Sie dürfen den Nachbarn jetzt küssen

Julie James
Sie dürfen den Nachbarn jetzt küssen

Ins Deutsche übertragen von Stephanie Pannen

In das Haus von Scheidungsanwältin Victoria Slade wird eingebrochen, und sie ist zu Hause. Sie bekommt alles mit, wie die Diebe ihr Haus durchsuchen, wie sie sich ihrem Versteck immer näherkommen, wo bleibt die Polizei?
Dieser Abend bleibt Victoria lange in Erinnerung, seit diesem Abend hat sie immer wieder mal Panikattacken. Zu viele Leute auf engen Raum bereiten ihr Unbehagen, abgesehen davon, kann sie in ihrem Haus nicht bleiben. Sie braucht eine neue Bleibe. Diese findet sich bald, doch bis sie dort einziehen kann, muss dauert es noch einige Zeit, eine Übergangswohnung muss her. Die findet sie neben dem attraktiven Journalisten Ford. Bei dem sich die Mädels die Klinge in die Hand drücken. Victoria kann es nicht fassen, sie wohnt neben Supermacho. Dass ihr Nachbar super aussieht, kann sie nicht leugnen, durchtrainiert, groß, charmant, auch sie ist gegenüber seinem Charme nicht unempfänglich. Und als er mit ihr gemeinsam dann auch noch an einem Fall arbeitet, lernt sie eine unbekannte Seite von ihm kennen. Und ihr Herz wird weich…

Eine witzig-spritzige Geschichte über den sexy Nachbarn, der nicht nur Muskeln, sondern auch Herz hat. Eine Buch für zwischendurch, mit Herz-Schmerz, Romantik und einem Happy End.

Über die Autorin:
Julie James hat an der University of Illinois Jura studiert und einige Jahre als Rechtsanwältin gearbeitet, bevor sie Drehbücher zu schreiben begann. Heute lebt und arbeitet sie als Schriftstellerin in Chicago. Ihre Romane wurden in zwölf Sprachen übersetzt.

Verlag: Lyx
Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2016
Taschenbuch, 358 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0293-8
UVP: € 10,-

 

Elisabeth Schlemmer

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s