Kochbuch Neuheiten

Wie ihr ja bereits wisst, liebe ich Kochbücher. Hier gibt es neben fremden Kulturen und Rezepten so viel zu entdecken. Wunderschönes Fotomaterial, zahlreiche Tipps und Tricks, um sich das Kochen und Nachmachen zu erleichtern – jedes neue Kochbuch ist für mich ein Blick über den Tellerrand und eine wahre Bereicherung. Heute geht es bei den Büchern ums Eingemachte ;-), eine Reise nach Thailand, herrliche Strudel, Gartenküche und köstliche italienische Kleinigkeiten, die das Herz höher schlagen lassen.

Das große StrudelbuchDas große Strudelbuch von Irmtraud Weishaupt-Orthofer erschienen im Leopold Stocker Verlag

Nicht nur die Klassiker der österreichischen Küche, wie Apfelstrudel oder Milchrahmstrudel, und Rezepte aus Omas Kochbuch, wie Fleischstrudel und Pilzstrudel, finden sich in diesem Buch – auch neue und kreative Rezepte wie Schweinsmedaillons mit Schafskäse, Strudelbonbons mit Weintrauben oder Strudelteigröllchen mit Reis und Trockenfrüchten.

Viele Strudelteige können fertig in den Kühlregalen der Supermärkte erworben werden, doch lassen sich mit den Schritt-für-Schritt-Bildern und Anleitungsvideos dieses Buches alle Strudelteige auch frisch zu Hause selbst herstellen! Pikant oder süß gefüllt spannt sich der Bogen der Rezepte vom pannonischen Grünspargelstrudel über steirischen Käferbohnenstrudel bis hin zu Schinkenmousse im Strudelteigkörbchen, Mango-Kokosstrudel oder Mohn-Erdbeerstrudel mit Marzipan.

Strudelrezepte in Hülle und Fülle findet ihr hier wieder – von pikanten und süßen Rezepten kann man hier gar nicht genug bekommen – es wechseln sich Klassiker mit Neuheiten ab. Vom Wiener Apfelstrudel bis hin zu Lachsforellenstrudel kann man hier fündig werden. Die Fotos sind ebenso wie das Buch ein bisschen retro, aber nicht minder ansprechend. Die Zutatenlisten und Rezepte sind einfach gehalten und gut nachzukochen. Für alle ganz motivierten gibt es den Teig auch zum selbermachen – wer es einfach haben möchte kauft ihn einfach und kümmert sich nur um die Fülle 😉 Für alle Strudel Fans, die auch gerne mal was Neues, Erprobtes ausprobieren möchten, ist dieses Buch genau richtig!

Das (Baan) Thai KochbuchDas (Baan) Thai Kochbuch von Chainarong Topernpong erschieben bei Jacoby & Stuart

Wenn Thais zusammen essen, wird alles geteilt. Je nach Größe der Familie stehen drei bis sieben verschiedene Gerichte in der Mitte des Tischs, zusammen mit frisch gedämpftem Reis und einer Suppe. Die Auswahl der Gerichte ist stets abwechslungsreich was Konsistenz und Zutaten angeht: Es muss ein mildes, ein pikantes und ein scharfes Gericht geben, und die Gerichte müssen immer auch optisch einladend sein – wie dieses Buch.

Thais sehen das Essen durchaus ganzheitlich: Alle Sinne sollten angesprochen werden. Neben Geschmack und Geruch ist deshalb auch die Konsistenz wichtig: ein gebackener Fisch beispielsweise muss innen »nim« sein, das heißt weich und elastisch, außen »groob« also knusprig, aber nicht trocken. Gemüse sollte Biss haben, und auch die Optik des Gerichts muss stimmen. Nicht umsonst sind die Thailänder Meister im Obst- und Gemüseschnitzen.

Chainarong F. Toperngpong stellt uns in diesem Buch nicht nur ausgesuchte thailändische Familienrezepte vor, sondern auch solche, die zu den Klassikern im Restaurant seines Vaters gehörten. Weiterhin weist er uns in thailändische Tischsitten und -gebräuche ein und gibt die amüsantesten Anekdoten aus dem Restaurant Baanthai zum Besten. Und die wunderschönen farbenfrohen und exotischen Bilder der Thailandkennerin Gisela Goppel regen den Appetit nicht bloß an, sondern lassen die Augen bereits schmausen.

Dieses Kochbuch ist etwas ganz Spezielles – zeichnet es sich nicht nur durch authentische herrliche Thai Rezepte aus, es finden sich keine Fotos von den Speißen darin, sonder wunderhübsche Illustrationen und Zeichnungen. Man weiß zwar nicht, wie das fertige Rezept aussehen soll, bekommt aber dafür fürs Auge trotzdem etwas zu sehen. Schon das hübsch gemachte Cover ist ein Genuss und nachdem man sich die Rezepte angesehn hat, ist man als Leser von dem Buch begeistert. Auch das Glossar am Ende ist eine Augenweide!

