GOLD für den Pinguin

Tante Lisi empfiehlt: 

Gold für den PinguinGOLD für den Pinguin

von Martin Baltscheit & Christine Schwarz

aus dem Hause Beltz & Gelberg

Meine Nichten & Neffen lieben es, wenn die Bücher mit „Es war einmal“ anfangen, dann kuscheln sie sich in meine Arme und warten gespannt darauf was passiert.

In diesem Fall führt die Reise zu einem Pinguin, der beim TV gucken, sieht, das Menschen, obwohl sie langsamer schwimmen als er, eine funkelnde Medaille überreicht bekommen. Der Pinguin kann es nicht fassen, er DER Pinguin kann schneller schwimmen! Gesagt getan, schwimmt er zu den Olympischen Spielen und zeigt denen, was es heißt der schnellste Schwimmer zu sein. Er gewinnt natürlich,  aber die Medaille wird ihm wieder aberkannt, weil er unerlaubt „Flossen“ trägt. So ein Quatsch. Ein Pinguin hat nun mal Flossen!

Der Löwe, der König der Tiere, liest darüber in der Zeitung und ruft alle Tiere zusammen, damit sie sich auf dem Weg zu den Olympischen Spielen machen und den Menschen zeigen, wie schnell, geschickt und stark die Tiere sind!  Das Abenteuer beginnt!

 

Am besten vorher viel trinken, damit auch alle Tiergeräusche reibungslos über die Lippen kommen, und sich eventuell vorher schlau machen, wie schnell ein Pinguin „tatsächlich“ schwimmen kann. Denn dieses Buch birgt viele Fragen, die eine Tante nur mit etwas Flunkern (oder heimlichen Google nachsehen) beantworten kann. 😉

Viel Spaß bei den Olympischen Spielen!

Eure Tante Lisi.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s