4x Pantheon

Der Pantheon Verlag bringt immer wieder ganz großartige Biographien und Wissensbücher aus dem Bereich Geschichte und Historie auf den Markt. Ich habe euch 4 wirklich extrem spannende Bücher des Verlages herausgesucht, gelesen und zusammengefasst. Ihr werdet es nicht bereuen sie zu lesen. Sie sind extrem inspirierend und erweitern den Horizont!

Becoming Steve Jobs – Vom Abenteurer zum Visionär

Fast ein Vierteljahrhundert begleitete der Autor dieses Buches Steve Jobs auf seinem Lebensweg – bis hin zum tragischen Ende. In sehr persönlichen, ehrlichen und inspirierenden Gesprächen und Interviews wird so der wirkliche Jobs erzählt und den Lesern näher gebracht. Das Buch ist unglaublich persönlich geschrieben und man fühlt mit, ist begeistert und traurig. Ein absolutes Muss für alle Job Fans.

Zum Inhalt:

Brent Schlender begleitete Jobs über zwanzig Jahre lang, er führte zahlreiche Gespräche mit ihm selbst, mit engsten Vertrauten und Weggefährten wie Tim Cook oder auch Bill Gates. Auf diese Weise ist ein ebenso vielschichtiges wie leidenschaftliches Porträt entstanden, das den Unternehmer nicht zur Ikone erhebt, sondern den Menschen hinter dem Mythos zum Vorschein bringt – und das in seinem Kern der Frage nachgeht, wie ein ungestümer junger Gründer zur wichtigsten Unternehmerpersönlichkeit unserer Zeit reifen konnte.

Der Hitler Mythos von Ian Kershaw

In diesem unbeschreiblich gut geschriebenen Buch wird der Mythos Adolf Hitler noch einmal aufgerollt. Was hat all seine Anhänger dazu gebracht ihm zu folgen und diese Greueltaten zu vollbringen. Viel Hintergrundinfos, Geschichte, Fakten und Zeitzeugen, machen dieses Buch zu einem Lexikon der Vergangenheit.

Zum Inhalt:

Adolf Hitler hatte eine breite Anhängerschaft quer durch alle Schichten der Bevölkerung. Auch viele, die sich selbst nicht als Nationalsozialisten betrachteten, waren von ihm fasziniert. Wie lässt sich diese Begeisterung erklären, die Millionen Deutsche erfasste? Ian Kershaw, einer der renommiertesten Historiker für Zeitgeschichte und vielfach ausgezeichneter Hitler-Biograph, legt die wichtigsten Fundamente des »Führerkults« frei und zeigt, welche Konsequenzen dieser für die Durchsetzung der ideologischen Ziele des Nationalsozialismus und den Völkermord an den Juden hatte.

Wie die Deutschen Adolf Hitler verherrlichten»

Wer das Verhältnis der Deutschen zu ihrem Führer verstehen will, wird in diesem gut geschriebenen, materialreichen und anregenden Buch Antworten finden.«

Ian Kershaw ist vielfach ausgezeichneter Hitler-Biograph und einer der bedeutsamsten Historiker für Zeitgeschichte.

Das anständige Unternehmen von Reinhard K. Sprenger

Ein Thema, das immer aktuell ist. Gibt es anständige Unternehmen, was zeichnet diese aus und warum arbeitet man selber nicht genau dort und hat es gut? Zig wichtige Hintergrundinfos, Theorien und Anregungen warten hier auf euch. Einfach genial zu lesen.

Zum Inhalt:

Menschen erleben Wirtschaft vor allem am Arbeitsplatz. Wie sie täglich in ihren Unternehmen behandelt werden, das nehmen sie mit zu ihren Familien und Freunden. So hat, was uns am Arbeitsplatz widerfährt, direkte gesellschaftliche Auswirkungen – und diese können gewaltig sein. Doch gerade in Unternehmen mangelt es oft am Anstand, wie Deutschlands erfolgreichster Wirtschaftsvordenker Reinhard K. Sprenger zeigt – Anstand, verstanden als Zurückhaltung und Distanz. Stattdessen erleben wir ein Übermaß an Zudringlichkeit, etwa in Form von Befragungen, falsch verstandener Fürsorglichkeit und der Einforderung von Identifikation.

Karl Marx – Philosoph und Revolutionär von Rolf Hosfeld

Marx ist ein Begriff, der aus der Geschichte und auch der Wirtschaft, sowie der Philosophie einfach nicht mehr wegzudenken ist und Wegbereiter für so vieles Neues war. In dieser tollen Biographie, anlässlich zu seinem 200. Geburtstag haben wir jetzt die Möglichkeit einen detaillierten Blick hinter die Kulissen dieses Menschen und sein Schaffen zu werfen. Genial geschrieben, kann man von diesem Buch einfach nicht genug bekommen.

Zum Inhalt:

Zum 200. Geburtstag von Karl Marx am 5. Mai 2018.

Das Werk des Philosophen Karl Marx zieht noch immer viele Tausende Leser in seinen Bann – im Jahr seines 200. Geburtstags mehr denn je. Warum ist zeitweise fast die Hälfte der Menschheit seinen Ideen gefolgt? Rolf Hosfeld bringt uns den gescheiterten Revolutionär und sein umstrittenes wie grundlegendes Werk nahe. Er wirft einen unverstellten Blick auf das unruhige Leben des Philosophen und Politikers, auf die Irrtümer und Fehleinschätzungen ebenso wie auf die bahnbrechenden Ideen.

Das Buch erschien bei Piper unter dem Titel »Die Geister, die er rief. Eine neue Karl-Marx-Biografie«.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s