Letzter Jodler

7915_haytb_titel_dutzler_letzter-jodler_2.0.inddHerbert Dutzler

Letzter Jodler

Ein Altaussee-Krimi

 

Ein Ausflug auf die Weißenbachalm mit seinem besten Freund Friedrich soll den Altausseer Inspektor Franz Gasperlmaier ein bissel von der Tatsache ablenken, dass sich seine Ehefrau Hals über Kopf in ihrem Sabbatical auf Weltreise begeben hat und er sein momentanes Dasein als Single fristet. Doch beim alljährlichen Pfeifertag kommt es bald zum handgreiflichen Streit zwischen Anhängern der traditionellen Volksmusik und den Freunden moderner Schlagermusik…

Als dann der Leadsänger der „Kainischen Hasenjäger“ tot aufgefunden wird, ist es vorbei mit der Entspannung. Gemeinsam mit seiner Vorgesetzten, der Frau Doktor Kohlross und Kollegin Manuela, beginnt der Ermittler in der Musikbranche zu recherchieren und trifft dort auch auf bekannte Volksmusikstars.

Ist das Motiv tatsächlich im Konkurrenzkampf der Musiker zu suchen oder liegt dem Mord doch schnöde Eifersucht zugrunde? Zu Beginn lässt sich nichts ausschließen und Gasperlmaier und seine Kollegen ermitteln in alle Richtungen. Doch dann wird ein zweites Mordopfer entdeckt…

Mit viel Lokalkolorit und dem Gewissensdilemma, in dem sich der Gasperlmaier bald einer Frau wegen befindet, ist dieser Krimi höchst unterhaltsam und eine richtige Urlaubslektüre! Liebens- und empfehlenswert!

 

Über den Autor:

Herbert Dutzler wurde 1958 geboren und verfasste bereits den 8. Band seiner Serie um den beliebten Altausseer Polizisten Gasperlmaier.

 

Details zum Buch:

Originalausgabe

2020

Haymon Verlag

ISBN 978-3-7099-7915-0

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: