Die Flügel meines schweren Herzens

Die Flügel meines schweren HerzensDie Flügel meines schweren Herzens

Lyrik arabischer Dichterinnen vom 5. Jahrhundert bis heute

 

Selten halte ich einen Gedichtband in Händen, noch viel seltener einen mit Lyrik von Frauen und noch nie habe ich einen von arabischen Dichterinnen gelesen!

Es gibt sie also doch, arabische Frauen vom 5. Jahrhundert bis heute, die ihre Gedanken, Gefühle und Ängste in Worte fassen. Diese zweisprachige Sammlung gibt uns einen Einblick in das Selbstverständnis arabischer Dichterinnen. Vom überraschend expliziten erotischen Gedicht bis zu zeitgenössischer Lyrik mit dem Thema Krieg und Exil: hier ist eine erstaunliche Bandbreite von Inhalten vertreten!

Über fünfzig mutige Autorinnen leisten in diesem Lyrikband einen Beitrag zur Islam- Debatte und zur Rolle der Frau im Patriarchat, die beeindruckend in folgendem Gedicht von Aisha Bint Ahmed Al-Qurtubia thematisiert wird:

„Ich bin eine Löwin, doch geb´ ich mich nicht zufrieden

   damit, mein Leben lang jemandes Ruhelager zu sein.

 

Und sollt´ ich einmal für einen mich entscheiden, werde ich

keinen Hund auswählen, nachdem ich nicht einmal

Löwen erhörte.“ (S 59)

Eine beeindruckende Sammlung arabischer Dichtkunst, die mit einigen Klischees aufräumt!

 

Über den Herausgeber:

Khalid Al-Maaly wurde 1956 im Irak geboren, floh 1979 aus politischen Gründen nach Frankreich und dann nach Deutschland. Er lebte als Schriftsteller in Köln und übersetzte unter anderem arabische Lyrik ins Deutsche. Seit 2008 führt er in Beirut seinen eigenen Verlag.

 

Details zum Buch:

2017

Manesse Verlag

ISBN 978-3-7175-4092-2

 

Bettina Armandola

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s