Einmachen - einfach und originell von Piers Warren erschienen bei UraniaEinmachen – einfach und originell von Piers Warren erschienen bei Urania

Selbstgemacht schmeckt alles irgendwie feiner – einfach nach mehr Liebe. Piers Warrens Rezepte und Einmach-Ideen holen garantiert das Beste aus jedem Obst und Gemüse heraus. Ob klassisch oder kreativ, die einfachsten und leckersten Rezepte und besten Methoden gibt es in diesem Buch alphabe- tisch sortiert. Pflaumenchutney, eingelegte Kürbisse, Apfelbutter oder Quittengelee – mit diesen Rezepten können Sie Selbstgemachtes das ganze Jahr über genießen.

Wer leckeres Obst oder Gemüse in guter Qualität zu Hause hat und nicht alles immer direkt und sofort verkochen und verwerten kann, ist hier bei diesem Buch genau richtig. Einmachen ist angesagt und die leckeren Rezepte und Speißen halten dann längere Zeit und eignen sich auch optimal als Geschenke und Mitbringsel. Sehr gut finde ich zu Beginn gleich die Einleitung – Methoden des Einmachens, damit man es auch richtig macht und die Mühe nicht umsonst ist. Bis auf ein paar Bilder in der Mitte des Buches, ist dieses Buch bilderlos, was etwas gewöhnungsbedürftig ist. Dafür finden sich hier tolle Rezepte – und das nicht zu wenig.

Garten & KücheGarten & Küche erschienen im KRAL Verlag

Eine einzigartige Kombination von Garten- und Kochgenuss mit zahlreichen hilfreichen Tipps & Tricks von Erlebnisgärtner Reinhard Kittenberger und Österreichs erstem Gartenkoch Georg Luger. Ein Anpflanz– und Ernteplan erleichtert das Anlegen und Pflegen eines „Selbstversorgergartens“ für die ganze Familie. Der Mehrwert für Gesundheit und Wohlbefinden wird großgeschrieben. Energie tanken bei entspannter Gartenarbeit und Köstlichkeiten aus dem Garten kulinarisch genießen.

Gärtnern mit Liebe – Kochen aus Leidenschaft ist genau der richtige Untertitel für dieses Buch! Nach Jahreszeiten gegliedert findet man hier vom Anpflanzen im Garten, bis hin zu den Rezepten und leckeren Speißen, den stimmigen angepassten Dekos alles rund ums Essen. Ein sehr harmonisches Buch mit hübschem Bildmaterial.

Cicchetti und andere italienische Kleinigkeiten von Lindy Wildsmith & Valentina Sforza erschienen bei Jacoby & StuartCicchetti und andere italienische Kleinigkeiten von Lindy Wildsmith & Valentina Sforza erschienen bei Jacoby & Stuart

Cicchetti sind in Venedig so beliebt wie Tapas in Spanien. Die Häppchen werden zum Wein oder Aperitivo serviert. Schier überwältigend ist die Vielfalt der köstlichen Kleinigkeiten, die in den typisch venezianischen Weinbars, den Bàcari, angeboten werden. Es gibt sie jedoch nicht nur dort, sondern in allen Regionen Italiens, immer an die Besonderheiten der regionalen Küche angepasst. Neben den Rezepten bringen uns auch die appetitlichen und sorgfältig arrangierten Fotografien die italienische Küche und Kultur näher.

Der erste Teil des Buches ist allein der Tradition der venezianischen Cicchetti gewidmet. In einem eigenen Kapitel werden Aperitifs aus Venedig vorgestellt. In der zweiten Hälfte nehmen uns die Autorinnen mit auf eine Reise durch alle Regionen Italiens, von Norden bis Süden, wo die Häppchen Spuntini, Piccoli cibi oder Stuzzichini heißen. Und Valentina Sforza hat nicht nur Rezepte zu diesem Buch geliefert, sondern sogar selbst das Essen für die Fotografien arrangiert. Wie die italienischen Baristi können auch Sie Ihre Gäste ohne großen Aufwand mit Cicchetti und anderen Köstlichkeiten immer wieder vom Reichtum der italienischen Küche überzeugen.

  • das einzige Buch zum Thema auf dem deutschen Markt
  • international bereits mehr als 40.000 Exemplare verkauft

Schon das Cover zeigt vom ansprechenden und hübschen Stil des Buches. Und auch innen geht es genauso stilvoll weiter. Herrliche Rezepte wechseln sich mit hübschem Bildmaterial ab und machen Lust aufs Nachkochen. Hier findet man wirklich alle italienischen „Tapas“, die das Herz begehrt. Nach Regionen gegliedert hat jedes Rezept auch ein tolles Foodfoto dazu. Das Buch wirkt sehr hochwertig, ist ein tolles Geschenk – für sich selber oder liebe Freunde und Familie – für Alle, die sich gerne was kulinarisch hochwertiges gönnen. Die Rezepte sind einfach und gut nachzukochen und spiegeln die herrliche Vielfalt der italienischen Küche wieder! Ein Muss für alle Italien Fans und Freunde der guten Küche!

Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen und Nachmachen!

Barbara Ghaffari

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s