Die Rose und der Rittersporn

Die Rose und der RitterspornChrista Spilling- Nöker

Die Rose und der Rittersporn

Geschichten für zwei, die sich lieben

 

Kurze Erzählungen und kleine Gedichte zum Thema Liebe sind in diesem schmalen Büchlein versammelt, das mit Blumenaquarellen von Ursula Mörch illustriert ist.

So spielt die Umstellung zur Sommerzeit eine tragende Rolle bei der Geschichte, wie zwei Menschen zueinander finden und eine andere zeigt, dass es sich auszahlt, zu seinen Gefühlen zu stehen. In der titelgebenden Erzählung geht es um die Wichtigkeit von Kompromissen und wie die Bereitschaft dazu eine Beziehung ermöglichen kann…

Für mich waren die Geschichten und die Sprache leider sehr banal und haben mich an Groschenheftromane erinnert, die ebenfalls immer nach dem gleichen Prinzip funktionieren (abgesehen davon, dass Sex hier keine Rolle spielt). Tatsächlich muss ich sagen, dass dieses Büchlein für mich zu den Entbehrlichen zählt und mich gar nicht angesprochen hat!

 

Über die Autorin:

Christa Spilling-Nöker wurde in Hamburg geboren und ist Pfarrerin mit pädagogischer und tiefenpsychologischer Ausbildung.

 

Details zum Buch:

2017

Verlag am Eschbach

ISBN 978-3-86917-529-4

 

Bettina Armandola

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s