Vergiss mein nie

Anemone Zeim & Madita von Hülsen
Vergiss mein nie
Mit Erinnerungen die Trauer gestalten

Trauer ist auch in der heutigen Zeit noch immer ein Tabuwort. Die Gesellschaft verlangt, dass man nach einem Todesfall einfach weitermacht. Aber das geht nicht, dass ist auch nicht gesund. Der Körper, der Geist, die Seele, müssen trauern.
Trauer soll und muss man „leben“ dürfen, es ist wichtig zu trauern, es reinigt die Seele und gibt den Hinterbliebenen die Möglichkeit, das Leben weiterzuleben.
Dieses Buch bietet dafür viele Hilfestellungen. Es zeigt auf, dass die Erinnerung das Schlüsselwort ist, auch wenn viele Hinterbliebene nichts lieber tun würden, als alles, was an den Verstorbenen erinnert aus ihrem Blickfeld zu verbannen. Aber so wird das nichts. Die Erinnerungen helfen einem den Verlust zu verarbeiten, auch wenn es anfangs mehr als schmerzhaft ist.

Gerade die Trauer ist ein Hund, man weiß oft nicht wie man mit Hinterbliebenen reden soll bzw. was man ihnen anbieten soll. Dieses Buch bietet gerade für diese heikle Lebenslage sehr gute Ratschläge.

Über die Autorinnen:
Anemone Zeim ist Diplom-Kommunikationsdesignerin, Texterin und ausgebildete Trauerbegleiterin. Seit der Gründung von »Vergiss Mein Nie« begleitet und berät sie Trauernde und übersetzt deren Erinnerungen kreativ in eine lebendige Form.
Madita van Hülsen ist Diplom-Kommunikationswirtin und ausgebildete Trauerbegleiterin. Sie arbeitet als freie Moderatorin und Journalistin und hat zusammen mit Anemone Zeim »Vergiss Mein Nie« gegründet, um einen angstfreien und lebensfördernden Umgang mit Tod und Trauer zu fördern.

Verlag: Patmos
Erscheinungsdatum: 1. Auflage 2016
Paperback mit zahlreichen Fotos, 144 Seiten,
ISBN: 978-3-8436-0705-6
UVP: € 16,99

 

Elisabeth Schlemmer

 

Dieser Beitrag wurde unter Ratgeber abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s