Die Sprache der Menschlichkeit

Christie Watson
Die Sprache der Menschlichkeit

Wie wir Kranke wieder als Menschen wahrnehmen und nicht als Patienten

Die Autorin selbst hat über 20 Jahre als Krankenschwester gearbeitet, sie weiß wovon sie spricht.
Von zu wenig Zeit für jeden einzelnen Patienten, von der Arbeitsüberlastung, von den seelischen und körperlichen Belastungen, die sie ausgesetzt sind. Sie weiß was es heißt, daneben auch noch eine Familie zu haben. Sie hat diesem Beruf, oder besser gesagt dieser Berufung, eine Stimme gegeben. Sie richtet sich aber auch gegen jene Pflegekräfte, die die Menschen in Krankenhäuser nicht mehr als Menschen wahrnehmen. Jeder menschlichen Würde beraubt, liegen sie in ihrem eigenen Kot und Urin und warten sehnsüchtig darauf, dass endlich jemand auftaucht, um sie zu reinigen. Gerade ältere Menschen sind davon betroffen. Krank sein, heißt nicht, kein Mensch mehr zu sein. Im Gegenteil, gerade wenn ein Mensch krank ist, benötigt er besondere Aufmerksamkeit und die ist in dem jetzigen Pflegesystem schwer umzusetzen.

Mir sind beim Lesen einige Male die Tränen gekommen, wenn die Autorin über besonders schlimme Fälle berichtet hat. Das sollte eine  Pflichtlektüre im Zuge der Ausbildung sein, damit die Pflegekräfte nie vergessen, dass Patienten auch Menschen sind.

Über die Autorin:
Christie Watson war zwanzig Jahre als examinierte Krankenschwester tätig, bevor sie nach einem Studium ihre zweite Leidenschaft zum Beruf erhob: das Schreiben. Für ihr Debüt »Tiny Sunbirds Far Away« wurde sie 2011 mit dem Costa Award, einem der begehrtesten britischen Literaturpreise, ausgezeichnet, 2015 folgte der international ebenfalls vielbeachtete Roman »Where Women are Kings«. Ihre Bücher wurden in 22 Sprachen übersetzt. Christie Watson lebt in London.

Verlag: Goldmann
Aus dem Englischen von Pociao und Roberto de Holland
Originaltitel: The Language of Kindness
Originalverlag: Chattoo & Windus, London 2018
Erscheinungsdatum: 29. Oktober 2018
Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten
ISBN: 978-3-442-31473-7
UVP: € 20,60

Elisabeth Schlemmer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s