Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in wundervolle Kochbücher, habe mir Tipps zum Gärtnern mit Hochbeeten geholt, Übungen mit das Faszienrolle angesehen und 99 Tipps geholt, ohne die das Leben leichter wird. Lauter super Bücher mit ganz viel Inhalt!

99 Dinge, ohne die dein Leben leichter ist erschienen bei Ars Edition

In diesem sympathisch gestalteten Buch findet ihr pro Seite einen Tipp, welche Dinge ihr aus eurem Leben streichen oder sie ändern könntet, um euer Leben einfacher zu machen. Sehr amüsant zu lesen und mit wirklich vielen Tipps.

Zum Inhalt:

Übe dich im Neinsagen, mache eine Social-Media-Detox-Kur oder pfeife einfach mal ganz bewusst aufs Kalorienzählen. Und, geht’s dir besser? Manchmal machen wir uns das Leben unnötig schwer, weil wir etwas zu ernst nehmen, uns die Meinung anderer zu wichtig ist und wir unsere eigenen Bedürfnisse ausblenden. In diesem Buch findest du 99 Dinge, auf die du gut und gerne verzichten kannst, um letztlich befreit und glücklicher zu leben. Mit kleinen Tipps, Kästchen zum Abhaken und Platz für deine eigenen kleinen Anekdoten zum Eintragen, frei nach dem Motto: Wer loslässt, hat die Hände frei!

Italy. Made at Home. Gerichte für meine Liebsten von Giorgio Locatelli erschienen bei Christian

Schon beim Einband sieht man, dass man sich hier auf ein hochwertiges und großartiges Buch freuen darf. 150 Lieblingsrezepte sind hier mit tollen Beschreibungen, Rezeptvorschlägen und Fotos versehen. Es sind Speisen, die den Autor an zu Hause erinnern und Gefühle wecken. Und wenn man sich die Speisen anschaut, kann man auch schon beim Lesen merken und verstehen warum dies so ist. Hier sind wirklich ganz tolle, sogar teilweise sehr einfache Rezepte zu finden und so auch zu Hause zu genießen. Toll gelungen – ein wunderbares Buch!

Zum Inhalt:

Inspirierend und wunderbar alltagstauglich: Giorgio Locatelli ist zurück! In seinem neuesten Buch gibt er seine privaten und liebsten Rezepte preis, die er an den Plätzen, die er sein Zuhause nennt, gerne kocht. „Italy. Made at Home“ mit den 150 besten Familienrezepten ist der Nachfolgeband des COOK BOOK AWARD prämierten Bestsellers „Made in Italy“!

Yoga mit der Faszinenrolle von Amiena Zylla erschienen bei GU

Dieses Buch und die darin befindlichen Übungen strahlen für mich eine wahnsinnige Faszination aus. Yoga an sich ist schon, wenn man es kann, etwas ästhetisches, aber in Kombination mit der Faszienrolle sehen die Übungen und die Fotos einfach phantastisch aus. Toll Anleitungen und gute Beschreibungen bilden die Basis dieses Buches und motivieren die Leser einfach mal zu starten und es selber zu versuchen. Genial und super durchdacht.

Zum Inhalt:

Faszien-Yoga noch sanfter und effektiver trainieren mit der Faszienrolle

Yoga und Faszientraining sind ein wunderbares Team. Auch mit vielen klassischen Yoga-Übungen werden die Faszien gedehnt und gekräftigt. Das Training mit speziellen Faszien-Rollen ergänzt und intensiviert die positiven Effekte des Faszien-Yoga. Im Unterschied zum traditionellen, mitunter schmerzhaften Faszientraining mit zu harten und großen Rollen empfiehlt die Autorin je nach Körperbereich, der bearbeitet werden soll, die passende Rolle. So ist für die Straffung der Faszien im Bein- und Pobereich eine große Faszienrolle angezeigt, während man für den Rücken-, Schulter-, Nackenbereich mit einer kleinere wirkungsvoller gegen Verspannungen vorgehen kann. In dem Ratgeber werden neben den verschiedene Arten von Faszienrollen und -bälle auch passende Ausrolltechniken mit unterschiedlichen Wirkungen vorgestellt. Damit der Spaßfaktor und der ganzheitliche Charakter von Yoga auch nicht zu kurz kommen, stellt Amiena Zylla mehrere Faszienrollen-Flows vor, die sie auf der DVD selbst vorführt und anleitet.

