanda Prowse kündigte ihren Job als Unternehmensberaterin, um sich dem Schreiben zu widmen. Sie erzählt Geschichten, die lebensnah und berührend sind.

Details zum Buch:

Deutsche Erstausgabe Oktober 2015

Piper Verlag

ISBN 978-3-492-30783-3

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s