Finsterwald

FinsterwaldJudith Winter

Finsterwald

 

Der vierte Fall für das junge Ermittlerduo Mai Zhou und Emilia Capelli wird zu einem Wettlauf gegen die Zeit, denn bei den beiden Frauenmorden, zu denen die Frankfurter Kriminalkommissarinnen gerufen werden, scheint es sich um Serientaten zu handeln. Es stellt sich bald heraus, dass die Toten nachträglich arrangiert wurden und darüberhinaus auch das Zeichen eines verurteilten Vergewaltigers und Mörders tragen. Der allerdings sitzt in einer psychiatrischen Klinik…

Die beiden Partnerinnen stellen sich nun die Frage, ob es sich um einen Nachahmungstäter handelt oder noch viel mehr dahintersteckt und sie versuchen, herauszufinden, was der perverse Mörder, der eines seiner weiblichen Opfer offenbar gefangengehalten hat, bevor er es tötete, mit seinen Inszenierungen sagen will. Während die Ermittlungen nur schleppend vorankommen, hat sich der Mörder schon ein neues Opfer ausgesucht und in ein Kellerverlies gesperrt: die Studentin Kathrin Stiller wird dort gefangengehalten und versucht, sich ihren Lebensmut zu bewahren und die Hoffnung nicht aufzugeben.

Abwechselnd aus der Sicht der Entführten und der Ermittlerinnen erzählt, nimmt dieser Thriller rasant Fahrt auf und versetzt den Leser in höchste Spannung, denn bald wird klar: der Mörder ist näher als die Kommissarinnen gedacht haben! Dies war mein erster Thriller rund um die beiden verschiedenen Charaktere des Ermittlerteams, die nebenbei auch ihre privaten Probleme zu lösen versuchen, aber es wird sicher nicht mein letzter sein, denn der Krimi liest sich extrem flüssig und ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite! Eindeutige Leseempfehlung an alle Thrillerfans!

 

Über die Autorin:

Judith Winter wurde 1969 in Frankfurt am Main geboren und studierte Germanistik und Psychologie in Berlin und Wien. Sie arbeitete an einem wissenschaftlichen Institut und lebt heute mit ihrer Familie in Konstanz.

 

Details zum Buch:

Originalausgabe 2019

dtv

ISBN 978-3-423-21748-4

 

Bettina Armandola

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s