Low Carb Seelenfutter von Cora Wetzstein erschienen bei GU

Low Carb und Seelenfutter in einem Atemzug zu nennen, wäre mir bisher nicht eingefallen, aber dieses Buch zeigt uns, wie es gehen kann. In diesem handlichen Buch aus dem Hause Gräfe und Unzer wird gezeigt, wie diese Kombination sogar sehr gut funktionieren kann. Es finden sich im Inneren viele interessante Rezepte, die sowohl gesund sind, als auch gut schmecken. Zusätzlich gibt es zum Buch eine kostenlose App zum sammeln der Lieblingsrezepte. Auf den Innenseiten der beiden Buchklappen finden sich übersichtlich dargestellt und sehr anschaulich jede Menge Tipps. Ein sehr gelungenes Buch.

Zum Inhalt:

Topseller-Thema Low Carb meets Soulfood: leichte Rezepte, die glücklich machen.

Gute-Laune-Kick mit Doppeleffekt: Die Low Carb-Seelenfutter-Rezepte von GU sind Balsam für die Stimmung – und helfen dem Körper, sich leichter zu fühlen. Damit lässt sich an trüben Tagen ohne Reue nach Herzenslust in wärmenden Glücklichmachern schwelgen. Die cremigen Pürees und Risotti, dampfenden Suppen, Aufläufe, Gratins und nudeligen Schlemmereien machen sich nicht auf den Hüften, sondern nur auf dem Stimmungsbarometer bemerkbar. Statt Reis, Pasta oder Pommes besteht die kulinarische Erste-Hilfe-Truppe aus Veggie-Yummies wie Pilzen, Hülsenfrüchten, Nüssen und Gemüse-Nudeln, aber auch aus zartem Fisch und Fleisch sowie süßen Seelenstreichlern. Perfekte Low-Carb-Kombis mit dem für GU typischen Gewusst-wie: raffiniert und einfach nachzukochen. Ofenkäse mit Birnensenf, Halloumi-Burger, Lachs mit Ras-el-Hanout-Schaum oder Low-Carb-Cheesecake lassen die Seele wieder Luftsprünge machen! Und zum Ausklappen auf einen Blick on Top: Die besten Low-Carb-Alternativen für Fast Food und Beilagen.

Frisch aus dem Hochbeet – Das Praxisbuch erschienen bei EMF

Dieses Buch fasst unglaublich viele Tipps – rund ums Gärtnerjahr zusammen und zeigt den Lesern, wie es geht und was man in welchem Monat machen kann. Tolle Originalfotos, viele Tipps und Infos sind hier zu finden und so gut erklärt, dass man alles einfach und unkompliziert zu Hause umsetzen kann. Einfach genial – ein tolles Nachschlagewerk.

Zum Inhalt:

Das Einsteigerbuch für die Besitzer eines Hochbeetes zeigt, wie sich auch kleine Gärten optimal ausnutzen lassen. Für Stadtgärtner reicht sogar ein Balkon aus, um Kräuter und Tomaten zu pflanzen. Damit das Balkongemüse im Hochbeet auch zur reichen Ernte führt, braucht es die richtige Pflege. Das Buch enthält Pflanzpläne und Tipps zur Aussaat. Mit dieser Hilfe fällt die Selbstversorgung leichter und die Gerichte aus der eigenen Küche bekommen mehr Würze. Auch eine Hausapotheke kann aus dem kleinen Kräutergarten versorgt werden. Die Fotos und detaillierten Erklärungen liefern wichtige Hinweise dazu. Zu den besonders spannenden Zukunftsideen gehört dabei das vertikale Gärtnern.

Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren.
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s